Dienstag, 25. August 2015

Erol Selmani und die Pausenbrotbrüder

http://www.welt.de/regionales/nrw/article145484250/Vom-Katholiken-zum-Salafisten-und-wieder-zurueck.html

Es ist keine große Neuigkeit, dass die Salafisten mittlerweile ihre giftigen Krallen nach jeder Ecke der Gesellschaft ausstrecken, und doch fördern derartige Nachrichten immer gar lustige Kommentare ans Tageslicht, fühlt sich ja jeder Kurzhosenträger nach so einem Beitrag zu einer Stellungnahme bemüßigt, weswegen auch ein Erol Selmani aka die Siegel des Propheten die Tasten schwingt, auch wenn er eine Hochschule wohl nur vom Vorbeigehen kennt:




Man beachte den Satz....

"Es handelt sich einfach um einen Aussenseiter der früher in der Schule öfters gehänselt wurde bzw. dem man das Pausenbrot gestohlen hat."

...und unterlege ihn mit dem folgenden Video des Bilal Gümüs und seinen Freunden, wirds dann ja wahrhaft witzig, sind größere Außenseiter ja kaum zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=URpLct21Wp0


Folgen wir nun der Erolschen "Logik", dann sind alle drei stramme Mitglieder des Verfassungsschutzes, genauso wie auch der Sven Lau, wird dem das Pausenbrot ja sogar heute noch gemopst, weswegen er sich auch total fremd fühlt, der alte Hänselbruder:

https://www.youtube.com/watch?v=Tw32gt2bbUA


Ja, so ists, wenn das Maul größer ist als das Hirn, aber auch das ist nichts neues, denn...

"....so waren sie immer, so werden sie immer bleiben, und deshalb werden sie niemals unseren Respekt bekommen."

Danke Erol! Besser hätte ich es auch nicht schreiben können.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Hallo Georg, also bei mir erscheint zweimal das gleiche Video (von Sven Lau)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir nicht, aber hier ist nochmal der Link, vielleicht funktionierts ja so:

      https://www.youtube.com/watch?v=URpLct21Wp0

      Löschen
  2. Das ist doch der Erol, auch ali-ass Eros Salami genannt, dem man schon so oft eine seiner tränenreichen Lügen entlocken konnte!

    Eros Salami hat sich also wieder mal in seiner nutzlosen Hartz IV Zeit irgendetwas unter die von den "Kuffar" bezahlten Lupe gelegt. Na wenn das kein Stillstand in seiner rückwärts gewandten Denkweise ist, frei nach seinem treuen Motto: Rückwärts geht immer, vorwärts schaffe ich's nimmer!

    Eros Eros, wenn Du so weiter machst, dann wird das noch ganz ganz böse enden mit dir.

    AntwortenLöschen
  3. Im Auge behalten könnte nicht schaden (denn dagegen ist der Ahlu-s-Sunnah-Blog reinster Kindergarten.):

    Besonders radikaler und neuer Blog von (vorerst) 2 "Schülern des Wissens", der auch von IS- und Al Qaida-Sympathisanten gleichermaßen beworben wird:

    Projekt-Vorstellung

    http://kaschf.cf/vorstellung-wer-sind-wir-was-treibt-uns-zur-seite-kaschf-und-was-ist-unser-ziel/

    Einer der ersten beiden Artikel

    http://kaschf.cf/das-unterstuetzen-der-kuffar-gegen-die-muslime/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "2 Schülern"

      Wohl eher von einem, ich denke, ich habe mich da verlesen.

      Löschen
  4. Off Topic:
    http://www.todayszaman.com/columnist/abdullah-bozkurt/islamists-risk-rupture-in-turkeys-ties-with-germany_396748.html

    Das ist wohl von einem Gülenisten, also einem inzwischen erbitterten Gegner Erdogans, geschrieben. Es steckt viel Propaganda drin, aber auch Wahres. Mich würde es nicht wundern, wenn der MIT auch mit einigen Salafisten gemeinsame Sache machte, um zu rekrutieren. Vielleicht interesssiert der Artikel auch Frau Herrmann-Marshall?

    AntwortenLöschen
  5. Die Mimimi-Parade ... die Witzfiguren der Salafistenszene. Warum diese Heulsusen hier im bösen Kuffarland sitzen ist schon klar: im "gelobten Land" würden sie mit Pauken und Trompeten untergehen.

    AntwortenLöschen
  6. Erol Selmani nimmt es mit der Wahrheit ja sowieso nicht so genau. Beim angeblichen Angriff der Jesiden auf einen seiner Akhis musste er am Schluss (hochnot-)peinlich zurückrudern.

    Nichts besonderes unter den Salafisten, antidemokratisch, homophob und judenfeindlich. Aber das mit der Apostasie tut den Brüdern offenbar sichtlich weh, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.

    AntwortenLöschen
  7. Au Backe, der Märchenonkel Erol Selmani. Erst werden von ihm Märchen erfunden dass Yeziden seinem kleinen Verteiler aufgelauert und zusammen geschlagen haben, dann präsentiert Erol Selmani auch noch öffentlich allen bei FB seine blutige Hackfresse, stachelt seinen ganzen Verein an, damit die Hetze gegen Yeziden erst richtig losgeht - dann geht ihm der Arsch auf Grundeis, löscht er alles, weil da ja nun der Staatsanwalt ermittelt wegen Vortäuschung einer Straftat. - Mal schauen, was nun dabei rauskommt, wenn er die nächste Strafanzeige an den Hals bekommt, wg. einerseits seines Droh Videos und nun der erneuten Verleumdung. - Der lernt es einfach nicht? Was steht lt.Scharia auf Lügen für eine Bestrafung? Zunge rausschneiden ?

    AntwortenLöschen
  8. Wenn da mal nicht eine neue Gefahr von den Salafisten ausgeht.
    DIe Rückkehrer, anscheinend wird bei Daesh alles gevögelt was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.
    http://indiatoday.intoday.in/story/16-isis-terrorists-gets-aids-after-having-sexual-intercourse-with-2-moroccon-women/1/460845.html

    16 von 2 Frauen und untereinander. Na lieber bi als nie.

    AntwortenLöschen