Dienstag, 20. September 2016

Musik, mit der Sie jeden Fundi in die Flucht schlagen - heute: AC/DC

Nichts schlägt ja bekanntlich religiöse Ultras schneller in die Flucht wie Musik, und so werde ich nun eine neue Rubrik einführen (zu finden unter dem Rotzlöffellink), die Ihnen auf den sozialen Netzwerken viel Spass bereiten könnte, erstarrt ja so mancher bei der Noten-Blasphemie flugs zur Salzsäule. Und weil hören besser ist denn schreiben, wollen wir auch gleich beginnen mit....

AC/DC - Highway to hell

https://www.youtube.com/watch?v=HR1-ap357uA

Ein Klassiker, der in der Aufzählung natürlich nicht fehlen darf.

Rammstein - Engel


https://www.youtube.com/watch?v=TiY9onVa_F8

https://www.youtube.com/watch?v=6CyjOJUcasI



Khia - my neck, my back


https://www.youtube.com/watch?v=rDJu7r6OUvk

https://www.youtube.com/watch?v=FS038bL6MbI


Nein, mit Religion hat das Lied nicht wirklich zu tun, aber ich habe damit schon einige Salafis in die Flucht geschlagen, weswegen es hier seinen Platz finde.

The Pretty Reckless - going to hell


https://www.youtube.com/watch?v=bmtbg5b7_Aw

https://www.youtube.com/watch?v=pPP4f1Rd-q8&list=RDpPP4f1Rd-q8

https://www.youtube.com/watch?v=ZxaBZToVzMk

Hölle, Hölle, Hölle...damit kriegst Du sie alle...

Leo Lukas - Sehr geehrter Islam


https://www.youtube.com/watch?v=gL0ka5RcDuc

https://www.youtube.com/watch?v=jI_9MummzKA

Ein musikalischer Beitrag eines österreichischen Kabarettisten zum Thema Islam, der zwar ab und an etwas schwer verständlich sein mag, des Pudels Kern jedoch sehr gut trifft.

Die Toten Hosen - Paradies


https://www.youtube.com/watch?v=NuCinTmrKzE

https://www.youtube.com/watch?v=GF3uacUwIRc


Wir sollen zuhören und aufpassen,tun, was man uns sagt,unterordnen und nachmachenvom ersten bis zum letzten Tag.Immer schön nach den Regeln spielen,wie sie befohlen sind...

Tja, so kann man Religion auch erklären...


Garfunkel and Oates - the loophole


https://www.youtube.com/watch?v=l17O24ltXeM

https://www.youtube.com/watch?v=j8ZF_R_j0OY

Ja, das ist sehr, sehr deftig, und doch zeigt es wunderschön die Heuchelei, die man so täglich hört. Und die einem Haare zu Berge stehen lässt. Ganz ohne Gel....

Erste Allgemeine Verunsicherung - Mein Gott


https://www.youtube.com/watch?v=uxGV6gBQxzU

Oft unterschätzt, aber mit äußerst bissigen Texten. So wie in diesem Fall, verteilt man die Kritik ja auf alle Religionen, was in der heutigen Zeit eine Seltenheit darstellt.


https://www.youtube.com/watch?v=UxOasK5wKS4


XTC - Dear God


https://www.youtube.com/watch?v=hk41Gbjljfo

Eine leider vergessene Perle aus den 80ern, mit einem Text, der sehr gut auf die Frage "Wie kann man nur nicht an Gott glauben?" als Antwort ins Feld geführt werden kann. Verstehen wird mans zwar immer noch nicht, es erspart aber immerhin Worte. Und klingt gut.

The Pretty Reckless - Heaven knows



https://www.youtube.com/watch?v=rHBxJCq99jA

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/4049503/the-pretty-reckless-heaven-knows/

Vor allem bei Minute 2:00 hauts selbst dem Englischunkundigen die Hostien aus dem Kelch, und auch dem Salafi flattert der Kaftan gar fürchterlich.


Wird täglich fortgesetzt





Kommentare:

  1. "und auch dem Salafi flattert der Kaftan gar fürchterlich."

    Dann ist es ja eigentlich ein Gefallen, der ihnen damit getan wird.. Sicher turnt diese Salafis aber gerade das Blasphemische voll an! ;D

    AntwortenLöschen
  2. da ist ja selbst Helene Fischer nur besser als das.

    AntwortenLöschen
  3. https://www.youtube.com/watch?v=385vzpcJnuY

    da sind Nasheeds deutlich schöner warum sollten sich Musliem sowas geben aber erstarren tuhen sie auch nicht aber bei Rock Musik Flüchten die meisten heutzutage woodstock ist vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "da sind Nasheeds deutlich schöner"
      Was hat das Gejaule denn mit Musik zu tun.
      Welche Meisten sind denn da gemeint mit der Rock Musik, Woodstock ist vorbei, der Geist von Woodstock noch lange nicht.
      Liegt einer Kriegsreligion natürlich nicht.

      Noch sind die erfolgreichsten Bands zT seit 40 Jahren unterwegs und die nicht mehr "praktizierenden" die Megaseller dieser Welt.
      Man sollte natürlich etwas von der Szen verstehen.
      Suren rauf und runter zu jammern ist dann doch etwas einseitig und ein sehr begrenztes Repertoire, wie es Religionen eigen ist.

      Löschen
    2. Tja, wer nicht die geringste Ahnung von Musik hat bzw. wem diese aus religiösen Gründen untersagt ist, muss eben Nasheeds zurückgreifen. Was für ein Armutszeugnis für die gesamte islamische Welt! Nicht ein einziger bekannter Komponist, nur minderbegabte Amateure, was für ein Glück, im Okzident aufgewachsen zu sein!

      Löschen
    3. Ob Nasheeds schön sind oder nicht, darüber lässt sich diskutieren. Für Menschen die in so etwas hineingeboren sind, oder denen eine saftige Gehirnwäsche verpasst wurde, werden klar sagen, dass religiöse Gesänge toll sind, wenn nicht das schönste überhaupt.

      Persönlich kann ich mit religiösen Texten, welche dann durch Musik zum Leben erwachen, nicht viel anfangen. Ich besinge etwas, was ich nicht vor meinen Augen habe? Nein, dann singe ich lieber ein Lied über die Natur oder die Liebe- ich habe mehr davon.

      Hinzu kommt noch der Stil in dem diese Lieder aufgebaut wurden. Sakrale Musik, bzw Kirchentonleitern gehen noch. Ich muss sie aber auch nicht täglich haben, mir reicht es, wenn ein Pfarrer in der Kirche diese singt, wobei diese dann auch nicht dem Ursprung der musikalischen Kunst entsprechen- das selbige über Nasheeds, welche eigentlich nur ein Gelalle im versuchten orientalischen Stil sind. Dabei kann orientalische Musik so schön sein, wenn man sie nicht verschandelt, wie zB Nasheeds, die besagen, wie "Wollt ihr Allah nicht erben, werdet ihr alle sterben"...... Gilt auch für den christlichen Rap, der zwar gut klingt, mir aber besagt dass man nur errettet wird, wenn man Jesus als Erlöser sieht...

      Löschen
  4. Das Stück bräuchte dringend ein ordentliches Gitarrensolo :)

    AntwortenLöschen
  5. B L A S P H E M I E ! ! !

    Tja, noch ein Grund für die Hidschra, die jeder WAHRHAFTIGE Muslim natürlich sofort unternehmen sollte, wenn er nicht vor Allah in Ungnade fallen will. Wäre Pierre Vogel an der Macht, würden all diese Gotteslästerer ihrer gerechten Strafe zugeführt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL!!! Gestern habe ich mir noch in aller Ruhe das Lied angehört und vor allem angeSEHEN. Und ich stellte mir vor, dass die Dame im Bild einen Koran verbrennt bzw zerstört.

      Nicht, dass man denkt ich würde was dagegen haben, obwohl es genug solche gibt, die das tun - was mir ehrlich gesagt auch egal ist. Mir ging es einfach nur um das "WENN"! Dann wären wieder Millionen Typen auf der Straße, welche gleich glauben, dass durch das Zerstören eines Buches (von Andersgläubigen, selbstverständlich, denn der Koran DARF von Muslimen verbrannt werden, wenn er nicht mehr lesbar ist. Nein, er MUSS sogar, da er nicht in falsche Hände geraten oder den Boden berühren darf) ein Glaube kaputtisiert wird.

      Allerdings, was mich NOCH stutziger macht: wenn die Muslime doch so sehr uns achten, bzw unsere Religion, wie sie behaupten: warum ist dann kein Moslem darüber empört, dass in so einem Lied eine Bibel verbrannt wird? Scheint sie dann doch nicht so sehr zu jucken, wie sie gerne behaupten.

      Löschen
    2. @ Anonym 0241 hrs

      you have just proven that you have no idea about Islamist interpretation of our religion.

      Not only blasphemy is punishable. Everything that is considered to be an insult against Islam is punishable.

      That opens wide fields of expressing an opinion to be anti Islam.

      The same applies to all other religions.


      By the way: Pee Wee has no authority at all. This is due to his lack and failure to achieve an recognised islamic education. He might think about it differently.

      His lack of acknowledged islamic education just means that all of his statements are "a piss in the wind" for any decent Muslim who cares just a bit about Islam.


      Löschen
  6. Der Text ist bedenklich, aber die Musik ist nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  7. Great lyrics and great songs. To be played five times a day at the appropriate times. Together with this one:

    http://www.metrolyrics.com/sympathy-for-the-devil-lyrics-rolling-stones.html

    Prayer time will be over in a second.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "

      1 Dem Musikmeister, zu Flöten. Ein Psalm Davids.
      2 Höre meine Worte, Jahwe,
      vernimm mein Seufzen!
      3 Merke auf mein lautes Schreien, mein König und mein Gott,
      denn zu dir bete ich.
      4 Jahwe, in der Frühe wollest du meine Stimme hören;
      in der Frühe rüste ich dir zu und schaue aus.
      5 Denn du bist nicht ein Gott, der an Frevel Wohlgefallen hat;
      wer böse ist, darf bei dir nicht weilen.
      6 Übermütige bestehen nicht vor deinen Augen;
      du hassest alle Übelthäter.
      7 Du bringst die Lügner um;
      die Blutgierigen und die Betrüger verabscheut Jahwe.
      8 Ich aber darf ob deiner großen Huld in dein Haus eingehen,
      darf in der Furcht vor dir mich niederwerfen vor deinem heiligen Tempel.
      9 Jahwe, leite mich nach deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen;
      ebne vor mir deinen Weg!
      10 Denn in ihrem Mund ist nichts Gewisses;
      ihr Inneres ist Verderben.
      Ein offenes Grab ist ihre Kehle,
      mit ihrer Zunge heucheln sie.
      11 Sprich sie schuldig, o Gott!
      Mögen sie zu Falle kommen ob ihrer Anschläge!
      Ob der Menge ihrer Übertretungen stoße sie hinweg,
      denn sie haben sich wider dich empört!
      12 Aber freuen mögen sich alle, die bei dir Zuflucht suchen;
      ewig mögen sie jubeln, da du sie beschirmst,
      und frohlocken mögen um deinetwillen, die deinen Namen lieben.
      13 Denn du segnest die Frommen, Jahwe;
      du umgiebst sie mit Huld, wie mit einem Schilde.

      Psalm 5

      Löschen
  8. XTC, eine meiner Lieblingsbands! Danke für die Erinnerung an diesen grandiosen Song.

    AntwortenLöschen
  9. Nicht ganz so blasphemisch aber immer noch wunderschön:
    https://www.youtube.com/watch?v=6rGVMyvPPco

    Und natürlich:
    https://www.youtube.com/watch?v=SBkwS39uKog

    AntwortenLöschen
  10. Manche "religiös" geprägten Lieder sind dermaßen schlecht vorgeheuchelt, dass sie auch wieder entlarvend wirken.
    Eberhard Hertel- der liebe Gott sieht alles
    www.youtube.com/watch?v=gTOS9ztB938
    Mama, bitte verzeih mir-Geschichte (muslim mujib)
    www.youtube.com/watch?v=6gv6SysQgh0

    Dann halte ich's doch eher mit:
    John Lennon - god
    https://www.youtube.com/watch?v=jknynk5vny8

    und sehr krass ist ja
    Herr von Grau - Klebeband
    www.youtube.com/watch?v=AGm-drtdZOk
    Der ist mir dann schon wieder zu "scheißig". ;)

    AntwortenLöschen
  11. Also ich bin überzeugt, dass Pierre Vogel den Song von Eberhard Hertel auch sehr schön darbieten könnte. DJ Ötzis Mützel auf und los geht's. Und die Proktologengeste (0:44, 2:21)kann er dabei auch gut übernehmen. ;)

    AntwortenLöschen
  12. This is Religion - PIL
    https://www.youtube.com/watch?v=bO6uh2o0GOQ

    AntwortenLöschen
  13. Propagandhi - Haillie Sellasse Up Your Ass
    https://www.youtube.com/watch?v=HaGOU3M650w

    AntwortenLöschen
  14. Motörhead - God Was Never On Your Side
    https://www.youtube.com/watch?v=c27HN0Bo8CU
    (sorry wegen der vielen Einzelposts... mir fällt gerade alle 5 Min. was neues ein)

    AntwortenLöschen
  15. Im Moment schlägt garnichts in die Fluch , hier wie in Österreich.

    "Bis zu 90 Prozent der Asylentscheidungen werden in Österreich aufgrund fehlender Rückübernahmeabkommen mit den Herkunftsstaaten aktuell nicht umgesetzt. Diese Zahl nannte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Dienstagabend bei einer Podiumsdiskussion mit Innenminister Wolfgang Sobotka in Wien.

    Weil Rückübernahmeabkommen fehlen, können viele Migrationen auch nach einem negativen Asylbescheid oft nicht abgeschoben werden. „Aktuell ist es nicht wesentlich, ob jemand ins Asylverfahren kommt (…) weil wir unsere Entscheidungen bis zu einem hohen Grad – 80 bis 90 Prozent – nicht umsetzen“, so der Verteidigungsminister.
    „Wir werden mit diesem Thema leben müssen“

    Dies zu ändern sei zentral, auch weil Afrika laut Schätzungen „bis 2050 seine Bevölkerung verdoppeln wird“, betonte Doskozil. Auch Sobotka stimmte ihm zu: „Wir werden mit diesem Thema leben müssen (…) vielleicht Jahre, Jahrzehnte“, sagte er Bezug nehmend auf Migration und Flucht."

    Wird eine Menge Geld und Zeit unnütz vefeuert.

    AntwortenLöschen