Mittwoch, 26. August 2015

Von Drohungen gegen Ismail Tipi und einem großen Irrtum




Schmähungen gegen Ismail Tipi sind ja nichts wirklich neues, genausowenig wie die grammatikalische Nulllinie der Salafisten (es heißt Hilfspaket, Du Rechtschreibbarbar), und ich denke, dass der Politiker darüber wohl schmunzelt, fliegt der Ball ja nur, wenn man ihn getroffen hat, jedoch sticht den Bilalschen Freunden diesmal etwas zuviel der Hafer, weswegen sie auch über ihr ohnehin schon auf Gossen-Niveau befindliches Ziel hinausschießen:




Die Worte des Hamed Yaa kann man mit viel, viel Wohlwollen vielleicht noch als ominösen Wunsch durchgehen lassen, die Beleidigungen samt handfester Drohung eines Kazim Özel wohl eher weniger, und so wärs nun an der Zeit, dass sich ein Gericht damit beschäftigt, glauben ja immer mehr, dass auch Aufrufe zur Gewalt durch die Meinungsfreiheit abgedeckt sind. Die einen wollen Juden vergasen,...

http://ooe.orf.at/news/stories/2728231/

...andere Flüchtlinge erschießen,...

https://www.youtube.com/watch?v=DQyRVVY4iTE

...und wieder andere, dass man Kritiker mit Haue mundtot machen darf. Vielleicht sollte man diese Irrtümer endlich aufklären, und zwar mit saftigen Strafen wie im ersten Link aus Österreich. Besser gestern als heute, fühlen sich all die Spinner sonst ja noch wirklich im Recht.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Ja. Anzeige erstatten. Gegen die rechten Hetzer im Netz kommt Justizia auch langsam in Gang, warum nicht auch bei den Islamisten.

    AntwortenLöschen
  2. Das waren keine Luxusreisen, sind sicher getrampt oder haben sich im Ausland als Asylanten registrieren lassen damit sie dort versorgt werden.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, die Beleidigung oder gar der Aufruf zu tätlicher Gewalt gegen öffentliche Personen, dazu gehört Herr Tipi allemal, sind nicht ohne und können §185 mit bis zu 2 Jahren Freiheitsentzug, wenn §130 Volksverhetzung angewandt werden muss sogar mit bis zu 5 Jahren geahndet werden.

    Anbei kann die Strafvereitelung im Amt §258 empfindlich geahndet werden, wobei auch der Versuch strafbar ist.

    Also Augen auf, wie es hier nun weitergeht :-) und sich unsere ach so überarbeitete Staatsanwaltschaft zum Sachverhalt verhält. Im Fall "netzpolitik" waren ja gewisse Protagonisten recht quirlig.

    AntwortenLöschen
  4. Der Bila richtet sich, wie alle Salafisten nach Sure 72, Die Dschinn
    " 1 Sag: Mir ist (als Offenbarung) eingegeben worden, daß eine Schar Dschinn (mir beim Vortrag des Korans) zuhörten und daraufhin (zu ihren Artgenossen) sagten: ""Wir haben einen erstaunlichen Koran gehört,"

    2 "der auf den rechten Weg führt, und wir glauben nun an ihn und werden unserem Herrn niemand (als Teilhaber an seiner Göttlichkeit) beigesellen""."

    "11 Und: ""Unter uns gibt es solche, die rechtschaffen sind (as-saalihuuna), und solche, die es nicht sind. Wir haben unterschiedliche Wege eingeschlagen (kunnaa taraa§ iqa qidadan)."""

    AntwortenLöschen
  5. Von Drohungen gegen Ismail Tipi und einem großen Irrtum

    Herr Ismail Tipi ist einer von denjenigen, die sich durch fanatisierte Wirrköpfe, welche von sich glauben Übermenschen zu sein, niemals von der eigenen Aufrichtigkeit abbringen lassen wird.

    Das Klientel der Salafisten kann durch seine fehlgeleiteten Hirnströme auch weiterhin wie ein Löwe brüllen, doch werden sie sich durch ihre Art, die jedes Menschenrecht unbeachtet lässt, kläglich als die verlorenen Maden enden, die auf der Such nach weiteren "Speck", kläglich und selbstverschuldet scheitern werden.

    Wer glaubt dass er an einem Menschen vom Kaliber eines Herrn Tipi seine extremistischen Drohungen aussprechen kann, der wird sich spätestens dann wundern und sein Löwenmaul zum Schweigen verpflichten , wenn ihm mit seiner verlogenen Sippschaft, tausende Ismmail Tipi's gegenüber stehen.

    AntwortenLöschen
  6. Du ekelhafter Kerl, kehr mal vor deiner eigenen braunen Haustür. In Zeiten, wo deinesgleichen Flüchtlinge attackieren, hast du nichts anderes zu tun als....Warum stirbst du nicht einfach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... kehr mal vor deiner eigenen braunen Haustür"

      Vor meiner Haustür ist es grün bzw bunt, da viel Rasen und Geblüm. Wenn Du Dich mehr um die Schule und weniger um die Salafisten gekümmert hättest, dann wärs bei Dir auch so.

      Löschen
    2. Zusatz: "...Warum stirbst du nicht einfach...."

      Da - wie angemerkt - viel Rasen und Geblüm, ebenso viel gute Luft.

      Löschen
    3. Anonym26. August 2015 um 09:37

      "Du ekelhafter Kerl, kehr mal vor deiner eigenen braunen Haustür. In Zeiten, wo deinesgleichen Flüchtlinge attackieren, hast du nichts anderes zu tun als....Warum stirbst du nicht einfach."

      Die Bereitschaft durch eigene Fehldiagnosen ebenfalls falsche Urteile über andere Menschen zu fällen, die hat dich und deinesgleichen schon längst um den eigenen Verstand gebracht.

      Der Salafismus kann noch so lange versuchen die Menschen mit ihrer Menschlichkeit zu beugen, doch jedesmal wird der Salafismus dabei feststellen müssen, das man das Gefühl der Menschlichkeit durch eure Mittel niemals brechen kann.

      Löschen
    4. "[...] Warum stirbst du nicht einfach?"

      Blöde frage! Allah mag Kakao,... und es ist einzig und allein sein Wille, dass es Menschen wie "Georg E." gibt, die religiöse Übertreiber und selbsternannte Herrenmenschen durch den selbigen ziehen. :-P

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    5. "wird der Salafismus dabei feststellen müssen, das man das Gefühl der Menschlichkeit durch eure Mittel niemals brechen kann."
      Wovon sprichst du, Salafisten heben doch mit Menschlikeit nichts zu tun, deren Handeln kommen von imaginären Aliens die Beduinen in Höhlen auflauern.
      Menschlichkeit kommt von Menschen, die zum Bsp. Frauen nicht als Wertlos erklären und als Verfügungsmasse und sie benachteiligen, sogar gegen Koran.

      "Das Gesetz über die Erbschaft: In den Suren 4,7 und 2,180 steht über das Erbe, dass es in gleiche Teile zwischen Männern und Frauen aufzuteilen ist" und wie ist die Praxis ?
      Welcher normale Mensch würde auf die Idee kommen sich freiwillig 5 mal täglich ab 5:30 auf den Boden zu werfen ?

      Löschen
    6. Anonym26. August 2015 um 09:37

      Ich möchte zwei Frage an dich stellen, die ich hier durch deine Meinung als beantwortet lesen kann.

      Wie würdest du reagieren, wenn du ganz alleine auf eine hilflose Person treffen würdest, die zu den Kuffar gehört?

      Und wie dürfte eine Frau von euch darauf reagieren, wenn sie in die gleiche Situation kommen würde?

      Löschen
    7. Anonym26. August 2015 um 09:37
      Hahahaha... wieder ein Salafist, der seine und die Gesinnung so vieler anderer Salafisten entlarvt, mit nur einem dummen Kommentar. Kompliment, ihr seid mindestens genau so dumm wie das braune Flüchtlingsheimanzünder-Pack.

      Löschen
  7. Ottonormalverbraucher, Journalisten und Polizisten werden durch Salanazis bedroht. Im Anschluss erfährt unsere Politik und Demokratie eine zusätzliche Anfeindung durch den Salanazifismus.

    Wen gedenken die Salanazis noch zu bedrohen, wenn ihnen weiterhin die Argumentation zu einem anständigen Zusammensein der Kulturen fehlen wird?

    Etwa Gott?

    AntwortenLöschen
  8. man mag von den sogenannten Salafisten halten was man will aber sie können nicht einfach Unterstellungen machen und sich dann wundern das sie darauf eine Antwort kriegen.
    Ihr seit von Grund auf dann gegen die Salafisten aber Herr Tipi sollte seine Anschudligungen auch beweisen, wenn jemand euch was unetrstellt antwortet ihr doch auch darauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwischen antworten und drohen ist aber ein großer Unterschied, oder?

      Löschen
    2. Anonym26. August 2015 um 10:23

      "Ihr seit von Grund auf dann gegen die Salafisten aber Herr Tipi sollte seine Anschudligungen auch beweisen, wenn jemand euch was unetrstellt antwortet ihr doch auch darauf."

      Auch Ismail Tipi hat eure Machenschaften oftgenug aufgedeckt. Dadurch wurdet Ihr Sslafisten sogar bis heute in die Bredouille gebracht, die das Bewiesene von Ismail Tipi bis heute immer noch nicht durch eine andere Tatsache von eurer Seite dargelegt werden konnte..

      Löschen
    3. "Ihr seit von Grund auf dann gegen die Salafisten aber Herr Tipi sollte seine Anschudligungen auch beweisen,"
      Wie wärs denn wenn Herr Muslim mal Allah beweisen würde,
      die Grundlage allen Übels, weil man blind dran glaubt.
      Ohne Allah würden eine Menge Menschen friedlicher leben,
      ohne andere Götter auch.
      Kein Gott, kein Streit.

      Löschen
  9. also Georg wenn zb . ein Politiker Anssar vorwirft für IS zu arbeiten (obwohl sie von selbigen beschossen wurden) oder solche videos https://www.youtube.com/watch?v=Hrwghaerxzw veröffentlicht der kanns ich doch nicht wundern wenn er eine scharfe Antwort kriegt.
    Jetzt mal rein Objektiv egal ob ihr Pierre Vogel für bescheuert haltet oder nicht , ist das doch lächerlich zu behaupten er sagt dort IS und solche Lügen benutzt man doch nur wenn man keine Argumente hat , das vlt. von Muslimischer Seite auch oft ähnlcies benutzt wird kann gut sein jedoch legitimiert es jemanden nicht son Quatsch zu behaupten man muss Beweise bringen und nicht so offensichtliche Lügen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ist das doch lächerlich zu behaupten er sagt dort IS..."

      Habe ich dies behauptet? Ich brauch ihm nichts anzudichten, er redet auch so schon Blödsinn genug.

      Löschen
    2. "wenn zb . ein Politiker Anssar vorwirft für IS zu arbeiten (obwohl sie von selbigen beschossen wurden)"

      Friendly fire kommt immer wieder mal vor, haben sie denn bwiesen das sie vom IS beschossen wurden, da laufen inzwischen ca. 1200 größere und kleinere Ballerwütige rum, von denen keiner befreit werden will.
      Ich hab mich mal bei Ansaar ekundigt, wo denn genau die Krankenhäuser und was so beworben wird liegt, mehrfach.
      Nüscht.Keine Anspechpartner dort, keine Abrechnungen,
      alles heisse Luft.,
      Hast du auch schonmal diesen unterirdischen Typen gesehen
      der gegen Huch pöbelt. Klar hat der Huch mal Steuerprobleme gehabt, was hat dqs jetzt konkret mit Wasserprojekten füre Kurdistan zu tun. Der legt wenigstens mal das Engagement offen. Die Ansaar haben ja nicht mal ein richtiges Büro, wo man mal reinschauen kann.
      Unterste Schublade mit Wer da Geld spendet hat den letzten Schuss nicht gehört.

      Löschen
  10. @Georg das ist deine Meinung ich finde einige hier reden viel Blödsinn weil sie imemr denken die drohungen gehen von den "Salafisten" aus aber wenn du das Video siehst dann siehst du das ihnen mit dm Tod gedroht wird von anhängern der Islamgegnern dann ist doch klar das einige leider drauf eingehen und ebenfalls drohen auch wenn man nach Islam eigentlich seinen Zorn zurückhalten müssten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat aber nichts mit Ismail Tipi zu tun, denn der hat niemandem mit dem Tod gedroht.

      Löschen
    2. " reden viel Blödsinn weil sie imemr denken die drohungen gehen von den "Salafisten" aus aber wenn du das Video siehst dann siehst du das ihnen mit dm Tod gedroht wird von anhängern der Islamgegnern "
      Natürlich wird auch mit dem Tod gedroht, "wenn wir könnten würden wir die Scharia einführen".
      WIe das dann aussehen würde , Anschauungsunterricht Nahost.
      Mit Verstümmelungen und Auspeitschen und Steinigung zu drohen ist ja wohl auch nicht ohne.
      Man droht da ganz offen mit dem Tod bei Widersetzung gegen den Islam, sobald es geht. Apostasie zB.

      Löschen
    3. Anonym26. August 2015 um 11:15

      "@Georg das ist deine Meinung ich finde einige hier reden viel Blödsinn weil sie imemr denken die drohungen gehen von den "Salafisten" aus ..."

      Man möge mir das Gegenteil durch die Salafisten beweisen, wo sie dann durch ihre Gelassenheit glänzen könnten, wenn man sie dann mit der Kehrseite ihrer Medaille konfrontiert.

      Löschen
    4. Wow, anonym26. August 2015 um 11:15, in welcher alternativen Realität lebst du denn? Schau doch einfach mal in die Rubrik "Rotzlöffel des Tages". Das sind übrigens echte Beweise.

      Löschen
    5. Hey, Anonymileinchen von 11:15!
      Ein Kollege von dir hat weiter oben das hier geschrieben:
      "Du ekelhafter Kerl, kehr mal vor deiner eigenen braunen Haustür. In Zeiten, wo deinesgleichen Flüchtlinge attackieren, hast du nichts anderes zu tun als....Warum stirbst du nicht einfach."
      Deine Salafistenbrüder sind wirklich ekelhaft.

      Löschen
  11. Wie man so gegen die Salafis unterstützt
    " Financial Times.

    The FT report, which cited shipping data, trading sources and satellite tanker tracking, said that the Israeli refineries and oil firms have imported more than 19 million barrels of Kurdish oil over the course of three months, from the beginning of May till August 11 of this year.

    The sales which are worth $1 billion, are a vital source of income to Iraq’s semi-autonomous Kurdish north as it fights militants of the so-called ‘Islamic State of Iraq and the Levant’ (ISIL) takfiri group. "
    Israelis finanzieren mit den Krieg gegen die Honks, oder gegen die türkischen Übergriffe die lieber Kurdische Dörfer als IS attackieren.

    AntwortenLöschen
  12. Schulexamen von Nobelpreisträgerin: Bestnoten für Malala

    "Sie setzt sich für das Recht von Mädchen und Frauen auf Bildung ein - und geht mit gutem Beispiel voran: Die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafazai glänzt bei ihrer Abschlu"ssprüfung in England mit Top-Noten."

    http://www.spiegel.de/panorama/leute/nobelpreistraegerin-malala-bekommt-bei-schulexamen-top-noten-a-1049340.html

    Das was ein junges Mädchen in ihrem kurzen Dasein geschafft hat, das wird eine verblendete Armee in ihrem ganzen Dasein niemals auf die Beine stellen können.

    AntwortenLöschen
  13. Wie dreckih machen sich sie Salafis eigentlich beim Sex.
    FB PV
    10 Std. ·
    Was ist Ghusl (Ganzkörperwaschung) und wann ist es Pflicht?
    Nach dem Geschlechtsverkehr, Ejakulation und nach dem Ende der Menstruation.

    Anscheinend haben die Frauen selten mal Orgasmus.
    Während der Menstruation ist waschen wohl überflüssig.
    Nach der Ejakulaton Ganzkörperwäsche, kommt da so ein Dreck raus ?

    AntwortenLöschen
  14. "die drohungen gehen von den "Salafisten" aus ...""
    Wer droht denn sonst so mit dem Tod für Apostaten, steinigen bei Ehebruch,
    Gliedmassen abhacken usw.
    Wenn man könnte, gibts jede Menge Predigeraufzeichnungen.

    AntwortenLöschen
  15. "die drohungen gehen von den "Salafisten" aus ...""
    Tin sie doch, die wünschen sich doch die alten Zeiten zurück, nun da landeten übereifrige Missionare schon mal öfter im Kochtopf der Eingeborenen, in China wurden sie massakriert.
    Würd ich mir überlegen mit den alten Zeiten.
    Da landeten auch etliche an Kreuzen mit Beheizung.

    AntwortenLöschen
  16. @Georg Pierre Vogel und co. haben aber auch niemanden mit dem Tod gedrohht das haben wenn nur Anhänger getan und egnau so ist es bei den SIlamgegnern vlt. drohen sie nciht aber auch ihre Anhänger.

    AntwortenLöschen
  17. Anonym26. August 2015 um 14:04

    wen man ständig mit IS gleichgesetzt wird dann kann man irgendwan ncihtmehr gelassen bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wen man ständig mit IS gleichgesetzt wird dann kann man irgendwan ncihtmehr gelassen bleiben."

      Wer ständig dem IS gleichgesetzt wird, der hat auch allen Grund dazu das er sich diesen passenden "Schuh" anziehen muss!

      Löschen
  18. https://www.youtube.com/watch?v=XtlsB4HbhzA
    Doku mit deutschen Untertiteln über die Nusra Front.

    AntwortenLöschen
  19. https://www.youtube.com/watch?v=_bWR2jeJqUU
    über Firas ab min 20 interessant so sehe ich das auch

    AntwortenLöschen
  20. cairn26. August 2015 um 12:28

    ne man du bist im Irrtum Ansaar ist einer der besten Hilforganisationen.
    Es gitb unzähluge Dokumentationen und jetzt sage ich dir mal was sich öffentlich gegen IS und Assad zu stellen und dann nach Syrien zu gehen und Hilfsgüter zu verteilen dazu gehört Mut den die meisten Menschen nicht haben würden und das deiner Meinung nach Pöpel Video gegen Huch war nur eine Reaktion auf Unhaltbare Vorwürfe.
    Wenn du zb. eine Hilfsorgaisation hättest für die du in Kriegsgebiete bringst und ich dir unterstelle du arbeitest eigentlich für die NPD würdest du dann nicht reagieren.
    Ich finde die Anssar Ansage top und selbst Nichtmuslime die noch ein rest Objektivität haben finden es top und ein für allemal ISIS sind für sie Khawarej .
    Und nochwas warum sollte man ausgerechent für IS rekrutieren da sie die meisten Salafisten hier als Heuchler beschimpfen und sie teilweise auch bedrohen da sie nicht zum Jihad etc. rufen .
    Ausserdem gibt es in Syrien unzählige Rebellengruppen warum sollte man ausgerechnet für IS rekrutieren son Schwachsinn den ihr da glaubt.
    Ich persöhnlich war früher unzählige Vorträge habe noch nie jemanden gesehen der für IS rekrutiert das stimmt einfach nicht ich glaube eher das viele der Bevölkerung in Syrien helfen wollten und dann irgendwie bei der IS gelandet sind leider.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ausserdem gibt es in Syrien unzählige Rebellengruppen warum sollte man ausgerechnet für IS rekrutieren son Schwachsinn den ihr da glaubt."
      IS ist nur der Oberbegriff, die anderen sind aber auch nur graduell besser. Islamische Aufständische halt, die Religonsperversen.
      Gibt ja ca. 1200 Gruppen kann man nicht so genau auseinanderhalten. Auch welcher Islam eigentlich .
      Kleine Auswahl gefällig :

      Schafiiten,Hanbaliten,Malikiten, Hanafiten,Salafiyya
      Wahhabiten,Ahl-i Hadîth,sufische Gemeinschaften (viele Sufi-Orden)
      Qadiriyya, Mevlevi,Bektaschi,Naqschbandi,Halveti,Schadhiliyya,
      Imamiten, Schaichismus, Dschafariten,Zaiditen, Ismailiten,
      Nizariten, Mustaʿlīten (Bohras),Charidschiten, Ibaditen
      Mozabiten, streng observante Charidschiten in Nordafrika,
      Abangan, Xidaotang, Babismus,Aleviten,Alawiten (Nusairier),
      Drusen Ahl-e Haqq,S z.B.

      die auch noch alle ihre Untergruppen haben.

      Löschen
    2. "Ich persöhnlich war früher unzählige Vorträge habe noch nie jemanden gesehen der für IS rekrutiert "
      So blöd wird auch keiner öffentlich sein, Einfaltspinsel.
      Man muss aus den Taten schliessen nicht aus den Worten, die sind billig. Die sind nunmal offensichtlich
      Du musst ein extremer Spezialist im Wegsehen und einfach Wirklichkeit nicht beachten sein. Was einer in einem Vortrag sagt, ist seine ganz persönliche Art und nicht allgemeingültig.
      Ich hab meinen Kindern auch immer erzählt, wenn sie etwas still sind bekommen sie nächste Woche ein neues Fahrrad, (wie das Paradies), bis dahin wollten die längst ein Pony.

      Löschen
    3. " irgendwie bei der IS gelandet "
      Willst du behaupten alles vollgedrönhnte Junkies die sich
      3000 km verlaufen haben und sich plötzlich bei jemand mit einem Messer am Hals wiederfinden und ihre Ak47 nur leerballern das die Kinder da nicht rankommen und plötzlich fürchterliche ANgst vor der Hölle haben und ganz viele Frauen haben wollen ?
      Vielleicht suchen sie ja auch ein AIDS Abenteuer und handeln aus Versehen mit Sklaven.
      Na von mir aus, wenn sich aller Schrott da versammelt.
      Wie sagt der Barbar, als die Bürger Roms sagten , wenn er vorrückt stehen sie wie eine Mauer vor ihm ?

      "Wenn das Gras dicht steht, fällt das Mähen leichter."
      Was er dann bewies.

      Löschen
  21. Es wird Zeit, dass WikiLeaks endlich die edlen Spender der Koran-Verteil-Aktionen veröffentlicht. Sobald dies geschehen ist, wird die Publicity für die Spender vermutlich ziemlich unangenehm. Mal schauen, wie lange die Street-Dawah dann noch von außen finanziert wird.

    AntwortenLöschen
  22. Ist schon erstaunlich, dass sich anscheinend so wenige Sektenanhänger darüber Gedanken machen, was eigentlich mit ihrem Geld passiert. Da tragen die Sektenführer teure Klamotten, Uhren, Siegelringe, fahren schicke Autos und machen schön Urlaub. Natürlich stellen sie sich im Urlaub mal kurz an irgendeinen Koranstand oder lassen sich "nachdenklich" in der Wüste ablichten, um der Schafherde zu Hause vorzugaukeln, sie seien in Sachen Glauben unterwegs. Ich befürchte, es gehen den Snakeoilsellern vor allem diejenigen auf den Leim, die sowieso nicht so viel haben. Traurig.
    Allerdings sorgen die Salafisten jeder Art für die Entzauberung des Islam, es könnte quasi ein natürlicher Modernisierungsprozess sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Allerdings sorgen die Salafisten jeder Art für die Entzauberung des Islam, es könnte quasi ein natürlicher Modernisierungsprozess sein. "
      Ja, schlechter kann man Islam nicht verkaufen.
      Mit dieser Flachheit und Halbwahrheiten kann man nur bildungsferne Jugendliche einfangen die eine Nachlauffigur suchen
      und dann so abgeschottet werden, das sie die reale Welt nicht mehr wahrnehmen. Traurig um diese halben Kinder.

      Löschen
  23. Ein äußerst deprimierender Artikel über Sklaverei:
    http://www.economist.com/news/international/21661812-islamic-states-revival-slavery-extreme-though-it-finds-disquieting-echoes-across?fsrc=scn/tw_ec/the_persistence_of_history
    Da ist auch etwas für die Leute, die von Geschichte keine Ahnung haben, bzw. das für Geschichte halten, was sie von islamistischen Propagandisten kredenzt bekommen.

    AntwortenLöschen