Dienstag, 26. Januar 2016

Pierre Vogel - wie entwertet man den Islam

https://www.youtube.com/watch?v=SzHrd_KcvX0

Pierre Vogel dürstet es nach einer Auskunft, und da ich heute meinen netten Tag habe, will ich gerne antworten, auf dass er nicht auch weiterhin dumm durchs Dasein mümmelt:

http://www.focus.de/politik/deutschland/betrugsvorwuerfe-gegen-salafist-so-wurden-die-spender-des-hass-predigers-abgezockt_id_3498460.html

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/sven-lau-als-brandstifter-aid-1.1311870

http://www.focus.de/politik/ausland/osama-bin-laden/muslim-prediger-frankfurt-verbietet-totengebet-fuer-bin-laden_aid_624206.html

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/salafisten-taeuschen-ueberfall-in-duisburg-vor-staatsschutz-ermittelt-id10027448.html

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/salafist-murat-k-vor-gericht-ich-war-kein-guter-mensch-a-860556.html

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/42259/Ich-glaub-das-steht-irgendwo-im-Koran





Mehr entwerten geht wohl nicht, und so sei auch weiterhin der Dank der Salafi-Ummah mit ihnen, hat es ja niemand in so kurzer Zeit geschafft, dass eine ganze Religion zum ungestörten Tummelplatz entwicklungsverzögerter und kleinkrimineller Minus-Intelligenzbestien verkommt. Das ist wahrhaftig eine Leistung. Grandios. Wenn man denn auf die Gosse steht.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Noch mehr Popcorn, bitte. Diese bornierte "Beweisführung" (im Video) hat ja richtig Unterhaltungswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weisst schon wieviel Kalorien das hat ? :-)
      Dann noch das schwarze Zuckerwasser.

      Löschen
    2. Mann sieht die Menschen wie mann selber ist.Das sagt viel über dich aus.Du erinerst mich an diese frau:https://www.youtube.com/watch?v=ZxezuCA0Ptc

      Also bis zum elbogen würde ich in dich einfahren,aber nur wenn du Privat versichert bist.Verstehst du nicht.Schaue dir das video.

      Löschen
    3. Anonym27. Januar 2016 um 03:12

      "Also bis zum elbogen würde ich in dich einfahren,aber nur wenn du Privat versichert bist.Verstehst du nicht.Schaue dir das video."

      Vorsicht Mr. Dummgeboren, denn wenn du dabei keinen armlangen Sicherheitsabstand einhalten willst, dann kann dir dabei schneller der faule Zahn gezogen werden, als dass dir ein Zahnarzt eine neue Plombe verpassen könnte! :)

      Löschen
  2.  Pierre Vogel unterstützt immer wieder gerne das was er eigentlich in der Öffentlichkeit am meisten verflucht. In diesem Fall ist es ein amerikanischer Konzern der durch Pierre Vogel bereichert wird.

    YouTube (Aussprache [ˈjuːtuːb oder ˈjuːtjuːb]) ist ein Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube, LLC, seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google Inc., mit Sitz im kalifornischen San Bruno. Die Benutzer können auf dem Portal kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen. Im Jahr 2014 machte YouTube etwa 4 Mrd. US-Dollar Umsatz.[1]

     https://de.m.wikipedia.org/wiki/YouTube

    Zum nimmerstatten Shahed Farsi kann ich nur sagen das sich auf seinen Geldscheinen, die er sich mit Vorliebe in den Mund steckt, diverse Fäkalkeime und andere Krankheitserreger befinden. Wohlbekomms Shahed Farsi, da kann dann in aller Ruhe ein nimmersatter Fäkalkeim einen anderen Krankheitserreger bewirten!

    Und was ist, wenn sich jetzt einer dieser Geldscheine, die Shahed in den Mund genomen hat, zuvor in den Händen eines fleißigen Schweineschlachters befunden hat, oder durch die Hände einer Toilettenreinigungskraft gegangen ist?



    Shahed, lass dir die Geldscheine, die voller Fäkalkeime deinen Verstand übernommen haben, auch weiterhin ganz langsam auf der Zunge zergehen, denn dann wirst du schon sehen wohin dich das noch führen wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. Januar 2016 um 04:33

      "Und was ist, wenn sich jetzt einer dieser Geldscheine, die Shahed in den Mund genomen hat, zuvor in den Händen eines fleißigen Schweineschlachters befunden hat, oder durch die Hände einer Toilettenreinigungskraft gegangen ist?"

      Dann wird sich für diesen Sheytan nichts ändern, denn wer so wie dieser Glatzkopf erst einmal mit Fäkalkeimen aus der Gosse durchflutet wurde, der hat sich schon längst an seinen unheilbaren Zustand gewöhnt.

      Papa Bossi

      Löschen
  3. Was wollt ihr, ich verhalte mich rechtgeleitet
    Eine Kuh mampft doch auch den ganzen Tag Futter in sich rein was andere für sie angebaut haben in sich rein.

    Sures2 (die Kuh)
    "Jene verfahren nach einer Rechtleitung von ihrem Herrn, und das sind diejenigen, denen es wohl ergeht."
    2,8
    Unter den Menschen gibt es manche, die sagen: „Wir glauben an Allah und an den Jüngsten Tag“, doch sind sie nicht gläubig.

    9 Sie möchten Allah und diejenigen, die glauben, betrügen. Aber sie betrügen nur sich selbst, ohne zu merken.

    10 In ihren Herzen ist Krankheit, und da hat Allah ihnen die Krankheit noch gemehrt. Für sie wird es schmerzhafte Strafe dafür geben, daß sie zu lügen pflegten.

    11 Und wenn man zu ihnen sagt: „Stiftet nicht Unheil auf der Erde!“ sagen sie: „Wir sind ja nur Heilstifter“.

    12 Dabei sind doch eben sie die Unheilstifter, nur merken sie nicht.

    14 Und wenn sie diejenigen treffen, die glauben, sagen sie: „Wir glauben.“ Wenn sie jedoch mit ihren Teufeln allein sind, so sagen sie: „Wir stehen zu euch. Wir machen uns ja nur lustig“.

    15 Allah ist es, Der Sich über sie lustig macht. Und Er läßt sie in ihrer Auflehnung umherirren.

    Es steht alles geschrieben.
    Das ist die Beweisführung eines PV mal auf ihn angewandt.
    Ich sollte predigen an seiner Stelle, merkt kein Schwein, ich kann nur keine Fratzen ziehen und so gespielt empören.
    Er könnte da auch im Kasperltheater unterkommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @cairn

      "Allah ist es, Der Sich über sie lustig macht. Und Er läßt sie in ihrer Auflehnung umherirren."


      Made my day!

      Danke für diese Rechtleitung des Pierre Vogel. Aus dieser Perspektive gesehen, sind wir, die den Pierre auf die Schippe nehmen, keine Ausgeburten des Shaytans sondern lediglich (unwissende) Werkzeuge des Allmächtigen.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
  4. Den Artikel sollte sich nicht nur laschet sehr gut durchlesen:

    http://www.bild.de/politik/ausland/vereinte-nationen/laschet-bei-anne-will-44287010.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Den Artikel sollte sich nicht nur laschet sehr gut durchlesen:
      "
      Dann sollte man sich auch mal ansehen von wem die Angaben kommen und sich fragen warum die so widersprüchlich sind.
      DIe 8 Zivilisten der US sind ja wohl eine Witz, da berichtet die ganze Welt anders.

      " In Jisr ash-Shugur gibt es keinerlei ISIS-Präsenz, wie von Russland stets als Grund für die Bombardierungen angegeben. "
      Da wird als Grund für Angriffe angegeben, das keine Terroristen da sind ?
      Wasn das fürn Quatsch.
      Dann könnte man auch die Wüste bombardieren, da ist auch keiner.
      Jish al Shogur ist das absolute Drehkreuz in Idlib, der einzigen von den Totschlägern engenommenen Provinz dicht im Nordwesten an der türkischen Grenze für den endlosen Nachschub aus der Türkei für die ganzen Terroristen der Welt die bei den barbarischen Horden arbeiten
      u.a.
      Horan Unification Brigades,Salahuddin Division,ultrakonservative "Ahrar al-Sham" ,Free Syrian Army (FSA), Turkish-backed Jaysh al-Fateh (Army of Conquest), led by Jabhat al-Nusra.,"Die Armee des Islam" ("Dschaish al-Islam") ,Suqour al-Jabal, Sultan Murad, Hamza Div , Mutasim Billah,Muqawama Souri
      the Syriac Military Council, the Arab tribal group of al-Sanadeed, al-Jazeera brigades, Jaish al-Thuwar group and Burkan al-Furat battalion.,...

      Was interessiert das ob da derIS das Land ruiniert oder die anderen, bis auf die Spitzengrausamkeiten sind die kein Stück besser. Ltztes Jahr wurden nach dem Überrennen einer Stelling der SAA, 200 gefangene Soldaten exekutiert, das Erpressung, Plünderungs, Lösegeldwesen grassiert da genauso. Da ist noch nichtmal was an irgendeiner Struktur zu erkennen die sogar der IS versucht aufzubauen.
      Warum sind wohl die Rebellengebiete von der Bevölkerung verlassen worden von denen welchen es möglich war.
      Oder sind da welche zurückgekehrt wie jetzt nach Syrien in viel wieder befreite Gebiete.
      Da hat mit den Anfängen eines arabischen Frühlimgs schon lange nichts mehr zu tun, das ist längst in den Versuch umgeschlagen , mit saudischer u.a. Finazierung ein islamistische Land zu installieren.
      Ist übrigens seit langem bekannt, das Schulen, Moscheen.. als getarnte Waffenlager genutzt werden, sogar ein UN Schule damals in Gaza, wo die Raketen und Munition auch in Moscheen und Schulen lagerten, die Zivilisten vor die Tür gestellt wurden und die "Kämpfer" in ihren Tunneln hockten. Inm syrischen West Ghouta dürfen die Zivilisten auch in die Tunnel, gegen Geld.

      Löschen
    2. Da sollte man auch mal von seinem westichen Denken Abstand nehmen, islamistisch gibt es keine Zivilisten, nur Frauen und Kinder.
      Nach Koran ist jeder , wie es zu Mohammeds Zeiten war, zum Kriegsdienst verpflichtet der körperlich in der Lage ist, oder, wie immer im Islam, sich freikaufen kann, zB durch Sklaven freilassen. Es gibt auch kein Jugendlichen.

      SOlange die Islamistischen gewinnen kommt sowas nie hoch, erst wenns verhandlungstaktisch oder aus Propagandegründen Sinn macht werden auf einmal die Menschenrechte entdeckt oder irgendwelche UN Konventionen.
      Warum prügelt man nicht gleichermassen auf die islamistische Seite ein, die Saudis werden überall angegriffen wegen ihrer Haltung, aber die Saudi finanzierten Keige, wie jetzt auch im Jemen, werden da mal marginal erwähnt.
      Wie auch der Saudische Kriegsminister der da die Hauptstadt Sana zu Kies zermahlen will wenn sie nicht aufgeben, das ist eine große Stadt.
      "On national televesion, Saudi Brigadier General Hasan Thafar openly stated Saudi Arabia’s intentions of reducing Yemen’s capital, Sana’a to rubble if the forces resisting the coaliation aggression are not uprooted."

      Löschen
    3. "DIe 8 Zivilisten der US sind ja wohl eine Witz, da berichtet die ganze Welt anders.
      "
      Auch das Militär spricht von unvermeidbaren Kollateralschäden, seis nur wenn ein Militärcamp angegriffen wir oder Stellunge innerhalb der STadte.
      Würden sich die Terroristen nicht unter der Zivilbevölkeung verstecken würde sowas auch nicht ganz vermeidbar sein, zivile Fahrer , Köche, Familienbesuche in den Camps usw.
      Wenn bei den 6000 Angriffen 1000 Zivilisten umgekommen sein sollen, macht das alle 6 Angriffe 1 Zivilist, da ist Krieg, wie will man den denn vermeiden ?
      Da kann man ja wohl kaum von gezielten Angriffen auf die Bevölkerung sprechen.
      So schwach kann doch Grundrechnen nicht ausgeprägt sein, Sonderschule vielleicht oder Koranschule.

      Löschen
    4. "laschet-bei-anne-will-44287010.bild.html"
      Soso, Ausrottung der Bevölkerung wenn alle 6-10, ja nach Quelle 1 Zivilist getötet wir, mal ausrechenen, so gerade noch um die 18 Mio. im Land, 1 Zivilist bei 6 Angriffen mit Millionenkosten, soviel Sprit für die Tonnenverbrennenden Jets und Bomben gibts auf der Welt nicht und würde wieviel Jahrhunderte/Jahrtausend dauern ?

      Löschen
    5. "DIe 8 Zivilisten der US sind ja wohl eine Witz,"
      Da kommen ja weit, weit, mehr beim ganz normalen Friedensbetrieb ums Leben.

      Löschen
    6. "DIe 8 Zivilisten der US sind ja wohl eine Witz, da berichtet die ganze Welt anders."
      Was machen die US überhaupt da , ist doch völlig illegal, wie auch die IS, die Franzosen, Briten, Al Quaida, Al Nusra, ahrar sham ...

      Löschen
  5. Seit urplötzlich, für die Medien, Beobachter hatten die schon 3-4 Jahre vorher auf dem Radar, gibts ja nur noch IS, das die Gebiete weitgehend von Al Nusra + co erobert worden sind ist da völlig untergegangen.
    Die Hälfte der Tötschläger ist ja auch zu denen gegangen, irgendwie sind die garnicht mehr auf dem Sender, seitdem Assad als der Böse vom Westen ausgeguckt wurde. Mit Niederbeten bringt man diese islamistischen Hodenhorden doch garnicht unter Kontrolle.
    Da heisst es immer "Löwen", schleichen sich aber an wie Kanalratten und gehen auf die Swchächsten der Städte los. In der Propaganda, hier gerne genommen, das Assad ja der Böse sein muss, werden dann immer nur Schulen usw. bombardiert, als wenn das irgendeinen SInn hätte x- Millionen an Material abzuwerfen um ein paaar Kinder und Lehrer umzunieten.
    Was Satellitenphotos oft genug widerlegt haben.
    Nicht mal in WK2 ht die endlose Städtebombardierung die Moral in irgendeiner Weise geschwächt. Mehr ei "Jetzt erst Recht".
    Gwinnen tut man indem man den Feind bombardiert, was offensichtlich ja auch passiert, da steht die SAA in Gebieten die 3-4 Jahre als unantastbar galten.
    Diese Söldner von 81 Nationen aller Welt hatten am Anfang ja sehr große Erfolge, wer hat da wohl die Flüchtlingswellen ausgelöst ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Da heisst es immer "Löwen", schleichen sich aber an wie Kanalratten und gehen auf die Swchächsten der Städte los. "
      Täglich Nachrichten, wie die Banditen ihre Granaten in die Städte feuern, Bomben legen , suicid Attentäter losjagen , was sich auf tausende jede Jahr summiert.
      Zuwenig Tote, tuachher erst ab 100 auf enmal auf.
      Wer nur hiesige Presse liest kann kenem vorwerfen, das er nur ein Buch liest, ist das Gleiche.
      Das tägliche Massaker, nur eins von gestern.

      "Another terrorist attack has ripped through Homs city. It has been confirmed atleast 17 people have been killed with preliminary reports claiming as many as 24.

      The twin suicide attacks is the latest in a string of attacks that has targeted the city. "

      Was die Salafigemeinde hier so als "Heldentat" feiert, nicht offiziell, in ihren social media.

      Die Türken schiessen auch wieder quer, dei Kurden sind ja eine nicht zu übersehende Gruppe in Syrien, Türkei tut da so als wenn sie da irgendwie massgeblich was zu sagen hätten, im Moment werfen sie jede Menge Militante, wo keiner weiss wo die herkommen über die Grenze nach Lattakia um die Syrer zu stoppen und ihre mühsam aufgebaute "Army of Contest" zu retten.
      "Turkish FM Çavuşoğlu: Turkey will boycott Syria peace talks if Kurdish #PYD is invited. #Geneva

      Löschen
    2. ""Turkish FM Çavuşoğlu: Turkey will boycott Syria peace talks if Kurdish #PYD is invited. #Geneva "

      Prima, muss man sie nicht rausschmeissen.

      Löschen
    3. 26. Januar 2016 um 05:37

      "Diese Söldner von 81 Nationen aller Welt hatten am Anfang ja sehr große Erfolge, wer hat da wohl die Flüchtlingswellen ausgelöst ?"

      Yepp. Und vielleicht genauso schlimm: wer hat diese Methoden internationaler Terroristen akzeptiert?

      Wenn hier in Europa Usbeken, Tschetschenen oder sonstwer jetzt Anschläge ausführt- davon muss man leider ausgehen- sind das dann "Rebellen"? "Aufständische"? "Akademiker, die zu den Waffen griffen um ein anderes Land zu befreien"?

      Die moralische Überlegenheit von Zivilisation gegenüber Barbaren wurde hier verloren.

      Löschen
    4. "Die moralische Überlegenheit von Zivilisation"
      Leider gewinnt damit nicht unbedingt, stirbt aber mit einem guten Gefühl.

      Löschen
    5. Langsam fällt da auch mal Weisheit vom Himmel , auch beim Spiegel, ein Leser zum Artikel vom Fall einer Stadt der Banditen
      " Untertan 2.0 heute, 11:33 Uhr
      Wie jetzt: ein Artikel über assad, indem kein einziges Mal das Wort "Fassbombe" vorkommt? Anscheined hat man sich beim Spiegel die Pressekritik zu Herzen genommen und findet langsam wieder zur objektiven [...]"

      Löschen
  6. "/Ich-glaub-das-steht-irgendwo-im-Koran"
    "Er aber wollte mehr, sagt er. Er begann den Koran zu lesen, betete fünfmal am Tag, ging in die Moschee. Er ließ seinen Bart wachsen, manchmal ging er sogar mit Turban in die Schule. ...
    "Sie meinten, wir seien Wahhabiten, Salafisten, Radikale. Die hatten auch was gegen meinen Bart. Sie meinten, dass ich ihn kürzen soll. Ich habe dann gesagt: Nein, der Bart ist Pflicht, so steht es im Koran."

    Im ganzen Koran ist darüber nichts zu finden.
    Woher kommt diese Macke, wie alles Schlechte aus der sunnitischen Sunna, wie die Steinigung wegen Ehebruch.
    Da steht sogar im Koran
    "24:2 Geißelt die Ehebrecherin und den Ehebrecher mit je hundert Streichen (dschalda). Lasst euch nicht durch Mitleid davon abhalten, Gottes Gesetz auszuführen, wenn ihr an Gott und den Jüngsten Tag glaubt. Und der Strafvollzug soll von einer Gruppe aus Gläubigen bezeugt werden."

    Sure 4,15
    Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche begehen, – bringt vier Zeugen von euch gegen sie. Wenn sie (es) bezeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.

    16 Und die beiden von euch, die es begehen, – züchtigt sie. Wenn sie dann bereuen und sich bessern, so laßt von ihnen ab. Gewiß, Allah ist Reue-Annehmend und Barmherzig.

    Alles andere ist diese fürchterliche Willkürscharia, worin begründet die sich, ach doch wohl nicht diese idiotische Sunn, wo der Koran nach Belieben umgedeutet oder ganz einfach ausser acht gelassen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.
      "
      Zeigemäß war das nicht gemeint sie Jahrzehnte durchzufüttern, sondern verhungern zu lassen, außer sie konnte dank Allah abhauen.
      Bin sicher das sie gegen ein euntsprechendes Lösegeld von der Verwandtschaft rausgekauft werden konnte.
      Das ist eine Korruptionsreligion, springt einem aus dem Koran entgegen.
      Wer genug Geld hat oder Sklaven oder genug Kamele, Ziegen konnte sich von allem freikaufen.
      Warum werden bei den Saudis nie sunnitische Geistliche geköpft ?
      Islam ist korrupter Sumpf.

      Löschen
    2. "Warum werden bei den Saudis nie sunnitische Geistliche geköpft ?
      Islam ist korrupter Sumpf."

      Wer das Schwert führt, der bestimmt auch das Ziel - sagt Papa Bossi!

      Löschen
  7. RP Artikle, Leserpost.
    "
    Susilein
    26.06.2011, 18:32 Uhr 0

    Augenwischerei

    Die wichtigste Stelle in dieser Auflösungsmeldung ist wohl die hier:

    "Die Zukunft wird inshaAllah sehr interessant, ein neuer Verein ist geplant.Die engagierten Brüder aus Mönchengladbach werden sich nun auf weitere Moscheen verteilen und man kann dort inshaAllah von ihnen profitieren."

    Man möchte jetzt also unauffälliger vorgehen und die anderen Moscheen unterwandern. Das ist gefährlicher als ein klar erkennbarer Verein."

    Man sollte sich überlegen ob man wirklich alles sperren sollte was einem nicht gefällt, ein unsichtbarer Gegner ist gefährlicher als ein selbstbekennender.

    AntwortenLöschen
  8. Da haben wir mal wieder den Beweis, dass Salafisten bzw Neukonvertierte den Islam eher in den Dreck ziehen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alte Weisheit , diskutiere nicht mit Leuten die im Dreck sind, die ziehn dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich da mit Erfahrung.

      Löschen
    2. cairn26. Januar 2016 um 09:08

      "Alte Weisheit , diskutiere nicht mit Leuten die im Dreck sind, die ziehn dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich da mit Erfahrung."

      Man muss ihnen das eigene Spiegelbild vorhalten, dann sind sie mit ihrer Erfahrung ganz schnell am Ende ihrer unwissenden Fahnenstange angekommen. (Funktioniert bei Salafisten immer wieder!)

      Papa Bossi

      Löschen
    3. Papa Bossi da stimme ich Dir zu! Habe das schon oft gemacht. Spiegel vor's Gesicht eines Salafisten, dann werden sie kleinlaut :-)))

      Löschen
  9. Anscheinend muss man sich auf neue Gebräuche einstellen, nicht das das was mit Islamisierung zu tun hätte.
    "24.01.16 - 14:12

    Göttingen. Am Samstagabend wollte eine Zugbegleiterin (43) die Fahrscheine im Intercity von Hannover nach Göttingen kontrollieren – und machte dabei eine schockierende Entdeckung.

    Als sie zum Kleinkind-Abteil kam, waren die Vorhänge zugezogen. Sie öffnete die Tür und sah einen jungen Mann allein im Abteil. Er hatte die Beine auf die gegenüberliegende Sitzbank gelegt.

    In der linken Hand hielt er sein Smartphone, auf dem ein Pornovideo lief. Mit der rechten Hand „manipulierte er an seinem Geschlechtsteil“, wie es im Polizeibericht heißt. Der Mann erschrak ebenso wie die Zugbegleiterin. „Dann platzierte er sein Genital wieder in der Hose“, schreibt die Polizei.

    Eine Verständigung war nicht möglich, da der Mann nur arabisch sprach. Die Zugbegleiterin schloss ihn von der Weiterreise aus und verständigte die Bundespolizei.

    In Göttingen nahmen Bundespolizisten den Mann zur Wache mit. Dort stellten sie fest, dass es sich um einen 22-Jährigen handelt, der in Anklam wohnt. Der Mann wurde belehrt und entlassen."HNA

    Da wurde doch tatsächlich bis heute versäumt, Kleinkinderabteile arabisch zu beschriften.
    Andererseits, war dem Mann da doch richtig ?

    AntwortenLöschen
  10. Da ist gerade neues vid vom Erolstand mit einem Verteiler "Ich studiere Jura".
    Soll wohl bald fertig sein, seiner Angabe nach und plaudert dann so über seine beobachteten Sachen.
    "Jeder hat das Recht auf 1 m Abstand", ist ihm wohl mal einer zu nahe gekommen.
    Das gibts schon, auch 1,20 oder 2,50.
    Gilt aber für Sträucher und Hecken zum Nachbarn.
    Der muss glaube ich noch viel lernen.

    Auch was jeder Anwalt zuerst lernt, vor gericht bekommt man kein Recht, man bekommt ein Urteil.

    Das kann sich vom persönlichen Rechtsempfinden deutlich unterscheiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Auch was jeder Anwalt zuerst lernt, vor gericht bekommt man kein Recht, man bekommt ein Urteil."

      ---

      "Das kann sich vom persönlichen Rechtsempfinden deutlich unterscheiden."

      Was jeder Jurist wissen sollte: Es wird in jedem Urteilsspruch durch die Justiz immer im Namen des Volkes gesprochen, aber oftmals wird ein Urteil nur selten durch das Volk seine Bestätigung finden.

      Papa Bossi

      Löschen
  11. Unehmend werden auch unsere "Hassprediger" etwas selbstkritisch.

    Sven Lau bleibt da keine Ausnahme.
    "Abu Adam Sven Lau hat ein neues Foto hinzugefügt.
    3 Std. ·
    Der Text des Bildes

    "Wenn du kein Wissen hast, kann dir jemand Dreck beibringen und dich glauben lassen, es sei Gold."
    Iman Rahimhahuallah.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wenn du kein Wissen hast, kann dir jemand Dreck beibringen und dich glauben lassen, es sei Gold."
      Iman Rahimhahuallah."

      Diesen Satz müssen sich die Obergurus wie Nagie, Lau, Vogel und Selmani aber sehr zu Eigen gemacht und für sich auch sehr stark verinnerlicht haben.

      Da wird durch sie ein Spendenaufruf nach dem nächsten losgelassen und keine Sau interessiert es, was mit der ganzen Kohle passiert.

      Ok. einige der Spender interessiert schon noch wo die ganze Kohle hingeht und was damit passiert ist, nur werden diese armen und in die Irre geleiteten Geschwister dann durch die Obergurus darüber im Unklaren gelassen und anschließend direkt dadurch mundtot gemacht, indem sie dieses zu hinterfragen, an ihre Obergurus des sunnitischen Islam doch ganz einfach zu unterlassen haben, denn dieses Wissen "wenn du kein Wissen hast, kann dir jemand Dreck beibringen und dich glauben lassen, es sei Gold", das wollen die Obergurus der Salafisten-Fürsten doch bitteschön nur für sich alleine in Anspruch nehmen und mit sonst niemanden teilen, denn es könnte ja sonst so sein, das ihre Quelle der eingenommenen Geldspenden für immer aufhört zu sprudeln.

      Geschickt eingefädelt kann man da nur sagen, solange man nicht selber zu den geldspendenden Geschwistern gehört!

      Löschen
    2. Na da ist doch gleich der Nächste, die Reue bricht doch nicht etwa aus
      "PierreVogel.de hat ein neues Foto hinzugefügt.
      8 Std. ·

      SIch seinen eigenen Fehler zuzugestehen ist der erste Schritt zu seiner Verbesserung."

      Wer es ehrlich meint rutscht auf den Knien bis Mekka.

      Löschen
    3. PV hat da fix wieder was mit Judenbadeverbot rausgekramt.
      Nur das die nie in voller Montur gebadet haben die Babys in Wasser haben pissen und kacken lassen und ins Wasser gewichst und eigen Badezeiten haben wollten.
      Da gings gegen das ganze Volk und nicht gegen konkrete Vorkommen.
      Wären wir wie die Nazis gäbs hier nicht einen Islami.
      Die Kleidungskennzeichen haben die Muslime sich hier selbst verbraten und ihre Ghettos selbstgeschustert.

      Löschen
    4. Anonym26. Januar 2016 um 11:59

      Was will uns der Pierre Vogel nur damit sagen? "PV hat da fix wieder was mit Judenbadeverbot rausgekramt."

      Haben die Juden auch ihre eigenen Mitmenschen zum Zweck der religiösen Züchtigung geköpft und gesteinigt, oder unter dem Namen eines Propheten die eigenen Kinder missbraucht?

      Papa Bossi


      Löschen
    5. Pierre Vogels Versuch, die Juden bzw. den Antisemitismus der Nazis für seine dreckige Street-Dawah einzuspannen ist so anmaßend wie durchschaubar. Wenn er diesen Vergleich heranzieht, zeigt das doch nur, dass er im Grunde genommen die Untaten der vom Schwimmbetrieb ausgeschlossenen Männer gutheißt. Anstatt sich in diesem Fall hinter die Behörden zu stellen, die ja nur ein befristetes Badeverbot für die betreffenden Personen ausgesprochen haben, um die anderen Badegäste zu schützen, diskreditiert er diese Maßnahme als Diskreminierung von Muslimen. Ob sich nicht möglicherweise auch einige muslimische Frauen durch das Verhalten der jungen Männer gestört gefühlt haben könnten?

      Dieser rheinische Hilfsprediger kann noch so viel Kreide fressen, er ist und bleibt ein Judenhasser. Dass ausgerechnet er versucht, die jüngere Geschichte für seine Zwecke zu missbrauchen, ist schlichtweg zum Kotzen und zeigt die bodenlose Heuchelei dieses praktizierenden Salafisten. Er sollte sich vielleicht einmal die Frage stellen, ob sich Juden in Deutschland derzeit nicht vielmehr durch antijüdisch aufgewachsene Flüchtlinge bedroht sehen also durch Neonazis.

      Löschen
  12. "Der türkische Regierungschef Ahmet Davutoglu bekräftigte am Dienstag seine Ablehnung einer Beteiligung der syrischen Kurden an den Verhandlungen in Genf. „Wir weigern uns kategorisch, dass die PYD oder die YPG mit am Tisch sitzen“, erklärte er vor Abgeordneten seiner Partei in Ankara. Die Syrien-Verhandlungen sollen am Freitag in Genf unter UN-Schirmherrschaft beginnen. "

    Viele Kurden sind aber nunmal Syrer, wie soll das syrische Volk für sich entscheiden, wenn man Mengen davon ausklammern will ?

    AntwortenLöschen
  13. Wie die Banditen Misserfolge in Erfolge ummünzen.

    http://syria.liveuamap.com/en/2016/25-january-fsa-1st-coastal-division-take-out-a-group-of-assad

    Welcher Idiot würde mit einer Panzerabwehrrakete auf 3-4 Leute feuern, wenn ein fetter Nachschubtruck daneben steht.
    Leider daneben wäre richtig.
    Da wurden gerade 50 000€ verballert um 3 Leute, vielleicht sogar Zivilisten, kann man auf die Entfernung nicht sehen, ins Paradies zu schicken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 50.000 Euro? Bist Du jeck? Ein einfaches RPG-7 bekommst Du schon für 50-100 Euro auf den Schwarzmärkten von Afrika und Asien.
      Quelle: http://www.greenpeace.de/files/KURZ_Panzerbrechende_Waffen_14092010_0.pdf

      Löschen
    2. Das war kein primitiv RPG, für das Geld bekommt man auch da höchstens das Abschussrohr.
      Das ist mehr ein leichter Granatwerfer für so 300m.
      Völlig ungelenkt.

      Da kann ich ja auch einen Ford T mit einem Porsche vergleichen.
      Glänz weiter durch Sachkenntnis.

      Löschen
    3. "Ein einfaches RPG-7 "
      Genau einfach, sehr einfach. Was hat so ein Billigteil was jeder Idiot abfeuern kann und gegen die heutigen Panzer wirkungslos ist, mit einem High-Tec Lenkflugkörper zu tun ?

      Alleine schon die Zieloptik ist soviel wert wie 100 RPG. DI eReichweite so 300 gegen 3000m.
      Verarsch dich alleine.

      Löschen
    4. "Ein einfaches RPG-7 bekommst Du schon für 50-100 Euro"
      Für die nicht vorhandene Wirkung gegen moderne Panzer rausgeschmissenenes Geld.
      Hast du den link nicht gelesen und mal wacker drauflosgeschwätzt ?
      Machst du das immer so, noch bischen klein ?

      Löschen
    5. "50.000 Euro? Bist Du jeck? Ein einfaches RPG-7 bekommst Du schon für 50-100 Euro "
      Da hat sich aber den einzigen erwähnten Preis für ein völlig veraltetes Modell von vor über 50 Jahren rausgepickt, der Experte.
      Die Vorderlader von früher erzielen aber schon wieder Spitzenpreise.

      Löschen
    6. "Ein einfaches RPG-7"
      In dem Bericht gings eingentlich einseitig , natürliche russische, AT-14 Kornet-E , als Beschuss für AKY, das die wirkungsvollere TOW der US genauso verbreitet ist, auch von den US an die syrischen Banditen geliefert wird, wird da nicht erwähnt.
      Ist da Greenpeace auch auf einem Auge blind ?

      Löschen
  14. "9 hours ago - 36°19′N 37°3′E
    Child wounded in regime helicopters dropping 2 barrel bombs on Hayan town in Aleppo, Jan 26. "
    Ein wunderbarer Fake von einem Opfer eines angeblichen Bombentreffers.
    Die roten reinretuschiertes Streifen sollen wohl Blut sein, die Ärmelstreifen link sind weiss, ander Seite Rot. Verletzungen nicht zu sehen, der Junge schaut auch ausgesprochen nicht leidend.

    AntwortenLöschen
  15. Da muss man sich wirklich mal reinziehen auf welche Weise Pierre Vogel begründen will, er kennt das Paradies ja aus dem FF, warum Frauen mit einem Mann zufrieden sind un männer 72 Frauen brauchen.
    Er begründet das ausgerechnet mit der Evolulution,
    "survival of the fittest", der Mann bräucte da viel Frauen.
    SO ein Blödsinn, da müssten die Muslime gegen sich kämpfen wer übrigbleibt um ein Frauenrudel, wie Löwen, Bullen oder Hirsche um sich zu scharen.
    Hm genaugenommen tun sie das ja gerade.
    Es müsste also viel mehr Frauen wie Männer geben, tuts aber nicht.
    Mit anderen Worten, nach PV Bildsprache verhalten sich Muslime tierisch.
    Oh mann.

    AntwortenLöschen
  16. http://www.bild.de/politik/ausland/iran/rom-verhuellt-nacktstatuen-44305738.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Religiöse, da ist es kein Problem sich bis zu Unkenntlichkeit zu verbiegen wenns Vorteile bringt.
      Da steht man nicht zu sich selbst.
      Wie hier, leben die christlichen Leute nach KIrchenrecht, probierens immer wieder, aber die Mehrheit hat wohl begriffen das das heutzutage in die Tonne gehört. Die Folklore wir gerne behalten ist ja auch ganz nett.
      Da wo Christen das Sagen haben gehts ganz anders zu. In Mittelamerika gehts bei einer Abtreibung 30 Jahre in den Knast.

      Immer schön aufpassen, Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.
      Friedlich hat man die auch nicht aus den Ämtern gehauen, nachdem sie unser Land erobert und Jahrhunderte mit kleinen und großen Kriegen überzogen.

      Löschen
    2. "rom-verhuellt-nacktstatuen-44305738.bild.html"
      Kirche aussen hui, innen pfui.
      Ist abrahamitisch, was der Islam auch von sich behauptet.
      Ich halte die für Trittbrettfahrer bei dem zusammengewürfelten Zeug was Moha sich da zu seiner Rechtfertigung ausgedacht hat. Immer wenn er für damalige Zeiten Mist gebaut hatte oder Motivation für irgendwas brauchte kam prompt ein Vers herunter.
      Manchmal von tausenden von Engeln untermauert, damit man siegesicher war wenns mal wieder um Landraub und Versklavung ging.

      Löschen
    3. Wenn ich mal komme, mögen sie bitte den Papst und den Klerus solange verhüllen oder in den Keller schicken.
      Was für ein Blödsinn , das ist kein Respekt, das ist ein Kniefall.
      Bei kinderzwangsmissionierung sind sie sich aber einig. Bei der Frauenunterdrückung auch.
      "Sie wurde geschaffen um zu dienen".

      Ob die bei einem Gegenbesuch den Dschinns auch was über den Körper hängen ?

      Löschen
  17. Der Vogel Pierre und RT-News passen gut zusammen. Wenn da einer den Mund aufmacht kommt nur gequirlte Schxxx raus. Immer wieder erschreckend zu sehen, wie viele Deppen auf diese Propagandisten hereinfallen. Was haben die Salafisten mit der russischen Regierung gemeinsam? Kommen sie an die Macht ist es vorbei mit der schönen Demokratie und Meinungsfreiheit.
    Unglaublich was sich diese Hetzer uns gegenüber herausnehmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "RT-News passen gut zusammen. Wenn da einer den Mund aufmacht kommt nur gequirlte Schxxx raus. "
      Kenn die jetzt nicht so gut, auf bei der FAZ muss man filtern.
      Ist das jetzt instinktive Russenabneigung, die immerhin vor Ort sind, oder hat das Substanz.
      Bring doch mal ein Beispiel.
      Da wird soviel aus der Hüfte geschossen, da muss man schon mal was zeigen.

      Löschen
  18. Warum sind denn soviele gegen Familienzusammenführung, ich finde die ganzen unbegleiteten Jugendlichen, 67 000 letztes Jahr, sollte man wieder mit ihren Eltern zusammenführen, so teuer ist ein Flug nach Hause und seis Afghanistan nicht.
    Die Eltern sind bestimmt überglücklich, die würden sich hier doch garnicht wohlfühlen.
    Da gibts Teureres.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "unbegleiteten Jugendlichen"
      Das ist auch ein clash mit dem islamischen Mittelalter. 2, 14,16,kenne ich aus Kassel, die sind aus dem Heimen abgehauen und jetzt auf der Strasse, weil sie es nicht augehalten haben , hier islamisch als Männer anzukommen und bei uns praktisch auf "ältere Kinder" zurückgestuft und bevormundet werden.
      Die kannten überhaupt kene "Jugendlichen" von zuhause. Die kamen her um sofort Geld zu verdienen, dazu wurden sie hergeschickt.

      Löschen
    2. Diese Erkenntnisse kommen schon noch denn selbstverständlich werden die Ereignisse weiter eskalieren.

      Der kurzfristige Wahnsinn "Migration" unter den Begriff "Asyl" zu subsumieren hat für alle Beteiligten fürchterliche Folgen. Auch für die jungen Afghanen, die sich hier vollkommen nachvollziehbar ein Auto und Haus und Familiensippennachzug versprechen.

      Die Grenzen werden geschlossen werden, Merkel wird in ein paar Wochen weg sein.
      Dann werden erstmalig auch Rückführungen im großen Stil diskutiert werden und alle Versprechungen gebrochen werden. Nur verständlich, wenn dann die Jungs sauer reagieren und sich früher oder später auch vernetzen und organisieren, dann beginnt eine ganz neue Phase.

      Löschen
    3. 26. Januar 2016 um 15:11

      Wenn die sich hier vernetzen wollen um für noch größere Unruhe zu stiften, dann müssen die sich nicht wundern wenn sich hier die Bürgerwehren etablieren werden. Den Angriff am Silvesterabend auf die Frauen wird man in Deutschland durch gewisse Neuankömmlinge noch lange nicht vergessen haben.

      Wer von denen dann noch immer meint, er könne hier nach der Grenzschlißung eine neue Phase im eigenen Stiel einläuten, der hat damit das Gastrecht verbraucht und er wird sich dann ganz schnell da wiederfinden, von wo er zu uns gekommen ist. Jede Phase von undankbaren Unruhestiftern geht auch wieder vorbei und wenn man dann durch seine Trotzphase eingekesselt worden ist, dann merkt man als undisziplinierter Gast erst wie schön es doch in Deutschland gewesen ist, wenn man der alten Heimat wieder zurückgeführt wird.

      Löschen
  19. Welcher Lehrling des Spiegel macht da eigentlich Kriegsnachrichten.
    Truppen von Präsident Baschar al-Assad hätten die Stadt Scheich Maskin an der Grenze zu Jordanien nach heftigen Gefechten von den Aufständischen zurückerobert, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montagabend mit.

    Unterstützt wurden die Soldaten Assads dabei auch durch Luftangriffe von russischen Kampfjets, die seit Ende September in den Bürgerkrieg auf Seiten Assads eingreift. Außerdem seien Kämpfer der libanesischen Hisbollah-Miliz und Kämpfer aus Iran beteiligt gewesen, erklärte die oppositionsnahe Beobachtungsstelle mit Sitz in Großbritannien, die ihre Informationen von Ärzten und Aktivsten vor Ort bezieht. Ihre Angaben können von unabhängiger Seite kaum überprüft werden."

    Das ist das leidige Problem das die britische 1 Mann donerbude und "Nachrichtenzenrum" mit Zuträgern die keiner kennt, nicht mal der Inhaber der das letzte Mal vor 15 Jahren in Syrien war, als Masstab genommen wird.

    Noch nie haben die iranischen Milizen und Hisbollah im Süden gekämpft. Die sind ganz woanders beschäftigt, anden Hauptschlachten und libanesischer Grenzsicherung.
    Nach allen Berichten sind in Sheik Miskin nur
    SAA 15th Brigade von der 5th Armored Division National Defense Forces, 7th Mechanized Division
    unterstützt von der RuAF ud SAF

    Man könnte ja auch ma SANA lesen, ist zwar syrisch aber recht genau, die hatten auch nie Problem Truppen die ganz offiziell im Land sind zu verschweigen.

    AntwortenLöschen
  20. Auch der Erol ziziert wider Koran
    19;36
    (ʿĪsā sagte:) „Und gewiß, Allah ist mein Herr und euer Herr; so dient Ihm. Das ist ein gerader Weg.“

    Welcher Lebensweg ist schon gerade, kein Wunder das die Gläubigen dauernd vor ein Hindernis laufen und Beulen bekommen.

    Kein Wunder das die Hilfsorganisationen brauchen.

    AntwortenLöschen
  21. Da werden doch immer die Zivilisten bombardierenden Russen rangezogen, wie will man eigentlich genau die Einschläge klassifizieren, könnens nicht auch die hier gewesen sein ?
    "DEIR EZZOR – Militant fighters of the Islamic State (ISIS) attacked regime-held districts in Syria’s eastern province of Deir ez-Zor with dozens of mortar shells, causing a number of casualties among civilians, activists reported on Monday.

    “At least six civilians were killed and a dozen more wounded in the ISIS-led attack,” media activist Shaheen Shdoud told ARA News in Deir ez-Zor.

    The source added that ISIS has mainly targeted civilian’s houses in Monday’s bombardment.

    “Civil defense teams are still looking for victims, as many others could be stranded under the rubble,” Shdoud reported.

    This comes just a week after ISIS militants stormed regime-held neighborhoods of Ayash and Begayliya in Deir ez-Zor, and beheaded more than 150 people, including Syrian army soldiers and their families.

    Speaking to ARA News, a civil rights activist said last week that ISIS militants first targeted Ayash and Begayliya with several car bomb attacks, before storming the two neighborhoods. “Dozens of women and children were brutally beheaded,” said the source, who spoke on the condition of anonymity. “ISIS is punishing families of pro-regime soldiers after the group lost the battle for Deir ez-Zor’s military airport.” "

    WIeviel Aktivisten stehen da eigentlich rum un d wie kommunizieren die wenn die jeden Toten des Krieges genau klassifizieren können ?
    Von den immer so angegeben über 250 000 waren 98 000 syrische Soldaten, nehmen wir die gleiche Anzahl Banditen an, dann ist die Zivilbevölkerung im Gegensatz zu Korea, Vietnam und Deutschland verdammt gut weggekommen.

    AntwortenLöschen
  22. Waren das auch wieder die rUSSEN ß
    2URFA – The extremist group of Islamic State (ISIS) on Monday beheaded a Syrian man in the northeastern province of Raqqa for refusing to pray at the mosque, eyewitnesses told ARA News.

    Faisal Nayif al-Hilal, 39, was arrested in the town of Tabqa in Raqqa province on charges of insulting the ISIS self-declared Caliphate.

    The Sharia Court issued a decision to behead al-Hilal in public to terrorize Syrians who oppose ISIS’s orders.

    “Al-Hilal was captured by ISIS militants in Tabqa town for refusing to pray at the mosque, telling the militants that he should be free to pray at home,” a local media activist told ARA News, speaking on condition of anonymity."

    AntwortenLöschen
  23. https://ramilolah.wordpress.com/2016/01/25/isis-secret-messages-in-paris-attacks-video/

    AntwortenLöschen
  24. Peinlicher gehts fast nicht mehr, wie Kinder instrumentalisiert werden.

    http://pbs.twimg.com/media/CZqrW86UkAAXf5k.jpg

    Ausgerechnet neben einer Walt Disney Puppe der USA.

    AntwortenLöschen
  25. Kleiner EInfrick von arg von den Saudis enttäuschten Islamistischen nach dem Verlust von Sheik Miskeen.

    "The following video shows a distressed terrorist after government forces liberated Sheikh Miskeen in southern Syria yesterday. He says that it is Arabs and their kings fault for not supporting his group, and this is why they had to leave Sheikh Miskeen. He then claims his group were the last to withdraw from the city. He believes Arab rulers should kiss his feet."

    https://d1wst0behutosd.cloudfront.net/videos/7135844.og2.mp4?Expires=1453855776&Signature=JFdFalaawxyH9~rfZQNBhGZiTinI8W9SD61WBSoQvvElGf3ElHTonRhDm6VFh4UP108E2Oe~MPDmULEmhpwbIcuqDEWyXquZIn2ou9SPn281yYE9siazaqzB0sKOp7REaPm-Etwi84kOGJEKvxXjToWK8z-3XOWHGS025qv1AGMt5rIikHT~ByjOJOrdUn8M1WsnRqYQHR1wDbW4zMOe5CktDNuaVwEO8m3XWfJs2zTdwdBzHrtx1Mn8-oktZUDgo0wcADw2FBwRnT4DiwDSroBztikHt4jd9H0ktOPD4JDIDxvkyJ140JYOHKc2N9wYhzhbAbvoWUQb5IPryxW-9A__&Key-Pair-Id=APKAJJ6WELAPEP47UKWQ

    AntwortenLöschen
  26. "Flüchtlingskrise: Bundesregierung will Jobs in der Türkei schaffen

    Die Bundesregierung will die Situation für Flüchtlinge in Jordanien, im Libanon und in der Türkei verbessern. Insgesamt sollen rund 500.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Angeschoben werden solle das Vorhaben mit 200 Millionen Euro aus dem deutschen Entwicklungsetat.
    Deutsch Türkische Nachrichten | 25. Januar 2016 10:07 Uhr "

    Wow, 4 € pro Person, der glatte Wahnsinn,wieso haben wir hier noch Arbeitslose, wenn man die so billig in Arbeit bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "4 € pro Person, der glatte Wahnsinn,wieso haben wir hier noch Arbeitslose"
      Vielleicht weil die ähnlich schwach Kopfrechnen wie DU! Setzen, sechs!

      Löschen
    2. Das ist das war erfahrungsgemäß in diesen Gesellschaften ankommt, nachdem sich jeder auf dem Verwaltungsweg bedient hat.

      Kopfrechnen hat den Schwund mit berücksichtigt, der Kopf war schonmal öfter da.
      Islamisch wird anders gerechnet, das sind die Spitzenkorruptionsländer !

      Löschen
  27. Nagie under Tod undseine Kommentatoren.
    "Isabella Lindner Sorry aber woher hat man die detallierten Angaben her? zb. wenn man über das Paradies spricht; alle Wünsche werden erüllt werden, ein Genuss auf ewig, man wird nicht Älter werden, man wird nicht krank, keine Langweile, kein Tod, es wird keine Toilette mehr geben (!!! sogar Toilette wird erwähnt?), das Essen wird durch die Haut ausgeschieden und riecht wie Mochus."

    Wer vor der Verarbeitung schon mal das Drüsensekret gerochen hat, möchte dem fürchterliche Gestank ganz schnell entgehen.
    Wenn das Paradies so riecht, wird das Folter.
    Enfach mal den Kopf in den Spritzer halten mit denm so ein Ochse markiert. Heiratschancen für die nächsten 5 Jahre augeschlossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Enfach mal den Kopf in den Spritzer halten mit denm so ein Ochse markiert. Heiratschancen für die nächsten 5 Jahre augeschlossen."

      Aus den stinkenden Substanzen wie Moschus oder diese extrem riechende Wal ambra werden zu den besten Parfums verarbeitet. Dazu müsste der Paradieskörper aber aussehen wie ein Chemiebetrieb.
      Bären sind im Winterschlaf auch in der Lage den anfallenden Urin wieder vollständig für den Körper zu recyceln, müssen deswegen auch nicht trinken.
      Es gibt eine Qualle, die einen Lebenszyklus hat in dem sie ihre Körperzellen vollständig regeneriert, praktisch unsterblich.Allerdings wird nicht von notgeilen, dauervögelnden Quallen berichtet, wer will auch schon so aussehen wie ein Zwischending von Qualle und Chemieanlage.

      Löschen
  28. http://www.heise.de/tp/artikel/47/47198/1.html

    ah die Usa und Europa haben also Faith Al Islam und Ahrar Sham unterstützt ? Warum ist Sven Lau nochmal im Knast? Kann man daraus eine gewisse Doppelmoral deuten?

    AntwortenLöschen
  29. PS es ist doch immer das gleiche mit dem Westen wenn es gegen Iran , Russland oder sonstige Feinde geht unterstützt man kurzzeitig die Islamisten die man in der öffentlichkeit jedoch als die größten Verbrecher darstellt und dann später bombadiert oder pusht man sie wieder weg wenn sie zuviel macht haben. Und viele Leute wie ihr haltet dann Pierre Vogel und co. für gefährlcih obwohl die Wirklichen Strippenzieher westliche Politiker sind die dann Saudi Arabien als Schurkenstaat darstellen( was sie ja auch sind) obwohl Saudi ja nur die Tankstelle der USA ist. Diese Doppelmoral stinkt. Peilt es endlich mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht solltest du erst einmal peilen, dass auch du nicht wahllos alles in Topf werfen kannst oder solltest. Die EU Mitgliedsstaaten z.B. tun sich bei der Lösung außenpolitischer Themen oftmals sehr schwer einen gemeinsamen Standpunkt zu vertreten, eben weil noch immer jeder sein eigenes Süppchen kochen möchte - ganz zu schweigen von einem immer gemeinsamen Nenner mit der Außenpolitik der USA, Kanadas, Australiens, Neuseelands oder Japans.
      Außerdem täte es nicht schlecht, bei dem, was du so von dir gibst, auch mal bei der Wahrheit zu bleiben und sich nicht automatisch bei dem abgedroschenen, weil immer gleichen Anti-USA-Gezeter aus der islamistischen Agitprop-Abteilung zu bedienen!
      Weder die USA noch die EU oder gar Deutschland bedienen sich (wohlweislich) noch im großen Stil an deiner "Tankstelle Saudi Arabien"; bereits seit vielen Jahren nicht mehr. Und das was dort gekauft wurde (über die Redlichkeit der saudischen Preiskalkulation lässt sich zudem streiten), hat man ehrlich bezahlt. Im Gegenzug sind die Saudi Arabien und die anderen Golf-Monarchien durch deren Kapitalbeteiligungen in erheblichen Umfang an westlichen Unternehmen beteiligt, spekulieren in New York, London oder Berlin mit Immobilien oder kaufen in Europa (und anderswo) Ackerland auf.
      Merkst du was!?

      Bin Sleid

      Löschen
  30. Vogel und Co. sind wahnsinnige Heuchler, die es in der realen Welt nicht gebacken kriegen. Was kann denn der Vogel? Was er nicht kann ist seine Familie auf redliche Art zu ernähren, denn das ist anstrengend und nagt an seinem kleinen Ego. Der Islam baut den Vogel scheinbar auf und er möchte im Glanz des "Höchsten" erstrahlen. Nur da ja alles nur Märchen von Menschen erdacht und gemacht, geht die Rechnung nicht auf! Man kann auch sagen die Droge wirkt nicht, so verstrickt sich der Vogel immer mehr, Realität ist schon lange nicht mehr vorhanden. Es regiert der Wahn, er gehört wie alle Psychos in die Forensik. Heilung gibt es für ihn nicht mehr. Allerdings gilt dieser Wahn für alle Religionen, Esoterik etc., deswegen nicht nur Islam, Salafisten verurteilen, sondern alle Religionen die Märchen benutzen, um zu manipulieren, zu verunsichern, Macht auszuüben... Schluss mit dem Stuss!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn in Deutschland einer der Brüder von Pierre Vogel vor einem Laternenmast läuft, dann macht er sofort ein Drama daraus. Sterben jedoch viele Muslime durch den IS, dann schweigt dieser flügellose Vogel nicht ohne einen hinterhältigen Gund über die Verbrechen des IS!

      Löschen
  31. Wer sich jetzt noch immer die Frage stellen sollte, warum dieser Pierre Vogel nicht eindeutig den IS verurteilt, der ja nachweislich jeden Tag unzählige Muslime ermordet, dem sei gesagt dass Pierre Vogel seine Brüder im Geiste gar nicht kritisieren will, weil sie im IS das ausführen, was der Pierre Vogel für Deutschland beabsichtigt!

    AntwortenLöschen
  32. Pierre Vogel ist nur ein eitler, beschränkter Heuchler. Am liebsten sieht er sich in der Rolle eines sunnitisch-islamischen "Luthers", der die Ummah wieder zur wahrhaftigen Praxis des Islams bringen will. Sieht man sich seine Entwicklung vom protestantischen Underdog zum "Star-Prediger" der "Street-Dawa"-Bewegung, so lässt sich seine Eitelkeit nachvollziehen. Im Grunde genommen leidet er unter nichts mehr als unter mangelnder Anerkennung, daher seine ständige Hetze gegen die "Kuffar", welche ihm Dank der Almosen seine bescheidene Existenz sichern.

    http://www.way-to-allah.com/bekannte/p.vogel.html

    AntwortenLöschen
  33. Wovon leben die Vogels, Nagies, Selmanis und Co. noch mal? Beziehen die jetzt:

    A: Stütze
    B: Hartz 4
    C: Geld aus dem Spendenpool
    D: Geld von anonymen Unterstützern
    E: geregelte, steuerpflichtige Arbeit
    F: A + B
    G: A + B + C
    H: A + B + C + D

    F kann man wohl getrost ausschließen.

    Für die Fälle A, B würde ich als Arbeitsagentur oder Sozialamt durchaus mal auf folgende Idee kommen (wie sie es normalerweise bei allen anderen Kunden auch tun):
    Wer dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht ohne einen wirklich triftigen Grund dafür zu haben, der hat keinen Anspruch auf Leistungen!

    Fall F, G, H sind ein Fall für den Staatsanwalt.

    Fall C: Da wird die Umma ganz sicher neugierig Wissen wollen ob das der Sinn ihrer Spenden war.

    Fall D: Auch im Falle eines spendenfinanzierten Unterhalts ist es Steuerrelevant! Nachweise?

    Nun also noch mal für mich, damit ich es auch verstehe: Wovon leben die Herren der Dawa, die uns immer erzählen wollen, wie Haram doch hier alles ist?

    Da nicht mal den Spendern der eigenen Gesinungsgenossen geantwortet wird, erwarte ich nicht mal das sich hier einer der Spezis melden würde. Aber als Amt hätte ich doch ein enormes Interesse an Aufklärung! Als Bürger und Steuerzahler übrigens auch

    AntwortenLöschen
  34. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/anzeigen-salafisten-sollen-mekka-pilger-betrogen-haben-aid-1.3128999

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mönchengladbach. Der mittlerweile aufgelöste, salafistische Verein "Einladung zum Paradies" (EZP) sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Wie die Polizei in Hamm am Mittwoch bestätigte, wird gegen "EZP-Hadschreisen" ermittelt. Hadsch steht für Pilgerfahrt nach Mekka. Schon auf der damaligen Internetseite von EZP wurde für Reisen zum wichtigsten Wallfahrtsort der Muslime geworben. Mit dabei: die Prediger Sven Lau, ehemaliger Vorsitzender von EZP, und Pierre Vogel, der wohl bekannteste deutsche Islam-Konvertit.
      ..
      Wer heute "Einladung zum Paradies" googelt, wird weiterhin fündig und automatisch weitergeleitet zu muslimtube.de vom Verein Medina. Als Adresse des Geschäftsführers von EZP-Hadschreisen wird dort im Impressum eine Anschrift in Hamm angegeben. Selbst nach der Auflösung von "Einladung zum Paradies" lautete die Adresse zunächst noch Waldhausener Straße 86a, Mönchengladbach. Die Anschrift gehörte zum "Zamzam-Shop", der damals von Sven Lau betrieben wurde."

      Da wollen wir doch mal den feinen Lehren Lehrer Marcel Krass nicht vergessen der da mit den wissenden Reiseleiter macht.

      Wer hats schon lange gewusst und aufgezeigt ?
      Nö, der blog hier doch nicht etwa ?

      Löschen
  35. Der Vogel hat vor Jahren schon per Video die Beteiligung an dem Betrug abgestritten. Er sei ja nur theologischer Begleiter gewesen, habe mit den Reisen an sich nichts zu tun gehabt. Er redet sich immer heraus, versucht sich als Gelehrter darzustellen, als Retter des Islam. Mimik und Gestik sprechen da eine andere Sprache. Der doch so ehrliche kommt für mich verschlagen und hinterfotzig rüber. Er verstellt sich, oder die Verschlagenheit ist seine zweite Natur. Superhirnis wie Bilal und Co. erkennen das natürlich nicht und versuchen, ihn noch in allem zu übertreffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der doch so ehrliche kommt für mich verschlagen und hinterfotzig rüber. Er verstellt sich, oder die Verschlagenheit ist seine zweite Natur."

      Gut ausgedrückt.

      Der Mann ist 37 und bedient weiter die überhebliche Haltung einer nonchalanten Jugend gegenüber dem "Establishment",
      bis hin zur versteckten Kriegstreiberei,
      und unterdessen lebt er von den Erträgen derer, die er so überheblich betrachtet ....

      Löschen
    2. Na Allah ist doch der größte Listenschmied, das ist ein muslimisches Gesellschaftspiel, wer wen besser überlistet in der Ummah,
      leider oft mit tödlichem Ausgang.
      Dewegen gibts da ja auch die omerta.

      Löschen