Mittwoch, 15. Februar 2017

Pierre Vogel vs Bernhard Falk - wer bekommt Sven Lau?

Gestern war ja Valentinstag ( für alle, die ihn übersehen haben, sei der Rat mit auf den Weg mitgegeben, dass ein nachträglicher Blumenstrauss die Sache noch schlimmer macht, lassen Sie über das Fiasko also erstmal Gras wachsen), und auch die Salafis - so komisch es auch klingen mag - frönen diesem alten Feste, jedoch dürsten sie natürlich nicht nach der Gunst der Damen, würde sie sonst ja der Blitz am Lokus umnieten, sondern nach der von Sven Lau, will ja jeder der bessere Freund sein, was zu lustigen Eifersuchtsszenen führt:



https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/videos/1317512841661779/

Dies war der eine Freier, der nun schwupps den nächsten in eine peinliche Szene treibt, möchte ja auch Bernhard Falk die Liebe nicht erkalten lassen, weswegen auch er um die Gunst der bärtigen Maid hechelt:




Wie wird die Pilchersche Lovestory wohl ausgehen? Wer muss wem den Kaftan waschen? Wird die Romanze ewig währen? Oder gehts nur um  fleischliche Begierden, also einen One-Knastdusch-Bück? Man weiß es nicht, kann aber gespannt auf den nächsten Teil warten. Der letzte Tango vor Gericht.  In 9 und einer halben Woche. The 50 shades of Blödsinn.

Guten Tag


Kommentare:

  1. der Sven kann dankbar sein wenn er 10 Jahre Knast bekommt, muss er sich dann nicht mit einem Vogel oder Falk abgeben,wir drückem die Daumen das es klappt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds lustig. Lustig weil sie einerseits FAST alle Muslime in Schutz nehmen (egal welchen Scheix die gebaut haben), und andererseits wird die DAWA treibende Konkurrenz die auch um die Spenden buhlt niedergemacht.

    Es geht um Kohle, nix anderes. Leider sind deren Anhänger ja nicht die hellsten Kerzen auf der Torte, weshalb das Geld für die Reisen durch Deutschland oder ins Ausland noch lange fließen wird. Is ja fürn guten Zweck, nämlich für die Bäuche der PVs, Gümüs, Falks und Co.

    Ein Geschäftsmodell das durchaus lohnenswert ist, würde ja sonst ein arbeitsloser Arbeitsverweigerer wie Abu Nagie nicht mit einem dicken Mercedes durch die Gegend fahren. Na gut, zumindest bei uns ist das erst mal vorbei. Den Teil vom Kuchen haben sich ja erst mal andere unter den Nagel gerissen (siehe PV).

    Ich würde gerne mal erfahren, wie viel Geld da so aus dem Ausland (Saudi Arabien etc.) an diese Brüder fließt. Ich bin mir sicher das da so einiges an unserem Finanzamt vorbei geht.

    Und die armen, armen, "unschuldigen" Brüder vor Gericht oder im Knast. Sie waren doch so lieb. Haben doch alles für ihren Herrn und Meister getan, nie für sich selbst. Schuld hat doch eh Allah, denn der lenkt doch alles. Und weil das so ist und die Rechtsgelehrten sich auch nicht immer einig sind, kann ein Moslem praktisch gar nichts falsch machen. Hauptsache er hat sich bemüht. Um was auch immer. Wahrscheinlich reicht halbwegs geradeaus atmen zu können schon aus um unschuldig zu sein. Allah verzeit fast alles (im Gegensatz zu unserem Rechtsstaat - da geht auch noch was)!

    Und beim Bittgebet für die Brüder im Knast bitte nicht die Überweisung für Bruder Falk vergessen. Sonst muss der noch statt den Finger nach oben den Daumen rausstrecken und Trampen.

    Kaum vorzustellen was passiert wenn dann auch noch ein Kleinwagen voller Hools auf dem Weg zur dritten Halbzeit eines Ostdeutschen Regionalligaspiels anhält. Da können dann "treffende" Argumente ausgetauscht werden.

    Lässt sich auch Prima bei Facebook ausschlachten.

    "Reisender Muslim von vollbesetzem Bus mit christlich terroristischer Reisegruppe angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Das Opfer konnte nach kurzer Ambulanter Versorgung die Heimreise zu Fuß antreten."

    Das nimmt dann Martin Lejeune zum Anlass die verdammten zionistischen Rüpel auf deutschlands Autobahnen zu verdammen und endlich türkische (Verkehrs)Regeln einzuführen. Die heissen dann auch nicht mehr A7, A1, BAB, sondern Erdogan-1, HAMAS-1. Und im Radio läuft kein Verehrsfunk mehr sondern gesummte Nahatschids (Gesundheit). Wer hat nicht noch das schöne langgezogene HaeRDreiiii im Ohr während man Richtung FFM mit Vollgas auf der linken Spur unterwegs ist?

    Ok, ich bin irgendwie vom Thema abgekommen. Aber bei Leuten wie Falk oder PV ist der Wahnsinn nicht weit. Ich glaube das ist ansteckend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ok, ich bin irgendwie vom Thema abgekommen. Aber bei Leuten wie Falk oder PV ist der Wahnsinn nicht weit. Ich glaube das ist ansteckend."

      Und wie ansteckend das sein kann! Ich kann mich da noch gut an ein Erlebnis in Berlin vor zwei Jahren erinnern. Hab mich da von so nem bärtigen Taxifahrer zu Freunden fahren lassen. Auf meine Frage zu dem Taxifahrer, ob er ein Salafist sei, verneinte er diese Frage und wollte von mir wissen was das denn sein soll.

      Alls ich ihm dann erzählte, dass das alles extreme Spinner von so ner religiösen Sekte wären und ein gewisser Oberguru Pierre Vogel ihr Anführer sei, da wurde dieser Taxifahrer sehr launisch und sagte doch tatsächlich zu mir: "Was hast du gegen Pierre Vogel, der hat doch keinem Menschen was getan"!

      Als ich deswegen lauthals lachen musste, hat er mich dann in einem abwertenden Tonfall gebeten die Fahrt zu bezahlen und das Taxi sofort zu verlassen, was ich dann auch in die Tat umsetzte.

      Die letzten zwanzig Meter zu meinem Freund, die habe ich dann zu Fuß zurückgelegt! :-D

      Erst nicht wissen wollen was Salafisten sind, dann aber einen Obersalafisten rechtfertigen wollen, das sind mir die Richtigen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie ansteckend mein Lachen war, als ich meinem Freund damals über diesen Taxifahrer erzählte und ob Ihr es glaubt oder nicht, aber jetzt wo ich wieder an diese Fahrt mit dem "Taximann" denken muss, da ist es wieder vorhanden, dieses ansteckende Lachen, aus mir! :-D

      Löschen
  3. Salafistische Liebe kann so herrlich sein :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Oh diese ungläubigen Munafiqun! Wie können die Allahs offensichtlichen Willen so verkennen? Allah prüft Abu Adam doch bloß ein wenig, weil er ihn doch so sehr liebt!

    AntwortenLöschen
  5. "Pierre Vogel vs Bernhard Falk - wer bekommt Sven Lau?"

    Die können den Sven Lau doch quer oder der Länge nach, unter sich aufteilen,

    die Hauptsache dabei ist doch, jeder bekommt eine Hälfte von ihm! >:-)

    AntwortenLöschen
  6. "Pierre Vogel vs Bernhard Falk - wer bekommt Sven Lau?"

    Ja, leider haben sowohl Pierre Vogel als auch Bernhard Falk den Sven schon "bekommen" :
    schon vor Langem haben sie ihn "dran gekriegt".

    Sven Lau hat sich in seiner Suche nach einer Führerfigur verführen lassen -
    schon vor Jahren -
    und ist in seiner hündischen FOLGsamkeit ziemlich weit gegangen -
    Reisen nach Syrien, Präsentieren auf Panzern, sentimentale Pseudosolidarität mit Kriegsparteien mittels "Hilfs-" lieferungen -

    die Verführer PV und BF waren so dumm nicht, das zu machen,
    aber den Sven haben sie machen lassen.
    Schöne Freunde.

    Solche Freunde produziert die salafistische Ideologie -
    alles, was der Sache dient, ist erlaubt,
    und am Ende ist "die Sache" der eigene Vorteil.
    Dümmere Dummheiten machen lassen, sie dann als Opfer zu präsentieren, alles dient dem eigenen "Führungsanspruch".
    Es ist so schön EMIR zu sein.

    AntwortenLöschen
  7. Vogel hat sein Glück verspielt. Einfach nach Saudi Arabien auswandern. Kann doch da sicher als Hilfskraft irgendwo arbeiten, eine Berufsausbildung hat er ja nicht gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht aber nicht die Tochter ? ist irgendwie ziemlich krank und die guten Kümelölqualitäten in islamischen Ländern sind aus, die Sozialleitungen für Ausländer und Asyl sind da auch nicht so.
      Irgendweine Ausrede gibts immer.

      Löschen
  8. Seltsam ruhig gerade bei den Geschwistern. Warten wohl alle auf den groß angekündigten Vortrag vom Börnie. Ich übrigens auch, habe heute ein Humordefizit welches nach Auffrischung schreit.

    Im übrigen beweisen der Falk, der Pierre, Abu Walaahalali, und noch viele andere das es gar keine "Islamhasser" braucht um sich selbst ins Abseits zu treten. Was da an Hauen und Stechen abgeht, da werden ja glatt noch die Deppen von den PI-News neidisch.

    Wo bleibt bei der ganzen Aktion eigentlich der Maddin? Ach nee, sein geliebter Erdogähn ist ja nicht Bestandteil dieser Komödie.
    Kann jemand den Falk bitten den noch mit in seinen Vortrag einzubauen? An guter Satire ist derzeit ein wenig Mangel in den Medien.

    Nun denn. Betreutes Reisen mit PV (irgendjemand muss den Bilal ja aus dem Sitz hieven) ist auf Dauer auch langweilig.

    Laaaaangweilig!

    AntwortenLöschen