Dienstag, 25. August 2015

Menowin Fröhlich - Salafistenwerbung wider Willen

Dies ist eine Warnung des Gesundheits-Georgs: Sollten Sie auch nur den geringsten Bekanntheitsgrad haben, dann achten Sie bitte ganz genau, neben welchen Mantel Sie den Ihren aufhängen, hinter wem Sie in der Schlange stehen, und wer vor Ihnen in die Pissrinne gepieselt hat, sind Sie ja sonst schnell eine Salafistenwerbefigur, schließlich liegt im Sektenheim das Selbstwertgefühl neben dem fallengelassenen Kuchenbrösel, weswegen nun auch ein Menowin Fröhlich zwecks Freudengetaumel herhalten muss:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1481554618810611&set=a.1394866420812765.1073741829.100008682601444&type=1

Nein, wissen tut er sicherlich nicht, wer ihn da gerade herumreicht, aber das macht nix, gehts dem Bilal ja nur um den Schein (den ganz kleinen, ist bei der Big-Brother-Heulsuse ja nicht mehr drin), liegt darin ja das Himmelreich. Aber fürs Sein hätte es ja ohnehin niemals gereicht.  Auch nicht in 1000 Jahren.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Ja der Menowin Fröhlich ist genauso eine naive Knalltüte wie der Kölsche Willi.

    http://www.welt.de/vermischtes/article106495520/Willi-Herren-und-der-herzensgute-Salafist-Vogel.html

    Zuerst lässt man sich als dummer Junge von den Salafisten einlullen,

    und dann, nachdem man es als Dümmling wieder in die Schlagzeilen geschafft hat, da wird dann die Salafisten-Freundschaft reumütig gekündigt.

    http://www.derwesten.de/politik/schauspieler-willi-herren-distanziert-sich-von-salafisten-freund-id6754479.html

    Mir kommt es so vor als wenn der Menowin und der Willi doch gar nicht so Blöde sind, wissen sie doch wie die Salafisten auch, wie sie die Medien für sich nutzen können. Oder sollten der Menowin und der Willi doch so saumäßig verblödet sein und nicht gewusst haben, auf was für Köpfe sie sich da eingelassen haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kommt es so vor als wenn der Menowin und der Willi doch gar nicht so Blöde sind, wissen sie doch wie die Salafisten auch, wie sie die Medien für sich nutzen können. Oder sollten der Menowin und der Willi doch so saumäßig verblödet sein und nicht gewusst haben, auf was für Köpfe sie sich da eingelassen haben?

      Man muss doch nicht "saumäßig verblödet" sein, um auf charismatische Typen aus dem eigenen Milieu reinzufallen. Das passiert in den -besten Familien-.

      Es ist vielmehr ein Lehrstück darüber, wie der Boxvogel und das Gemüse auf Beutefang gehen. Das macht selbst vor C-Promis nicht halt, wieso auch?

      Dasselbe spielt sich auch in der Upper Class ab, nicht auf RTL II abgebildet.

      Löschen
  2. Und noch ein paar ekelhafte Posts von Bilal:

    https://www.facebook.com/100008682601444/videos/1484664971832909/

    https://www.facebook.com/100008682601444/videos/1484350585197681/

    Die darf man nicht in die Nähe von Kindern lassen und haben sie eigene Kinder sollte sofort das Amt einschreiten und sie in staatliche Obhut nehmen. Eltern in die Klapse einweisen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinder werden aber nicht aufgrund politisch/religiöser Anschaaung entzogen, was auch ganz gut so ist. Sonst gehörte ja auch halb Ostdeutschland die Kinder entzogen und komplette Städte wie Freital wären bald kinderlos, wenn du verstehst...

      Löschen
    2. "https://www.facebook.com/100008682601444/videos/1484664971832909/"
      Der sieht wirklich aus wie zu Mohammeds Zeiten, ungepflegt, vergammelte Zähne, völlig falsch ernährt.
      Lange hat der nicht mehr. Der Blutdruck muss astronomisch sein den Augen nach.

      Löschen
    3. Noch was abstoßendes von den Monstern allgemein
      "Ban said in his monthly report to the U.N. Security Council circulated Tuesday that access remains extremely limited to the 4.6 million Syrians in hard-to-reach areas — most controlled by Islamic State extremists. The U.N. reached just 29 of the 127 hard-to-reach locations in July, he said."

      Diese Monster lassen jede Menge Leute einfach verhungern und ohne jede humanitäre Hilfe.
      http://www.dailycamera.com/nation-world-news/ci_28699834/un-chief-says-466-000-besieged-syrians-got

      Löschen
    4. @anonym09:27
      Du wirst lachen, aber damit hätte ich kein Problem. Übrigens würde ich auch Kinder der Muslimbrüder, von AKP-Islamisten, Gülenisten und Grauen Wölfen ihren missratenen Eltern entziehen.

      Löschen
    5. Sind die kurzen Hosen nicht völlig unislamisch, hat schon seinen Grund warum man solche Stelzen verstecken soll.

      Löschen
  3. Wenn Menowin Fröhlich raffiniert ist, natürlich nur unter der Premisse dass er von der Veröffentlichung seines Fotos zu diesem Zweck nicht in Kenntnis gesetzt wurde, dann kann er diesen Bilal Gümüs auf Schadensersatz verklagen, weil dieser ein Foto mit Menowin unerlaubterweise für die Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht hat.

    Siehe auch: http://www.rechtsanwalt.com/rechtsnews/unerlaubtes-fotografieren-von-personen-stellt-persoenlichkeitsverletzung-dar

    AntwortenLöschen
  4. "Monatelang haben wir im Knast über Religionen diskutiert"
    Irgendwie merken die nichts. Im Knast wird die gesagt wann du aufzustehen hast. Im Islam genauso zum Gebet. Im Knast wird gesagt was du zu essen hast, im Islam genauso. Im Knast wird dir gesagt wann du duschen kannst, im Islam wird dir gesagt wie du dich zu reinigen hast.
    Im Knast wird dir erlaubt werdich besuchen kann, Im Islam wird dir gesagt wenn du zu Freunden haben kannst. Im Knast werden deine Brie´fe zensiert, im Islam wird dir gesagt was du lesen darfst , im Islam wird dir auch noch gesagt was du denken darfst und das alles ein Leben lang usw. usw.

    Soviel gehört doch nun auch nicht dazu zu merken das man im Islam lebenslänglich hat, funktioniert wie Knast , nur geistig.
    Im Islam wird man bei Fehlern mit dem Tod bestraft, in manchen Staaten genauso.
    Wo ist der Unterschied zwischen Knast und Islam.

    AntwortenLöschen
  5. das war damals als sie zusammen im Knast waren ,glaub ich.
    Denkt mal vorher nach, und auserdem besser als Foto mit einem angeblichen Salafist als mit einem Islamhasser usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym25. August 2015 um 09:59

      "Denkt mal vorher nach, und auserdem besser als Foto mit einem angeblichen Salafist als mit einem Islamhasser usw."

      Denk du mal lieber vorher nach, bevor du deine Tastatur unnötig quälst, denn bei dem Schaden den die Salafisten den Muslimen täglich weltweit zufügen, da braucht es doch gar keine weiteren sogenannten Islamhasser, die dem Islam in irgendeiner Form weiteren Schaden zufügen könnten.

      Löschen
    2. Ich habe größtest Mitleid mit dir, anonym 09:59. Du bist so dumm, dass du die paar Zeilen von Georg nicht mal ansatzweise kapierst. Vielleicht solltest du den kurzen Text jetzt jeden Tag ein mal lesen, vielleicht schnallst du es dann am nächsten Dienstag. Du bist ein Hauptschüler.

      Löschen
    3. " besser als Foto mit einem angeblichen Salafist als mit einem Islamhasser usw."
      Salafisten hassen doch den Islam, schau dir mal an welche Muslime die alle zu Ungläubigen erklären.
      Wir machen das nicht, wer sind also die größten Islamhasser und bringen die zu Ungläubigen Erklärten um ?
      Schon mal daran gedacht ?
      Wohl nicht mangels Kapazität. Wer jagt die ganzen alten Gräber und Moscheen hoch, die Islamliebhaber ?

      Löschen
    4. Und das macht natürlich nichts aus, dass jemand im Knast saß. Hauptsache, man tuschelt mit einem "frommen" Moslem. Dann ist man automatisch der beste Mensch auf Erden?

      Löschen
  6. PS. Warum ist es kein Problem wenn man mit verurteilten Verbrechern Pics macht wie einige Musiker (Drogenkonsum etc) aber wenn man mit Salafisten wie Pierre Vopgel ein Pic macht(keine Vorstrafen ) ist es ein Problem oder was?
    Und ja viele angebliche Salafisten kennen berühmte Personen und da sie keine Persöhnlciehn Probleme haben warum sollen sie dann Pics macehn.
    Zu Willi Herren kann ich nur sagen er kennt Pierre Vogel glaub ich von früher sie haben sich immer gut verstanden und er handelt nach persöhnlcihen Kenntnissen und Erfahrungen und nicht nach den Medien.
    Zu handel ich übrigens auch wenn ich persöhnlich von einem Freund was höre ist es mir glaubhafter als was Islamhasser oder Medien berichten.

    Täglich Anschläge von rechten und nicht von Salafisten aber nein ihr komtm imme rnoch mit dem IS rekrutierungsmärchen , guckt auf Deutschland was hier passiert den hier leben wir und hier sind die Terroristen nunmal rechts bisher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat sich Willi Herren seit damals noch mal mit Pierre Vogel sehen lassen?

      Löschen
    2. Anonym25. August 2015 um 09:59

      Wieso ist es dann für einen Abu Ibrahim "Hatschi" während einer Gerichtsverhandlung als Angeklagter legitim, auf seine Persönlichkeitsrechte durch die versuchte Zensur seiner Fotos mittels seiner Verteidiger zu pochen, die er zuvor so gerne in den Medien veröffentlicht und unverpixelt gesehen hat? Jetzt bin ich aber mal gespannt ob du von selbst dahinter kommst!

      "Eigentlich würde der Richter nun den Staatsanwalt bitten, die Anklageschrift zu verlesen, doch die beiden Verteidiger von Abou-Nagie und P. sorgen für eine erste Verzögerung. Sie stellen einen Befangenheitsantrag gegen Richter Berg und monieren, dass er den Medien in einer Anordnung erlaubt habe, ihren Mandanten unverpixelt zu zeigen. Dadurch würden die Persönlichkeitsrechte verletzt. Das mag kurios klingen, wenn man bedenkt, dass Abou-Nagie selbst öffentlich auf den Prozess hingewiesen und zur Demo aufgerufen hat."

      http://www.welt.de/regionales/nrw/article139342722/Prozess-vertagt-Abou-Nagies-Anhaenger-johlen.html

      Na, hast du es endlich geschnallt, oder grübelst du immer noch? Na macht nix, denn mit einem hohlen Hirn ist schlechtes Denken vorprogrammiert!

      Löschen
    3. Die Salafisten haben es doch oft genug versucht, ihr seid nur sogar zu dämlich eine funktionierende Bombe zu basteln.

      Löschen
    4. "PS. Warum ist es kein Problem wenn man mit verurteilten Verbrechern Pics macht wie einige Musiker (Drogenkonsum etc) aber wenn man mit Salafisten wie Pierre Vopgel ein Pic macht(keine Vorstrafen ) ist es ein Problem oder was?"

      Na weil der Blog hier nun mal als "Pierre Vogel und seine Welt" beschriftet ist und das Thema um welches es sich hier dreht, überhaupt nichts mit irgendwelchen Musikern zu tun hat!

      Abgesehen davon dass wenn die Salafisten in Deutschland regieren würden, dann würden nicht nur die Musiker mit ihrer Musik und ihren Instrumenten schlagartig durch die Henker der Salanazis ausgerottet werden.

      Löschen
    5. "guckt auf Deutschland was hier passiert den hier leben wir und hier sind die Terroristen nunmal rechts bisher."
      Guck ich, wann haben unsere Freaks das leztztemal mit Ak47 rumgeballert, Granaten in Wohngebiete gefeuert, Geköpft, Menschen verbrannt, ersäuft, AIDS verbreitet, Familien entführt und Lösegeld erpresst, Mensch als Schutzschilde bei Demos vor sich hergetrieben, Polizisten mit dem Messer angegriffen, ihre Frauen umgebracht wegen der Ehre, vertreten sie die Meinung das die Körperstrafen der Scharia des Mittelalter eingeführte werden, bestimmte Sachen religiös zum Essen nicht tragbar sind,
      heulen sie einem Geist des 7 Jh. nach.
      Wann sind da die letzten Attentate mit Sprengstoff verhindert worden. Wollen die vielleicht den weltweiten Djihad und Steuer vomn den Muslimen.
      Wer hasst den die Muslime am meisten, Muslime, schau dir Sudan , Somalia, Nahost usw. an wie si sich gegenseitig zu ungläubig erklären und abschlachten. WelcheMuslime hasst du denn , wahrscheinlich Schiiten.

      Löschen
    6. "Zu handel ich übrigens auch wenn ich persöhnlich von einem Freund was höre ist es mir glaubhafter als was Islamhasser oder Medien berichten."
      Ach dein Freund war da überall schon, wie alt ist der , 100 ?
      War der auch bei Moha in der Höhle und bei der Schlacht von Bakr
      und bei der Zusammenstellujng des Koran, ist ja interessant.

      Löschen
    7. " IS rekrutierungsmärchen"
      wir sollen dem IS nicht selbst glauben.
      Du bist der Meinung die haben sich alle auf dem nach Hause weg von der Disco verlaufen und plötzlich auf einem Selbstmordtruck aufgewacht. Hör auf das Zeug zu nehmen oder gib mir was ab.

      Löschen
    8. " Salafisten wie Pierre Vopgel ein Pic macht(keine Vorstrafen ) ist es ein Problem oder was?"
      Der sagt doch er wär kein Salafist, wie war das nochmal mit Bildern im Islam. Dann geht er noch zu kuffar Ärzten, ist doch gut wenn man mal Bilder von Heuchlern sieht, vielleicht war ja auch gerade das Kümmelöl oder der Bienenhonig ausgegegangen.
      Er ist doch Haditfan, ist er vielleicht parfümiert , ist geschminkt wie Moha ? WIscht sich den Arsch mit Sand und Blättern ab wie Moha,
      gibt Hunden Wasser wie Moha. Das mit den veilen Geliebten der Hadhite von Moha weiss ich jetzt nicht.

      Löschen
    9. "Zu handel ich übrigens auch wenn ich persöhnlich von einem Freund was höre ist es mir glaubhafter als was Islamhasser oder Medien berichten."
      Ist das eine Ausrede nicht zur Schule zu gehen und Schulbücher zu lesen ?

      Löschen
    10. "uch wenn ich persöhnlich von einem Freund was höre ist es mir glaubhafter als was Islamhasser oder Medien berichten."
      Dann frag deinen Freund doch mal nach den Handelsgestzen im Islam. Ich wette er schaut erst mal nach, muss ich nicht kenn ich alles oder genaue Erbgesetze, kanner die verbotenen Tiere aufzählen, weiss er was mit der Air Malaysia Maschine los ist.
      Toll ein Universalgenie zu Freund zu haben.
      Ich hab da ein Problem mit Kristallzucht, vielleicht kann er helfen.

      Löschen
    11. 10:06 zieh doch selber in einem islamischen Staat wenn es hier so Scheisse ist...

      Löschen
  7. Wozu der Aufruhr?

    Es ist doch gleichermaßen amüsant, drollig und entlarvend, wen die Vogelianer denn da, in unregelmäßigen Abständen, als “Rechtgeleitete“ vor ihre Objektive zerren.
    Wann immer ein verstrahlter Konvertit seinem fauligen Soziotop entsteigt (gleich einer stinkenden Gasblase, die der Jauchegrube entweicht), plärren die Fuzzelbärte und ihre Sprechgardinen vor scheinbar unbändiger Freude. Insgeheim aber erwarten sie sich nichts sehnlicher als den ersten halbwegs präsentablen Trockennasenaffen, den sie nicht augenblicklich zurück in die gesellschaftliche Güllegrube wünschen. Zu ihrem Verdruss aber verhallte ihr bitterliches Flehen bisher ungehört - der Schöpfer hat wohl an der himmlischen Jungfrauenausgabe Besseres zu tun.
    In der direkten Konfrontation mit den besenrein ausgeräumten Oberstübchen verweise ich dann gerne einmal auf einen gewissen Herrn Goethe, Johann Wolfgang, geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main. Zeit seines langen Lebens beschäftigte sich dieser Tausendsassa immer wieder einmal intensiv auch mit dem Islam und bescheinigte dem Religionsstifter nach eingehendem Studium, er habe seinem Volk eine „düstere Religionshülle übergeworfen“. Nun war sicher auch der Großgeist Goethe nicht frei von Fehlern und Irrtümern - gleichwohl vermochte er in der vielleicht existenziellsten aller Fragen keine Antwort im Koran und Islam zu finden. Dieser Erkenntnisgewinn bleibt also den Dämmerleuchten im Gefolge des talentarmen Kirmesboxers vorbehalten - wer's glaubt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hä? Ich dachte Göhte ist zum Islam konvertiert und war der erste praktizierende Moslem in Deutschland:

      https://muslimwelt.wordpress.com/2008/01/06/war-goethe-ein-moslem/

      Löschen
    2. Hahahaha... die sind sich einfach für nichts zu peinlich.

      Löschen
    3. "“. Nun war sicher auch der Großgeist Goethe nicht frei von Fehlern und Irrtümern - gleichwohl vermochte er in der vielleicht existenziellsten aller Fragen keine Antwort im Koran und Islam zu finden. " Dann hätte er Ghandi fragen sollen, der wusste reichlich viel über Muslime und letztlich sind sie dann auch im pakistanischen Ghetto gelandet.
      "... "Während Hindus, Sikhs, Christen, Parse und Juden gemeinsam mit einigen Millionen Anhängern aniministischer Religionen, alle miteinander in relativer Harmonie koexistieren konnten, gab es eine Religion, die keine Kompromisse schließen konnte und abseits stand vom Rest: der Islam" ... "

      Nicht mal dem friedfertigen Ghandi konnte der Islam irgendeinen gesellschaftlichen Nutzen vorweisen.

      Löschen
  8. Ich glaube es ja nicht. Der Bilal Gemüse war doch nicht im Knast. Der war in Wirklichkeit in einer Auffangstation für psychisch angefixte Warmduscher! :-D

    AntwortenLöschen
  9. Pierre Vogel will sich sein Gehirn amputieren lassen. Aus Angst!
    http://de.europenews.dk/Aus-Angst-vor-Fortschritt-Pierre-Vogel-laesst-sich-Gehirn-amputieren-81241.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pierre Vogel will sich sein Gehirn amputieren lassen. Aus Angst!

      Dann werden die Ärzte, die solche Amputationen bei diesem oder vom Wesen her an artverwandten Patienten vornehmen, wohl sehr bald in diesem Berufszweig zur Untätigkeit auf der Suche nach Gehirn verdammt sein. :)

      Löschen
  10. @ Anonym25. August 2015 um 11:00
    Das stimmt nicht, ich bin kein Hauptschüler. Ich war einer.

    AntwortenLöschen
  11. @Anonym25. August 2015 um 11:45
    nein aber das Lies Projekt rekrutiert nicht für den Is weil fast alle sie als Übertreter sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch nur, dass so viele nachdem sie am LIES-Stand waren, dann nach Syrien sind.

      Löschen
    2. Ist doch egal ob für Al Quaide und deren Ableger oder IS.
      Das gleiche Gesocks das eigentlich keiner in Syrien haben und dieFlüchtlingsströme auslöst. DIese Söldnerheere stehe nicht für das freiere Syrien was mal gwollt war, das sind noch die gleichen Muslimbrüder wie in Ägypten, Gaza und Nordafrika.
      Ausserdem rekrutieren sie für den Islam diese Steinzeitideologie
      die noch glaubt das die Geister mit den Menschen geschaffen wurden und an ein in sich widersprüchliches Buch über Götter
      glaubt die in Wüstenhöhlen armen Beduinen auflauern.

      Das die sich für die Größten halten ist nicht weiter verwunderlich, heisst ja Abendland wo die herkommen.
      Wenn die Sonne tief steht werfen auch Zwerge lange Schatten.

      Löschen
    3. Was wird denn übertreten oder wohin, zu Atheisten ?
      Von was denn , vom minderwertigen Brutalislam ?

      Löschen
  12. In Deutschland fallen in der Regel doch eher Rechte als Terroristen auf, Muslime aber so gut wie nie, was man nicht unter den Teppich kehren sollte:

    http://www.bild.de/regional/leipzig/molotowcocktail/brandsatz-auf-fluechtlingsunterkunft-in-leipzig-stoetteritz-42329394.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil hier die Behörden besser arbeiten als in anderen Ländern kann man doch wirklich nicht vorwerfen. Oder hat im Gegensatz zum Rest der Welt Deutschland einen heilsamen Kureffekt.
      Wieviel Rechte verüben denn überhaupt Anschläge auf der ganzen Welt ? Muslime stellen so 20% der Weltbevölkerung, sind aber an 84% aller Konflikte beteiligt.

      Löschen
  13. Schade, dass keine Review zu dieser wunderbaren Todenhö, äh Maischberger-Sendung erschienen ist:

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/menschen-bei-maischberger/videos/religioese-fanatiker-machthungrige-diktatoren-chaos-im-orient-100.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, auf faz.net zum Beispiel. Rate mal, wer da gaaanz schlecht wegkommt.

      Löschen
    2. Todenhöfer glänzte einmal mehr mit emotionsgeladenem Halbwissen verbunden mit purer Heuchelei (lehnt Türkei-Bashing ab, betreibt selbst aber immer und überall USA-Bashing).
      Mein Fazit: Was er so von sich gibt, passt vielleicht in eine freitagabendliche Talkshow, aber nicht in eine angebliche Expertenrunde.

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    3. Todenhöfer, die alte Null, hasst die NATO, aber will nix gegen die Türkei sagen. Der Mann ist sich für nix zu peinlich.

      Löschen
    4. "Todenhöfer glänzte einmal mehr mit emotionsgeladenem Halbwissen verbunden mit purer Heuchelei"

      Wo ist bloss der gute alte Legionär Scholl-Latour geblieben

      Löschen