Freitag, 2. Dezember 2016

The Big Bum Theory, oder Satire kann manchmal furchtbar schmerzen

Freitag ists, und somit sei wieder ein Schmunzler mit uns, zu welchem ich Ihnen den folgenden Beitrag an die Lachfalten lege, ist der der Realität ja näher, als so mancher Zeitungsartikel (bei Minute 17:40):


https://www.youtube.com/watch?v=la1ZSceM9wg

Wie sehr die Satire trifft, zeigen die Kommentare unter dem Facebook-Eintrag, blieb da so manchem das Kichern ja im Halse stecken:

https://www.facebook.com/ZDF/videos/1184146084994352/?hc_location=ufi

Christoph Sieber und Serdar Somuncu Islamophobie zu unterstellen ist ehrlich der beste Witz, den ich seit langem gehört habe. Danke dafür. Und weiter üben. Mit dem Humor....irgendwann klappts schon...garantiert...


Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Ich weiß ja nicht so recht, ob dieser Youtube-Kanal so geeignet ist zum Verlinken. Prinzipiell werden Videos unkommentiert hochgeladen, allerdings befindet sich unter dieser recht tendenziösen Auswahl auch eine Performance der Onkelz, als die noch stramm rechts waren. Titel: "Ausländer Raus". Tipp: Quelle wechseln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich weiß ja nicht so recht, ob dieser Youtube-Kanal so geeignet ist zum Verlinken. "

      Warum darf man Unterhaltung nicht verlinken ?
      Ist das ein Vorschreiben was einer zu sehen hat und was nicht.
      Wenn ich "Ausländer raus" sehen will ist das doch nicht dein Problem, Überpappi.

      Löschen
    2. Jo, klar alter. Nicht nötig, gleich mit herablassenden Bemerkungen anzukommen. Ob du dir "Ausländer Raus" anschaust ist mir sowas von egal. Ob ein rechter Kanal verlinkt wird, nur weil er ein Unterhaltungsvideo enthält, das nicht rechts ist, ist mir allerdings weniger egal. Das hat nix mit Überpappi zu tun.
      Aber vielleicht gehörst du ja auch zur Compakt-freundlichen Fraktion. In dem Fall wundert mich nicht, dass dich das nicht aufregt, dafür aber mein Kommentar.

      Löschen
  2. voll dumm berichte doch lieber über Myanmar zur abwechslung dort gibts auch neuigkeiten die Deutschen müssen doch auch auf den ach so friedlichen Buddhismus hingewiesen werden und wenn man schon Satire postet dann doch niveauvolles wie Hagen Rether und nicht so Ahnungslose Leute wie Serdar undso der vom Islam soviel Ahnung hat wie Nordkorea von Demokratie das istz höchtens Mario Barth Niveau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer dieser Whataboutismus....

      Löschen
    2. @ ANONYM 0728 hrs

      Nice try - but please do me a favour. Do not try to pretend to be the only one who reads the news. I cannot stand this idiotic superior behaviour any longer.

      I have some more topics I would like to discuss. But my Muslim mates always keep quiet. But I guess you are well educated in Islam and what is going on in the Muslim world.

      So here it is again: Why is the sect of Shia forbidden in my home country? Why are children in my home Country taught in schools and mosques that Shia are terrorist? Come on you must know - taking into account that my home country Malaysia has a secular constitution. Bring it on mate - I am so tired reading uneducated and unbalanced comments.
      And whilst you are on it - why did Malaysia refuse to take in Muslims from Myanmar that died on their boats in our waters whilst waiting for our Allah send Prime Minister to take them in? And why did we not hear a word from our clerics?
      And why does Allah choose failed individuals to spread his message?

      Löschen
    3. "voll dumm berichte doch lieber über Myanmar zur abwechslung dort gibts auch neuigkeiten die Deutschen müssen doch auch auf den ach so friedlichen Buddhismus hingewiesen werden"

      Auch so Islamkolonisierungsnachwehen, die ja unbedingt Indien überrennen mussten , um den Glauben in Mekka zu verteidigen.
      Können die Leute da zwar nichts für, aber die Religiösen sind da schwer nachtragend.
      Siehe Sunniten und Schiiten die sich immer noch an Kämpfen um die Nachfolge Mohammeds im 7 Jh. aufgeilen.
      Wären es so wenig Bhuddisten würds denen wohl kaum anders ergehen.
      Siehe Indonesien.

      Löschen
  3. Anonym2. Dezember 2016 um 10:20

    What you talking about? Definiere Whataboutismus

    AntwortenLöschen
  4. Here my 2 cents of a thought. ME not talking about the violent wankers.
    One is called to be islamophobic if one dares to highlight the shortcomings of islamic fundamentalism ?!?!
    If you, George, would dare to go after christian fundamentalist who share with their sis and bros from the other side of the divide issues like: homophobia, dominionism and supremacy, anti-arbortionism, Fruehsexualisierung, diminished rights of women, antisemitism, .... you would be called christianophobic.
    OK - here a few pieces of christian fundamentalism. It is satire as well:
    https://www.youtube.com/watch?v=7y1xJAVZxXg
    https://www.youtube.com/watch?v=mUndxpbufkg
    https://www.youtube.com/watch?v=eT3NRkllI3E
    https://www.youtube.com/watch?v=xEAWPcbTw8k
    https://www.youtube.com/watch?v=3RJBd8zE48A
    https://www.youtube.com/watch?v=iuP5uOI7Xwc
    https://www.youtube.com/watch?v=IZeWPScnolo
    https://www.youtube.com/watch?v=ET1-_PeExMs
    https://www.youtube.com/watch?v=r0xQcEH7Dqo
    https://www.youtube.com/watch?v=YMnEpOsGH4o
    https://www.youtube.com/watch?v=mYXenjpefNU&t=529s
    https://www.youtube.com/watch?v=E5KvGS_wT_4
    https://www.youtube.com/watch?v=8xnZlJMl4J8&t=667s
    I could many more – but what sense does it make. Some 2.5 mio fundamentalist christian wankers in your country – and no one gives a hoot.
    But maybe it takes Englishmen, an Irishman, North Americans, and a few Australians to open the eyes of occidential aboriginies on a continent and not on an island. Islands that saved twice the fate of the Continent together with their North American mates. I wonder who is the island now.
    Live with it.
    But me sure you can explain to me why it is called the christian occident. Really - Jews, Muslims, Buddhists and the rest - especially atheists - never had a word in it. Wow - the occident is really fucked. No enlightenment - or does anyone really think the enlightenment happened thanks to religion and christians? I will never doubt that christians as other religious believers played a role in it - to claim however it was only thanks to the imposed christian beliefs that you guys still prefer - it is a joke.

    AntwortenLöschen
  5. Einfach klasse und entlarvend, wie durch das ZDF mit seiner Satire voll ins Wespennest der IS-Unterstützer gestochen worden ist. Ausgerechnet diese zum Video kommentierenden Muslime, die von sich behaupten dass der IS/Daesh nichts mit dem Islam zu tun hat, die beschweren sich nun ausgerechnet beim ZDF über dieses ausgestrahlte Video, weil es ihrer Meinung nach den Islam und die Muslime beleidigen würde.

    Da wird sogar einem waschechten Muslim, nämlich dem Serdar Somuncu, eine Islamophobie vorgeworfen, obwohl er mit seinen Kollegen in dem Video den IS/Daesh durch den Kakao zieht, der ja, wenn man sich die dazugehörigen Kommentare durchliest, [[angeblich]] nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Besser als zu diesem Video mit der öffentlichen Kommentarfunktion vom ZDF können sich die Muslime nicht blamieren, die sich dort einerseits über dieses gegen den IS/Daesh gerichtete Video empören und dann im nächsten Atemzug tatsächlich behaupten, dass der IS/Daesh [[angeblich]] nichts mit dem Islam gemeinsam hat.


    Diese Muslime, die sich über dieses Video aufregen, (welches einzig dazu dient den IS/Daesh mit seiner psychisch kranken Bewegung darzustellen, wobei diese Bewegung der Minderbemittelten und Unwissenden ja [[angeblich]] nichts mit dem Islam zu tun hat,) die haben vom Islam genau soviel Ahnung wie ein Faultier vom Marathonlauf.

    Und da ich diesen satirischen Spaßprediger Serdar Somuncu sehr gut verstehen kann, lasse ich ihn jetzt noch einmal glasfasergerecht für all die kranken Idioten zu Wort kommen, die sich einerseits darüber aufregen wenn der IS/Daesh durch den nötigen Kakao gezogen wird und dann im Anschluss behaupten dass der IS/Daesh überhaupt nichts mit dem Islam zu tun haben kann.

     http://www.wiwo.de/politik/ausland/serdar-somuncu-ein-wuetender-brief-an-den-is/13841490.html

    Und da soll man sich dann noch darüber wundern, dass ein "überqualifizierter" Pornodarsteller mit seiner ausgeprägten Persönlichkeitsstörung zu einem durchgeknallten Islamisten geworden ist?

     http://www.news.de/politik/855654031/doppelleben-islamist-als-maulwurf-beim-verfassungsschutz-enttarnt-radikalislamist-und-pornodarsteller-mit-sozialem-engagement/1/

     http://www.bz-berlin.de/deutschland/enttarnter-islamist-beim-verfassungsschutz-war-porno-darsteller

    Nein meine lieben Leute, denn was den Islam und seine radikalen Islamisten betrifft, da wundert mich schon lange nichts mehr. Genauso wundert es mich nicht mehr, wenn angeblich gemäßigte Muslime einem spaßpredigenden Serdar Somuncu eine Islamophobie unterstellen, wodurch sie sich doch letztendlich nur selber als radikale Hassprediger entblößen, die lieber mit dem IS/Daesh als seine Unterstützer liebäugeln, als dass sie sich gegen diesen islamistischen Unrechtsstaat stellen.


    Wie wäre es mit Serdar Somuncu als zukünftigen Bundespräsidenten? Ich kenne niemanden der dieses Amt zur Zeit besser ausfüllen könnte als er, denn vieles was er vor der Kamera im Spaß sagt, ist in Wahrheit wissentlich  ernst gemeint, und das ist gut so und besser, alles wenn es durch ihn oder durch jemand anderen, völlig anders [[herum]], zum Gefallen der überaus verblendeten Idioten gemeint wäre!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wie wäre es mit Serdar Somuncu als zukünftigen Bundespräsidenten?" Bundeskanzler!? http://somuncu.de/aktuell/id-1218

      Löschen
  6. I try it again.
    Here my 2 cents of a thought. ME not talking about the violent wankers.
    One is called to be islamophobic if one dares to highlight the shortcomings of islamic fundamentalism ?!?!
    If you, George, would dare to go after christian fundamentalist who share with their sis and bros from the other side of the divide issues like: homophobia, dominionism and supremacy, anti-arbortionism, Fruehsexualisierung, diminished rights of women, antisemitism, .... you would be called christianophobic.
    OK - here a few pieces of christian fundamentalism. It is satire as well:
    https://www.youtube.com/watch?v=7y1xJAVZxXg
    https://www.youtube.com/watch?v=mUndxpbufkg
    https://www.youtube.com/watch?v=eT3NRkllI3E
    https://www.youtube.com/watch?v=xEAWPcbTw8k
    https://www.youtube.com/watch?v=3RJBd8zE48A
    https://www.youtube.com/watch?v=iuP5uOI7Xwc
    https://www.youtube.com/watch?v=IZeWPScnolo
    https://www.youtube.com/watch?v=ET1-_PeExMs
    https://www.youtube.com/watch?v=r0xQcEH7Dqo
    https://www.youtube.com/watch?v=YMnEpOsGH4o
    https://www.youtube.com/watch?v=mYXenjpefNU&t=529s
    https://www.youtube.com/watch?v=E5KvGS_wT_4
    https://www.youtube.com/watch?v=8xnZlJMl4J8&t=667s
    https://www.youtube.com/watch?v=3oH0ReL3Cew
    https://www.youtube.com/watch?v=h6omFJhKr6o#t=4.9200999
    https://www.youtube.com/watch?v=8L-2uYVleKI
    https://www.youtube.com/watch?v=7Fh72BHcatk
    https://www.youtube.com/watch?v=TaS6ijK1wwc
    https://www.youtube.com/watch?v=Uj2LcKdRU0o
    https://www.youtube.com/watch?v=wOb2KQHr7V0&t=9s
    https://www.youtube.com/watch?v=_BBgGgAI-qc
    https://www.youtube.com/watch?v=1cfWRQPcE8A
    https://www.youtube.com/watch?v=fPAhZaxKGoU
    https://www.youtube.com/watch?v=S7A7ipE9z5w
    https://www.youtube.com/watch?v=opncVf-eKec
    https://www.youtube.com/watch?v=C2UE7d0C_2o
    https://www.youtube.com/watch?v=KVrqZbHuMKc
    I could add many more – but what sense does it make. Some 2.5 mio fundamentalist christian wankers in your country – and no one gives a hoot.
    But maybe it takes Englishmen, an Irishman, North Americans, and a few Australians to open the eyes of occidential aboriginies on a continent and not on an island. Islands that saved twice the fate of the Continent together with their North American mates. I wonder who is the island now.
    Live with it.
    But me sure you can explain to me why it is called the christian occident. Really - Jews, Muslims, Buddhists and the rest - especially atheists - never had a word in it. Wow - the occident is really fucked. No enlightenment - or does anyone really think the enlightenment happened thanks to religion and christians? I will never doubt that christians as other religious believers played a role in it - to claim however it was only thanks to the imposed christian beliefst hat you still prefer - is just a joke.
    Such point of view is 1437 in the islamic calendar or 1437 AD in christian terms.

    AntwortenLöschen
  7. Somuncu ist einfach ein vollkommen niveauloser "Komiker". Dass sowas im zwangsfinanzierten ÖR kommt, spricht auch für sich.

    Kabarettisten haben immerhin noch ein Mindestmaß an Niveau!

    Und an die Rechtsausleger, die sich jetzt, mal wieder, über Somuncu freuen:

    https://www.youtube.com/watch?v=4XpltuSr7s8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kabarettisten haben auch nicht alle Niveau. Aber ich gebe Dir Recht, dass es geistreichere Kritik gibt als wie es Somuncu hier zeigt.

      Löschen
  8. Der Kommentar bei der ZDF-Fb-Page spricht ebenfalls für sich:

    "Warum wird sowas immer nur über Muslime gemacht aber niemals über Juden ? Angst vor euren Herren ?"

    https://www.facebook.com/ZDF/videos/1184146084994352/?comment_id=1185366011539026&reply_comment_id=1185369691538658&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R9%22%7D

    Das Erschreckende daran sind 1.190 Likes, wobei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht nur Muslime darunter sind.

    1.190 Idioten, die anscheinend noch immer eine zionistische Weltverschwörung glauben!

    Und bei dieser allgemeinen Verblödung, die auch bei uns existiert, fragt sich noch ernsthaft jemand, warum ein Trump zum mächtigsten Mann der Welt werden kann?

    AntwortenLöschen
  9. Anonym 0728 hrs
    You see mate - your comment only proofs your lack of knowledge about Myanmar. Not your fault since you either are to occupied or are fed with information selected for you by others.
    If you would be as clever as you pretend to be you would as well highlight anti-Christian Buddhism in Myanmar. Or even anti Buddhist Buddhism in Myanmar. Not one word.
    But that is neither something you know nor is it in your interest. The baby only cries anti-Muslim. Grow up mate and shout: anti human rights - I am sure with such statement your standing on this blog would be very different and you would receive a few positive comments.
    And then you could even argue with Anonym 1020 hrs. Because you would talk about universal human rights and not behave like a crying Baby spreading only part of the story.
    But here a tip from a Muslim: our corrupt but Allah Chosen Muslim PM plans to take part in a demonstration in KL this weekend in favour of the Rohingyas in Myanmar. Why - like you - because they are Muslim. And for the stupid Muslims: Our PM gives a fuck about the plight of the Rohingyas - it is a stunt for the gullible Muslims in our Country because soon there will be an election before Malaysia goes further down the drain and the majortiy of Muslims start understand how this PM, his Government and Party mistreat the 60% MUslims in this country.
    I wait for the day the Ummah and especially the self declared scholars stand up and protest against the human rights violations the Rohingya refugees have to endure in my self declared Muslim country.
    So - tell me - what do you know about that my concerned Muslim sis or bro? This is your chance to redeem yourself.

    AntwortenLöschen
  10. @ Anonym 0728 hrs

    1. Who do you think you are to claim that Serdar Somuncu knows nothing about Islam? But you do!!! I think you are rather arrogant.

    2. It is people like you that made my Muslim wife to decide that we buy a house in a non Muslim neighbourhood. We both do not like individuals like you who feel superior and God chosen who pretend to be in a position to tell us what to do and how we think about Islam.

    3. And yes - like every year we will celebrate Xmas with our friends from all religions and walks of life. And we will enjoy it - no matter what some Muslim scholars say.
    We just enjoy a good time with our mates - even a Xmas goose and a couple of pints. The more, since no one after 10 years was able to show me beyond doubt that the occasional pint or glass of wine is un-islamic.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "The more, since no one after 10 years was able to show me beyond doubt that the occasional pint or glass of wine is un-islamic."

      Inbetween alcoholfree winw is available.
      The quran spoke never of alcohol directly, also never of beer, here beer is food.

      Löschen
  11. @ Anonym 0728 hrs

    One more. Please share your opinion about Yemen. Do you care as well about our sis and bro over there?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Think the saudi sunnis don't like the schiite indigenes, they have mercenaries from many countries of the islam sunni world.
      Sudan,Nigeria,Algeria......
      Al Quaida, sunni, has some part of the country, IS , sunni, too, all sunnis fighting against the yemen Houthi natives.

      Why do care muslims only for muslims, the world is much bigger.
      In the last 5 years in the drug wars in Mexico cam mucg more tro death then in Yemen and Syria, without any war.
      Heard never mention about that in muslim, prayers, press international help was requested.
      This tiny muslim universe is only busy with itself, but in case of need the whole world is guilty and responsible.

      Löschen
  12. Versucht doch mal genau diese Satire auf Juden zu beziehen, wird garantiert nicht witzig. Warum nicht? Na, dann zeigt uns doch mal, wieviel Terroranschläge gegen Andersgläubige in den letzten hundert Jahren mit dem Judentum gerechtfertigt wurden! Kaum etwas wird jemals so grotesk lächerlich sein wie der ganze praktizierte Salafistenschwachsinn. Wer sich als bekennender Muslim da hinterstellt, indem er diese Satire pauscal als muslimfeindlich bezeichnet, blamiert sich selbst bis auf die Knochen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Versucht doch mal genau diese Satire auf Juden zu beziehen, wird garantiert nicht witzig. Warum nicht"

      https://www.youtube.com/watch?v=7tU9K-FAKVw&app=desktop

      Warum sollte es nicht witzig sein, wenn man selber zur Selbstreflektion fähig ist?

      Löschen
    2. Den Tag möchte ich erleben, an dem ein Muslim eine Satire über Muhammad veröffentlicht.

      Löschen
  13. Serdar Somuncu. Gutmensch. Blut an den Händen.
    Nicht lustig.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaubst du wohl selber nicht, dass DER ein Gutmensch ist???

      Löschen
    2. Wieso nicht ?
      Ist das eine positive oder negative Kritk ?
      Aus diesen kurzen Bemerkungen kann man alles raussuchen.

      Löschen
    3. Doch, das glaube ich. Nur kann ich nicht nachvollziehen, warum gerade er Blut an den Händen haben sollte. Widerspricht sich doch irgendwie, oder?

      Löschen
  14. "Sind die Lichter angezündet, rings ist jeder Raum erhellt. Weihnachtsfriede wird verkündet, ziehet hinaus in alle Welt. Leuchte Licht mit hellem Schein. Überall, überall soll Friede sein."

    Für die "Rebellen" in Ost-Aleppo scheint es immer dünner zu werden. Ich hoffe, dass sie im Interesse der dort noch lebenden Bevölkerung nicht bis zum letzten Blutstropfen kämpfen. Damit Bana auch morgen noch lebt.
    Ich wünsche mir Frieden für Syrien.

    Einen schönen Advent euch allen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem Friedenswunsch schließe ich mich an.
      Auch im Interesse von Bana.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    2. "Damit Bana auch morgen noch lebt. "

      Was denn syrischen Beobachtern nach höchstwahrscheinlich ein fake account war.
      Jedenfalls registriert in UK.
      Einer hat da die sourcecodes der twitters analysiert.

      Löschen
  15. Serdar for Bundeskanzler: "Warum nicht mal ein Türke?"

    Dank Udo (und seinen 188 Likern) wissen wir nun auch, dass Somuncu eigentlich der Liebling der Islamisten ist:

    http://www.dasbesteaussocialmedia.de/2016/12/serdar-somuncu-kandidiert-fuers-kanzleramt-so-reagiert-die-welt-auf-besorgte-buerger/

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  16. @Anonym3. Dezember 2016 um 11:06

    Was solld ieses Gutmensch heißen , also das Gegenteil von Schlechtmensch oder was?Solche Pegida Begriffe sind crazy.

    AntwortenLöschen
  17. Die Nationalisten sind europaweit auf dem Vormarsch, dabei darf man aber nicht vergessen, dass sie noch immer keine Mehrheiten sind, sondern nur keine vollkommen tabuisierten Minderheiten mehr. Sie bilden nun wirklich beachtliche Teile der Bevölkerungen.

    Ich finde die Entwicklung gut, weil man dem Flüchtlingsirrsinn etwas entgegensetzen muss. Und wenn dazu nur die Rechtspopulisten in der Lage sind, dann bin halt ich für die, obwohl ich sie sonst eigentlich nur verabscheue. Andere Sachen wie die EU-feindlichkeit und Russland- und Trump-Sympathien stören mich aber gewaltig. Naja, man muss halt Prioritäten setzen.

    PS: Die meisten Flüchtlinge, die ich durch meinen Sport kennengelernt habe, waren top und sehr freundlich, man kann also bei mir nicht von "Hass" sprechen. Aber der Erhalt von Deutschland und seinen Werten hat für mich nun mal Vorrang. Abgesehen davon bin ich selbst ein Nachkomme eines Flüchtlings und jedwede Nazikeulen schlagen bei mir fehl.

    Ich wage mal zu behaupten, dass der bellende Van der Bellen nur aufgrund des Multikulti-Molochs Wien verloren hat. Nach dem amerikanischen Wahlrecht hätte er vermutlich gewonnen:

    http://bpwahl.krone.at/presidential_2sw/index.html?apaactualSection=apaMap

    Die brave bio-österreichische, hart arbeitende Landbevölkerung hatte nichts mehr zu melden. :( Der teils kriminelle, teils ideologisch verkommene Abschaum aus Wien hat die Wahl entschieden! Traurig, aber wahr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein Alu-Hut-Träger?

      Löschen
    2. "Noch ein Alu-Hut-Träger?"

      Wenn du eine Verschwörungstheorie in meinem Text findest, wäre dieser Einwand berechtigt. Andernfalls ist er deplatziert und hohl.

      Löschen
    3. "Die brave bio-österreichische, hart arbeitende Landbevölkerung hatte nichts mehr zu melden. :( Der teils kriminelle, teils ideologisch verkommene Abschaum aus Wien hat die Wahl entschieden! Traurig, aber wahr..."

      Bedarf es da noch weiterer "Verschwörungstheorien"? Darf ich raten? Reichsbürger oder Anhänger der Identitären Bewegung? Oder einfach nur Anhänger der FPÖ?

      Löschen
    4. "Bedarf es da noch weiterer "Verschwörungstheorien"? "
      Wieso Verschwörung.
      In den ländlichen politischen Parlamenten ist die Partei des Verlierers stark vertreten, mit etlichen Mehrheiten.

      Löschen
    5. @Anonym 5.Dezember 2016 um 07:48

      "Ich wage mal zu behaupten, dass der bellende Van der Bellen nur aufgrund des Multikulti-Molochs Wien verloren hat."

      Hofer hat verloren und Van der Bellen gewonnen.

      "Der teils kriminelle, teils ideologisch verkommene Abschaum aus Wien hat die Wahl entschieden!"

      Sie meinen die Mehrheit der Frauen?

      http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/wahlergebnis-oesterreich-waehler-bundespraesidentenwahl

      "Abgesehen davon bin ich selbst ein Nachkomme eines Flüchtlings und jedwede Nazikeulen schlagen bei mir fehl."

      Hitlerei ist meines Wissens nicht erblich. Ebenso wenig die Gegnerschaft zu Nazis. Also genetisch gesehen. Jede Generation kann sich wieder aufs Neue entscheiden.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    6. "Ebenso wenig die Gegnerschaft zu Nazis. Also genetisch gesehen. Jede Generation kann sich wieder aufs Neue entscheiden."

      Nur das man kein Nazi mehr werden kann.
      Da kann man nur noch über ca. 90 jährige herziehen als Gegner.
      Greisenbashing.

      Löschen