Dienstag, 28. Februar 2017

Uwe Ostertag - der erste Mehrtürer der "Wahrheit"

Manchmal bin ich mit Beitragen später dran als andere, wuchs ich ja in einer Zeit auf, wo man vorher auf Wissen wartete, bevor man die Feder schwang, jedoch denkt da nicht jeder so, bläst so mancher ja heute alles raus, was ihm vor die Füße fällt, wobei gerade diese Hosentaschen-Kriegsreporter sich gerne mit der Wahrheit brüsten, die alle anderen natürlich verschweigen. Ein besonders lustiger Fall ist der des Uwe Ostertag, seines Zeichens gerade der erste Mehrtürer der Querdenker-Front, wurde dieser ja eingeknastet, und zwar von der bösen Anti-Meinungsmafia:






Wie ? Das ist aber wirklich eine Frechheit? Nur, weil er ein wenig durch die Gegend trollte, fasste er eine Strafe von 22 Monaten aus, während so mancher Fummler zu Köln....Ich unterbreche ungern, aber die Aufregung lohnt nicht, ist den Herrschaften (es sind ja viele, ich hab nur diese 2 zufällig für diesen Blog ausgewählt) ja ein kleiner Fehler unterlaufen, übersahen sie ja das Ostertagsche Messer im Bein eines Polizisten:

http://www.mimikama.at/allgemein/vorbei-mit-in-satira-veritas/


Imad Karim ruderte deswegen schon zurück, auch wenn er dabei natürlich eine süßliche Rechtfertigung dranpappte (ich habe Ihnen die Geschichte darunter erspart, schläft Ihnen sonst ja das Gesicht ein), sinds ja eigentlich wiedermal die anderen, die ihn dazu getrieben haben:




Meine lieben Damen und Herren von der Wutbürgerschaft, es wäre schön, wenn Sie vor dem Schreiben das Hirn einschalten würden, blieben der Welt dann ja die meisten Lügen erspart. Und wenn Sie sich irren, - was ja jedem irgendwann passieren kann - dann haben Sie bitte die Eier, dies auch zuzugeben. Tun Sie das nämlich nicht, dann sind Sie nur ein Troll. So wie der Uwe Ostertag:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/hass-im-netz-ich-bin-der-troll-13139203.html

Ich werde ihn ehrlich nicht vermissen. Den Müll bringen - wie man oben sieht - ja ohnehin schon genug andere vor die Tür. Leider.


Guten Tag


Kommentare:

  1. Lächerliche 22 Monate Haft für einen blutigen Messerangriff auf einen Polizisten? Was würden diese Wutbürger nur sagen, wenn der Messerstecher nicht aus ihren Reihen käme, sondern, sagen wir, ein Flüchtling gewesen wären?

    Alleine für das Strafmaß würde es 5 PI-Beiträge hageln! Bei einem Gesinnungsgenossen ruft derartige Kuscheljustiz aber anscheinend nicht weiter irgendwelche Empörung hervor... Da sieht man, wie sie sind.

    AntwortenLöschen
  2. A criminal troll. How funny.

    Even better - he obviously thinks that he his above the Law. Sounds like he is a secret admirer of Wahhabism or an enemy of the "mainstream" justice system or just a hate preacher.

    Mr. Imad "feels" / senses something. Well feelings normally do not help a lot when trying to understand the Law. Instead of following his feelings he might start understanding the meaning of Meinungsfreiheit. Mr. Imad - just start with Wikipedia. You can go on from there.

    Even "Meinungsfreiheit' has its limits. Once Mr. Imad has understood this, he can put his feelings aside and start arguing his case after he took the liberty to know and understand the detailed reasoning of the verdict against the criminal troll.

    But maybe that is a too elitist approach for him. I am sure Mr. Imad will have much to say now.

    In other words: When I am sick I do not go to a plumber (Mr. Imad). I choose a specialist doctor (here: the law, a court).

    AntwortenLöschen
  3. "Kritisch wurde die Situation, als sich Ostertag dahingehend äußerte, er würde sich lieber das Leben nehmen, als die Strafe zu bezahlen oder abzusitzen." wie bei so vielen dieser Trolle von AfD Wutbürger-Heini bis Trump wäre da eigentlich ein Psychologe angesagt!

    AntwortenLöschen
  4. Immer mehr von dem Bodenpersonal, was sich auf diesem durch uns geliehenen Planeten befindet, dreht immer mehr durch und sorgt dafür, dass wir alle als Bodensatz dieses Planeten, den Boden unter unseren Füßen, immer weniger verdient haben.

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag lieber Mehrtürer - Mercedes, BMW ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Kaya Yanar schon sagte: "Als Moslem fährst nur Audi, Mercedes, oder BMW. Was anderes verbietet dir deine Religion"

      Löschen