Mittwoch, 23. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Alle Jahre wieder.....geh auch ich in den Weihnachtsurlaub, weswegen ich mich bis Donnerstag, den 7.Januar 2016 ( ja, vorher stand da der 4., aber auf Drängen meiner Frau wird noch drei Tage länger gewellnesst), auf die faule Haut verabschiede, auf dass auch ich einmal erahnen möge wie sich der gemeine Homo Salafisticus das ganze Jahr fühle, und so sei hiermit allen Lesern frohe Weihnachten und ein Prosit Neujahr gewunschen:



https://www.youtube.com/watch?v=ZOWmJlcxW-4

Ja, auch den Salafis, selbst wenn diese wie der Grinch dahinmuffeln, ist dies ja nur ein Schrei nach Liebe, wenn auch kein stummer. Leider.


Frohe Weihnachten und Prosit Neujahr



PS.: Kommentare werden natürlich auch weiterhin freigeschaltet.

Kommentare:

  1. Servus, Iris-Sigrid Jachmann!

    Schön, dass du den Salafisten auch mal eine Verschnaufpause gönnst. Sehen uns dann im nächsten Jahr wieder mit neuen Geschossen.

    Guten Rutsch... ääähm Flug... ääähm was auch immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Happy x-mas Georg und Guten Rutsch.

      Falls du nicht weisst wohin DMG Moschee (eigentlich gepimpter Lagerraum) Braunschweig der Pierre hält da am 31 eine Vortrag.

      EIne ehrlich Moschee, da wird nichts getürkt.
      SIht man schon wenn man den Reiter "Was ist Islam" anklickt und dann "Ablehnung von Gewalt"
      http://www.dmg-bs.de/wasistislam/4-ablehnunggewalt.html

      Was liest man da
      "Für Terrorismus und Gewalt gibt es im Islam keinen Platz. Im Koran heißt es:

      „(…) wenn jemand einen Menschen tötet, ohne dass dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne dass ein Unheil im Lande geschehen wäre, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. (…)“ (Sure 5, Vers 32)"

      Da hat doch wieder einer was vergessen, das der Vers nur die Juden galt, denen das von den Moslems befohlen wurde.
      Wie wars noch vollständig?
      " haben Wir den Kindern Isrāʾīls vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ..." ?

      Hoch lebe die Täuschung, die Vorträge halten sich ja gewöhnlich an die Gepflogenheiten der Moschee.

      Wie kann man sich nur so hinterfotzig selbst darstellen, Charakterschweine.

      Löschen
    2. "http://www.dmg-bs.de/wasistislam/4-ablehnunggewalt.html"

      Habe mir die Bilder von der Moschee angesehen. Ist eine schöne Moschee. Fehlt nur noch ein Minarett mit Außenlautsprechern dran für den Muezzinruf.

      Löschen
    3. Und wieder einmal beweist du dein Halbwissen prächtig, das du von billigen Islamophiker-Websites entnimmst, die mit Taqiyya und Täuschung weitaus besser als Schiiten vertraut sind.

      Muslime beziehen und bezogen den Vers nämlich seit jeher auch stets auf sich selbst, wie sowohl die klassische Exegese beweist, als auch wie die qualifizierte Mehrheit diesen Vers stets interpretierte. Natürlich bezieht sich der Vers aber ohne Frage auf die Thora, worum es konkreter um die Tötung Abels durch Kain ging.

      "Da hat doch wieder einer was vergessen, das der Vers nur die Juden galt, denen das von den Moslems befohlen wurde."

      Du bildest dir offenbar sogar ein mehr Wissen als Uthman zu haben, einer der angesehensten Gefährten des Propheten und rechtgeleiteten Khalifen, oder wieso argumentierte er nachfolgend mit dem erwähnten Vers, wo dieses Verbot nach dir doch AUSSCHLIESSLICH den Juden galt (und für die Muslime keine Gültigkeit mehr haben sollte):

      "(it would be as if he saved the life of all mankind.) Al-A`mash and others said that Abu Salih said that Abu Hurayrah said, "I entered on `Uthman when he was under siege in his house and said, `I came to give you my support. Now, it is good to fight (defending you) O Leader of the Faithful!' He said, `O Abu Hurayrah! Does it please you that you kill all people, including me' I said, `No.' He said, `If you kill one man, it is as if you killed all people. Therefore, go back with my permission for you to leave. May you receive your reward and be saved from burden.' So I went back and did not fight.''' "

      Wow, aber ein Cairn weiß es besser...

      Weiter lesen wir in der Exegese eines der angesehensten Exegeten der Muslimischen Geschichte, Ibn Kathir:

      "(if anyone killed a person not in retaliation of murder, or (and) to spread mischief in the land - it would be as if he killed all mankind, and if anyone saved a life, it would be as if he saved the life of all mankind.) Saving life in this case occurs by not killing a soul that Allah has forbidden. So this is the meaning of saving the life of all mankind, for whoever forbids killing a soul without justification, the lives of all people will be saved from him.''"

      Natürlich muss man hier beachten, dass diese Exegese von Leben spricht, das Allah verboten hat. Muslime der fundamentalistischen Coleur haben natürlich die Auffassung, das viele Leben erlaubt, also eben nicht verboten sind und es in dem Vers um die Tötung ohne Rechtfertigung geht (Rechtfertigungen etwa, wie die Wiedervergeltung für den Mörder oder das Verursachen von Unheil), aber das wiederum ist eine andere Geschichte. Wichtig ist, dass die Muslime den Vers anders als Islamophobiker deiner Art interpretieren und auch immer anders interpretiert haben, er ist für sie eben nicht nur eine Erinnerung an ein Gebot, das sich ausschließlich an Juden richtete und für sie selbst keine Gültigkeit mehr habe. Nein, vielmehr wurde es nicht aufgehoben sondern hat seit der Thora bestand!

      Hier nun der Komplette Tafsir von Ibn Kathir, damit du schlauer wirst:

      http://www.alhamdulillah.net/modules/Quran/tafsir/dbibnkathir.php?surano=5&ayano=32

      Löschen
    4. "Nein, vielmehr wurde es nicht aufgehoben sondern hat seit der Thora bestand!"
      Ist die Thora nicht verfälscht ?
      Wieso wird eigentlich gesteinigt, steht nicht im Koran.
      Der Koran basiert auch auf dem Neuen Testament das von einem Heiden aus 52 Evangelien ausgesucht wurde.
      Also basiert auch der Koran auf dem Willen eines römischen Kaisers, nicht wahr ?
      Da wurde auch schon der Tod von Jesus frei interpretiert, der auch bis heute nicht sicher bestätigt wurde.
      Der Jesus soll auch ermordet sein sollen.
      Kein Mord ohne Leiche, wo ist die ?

      Löschen
    5. "Al-A`mash and others said that Abu Salih said that Abu Hurayrah said, "I entered on `Uthman when he was under siege in his house and said, `I came to give you my support. Now, it is good to fight (defending you) O Leader of the Faithful!' He said, `O Abu Hurayrah! Does it please you that you kill all people, including me' I said, `No.' He said, `If you kill one man, it is as if you killed all people. Therefore, go back with my permission for you to leave. May you receive your reward and be saved from burden.' So I went back and did not fight.''' ""

      Das ist ein konkreter Einzelfall, was hat das mit einem Vers der für Juden gilt zu tun ?

      " Vers aber ohne Frage auf die Thora, worum es konkreter um die Tötung Abels durch Kain ging. "
      Da ja nach islamischer Ansicht jeder als Muslim geboren wird kann das nicht sein. Da haben sich ja 2 Muslime bekämpft, was hat das mit Juden zu tun.

      Löschen
    6. " So this is the meaning of saving the life of all mankind, for whoever forbids killing a soul without justification, "

      Justification kann aber und wird seeeeehr weitausgelegt.
      Wie der Mann das da sieht steht überhaupt nicht da.
      Justification ist ja schon Grund Jude zu sein wie das die islamische Welt eindeutig in weiten Teilen sieht. Dabei haben die israelisches Gebiet nur erobert, da hätten die Ägypter und Hethiter genausoviel Anspruch, die Nachfahren der Phönizier auch.

      Löschen
    7. "das viele Leben erlaubt, also eben nicht verboten sind und es in dem Vers um die Tötung ohne Rechtfertigung geht (Rechtfertigungen etwa, wie die Wiedervergeltung für den Mörder oder das Verursachen von Unheil), aber das wiederum ist eine andere Geschichte. Wichtig ist, dass die Muslime den Vers anders als Islamophobiker deiner Art interpretieren "

      So wie in der Charta der Hamas ?
      Artikel 1: Die Islamische Widerstandsbewegung entnimmt ihre Richtlinien dem Islam: Auf ihn gründet sie ihr Denken, ihre Interpretationen und Vorstellungen über die Existenz, das Leben und die Menschheit. Aus ihm leitet sie ihr Verhalten ab, von ihm lässt sie sich bei allem was sie tut inspirieren.

      Artikel 2: Die Islamische Widerstandsbewegung ist ein Flügel der Muslimbrüder in Palästina. Die Muslimbruderschaft ist eine weltweite Organisation und die größte islamische Bewegung der Neuzeit. (...)
      "Der Prophet – Andacht und Frieden Allahs sei mit ihm, – erklärte: Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten; bevor sich nicht die Juden hinter Felsen und Bäumen verstecken, welche ausrufen: Oh Muslim! Da ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt; komm und töte ihn! (...)

      Artikel 13: Ansätze zum Frieden, die sogenannten friedlichen Lösungen und die internationalen Konferenzen zur Lösung der Palästinafrage stehen sämtlichst im Widerspruch zu den Auffassungen der Islamischen Widerstandsbewegung. "

      Davon abgesehen sind an so gut wie jedem Konflikt der Welt oder Attentaten aggressiv beteiligt. Nächstens wird der Glaube noch auf dem Mars verteidigt, friedlich natürlich, wer geköpft wird begeht ja sicher keine Sünden mehr und bleibt friedlich.
      Es ist ein Kreuz mit den 2-3 Welt Ländern islamischer Rückständigkeit.

      Löschen
    8. "
      Natürlich muss man hier beachten, dass diese Exegese von Leben spricht, das Allah verboten hat. Muslime der fundamentalistischen Coleur haben natürlich die Auffassung, das viele Leben erlaubt, also eben nicht verboten sind.."

      Na dann les mal hier wie der Koran das so sieht, alles was nicht Muslim ist, muss bekämpft werden.
      Hier sind so 206 Stellen im Koran
      https://zukunftskinder.wordpress.com/2011/04/08/koran-suren-zu-gewalt-und-krieg/

      Löschen
    9. "
      Weiter lesen wir in der Exegese eines der angesehensten Exegeten der Muslimischen Geschichte,"
      Weist du wann das war ?
      Du lässt dich doch auch nicht nach der Diagnose eines medicus von vor 1500 Jahren behandeln.

      Wo sind denn die friedlichsten Gebiete dieser Welt, sicher nicht in islamisch beeinflussten.
      Auch so Sprüche wie der Islam ist die am schnellsten wachsende Religion der Welt.
      Woran liegt das denn, daran das das die am schnellsten fickende mit dem größten Nachwuchs ist, nicht an Verstand. Die Chinesen hätten zahlenmäßig den Islam ganz alleine übertrumpft.
      Die haben nur mal gemarekt, wenn man seine Kinder nicht versorgen kann, man sie ins Elend vögelt.
      Syrien, in 50 Jahren von 6 auf 23 Mio.
      Palästineser, von angeblich 600 000 Flüchtlingen auf 4,5 Mio. in den ganzen Lagern und Gaza.
      Da werden die armen Kinder ins Elend gerammelt, schon lange leben die nur vom Geld des Rests der Welt.
      Was soll denn das mal werden ?
      Auch wenn die Israel tatsächlich mal übernehmen ist das doch in 20 Jahren so zugebumst, das man die Arme nicht mehr ausstrecken kann.
      Völlig rücksichtslos mit den bedauernswerten Kindern, keine Verantwortung, kein Wunder das die abhauen.

      Löschen
    10. Mnachmal , so in den Flücjhtlingslagern mit den Kindermassen ist wirklich manchmal traurig.
      Da schauen die nachher dann in die Kamera oder auf Spendenplakaten " Meine Eltern, die das Wort Verhütung kennen haben mich einfach so in die Welt gesetzt, wissen jetzt aber nicht wie sie mich ernähren sollen. Helft mir bitte. Nette Kita in Europa gesucht"

      Löschen
    11. Spitzenfoto.
      Weihnachten das Fest des Friedens der Völker :-)

      Wird allerdings vom Islam abgelehnt.
      So sind sie eben.

      Löschen
    12. In den heutigen Zeiten, wo es überall eine Uhr zu sehen gibt, braucht man keine Minarette und keine Muezzine mehr...

      Löschen
    13. 8:47 wenn du schon einen auf Moslem tust, dann nimm dir, bitte diesen Vers aus dem Koran zu Herzen, du scheinst ihn dringend zu brauchen:

      37:95 Er sprach: «Verehret ihr das, was ihr gemeißelt habt, 96. Obwohl Gott euch erschaffen hat und das Werk eurer Hände?»

      Löschen
    14. "Spitzenfoto.
      Weihnachten das Fest des Friedens der Völker :-)

      Wird allerdings vom Islam abgelehnt."
      Aber mit welcher Begründung.
      "Fatiha Fatuuhha Weil wir Muslime sind und nach Koran und Sunnah leben. Der Prophet Muhammad swl. sagte
      " wer von euch, die Kuffar ( Ungläubige) nachahmt gehört nicht zu meiner Ummah"
      Nachahmen bedeuted sich zu vergleichen z.b. indem man Silvester Weihnachten Ostern usw mit auch feiert" (Islam verbindet)

      Dann würde ich mal fix mit allem aufhören was Muslime nicht erfunden haben.
      Autos benutzen, dauernd am smartphone hängen,Flugzeuge benutzen, Cola/Pepsi trinken,
      Burger essen, Impfen lassen, Medikamente nehmen.....

      Also los, Konsequenz zeigen

      Löschen
    15. "Nachahmen bedeuted sich zu vergleichen"- richtig! Und extrem viele Muslime vergleichen, bzw (noch schlimmer) IDENTIFIZIEREN sich mit Mohammed! Wenn DAS mal kein Shirk ist...

      Löschen
    16. "Und extrem viele Muslime vergleichen, bzw (noch schlimmer) IDENTIFIZIEREN sich mit Mohammed! Wenn DAS mal kein Shirk ist..."

      Da müssen Beweise her ?
      Bitte, Mohammed ist der beliebteste Vorname im Islam. Da werden den Babys schon Mohammeds Qualitäten zugesprochen, Mohammedina hat sich allerdings nie durchgesetzt.
      Auch das Genitalverstümmeln bei Frauen hätte man lassen sollen, das sieht ja sowas von abstoßend verstümmelt aus, es ist ein Schande den Mädchen sowas anzutun. Da werden die Frauen entstellt, bloß damit sie kein anderer auch nur ansehen kann. In Ägypten sinds wohl so um die 80%.

      Löschen
    17. "Muslime beziehen und bezogen den Vers nämlich seit jeher auch stets auf sich selbst, wie sowohl die klassische Exegese beweist, als auch wie die qualifizierte Mehrheit diesen Vers stets interpretierte. Natürlich bezieht sich der Vers aber ohne Frage auf die Thora, worum es konkreter um die Tötung Abels durch Kain ging.
      "
      Genau,wie kann sich etwas aus der Thora uf Muslime beziehen, die gabs doch garnicht.
      Natürlich wurde das von Gott den Juden befohlen, wem denn sonst damals.
      Was da mUslime auf sich beziehen ist da herzlich egal, sagt vielleicht einer, es ging um Kain und Abel, das ist Täuschung, de kann sich die Exegese auf den Kopf stellen mit Ruminterpretiererei. Für Muslime gilt das chlicht nicht. Eine andere Darstellung ist Täuschung.
      Schon das Mohammed der beste Mensch gewesen sein soll,damals vielleicht, heute bin ich das, beziehe ich einfach mal auf mich. Keine Exegese hat mich widerlegt.

      Löschen
  2. Ja, geh schön deine Weihnachten fixxxx, du Faschist. Und selbst wenn du wiederkommst: Die Revolution gegen die illegale Bundesregierung geht unaufhaltbar weiter!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs ein wenig entschärft, auf dass die Gosse nicht zu extrem müffle.

      Löschen
    2. Du bist selbst ein Faschist, da du die demokratisch gewählte Bundesregierung nicht anerkennst! Außerdem - wie sagt es eine alte Volksweisheit: Angesagte Revolutionen finden nicht statt!

      Löschen
    3. "Ja, geh schön deine Weihnachten fixxxx, du Faschist."

      Soll Georg das auch aufnehmen und dir als Video zukommen lassen, damit du dich noch mehr daran aufgeilst?

      Löschen
    4. "Die Revolution gegen die illegale Bundesregierung geht unaufhaltbar weiter!! ...."
      Ach wie süß! Schon wieder so ein aufgeblasener Löwe. Die salafistische Luftpumpe würde wohl nicht einmal das Wort "Faschist" in seiner Bedeutung erklären können.

      Löschen
    5. "Angesagte Revolutionen finden nicht statt!"

      Ooo doch! Diesmal schon!

      Löschen
    6. "du Faschist"
      Was ist denn ein Faschist ?
      Kommt von Faschinenträger, die hatten eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe.

      Löschen
    7. Du kannst dir deine Traum-Revolution dorthin stecken, wo es schön dunkel ist (also dorthin, wo du auch deinen religiösen Wahn stecken kannst).

      Löschen
    8. ""Angesagte Revolutionen finden nicht statt!"

      Ooo doch! Diesmal schon!"

      Wo denn so ?

      Löschen
    9. "Martina Zucki-die echte24. Dezember 2015 um 05:03

      In den heutigen Zeiten, wo es überall eine Uhr zu sehen gibt, braucht man keine Minarette und keine Muezzine mehr... "

      Wenn man die Uhr lesen kann. Da könnte man aber Listen rausgeben, auf welcher Zahl der große Zeiger und auf welcher der kleine stehen muss.

      Löschen
    10. 11:28 abgesehen davon gibt es auch Uhren mit Zahlen.

      Wie dem auch sei, es gibt zig Möglichkeiten in eine Moschee zu gehen, oder das Gebet zur Stunde X nicht zu verpassen, man braucht definitiv nicht unbedingt einen rufenden Muezzin.

      Löschen
  3. Abu Hamza feiert Silvester bekanntlich nicht, weshalb er in Braunschweig auf einem Vortrag verweilt.

    https://www.facebook.com/events/1533093793654594/

    Der gute Mehmet möchte mit ein paar Brüdern aus Hamburg kommen, denn auf Hamburg könne man zählen:

    "Wir kommen mit paar Brüdern aus Hamburg inshAllah. Auf hamburg könnt ihr zählen"

    Ob der Erol das auch so sieht?

    Natürlich hat sich auch der lokale Pegida-Ableger aus Braunschweig des Themas in gewohnter Weise angenommen. Wobei diesen Vögeln zunächst vielsagend die Worte fehlen.

    In den Kommentaren hingegen fühlt man sich schon wieder so wie der Abu Adam: "Fremd im eigenen Land". Auch die obligatorischen "Abfackeln"-Aufrufe dürfen natürlich nicht fehlen.

    "Marc Salat Abfackeln...
    Gefällt mir · Antworten · 1 · 36 Min"

    https://www.facebook.com/bragida2014/photos/a.1513946805525572.1073741827.1513922045528048/1642774555976129/?type=3&theater

    So beginnt das Jahr 2016 wie 2015 endete: Mit Hass und Gewalt. Willkommen im Extremistenstadel Braunschweig. Wupppertal reloaded.

    In diesem Sinne: Gesegnete Weihnachten und einen Guten Rutsch!
    https://www.youtube.com/watch?v=SJUhlRoBL8M

    gez. Großer Kommentator





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "der Abu Adam: "Fremd im eigenen Land"."
      Wenn man sich dem Land entfremdet und einem Mythos zuwendet der keine Nationen kennt ist das wohl selbstverschuldetes Elend.
      Konsquenterweise müsste man eigentlich jedem Muslim die Staatsbürgerschaft aberkennen, da es sowas da nicht gibt. Aber wer will schon auf die schönen Staatsleistungen verzichten von den alkoholisierten, drogensüchtigen Ungläubigen, sowas schaffen die nicht mal nüchtern.

      Die Salafis sollten lieber beten das manche hier nicht nüchtern werden und sie dann rausschmeissen.

      Löschen
    2. Tja, der Pierre übt sich in Dawa ...
      Hat Pierre Vogel wirklich noch nicht gemerkt, wie verlogen die Lehre ist, die er predigt?
      Hat der VS (wo man gerne Beelzebub spielt) ihn dafür bezahlt, dass er weitermacht, in der (verkürzten) Hoffnung, dass so die jungen orientierungs-suchenden Anhänger hierbleiben bei Pierres Dawa, ohne zu sehen, dass es die verkündete Lehre ist, die die jungen Leute in den Djihad treibt?

      Die Lehre muss bekämpft werden -
      und deshalb muss auch Pierre Vogel, der ein Multiplikator der Lehre ist, bekämpft werden.
      Soll er noch mehr junge Menschen verführen?
      Wieviele Djihadisten hat er auf den Weg gebracht?
      Wieviele Menschen hat er so MIT auf dem Gewissen?

      Löschen
    3. "Abu Hamza feiert Silvester bekanntlich nicht, weshalb er in Braunschweig auf einem Vortrag verweilt."

      Pierre Vogel macht Dawa, das ist Mission
      für den Islam, die wahre Religion. (Sagt er.)

      Als Abu Hamza hat er Einfluss und Macht,
      was sichtlich ihm viel Vergnügen macht.
      Dazu gibt's Unterstützung aus dem Lande der Saud,
      damit auf den Strassen und Plätzen er ruft laut.
      In der postmodernen Beliebigkeit der westlichen Welt,
      Einigen, die des überdrüssig, dies gefällt.
      Vergessen die Orientierungslosigkeit,
      Pierre liefert die Deutung der Wirklichkeit.
      Und Jedem das Paradies er verspricht,
      wenn er nur die Shahada spricht,
      sodann sich orientiert an des Korans Rechtleitung,
      unter eines Abu Anleitung. (Selbstverständlich.)

      Was dabei aber wirklich zieht ,
      ist die Rede von des Islams Sieg.
      Schön und schmeichelhaft und tröstlich ist sie,
      (und falsch und verführerisch),
      Und gegen Alle, die nicht dran glauben wollen,
      (sind wohl Selber schuld !)
      erlaubt diese Rede am Ende den Krieg !

      Pierre macht Dawa, das ist Mission,
      für den Islam, des Friedens Religion. (Sagt er.)


      War sie jemals wahr, die Rede von der Überlegenheit der eigenen Gruppe?
      Hat diese Rede jemals Frieden gebracht ?
      Erinnert Euch !

      Löschen
    4. "Abu Hamza feiert Silvester bekanntlich nicht, weshalb er in Braunschweig auf einem Vortrag verweilt."
      Da wär ich nicht so sicher, nach seiner Offiziellen Seite feiert er
      "PierreVogel.de hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.
      Gestern um 06:39 ·

      Feiert kein - Silverster - Verbringt den Abend mit euren Geschwistern im Islam"

      Also nicht Silvester, das ist eine offizielle Seite und Allah hat längst Rechtschreibprüfungsprogramme herabgesandt.
      Also ist das absichtliche Täuschung, aber leicht zu durchschauen, wie der ganze Islam.

      Bei Muslimen muss man schon genau sein, die legen jedes Wort auf die Goldwaage.

      Löschen
    5. "Bei Muslimen muss man schon genau sein, die legen jedes Wort auf die Goldwaage." ...Das machen die Salafisten auch, aber nur solange, solange es nicht ihre eigenen Worte sind, die sie auf die Goldwaage legen müssen!

      Löschen
    6. "Hat diese Rede jemals Frieden gebracht ?
      Erinnert Euch !"

      Schon, Grabesruhe. Heutzutage verdampft man da mehr in einer Explosion und kommt nur atomar an, gilt das eigentlich für Paradies.
      Der Schniedel muss doch wenigsten ganz sein,
      das reicht dann aber auch.

      Löschen
  4. Einen habe ich ja noch. Ne alternative Weihnachtspredigt, dann gingen auch wieder mehr zur Kirche. Köppe ab, juchhé

    https://www.youtube.com/watch?v=E_ip98nnbEI

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  5. Frohe Weihnachten 2015 und ein frohes neues Jahr 2016 für Dich. Mach weiter so. Ich werde dich weiter unterstützen bei deinem Blog.

    AntwortenLöschen
  6. Da stehe ich doch nicht an...

    und wünsche dem z.Zt. heftig transgenderndem Blogwart, in welcher Position er/sie auch immer seinen/ihren...äh...den Harndrang stillt, ein sinnenfrohes Weihnachtsfest; dazu noch eine große Tüte Anerkennung für seine informative, zumeist amüsante, in jedem Fall aber wichtige und notwendige Plattform. Mehr gibbet aber nicht - auch kein gutes Wort an höchster Stelle, denn meine redlichen und lückenlosen Kirchensteuerzahlungen sichern mir im Jenseits bestenfalls eine löchrige Gebrauchtwolke in der Peripherie des Verbandes. Soll er doch sehen, wo er bleibt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Glückwünsche und Dankesworte kommen da auch von dem Erol mittels FB

      "Der mir liebste von den Menschen ist derjenige,
      der mich auf meine Fehler aufmerksam macht."

      Siegel der Propheten
      1 Std · , 28.12.2015

      Der ist doch garnicht so, ich wünsch ihm dann mal mehr Erfolg bei der nächsten Diät, der Prophet war nach den Überlieferungen ja auch mehr der leptosome Typ, wie Sven.
      Trug allerdings gerne rot und schminkte und parfümierte sich gerne.
      Wie an französichen Versaille des Sonnenkönigs, das riesige Schloss hatte nicht eine einzige Toilette , muss unheimlich gestinken haben und die Akne, Pockennarben usw. wurden kräftig überschminkt.

      Löschen
  7. Wünsche auch allen ein paar ruhige Tage, ohne Terror und Gewalt. Schöne Feiertage wünsche ich denen, die diese Feiern!
    Ich selbst bin zwar ein "Ungläubiger", werde dennoch der ein oder anderen "Feier" beiwohnen, was ja zum Glück in unserer Gesellschaft kein Problem ist und auch weitestgehend akzeptiert wird.

    Den Salafis (oder wie auch immer sie sich selbst gerne nennen), würde ich hingegen wünschen, die Zeit zu nutzen in sich zu gehen, und Nichtmuslimen gegenüber Toleranz und Akzeptanz walten zu lassen. Ist weiß, dass ist ein Wunsch der so wohl nicht unbedingt in Erfüllung gehen wird.

    Den Marcel Krasses und Pierre Vogels dieser Welt wünsche ich die Rückkehr des gesunden Menschenverstandes. Den Selmanis und Nagies dass sie den wichtigsten Teil ihres Körpers wieder finden mögen (liegt über dem Hals und unter der Schädeldecke).

    Dem IS wünsche ich viele Gebiets- und Machtverluste, den Saudis in etwa das gleiche wie den Nagies, und nicht zu vergessen dem Lauschen Sven eine warme Dusche, viel Rasierschaum und eine ruhige Hand um sich nicht beim abrasieren des Bartes zu schneiden.

    Die Kreationisten möchte ich auch nicht vergessen! Falls ihr Geschenke bekommt, ist hoffentlich kein Enthaarungsmittel dabei. Damit ihr vielleicht doch noch zur Erkenntnis gelangt, dass ihr mit dem gemeinen Schimpansen mehr gemein habt, als mit einem Nacktlurch (was genetisch aber noch endgültig zu beweisen wäre).

    Putin und Erdogan wünsche ich alles vorhergesagte zusammen. Obama und Tante Angie ein glückliches Händchen bei den nächsten Entscheidungen zur Verbesserung unserer Welt.

    Falls sich jemand vergessen fühlt! Ich wünsche allen immer nur das Beste! Immer im Sinne eines friedlichen und konstruktiven Zusammenlebens (wobei mich immer noch leise Zweifel überkommen, dass das alle so sehen … warum bloß????).

    Also dann, bis 2016, und niemals nachlassen die Dinge beim Namen zu nennen!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sinne eines friedlichen und konstruktiven Zusammenlebens"
      Solange es nicht im islamistischen/salafistischen Sinne ist :-)

      Löschen
  8. Au ebay wird von dem Shop den der Sven so gerne bewirbt ein T-Shirt versteigert für seine Familie, diese Mischung von FREE WILLY und dem kommunistischen Che Gevara nachempfundenen S/w Siebdruck.
    http://www.ebay.de/itm/172037851424?ssPageName=STRK%3AMESELX%3AIT&_trksid=p3984.m1555.l2649

    Mal sehen was ein Bruder wert ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Größe ist auch nett, XXL, muslimische Einheitsgröße.

      Löschen
    2. Anonym23. Dezember 2015 um 07:23

      "Au ebay wird von dem Shop den der Sven so gerne bewirbt ein T-Shirt versteigert für seine Familie, diese Mischung von FREE WILLY und dem kommunistischen Che Gevara nachempfundenen S/w Siebdruck."

      Wow, da hat aber jemand auf Ebay sehr oft sein eigenes Gebot überboten!

      http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=172037851424&rt=nc&_trksid=p2047675.l2565

      Hat der Sven Lau in der U-Haft eigentlich Zugang zum Internet? :-D

      Was das dann wieder an zusätzlichen Gebühren an Ebay kostet! :)

      Löschen
    3. "diese Mischung von FREE WILLY und dem kommunistischen Che Gevara nachempfundenen S/w Siebdruck"

      Das ist ja sehr umstritten dieses Merchandising mit einem Photo im Islam.
      Versteigerungen auch.
      Hab ich so auch noch nie gesehen.Da verkommt der Salafismus aber ganz schön, aus allem wird versucht Kapital zu schlagen. Diese Spendenbettelei nimmt ja auch schwer überhand.

      Ansonsten ist PV auch mal wieder hochintellektuell und diskussionsbereit.

      PierreVogel.de
      4 Std. ·

      "Das Sagen von "Frohe Weihnachten" bedeutet, dass wir die Trinität Jesus bestätigen
      (Deshalb ist es nicht erlaubt dies zu sagen)"

      Seit wann ist Jesus trinitär ?
      Ist ja sehr rudumentär das Wissen über die Bibel.

      Kritik ist dann auch nicht erwünscht.
      "PierreVogel.de Ramona Alsharif Wir löschen blöde Kommentare. Wenn jemand sagt: "Ihr übertreibt" dann ist das für ein einfach nur ein blöder Kommentar. Admin"

      Ganz schön zickig, kleinmädchenhaft, die Ummalöwchen.

      Löschen
    4. Die von PV beworbene IHED Spendenbörse läuft da auch eher mau.
      http://www.ihed-spendenbörse.de/

      Scon ganze 7 Artikel in allen Kategorien zusammen.

      Löschen
    5. "Die von PV beworbene IHED Spendenbörse läuft da auch eher mau. "

      Langsam scheinen die Leute zu wissen, wie da so der Hase läuft.
      Unter Mitwirkung dieses blogs.
      Glückwunsch.

      Löschen
    6. Die kleinkarierte Spießigkeit eines Pierre Vogels ist wirklich nicht zu übertreffen. Sein Prinzip ist die aktive Integration aus dieser Gesellschaft. Was also hält ihn noch hier außer die großzügigen Almosen der verachteten Kuffar (inklusive der kompetenten medizinischen Versorgung seiner herzkranken Tochter)? Trotzdem, oder gerade deshalb ein gesegnetes Weihnachten allen praktizierenden Salafisten, auf dass sie sich ein Vorbild nehmen an den verachteten, aber trotzdem großzügigen Kuffar!

      Löschen
    7. "Trotzdem, oder gerade deshalb ein gesegnetes Weihnachten allen praktizierenden Salafisten, auf dass sie sich ein Vorbild nehmen an den verachteten, aber trotzdem großzügigen Kuffar!"

      Dann wünsche ich auch allen Christen ein gesegnetes Ramadanfest, auf dass sie sich ein Vorbild nehmen an verspotteten und trotzdem anständigen praktizierenden Muslimen egal welcher Konfession.

      Löschen
    8. "Dann wünsche ich auch allen Christen ein gesegnetes Ramadanfest,"
      In Nordeuropa feiert man das Julfest Odins, nicht nur das durch hier blutig erobernden Christen oder sonstige Irratonale eingeschleppte Gedöns.

      Immerhin ist hier christliches Besatzungsgebiet,durch jahrhundertelange Herrschaft und Indoktrination scheint das jetzt vielerorts als "normal".
      Die sind in ihrer Rattenfängerei die gleichen Abrahamiten wie die Mosleme. Die kosten wenigstens keine 25 Mrd. im Jahr.

      Das dunkel Mittelalter it allen möglichen Grausamkeiten wie in IS Gebiet zeigt auf, was gut sein kann, wenn die wieder mal an die Macht kommen.
      Mittelamerika hat da schon Beispiele, wo nur bei Verdacht auf Abtreibung 30 Jahre in den Knast kommt.

      Löschen
    9. Mich wundert es, dass ebay überhaupt den Dreck zulässt...

      Löschen
    10. Ich könnte mich gut auf die Feier der Wintersonnenwende einigen, das wurde sicherlich schon immer überall auf der Erde gefeiert. :-)

      Löschen
    11. "Martina Zucki-die echte26. Dezember 2015 um 02:42

      Mich wundert es, dass ebay überhaupt den Dreck zulässt... "
      Die 50€ kommen nur von zweien zusammen, der eine hat sich ständig innerhalb kürzester Zeit selbst überboten .
      ebay Statistik Gebote
      "
      0***9 ( 136Bewertungspunktestand von 100 bis 499) EUR 50,00
      27.12.15 03:20:26 MEZ


      Mitgliedsname:
      0***9 ( 136Bewertungspunktestand von 100 bis 499) EUR 50,00
      23.12.15 01:12:31 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 50,00
      23.12.15 20:00:03 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 36,00
      23.12.15 19:59:45 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 34,00
      23.12.15 19:59:40 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 32,00
      23.12.15 19:59:36 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 30,00
      23.12.15 19:59:32 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 28,00
      23.12.15 19:59:28 MEZ


      Mitgliedsname:
      i***9 ( 2575Bewertungspunktestand von 1000 bis 4,999) EUR 25,50
      23.12.15 19:59:19 MEZ


      Mitgliedsname:
      k***k ( 21Bewertungspunktestand von 10 bis 49) EUR 20,00
      23.12.15 07:30:55 MEZ


      Mitgliedsname:
      k***k ( 21Bewertungspunktestand von 10 bis 49) EUR 10,00
      23.12.15 07:30:35 MEZ


      Mitgliedsname:
      t***d ( 269Bewertungspunktestand von 100 bis 499) EUR 4,00
      23.12.15 07:22:16 MEZ


      Mitgliedsname:
      h***n ( 0 ) Neues Mitglied (innerhalb der letzten 30 Tage) EUR 1,50
      23.12.15 01:04:32 MEZ


      Mitgliedsname:
      h***n ( 0 ) Neues Mitglied (innerhalb der letzten 30 Tage) EUR 1,00
      23.12.15 01:04:03 MEZ

      Startpreis EUR 1,00
      23.12.15 00:40:08 MEZ"

      Man achte auf die Uhrzeit 19:59 im Sekundentakt

      Löschen
  9. Hallo Georg, ich wünsche dir ein paar erholsame Tage, gutes Essen und du weißt schon, den ganzen Kram, der sich gerne auf der Waage bemerkbar macht ;)

    Wir lesen uns im nächsten Jahr. Bis dahin bin ich auch hoffentlich wieder auf einem normalen Arbeitspensum, um den Salafisten auf den Wecker zu gehen.

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  10. Auch meine Wenigkeit wünscht Georg und allen weiteren Patrioten des friedlichen Miteinanders ein besinnliches Weihnachtsfest und kommt alle gut rüber in das neue Jahr 2016.

    AntwortenLöschen
  11. Somailia verbietet Weihnachten:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/somalia-verbietet-weihnachten-a-1069417.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was fürn Quatsch, man kann ja auch die Sonne oder das Wetter in Somalia verbieten.
      Als wenn man darüber abstimmen könnte.

      Islamische Länder, können die sich vielleicht mal selbst verbieten, das hätte wenigstens noch einen Sinn.
      DIe wollen jetzt wirklich den 25 Dezember verbieten, ich fass es nicht.

      Löschen
    2. ""Wir sind ein muslimisches Land, und es gibt null Toleranz für solche unislamischen Feiern in unserem Land", sagte Kheyroow. Es verletze die Religion, da Somalia zu 100 Prozent ein muslimisches Land sei."

      Da erzähl mir doch bitte nochmal einer von dem friedlichen Zusammenleben aller religiösen Gemeinschaften im Islam.
      Verursacht diese Lehre irgendwie Gehirntumore ?

      Löschen
    3. In Somalia leben sowieso keine Christen. Und wo keine Christen leben, dort hat Weihnachten ohnehin nichts zu suchen. Gut so.

      Löschen
    4. "
      Da erzähl mir doch bitte nochmal einer von dem friedlichen Zusammenleben aller religiösen Gemeinschaften im Islam.
      Verursacht diese Lehre irgendwie Gehirntumore ?"

      Wenn man so die Worte und Taten im Islam der Jahrhunderte bis heute miteinander vergleicht, verursacht der zumindest Schizophrenie.

      Man spricht anders als man handelt, gegen die eigenen "Brüder", Sunniten und Schiiten zB.

      Aber im Lauf der Zeit hat sich da soviel angesamelt an angeblichen Überlieferungen, Auslegungen, gegenseitigen Anschuldigungen das da nur noch eine chaotische Müllhalde entstanden ist. EIn Gott ist dabei allerdings noch nicht rausgekommen, höchsten eine Meduse mit vielen Köpfen. Haut man einen ab wachsen 2 nach.

      Löschen
    5. "Es verletze die Religion, da Somalia zu 100 Prozent ein muslimisches Land sei." .... Das muss wohl eine sehr schwache Religion sein, wenn die soo leicht verletzbar ist.

      Löschen
    6. Anonym23. Dezember 2015 um 14:16

      "DIe wollen jetzt wirklich den 25 Dezember verbieten, ich fass es nicht."


      Ohha, dann fehlt denen in den islamischen Ländern ja bald ein ganzer Tag ihrer Zeitrechnung im Dezember!

      Wenn die das da des Öfteren machen, dann haben die armleuchtenden Religionsversteher da am Ende ja gar keine Zeitrechnung mehr.

      Na ja was solls, da bei diesen Religioten schafft sich wohl sowieso jeder selber ab, so gut er nur kann!

      •<;-)

      Löschen
    7. "In Somalia leben sowieso keine Christen. Und wo keine Christen leben, dort hat Weihnachten ohnehin nichts zu suchen. Gut so."
      Erst mal leben da Christen und Weihnachten ist ein Begriff, überall, den kann man garnicht abschaffen, wie das Wetter.
      Das Feiern kann man verbieten, aber Weihnachten ist überall, auch auf dem Mond.
      Weihnachten gibts auch wenn es überhaupt keine Christen mehr gäbe. DIe Religioten sollten sich mal lieber mit ihrer Terrormiliz beschäftigen wenn sie gerade wieder mal nichts zu tun haben. Da krault man sich die Eier.

      Löschen
    8. 15:14 da muss ich dich enttäuschen, selbst in Somalia leben Christen. Sie werden, aber, unterdrückt! Denke, der Islam ist eine tolerante Religion?

      Löschen
    9. "In Somalia leben sowieso keine Christen."

      Tun sie aber, schon mal die ausländischen Helfer, die sich da abrackern das diese islamische Trümmergesellschaft nicht ganz eungeht. 100% muslimisch kann man mit 100% kaputt gleichsetzen.
      Ein Bistum gibts nicht mehr da,das wurde islamisch friedlich gelöst.

      Der letzte Bischof war bereits 1989 in der Kathedrale erschossen worden.

      Löschen
    10. Anonym23. Dezember 2015 um 15:14

      "In Somalia leben sowieso keine Christen. Und wo keine Christen leben, dort hat Weihnachten ohnehin nichts zu suchen. Gut so."

      Aber Hauptsache die Muslime in Somalia können den Westen wieder um Entwicklungshilfe für das eigene vom Bürgerkrieg geplagte Land bitten.

      http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-08/somalia-mogadischu-miliz

      Würde der Islam auf der ganzen Welt herrschen, er würde sich binnen einer Generation selbst zerfleischen!

      Löschen
    11. "Denke, der Islam ist eine tolerante Religion? "
      Die Fiktion vielleicht, aber das Bodenpersonal ist unter aller Sau.
      Worte sind billig, an den Taten sollt ihr sie erkennen.
      Aber die Leute können ja nichts dafür, Allah führt ihre Hand.

      Löschen
    12. 6:21 das ist mir bekannt! Allerdings gibt es im Koran zig Beispiele, dass man alles tolerieren und respektieren, vor allem AKzeptieren sollte, was vor dem Islam da war, nur Muslime halten sich zu wenig daran. Dann wollen, alle den Koran kennen :-)

      Löschen
    13. ""Es verletze die Religion, da Somalia zu 100 Prozent ein muslimisches Land sei." .... Das muss wohl eine sehr schwache Religion sein, wenn die soo leicht verletzbar ist."

      Da gibts noch welche Tatschikistan.
      Brunei ist auch dabei
      "Brunei

      In Brunei verbot die Regierung festliche Dekoration und das Singen von Weihnachtsliedern. Offizielle Begründung ist auch hier, dass das Fest den nationalen muslimischen Glauben gefährde. Wer aufmüpfig ist und trotzdem feiern will, dem drohen drastische Strafen von bis zu 20.000 Dollar und fünf Jahren Gefängnis."

      Ein Islam in Angst vor Weihnachtsbäumen.
      Jesus soll doch da eigentlich auch ein großer Prophet sein.
      Also wirklich, bekloppt, bekloppter, Muslim.

      Löschen
    14. ". Dann wollen, alle den Koran kennen :-) "
      Kennen schon, aber das lesen macht enorme Schwierigkeiten, die man aus der Schule kennt haben es mit Auswendiglernen auch nicht mehr so recht am Hut.

      Löschen
    15. 13:47 nu ja kennen und kennen sind zwei verschiedene Paar Schuhe^^

      Löschen
  12. Als der Kongo vor wenigen Monaten die Burka und den Niqab verboten haben, jubelten sicher viele derjenigen, die sich jetzt wegen Somalias Entscheidung künstlich aufregen.

    Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar."

      Einzelfälle hat es immer gegeben, das hat aber nichts zu bedeuten!

      https://www.youtube.com/watch?v=uhVaG4wRBzo&app=desktop

      In diesem Sinne: Schöne Feiertage!

      Papa Bossi

      Löschen
    2. "Als der Kongo vor wenigen Monaten die Burka und den Niqab verboten haben, jubelten sicher viele derjenigen, die sich jetzt wegen Somalias Entscheidung künstlich aufregen."
      Wozu die Kategoriefehler, Bhurkha ist kein weltweites Fest.
      Da kann man ja alles vermischen, das deutsche Bier Reinheitsgebot.
      Das Mohammed mal Mekka überfallen hat kann man doch auch nicht mit dem Bau von Minaretten begründen.
      von 1500+ mit dem Abwurf der ersten Atombombe.

      Löschen
    3. "Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar."

      Wüsten gibt es nicht nur in Afrika^^

      Löschen
    4. "Als der Kongo vor wenigen Monaten die Burka und den Niqab verboten haben, jubelten sicher viele derjenigen, die sich jetzt wegen Somalias Entscheidung künstlich aufregen."

      Und ich bin auch lieber reich und gesund
      als arm und krank ....

      Richtig ist:
      Das Datum von Weihnachten ist ganz eindeutig eine Konvention der ersten Jahrhunderte des Christentums.
      Christen müssen Weihnachten nicht feiern - was einige christliche Gruppen auch tun (Nicht-Feiern)- sie haben das Privileg, Weihnachten zu leben. Das kann im ersten Kapitel des Johannesevangeliums (http://www.bibleserver.com/text/HFA/Johannes1,eines der Weihnachtsevangelien) nachgelesen werden.

      Nichtsdestotrotz ist es barer Unsinn, das Weihnachtsfest zu verbieten. Es gehört zur christlichen Tradition, und warum sollte der Geburt Jesu nicht an einem bestimmten Tag besonders gedacht werden?

      Das gilt auch für Muslime, denn der Koran berichtet die Geburtsgeschichte Jesu zweimal (Sure 19, 16ff, und Sure 3, 42ff, Näheres dazu in: Karl-Josef Kuschel, Weihnachten und der Koran).
      Warum also nicht an dieses Ereignis an einem durch Konvention festgelegten Datum erinnern? Warum sollten Muslime den Christen das Recht absprechen, dies nach ihrer christlichen (vor-islamischen) Tradition zu tun? Warum sich nicht zur Geburt Jesu beglückwünschen?
      Es ist un-koranisch und un-islamisch, das zu verbieten!

      Da müsste ja auch das Feiern von Eid alAdha in Frage gestellt werden.
      Denn: An Eid AlAdha wird an das Opfer Abrahams erinnert - die Geschichte steht im Koran und in der Bibel, es steht aber nirgends, wann das Ereignis stattgefunden hat. Das Fest ist durch islamische Konvention auf den 10.Tag des letzten Monats (Pilgermonats) des islamischen Mondjahrs festgelegt.
      Meine Vermutung: da gibt es vorislamische, sprich heidnische Traditionen, die aufgegriffen wurden.
      (Vielleicht forscht da mal ein wirklich Gelehrter nach ...)

      Auf jeden Fall ist die Geburt Jesu genauso im Koran verankert wie das Opfer Abrahams, und genauso ohne Datum.

      Wenn Salafisten wie Pierre Vogel Weihnachtsglückwünsche verbieten, wenn in Somalia Weihnachtsfeiern verboten werden, dann ist das nur zu erklären als
      Sich-selbst-hervortun-durch-Andere-brüskieren, Andere nicht gelten lassen und Unkenntnis des Islam als besonderen Scharfsinn ausgeben,
      in anderen Worten:
      durch Bosheit und Dummheit.

      Das soll nachahmenswert sein?

      Löschen
    5. "Nichtsdestotrotz ist es barer Unsinn, das Weihnachtsfest zu verbieten. Es gehört zur christlichen Tradition, und warum sollte der Geburt Jesu nicht an einem bestimmten Tag besonders gedacht werden?"

      Inzwischen ist das in vielen Teile der Welt völlig ergal was wo herkommt. Ich freu mich doch auch nicht über die Geburt meine Kindes, weil das die Neandertaler auch schon gemacht haben. Schön, wenn man weiss wo was herkommt, aber da ein Drama draus zu machen ist was für Leute die ansonsten nicht ausgelastet sind.

      Manches ist eben nett und man behält das bei, egal wo es herkommt, wenn da die Religiösen einen Affentanz machen, get lost.

      Löschen
    6. "Wenn Salafisten wie Pierre Vogel Weihnachtsglückwünsche verbieten, wenn in Somalia Weihnachtsfeiern verboten werden, dann ist das nur zu erklären ..."

      evolutionäre Enwicklung der Muslime aus Pfeilgiftfröschen.

      Beweis ?
      Da quaken nur die Männchen.

      Löschen
    7. "An Eid AlAdha wird an das Opfer Abrahams erinnert - die Geschichte steht im Koran und in der Bibel, es steht aber nirgends, wann das Ereignis stattgefunden hat. Das Fest ist durch islamische Konvention auf den 10.Tag des letzten Monats (Pilgermonats) des islamischen Mondjahrs festgelegt."

      Was in einer Religion von den Grundlagen ist nicht per Konvention festgelegt ?
      Die auch oft verändert werden.
      Schon die Festlegung eine Gottes ist eine Konvention oder da Moha immer unfehlbar und untadelig gehandelt hat, obwohl er so 6 mal sogar im Koran ermahnt wurde wegen Falschverhalten. Religion ist Konvention.

      Auch das Muslime zum Dienen erschaffen wurden, wobei die männlichen dann von den weiblichen bedient werden müssen.
      Die bei Fehlern doppelt auf die Fresse kriegen.

      33,30 O Frauen des Propheten, wer von euch etwas klar Abscheuliches begeht, derjenigen wird die Strafe verzweifacht. Und das ist Allah ein leichtes."

      Kleiner Frauenfeind der Allah, wie Paulus.
      "1 Kor 14,33b-36:33b Wie in allen Gemeinden der Heiligen 34 sollen die Frauen in den Gemeindeversammlungen schweigen; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt. 35 Wenn sie aber etwas lernen wollen, so sollen sie zu Hause ihre Männer befragen. Schändlich ist es nämlich für [die] Frau, in [der] Gemeindeversammlung zu reden. "

      "(1. Kor. 11,8): "Denn der Mann ist nicht von der Frau, sondern die Frau von dem Mann." Offensichtlich hatte er nie einer Geburt beigewohnt.

      "(1. Kor 11,9) "Frau um des Mannes willen" geschaffen sei."

      Moses für beide abrahamitischen Religionen

      "(1. Mose 3,16): "Unter Mühen sollst du Kinder gebären. Und dein Verlangen soll nach deinem Manne sein, aber er soll dein Herr sein." "

      Löschen
  13. "Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar."

    Mit dem Dir nicht Vorstellbaren kann man sicherlich Bände füllen. Garantiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar."

      Nach dem Koran hat die Geburt Jesu in der Wüste stattgefunden. Maria war am Verdursten.
      Sure 19,24

      Löschen
    2. "Weihnachten in der Wüste ist für mich ohnehin unvorstellbar."

      Die christliche Tradition, Weihnachten zur Wintersonnwende bzw. zur Wiederkehr des Lichts zu feiern, macht tatsächlich eher auf der nördlichen Hemisphäre Sinn - dort ist das Christentum ja auch entstanden.

      Denn die Wiederkehr des Lichts zur Wintersonnwende passt zu der Charakterisierung Jesu aus dem Johannesevangelium:
      Johannes 1
      4 In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
      5 Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht ergriffen.

      Löschen
    3. "4 In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
      5 Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht ergriffen. "

      Das wir leuchten glaub ich jetzt nicht, aber wir können Lampen/Kerzen/Feuer anmachen was die Finsternis an sich ja nicht ergreift.

      Löschen
    4. "Denn die Wiederkehr des Lichts zur Wintersonnwende passt zu der Charakterisierung Jesu aus dem Johannesevangelium:
      Johannes 1"

      Auch die Taufe, nackt in einem Fluss, passt zum Abkühlung nach der Sauna, das geisseln kommt wohl von dem abklopfen mit Tannenzweigen
      Nach der Sauna.
      Gut beobachtet von dem Johannes, das man da aber gleich ein Evangelium braucht.

      Löschen
  14. Mal OT,
    Abu Adam Sven Lau hat Bilal Gümüs Beitrag geteilt.
    1 Std.
    Da ist dieser Bilal der einen italienischen Konevertiten vorstellt. So rein empirisch, durch so laufende Beobachtung. Auch dieser Konvertit, wie auch die Erol Mannschaft ist fett wie ein Wal.

    Ist das vielleicht systemisch.

    AntwortenLöschen
  15. Manchmal entgeht mir da so der direkte Zusammenhang.
    "Der bayerische Landesbischof feiert an Heiligabend einen Gottesdienst am Münchner Hauptbahnhof mit Flüchtlingen und mit Helfern. Ein Bahnhof sei näher mit dem Ursprung von Weihnachten verbunden als so manche romantische Verklärung des Festes, sagte er dazu.
    "focus

    Waren Maria und Jodef nicht zu einer Volkszählung unterwegs, was hat das jetzt mit LAGESO zu tun.

    AntwortenLöschen
  16. Auch zu Weihnachten verscheissert Erol seine Fans.
    Da biegt einer Koranseiten und eine schattierte Zeichnung erscheint.
    Einer der billigsten Tricks der Welt. Man biegt due Buchseiten, bringt eine schwache Zeichnung auf, die sonst nicht auffällt wenn die Seiten gerade sind.
    Beim Biegen entsteht dann wieder das Bild.

    Wenn da einer an Übernatürliches glaubt , glaubt der alles.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst mal das Profil von Bilal Gümüs schauen:Konvertierungen am laufendem Band und alle in der Weihnachtszeit... Hamdulliluja XD

      Löschen
  17. Gerade wurde der Geburtstag des Moha gefeiert.
    Weiss zwar keiner wann das war, inrgendwann inerhalb von 4 Jahren, aber dieJesusnähe macht doch was her.
    "

    Maulid an-Nabī (türk.: Mevlid Kandili) ist ein muslimischer Gedenk- und Feiertag. Er bezeichnet die Nacht vom 11. auf den 12. Tag des islamischen Monats Rabīʿ al-awwal, der in diesem Jahr auf die Nacht vom 22. auf den 23. Dezember 2015 fällt. Es wird angenommen, dass der der Prophet des Islam, Muhammad (saw), in dieser Nacht geboren wurde.

    Muslime in aller Welt begehen diesen Geburtstag traditionell mit Feierlichkeiten und speziellen Programmen. In einigen Ländern mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung, wie Indonesien, ist dieser Tag sogar ein Staatsfeiertag. Auch in Deutschland wird der Maulid an-Nabī von Muslimen feierlich begangen und mit besonderen Veranstaltungen und Programmen begleitet. "
    http://www.akifsahin.de/2015/12/22/maulid-an-nabi-der-geburtstag-des-propheten-muhammad-saw/#more-4684

    Der Mann hat auch einen etwas eigenwilligen Islam blog.
    http://www.islam-blogger.de/2015/09/27/hamed-abdel-samad-der-islam-provokateur/

    Das hochhalten der islamischen Werte, was das ist steht da nicht so genau, er meint bestimmt die schiitischen, der Islam ist sich ja soooo einig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PV auf FB ist da wieder mal oberschlau, der kennt als Konvertit halt nicht sooo viel.
      "PierreVogel.de Und was hat das eine mit dem anderen zutun?
      Punkt 1
      Die christliche Auffassung von Jesus widerspricht grundlegend der islamischen Sicht.
      Man feiert an Weihnachten nicht den Geburtstag eines Propheten, sondern die Geburt Gottes / dem Sohn Gottes.

      Punkt 2
      Das feiern von Geburtstagen der Propheten ist nicht vom Islam. Selbst der Geburtstag des Propheten Muhammad wird im Islam nicht gefeiert, selbst wenn dies in einigen Kulturen, besonders bei den unwissenden so verbreitet ist."

      Man feiert die Geburt Gottes ?
      Ist da jetzt engültig der Draht aus dem Mütze geflogen ?
      Natürlich wird auch der angenommene Geburtstag Mohammeds gefeiert.
      Warum nennt man den eigentlich Propheten, hat der jemals was vorrausgesagt ?

      Löschen
    2. "Das hochhalten der islamischen Werte,"
      Sind die von Allah ? Naja.

      Wie war schon der Anfang,
      " wir haben die Menschen und Dschinn
      geschaffen um uns zu dienen"

      Die allermeisten tun das aber garnicht.
      Netter Versuch eines Versagers würde ich sagen.

      Löschen
    3. "Das feiern von Geburtstagen der Propheten ist nicht vom Islam. Selbst der Geburtstag des Propheten Muhammad wird im Islam nicht gefeiert, selbst wenn dies in einigen Kulturen, besonders bei den unwissenden so verbreitet ist."

      Diese wissenden Gelehrten unserer Islamamateurbande erklären sich da als Richter wer unwissend auf der Welt ist.

      Jedenfalls in Syrien feiert man den Gburtstag Mohas, Schiiten und Sunniten und Alawiten.
      "22 December، 2015

      Damascus, SANA – President Bashar al-Assad participated on Tuesday in a religious celebration on Prophet Mohammad’s birthday anniversary at al-Akram mosque in Damascus, performing al-Ishaa prayers, led by Imam, Sheikh Adnan al-Afyoni.

      Minister of Religious Endowments, Dr. Mohammad Abdel Sattar al-Sayyed, said that this year’s anniversary of Prophet Mohammad’s birthday coincides with the birthday of Jesus Christ who both have conveyed two messages from God, the first of which was a peace and love message while the second and last was a message of mercy."http://sana.sy/en/?p=64730

      Und Weihachten wird groß gefeiert.
      "Christmas trees lit up in Tartous and Damascus Countryside amidst religious and popular participation" Immerhin 22m hoch.

      "A similar gesture made to stress national unity was held in al-Nabk city in Damascus Countryside where a Christmas tree was lit up in an event attended by a number of Muslim and Christian clergymen, celebrating the coinciding occasions of Christmas and Prophet Mohammad’s birthday."

      Da werden beide Geburtstage die diesmal zusammenfallen auch gemeinsam gefeiert.

      Löschen
    4. Ihr müsst mal auf "Islam verbindet" gehen und schauen wie die lieben "Moslems" mal wieder an Christen ihren Frust rauslassen... lol

      Löschen
    5. "" wir haben die Menschen und Dschinn
      geschaffen um uns zu dienen"

      Die allermeisten tun das aber garnicht.
      Netter Versuch eines Versagers würde ich sagen."

      Das müssen die Muslime dann ausbaden, werden in die Schlacht geschickt, das der Vers doch noch mal wahr wird.
      Allahs Kanonenfutter.

      Löschen
    6. "Ihr müsst mal auf "Islam verbindet" gehen "
      Ist das auch ein Werbeblog, da kommt ein vid über das richtige beten und prompt werden dann Betmützen beworben.

      Und wer nicht richtig betet soll Angst vor Allah haben.
      Eine angstbasierte Religion, die anscheinend nur mit wüsten Drohungen funktioniert.
      Die glauben da weil sie Angst haben ?
      Weiss auch garnicht wo die Weihnachtsablehnung
      herkommt, im Koran steht da nicht mal eine Andeutung von. Muss doch alles auf den Koran zurückzuführen sein, nicht auf Sprüche irgendwelcher angeblichen Überlieferer, auch die müssten sich im Koran wiederfinden.

      Löschen
    7. "Muss doch alles auf den Koran zurückzuführen sein, nicht auf Sprüche irgendwelcher angeblichen Überlieferer, auch die müssten sich im Koran wiederfinden."
      Die alle männlich sind, bevor man nicht beide Seiten gehört hat soll man sich keine Meinung bilden. Kann doch nicht sein, das die Frauen alle taub waren und nichts vom Propheten gehört haben, denen wird doch immer tratschen nachgesagt, aussgerechnet die wollen nie was weitererzählt haben ?

      Die Genitalverstümmelten unterschlagen uns da die Hälfte der Bevölkerung, macht schon misstrauisch.

      Löschen
    8. 13:45 nu ja... im Koran, wie auch in der Bibel, steht nichts von Weihnachten und was nicht ist, das darf nicht sein. Denken die zumindest........

      Löschen
    9. "Maulid an-Nabī (türk.: Mevlid Kandili) ist ein muslimischer Gedenk- und Feiertag."

      Genau. Die Supermuslime sprechen dem Gedenktag zwar den Status des "Eid" ab, aber es wird traditionell eben gefeiert.

      Das ist bei Weihnachten GENAUSO.
      ANDERS ist aber,
      dass der Geburstag des Propheten Mohammed im Koran nirgends erwähnt wird,
      die Geburt Jesu jedoch zweimal (Sure 19, ab Vers 16 und Sure 3, ab Vers 42).

      Ganz zu schweigen natürlich von den Geburtsgeschichten Jesu in den Evangelien, die ja nach Koran als Licht für die Menschen herabgesandt sind (die Evangelien).

      Die Christen sind VOR dem Islam übereingekommen, Weihnachten zur Wintersonnwende zu feiern, da nach dem Evangelium nach Johannes (Joh1,Vers4und5)Jesus als das unzerstörbare Licht in die Welt gekommen ist.

      Und da auch nach dem Koran die Geburt Jesu ein wundersames Ereignis ist -
      sind für mich Muslime, die Weihnachtsglückwünsche verbieten, keine Muslime
      sondern ignorante und bösartige Besserwisser!

      Löschen
    10. "im Koran, wie auch in der Bibel, steht nichts von Weihnachten und was nicht ist, das darf nicht sein."

      Weihnachten nicht, Geburtsgeschichten Jesu gibt es jedoch im Koran und in der Bibel.

      Nach Johannes bedeutet das Kommen Jesu unzerstörbares Licht (Johannes1,4-5), deshalb wird das Fest der Geburt Jesu zur Wintersonnwende und zur Wiederkehr des Lichts gefeiert (was ja eigentlich nur auf der Nordhalbkugel Sinn macht, von wo aus sich das Christentum allerdings ausgebreitet hat).

      Auch nach dem Koran ist das Auftreten Jesu ein Zeichen für die Menschheit (19,21 ; 3,49).

      Ich frage mich, wie da Glückwünsche zu seiner Geburt (wenn auch der Weihnachtstag durch Konvention festgelegt ist) verboten werden können?

      Ist das nicht unislamisch?
      Oder ist das Bösartige, Unlogische an diesem Vorgehen,
      das die christliche Tradition verunglimpft, und dabei behauptet, die islamische Tradition 1:1 umzusetzen,
      besonders islamisch?

      Bin verwirrt,
      wünsche aber Allen fröhliche Weihnachten (gehabt zu haben) und weiter frohes Feiern!

      Löschen
    11. "Martina Zucki-die echte26. Dezember 2015 um 02:46

      13:45 nu ja... im Koran, wie auch in der Bibel, steht nichts von Weihnachten"

      Implizit schon, ist alles von den Göttern vorherbestimmt, da es Weihnachten gibt müssen die das auch angeordnet haben. Alles kann man ja in einem Buch nun auch nicht aufzählen.
      Von christmas steht da auch nichts drin, Allah konnte kein Englisch.

      Löschen
    12. " im Koran,"
      Allah soll ja den Koran herabgesandt haben, das heisst ja "Überlieferung", von wem hat Allah denn da was überliefert ?
      Von Papa von Allah ?

      Löschen
    13. "steht nichts von Weihnachten""
      Ds liegt an der Sprache, in meiner Zeit in Afirka haben auch viele nicht Weihanchten gefeiert, die kannten das Wort überhaupt nicht,
      wie sollen sie es dann feiern. Dafür gabs anderes, das kannte ich nun wieder nicht.

      Löschen
  18. Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch wünsch ich Dir Georg, hab ein paar ruhige Tage auf das es 2016 mit Biss weiter geht, darauf freu ich mich!

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Georg,
    auch von mir die besten Wünsche für das neue Jahr und friedliche, geruhsame Wihnachten.
    Den islamistischen geistigen Tieffliegern widme ich ein kleines Gebet:
    Herr, lass es Hirn regnen und nimm den Bedürftigen die Regenschirme!
    Amen

    AntwortenLöschen
  20. Weihachten in der arabischen Welt.

    "Während in Pakistan der Handel mit Weihnachtsutensilien problemlos ablief, konnten sich die wenigen Christen in Saudi-Arabien keine Hoffnung machen, in einer Kirche zu Gott zu beten. In Saudi-Arabien sind nur muslimische Gebäude erlaubt, damit ist es eine Ausnahme in der arabischen Welt, denn es ist das einzige Land, dass anderen Religionen verbietet Gebäude zu errichten.
    In den kleineren Golfstaaten konnten die Christen Kirchen besuchen und in diesen ihren Gebete sprechen, auch wenn diese nach außen keine religiösen Zeichen zeigen dürfen.
    Ein Gegensatz zu dieser Unterdrückung anderer Religionen stellt Syrien dar, dort sind ungefähr 13% der Bevölkerung christlich. In Syrien konnten die Christen nicht nur feiern wie sie es wollten. Nein, ihnen wurde auch noch von dem syrischen Präsident Bashar al-Assad zu ihrem Fest gratuliert und die Hoffnung für ein friedliches Zusammenleben weltweit ausgesprochen.
    Syrien ist im Bezug auf das friedliche Miteinander etwas Besonderes, da fast nirgendswo auf der Welt das Zusammenleben von Christen und Muslimen so gut funktioniert wie dort. Als gutes Beispiel kann Syrien, nicht nur für die arabischen Länder sondern auch für die christlichen Länder Europas, vorangehen. Denn es sollte ein friedliches Zusammenleben nicht nur gesichert sein, sondern auch von allen gewünscht und gefördert werden.
    Neben Syrien, kam es besonders im Libanon und Palästina zu großen Feiern der christlichen Bevölkerung, an denen auch Muslime teilnahmen. Diese beiden Länder haben auch sehr große christliche Bevölkerungsminderheiten. In Bethlehem nahm Mahmut Abbas, Präsident Palästinas, an der Weihnachtsmesse teil und erwies den Christen somit seinen Respekt."
    http://diefreiheitsliebe.de/gesellschaft/weihnachten-in-der-arabischen-welt/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Syrien ist im Bezug auf das friedliche Miteinander etwas Besonderes, da fast nirgendswo auf der Welt das Zusammenleben von Christen und Muslimen so gut funktioniert wie dort. Als gutes Beispiel kann Syrien, nicht nur für die arabischen Länder sondern auch für die christlichen Länder Europas, vorangehen. Denn es sollte ein friedliches Zusammenleben nicht nur gesichert sein, sondern auch von allen gewünscht und gefördert werden."

      Was ist denn das für ein Propaganda-Sprech?
      (Du Antifa?)
      Es stimmt zwar, dass unter dem säkularen Baath-Assad-Regime Christen relativ geschützt waren - wenn aber jetzt von seiten Assads überschwängliche Verbundenheit gezeigt wird, dann sind die Gründe dafür recht durchsichtig:
      Die Christen haben Assad die Stange gehalten.

      Der Grund dafür ist nicht, dass sie ihn so gut finden,
      sondern dass sie gewaltsame Umbrüche ablehnen und vor allem, dass Assad für sie das kleinere Übel darstellt.
      Verständlich, wenn die Alternativen Daesch oder AlQaida heißen.

      Löschen
    2. Schön! Aber berichte mal von den Ländern in denen Weihnachten verboten oder nur geduldet wird^^

      Löschen
    3. "Die Christen haben Assad die Stange gehalten.

      Der Grund dafür ist nicht, dass sie ihn so gut finden,
      sondern dass sie gewaltsame Umbrüche ablehnen und vor allem, dass Assad für sie das kleinere Übel darstellt."

      Das ist doch wie hier, wer ist schom komplett mit der Regierung einverstanden ?
      Trotzdem fängt man keinen Bürgerkrieg an, weil die Alternativen übler sind.
      In den meisten arabischen Ländern ist man noch nicht soweit.
      Sind halt in der Entwicklung schon hinterher.
      So auf Erden, im Paradies bauen die Dhimmis bestimmt schon riesige Wolkenkratzer für die Muslime, die es da ja auch nicht können.
      Wann kommen eigentlich mal die Frauen ins Paradies.Wieso kommen die überhaupt so wenig prominet im Islam vor, ist doch der gleiche genetische Pool. Wenn die so leicht doof und hysterisch (islamische Aussage) sein sollen, müssen das die Männer auch sein, nur eben stärker.

      DIe welche hiwer leben spielen ganz gut mit ohne die islamischen Kulturdruck, die Religion scheint wirklich Geist zu unterdrücken.
      Das mit dem ständig begehbaren Acker sollte man einer modernen Muslima mal erzählen, dann ist der Pflug gleich ab.

      Löschen
  21. Seiht so aus als wenn die Halsabschneider von Daesh da ganz schlechte Weihnachten hätten.

    "
    According to a military source inside of the Damascus City, 4,000 ISIS fighters are being transferred to the Al-Raqqa Governorate after negotiations between rival Palestinian groups proved successful.

    This is a major victory for the Syrian Government as they are now in control of a large chunk of southern Damascus, which was once the most volatile area inside the Syrian capital."

    Die lungerten seit 3 Jahren vor dem Süden von Damaskus als ständige Bedrohung rum.
    Scheinen woanders dringender gebraucht zu werden.
    Die all-female Brigade der Regierung jagt gerade im Südwesten von Damaskus die Al Sham/Al Nusra bei Daryya vor sich her.
    Haben einen ganz schönen Lauf die syrischen Truppen und ihre allies, NDF usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Türkei ist da wohl eine Arterie von daesh,eigentlich schon lange bekannt, trotzdem werden die rollenden Pipelines erst jetzt so richtig ins Viser genommen. Die türkischen Granzübergänge und unterirdischen Pipelines an der türkischen Grenze im jetzt kurdischem Gebiet sind auch weg.Also neue Wege.

      "Ungeachtet der Luftangriffe reißt der Erdölschmuggel aus Syrien nicht ab. Um russischen Bomben auszuweichen, haben die IS-Terroristen offenbar einen neuen Transportweg gefunden und schicken nun riesige Tankkolonnen via Irak in die Türkei. Das russische Militär hat im Grenzgebiet fast 12.000 Tankwagen gleichzeitig geortet.

      Nach seinen Worten tarnen die Terroristen einen Teil ihrer Ölwagen als übliche Lkw. Der russische Aufklärungsdienst habe an der türkisch-irakischen Grenze fast 12.000 Tankwagen und Laster registriert. Als Beweis zeigte Rudskoj anwesenden Journalisten Satellitenbilder.

      „Zum Zeitpunkt der Aufnahme befanden sich im Raum Zakho beiderseits der Grenze 11.775 Tank- und Lastwagen: 4.530 davon auf türkischem Territorium, 7.245 auf irakischem.“

      „Rund 3.850 Tankwagen und schwere Laster befinden sich im Sektor ‚А‘ auf dem türkischen Territorium. 200 von ihnen fahren Richtung Irak, die anderen stehen auf Parkplätzen.“ Zugleich würden im türkischen Mittelmeerhafen Dörtyol immer neue Tankwagen eintreffen, so Rudskoj weiter. Momentan befänden sich dort schon 920 Tankwagen und Laster, die vermutlich IS-Öl geladen haben.

      Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151225/306769446/is-oeltransporte-weichen-russischen-bomben-aus.html#ixzz3vL9Qay3m


      Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151225/306769446/is-oeltransporte-weichen-russischen-bomben-aus.html#ixzz3vL9HILYi

      US-Luftwaffe zerstört 283 Öltanklaster des IS in Syrien

      09.31 Uhr: Im Kampf gegen die Finanzierungsquellen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die US-Luftwaffe nach eigenen Angaben am Wochenende 283 Öltanklaster zerstört. Die Angriffe am Samstag seien im Osten Syriens zwischen Hassaka und Deir Essor erfolgt, teilte das Pentagon mit"focus

      In russischem Fluggebiet syrisch/türkische Grenze weurden rund 1200 zerstört.

      Erdogan hatte ja anbeboten zurückzutreten, wenn Ölschmuggel nachgewiesen wird.
      Der russische Aussenminister hat jetzt öffentlich gefragt wann Erdogan das jetzt tun möchte :-)



      Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151225/306769446/is-oeltransporte-weichen-russischen-bomben-aus.html#ixzz3vL99ws9x

      Löschen
    2. "According to a military source inside of the Damascus City, 4,000 ISIS fighters are being transferred to the Al-Raqqa Governorate "
      Jau, mit ihren Familien, da ist der ständig begehbare Acker(Koran) immer dabei.
      Als Schutzschilde, normales Vorgehen ist ja sich plötzlich zum Angriff zusammenzurotten und wenns nichts wird, blitzartig unter den Familien und der anderen Zivilbevölkerung unterzutauchen, die Feiglinge.
      Nachher heisst es dann wenn die Syrer oder so angreifen, man hätte grundsätzlich immer Frauen und Kinder getroffen. Miese Taktik.
      Selbstverschuldetes Elend auf Kosten der Schwachen.

      Aber für unsere gescheiterten Amateurprediger gibts jetzt neue Aufstiegschancen. Von IS hat man sich ja so verbal distanziert, bleiben noch genug Halsbscheider übrig die gerade Spitzenpositionen zu besetzen haben.

      "December 25
      Moments ago, Zahran Alloush, the leader of Jaish al-Islam (Islamic Front) was killed in a Russian airstrike near Marj al-Sultan air base in Damascus city. Zahran Alloush is believed to have attended a meeting with local Islamist commanders near the Utaya area north of Marj al-Sultan; however, this meeting was swiftly interrupted by a Russian airstrike which left scores of insurgents dead including the most prominent rebel leader in Damascus, Zahran Alloush, himself. Furthermore, 7 local rebel commanders were killed along with reknown military spokesman, Hamza Bireqdar.

      With many rebel suburbs already conceded to the Syrian Arab Army during the past year, this event serves as a major blow to rebel morale in Damascus. In 2011, the self-proclaimed Emir, Zahran Alloush, created the militant rebel group Liwa al-Islam to combat the Syrian government. Later, this militia merged with 50 other rebel groups to form the Saudi-backed Jaish al-Islam which announced Zahran Alloush would be its sole leader. Rebel sources close to Jaish al-Islam have confirmed the death of Zahran Alloush to Reuters while pictures have emerged showing his dead body. Formerly, Zahran Alloush had been stationed at the rebel stronghold of Douma in Damascus. But with an imminent rebel crisis in the making at Marj al-Sultan due to a major Syrian Arab Army offensive, Alloush was reportedly forced to travel to the southern flank of Eastern Ghouta to overlook rebel defences"

      Aber gut für die Jungs, können sich jetzt ein Loch in den Bauch freuen endlich ins Paradies abzurauchen.
      Bewerbungen für die freien Posten werden noch angenommen. Beterfahrungen von Vorteil, auch Vorträge über den friedlichen Islam.

      Löschen
    3. "Zahran Alloush, the leader of Jaish al-Islam (Islamic Front) was killed in a Russian airstrike"

      Soviel zu jubeln gibt es da nicht. Zwar war der Mann Islamist und kein lupenreiner Demokrat (aber für Assad ist das auch nicht der Fall). Alloush ist ein wichtiger Anführer der syrisch-nationalen islamistischen Opposition. Er hat Anfang des Monats die Übereinkunft der Oppostionsführer in Riad, KSA, mit-unterzeichnet.
      Wie wird sich die Gruppe, die er vertritt, entwickeln nach dieser gezielten Tötung? Wenn sie den Verhandlungen in Genf fernbleiben, wäre auch der nachhaltige Erfolg dieser Verhandlungen gefährdet.
      Mich freut das nicht.

      Hier eine Analyse aus Frankreich dazu:
      http://www.france24.com/en/20151228-syria-death-rebel-zahran-alloush-haunts-peace-talks

      Löschen
  22. "Islamischer Staat"
    :
    Das Jahr des Vormarsches"

    "Vor allem aber fürchten die westlichen Nationen die Rückkehrer aus Syrien und Irak: kriegserfahren, fanatisiert und kaltblütig. "Alle europäischen Sicherheitsdienste, mit denen ich im letzten Jahr gesprochen habe, haben panische Angst vor diesem Thema", sagte Terrorexperte Bruce Riedel von der Brookings Institution. "Für diese Bedrohung gibt es praktisch keine Lösung." Man könne einfach nicht alle im Augen behalten."

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/islamischer-staat-bilanz-2015-is-ramadi

    AntwortenLöschen
  23. Wäre ich Patriot, würde ich mich für diesen hohlen Erguss (https://www.youtube.com/watch?v=3QrfAgR7rSk) in Grund und Boden schämen! Aber was sehe ich stattdessen? 22,570 Aufrufe und 673 Likes. Wie peinlich diese Person ist, weiß man besten, wenn man es sich komplett zu Gemüte führt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mami hat mir verboten wahllos links anzuklicken. Kannst du mit kurzer Wortwahl erläutern um was es dabei geht? Ich habe Angst vor dem großen bösen Wolf...

      Löschen
  24. http://web.de/magazine/politik/syrien-konflikt/abkommen-regimeis-extremisten-verlassen-damaskus-31232578

    was läuft da für ein seltsames Spiel auch dies hier interessant https://www.youtube.com/watch?v=Qwe0iHEUpxg

    AntwortenLöschen
  25. "würde ich mich für diesen hohlen Erguss in Grund und Boden schämen! "

    Da hopst doch der Erol auch gleich wieder mal mit wüsten Spekulationen, igene Themen sind ja versiegt.
    Der Polizistentotschlag, war kein Mord da fehlen die Merkmale, auf dem Bahnhof. DIe näheren Umstände werden nicht erwähnt, das es um eine Ticketkontrolle ging. "Wäre das ein Muslim würde in der Zeitung stehen, radikaler Salafist begeht Völkermord an einem Polizisteb", geht noch abgehobener.
    Tut so als wäre das ein Anschlag gewesen.
    Um gleich auf Alkohol einzuschwenken, der da schuld war. Das dem Mann schon wegen mehreren Gewaltverbrechen verurteilt war und auch zur Zeit nur auf Bewährung wird da mal nicht erwähnt.Gibt nunmal Leute die auf der gewalttätigen Seite des Lebens rumlaufen. Aber bestimmt nicht, weil ein Gott das verlangt. Diese islamistische Religion tötet mehr Menschen als alle Drogen zusammen.
    AUsserdem ist 1,6 nicht gerade ein Vollrausch, für Musime vielleicht, aber normalerweise kein Grund auszurasten, erst recht nicht wenn mans gewöhnt ist, dann ist man nüchtern wahrscheinlich gefährlicher auf turkey.
    Über all gleich mal versuchen Hassanat zu sammeln und mit Blödsinnsbeiträgen die Folgemeute aufzustacheln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird immer blödsinniger, da hat jetzt PV ein neues video in dem er die Friedfertigkeit der Muslime beweist, weil einer der die Ägypter vor Urzeiten mal besiegt hat den Unterlegenen nicht gehauen hat.
      Könnt ich mal wiessen wie das heute so ist,in den rund 90% aller Konflikte wo Muslime beteiligt sind ?
      Bei den Mursi Demos haben die Muslimbrüder aber ganz schön in Ägypten um sich gehauen.
      Hamas ist auch nicht gerade friedlich, die syrischen Halsabschneider sind da auch die Schlimmsten von den Schlimmen.

      Löschen
    2. "mit Blödsinnsbeiträgen die Folgemeute aufzustacheln."

      Das scheint der eigentliche Zweck dieses Erol'schen Beitrags.
      Da wird ein Polizistenmord (oder -totschlag) als Vergleich bemüht, um zu "beweisen", dass Salafisten Opfer sind: Welch Anmassung! Der Polizist war das Opfer!

      Darum ist der Vergleich unsinnig:
      - Ein (1) Gewaltkrimineller wird verhaftet und hinter Gitter gebracht. Warum der Mann gewaltbereit ist, wissen wir nicht. Solche Dinge kommen leider in allen Gesellschaften vor. Deshalb gibt es Polizei und Justiz.
      - Was machen wir aber gegen eine Ideologie wie den Salafismus, die gezeigt hat, dass sie aus gewöhnlichen Jugendlichen gewaltbereite Fanatiker machen kann?

      Wir bekämpfen sie mit Worten, denn es ist eine Ideologie.
      Leute wie Erol, die aus der Ideologie Profit ziehen, müssen das abwehren, um ihre Anhängerschaft zu halten.


      Auch von Erols Truppe haben sich Leute auf den Weg in den Djihad gemacht.
      Will Erol, dass abgewartet wird, bis seine Anhänger aus Syrien als Terroristen zurückkommen,
      um dann anzufangen, die Ursache dafür, den Salafismus, zu bekämpfen?

      Löschen
    3. "Was machen wir aber gegen eine Ideologie wie den Salafismus, die gezeigt hat, dass sie aus gewöhnlichen Jugendlichen gewaltbereite Fanatiker machen kann?"

      Ich finde jeder der dem Koran, vor allen Dingen dieser verquarzten, völlig widersprüchlichen Sunna hinterherläuft, da kann man sich ja jederzeit Gegenläufiges herausziehen, lebt schon gegen unsere Gesetze, da kommen jede Menge Straftaten vor, schon mal die Körperstrafen.
      Man hält sich an die Gesetze ist ein notweniges Übel, am liebsten wurde man sie abschaffen. Ein grundsätzliches Gefahrenpotential, warum man sich das ans Bein bindet, einen Nutzen hat das nicht.
      Arabische Länder machen das ja auch nicht, Syrien mal ausgenommen.

      Löschen
    4. Da wär mal ein Tipp für unsere Vdideoprediger sich mal zu äußern zum Rollenverständnis eines Allah über Zwitter.
      "
      Diane Rodriguez und Fernando Machado schreiben Geschichte. Das bekannte Transgender-Paar aus Ecuador erwartet ein gemeinsames Kind. Der Vater Fernando Machado, geboren als Maria, ist laut dem britischen "Guardian" im vierten Monat schwanger. Rodriguez, die als Luis auf die Welt kam, und Machado engagieren sich in der südamerikanischen LGBT-Bewegung, also für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und

      "Es war der Wunsch von uns beiden", sagte Rodriguez gegenüber mexikanischen Medien. Es gebe nichts, was sie stoppen könne. "Wir leben als Mann und Frau. Ich bin eine transfeminine Frau und Fernando ist ein transmaskuliner Mann. "n-tv.de

      Bis jetzt ist glaube ich nurein Baby aus Jordanien bekannt was von einem echten Zwitter geboren wurde.
      Hatte da mal eine Diskussion über die Geschlechterbestimmung in alten urkoranischen Zeiten. Da wurde das weitgehend von den "Gelehrten" so beurteilt, aus welchem Körperteil die Person pinkelt, bzw stärker pinkelt. Hochwissenschaftlich, wie immer.

      Wär doch mal was, eine Sexualdiskussion im Erol/Pierre/Sven/Nagie channel über Allahs Transgenderschöpfungen. Das Them steht noch aus.

      Löschen
    5. ""würde ich mich für diesen hohlen Erguss in Grund und Boden schämen! "

      Er erwähnt da garnicht das Islamisierte das stocknüchtern mal machen, war da nicht die Polizistin in Berlin, nachdem der koranisch Vergeistigte schon vorher andere mit dem Messer angegriffen hatte wo der Kollege sogar schießen musste.
      Wenn unsere eigenen Leute sowas machen, geht das Muslime erstmal garnichts an, da müssen hier aber keine israelischen Verhältnisse her. Wie war das nochmal auf der Salafisten Demo wo mehrere Polizisten von diesem Irren niedergemessert worden sind.
      Sich über harmlose Karikaturen aufregen aber selbt mit dem Zottelgesicht und merkwürdigen Klamotten wie die Karikatur eines Menschen hier rumlaufen.
      Anscheinend tragen nur die "Offiziere" wie Nagie und Erol, Jacket und Hemden,Tuchhosen, dicke Autos, Pierre ist da wohl noch "Unteroffizier", die "Gefreiten", na sieht man ja.

      Löschen
  26. @Anonym25. Dezember 2015 um 12:35
    Falsch die wirklichen Islamischen Terroristen werden oft von USA und Israel supportet
    https://www.youtube.com/watch?v=Qwe0iHEUpxg
    https://www.youtube.com/watch?v=7kfDAL2dq1U
    dies sind keine Verschörungstheorien sondern ein ehemaliger US Soldat und ein Amerikansicehr Jude der unzählige Preise egwonnen hat.
    Und zum Thema Islamisten töten mehr als alle Drogen auch falsch alleine im Europa sterben jährlich 400000 Menschen an Alkoholmissbrauch da Alkohol auch eine Droge ist sage ich da können ISIS und Al Kaida kaum mithalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sein, aber wie ist das belegt, Europa bis zum Ural, gibts da überhaupt Zahlen.
      Sind da Autounfälle migezählt, wer hat das Geschätzt, auf welcher Basis ?
      Wenn ich weltweit die Terrorgruppen zusammenzähle werdens auch nicht weniger.

      Ist aber auch egal, wie kommt man dazu jemand was vorzuschreiben wie er sich ernähren, trinken, kleiden, verheiraten und sonstwas soll.Und das aufgrund eines Aliens.
      SOlange kein eindeutiger Allah, alles eindeutiger Misthaufen von Vermutungen der einfach mal für real erklärt wird.
      UNd wenn s einfach mal zu blödsinnig ist mit einer Vorschrift kommt garantiert ein Hadith daher den vor Urzeiten mal eine Abu Isnogod abgelassen hat.

      Auch so weltbewegende Mitteilungen, "Ich sah den Propheten im Stehen urinieren".
      Wahrscheinlich gabs da auch eine Kamelbereitschaftsgruppe welche die neuesten Prophetenbeobachtung in alle Winkel des Reiches getragen hat, so eine Art altes Facebook wo jeder Furz des Propheten umgehend verbreitet wurde, was er anzog , wie er as, was er gesagt hat.
      Echtes facebook oder Twitter per Kamel.
      Heute macht man das auch mit Bildern über youtube, aber Bilder waren damals ja verboten.

      Löschen
    2. "da Alkohol auch eine Droge ist "
      Eine Droge ist einfach ein Wirkstoff im meditinischen Sinne.
      Ich bezeichne da eine Verwandte, Apothekerin, gegenüber Fremden als Drogenhändlerin.
      Drugstore ist auch gebrauchlich, Gefahr liegt nicht im SToff sondern in der Benutzung, mann kann sich sogar mit Wasser umbringen, oder Luft wenn man sie in die Adern spritzt.

      Schädlich sein kann alles, warum nicht autofahren im Islam auch verbieten, ist mordsgefährlich.

      Im Koran steht sogar, das Wein was für Leute mit Verstand ist, in Maßen eben.
      Die Kindersterblichkeit in den armen islamischen Ländern ist auch enorm, kommt auch keiner auf die Idee zu sagen, ficken ist tödlich für die Kinder.

      Löschen
    3. "Europa sterben jährlich 400000 Menschen an Alkoholmissbrauch da Alkohol auch eine Droge ist sage ich da können ISIS und Al Kaida kaum mithalten. "
      Ich glaube da stimmt die Verhältnismässigkeit nicht, man müsste die Anzahl der Alkoholtrinker in Bezug setzen.
      Im Daesh, Al Quaid Land müsste man die Anzahl der andergläubigen dann in Bezug setzen zu der Anzahl der Toten, versklavten, überall unterdrückten, was ein langsamer grausamer Tod sein kann. Nicht einfach mit Zahlen rumwerfen.
      Erinnert an Werbung " unser Produkt ist 5x wirksamer", zu welcher Basis eigentlich ?

      DIe Anzahl der Normalen im Islam müsste man auch mal mit der Anzahl der Irrationalen, skydaddy Verehrer mit Jenseitsphantasien,welche jeder Grundlage entbehren , setzen.
      Wieviel Kinder werden aus ganz normal geborenen da meist für immer fürs Leben versaut. So professionell im Lauf der Jahrhunderte, das die das nachher sogar toll finden. Das nenn ich mal Gehirnwäsche.
      Kein Wunder das jeder Glaube an die Kinder ran will, so klein wie möglich schon.
      Perfektionierte Perversion.

      Löschen
    4. "Europa sterben jährlich 400000 Menschen an Alkoholmissbrauch "
      Sind das mehr als an falscher Ernährung ?
      Alkohol ist lange nicht Todesursache Nr. 1.

      Löschen
    5. "400000 Menschen an Alkoholmissbrauch"
      In welchem Alter, 90 ?

      Löschen
    6. ""400000 Menschen an Alkoholmissbrauch"
      In welchem Alter, 90 ?"
      Antialkoholiker sterben viel öfter.
      " Von Vatkan bis Taliban sieht man es bestimmt, das die Antialkoholiker die allerschlimmsten sind" Tote Hosen.

      Löschen
    7. ""Europa sterben jährlich 400000 Menschen an Alkoholmissbrauch ""

      Als wenn sda keine anderen Probleme gebe , eine islamische Terrorgruppe kann 400 000 Menschen die Existenz kosten, vertreiben, töten, versklaven, aber sie kommen unverdrossen wieder und fangen neu an. (Nicht die die in andere Sozialsysteme flüchten und sich lieber hier rumprügeln).

      "Dozens of Iraq’s Yezidi families return home after ISIS withdrawal
      December 26, 2015
      ARA New

      QAMISHLO – More than 100 Yezidi families returned to their villages in Shingal (Sinjar) district in northern Iraq, after the liberation of the area from militants of the Islamic State (ISIS), locals confirmed on Friday.

      This comes one month after the Kurdish Peshmerga forces expelled ISIS extremists from the Yezidi region.

      The return of the displaced Yezidi families followed intensive operations by the Peshmerga to dismantle land-mines and explosive devices left by ISIS militant fighters before their withdrawal from Shingal in November.

      “Our community has suffer a lot over more than a year of Daesh invasion into our region,” one of the returnees told ARA News, using another acronym for ISIS. “The Yezidi people have been raped, executed and forcibly displaced at the hands of the terror group.”

      “Despite all the miseries we have suffered over more than a year, today we celebrate victory against those barbaric terrorists,” he said. "
      (Das Jesidentum ist eine monotheistische, nicht auf einer heiligen Schrift beruhende, synkretistische Religion. Die Mitgliedschaft ergibt sich ausschließlich durch Geburt, wenn beide Elternteile jesidischer Abstammung sind. )

      Ähm, in Syrien sind auch wieder viele Gebiete befreit.

      Löschen
    8. Nachtrag
      "In August last year, ISIS extremists had taken control of Shingal, causing a mass displacement of nearly 400,000 people to Duhok and Erbil, in Iraqi Kurdistan. Tens of thousands of Yezidis remained trapped in Mount Sinjar, suffering mass killings, kidnappings and rape cases."

      Nicht das FSA oder die anderen besser wären.
      Wo die Syrer gerade bei Aleppo vorstossen ist auch noch ein Hühnchen zu rupfen.
      "Two years ago, the Islamist rebels from the Free Syrian Army (FSA) executed several Syrian Arab Army soldiers inside of Khan Al-‘Assal, marking one of the largest mass executions of the war.

      http://www.almasdarnews.com/article/syrian-army-advances-north-towards-aleppo-city-while-hezbollah-pushes-south-to-the-idlib-governorate/ | Al-Masdar News

      Die an die FSA gelieferten TOW Raketen sind jetzt auch innerhalb von ein paar Tagen bei Al Nusra+ co und IS angekommen.

      Löschen
    9. 15:01 du kannst wohl nicht die Zahl der Alkoholtoten vergleichen mit der Zahl der Menschen, die vom IS abgeschlachtet werden,oder???

      Ausserdem ist die Todesursache Nummer 1 nicht der Alkohol, sondern Herz- und Kreislauferkrankungen. Und diese kann man haben, auch wenn man KEINEN Alkohol konsumiert!

      Löschen
  27. PV hat auch wieder einen Kalauer.
    " Es wurde von Abu Sa`īd (möge Allah mit ihm zufrieden sein) berichtet, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Ihr werdet sicherlich den Wegen derjenigen, die vor euch kamen, Handspanne um Handspanne, Ellenlänge um Ellenlänge folgen, bis ihr ihnen auch dann nachgeht, wenn sie durch das Loch einer Eidechse gehen würden.“ Wir fragten: „Oh Gesandter Allahs, (meinst du) die Juden und die Christen?“ Er sagte: „Wen sonst?“ (Bukhāri #3269; Muslim #2669).

    Da kann man doch mal die Dummheit der Erzähler von der Welt shen, erst mal kann keiner so einfach Jude werden, fast unmöglich, wenn nicht ein Elternteil einer ist. Muslime treten auch einfach aus ohne was anzunehmen,werden vernünftigerweise Atheisten oder Agnostiker, werden Bhuddisten, Shinto, in Indien auch öfter mal Hindu usw., na da war die Erde ja auch noch flach, Abu Hureira gefällt mir immer besonders gut, weil der spätere Bhukhari den für eine Komplettniete hielt und auch kaum was von ihm übernahm. Der kleine Streit unter den selbsternannten Gelehrten, wie heute auch.
    So wie der Pierre dem Nagie etliche Fehler öffentlich vorgeworfen hat.

    AntwortenLöschen
  28. Man kanns ja mal versuchen Erol und Zafer, die kleine Matha Hari des Islam.
    "ZafeR hat Erol Selmanis Foto geteilt.
    3 Std. ·

    Melde Tobias Huch

    Tobias Huch schadet mit seiner hetzerischen Art dem friedlichen Zusammenleben der Menschen in Deutschland. Er stellt immer wieder Behauptungen über den Islam auf, die nicht zutreffen. Deshalb starten wir jetzt eine Meldeaktion gegen Tobias Huch. Also melden, melden, melden. Immer wieder. Bis er weg ist.
    Weitere Aktionen über die FB-Gruppe "Islamhetzer melden". Mach mit!
    ‪#‎meldedentobi‬
    Erol Selmanis Foto.
    Erol Selmani
    4 Std. ·

    Melde Tobias Huch

    Tobias Huch schadet mit seiner hetzerischen Art dem friedlichen Zusammenleben der Menschen in Deutschland. Er stellt immer wieder Behauptungen über den Islam auf, die nicht zutreffen. Deshalb starten wir jetzt eine Meldeaktion gegen Tobias Huch. Also melden, melden, melden. Immer wieder. Bis er weg ist.
    Weitere Aktionen über die FB-Gruppe "Islamhetzer melden". Mach mit!
    ‪#‎meldedentobi‬"

    Einfälle wie eine Kuh Ausfälle.

    AntwortenLöschen
  29. Wie viele Ängste müssen wohl innerhalb einer Glaubenssekte stecken, wenn sie für diejenigen eine Angst verbreiten möchten, um diese dann an den eigenen Sektenwahn binden zu können?



    AntwortenLöschen
  30. "Abu * Warum kann man euch keine privat nachricht senden
    6 Std.

    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Wenn wir die Option "Nachricht senden" auf unserer Seite aktivieren würde, dann müssten die Admins Ihr Studium, Job usw. alles aufgeben „smile“-Emoticon"

    Ach ja, erzählt mal.

    AntwortenLöschen
  31. Mal was zu den Alltagsterroristen mit ihren nicht allzubekannten Folterungen der braven Bürger mit volksnaher Kommunikation.

    "Arbeitnehmerrechte sind der Bundesregierung wichtig. Am 21. Oktober beschloss das Bundeskabinett daher die "Zweite Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk (Zweite Steinmetzarbeitsbedingungenverordnung – 2. SteinmetzArbbV)". Die rund 20.000 Steinmetze in Deutschland dürfen sich nun über einen besseren Arbeitsschutz freuen – wenn denn ihre Arbeitgeber das Gesetz kapieren. Das aber ist fraglich, wie eine Kostprobe zeigt:

    "Auf Grund des § 7 Absatz 1 und 2 in Verbindung mit Absatz 4 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes, dessen Absätze 1 und 4 durch Artikel 6 Nummer 6 Buchstabe b und c des Gesetzes vom 11. August 2014 (BGBl. I S. 1348) geändert worden sind, verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, nachdem es den in den Geltungsbereich dieser Verordnung fallenden Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, den Parteien des Tarifvertrags nach § 1 Satz 1 dieser Verordnung, den Parteien von Tarifverträgen in der Branche mit zumindest teilweise demselben fachlichen Geltungsbereich sowie den paritätisch besetzten Kommissionen, die auf der Grundlage kirchlichen Rechts Arbeitsbedingungen für den Bereich kirchlicher Arbeitgeber zumindest teilweise im Geltungsbereich dieser Rechtsverordnung festlegen, Gelegenheit zur schriftlichen Stellungnahme gegeben hat: Die in der Anlage zu dieser Verordnung aufgeführten Rechtsnormen des Tarifvertrags zur Regelung eines Mindestlohns im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk vom 11. Februar 2015, (...)abgeschlossen zwischen dem Bundesverband Deutscher Steinmetze/Bundesinnungsverband des Deutschen Steinmetz und Steinbildhauerhandwerks, Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt am Main, einerseits, sowie die Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt, Bundesvorstand, Olof-Palme-Straße 19, 60439 Frankfurt am Main, andererseits, finden auf alle nicht an ihn gebundenen Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen Anwendung, die unter seinen am 1. November 2015 gültigen Geltungsbereich fallen, wenn der Betrieb oder die selbstständige Betriebsabteilung im Sinne des fachlichen Geltungsbereichs des Tarifvertrags überwiegend Bauleistungen im Sinne des § 101 Absatz 2 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch erbringt."

    Alles klar?"
    http://www.welt.de/wirtschaft/article150322134/Das-waren-die-duemmsten-und-teuersten-Gesetze-2015.html

    Da ist der Koran inkl. aller Kommentare noch einfacher anzugehen.

    AntwortenLöschen
  32. Manchmal versteh ich die Logik im Koran nicht.

    "Abu Adam Sven Lau
    Gestern um 07:48 ·

    Sie (Maryam) sagte: "Mein Herr, soll mir ein Sohn (geboren) werden, wo mich doch kein Mann berührte?" Er sprach: "Allah schafft ebenso, was Er will; wenn Er etwas beschlossen hat, spricht Er nur zu ihm: »Sei!« und es ist.". (3:47)

    "spricht Er nur zu ihm: »Sei!« und es ist"
    Wen er zu "ihm" spricht, dann muss er doch schon da sein ?

    AntwortenLöschen
  33. Da zeichnet sich zunehmend eine neue Tandenz ab. Leute die in ihrem eigenen Land nur unter Lebensgefahr demonstrieren können, delegieren das an ihre Leute in leidlich freiheitlichen Demokratien.
    "
    Deutschland
    Kurden: Massen-Demonstration gegen Erdogan in Düsseldorf
    Deusch Türkische Nachrichten | 26.12.15, 16:56

    In Düsseldorf haben 15.000 Kurden gegen den türkischen Präsidenten Erdogan protestiert. Sie fordern ein Ende der Militär-Gewalt gegen die Kurden in der Ost-Türkei. "

    Da werden gleich die Stellvertreterkriege der hiesigen Kontrahenten ausgerufen.
    Wieviele Durchgeknallte gibts hier inzwischen, als wenn man mit den eigenen rechts/linken nicht genug Ärger hätte.
    Demokratie kann anscheinend auch dazuführen, das man ein Land der Idioten wird.

    AntwortenLöschen
  34. "PierreVogel.de mit Bilal Gümüs.
    50 Min ·

    Europa konvertiert zum Islam in Massen !
    Gänsehaut Video"
    :-)
    Interessant ist, das da argumentiert wird das man immer Lohn bekommt jemand zum Islam zu quatschen oder andere Sachen. Das unterscheidet wohl unsere Slafis von normalen Menschen, die tun auch mal was umsonst. Die kämpfen nicht für Islam sondern nur für sich selbt um möglichst viel Belohnung abzusahnen.

    Was für ein Charakter, kein Wunder das da nichts Dauerhaftes bei rauskommt.
    Ohne Belohnung machen die nicht mal einen Finger krumm.

    AntwortenLöschen
  35. Mal was Bildliches zum natürlichen Lebensraum eines Islamisten. Auch in den Vororten von Damaskus , Jobar zB, gibts hunderte Tunnel wo versucht wird zu infiltrieren, wie damals in Vietnam.
    http://de.sputniknews.com/bilder/20151204/306186741/nordirak-daesh-tunnel.html

    AntwortenLöschen
  36. Das ungeheuere Wissen der PV Anhänger wird mal wieder überdeutlich.

    "Nohchi Yu ich habe eine sehr wichtige frage. ich habe 2 bücher über den propheten und in ein buch steht das seine mutter starb als er 6 war. und in dadäs andere buch steht das sie starb nach seiner geburt.."

    "Amina A. Die Mutter des Propheten saws starb als er 6 Jahre alt war!!"

    Da keiner den Gebustrtag festlegen kann, irgendwann zwischen 570 und 573 ist das eine steile These.
    Deswegen gibts da auch ein Fatwa von höchster Stelle
    " Die Al-Azhar Moschee in Kairo, die höchste islamische Instanz und die älteste islamische Universität der Welt hat uns die Mühe erspart und den Tatbestand genauestens überprüft. Als Resultat wurde eine “Fatwa”, d.h. ein religiöses Urteil am 15. Oktober 2006 erlassen, nämlich, dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!"
    Genaueres unter
    https://deislam.wordpress.com/2007/09/21/warum-dauert-die-schwangerschaft-bis-vier-jahre/

    "Amina A. Ich würde das Buch nicht weiter lesen
    Falls du die 40 hadithe von Sahih Al-Bucharyy lesen möchtest würde ich das empfehlen "

    Wow, ganze 40, nicht gerade viel, ist das der Schmalspurbukhari fürs Volk.

    "Ilir Osmani Das ist die Erklärung für den Ateist(en)."
    Ateisten ? Kennt die einer, was ist mit den Agnostikern.

    AntwortenLöschen
  37. https://deislam.wordpress.com/2007/09/21/warum-dauert-die-schwangerschaft-bis-vier-jahre/

    Das die Schwangerschaft im Islam so lange dauern konnte hatte ungeahnte Folgen.
    "dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!

    Die Bedeutung dieses Urteils liegt auf der Hand: Gemäß dem islamischen Recht (Scharia) soll eine Ehebrecherin mit dem Tode bestraft werden. Und schon bald wurde der Ägyptische Gerichtshof für Zivilklagen in rege Aufregung versetzt. Viele Zivilklagen wurden abgewiesen. Ein Fall von einem Mann, der wegen seiner Arbeit in einem Golfstaat seine Ehefrau während zwei Jahren in Ägypten zurückließ, konnte keine Anklage erheben, als die Ehefrau plötzlich im dritten Monat schwanger war!

    Dieses Urteil hat für alle Muslime und für alle islamischen Regime eine wegweisende Funktion. Immerhin widmeten der Koran und die Sunna einen beachtlichen Teil für die Urteile der Zivilfälle wie Vaterschaft, Ehebruchsstrafen (natürlich nur gegen Frauen), Erbrechte, usw."

    Happy Christmas.

    AntwortenLöschen
  38. Zafer hat auch wieder ein Blödsinns video in dem christliche Frauen nach der Scharia leben wollen.
    Da das mit der christlichen Rechtslehre überhaupt nicht vereinbar ist sind sie schon exkommuniziert, wenn das einem Priester zu Ohren kommt.
    So ein Quatsch.
    "Jetzt dürfen die Männer die Frauen nicht mehr schlagen "

    " "Und jene (Frauen), deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede." (4:34)."
    http://www.islamisches-zentrum-muenchen.de/html/islam_-_frau_und_familie.html#10


    War das nicht nach Koran so ?

    AntwortenLöschen
  39. Schau an, jetzt wird eine geheime Untergrundarmee aufgebaut, so geheim, das es auf Facebook steht.
    "PierreVogel.de Dies war heute im geheimen Dawa-Zentrum Westfalen.Habt ihr auch schon ein geheimes Dawa-Zentrum in eurer Stadt gegründet?
    Dann tut es jetzt. Nehmt eurer Handy und kontaktiert alle , die ihr kennt!
    (Admin filastini)"

    Und dann noch mit Handy, wo heutzutage alles protokolliert und gespeichert wird.
    Wechselt sofort den Geheimmdienstchef aus, diese Niete.
    Telegram ist inzwischen auch schon unter Kontrolle.
    Welche Teenies machen da eigentlich die Administration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Schau an, jetzt wird eine geheime Untergrundarmee aufgebaut, so geheim, das es auf Facebook steht.
      "PierreVogel.de Dies war heute im geheimen Dawa-Zentrum Westfalen.Habt ihr auch schon ein geheimes Dawa-Zentrum in eurer Stadt gegründet?
      Dann tut es jetzt. Nehmt eurer Handy und kontaktiert alle , die ihr kennt!"

      Da muss die öffentliche Street-Dawa der Salafis aber sowas von ihrer Erfolgslosigkeit gekrönt worden sein, dass man jetzt die Dawa als absolut geheim verkaufen möchte, wohl wissend dass man dieses Geheimnis sowieso niemals geheim halten kann.

      Sind die Salafis echt so bescheuert und wissen nicht was sie tun, oder wissen die nicht das sie so bescheuert sind um so etwas zu verbreiten?

      Auch ein blindes Huhn findet ab und zu ein Korn. Die Salafis sind noch nicht einmal dazu in der Lage ein verstaubtes Körnchen zu finden- Kikeriki!



      Löschen
  40. "Abu Adam Sven Lau
    1 Std ·

    Allahu akbar!
    Bis zum Ende des Jahrhunderts, könnten Muslime zum ersten Mal in der Geschichte den Christen zahlenmäßig überlegen sein (gemäß den Statistiken des Pew Research Center).

    http://www.npr.org/…/a-religious-forecast-for-2050-atheism-…"

    Ist wohl etwas an der falschen Stelle gejubelt, der Islam kann sich heute schon nicht ernähren, ist aber die einzige Gemeinschaft die meinen man müsste den Planeten vollficken bis die Kontinente sinken.
    Da wird sich fröhlich ins Elend gevögelt.
    Man kann anderen nur einmal was wegnehmen, dann muss mans selbst machen, da fehlt aber auch jede Vorraussetzung.
    "While the number of Christians will increase from about 2.1 billion to 2.9 billion by 2050, Muslims will jump from 1.6 billion to 2.8 billion.

    This growth has to do with the relatively young age of the Muslim population as well as high fertility rates. Other religious groups have aging populations. Among Buddhists, for example, half of adherents are older than 30 and​ the average birth rate is 1.6 children. By contrast, in 2010, a third of the Muslim population was under 15. What's more, each Muslim woman has an average of 3.1 children, while the average for Christian women is 2.7.

    ABer cool beliben.
    ""We're not saying that this will happen; it's if current patterns and trends continue," Cooperman says. "We do not know what's going to happen in the future. There could be war, revolution, famine, disease. These are things no one can predict and that could change the numbers.""
    "Between now and 2050, the hub of Christianity will also shift — from Europe to sub-Saharan Africa. As of 2010, the majority of the Christian population — 25.5 percent — lived in Europe, but sub-Saharan Africa will become home to nearly 40 percent of the world's Christians by 2050. Fertility rates are also behind this change. Christians living in sub-Saharan African have the highest fertility rates among Christians worldwide: Each woman has, on average, 4.4 children.​"

    Verantwortungslos.

    http://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2015/12/25/460797744/a-religious-forecast-for-2050-atheism-is-down-islam-is-rising?utm_campaign=storyshare

    AntwortenLöschen
  41. Die original arabischen Kampfzwerge die vorsintfluctlich aus der Zeit gefallen scheinen sind doch immer wieder erheiternd.
    Da könnten sich unsere Amateurprediger mal eine Scheibe abschneiden.
    http://www.memritv.org/clip/en/5223.htm (3:59)
    "Saudi Imam Abdullah Al-Suwailem: Women Should Stay at Home, Living under Wing of Husband or Son"

    http://www.memritv.org/clip/en/5213.htm
    Hamas Leader Khaled Mash'al Exalts Palestinian Terror Attacks, Carried Out by "the Noblest of People"
    Al-Jazeera TV (Qatar) - December 10, 2015 - 01:56

    Da kann man mal einen richtigen Hassprediger sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Da kann man mal einen richtigen Hassprediger sehen."

      Noch harmlos,vorgestern ist ja der Führer der größten Rebellengruppe weggebombt worden.
      Ein salafistischer Kleriker der reinen Art, was die hiesigen verschweigen müssen kann man da in einen Videoprorträt mal live sehen, was da auf einen zukommt. Sowas von verrohten Unmenschen. Da kondoliert auch noch das was man gemäßigt nennt in großen Briefen, wann machen das die hier, die sind dagegen ja richtig niedlich unter ihrem Friedensgeschwafel. Da knn man jedes Verständnis für Assah haben gegen die mit aller Härte vorzugehen. Könnte man glatt mithelfen um sowas inkl. der fundamentalen FOlgerschar auszurotten, inkl. Fassbombenbau.

      Hier mal ein richtiger Salafi.
      "With news breaking yesterday that Zahran Alloush, the leader of Jaysh al-Islam, had been killed by Syrian airstrikes, the world reacted in a very peculiar way. Naturally, pro-government supporters rejoiced with the news that the leader of a 20,000 person strong terrorist group that were on the doorsteps of Damascus and consistently and indiscriminately shelled the city, had died. The airstrike had not only killed Alloush, but another 5 members of Jaysh al-Islam’s leadership.

      http://www.almasdarnews.com/article/the-peculiar-case-of-zahran-alloush/ | Al-Masdar News

      In dem Arikel ein video von diesem Schlächter der noch wie in der Vergangenheit von Ommayyaden und Ummayyaden lebt.
      Unbedingt mal ansehen, das ist Salafismus pur.
      Auch https://www.youtube.com/watch?v=nPLUhSy4vZ4 (2:41, so ab 0:55 gehts richtig los)

      Der macht da keine Propaganda, seit 3 Jahren beweist er das er auch genauso handelt.
      Gemäßtgt.

      Löschen
    2. Der Nachwuchs bekommt da freundlicherweise eine CHance.
      Überall.
      "December 27, 2015 Yesterday morning, the Russian Air Force carried out a powerful airstrike inside the Aleppo Governorate’s southern countryside, targeting a large gathering of Islamist rebel fighters from Jabhat Al-Nusra (Syrian Al-Qaeda group), Harakat Ahrar Al-Sham, Harakat Nouriddeen Al-Zinki, Jaysh Al-Islam, and Liwaa Suqour"

      Noch vor 1 1/2 Jahren hätten die nie zusammengekämpft , sondern haben sich blutig um die Gebiete der anderen bekämpft.
      Ein Ausblick, was wäre, wenn der Staat zerfallen würde. So eine Art 30jähriger Krieg, bloss mit viel mehr Parteien.

      "Al-Sham near the strategic town of Al-Zorba, which is located along the Aleppo-Damascus Highway (M-5 Highway).

      Among the Islamist rebels killed by the Russian airstrike on Saturday morning was the Harakat Ahrar Al-Sham leader, Ahmad Abu Al-Bara’a"

      Von diesen ganzen Gruppen haben sich ja unsere zahmtuenden Salafis ja nie distanziert, im Gegenteil, da wird gesammelt und unterstützt. Die Nachtsichtgeräte braucht man da wohl in den Tunneln, man sollte auch lieber Klappspaten schicken als anderes für den Tunnelbau.

      Je mehr Verluste die islamistischen Bewegungen erleiden, von Geländegewinnen ist ja keine Rede mehr, umso mehr brechen die opportunischten Zuläufer weg die sich da eine goldene Zukunft als Herren erträumten.

      Selbstmordattentäter ist auch nicht mehr das was es war, hat man sich drauf eingestellt, kommt kaum noch einer durch.
      Prompt will da auch keiner mehr hin, was dann wieder dransaliert wird.
      So 50 unwillige den Selbstmordtruppen zugeornete wurden bei Raqqa exekutiert, weil sie sich weigerten. Die Revolution frisst ihre Kinder.
      Opportunistisch wie sie sien, sind hunderte von Rebellen zu den jetzt von den US unterstützten SDF Übergelaufen, das machen die dauernd, wo gerade die bessere Beute scheint. Jetzt werden scheints Daesh Güter ins Visier genommen.
      "KOBANE – More than 200 rebels deserted the Raqqa Revolutionary Brigade and joined the ranks of the western-backed Syrian Democratic Forces (SDF).

      Backed by the U.S.-led coalition’s air cover, the Kurdish-Arab-Chrsitian alliance of the SDF is considered the main Syrian force fighting the radical group of Islamic State (ISIS) in northern Syria.

      The SDF leadership confirmed on Saturday that some 200 rebel fighters from the Raqqa Revolutionary Brigade have joined its ranks over the past few days.

      “We welcome our brothers from all revolutionary brigades and battalions to join our (SDF) alliance in order to unify the efforts and liberate our land from Daesh terrorists,” the SDF leadership said in a statement, using an Arabic acronym for ISIS. "





      Löschen
    3. Ui und schon hat der Nächste beschlossen das Paradies zu bewohnen, wenns klappt.

      09:37 27.12.2015(aktualisiert 10:01 27.12.2015) Zum Kurzlink
      1582422104
      Nach dem mächtigen Kriegsfürsten Zahran Alloush haben die syrischen Terroristen einen weiteren Führungskopf verloren. Lid Muhammad al-Massam, Chef der so genannten „Front der Revolutionäre Syriens“, wurde nahe der Hauptstadt Damaskus von den Regierungstruppen getötet.

      Zahran Alloush Syria: Top opposition commander killed by airstrikes near Damascus
      © Ruptly
      Mächtiger Terroristenführer in Syrien getötet - VIDEO
      Lid Muhammad al-Massam sei bei einem Angriff der Regierungsarmee in der Provinz Damaskus eliminiert worden, bestätigte der syrische Armeesprecher Ali Maihub am Samstag.

      http://de.sputniknews.com/politik/20151227/306799231/syrien-terror-chef.html#ixzz3vXGWwIew

      Immer mehr Karrierechancen im Fundamentalisam,
      wie siehts aus ihr vollmundigen Prediger hier ?
      Bücher verteilen ist doch öde gegen diese Abenteuer im Scharialand.

      Löschen
    4. Die nächsten Dumpfbacken scleudern uralte Sachen raus.
      Siegel der Propheten hat ZafeRs Video geteilt.
      1 Std. ·
      0:00/0:42
      14.091 Aufrufe
      ZafeR
      20. August
      Atheismus in 42 Sekunden zerstört
      Quran
      52:35 Oder sind sie etwa aus dem Nichts erschaffen worden, oder sind sie (gar) selbst die Schöpfer?
      52:36 Oder haben sie (etwa) die Himmel und die Erde erschaffen? Nein! Vielmehr sind sie nicht überzeugt."

      Nö, beides nicht, was lange keine Behaupung in einem Buch einer Zeit beweist, die noch von uralten Ängsten, Geister, Aliengeschichten und naturwissenschaftlicher Unwissenheit geplagt war, was manche weidlich ausnutzen, um jeden noch so großen Blödsinn zu behaupten.
      PV hat da vor kurzem ein vid zum gleichen Thema, "Da Nichts aus dem Nichts kommt, muss es Allah gewesen sein".
      Soso und wo kommt der her, von Nichts kommt doch Nichts.

      Das man mit diesem Quatsch meint überhaupt noch einen Hund hinter dem Ofen hervolocken zu können.
      Fällt mir wirklich schwer zu glauben, das es derart dumme Menschen gibt, welche sowas in sich reinquatschen lassen und dann behaupten die beste Gesellschaft zu sein.
      Wohl ein Übersetungsfehler, heisst eigentlich " die abgefahrenste".

      Jetzt wo die Hütte brennt kommt der Al Baghdadi auch mal wieder aus seinem Loch und ruft um Hilfe mit einer Audiobotschaft.
      Wenigstens kein video, hat eingesehen das er nicht tageslichttauglich ist, die anderen Orkhs sieht man ja wenigstens ab und zu mal.

      "Concluding his audio message, ISIS leader urged Muslims worldwide to prove their commitment to their Islamic duty and join the fight. "
      Nur zu, wenn das Gras dicht steht fällt das Mähen leichter.

      Loser haben da nur noch sehr wenig Sexappeal.

      "“Be confident that God will grant victory to those who worship him, and hear the good news that our state is doing well,” the ISIS alleged Caliph said in an audio message released online by pro-ISIS media outlets.

      “The more intense the war against it, the purer it becomes and the tougher it gets,” he said."

      Ja wird tougher, echt schwer nur noch in Tunneln rumzukriechen.
      Some things have a way of backfiring, auch wenns etwas dauert.
      Die Israelis farf man nicht auslassen als echter Islami , soe ein Reflex, jahrhunderte lang eingeübt, wird man nicht los, wie Kopf auf den Boden drücken bis man einen Fleck bekommt. Erdogan soll sich das Ding sogar schminken lassen, wenn er nicht international auftritt sondern mal in Moscheen o.ä.

      "ISIS leader also warned Israel saying: “We are getting closer to you every day.” "

      Das solte er mal lieber lassen, die gesamte arabische Welt hat das schon öfter probiert,die wurden erst von der UNO gebremst als sie schon in Kairo standen.

      Natürlich kennt der Bahagdadi seine zusammengewürftelten Hadhiten von Abu Hureira, der ja überall seinen Senf dazugeben muss.
      "Threatening Israeli Jews, al-Baghdadi said:”You will hide behind trees and stones from the fighters of our state.”

      Der Prophet(s.a.s.) sagte, daß die Stunde nicht kommen wird, bis die Muslime die Juden bekämpfen und umbringen; bis der Jude sich hinter dem Stein und Baum versteckt und der Stein und der Baum sagen wird: Oh, du Muslim, oh, du Diener Allahs, dies ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt, komm und bring ihn um! Bis auf Gargat dieser ist von den Bäumen der Juden.

      Es ist heute bekannt, dass die Juden diese Sorte von Baum pflanzen und pflegen.

      Das da so ein paar strutzdumme ,verrohte Typen aus denen nie was geworden wäre, auf der Suche nach Beute und Weibern hinterherlaufen ist ja irgendwie nachvoll ziehbar (auch wenn ich glaube das das mehr an den 550 $ im Monat liegt),
      aber ein Ganzteil der islamischen Welt ?










      Löschen
    5. Zeit der Sprüche, man selbst ist ja verstummt, jedenfalls alles was neuer ist als lange Zeit, also müssen die Lücken füller her.

      Mal Verse
      "Abu Adam Sven Lau
      17 Std. ·

      Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über alle (anderen) Religionen siegen lasse; mag es den Götzendienern auch zuwider sein.
      (Quran, 9:33)"

      Das steht das Er sie alle sigen lasse.
      Da Er schon lange die Blümchen düngt hat sich das doch lange erledigt .

      Noch ein Aufreger den Islamis in diesem Jahrhundert nicht verstehen werden.
      "Abu Adam Sven Lau
      9 Std. ·

      Ein Sommer-Camp in den USA, in dem Jungs nach Herzenslust Mädchen sein dürfen. Die Kinder sind zwischen 6 und 12 Jahre alt!

      http://ze.tt/in-diesem-camp-duerfen-jungs-baseball-spiele…/…
      In diesem Camp dürfen Jungs Baseball spielen – geschminkt und im Kleid
      Lindsay Morris fotografierte acht Sommer lang Jungen in einem Camp, in dem sie nach Herzenslust Mädchen sein dürfen. Dafür wurde die US-amerikanische…
      ze.tt"

      Das wird nie jemand in die Birne gehen , der ein Befehlsbuch braucht da jeden Handgriff regelt, sogar das scheissen.
      Das mal jemand der Mensch sein darf, wie Allah ihn geschaffen hat wird in diese unterwürfig geborenen nie reingehen.

      Ich glaube die möchten auch keine Freihet, Angst davor. Nicht jeder schätzt das Geschenk der Freiheit, dann muss man ja selber ran sich zu waschen, anzuziehen usw.
      Was mach ich jetzt bloss Freitags etc

      Löschen
    6. "Zahran Alloush Syria: Top opposition commander killed by airstrikes near Damascus"

      Gejubelt wird da wohl vor allem bei sputniknews.
      Dieser Anführer war wohl ein Islamist, aber von denen, die gegen IS Und Alqaida sind, und er hat die Übereinkunft der syrischen Oppositionellen von Riad von Anfang des Monats unterzeichnet.
      Gewiss kein lupenreiner Demokrat (aber sind das die Berichterstatter von sputniknews?).

      Und wenn jetzt die Konsequenz aus dieser gezielten Tötung (ob von den Syrern oder den Russen ist ja egal) wäre, dass sich die national-syrisch oppositionellen Gruppen sich weiter radikalisieren und sich nicht mehr an Verhandlungen beteiligen?
      Dann gäbe es keine ausreichende Basis für nachhaltige Verhandlungen.
      Das halte ich für KEIN wünschenswertes Szenario.

      Lies auch mal was Anderes als sputniknews, zum Beispiel hier France24, die Franzosen kennen sich aus in Syrien:
      http://www.france24.com/en/20151228-syria-death-rebel-zahran-alloush-haunts-peace-talks

      Daraus:
      "But the 44-year-old rebel commander was also a pragmatist willing to engage in dialogue and most importantly, admit and rectify past mistakes. In an interview with the Daily Beast, published earlier this month, Alloush was careful to portray himself as a moderate figure and a reliable interlocutor in any future talks."

      Assad hatte ihn übrigens zu Beginn des Aufstands aus dem Gefängnis entlassen - offensichtlich um die Rebellion zu islamisieren und das Szenario, das er zu seiner eigenen Legitimierung erfunden hatte, herbeizuführen.

      "Along with several other Islamist imprisoned in Syria’s notorious jails, Alloush was released in what most experts agree was a concerted effort by the Assad regime to radicalise and militarise the Syrian revolution.
      ...
      The irony of the Assad regime releasing Alloush from jail, granting him a new lease on life as a heroic rebel, only to assassinate him does not surprise FRANCE 24's jihadist expert Nasr.
      “Assad is working to create a scenario where it’s only him and ISIS and al Qaeda,” explained Nasr. "

      Löschen
    7. "Und wenn jetzt die Konsequenz aus dieser gezielten Tötung (ob von den Syrern oder den Russen ist ja egal) wäre, dass sich die national-syrisch oppositionellen Gruppen sich weiter radikalisieren und sich nicht mehr an Verhandlungen beteiligen?
      Dann gäbe es keine ausreichende Basis für nachhaltige Verhandlungen.
      Das halte ich für KEIN wünschenswertes Szenario.
      "
      Da hast du wohl verpasst, das die Rebellen keinen der Punkte mittragen wollten, sich von allen distanziert haben, sogar den IS zu bekämpfen.
      Wenn schon dann richtig berichten das ist kein lupenreiner Demokrat, das ist überhaupt keiner, schlicht ein Anhänger des gleichen Islam den die IS feiert, schliesslich waren die Al Quaida jahrelang mit den damaligen ISIL verbündet, bis die denen ihre eroberten Gebiete weggenommen haben.

      Löschen
    8. " FRANCE 24's jihadist expert Nasr.
      “Assad is working to create a scenario where it’s only him and ISIS and al Qaeda,” explained Nasr. "

      Wann war das , die gesamten Rebellengruppen haben sich notgedrungen zu islamistischen "Army of contest " zusammengeschlossen(inkl. FSA die paar Männchen, auch die welche sich immer beharkt haben.
      Inzwischen erstarkt da die SDF mächtig, wo unter kurdischer YPG Führung Christen , Araber,alles mögliche zusammengeschlossen ist, unter dem Zulauf von hunderten bis tausenden ehemaligen Rebellen, evtl. auch bloss, weil die ihre Felle wegschwimmen sehen.
      Assad alleine kreirt da garnichts, ohne die Russen wäre da immer noch der alte hickhack.
      Taten sehen, nicht das Wortgetöse.
      Solange Syrien nicht an den Verhandlungen teilnimmt wird das soweiso nichts, sehen immer mehr Staaten auch ein. Auch und gerade Frankreich.

      Wenn die Syrer so weitermarschieren können wie jetzt gibts in einem Jahr keine Rebellen mit denen man überhaupt reden könnte.
      Immer mehr Halsabschneider müssen ihre Gebiete aufgeben, auf jeder Battle map zu sehen.
      Sollten nicht die Syrer selbst entscheiden ?


      Löschen
    9. "Dieser Anführer war wohl ein Islamist, aber von denen, die gegen IS Und Alqaida sind, und er hat die Übereinkunft der syrischen Oppositionellen von Riad von Anfang des Monats unterzeichnet. "
      Hat er nicht.
      Hab ich hier schon mal im Wortlaut gepostet.

      Löschen
    10. ""Zahran Alloush Syria: Top opposition commander killed by airstrikes near Damascus"

      Gejubelt wird da wohl vor allem bei sputniknews.
      Dieser Anführer war wohl ein Islamist, aber von denen, die gegen IS Und Alqaida sind, und er hat die Übereinkunft der syrischen Oppositionellen von Riad von Anfang des Monats unterzeichnet.
      Gewiss kein lupenreiner Demokrat (aber sind das die Berichterstatter von sputniknews?)."
      Hack mal nicht auf den politisch unwichigen sputnicks rum.
      Schau dir mal lieber deine "nicht ganz lupenreinen " Demokraten an.
      Daisch al Islam war die erste Gruppe die bei den Saudis teilgenommen hat.
      "Der sunnitische Extremist Allusch war 2009 wegen illegalen Waffenbesitzes zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Im Juni 2011 amnestiert und aus dem Gefängnis entlassen worden. Zwei Jahre darauf lobte er öffentlich Osama bin Laden und forderte, Syrien vollständig von Alawiten und Schiiten zu säubern. Die al-Nusra-Front nannte er "Brüder", mit denen man zusammen kämpfe. Demokratie lehnte er explizit ab.

      Seine aus der "Liwa‘ al-Isam" entstandene Dschihadistengruppe, die beim Adra-Massaker zusammen mit der al-Nusra-Front gezielt Alawiten, Christen und Drusen enthauptete und die am 1. November mit in Käfigen gesperrten Alawiten durch die Straßen paradierte, wird von Saudi-Arabien unterstützt, wo Allusch Scharia-Recht studierte und wo sein Vater predigte. Das Land hofierte Allusch unter anderem bei einer "Einigungskonferenz" der Rebellen in der saudischen Hauptstadt Riad, die die Ölmonarchie im Dezember veranstaltete. "
      "Als erste syrische Rebellenorganisation hat die Gruppe Dschaisch al-Islam ihre Teilnahme an einem Treffen oppositioneller Kräfte in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad angekündigt. Zu der ab Mittwoch anberaumten Konferenz sollten als Unterhändler Mohammed Allusch und Mohammed Birkdar reisen, teilte die Gruppe mit. Dschaisch-al-Islam-Chef Sahran Allusch werde nicht selbst an dem Treffen teilnehmen." welt

      Der wird nie mehr an was teilnehmen.
      "Übereinstimmenden Medienberichten nach ist Zahran Allusch, der Anführer der Dschihadistengruppe Dschaisch al-Islam, bei einem Raketenangriff in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus ums Leben gekommen."
      Und Ghouta, das Machtgebiet der Gruppe ist gerade ganz schön am Absaufen, das Einzige was die gerade noch rettet sind Tunnel und unter die Zivilbevölkerung mischen.
      Wenn Assad wirklich sein Volk ausrotten würde, wäre das schon längst erledigt.

      Löschen
  42. Der Islam, wie auch alle anderen Religionen macht die Menschen zu Idioten. Kann es leider nicht treffender sagen. Auf YouTube gibt es unzählige Beispiele dafür. Es ist echt erschreckend, die Gehirne degenerieren in kurzer Zeit. Ist erstmal Pudding im Gehirn, hilft auch kein beten mehr. Traurig! Es gibt so viele Missstände überall, aber die Religionen lösen keine Probleme, sondern schaffen gerade viele
    neue Probleme. Ist aber erstmal Pudding im Gehirn, sieht man die Zusammenhänge nicht mehr ein, und der Mensch degeneriert immer mehr bis zum Wahn. Jeder muss für sich selber nachdenken und die richtigen Schlüsse daraus ziehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Islam, wie auch alle anderen Religionen macht die Menschen zu Idioten."

      Zwar stimme ich dem Satz so allgemein nicht zu, aber für den Salafismus gilt es auf jeden Fall.
      Der Salafismus macht Menschen zu Papageien.
      Das habe ich selbst schon miterlebt.
      Es war sehr traurig ....

      Löschen
    2. "auch alle anderen Religionen macht die Menschen zu Idioten.""

      Idioten sind ja ein weites Feld was man sich drunter vorstellt. In der ersten Athener Demokratie wo nur die Reichen wählen durften gabs jede Menge Idioten, das waren die nicht stimmberechtigten Bürger. Da stimmt das bei Religionen schon, die meisten dürfen in Machtfragen nicht mitreden, das machen die Gelehrten unter sich aus.
      Aun in der RKK sind die meisten Idioten, nicht an den Entscheideungen massgeblich beteiligt.
      Also Idiot für Religiöse passt schon.

      Löschen
  43. Was ist denn jetzt mit Brandbeschleuniger Abu Sven Adam Lau, für den Aufruf um dem Laumann auf Ebay die Unterstützung seiner Bruderschaft zukommen zu lassen?

    http://www.ebay.de/itm/172037851424?ssPageName=STRK%3AMESELX%3AIT&_trksid=p3984.m1555.l2649

    Hängt die Bruderluderschaft im DatensTau, oder ist denen der finanzielle Wille zur Unterstützung für ihren eigenenen Bruder auf Ebay durch eine merkwürdige Weise abhanden gekommen?

    Wenn man sieht in welchem Größenverhältnis die Spendendawa für den eingelochten Laumann verbreitet wurde und den Zahlen der mitstreitenden "Freunde" auf den Salaf-Facebook-Seiten Glauben schenken darf, dann kommt man zu dem Entschluss: Traurig, traurig,traurig, wenn diesen Löwen der Ummah das Spenderherz für ihren Bruder nur einen falschen Fufziger wert ist!

    Wenn das alles ist was diese salafistischen Brüder für ihren einkasernierten Brandbeschleuniger einsetzten wollen, dann weiß ich dass auch dadurch nur alles bei dieser Sekte durch Schall und Rauch bestimmt wird! ;-)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die BV u.ä. beworbene Spendenbörst hält sich seit Tagen bei 6 Artikeln, dvin 2 Kosmetik, die fakeshow der internationalen Arbeit ist dieauch lägnst wiederlegt.
      Auch kein SPendenwge offengelegt.

      Vor iniger Zeit fragte mal ein Sammler ws man mit den Spenden macht, PV " es ist unislamisch Brüder zu kontrollieren"

      Löschen
  44. Viele Erinnerungen an Peter Scholl Latour, der mir immer in sehr guter Erinnerung bleiben wird!

    https://www.youtube.com/watch?v=iOnRMkh1USA

    Hallo Pierre Vogel und Co, Du und die Deinen, Ihr werdet euch niemals mit solchen Menschen auch nur annährend auf ein gleichgestelltes Niveau ziehen lassen können, weil Euch das Maßgebliche dazu bis zu Eurem Ende fehlen wird.

    AntwortenLöschen
  45. 54.646 Freunde auf der Facebook-Seite von Sven Lau und dann nur 50 Euro die bis jetzt für ihn und seiner Familie zustande gekommen sein sollen?

    Schwach, ganz ganz schwach, mehr muss ich nicht mehr dazu denken.

    Obwohl, was geht denn beim Pierre Vogel ab, der ja angeblich über 100.000 Unterstützer haben müsste, die seinem Bruder Sven Lau eigentlich als selbsternannte Löwen zur Seite stehen müssten?

    Ist da Faulfieber angesagt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "die seinem Bruder Sven Lau eigentlich als selbsternannte Löwen zur Seite stehen müssten"

      Eher als PR Manager, prompt ist da ein vid , welches das Buch, den islamischen "Mein Kampf"
      bewirbt. Kaufen, kaufen, kaufen.
      Ser Promoter sagt da übrigens er wäre in Kopfhörern abgeführt worden, komfortabel bei Musik, wahrscheinlich Rammstein.

      So kritische Kommentare verschwinden da urplötzlich. Besonders wenn sie mehr likes haben.
      ABer das Netz vergisst nicht, die Beobachter auch nicht.
      Wegen der Verhaftung:
      "Raschid Chechener In sha allah kommt er raus
      1 · 6 Std.
      Like a Putin
      Like a Putin Ein sperren und Schlüssel weg ekelhaftes Ratten packen von salafisten!
      3 · 2 Std."

      Putin hatte 3 likes :-)
      Dafür wurde er virtuell getötet.

      Löschen
  46. ISIS steht jetzt endlich unter Druck.
    Wie zu erwarten werden die tschetschenischen Elite-Kampfverbände noch rausgeholt:

    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/russische-nachrichtenagentur-tass-berichtet-von-us-spezialeinheiten-ueberfuehrt-isis-anfuehrer-al-shishani-von-militaer-gefasst_id_5177433.html

    Von der USA ausgebildet, mit der "Freien Syrischen Armee" gekämpft und mit McCains Verbindungsmann in Syrien bis 2013 unterwegs....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/russische-nachrichtenagentur-tass-berichtet-von-us-spezialeinheiten-ueberfuehrt-isis-anfuehrer-al-shishani-von-militaer-gefasst_id_5177433.html"

      War ein verfrühtes Gerücht.

      Löschen
    2. "ISIS steht jetzt endlich unter Druck." Nicht nur der , ist im großen und Gangen ja nicht von den anderen handlungsmässig zu unterscheiden.
      Ist ja auch erst seit recht kurzem so Feind Nr. 1 wegen der Grausamkeiten, die der anderen gehen da nur etwas unter, die waren ja schon 3-4 Jahre früher aktiv, ganz plötzlich wa alles IS. Das die im Wesentlichen in Syrien Gebiete eropbert haben , die ihre "Brüder " schon längst überrant hatten geht da immer unter. Auch Raqqa gehörte Al Quaida. Die haben ihre eigenen Glaubensgenossen beschissen. Gegen die syrische Armme haben die kaum einen Stich gemacht. Sogar Deir EzzorLuftwaffenbasis, mitten im Euphrat Kerngebiet, wurde inzwischen bestimmt 500 mal angegriffen , aber nie besiegt. Nur in den Kurdengebieten gelangen größere Erfolge, sondt war da nie viel, ausser einigen Ölgebieten.

      So Städtchen wie Palmyra sind stragisch nicht gerade der Bringer. Sichert nur ein paar Nachschubrouten, die sind auch schon wieder weg.

      Löschen
    3. 28. Dezember 2015 um 07:06

      Anscheinend.
      Die Tschetschenen dürfen aus Sicht der Förderländer auf keinen Fall Syrern, Irakern oder gar Russen in die Hände fallen.

      Die hätte mächtig was zu erzählen.

      Löschen
  47. Khamouss ist jemand, der laut seinen Kritikern den Islam zu weichgespült und verfälschend auslegt. Jetzt antwortete er ihnen und jeder kann sich selbst ein Bild machen, ob und wie sinnvoll sein Bild über den Islam ist. Er argumentiert durchaus mit zahlreichen islamischen Quellen mit denen er den Islam als eine Religion der Barmherzigkeit, der Liebe und des Friedens auslegt und präsentiert.

    Ich finde aber, um das Video beurteilen zu können, sollte man sehr fortgeschrittenes Wissen im Islam haben und Arabisch können, da man sonst wohl kaum die angegeben Quellen und Zitate richtig nachvollziehen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=doTFpKsqQbA&feature=youtu.be

    Ich wünschte mir, es würde dadurch eine Debatte ins Rollen gebracht und Leute wie PV und Abul Baraa würden ihn in ähnlich langen Videos antworten, wonach es momentan aber nicht aussieht. Könnten ihm auch nichtmuslimische Islamkritiker wie Stürzenberger antworten und widerlegen? Auf keinen Fall, weil man dafür eine tiefgründige islamische Ausbildung benötigt, die diesen Kritikern in der Regel völlig fehlt. Es wäre einfach nicht ihr Terrain.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "fortgeschrittenes Wissen im Islam haben und Arabisch können, da man sonst wohl kaum die angegeben Quellen und Zitate richtig nachvollziehen kann.
      "
      Würde auch nichts nützen, die ersten Quellen sind altarabisch, die ältesten Korane können nur eine Handvoll Experten dechiffrieren, die wurden auch ohnediakritische und Satzzeichen verfasst, mehr eine Art Steno zur Merkhilfe.

      Auch der heutige Koran ist nach islamischem Verständnis eine möglichst sinngerechte Ergänzung zur Leserlichkeit in ganzen Sätzen.
      Verse und Nummerierung gabs da auch nicht.

      Zumal waren manche noch in kufischer Schrift, sogar Quadratkufi.

      Löschen
    2. Als Atheist muss ich überhaupt kein Arabisch können, um so eine praktizierende Flachpfeife wie Pierre Vogel zu widerlegen.

      Löschen
  48. Die nächste islamistische Top Führungs Tunnelratte ist in den Thing seiner Kollegen in die Hölle abgerauscht.
    Nach Walhalla hat ers wohl kaum geschafft.
    "The brief Islamist offensive in Bashkoy and Deir Al-Zeitoun proved to be one huge mistake for Jabhat Al-Nusra, as they ended up losing several combatants, armored vehicles, weapons, and drones to the Syrian Armed Forces inside these aforementioned villages in northern Aleppo. To make matters worse for the Islamist rebels, the top Jabhat Al-Nusra field commander in northern Aleppo, “Abu Muthana Al-Midani” was reportedly killed by the Syrian Arab Army during a firefight at the western axis of Bashkoy. Abu Muthana Al-Midani was a Saudi –born citizen that had a long track record of jihading in Syria, Afghanistan, and Iraq – he was never arrested by the Saudi authorities, despite his prominent role inside of the Al-Qaeda organization.

    http://www.almasdarnews.com/article/top-al-qaeda-field-commander-killed-in-northern-aleppo-by-the-syrian-army/ | Al-Masdar News"

    Ein Faustpfand der Halsbschneider ist auch etwas entlastet.
    "Activists within the city of Zabadani have reported that buses are transporting terrorists to Lebanon whilst wounded people and their families from the predominately Shi’ite towns of Fuaa and Kefraya in Idlib province are being escorted to Turkey."

    Die beiden Dörfer bei einer Enklave in Idlib seit Jahren hätten jederzeit überrannt werden können.
    Stattdessen war die Taktik, wenns irgendwo nicht mehr lief wie in Zabadani, haben die Ratten die Dörfer solange zusammengeschossen bis sie verhandeln konnten. In dem Fall, die Resttruppe der Halsabschneider darf Zabadani verlassen statt vernichtet zu werden, im Gegenzug dürfen die Verwundeten Opfer aus den beiden Dörfern von syrischen Roten Kreuz versorgt und evakuiert werden mit ihren Familien.
    Die "löwenhaft, heroische Kampfweise" diese Religioten.
    Pfui.



    AntwortenLöschen
  49. Diese daesh Unmenschen haben doch immer was noch nict an die Öffenlichkeit Gedrungenes. Die US haben ja bei ihren raids auch mitten unter diesen Gestörten nach den Anführern, in diesem Fall
    "The hunt was the terror Organization’s top commander known as Aby Sayyaf," ja auch immer fleissig Dokumente gesammelt die so nach und nach mal rauskommen.
    Jetzt veröffentlich von einem Einsatz i, Mai 2015,
    wie man sich anden Ungläubigen, das ist ja jeder der nicht folgt, an seinen Organen bedienen, kann sogar wenn das den Tod des Opfers herbeiführt oder bedingt.
    "he documents, issued by ISIS’ Research and Fatwa Committee, outline the mechanisms and religious justifications by which it deals with a number of issues. Some of the [documents]explicitly and brazenly grant jihadis the permission to transplant healthy organs from the “apostate’s” body into a Muslim in order to save the latter’s life or replace a damaged organ, even if the cost was his [the apostate]life. Oddly enough, however opposes the group’s ideology is labeled ‘apostate .

    The strict interpretation of Islam adopted by ISIS has even push them further. For them [ISIS] is it permissible to kill an apostate and eat his flesh if deemed necessary. Thus, incarnating Cannibalism in its ugliest practices. A deeper insight into how the group makes its money is also revealed. Documents obtained by Reuters confirm that ISIS has set up departments to handle war spoils including male slaves, sex slaves (Sabaya), confiscated movable and immovable assets. The sex-obsessed group has obviously made efforts to organize the wild sex appeals of its fighters through giving them the undeniable right to have sex with the enslaved women captured from vanquishing ‘infidels’. A booklet entitled “From Creator’s Rulings on Capturing Prisoners and Enslavement” was entirely dedicated to this matter."

    Früher sagte man völlig psychopatisch und pervers.
    Das kann man heute unter Fundamentalislam zusammenfassen.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "The strict interpretation of Islam adopted by ISIS has even push them further. For them [ISIS] is it permissible to kill an apostate and eat his flesh if deemed necessary. Thus, incarnating Cannibalism in its ugliest practices."

      Wen wunderts noch, gibt eben äußerlich Menschenähnliche, welche die Welt nicht braucht. Der Zulauf betätigt nur, das gleich und gleich sich gerne gesellt.

      Löschen
    2. " For them [ISIS] is it permissible to kill an apostate and eat his flesh if deemed necessary. Thus, incarnating Cannibalism in its ugliest practices."

      Konnte man sich eigentlich denken, das Köpfen praktisch das Schächten zum Ausbluten ist.
      Bei der immer kritischeren Versorgungslage bedient man sich eben aus dem Land und der Bevölkerung.

      Löschen
    3. "
      Konnte man sich eigentlich denken, das Köpfen praktisch das Schächten zum Ausbluten ist."
      Die Tiere haben ja für viele Menschen eine nicht so recht zu entschlüsslende nindere Mimik. Da wird doch immer behauptet, auch islamwissenschaftlich "Bewiesen", das nach dem Durchtrennen der Halsschlagader Schmerzfreiheit eintritt, durch den Blutverlust sogar Glücksgefühle. Wenn man sich die Gesichter der langsam Geköpften, aohne Bteäubung , wie bei Tieren,möglichst mit stumpfen Gegenständen , ansieht hat sich das wohl offensichtlich widerlegt. Es ist Tierquälerei.

      Löschen
  50. Der marcel Krauss hat auch wieder zugeschlagen und versucht eine so um die 14 teilige Reihe "Warum Christ"
    unter die Leute zu bringen, seine FB ist da wohl
    https://www.facebook.com/spielstdumit/?hc_location=ufi

    Auch so komische Logik die eigenen Anmassungen anderen zum Vorwurf zu machen.
    "Muhammed Ali Korkmaz Dieser Kapitel ist bisher das beste Kapitel. Warum hat Gott keinen Wert darauf gelegt die Evangelien zu beschützen wie er den Koran beschützt hat? Warum sind Worte Jesu nicht im Original vorhanden? Marcel Bruder ich bin von dir beeindruckt.
    7 · Gestern um 06:14"
    Wieso ist der Koran beschützt worden, gab doch viele unterschiedliche vor dem Utmanschen der dann einfach als verbindlich erlärt wurde, weil die stärkste Gruppe war.
    Wo sind denn Mohas Worte im Original vorhanden, wie bei Jesus, viel später aufgeschrieben von Leuten die gehört haben wollen wie einer mal was gesagt hat.
    Moha hat auch keinen Koran geschrieben, das wurde auch aus Erzählungen verschiedener Art und Fetzen auf Leder, Papyrus usw. mal zusammengebastelt. Vieles ging auch verloren durch die Toten vieler Kriege welche nichts mehr weitererzählen konnten, was letztlich zur schriftlichen Niederlegung geführt haben soll, bevor noch mehr verlorenging.
    Also mal nicht so großkotzig.
    Gab auch 52 Evangelien die ein heidnischer Kaiser genehmigt hat, weil dieam besten in sein politisches Konzept passten, wie Utmann aus vielen Quellen eines Koran einen sunnitischen zusammengestellt hat ohne die Schiiten und andere in ihrem Glauben zu berücksichtigen. Auch ein Buch was am besten in seine Politik passte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der marcel Krauss hat auch wieder zugeschlagen und versucht eine so um die 14 teilige Reihe "Warum Christ""
      Nur mal reingesehen, ein Meister der Verschleierung, Täuschund und (gewollter ) Unwissenheit.
      War ein Bsp. aus dem einem Evangelium wo es um die Auferstehung ging, (Kap. 16), das in den Anmerkungen als nicht stimmig mit den ältesten Textfragmenten war. Na das ist der Koran aber euch reichlich nicht mit den ältesten Koranen und mündlichen Überlieferungen. Das die Bibel mit diesen Evangelien nurknapp gegen die gnostischen Schriften, dann hätte die Bibel ganz anders ausgesehen, vor Kaiswer Konstantin verloren hat erwähnt er auch nicht.
      Bis 438 waren die massgebend, Jesus Gottes Sohn ja, aber die Dreifaltigkeit wurde da erst eingeführt. Auch heute gibts noch viele Gegner der Trinitätslehre. ( wo Gott den männlichen Chromosomensatz für Maria her hatte wüsst ich gerne mal). Die ersten Germanen wurden noch ohne Trinität getauft und später umgetauft.
      Gnostische Lehren sind auch noch durchaus geläufig. Auch 48 Evangelien wurden in die Tonne getreten, wie auch vieles der alten Überlieferungen von Utman. Der mauschelt da einfach wild rum um irgendwas zu beweisen, von dem er nicht wirklich Ahnung hat. Aber seinen Einfachstrukturierten kann man nur plattes erzählen, der Rest interessiert die sowieso nicht. Was für ein Märchenonkel.

      Löschen
    2. "Der marcel Krauss hat auch wieder zugeschlagen"
      Und nimmt was ihm an Übersetzungen am besten passt.

      Der einheitliche Islam, die türkische Übersetzung ist teils ganz anders.

      Löschen
    3. Dem krassen Irrtum sollte man eigentlich das Diplom wegen nachgewiesenem Schwachsinn entziehen, das kommt davon: Endstation Salafismus!

      Löschen
  51. Leider ist wieder ein prominetes Mitglied der RBSS Maulwürfe in Raqqa zu betrauern.
    "ISTANBUL – Prominent Syrian film maker Naji Jerf was killed in the Turkish southern city of Gaziantep on Sunday.

    Jerf, known for producing documentaries hostile to the radical group of Islamic State (ISIS), was a member of the anti-ISIS media group ‘Raqqa is Being Slaughtered Silently’ (RBSS).

    “Film maker Naji Jerf, father of two children, was assassinated today in Gaziantep,” the media group said in a statement on Sunday evening.

    The RBSS pointed out that the film maker was killed by gunmen “with a silencer-equipped pistol”.

    Jerf, 37, was reportedly killed while producing a documentary on atrocities carried out by the ISIS terror group."

    Sien dokumentarisches Vermächtnis ist aber mehr als ausreichend den Abschaum der Menscheit der sich da versammelt hat zu der Welt zu verdeutlichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein mutiger Mann.
      Ein Märtyrer der Berichterstattung.
      Hoffentlich wird für die Familie gesorgt.
      Mein Beileid.

      Löschen
  52. Stutz, auf Nagies https://de-de.facebook.com/diewahrereligion
    ist zu lesen
    "Die wahre Religion hat 7 neue Fotos hinzugefügt — mit Karimah Bint Yusuf.
    26. Dezember um 07:02 ·

    Live aus Berlin heute Samstag den 26.12.2015"

    Auf den Bildern ist die Beschriftung mit "Read" und im Hintergrund ein Doppeldeckerbus zu sehen.
    Ist das die britische Besatzungszone in Berlin, dachte die gibts nicht mehr.

    Ich versteh das bestimmt falsch , wie könnte einem Muslim ein fake unterlaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach genauerem Hinsehen meiner erfahrenen Fotofreundin, das Braunschweig Bild ist inkl. der Person vor dem Schild zusammenkopiert.
      Nichts zu deuteln.

      Löschen
    2. Da werden ja auch die Dawa Brüder zur Kasse gebeten
      " Street Dawa

      Ausstattung bekommt ihr
      hier beim Bruder Bilal
      1-Rucksackbanner
      2-T-Shirts und Jacken mit
      lies! Logo

      Werde jetzt Aktiv für Allah

      Street dawa in deiner Stadt

      Bestell ein Street dawa Rucksack wo ein Display dran ist für 92,50€

      + 6,90€ Versand gebühren

      Die Bücher kriegst du umsonst um sie zu verschenken an die Mitmenschen in deiner Stadt

      Kontakt:
      Bruder Bilal
      015786026580

      Kontodaten:

      AZIZE ARSLAN
      Konto-Nr. 552675705
      BLZ: 60010070
      Postbank"
      https://de-de.facebook.com/diewahrereligion/posts/674863535898452

      Löschen
    3. "Liebe Geschwister im Islam,

      jeder Muslim kann bei uns kostenlose Koranübersetzungen für seinen geplanten Infostand bekommen.

      Dafür müsst ihr Folgendes tun:

      Genehmigung für den Infostand beim Ordnungsamt einholen.
      Uns eine Kopie der Genehmigung per E-Mail an folgende Adresse zusenden: info@lies-stiftung.de

      Benutzt für den Infostand bitte einen Tisch mit der Abmessung 220cm x 50cm x 70cm L/B/H (bei OBI oder Bauhaus nennt sich dieser Tisch ”Bierbank”), einen Weißen Zelt

      Ausstattung für Infostände
      1-Tischdecke
      2-Displays
      3-lies! Jacken (T-Shirts)
      4-Theken
      Bekommt ihr durch Bruder Erman in Köln
      unter : 015782372240

      Für die Ausgabe der kostenlosen Koranexemplare für infostände
      Ist Bruder Sabri verantwortlich"
      vom 08.01.2014
      https://de-de.facebook.com/diewahrereligion/posts/674863535898452

      Alles bis auf Korane selber kaufen bei Lies Gmbh, deswegen die Firma, aha.

      Löschen
  53. Auf nagies wahre Religion wird ein vid mit "vollständigem Portrait" gepostet
    https://www.youtube.com/watch?v=ZjNTFbONhAE

    Das auf deutsch zu machen, so blöd ist er auch nicht, alles auswärts, kongolesisch oder so. :-)
    Das verstehen nicht mal die Hinterhertrabenden hier.

    AntwortenLöschen
  54. Sind die Nagies jetzt ganz verpeilt
    "Die wahre Religion
    9 Std. ·

    Live aus Bielefeld"
    Auf dem Bild ist das Werbeplakat von dem Koranverteiler von rechts nach links geschrieben, der Rest vom Bild ist ok. Ist das da falsch reinkopiert oder wie geht das ?

    AntwortenLöschen
  55. "Schäuble sagte, dass die Flüchtlinge – nach erfolgreicher Integration – dem Arbeitsmarkt „mittelfristig in vielfältiger Hinsicht guttun“, sagte Schäuble im "Bams"-Interview.
    Weil die Arbeitnehmer in Deutschland immer älter werden und es an Nachwuchs mangelt, könnten Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt helfen, so Schäuble. Auch werde Europa aus dieser Krise gestärkt hervorgehen."

    http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/bundeshaushalt-2016-schaeuble-plant-auch-im-naechsten-jahr-mit-schwarzer-null-trotz-fluechtlingskrise_id_5176533.html

    AntwortenLöschen
  56. Mal wieder eine Aktion der räudigen "Löwen", trotz eines Waffenstillstandes mit Abzug der hunderten von ihnen freies Geleit in noch besetzte Gebiete gewährte,
    von der UNO vermittelt.
    "December 28, 2015 | 8:54 pm

    Two bomb explosions in the Syrian city of Homs on Monday have killed more than 30 people, injuring a further 90, according to the monitoring group the Syrian Observatory for Human Rights.

    The explosions are the second major attacks in the city since a ceasefire was implemented earlier in December."

    Da gehen einem langsam die Wörter zur Beschreibung islamischer Niederträchtigkeit aus.

    AntwortenLöschen
  57. Kommt da mal wieder was Neues bei den Herrren Predigern ?
    Bei dem Selmani ist jetzt wieder nur ein Foto, Aufschrift "Wir hören und gehorchen" undeine Silhouette die mit dem Finger hochzeigt.
    Was das genau bedeutet weiss ich nicht, ist so eine Sache mit ausländischen Gesten.
    Für mich sieht das entweder so aus wie in der Schule wo sich einer meldet "Ich weiss was " oder ein Pfadpfinder der mit feuchtem Finger die Luftrichtung prüft.
    Irgendwie kindisch für Erwachsene.

    AntwortenLöschen
  58. "Abu Adam Sven Lau
    2 Std. ·

    Ein Mann verlor einer seiner Söhne, so tröstete Al Fudhayl رحمه الله ihn, indem er sagte: "Wenn du und dein Sohn zusammen im Gefängnis wärt und dein Sohn vor dir freigelassen werden würde, würdest du nicht glücklich sein für ihn?
    Der Mann antwortete: "Ja."
    Er sagte ihm: "Dein Sohn wurde soeben vom diesseitigen Gefängnis freigelassen."

    (frei übersetzt von der Seite von Sheikh Munajjid "

    Der Sohn war aber garnicht wirklich im Gefängnis, was soll das jetzt ?
    Der Vater sitzt dann , auch fiktiv, immer noch im Knast ist nur glücklicher.
    Blödsinnige Geschichte.
    Ich glaube die drehen da kollektiv ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich glaube die drehen da kollektiv ab."
      So wie die Nachrichten rechnen.
      Böller, statistisch 34 €/Person,
      Vorjahresumsatz 129 Mio.

      Was kommt denn bei 34 x 80 000 000 so raus ?
      Könnte das so 2,7 Mrd. sein ?

      Da müsste sich ja der Umsatz ums 21 fache gesteigert haben.
      So ähnlich ist die Nahostberichtserstattung, da schreibt einer wie der andere unreflektiert bei reuters und dpa ab, gewürzt mit eine paar politischen Würzungen der eigenen Interpretation.

      Löschen