Freitag, 10. August 2018

Metwo - wichtiges Thema, vollkommen vergeigt

https://www.stern.de/kultur/me-two--debatte-um-oezil-sorgt-fuer-twitter-bewegung-8187472.html

Vorweg: Ja, es gibt Alltagsrassismus. Unbestritten. Nicht selten. Unbestritten. Und dagegen muss man etwas tun. Auch unbestritten,...

...aber...

...das folgende Zitat des Ali Can macht alles zunichte,...

"Und gleichzeitig kann ich mich auch zu einer anderen Kultur oder zu einem anderen Land verbunden fühlen"


...setzt er es ja in Bezug zu der Özil-Affäre, in welcher es eben nicht um Kultur geht, sondern um die Liebe eines Multi-Millionärs zu einem Despoten, es ist also vollkommen ungeeignet für eine Aufklärungs-Kampagne. Oder würden Sie die Kritik betreffend dem eventuellen Spott auf Ihre Brille auf einen unterdrückten Heinrich Himmler aufbauen? Oder die unsägliche Debatte über zu große Familien mit Magda Göbbels als Werbeträger kontern? Wohl eher kaum, zumindest nicht, wenn Sie nicht zuvor an des Wahnsinns knuspriger Wade genuckelt haben.

So, mein lieber Herr Can, zimmert man ein massiv wichtiges Thema monströs in den Sand, setzt man ja die eigene Kultur mit Ungerechtigkeit und Verfolgung gleich. Und Rassismus mit dem Pochen auf die Menschenrechte, die das verbundene Land so gar nicht einhält. Dafür schlägt das Herz? Damit fühlt man sich verbunden? Ist es so, dann kann die Twitter-Bewegung weg, gibts bei diesen Themen ja nichts zu verhandeln und auch kein Entgegenkommen. Ist es so nicht, dann war gut gemeint wiedermal nicht gut getan. Schlimmer noch, schiebt es ja jegliche berechtigte Anklage in ein Zwielicht, aus dem es sich nur schwer wieder hinausbegeben kann, wird man ja - hoffentlich unwillentlich - zum Unterstützer eines politischen Spielchens. Was man nicht muss, können ja sehr wohl zwei Herzen in der Brust schlagen, ohne, dass man sich zur Marionette von Korruption und Machtgier macht:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.boxer-uensal-arik-ueber-mesut-oezil-duemmere-aussage-noch-nicht-gehoert.46f80f6f-7565-4633-974c-84042abc1c87.html

Das nenne ich glaubwürdig. Etwas, das dem obigen Hashtag - leider - vollkommen fehlt. Schade drum. Und das ganz, ganz ehrlich. Wobei...immerhin der Mesut konnte erfolgreich von sich ablenken. Immerhin.

Guten Tag




Keine Kommentare:

Kommentar posten