Dienstag, 15. Dezember 2015

Sven Lau verhaftet - möge das Recht walten

Nein, Erol, nicht weinen, ich vergesse Dich schon nicht, aber heute gibt es wieder wichtigeres, und so musst Du für Deine 10 Sekunden Aufmerksamkeit noch ein wenig warten, gibt es ja freudige Kunde, die sofort verkündet werden will, ist der Lau Sven ja wiedermal verhaftet worden, wobei der Vorwurf diesmal äußerst schwer wiegt:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sven-lau-bundesanwaltschaft-verhaftet-salafistenprediger-a-1067857.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/bundesanwaltschaft-salafistenprediger-sven-lau-festgenommen-1.2783480

Nun bin ich kein Richter, weswegen ich - anders als die Wabbelzwerge zu Bremen - weder zu Gericht sitze, noch verurteile, und ich richte deswegen meinen Blick lieber gen Anhängerschaft, offenbart diese ja auf des Knast-Predigers Seite wiedermal das wahre Gesicht der Sekten-Ummah:






Ja, nur die Grisu-Groupies haben die Wahrheit gepachtet, weswegen ihnen auch das Recht zusteht, anderen den Mund zu verbieten, wobei sie dies auch gerne mit den übelsten Beleidigungen einhergehen lassen, liegt die Religion ja mittlerweile fest in Gossenhand.

Zumindest glaubt man dies in seiner Engstirnigkeit, liegt aber - wie auch im restlichen Leben - völlig falsch, regt sich ja vor allem muslimischer Widerstand gegen die deutsche Konvertiten- und Bildungsverweigerer-Wahabitengang,...

https://www.facebook.com/Abu-Adam-Sven-Lau-763533430327016/?ref=ts&fref=ts

....und so sei dieser Beitrag auch mit dem Kommentar eines Sehenden beendet, schreibt dieser ja:



Ob das wohl auf der Seite stehen bleibt? Lange wahrscheinlich nicht, wäre das Einschalten des Sympathisantenhirns ja der Salafischwätzer Untergang. Und man müsste wieder dahin zurückgehen, wo man hergekommen ist. Und auch hingehört. Die Bedeutungslosigkeit.

Guten Tag und einen schönen Abend


Kommentare:

  1. Das fällt mir nur ein: "Wie der Herr, so’s Gescherr!"
    Die Hochmut ist nun mal imanenter Bestandteil der Street-Dawa-Bewegung, da sie sich als die einzig wahrhaft "praktizierende" Gruppe unter den gläubigen Muslimen sieht.

    Dabei verfängt sich die Salafi-Ummah ständig in amüsanten Widersprüchen: Zum einen will sie uns weismanchen, dass die Islamisierung des Abendlandes nicht aufzuhalten sei, andererseits flennt Erol in seinem letzten Video über die Lage der Ummah.
    Er hatte deswegen sogar einen SCHWINDELANFALL (ja, ja, das kommt davon, wenn man so viel schwindelt).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sven Lau verhaftet: die Einen jubeln, die Anderen hoffen auf eine Verurteilung.

      Meine Vermutung (die sich ergibt, wenn ich 1 und 1 zusammenzähle): viel kann da nicht geschehen.
      Sven ist seit seinem Aufenthalt 2014 in der JVA Mannheim V-Mann, die Sharia-Police-Aktion war vom VS initiiert/gedeckt. Nachdem die strafrechtliche Verfolgung nun (dadurch dass in der Anklage auf die Signal-Westen fokussiert wurde) vom Oberlandesgericht Wuppertal abgelehnt wurde (werden konnte), gewissermassen "erledigt" ist, muss die VS-Aktion überprüft werden.
      Gleichzeitig muss wohl auch das Urteil des Zeugen, der Lau belastet hat, überprüft werden (denn es könnte politisch inopportun geworden sein).

      Pierre Vogel kann mit Hilfe dieser Verhaftung eine Solidaritäts-Propaganda-Show inszenieren, Erol Selmani bekommt einen wahren Schwindel-Anfall, und boxvogel macht mit.

      NmA ist es für Lau in jedem Fall besser, wenn er wegen Beteiligung bei der Anwerbung von Kämpfern verurteilt wird (2014 ebenso wie jetzt Anklagepunkt - er Djihadisten zumindest billigend zugeschaut) als weiter im V-Mann-Verhältnis zu verbleiben.

      Es steht zu hoffen, dass der BGH im Zug dieser Ermittlungen die Vorgehensweise des Verfassungsschutzes bei der Salafismusbekämpfung überprüft. Denn was da zu erkennen ist (Stichwort Hogesa), ist schändlich und sicher keine geeignete Massnahme.

      Stattdessen sollte mehr auf zivilgesellschaftliche Bekämpfung des Salafismus gesetzt und Präventionseinrichtungen (Hayat z.B.) besser finanziert werden.

      Löschen
  2. Ein zweites Mal wird sich der Staat keine Blöße geben und er wird mit Sicherheit verknackt. Als Anhängsel vom Salafisten-Häuptling Vogel, wird das auch dem Vogel mächtig in die Glieder fahren, davor schützt ihn auch kein Allah. Vielleicht passiert ja noch mehr so kurz vor Weihnachten. Die Salafisten- Szene ist mit Sicherheit über diese Verhaftung tief erschüttert und trotzdem werden sie weiter machen. Wie sagte der Vogel doch schon des öfteren in Videos "wir machen weiter, bis das der Kopf fliegt", er sollte noch hinzufügen, bis wir im Knast landen. Jede Religion sollte verboten werden, für mich gibt es keine guten oder besseren Religionen, sie alle manipulieren und verunsichern Menschen, grenzen aus und schaffen Unfrieden. Wir brauchen keine Religionen, der Mensch kann auch so ein anständiges Leben führen, es liegt an jedem selbst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Laus Videos damals als klaren Aufruf verstanden, dort zu kämpfen.
      Und er hing 2013 definitiv mit jihadistischen Gruppen herum, von denen viele später beim IS landeten, die lassen sich auch identifizieren.

      Allerdings wurde damals nicht unternommen, die deutschen Jihadisten konnten ja quasi frei in den Bürgerkrieg reisen, dieses Verhalten war ja irgendwie geduldet.

      Und diese Toleranz genoss auch "ISIS", der erstaunlicherweise erst im September 2014 (!) in Deutschland verboten wurde. Das sah schon damals nicht aus nach "haben wir einfach verpennt".

      Eine Verurteilung wird ganz schwer zu begründen sein.

      Löschen
    2. "Wie sagte der Vogel doch schon des öfteren in Videos "wir machen weiter, bis das der Kopf fliegt""

      Falsch, das war das Motto der Anhänger von Millatu Ibrahim (wovon sich später viele dem IS anschlossen).

      Löschen
    3. BILD berichtet, es ginge um Lieferung an diese Gruppe:

      https://en.wikipedia.org/wiki/Jaish_al-Muhajireen_wal-Ansar

      die mit der "FSA" verbündet ist und enge organisatorische Verbindungen zur Türkei bestehen- ist auch ein Teil der Tschetschenen-Death Squads, die werden ja von Regierungen ausgerüstet, die brachen Lau mit Sicherheit nicht.

      Und die, wenn man die Verknüpfungen verfolgt, wohl für den Giftgasanschlag 2013 verantwortlich war.

      Ganz dünnes Eis. Wenn man Erdogan gleichzeitig näher an die EU heranholt.

      Löschen
    4. ""Wie sagte der Vogel doch schon des öfteren in Videos "wir machen weiter, bis das der Kopf fliegt""

      Falsch, das war das Motto der Anhänger von Millatu Ibrahim (wovon sich später viele dem IS anschlossen)."

      Das ist es ja die Parolen einer verbotenen Organisation erneut publik zu machen.
      Normaler Sprachgebrauch ist das ja nicht.

      Löschen
    5. @Anonym15. Dezember 2015 um 05:46
      Volle Zustimmung zu dem Kommentar.

      "Eine Verurteilung wird ganz schwer zu begründen sein."
      Da das auch den Strafverfolgungsbehörden bekannt sein dürfte, hat die Verhaftung wohl andere Gründe. Meine Vermutung:
      - Revision des V-Mann-Verhältnisses von Sven Lau, Revision der VS-Strategie.
      - Revision der Verurteilung des belastenden Zeugen (die durch veränderte politische Verhältnisse inopportun geworden sein dürfte - er ist wegen Mitgliedschaft in einer von der Türkei unterstützten Gruppe verurteilt worden).

      Na, dann.
      Hoffentlich kommt was Gescheites (gescheiter als das, was wir bisher gesehen haben) dabei heraus.

      Löschen
  3. Habe eben auch die Nachricht von der Verhaftung von "Abu Adam" gehört. Eine gewisse Freude kommt schon bei mir auf, auch wenn ich vorsichtig bin. Wollen wir mal abwarten, ob die Staatsanwaltschaft diesmal genügend ermittelt hat, damit es für eine Verurteilung reicht.

    Hier noch ein Hinweis zum ersten Screenshot: Bitte - wenn möglich - auch den Nachnamen des Tim in der Antwort von Burak ganz unten im Screenshot schwärzen. Scheint "durchgerutscht" zu sein.

    Vielleicht sollte auch mal jemand ein Auge auf diese Veranstaltung haben:
    Zitat: "●●● 3 Tage Seminar ●●●
    Mit Abu Walaa & Abu Khadija

    beginn: Donnerstag, den 24.12 ab 18 Uhr Ende :
    Sonntag, den 27.12 13:00 Uhr

    Das diesjährige Seminar unter dem Motto:
    ● Wie werde ich glücklich ?"

    https://www.facebook.com/1483203138664605/photos/a.1485039771814275.1073741828.1483203138664605/1526509794333939/?type=3&theater

    "Dawa Pics" steht eventuell in Verbindung zu Niwelt-wordpress.com. Zumindest haben die Admins die FB-Seite von NiWelt in der Vergangenheit immer wieder mit Gefällt-mir bewertet. Niwelt machte fröhlich Werbung für den sogenannten IS gemacht. Momentan ist Niwelt aber nicht auf FB aktiv, denn sie wurden immer wieder gelöscht.

    Abu Walaa ist schon einmal in einem Bericht des hessischen Verfassungsschutzes aufgetaucht, war lange Zeit in der Region Frankfurt aktiv, jetzt aber vermutlich in Niedersachsen (Hildesheim). Zumindest ist die Seite "al-manhaj.de" dort registriert, welche maßgeblich von Abu Walaa betrieben wird. al-manhaj bietet nach eigenen Angaben Online-Seminare und -Kurse an. Mir sieht das nach salafistischer Gehirnwäsche aus.

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Bitte - wenn möglich - auch den Nachnamen des Tim in der Antwort von Burak ganz unten im Screenshot schwärzen."

      Danke für den Hinweis, hab ich wirklich übersehen. Erledigt.

      Löschen
  4. Doppelt hält besser. Hoffentlich bleibt er jetzt drin!

    AntwortenLöschen
  5. Sobald bei den Salafis etwas anfängt aus dem Ruder zu laufen, brennen bei denen sämtliche Sicherung durch, wie auch mal wieder die Kommentare auf einer ihrer Seiten wunderbar als Anschauungsmaterial verdeutlicht. Ist bei denen aber auch kein Wunder, denn Sicherungen gab es zu deren Steinzeit noch nicht und da verhält sich dann jeder von diesen Gewächsen aus der Urzeit so wie ein begossener Pudel, der zum erstenmal eine Sonnenfinsternis mit eigenen Augen erlebt.

    Ich muss immer lachen wenn sich diese Salafis mit den Löwen vergleichen, weil Löwen doch durch ihr Gebrüll auf sich aufmerksam machen und nicht durch Weinkrämpfe und Tobsuchtsanfälle, wie sie immer wieder von diesen Steinzeit-Salafis vom Stapel gelassen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich muss immer lachen wenn sich diese Salafis mit den Löwen vergleichen, weil Löwen doch durch ihr Gebrüll auf sich aufmerksam machen"

      Löwe ist da wohl recht relativ, die salafistischen werden anscheinend leicht von echten Löwinnen vertrieben.

      Aus der Legion der Anti-IS Kämpfer aus aller Welt.
      "Draußen auf dem Hof stapft Hanna Bohman hin und her. In voller Kampfmontur. Obwohl gerade weder Einsatz noch Training angesagt ist. In Kanada hat sie als Model gearbeitet, aber hier in Rojava glaubt sie, ihre Bestimmung gefunden zu haben. "Frauen sind hier viel wichtiger als die Männer", sagt Bohman und fügt hinzu: "Vergesst die Männer, das hier machen Frauen allein." Sie ist seit zehn Monaten hier und hat an der Front gegen den IS gekämpft. Die Islamisten seien "ein Haufen dreckiger Schweine", die beim geringsten Widerstand davonliefen. "Völlig überschätzt." welt

      Liest man öfter, wenn IS nicht in reichlicher Übermacht antreten kann ist da schnell Schicht im Schacht. So wie man kleine Dörfer mit 30 MG Jeeps überfällt.

      Löschen
  6. "FREE ABU ADAM", prangt es jetzt wieder an seinem und Pierres Facebook-Account. Nun denn, in Deutschland gilt ja bekanntermaßen die Unschuldsvermutung, also warten wir mal ab, was diesmal aus der Sache rauskommt. Aber völlig unabhängig vom vorliegenden Fall, steht völlig außer Zweifel, dass er es allein schon für sein Machwerk "Fremd im eigenen Land" verdient hätte, auf Lebenszeit in die geschlossene Psychatrie gesteckt zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 15. Dezember 2015 um 4:48

      Nach noch unbestätigten Agentur-Angaben wurden bei einer Militäraktion im irakisch-syrischen Grenzgebiet neben automatischen Kleinwaffen eine größere Anzahl Lau'scher Arschbrausen sichergestellt - was noch fehlt sind die dazugehörigen Ärsche!

      Löschen
    2. Auf Bombenbernhards FB Seite wird auch schon wieder Solidarität mit Lau eingefordert, inklusive den üblichen Verwünschungskommentaren aus der Szene - vor allem gegen den Hauptbelastungszeugen.

      Bin Sleid

      Löschen
    3. ""FREE ABU ADAM", prangt es jetzt wieder an seinem und Pierres Facebook-Account."

      Das ist ja so eine Mischung zwischen FREE WILLY und dem alten Che CHe.
      Der hat auch überall, Afrika..., Revolutionen angezettelt und nie zu Ende gebracht, bis man ihn dann in Südamerika kurzerhand erschossen hat.

      Löschen
    4. "FREE ABU ADAM"
      Ist wohl eine Anspielung auf "Free Nelson Mandela".
      Unsere deutschen Salafis sind in Einbildung (Anmassung, Selbstüberhöhung) ganz groß.

      Das ist es, wofür sie kämpfen.
      Lächerlich.

      Löschen

  7. Abwarten. Sabri Ben Abda etwa hat sich dort vermutlich viel mehr geleistet und wird nicht belangt und vor wenigen Wochen kam eine Al Qaida-Frau mit Bewährung davon, dank des BGH.

    Wenn es um "Ausrüstungslieferung" geht dann wird (endlich!) auf den Tisch kommen müssen, wo die vom deutschen Steuerzahler bezahlten Ausrüstungen an die "Rebellen" gelandet sind. Also bei welcher konkreten Gruppe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Also bei welcher konkreten Gruppe."
      Bei denen die G3 rumschleppen, die gibts nicht öffentlich zu kaufen.

      Wie kommen die an die FSA im Norden gelieferten TOW an die Al Quaida im südlichen Dara und al -Sham und al-nusra ?
      Vielleicht weil die im gleichen Lager leben und zusammen kämpfen ?

      Löschen
    2. "Wenn es um "Ausrüstungslieferung" geht dann wird (endlich!) auf den Tisch kommen müssen, wo die vom deutschen Steuerzahler bezahlten Ausrüstungen an die "Rebellen" gelandet sind."

      Da landet alles bei jedem , Gefallenen werden die Waffen weggenommen, bei Mossul hat IS die amerikanische Ausrüstung einer ganze Armee erbeutet, die Rebellen haben syrische , russische Waffendepots erbeutet usw.
      Meint da einer, das gute Waffen verbuddelt werden. Da ist jeder froh wenn wenn er was anderes als diese AK 47 hat, die mit Pistolenmunition schiessen.
      Seht man auch auf den Videos wo einfach mal die Knarre um die Ecke gehalten oder über den Kopf in der Deckung das Magazin leergejagt wir, was den Lauf ausleiert,, weil zielen bei den Teilen sowieso nutzlos wäre, alles über 60m Zufall.
      Die bei Kobane abgeworfenen Waffenlieferungen sind auch mal bei IS gelandet.

      Löschen
    3. Es geht nicht primär darum, wo die Ausrüstung der Bundesregierung verblieben ist, sondern an wen geliefert wurde und wie die im Verhältnis zu der Gruppe steht, an die Sven Lau liefern wollte.

      Und da ist wohl kaum anzunehmen, dass die sich damals bekämpft haben. Sondern dass die unter dem gleichen Dachverband standen.

      Weder politisch noch medial wurde 2013 zwischen Djihadisten und anderen Kämpfern unterschieden, das waren damals alles "gute Rebellen", "Aufständische". In "befreiten Zonen".

      Genau deshalb durften die deutschen Wahnsinnigen ja auch dahin mehr oder weniger ungehindert reisen.

      Löschen
    4. "Weder politisch noch medial wurde 2013 zwischen Djihadisten und anderen Kämpfern unterschieden, das waren damals alles "gute Rebellen", "Aufständische". In "befreiten Zonen"."

      Die fanden das "befreien so toll, das si massenweise da abgehauen sind, allein 4 Mio. in nicht "befreite" Regierungsgebiete.
      Nach Rakka hatten sich 800 000 geflüchtet bevor das überrannt wurde.

      Löschen
    5. "Und da ist wohl kaum anzunehmen, dass die sich damals bekämpft haben. Sondern dass die unter dem gleichen Dachverband standen.
      "
      Dann würd ich mir mal die Medien asehen die da auch ortsnah berichten, unter dem Dachverband gibts dauern wechselnde Koalitionen die sich gegenseitig um die wertvollsten Pfründe beharken. SIch auch mal die Geiseln abjagen die viel Lösegeld bringen etc.

      Löschen
    6. 16. Dezember 2015 um 11:21

      Schön, dann bekommen wir ja von der Bundesregierung dafür Auskunft in welcher Koalition sich ihre bevorzugten Gruppen damals befunden haben und ob Geiseln bei diesen Musterdemokraten ausgetauscht wurden.


      http://www.theguardian.com/uk-news/2015/jun/01/trial-swedish-man-accused-terrorism-offences-collapse-bherlin-gildo

      Obwohl dieser Terrorist bei Jihadisten war und zudem in Kampfzonen... hatte GB die gleiche Gruppe unterstützt (das muss man sich mal vorstellen!), das Verfahren verlief dann im Sande.

      Wenn keine Peinlichkeiten rauskommen sollen, könnte das genau auch hier wieder passieren.

      Löschen
  8. Es gibt doch gar keinen Grund zur Aufregung, sie predigen doch dauernd das das Leben eine Prüfung ist,
    das man in Schwierigkeiten nur Punkte sammelt un das sowieso alles von Großmufti Allah vorherbestimmt ist.
    Mal den eigenen Worten trauen, hat alles seinen Sinn.
    Allein schon das zu bekehrende Personal, 24 STd. am Tag sind die seinen Predigten ausgeliefert, wenn da man nicht bald Gebetsteppiche angefordert werden.

    Der Bruder hier siehts richtig.
    "Alles was passiert hat seinen Grund. Alles was geschieht ist gut für uns auch wenn wir das nicht immer erkennen können. Zum Beispiel muss er ins Gefängnis oder U-Haft damit dort Leute zum Islam konvertieren oder darauf aufmerksam gemacht werden. Für alles was ihm wiederfährt wird er Belohnung von Allah bekommen und wenn nicht in dieser Dunja dann danach, wenn die die ihm Unrecht getan haben an ihn zurück zahlen dürfen. Versucht doch das gute in allem zu sehen oder zu finden. Allah lässt nichts geschehen ausser das was gut für uns ist vergesst das nicht. Denn Allah swt ist weiße und Allwissend wir aber können nicht diesen Wissensstand sag ich jetzt mal erreichen aber dennoch kann man versuchen zu verstehen. Mit Beleidigungen und Hass kommt man niergens weiter."

    Oder haben diese "Prediger" alle vorher gelogen ?
    Na wenn einer aus ner Höhle stolpert und erzählet ein Engel hätte ihm von Gott erzählt der das Universum gemacht hat und sogar Anweisungen für dezidiertes Amputieren gegeben hat.Wenn er schon länger gewirkt hat ist das vielleicht der Grund warum wir kein Leben mehr im Universum finden.

    Na der, dem ein brennender Busch auf einem Berg erzählt hat wie man die Menschheit konrollieren soll ist auch nicht besser.
    Wer das alles schon glaubt , dem kann man alles zutrauen, der tötet auch kleine Kinder, macht Daesh gerade mit behinderten Kindern.

    AntwortenLöschen
  9. das nenne ich eine medienwirksame Festnahme, hoffentlich hat der Bundesanwalt seine Hausaufgaben gemacht...
    https://video-frt3-1.xx.fbcdn.net/hvideo-xpf1/v/t43.1792-2/12337482_1064109876956792_1840357633_n.mp4?efg=eyJybHIiOjE4NzIsInJsYSI6MTAyNCwidmVuY29kZV90YWciOiJzdmVfaGQifQ%3D%3D&rl=1872&vabr=1248&oh=9bbcb2ababff6bbb48f0432d795ac3c0&oe=56704A5F

    AntwortenLöschen
  10. Der Lau und wie sie alle heißen, die gehören nicht in den Knast gesteckt, sondern die müssen in ein Irrenhaus untergebracht werden. Die sind alle "krank, kränker, am kränksten", und darin will jeder einzelne von diesen Patienten der Unheilbare-Beste sein. Das was diese Spinner immer wieder veranstalten, das hat aber auch rein garnichts mit Religionsfreiheit oder mit anderen erdähnlichen Freiheiten gemeinsam. Diese psychisch gestörten Feuerteufel und Brandstifter glauben die heutige Zeit hinter das Mittelalter katapultieren zu können, wo dann wieder munter drauf los gesteinigt werden kann und man sich auf den Marktplätzen fröhlich mit dem Abschlagen von Köpfen beschäftigt. Bei denen hilft nur noch eine dicke Gummizelle im Karree, wo die dann ihre psychischen Störungen drin ausleben können.

    AntwortenLöschen
  11. Ob die Knast-Dawa wirklich die bessere Alternative ist?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ob die Knast-Dawa wirklich die bessere Alternative ist?!"

      Bei Isolation von den anderen Knastinsassen und Rundumüberwachung zu seiner persönlichen Sicherheit schon, damit er sich nichts antun kann, wodurch er vorzeitig in seinem verherrlichten Paradies landen könnte.

      Da der Lau ein sehr labiler und irrgeleiteter Mensch ist, so muss man ihn auch im Knast ganz besonders vor sich selber schützen und einer Verbreitung seiner Psychose entgegenwirken.

      Schließlich hat der Staat auch im Knast eine Fürsorgepflicht zu erfüllen, die den dortigen Insassen zugute kommen muss, damit ihre Unversehrtheit gewahrt bleibt und sie sich nicht vorzeitig in das von Ihnen angestrebte Paradies verabschieden können, obwohl man von dieser Stelle aus die Existenz des sogenannten Paradieses bis heute ja noch nicht einmal beweisen konnte.

      Löschen
    2. "Anonym15. Dezember 2015 um 07:31

      Ob die Knast-Dawa wirklich die bessere Alternative ist?!"

      Da gabs doch füher mal schon eine Truppe die man in den Sinai gejagt hatte und die zur Strafe für 40 Jahre da im Kreis laufen mussten, bevor sie wieder rausdurften.
      Wie im Knast kostenlose Versorgung, gebratene Wachteln und Manna fielen täglich von Himmel.
      Freie Unterkunft und sozusagen ständiger Freigang.

      Löschen
  12. Und jemand der nach Syrien geht für die kurden geht wird gefeiert ist das nicht dann auch illegal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KOmmt drauf an wenn er Heizlüfter verkauft wohl nicht , Heroin schon.
      Medizinische Hilfskräfte sind meist legal, ausser für Euthanasie und Sterbehilfe.

      Löschen
    2. Müsste man die syrische Regierung fragen, ist ihr Staat.

      Löschen
    3. Welche Kurden, die kämpfen auf allen Seiten,
      in allen Fraktionen, auch gegeneinander.
      Geht da ziemlich durcheinander.

      Löschen
  13. Ihr Vorverurteilt selber es gilt die Unschuldsvermutung.
    Für die gleiche Sache war er schonmal drin.Meiner meiner nach Quatsch sie wollen nur irgendwas vorweisen.
    Ideologisch sind sie der Silamischen Front und co. viel näher als dem IS aber seltsam das man selbst für diese nicht verbotene Organisation nicht werben darf aber die Kurden in etwa für die Peshmerga und sogar PKK schon .

    AntwortenLöschen
  14. "ARA News

    GENEVA – The extremist group of Islamic State (ISIS) has called on its followers to “fight and kill” teachers in France, claiming they are “taking away Muslim children who simply intend on joining the Caliphate” by teaching pupils secular education.

    In an article published by the French-Language propaganda magazine Dar Al Islam, ISIS urged its followers to attack teachers under the pretext they were “taking Muslim children away from their parents” in “open warfare against the Muslim family”.

    “It is therefore an obligation to fight and kill these enemies of Allah,” the extremist group said. "

    AntwortenLöschen
  15. Kleine e-mail, goße Wirkung oder gar keine.
    Los Angeles hat heute die Schulen geschlossen aufgrund einer Bombendrohung einer e-mail aus Frankfurt.
    Andere Städte wie New York haben die gleiche erhalten und die für einen schlechten Scherz gehalten.
    "Nicht mal der Name 'Allah' ist richtig geschrieben, das würde kein Dhihadist durchgehen lassen'.
    Wenn die wüssten welche Rechtschreibkenntnisse der Standardmuslim hat, in seiner oder anderen Sprachen.

    AntwortenLöschen
  16. Möglicherweise noch ein Rekrutensammler erstmal deaktiviert.

    Woanders wird man geköpft wenn man es verweigert die Jugend zum Dschihad zu erziehen.
    Da wird wohl der zugelaufene Restmüll aus dem Ausland knapp

    "DUHOK – The Islamic State (ISIS) hardline group executed on Monday three Imams in Iraq’s northwestern city of Mosul under the pretext that they refused urging youngsters to join the group’s ranks, local activists reported.

    ISIS issued a decision last week, obliging all Imams of mosques in Mosul city to call for jihad and recruit the youth to join the group’s ranks."
    http://aranews.net/2015/12/16980/

    Sieht aus wie bei der franz. Revolution wo die Guillotine zum Publikumsmagneten wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "franz. Revolution wo die Guillotine zum Publikumsmagneten wurde."

      Das ist ja schon eine Maschine, die Fundis sind da noch froh, wenn sie etwas Handarbeit hinbekommen.
      Maschine entwickeln, träumt weiter, mal in 200 Jahren nochmal nachfragen.....

      Löschen
  17. egal wie man zur Her Lau steht die Art und Weise wie man ihn Festgenommen hat ist unter aller Sau.
    Ausserdem steht er nicht in Verdacht den lächerlichen Betrag von 250 euro ISIS gegeben zu haben sondern Jaish al Faith ein zusammenschluss vieler Gruppen diezumindest 2013 als Lau dort war nicht als Terrororganisation eingestufft war und dessen verbündeteten schickte auch die BRD Schutzwesten also müssten auch alle Mitglieder des Bundestags nach deren Logik unter Terrorverdacht festgenommen werden. Warum in den Medien nichts dazu immer diese ISIS gerede , fast jeder Prediger hat hier ganz klar Stellung gegen den IS betrieben und Pierre Vogel und co. sind alle auf ner Liste der IS und werden als Heuchler egzählt warum davon kein Wort in den Medien ? Ihr beschäftigt euch schon länger mit den "Salafisten" und euch wenn ihr sie nicht mögt müsste euch klar sein das die Vorwürfe gegen LAu Quatsch sind? Übrigens man kann nicht nach Syrien Hilfsgüter verteilen ohne nen Schutz einer Rebellengruppe und davon sind die meisten nach Westlichen versändniss nicht Demokratisch ,trotzdem können sie gute Menschen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe das auch mehr als kritisch.

      Aber uns allen war wohl auch damals klar, worum es Lau hier ging: diese autonomen Zonen, in denen eine Sharia mit extremer Auslegung herrschte (nicht wirklich Unterschied zur menschenverachtenden IS-Gruppe heute) zu stärken. Und zwar die militärische Seite. Die zumindest (endlich!) in der Retrospektive djihadistisch interpretiert wird.
      Lau und diese "Hilfsorganisationen" wollen nicht "helfen", sondern dort eine wahhabitische Diktatur aufbauen- das wußten wir doch auch alle.

      Dass die Sicherheitsbehörden darin ein Problem sehen- ist erstmal verständlich, also kein "Quatsch".
      Warum gerade Lau, warum gerade in dieser scharfen Form, warum das LIES-Projekt etwa nicht verboten wird (was viel leichter wäre), das werden wir hoffentlich noch erfahren.

      Löschen
    2. " fast jeder Prediger hat hier ganz klar Stellung gegen den IS betrieben und Pierre Vogel und co. sind alle auf ner Liste der IS und werden als Heuchler egzählt warum davon kein Wort in den Medien ?"
      Schon mal gehört, das man öffentlich Kreide frisst ? Die Heuchlersache war in niwelt, warum sollte gerade dieses Progagandamagazin was öffentlich machen.
      Meinst du mit so einfachen Behauptungen lassen sich die Leute in Sicherheit wiegen ?

      Der berühmte Atomspion war 15 Jahre lang angesehener Mitarbeiter der NATO, die Sekretärinen der Politiker wurden auch lange Jahre nicht aufgedeckt.
      Mir ist lieber, was die V-Leute bei den Salafisten berichten, nicht was so ins Volk gepustet wird. DIe Hamas hat auch mit Israel einen Friedensvertrag abgeschlossen und nächsten Tag dazu mit ihrer Charta daui aufgerufen die Israelis ins Meer zu trieben.
      Auch in Syrien ist der Freund von heute der Feind von morgen. Der IS war ja auch mit Al quaida verbündet und hat ihnen nacher alle Gebiete abgejagt. Die kämpfen nur gegen den weil die ihren "Besitz" wiederhaben wollen.

      Im Moment kämpfen sie allerdings drum ihren kleinen Arsch zu retten und ergeben sich zu hunderten über oder hauen in die Türkei ab oder gehen zum IS.(zahlt gut, kann man nichts sagen)

      Löschen
    3. "Warum in den Medien nichts dazu immer diese ISIS gerede , fast jeder Prediger hat hier ganz klar Stellung gegen den IS betrieben und Pierre Vogel und co. sind alle auf ner Liste der IS und werden als Heuchler egzählt warum davon kein Wort in den Medien ? Ihr beschäftigt euch schon länger mit den "Salafisten" und euch wenn ihr sie nicht mögt müsste euch klar sein das die Vorwürfe gegen LAu Quatsch sind?"

      Genau weil wir uns da länger mit beschäftigen wissen wir ganz genau das meinen kein Worten trauen kann die irgendwas mit Islam zu tun haben, auch keinen Verträgen. Da muss man wirklich die Taten abwarten.

      Kennst du den Koran nicht ?
      Allah ist der beste Listenschmied ?
      Ist das eines Gottes würdig ?

      Mazyeks Märchen aus 1001er Nacht:
      „Was wir erleben, als Muslime in diesem Land, dass ständig über die Begriffe Gotteskrieger, Islamisten, Dschihadisten die Zuschreibung zur Religion gemacht wird, dieser friedliebenden Religion. Die Trennschärfe zwischen Islamismus und Islam wird hier nicht mehr vorgenommen. Es wird alles in einen Topf geworfen.“

      Soso, was vertritt der eigentlich Islam,
      wenn ja soltre er mal Koran lesen statt zu fabulieren.

      „Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf.“ (Sure 9, Vers 5)

      „Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über alle anderen Religionen siegen lasse; mag es den Götzendienern auch zuwider sein.“ (Sure 9, Vers 33)

      „Zieht aus, leicht und schwer, und kämpft mit eurem Gut und mit eurem Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, wenn ihr es nur wüßtet!“ (Sure 9, Vers 41)

      „Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft: Sie kämpfen für Allahs Sache, sie töten und werden getötet.“ (Sure 9, Vers 111)


      Mazyek bezeichnet die islamischen Gotteskrieger allen Ernstes als „Abenteurer“ und „Söldner“ in „mafiaähnlichen Strukturen“, um davon abzulenken, dass der Dschihad, der „Heilige Krieg“, seit 1400 Jahren integraler Bestandteil des Islams ist.

      Steht so geschrieben, auch das man sich nur an Verträge halten muss, bis man mächtig genug ist das man das nicht mehr braucht.

      Islamische Worte sind die Billigsten.

      Löschen
    4. "egal wie man zur Her Lau steht die Art und Weise wie man ihn Festgenommen hat ist unter aller Sau."

      Wieso, wird festgenommen wie jeder andere auch der gefährlich sein könnte.
      Lass dich mal in der Türkei festnehmen, da wirst du in die Autos oder Zelle reingeprügelt.

      Löschen
    5. "sind alle auf ner Liste der IS und werden als Heuchler egzählt warum davon kein Wort in den Medien ?"
      Ist das so gut verifiert das mans schreiben kann ohne nachher Lügenpresse genannt zu werden ?
      Du hast da auch keinen Nachweis deiner Behauptung gebracht. Mal schnell plappern reicht nicht, die Propagandamaschine ist recht ausgefeilt. MUslime wollen doch auch dauernd "Bewise", was sie so nenne, haben aber nicht mal einen für ihren Alienkasper außer nem Analphabeten der mal ne Erscheinung hatte. Bei seinem geringen Wissen konnte er die wohl nicht richtig einordnen.

      Löschen
    6. Die Gegner des Daesh sind wenigstens so clever, nicht die Weltherrschaft für sich zu beanspruchen. Sven Adam wusste sicherlich genau, auf welch kritischen Pfaden er sich bewegt. Trotzdem glaube ich kaum, dass die Vorwürfe für eine Verurteilung reichen werden.

      Löschen
    7. 15. Dezember 2015 um 21:44
      "Trotzdem glaube ich kaum, dass die Vorwürfe für eine Verurteilung reichen werden"

      Sehe ich genauso, das sind Kanonen auf Spatzen.

      Viel dringlicher wäre endlich ein politisches und rechtliches Zeichen gewesen, dass es hier nicht die geringste Chance für Sharia besteht und dass Salafisten keine verfassungsfeindliche Dawa machen dürfen.

      Löschen
  18. Da wird ja gleich von einem Bombenschlag auf eine DITI Moschee geschrieben. war aber eigentlich das Haus nebenan sagt die Polizei
    "Anwohner hatten gegen 01.50 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, nachdem aus einer offenbar zuvor eingeschlagenen Schaufensterscheibe Flammen schlugen. In dem Gebäudekomplex sind zahlreiche türkische Einrichtungen und Büros ansässig. „Eine Moschee in direkter Nachbarschaft des Gebäudes blieb von den Flammen verschont“, teilte die Polizei mit.

    Von einer Bombe ist da nichts zu bemerken, es hat gebrannt.

    AntwortenLöschen
  19. Jetzt weiß ich auch wieso der Erol einen Schwächeanfall hatte. Der bekommt von Georg zuwenig Aufmerksamkeit verabreicht, der arme arme CEO auf Abwegen.

    Und der Sveni, der wusste wieder einmal nicht wie ihm geschah, der arme arme Brandverteilungstechniker, der aus dem Inneren der Erde entsprungen ist!

    Mögen sie für immer schweigen, oder so schnell wie nur möglich in's für sie extra ausgedachte Paradies einkehren. ;-)

    AntwortenLöschen
  20. HAha Deutschland das in Unrechtssaaten wie Om,an und saudi Arabien Waffen liefert nimmt Sven Lau aufgrund von Nachtsichtgeräten fest welch Doppelmoral.
    VOrhin bei RTL war ein Deutscher der für die Kurden kämpfte er ist ein Held aber jemand der angeblich bei Islamischen(nicht Terroristischen) Rebellen war(nichtmal gekämpft hat) ist ein Staatsfeind?
    Alles Fake

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "jemand der angeblich bei Islamischen(nicht Terroristischen) Rebellen war(nichtmal gekämpft hat) ist ein Staatsfeind?"
      Ist dir der Unterschiede zwischen einem Kämpfer und einem Versklaver, Vergewaltiger, Entführer, Behindertentöter, Landräuber, Bevölkerungsausplunderer, Lösegelderpresser der Leuten den Kopf abschneidet , sie auspeitscht, verbrennt, mit Panzern erschiesst und drüberfährt wirklich nicht klar ?
      Arzt, dringend.

      Löschen
    2. Anonym15. Dezember 2015 um 11:47

      "HAha Deutschland das in Unrechtssaaten wie Om,an und saudi Arabien Waffen liefert nimmt Sven Lau aufgrund von Nachtsichtgeräten fest welch Doppelmoral."

      Dann hast du doch bestimmt schon des öfteren gegen diese Unrechtsstaaten öffentlich und laut demonstriert, oder etwa nicht; und dein Gesülze ist "alles nur Fake" und Larifari?

      Gucke dir mal an wie der Bischof das macht und lerne!

      http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/648561/bischof-kritisiert-waffenexport-nach-saudi-arabien

      Oder guckst du hier wie der BND die Sache mitlerweile sieht:

      http://hpd.de/artikel/12496

      Ja da guckst du aber sehr konsterniert aus der Wäsche mein lieber Scholli!

      Und sieh an, sogar der Vizekanzler Sigmar Gabriel ist in dieser Hinsicht aus seinem Tiefschlaf erwacht.

      http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article149657244/Gabriel-warnt-Saudi-Arabien-vor-Finanzierung-von-Islamismus.html

      Und nun Anonym von 11:47, was ist jetzt dein Resümee dazu? Auch alles Fake oder was? Ich bin jetzt ganz sehenden Auges und verweile in der Hoffnung dein Fazit, welches du hoffentlich daraus gezogen hast, hier von dir zu lesen.

      Löschen
    3. "...nimmt Sven Lau aufgrund von Nachtsichtgeräten fest welch Doppelmoral."

      Was macht dich da so sicher das man Sven Lau einzig und alleine wegen der Nachtsichtgeräte vorläufig festgenommen haben sollte?

      Berufst Du dich dabei nur auf das was Du den Medien entnommen hast? Das kann ganz böse ins Auge gehen wenn Du so leichtgläubig bist. Mir soll es nur recht sein!

      Löschen
    4. ""jemand der angeblich bei Islamischen(nicht Terroristischen) Rebellen war(nichtmal gekämpft hat) ist ein Staatsfeind?"
      Ist dir der Unterschiede zwischen einem Kämpfer und einem Versklaver, Vergewaltiger, Entführer, "

      Das ist alles Koran und Scharia was das vorgibt, die Beute zu verteilen.
      Wer damit sympathisiert gehört dazu, ob er er zu feige zum kämpfen ist oder nicht Frauen müssen das auch nicht.
      Staatsfeind Nr.1 ist Blödsinn, könnten froh sein, wenn wir nur so "Feinde" hätten.
      Ein marginaler Typ.
      Hat ja nicht mal eine ordentliche Arbeit durchgehalten oder neu gesucht. Loser.

      Löschen
    5. "Gucke dir mal an wie der Bischof das macht und lerne!"

      Mann, der glaubt an Überirdische, wer weiss schon was der noch für Macken hat.
      Die zelebrieren regelmäßig Totenessen beim Abendmahl und trinken eingebildetes Blut.
      Da soll man sich orientieren ?

      Löschen
    6. "Mann, der glaubt an Überirdische, wer weiss schon was der noch für Macken hat."

      So wie die Muslime an einen überirdischen Allah glauben? Wer weiß was die für Macken...

      "Die zelebrieren regelmäßig Totenessen beim Abendmahl und trinken eingebildetes Blut."

      Ohha, da wird also das Blut getrunken welches gar nicht wirklich existiert. Na dann kann es ja nicht so schlimm sein wie beim IS, denn die vergießen dort täglich das echte Blut von abertausenden unschuldigen echten Menschen!

      Löschen
    7. Ja, es stimmt schon, insbesondere die Katholiken haben schon recht merkwürdige Riten und Gebräuche. Aber in einem unterscheiden sie sich dann doch schon von den islamischen Geistlichen: Sie rufen nicht (mehr) dazu auf, "Ungläubige" zu töten. Insofern könnte so ein Bischoff doch noch als Vorbild (für fehlgeleitete Islamisten) taugen.

      Löschen
    8. "vergießen dort täglich das echte Blut von abertausenden unschuldigen echten Menschen!"
      Nicht lange her, da brannten hier noch die Hexen und der 30jährige Krieg der Alienanbeter entvölkere das Land, schau mal nachden katholischen Staaten Südamerikas wo man für eine Fehlgeburt 30 Jahre in den Knast kommt, weil es eine Abtreibung gewesen sein könnte oder die afrikanische christliche LRA die einen Gottesstaat errichten will, von der UN als brutalste Organisation weltweit eingestuft, noch vor IS. Lies mal die Kirchengesetze durch die man gerne wieder hätte wie im Mittelalter,
      Immer diese unschuldigen Menschen, die meisten haben mehr oder weniger Dreck am Stecken. Ich bin ja schon schuldig weil ich Atheist bin, islamisch darf man mich deswegen umbringen oder als dhimmi unterdrücken.

      Löschen
    9. "Sie rufen nicht (mehr) dazu auf, "Ungläubige" zu töten. "
      Kommt drauf an , in welchem Teil der Welt man lebt. Hier ist auch nur der Deckel der Aufklärung drauf, die Kirchengesetze haben sich nicht geändert, da ist das sehr wohl vorgesehen. Das Kirche dauernd mehr Macht will ist ja nicht zu übersehen. Strafbarkeit von Kirchenkritik wird auch von einigen Kreisen gefordert. Nicht in Sicherheit wiegen lassen.
      Islam und Christentum sind aus dem gleichen Loch des AT gekrochen und beanspruchen beide die Weltherrschaft wenn ich Bibel und Koran nicht komplett falsch verstanden haben. Welche Dogmen der Kirche wurden denn so zurückgenommen ?
      Allein schon symbolisch satanische Rituale durchzuführen, ist ja eklig.

      Löschen
    10. "Ohha, da wird also das Blut getrunken welches gar nicht wirklich existiert. Na dann kann es ja nicht so schlimm sein"
      Die Strenggläubigen stellen sich wirklich fest vor das in Oblaten und Wein, Jesu Blut und Fleisch auferstehen. Auch die Selbstgeißler gibts noch die sich blutig schlagen. Der Vatikan bildet im Jahr 200 Exorzisten aus !
      Zivilisation ist ein dünner Firnis, kann man schon mit einer Flache Whikey abwaschen.

      Löschen
    11. "Sie rufen nicht (mehr) dazu auf, "Ungläubige" zu töten. Insofern könnte so ein Bischoff doch noch als Vorbild (für fehlgeleitete Islamisten) taugen."
      Die Soldaten Gottes sind ja die Jesuiten, deren Schulen auch etliche Politiker besucht haben.
      Der Wahlspruch des Gründers:
      " Wir werden behaupten, das schwarz weiss ist, wenn es der Kirche nützt"
      Christliche Taqiyyah.

      Löschen
    12. Yepp, deswegen ist der Einfluss der Kirchen auf die Politik ja bereits empfindlich gestutzt worden. Warum sollten wir also vom Regen in die Traufe gelangen wollen und den Islam mit der Scharia annehmen? Auf eine islamische Theokratur hat hier wohl kein vernunftbegabter Mensch Lust.

      Löschen
  21. "Warum allen voran die Muslime in Deutschland gegen Salafisten kämpfen müssen"

    http://www.sueddeutsche.de/politik/salafismus-aufs-wort-folgt-die-tat-1.2783506

    >>>"Es ist ihre Religion, die da kaputt gemacht wird."<<<

    AntwortenLöschen
  22. "Deutschland das in Unrechtssaaten wie Om,an..."

    Oh, Mann....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin ist Oman tatsächlich das einzige islamische Land, das in der Lage ist sich aus sich heraus selbst zu ernähren.

      Löschen
  23. Ncit das alle Salafisten wären, aber welches muslimische Gewaltpotential kommt hier eigentlich an.
    Eng, zu viele Leute... keine Ausrede, passiert woanders auch nicht.
    DIe "Einzelfälle" werden ja zu Regel.

    "In einem Flüchtlingsheim in Rheinland-Pfalz hat es eine tödliche Auseinandersetzung gegeben. Zwei Afghanen gerieten laut Polizei in einen Streit, bei dem ein 22-Jähriger starb."spiegel.

    Hamburg eine Schlacht mitb hunderten, gleich über 2 Tage, wo Syrer das Wachpersonal vor Afghanen schützen müssen, weil einer verlegt werden sollte.

    AntwortenLöschen
  24. Ach was. Der kommt schon wieder raus. Und macht weiter als wäre nix geschehen.

    AntwortenLöschen
  25. PV hat zu der Verhaftung ja ein wirklich peinliches Kasperlvideo abgeliefert. Als wenn er im Kindergarten eine Geschichte von der Hexe erzählt.
    Echt peinlich, nimmt er inzwischen Drogen ?

    AntwortenLöschen
  26. PV probiert in seinem video due Unwissenheit auszunutzen, diese JAMWA Gruppe hat sich schon vo langer Zeit getrennt, ein Teil hat sich zu Al Quaida bekannt, der andere zu Daesh, heissen aber weiter so.
    Ferner behauptet er Daesh würde keine Gruppe neben sich akzeptieren, stimmt, gilt aber nur für die welche ihm die Macht streitig machen wollen, bekennende Verbündete sind aber gerne willkommen.
    Die behalten mal ihren Namen, mal nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das ehrlich gesagt eher glaubwürdig, da er nicht den Eindruck macht, da mit Sonderwissen genau unterscheiden zu können.

      Und damit hat er ja auch Recht- zwischen Al-Qaida und ISIS gibt es doch nicht ernsthaft Unterschiede. Und auch Lau (ey, hör Dir den doch mal an, die hellste Birne ist das nicht, die da leuchtet) wird das alles wurscht gewesen sein- Hauptsache militante Sharia-Verfechter.

      Löschen
  27. Da wird bei PV gerne gespielt 2013 waren Al Quaida und IS noch verbündet, die Trennung erfolgte erst als der Al Quaida Füher die damalige ISIL/ISIS aufforderte in den Irak zurückzukehren, was diese verweigerten.
    Damals konnte gar keiner mit IS sympathisieren, gabs nicht.

    AntwortenLöschen
  28. "Der Islamische Staat (IS, arabisch ‏الدولة الإسلامية‎, DMG ad-daula al-islāmīya) ist eine seit 2003 aktive terroristisch agierende sunnitische Miliz mit zehntausenden Mitgliedern, die derzeit größere Gebiete im Irak und in Syrien und kleinere Gebiete in Libyen beherrscht, sowie ein seit Juni 2014 deklarierter dschihadistischer „Quasi-Staat“[5]. Die Organisation ist in verschiedenen Staaten aktiv und wirbt um Mitglieder für Bürgerkriege, verübt Terroranschläge und wird des Völkermords wie auch anderer Kriegsverbrechen beschuldigt. 2004 war die Organistation unter al-Qaida im Irak (AQI), ab 2007 unter Islamischer Staat im Irak (ISI), von 2011 bis Juni 2014 unter Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS), auch unter dem transkribierten arabischen Akronym Daesch (Dāʿisch / ‏داعش‎), bekannt.[6][7]

    Nach der militärischen Eroberung eines zusammenhängenden Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens verkündete die Organisation am 29. Juni 2014 die Gründung eines Kalifats mit Abu Bakr al-Baghdadi als „Kalif Ibrahim – Befehlshaber der Gläubigen“."

    Tja Pierre , Lügen haben kurze Beine.

    AntwortenLöschen
  29. "Abu Adam Sven Lau
    13. Dezember um 15:16 ·

    Quran Rezitation bringt Baby zum schlafen"

    Glaub ich aufs Wort.
    Nicht nur Babys, Hunde auch.
    Wahrscheinlich jeden.

    AntwortenLöschen
  30. Laut salafis Seiten
    Sven Lau wurde verhaftet.

    Man muss laut lachen, wenn man lesen muss, was ihm zur Last gelegt wurde:

    Zitat: "Konkret soll es um 250 Euro und drei Nachtsichtgeräte gehen, die Lau einem Dschihadisten in Syrien übergeben haben soll."

    Seine "Schuld" wurde noch nicht bewiesen. Er ist solange somit auch nach deutschem Recht unschuldig.
    Aber angenommen, er hat wirklich diese Tat begangen, dann zeigt es nur die Doppelmoral der deutschen Justiz.

    Das bedeutet also, dass die Lieferung von Waffen strafrechtlich verfolgt wird. Richtig? Ist das so? Dann muss man sich fragen: Und wer klagt Deutschland und die anderen Länder an?

    Mit wessen Nachtsichtgeräten, Waffen und Geld wird denn in Syrien gekämpft?

    Letztes Mal wurde er freigelassen, weil er zu Unrecht eingesperrt wurde. Schon damals war die Handlung der deutschen Justiz eine Lachnummer.

    (Ummah des Islam)
    Bin sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast Du, das ist klare Doppelmoral und deshalb ist das für uns alle nicht gut.

      Aber das Monopol zur Liefergenehmigungen von Ausrüstung hat der Staat. Und das ist gut so, niemand soll privat z.B. nach Katar Waffen liefern, obwohl die Bundesregierung das selbst in ausgewählten Fällen ausdrücklich gutheißt.

      Da jetzt aber bei Lau ein Fass aufzumachen und gleichzeitig mit Terroristenlieferanten wie S-A,K und Türkei die Beziehungen zu intensivieren- ja, das ist Doppelmoral.

      Nicht die "Justiz" ist da eine Lachnummer- im Gegenteil, sie haben ihn ja gerade früher freigelassen.
      Sondern die Politik, die das ja mehr oder weniger anweist.

      Löschen
  31. Wer hätte das gedacht, ein Erdrutsch, Islamis, umdenken. DIe ersten Imaninen stehen vor der Tür.

    "„Das ist die Mutter aller Überraschungen“, schreibt die saudische Tageszeitung Al-Sharq Al-Ausat. Zwanzig Frauen haben es geschafft, sich bei der Kommunalwahl am Wochenende durchzusetzen.

    Tatsächlich hatte kaum jemand damit gerechnet, dass es bei dem Wahlgang, an dem erstmals Frauen als Kandidatinnen und Wählerinnen teilnehmen durften, einige von ihnen in die Bezirksräte des islamisch-konservativen Wüstenlandes schaffen würden. Das galt umso mehr, als auf den Wählerlisten zehnmal mehr Männer registriert waren. Denn die meisten Frauen besitzen keinen Personalausweis, der Voraussetzung für die Wahl ist.

    Auch in sehr konservativen Landesteilen trugen einige Frauen den Sieg davon

    „Das ist nicht nur eine Errungenschaft für die Wählerinnen. Auch viele Männer haben Frauen gewählt“, analysiert Al-Sharq Al-Ausat. Die Wahlbeteiligung lag bei 47 Prozent. ....

    Der Journalist Abdel Rahman Al-Rashed fasst die Entwicklung so zusammen: „Frauen waren früher nur eine Zusatzzeile im Personalausweis ihres Vaters oder Ehemannes, jetzt hat die saudische Frau ihre eigenen Identität bekommen.“
    http://www.taz.de/Reaktionen-auf-Wahlen-in-Saudi-Arabien/!5257287/

    Da werden die Parlamente schnell neue Toiletten bauen müssen, Kitas, Stillräume..... Juchhu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die müssen langsam etwas für ihre hundsmiserable PR tun, sonst ist bald Schicht im Schacht. Das Problem ist, wenn sie demnächst tatsächlich die Shiiten, insbeosndere Ali Al Nimr, dem Kreuzigung und Enthauptung droht, hinrichten, dann ist alle "gute" PR wieder dahin. Diktatoren und Faschisten (beides trifft auf das Haus Saud irgendwie zu) sind so berechenbar.

      http://edition.cnn.com/2015/09/23/middleeast/saudi-arabia-ali-al-nimr-execution/

      Löschen
    2. Anonym15. Dezember 2015 um 19:35

      Danke für Deinen Hinweis! Ich bin davon überzeugt dass das die Welt im Land der Saudis revolutionieren wird. Dazu auch von mir ein kräftiges Juchhuh! ;-)

      Löschen
    3. "Anonym16. Dezember 2015 um 10:15

      Anonym15. Dezember 2015 um 19:35

      Danke für Deinen Hinweis! Ich bin davon überzeugt dass das die Welt im Land der Saudis revolutionieren wird. Dazu auch von mir ein kräftiges Juchhuh! ;-) "

      Ein wenig mehr könnten wir ja auch tun, die Saudis investieren Milliarden in Europa für Schriften, Koran und besonders den Bau von MOscheen.
      Da könnte man sich wirklich mal revanchieren.
      Für den Anfang nur ein wenig, um Erfahrungen zu sammeln.
      Vielleicht eine kleine Kirche in Mekka.

      Das friedvolle Zusammenleben aller Nationen und Konfessionen im Islam wird doch allenthalben hochgerühmt, als leuchtendes Beispiel. (die dhimmisache vergessen wir mal kurz).
      Sollte das etwa gelogen sein, nö unmöglich, sind doch Muslime.
      Ne Moschee im Vatikan ist doch auch in Ordnung, oder zickt da einer der hiesigen Allumarmer der Kirche ?

      Löschen
  32. Soll sich doch freuen, wenn er in den Knast kommt. Kann er Dawa machen. Inshallah gewinnt er dafür Punkte für's Paradies. Hamdullilah XD

    AntwortenLöschen
  33. Jetzt ziehen auch die christlichen Hausfrauen für ihre Kinder in den Krieg.
    "Die weiblichen Verteidigungseinheiten gehören zur christlichen Miliz MFS. "Wir sind aber völlig unabhängig", wie Sbersa stolz betont. "Wir nehmen keine Befehle von anderen an, wir entscheiden alles selbst." Am 30. August haben sie mit dem Training der ersten Rekrutinnen begonnen. Seitdem sind rund 50 Frauen an der Waffe ausgebildet worden.

    "Wir befinden uns noch in der Anfangsphase, und es gibt viel zu tun", sagt Ischow Gowrieh, der Vorsitzende der syrisch-christlichen Unionspartei (SUP). Er überwacht gerade auf dem Dach des Hauptgebäudes zwei Maurer bei Reparaturarbeiten. Es ist ein antiker Steinbau, der zur Frauenbaracke umgebaut wurde. ....
    "Die Christen der Region rüsten weiter auf. Mit ihrer MFS-Miliz spielen sie bereits eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Islamischen Staat (IS). Die christlichen Kämpfer sind Teil der neuen Militärallianz der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF). "welt

    Mal Opa fragen, die russischen Frauenbatallione waren gefürchtet damals.
    Vielleicht spenden der Vatikan oder die kath. Kirche hier mal ein paar Transall voll mit Ausrüstung.

    AntwortenLöschen
  34. Das ist jetzt aber ein sehr schwerwiegender Anklagepunkt der gegen Sven Lau aufgenommen wurde.

    "Sven Lau, ein radikaler Menschenfänger"

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/sven-lau-aus-moenchengladbach-mit-blickdichter-brille-festgenommen-aid-1.5634451

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo steht das in der Anklageschrift des Staatsanwaltes ?
      Seh da nichts.

      Löschen
    2. Anonym 16. Dezember 2015 um 04:41
      "Wo steht das in der Anklageschrift des Staatsanwaltes ? Seh da nichts."

      Selbstverständlich siehst du nichts, die Anklageschrift bleibt in einem laufenden Verfahren nur der Staatsanwaltschaft und dem Rechtsanwalt mit seinem Klienten, in diesem Fall der inhaftierten Arschbrause vorbehalten!


      Löschen
  35. Wow, jetzt wirds bedrohlich was für ein Photo, so dämonisch von unten in der Schräge aufgenommen.
    Ist ja wie Bonnie und Clyde.
    "Abu Adam Sven Lau
    1 Std. ·

    Die Dawa geht weiter !!!" 16.12.2015

    Sieht ja aus wie ein Dämonenduo.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym16. Dezember 2015 um 06:29

      "Die Dawa geht weiter !!!"16.12.2015"

      Aber nicht mit dem ollen Foto der beiden & völlig verblödeten Pappnasen!

      http://www.welt.de/politik/deutschland/article131991208/Mit-Allahs-Erlaubnis-kommen-wir-in-alle-Staedte.html

      Löschen
  36. Aus der Jubeltruppe.
    "Wassila * allah subhanahu testet die leute besonders die er liebt genau sowie er die propheten getestet hat, abu adam ist auf dem richtigen weg"

    Um sicherzugehen , könnte man da nicht einen Dauertest aberaumen, so über mehrere Jahr.
    Der Prophet wurde so 20-30 Jahre getestet, glaub ich.

    AntwortenLöschen
  37. "Sedat Peker Ich habe es gestern im Radio gehört.
    Sie werfen ihm vor das er in Syrien einem angeblichen terroristen 250 € gegeben haben soll.
    Einfach lecherlich."

    Stimmt, soviel spart der doch nie von seinem Hartz4.
    Schau mal an was der schon für selbstgemachte Hosen trägt. DIe sind viel zu kurz, Hochwasserhosen.

    AntwortenLöschen
  38. http://www.domradio.de/themen/islam-und-kirche/2015-12-16/buchautor-interviewte-salafistenprediger-sven-lau

    Das mal zumindest kein Hetzinterview sondern Sachlich,und das ausgerechnet vom Domradio . Bild und co. haben keine Ahnung und sind nur am Hetzen .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das mal zumindest kein Hetzinterview sondern Sachlich,"

      Hey, verarschen, das ist kein Interview mit Lau, das ist ein Interview mit einem Pastroralreferenten der mal was von Lau gehört het und schwer seine eine Wertung einbringt.
      "Christian Linker: Man muss vielleicht vorweg schicken, dass es einige Jahre zurückliegt, dass wir uns getroffen haben. Er hat natürlich ein geschlossenes Weltbild, aber ich fand ihn dialogfähig. "

      Was hat das mit Aktualität zu tun und Objektivität " ich fand ihn..." ?

      Etwas leichtgläubig oder interpretieren wie man es gerne hätte ?
      Hat schon einen Anflug von Volksverdummung.
      Den Zusammenhang mit anderen Medien , erklär doch mal bitte.
      Was verstehst du unter Hetze, das ist ja sehr individuell.

      Löschen
  39. Da wird auch in Jammerei verfallen.
    "Abu Adam Sven Lau
    2 Std.
    Bilder sagen mehr als 1000 Wörter !"

    Da sind 2 pics, eins von Breivik das der nicht so verhaftet wure. Erstmal kann man zu jeder Gelegenheit irgendein Bild aus der Welt rauskramen,
    zweitens hat der nicht jahrelang destruktive Reden geschwungen und den Behörden da ist es nicht gelungen seine Untaten zu verhindern.

    Könnte man auch sagen Vorsicht zahlt sich aus.

    AntwortenLöschen
  40. EIne blauäugige Sven Liebhaberschaft.
    "Christian * Er hat Frau und Kinder oder ? Wie kann man dann von fluchtgefahr aus gehen. Die seine U Haft rechtfertigt. "

    Schon mal gehört das sich etliche Familien komplett abgesetzt haben wenns eng wird ?
    Sogar mal mit Fußfessel.

    AntwortenLöschen
  41. Beitrag FB
    "Wer den Bruder Sven Lau Geld auf seinem Konto ins Gefängnis einzahlen möchte, kann dies unter folgender Bankverbindung tun:
    JVA Aachen
    Postbank Köln.....

    Verwendungszweck: Sven Lau, 14.10.1980"

    1980 ? Postbank Köln ?
    Staubt da einer ab ?

    AntwortenLöschen