Donnerstag, 8. Juni 2017

Maria-Bernhardine und die "Schlitzaugenkinder"

Immer, wenn ich Pi-News lese, stülpt sich der Magen über meine Galle und versucht diese zu verdauen, auf dass sie nicht überschäume,  allerdings versagt dann beim Lesen der Kommentare unter dem schriftgewordenen Brocken-Auswurf dieser Selbstschutzmechanismus, müsste ich ja zB für den Irrsinn einer Maria-Bernadine 7 Mägen in meiner Brust haben:

http://www.pi-news.net/migrantenliebe-wenn-omma-nochmal-darf/

Meine sehr geehrte (<---absolute Lüge, klingt aber vornehmer als Dummsau) Maria-Bernadine, mir ist es vollkommen wurscht, wie der hiesige Nachwuchs aussieht, kann er ja klein sein. Oder groß. Blond gelockt. Auch dunkel gekräuselt. Von mir aus kann er auch schmale Augen haben. Genauso wie rundlich geformte. Nur eines vertrage ich nicht wirklich, sind es ja Deppen, weswegen ich Sie um einen Dienst an der Menschheit ersuche, sollten Sie dieser ja keinen Nachwuchs entgegenwerfen, haben wir ja schon genug Idioten auf dieser Erde, es braucht also auf keinen Fall mehr davon. Nein, auch nicht als Wahlvolk der Alternative für Dummnüsse, sind ja 8 Prozent sauerstoffverschwendende Wutgrunzer eindeutig genug für den totalen Krieg. Mit der Intelligenz.

Ja, ich gebs zu, Ihre Erfolge zur Ausrottung der nachweisbaren Hirnströme sind wirklich bewundernswert, aber ich für meinen Teil (und für den meiner Nachkommenschaft) möchte nicht mehr am Baum hocken und dem haarigen Nachbarn die Flöhe aus dem Pelz lutschen, deswegen bitte...BITTE...suchen Sie sich kein paarungswilliges Männchen, auch wenn es Ihnen noch so viele Mammuts verspricht, es wird sie nicht finden, haben die ja schon alle die bösen Ausländer weggemampft, weswegen für den darbenden Germanen keins mehr übrig ist. Ja, auch das haben sie uns schon genommen. Fürchterlich. Oder in Ihrer Sprache: eckelig.

Und nun sind die Männer dran. Heimtückisch gemopst von "winzigen" Frauen. Und warum? Weil der Nachbars-Karl draufgekommen ist, dass es außer dem dauerübellaunigen Walküren-Bernhardiner auch noch andere Damen gibt. In die man sich verlieben kann. Und nicht muss, weil man den "Geburtskanal" braucht:



Ja, wenn die Ahnen so gedacht hätten, dann gebe es Sie nicht, Maria-Bernhardine, aber wo genau wäre da eigentlich der Verlust? Also in Ihrem Fall? Ganz nüchtern betrachtet. Eben. Nirgends. Und Fehler sollte man bekanntlich nicht nochmal machen. Nein, auch nicht doppelt. Deswegen leben Sie wohl. Alleine. Die Menschheit dankt. Und der Mammutbestand erholt sich. Genauso sicher, wie Ihre Gattung jemals wieder an der Macht ist. Garantiert.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Mit Verlaub, das ist ja wirklich furchtbar mit den Rassisten, aber was hat das im weitesten Sinn noch mit den Salafisten zu tun?

    Derweil zensiert der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk eine Dokumentation über den zeitgenössischen Antisemitismus, weil sie nachweist, dass dieser aktuelle keineswegs nur von der Rechten, sondern ebenos auch von Islamisten und Linken ausgeht.

    Hiefür werden formale Gründe vorgeschoben, vermutlich liegt die Weigerung darin begründet, dass die Dokumentation auch die Verstrickung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks in den aktuellen Antisemitismus aufzeigt.

    AntwortenLöschen
  2. Nein die Doku wird verweigert weil sie einseitig ist.Sind ja nicht nur viele Araber voller Hass auf Israel sondern auch viele Israelis voller Hass auf Araber und die Doku blendet zweiter es aus und ist daher einseitig.Das die Israellobby da entsetzt ist wundert nicht ist ja jede Kritik an Israel Antisitismus in ihren Augen.Die Wahrheit ist weder Kritik an Israel ist Antisetismus nur Kritik an Saudi Arabien ist Islamhass sondern beides ist berechtigte Kritik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Wahrheit ist weder Kritik an Israel ist Antisetismus nur Kritik an Saudi Arabien ist Islamhass sondern beides ist berechtigte Kritik."
      Hass ist keine Kritik sondern ein , meist anerzogenes Gefühl, unsubstantiiert, genauso wie Kritik an sich neutral ist, positiv wie negativ.
      Allgemein wird eben bemerkt was in der Menge los ist und da traten 2 Milliarden Juslime halt wuchtriger und weit gefährlicher in Erscheinung als das Gepiepse von weltweit 14, 5 Mio. Juden überhaupt, die auch nicht von der ersten Lebensminute an auf Judenhass dressiert werden.
      Haben eigentlich die gesammelten arabischen Länder mehrfach versucht Israel zu überfallen oder umgekehrt.
      Meint jemand die hätten den Israelis, falls die überhaupzt noch existiert hätten, auch nur 1 cm´2 erobertes Gebiet zurückgegeben ?
      Die besondere Lage Israels sollte man ruhig fairerweise mal erwähnen.
      Gaz agrhörte übrigens zu Ägyptenund auch Jordanien ist Palästina, die lassen da auch keinen rein, aus gutem Grund.

      Löschen
    2. So ein Schwachsinn! Wieso ist die Dokumentation einseitig? Haben Sie sie etwa schon anschauen können? arte hat schon oft einseitige Dokumentationen gegen Israel ausgestrahlt, vielleicht sollte man dem geneigten und mündigen Publikum die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von der Qualität der Dokumentation zu machen. Es steht eher zu vermuten, dass die Dokumentation ein durchaus peinliches Schlaglicht auf die Rolle der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten beim zeitgenössischen Antisemitismus wirft - vor allem innerhalb der Linken, aber auch innerhalb der muslimischen Gemeindenn. Und was soll der Blödsinn, dass jede Kritik an Israel pauschal als Antisemitismus gedeutet wird, wenn gleichzeitig die Tötung der jüdischen Schüler in Toulouse explizit mit der Politik Israels gerechtfertigt wurde? Bei allem (angeblichen) Hass von Isrealis auf Araber gibt es trotz allem 20% arabische Israelis mit den gleichen Rechten wie sie Juden haben. Wie viele Juden würde denn wohl die Hamas im Gaza-Streifen dulden? Nein, in Sachen Propaganda ist die antisemitische Palästinenser-Lobby offenbar wesentlich erfolgreicher, und genau das ist der Grund, warum arte (und vor allem die Palästinenser-Lobby) die Austrahlung der Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ um jeden Preis verhindern will.

      Löschen
    3. Ich frage mich, ob ein TEIL der Neo-Rechten wirklich zu Judenliebhabern geworden ist, oder ob sie ihre vermeintliche Judenfreundschaft nur als Immunisierungsmittel gegen die Nazi-Keule verwenden? Oder sie die Juden als Verbündete im Kampf gegen den Islam betrachten?!?

      Die Nazis vor 80 Jahren würden sich für euresgleichen jedenfalls schämen... aber mit denen wollt ihr ja gar nicht mehr identifiziert werde. Aber die mit euch eben auch nicht.

      Sogar der Führer selbst würde sich für euch schämen!

      " Und was soll der Blödsinn, dass jede Kritik an Israel pauschal als Antisemitismus gedeutet wird, wenn gleichzeitig die Tötung der jüdischen Schüler in Toulouse explizit mit der Politik Israels gerechtfertigt wurde?"

      Wow. Ich habe selten etwas gelesen, worauf das das Sprichwort "Äpfel und Birnen" besser passen würde...

      Löschen
    4. Oh je, wie furchtbar, der Führer würde sich für uns schämen, jetzt sind wir "Bio-Deutsche" aber sämtlich am Boden zerstört!

      Auf wen soll dein wirrer Kommentar eigentlich abzielen? Die AfD, den neuen Front Nationale unter Marine Le Pen oder der Partij voor de Vrijheid unter Geert Wilders? Was die Nazi-Keule angeht, gebe ich dir vollkommen recht, da sie viel besser zu euch Islamisten als zur "Neo-Rechten" passt, denn ihr steht euch zumindest in Sachen Judenhass (sowie Hass auf Schwule und die Demokratie) viel, viel näher, als ihr zugeben wollt.

      Löschen
  3. "Mit Verlaub, das ist ja wirklich furchtbar mit den Rassisten, aber was hat das im weitesten Sinn noch mit den Salafisten zu tun?"

    Im weitesten Sinne vielleicht eher weniger, doch bei näherer Betrachtung sind sie mit ihrem sehr gleichgepolten Hass wie zwei ungleiche Brüder in dem gemeinsamen Geiste vereint, in dem sich auch die Antifa sehr gerne als ungleicher Stiefbruder einzureihen vermag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""Mit Verlaub, das ist ja wirklich furchtbar mit den Rassisten, aber was hat das im weitesten Sinn noch mit den Salafisten zu tun?""
      Na wenn eine Gruppe fundamentaler Sunniten der archaischen Weisheiten eigener Auslegung der Meinung ist, das keiner der ihen nicht folgt kein Existenzrecht, höchstens als Sklave hat, ist da doch das pureste an Rassismus was man sich vorstellen kann.
      Richtet sich auch an jede Abweichung, gleich welcher Rasse , Religion, Vorlieb, Kultur......
      Rassismus der reinsten Art.

      Löschen
  4. https://sites.google.com/site/akkaly20/eu-staatsbuerger-2

    AntwortenLöschen
  5. Das mit der Bevölkerungsüberschwemmung lässt mir da einen Spruch von Libyens Ghadafi in den Sinn kommen.
    "Wir brauchen keinen Atombomben, keine Panzer, keine Attentäter, wir haben unser Schwert in der Hose."
    Mal abwarten was sie Bevölkerungsentwicklung in Europa der nächsten Jahrzehnte so muslimisch hergibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann, Mann, Mann, was war dieser Gaddafi nur ein Schlingel! Und Player, und Ehrenmann, und total abgefucked. Aber den Lifestyle dieses Depoten... nun, der hatte bestimmt 'ne Spaß. Mit Sklavinnen, Drogen und sonstigen Bitches.

      Dumm nur, dass ihm das im Hereafter aber nichts mehr nützen wird... :-(

      Löschen
  6. Das ist voll der Hammer-Zufall! 4 x hintereinander die 8, 3 x die 58 und 2 x 06:58.

    Das ist voll der Hammer-Zufall! 4 x hintereinander die 8, 3 x die 58 und 2 x 06:58.

    Anonym 8. Juni 2017 um 04:28

    Anonym 8. Juni 2017 um 06:58

    Anonym 8. Juni 2017 um 06:58

    Anonym 8. Juni 2017 um 07:58

    AntwortenLöschen
  7. Schon ein ziemlich irrsiniger Beitrag der Pid Dame mit recht wirren Unterstellungen.
    Das es da Missbrauch gibt ist aber natürlich auch nicht von der Hand zu weisen, die Kinder durch Scheinehen, Vaterschaftsanerkennungen, die jetzt bekannt wurden, allein 700 in Berlin, von insgesamt ca. 5000 sind auch nicht von der Hand zu weisen. Betrifft anscheinend meist Vietnamesinen die schwanger hier ankommen.Auch wenn der Vater später falsch ist, führt die Anerkennung der Vaterschaft zur Staatsbürgerschaft des Zöglings und Aufenthaltsrecht der Mutter.
    Über die Nichteinhaltung von Gesetzen zurn Einreise, Ruckführung, auch von Dublin Flüchtlingen muss man ja garnicht weiter reden. AUxch nicht über die vom Innenministerium weit überdurchschnittliche Kriminalität von "Flüchtlingen", "Asylanten" ,schlicht Kriminellen, wie immer man sie nennt ist auch nicht zu diskutieren.

    AntwortenLöschen
  8. Was Neues von den Kopftuch Kindern.
    "Wegen eines Brandanschlags in Hannover ist der ältere Bruder der bereits verurteilten IS-Sympathisantin Safia S. zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt worden. Das Landgericht sprach den 18-jährigen Saleh S. wegen versuchten Mordes in sieben Fällen schuldig."SPON

    Safia war die 16 jährige Polizistenstecherin aus dem hier behandelten Vogel Umfeld.
    Nette Familie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Safias Bruder ist sicherlich genauso ein politischer Gefangener der ungläubigen Kuffar wie seine Schwester.

      Löschen
    2. Eigentlich gehören alle IS-Sympathisanten wie Safia oder auch ihr Bruder für den Rest ihres Lebens in eine der psychiatrischen Anstalten zur Isolation von der Außenwelt weggesperrt, denn diese geistiggestörten Amokläufer haben der mehrheitlichen Weltbevölkerung bis heute schon oft genug bewiesen das keiner von denen normal ist und bei diesen Wahnsinnigen das Gegenteil der Fall ist, weil die unheilbare Erkrankung ihrers psychischen und seelischen Zustandes in ihren Kreisen der Regel entspricht.

      Diese Menschen sind nicht heilbar, aber man kann diese tickenden Zeitbomben von der Außenwelt isolieren und das sollte noch besser heute als morgen geschehen, damit nicht schon wieder unschuldige Menschen durch diese irren Geisteskranken zu wehrlose Opfer gemacht werden.

      Löschen
    3. Anonym, der völlig Verblödete vom 8. Juni 2017 um 23:36

      "Safias Bruder ist sicherlich genauso ein politischer Gefangener der ungläubigen Kuffar wie seine Schwester."

      Dir hat man sicherlich genauso das Hirn weggeraspelt, wie bei Safia und ihrem Bruder geschehen!

      Du heißt mit Vornamen nicht zufällig Bernhard und der 1. Buchstabe deines Nachnamen beginnt mit F?

      Löschen
    4. Anonym8. Juni 2017 um 23:36

      Und weil die beiden Muslime sind, haben sie dann das Recht die Kuffar zu töten? Wenn es das ist was Du mit deinem merkwürdigen Kommentar ausdrücken möchtest, dann hast Du mehr als nur eine Schraube locker und solltest dich umgehend in psychiatrische Behandlung begeben!

      Löschen
    5. "Safias Bruder ist sicherlich genauso ein politischer Gefangener der ungläubigen Kuffar wie seine Schwester."

      Ja, verrat mir doch, wo dem Akhi die Wahl blieb, yani?

      Löschen
    6. @ Anonym9. Juni 2017 um 03:14

      Du bist offensichtlich nicht die hellste Kerze auf der Torte, wenn du die Ironie des Kommentars nicht erkennst. Aber es stimmt schon, für Burnie sind (fast) alle Muslime im Knast politische Gefangene (außer dem Mörder der Rentnerin in Bad Friedrichshall, obwohl es sich bei ihn um einen sehr frommen Muslim handeln soll).

      Löschen
    7. "Du bist offensichtlich nicht die hellste Kerze auf der Torte, wenn du die Ironie des Kommentars nicht erkennst."

      Lol. ich erkenne deine, du aber nicht meine. Idi... ; )

      Löschen
    8. Ach und übrigens, "Schlitzaugen" sind dir und der Bernhardiner Hündin in Sachen in Intelligenz natürlich weit voraus; so hätten sie die Ironie meines Comments anhand der auffälligen Wortwahl mit Leichtigkeit sofort als solche identifiziert.

      Löschen
    9. "(außer dem Mörder der Rentnerin in Bad Friedrichshall, obwohl es sich bei ihn um einen sehr frommen Muslim handeln soll)."

      Es wäre wenigstens ratsam wenn die Behörden diesen ganzen "frommen" Muslime kurz nach ihrer Verhaftung einen Drogentest unterziehen würden, weil diese "frommen" Muslime während der Gerichtsverhandlungen mittlerweile immer öfter behaupten, währen ihrer Tat unter dem Einfluss von diversen Drogen wie Crystal Meth gestanden zu haben. Es wird Zeit dass diese Schutzbehauptung für diese elendigen Typen endlich ein Ende hat und sie wirklich lebenslänglich weggesperrt werden, da man sie ja noch nicht durch die Sharia ins Paradies befördern kann. Schade eigentlich, aber was nicht ist, kann für diese 'frommen" Muslime vielleicht doch noch Wirklichkeit werden, nach den Maßstäben der Kuffar, unter Zuhilfenahme der Sharia!

      https://www.welt.de/vermischtes/article165382489/19-Messerstiche-aus-dem-Fenster-geworfen-Kehle-durchgeschnitten.html

      Löschen
    10. 9. Juni 2017 um 07:37

      "Du bist offensichtlich nicht die hellste Kerze auf der Torte, wenn du die Ironie des Kommentars nicht erkennst."

      Das liegt doch wohl eher daran daß der Verfasser des Textes vom 8. Juni 2017 um 23:36 zu dämlich ist um seinen Kommentar für das andere Leserpublikum als ironisch gemeint zu kennzeichen.

      Ansonsten gilt: Wenn man keine Ahnung vom Verfassen eines Kommentars hat, dann sollte man seine Finger bei der Erstellung eines Textes besser gleich ganz ruhen lassen.

      Löschen
    11. "dann sollte man seine Finger bei der Erstellung eines Textes besser gleich ganz ruhen lassen."

      Kein Problem, Spracheingabe ist schon prima.

      Löschen
    12. "bei diesen Wahnsinnigen das Gegenteil der Fall ist, weil die unheilbare Erkrankung ihrers psychischen und seelischen Zustandes in ihren Kreisen der Regel entspricht."

      Du würdest als Kultur auch Läuse im Hirn bekommen, wenn du seit 1500 Jahren Tee saufen müsstest.

      Löschen
    13. "Du würdest als Kultur auch Läuse im Hirn bekommen, wenn du seit 1500 Jahren Tee saufen müsstest."

      Ja stimmt, das ist irgendwie mit der Lochfraßkorrosion vergleichbar. Bei den Metallen fängt es irgendwann an zu rosten und im Oberstübchen fängt das Hirn nach kurzer Zeit an zu verwesen.

      Löschen
  9. I did not know yet that Thais are Mongols. Just learnt something.
    My forefathers? Which ones? I had two - my dad and my mom. As for the rest I only know them from history lessons at home and in school incl. the non German forefathers that make me more proud to be a human being.
    Anyway, reading the posts of Maria Bernahadine and Andreas Wild I distance myself from these individuals.

    AntwortenLöschen