Donnerstag, 9. November 2017

Die gestrige Welt des Carsten Härle

Es ist schon irgendwie gruselig, was sich in den letzten Jahren so alles Politiker schimpfen darf, wobei sich nach jedem Abgrund, den man verdaut hat, ein noch finsterer auftut, und so kommen wir nun zu dem AfDler Carsten Härle, der es für legitim hält, gegen eine 15jährige zu ätzen:

http://www.fr.de/politik/meinung/kommentare/carsten-haerle-afd-politiker-hetzt-gegen-15-jaehrige-a-1383264



Vorweg sei hiermit meine Hochachtung an Emilia S. kundgetan, hat sie ja das Richtige getan, und es sollte ihr einerlei sein, was da nun so aus dem dunklen Walde schallt. Ich weiß, das ist nicht leicht, vor allem nicht in jungen Jahren, aber sie hat jetzt schon mehr Mumm gezeigt, wie so mancher Erwachsener,...

...womit wir wieder bei Carsten Härle wären, offenbart dessen Seite ja gar Sonderbares, könnte man - wäre ich ein böser Mensch, was ich aber natürlich nicht bin - da eine Nähe zu lange Vergangenem erkennen:





Es verwundert also auch nicht, dass der Herr Carsten sich ob eines Artikels aufregt, der über das Lesen "rechter" Literatur als Kündigungsgrund berichtet:





Nein, es geht da nicht um eine Ausgabe von der jungen Freiheit, auch wenn das Schmierblatt von einem wahrlich schlechten Geschmack zeugt, sondern um...na, raten Sie...mein Kampf, was dem Kommentar des blauen Recken durchaus eine geschmacklose Würze verleiht:

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/mein-urteil/ist-es-erlaubt-nazi-schriften-im-buero-zu-lesen-15254634.html?GEPC=s2


Und nun frage ich mich, warum man sich im AfD-Hühnerstall so empört, wenn einem jemand das Wort "Nazis" entgegenschmettert, ist ja etwas, das muht und Milch gibt, nunmal eine Kuh, auch wenn man es gerne Deutscher Schäferhund genannt haben möchte. Verstehen Sie das? Ich tu es nicht.

Wobei ja etwas anderes auch noch verwunderlich ist, so wütet man ja einerseits gegen alles Fremde, bedient sich aber derselben dümmlichen Verschwörungstheorien  wie zB Islamisten,...



...weswegen die oben von mir angeführte Betitelung vielleicht doch unpassend ist, könnte es sich ja  auch nur um eine besonders ausgeprägte Form der galoppierenden Dummheit handeln. Ganz sicher bin ich mir da noch nicht, weswegen ich dem noch näher auf den Grund gehen werde. In Gummistiefeln. Man weiß ja nie, was einen in diesem Sumpf in die Zehen beißt.


Guten Tag


Kommentare:

  1. Dieser Beitrag, vor allem der Hinweis auf die 9/11-Verschwörungstheorie, zeigt einmal mehr die vielfältigen Schnittstellen zwischen Nazis und Islamisten: Gegen Juden und gegen Schwule. Und die Demokratie steht bei beiden Gruppen ebenfalls nicht besonders hoch im Kurs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja? Es gibt genügend "Islamisten", die den 11. September sehr gut finden und die Attentäter eben nicht als Marionetten der Bush-Regierung, sondern als Muslime betrachten.

      Nicht so pauschal bitte...

      Löschen
  2. Sein Facebook-Account scheint nicht mehr erreichbar zu sein ...

    AntwortenLöschen
  3. Ist euch mal aufgefallen das diejenigen die ständig gegen Muslime hetzen ,die ersten sind die Antisemit schreien wenn man Israel kritisiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die meisten Muslime auf der Welt von Muslimen getötet wurden?

      Löschen
    2. Ist euch mal aufgefallen, dass Islamisten extrem auf die einzige funktionierende Demokratie im Nahen Osten fixiert sind? Ist es euch aufgefallen, dass es überhaupt keinen vernünftigen Zusammenhang zwischen der Kritik an Islamisten und der Kritik an Israel gibt? Ist euch darüber hinaus mal aufgefallen, dass es sogar muslimische Zionisten gibt?

      http://muslimzionism.org/

      Löschen
    3. 8:35 ist Dir schon mal aufgefallen, dass selbst unter Muslimen, die meisten am liebsten in Israel leben würden, weil dieses die einzige Demokratie im Mittleren Osten ist?

      Löschen
  4. Ob die Geschichte über 9.11 ein Märchen ist, wage ich nicht zu beurteilen. Dass aber das Gebäude WTC Nr. 7 nicht gesprengt wurde, dürfte eindeutig bewiesen sein, wenn man dieses Foto von Carsten Härle einmal genauer analysiert, wo sich der einstürzende Umriss einer sich scheinbar im Geschlechtsverkehr befindlichen Dame auf genau dieses WTC Nr. 7 aufzustützen scheint.

    https://3.bp.blogspot.com/-yjJgtyvDVJY/WgQukyDlk7I/AAAAAAAAmro/zu1cJ2lB--0QYgtjwlrxSy5YXudJOcwqgCLcBGAs/s1600/1.png

    http://photos1.blogger.com/blogger/2116/144/1600/WTC7AerialObliqueWTC1Collapse.jpg

    Hierbei erkennt man eindeutig, dass das WTC Nr.7 durch den Einsturz des nebenstehenden und weitaus größeren Towers, erhebliche Beschädigungen auf seiner den größeren Gebäude von WTC 1 & 2 zugewandten Seite davon getragen haben muss.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/World_Trade_Center_7_(1987–2001)

    Und genau diese Seite des WTC Nr.7, welche nachweislich durch ihre Nähe zu den beiden Gebäuden WTC 1 & 2 gestanden hat und durch die eingestürzten Hauptgebäude WTC 1 & 2 an seiner Rückseite sehr schwer beschädigt worden ist, die ist bei ihrem Einsturz in keiner Filmaufnahmen zu sehen, weil sich eben auch kein Mensch zu diesem Zeitpunkt in dem Bereich aufgehalten haben kann, um den rückwärtigen Teil des WTC Nr. 7 mit seiner starken Beschädigung kurz vor oder während seines Einsturzes zu filmen.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c5/World_Trade_Center%2C_New_York_City_-_aerial_view_%28March_2001%29.jpg/245px-World_Trade_Center%2C_New_York_City_-_aerial_view_%28March_2001%29.jpg

    http://www.wtc7.net/docs/7graph.gif

    Dagegen ist der vorderste Gebäudeteil des WTC Nr. 7 so gut wie unbeschädigt geblieben, was sich auch in dem vorhandenen und im Internet abrufbaren Videomaterial über dessen Einsturz unschwer erkennen lässt. Aber genau das ist das eigentliche Dilemma was diese Verschwörungstheoretiker eben nicht wahrhaben wollen: Das eben auch ein solches Gebäude einstürzen kann, dessen Vorderseite so gut wie gar nicht beschädigt wurde, aber seine Beschädigungen auf der Rückseite, durch genannte Fakten, deswegen überhaupt erst gar nicht gefilmt werden konnte, da dieses ganz einfach auch für den stärksten Kameramann oder die schnellste Kamerafrau der Welt unmöglich gewesen wäre und man diesen Filmdreh so wohl kaum hätte überleben können - und das alles ohne dass die Medien nicht sonst irgendwie doch noch Wind davon bekommen hätten!

    Und dass der Einsturz von WTC Nr.1 & 2 durch brennendes Flugzeugaluminum hätte herbeigeführt worden sein, das ist dann wiederum ein anderes Thema für sich, woran die Verschwörungstheoretiker letztendlich auch verzweifeln würden, weil in deren Augen auch da nicht das sein kann, was für sie niemals sein darf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, und Paul McCartney ist nur ein Double und Michelle Obama in Wirklichkeit ein Kerl.

      Löschen
    2. Richtig! Und Hitler hat sich nach Südamerika aus dem Staub gemacht, Elvis lebt und rockt irgendwo die Bude mit Michael Jackson.

      Löschen
    3. "Michelle Obama"

      Das ist einmal eine Verschwörungstheorie, der man tatsächlich auch glauben kann! Die Belege dafür, dass Michelle ein Transgender ist, sind hinreichend.

      Abgesehen davon kommt mir Obama jetzt nicht wirklich hetero vor...

      Löschen
    4. "Die Belege dafür, dass Michelle ein Transgender ist, sind hinreichend.
      "
      Haste mal ein paar ?

      Löschen
    5. Aber doch nur zu gerne:

      http://www.nwo-rebell.de/michelle-obama-ist-ein-mann-barack-obama-schwul/

      Löschen
    6. Also seit ich die blaue und nicht die rote Pille genommen habe ist meine Welt schön bunt und so friedlich!

      Mittlerweile mag ich sogar Verschwörungstheorien, weil sie mitunter recht unterhaltsam sind.
      Ohne Verschwörungstheorien hatte es so tolle Filme wie Iron Sky niemals gegeben.

      Man darf also nicht einfach nur alles schlecht machen. Seit ich die Flacherdler, Hitler lebt noch, 9/11 war ein fake und Aluhut Gewinner und Sensationsaufdeckungsjournalist Martin Lejeune kenne habe ich jede Menge Spaß!

      Allerdings hört der Spaß spätestens bei Holocaust Relativierungen, Verleumdungen oder persönlicher Hetze auf.

      Mögen die Mächte und die Säfte euch wohlgesonnen sein!

      Löschen
  5. Anonym9. November 2017 um 11:52

    ya du Blitzmerker ist ja logisch die meisten deutschen werden auch von Deutschen getötet ist ja klar und die meisten Brasilianer von Brasilianern. Immer das selbe hätte ich jetzt geschrieben Muslime hetzen gegen Juden und sobald man gegen sie was sagt sind sie beleidigt hätte ich keinen Widerspruch. Immer wieder schön zu sehen gegen Muslime hetzen macht euch nicht soviel aber bei Israelkriik direkt widerspruch. Wie sagte noch ein bekannter sehr syphatischer Jude :hetzt man gegen Israel /Juden ist man seinen Job los , hetzt man gegen Muslime wird man Bestsellerautor. Peil nicht wie man einerseits Muslime kritisiert weil sie ja alle angeblich Antisemitisch sind aber kein Problem damit hat Tag und Nacht schlecht über Muslime zu reden macht für mich keinen Sinn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt aber weniger Juden als Muslime die mit LKWs wahllos in Menschenmengen fahren, mir den Kopf abschlagen wollen- einfach so- oder sich inmitten von Menschenansammlungen in die Luft sprengen. Folglich muss ich die angebliche Religionsausübung von Muslimen kritischer sehen als die von Juden.
      Nebenbei bemerkt sind Deutsche und Brasilianer Angehörige einer Nationalität und Muslime Angehörige einer Religion. Dein Vergleich hinkt gewaltig

      Löschen
    2. " kein Problem damit hat Tag und Nacht schlecht über Muslime zu reden macht für mich keinen Sinn."
      Wenn das berichten über Muslime eine schlechten Eindruck macht, muss das wohl an den Muslimen liegen.
      Das muslomische geliebte Traditionen und Verhaltensweisen einen schlechten Eindruck machen ist dem Autor nicht vorzuwerfen.
      Manches hört sich wirklich nicht gut an, wie mizt Ungläubigen umgegangen werden soll, wenn möglich, 5:33
      "Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil. (Rasul)"
      Das sollte man anders regeln.

      Ein paar Regeln Mohammeds sollte man auch mal überarbeiten
      "Dieser jüdische Stamm aus Yathrib/Medina wurde nach der Grabenschlacht von den Muslimen unter Führung Mohammeds angegriffen. Nachdem die Banu Quraiza aufgaben, wurden die Männer des Stammes geköpft und die Knaben, Frauen und Mädchen versklavt. Ibn Ishaq beschreibt die Teilung der Beute folgendermaßen:

      Der Prophet verteilte den Besitz, die Frauen und die Kinder der Banu Quraiza unter den Muslimen. Er legte fest, welche Anteile an der Beute jeweils den Reitern und den Unberittenen zustanden, und behielt selbst ein Fünftel ein. […] Die gefangenen Frauen und Kinder aus dem Fünftel schickte er mit dem Helfer Sa'd ibn Zaid in den Nadjd und tauschte sie gegen Pferde und Waffen ein. Eine der gefangenen Frauen, Raihana bint 'Amr, behielt der Prophet für sich selbst. Sie blieb in seinem Besitz, bis er starb."

      Dieser jüdische STamm hatte bis zum EIntrefen Mohammeds Jahrhunderte schon friedlich mit anderen arabischen Strämmen in Yatrib gelebt, bis der mohammedanische Antisemitismus einriss.

      Löschen
    3. "Immer wieder schön zu sehen gegen Muslime hetzen macht euch nicht soviel aber bei Israelkriik direkt widerspruch."
      Das ist da schwierig, Muslime hetzen auch gegen Muslime und alle gegen Israel.
      Viele davon sind Syrer , die anderen Islamisten die nicht viel von den Syrern die nicht Islamisten sind halten, auch als al Quaida und ableger bekannt, Querschnitt
      Harakat Ahrar Al-Sham, Jaysh Al-'Izza, Jaysh Al-Nasr, Jabhat Fateh Al-Sham ,Fastaqim Union”,
      (formerly Al-Nusra Front),Nur al-Din Zanki ,
      Jabhat Al-Shamiya,Jund Al-Sham (most Chechen fighters), Faylaq Al-Sham,Rahman Corps ,Abu Musa al-Ash’ari Brigade,Hay’at Tahrir Al-Sham (Syrian Al-Qaeda affiliate),Jaish Al-Nasr,Free Idlib Army
      Al-Firqa Al-Wosta,Ajnad Al-Sham,Turkistan Islamic Party,Liwa Ahrar Halfaya,Liwa Omar,Jaish Al-Nukhba
      Harkatul Muhajireen Sunna (Iranian Al-Qaeda group)
      Abnaa Al-Sham,Tajamou Al-Sham,Muhajireen Al-Ansar,
      Sham Legion,Jaysh al-Sunna,Martyrs of Islam Brigade,
      Authenticity and Development Front,Southern Front,
      Army of Free Tribes,Southern Army,Al-Qaratayn Martyrs Brigade,Qalamoun Martyrs Brigade
      Revolutionary Commando Army,Jabhat Ansar al-Islam
      Criterion Brigades,al-Rahman Legion
      Al-Habib al-Mustafa Brigade,Fajr al-Ummah,
      Al-Majid Brigades,Ajnad al-Sham Islamic Union,
      Free Idlib Army,Jaysh al-Nasr,Abina al-Sham,Jaish al-Izzah,Elite Army,Homs Liberation Movement,
      Central Division,Sultan Murad Division,al-Moutasem Brigade,Syrian opposition Levant Front,Hamza Division,
      Northern Hawks BrigadeRevolutionary Knights Brigade
      Syrian opposition 1st Division of Aleppo,Ahrar al-Sharqiya,Elite Islamic Battalions,Qadisiya Brigade,
      Abna al-Hasaka Union,Kurdish Revolutionary Battalion,
      Soldiers of al-Hasakah,Revolutionaries of Syrian Jazeera
      Ahrar al-Shaddadi,Liwa al-Ikhlas,Syrian oppositionTurkey Army of al-Jazeera and Euphrates[156]
      Kurdish Liberation Movement
      Eastern Shield Army
      1st Coastal Division
      Syrian opposition Liberation Brigade faction
      Liwa Ahfad Saladi
      1st Regiment
      Firqat al Amiyn al Uwlaa Halab
      Secret Tasks Brigade
      Deterring the Oppressors Brigades
      Tahrir al-Sham
      Ajnad al-Kavkaz
      Ajnad al-Sham
      Katibat al-Ghuraba
      Junud al-Makhd
      Malhama Tactical
      Caucasus Emirate
      Turkistan Islamic Party
      Ansar al-Islam splinter faction
      Karm al-Jabal Martyrs Battalion
      Jamaat Bayt al-Maqdis al-Islamiya
      (wohl Sven Laus Heimatfront)
      Ghuraba
      Fatah al-Islam
      Muhajirin wa-Ansar Alliance
      Liwaa al-Umma

      Löschen
  6. Anonym10. November 2017 um 06:31
    hast schon recht keiner weiß das aber finde nur komisch das man den Amis nach NSA Skandal,Snowden, Assange,Brutkastenlüge,Iran Putsch 53,Irakkriegslüge usw irgendwas noch glaubt also dehnen (Regierung)zu glauben ist sehr naiv. EIgentlich müsste die offizielle Theorie ja die Verschwörungstheorie sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1:15 und du lernst seit Jahren immer noch nicht, wann man dehnen und wann man denen schreibt...

      Löschen
    2. Und ich finde es nur komisch, dass ihr noch immer den muslimischen Geistlichen glaubt, obwohl die euch ständig belügen! Zu glauben, dass sich ein Engel mit Herrn Muhammad in Verbindung gesetzt hätte, um ihm die Botschaft Gottes mitzuteilen, ist sehr naiv.

      Löschen