Freitag, 4. August 2017

Tommy Frenck - Gemüse auf zwei Beinen

Gestern verzweifelte ich ob der einen Idioten, heute tu ich dies bei anderen, schwellen ja nicht nur Islamistenspinner an, sondern auch Rechtsbierbäuchler, die mir genauso auf den Sack gehen wie so mancher Abu:


https://www.youtube.com/watch?v=SwMw2HVsTho

https://www.facebook.com/Nemi.El.H?hc_ref=ARThrmvti-8WCkV7h30ABDfZmbULC5WRUmEibLnYFSj7O8iju844GAj8Xk227eHpVCs

Ok, schon die alten Arier...also die, die sich als solche betitelten...waren ja nicht mit großer Intelligenz beschenkt, die neuen unterbieten dies aber noch um ganze Führerbunker, glotzt einem ja bei der Mischpoke mittlerweile nur noch der sabbernde Gehirnschaden ins Gesicht.

Siehe Tommy Frenck, der so unverständliches Zeugs daherbrabbelt, dass ihn wohl nur mehr der halbwegs aufrechte Gang vom Mittagstischbroccoli unterscheidet, was sich nach ein paar Bier aber wohl auch erledigt. Wenn das DIE Deutschen sind (was sie nicht sind, aber nehmen wir es mal ganz kurz an), dann verstehe ich die ganze Debatte um die Verteidigung unserer Kultur so gar nicht, finde ich rülpsen und am Hodensack fummeln ja nicht wirklich weiterverbungswürdig. Sie vielleicht? Eben, es kann also getrost aussterben...also das Dummbatzentum.  Und die Pellwurst auch. Scheint aber ohnehin dasselbe zu sein. Gruselig.



Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Wieso ist das Video in Deutschland gesperrt? Zum Glück hab ich ein Proxy-Plugin in meinem Browser aber wer sperrt denn bitte ein Reportagevideo über die Rechte Szene?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.focus.de/politik/deutschland/dokumentation-ueber-rechtsrock-konzert-eine-muslimin-geht-mit-kopftuch-auf-neonazi-konzert-youtube-loescht-ihr-video_id_7432162.html

      Hab einen FB-Link angefügt.

      Löschen
  2. Haha der Typ ist voll lustig sagt der ich weiß nicht warum da Eva und Adolf stehen hahahah voll der Blöffer irgendwie vermehren sich die Nazis wie Sand am Meer überall auf youtube sogar unter Musik Videos nur beleidigungen gegen Muslime und Ausländer krank einfach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "nur beleidigungen gegen Muslime und Ausländer krank einfach"
      Kann man nicht so pauschal sagen, es braucht ja erst mal einen, der sich überhaupt beleidigt fühlt.
      Das kann ziemlich fix gehen, schon eine Religion nicht grandios zu bewundern kann eine Beleidigung sein.
      Das die Religiösen und andere Dödels die Intelligenz eines normalen Menschen pausenlos zu Milliarden beleidigen.
      Darüber spricht kaum mal einer.

      Da wird man praktisch täglich von 2,5 Mrd. Muslimen ständig beleidigt.

      Löschen
    2. " nur beleidigungen gegen Muslime und Ausländer krank einfach" - ich hoffe, du weisst, dass es auch Inländer unter ihnen gibt...

      Löschen
    3. Dabei haben Islamisten und Nazis doch eigentlich viele gemeinsame Werte und Ansichten: Gegen die Demokratie, gegen die Juden und gegen die Schwulen!

      Löschen
  3. Die ursprünglichen Nazis unterscheiden sich von vielen (nicht allen) der heutigen insofern, dass sie gepflegt, gebildet und männlich waren. Heutige Nazis (nicht alle, das wäre zu pauschal ausgedrückt) sind oft unmännliche Schwuchteln und teilen diese Eigenschaften nicht.


    https://static4.fjcdn.com/comments/Who+real+nazis+or+faggots+_77605898f6288ad95d267d54dc85abd5.jpg

    Sagt dieses Bild hier nicht alles?

    AntwortenLöschen
  4. "Ok, schon die alten Arier...also die, die sich als solche betitelten...waren ja nicht mit großer Intelligenz beschenkt, die neuen unterbieten dies aber noch um ganze Führerbunker, glotzt einem ja bei der Mischpoke mittlerweile nur noch der sabbernde Gehirnschaden ins Gesicht."

    Hätte man auch unter die Linksintelligenz der G20 Krawallis schreiben können.
    Wogegen die weniger friedlich sich mehr dem Lärm klirrender Scheiben, raschelnd vollgestopfter Taschen und brenneder Autos hingeggeben haben als nur ziemlich unsäglicher Musik. Muss man neidlos anerkennen.
    Beide Spektren sind nunmal Krebsgeschwüre die man versuchen kann zu heilen, mit Mass, nicht mit den Brachialmethoden wo man sich auf eine Stufe der Primitivität stellen würde.
    Gute Argumente bleiben immer welche, auch wenn sie manchmal nur langsam durchdringen.

    AntwortenLöschen
  5. Schon niedlich diese "Muslimin" die da auf Kindergartenniveau zu provozieren sucht . :-)

    AntwortenLöschen
  6. Interesting some of the comments above.

    How low has your German school education sunk that Salafis and Nazis are so popular? However, I enjoyed the guy saying that he is misquoted, does not mean anything, taken out of concept, ... bla bla bla. Even Pee Wee cannot do it better.

    Just in case someone dares to come up with me not mentioning left wing retards. I just comment on the topic in question.

    Fundamentalism of any kind - justifying violence of any kind - pisses me off.

    But I asked myself. Why can fundamentalists go after children? I do not care where these fundamentalists come from. I even do not care if both parents spread their fundamentalist views.

    BUT - with no respect - I ask why a mother with fundamentalist thoughts enjoys more rights than a father.

    You really think your country is a secular country? You who support that idea have not yet understood the rather mad support religion enjoys (and violent political ideas) in your country.

    There are highly interesting definitions for religious cults. Actually you will find the same characteristics in political cults.

    To be honest - following those definitions of a cult your own Christian sects and Muslim sects and other religious and political sects should be shut down for good.

    AntwortenLöschen
  7. Greetings from the UK - song from 1994 - when I still had the pleasure to live on the island.

    https://youtu.be/9XH9TFqKvG4

    Just stop the stinking Nazis and those who deny the holocaust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Just stop the stinking Nazis and those who deny the holocaust."
      Das sind nicht die einzigen , die ihren holocaust leugnen.
      Da wurde sogar die Bibel umgeschrieben.
      2 Samuel 12:31

      Aber das Volk drinnen führete er heraus und legte sie unter eiserne Sägen und Zacken und eiserne Keile und verbrannte sie in Ziegelöfen. So tat er allen Städten der Kinder Ammon. Da kehrete David und alles Volk wieder gen Jerusalem.

      Nein, das ist keine antisemitische Bibelfälschung, die den Juden einen Völkermord an den Ammonitern durch deren Verbrennung in Öfen in die Schuhe schieben soll. Das war die Standardübersetzung aus dem Hebräischen der Bibeln vor 1950. Wem dieser Vers bei seinem Bibelstudium nie aufgefallen ist, braucht sich nicht zu wundern. Er wurde inzwischen leicht modifiziert:

      Auch das Volk darin führte er weg; und stellte sie an die Sägen und in die Eisengruben und an die eisernen Äxte und ließ sie an den Ziegelöfen arbeiten. Also tat er allen Städten der Kinder Ammon. Dann kehrten David und alles Volk wieder nach Jerusalem zurück.

      Religiöse Bücher sind keine Dokumentationen, es gab auch dutzende , hunderte Korane im Lauf der Zeit.
      Mal mit mehr , mal weniger Versen, mal anderen.
      Mal in Sätzen, mal in einer Art Erinnerungsstütze ohne Satzzeichen oder Vokale.
      So eine Religion schreibt sich die Geschichte , die es sich wünscht, was sich im Nachhinein oft noch ändert.
      Wie deser blödsinnige Exodus aus Ägypten, der nie stattgefunden haben kann.

      Löschen
    2. @ Anonym 06.08. 0449 hrs

      Just like the famous flood.

      You just do not get it. My post is about stinking Nazis.

      If you - however - want to bring up so called holy booklets - I am quite happy to extend Nazis to the stinking religious. At least for the ridiculous Abrahamic religions and its hundreds of sects.

      But I still appreciate your comment.

      Me just wondering if I publish a link referring to Salafis (and there are many) only closely related to the content of George's about Nazis - thus blog will explode.

      Löschen
  8. Anonym5. August 2017 um 02:49

    Junge was laberst du da sind schlimmste Neleidigungen wie Eselfick... oder schmeißt eine Atombommbe auf die Muslimische Welt usw. und das bei tausenden Videos was soll das jetzt ist doch klar das ich sowas kritisiere . Also ich weiß auch genau wenn ich jetzt den Antisemitismus kritisiert hätte würdest du mir nicht so unverschämt schreiben. Hammerhart bist du wir sollen uns also Beleidigen lassen und den Mund halten es sich einfach gefallen lassen. Geh mal auf Focus oder irgendeine Seite such dann ein Thema was mit Islam zutun hat und ließ die Kommentare da ist die übelste Volksverhetzung und Zynismus scheint aber keinen zu stören würde man selbiges mit Juden machen dann würde man zurecht ärger bekommen aber Muslime beleidigen ist der selbe Scheiß nur scheint es Leuten wie dir zu gefallen. Kann man hier nicht einmal den Islam verteidigen ohne dumm von der Seite angemacht zu werden.
    Ps es gibt keine 2,5 Mrd Muslime auf welcher Welt lebst du denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Kann man hier nicht einmal den Islam verteidigen ohne dumm von der Seite angemacht zu werden."

      Dann verteidige doch mal stichhaltig statt nur einfach ein paar Bemerkungen zu machen.
      Was genau ist da so überzeugend zu verteidigen ?
      "ohne dumm von der Seite angemacht zu werden"
      Oh , da ist aber einer gleich beleidigt, sag ich doch, wie die Prinzessin auf der Erbse. (Dt. Märchen)
      A la Abou Nagie, wer Islam nicht versteht ist entweder dumm , blöd oder kennt ihn nicht ?
      Nicht gerade eine ünerzeugende Argumentation.
      Was hälst du denn von Aliens die anaplphabetischen Beduinen in Höhlen auflauern und ihnen die Geschichte des Universums erzählen und eine Weltordnung in Auftrag geben ?
      Fühlst du dich aus Matsch gemacht , mal ehrlich.

      Löschen
    2. "Ps es gibt keine 2,5 Mrd Muslime auf welcher Welt lebst du denn?"
      Sind sowieso alles nur Schätzungen, wird in islamischen Ländern nicht in Melderegistern o.ä. erfasst.
      Nach islamischer Lehre wird ja jeder als Muslim geboren, erst später "versaut".
      Also alle Neugeborenen und Kleinkinder mitzählen.

      Löschen
    3. "Ps es gibt keine 2,5 Mrd Muslime auf welcher Welt lebst du denn?"
      Wer hat das behauptet, von manchen wird man eben öfter mal am Tag beleidigt.
      Das addiert sich dann.

      Löschen
    4. ""Kann man hier nicht einmal den Islam verteidigen"
      Welchen Islam genau jetzt.
      Soviel ich in der Welt sehe hauen sich die verschiedenen Islame gerage mächtig auf die Schädel und verteoidigen ihre ganz eigene Ansicht von "ihrem" Islam.
      "Der" Islam ist ja wohl eine Fata Morgana.
      Also welchen genau willst du verteidigen ?
      Das wird wohl nicht gehen, ohne eine andere Spielart anzugreifen.

      Löschen
    5. @ Anonym 05.08. 1459 hrs

      Just one thing. Even the most retarded Salafi does not claim the number of 2.5 billion Muslims.

      Go back to your room and take your medication.

      My Muslim sis and bros do not need a freak like you to speak for us.

      Löschen
    6. Du lächerliche Muslim-Karrikatur willst 1,5 Milliarden Muslime mit nicht einmal 20 Millionen Juden vergleichen? Wo hat es denn jemals einen derart systematischen Genozid an Muslimen gegeben, bei dem rund ein Drittel des eigenen Volkes vernichtet wurden, so wie beim Holocaust?

      Löschen
  9. Die verzeifelte Symbolsuche und Interpretation ist irgenwie türkisch, erdoganisch.

    "Braun oder Orange – Erdogan reagiert mit den Plänen auf einen Vorfall Mitte Juli. Der Ex-Soldat und mutmaßliche Putschist Gökhan Güclü war mit der Aufschrift „Hero“ (Held) auf seinem T-Shirt vor Gericht erschienen. Güclü wird beschuldigt, Anhänger der Gülen-Bewegung zu sein....

    In den folgenden Tagen wurden landesweit mehrere Menschen verhaftet, weil sie T-Shirts mit ähnlichen Aufdrucken trugen. Einige Medien, darunter der amerikanische Nachrichtensender CNN, berichteten von mehr als 20 Festnahmen innerhalb von zwei Wochen....

    Das weiße T-Shirt mit der schwarzen Aufschrift war ursprünglich nicht als politisches Motiv hergestellt worden. Es wurde von der türkischen Modemarke Defacto in Einkaufszentren im ganzen Land verkauft – für umgerechnet nicht mal fünf Euro. Unter den schwarzen Lettern steht in kleineren Buchstaben: „Helden sind unsterblich“. Inzwischen habe die Firma Defacto, die einem Erdogan-Unterstützer gehört, den Verkauf der T-Shirts gestoppt, berichtet die Zeitung „Cumhuriyet“.
    Anzeige

    Was ist das Problem an dem Wort „Hero“ auf einem T-Shirt? Die regierungsnahe türkische Zeitung „Sabah“ berichtet, „Hero“ könne auf Türkisch eine besondere Bedeutung haben. Es sei ein Akronym, also eine Abkürzung. Und zwar für die Phrase: „Hoca Efendi Rahat Ol“, „Mach dir keine Sorgen, verehrter Meister“. Dies wiederum sei eine angebliche Anspielung auf den als Terroristen denunzierten Prediger Fethullah Gülen......
    In der Türkei hat es Tradition, dass Sicherheitsbehörden angeblich unterschwellige Symbole verfolgen. In den 90er-Jahren wurden Menschen verhafte, die Kleidung in Rot, Gelb und Grün trugen, die als Zeichen der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) gelten. Türken, die Anziehsachen von Emporio Armani trugen, wurde vorgeworfen, proarmenische Propaganda zu betreiben...."
    https://www.welt.de/politik/ausland/article167417673/Angeklagte-in-der-Tuerkei-sollen-jetzt-Guantanamo-Overalls-tragen.html

    Wenn man genug rumbuddelt findet man immer einen Bezug.
    Schon als germanische Runeninteressierter gilt man sofort als strammer Neonazi.

    AntwortenLöschen
  10. Wenn das so weitergeht ist Berlin bald innerdeutsches Ausland.
    "Und immerhin knapp 600.000 BerlinerInnen dürfen an den Bundestagswahlen – ebenso wie an der zeitgleich stattfindenden Abstimmung über die Zukunft des Flughafens Tegel – gar nicht erst teilnehmen. Das sind die über 18-Jährigen unter den insgesamt 676.741 AusländerInnen, die in Berlin gemeldet sind. Fast 94.000 dieser volljährigen AusländerInnen sind TürkInnen, gut 50.000 stammen aus Polen, etwa 40.000 aus arabischen Herkunftsländern. Viele davon leben schon lange in Berlin.

    In manchen Stadtteilen Berlins liegt der Anteil der bei Bundestagswahlen nicht teilnahmeberechtigten Erwachsenen sogar bei über 40 Prozent: etwa im Weddinger Stadtteil Gesundbrunnen, wo 30.342 der insgesamt 74.753 über 18-Jährigen keinen deutschen Pass haben."

    Kann man sich leicht die große Anzahl Kinder ausrechnen.

    AntwortenLöschen
  11. Georgs Sturm im Wasserglas

    Wenn man nur tüchtig will, dann – tut man auch tüchtig verzweifeln. Zwar braucht es dann schon im Intro eine musikalische Untermalung, die an bestes Hollywood-Kino erinnert – aber schließlich werden auch heute noch überall auf der Welt unschuldige Menschen Opfer des großen Weißen.

    Tatsächlich aber nimmt man (hoffentlich) das Thüringer Treffen der Tumben und Törichten als Hintergrundstrahlung der deutschen Katastrophe wahr, die – nach 1000 Herrenmenschen-Jahren – am 8. Mai 1945 ihr verdientes, mehr als 12 Jahre überfälliges Ende fand. Wie aus- und abgebrannt die nationalsozialistischen Trachtensträger tatsächlich daherkommen, dokumentieren nicht nur die spärliche Zahl von gerade einmal 6000 Besuchern „aus ganz Europa“ und das wenig „herrenmenschliche“ Ambiente und Gebaren der Veranstaltung (Die beschissenen Nazis haben halt eine beschissene Ideologie, beschissene Führungsfiguren und hören eine beschissene Mucke). Allein schon die Tatsache, dass sich der islam-faschistische Kopflumpen unverhüllt verhüllt ins Gehege traute, demonstriert eindrucksvoll die Impotenz der teutonischen Trümmertruppe.

    Jeder wirkliche Verfassungspatriot dürfte wohl eine ungleich deutlichere Sprache finden, wenn ihn eine sprechende Gardine zur Stellungnahme auffordert. Immerhin bezeugt und demonstriert die religiöse Faschistin unter dem und mit dem Textil, dass ihr Gegenüber gar kein Mensch ist, sondern bloß eines der „schlimmsten Tiere“ [Sure 8,55] – ebenso die Partnerin des Verfassungspatrioten; und ggfs gemeinsame Kinder; Eltern und Geschwister; Verwandte und Bekannte.

    AntwortenLöschen