Freitag, 22. September 2017

Willkommen in der Verlogenheit

Heute möchte ich mich mit der Verlogenheit beschäftigen, die zwar schon immer da war, seit Facebook aber immer öfter ans Tageslicht grundelt, wobei davon keine "Seite" ausgenommen ist, zieht sich die Heuchelei ja durch sämtliche politischen Schubladen. Ja, auch durch die der politisch Korrekten, die sich mittlerweile im Kampf gegen die AfD immer mehr verlieren, sehen die meisten außer dem Gaulandschen Sauhaufen ja nichts mehr, weswegen sie die folgende Schmutzkampagne der NPD auch mit weiträumiger Nichtbeachtung strafen:

https://npd.de/plakat-geld-fuer-die-oma-statt-fuer-sinti-und-roma-auch-weiterhin-erlaubt/

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bundestagswahl/geld-fuer-oma-statt-fuer-sinti-und-roma-protest-gegen-npd-wahlplakat-2017-aid-1.7076528


Kein Shitstorm regnete über die braunen Recken hernieder, scheinen Sinti und Roma ja nicht mehr in den Zwergkaninchen-Kuschelkäfig zu passen, ist dieser ja mit Flüchtlingen zu überfüllt, und so wird zwar sofort jeder Furz, den ein Alternativ-Hinterbänkler über Zuwanderer ablässt, schäumend plattgewalzt, man hat aber für alle anderen, die von Nasenpopel-Herrenmenschen beleidigt werden, keine Zeit mehr. Wobei es unterm Strich mittlerweile vielen überhaupt nicht mehr um irgendwelche Ausgegrenzten geht, hört man sich ja eigentlich nur mehr selber beim Reden zu. Mit Inbrunst wird da ein Kommentar hingewichst, auf dass man sich ein paar Schulterklopfer bzw Likes abholen kann, ist der rechte Feind aber erledigt, dann hat der Mohr seine Schuldigkeit getan, weswegen sich das dunkelfellige Vorzeigehäschen in aller Stille wieder in sein Lager verhopeln darf, wo es bei einem aufkeimenden Selbstdarsteller-Empörungsanfall schnell wieder hervorgezaubert werden kann. Es geht nur mehr ums Ich, nicht aber mehr um die, um die es eigentlich gehen sollte, und das finde ich - mit Verlaub - verlogen. Und schäbig obendrein.

Moment, höre ich da ja ein Klatschen aus den Reihen der gegenüberliegenden Front, was ich allerdings für etwas verfrüht erachte, ist man dort ja ebenso in Pinocchiohausen angesiedelt, weswegen so mancher zwar reflexartig den Rassismusvorwurf brüsk von sich weist, in (vermeintlich) unbeobachteten Momenten jedoch in gar finstere Niederungen hinabsteigt:









Doch, mein lieber Peter, genau das, was Katharina Ohm da ablässt, ist Rassismus, und wer diesen Gorilla-Vergleich liked (und sogar noch verteidigt), der schwimmt ebenso in diesem stinkenden Tümpel, weswegen er sich hier auch bewundern darf, ist das Geheuchel vom Patrioten ja ebenso verlogen, wie die obige Supergutmensch-Selbstbeweihräucherung. Wobei das bei manchem ja in der Familie zu liegen scheint:





Der Apfel fällt eben ab und an wirklich nicht weit vom Stamm. Leider. Das Obst hätte nun wirklich keiner gebraucht.

Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Da wirst du viel Widerspruch ernten ist ja Hetze gegen Muslime hier gern gesehen nicht jedoch gegen Nazis wie auch bei YouTube da werden knallhart Nazis verteidigt.Meine Botschaft Nazis fickt euch,Rassisten fickt euch ,Nationalisten fickt euch die Welt gehört nicht euch .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhöhöhöhöhö, lacht ihn aus, den heuchelnden Salafisten! Ihr seid doch selbst durch und durch rassistisch und darüber hinaus antisemitisch, homophob und demokratiefeindlich! In Wirklichkeit seid ihr es, die zu den Nazis passen wie Arsch auf Eimer!

      Löschen
    2. "22. September 2017 um 07:48"

      Woher willst du denn wissen, ob er Salafist ist? Seine Worte lassen das nicht erkennen. Ich hätte da eher auf links getippt...

      Löschen
    3. @ Anonym 22.09. 0510 hrs

      As much as my Muslim family and I say from the bottom of our hearts and minds: fuck any Salafi.

      Our Muslim world is and was better without you. We do not need your bronze age desert nationalistic Arab bullshit mixing race and religion as all Salafi do.

      We learnt over centuries to adopt to the modern world and changing political and social environments. We are tired of fundamentalists who do and did kill peaceful Muslims for 14 centuries in the name of bronze age and tribal Arab Islam.

      Fuck you - read our own Muslim history. What it has done especially to Muslims and what it has achieved. Stop blaming others for your own shortcomings.

      The atrocities - we Muslims - committed ourselves.

      Our children learn to speak up - speak their own mind.

      They do - slowly - but with increasing speed. And it will result in the total demise of Islam.

      Thanks to the freaking Salafis who are racist and totalitarian fuck-faced theocrats.

      Salafis never will win the hearts and minds of people. They only can terrorise and blow up people into forced obedience.

      Well than - Allah and the Prophet never subscribed to that. No matter what these fuck-faced Salafis say.

      In case you wonder why I do not use the famous ... after the Prophet. I will never use it when talking about Salafis. Never. Because they misuse and discredit a religion that has been practised peacefully by the vast majority of its believers.

      Maybe because they understood the word of God to be just a guideline and the godly insights are just normal human behaviour and not a special godly knowledge.

      Not the clerics, not the fundamentalists, not the politicians, not the .... - but Muslims who cherish their kaffir mates, friends, neighbours, compatriots, ...

      Any kaffir, non believer, heathen, gentile, ... I do offer more respect, friendship and solidarity than the holier than thou wanking "all knowing" Salafis.

      Now RIP - because you have nothing to offer - except totalitarism, violence and war.

      Löschen
    4. Möchtegernmoslems darf man kein Haar krümmen, das wissen wir schon^^

      Besonders Salafisten, ach, die gibt es ja nicht, zeigen alles andere, als muslimisches Verhalten. Verblendet, wie sie jedoch sind, merken sie das nicht mal! Schön, weiter, Vögeln, Dackeln und sonstigen Kreaturen hinterher laufen, die sich einzig wahre Muslime nennen. Da lachen ja die Hühner, die mehr Intelligenz in sich tragen, als die Kaftangläubigen unter uns, welche auf ihre Mohammed-Hosen achten und dass sie ja mit der rechten Hand das Glas Wasser trinken, welches laut Koran in drei Zügen getrunken werden muss, weil ansonsten ihr heiliger Geist stinksauer werden könnte^^

      Löschen
  2. Anonym22. September 2017 um 05:10

    Wenn du die überaus verblendeten Religioten mit ihrem Hass in deinem Kommentar mit einbezogen hättest, dann hätte ich dir meinen nach oben hin gezeigten Daumen zukommen lassen, aber so kann ich deinen Kommentar nur mit einem halben in die Höhe gestreckten Daumen belobigen, wenn ich über das von dir zweimal erwähnte Wort mit "f" am Anfang, mit meinen geschlossenen Augen hinwegsehen werde.

    AntwortenLöschen
  3. Immer wird vor "Unterwanderung" und "Islamisierung" fabuliert, doch die Wahrheit ist: Muslime dürfen gar nicht wählen, da die Teilnahme an demokratischen Wahlen leicht Unglaube bedeuten kann.

    Und wer Unglaube begeht, wird abtrünnig und schließt sich selbst aus dem Islam aus.

    Schlussfolgerung: Muslime sind keine Wähler.

    Natürlich sind Gülen- oder Erdogan-Fanboys keine Muslime...

    AntwortenLöschen
  4. "...es ist nicht mehr so wie es einmal war"

    "Der einzige Weg, den eigenen Rechtsstaat zu schützen, besteht darin, die bereits beschriebenen Regeln und Gesetze unmissverständlich einzufordern und anzuwenden. Die Integration ist keine Einbahnstraße. In vielen Fällen ist eine durchaus hohe Assimilationsleistung der Asylsuchenden notwendig.

    Darauf muss viel stärker als bislang geschehen, hingewiesen werden und vor allem es muss verpflichtend eingefordert werden."

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/besorgter-lehrer-aus-nrw-versachlichung-der-migrationsthemen-dringend-10-konkrete-fragen-a2223411.html?meistgelesen=1

    Da dieses durch die noch regierende Bundeskanzlerin Merkel nicht geschehen wird, habe ich mich für den morgigen Sonntag, den Tag der Bundestagswahl entschlossen, durch mein Wahlrecht alles dafür zu geben, dass diese Bundeskanzlerin am morgigen Tag hoffentlich die größte Niederlage ihrer sogenannten Karriere durch einen Großteil der wahlberechtigten Bevölkerung in Empfang nehmen muss!

    Mich hier und jetzt an dieser Stelle durch meine persönliche Meinung über eine Bundeskanzlerin auszulassen, welche dieses Land immer mehr an einen radikalen Islam aushändigt, das würde sämtlichen Rahmen in schriftlicher Form sprengen und mir abwertende Worte über das politische Versagen dieser Bundeskanzlerin abverlangen, die eigentlich nicht zu meiner Ausdrucksweise gehören. Dabei will es jetzt auch belassen und erwarte für morgen einen niederschmetternden Wahlausgang für die Bundeskanzlerin, der sich ganz gehörig gewaschen hat und ihr immer in negative Erinnerung bleiben soll, woran ich dann gewiss meine helle Freude daran haben werde.

    Deutschland benötigt keine Landesverräter die nicht dazu in der Lage sein wollen das Land vor dem radikalen Islamismus zu schützen. Deutschland braucht dringend führende Politiker, die Deutschland vor dem radikalen Islam bewahren und dieses Land davor beschützen, bevor die Bürger selber damit anfangen und das Land wieder zu dem machen, was es bis vor der veränderten Politik durch eine unfähige Bundeskanzlerin einmal gewesen ist, damit ihre schamlose Verlogenheit endlich ein Ende hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Integration ist keine Einbahnstraße. "
      Asyl und Integration sind erstmal 2 verschiedene Schuhe.
      Ist nicht verpflichtend und kann nicht eingefordert werden.
      Schutz gewähren heisst nicht " eindeutschen".

      Löschen
  5. Laut TAZ sin erstmalig DNA- copyright Deutsche in der Unterzahl.
    Nettes video "Macht Kinder wie Kanaken".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DNA-Copyright? Wohl zu lange in der Güllegrube gebadet! Zeig mal den Link zum Bericht. Was glaubst du wohl, welche "Kanaken" du selbst in deinem Erbgut vertreten hast (Kelten, Goten, Römer, Hunnen, Polen, Schweden such dir was aus).

      Löschen
    2. "Zeig mal den Link zum Bericht." Mal suchmaschine fragen, gibt dutzende, zB vimeo.
      An der Sprache auch zu differenzieren, "Ich mach dich Krankenhaus".

      Löschen
    3. "DNA-Copyright? Wohl zu lange in der Güllegrube gebadet! Zeig mal den Link zum Bericht. Was glaubst du wohl, welche "Kanaken" du selbst in deinem Erbgut vertreten hast"
      Nun, die Vermischungsabsicht ist ja offensichtlich.
      "Isch ficke deine Mutter/Schwester.." hab ich noch nie von Hiesigen Eingeborenen gehört.

      Löschen