Donnerstag, 23. Februar 2017

Pierre Vogel - am deutschen Wesen möge die Welt genesen



https://www.youtube.com/watch?v=PuZcg4Ed1ic

HD mag das Video sein, Neues zeigt es jedoch nicht, streckte er die Griffel ja immer schon nach Kindergehirnen aus, lassen die sich ja besonders leicht waschen, und da man hierzulande schon bei der bloßen Erwähnung  seines Namens die Sprösslinge ins Zimmer schickt, sind nun wohl die aus Somalia dran, auch wenn er unter diesen wie ein Fremdkörper wirkt, der betuchte Onkel aus dem Westen.

Nein, auch das ist nicht neu, sollte am deutschen Wesen ja schon sooft die Welt genesen, wirklich Gutes kam da jedoch nie raus, und so wird es auch diesmal sein, importieren wir ja mittlerweile sogar Wahnsinn nach Afrika. Wie? Sie finden dass irgendwie hochnäsig, wenn sich ein Milchbrot aufmacht, um "denen da unten" den Islam zu erklären? Ich auch, aber das hat ja auch der Todenhöfer bis heute nicht begriffen, weswegen man es vom Vogel schon gar nicht erwarten kann. Der tolle Weiße zeigt dem nach ihrem Empfinden etwas rückständigen Dunkleren die "Wahrheit". Ja, auch das hat schon immer sehr gut funktioniert...ich geh mein Frühstück wieder zurückgeben...sorry...das halt ich echt nicht mehr aus...

Guten Tag



Kommentare:

  1. Die verfettete rheinische Knallkonvertüte macht einen auf Entwicklungshelfer, was für eine Realsatire ist das denn? Er und sein "dicker" Freund Bilal bekommen von einem arabischen Gönner den Trip nach Somalia gespendet, und anstatt das Geld sinnvollerweise direkt an ortansässige Hilfsorganisation zu spenden (z.B. CARE oder SOS-Kinderdörfer), machen die beiden Supermuslime einen schönen Ausflug zu den armen Brüdern in Afrika um ihnen zu zeigen, wie der Islam "wahrhaftig" zu praktizieren ist.

    Immerhin zeigen die beiden, dass es durchaus möglich wäre, der Pflicht zur Hidschra vom Darul Kufr in ein Darul Islam nachzukommen, wenn man es denn nur wirklich wollte.

    Aber so einem Star-Prediger wie Pierre Vogel sind bisher noch immer Ausreden eingefallen, die er dann in Videos den grenzdebilen Brüdern aus der nationalsalafistischen Umma präsentieren konnte. Genauso wie im Fall der neukonvertierten Schwestern, mit denen die frommen Brüder im Rahmen einer Blitzheirat mal eben schnell die Ehe vollziehen konnten, bevor man sich dann wieder genauso schnell scheiden ließ, damit die Erstfrauen zu Hause nicht unnötig Wind davon bekamen.

    Herrlich, an so viel heuchelnder Bigotterie könnte sich sogar noch manch katholischer Pfaffe ein Beispiel nehmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig! Er übertrifft alles und jeden. Sogar sich selber immer und immer wieder.

      Löschen
  2. Der Islam ist für alle da ,deshalb kann sehr wohl ein Deutscher Afrikanern den Islam erklären.Sehe da kein Problem in Muslimischen Länder sehen die Menschen solche nicht als Salafisten sondern normale Muslime .Ja sogar in England ware er kein Salafist die sind da toleranter und keine Angst er wäscht ihnen schon nicht das Gehirn den Islam lieben sie schon von ganz alleine. In Somalie gibts die Al Shabab da glaubt ihr doch nicht wirklich das Pierre da negativen Einfluss hat der er predigt doch einen gemäßigten Islam im große n und ganzen besser sie lernen von ihm als von den wirklich radikalen .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Räusper*
      Ich glaube was die da unten wirklich brauchen ist was ganz anderes, aber ganz bestimmt keine pseudoreligiöse "Unterstützung" einer rheinischen Konvertüte.

      Der Islam ist nicht für alle da, er geht jedem auf die Nerven der nicht bei 3 auf dem Baum ist. Das gleiche gilt auch für christliche Missionare, das mal nur mal so nebenbei. Nicht das es wieder heißt wir schimpfen nur auf die Muslime!

      Gebt den Menschen Bildung! Und zwar lebensnahe praktische Bildung. Damit können die mit Sicherheit mehr anfangen und was aus ihrem Leben machen als mit irgendwelchen Koranversen. Die machen nämlich weder satt, noch helfen sie dabei eine Existenz aufzubauen. Im Gegenteil, so versuchen sich diese Spinner ihre eigene Existenz zu sichern. Die Menschen sind denen nämlich mal ganz herzlich egal!

      Pierre Vogel und Bilal Gümüs als Missionionare in Afrike. Mehr Irrsinn geht nun wirklich nicht mehr.

      Löschen
    2. "Der Islam ist für alle da ,deshalb kann sehr wohl ein Deutscher Afrikanern den Islam erklären."
      Das ist eine reine Erklärung eines missionarischen Wüstenkults, davon gibts auch andere.

      Das zu behaupten führt nicht zu einem Naturgesetz.
      Der islamische Kampf seit 1600 Jahren zeigt deutlich das der Islam wohl nicht für alle da ist, manche müssen offensichtlich weg.
      Also red keinen Scheiss.

      Löschen
    3. "hat der er predigt doch einen gemäßigten Islam "

      Der ist schonmal mit Sharia vertreten.
      Ziemlich radikale Sache, andere sind nur konsequenter.

      Löschen
    4. ".Sehe da kein Problem in Muslimischen Länder sehen die Menschen solche nicht als Salafisten sondern normale Muslime"

      Na dann frag doch mal die Boko Haram Opfer Heuchler.
      Was ist mit den Nahost Kopfabschneidern die sich gerade wieder mal gegenseitig die Schädel einschlagen ?
      Warum sind an 89% der Konflikte Musime massgeblich beteiligt ?
      Ist nicht der Islam morden und brandschatzen über die alte Welt von Spanien bis Indien hergefallen ?
      Nicht mal eine eigen Kultur hat der Wüstenkult wo ein Alien einem bekloppten Kameltreiber in einer Höhle aufgelauert haben soll.

      Löschen
    5. " er wäscht ihnen schon nicht das Gehirn den Islam lieben sie schon von ganz alleine."
      Dann nenn mir doch mal einen der nicht ohne Indokrination auf so eine völlig wirre Idee wie den Islam kommen würde.
      Eine von 5000+ anderen wirren Ideologien.
      Eine Beleidigung der normalen Intelligenz.

      Löschen
    6. Gibt doch noch flache Erde Fans, wo sich die Sonne um die Erde dreht und das Universum aus dem irdischen Himmel entstand.
      Eins mehr idiotisch als das Andere.

      Löschen
    7. "Problem in Muslimischen Länder sehen die Menschen solche nicht als Salafisten sondern normale Muslime "
      Deswegen werden die wohl auch heftigst bekämpft, aus lauter Liebe sie ins Paradies zu den 72 Ziegen zu schicken.

      Löschen
    8. "Der Islam ist für alle da ,deshalb kann sehr wohl ein Deutscher Afrikanern den Islam erklären"
      Etwas so wie Pierre Vogel für die Sklaverei plädiert hat ?
      Könnte dir so passen, nichts auf die Reihe bekommen, aber andere zur Abeit peitschen.
      Bei englischen Salafistenpredigern auch ein beliebtes Thema.
      Auch gerne ne junge Braut wie Moha ?
      Findest du das nicht etwas verkommen ?
      Beim IS gibts da Chancen.

      Löschen
    9. Jeder Afrikaner, der was im Hirn hat, lacht sich schon mal den Hintern darüber ab, wie Pierre Vogel arabisch spricht. Das alleine ist schon ein blanker Hohn. Und dann soll er allen Ernstes einheimischen Arabern den Koran beibringen???

      Löschen
    10. Ich mag den Vogel nicht, aber einfach aus dem Bauch heraus Vermutungen auszustoßen, macht dich nicht gerade seriöser, Martina. Vogel hat an einigen Stellen den Islam nicht verstanden, aber er soll ein durchaus gutes Arabisch drauf haben.

      Löschen
    11. 11:25 echt? Dann können meine algerischen Verwandten, die übrigens seit zig Generationen Beduinen sind, kein richtiges arabisch? Haben die auf der Schule und der Uni in Algier nichts gelernt? Gut zu wissen :-)))

      Und nun, wer schießt hier aus dem Bauch heraus?^^

      Löschen
    12. "die übrigens seit zig Generationen Beduinen sind, kein richtiges arabisch?"

      Mit den dort übliche Diealekten dürften sie sisch kaum ausserhalb ihres Districts unterhalten können.
      In Dubai sicher nicht.

      Löschen
    13. "Vogel hat an einigen Stellen den Islam nicht verstanden"
      Die Azazr Uni Kairo hat nach 1600 Jahren jetzt 1 Mio. Studenten die versuchen den Koran zu verstehen.
      Bis mal einer merkt, das da nichts zu verstehen ist.
      (Naturwissenschaften sind seit 1960 in wenigen Fakultäten zugelassen, für Männer)

      Löschen
  3. PS würde St du es auch kritisieren wenn ein Demokrat dahin geht und ihnen die Demokratie erklärt ah sorry stimmt die wird ja nicht erklärt sondern hingebombt. Jetzt kritisiert ihr schon Muslime die in Muslimischen Ländern den Islam predigen beschränkt euch doch zumindest mal auf Deutschland oder wollt ihr Somalia auch noch Westliche Werte aufdrängen. Aber ich weiss du meinst es im Grunde gut aber ich als Muslim kenne Muslimische Länder und kann sagen mach dir keine Sorgen die Muslime dort lassen sich nicht den Kopf von Pierre Vogel waschen sie haben schon den gleichen Islam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are a Muslim - so be it. But to feclare that Muslims follow the Islam Wahhabi style like PV preaches is a freaking lie. You - sis or bro - are a liar

      Löschen
    2. "die Demokratie erklärt ah sorry stimmt die wird ja nicht erklärt sondern hingebombt."
      Hat der Islam die alte Welt niedergebetet oder mit Krieg überzogen ?
      Bischen einseitige Sicht, was, jetzt wird eben manches verloren, freiwillig gehen die Muslime ja nicht wieder nach Mekka zurück.

      Löschen
    3. "Jetzt kritisiert ihr schon Muslime die in Muslimischen Ländern den Islam predigen"
      Geistige Verwirrtheit , wie jede andere Krankheit gehört überall bekämpft.

      Löschen
    4. Western values to be imposed?!?! What are you talking about. I prefer Western values compared to islamist values for one simple fact: I am allowed to argue about them. Islamist values - no freaking way.
      Islamic values - I am allowed to argue as well. So take your hard core bullshit and just fade away.
      Or recognise how weak ie corrupt Muslim leaders and the weak ie corrupt Muslim clergy use Islam as a means to oppress Muslims and keep them illiterate.

      Löschen
  4. Sorry mit kleiner Tastatur ist schwer merke grad das ich voll komisch geschrieben habe also zusammengefasst mach dir keine Sorgen Pierre Vogels Islam ist der Mainstream Islam in Muslimischen Ländern kommt euch nur etwas radikal vor weil ihr eure Werte immer zum Nabel der Welt erklärt nach dehnen sich alle richten sollen alle anderen sind Islamisten,Kommunisten oder sonstwas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. richtig geil rückständig eben, läuft ja total super mit diesem mainstream islam!

      Löschen
    2. Na sicher, ein weiterer Kopf der islamischen Hydra ist wohl auch gerade wieder abgeschlagen worden.
      Ist ja nur etwas radikal.

      Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Bombenanschlag verhindert: Ein 26-jähriger Northeimer ist am Mittwoch unter dem dringenden Tatverdacht der Vorbereitung einer staatgefährdenden Straftaft festgenommen worden. Der Northeimer soll nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Celle geplant haben, Polizeibeamte oder Soldaten in eine Falle zu locken und sie mit einem selbstgebauten Sprengsatz zu töten.

      Der 26-Jährige, bei dem es sich nach Angaben der Polizeidirektion Göttingen um einen deutschen Staatsbürger handelt, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

      Der Beschuldigte hatte sich nach Angaben der Polizei Gegenstände und Chemikalien verschafft, die zur Herstellung von Sprengstoff und Sprengvorrichtungen benötigt werden.

      Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Northeim wurden Gegenstände gefunden, die für den Bau einer unkonventionellen Sprengvorrichtung geeignet sind. Dazu zählen chemische Materialien, die zur Herstellung eines Sprengsatzes mit dem Sprengstoff Acetonperoxid benötigt werden, sowie die für eine Fernzündung erforderlichen elektronischen Bauteile.

      Immer schön verharmlosen.

      Löschen
    3. That is really interesting. PV represents mainstream Islam. I wonder why the Wahhabis try to proselytise their Islam in Indonesia and Malaysia - ie some 25 % of all Muslims - not to forget other Asian countries like Pakistan and Bangladesh or North Africa, Syria, Lebanon, Jordan, ...

      Löschen
    4. "Na sicher, ein weiterer Kopf der islamischen Hydra ist wohl auch gerade wieder abgeschlagen worden."

      Es handelt dich dabei wieder um einen Hartz-IV-Salafisten, der sich vom deutschen Staat durchfüttern lässt! Von wegen stolze Löwen des Islam, faule und kriminelle Salafistenbande bringt es da schon viel genauer auf den Punkt.

      http://www.bild.de/regional/hannover/festnahme/terror-verdaechtiger-in-northeim-festgenommen-50572032.bild.html

      Löschen
  5. Man sollte sich lieber für die Kinder freuen das sie zumindest noch den Islam haben denn wie auch Atheisten wissen schenkt Religion noch Hoffnung nachdem den Somaliern vom Westen alles genommen wurde und man ihnen bin heute noch das essen klaut indem man ihre Lebensgrundlage den Fischfang entrissen hat da ist es doch gut das Pierre sich Zeit für die nimmt und keine Angst er radikalisiert sie nicht das schafft der Westen mit seinem Diebstahl und Drohnengewerfe schon ganz alleine und dann entstehen Al Shabab und Piraten und nicht durch Pierre Vogel der ja bekanntlich kein Anhänge r von Terror ist also chillt down und sucht Probleme wo auch welche sind zB das die Israelis grade einen Mörder feiern und Lieder über ihn schreiben tja wenn das mal Pierre Vogel Nacht dann wart ihr wieder die ersten. So schonen Tag noch und bitte lernt endlich die Ursachen für den ganzen Mist zu erkennen den Rauptierkapitalismus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal langsam, Mordmerkmale waren nicht erfüllt.
      Also Totschlag , ob man Knast dafür feiern nennen kann ist wohl Geschmacksache.
      Terroristen die mit Waffen auf Menschen losgehen sind wohl kein Wort wert, was ?
      Mal die gleichen Massstäbe bei allen anlegen bitte.

      Löschen
    2. "bitte lernt endlich die Ursachen für den ganzen Mist zu erkennen den Rauptierkapitalismus."

      Besser als muslimischer Missionierungs Kolonialismus.
      Paar hundert Jahre verdammt schlechte Erfahrungen damit.

      Löschen
    3. "noch den Islam haben denn wie auch Atheisten wissen schenkt Religion noch Hoffnung nachdem den Somaliern vom Westen alles genommen wurde "

      Ach ja, was gabs denn da zu holen ?
      Und mit der Hoffnung auf ein schönes fiktives Jenseits ersetzt man sicher keine Bildung für ein selbstständiges Leben.
      Was kann man sich denn für Hoffnung so kaufen ?

      Löschen
    4. also sind Raupen dafür verantwortlich...

      Löschen
    5. Na, dann schau doch mal was für Mörder zB. der Bernhard Falk so feiert! Im Geiste sind sie doch Brüder ... ich meine natürlich Geschwister.

      Ich wundere mich das du die hier nicht die somalischen Piraten erwähnt hast die nur deshalb Schiffe überfallen und Geiseln nehmen weil wir so "böse" zu denen waren.

      Deinen schönen Tag kannst du dir sonstwo hin stecken.

      Löschen
    6. @Anonym 23. Februar 2017 um 05:33

      "...den Somaliern vom Westen alles genommen wurde"

      Du solltest deine Klappe besser nicht zu weit aufreißen, denn das was Ihr Muslime mit den Flüchtlingen macht, das ist unter aller Sau. Ihr sorgt mit eurer Gier nach Geld dafür, dass eure eigenen Glaubensgeschwister ihre inneren Organe verkaufen müssen, damit sie halbwegs in der Türkei überleben können. Wenn man bei euch als Muslim kein Geld besitzt, dann wird man nur noch wie billiges Schlachtvieh behandelt.

      Das ist auch einer der Gründe, warum sich die reichen Saudis mit ihren Ölvorkommen einen Scheißdreck um die flüchtenden Glaubensgeschwister kümmern und ihnen rigoros die Einreise in ihre vor Geld und Gold protzende Ölstaaten verweigern.


      "Flüchtlingsnot führt zu illegalem Organhandel in der Türkei"

      http://www.mdr.de/fakt/fakt-exklusiv-organhandel-fluechtlinge-100.html

      Also @Anonym 23. Februar 2017 um 05:33, immer schön die große Klappe halten, bevor Du dich auf ein viel zu hohes Pferd setzen willst!

      Auch und übrigens @Anonym 05:33, haben deine Brüder Pierre Vogel und Bernhard Falk schon über den Organhandel der Muslime in der Türkei berichtet, den sie da mit ihren eigenen Glaubensgeschwister betreiben?

      Und komm mir jetzt nur nicht mit dem Spruch, dass Erdogan nichts von diesem miesen Organhandel wissen könne. Er ist doch derjenige, der sich über alle Vorgänge in seinem Land informieren lässt und das Land Türkei, immer mehr zu einem diktatorischen Spitzel-Staat umstrukturiert hat.

      Und da wäre noch etwas: Ist die Organspende im Islam überhaupt erlaubt?

      Löschen
    7. Vom "Glauben" an Gott allein wird aber keiner satt (wie sogar fromme Muslime wissen sollten). Welchen Beitrag leistet also unser bekannter Starprediger zur Erhöhung des Lebensstandards in Somalia? Übrigens ist das ein israelischer Todschläger, der wenigstens überhaupt eine Strafe bekommt. Glaubst du, die Hamas oder die Fatah würde jemals einen Palästinenser verurteilen, wenn der einen Israeli tötet? Der würde als Held gefeiert und habe noch von keiner einzigen von euch Salafi-Flitzpiepen gehört, dass ihn das auch nur im Geringsten stören würde. Warum sollten wir uns also über die Israelis aufregen?

      Löschen
    8. "Der würde als Held gefeiert und habe noch von keiner einzigen von euch Salafi-Flitzpiepen gehört, dass ihn das auch nur im Geringsten stören würde. Warum sollten wir uns also über die Israelis aufregen?"
      Andersgläubige gehört zu Natur eines Muslims.
      Nur bei Anständigen regt man sich schon mal auf, die müssen wie ein wandelndes Gesetzbuch rumlaufen.

      Löschen
  6. Anonym 0452, 0459 and 0505 hrs

    Even so FZ is forbidden in my so called (what a joke) Muslim country here it is again:
    http://www.azlyrics.com/lyrics/frankzappa/dumballover.html
    And another one:
    http://www.azlyrics.com/lyrics/frankzappa/heavenlybankaccount.html

    One more:
    http://www.azlyrics.com/lyrics/frankzappa/themeekshallinheritnothing.html

    Just replace bible with the quran.

    AntwortenLöschen
  7. Wenn die Beduinen schon mal so dumm sind und den als "Gelehrten" ansehen, dann könnten sie ihm doch noch ein junges Mädchen, als Zweitfrau anbieten. Wer weiß, vielleicht bleibt er dann für immer weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Zucki, das ist zwar gut gemeint, aber um das arme Mädel wäre es nun wirklich schade!

      Wir wollen doch nun nicht aus purem Eigennutz das Elend in der dritten Welt vergößern.

      Kommt sonst wieder einer und sagt: Siehste, sag ich doch, die Weißen nehmen uns alles weg!

      Löschen
  8. Die deutschen (Knallkonvertüten) gehen nach Somalia, die Türken kommen nach Deutschland.

    http://www.mopo.de/hamburg/ausgehen/buehne---show/umstrittenes-stueck--son-kale-tuerkiye--erdogan-propaganda-auf-hamburger-buehne-25787976

    Was wohl los wäre wenn eine deutsche Theatergruppe versuchen würde ein Anti-Erdogan Stück in der Türkei aufzuführen?

    AntwortenLöschen