Montag, 6. Februar 2017

Nichts Neues im Hause Sabri

Lange war es still um Sabri ben Abda, aber nun ist er wieder in aller Munde (bitte nicht verwechseln mit Pierre Vogels Daumen, war der ja anscheinend in Sabris Mund), und so wird er einerseits gerade als Verräter verdammt,...

http://www.bild.de/regional/koeln/pierre-vogel/von-salafisten-angezeigt-50087180.bild.html

...andererseits als Held gefeiert,..

http://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/isis-terroristen/warnte-islamist-vor-der-terror-razzia-50076794,view=conversionToLogin.bild.html




...und auch im Videogeschäft ist er wieder,...

video


https://www.facebook.com/Believers-Place-909999742469593/?hc_ref=NEWSFEED&fref=nf

...was äußerst interessant ist, sagte er ja noch vorige Woche, dass ihm die böse Polizei alles abgenommen hat, und er deswegen seine Nachrichten maximal in die Klowand ritzen kann:

boxvogel.blogspot.de/2017/02/pierre-vogel-vs-sabri-ben-abda-die.html

(Bei ihm findet man das tongewordene Jammertal übrigens nicht mehr...bei mir allerdings schon...ich kenne meine Pappenheimer)

Es ist also alles beim Alten im Hause Sabri, biegen sich die Balken ja anscheinend immer noch unter der Lügenlast, und so freue ich mich schon auf seine nächsten Geschichten, reitet er dann ja möglicherweise auf einer Kanonenkugel gen Syrien. Oder er zieht sich an den eigenen Haaren aus dem Salafistensumpf. Alles ist möglich. Sagt die Ommah.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Habe mir gerade das Profil von diesem Gabriel Khaaraz angesehen: ein Antisemit per excellence... nur Lügen auf sein Profil. Gustaf Lorin auch. Ich glaube, ich brauche Baldrian.......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ein Antisemit per excellence.."

      Gibt doch jede Menge Anti....,
      warum sollen denn Antisemiten so doll schlimm sein.
      Antiatomkraftgener sind ja meist uninformiert, die auch ?
      Was stimmt da an den Vorwürfen nicht ?
      Ist doch schon x-Jahre her die ollen Kamellen.

      Löschen
    2. 11:48 geht das auch auf Deutsch?

      Löschen
  2. Islamisten-Parodie:
    https://www.youtube.com/watch?v=Xb2NSVAKbnU

    AntwortenLöschen
  3. Wenn diesen Mimosen das Land der "Affen" nicht gefällt, obwohl sie dort wie in keinem anderen Land der Welt, den Euro massenhaft als Zucker in den sogenannten Arsch geblasen bekommen und sie es sich durch Spendengelder darin auch noch wie die fette Made im Speck, gemütlich machen können, ja dann frage ich mich, wieso diese Salafis immer noch freiwillig im Land der "Affen, leben wollen. Jammern auf allerhöchstem Niveau, obwohl ihre Bäuche immer fetter werden!

    Vielleicht liegt es ja daran, dass ihre Hirne immer kleiner und nutzloser werden, oder sie wollen überhaupt nicht nicht ein Land auswandern, in dem nach ihren Regeln geglaubt und gelebt wird, weil sie dort nicht den zu ihrem Überleben wichtigen Zucker ins fette Hinterteil geblasen bekommen.

    Was für Heuchler diese Salafis doch allemal sind. Im Jammern sind sie die Weltmeister, im Können von nichts, beweisen sie ihr nutzloses Dasein, diese Weicheier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Euro massenhaft als Zucker in den sogenannten Arsch geblasen bekommen "

      Wenn es arbeitslose Salafis gibt, dann nur deswegen, weil es eine starke Meinung im Islam gibt, dass wer nicht die 5maligen Gebete verrichtet, Unglaube begeht. Nun, wer aber kann das in Deutschland, wenn er arbeitet? Ich weiß nicht, ob Gebetspausen üblich gewährt werden, aber ich kann es mir kaum vorstellen. Somit muss man sich nicht wundern, wenn keine Arbeit angenommen wird!

      Löschen
    2. Raucherpausen sind natürlich hingegen üblich!

      Löschen
    3. "Wenn es arbeitslose Salafis gibt, dann nur deswegen, weil es eine starke Meinung im Islam gibt, dass wer nicht die 5maligen Gebete verrichtet, Unglaube begeht."

      Ich wüsste jetzt nicht wo da ein Problem sein sollte. Das 1. Gebet können die doch vor der Arbeit verrichten, das 2. in der Frühstückspause, das 3. Gebet findet in der Mittagspause statt und die zwei fehlenden Gebete, die können dann bei den Gläubigen Zuhause verrichtet werden.

      Löschen
    4. Anonym6. Februar 2017 um 22:01

      "Raucherpausen sind natürlich hingegen üblich!"

      Jau, in der Regel sind sie heutzutage aber auch unbezahlt! Es wäre ja auch noch schöner, wenn jedes "Hobby" am Arbeitsplatz während der offiziellen Arbeitszeit durch den Arbeitgeber bezahlt werden müsste!

      Löschen
    5. "Jau, in der Regel sind sie heutzutage aber auch unbezahlt! Es wäre ja auch noch schöner, wenn jedes "Hobby" am Arbeitsplatz während der offiziellen Arbeitszeit durch den Arbeitgeber bezahlt werden müsste!"

      In welchen Sklavenverhältnis arbeitest du denn. Natürlich wird das mitbezahlt wenn man mal ne Pause macht, recreational break, Kaffee wird bezahlt, Kitas, Fahrtkosten von und nach....
      Wenn man natürlich nur nen Job bekommen hat den auch jeder Unbedarfte machen kann, kann das anders sein.
      Wenn man sich drauf einlässt, selbstverschuldetes Elend, mach dich selbstständig.

      Löschen
    6. "In welchen Sklavenverhältnis arbeitest du denn. Natürlich wird das mitbezahlt wenn man mal ne Pause macht, recreational break, Kaffee wird bezahlt, Kitas, Fahrtkosten von und nach...."

      Ja stimmt, als zu den Bundestagsabgeordneten bekommt man das alles bezahlt, aber woanders, da arbeitet man völlig umsonst dafür, es sei denn man ist Salafist, da bekommt man auch den besagten Zucker als Süßstoff in den Allerwertesten geblasen.

      Löschen
  4. Fur viele sind alles Antisemiten die Israel kritisieren aber gegen den Islam hetzen ist für selbige OK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "aber gegen den Islam hetzen ist für selbige OK "

      Warum sollte es das nicht sein,
      gibts da was positives an dem Wüstenkult, die eigene Plausibilität mal zu erkennen zB. ?
      Natürlich hat auch die Pest was Gutes, dient zu Erhaltung der Pestflöhe.
      Der Islam zur Erhaltung der ausnutzbaren willigen Gläubigen.
      Mit denen kann man ja jeden Scheiss machen, der für andere gefährlich ist un einem selber Geld bringt, jedenfalls solange man Kalif ist..

      Löschen
    2. Es wird nicht gegen den Islam gehetzt, sondern der Terror wird kritisiert, der in islamischen Kreisen entstanden ist.

      Löschen
  5. Naja, 1000 Polizisten, auch wenn man nur einen faulen Apfel sucht, muss man viele Kisten durchsuchen.
    Diese Ummah bläht sich doch gerne als Schutzorganisation gerade für Kriminelle auf.
    Polizei und Anzeigen sind " haram " oder ähnlicher Schwachsinn.
    So wie Schwein, darf man auch nicht essen.
    Polizist/inen sind wohl ähnlich schmackhaft.
    Wissen aber nicht alle, manche wittern da Proteine.
    Gewisse islamisch Erzogene wollen die schon mal mit dem Küchenmesser filetieren, andere fangen mit einem Fangschuss an.
    Das einer mit nem LKW jagt fällt auch nur islamisch
    Verblödeten ein.
    Knalltüten Kult, moderne Knalltüten , öfter AK47 Billigstflinten, für Idioten in der Bedienung gebaut.
    Auf mehr als 30m trifft man da eh nichts, deswegen grosse Magazine, eine Art Schrotflinte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja... eigentlich ist es auch haram bzw kufr in Ländern zu leben die a)nicht islamisch sind und b)in denen man Geld kriegt ohne zu arbeiten. Ach ja, da fällt mir noch c)ein: das Grundgesetz! Soll ja islamisch verboten sein fremde, also nichtislamische, Gesetze zu akzeptieren. Wenn es denen aber an den Kragen geht, dann ist das Geheule doppelt groß und dann sind unsere Gesetze doch gut...

      Löschen
    2. Also, genaugenommen waren es exakt 1001 Polizisten ... die, Allah-kadabra, einfach krachend durch die Türen flogen, obwohl Ihnen ja schon vorher, vor dem Haus, von Bruder Sabri die Schlüssel gegeben wurden ... sowas aber auch ... da bereitet man alles schön vor und trotzdem klingelt das SEK nicht und auch die SCHUHE hatten sie angelassen!! :O ... WO gibts denn sowas!? Skandal, beim Barte des Proleten!!

      Löschen
  6. Das Deutschland der Krieg erklärt wurde, weil da alles "Linke Ratten" waren ist mir jetzt aber ganz neu.
    Wer bringt diesen kleinen Bengeln eigentlich Geschichte bei, der örtliche Iman oder Pierre Vogel ?

    AntwortenLöschen
  7. Wenn man an einem Tag beschuldigt wird Drogen verkauft zu haben kann das durchaus die letzen 3 Jahre gewesen sein.
    Tag der Anklage ist nicht zwangsläufig Tag der Schuld.
    Ist ja wohl klar.
    Also Flucht um der Anklage zu enthgehen wahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
  8. Immer das gleiche in Talkshows Kritik an Trump ,Putin,Erdogan aber selten an Netanjahu der grad illegale Siedlungen bauen lässt und massiv gegen Iran hetzt was sehr gefährlich ist vermeintlich will er dadurch auch von seinen eigenen Verfehlungen ablenken.Haben die Sender Angst das sie mit der Antisemitismuskeule betitelt zu werden oder haben sie auch neun Vertrag mit den Zionisten wie Springer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Immer das gleiche in Talkshows Kritik an Trump ,Putin,Erdogan aber selten an Netanjahu der grad illegale Siedlungen bauen lässt und massiv gegen Iran hetzt was sehr gefährlich ist vermeintlich will er dadurch auch von seinen eigenen Verfehlungen ablenken"

      Ach jo, wird doch pausenlos kritisiert, sogar von Trumps Regierung.
      Der ganze Islam , incl. Iran hetzt doch heftigst pausenlos gegen Israel.
      Jetzt weiss ich endlich das die von eigenen Verfehlungen ablenken.
      Die müssen ja gewaltig sein, wie die über Israel herziehen.
      Danke für die Aufklärung, das die Islam scheisse ist und das mit der Hetze gegen Israel überdecken will.

      Löschen
    2. Wo, bitte, illegale Siedlungen? Nenne mir mal geschichtliche Fakten dazu, dass die Siedlungen illegal sind! Ich warte...

      Löschen
    3. "Wo, bitte, illegale Siedlungen? Nenne mir mal geschichtliche Fakten dazu, dass die Siedlungen illegal sind!"

      Jordanien ist auch Palästina,die siedeln da alle illegal die Jordanier,Plästinensern sthen die aber sehr skeptisch gegenüber, eher feindlich.

      Löschen
    4. "Jordanien ist auch Palästina"

      Eben, da ist doch schon die 2-Staaten Lösung.
      Israel und Jordanien.

      Löschen
  9. Na wenn die sich wegen einem Polizeieinsatz schon radikalisieren, gut.
    Dann sind ja die potentiell Gefährlichen aus den Löchern rausgelockt worden.
    Sozusagen tickende Zeitbomben gefunden.

    AntwortenLöschen
  10. https://www.facebook.com/Believers-Place-909999742469593/?hc_ref=NEWSFEED&fref=nf
    "Eine Frau kam zusammen mit ihren beiden Töchtern zu mir und bat, ob ich etwas für sie habe. Zu dieser Zeit hatte ich nichts außer einer einzigen Dattel, die ich ihr gab. Sie teilte diese unter ihren beiden Töchtern auf und aß selbst nichts.

    Dann stand sie auf und ging weg. Als der Prophet - Allahs Segen und Heil auf ihm - kam, erzählte ich ihm, was sich zugetragen hatte. Er sagte: “Wenn jemand damit beauftragt wird, Töchter aufzuziehen, und er behandelt sie gut, so wird er vor dem Höllenfeuer geschützt.” (Überliefert bei Al-Buchari und Muslim) "

    Wenn Blödmann Moha beizeiten, oder die Mutter danach( von einer halben Dattel wird man auch nicht satt)
    dene Kern gepflanzt und gepflegt hätten, wäre ein ganzer Baum für alle da.

    Fisch verteilen ist keine Lösung, lehre fischen.

    AntwortenLöschen
  11. Ach, das Sabri! Die Nachricht über eine schwangere Frau von ihm hat mich allerdings doch überrascht. Die hätte ich ihm eigentlich gar nicht zugetraut. Aber auch Pädophile heiraten ab und zu. Naja, und da sich ja bis heute offenbar keiner erbarmt hat, ihm die 250.000 Öcken für die Hidschra in den Allerwertesten zu schieben (und zwar mit ausgestrecktem Zeigefinger!), werden wir es ja wohl weiterhin hier im Darul Kufr ertragen müssen. Hat es eigentlich zwischenzeitlich endlich die Geldstrafe i.H.v. 3.500,- Euro wegen der Beleidigung von Ismail Tipi gezahlt?

    AntwortenLöschen
  12. Die Salafisten, Wahabiten und wie die verschiedenen Strömungen noch so heißen haben doch in erster Linie mal ein Problem mit sich selbst. Sunniten und Schiiten sind nicht nicht grün und hauen sich gegenseitig auf die Rübe, aber wir sind Schuld wenn wir genau das in unserem Land vermeiden wollen?

    Ist Deutschland die Spielwiese für Radikale und Extremisten? Sieht mittlerweile fast so aus, denn Türken bekämpfen Kurden, Salafisten gegen moderate Muslime usw.

    Es gab bis vor ein paar Jahren nur geringe Probleme in unserem Land im Zusammenleben von Muslimen, Christen, Juden, Atheisten usw. Erst seit die radikalen religiösen Kräfte auf dem Vormarsch sind haben wir Probleme. Brauchen wir das? Nein, brauchen und wollen wir nicht!

    Da wird gejammert das man auf dem Flughafen ganz genau kontrolliert wird und dadurch den Flug verpasst. Vielleicht sollte vor dem Gejammer mal die Frage stehen warum sie überhaupt kontrolliert werden!
    Angesichts der derzeitigen Umstände ist das wohl mehr als verständlich, für mich jedenfalls.
    Wer gegen diesen Rechtsstaat öffentlich agiert und gegen unsere Demokratie wettert, der darf sich nicht wundern wenn er unter Beobachtung steht.

    Nein, es geht nicht um die Muslime. Es geht um die radikalen Spinner die alles und jeden der nicht genau ihrer Meinung ist in den Dreck ziehen. Wer öffentlich auf Facebook und Youtube gegen unseren Staat hetzt, der muss nun mal damit rechnen genau unter die Lupe genommen zu werden. Der Anteil an Gefährdern und Gewalttätern in dieser Gruppe ist nun mal zweifelsohne groß.

    Aus diesem radikalen Umfeld sind nun mal die Leute gekommen die sich Al-Qaida oder dem IS angeschlossen haben oder damit sympathisieren. Prozentual betrachtet auffällig genug da einen Zusammenhang zu sehen. Und das sollen wir ignorieren?

    Euch schmeckts hier nicht? Dann esst doch woanders!

    AntwortenLöschen
  13. Gustaf Loren: "... die deutschen Kuffar haben seit ihrer Existenz nur kassiert und mit dieser Aktion wollen sie einen auf stark machen".

    Man, man ,man, da hat aber einer mal so richtig Ahnung ... und er selber sagt, dass es Kriegserklärungen von 50 Ländern bedurfte um dieses EINE Land zurückzudrängen ... na ja, schon eeeecht übel, wenn man nichtmal merkt, dass 50 gegen einen, nach "normalen" Maßstäben, unfäir wäre ... lol ... aber das können die "Brüder" ja besonders gut ... 50 gegen einen ... und sich dann auch noch als Helden fühlen ... Blitzbirnen ...

    ... ganz ehrlich, geh doch zu Hause ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "die deutschen Kuffar"

      Das Wort gibts ja nochnichtmal bei Goethe und der kannte viele Wörter.
      Sowas von Kanakendeutsch.

      Löschen
  14. Martina das kann doch nicht den ernst sein ..,wenn selbst die Israelfreundliche Bundesregierung den Siedlungsbau kritisiert das gibts ja nicht wenn du das gutheißt dann bist du einfach ein schlechter Mensch und unterscheidet sich nicht von Islamischen Hassprediger ,Zionisten oder Pegidaanhangern ich wette wenn ein Palästinenser irgend ein scheiss macht bist du die letzte die diesen verteidigt aber bei Verteidigung Israels biete die erste klar du bist einfach ne Islamhasserin überlegt mal wenn alles was hier über Muslime geschrieben wird uber Juden geschrieben wurde wurde sie zurecht geschlossen du bist blind du sieht nur die Verbrechen der Muslime dann sag mir mal was die Palästinenser machen sollen ruhig schweigen oder was oh nan Hitlerkomplex oder was man muss alle Seiten kritisieren die Unrecht begehen sowas sehe ich bei dir bzw euch nie ich hingegen bin gegen Regierungen von Israel ,Saudi Arabien ..,Ungarn usw mir ist da Religion egal Unrecht ist Unrecht egal ob Is ,Gods Armee,Radikale Buddhisten oder auch Zionisten die Gewalt befürworten

    AntwortenLöschen
  15. PS Martina achte mal auf deine Objektivität du bist echt sehr radikal Antimuslimisch das nicht besser als Antisemitismus sondern die gleiche Nazischeisse wie kann man nur Den Siedlungsbau gut heißen,Drohnenmorde gutheißen usw soviel Menschenverachtung und gleichzeitig jeden Muslim der dies kritisiert Antisemit oder Islamist nennen das echt unglaublich außerhalb des Internets habe ich sowas ignorantes noch nie kennengelernt die meisten Deutschen sehen auch andere Standpunkte ein wenn man sie ihnen erklärt aber auf pi, hier und anderen Islamhassseiten sind die Menschen schon zu radikal dagegen ist ja Pierre Vogel die Objektivität in Person er beleidigt nicht ständig ungläubige oder rechtfertigt Islamistische Gewalt wie ihr Gewalt gegen Muslime naja wie gesagt lies mal Chomsky oder Hecht Galinsky da haste Israelkritil von Juden wenn du uns Muslimen schon nicht glaubst

    AntwortenLöschen
  16. PS Wieso wird hier direkt geantwortet und gecontert wenn man was Westen oder Israelkritisches schreibt wenn sich über den Islam lustig gemacht wird auf ubelate Weise erntet es Zustimmung kann es sein das ihr brauner als braun seit. Tipp sucht euch Hobbys oder East weniger Schwein dann haben die in der dritten Welt mehr Wasser und ihr ne bessere Figur und Haut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym7. Februar 2017 um 14:16

      "PS Wieso wird hier direkt geantwortet und gecontert..."

      Ohha, willst du dem Georg jetzt vorschreiben, in welcher Geschwindigkeit er auf seinem Blog etwas freizuschalten hat?

      Sei lieber froh darüber dass du hier überhaupt freigeschaltet wirst, denn viele andere Kommentatoren haben auf Pierre Vogels Seiten nicht das Vergnügen.

      Also rege dich wieder ab und komme runter von deinem lahmen Gaul, der sich nur dann bewegt wenn er rückwärts geht!

      Löschen
  17. Der Deutsche Staat handelt einfach Dumm und legt sich selbst ein Bein. Hieß es nicht das ähnliche Verteiler Aktionen verboten werden? Jetzt unabhängig von dem Spinner Sabri, wie kann ein Pierre Vogel mit dem Bilal Gümüs Verteiler Aktionen in Deutschland machen? Wie????

    Bilal Gümüs hat doch für einen Syrien Ausreisenden einen Flug gebucht. Der ist schon mittlerweile gestorben. Und es gibt ja noch weitere Verbindungen zu anderen Drecks Wahhabiten. Jetzt wollen die uns weiß machen das die zu den Gemäßigten gehören und gegen den sogenannten IS sind???

    Die ganzen Politiker kann man in die Tonne kloppen. Anstatt mal zu handeln und dafür zu sorgen das der Dreck endlich von den Straßen entfernt wird, werden die weiter geduldet damit der Hass zwischen den Muslimen und anderen Glaubensrichtungen weiter steigt. Was soll der scheiß.

    Was würde ich mir wünschen das die Beiden Dick und Doof sich endlich mal besinnen und mit dem Radikalen Wahhabismus aufhören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym8. Februar 2017 um 03:02

      Psssst, bitte nicht weitersagen: Der Vogel ist ein V-Mann und Bilal Gümüs ist sein ergebener Lakai. Und der Sabri ist auch ein V-Männchen, aber von einer anderen "Religionspartei"!

      Löschen