Montag, 21. August 2017

Arnold Schwarzenegger spricht über Neo-Nazis

Ich bin heute extrem in Eile, weswegen ich jemand anderen sprechen lasse: Arnold Schwarzenegger, der alles zu Neo-Nazis sagt, was es zu sagen gibt (Danke Cairn):



https://www.youtube.com/watch?v=FN_YIBr0ELM


Dem ist nichts hinzuzufügen. Danke.


Kommentare:

  1. und noch was uu den deutschen Faschos:
    http://www.taz.de/Kolumne-Minority-Report/!5435351/

    AntwortenLöschen
  2. Schwarzenegger hat dutzende Menschen als Gouverneur hinrichten lassen obwohl viele für eine Begnadigung protestiert haben .Aber in diesem Fall hat er recht Shame in Nazis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du da irgendwas mit sgane willst,dan sag doch mal wer überhaupt im geamten bekannten politischen, religiösen, unpolitischen Spektrum nie jemand hat hinrichten lassen.
      Da eine Person als prominent herauszuheben ist Blödsinn.

      Löschen
    2. Es ist schon erbärmlich, welche zweifelhaften Idole auf diesem Idiotenblog hier protegiert werden. Nicht nur das Mr.Schwarzenschnitzel einer der größten Hinrichtungsgoverneure von CA gewesen war, er ist auch in einem Maße homophob, dass man ihn beinahe beim KKK verorten könnte.

      Löschen
  3. PS was ware wenn ein Muslim die Todesstrafe verlangt und durch in mehrere Verbrecher hingerichtet wurden durch zB Sharia und dann gegen Nazis sprechen wurde würdet ihr ihn dann auch Zitieren nein ihr würdet ihm Heuchlerei Vorwerfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym21. August 2017 um 12:55

      Wenn du dich für mich bitte verständlicher ausdrücken könntest, dann könnte ich dir auf dein Kommentar auch antworten.

      Löschen
    2. Whataboutismus ist schon eine gefährliche Krankheit.....

      Löschen
    3. 22. August 2017 um 07:45 Fettsucht ebenfalls

      Löschen
    4. Anonym 23. august 2017 um 6:52

      sprichst Du etwa von dir? Ich wusste nämlich nicht, dass man mit 82 Kg bei 1,78m schon als fettleibig gilt :-)

      Es sei denn, Du verwechselst mich^^

      Löschen
    5. Martina, mit der Fettsucht hat sich der Anonyme 23. August 2017 um 06:52 bestimmt auf den Bilal Gümüs bezogen!

      Der Bilal stopft solange von oben alles über die Gürtellinie rein, bis dass dann von unterhalb der Gürtellinie nichts mehr rauskommen kann. Ich habe gehört dass diese unter Salafisten weitverbreitete Krankheit auch als Salafressitis bekannt ist! ;-)

      http://2.bp.blogspot.com/-7TqN-j3ABrk/VOb9vx4x_8I/AAAAAAAAgYI/CBC3hCJBLbU/s1600/gümüs.jpg

      Löschen
    6. Ach... Dann bin ich ja beruhigt...

      übrigens, den Dackel neben Bilal bin ich mal bei uns im Supermarkt begegnet. Halb so groß, wie ich, der Zwerg.

      Löschen
  4. Bartträger (100% Mann)21. August 2017 um 15:05

    Und was ist mit linken R..., also Gutmenschlein?

    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/videos/1514794645266930/

    Bilal, Bilal, du fette ... hast ja immer noch nicht abgenommen! Du hast ja schon das, was vulgäre Menschen als "Man Boobs" bezeichnen würden... Schämst du dich denn nicht? Ekelhaft... Der Ungläubige frisst mit 7 Mägen. Oder waren es nur 5? Wenn ich mir Bilal ansehe, könnten es auch locker auch 20 sein. Aber nein, so viele waren es dann doch nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bartträger (100% Mann), eine Frage an alle zu dem Video mit diesem Bilal, wo er Reklame für ein Gewinnspiel macht. Seit wann sind Gewinnspiele für die Moslems erlaubt? Außerdem verstößt dieser Bilal mit seinem öffentlich aufgerufenen Gewinnspiel gegen das Neutralitätsgesetz, da er in dem Video sagt das an diesem Gewinnspiel nur Moslems teilnehmen dürfen. Dann muss sich dieser Bilal demnächst auch nicht wundern wenn demnächst an manchen Geschäften der Nichtmoslems der Hinweis geschrieben steht, das der Eintritt für Moslems verboten ist. Wenn schon, dann denn schon und gleiches Recht für alle.

      Wenn Moslems wie dieser Bilal bestimmen können das sich nur Moslems an ihrem Glücksspiel beteiligen dürfen, dann müssen auch Nichtmoslems bestimmen können, das Moslems z.Bsp. ihre Geschäfte nicht  betreten dürfen. Somit wäre gleiches Recht für Moslems und Nichtmoslems hergestellt.

      Löschen
    2. "Wenn Moslems wie dieser Bilal bestimmen können das sich nur Moslems an ihrem Glücksspiel beteiligen dürfen,"
      So wie die Wallfahrten nach Mekka, eine Wette das es das Paradies gibt und das man durch die Wallfahrt bessere Chancen drauf hat.
      Bis jetzt konnte noch nie jemand vom Hauptgewinn berichten.
      Ein gewaltiger Jackpot der sich da angesammelt hat.
      Verdienen tun natürlich die Organisatoren und Betreiber des Glückspieles.
      Perre Vogel ist da ja auch fleissig am abschöpfen mit dabei für diesen völlig überteuerten Kram bei diesen mickrigen Leistungen.
      Nicht mal ein echter Jinn wird einem da geboten, geschewige denn ein waschechter Engel oder Satan.
      Dafür darf man sich rund um einen Würfel dusselig kreiseln und zuweilen auch totgetrampelt werden.

      Schon erstaunlich wozu man Religiöse ungestraft bringen kann, würde ich das machen wäre ich morgen in der Klapse.

      Löschen
    3. Interessant ist auch bei diesem "Gewinnspiel" zu sehen, dass man im Pass keinen israelischen Stempel drinnen haben darf.Die armen israelischen Muslime...

      Löschen
    4. "Wenn Moslems wie dieser Bilal bestimmen können das sich nur Moslems an ihrem Glücksspiel beteiligen dürfen,"

      Es wird allerhöchste Zeit diese gesamte Salafistenmafia nach Afghanistan umzusiedeln. Da können die dann weiter arabisch lernen und über ihren Propheten fachsimpeln bis die heilige Schwarte kracht.

      Löschen
    5. Habt ihr den schönen goldenen Ring an Bilals feister Klaue gesehen. Ringe sind im Islam total verboten. Da sieht man mal wieder das das nichts weiter als Betrüger sind.

      Löschen
  5. Also Martina ich erklars dir und dem Freak über dir .Also Schwarzenegger ist nicht nur Für die Todesstrafe wie zB Pierre Vogel sondern er lag es sie auch umsetzen.Trotzdem wird er hier in seinem Engagement gegen Nazis wusergegben.Wurde Pierre Vor gel gleiches machen wurde man ihn hier jedoch nie so darstellen obwohl Arni einen blinden alten Man hinrichten lies und nicht Pierre Vogel und wisst ihr auch warum weil ihr den Islam hasst und mal wieder unerlich seit.Ich erwarte nicht saß ihr das peilt euer Eurozebtristischen Weltbild hat euch einen objektiven Wahrnehmung beraubt .Trump will Terroristen mit in Schweineblut getränkten Patronen hnrichten lassen so einer ist Präsident der USA und ihr regt euch über Vogel und co. auf unglaublich.Bitte nicht antworten hab kein Bock auf Kopfschmerzen dann kann ich gleich RTL gucken oder Bild lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Trump will Terroristen mit in Schweineblut getränkten Patronen hnrichten lassen"

      Du meinst wohl eher dass er seine Armee die Terroristen mit in Schweineblut getränkten Patronen bekämpfen lassen will. Ich finde diese Idee sehr gut! Das wäre auch eine Maßnahme die man auf die Waffen der deutschen Polizisten und Soldaten übertragen sollte, damit die Patronenkugeln auf die Terroristen durch die rote Farbbeigabe eine ganz besondere und abschreckende Wirkung erzielen. Terroristen darf man nicht mit Samthandschuhen begegnen, sondern man muss sie mit dem bekämpfen was sie am meisten hassen.

      Löschen
    2. Auf deine Kopfschmerzen kann ich leider keine Rücksicht nehmen. Hast du deinen Lebensmittelpunkt freiwillig im Westen gesucht? Dann klingt deine Kritik am Eurozentrismus nämlich nicht besonders überzeugend. Ich kann Arnold Schwarzenegger nicht leiden, eben weil er die Todesstrafe in Kalifornien vollstrecken ließ. Dafür wurde ihm sogar die Ehrenbürgerschaft seiner Heimatstadt aberkannt. Pierre Vogel ist einfach nur ein lächerlicher Wichtigtuer und Menschenfeind. Wenn er selbst an den Quatsch glaubt, den er da predigt, ist er geisteskrank, ansonsten ein machtgeiler Heuchler.

      Löschen
    3. Was meinst Du was der Vogel machen würde wenn er so viel Macht hätte wie Trump. Dann hätten wir hier Krieg ohne Ende mit ihm und seinem faschistischen Pack.

      Löschen
    4. oh... Patronen werden vorher in Schweineblut getränkt, bevor man sie abschießt? Wieder was gelernt.......

      Löschen
  6. Anders gesagt wenn ein USAmerikaner nicht nur für die Todesstrafe ist sondern diese auch durchsetzt und selbst einen blinden alten Man nicht begnadigt ist das okay wenn jedoch ein Muslim jedoch pro Sharia ist lebt er im Mittelalter.Naja die wahren Verbrecher kennen nur etliche Leute und Leute die Lesen können die sehen ja welches Land ständig im Krieg ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süß, wie ihr euch immer an den USA echauffiert. Euch entgeht aber, dass in China die meisten Menschen weltweit hingerichtet werden. Warum dann immer die USA als Beispiel nehmen?

      Abgesehen davon, dass die Todesurteile mit den Urteilen der Sharia verglichen werden...... sooo unfehlbar ist eure Sharia auch nicht, mein Freund.

      Löschen
    2. http://www.zeit.de/wissen/2017-04/todesstrafe-hinrichtungen-wo-wie-warum-faq/seite-3

      Ab dem zweiten Platz sind es islamische Staaten, die am meisten hinrichten! Die USA ist nur auf den siebenten Platz mit 20 (!!!!) Menschen.

      Löschen
  7. Kümmert euch mal nicht immer um uns Muslime habt ihr kein leben.Ich stecke meine Nase auch nicht in Angelegenheiten der Buddhisten,Hindus,Christen.Was nur los mit euch warum braucht ihr immer ein Feindbild.Naja stimmt Waffenlobvy muss laufen,Überwachung ausgeweitet werden und Rohstoffe müssen geklaut werden stimmt ya .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Kümmert euch mal nicht immer um uns Muslime"

      Okay, dann kümmere ich mich von nun an nur noch um die verblödeten Salafisten, die den "Ungläubigen" ja schon vor längerer Zeit den Krieg erklärt haben!

      Löschen
    2. Macht Hidschra aus unserem Darul Kufr, und wir müssen uns nicht mehr um euch Flitzpiepen kümmern.

      Löschen
    3. Wenn ihr aufhört uns ständig mit eurem Islam und Selbstmordattentätern auf de nWecker zu gehen kümmen wir uns gerne um unsere Angelegenheiten. Was das plündern angeht müßt ihr gerade reden. Euer Prophet war ein Sklavenhändler und Tyrann der alles geplündert hat was ihm in die Hände kam.

      Löschen
    4. Anonym23. August 2017 um 02:26

      Solange ihr Salanazis euch in unsere Angelegenheiten einmischt und unsere Frauen und Kinder bespuckt, beleidigt und bedroht, solange werden wir euch höllisch auf den Sack gehen und mit Erfolg daran arbeiten, damit ihr mit eurer Sharia für immer und ewig aus Europa verjagt werdet!



      https://www.derwesten.de/region/islamisten-bespucken-frauen-im-fkk-bad-aufzeichnung-auf-videokamera-id207939781.html

      Löschen
    5. "Kümmert euch mal nicht immer um uns Muslime habt ihr kein leben.Ich stecke meine Nase auch nicht in Angelegenheiten der Buddhisten,Hindus,Christen."
      Dann bist du auch kein Muslim, hätten die nicht ihre Nase seit dem 7 Jh. in die Angelegenheiten anderer gesteckt, hätten sie ja wohl kaum die Länder über Nordafrika , Spanien bis Indien,Balkan überfallen und kolonisiert.
      Diese ANgelegenheit ist noch lange nicht bereinigt. Selbst Mekka wurd von den Muslimen erobert. Das sind die größten Nasereinstecker überhaupt.
      Und da kommt da jetzt so ein schräger Vogel an, der Geschichte in der Schule, falls da welche war, komplett verpennt hat.

      Löschen
    6. Dafür, dass wir angeblich eure Rohstoffe klauen, haben sich die Ölmagnaten aber mächtig ins Zeug gelegt mit allen Hotels und Paläste die sie gebaut haben... wenn wir doch denen das Öl klauen, woher hamse das Geld dafür? Schwimmen in Gold, die teuersten Karrossen verschrotten auf dem Flughafen in Abu Dhabi, nur weil sie gekauft und vergessen werden.... ^^

      Löschen
    7. " Rohstoffe müssen geklaut werden stimmt ya ."
      Nach neueren Berichten nehmen die Muslime da Geld für. Na wenn man kein Auto hat kennt man das mit dem Öl nicht so. Der Sand fürs Baugewerbe kommt aber von hier. Dafür klauen die Saudis und co. Sand in Thailand usw. weil der Wüstensand nicht zum Bauen taugt. Der ist wirklich geklaut , wird heimlich mit großen Schuten von Inseln abtransportiert.

      Löschen
    8. "Ich stecke meine Nase auch nicht in Angelegenheiten der (...) Christen"

      Tust Du! Sieht man doch...

      Löschen
    9. Martina Zuckermann 23. August 2017 um 23:36

      "Tust Du! Sieht man doch..."

      Das sieht man alleine schon daran dass der Anonyme 23. August 2017 um 02:26 hier seinen Kommentar abgesondert hat. Aber das wird er wohl niemals verstehen können, da er sich nur halbherzig auf das Lesen von einem einzigen Buch spezialisiert hat, wenn überhaupt! ;-)

      Löschen
  8. Unter jedem Muslimischen Video tausende Beleidigungen VO Nichtmuslimen was interessiert euch der Islam so kauft euch ein Sichser Bier ne Sxhweinebratwurst und guckt Fussball habt ihr doch früher auch so gemacht da gabs nie Probleme mit dem Islam bisschen Propaganda geglückt schon seit ihr wieder aufgehetzt das kennt nan doch irgendwo her

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "kauft euch ein Sichser Bier ne Sxhweinebratwurst und guckt Fussball habt ihr doch früher auch so gemacht da gabs nie Probleme mit dem Islam"

      Da gab es noch keine Probleme mit dem Islam weil es noch keine radikalen Salafisten wie Pierre Vogel in Deutschland gab. Die Probleme sind doch erst durch die zum Islam konvertierten Vollidioten entstanden.

      Löschen
    2. Wäret ihr eurer religiösen Pflicht zur Hidschra nachgekommen, müssten wir uns vermutlich nicht so intensiv um euch "kümmern".

      Löschen
    3. Jo mei, wenn du dös irgendwo her kennst warum marschierst nicht in Richtung Arabia wo's kein Bier und keine Schweinshaxerl gibt? Was für ein langweiliges Land. PROST!!!

      Löschen
    4. " was interessiert euch der Islam"
      Na der ist so geil, da kommt nichts mit. Wie diese Steinzeitlehretypen sich in modernen Zeiten abkrampfen das unter eine Hut zu kriegen ist zum kugeln.
      Alle wollen Brüder und Schwestern sein, na ich fang jetzt nicht mit Inzucht an, prügeln sich aber unereinander wie die Kesselflicker.
      Was heisst denn Muslime, welche denn ?
      Gibt ja hunderte Arten, schon innerhalb der Sunniten.
      Ach ja die Superbrüder vom IS, die sind ja ganz toll. Wie sich jetzt zeigt, sobald es irgendwo eng wird, Raqqa, Al Bab, Ost Hama Kessel der syrischen Armee, jetzt in Qualamoun einegekesselt, die internationalen Brüder machen die Fliege und die von ihnen aufgehtzten Einheimischen werden alleingelassen und dürfen janz allene ins Paradies im Mörser, Artilleriefeuer, Jetbombardement abrauchen.
      Die anderen Brüder retten ihren Arsch mit schneller Flucht. Was in der zurzeit akuellen offenen Wüste nicht immer gelingt, die russische Luftwaffe hat vor 2 Tagen einen Riesenkonvoi von ca. 100 Fahrzeugen, Tanker, Tanks, BMP, LKW,Maschinengewehrpickups etc. ausgemacht und komplett vernichtet.
      Geht doch nicht über "Brüder".
      Besser wie Action Kino die Muslime wenn man so die ganzen Videos sieht. Abendfüllend.
      Das Paradies schiebt Überstunden im Jungfrauenbrauen. Zum Trost während der Lieferverzögerung wird jetzt schon Raki und Bier ausgeschenkt mkit Spanferkle vom Grill, Kamel wurde abgelehnt, zu zäh..

      Löschen
    5. Wie das denn? Denn die meisten, die Ihr als "NIchtmuslime" bezeichnet, sind eh gesperrt bei den Videos, die Ihr postet, sodass kaum ein "Nichtmoslem" kommentieren kann? Hinzu kommt es: was versteht ihr unter Beleidigungen? Nur weil man nicht eurer Meinung ist, seid ihr gleich beleidigt? Toll! Dann darf ich mich auch beleidigt fühlen, weil Du nicht meine Meinung vertrittst? Hmm?

      Ich schenke Dir mal eine Packung Tempos. Kriege die eh immer wieder in der Apotheke geschenkt. Darfst schnäuzen!

      Löschen
    6. "kauft euch ein Sichser Bier ne Sxhweinebratwurst und guckt Fussball habt ihr doch früher auch so gemacht da gabs nie Probleme mit dem Islam"

      Genau das ist das Problem, Wurst und Bier wollt ihr uns verbieten, und darum müssen wir euch auch bekämpfen ;-)
      sonst würde uns eine untergehende Religion bzw. Kultur kaum interessieren, die vor 1400 Jahren quasi stecken- und damit zurückgeblieben ist!

      Löschen
  9. Martina wenn das ne gefährliche Krankheit ist dann seit ihr ja fast alle betroffen.Ihr mit eurem Islam gequatsche was juckts euch .Ihr könnt eh nicht andern ausser Hass gegen Muslime verbreiten saß Nacht aber schob Pi ,Pegida und co ihr seit also uberflussig.Aber Tipp gibt ne Marktlücke in Deutschland könnt ja gegen kokusnusse hetzen immerhin sterben jährlich Menschen durch diese.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Martina wenn das ne gefährliche Krankheit ist dann seit ihr ja fast alle betroffen."

      Wir sollen von dieser dämlichen Krankheit fast alle betroffen sein? Das halte ich jedoch für ein ganz dummes Gerücht, denn von uns lässt sich aus religiösen Gründen keiner wie die Sakafisten einen Bart wachsen oder versteckt sich unter einem Vollschleier. Und das Ritual was ihr beim Gang zur Toilette neben den anderen Vorschriften einhalten müsst, darüber möchte ich dann doch lieber schweigen, denn ich will mir durch euch Freaks nicht den gesunden Appetit auf meine köchelnde Mahlzeit verderben lassen!

      Löschen
    2. Und ihr Muslime könnt nichts anderes, als euren geisteskranken Schwachsinn zu verzapfen. Was juckt euch der Westen? Ihr könntet ja mal gegen die reichen Golfstaaten hetzen, die ihre muslimischen Brüder weltweit am langen Arm verhungern lassen.

      Löschen
    3. www.seit-seid.de

      hast es immer noch nicht verstanden, Schätzchen. Kann ich sonst noch was für Dich tun?

      Ausserdem Pi kenne ich nur als Kreiszahl. Wenn DU überhaupt etwas kennst, dann ist es der Kreissaal, wetten? Hab dich auch lieb. Busserl links und Busserl rechts :-)

      Löschen
  10. Ehrlich gesagt, ich befeuere gerne den Rassenhass und ich finde die Vorfälle mit den Bullen in den USA sehr gut. Momentan steht der wohl größte Kampf der Geschichte auf dem Plan, den man bei DAZN völlig kostenlos verfolgen kann: McGregor vs. Mayweather Jr.! Dieser Kampf ist nicht nur der bis dato allergrößte, er steht auch ganz im Fokus des gegenseitigen Hasses. Das nicht nur auf rein sportliche Ebene (Boxen vs. dem aufstrebenden MMA), sondern ebenso im Sinne des Rassenhasses (Weiß gegen Schwarz). So sagte Conor auf einer Pressekonferenz einst: "Dance for me, Boy", womit er den Negriden Mayweather meinte. Natürlich wurde das von politisch korrekten Gutmenschen gleich als "Rassismus" ausgelegt. Eine lächerliche Bemerkung ist Rassismus. Die Gutmenschen wittern überall Rassismus, Diskriminierung, etc. Auch Hunde wittern gerne, wobei selbst Hunde über Gutmenschen stehen und mit ihren von Gott erschaffenen Nüstern weit weniger häufig irren. Conor erwiderte daraufhin, dass er selbst Schwarz sei, nämlich der Gürtellinie abwärts...

    Wie dem auch sei, dennoch merke ich hin und wieder den Hass der Farben in den Kommentarspalten. Und was gibt es besseres, wenn sich Feinde hassen und uneinig sind? Nicht nur die Liebe kann gut sein, sondern auch Hass. Wer gegen den Hass spricht, ist schon ein wenig verblendet und naiv. Friede-Freude-Eierkuchen? Nicht meine Welt, tut mir Leid (nein, eigentlich nicht).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Eine lächerliche Bemerkung ist Rassismus."
      Langsam ist dieser ausufende Rassismuskram wirklich nur noch nichts sagend. Alles ist jet eine Rasse, Einbeinige, Brillenträger, Akademiker, Bergleute, Astronauten,Pygmaen, Glücksritter,Vegetarier.......
      Genauso wie jeder sein eigene Definition von Terrorist schreibt, bei irgendjemand ist jeder irgendwie inzwischen ein Terrorist.
      Jenden falls terrorisieren alle Pubertären ihre Eltern, Terroristen die.

      Löschen
  11. Dann googelt doch mal zu Arnold und Adolf...hat man ihm doch selber vorgeworfen mit Nazis zu symphtatisieren.
    Dürfte ungefähr die selbe Zeit gewesen sein als der böse Trump an Jüdische Siedler spendete...

    AntwortenLöschen