Mittwoch, 28. Juni 2017

Von Schwulenhassern, Orgoniten-Bastlern und anderen Spinnern


http://www.spiegel.de/politik/ausland/ehe-fuer-alle-rechtsausschuss-in-bundestag-macht-weg-frei-fuer-abstimmung-a-1154789.html

Ich weiss, mit dem ursprünglichen Thema dieses Blogs hat dies nur am Rande zu tun, streift es ja nur da an, wo aufgeblähte Jungspunde ihren anerzogenen Schwulenhass mit dem Koran zu übertünchen versuchen, aber um die kümmere ich mich dieses Mal nicht. ist Dummheit ja Religionsübergreifend, und so begrüßen wir nun Alliena, die uns Homosexualität erklärt:




Na? Haben Sie ihn auch gehört, den Ruf der Schwulnis? Nicht? Dann haben Sie vielleicht nur einfach nicht an des Wahnsinns knuspriger Beute geknabbert. Oder nehmen nur rechtzeitig Ihre Pillen. Hauptsache Sie sabbern nicht in die Nudelsuppe.

Wie? Die Spinnerei von ein paar Hänschen ist nicht des Artikels wert? Dachte ich auch, nur kommt mir so ein Schmonzes (<---erstes Anzeichen der jüdischen Weltverschwörung) in letzter Zeit immer öfter unter, und so frage ich mich nun, ob "die da oben" den Leuten etwas ins Internet nebeln, weswegen ich schon den Bau eines Orgoniten in Betracht ziehe:

https://www.youtube.com/watch?v=u_fSzpHRwdc&feature=youtu.be

http://www.allesistenergie.net/den-himmel-mit-essig-reinigen-himmelsakupunktur-befreit-euch-von-chemtrails-die-wahrheit-hinter-der-ganzen-systempropaganda/


Epoxidharz klingt jetzt zwar nicht wirklich Öko, und es brennt einem die Birne aus der Fassung, aber immerhin sieht man dann irgendwann diesen ganzen Scheiss nicht mehr, der da gerade durchs Netz gejagt wird.

Aber Moment...ich spüre da etwas...ein Engel wahrscheinlich, dem nach einer Offenbarung dürstet... und sich mich als Verkündungsrohr ausgesucht hat....es sprudelt förmlich aus mir heraus....Liebe Gender-Verschwörungstheoretiker, sehr geehrte Schwulenhasser, Chemtrail-Salatwerfer, Bergkristallwürger, Kupfernuckler, Reichsbürger, Flacherdler, und anderes Gesocks...keiner will Euch umschwulen. Nein, auch nicht vergiften. Kein Reptiloid ist für Euer cerebrales Darben verantwortlich. Kein Wesen aus der Erdmittelpunkthöhle. Ihr wurdet nur doof geboren, denn auch Gott braucht mal ne Pause, und da flutscht ihm dann ab und an einfach etwas durch die Qualitätskontrolle. Sollte zwar nicht so sein, aber ey, er ist eben auch nur ein Mensch. Der ja in seiner knappen Zeit auch noch heilige Bücher schreiben muss. Ok, auch das gelingt ihm nicht so wirklich, zumindest mangelt es an Eindeutigkeit, und doch liebt er Euch...also einige...manche...Dich auf jeden Fall, denn nur darum gehts...

Was sagen Sie? Was Sie nun tun sollen? Setzen Sie sich doch einfach eine Papiertüte auf den Kopf...und wälzen Sie sich auf dem Boden. Das hilft zwar nix, sieht aber zumindest lustig aus. Und eines versteht er, der Allmächtige: Spaß, Sonst hätte er die Menschen garantiert nicht erschaffen. Die da oben schon gar nicht. Zu komisch aber auch....

Guten Tag

PS.: Ich bin übrigens für die Ehe für alle. Sind Sie es nicht, dann siehe Artikel darüber. Danke.




Kommentare:

  1. Also Georg, das geht jetzt entschieden zu weit! Du kannst dich ja gern über Schwulenhasser echauffieren, aber sag bitte nichts gegen Orgon!

    Der Hildegard Orgonakkumulator hat nämlich mein Leben grundsätzlich verändert. Ich kann jedem nur empfehlen, sich selbst einen anzuschaffen!

    https://www.darmvital.net/hildegard-orgonakkumulator-energetisierung-von-lebensmitteln.html

    Seitdem ich meine Lebensmittel damit energetisiere hat mir der Quanten-Mediziner meines Vertrauens schon eine viel rosigere Haut attestiert. Außerdem bin ich seitdem auch nachweislich vor allen Chemtrails geschützt, jedenfalls habe ich seitdem keinerlei Vergiftungserscheinungen bei mir feststellen können.

    Ok, Homöopathie ist vermutlich nachgewiesener Humbug, aber Orgon hat echt das Potential die Welt zu retten!

    Übrigens habe ich eine ausgezeichnete Quelle für Rosenquarz. Falls also jemand Rosenquarz benötigt, soll er sich bitte melden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Übrigens habe ich eine ausgezeichnete Quelle für Rosenquarz. "
      Welcher Rosenquarz, die Farbe kann verschieden Ursache haben, einmal meist durch Eisen und Titan Einlagerungen oder durch Aluminium und Phosphor ?
      Müssen chemisch ganz verschieden Eigenschaften haben.

      Und nicht übertreiben mit dem Zeug.
      Rosenquarz sollte, im Gegensatz zu anders lautenden Behauptungen, nicht als Aufguss-Stein in der Sauna verwendet werden. Quarz ist als sprödes Mineral allgemein empfindlich gegenüber wechselnden, starken Wärmebelastungen. Daher können auch ohne den Aufgussvorgang selbst, bei dem die Steine abgeschreckt werden, immer wieder Bruchstücke abgesprengt werden, die als scharfe Splitter quer durch die Saunakabine fliegen und aufgrund der Härte des Materials zu ernsten Verletzungen führen.

      Also ein Mix aus Quarzsand, Eisen und Titanpulver müsste es auch tun im Teebeutel.
      Wahlweise Aluminium und Phosporgarnulat.
      (Falls man so 530C hinbekommt kann man auch synthetisieren.)
      Glauben kann man ja an alles.

      Die Wirkung kommt ja auch durch die geistigen Kräfte der Berggeister die in dem Quarz wohnen, sagen manche.

      Löschen
  2. Wie diese Alina (Reichsbürger?)doch eine Volte schlägt.
    Hat einerseits bemerkt das in früheren Zeiten Homosexualität, Greichen und Römer hatten nicht mal einen eigene Bezeichnung dafür, die Feindlichkeit erst mit der Kirche, auf dünnen Füßen von Sodom und Gomorrha, wo ein Besuch mit viel Phantasie als irgendwie homosexuell interpretiert werden konnte, ein tödliches Feindbild aufbaute.
    Im weltlichen Leben kam das hier überhaupt erst 1871 in die Gesetze, nicht mal wegen der Andersartigkeit an sich, sondern wegen befürchteter "Wehrkraftzersetzung".
    Auch im islamischen Bereich war da ewige Zeiten überhaupt keine Verfolgung feststellbar, genausowenig wie der heutige Kopftuchwahn aus religiösen Gründen.
    Dann aber die Kurve zu einer Totalverurteilung zu bekommen ist schon beachtlich, was die AfD da jetzt mit zu tun hat, rätselhaft.
    Mit der Einführung des "widernatürlichen Verkehrs", als wenns da Naturgesetze gäbe, nur das es halt angeboren ist, stand die Justiz vor merkwürdigen Aufgaben. Die Richter mussten teils feststellen, wie weit der Mann in einen anderen eingedrungen ist, das es als Verkehr gelten kann(Zeit). Schon irre.
    Ist für manche Religionen und Sturköpfe schwer zu akzeptieren, das Leute so geboren wurden, wie sie sind.Galt ja alnge als "psychologische" Krankheit, ist schwarz sein vielleicht auch "psychologisch" oder Zwitter.
    Dem Chromosomensatz nach kann ein Jesus, der nie bewiesen wurde, gar kein Mensch gewesen sein.
    Mal sehen wann die Asexuellen dran sind, die sich selbst genug sind und weder noch begehren.
    Scheints garnicht so wenige zu geben.
    Ich würde mir ja nur etwas klarere Sprachregelung wünschen, es geht ja um wesentlichen um gleiche Rechte.
    Zur Vereinfachung, nicht jedesmal nachfragen zu müssen.
    Wie "ich bin Muslim", das geht doch auch genauer "sunnit der hanafistischen Schule" oder so, gibt ja tausend Abarten von Muslimen die ganz verschieden zu beleidigen sind, unter "Muslim" trifft man immer was.
    ZB das man sagt "ich bin in lesbischer Ehe". Dann weiss man wenigstens ob man zum Besuch Blumen oder eine Bohrmaschine mitbringt. (Klischee, nur Beispiel).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @28. Juni 2017 um 04:52

      "Kopftuchwahn "

      Im Islam gibt es keinerlei Kopftuch-Wahn, aber für die Frau gibt es eine Verhüllungs-Vorschrift, die eben nicht nur den Kopf, respektive die Haare, betrifft, sondern den gesamten Körper, bis auf die Augen. Auch wer diese Vorschrift ignoriert, wird seine Rechenschaft vor dem Allmächtigen ablegen müssen. Ende der Geschichte.

      "Mal sehen wann die Asexuellen dran sind, die sich selbst genug sind und weder noch begehren.
      Scheints garnicht so wenige zu geben.
      Ich würde mir ja nur etwas klarere Sprachregelung wünschen, es geht ja um wesentlichen um gleiche Rechte."

      Das Erbärmliche und Unredliche an euch Islamhassern ist unter anderem, dass ihr allen irrsinnigen "Lebensentwürfen" eine Ehe zugestehen wollt, außer euren Feinden, den Muslimen. Oder warum argumentiert ihr mit fadenscheinigen Argumenten noch immer gegen die islamisch-polygamische Eheform? (Natürlich unter der Voraussetzung, dass keinerlei Zwang involviert ist (das muss man anscheinend extra erwähnen))

      "Mit der Einführung des "widernatürlichen Verkehrs", als wenns da Naturgesetze gäbe"

      Mit der Natur sollte man nicht argumentieren, was aber doch gerade auch gerne die Homolobby macht! Homosexualität sei natürlich, da sie auch im Tierreich vorkomme. Ist es deswegen aber moralisch gut? Vergewaltigen und sonstiger verwerflicher Irrsinn kommt ebenfalls aus dem Tierreich. Es ist ein Irrtum von Öko-Spinnern, dass man sich an Tieren oder der Natur orientieren sollte. Ich selbst ernähre mich neben meiner gesunder Ernährung auch unnatürlich: Mit Pulvern und Pillen. Dennoch würde ich behaupten, dassich sportlicher und gesünder als sämtliche kiffenden Öko-Kommunen-Affen bin.

      "Dem Chromosomensatz nach kann ein Jesus, der nie bewiesen wurde, gar kein Mensch gewesen sein."

      Aha! Du hältst anscheinend nichts von Metaphysik oder von übernatürlichen Dingen, die du dir in deiner selektierten Wahrnehmung als Mensch einfach nicht vorstellen kannst?

      Wie überheblich kann man als "evolutionär bedingtes Abfallprodukt (Mensch)" eigentlich sein?

      Vorsicht: Nicht ich vertrete diese menschenfeindliche Betitelung, sondern Atheisten!

      Löschen
    2. Bedauerlicherweise vergaß ich in meiner Antwort an 28. Juni 2017 um 04:52 mein Pseudonym: "Bartträger"

      Löschen
    3. "Oder warum argumentiert ihr mit fadenscheinigen Argumenten noch immer gegen die islamisch-polygamische Eheform? "

      Tut man doch garnicht, wenn es geltendem Recht enspräche. Da ist erstmal die Altersfrage und zweitens schliesst hier ein Staat die rechtlich gültige Ehe.
      Mal eben einen Vers runterrattern reicht da nicht, auch nicht 3x "ich verstoße dich" für Scheidung.
      Bischen auf dem Teppich bleiben ja ?
      In anderen Ländern kann man auch seinen Hund heiraten, willst du das auch gleich einführen ?
      In Japan kann man sich selbst heiraten, warum eigentlich nicht ?
      Warum ist der Islam nicht gleichberechtigt, das Frau 4 Männer haben kann ?
      Alle sollen sich ändern, nur der traditionelle Islam nicht ?
      Warum nicht gleich Scharia?
      Weils scheisse ist.

      Löschen
  3. Der Islam kann Homosexuelle ja schon aus politischen Gründen nicht akzeptieren.
    Schon Ghadaffi sagte,"wir brauchen keine Atomraketen, keine Attentäter, keine Armeen, wir haben unser Schwert in der Hose."
    Jetzt Erdogan
    "http://bianet.org/english/world/184607-not-3-make-5-children-calls-erdogan-on-people-from-turkey-in-europe

    "Not 3, Make 5 Children’ Calls Erdoğan on People From Turkey in Europe
    President Erdoğan calling on to the people from Turkey living in Europe said: “Don’t make 3, make 5 children.
    You are the future of Europe”."
    (17.März 2017).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sollten sich die Deutschen ein Beispiel nehmen. Sich darüber beklagen, dass hier die Bevölkerung schrumpft, und trotzdem keine Kinder bekommen, ist schon widersprüchlich.

      Löschen
    2. "Sich darüber beklagen, dass hier die Bevölkerung schrumpft, und trotzdem keine Kinder bekommen, ist schon widersprüchlich."
      Wieso, braucht man islamisches Land Verhältnisse mit einer bBevölkerungsexpolision, die keiner mehr ernähren kann, Arbeitsplätze bieten und soziale Sicherheit ?
      In Marokko sind 75% der Bevölkerung unter 25, was soll das bitte werden ?
      Die Palästinenser auf ihrem wenigen Land, mit Israel wäre es auch nicht viel mehr, haben sich in wenigen Jahren von ca. 500 000 auf
      4 500 000 hochgerammelt.
      Findest du das irgendwie fortschrittlich ?

      Löschen
    3. @28. Juni 2017 um 05:30

      "Schon Ghadaffi sagte,"wir brauchen keine Atomraketen, keine Attentäter, keine Armeen, wir haben unser Schwert in der Hose."
      Jetzt Erdogan"

      Weil diese ungläubigen ja auch für Muslime stehen. Was für ein Schwachsinn!

      Dennoch hast du nicht Unrecht:

      "Der Islam kann Homosexuelle ja schon aus politischen Gründen nicht akzeptieren."

      Aus religiösen Gründen, wobei im Islam keine "Trennung zwischen Religion und Politik" existent ist. Der Islam umfasst religiöse wie auch politische Aspekte.

      @28. Juni 2017 um 10:59

      "Findest du das irgendwie fortschrittlich ?"

      Ob das nun fortschrittlich ist oder nicht, die deutsche Bevölkerung wird mit Menschen aus aller Herren Länder ersetzt werden. Wenn dir das den Fortschritt wert ist, dann denkst du offenbar nicht weit genug in die Zukunft. Denn wenn sich die Nation der Dichter und Denken seinem Ende neigt, kommen Menschen wie ich an die Schaltzentralen der Macht. Ich bin aber nun kein Erfinder, sondern lediglich ein politischer Ideologe, der nur an den Erhalt seiner eigenen (religiösen) Art glaubt und an Welteroberung interessiert ist...

      Löschen
  4. The marriage for homosexuals and lesbians does not only serve the protection of minorities but gives them the same rights and duties as any other married couple. Nothing wrong with that.

    With regard to conspiracy theories - I do not read that crap.
    A lot wrong with those.

    As for gods. Humans have proven over time to be far superior than gods. Just read their venomous books.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. If you were really brave you would say that in public despite prison penalty. Shall I tell the police in Malaysia your utters here?

      Löschen
    2. @ Anonym 28.06. 0722 hrs
      Quod erat demonstrandum
      Democracy is the far better model for society and every individual human being compared to theocracy.

      Löschen
    3. "If you were really brave you would say that in public..."

      What is more public then the worldwide internet ?

      Löschen
    4. @Shawn

      My "lieber" Schwan, uhm, "Shawn", I was literally speechless!

      "Nothing wrong with that."

      "As for gods. Humans have proven over time to be far superior than gods. Just read their venomous books."

      "Democracy is the far better model for society and every individual human being compared to theocracy."

      And another prove, that you don't even care about primary islamic sources... But I guess you still call yourself a "Muslim", so nothing changed.

      I know a much better term in islamic context which suits to you and has more accuracy: "Munafiq", which means "hypocrite".

      @28. Juni 2017 um 07:22

      "If you were really brave you would say that in public despite prison penalty. Shall I tell the police in Malaysia your utters here?"

      I'm not sure if you are a Muslim, Homie, but even Muslims are allowed to do this, because you would only support a kuffar goverment against another kafir, nothing wrong with that!

      @28. Juni 2017 um 17:25

      "What is more public then the worldwide internet ?"

      Come on, you know what he means, dude. Don't pretend being stupid!

      Löschen
    5. "prove" -> "proof". Sorry!

      Löschen
  5. An alle Zionisten hier:

    Homosexualität ist und bleibt eine Perversion. Wir lassen uns da nicht den Mund verbieten. Von euch schon mal gar nicht. Die Homosexuellen sollten lieber froh sein, dass sie ihre perversen Neigungen im heimischen Schlafzimmer ausleben können. Wenn sie aber damit hausieren gehen, dann geht das zu weit. Dann ist nämlich schluss mit der Toleranz und Alle-haben-sich-lieb-Rhetorik. Und wenn sie das auch noch verteidigen, dann werden sie in ihre Schranken verwiesen. Sodom und Gomorrha sind da ein warnendes Beispiel aus der Menschheitsgeschichte: Da wurden Homosexuelle sogar intolerant, als sie einer vor ihren Neigungen gewarnt hat. Daraufhin wurden die Homosexuellen bestraft. Und zwar zu Recht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Homosexualität ist und bleibt eine Perversion. Wir lassen uns da nicht den Mund verbieten. Von euch schon mal gar nicht. Die Homosexuellen sollten lieber froh sein, dass sie ihre perversen Neigungen im heimischen Schlafzimmer ausleben können."
      Na mehr wollen wir doch vom Islam auch nicht.
      Sag lieber mal was ein Zionist für diech ist, bevor du die Natur Gottes als pervers beschimpst.
      Was ist denn Mehrfrauenehe, Mädchen/Jungenbeschneidung, steinigen, Glieder abhacken ?
      Das ist nicht Natur.
      Ist schwarz, Pygmäe, blind,blond sein auch pervers ?
      Bist du vielleicht pervers so intolerant zu sein ?
      Da kann doch was nicht stimmen im Hirn.
      "Sodom und Gomorrha sind da ein warnendes Beispiel aus der Menschheitsgeschichte:"
      Quatsch, das ist ein bibnlischer Mythos, les den mal durch wenn du da Gastfreundschaft mit Homosexualität verwechselt hast du ganz schön einen an der Waffel.
      Im früheren Islam war das nie Thema erst seit dem 18 Jh. mit dein Radikalinskipredigern die alles Fremde ablehnten.
      "Und zwar zu Recht."
      Wenn schon Kirchenrecht, wen interessiert das "Recht" einer Sekte, auch die kath. Kirche besteht aus dem Zusammenschluss von 27 Einzelsekten.
      Die Protokolle von Zion sind übrigens seit hundert Jahren als Fälschungen und Propaganda entlarvt.
      Einen dummgläubigen Schwachkopf hat man wohl wieder gefunden.
      Wozu sollte es noch Zionisten brauchen, der Auftrag war eine Heimat zu finden, jetzt ist es das Herkunftsland.
      Auftrag erfüllt. Zionismus überflüssig.
      Diese Ewiggestrigen.

      Löschen
    2. "Homosexualität ist und bleibt eine Perversion. Wir lassen uns da nicht den Mund verbieten. "

      Natur bringt keine Pervesitäten hervor, ist halt eine andere Vorliebe, was interessierts dich.
      Während Glaube eine Pervertierung der Individualität der Menschen ist.
      Ausserdem hat er nichts Gutes gebracht, was nicht sowieso im Menschen vernalgt ist.
      Nächstenlieb ?
      Nicht dein Ernst, ein anderer Name für Abschlachten im endlosen Krieg der Religionen unter sich und mit anderen.
      Das soll mal einer mit Belegen abstreiten.

      Löschen
    3. "Da wurden Homosexuelle sogar intolerant, als sie einer vor ihren Neigungen gewarnt "
      Textstelle ?
      So lese ich das nicht.
      Kommt jetzt noch was ?

      Löschen
    4. Wenn du hier allen Ernstes vom Untergang von Sodom und Gomorra als tatsächlich stattgefundenes Ereignis in der Menschheitsgeschichte schwafelst, outest du dich hier eindeutig als religiöser Geisteskranker! Solche vom religiösen Wahn Besessenen wie du sind eine echte Bedrohung für die Allgemeinheit und gehören weggesperrt, bevor sie noch einen Selbstmordattentant zwecks vorzeitiger Einkehr ins Paradies verüben! Schluss mit der Toleranz gegenüber religiös geisteskranken Fanatikern, wir müssen unsere Gesellschaft vor solchen Irren schützen, bevor hier in Deutschland der nächste islamistische Anschlag geschieht!

      Löschen
    5. @ Anonym 28.06. 1116 hrs

      Same concept of all fundamentalist charlatans. Come up with their own illiterate interpretation to catch the even more illiterate individuals.

      And all shout together: Our God is right.


      Löschen
    6. @ Anonym 28.06. 0712 hrs

      "... in die Schranken verwiesen" -->
      Vigilantes on the march again !!!

      Löschen
    7. "Schluss mit der Toleranz gegenüber religiös geisteskranken Fanatikern, wir müssen unsere Gesellschaft vor solchen Irren schützen, bevor hier in Deutschland der nächste islamistische Anschlag geschieht!"
      Gilt das auch für Reinrassen Arier (die man nie gefunden hat) Ideologen bevor die hier wieder das nächste Reich ausrufen ?

      Löschen
    8. Anonym28. Juni 2017 um 07:12

      "An alle Zionisten hier:

      "Homosexualität ist und bleibt eine Perversion. Wir lassen uns da nicht den Mund verbieten."

      Ahha, Oralsex bleibt dann in der Homosexualität trotzdem erlaubt! Brüll...

      :-)))))

      Löschen
    9. Ja, das gilt definitiv auch für Reinrassen-Arier-Ideologen.

      Löschen
    10. "28. Juni 2017 um 07:12"

      Well-written, nuff said!

      @28. Juni 2017 um 11:09

      "Das ist nicht Natur."

      Wenn du an die Evolution glaubst, dann schon. Denn die Vorhaut ist eine modernere Erfindung der Evolution. Natürlich glauben Muslime nicht an diesen Blödsinn, du aber schon, deswegen einfach mal schön den Ball flach halten, gelle?

      Abgesehen davon sind Vergewaltigungen und teilweise auch Kannibalismus völlig natürlich. Argumentierst du auch für Kannibalismus-Lobby oder nur für die Homo-Lobby mit der Natur?

      "Im früheren Islam war das nie Thema erst seit dem 18 Jh. mit dein Radikalinskipredigern die alles Fremde ablehnten."

      Noch einmal die Fatwa lesen, in der AUTHENTISCHE Quellen genannt wurden:

      petraraab.blogspot.de/2016/06/das-attentat-von-orlando-hat-in-erster.html

      "Die Protokolle von Zion sind übrigens seit hundert Jahren als Fälschungen und Propaganda entlarvt."

      Man muss sich fragen, wer Interesse an solch einer angeblichen "Entlarvung" hat. Cui bono? Na, 3 mal darfst du fragen, wer? ;-)

      Wirklich SO schwer, mein Junge? :'D

      Löschen
  6. Natürlich sind die Kirchen/Religionen schuld.
    Obwohl es da wohl überraschende Neuentwicklungen gibt.
    "
    17.12.2013 von Die Tagespresse
    Papst Franziskus setzt seinen Reformkurs offenbar unbeirrt fort: in einem Interview mit Radio Vatikan gestand er erstmals ein, dass die Erde vermutlich doch keine Scheibe ist.

    „Inzwischen gibt es vermehrt Hinweise darauf, dass die Kirche in dieser Frage nicht ganz richtig lag“, erklärte der Papst. Zwar müsse man noch laufende Untersuchungen abwarten, jedoch deuten bisherige Ergebnisse auf eine runde Form der Erde hin.

    Diese Erkenntnis würde jedoch mehr Fragen aufwerfen, als sie beantwortet: „Wenn die Erde rund ist, wie kommt es dann, dass Menschen jenseits des Äquators nicht hinunterfallen?“

    Auch gelte es zu klären, wo dann Himmel und Hölle zu lokalisieren sind, wenn nicht „oben und unten.“

    Dass die Kirche ihre Meinung in anderen Bereichen ebenfalls ändert, schließt der Papst jedoch aus: „Diese anderen wissenschaftlichen Meinungen ergeben für mich keinen Sinn. Wenn die Erde tatsächlich nicht das Zentrum des Universums darstellt, wieso hätte Gott dann Adam und Eva auf genau diesem Planeten platziert?“ Die Bibel ließe hier keinen Raum für Interpretationen.

    Um andersdenkende Wissenschaftler zur Einsicht zu bringen, werde man auch weiterhin juristisch gegen diese Personen vorgehen, etwa mit Kerkerstrafen: „Wir werden alles tun, um die Vernunft wiederherzustellen.“"

    AntwortenLöschen
  7. Bin mir immer nicht sicher auf was die Kritik gegen die Ehe Homosexueller aufgebaut ist.
    Die obsolete kirchliche Ehe oder die gesetzlich geregelte.
    Art 6 GG
    "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung."

    In gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften werden doch die gleichen Werte wie in der Ehe von Mann und Frau : Liebe, Fürsorge und Verantwortung füreinander und für ihre Kinder.

    Das betrifft auch alle Gemeinschaften die Nichtehen sind, kommt drauf an, wie sie angelegt sind.
    Viele heiraten wegen der Steuer.
    Durch ein offizielles Papier wird eine Partnerschaft nicht besser und nicht schlechter an sich.
    Belastet wird sie mehr durch eine schikanöse Umwelt der Überalleinischer mit irgendeinem Sendungsbewusstsein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die obsolete kirchliche Ehe oder die gesetzlich geregelte."

      Das Christentum ist für euch Islamfeinde gerade dann obsolet, wenn es sich nicht gegen den Islam richtet. "Christlich-Abendländische Kultur" - Was für ein Blödsinn!

      Löschen
  8. To all Zionists here:

    Keep on going because only retards make the Zionists responsible for everything that contravenes their own world view.

    Everything has to do with Zionist world domination for those with a religiously limited mind and / or wearing a tin foil hat.

    AntwortenLöschen
  9. Unseren Hochmützenträgern gehen wohl auch die Argumente aus.

    " Die Deutsche Bischofskonferenz hat sich gegen gesetzliche Ehen zwischen Homosexuellen ausgesprochen - die "Weitergabe von Leben" sei gefährdet."

    Was ist dann da gefährdet , schon Eva hat inzestuös ein ganzes Volk in die Welt gestzt bevor die nächste Frau auftauchte.
    Maria war auch nicht kirchlich verheiratet, gabs ja noch nicht.
    Als wenn Homosexuelle sonst hemmungslos über Heteros herfallen.
    Die ganze unehelichen Kinderbeziehungen, Alleinerziehende...das blödeste Argument was ich gehört habe.
    Der Priesterstand gefährdet die Weitergabe von Leben mit dem Zölibat, da ist es wohl auch besser so.
    Ist ja nicht normal so ein phobisches Verhältnis zur "sündigen" Frau.
    Die Islamis genauso, haben ANgst um ihre "Blutlinien" und Erbschaften, das nicht mehr genug kleine Islamis in die Welt gekeult werden.
    Die Frauen sind doch schon jetzt dauerschwanger was die Natur hergibt.
    Alles dünne Argumente, sehr dünn, leicht vom Wind zu verwehen.
    Aber wenn jetzt einer meint, das müsste Pflicht werden mach ich auch nicht mehr mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Katholische Kirche selbst könnte ja einen Beitrag zur Erhöhung der Geburtenrate leisten, indem sie einfach den Zölibat abschafft. Wäre doch schade um so viel Manneskraft, die bisher häufig noch beim Kindesmissbrauch verschwendet wird. Der Zölibat wurde ja vor allem deshalb eingeführt, damit der irdische Besitz der Pfarrer auch wieder schön an die Mutter Kirche zurückfällt.

      Löschen
    2. "indem sie einfach den Zölibat abschafft. Wäre doch schade um so viel Manneskraft, die bisher häufig noch beim Kindesmissbrauch verschwendet wird."

      Schwer zu überprüfen, denkbar das gerade die Exemplare mit nicht so prächtiger Manneskraft oder Asexuelle im Priesterberuf aufgehen, die anderen werden evangelisch. Zudem ist ja tausendfach die große Anziehung der anvertraueten männlichen Jugend bekannt, Mädchen sind da nicht betroffen.
      Mit der Zulassung der Homo Ehe bieten sich ja da ganz neue Perspektiven für Priester, das Zölibat gilt ja nur für Frauen.

      Löschen
    3. @28. Juni 2017 um 14:28"

      "Unseren Hochmützenträgern gehen wohl auch die Argumente aus."

      Och, ich glaube eher, du hattest nie irgendwelche...

      Die demographische Krise, du du ausblendest, wird nämlich einst euer ideoligisches Massengrab, oh ihr Atheisten!

      Diese "Hochmützenträger" wollen euch doch nur davor bewahren! Sei doch bisschen netter, Kollege!

      Wenn wir Araber, Neger und Pakistaner hier erst einmal Vormachtsstellung erlangt haben, wirst du noch bitterlich weinen, dass du dich damals über die ""Weitergabe von Leben"" lustig gemacht hast!


      "Die Islamis genauso, haben ANgst um ihre "Blutlinien" und Erbschaften, das nicht mehr genug kleine Islamis in die Welt gekeult werden."

      Schwachfug:

      Die muslimische Gemeinschaft ist nicht, wie ihr, vom Aussterben bedroht! Von "Angst" kann also nicht die Rede sein, mein Kleinster...

      Löschen
    4. Korrektur: In der Endzeit werden wir tatsächlich nur noch wenige Muslime sein, was aber eine authentische Überlieferte Vorhersage ist. Von daher "fürchten" es Muslime in keiner Weise, sondern erwarten es vielmehr hoffnungsvoll! Es gibt übrigens Hinweise darauf, dass wir uns gerade in eben jener Zeit befinden. Was auch erklären könnte, weshalb ein Großteil der islamischen Gemeinschaft abgeirrt ist. Doch Muslime verabscheuen Spekulationen...



      Löschen
  10. Die Bewertung von Menschen treibt schon seltsame Blüten.

    Al Jazeera Reporter
    http://www.al-monitor.com/pulse/originals/2017/06/syria-isis-losses-deir-ez-zor-mines-civilians-flee.html
    "The Justice for Life Organization documented June 2 the death of 72 civilians killed in a mine or land mine explosion between Jan. 1, 2016, and April 30, 2017, including seven women, 19 children and 46 civilians."

    Soso, 7 Frauen, 19 Kinder und 46 Zivilisten.
    Nicht viel wert die Frauen und Kinder da.

    AntwortenLöschen
  11. Mal einer von den anderen Spinner, der offiziell belegt, das man die Muslime lieber dumm hält, wie die Kirche im Mittelalter ihre Schäfchen.
    Dann hören sie ja nur eine Information, die sie hören sollen. So geht Religion.
    Eine der Forderungen der Saudis an Qatar in der Krise ist ja die Schliessung von Al Jazeera.
    Warum?
    "Omar Ghobash, the UAE's ambassador to Russia, said in an interview wth the Guardian that: "We do not claim to have press freedom. We do not promote the idea of press freedom. "
    http://www.middleeasteye.net/news/uae-ambassador-threatens-further-sanctions-against-qatar-918691291

    Wirklich scheisse die freie Presse, für Diktatoren.

    AntwortenLöschen
  12. https://www.youtube.com/watch?v=7GWJOKSG1wo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YT, was ist das denn für ein Quatsch.
      "Linke Führung "Wir breuchen Migranten die sich hier wie zu Hause fühlen".
      Die sind hier , meist islamischen Glaubens, weil sie sich eben nicht wie zu Hause fühlen wollen.
      Du wird doch befürwortet das hier auch islamische Regime, afrikanische Staatskrisen, Bürgerkrieg, Al Quaida, sonstige Islamisten, ausländische Invasionen das Land terrorisieren.
      Dann können sie sich "wie Zu Hause" fühlen.

      Löschen
  13. Dieser dein ganze Blog ist alles in meiner Forschungsarbeit verfasst:
    Tötet Säuglinge-Jungen! Die Welt muss Neugeborenen-Jungen-Tötung-Maschinerie einführen!
    http://sites.google.com/site/kindermord
    http://kindermord.tk
    http://kindermord.ga

    auch hier:

    Der Staat muss Kleidung abschaffen!
    http://penisgenozid.tk
    http://sites.google.com/site/keinexhibitionismus1
    http://sites.google.com/site/penisgenozid18
    http://sites.google.com/site/exhibitionistenholocaust2

    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anmerkung des Georgs: Zur Belustigung.

      Löschen
    2. "Tötet Säuglinge-Jungen! Die Welt muss Neugeborenen-Jungen-Tötung-Maschinerie einführen!"
      Kam die Idee, nachdem du bemerkt hast, das du es in die Welt geschafft hast ?
      Davor muss man die Bürger schützen ?

      Löschen
    3. einbuergerung2, du weißt hoffentlich dass dich deine Betreuer aus der Psychiatrie mittlerweile ganz doll vermissen?

      Löschen
  14. was soll das? du überprüfst die Beiträge! gibst sie frei, dann bist du verlogen Lügnerin! Wenn du ehrlich bist, dann musst du alle Beiträge sofort veröffentlichen, aber du guckst erst, ob es dir gefällt? Du bist Lügner!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einbuergerung229. Juni 2017 um 03:09

      "was soll das? du überprüfst die Beiträge! gibst sie frei, dann bist du verlogen Lügnerin! Wenn du ehrlich bist, dann musst du alle Beiträge sofort veröffentlichen, aber du guckst erst, ob es dir gefällt? Du bist Lügner!" :-)))))

      Ey du Spacko, du kontrollierst deinen Lottoschein doch auch erst auf Vollständigkeit bevor du den abgibst! Oder?

      Ach was soll's, ich erwarte sowieso nicht dass du das verstehst! :-)))))

      Löschen
    2. "Wenn du ehrlich bist, dann musst du alle Beiträge sofort veröffentlichen,"
      Da gibts doch noch gewisse Gesetze, warum sollte man sich Verfolgung aussetzen, bloss weil da so eine Eierfeile abrotzt ?
      Da gibts andere Foren.

      Löschen
    3. einbuergerung229, woher kommt das bei dir? Sind es die Drogen oder kommt das von dem vielen Alkohol in deinem Blut? Oder nimmst du beides auf einmal?

      Löschen
    4. Die Einbürgerung steht wohl auf alternative Fakten.

      Löschen
  15. Ich guck nur, ob sie den Mindeststandard an Intelligenz erfüllen...und da muss ich nun leider anmerken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich guck nur, ob sie den Mindeststandard an Intelligenz erfüllen...und da muss ich nun leider anmerken..."



      ...dass die Arbeit da nicht enden will, wo der Mindeststandard auf der Strecke geblieben ist! :-)))))

      Löschen
  16. Martin Lejeune und seine Petition:

    "Petition richtet sich an Bundeskanzler Angela Merkel

    Lasst unseren Reis Reden!"

    https://www.change.org/p/bundeskanzler-angela-merkel-lasst-unseren-reis-reden?recruiter=135825810&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink&utm_campaign=share_petition&utm_term=share_twitter_responsive

    Ich wusste gar nicht dass wir zur Zeit einen Bundeskanzler haben.

    Nun denn! :-)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab probiert mit meine Reis zu sprechen,Bashmati und Langkorn, die sagen jedenfalls garnichts.

      Löschen
    2. Maddin, die kranke Seele, hat sich doch praktisch abgeschafft. Wer will denn schon noch irgendwas von seinem aktionistischen Journalismus wissen? Das ganze Nazi-Bashing hat hier alle derart abgestumpft, dass noch nicht mal mehr Karrikaturen über Erdogan veröffentlicht werden, weil der Typ sowas von mega-out ist.

      Löschen
    3. "Petition richtet sich an Bundeskanzler Angela Merkel

      Lasst unseren Reis Reden!"

      Dieser Herr Lejeune ist doch komplett durchgedreht. Zuerst macht er aus der Bundeskanzlerin einen Bundeskanzler und dann will der seine Reiskörner reden lassen. Ist der Typ auf cold Turkey? Jedenfalls muss der Kasper ziemlich einen an der Waffel haben.

      Löschen
    4. 8:02 vielleicht hättest Du es mit Basmati versuchen sollen :-))) oder hast Du den Reis zu sehr gebashed, da wundert mich gar nichts mehr^^

      Löschen
    5. Martina, der Lejeune ist einfach irgendwie nur toll - toll vor die Wand gerannt!

      Gestern hat der noch davon geschrieben das Deutschland keine Demokratie mehr besitzt und endlich wieder menschlicher werden soll und heute macht der selbe Lejeune Deutschland einen Vorwurf, weil in Deutschland die Ehe für alle eingeführt worden ist.

      Guckst Du hier:

      https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1090772531024008&id=100002738150270&ref=m_notif&notif_t=like

      Und guckst Du da:

      https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1091250970976164&id=100002738150270&ref=m_notif&notif_t=like

      Der Spinner ist doch nicht mehr ganz dicht in der Ritze und lebt mit seiner Sportart in Berlin sowieso schon mehr als sehr gefährlich gefährdet. Da kann der sich beim Vordiefaustrennen schon mal sehr schnell das ein oder andere Wehwehchen einfangen, was beim ihm ganz ohne Zweifel bis zum heutigen Tage seine bleibenden und irreparable Schäden hinterlassen hat.

      Apropos die Ehe für alle und das Dagegensein von Martin Lejeune: Dafür das der Möchtegern-Journalist angeblich nicht homosexuell sein soll, kriecht er dem Erdogan aber immer wieder ganz gerne in seinen furzenden A...

      ...rasch!

      Ob der Lejeune nicht doch ein klein wenig übertrieben und insgeheim seiner Homosexualität wie ein Blasebalg seinen freien Lauf lässt?

      Ich sehe den Lejeune immer nur, wie er durch seine unaufhörliche Aufdringlichkeit auf der Jagt nach Männern ist, wobei sich darunter ja auch so manche der wildfremden Männer befinden, die ihm dann während seiner ausgeprägten Sportart, nämlich dem Vordiefaustrennen, sehr freundlich gesinnt und völlig entgegenkommend verhalten!  ;-)

      Wenn sich der lauwarme Lejeune gegen die Homosexualität ausspricht, dann ist das für ihn letztendlich doch nur so, als würde er den Ast absägen, auf den er noch sitzt. :)

      Löschen
    6. "https://m.facebook.com/story.php?...,."

      Netter Kommentar auf der Martin site.

      "Meine Güte, hier trifft sich ja die Bildungselite der BRD, angeführt von M.L., wenn ich das hier so lese mache ich mir mehr Sorgen um die Verblödung- als um die Verschwulung (was auch immer das sein soll) unserer Gesellschaft."

      Löschen
  17. Ehe für alle, wird Realität in Deutschland. Das wird strenggläubigen Muslimen mehr Zustimmung bringen. Kirchen, die Milliarden vom Staat kassieren, gucken nur ungläubig zu, was geschieht, Heuchler eben. Da ist mir jeder gläubige Muslim lieber. Merkel und Co. werden im Herbst trotzdem von Schlafmützen gewählt, es geht weiter, in Richtung Abgrund, wie bei Lemmingen, Augen zu und durch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das wird strenggläubigen Muslimen mehr Zustimmung bringen. "

      Wieso eigentlich, gleichgeschlechtliche Ehe ist doch Realität im Islam.
      Schliesslich sind in einer Gemeinschaft von einem Mann und 4 Frauen doch auch 4 Frauen untereinander verheiratet, oder gehören die zu anderen Familien ?

      Löschen
    2. "Kirchen, die Milliarden vom Staat kassieren"

      Na der Staat kassiert doch auch Milliarden von Kirchenmitgliedern.
      Die Muslime bekommen weniger, zahlen aber auch weniger an den Staat.
      Passt alles.

      Löschen
    3. "es geht weiter, in Richtung Abgrund, wie bei Lemmingen, Augen zu und durch."

      Da hast du aber deine Schreib-Abstinenz nicht wirklich lange durchgehalten, lieber Mo! Also wenn das hier wirklich so furchtbar den Bach runter geht, wird es aber jetzt allerhöchste Zeit, endlich deiner religiösen Pflicht zur Hidschra nachzukommen! Wie wäre es mit der Türkei? Erdogan freut sich auf so "fromme" Zuwanderer wie du, und die Türkei steht nun wirklich nicht gerade im Verdacht, die Ehe für alle einführen zu wollen!

      "Das wird strenggläubigen Muslimen mehr Zustimmung bringen."

      Und jedem dieser "strenggläubigen Musimen" steht es frei, sich ein halal Darul Islam zu suchen, um sein Seelenheil zu finden! Wir Kuffar werden ihrer Auswanderung mit absoluter Sicherheit nichts entgegen stellen!

      Viele Grüße

      Mr. Bean

      Löschen
    4. "die Türkei steht nun wirklich nicht gerade im Verdacht, die Ehe für alle einführen zu wollen!"
      Doch schon für ALLE Frauen, die beste Möglichkeit und Ziel der Weiblichkeit lt. Erdogan. Die Bestimmung einer Frau.
      Die fängt ja im Islam, der keine Kindheit kennt, von Kind zu Frau wird man mit der Periode.
      Also ca. ab 10 ab in die Vormundschaft eines Mannes.

      Löschen
    5. @Mr. Bean

      "ird es aber jetzt allerhöchste Zeit, endlich deiner religiösen Pflicht zur Hidschra nachzukommen! Wie wäre es mit der Türkei? Erdogan freut sich auf so "fromme" Zuwanderer wie du, und die Türkei steht nun wirklich nicht gerade im Verdacht, die Ehe für alle einführen zu wollen!"

      Warum sollte er von einem ungläubigen Staat in einem anderen ungläubigen Staat ausreisen und das auch noch "Hidschra" nennen? Er würde von einem säkularen Staat in einen laizistischen Staat auswandern. Wo wäre der Mehrwert?

      Und warum sollte gerade ein unislamischer Machthaber wie Erdogan (ein Befürworter von Homos http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/homosexuelle-in-der-tuerkei-unterstuetzen-erdogan-13098349.html) frommen Muslime helfen, wenn er sie in Syrien doch militärisch bekämpft?

      Es ergibt keinen Sinn, was du da von dir gibst! Ich vermisse ein wenig die Fakten sowie die Logik in deinem Geschreibsel!

      Löschen
    6. @Christen

      Ehe für alle? Wie weit ist diese Gesellschaft von ihren angeblich christlichen Idealen entfernt? Aber mit dem christlichen Erbe wird anscheinend nur argumentiert, wenn es gegen den Islam geht. Ansonsten ist ihnen ihre angebliche Religion doch völlig wertlos. Wertlos wie das, was sich in ihrem After befindet oder was sie in ihrem ideologischen Wahn von sich emittieren.

      Die Bibel wurde verfälscht, aber daran glauben eben Christen noch immer, deswegen zitiere für den Anfang nur einmal 3 Aussagen:

      Lev 18,22 EU: Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel.

      Lev 20,13 EU: Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; Blutschuld lastet auf ihnen.

      Römer 1, 26-27 (Simon): „Darum hat sie Gott in schändliche Leidenschaft dahingegeben; denn auch ihre weiblichen Personen haben den natürlichen Umgang mit dem widernatürlichen vertauscht; gleicherweise haben auch die männlichen Personen den natürlichen Verkehr der weiblichen Person verlassen und sind in ihrer Begierde zueinander entbrannt. Männliche haben mit Männlichen Unzucht getrieben und, wie es sein mußte, den Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.“

      Doch recht eindeutige Aussagen, oder?

      Und an die friedenschristlichen Heuchler, die mit Jesus argumentieren:

      "Gott" verdammt die Schwulen in der restlichen Bibel also, aber Jesus hat eine völlig andere Meinung als Gott? Aber wenn Jesus doch angeblich Gott ist, wieso sieht er es dann anders als Gott?

      Wenn man also behauptet, dass Jesus auch die Schwulen liebt, dann muss man das meiner Meinung nach mit HANDFESTEN BEWEISEN untermauern können. Eine ehrlichere Position - aus christlicher Sicht - wäre:

      Gott hasst die Schwulen, Jesus und Gott sind eine "Einheit", also hasst auch Jesus die Schwulen, solange es nicht hinreichende Gegenbeweise gibt.

      Warum kann man Heuchler nicht einfach... Ach, lassen wir das!

      Und dann kommen auch noch die Schlimmsten der Heuchler, die behaupten, die oben zitierten Rechtsstellen aus der Bibel seien ursprünglich "ganz anders" gemeint worden. Man müsse doch nur "zwischen den Zeilen" lesen.

      Wie sollte man mit derartigen TIEREN verfahren? Nein, ich bin wirklich kein Choleriker, aber irgendwann platzt auch mir mal die Hutschnur.

      Nein, ich meine mit "Tiere" selbstverständlich jene Heuchler, die Texte dergestalt auslegen, wie sie ihrer eigenen unredlichen Gesinnung entsprechen, wobei auf die Plausibilität KEINERLEI Wert gelegt wird.

      Dann gibt es noch jene Form von Heuchlern, die behaupten, dass Gott nur eine bestimmte Gruppe von Homos von damals meinte. Kommt schon, Freunde, wir wissen doch, dass damals ALLES anders war, gell? Aber wenn manm doch von einem ALLMÄCHTIGEN WESEN ausgeht, das die Zukunft kennt, wieso lässt dieses Wesen dann die schwulenfeindlichen Passagen für alle Ewigkeit in seiner angeblich heiligen Bibel?

      Schämen sollten sich vor allem jene angeblichen Christen, die in der CDU oder CSU beheimatet sind und nichts gegen diese "Ehe-Form" haben.

      Man kann von dieser christlichen Gemeinde halten was man will, die mit Transparenten mit God hate fags für Furrore sorgte, aber eines kann man diesen Leuten nicht vorwerfen: Unehrlichkeit.

      Ehrliche Menschen sind mir bei weitem sympathischer als Heuchler, selbst wenn es meine Feinde sind, die ich am liebsten natürlich...

      Löschen
    7. Und wenn sich die Bibel widersprechen sollte und es auch schwulenfreundliche Passagen geben sollte, dann liegt es einfach daran, dass die Bibel entstellt wurde und dass sie von einer Menge unterschiedlicher Autoren mit unterschiedlichen Aufassung geschrieben wurde. Eventuell waren darunter auch Schwule. Aber wir haben eindeutige Aussagen, die Homosexualität verdammen, wie sie eindeutiger nicht verdammt werden könnte. Wir müssen diese Heuchler fragen:

      Wie eindeutiger hätte sich der Autor (respektive die Autoren) der Bibel noch ausdrücken können, sodass ihr dessen Schwulenfeindlichkeit anerkennen würdet? Seien wir ehrlich: Es wäre unmöglich...

      Löschen
    8. "Eventuell waren darunter auch Schwule. Aber wir haben eindeutige Aussagen, die Homosexualität verdammen, wie sie eindeutiger nicht verdammt werden könnte. Wir müssen diese Heuchler fragen..."
      Wie wäre es denn , wenn du diese Passagen mal anführen würdest um nicht als Heuchler darzustehen ?
      Eindeutige Passagen, nicht mit viel Akrobatik hinzuinterpretierende.
      Sodom und Gimorrha sind es nicht.
      Das das AT vor gewalt gegen Frauen und Kinder nur so strotzt ist klar, aber Schwulenfeindlichkeit ?

      "sodass ihr dessen Schwulenfeindlichkeit anerkennen würdet? Seien wir ehrlich: Es wäre unmöglich..."
      WIe du schreibst , es ist unmöglich, es gibt keine eindeutigen Anhaltspunkte.
      Ein, zwei Punkte würden auch nicht ausreichen , um das ganz im Allgemeinen zu behaupten.

      Also werd deienen Ansrpüchen direkt und bleib nicht im Nebulösen, sondern bring Fakten.
      Mit Verfälschung zu behaupten kann man ALLES ins Gegenteil verdrehen.
      Ist die Geschichte von Mohammed und dem Allah in der Höhle nicht auch ganz offensichtlich verfälscht, also auch der ganze Islam ?
      Du bist dran.

      Löschen
    9. "eines kann man diesen Leuten nicht vorwerfen: Unehrlichkeit."
      In welcher Beziehung, das ie an ihren Gott glauben. #Nu, bewiesen , genauso wie dieser Jesus ist er nicht, verfochten gegen jegliche rationalen Erkenntnisse mehrerer tausend Jahre.
      Wobei das nur das eine wäre, genauso müsste man wiederlagen das die tausende von Gotteslegenden, Götterfamilien anderer Kulturen seit den Neandertalern oder vorher irgendwo auf der Welt allesamt falsch sind.
      Natur gesetze sind überall gleich, Götterglauben wurde durch Gewalt vermehrt, oder ist ein Land bekannt, welches niedergebetet wurde ?

      Löschen
    10. "Wie eindeutiger hätte sich der Autor (respektive die Autoren) der Bibel noch ausdrücken können,...."

      Wenn du dir die schlichten Meinungen der Autoren der damaligen Zeit zum Massstab setzt, bist du wohl stark zrückgeblieben.
      Die Natuir von Homosexualität wurde völlig falsch interpretiert, als anerzogen, psychische STörunmh usw. nur nicht die natürliche Ursache wie Asexuelle, Zwitter, selbstbefruchtende Wesen der Natur.
      Da ein Allah ja weder Vter noch Mutter hat muss er wohl auchSelbebefruchter sein, die Herkunft der Tiere ist in den "göttlichen" Schriften völlig ungeklärt.
      In der gleichen Genesis entstanden sie mal vor mal nach den Menschen.
      Acu moderne Wissenschaft lebte lange mit Angenommenem, sieh Pfeilgiftfrösche die lange als giftig gehalten wurden.
      Ist aber nicht der Frosch selbst, sondern hochgiftige Bakterien die sich auf seinem Hautschleim ansiedeln.
      Der Frosch selber ist völlig harmlos.
      Also reden wir hier mit Leuten die sich selbst den Wissensstand einiger tausend Jahre vor Christus attestieren.
      Eigentlich müsste man dich als Rarität eines in der Zeit Zurückgebliebenen im Zoo ausstellen.
      Das Gehirn bitte der Forschung zugänglich machen.

      Löschen
    11. "Bartträger1. Juli 2017 um 01:40

      Und wenn sich die Bibel widersprechen sollte "

      Hihi, schreib lieber Satire dazu, sonst merkts nicht jeder.

      Löschen
    12. "Bartträger1. Juli 2017 um 01:40

      Und wenn sich die Bibel widersprechen sollte "

      Hat nicht die Schlange Eva verführt, ja wo kam die denn her, Gab doch noch gar keine Tiere.

      "1. Mose 2,18-19
      18 Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.
      19 Und Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen, daß er sähe, wie er sie nennte; denn wie der Mensch jedes Tier nennen würde, so sollte es heißen."

      Gröhl, nix Schlange.
      "alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel"

      Was ist mit Fischen, den Saurierungeheuern der Meere ?
      Mit Dinosauriern sind nur Landtiere gemeint.
      Falls ich die Bibel widerspricht......
      Geht doch sofort schon los.

      Löschen
  18. Ich sage nicht, dass diese Terroristen auf dem richtigen Weg sind, aber nur durch die gewaltige Kraft des Glaubens, sind noch immer solche Ereignisse möglich:

    "Considering that the al-Sinaa District had been under SDF control for around a fortnight and that the SDF appeared to completely hold the operational initiative in the battle for Raqqa, the suburb’s recapture by ISIS demonstrates the ability of the terrorist group to launch apt tactical counterattacks even in conditions where it is completely outnumbered and outgunned."

    "A 40-minute propaganda video released by ISIS in early June regarding the Battle of Mosul showed that ISIS is able to manufacture an indigenous version of the SPG-9 via its own primitive war production means."

    https://www.almasdarnews.com/article/photos-analysis-isis-blasts-away-sdf-positions-light-artillery-raqqa/?utm_medium=ppc&utm_source=push&utm_campaign=push+notifications&utm_content=English

    Der Islam ist für Männer und Soldaten recht praktisch, da die Erschrockenheit vor dem technisch weit überlegenen Feind sowie dem Verlust des eigenen Lebens völlig fehlt. Vielmehr begehren sie diesen Verlust. Nur durch die gewaltige Mobilisierung von Ausrüstung und Nationen, konnte man dagegen etwas bewirken. Für Transgender, Schwuchteln und Humanisten ist der Islam eher ungeeignet...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nur durch die gewaltige Mobilisierung von Ausrüstung und Nationen, konnte man dagegen etwas bewirken."

      Bleib mal auf dem Teppich, so gewaltig ist da nunmal auch nicht.
      Was war denn WW1 wo in den Grabenkriegen manchmal 100 000 pro Tag fielen, zehntausende von Geschützen aufgefahren wurden, alleine WW2 jede Nacht Bomberwellen über Deutland von 2x 1500 Maschinen, zehntausende von Panzern und mehrere Millionen Soldaten ?
      Die Kriege in Nahost gegen die Japaner mit riesigen Trägerschlachten usw.
      Der jetzige Aufwand kostet den Westen nur ein müdes Lächeln, nur der politische Aufwand ist enorm.
      Was hat auch der ganze Terrorismus bis jetzt effektiv geschadet ?
      Nichts, nur schlechte Stimmung.
      Persönliche Schicksale sind immer tragisch, aber das Ganze hat nicht mal Kratzer.

      Löschen
    2. ""Nur durch die gewaltige Mobilisierung von Ausrüstung und Nationen, konnte man dagegen etwas bewirken.""

      Oder dafür,anscheinend haben die Islamisten in Idlib wieder genug durch Hilfen der Türkei, finaziert durch VAE, Saudis , Qatar aufgerüstet um die Deskalation in Idlib nach den verlorenen Nordhamaschlachten zu brechen.
      Heute ist hjedenfalls ein Geschoss, Raketen, Mörsergranatenhagel auf die syrischen Stellungen losgelassen.
      Woher die das Zeug haben, nun weitgehend Restbeständes Libyens und des Balkankrieges, organisiert durch USA.
      In vielen Berichten belegt.
      http://dissidentvoice.org/2017/06/how-america-armed-terrorists-in-syria/
      Über die türkisch /jordanische Grenzen nach Syrien gelangt.
      Ein ziemlicher Aufwand zehntausende von Jihadisten auszurüsten von denen viele zum IS überliefen.
      Jetzt hat man die Rückkehrer am Hals die man subventioniert hat.

      Löschen
    3. "Für Transgender, Schwuchteln und Humanisten ist der Islam eher ungeeignet..."
      Im Koran ist gegen diese Leute garnichts zu finden, lag ausserhalb der Vorstellungskraft.
      Nach gründlichen Studium ist er allerdings auch für Freunde der Grundrechenarten nicht so recht geeignet.
      "Allah brauchte ebenfalls sechs Tage, um „die Himmel und die Erde und das, was zwischen beiden ist“, zu erschaffen (Sure 50, 38). Doch im Gegensatz zum Gott des Alten Testaments, der nach dem Schöpfungsakt am siebten Tag ruhte, heißt es über Allah: „Doch keine Ermüdung rührte uns an.“ In Sure 41, 9-12 liest man allerdings voller Staunen:

      „Leugnet ihr etwa den, der die Erde in zwei Tagen erschuf?“
      „Und er setzte in die Erde feste Berge, die sie überragen und legte Segen in sie. Und ordnete auf ihr ihre Nahrung in vier Tagen in richtigem Verhältnis für alle, die danach suchen.“
      „So erschuf er sie als sieben Himmel in zwei Tagen, und jedem Himmel wies er seine Aufgaben zu.“"

      Zwei plus vier plus zwei ergibt acht. Ja, was denn nun?
      Für Freunde einer zwingenden Lohik allerdings auch nicht.

      "Was ist mit dem Menschen? „O ihr Menschen! Wir haben euch aus einem Mann und einer Frau erschaffen und euch zu Völkern und Stämmen gemacht“ (Sure 49, 13). „Und wahrlich, erschaffen haben wir den Menschen aus trockenem, tönendem Lehm, aus schwarzem, verarbeitbarem Schlamm“ (Sure 15, 26). Dann hauchte der Allmächtige der Tonform seinen Geist ein (Sure 15, 29). Eine etwas andere Schilderung finden wir in Sure 23, 12-14, wo von „Samentropfen“ und „Gebärmutter“ die Rede ist."

      Mit freundlicher Hilfe von
      http://www.achgut.com/artikel/wird_die_erde_wieder_zur_scheibe

      Können ja nicht alle großzügige Martinas sein, die Frauen, vergeben ihren Jungs doch jeden Fehler.

      Löschen
    4. "Der Islam ist für Männer und Soldaten recht praktisch, da die Erschrockenheit vor dem technisch weit überlegenen Feind sowie dem Verlust des eigenen Lebens völlig fehlt. Vielmehr begehren sie diesen Verlust. "

      Das wusste ALt Nazi Himmler schon.
      "Der Islam ist für Männer und Soldaten recht praktisch, da die Erschrockenheit vor dem technisch weit überlegenen Feind sowie dem Verlust des eigenen Lebens völlig fehlt. Vielmehr begehren sie diesen Verlust. "

      Sehr praktisches Kanonenfutter, die freuen sich noch drüber und züchten es wie verrückt.

      Löschen
  19. Was müssen sich nun eigentlich Macheten-N-Wort-Plural_innen denken, die eine Minderheit in einer Minderheit sind?

    "Schwuchteln dürfen heiraten und kinder adoptieren aber ich darf keine frauen vergawaltigen"

    Ist das nicht diskriminierend seitens unserer "lieben" Gutmenschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""Schwuchteln dürfen heiraten und kinder adoptieren aber ich darf keine frauen vergawaltigen"

      Ist das nicht diskriminierend seitens unserer "lieben" Gutmenschen?"

      Wirklich schlecht die Welt, ist das nicht diskriminierend von den Göttern, das Männer keine Kinder bekommen können ?
      Wenn schon ihre Götter so diskriminierend sind, warum sollten es ihre Gläubigen nicht auch auf verschiedene Weisen sein ?
      Ist das nicht auch diskriminierend, das manche weniger schwarz sind als andere ?

      Löschen
    2. @Bartträger

      "Ist das nicht diskriminierend seitens unserer "lieben" Gutmenschen?"

      Frag deine Glaubensgeschwister im Bundestag, denn schließlich haben die sich einstimmig für die Ehe für alle entschieden.

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article166125488/Muslime-im-Bundestag-stimmten-fuer-Ehe-fuer-alle.html

      Löschen
  20. @Bartträger
    Hat dir dein religiöser Wahn schon derart den Verstand vernebelt? Was kommst du mir hier mit deinem eingebildeten Konstrukt von Gott und welcher Religion auch immer? Wenn das deine Diskussionsgrundlage zur Homosexualität sein soll, blamierst du dich hier aber bis auf die Knochen, du unverbesserlicher Religiot!

    AntwortenLöschen
  21. "Der Islam ist für Männer und Soldaten recht praktisch, da die Erschrockenheit vor dem technisch weit überlegenen Feind sowie dem Verlust des eigenen Lebens völlig fehlt."

    Praktisch ist diese Einfalt "frommer" islamischer Soldaten nur für deren Anführer, die dann keinen vernünftigen Widerspruch zu erwarten haben. Dieses Prinzip gilt auch gleichermaßen für ganze Staaten und Gesellschaften.

    Während sich die westlichen Gesellschaften jedoch mit Beginn der Aufklärung vor etwa 250 Jahren ziemlich erfolgreich von der Religion emanzipiert haben, ist dies praktisch noch in keinem islamischen Land gelungen.

    Dabei hängt der Erfolg des Westens eben genau mit dieser Emanzipation zusammen, weil sie die wichtigste Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg dank wissenschaftlicher Erkenntnisse geliefert hat.

    Anders gesagt: Hätte bei die Kirche nicht ihre Macht verloren, wären wir in unserer Entwicklung vermutlich kaum weiter gekommen als die heutzutage auffällig unterentwickelten islamischen Länder.

    Und wie sagte übrigens schon Aulius Gellius: "Ein Bart macht noch lange keinen Philosophen."

    Also rasier dich endlich mal.

    AntwortenLöschen