Mittwoch, 1. März 2017

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Heute fällt der Beitrag wegen Zeitmangel aus, aber für einen Lacher reicht es doch, weswegen ich Ihnen drei kleine Screens dalasse, ging da ja anscheinend etwas mächtig ins Höschen:








Wie lange es wohl noch dauert, bis man erkennt, dass man sich selbst ein Bein gestellt hat?



https://www.youtube.com/watch?v=7gqFZjfFGuM


Guten Tag





Kommentare:

  1. bisschen Liebe für den Danni, seine Mutti hats anscheinend verpasst, da: https://www.youtube.com/watch?v=6X9CEi8wkBc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte auch das da anzubieten:

      https://www.youtube.com/watch?v=V98S34uopRc

      Löschen
  2. Ich finde Danny da ganz lustig. Vor allem hat er mit einer einfachen und naiven Frage Peter aufs Glatteis geführt.

    Was denn jetzt? Telefon abgemeldet oder nicht anrufen, weil es soviel Böses auf der Welt gibt?

    Und was hat der Georg denn noch "Schlimmeres" gemacht? Lauter Fragen, die Peter selbst durch seine Aussagen aufwirft, dann aber nicht beantwortet.Schon iwie blöd, wenn einem die eigenen Lügen um die Ohren fliegen. Und doch so schön.

    AntwortenLöschen
  3. Georg, ich dachte Karneval ist vorbei? Und jetzt kommst Du und präsentierst uns eine Narrensitzung mit Daniel Seis als Oberclown und seinen Rindviehchern, die am Nasenring durch die Manege geführt werden. :-)))))

    Hast Du gut gemacht Georg. Ach und übrigens, vielen Dank dafür dass Du mir den Gerstensaft gegönnt hast! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. George,
    This is highly amusing. The German BB News version of intolerant comments.
    Stupidity never dies - the similarities of comments above and on BB News with regard to Wahabbi wankers is striking.
    Good luck with the sensitivities of the people. No brain required. Just wank your feelings.

    AntwortenLöschen
  5. George,
    More fun this evening:
    http://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/a-1136855.html
    I think fundamentalists of all religions should be able to invest. Come on - we muzzies do not like homos as well - except for the lesbians pornos on youtube - like our righteous fundamentalist (christian) cretin sis and bros do.
    Sick people in hospitals like to tell their (sick) stories of illness to other sick (ie fundamentalist religious) people.
    May their specific Wanker be with them and guide them to supremacy in the afterlife.
    The rest - just enjoy life.

    AntwortenLöschen
  6. Georg, was pisst du nur für ein Defätist! Auf den Poden mit dir ...

    AntwortenLöschen
  7. Sorry, aber in letzter Zeit kreist du immer um dich selbst anstatt dich um die rheinische Knallkonvertüte zu kümmern, der noch immer seinen Driss verzapft. Und noch schlimmer treibt es der Judenhasser und Holocaust-Leugner Martin Lejeune. Dieser Blog ist eine der wenigen Möglichkeiten zur Counter Speech, die von Facebook mal groß angekündigt und versprochen, aber tatsächlich nie umgesetzt wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich (nein, ich bin nicht der Georg)!

      Anderseits finde ich es auch gut mal den Wahnsinn der anderes Seite zu sehen. Man könnte manchmal meinen die Welt quilt über vor Idioten.

      Ich stimme dir zu, der Martin dreht gerade vollkommen am Rad wegen der Yücel Solidarität.
      Der Typ ist nicht nur Irre, ich glaube der hat auch Potential irgendwann völlig aus dem Ruder und Amok zu laufen.

      Nennt sich "Journalist" und lässt es aber auch an jedem journalistischem Standard mangeln. Im Gegenteil, ich nenne solche Leute Hetzer und Propagandisten. Schade das der Begriff Journalist nicht geschützt ist.
      Für die Propagandatätigkeit die er hier betreibt wäre er in der Türkei im Umkehrschluß schon längst im dunkelsten Loch verschwunden.

      Wahrscheinlich hat ihm als Kind der Busfahrer immer die Tür vor der Nase zugemacht, jetzt will er Rache.

      Und der Vogel Pierre? Der ist auf dem Weg zum Scheich und mit soviel Kohle aus Nahost gepimpt, den juckt nicht mal mehr die Kritik von seinem Bruder Bernhard Falk. Er reagiert nicht mal im Ansatz auf die Anschuldigungen was eindeutig beweist, das er sein eigenes Süppchen kocht. Die Suppe schemckt so ranzig wie immer, juckt aber Hierzulande scheinbar immer weniger Menschen.

      Es ist in der Tat seltsam ruhig geworden in der Umma. Ist das ein gutes Zeichen?
      Ich finde es eher beunruhigend, denn durch die vielen polizeilichen Aktionen der letzten Zeit werden die sich immer weiter in den Untergrund zurückziehen.

      Das erschwert die Recherche in der Scene, gibt aber immer noch genügend hässliches dort zu finden um darauf einzugehen.

      Lassen wir dem Georg seine Zeit und selbst entscheiden was er hier posten möchte. Ist ja schließlich auch sein Blog.
      Für die Beiträge zum Motto tragen viele Kommentatoren auch schon eigenständig bei.
      Insofern sehe ich das entspannt.

      Löschen
    2. " Und noch schlimmer treibt es der Judenhasser und Holocaust-Leugner Martin Lejeune."
      Ist ja widersprüchlich, Erdowahn hat doch gerade mit der beabsichtigten Wiedereinführung von Gaskammern und Konzentrationslagern gesprochen.

      Die türkische Regierungpresse haut ja auch wüst um sich und droht schon Waffengewalt an.
      https://www.dailysabah.com/columns/merve-sebnem-oruc/2017/03/20/turkeys-last-warning-to-the-west-before-its-too-late

      "The refusal by the West to accept the equality of Muslims and Muslim nations is the sign of a clash of civilizations. The new way of making politics in the West makes religious provocations soar to new highs. Militant secularism is taking the place of pluralism, liberties and rights. The way things are going, sadly, it will not be surprising to see more violence in Europe and all across the world as well.

      If you have decided to clench your fists, you are getting ready for a fight; if you hit, you will be hit back. The next phase is guns and bombs. "

      Kommt mir igendwie so vor als wenn da jähzornigen Dreijährigen das Eimerchen im Sandkasten geklaut worden ist.

      Löschen
  8. Was ist nur aus diesem Blog geworden? Ich verspüre immer seltener Lust darauf, hier zu lesen. Übelst, wenn du selbst nicht mehr weisst, warum du eigentlich mit diesem Blog einmal begonnen hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt so etwas wie rhetorische Fragen. Ich glaube kaum, dass Georg nicht weiß weswegen er diesen Blog ins Leben gerufen hat. Was eine rhetorische Frage ist, kannst Du Dir ergooglen^^

      Löschen
    2. "Was ist nur aus diesem Blog geworden?"

      Wenn's dir hier nicht gefällt, dann geh doch zu deinen Islamistenfreunden.

      Löschen
  9. Anonym2. März 2017 um 23:38

    "Was ist nur aus diesem Blog geworden?"

    Wenn's dir hier nicht gefällt, dann geh doch zu deinen Islamistenfreunden.

    Was habe ich eigentlich mit Islamisten zu tun du Dummschwatz?
    Lass mal deinen Kopf durchleuchten! Der hat es nötig.

    AntwortenLöschen
  10. Anonym2. März 2017 um 00:58

    es gibt so etwas wie rhetorische Fragen. Ich glaube kaum, dass Georg nicht weiß weswegen er diesen Blog ins Leben gerufen hat. Was eine rhetorische Frage ist, kannst Du Dir ergooglen^^


    Dann google mal! Du hast leider nichts verstanden.
    Ich schreibe es aber gerne noch einmal.
    Dieser Blog ist schon lange nicht mehr das, was er mal war.
    Man muss schon mehr als verblendet sein um das nicht zu bemerken.

    AntwortenLöschen
  11. Allein wenn ich so einen Kommentar von einem dümmlichen Schwätzer lese " dann geh doch zu deinen Islamistenfreunden" ist mir ein Beleg dafür, dass etwas dumm daher geplappert wird ohne Hirn.
    Wenn ich schreibe, der Blog hat sich sehr verändert, dann hat man gleich Islammistenfreunde?
    Mit logischem Denken hast du es nicht so oder?

    AntwortenLöschen