Freitag, 29. Januar 2016

Der Magrib-Grill zu Hagen - the Hamburger isch over

Freitag ist, die Woche neigt sich dem Ende entgegen, und so sei diese nun mit einer freudigen Nachricht verabschiedet, welche uns der Magrib-Grill zu Hagen beschert,...

http://boxvogel.blogspot.se/2015/07/der-magrib-grill-in-hagen-speisen-sie.html

....isch - um es mit den Worten eines Schäubles auszudrücken - ja the game over:




http://www.magrib-hagen.de/

https://www.facebook.com/Magrib-grill-919880481402281/?ref=ts&fref=ts

GsD ist der Lau  mittlerweile anders versorgt, müsste er ja sonst verhungern, weswegen hiermit ein dreimaliges Hoch auf die Behörden gejodelt sei, haben sie ihn ja vor zählbaren Rippen bewahrt. Ja, die Wege des Herrn sind eben unergründlich. Und manchmal führen Sie sogar in die Pleite. Amen. Und Mahlzeit ebenso.

https://www.youtube.com/watch?v=06hB4oep4XY

Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Wenn da mal so die Freundesliste durchklickert findet sich ja unsere Salfi Elite inkl. dubioser Abzockervereine wie Ansaar e.V.
    oder der Mufti der verbotenen DawaFFM, Sheik Abdellatif.
    "KÖLN/BERLIN taz | Zum zweiten Mal in seiner Amtszeit geht Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) mit einem Vereinsverbot gegen die salafistische Szene vor. Von Mittwoch um 6 Uhr an durchsuchten Polizisten unter anderem in Solingen, Düsseldorf und Frankfurt die Wohnungen von 20 Männern und Frauen, beschlagnahmten Computer, Handys, Geld und Propagandamaterial. Rund 120 Beamte waren in Nordrhein-Westfalen und Hessen im Einsatz.

    Verboten wurden drei islamistische Gruppen, von denen aber nur eine von größerer Bedeutung ist: „DawaFFM“ um den 41-jährigen Salafistenprediger Abdellatif Rouali, der sich selbst „Sheikh Abdellatif“ nennt. Die 2008 gegründete Gruppe aus Frankfurt am Main befand sich schon länger im Visier der Sicherheitsbehörden.
    Anzeige

    Sie war stark missionarisch aktiv, betrieb intensive Jugendarbeit, organisierte Fußballturniere, Grill-Events und bundesweite Seminare. ....

    So fanden die Behörden bei einer Razzia, die bereits im vergangenen Jahr stattgefunden hat, in größerer Stückzahl Bücher, in denen das Schlagen von Frauen und das Töten von „Abtrünnigen“ rechtfertigt werde. Zudem soll „DawaFFM“ im Internet Videos verbreitet haben, in denen die Vernichtung von Juden, US-Amerikanern und der von den Salafisten verhassten Schiiten herbeigesehnt werde. „Oh Allah, zerstöre sie und lass es schmerzhaft sein“, heißt es laut Verbotsverfügung in einer Hymne in einem dieser Videos.

    Eine Rolle für das Verbot von „DawaFFM“ hat nach Angaben aus Sicherheitskreisen auch gespielt, dass der Frankfurter Flughafenattentäter Arid Uka, der im März 2011 zwei US-Soldaten erschoss, in Kontakt mit Propaganda der Gruppe gekommen war. Nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft hatte Uka sowohl im Internet Vorträge des DawaFFM-Chefpredigers gehört, als auch einige Male dessen Veranstaltungen besucht.

    Unsere Laienpredigermafia ist da ja auch bestens bekannt.

    AntwortenLöschen
  2. Salafiumma schwächelt hoffentlich allgemein.
    Erosl Fans springen auch nicht mehr so auf die ewig gleichen Bilder und Kalendersprüche an.

    "Mimoun Bot Was ich nicht verstehe...es wird kaum geantwortet oder Kommentaren..aber wenn eine Frau oder Mädchen hier sich zeigt angezogen oder halb nackt mit 1kg schminke..dann kommen 100 Kommentare ...Allah auakbar .das ist live"

    Tja, was ist da wohl wesentlich ineressanter :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Salafiumma schwächelt hoffentlich allgemein.
      Erosl Fans springen auch nicht mehr so auf die ewig gleichen Bilder und Kalendersprüche an."

      Das ist auf der Facebookseite von Pierre Vogel auch nicht viel anders. Da hat der Vogel so wenig Sebstvertrauen bewiesen, dass er mindestens einen seiner Clowns seine administrative Tätigkeiten ausführen lässt. :-)

      Löschen
    2. "Salafiumma schwächelt hoffentlich allgemein."

      Äh, ja... genau...

      http://boxvogel.blogspot.de/2016/01/uberraschung-die-salafisten-werden-mehr.html

      Löschen
    3. ""Salafiumma schwächelt hoffentlich allgemein."

      Äh, ja... genau...

      http://boxvogel.blogspot.de/2016/01/uberraschung-die-salafisten-werden-mehr.html"

      Menge ist keine Qualität, sieht mann doch wie die dumme Herde zu ihren Führern hält, die sie Jahre beschissen haben mit die diesen Reisen, Spendenaffaren, Selbstbereicherung und in ein trostloses Leben gestürzt, die einzige Hoffnuch die überhöhte Beschönigung der Trostlosidkeit ist. Solange man da stumpf im halben Elend vor sich hinlebt hat ja auch keiner was gegen. Kann auch gerne jeder vom Ungläubigen abschlachten träumen und seinen Kinder die Zukunft nehmen und aufs Paradies vertrösten.
      Jeder hat hier das Recht auf Stumpfsinn und sich zu ruinieren.
      Ist so ein Kreuz mit einer Lehre die darauf beruht anderen etwas wegzunehmen, statt es selbst zu schaffen.
      Seit Mohammed, alles was der konnte war andere zu überfallen und sich den Besitz anzueignen und dann schlaue Sprüche zu klopfen.

      Hab da mal gelesen, " Der Koran war der Charakter von Mohammed".
      Da der erst bei seinem Tod fertig war hatte war er Zeit seines Lebens völlig charakterlos, was man an den endlosen Kriegszügen sieht.

      Löschen
    4. "Salafiumma schwächelt hoffentlich allgemein."

      "Äh, ja... genau..."

      Ja sie werden einerseits mehr, damit sie sich dann andererseits anschließend in die Luft jagen können. Durch diese Tatsache reduziert sich ihre Anhängerschaft durch diesen Kreislauf dann auch wieder.

      Allah weiß schon warum er diese extremistischen Deppen erfunden hat und er weiß auch warum und wie er uns vor diese Deppen immer wieder aufs Neue befreien wird!

      Löschen
    5. ""Mimoun Bot Was ich nicht verstehe...es wird kaum geantwortet oder Kommentaren..aber wenn eine Frau oder Mädchen hier sich zeigt angezogen oder halb nackt mit 1kg schminke..dann kommen 100 Kommentare ...Allah auakbar .das ist live""

      Wenn Erol ein Dolly Buster video bringen würde, hätte er 10 000 klicks.
      Kann man auch Geld verdienen.
      Adware, pay per klick, Erol, Geld winkt.

      Löschen
  3. So, so, dass können die AUCH nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowieso inkonsequent so ein american style Laden für Salafis, die müssten sich doch auch ernähren wie zu Mohas Zeiten,Rinder gabs da garnicht, Schaf, Ziege, Esel, Kamel war das angesagt, Hirse...nicht mal Tomaten gabs da.
      Kann man auch alles hier bekommen.
      Auch Kameldung zum heizen.
      J.W Kleidung die viele bevorzugen gabs erst recht nicht, da war verfilzte Wolle in und Kopftücher im schicken Strick, selbstgesponnen.

      Löschen
  4. oh man ur weil dort angebliche Salafisten essen. Freudige Nchricht es gitb nochhunderte andere Grills wo sie es tun. Ich hoffe die imbisse wo ihr esst werden egschlossen den Muslimhasser sollen nichts leckeres essen obwohl esst weiter euer Schwein das genauso verantwortungslos Kindern zu geben wie sie rauchen zu lassen den jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch. Haha wollte mal auf euer Niveau oh man mit dieser Mahgreb Grill Geschichte habt ihr euch selbst übertroffen. Fast alle gläubigen Muslime die eineen Grill haben würden sich freuen wenn Pierre und co . dort essen aber auf Leute wie euch hätten sie keinen Bock.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fast alle gläubigen Muslime die eineen Grill haben würden sich freuen wenn Pierre und co . dort essen aber auf Leute wie euch hätten sie keinen Bock."
      Tja, deswegen sind nun wohl pleite!

      Löschen
    2. "oh man ur weil dort angebliche Salafisten essen. Freudige Nchricht es gitb nochhunderte andere Grills wo sie es tun. "
      Sie machen offen Werbung dafür, Mit Bildern.
      Klar essen die bei hunderten anderen, Mc Duck, Burger Earl usw., best american fastfood, das lernt ein Islami nie da fehlt der lifestyle.

      " jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch."
      Nö, das ist Hai, da Haie keine Blase haben und das Ammoniak des Urins im Fleisch angereichert wird.
      Kugelfisch sollte man auch nicht einfach so essen, ist tödlich.

      "aber auf Leute wie euch hätten sie keinen Bock."
      Zahlende Gäste sind nicht willkommen ? :-)

      Löschen
    3. " jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch"
      Dürfte Pfeilfrosch sein.

      Löschen
    4. "Fast alle gläubigen Muslime die eineen Grill haben würden sich freuen wenn Pierre und co . dort essen aber auf Leute wie euch hätten sie keinen Bock."

      Warum sollten wir zu der Loosergemeinde stoßen wollen ?
      Bei dem Essen kommt man vielleicht schnell ins Paradises, sieht aber sonst schnell so fett aus wie etliche das Salafigemeinde.
      Eigentlich fast alle, bis auf den leptosommen Sven Lau.
      Erol kann ja dem Rainer Calumund die Hand reichen.
      Hier nennt man das Männer mit Spiegeleiern, weil die einen brauchen, damit sie die eigenen noch sehen können.

      Löschen
    5. Anonym29. Januar 2016 um 05:24

      "euer Schwein das genauso verantwortungslos Kindern zu geben wie sie rauchen zu lassen den jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch."

      https://m.facebook.com/919880481402281/photos/pb.919880481402281.-2207520000.1454071653./1009064032483925/?type=3&source=54&refid=17&ref=ts

      Und was ist mit der Cola die in dieser verräucherten Grillbude der Salafis verkauft und womöglich auch noch selber gesoffen wurde?

      "Haha wollte mal auf euer Niveau oh man mit dieser Mahgreb Grill Geschichte habt ihr euch selbst übertroffen."

      Danke für die Blumen du unterbelichteter Nasenbär, aber im Gegensatz zu deinen Kommentaren, wo jegliches Niveau und jede Regel der Rechtschreibung fehlt, da wissen wir doch mehr über die Salafisten, als du kleingeistiges Wurmloch jemals erahnen könntest. So und jetzt darfst du dich wieder in deine dunkle Behausung einschleimen.

      Ach und übrigens, was gab es in dieser verräucherten Grillbude hauptsächlich zu verspeisen?

      Salafistischeiß Opferdrang!

      Oh, mir ist ein kleiner Gedankenfehler unterlaufen, es sollte eigentlich "Salafistisches Opferlamm" heißen und nicht "Salafistischeiß Opferdrang"! ;-)

      Löschen
    6. " jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch"
      Wer hat das denn eingeredet ?
      Wie schädlich eigentlich soll das sein ?
      Wenn das in 200 Jahren zum Tod führt ist das ziemlich egal.
      Wenn ich mir so die Muslime so ansehe, besonders viel ältere Frauen, macht kein Schwein ganz schön fett, was sehr ungesund ist.
      Süßigkeiten die muslimisch überall in der Küche vertreten sind, sind weit ungesünder.
      Dewegen ist da Diabetes auch stark verbreitet.

      Löschen
    7. Alles kann ungesund sein, die Dosis macht das Gift! Der Islam ist ein Märchen von Menschen erdacht. Nur schwache ängstliche Menschen brauchen so etwas, um sich krampfhaft daran zu klammern. Pierre Vogel ist also ein Angsthase!!! Aber das verstehen die Salatfisteln natürlich nicht, Gehirn ist eben kaputt.

      Löschen
    8. Anonym 29. Januar 2016 um 05:24

      Weißt du überhaupt nicht welche Masse an krankmachenden Kohlenhydraten in den Fladenbroten stecken, die die Salafisten mit Vorliebe verspeisen? Dann solltest du dir mal die übergewichtigen Salafisten etwas genauer ansehen!

      Löschen
    9. "Ich hoffe die imbisse wo ihr esst werden egschlossen den Muslimhasser sollen nichts leckeres essen"

      Soso, bei den Muslimfreunden gibts nichts Leckeres, na das ist ja soweit bekannt.
      Man bekommts runter. :-)

      Löschen
    10. "Schwein das genauso verantwortungslos Kindern zu geben wie sie rauchen zu lassen"

      Wer lässt hier wo seine Kinder rauchen? Wobei es in Deutschland doch allgemein bekannt sein dürfte dass das Rauchen ungesund ist, da dürfte es mindestens genauso ungesund sein, wenn man als streng religiöser "Sprengstoffexperte" seinen Kindern die gefüllten Sprengstoffgürtel umschnallt, bis sie mit erhobenem Zeigefinger "zerplatzen".

      Jedenfalls hätte ein Kind, wenn es denn rauchen würde, immer noch eine längere Lebenserwartung als wenn man einem Kind den scharfen Sprengstoffgürtel umschnallen würde, damit es durch verblendete Religionsfanatiker in die Luft gesprengt wird!

      Löschen
    11. "oh man ur weil dort angebliche Salafisten essen."
      Da essen ganz allgemein nur Leute häufig die ihren Körper hassen.
      Für Mulime ist das diesseitige Leben ja sowieso nur Leid und Kummer nach Koran, freut euch auf später und macht hier keinen Zauber. Wahrscheinlich ist das später mal ein Burgerparadies,statt Flüsse aus Wein , Flüsse aus schwarzer süßer Brause mit fettgewordenen Fleischklopsen als Einwohner,igitt.

      Löschen
    12. " jeder Arzt weiß Schwein ist das ungesundeste Fleisch."

      Und was ist mit dem Thunfisch, der Algen frisst, welche einen sehr hohen Quecksilberanteil beinhalten? Thunfisch ist gefährlicher, als Schwein!

      Löschen
    13. "Der Islam ist ein Märchen von Menschen erdacht. Nur schwache ängstliche Menschen brauchen so etwas, um sich krampfhaft daran zu klammern."

      Erinnert an die Pharmaindustrie, da kommen bei der Forschung Medikamente raus für die es überhaupt keine Krankheiten gibt.
      Also muss man eine erfinden und den Leuten einreden das sie verbreitet wäre.
      Das Musterbeispiel ist ADHS.

      Wie die mittelalterlichen Heilmedizinprediger, alle hatten einen Trank der gegen alles half, ähnlich dem islamischen Kümmelöl was auch gegen alles helfen soll.
      Erstaunlicherweise sammeln die strammreligiösen Saudis schon bei Fußpilz vorwiegend in westlichen Kliniken bei den ungläubigen Ärzten.
      Sehr bigott.

      Löschen
    14. "Wobei es in Deutschland doch allgemein bekannt sein dürfte dass das Rauchen ungesund ist,"
      Da les mal in alten Anfangszeiten als das Rauchen noch gesundheitsfördernd war, als ich anfing wars auch noch nicht schädlich :-)

      Das war erst als die Leute zivilisatorisch degenerierten und verweichlichten. Da ist ja schon im Büro ausharren harte Arbeit.
      Heute gibts ja Krankheiten die waren völlig unbekannt.
      Wer heute noch gesund ist,ist nur unqualifiziert untersucht worden.
      Schon atmen ist ja gesundheitsschädlich wenn man nicht gerade an der See oder in den Bergen wohnt.

      Löschen
    15. "Und was ist mit dem Thunfisch, der Algen frisst, welche einen sehr hohen Quecksilberanteil beinhalten? Thunfisch ist gefährlicher, als Schwein!"
      Thunfischmehl der unverwertbaren Reste, Haut, Flossen, Gräten sind auch in Rinderfutter.

      Löschen
    16. "Pierre Vogel ist also ein Angsthase!!! "

      Sieht jedenfalls so aus.
      Aus seiner kurzen Boxerkarriere müsste er ja wissen, das ein Meister nie die Herausforderung eines Jungprofis annehmen würde.

      Da wollte er einen Khorchide und ander Erfahrene mit großer Klappe herausfordern, mit dem beruhigenden Wissen das die nie mit einem Kind der Materie in den Ring steigen würden.
      Schon um ihn zu schonen, man ist ja freundlich.

      Löschen
    17. Wenn Schwein so ungesund ist-warum leben wir dann länger?Ohne unsere Medikamente würden die heiligen Araber innerhalb eines Monats um 33% abnehmen weil sie alle Diabetes haben.Türkenkinder sind in Deutschland doppelt so oft übergewichtig wie Deutsche.

      Löschen
    18. "Wenn Schwein so ungesund ist-warum leben wir dann länger?"
      Die Muselmanen haben das mit der Minderwertigkeit falsch verstanden.
      Schwein hat im Vergleich zu anderen Sorten nicht so die Nahrhaftigkeit.
      Muslim braucht was dicker macht.

      Löschen
    19. "Wenn Schwein so ungesund ist-warum leben wir dann länger?"
      Weil wir zum Ausgleich soviel gesündere Sachen essen, die in muslimischen Länder meist völlig unbekannt sind.
      Die neutralisiern die Schadstoffe wieder.
      Die heutigen Schweine , besonders Wildscheine sind genetisch mit den Steinzeitschweinen auch garnicht zu verleichen.
      Steinzeitmuslime mit heutigen genetisch schon, wenn man mal sarkastisch sein will.
      Meistens haben die früherer Gehirnstrukturen weit weniger Synapsen als heutige.

      Löschen
    20. "Fast alle gläubigen Muslime die eineen Grill haben würden sich freuen wenn Pierre und co ."

      Ja, das meinst DU.
      Es könnte aber sein, dass die Leute vom Maghrib-Grill das inzwischen anders sehen.
      Dem Namen nach sind sie Marokkaner:

      Waren nicht fast alle Attentäter vom 13. November marokkanisch-stämmig?
      Diese marokkanisch-stämmigen Attentäter waren Salafisten bevor sie Terroristen wurden: Durch den Salafismus wurden sie radikalisiert.

      Ein Mulism, der etwas auf seine Religion hält denkt wahrscheinlich erst einmal:
      Salafisten sind fromme Muslime,
      zudem sind sogar konvertierte Deutsche dabei, die den Islam besser finden als das angestammte Christentum -
      das gefällt ihnen, sie haben erstmal Sympathie für Pierre Vogel und seine Bande,
      sie werden gerne Salafisten bewirten,
      dabei auch mehr auf die islamischen Regeln achten, und insgesamt sich selbst gefallen.

      WENN SIE ABER SEHEN, WOHIN DER SALAFISMUS FÜHRT,
      nämlich zu Überheblichkeit und Krieg,
      zu TERRORISMUS,
      dann werden sie sich sagen:
      das ist nicht unser Islam,
      (denn es ist nicht der traditionelle Islam)
      und sie werden lieber Abstand nehmen.

      Ganz sicher lehnt der Großteil der europäischen Muslime Taten wie die von Paris ab, sie werden auch wissen, dass sie sich positionieren müssen.
      Und wer will schon mit Leuten, die den Terrorismus mit auf den Weg gebracht haben, gemeinsame Sache machen?

      Der Maghrib-Grill will möglicherweise ohne öffentliche Verbindung zu den Salafisten weiter machen.
      (wenn es so ist, dann wünsche ich diesen Leuten, dass sie weiter besonnen bleiben,
      und alles Gute für den nächsten Hamburger-Laden!)

      Löschen
    21. "WENN SIE ABER SEHEN, WOHIN DER SALAFISMUS FÜHRT,
      nämlich zu Überheblichkeit und Krieg, "

      Ja, Südamerika und viele Teile der Welt können da ein Lied, auch vom Christentum singen.
      Da gelten die alten Ziele der Gottesherrschaft über die Welt ungebrochen bis heute.
      Versuche jede Religionskritik unter Strafe zu stellen gibts laufend.Ziemlich islamisch.

      Löschen
    22. "das genauso verantwortungslos Kindern zu geben wie sie rauchen zu lassen "
      Und wem haben wir das zu verdanken, der Religion die mit ihren Eroberungen das Zeug nach Europa eingeschleppt hat.
      Auch Millionen welche die Christen auf dem Kerbholz haben, wenn man so flach argumenteirt.
      Religion ist auch an den armen Schweine schuld die zu Milliarden ewig in der Hölle braten, da lass den Kleinkram mal schön weg.
      Nicht die Position sich als Moralapostel aufzuspielen wenn man die Welt als verrottete Ungläubige bezeichnet aber zu den größten Schlächtern der Weltgeschichte gehört.

      Löschen
    23. "Und wer will schon mit Leuten, die den Terrorismus mit auf den Weg gebracht haben, gemeinsame Sache machen?"

      Mohammed und Allah ?

      Löschen
    24. ""Und wer will schon mit Leuten, die den Terrorismus mit auf den Weg gebracht haben, gemeinsame Sache machen?"

      Mohammed und Allah ?"

      Ich dachte eigentlich erstmal an Pierre Vogel und seine Bande.
      (vom anti-islamischen/anti-religiösen Rundumschlag halte ich nichts)

      Pierre Vogel hat den Terrorismus mit auf den Weg gebracht. -
      Sicher versichert er glaubhaft, dass er gegen terroristische Methoden ist - er sagt aber nicht (oder erst vor kurzem), dass diese gegen den Islam seien, denn sie sind nicht gegen den Islam, den er predigt/gepredigt hat.

      Dazu muss gesagt werden, dass es auch Muslime gibt, die den Islam ganz anders akzentuieren, die niemals auf die Idee kämen, Islam mit Terrorismus in Verbindung zu bringen,
      Leute, die islamisch begründen, weshalb Terrorismus unislamisch ist.

      Solche hat Pierre Vogel früher als weichgewaschene Muslime bezeichnet.

      (wer französich kann, möge Fouad Lasri anhören)

      Löschen
    25. "Der Maghrib-Grill will möglicherweise ohne öffentliche Verbindung zu den Salafisten weiter machen."

      Oft sind solche Läden Familienbetriebe.
      Es genügt, dass einer der Söhne mit den Salafisten sympathisiert hat und fand, dass es eine gute Geschäftsidee sei, auf deren Vorlieben (getrennte Räume usw.) einzugehen.

      Wenn jetzt aber durch die Attentate vom 13.November in Paris
      die Verbindung der Salafisten zu Terroristen offensichtlich geworden ist,
      dann könnte die Familie (ältere Menschen werden sehen, dass Pierre Vogel ein eitler Spinner ist) das nun anders gewichten.

      Die marokkanisch-stämmigen Familien sind geschockt, denn fast alle Attentäter von Paris waren marokkanisch-stämmig. Sie wollen nicht, dass ihnen so etwas auch passiert. Sie werden versuchen, ihre Söhne aus dem Milieu herauszuziehen, und sie werden geschäftliche Verbindungen mit dem salafistischen Milieu vermeiden.

      (Nicht gezielt um Salafisten als Kunden werben, sondern sie wie alle anderen Kunden behandeln.)

      Löschen
    26. "die marokkanisch-stämmigen Familien sind geschockt"

      Hier ruft die Mutter eines der Attentäter in einer Fernsehsendung für in Europa lebende Marokkaner an (in französisch).

      https://www.youtube.com/watch?v=_VQpIDpYtZ4&feature=player_embedded

      Der Junge war erst 20. Die Mutter beschreibt, wie er sich innerhalb weniger Monate radikalisiert hat, ohne dass die Familie etwas dagegen machen konnte.
      Er war der Selbstmord-Attentäter, der versuchte in das Stade de France einzudringen, und der, als ihm das nicht gelang, außerhalb die Zündung tätigte, wobei dann außer ihm niemand zu Schaden kam.

      Wenn traditionelle Muslime wegen der frommen Fassade des Salafismus vorher nicht gemerkt haben, dass die Predigten der Salafisten
      - zum Hass anstiften
      - drogenartige Wirkung bei labilen orientierungssuchenden jungen Menschen ausüben
      - dass sie so die Verbindung zu terroristischen Netzwerken herstellen,

      dann werden diese traditionell-muslimischen Familien dies nach dem 13. November, durch das manifeste Beispiel der Attentäter, die ihre Söhne sind, erkannt haben.

      Löschen
  5. @Anonym29. Januar 2016 um 03:20

    bitte Belege das anssar ein Abzockverein ist?
    Dann ist ja eher Unicef ein Abzockverein , was ist auch nciht glaube sie jedoch wesentlich mehr Skandale hatten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "
      bitte Belege das anssar ein Abzockverein ist?"
      Bitte hier selber lesen, unnütz die hunderte Beiträge und Belegen zu wiederholen.
      Frag doch einfach mal bei Anssar irgendwelche offiziellen Belege wie Spendenverwendung anhand von Einkaufsquittungen , Verschiffungsunterlagen, Verzollungspapieren, Kontoauszügen usw, offenzulegen.

      Lies es bei Ansaar, "Brot für die Welt wird auch nicht gefragt wo das Geld hingeht",
      was offensichtlich gelogen ist.

      Löschen
    2. "bitte Belege das anssar ein Abzockverein ist?
      Dann ist ja eher Unicef ein Abzockverein , was ist auch nciht glaube sie jedoch wesentlich mehr Skandale hatten."

      Ansaar zeichnet sich nicht nur durch seine Abzocker-Mentalität aus, dort ist man auch mit verfassungsfeindlichen Aktivitäten beschäftigt, die den Tatbestand einer terroristischen Vereinigung spielend erfüllt haben.

      Löschen
    3. Anonym29. Januar 2016 um 08:26

      "Da les mal in alten Anfangszeiten als das Rauchen noch gesundheitsfördernd war, als ich anfing wars auch noch nicht schädlich :-)"

      Das ist ja wie mit dem verkorksten Lebenslauf von diesem Pierre Vogel vergleichbar. Früher als der noch boxte, da war dieser Tünnes noch nicht gesundheitsgefährdend,

      ...im krassen Gegensatz zu heute, wo der seine Fans am laufenden Band verarscht! :-))))

      Löschen
    4. "Dann ist ja eher Unicef ein Abzockverein , was ist auch nciht glaube sie jedoch wesentlich mehr Skandale hatten."
      Vergleich mal die Größe und dann teil die Unicefskandale durch 100 000 mindestens.

      Löschen
  6. Ein paar Tage vorher wurde da auf FB noch mit guten Erfolgen geprahlt.
    Auf den Photos da kann ich mir aber vorstellen, warum der Laden den Bach runterging, kann nur eine spezielle Klientel haben, für mich sieht das aus wie der Jungkfood von Junkfood, ewig pommes, Hackfleisch,
    der gleiche langweilige Mais, Tomate, Zwiebel, Tomate Salat und ziemlich langweilige Burger und Falafel.
    Was für Leute denen zu Hause auch das Wasser anbrennt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Was für Leute denen zu Hause auch das Wasser anbrennt."
      Waaas? Wasser kochen können die AUCH nicht?

      Löschen
    2. "Waaas? Wasser kochen können die AUCH nicht?"

      Kochen schon , solange bis es verdampft ist und der Topf dann ausglüht.

      Löschen
  7. Köln ist schon länger in England angekommen, scheint seine Gründe zu haben warum die sich jetzt abschotten.

    "Die britische Labour-Abgeordnete Jess Phillips steht nach einer BBC-TV-Sendung in der Kritik. In der Debattensendung "Question Time" kritisierte sie die Meinung eines Zuschauers, der behauptete, dass die Vorfälle in Deutschland belegten, dass "Massenimmigration nicht funktioniere".

    Wie die "Daily Mail" berichtet, fragte der Zuschauer Phillips: "Glauben Sie die Frauen in Köln und Todesopfer in Schweden hatten keine Angst?" Damit nahm er Bezug auf mehr als 800 Frauen, die sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht in Köln gemeldet hatten, sowie eine 22-jährige tote Helferin in einem schwedischen Asylbewerberheim Anfang der Woche.
    (Ist von einem , glaub 15Jährigen, erstochen worden)

    Jürgen Mathies
    Polizeichef nennt Lage am Kölner Dom "unerträglich"

    Daraufhin die Abgeordnete: "Fälle wie in Köln kann man auf der Broad Street in Birmingham jede Woche beschreiben, auch dort werden Frauen schikaniert und bedrängt." Die Broad Street ist eine beliebte Ausgehmeile in Birminghams Innenstadt mit zahlreichen Bars, Restaurants und Klubs.

    Jess Phillips sprach sich zuvor für die Aufnahme von "so vielen Flüchtlingen wie möglich" aus. Darunter auch 3000 Flüchtlingskinder aus Europa.

    Man müsse jedoch gegen eine patriarchalische Kultur vorgehen und signalisieren, dass man sich so nicht zu verhalten habe, machte Phillips deutlich. "Wir sollten uns jedoch keinesfalls auf Lorbeeren ausruhen, wenn hier jede Woche zwei Frauen zu Tode kommen."


    Laut einer Statistik der britischen Polizei hat es im vergangenen Jahr im Zentrum von Birmingham 803 Gewalt- und Sexualdelikte gegeben. Sie machten 9,76 Prozent der gesamten Kriminalität aus."

    Das ist eine Menge. Birmingham ist Muslimhochburg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Laut einer Statistik der britischen Polizei hat es im vergangenen Jahr im Zentrum von Birmingham 803 Gewalt- und Sexualdelikte gegeben. Sie machten 9,76 Prozent der gesamten Kriminalität aus."

      "Das ist eine Menge. Birmingham ist Muslimhochburg."

      Dann wird in dieser Hochburg sehr wahrscheinlich auch nur ein ganz geringer Teil der Sexualdelikte zur Anzeige gebracht, da die Sexualdelikte in bestimmten Kreisen nur als "Kavaliersdelikte" im Namen ihrer veralteten "Männlichkeitsrituale" betrachtet werden!

      Löschen
  8. "Der Bund rechnet bis Ende dieses Jahres mit 400.000 abgelehnten Asylbewerbern. Dies geht aus einem internen Papier der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hervor, das der "Welt" exklusiv vorliegt. " welt

    Werden aber schon Finanzpolster gebildet, weil man nicht davon ausgeht, das man die auch wieder so schnell loswird.

    Warum prüft man da eigentlich noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Werden aber schon Finanzpolster gebildet, weil man nicht davon ausgeht, das man die auch wieder so schnell loswird."

      "Warum prüft man da eigentlich noch."


      Weil die das alles nicht aus eigener Tasche finanzieren müssen, sondern durch uns als die arbeitenden Steuerzahler.

      Achte mal darauf wie seitens der Politik immer mehr an der Steuerschraube gedreht wird. In mancher Branche sollte man das Arbeiten als Arbeitnehmer/in vielleicht besser ganz einstellen und nur noch Hartz IV kassieren, denn mit der Zeit die man dann zur Verfügung hat, da finden sich auch noch versteckte Nebentätigkeiten, wobei es sich dadurch dann auch noch oftmals besser leben lässt, als wenn man nur eine offizielle Berufstätigkeit ausführt.

      In Deutschland ist es mittlerweile soweit gekommen, dass diejenigen, die den Staat mit ihren erarbeiteten Steuergeldern bedienen müssen, die verarschten Steuerzahler sind und das diejenigen, die die arbeitenden Steuerzahler um ihre verdienten Einnahmen bringen, genau diejenigen sind, die die arbeitende Bevölkerung immer weiter verarschen und ihnen immer weniger zu ihrem Leben lassen. Spätestens dann wenn der noch verbleibende Mittelstand durch die Mithilfe der am Ruder stehenden Parteien ganz weggebrochen ist, dann wird Deutschland in seiner jetzigen Form aufhören zu existieren.

      Löschen
    2. " ...dann wird Deutschland in seiner jetzigen Form aufhören zu existieren."
      Oh, schade, als deutscher Rentner wollte ich notfalls in Deutschland Asyl beantragen, weil: da gibt´s am meisten (Geld)!

      Löschen
    3. Das Problem sind nicht die Steuern an sich, sondern die prozentuale Verteilung auf die Einkommen.
      Als Geringverdiener tut man sich da selbstverständlich sehr viel schwerer als jemand der über ein hohes Einkommen verfügt.
      Die Last ist schlicht und ergreifend falsch verteilt. Das sage ich übrigens als jemand der sich eines hohen Einkommen erfreuen darf.

      Wenn ich 100€ im Monat mehr an Steuern zahle, dann ist mir das ziemlich egal. Einmal über die Bemessungrenze rüber gehts eh nicht rauf, sondern eher runter, weil ich durch Steuerrückzahlungen wieder einiges abfedern kann.

      Wer erst mal diesen Punkt erreicht hat sollte sich über zu hohe Steuern nicht mehr beklagen.

      Meinetwegen können sie die Steuern gerne deshalb erhöhen, ich bin bereit das zu tragen. Es darf die Geringverdiener nicht zu stark belasten, dann sollte also auch das kein Problem sein.

      Es wird jedenfalls für alle teurer, wenn wir uns der Situation ergeben und nicht handeln (abschieben). Das wäre wrong-pocket denken!


      Löschen
    4. "In Deutschland ist es mittlerweile soweit gekommen, dass diejenigen, die den Staat mit ihren erarbeiteten Steuergeldern bedienen müssen, die verarschten Steuerzahler sind"

      Immerhin muss der normale Arbeitnehmer schon etwas mehr als ein halbes Jahr arbeiten um seine Abgaben zu erwirtschaften.

      Früher bei den kostenlosen Fronarbeiten für die Ländereien und Schlossbauten für die Ritter und Kloster waren es gewöhnlich nicht mehr als 3 Monate.

      Löschen
    5. 29. Januar 2016 um 08:19

      "Oh, schade, als deutscher Rentner wollte ich notfalls in Deutschland Asyl beantragen, weil: da gibt´s am meisten (Geld)!"

      Oh schade, du hast den Rentner mit dem Pensionär verwechselt, für den es sich nur noch lohnen dürfte, auf irgendeine Weise in Deutschland gearbeitet zu haben, oder für diejenigen, die niemals auch nur einen Cent in die Rentenkasse eingezahlt haben!

      Löschen
    6. "In Deutschland ist es mittlerweile soweit gekommen,"
      Och nö, in Salem noch nicht, Hamburg Harvestehude auch nicht, in den Villen am Starnberger See siehts auch anders aus, nicht immer verallgemeinern.

      Löschen
    7. "Früher bei den kostenlosen Fronarbeiten für die Ländereien und Schlossbauten für die Ritter und Kloster waren es gewöhnlich nicht mehr als 3 Monate."

      Und die ollen Gutsherren haben sich auf ihre Art zuerst die Ländereien einverleibt, die ihnen nicht gehörten und dann von denen die letzten Besitztümer genommen, die darauf gelebt haben. Danach ist dann das Wort Leibeigene entstanden, was heute auch gerne als malochende Steuerzahler bezeichnet wird.

      Knechte und Mägde aller Gutsherrenbesitztümer vereinigt euch gegen das, was euch immer mehr zur Abgabe eures rechtmäßig erarbeiteten Besitztums über die Zwangsenteignung berauben will!

      Gezeichnet: Zorro,

      der Rächer der zwangsenteigneten Witwen und Waisen, der Beschützer der Alten und Greisen. Der Wächter über die fleißigen Mägde und Knechte, im Kampf gegen die gierigen Hechte! |-)

      Löschen
    8. "Spätestens dann wenn der noch verbleibende Mittelstand durch die Mithilfe der am Ruder stehenden Parteien ganz weggebrochen ist, dann wird Deutschland in seiner jetzigen Form aufhören zu existieren."

      Gut gebrüllt. Komplexe Probleme runtergebrochen auf Stammtischniveau. Na dann freuen wir uns doch auf eine Le Pen in Frankreich und eine Petry in Deutschland. Die sind sich wenigstens einig, den Euro abzuschaffen. Aber ob sie sich darüber einig sind, was ein fairer Wechselkurs wäre? Denn was passiert am Tag nach der Wiedereinführung der DM?

      Richtig: Da Deutschland ja so "schrecklich schlecht" gewirtschaftet hat und "übermäßig verschuldet" ist, wertet die DM verglichen mit dem letzten bekannten Franc-Kurs von 1999 mal eben um schlappe 20-30 Prozent auf. Ebenso werden die neue Lira, die neue Pesete oder aber die neue Drachme zur harten DM reagieren. Und auch die Anleger aus Übersee legen ihr Geld in dem Fall lieber in DM, als in Spanien, Portugal oder Zypern an. So dass auch der Wert der DM im Vergleich zum US-Dollar und dem Yen um einiges steigt.

      Da Benzin eh schon billig ist, ist der Positiv-Effekt der Währungsaufwertung nicht besonders groß. Nur die deutsche Exportindustrie und ihre Angestellten freuen sich dann einen Ast, dass ein Golf in Frankreich von heute auf morgen um einiges teurer wird. Oder etwa nicht?

      Löschen
    9. "Spätestens dann wenn der noch verbleibende Mittelstand durch die Mithilfe der am Ruder stehenden Parteien ganz weggebrochen ist, dann wird Deutschland in seiner jetzigen Form aufhören zu existieren."

      Wenn Deutschland aufhört zu exustieren, dann dürfte das die Antifanten freuen, denn für diese Spinner ist die Abschaffung von Deutschland und den Deutschen die Lieblingsbeschäftigung.

      Was die nicht schaffen, das wird Merkel erledigen. Wie war nochmal ihr Slogan? Ja wir schaffen das!

      Freue mich schon auf 2017, wenn Deutschland bis dahin nicht abgeschafft wurde.

      Löschen
    10. Genau, dann wählen wir nämlich AfD mit Schießbefehl auf Frauen und Kinder! Freut euch mal nicht zu früh, ihr ollen Nazis!

      Löschen
  9. Die Brüder im Geiste.

    "A former imam at Mecca’s Grand Mosque has said that ISIS executions of western hostages were ‘not outside Salafist framework’ in which Saudi Arabia also follows. The cleric, Sheikh al-Kalbani states that:”We follow the same thought [as IS] but apply it in a refined way. They draw their ideas from what is written in our own books, from our own principles.” The cleric said that “we do not criticise the thought on which it (IS) is based”. The footage of the Sheikh speaking with Dubai-based channel MBC was translated by British think tank Integrity UK.
    https://www.youtube.com/watch?v=GWORE6OBfhc

    Alles eine Meschpoke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jiddisch: "Mischpoke" mit "i" !

      Löschen
    2. "Jiddisch: "Mischpoke" mit "i" !"
      Spreche ich von Juden ?

      Löschen
    3. "Spreche ich von Juden ?"
      Ne; aber, wenn Du in Jiddisch schreibst, dann kannst Du Dich auch bemühen, es richtig zu schreiben.

      Löschen
    4. "Ne; aber, wenn Du in Jiddisch schreibst,"
      Bin aber kein Jude, ich nehme die deutsche Übersetzung. Ich kann kein Jiddisch schreiben, hab einen Juden im Haus, der kann das auch nicht.
      Bei mir heisst das auch noch Mao tse tung und Peking, nicht Beijing.

      Löschen
    5. Meschpoke kenne ich auch nicht, sondern nur Mischpoke. Und das ist ein jüdisches Wort :-)

      Wenn, dann kenne ich nur "meschugge".

      Löschen
  10. Da kann man sich des Eindrucks nicht verwehren, das die Gespräche über Syrien in Genf garnicht erwünscht sind, die Türken, die Opposition, die Saudi proxy Islamisten, stellen da alle soviele Vorbedingungen, wenn die einer Seite erfüllt wurden, könnten alle anderen gleich einpacken.
    Bis auf die syrische Delegation die völlig offen in die Gespräche gehen will.
    Völlig bekloppt, so wird das nie was.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie müssen sie ja anfangen.

      Löschen
    2. Ja, aber die Syrer die Verhandlungen unter sich führen zu lassen, ist doch klar was da für ein Ergebnis bei rauskommt.
      Gibt ja keine Gegenstimmen.

      Löschen
    3. "Anonym29. Januar 2016 um 12:15

      Irgendwie müssen sie ja anfangen."
      Einige fangen gleich mit aufhören an, nachdem die Beseitigung der eigenen, gerade miesen Lage, nicht als Vorbedingung durchsetzen konnte (under dem humanitären Mäntelchen).

      "FSA Soqur al-Jabal withdraw from HNC joined the peace talks saying protecting the civilians condition remain unmet. "
      http://syria.liveuamap.com/en/2016/30-january-fsa-soqur-aljabal-withdraw-from-hnc-joined-the

      Löschen
  11. DÄNEMARK LÄSST KINDERBRÄUTE IN ASYLHEIMEN VERGEWALTIGEN-SIND JA VERHEIRATET...

    Child brides present at Danish asylum centers, & the leaders allow it! By DioDK, January 27, 2016:
    That is according to MetroXpress (Denmark’s most popular free newspaper)

    Girls down to the age of 14 seek asylum in Denmark as child brides.
    The younger ones stay at a special asylum center for children.
    Many of them have a husband with a residence permit.
    They are allowed to sleep with their older husbands in the weekends.

    Several political parties wish to stop this.
    Naser Khader (very responsible conservative who is pretty much against Islam all together) says that these people should not be allowed to get asylum at all.

    Sofie Carsten Nielsen from the political party “De radikale” literally translating to “The radicals” says: “It is in regards to the law the same as mismanagement of children. If a 14 year old is married, it must be arranged. The asylum center and police need to respond to this.

    Integration Minister Inger Støjberg (very hated for her stand on immigration) wants to stop that the children are allowed to sleep with their husbands in the weekends.

    [Age of consent in Denmark is according to a quick Google search 15 years old.
    You can get married at 18.

    This is PC out of control. People are so afraid to be called racist that they will go along with ANYTHING and allow ANYTHING from Muslims, even pedophilia.]

    Second source: http://www.bt.dk/danmark/barnebrude-ned-til-14-aar-paa-danske-asylcentre-maendene-maa-sove-med-dem-i-weeken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wants to stop that the children are allowed to sleep with their husbands in the weekends."
      Wo ist denn da der Unterschied zu sonst, entweder oder.

      Aber extreme kommen überall bei vielen Leuten vor, auch aus Finnland wird berichtet, das sich gerne ältere Frauen gegen Geld an jungen Flüchtlingen bedienen.
      Irgenwelche aus der Art Geschlagenen sollte man nicht dem Rest anlasten.
      Hier werden jährlich so um die 700 Morde begangen + Totschlag, sind wir jetzt ein Volk von Mördern + Totschlägern.
      2000 Kinder verschwinden so jährlich, ist das jetzt symptomatisch für jede Familie ?
      Irgendwas abartiges kann man überall ausgraben.
      Im Islam ist man nunmal nach der der ersten Periode volljährig. Muss man erstmal lernen, das da hier nicht gilt.
      Auch muslimische Ehen ohne Papiere werden hier anerkannt bei Zugereisten, also ?

      Löschen
    2. "Auch muslimische Ehen ohne Papiere werden hier anerkannt bei Zugereisten, also ?"
      Na, das kann ja noch lustig werden. Mit 4 Frauen und dann vielen Kindern (pro Frau) und alles ohne Papiere und dann noch Familiennachzug. Da kann es nicht mehr lange dauern, dass sich zu Recht der Steuerzahler verarscht vorkommen wird.

      Löschen
    3. Von der Nachricht gibt es auch eine deutschsprachige Version. Auf der Seite des "nordschleswiger". Denn so wie es in S-H eine dänische Minderheit gibt, existiert in Dänemark auch eine deutsche Minderheit.

      http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=89116&h=Mehrere-F%C3%A4llen-mit-Kinderbr%C3%A4uten-in--Fl%C3%BCchtlingslagern-emp%C3%B6ren-d%C3%A4nische-Politiker-

      Ich mag nun keine Rassisten oder Leute, die alles über einen Kamm scheren. Aber es ist schon verwunderlich, dass nach der Vollzug einer solchen Ehe zwischen Erwachsenen und Kindern geduldet wird, wenn dies in Dänemark eigentlich gesetzlich verboten ist.

      Dann aber gleich von "PC out of control" in Dänemark zu schwadronieren erscheint mir etwas weit hergeholt. Immerhin berichteten jetzt recht zeitnah Zeitungen davon und Politiker zeigen sich erbost.

      Die Ausmaße des üblen Skandals in Rotherham vermag ich hier also nicht zu erkennen.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    4. "Na, das kann ja noch lustig werden. Mit 4 Frauen und dann vielen Kindern (pro Frau) und alles ohne Papiere und dann noch Familiennachzug."
      Ohne Scherz, die Schweizer haben das ja mal eingeführt und nach 3 Monaten wieder abegestellt. Da kommen ja meist die sehr Muslimischen. Der Spitzenmann zog 71 Personen nach sich.
      Da wurden vorher sogar noch (gegen Geld, versteht sich)Personen adoptiert, damit sie zur Familie gehören.
      Liegen jetzt der Sozialbehörde auf der Tasche.

      Löschen
    5. "Na, das kann ja noch lustig werden. Mit 4 Frauen"
      Das ist ja auch schon wieder Frauen bezogen, als wenn der Mann massgeblich ist.
      Ist er meist leider, als Frau abzuhauen ist schwer.
      https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/BuergerVerbaende/Auswanderung/Publikationen/Islamische_Ehevertr%C3%A4ge_Download.pdf?__blob=publicationFile&v=1

      In der nachfolgenden Länderübersicht wird dargestellt, was die Ehefrau bei einer geplanten Aus
      -
      reise zu beachten hat. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Aufzählung weder abschließend noch
      vollständig ist.

      3.1.1
      Afghanistan
      Die Zustimmung des Ehemannes ist erforderlich.
      13.1.2
      Indien
      Es wird empfohlen, das Recht der Ehefrau, das Land ohne Zustimmung des Ehemannes verlassen zu
      können, in einem Zusatzvertrag zum Ehevertrag niederzulegen.

      3.1.5
      Jemen
      Die Frau darf die eheliche Wohnung und dementsprechend das Land nur mit Zustimmung des Ehe
      -
      mannes verlassen. Bei Beantragung eines Reisepasses ist die Zustimmung des Ehemannes erfor
      -
      derlich. In der Praxis kann die Frau, die einen Reisepass besitzt, dann ungehindert reisen und muss
      dazu nicht eine Zustimmungserklärung des Ehemannes bei sich führen. Der Ehemann hat jedoch die
      Möglichkeit, die Grenzkontrollstellen über das Innenministerium darüber zu unterrichten, dass er
      eine Ausreise nicht oder nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung er
      wünscht.

      3.1.6
      Jordanien
      Eine verheiratete Frau darf den Wohnsitz des Ehemannes nicht ohne dessen Erlaubnis verlassen, es
      sei denn, sie hätte sich das Recht hierzu bei der Eheschließung im Ehevertrag ausbedungen und der
      Ehemann hätte sich im Vertrag mit dieser Bedingung einverstanden erklärt.
      13.1.7
      Kuwait
      Eine Zustimmung des Ehemannes zu jeder Ausreise seiner Ehefrau ist nicht erforderlich. Der Ehe
      -
      mann kann jedoch das Recht seiner Ehefrau auf Ausreise (über eine entsprechende gerichtliche
      Anordnung) beschränken.
      Ehefrauen haben laut § 15 des kuwaitischen Passgesetzes von 1962 keinen eigenen Anspruch auf
      einen Reisepass. Vielmehr kann eine Ehefrau einen Pass nur nach Zustimmung des Ehemannes
      erhalten.
      Auch Ehefrauen mit ausländischer Staatsangehörigkeit können einen kuwaitischen Reisepass
      erhalten, der ihre Staatsangehörigkeit nicht berührt. Auch in diesem Fall ist die Zustimmung des
      Ehemannes erforderlich.

      3.1.10
      Pakistan
      Die Zustimmung des Ehemannes ist erforderlich.
      13.1.11
      Saudi-Arabien
      Bei bestehender Ehe ist die Zustimmung des Ehemannes erforderlich.

      Da sind die Schwanzgesteuerten doch sehr auf den Erhalt ihrer Macht fixiert.
      Von wegen Loblieder auf die holde Weiblichkeit, Eigentum und Haussklavinnen und Gebärmaschinen.

      Löschen
    6. "Die Ausmaße des üblen Skandals in Rotherham vermag ich hier also nicht zu erkennen."

      Ich auch nicht, danke Großer Kommentator

      Löschen
    7. Ohne Scherz, die Schweizer haben das ja mal eingeführt^

      In Frankreich wird auch anerkannt, wenn ein Moslem mehrere Frauen hat.

      Löschen
  12. "Noch vor dem Beginn der Syrien-Friedensgespräche untergräbt der Boykott der syrischen Opposition die ersten Verhandlungsbemühungen seit zwei Jahren zur Beendigung des Bürgerkriegs. Der Hohe Verhandlungsrat (HNC), erklärte, er werde keine Delegation nach Genf schicken. Begründet wurde die Absage damit, auf Forderungen nach einem Ende der Luftangriffe und Blockaden habe man keine zufriedenstellenden Antworten erhalten. Diese hatte der HNC zur Vorbedingung für eine Teilnahme gemacht. "

    Der Hohe Rat, eine Versammlung von Terroristehäuptlingen.
    Klar das die aus den vielen Umklammerungen der Syrer rauswollen, als wenn die die Arbeit eines Jahre zunichte machen, was einen hohen Preis forderte.
    Waffenstillstand der IS wird da nicht gefordert.

    "Eine Sprecherin des Syrien-Sondergesandten der Vereinten Nationen, Staffan de Mistura, hatte zuvor gesagt, die Gespräche würden am Freitag in Genf beginnen."
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-01/syrien-opposition-frieden-gespraeche-genf

    "Syrian opposition figure: names called by de Mistura doesn't represent opposition inside Syria "
    Quelle

    Al Arabiya English Verifizierter Account
    ‏@AlArabiya_Eng

    #Breaking Syrian opposition figure: names called by de Mistura doesn't represent opposition inside Syria http://ara.tv/rgpjq

    Da besteht doch überhaupt kein Interesse an einer friedliche Lösung der "Opposition",
    welche denn ?
    Nur Opposition innerhalb der Opposition.
    Jeder kocht sein Süppchen.
    Dieser zerlaufene Haufen ist doch kein Gesprächspartner, da fehlt noch jede Menge zivilisiertes Verhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Begründet wurde die Absage damit, auf Forderungen nach einem Ende der Luftangriffe und Blockaden habe man keine zufriedenstellenden Antworten erhalten. Diese hatte der HNC zur Vorbedingung für eine Teilnahme gemacht. "

      Ich bin der Meinung, dass mit dieser Opposition verhandelt werden MUSS,
      und wenn sie kleine Zugeständnisse brauchen, dann sollte man sie ihnen gewähren.
      Sie sind zurzeit auf dem absteigenden Ast, das bedeutet aber nicht, dass es kurzfristig machbar wäre, sie zu zerreiben-
      ohnehin gäbe das keine nachhhaltig befriedigende Lösung.

      Ich meine, es ist VIEL besser, mit diesen oppositionellen Gruppen JETZT zu reden.
      (die radikal-islamistischen Gruppen IS und Nusra/Alqaida sind da nicht dabei, die Saudier haben sie nicht eingeladen).

      Löschen
  13. Was immer in Genf rauskommt.
    "
    Aldin Abazović
    ‏@Ald_Aba

    Rojava Statement on #Geneva: The Kurdish people do not have to follow anything that comes out of Geneva, because we did not participate."

    Was für ein Kasperltheater.

    AntwortenLöschen
  14. Die Spendenshow geht weiter
    "Siegel der Propheten
    2 Std. ·

    Liebe Geschwister,
    die Auflage (6000 Stück) unserer ersten Koran Übersetzungs- Exemplare nährt sich dem Ende zu. In Kürze möchten wir nun mit Allahs Erlaubnis unsere zweite Auflage (20.000 Stück) drucken. Die neue Auflage wird 50% dünner ausfallen als die erste Auflage, da wir uns entschieden haben, ein hochwertigeres Papier zu nehmen.

    Für unsere Zielsumme (20.000 Euro) fehlen uns noch 11.500 Euro. Wer gerne Allahs Buch mit finanzieren möchte, kann uns gerne hierzu seine Spende fisabiliLLAH zukommen lassen. "

    Wurden die nicht gestellt ?
    Die ganz offizielle Übersetzung ist bei den Saudis in jeder Menge kostenlos erhältlich, was soll die Mauschelei sich den eigenen Koran zu schnitzen ?

    Reichen die Einnahmen der Spednendosen nicht mehr neben dem Unterhalt des schweren Schlitten, des feinen Zwirns und aufwendigen Lebensunterhaltes ?

    Wie oft kann man die Leichtgläubigen noch verarschen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt keine ganz Offizielle Übersetzung.
      Die Saudis haben sogar in neueren Koranen das Kopftuch eingefügt was niemals im Koran stand.

      Auch andere Sachen werden sie sicherlich so übersetzen wie es ihnen passt.
      In einem Zeitungsartikel sagte mal jemand das es derzeit 18 verschieden Korane gibt,leider findet man keine Auflistung.

      Löschen
    2. "Die Saudis haben sogar in neueren Koranen das Kopftuch eingefügt was niemals im Koran stand."
      Hast du da eine Ausgabe oder ist eine bekannt ?
      Würde mich interessieren.

      Inkl. der allerersten die noch gar keine diakritischen und Satzzeichen hatten, mehr so eine Art Steno Merkhilfe und etlichen Fragmenten vor dem ersten "offiziellen" Utman Koran gibt sicherlich so an die 100 wenn nicht mehr.
      Der offizielle ist ja auch mehr ein sunnitischer Koran. Auch die Bibel wurde im Lauf der Jahrhunderte ergänzt und umformuliert.
      Bsp. der erste erwähnte Genozid durch Volksverbrennung von den Juden.

      "Aber das Volk drinnen führte er heraus und legte sie unter eiserne Sägen und Zacken und eiserne Keile und verbrannte sie in Ziegelöfen. So tat er allen Städten der Kinder Ammon. Da kehrte David und alles Volk wieder gen Jerusalem."
      (Lutherbibel von 1912; 2. Samuel 12,31)

      Wurde dann nach dem WK2 entschärft, man wollte ja nicht blöd da stehen, das die Nazis das garnicht erfunden haben.

      Aber das Volk darin führte er heraus und stellte sie als Fronarbeiter an die Sägen, die eisernen Pickel und an die eisernen Äxte und ließ sie an den Ziegelöfen arbeiten. So tat er mit allen Städten der Ammoniter. Danach kehrten David und das ganze Kriegsvolk nach Jerusalem zurück."

      (Lutherbibel von 1984; 2. Samuel 12,31)

      Da liess man nur noch an den Öfen arbeiten

      Löschen
  15. Uns Erol ist so lieb.

    "Allah, der Erhabene, spricht:
    "Und ihr gebt nichts als Spende hin, ohne dass Er es euch ersetzt..." (34:39)"

    Glaube hier könnte auch der eine oder ander nen Tausender gebrauchen.
    Nur zu Brüder Allah zahlt doppelt zurück, irgendwann......
    Geld wirds nicht sein, gibts da nicht, vielleicht 2-3 Jungfrauen mehr.

    AntwortenLöschen
  16. Eine Peinlichkeit jagt die andere.
    "Abu Adam Sven Lau mit Bilal Gümüs – hier: Frankfurt am Main.
    33 Minuten ·

    Gestern haben 3 Frauen den Islam bei einem kurdischen Bruder angenommen. Durch die Videos vom Lies! Projekt, Abu Adam und Pierre Vogel sind sie vom Islam überzeugt worden.

    Alles Lob gebührt Allah!

    21 Jährige Deutsche.
    25 Jährige Afrikanerin.
    22 Jährige Iranerin.

    Oguzhan Yürekli Sind iranerin nicht von Geburt an muslim?
    1 · 25 Min
    1 weitere Antwort anzeigen
    Abu Adam Sven Lau
    Abu Adam Sven Lau Wenn sie Shiiten sind und dies praktizieren, dann nicht. Allahu alam. (Admin)"

    Am Lauschen Wesen soll die Welt genesen. Der Hansel definiert jetzt wer Muslim ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prompt die ersten Anfragen, ob die noch frei sind oder schon betreut werden.

      Löschen
    2. "Am Lauschen Wesen soll die Welt genesen. Der Hansel definiert jetzt wer Muslim ist."

      Wenn es Lau geschrieben hätte, würde da Lau in Klammern stehen und nicht Admin, du Schlaumeier. Abgesehen davon ist Lau im Knast und kann wohl schlecht auf Fragen in der Fb Kommentarspalte antworten.

      Auch bei Vogel erstellen und verwalten die Admins sämtliche seiner Beiträge. Vogel sieht nach deren eigener Auskunft lediglich ab und an vorbei.

      Löschen
    3. "Wenn es Lau geschrieben hätte, würde da Lau in Klammern stehen und nicht Admin, du Schlaumeier."
      Ein Pressesprecher gibt auch nur die Meinung anderer wieder.
      Heisst der Admin vielleicht Sven Lau oder schreibt er unter falschem Namen, hat er eine andere Meinung wieder Namensgeber der site ?
      Warum ist er dann nicht auf dem Kommunistenstyle Che Guevarra Logo.
      Der wollte Religion übrigens vernichten.

      Löschen
    4. "Auch bei Vogel erstellen und verwalten die Admins sämtliche seiner Beiträge. Vogel sieht nach deren eigener Auskunft lediglich ab und an vorbei."

      Das liegt wohl daran, dass er zu blöde ist seine eigenen Beiträge zu erstellen und anschließend auch noch zu verwalten!

      :-D

      Löschen
  17. Unsere Grünen, wehren sich dagegen das Tunesien und Marokko sichere Herkunftsländer werden, da verbringt die halbe Welt ihren Urlaub.
    Politisches Asyl ist davon ja nicht betroffen.

    SO kommen die nie aus ihrem 1-stelligen Stimmentief raus.
    Da kann man ja gleich Frankreich als Kriegsgebiet einstufen, weils da Terror gibt. Deutschland auch und überhaupt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Marokko, Algerien und Tunesien ist das Problem eher ein anderes. Die nehmen einfach keine ihrer Flüchtlinge zurück, die bei uns kein Asyl erhalten.

      Löschen
    2. Fast, Abkommen gibts ja inzwischen, kann aber pro Fall bis zur Entscheidung an die 2 Jahre dauern, go slow.
      Es dauert halt manchmal, Absicht oder nicht.
      Unsere Bürokratie ist da noch ein Rennpferd, wenn man dem Entscheider da mit so einer 5 stelligen Summe pro Fall winkt gehts wohl rasend schnell, ist da so üblich.
      Bei jeder Autokontrolle lag bei uns auch immer so umgerechnet 20er im Führerschein.
      Von dem Gehalt können einfache Beamte da nicht leben. Andere Kultur.

      Löschen
    3. "Auch bei Vogel erstellen und verwalten die Admins sämtliche seiner Beiträge. Vogel sieht nach deren eigener Auskunft lediglich ab und an vorbei."
      Solange das in seinem Namen betrieben wird ist er auch verantwortlich, so leicht kommt man vielleicht islamisch aus der Verantwortung "Allah führte meine Hand", hier nicht.
      Dann sollen sie die site neu machen.
      Was wäre denn wenn ein merkelscher Redner irgendwas im Namen Merkels spricht und nachher sagt sie kann nichts dafür.

      Ausserdem spricht doch Vogel dauernd in videos, er hat die Rechte und muss also zustimmen.

      Löschen
  18. "Am Lauschen Wesen soll die Welt genesen. Der Hansel definiert jetzt wer Muslim ist."

    Bei den Salafisten ist alles unislamisch, was deren Dawa nicht mit

    Geld unterstützt.

    Die beten jeden Tag ganz laut:

    Oh Herr, wir beknien dich, bitte führe zu uns die dicken Spenden der verblendeten Idioten und

    erlöse den Rest der Welt von seinem Besitz.

    Alles andere ist diesen Fuselbärten

    doch sowieso schnurzpiepegal.

    AntwortenLöschen
  19. In Syrien ist eine Partei bekloppter islamisch als die andere. Nachdem die Sex-Sklavinnen aus den Fängen der IS befreit wurden, müssen si jetzt auch noch merkwürdige Tests wie Jungfräulichkeit über sich ergehen lassen.
    Was medizinisch ganz ohne Belang ist, das geht garnicht eindeutig.
    "After being infringed and brutally raped as sex slaves to ISIS fighters, women have had to endure further humiliation by Kurdish officials of being forced to undergo virginity tests. “The girls underwent the abusive and inaccurate procedure as part of a forensic, post-rape examination” Human Rights Watch Researcher, Women’s Rights Division Rothna Begum said in a recent Dispatches report. She said the tests were seen as evidence of rape by Iraqi courts, despite the World Health Organisation stating definitively that “virginity tests” have no scientific validity. “They are based on a commonly held but inaccurate belief that all women and girls who are virgins have intact hymens that bleed on first intercourse,” she said.

    http://www.almasdarnews.com/article/freed-isis-sex-slaves-given-virginity-test/ | Al-Masdar News

    Mittelalter überall.

    AntwortenLöschen
  20. Da gibts ein paar soial media Bilder von Flüchtlingen die anscheinend an der türkischen Grenze in Lattakia festhängen.
    Praktisch 99% junge Männer im wehrfähigen Alter, das scheinen da die größten Schisser zu sein.

    http://syria.liveuamap.com/en/2016/30-january-images-of-syrian-refugees-attempting-to-cross

    Werden da nur Hasenfüße geboren ?

    AntwortenLöschen
  21. Liest die Erol Gemeinde hier mit ?
    Kaum hab ich mal vor ein paar Tagen angemerkt, das sich die Mutterorganisation der Koranverteiler in GB sogar Pavillione bei schlechtem Wetter über den Köpfen der Verteiler leistet, schon tauchen die ersten hier auf.
    Hat die Sammlergemeinde wohl angemahnt.

    Siegel der Propheten
    1 Std ·

    Live aus Bremen
    https://www.facebook.com/erolishaqselmani

    Freut mich immer, wenn ich den Ärmsten helfen kann.
    Nichts zu danken.

    AntwortenLöschen
  22. A bit out of the current discussion.
    https://www.youtube.com/watch?v=vSdGr4K4qLg
    https://www.youtube.com/watch?v=MU2N9ZKIW_s
    Thank you and good bye. But maybe you spread the word.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Great :-)

      But somewhat polemic.
      Like religion, living for promisses with no evidence.
      On earth these people are called idiots.
      Working for something ervery month where no one ever received some money from the company.

      Löschen
  23. Gerade gelesen: "Abu Steve-Kevin al Almani Wenn ich nicht Vollzeit mit Da'wah beschefftigt wehre dann würde ich es mir vielleicht überlegen. Möge Allah euch höchste stufe in paradies drin geben dafür das ihr seinen namen mit lecker Burger preist!"

    Wovon lebt man als "Vollzeit-Dawa-Beschäftigter"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man verkauft Nahrungserzänzung, Duftwasser, ZamZam Wasser, zockt Pilger ab, wirbt Spenden unter falscher Flagge, wirbt für Hochwasserhosen,
      was ein Kleingewerbebetreiber so macht.
      Zuweilen lässt man sich bei Wohnungsdawas durchfüttern, sammelt Spenden für Gebetsräume die nie gekauft werden und Projekte die nie nachgewiesen wurden, reizt Hartz4 aus, mach Kinder fürs Zusatzeinkommen, schickt die Frau arbeiten was so Asis eben machen.
      Ganz normale gescheiterte Existenzen die sich mit ihrem Gesäusel des Islam eine unkritisch, dumm-leichtgläubige Herde als Einkommensbasis schaffen konnten.

      Löschen
    2. "Möge Allah euch höchste stufe in paradies drin geben dafür das ihr seinen namen mit lecker Burger preist!"
      "
      Von Rinderherden für Burger wir im Paradies nichts berichtet, gegrillt wird da eher in der Hölle.
      Im Koran steht auch nichts von Burgern mit Chesterkäse, England war nicht auf Allahs Landkarte. Antarktis wurde auch nicht direkt erwähnt, na hat ja auch die Dinos verpennt der junge Gott Mohammeds. Wurde wohl zur gleichen Zeit geboren.

      Löschen
    3. "seinen namen mit lecker Burger preist!""
      Wie war das früher, Ziegen-,Esel-,Kamel-,Pferdeburger im Fladenbrot und Schafskäse ?
      Ketchup gabs ja mangels Tomaten nicht, evtl. angedickte Kamelmilch ?
      Statt Salat ein zartes Dattelblättchen so für den echten Salafi der leben will wie früher ?
      Nicht die heutigen Popper- Islamis die rumlaufen wie Banker.

      Löschen
  24. Langsam glaubt doch kein Schwein mehr, das der Islam vor der Kohle steht und die nur verdienen soll.

    "Abu Adam Sven Lau hat Ghurabah-Shops Foto geteilt.
    41 Minuten ·

    Selam Aleykum
    „smile“-Emoticon

    +++++ SALE IM GHURABAH SHOP +++++++

    ***Jede Menge Angebote zu unschlagbaren Preisen auf:... Mehr anzeigen

    Mit riesen Sale Poster.
    Das wohl der eigene Salafi bail out.
    Das sieht inzwischen aus wie ein Gemischtwarenladen der auch Korane im Sortiment hat.

    Wie tief können Allahs Prediger sinken.

    Auch Erol druckt die neuen Korane um 50% dünner, sie hätten jetzt hochwertiges Papier.
    Handgeschöpftes Bütten ist das jedenfalls nicht, da wäre noch viel dicker.
    Wenn das dieses sehr dünne Bibelpapier ist, kann man das harte Zeug nach dem Durch/Anlesen noch nicht mal fürs Klo benutzen.

    AntwortenLöschen
  25. Es ist so peinlich, vom Marktprediger zum Marktschreier.
    "PierreVogel.de
    18 Std. ·

    Thema: WARUM BIST DU SO DÜNN GEWORDEN ?
    Manche Geschwister fragen Pierre Voge wie es kommt, dass er so abgenmmen hat, ob er krank sei o.ä.
    In diesem Video gibt Pierre Vogel die Antwort, redet über Essensangewohnheiten vieler Geschwister und motiviert zur gesunden Lebensführung."
    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell

    Auf dem video dazu , das Startbild eine Proteindose mit diesem sauteuren unnützen Zeug für Bodybilder was im film dann mit Namen beworben wird.

    So lief der Prophet sicher auch in Mekka rum,
    mit Bauchladen.

    AntwortenLöschen
  26. Inkonsequent die Muslime.
    Erol belehrt da gerade
    "Siegel der Propheten
    28. Januar um 04:21 ·

    Dieses irdische Leben ist nichts als ein Zeitvertreib und ein Spiel; die Wohnstatt des Jenseits aber - das ist das eigentliche Leben, wenn sie es nur wüßten! (Quran:29:64)"

    Da beschweren sich die Muslime über Verbote, Bomben, Verfolgung, Kolonialismus und und und.
    Da wollen doch nur welche mitspielen.
    Man kann sein Eimerchen und Schäufelchen auch mal teilen, auch die Männer mit anderen.

    AntwortenLöschen
  27. Da weicht der Rechtsstaat aber auf, wennman nicht aufpasst.
    Ohne Identität keine Verurteilung, weniger Kriminalitat.
    Für dei Polizei mag das Bagatelle sein für den Bürger oder einen Laden der da pausenlos vom Gleichen beklaut werden kann aber doch sehr ärgerlich.
    Zumal wenn man so ein "Bagatelldelkt" wie Handyklau bemerkt und sich wehrt das schnell mal eskalieren kann.
    So kommen da Täter auf hunderte Straftaten ohne jemals belangt zu werden.

    "Im Streit über einen inzwischen ungültigen Erlass zum Umgang mit Bagatelldelikten von Flüchtlingen in Schleswig- Holstein muss sich die Landesregierung im Innen- und Rechtsausschuss den Fragen der Opposition stellen. Die FDP und die CDU im Landtag haben Innenminister Stefan Studt (SPD) und Justizministerin Anke Spoorendonk (SSW) aufgefordert, am Mittwoch in den Ausschuss zu kommen.

    Der Vorschlag, Flüchtlinge bei Kleinstdelikten nicht weiter erkennungsdienstlich zu behandeln, wenn die Identität des Täters unklar ist, stammte von der Kieler Polizei, war aber von den Staatsanwaltschaften im Oktober 2015 abgelehnt worden. Dennoch hatte die Kieler Polizei den Erlass offenbar monatelang praktiziert. Er war nach Bekanntwerden auf massive Kritik gestoßen." welt ticker

    Da verdünnisiert sich doch der Rechtsstaat und verzerrt das tatsächliche Bild.

    AntwortenLöschen
  28. Ihr pauschaliesiert ja immer so schön jetrzt sage ich eure Priester vergewalttigen Kinder eure Geschäftsmänner sind in Thailand das gelcihe am machen und eure Soladaten http://www.tagesschau.de/ausland/un-missbrauch-101.html ebenfalls also wer ist jetzt schlimm? So pauschallisiert ihr wenn ihr sagt die Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar wenn ihr sie zerbombt und ausbeutet und das sagen zahlreiche Interlektuelle Nichtmuslime die mehr Ahnung haben als ihr .(Ihr habt sie Kolonialisiert und ausgebeutet teilweise bis heute und dann habt ihr die unverschämtheit uns zu kritisieren ). Ich kann im Gegensatz zu euch differenzieren aber ich begeb mich mal auf euer Niveau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och die Tränen, was hat die alte Welt so an sich , anders als Muslime.
      "Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar wenn ihr sie zerbombt und ausbeutet und das sagen zahlreiche Interlektuelle Nichtmuslime "
      Was hat denn die islamische Welt ausser Kolonisierung , zerbomben mit damaligen Mitteln,
      jahrhundertelanger Ausbeutung durch Muslime,
      Janitscharen der Osmanen aus geklauten christlichen Kinder gebildet, Millionen von Toten von Nordspanien bis Indien und Balkan, die Versklavung Schwarzafrikas, Zertörung alter Kulturen im Rudel, was hat man da hervorgebracht, was man selbst getan hätte. Es war schon immer eine Beutekultur die nie was aus eigener Kraft hervorgebracht hat ?
      Sogar die schönsten alten Moscheen waren früher Kirchen.
      Was haben die muslimischen Herrscher aus ihrer Fülle an eroberten Völkern gemacht ?
      Nichts und wieder nichts.
      Wieviele wissenschaftliche Errungenschaften hat das winzige Israel und die riesige islamische Welt ? Über ein Jahrtausend die Zivilisation aufgehalten.
      Der Islam entstand in Mekka, wie kam der wohl nach Indien, weil die so laut danach gebrüllt haben. Da will unseiner was von Eroberung vorwerfen, wenn die Völker sich wieder befreien ? Überall wetzen die noch unterdrückten Völker, wie die Berber, die Messer und warten bis die Eroberer schwächeln.
      Geht dahin wo ihr hergekommen seid, haben die anderen Kolonisatoren doch auch oft gemacht.
      Dem Islam gehört überhaupt nichts, was er sich nicht genommen hätte.
      Den Teil der Geschichte hast du wohl vergessen ?
      Dazu noch sowas wie dieser bekloppte Israeli Hass, Panik vor den paar people.
      Intoleranz, dein Name ist Islam.
      die mehr Ahnung haben als ihr .(Ihr habt sie Kolonialisiert und ausgebeutet

      Löschen
    2. Die muslimische Welt hat weit mehr Länder kolonisiert und ausgebeutet als die westliche Welt. Lies doch mal was anderes als den Koran und informiere dich über die Eroberungen christlicher Länder durch die Osmanen. Oder die Islamisierung Indiens mit mehr als 100 Millionen Toten.

      Die simple Wahrheit ist die muslimische Welt hatte nur, dann wissenschaftliche Erfolge, wenn man die Ungläubigen Wissenschaftler in den eroberten Gebieten benutzen konnte.

      Löschen
    3. "sagt die Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar"
      Es gibt keine muslimische Welt die nicht durch Eroberung und Unterdrückung entstanden wäre.
      Da wird ein Füher gefeiert, dessen erste Heldentat es war 300 Männer eines jüdischen STammes eigenhändig zu köpfen und die Hälfte der muslimischen Welt , die Frauen vom gleichberechtigten, gleichwertigen Leben
      (gleichzeitig auch die Hälfte des intellektuellen Potentials, wenn nicht 75%)
      auszugrenzen und rein patriarchalische Strukturen zu installieren.
      Eine Hodenträgerkultur, kriegerisch und faul.
      Nach Vorträgen von eigenen hohen Geistlichen.
      https://www.youtube.com/watch?v=i0K7A_V7XHQ
      Spectacular, a decent Muslim Scholar says Islamics are lazy idiots on memri.tv

      Mal gut zuhören und nur ein falsches Wort nachweisen.
      Das eine Lehre, egal welche, ohne Veränderung nach tausenden Jahren aus der Zeit gefallen ist, müssten sogar Idioten begreifen.
      Rationale natürlich, in der Welt sind Religiöse noch nicht angekommen.

      Löschen
    4. "schön jetrzt sage ich eure Priester vergewalttigen Kinder "
      Das Problem haben ja Muslime nicht, die finden das ganz normal, also nicht über Priester aufregen, ist die gleiche abrahamitische Hexen und Teufels Küche.
      Islam und Christentum sind aus dem gleichen Loch gekrochen.
      Gottseidank haben kein Christen sowas wie die schwachsinnige Sunna erfunden die den Islam endgültig vor die Wand fährt.
      Mit anderen Arten Islam kann man durchaus auskommen.

      Löschen
    5. "eure Priester vergewalttigen Kinder" Als Atheist habe ich keine Priester.


      Übrigens als Ergänzung: Das Video The Truth about Slavery: https://www.youtube.com/watch?v=31E1gHowYcA

      Muslime waren die größten Sklavenhalter, wobei die Bedingungen weit schlechter war als anderswo. Auf demselben Kanal gibt es noch Videos über die Kreuzzüge und den Kolonialismus. Nur falls du die ewigen Videos vom ollen Biervogel mal satt hast.

      Löschen
    6. " So pauschallisiert ihr wenn ihr sagt die Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar wenn ihr sie zerbombt und ausbeutet und das sagen zahlreiche Interlektuelle Nichtmuslime die mehr Ahnung haben als ihr .(Ihr habt sie Kolonialisiert und ausgebeutet teilweise bis heute und dann habt ihr die unverschämtheit uns zu kritisieren ). "

      Na dann lassen wir doch mal einen Nichtmuslim Vollprofi sprechen.
      " ... "Während Hindus, Sikhs, Christen, Parse und Juden gemeinsam mit einigen Millionen Anhängern aniministischer Religionen, alle miteinander in relativer Harmonie koexistieren konnten, gab es eine Religion, die keine Kompromisse schließen konnte und abseits stand vom Rest: der Islam" ...
      Mahatma Gandhi.

      Oder einem dem die Türkei ihren Wohlstand verdankt, der heute wieder islamisch zerdeppert wird.

      Atatürk:
      “Seit über fünf Jahrhunderten haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs und die unsinnigen Auslegungen von Generationen schmutziger und unwissender Pfaffen in der Türkei (bzw. Osmanisches Reich) sämtliche Einzelheiten des Zivil- und Strafrechts festgelegt.

      Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten im Leben eines jeden Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, den Schnitt seiner Kleidung, was er in der Schule lernt, seine Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken.

      Der Islam die absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen (gemeint ist der islamische Prophet Mohammed), ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.”

      Leider ist Atatürk schon lange tot, sein Gegenpart Erdogan aber quicklebendig und re-islamisiert die Türkei mit Volldampf.

      Wenn die es nicht wissen, wer dann.
      Beides Männer die die Welt veränderten.
      Jeder auf seine Art.
      Man schaue sich an wie Pakistan und Indien heute dastehen, Pakistan ist das streng islamische Land.

      Noch Fragen ?
      Keine, danke.

      Löschen
    7. "wenn ihr sagt die Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar wenn ihr sie zerbombt und ausbeutet "

      Das einzige was die Muslime gebacken bekommen haben genau mit diesen Mitteln heute noch für ihren Wohlstand zu arbeiten.
      Da wird Kompetenz durch Gewalt ersetzt.
      Ist jemals eine Land niedergebetet worden ?
      Von den Christen auch nicht, hier ist auch Beutezone, aber nicht mehr so ausgeprägt.
      Blüht dem Islam auch, Religion als private Folklore, dann passt es.

      Löschen
    8. "Ich kann im Gegensatz zu euch differenzieren aber ich begeb mich mal auf euer Niveau."

      Das dürfte auch schwer werden, schafft nicht jeder ideologisch Verbohrte, das schränkt zu sehr ein.
      Aber Übung macht den Meister, Religion mal nicht aus der Religion, sonder eher von oben ganz neutral betrachten.
      Sonst ist man immer in einem Käfig gefangen.

      Löschen
    9. ".(Ihr habt sie Kolonialisiert und ausgebeutet "
      Ist das ein Witz ?
      Da beschwert sich ein Kolonisator und Ausbeuter über einen Anderen ?

      Löschen
    10. "Ihr habt sie Kolonialisiert und ausgebeutet"
      Was der Islam gerade wieder mit Syrien macht.
      Sogar bei Islamis.
      Da in der westlichen Welt und woanders gerade nichts zu holen ist, bricht da islamischer Kannibalismus aus. Man frisst sich selber gegenseitig auf.
      Ohne Beute kann Islam nicht leben.
      Bei der Vermehrungsrate bleibt neue Beute da nie aus.
      Krieg scheint da sowas wie ein Bevölkerungskontrollmittel.

      Löschen
    11. "dann habt ihr die unverschämtheit uns zu kritisieren"
      Wer die ganze alte Welt erobert und terrorisiert hat sollte da mal schön die Klappe halten.
      Wir hatten hier auch mal so Kriegstreiber, da wurde dann entnazifiziert, dann gings besser.
      Entislamisierung wäre da auch mal ein Ansatz für die Zukunft.

      Löschen
    12. "wenn ihr sagt die Msulimische Welt kriegt nichts gebacken klar wenn ihr sie zerbombt und ausbeutet "
      Wie mans nimmt, die Syrer hatten eigentlich eine Menge geschafft, freie recht gute Bildung , auch gute Unis, guter internationaler Studentenaustausch und Wissenschaft, freies Gesundheitswesen, kaum noch Analphabeten.
      Das Problem waren ur immer schon diese Muslimbruderaufstände, die dem arabischen Frühling da auch mit ihren internationalen Verbündeten, Al Quaida..., den islamistischen Berufsöldnern der Welt die Anfänge der besseren Demokratisierung geklaut haben und zu einer Eroberung versaut haben, was dann die islamistischen Regime wie Saudis und Quatar auch in Eroberungsstimmung versetzten jeden Idioten zu bezahlen der sich da gerne märtyrisieren wollte. Hat ja anfangs gut geklappt, leider spielte die Bevölkerung nicht mit, als der fundamentale Islam da sein wahres Gesicht der alten blutrünstigen Bestie zeigte.

      Löschen
  29. Och da werden mal wieder seltene Fälle rausgekramt, Kriminalität gibts überall.
    Aber nur islamischen Staaten haben eine feste Rechtsgrundlage für Kindersex, Konkubinen, Sexsklavinnen, Menschenmimderwertihkeitserklärungen (dhimmis).
    Da kommt einer wo das alles zum System des täglichen Lebens gehört, wie Zeitehen von eine paar Stunden, damit es nicht Prostitution heisst und wirft hier ein paar Krinminelle vor.
    Wie billig.
    Genauso wie die allgegenwärtige Korruption die die islamischen Länder lähmt, in Kriegsfällen das Entführungs und Lösegeldwesen, auch ziemlich einmalig,diese menschenunwürdigen Körperstrafen, eine Justiz, wo man sich von allem mit Geld freikaufen kann.
    Damit willst du angeben ?
    Das ist ja wohl unverschämt.
    Kein islamisches Land kann sich selbst ernähren, hängt am Tropf der Welt, aber auf dicke Hose machen.
    Wer ist dein Prediger ?
    Such dir besser einen anderen.

    AntwortenLöschen
  30. In Idlib -Gebiet der "islamischen Front" wurden 3Männer wegen sexueller Belästigung ausgepeitscht:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3423292/Moderate-Syrian-rebel-fighters-filmed-carrying-public-flogging-three-men-accused-harassing-women-Idlib.html?ITO=1490&ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490


    Öffentlich.
    Soll das eine Antwort auf die Ereignisse der Neujahrsnacht in Köln sein?

    Die Burschen kapieren es nicht:
    In Köln ist man
    gegen 'sexual harrassment'
    UND
    gegen entwürdigende öffentlich ausgeführte körperliche Strafen.

    Körperstrafen sind in Europa abgeschafft!
    Um gegen solche Strafen zu protestieren, haben sich früher manche Leute -Quäker insbesondere- mitauspeitschen lassen.
    Diese Quäker haben meine Hochachtung -
    die Auspeitscher im Namen des Islam haben meine Hochachtung NICHT.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "In Idlib -Gebiet der "islamischen Front" wurden 3Männer wegen sexueller Belästigung ausgepeitscht:
      "

      Die haben den Frauen in die Augen gesehen,
      das reicht.

      Löschen
  31. Kann mir mal jemand sagen wofür die Salafisten hierzu einen ihre zahlreichen Spendenaufrufe gestartet haben?

    Und wieso haben sie davon nur ein Foto, aber kein Video veröffentlicht? Soll das etwa schon wieder eine ihrer Bauerfängereien sein, wo sie den ahnungslosen Leuten daß Geld aus der Tasche ziehen können?


    https://mobile.facebook.com/story.php?story_fbid=1003115429768190&id=156282771118131

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/fr/cp0/e15/q65/12631363_739773819458109_476942841880125267_n.jpg?efg=eyJpIjoidCJ9&oh=edeb46e80f7e23f803e014abdf63ca3e&oe=573C7982

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Krankenspendennummer kommt auch mit schöner Regelmässigkeit, nicht zu häufig, damit sichs nicht abnutzt.

      Das ist ja von dem Vogel, hat der nicht mal selbst das Kümmelöl gegen alles empfohlen ?

      Mondscheinkrankheit gibts schon, meist sterben die Kinder sehr schnell, die Lebenserwartung auch bei bester Behandlung sehr niedrig, nicht heilbar und extrem teuer, mit Schutzanfzügen etc.
      Fragt man sich ob mit dem Aufwand nicht erfoglversprechende Behandlungen in der Breite durchgeführt werden sollten.
      Irgendwann machts keinen Sinn mehr, wie ein 90 Jähriger auch keine neue Hüfte oder Niere bekommt.
      Das Kind wird immer am Leben schwer leiden,
      fortwährende Folter unter Morphin und sonst was gegen die Schmerzen.
      Da bilden sich Gruppen im Einzelfall und mssen anderer Kinder der Welt mit Ähnlichem und Schlimmerem stehn sowieso im Dunkel.
      Stelt sich doch die Frage, rettet man einen oder lieber viele.

      Löschen
  32. guck uich habe jetzt mal komplett einseitig berichtet wie ihr es tut. Ich weiß das Muslime keine besseren Menschen sind aber ihr tut so als ob das am Islam liegt .Euch gefällt es nicht wenn man dem Westen für alles die Schuld gibt und mir nicht das ihr dem Islam die Schuld gibt .Jetzt mal ne Frage wann ging es der Islamsichen welt besser vor oder nach der Kolonialisierung. Der Westen allem voran Gb wollte Nationalismus in die Islamische Welt bringen und so die Msulime teilen und u.a die Araber gegen das Osmanische Reich aufbringen . ihr könnt nicht so tun als hätte der westen ncihts mit der Krise zutun .Mir ist schon klar das nicht alle Msulime gute Menschen sind und as IS auch schlimms ind aber tut nciht so als wären die Franzosen usw im Algerien Krieg usw besser gewesen. Da kommen viele Faktoren zusammen aber glaubt mir vieles über den Islam dient zur Ablenkung einer großen Wirtschaftkrise die auf uns zukommt da kommt der IS zur Ablenkung gerade recht. Alle die Usnchuldige töten sind schlecht aber da steht ihr den Muslimen in nichts nach Mensch ist Mensch. Und bitte seit nicht so einseitig dann seit ihr zumindest Ideologisch den Radikalen Muslimen kein Schritt voraus.
    Und zu der Frage wer ist mein prediger ich höre alle Querbet von manchen Predigern finde ich einiges gutund einiges weniger gut.Aber ich verteugle nicht jeden der eine andere Ansicht hat den auch die Westlichen werte sind nicht das Non Plus Ultra und müssen für die Gesammte welt gelten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " ging es der Islamsichen welt besser vor oder nach der Kolonialisierung."
      Vorher hatten sie nicht mal Eisenbahnen, die heute oft noch die einigen sind, keine erschlossenen Bodenschätze, keine modernere Landwirtschaft, ein katastrophales Gesundheits und Bildungswesen.
      Welche Schulen werden heute so zB von den Saudis massiv finanziert ?
      Pakisten hatte 1956 madrass/Karanschulen , heuet 24 000 von den Saudi finanziert.
      Die riesige Al Akzaar Islm-Uni in Ägypteh hatte bis 1965 nicht mal ein einziges naturwissenschaftliches Fach, die Sklaverei bei den Saudis wurde offiziell erst in den 60ern abgeschafft.
      Für Rüstung ist da jede Menge Geld da, für den Aufbau einer Industrie Brosamen.
      Ohne Kolonialisierung wäre der Islam immer noch im 7 Jh.
      Die größten Kolonisatoren war doch der Islam, was hat der gebracht ? Nur Islam, von dem sich die Länder lange wieder, heuet noch befreien musste.
      Griechenland war vor 120 Jahren auch noch osmanisches Reich.
      Mekka ist islamisch Heimat, sonst nichts.
      Bei den Christen auch Nahost.
      Der Rest ist Beute.

      Löschen
    2. "Nationalismus in die Islamische Welt bringen und so die Msulime teilen und u.a die Araber gegen das Osmanische Reich aufbringen "
      Brauchte keiner , die hatten sich Jahrhunderte ganz alleine gegen die Islamhorden gewehrt, oft leider verloren.
      Wär lieber dankbar das die Franzosen die Horden in Südfrankreich aufgehalten haben, später befreite sich dann Spannien.
      Mal nicht verwechseln, wer die Agressoren waren, immer der Islam, hat Indien jemals Nahost angegriffen oder der Balkan oder die Österreicher oder die versklavten Schwarzafrikaner.
      Wollen doch dem Kriegsteufel kein Engelsmäntelchen umhängen.
      Ziel des Islam ist Weltherrschaft, glasklar im Koran und Islam formuliert.

      Löschen
    3. "Jetzt mal ne Frage wann ging es der Islamsichen welt besser vor oder nach der Kolonialisierung. Der Westen allem voran Gb wollte Nationalismus in die Islamische Welt bringen und so die Msulime teilen und u.a die Araber gegen das Osmanische Reich aufbringen ."

      RICHTIG: niemand ist "die besseren Menschen".
      FALSCH: die islamistische Lesart der Geschichte (das ist Propaganda).

      Zwar haben Endländer und Franzosen ihr eigenes Interesse verfolgt, als sie die arabische Welt kolonisierten -
      jedoch war das osmanische Reich/Kalifat bei den Arabern nie beliebt. Es wurde immer als Unterdrücker angesehen,
      Denk mal dran: auch die osmanischen Sultane erhoben Steuern. Als ihre Macht schwächer wurde
      (man sprach vom "kranken Mann am Bosporus"), wollten Araber und europäische Kolonialmächte gerne übernehmen und verbündeten sich miteinander, um die Türken zu besiegen.

      Die europäischen Mächte wollten sich der Araber bedienen, um zu ihrem Ziel Kolonien aufzubauen zu kommen,
      und die Araber wollten sich der europäischen Mächte bedienen, um zu ihrem Ziel der Unabhängigkeit vom osmanischen Reich zu kommen.

      Unter den Salafi-Djihadisten gibt es einen Mythos, dass es im osamnischen Kaifat Allen Völkern gut ging.
      Wenn man die Geschichte ansieht, ist es aber eher so, dass die Araber unzufrieden waren und die Türken gerne loswerden wollten.

      Das gelang ihnen dann zusammen mit den Europäern, aber nachdem die Osmanen besiegt waren, übernahmen erstmal die Europäer, denn sie hatten die modernen Waffen. Die Araber, mit denen sie zuvor gegen die Osmanen gekämpft hatten, zogen (erstmal) den Kürzeren.

      Aber es ist ja nicht so geblieben.

      Löschen
  33. Fliegen die Musliem mit Drohnen über Deutschland, haben die Msuliem Bodenschätze in Europa geklaut ,haben die Musliem die Indianer ausgerotten, haben die Muslime 2 Weltkriege verursacht und un und wo soll man anfangen wo soll man aufhören jetzt was der Is macht ist schlimm keine Frage aber in eurer Vergangenheit gab es tausende ähnlicher Sachen.
    Ich will aber nicht aufwärten jeder Tote ist einer zuviel nur sollte jeder bei sich selber anfangen an den msulimen könnt ihr eh nichts verändern sie werden eh nicht auf euch hören aber ihr könnt bei eurer Gesellschaft anfangen und anfangen den Kapitalismus zu bekämpfen den jeder sollte zuerst auf sich und seine Umgebung gucken und würde der Westen nicht soviel scheiße bauen hätten auch die Islamischen hassprediger weniger Argumente und nicht ständig Steilvorlagen. Den auf Doppelmoral und Besserwisserei können wir Muslime verzichten . Wie für euh eure Werte die Besten sind sind es für viele Muslime ihre und das solltet ihr endlich mal akzeptieren damit es endlich mal zu Frieden kommt . Erst wenn ihr aufhört euch ständig in die Angelegenheiten der Muslime einzumischen werden diese den Radikalen endlich abdanken und es kann wieder ein goldenes Zeitalter des Islams eingeleitet werden wie damals .Einen Islam ohne Missbrauch der Religion wie es viele heute tun wo die Strafen und das kämpfen im vordergrund steht und das Spirituelle oft im Hintergrund gedrängt wird. Mir ist klar das ih dies nichtverstehen könnt weil für euch der Koran ein Märchenbuch ist wie für uns euer Atheismus aber darum geht es hier garnicht sondern darum das ihr aufhört alle die andere Vorstellunegn vom Leben haben als hier in europa ständig zu kritiseren . Stellt euch mal vor die Muslimischen Länder würden zb. von euch fordern die Menschenrechte zu wahren und den Alkohol zu verbieten wo Jährlich alleine in Deutschlanjd 80000 Menschen sterben dann wäre die empörung groß aber ständig fordert ihr vom Iran(dessen Regierung ich auch nicht toll finde) das Atomabkommen ( obwohl die das fordern wesentlich gefährlicher sind und selber Atombomben haben) oder von aneren Muslimischen Ländern irgendwelche Menschenrechte die ihr aber selber nicht wirklich einhaltet.
    Man sollte fair sein und zuerst wie gesagt auf sich selber gucken .

    Und jetztmal ne Frage die ich nicht verstehe : Warum darf man sich als Deutscher der YPG anschließen aber zb nicht der Islamischen Front beide sind keine Terrororganisationen(zumindest nicht als solche eingestufft) aber beide stehen angeblich welchen nahe die Front der Nusra und der YPG der PKK also entweder beides verbieten oder beides erlauben . Ich dachte nämlich bisher es ist generell verboten sich fremden Truppen bzw Milizen anzuschließen irgendwie komische Politik .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Stellt euch mal vor die Muslimischen Länder würden zb. von euch fordern die Menschenrechte zu wahren und den Alkohol zu verbieten wo Jährlich alleine in Deutschlanjd 80000 Menschen sterben"

      Da ist wieder der grundlegende Fehler, das Islam den Menschen jeden Schiss vorschreiben will, kann man sich nicht selber aussuchen wie man leben will ?
      An Darmkrebs sterben weit mehr, warum ist der nicht Islam verboten. Diese Reglementierung fand Atatürk schon zum Kotzen.
      "Atatürk:
      “Seit über fünf Jahrhunderten haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs und die unsinnigen Auslegungen von Generationen schmutziger und unwissender Pfaffen in der Türkei (bzw. Osmanisches Reich) sämtliche Einzelheiten des Zivil- und Strafrechts festgelegt.

      Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten im Leben eines jeden Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, den Schnitt seiner Kleidung, was er in der Schule lernt, seine Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken.

      Der Islam die absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen (gemeint ist der islamische Prophet Mohammed), ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Er ist nichts anderes als eine entwürdigende und tote Sache.”

      Wenn das wenigstens vernunftbedingt wäre und nicht einfach nachplappern was ein irratonaler Gott gesagt haben soll.
      Das steht auch


      „Und (wir geben euch) von den Früchten der Palmen und Weinstöcke (zu trinken), woraus ihr euch einen Rauschtrank macht, und (außerdem) schönen Unterhalt. Darin liegt ein Zeichen für Leute, die Verstand haben.“
      – 16:67

      Kann ein Gott sich irren ?
      Wäre ja wohl blödsinnig oder war der da selbst besoffen.

      Löschen
    2. " Ich dachte nämlich bisher es ist generell verboten sich fremden Truppen bzw Milizen anzuschließen irgendwie komische Politik ."
      Nicht immer Fremdenlegion, spanisch oder französisch, ist kein Problem.

      Löschen
    3. "Man sollte fair sein und zuerst wie gesagt auf sich selber gucken ."

      Nicht traurig sein, das der Iran seine A- Bombe jetzt nicht bauen kann.IS hätte die auch gerne, für schmutzige Bomben braucht man nur etwas radioaktives Material.
      In den IS Gebierten grasieren wegen der zusammengebrochenen Gesundheitsvorsorge etliche Seuchen, diein Syrien lange unbekannt waren, AIDS durch , wahrscheinlich marokkanische Söldner, was sich durch die Sexpratiken da schnell verbreitet.

      Löschen
    4. "Und jetztmal ne Frage die ich nicht verstehe : Warum darf man sich als Deutscher der YPG anschließen"
      Sicher ?
      Niederländer werden deswegen verurteilt.

      Löschen
    5. "Und jetztmal ne Frage die ich nicht verstehe : Warum darf man sich als Deutscher der YPG anschließen aber zb nicht der Islamischen Front beide sind keine Terrororganisationen(zumindest nicht als solche eingestufft)"

      Kommt drauf an von welcher Seite, da gibts verschiedene Auffassungen.
      PKK, YPG und Peschmerge kann man auch nicht über einen Kamm scheren, die haben da ganz andere politischen Ziele, PKK sind noch mehr die Altstalinisten, aber auch schon moderater. Gabs hier auch schonmal Anschläge von der Truppe in Europa.

      Löschen
  34. @Anonym30. Januar 2016 um 13:56
    die Islamische Front ist aber nicht in Europa und die juckt es ziemlich wenig was Europa davon hält , ich frage mich aber ob du auch dagegen wärst wenn deine Tochter oder Frau sexuell missbraucht würde.

    AntwortenLöschen
  35. finde immer gut wenn nichtmuslime meine Ansichten stützen hier ein Interlektueller der dutzende Preise gewonnen hat wenn ihr mir nicht glaubt dann zumindest ihm.
    https://www.youtube.com/watch?v=Jm3fiiBMZ9w

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist Jude und eine Koryphäe der Wissenschaft.

      Bei Wiki steht: "Chomsky ist einer der bekanntesten US-amerikanischen Sprachwissenschaftler (Linguisten) der Gegenwart, der – durch die Verbindung der Wissenschaftsdisziplinen Linguistik, Kognitionswissenschaften und Informatik – vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts starken Einfluss auf deren Entwicklung ausübte. Seine Beiträge zur allgemeinen Sprachwissenschaft sowie seine Modelle der Generativen Transformationsgrammatik veränderten den bis dahin vorherrschenden US-amerikanischen Strukturalismus. Seine Kritik am Behaviorismus förderte den Aufstieg der Kognitionswissenschaft."

      Ein wirklich sehr kluger Mensch, bei dem sich das Zuhören noch lohnt.

      Löschen
    2. "finde immer gut wenn nichtmuslime meine Ansichten stützen hier ein Interlektueller"

      Nun verstehe es doch:
      auch der Kapitalismus und der Drohnenkrieg dürfen und können diskutiert und kritisiert werden.
      Das HIER ist ein Blog gegen den Salafismus, und deshalb wird hier vorwiegend der Salafismus/ islamistische Extremismus kritisiert.

      Und ich kann Dir versichern: ich bin davon überzeugt, dass der Salafismus eine Irrlehre ist, die ihre Anhänger in die Sackgasse führt.

      Viele hat sie schon in den Tod geführt hat.

      DU versuchst mit Kritik an Kapitalismus und Drohnenkrieg den islamistischen Extremismus zu rechtfertigen und zu verharmlosen.
      Ich aber sage:
      es führt eine Spur vom Salafismus zu IS.

      Löschen
  36. Deutsche Linksextremisten gibt es ja gehäuft bei den Kurden, hier einer dieser wortgewandten Terroristen:

    "Lasst die Straßen in den Metropolen brennen, greift die Orte deutsch-türkischer Staatszusammenarbeit direkt an."

    https://www.facebook.com/NewsSpecial/videos/856692324429994/?permPage=1

    Und deutsche Rechte sind derart verblödet, dass sie sie - die PKK-Kurden - mit aller Leidenschaft verteidigen. Ist ihnen denn nicht klar, dass es sich bei deren bevorzugtem System um Sozialismus handelt? muhaha

    Aber man himmelt ja auch Putin, den "lupenreinen" Demokraten, gerne an.

    Immerhin kann man den Linken zu Gute halten, dass sie den Islamismus auch wirklich bekämpfen. Also militärisch und nicht nur im Internet, wie rechte Dummschwätzer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Und deutsche Rechte sind derart verblödet, dass sie sie - die PKK-Kurden - mit aller Leidenschaft verteidigen. Ist ihnen denn nicht klar, dass es sich bei deren bevorzugtem System um Sozialismus handelt? muhaha
      "

      Kann man auch den IS unterstützen, der gegen die Kurden kämpft , wenn du das besser findest.
      Sind numal mit im Moment die besten Bodentruppen, kann man sich später drum kümmern. Oder IS und Kurden gleichzeitig bekämpfen ?
      Wer denn, gehst du an die Front ?
      Auch die US haben in WK2 die gesamte russischeArmee ausgerüstet und sich nach dem Krieg dagegen gewandt. Nicht alles auf einmal, das wäre hirnrissig.
      Dann bist du sicher auch Erdogan Fan, der die PKK bombardiert.
      Alles nicht so weinfach, was ?
      Übrigens ist das Syrien, kein Spielplatz für jeden der Welt. Man könnte auch mit den Syrern zusammenarbeiten, im Moment die besten Bodentruppen da und die weit unextremste Regierung.
      Die syrische Opposition bewegt sich ausschliesslich in Rebellengebiete die gerade gewaltig schrumpfen, auch der IS im Norden scheint momentan arg in Bedrängnis, Diesyrischen Truppen stehen da schon so 30 km vor der türkischen Grenze, im Nordwesten räumen sie gerade die Grenze auf.

      Löschen
    2. "Immerhin kann man den Linken zu Gute halten, dass sie den Islamismus auch wirklich bekämpfen. Also militärisch und nicht nur im Internet, wie rechte Dummschwätzer."

      Das ich nicht lache! Die Linken sind in erster Linie damit beschäftigt die Deutschen zu bekämpfen und die Antifa zu unterstützen.


      https://web.archive.org/web/20150318224539/http://www.sahra-wagenknecht.de/de/topic/171.transparenz.html

      Löschen
  37. https://www.facebook.com/TobiasHuchSeite/photos/a.10151860734446142.1073741825.371028716141/10153820184171142/?type=3&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gestern schon gesehen - schreib ich morgen drüber.

      Löschen
    2. http://www.welt.de/politik/deutschland/article151662807/Petrys-Vorschlag-erinnert-an-den-Schiessbefehl-der-DDR.html

      Löschen
  38. @Anonym31. Januar 2016 um 03:16
    Sicher bin ich nciht aber beim frühstücksvernseher war einer einegladen der dort gekämpft hat und ein Verfahren hat er nicht. Finde schons eltsam das man sich irgendwem einfach privat anschließen darf.

    AntwortenLöschen
  39. @cairn31. Januar 2016 um 03:02
    Atatürk hat auch tausende ermorden lassen das ist wieder so ne Frage was man von ihm hält ja er vertritt europäische werte hat aber auch vor Gräueltaten nicht zurückgeschreckt.

    AntwortenLöschen
  40. @Anonym31. Januar 2016 um 03:10
    das die Marokkkaner dort Aids einschleppen naja
    https://de.wikipedia.org/wiki/HIV/AIDS_in_Afrika
    in Nordafrika ist Aids kaum verbreitet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist wohl einer von denen die immer noch glauben, AIDS verbreite sich durch Geschlechtsverkehr, wa?

      Löschen
    2. Anonym31. Januar 2016 um 03:10 scheint der Troll zu sein, der an den Homo libidinosus islamicus glaubt.

      Da geistert anscheinend die Vorstellung von wilden muslimischen Horden, die nichts als Triebbefriedigung im Sinn haben,
      die weiße Frauen vergewaltigen wollen,
      oder entführen, um sie in ihren Harem zu halten,
      zur ihrer ständigen Verfügung.

      Zugegeben, das islamische Narrativ, dass Mohammed seine sämtlichen Frauen (waren es 9, oder 11?) in einer Nacht befriedigt habe, trägt zu dieser Vorstellung bei.

      Nach meiner Beobachtung ist es so:
      Virilität/Männlichkeit ist ein Ideal, dem nachgeeifert wird. In der islamischen Vorstellungswelt ist Virilität vorwiegend sexuell konnotiert.
      Man bedenke, dass zu den Gründen, die muslimische Frauen für eine Scheidung geltend machen können, Impotenz zählt
      (häusliche Gewalt zählt nicht in allen muslimischen Ländern dazu).
      Ein muslimischer Mann wird es von dieser Vorstellungswelt her in Ordnung finden, seine Potenz, solange er sie hat, wenn er Gelegenheit dazu hat, zu zeigen und auszuleben.
      Dieser Aspekt (Potenz zeigen) ist für ihn vorrangig, nicht das In-Beziehung-Treten mit einer Frau (wie in der europäischen Vorstellung/Idealen) - ohnehin wäre da in der islamischen Vorstellungen nur die Ehe eine legitime Beziehung.

      Der Druck, das "Ideal", potent zu sein, schafft eine Verbindung von Sexualität/Potenz und Gewalt/Aggression.
      (das erklärt auch den hohen Konsum an Viagra, bzw. traditionell von Aphrodisiaka, die meist von Frauen eingesetzt werden)

      Triebhafter sind diese Männer nicht, sie orientieren sich nur an anderen Vorstellungen
      (anderen als in Mitteleuropa).

      Löschen
  41. Generell finde ich man kann gut und böse nicht so leicht definieren. Es gibt zb. in Uganda auch Christliche Milizen die ähnlich wie der IS sind aber kaum Medial erscheinen da sie strategisch unwichtig sind ebenso Buddhistische Milizen zb Birma oder Kommunistisch/Atheistische Milizen die angst und schrecken verbreiten die Islamsichen stehen halt momentan in Fokus weil sie strategisch wichtig sind und nah am Westen. Man kann es weder auf den Islam schieben noch aufs Christentum /Atheismus sondern nur auf die jeweiligen Menschen wenn ein Mensch einen schelchten Charakter hat findet er aus allem Argumente für sein handeln und seit Beginnd er Menschheit haben immer die schlechten Machtgeirigen Menschen die anderen unterdrückt. Schlimme Zeiten momentan .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich kenne sogar noch viel brutalere Schlächter als den IS (und ich weiß das, weil ich mich mich hauptsächlich mit brutalen Ermordungen beschäftige):

      1. Die Kartelle in Mexiko (Zeta, Gulf, Sinola...)
      2. Schiitische Milizen
      3. Schergen des syrischen und irakischen Regimes

      Löschen
    2. So, so, ein ausgewiesener Experte. Weißt du das alles aus erster Hand? Hast du dich möglicherweise selbst an den Gewalttaten beteiligt?

      Löschen
    3. Brutalitäten gibt es in allen Kreisen. Nur zur Zeit sind sie in islamischen Kreisen ausgebrägter, als sonstwo.So leid es mir tut...

      Löschen
  42. Armut! Viele Menschen die in Armut leben, und sehen, wie gut es zB. der "westlichen" Gesellschaft geht, wollen natürlich auch gern ein Stückchen von dem Kuchen.
    Das Problem ist nur, wie kommt man daran?
    Die einen versuchen es indem sie versuchen in die westliche Welt zu migrieren (oder auszuwandern, besuchen), andere lösen das gerne auch mal mit der Waffe.
    Schuld am Elend vieler Drittweltländer ist natürlich nur der Westen, das Christentum, die Sonne, der Regen und überhaupt eigentlich alles und jeder, nur man selbst nicht (und Allah schon gar nicht).
    Und diese Opferrolle wird dann noch durch radikal religiöse Kräfte bekräftigt, und schon haben wir den Wutasylanten, Wutmuslimen, Wut..... (selbst ausfüllen). Ja, einen Schuldigen zu finden ist nicht so schwer (das schafft sogar Helena aus dem Dschungelcamp).

    Wer nun keine Lust oder keine Möglichkeit hat in den "Westen" zu emigrieren, aber trotzdem wie ein König leben möchte, der kommt dann auch schon mal auf die Idee in seiner Region den Ärmsten der Armen noch die letzten Krümel vom Brot abzutrotzen. Das geht natürlich einfacher wenn man ein paar gleichgesinnte Mitstreiter hat. Für die Gesinnung sind dann wieder die Religionen zuständig, bieten sie doch immer wieder einfache Erklärungen warum man jetzt andere unterdrücken und ausrauben darf.

    Im Grunde nichts anderes als die versuchte Umsetzung des Kapitalismus mit der religiösen Keule. Einerseits auf den Kapitalismus schimpfen, anderseits die Erzwingung desgleichen nur mit anderen Begründungen und Mitteln.

    Gewaltausübung im Namen einer Religion ist doch das pefekte Instrument für Unterdrückung. Hat doch der Mudchahad sein Ticket ins Paradis quasi schon sicher. OK, da gibts ein paar Unterschiede in der Auslegung, aber das ist ja nun wirklich kleinkariert gedacht.

    Das sich diese Mudchahedin gegenseitig umbringen (weil unterschiedliche Auslegung) ist irgendwie verständlich, denn es kennt ja nur jeweils die eigene Fraktion den wahren Weg ins Paradies. Waaaas, das ist auch kleinkariert? Also bitte ...

    Nicht mal unsere Quotensalafisten sind sich da untereinander einig. Ja, sind alles vermeintlich Muslime. Aber irgendwie dann doch nicht, weil sie sich nicht darauf einigen können ob sie sich lieber mit ISIS, AlQueida oder vielleicht doch lieber mit der AlNusra identifizieren können.

    Ja zur Hölle nochmal, sind denn jetzt auch wir Kapitalisten und Ungläubige daran Schuld wenn sich die Muslime gegenseitig ihren Glauben absprechen?

    Mein persönliches Fazit: Wer sich zu benehmen weiß, braucht keine Religion dafür. Wer sich nicht zu benehmen weiß, der kann alles mögliche sein: Christ, Moslem, Jude, Buddhist, Atheist, Agnostiker, Sandmännchen.

    Also: So what? Wir sind alle Menschen die aus der gleichen Ursuppe
    gekrochen sind. Der Mensch wird nicht als Moslem oder Christ geboren. Er wird erst durch sein Umfeld dazu gemacht.

    AntwortenLöschen
  43. Hat Erol Selmani das neue Ideen ?
    "Nawras Altayar Hallo ...ich brauche einen Quraan bitte..ich wohne in Neumarkt (Obpf)...
    18 Std.
    Siegel der Propheten
    Siegel der Propheten in shaa Allah wird es ab kommende Woche bei Amazon verfügbar sein.
    18 Std.
    Nawras Altayar
    Nawras Altayar Dankeschön ...jazak allah khairan
    18 Std.
    Siegel der Propheten
    Siegel der Propheten Nawras Altayar wa iyeek
    18 Std.
    Hamza Stuttgart
    Hamza Stuttgart Siegel der Propheten kann man auch in Menge auf amazon bestellen? ca 20-30 stück?
    18 Std.
    Siegel der Propheten
    Siegel der Propheten Hamza Stuttgart Das wird in shaa Allah möglich sein."

    Gerade wird um Spenden gebettelt, das die neuen dünnen Koran gedruckt werden können, dann kostenlos verteilt, jetzt kann man sie auch Kaufen ?
    Bekommen dann die Spender das Geld zurück vom Verkauserlös.
    Bekanntlich geht ja auch ein Anteil an diesen schrecklichen US Konzern.
    Erol finanziert Amerika ?

    AntwortenLöschen
  44. Die 2-erlei Maß.
    In diesem Maydana liess die syrische Opposition wegen angeblichn Verhungerns eine riesigen Propagandawelle rollen.

    Wenn in von IS eingeschlossenen Gebieten Mdeikamente geklaut, teuer verkauft und rund 100 Leute verhungern kräht da kein Hahn.

    "Upon investigating these allegations, the Syrian security forces discovered that 6 employees from the Syrian Red Crescent were confiscating aid that was supposed to be distributed to civilians under siege and reselling it for an inflated price in order to profit. Due to blockade of necessary humanitarian aid by the so-called “Islamic State of Iraq and Al-Sham” (ISIS) to the citizens inside the government controlled neighborhoods of Deir Ezzor, there have been an exponential rise in medical cases of malnutrition and disease. According to an official from the Syrian Ministry of Health, as many as 100 civilians have reportedly died from starvation as a result of this inhuman blockade on the government controlled neighborhoods of Deir Ezzor City.

    http://www.almasdarnews.com/article/red-crescent-employees-caught-stealing-aid-in-deir-ezzor/ | Al-Masdar News

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das ist doch wohl im einen wie im anderen Fall eine Sauerei.

      Übrigens, ich nehme mal an, dass unser Assad-Sympathisant den Kommentar geschrieben hat:
      Die Leute (syrische Opposition), die wegen Madaya eine Propagandawelle haben anlaufen lassen, sind nicht identisch mit IS.


      Der Vergleich ist ungenau und deshalb schief. Mir kommt der Gegen-Propaganda-Verdacht.

      Löschen
    2. "Übrigens, ich nehme mal an, dass unser Assad-Sympathisant den Kommentar geschrieben hat:
      Die Leute (syrische Opposition), die wegen Madaya eine Propagandawelle haben anlaufen lassen, sind nicht identisch mit IS.


      Der Vergleich ist ungenau und deshalb schief. Mir kommt der Gegen-Propaganda-Verdacht."
      SOn Quatsch dieser Schubladenkram, das sind die einfachen Tatsachen, was hat das mit Sympathie zu tun, immer mehr Gegenden werden nunmal befriedet, Kriegsfan ?
      IS hat keiner gesagt, sag du mir doch mal wer die Opposition überhaupt ist.

      Das weiss sie ja nicht mal selbst, die Opposition gibts da nicht, das ist ein Konglomwerat von verschiedenen meist Terrorgruppen unter u.a. Saudifinanzierung.
      Von diesen Leuten willst du das Land quälen lassen, da sind Wahlen zu erreichen. Gibts das denn in den fundamentakislamischen Gebierten ?
      Wo sind die Demokraten denn. Bei FSA bekomme ich einen Lachkrampf.
      Was ist ungenau was ist schief, los nicht meckern, dokumentieren.
      Gleich mal die Propagandkeule rausholen hat sich totgelaufen. Widerlegs einfach.

      Wer keine ausländische Presse liest ist hier über die Welt ungefähr so gut informiert wie Nordkorea , sagen viel ausserhalb Deutschlands, welche hiermal gelebt haben.
      Recht haben sie.

      Löschen
    3. "Die Leute (syrische Opposition), die wegen Madaya eine Propagandawelle haben anlaufen lassen, sind nicht identisch mit IS."
      Aber kein Stück besser, die Al Quaida waren sogar mit daesh fett liiert, bis sie sich weigerten in den Irak zu gehen und stattdessen denen die eroberten Gebiete abnahmen, diese Berufsterroristen aus aller Herrenländer würde ich nun nicht gerade mal als wünschenswerte Opposition sehen, die Turkmenen vielleicht die Lattakia in die Türkei eingemeinden wollen, die Jaysh al Fateh genausowenig.

      Löschen
  45. Pierre Vogel sieht da Felle wegschwimmen und schimpft gewaltig und so sachkundig.

    "Plötzlich entspricht das Heiratsalter von Aischa genau dem in Deutschland anerkannten Alter ( 18 , was für ein Zufall !!! ) , plötzlich darf man nicht mehr vor der Hölle warnen ( zufälligerweise genau was der öffentliche Druck befiehlt) ,

    (Darf man schon ist nur die Frage wo und wie.)


    plötzlich darf man fremde Frauen berühren ( zufälligerweise genau was der öffentlche Druck befiehlt )

    (Dachte das wird gerade geklärt, das man das nicht einfach so darf)

    , plötzlich werden Strafen , die in allen 4 Rechtschulen akzeptiert werden als Quatsch dargestellt ( zufälligerweise genau was der öffentliche Druck befiehlt )

    (Die wurden hier noch nie akzeptiert, ausserdem sind das nur die Sunnitischen Rechtsschulen, die sich auch mal widerspreche.
    Gibt ja nach Ansicht, mind. 3 allgemein akzeptierte mehr und je nach Gruppe noch ca 3-4 mehr.)

    Man darf immer schon jedem zu Geburtstag gratulieren, dem Shrek, Mickey Mouse, Mohammeds wird schon immer gefeiert, Präsident Bush, dem nächsten Kamster usw., mir auch.)

    plötzlch darf man zum Shirk ( Geburt Gottes ) gratulieren (zufälligerwese genau was der öffentliche Druck befiehlt ) ,

    Wieso nicht sind doch keine Ungläubigen lt . Koran, nur die Leute der Schrift Gottes.
    Der Islam kennt überhaupt keine Atheisten im Koran.
    Nur die beknackte Sunna hat alle , inkl. der Shinto und südameikanischen Naturreligionen großzügig eingemeindet)

    plötzlich darf man Atheisten nicht mehr Kuffar nennen ( zufälligerweise genau was der öffentliche Druck befiehlt )

    plötzlich kommt die Mehrheit der Menschen ins Paradies , selbst wenn sie nichts Gutes getan haben (zufälligerweise genau was der öffentliche Druck befiehlt ) ........."

    (steht auch im Koran, Allah entscheidet völlig unabhängig, auch der beste Mensch kann im Paradises landen, Allah richtet ,nicht die Hasanatpunkte, nachzulesen.
    Es ist auch verboten sich hier Allahs Meinung zu unterstellen und willkürlich nach seiner persönlichen Auslegung zu handeln.)

    Er schwächelt aber sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Er schwächelt aber sehr."
      Der Glaube schwächelt überhaupt, hört man nicht dauernd die Versprechungen, Allah hilft, Allah sorgt für seien Gläubigen, Allah hier Allah da.
      Muslime stehen für Muslime ein, die Umma ist unschlagbar, Zakat für alle das es reicht.

      Was sieht man , die islamische Welt wie Türkei schreien nach UN,europäischen Milliarden statt sich liebevoll um ihr Brüder und Schwestern zu kümmern, die Saudis wollen überhaupt keine stattdessen 200 Moscheen im feindlichen Atheistenland bauen.
      Eine islamische Sekte fällt über die andere her.
      Was ist da bloss für ein verlogenes Volk der Allah Beschwörer.
      Vögeln ihre Völker zu das sie nicht mehr versorgt werden können,überziehen sie mit Kriegen und der Westen solls ausbaden.

      Verlogener Haufen.
      Allahlala solange es einen nichts kostet und keine Mühe macht.
      Sobald man was raussschlagen kann ist man plötzlich steifgläubig.

      Löschen
    2. "plötzlich darf man fremde Frauen berühren ( zufälligerweise genau was der öffentlche Druck befiehlt ) "
      Da darf man sogar von Frauen berührt werden, manchmal auf Arten die hier nicht überall üblich sind.
      Im britischen Hotspot auf Mallorca, Magaluf.
      Oralsexwettbewerb auf offener Bühne, Muslime wurden ohnmächtig.

      "Die Britin hat vor laufenden Handykameras mit 24 Männern in einer Bar im mallorquinischen Party-Hotspot Magaluf Oralsex praktiziert, um einen “Urlaub“ zu gewinnen. Der vermeintliche Urlaub stellte sich allerdings als ein Cocktail namens „Holiday“ (deutsch: Urlaub) im Wert von etwa fünf Euro heraus."
      http://www.focus.de/panorama/welt/skandal-video-aus-mallorca-familie-der-oralsex-britin-vergibt-ihr_id_3969799.html

      Selbstverständlich sieht man darüber hinweg.

      "Für die tiefgläubige Familie, die sich zu den wiedererweckten Christen zählt, ist die Blondine ein Opfer des Bösen und wurde irregeführt. „Sie ist ein liebes Mädchen aber Sie sucht nach Abenteuern“, so die Freundin. „Sie hat vor ein paar Wochen einen schrecklichen Fehler gemacht, und ihr wurde vollständig vergeben.“ Die Familie glaube, dass „Gott ihr beistehen wird“."

      Der hat ihr wohl beigestanden , ist schon eine stolze Leistung. :-)


      Löschen