Freitag, 1. Juli 2016

Deutsche Salafisten zum Anschlag von Istanbul - vor lauter Geldgier keine Anteilnahme

In den letzten Tagen wurde ja immer angemerkt, dass es zu wenig Anteilnahme für die Opfer von Istanbul gibt, messe man im Westen ja mit zweierlei Maß, zudem seien Muslime weniger wert, und so hab ich mir nun die Mühe gemacht die Reaktionen auf den hiesigen Salafistenseiten zu erkunden, offenbaren die ja Seltsames:

1) Ibrahim Abu Nagie alias "die wahre Religion":

Reaktion: 0  Anteilnahme: 0

2) Bernhard Falk:

Reaktion: 0  Anteilnahme: 0

3) Bilal Gümüs:

Reaktion: 0 Anteilnahme: 0

4) Marcel Krass:

Reaktion: 0,5, beklagt er ja nur, dass das Morden nicht zum ersehnten Ziel führt:



Anteilnahme: 0

5) Muhammad Macrinus, selbsternanntes Muslimbruder-Chefchen:

Reaktion: 0 Anteilnahme. 0

6) Erol Selmani alias "Siegel der Propheten":

Reaktion: 0,5...

...allerdings nutzt er auch das natürlich sofort für seine ekelhafte Selbstdarstellung, hat er ja schon alles ermittelt, der verkannte Supermann,...

https://www.youtube.com/watch?v=85SqGP6-taU&feature=youtu.be

...postet nach dem Zweizeiler allerdings lieber weiter seinen erlesenen Body...



..deswegen doch Null. In seinem Fall sogar eine doppelte.

Anteilnahme: -0

7) Sven Laus Jammerseite.

Reaktion: 0 Anteilnahme: 0

Hatten wahrscheinlich keine Zeit, muss der Rubel ja rollen:



8) Pierre Vogel:

Eine kleine Ausnahme, scheint ihm ja aufzufallen, dass er nur von Idioten umgeben ist,..

https://www.youtube.com/watch?v=MoBY8e8sYLU&feature=youtu.be

...jedoch kann man nicht säen und dann ganz einfach von den Früchten nichts mehr wissen wollen, weswegen ich auch hier wiedermal Selbstkritik vermisse, war im ja früher allzu billig, was ihm heute - wohl aus wirtschaftlichen Gründen - nicht mehr lieb ist.

Nein, dies ist gar nix, platzt im Gegensatz dazu ja zB Twitter ob der Beileidsbekundungen der Mit-, Anders- und Ungläubigen förmlich aus allen Nähten, und so frage ich nun: Wo bleibt hier die Empörung? Die, die wirklich angebracht wäre? Wo genau?

Guten Tag und ein schönes Wochenende




Kommentare:

  1. Ach ja, der Erol ...

    Traut der sich nicht mehr den Namen Huch in den Mund zu nehmen?
    Hat wohl zu viele Klagen am Hals, der Sherlock Selmani.

    Zu diesen ganzen Flachpfeifen muss man doch eigentlich gar nichts mehr sagen. Die eigenen Glaubensbrüder finden die doch mittlerweile schon hochgradig peinlich.

    Gut, ein paar Idioten gibts immer noch die denen folgen. Das wird sich auch mit der Zeit erledigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Lau und andere immer mehr in den Knast gehen oder ausgwiesen werden läuft man nur noch auf Katzenpfötchen.
      Pierre Vogel macht da nur noch Schwachsinnsvorträge.
      Erklärt ob man im Ramadan seine Spucke schlucken darf und derart hochsensible Themen welche die Welt bewegen.

      Löschen
  2. Und noch einmal, weil es an die Substanz der salafistischen Islam-Auffassung geht:

    Völlig unabhängig davon, ob sich ein rheinischer Salafi-Konvertüten-Laienprediger vom Terror eines "Islamischen Staates" wortreich distanziert, verfolgen diese praktizierenden Salafisten EXAKT DAS GLEICHE ZIEL:

    Nämlich die Errichtung eines weltumspannenden Kalifates, in dem die Scharia als Rechtsgrundlage angewendet, Andersgläubige unterdrückt und Ungläubige vernichtet werden sollen.

    Selbstverständlich sind die Erfolgschancen dafür bei den "Dschihadisten des Wortes" noch einmal sehr viel geringer als bei den kämpfenden Brüdern des derzeit real existierenden Kalifates. Nichtsdestotrotz gibt es für einen "wahrhaftig" praktizierenden Muslim keine Möglichkeit, sich von diesem gemeinsamen Endziel zu distanzieren ohne sich gleichzeitig als Munafiq zu entlarven, weil es nach ihrer Auffassung umunstößlich durch Koran und Sunna (und damit von Allah höchstpersönlich) festgelegt worden ist.

    Wie schwer die glaubhafte Distanzierung vom Terror des Kalifates ist, zeigt sich schon allein daran, dass Pierre Vogel vormals zunächst nur gewagt hat, einige "Übertreiber" zu kritisieren (von ihm als "Khawaridsch" bezeichnet), nicht aber den Kalifen oder das Kalifat selbst.

    Und tatsächlich, jetzt wo es wieder einmal Istanbul, die ehemalige Hauptstadt des Osmanischen Kalifates getroffen hat, halten die nationalsalafistischen Brüder erstaunlich still, und dass obwohl sogar die Kuffar ihr Mitgefühl und ihre Solidarität ausdrücken, so wie sie es zuvor auch bei den Anschlägen in Paris, Brüssel oder Orlando getan haben (an die Anschläge in Israel scheinen sich aber wohl die meisten so sehr gewöhnt zu haben, dass die wohl für die meisten Kommentatoren kaum mehr der Rede wert sind, aber das ist vielleicht sogar noch mal ein anderes Kapitel für diesen Blog).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0450 hrs
      One reason why I consider the Western World superior to the Muslim World.
      The Western World supports during every natural disaster whilst the Muslim World is silent.
      Shame on you Ummah!!!

      Löschen
  3. Die türkischen Behörden scheinen aber eine schwer gestörte Wahrnehmung zu haben.

    "Bei dem verheerenden Terrorangriff auf den Atatürk-Flughafen hatten die drei Selbstmordattentäter am Dienstag Dutzende Menschen mit in den Tod gerissen und 239 verletzt, darunter eine Deutsche. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete am Mittwochabend unter Verweis auf Quellen im Gesundheitswesen, eine lebensgefährlich verletzte Frau sei inzwischen ebenfalls gestorben und die Zahl der Todesopfer damit auf 42 gestiegen.

    Dennoch sah die türkische Regierung keine Versäumnisse bei der Sicherheit. "Weder im Abflug- noch im Ankunftsbereich am Flughafen kann von einer Sicherheitslücke die Rede sein", sagte Ministerpräsident Binali Yildirim."

    Aha, die funktionierende Sicherheit führt in der Türkei ja zu mörderischen Folgen.

    AntwortenLöschen
  4. Wer noch nichts gegen Minarette hat sollte sich das mal anhören.

    "Abu Adam Sven Lau
    16 Std.
    Adhan in Wuppertal ! Mashallah
    WER BEKOMMT DABEI GÄNSEHAUT?"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstaunt mich jetzt nicht das der Schreihals sich selbst die Ohren zuhält, das ist ja völlig unzumutbar.

      Sowas muss zu Sure 31,19 geführt haben.
      ""Und schreite gemessenen Schrittes und dämpfe deine Stimme; denn wahrlich, die widerwärtigste der Stimmen ist die Stimme des Esels."""

      Löschen
  5. "n wegen versuchten Mordes.

    Im Prozess um das Attentat auf die heutige Kölner Oberbürgermeisterin (OB) Henriette Reker hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Angeklagten Frank S. zu 14 Jahren Haft verurteilt. Der 45-Jährige sei des versuchten Mordes schuldig.

    "Er wollte ein Signal gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung setzen", sagte die Vorsitzende Richterin Barbara Havliza in ihrer Urteilsbegründung. "Er wollte ein Klima der Angst schaffen und die Politik beeinflussen." Die Bundesanwaltschaft hatte lebenslange Haft gefordert, der Verteidiger höchstens 15 Jahre.

    Reker schwebte in Lebensgefahr

    Frank S. hatte Reker am 17. Oktober 2015, einen Tag vor der OB-Wahl, ein großes Jagdmesser in den Hals gerammt und vier weitere Menschen verletzt. "

    Da hat diese junge Salafisten ja Glück mit der Minderjährigkeit.
    Allerdings sollte man da ihre Einpeitscher Mutter und u.a auch Pierre Vogel anklagen, sie müssen sich über mögliche Folgen ihrer Indoktrination im Klaren gewesen sein das Mädchen zu instrumentalisieren.
    Die sind volljährig.

    Eltern haften für ihre Kinder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0640 hrs

      You have relevant proof? Obviously not "muessen ... gewesen sein". Sorry not relevant in a court of law.
      If you rely on your own personal assumptions - just shut up and leave it to the courts who judge according to the law!!!

      Löschen
  6. Wenn Lau Pech hat kann er gerne Modenschauen im Hotel
    JVA veranstalten.
    Geht wohl bald los.

    "Die Anklage kommt von höchster Stelle: Im April klagte Generalbundesanwalt Peter Frank den berüchtigten Salafisten-Prediger Sven Lau (35) wegen „Unterstützung einer terroristischen Vereinigung“ an.

    Seit Mittwoch steht fest, dass dem Islamisten ab dem 6. September vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht der Prozess gemacht wird.

    Der Hauptanklagepunkt gegen Lau, der seit Dezember 2015 in Untersuchungshaft sitzt, ist seine vermutliche Verbindung zu Teilen der Terrorgruppe „Jamwa“, die sich dem Islamischen Staat (IS) in Syrien angeschlossen hat.
    Kontakt zu zwei deutschen Terroristen

    Der Kontakt des 35-Jährigen beruht nach Aussage der Ermittler auf einer engen persönlichen und religiösen Beziehung zu zwei deutschen Konvertiten.

    Beide gehören zu der Terrorgruppe, für die der ehemalige Feuerwehrmann Lau 2013 drei Nachtsichtgeräte für Kämpfer in Syrien gekauft haben soll.
    Mutmaßlicher Erfinder der „Scharia-Polizei“

    Außerdem habe er zwei Männern bei der Ausreise geholfen und sie mit Geld ausgestattet. Zudem soll der Angeklagte selbst nach Syrien gereist sein.

    Auf den Salafisten, der auch als Erfinder der verbotenen „Scharia-Polizei“ gilt, warten bei einer Verurteilung bis zu zehn Jahre Haft. Bis Mitte Januar 2017 sind für den Prozess 29 Verhandlungstage angesetzt."express

    AntwortenLöschen
  7. Ja der Sven, ständig in Geldnot, eine Dauerschleife.

    "Abu Adam Sven Lau
    29. Juni um 00:07 ·

    Allah, Der Erhabene, spricht im edlen Quran:
    "(...) Und was ihr an Gut spendet, es ist für euch selbst, und ihr spendet nur, um Allahs Huld zu suchen. Und was ihr an Gut spendet, es soll euch voll zurückgezahlt werden, und ihr sollt keinen Nachteil erleiden." (2:272)
    --> SPENDET, SPENDET, SPENDET!"

    Da steht jetzt nicht was , hoffentlich nicht an eine Samenbank.

    AntwortenLöschen
  8. Auch Bruder Falk ist ständig klamm.
    "FALK News
    4 Std. ·

    Liebe Geschwister, nutzt die Gelegenheit an diesem letzten Freitag im Ramadan und den nun folgenden Tagen, den Bruder Falk mit einer Sadaqa per PayPal (bernhard.j.falk@web.de) oder persönlich zu unterstützen !!!"

    Nachricht an sein Sozialamt wegen Nebeneinkünften ist unterwegs.

    AntwortenLöschen
  9. Die follower von Krass scheinen ja teils recht wirr im Kopf.

    "Danielo Frano Senna Lieber ahki Marcel krass, einer wie du muss es doch sehr gut wissen dass die anschläge von sionisten(usa, israel) ausgeübt worden sind...am anfang hiessen die terorristen taliban, danach al kaida, dann Isis, und jetzt sind alle muslime dank sionisten und höhere dunkle macht Terroristen...dajjal hat der zeit die macht, und wir muslime schlafen weiter...Aber einer wie du muss den hintergrund sehen können, wessen spiel das alles ist...deshalb ist koran lesen sowas von wichtig, weil der koran die feinde hervorsagt"

    Zur Zeit des Korans gabs ja unheimlich viele Zionisten und Karikaturisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..und gaaannnzzzz viel Amerikaner.
      Allah wusste nicht mal wo Amerika liegt.
      Jenseits Gibraltar war Allahs Welt zu Ende.
      Aber das All schaffen, steht ja auch soviel im Koran darüber, paar Himmer hochgeschubst, Sonne um die Erde kreisen lassen, das wars.
      Ach ja , flach war die Erde auch noch, der Typ konnte nie das Wasser gesehen haben.

      Löschen
    2. Ja, ja, die pösen "sionisten", sind die nicht auch an diesem beschissenen Sommer schuld? Und natürlich gab es schon zu des Propheten Lebzeiten "sionisten", und auf den Ober-"sionisten" beziehen sich doch die ganzen praktizierenden Salafisten besonders gern, nur dass sie ihn bis heute nicht richtig schreiben und ausprechen können, der heißt nämlich Moishe und nicht Musa.

      Löschen
    3. @ Anonym 0708 hrs

      If there is a religion I have total respect of one and it is the Jewish religion.

      Forget that the Jews never try to convert individuals. Forget that there are only 12 million Jews worldwide.

      Let us say there are 1 million zionists incl. children and old man / woman and they allegedly control the world.

      Job well done children of zion. 100 k control plus 7.5 bln worldwide. God / Allah must be a wanker.

      What a joke!!!

      Löschen
    4. "Job well done children of zion. 100 k control plus 7.5 bln worldwide. God / Allah must be a wanker.

      What a joke!!!"

      Wahat a pity , the muslims have the collective feeling of some billion ants against a handfull of supergiants.
      No wonder they are all driving crazy with this inferiority complex.

      The whole neareast arabic and turkish worl wtig an overwhelming superior number of soldiers, tanks, jets were defeatet again and again.
      The arabs hat a god the tough ones a plan.
      Left behind widows , childs without future, destroyed billins of dollars.
      Was it worth that.
      And if they were successfull, what had they achieved.
      A fucking temple and a tiny piece of land with 70% desert.
      Maybe a little of this fucking honor on the shoulders of millions of casualties.

      Löschen
  10. Krass und seine Weisheiten.
    "Marcel Krass
    29. Juni um 12:47 ·

    Für alles, was ein Diener verliert, gibt es sicherlich Ersatz. Wer aber Allah verliert, wird niemals etwas finden, um Ihn zu ersetzen.

    - Ibn al-Qayyim"
    Per Definition sind Islamis Diener, also gibts auch Ersatz, zb Freiheit von der Knechtschaft.
    Sein eigener Herr sein muss einem keine Angst machen.

    Die Anwendung von Intelligenz ist nicht so qualvoll, wie oft angenommen wird.

    AntwortenLöschen
  11. Ja der Krass der laufend für diese dubiose IHED trommelt.
    "MD MA Wie kann ich mir sicher sein das das gespendete Geld auch wirklich bei ihnen ankommt ?
    29. Juni um 09:51

    Marcel Krass Vertrau mir einfach.
    1 · 29. Juni um 12:41"

    Mit anderen Worten es gibt keinen Nachweise.
    Immer gut für einen Kalauer der Marcel.

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein diktatorischer Haufen die Türkei wo der Erdogan in mehrern Intitutionen ein Viertel der Richter usw. persönlich! ernennt, dabei gleichzeitig verringert, damit diese 25% mehr Einfluss haben.
    "Mit Gerichten kennt Recep Tayyip Erdogan sich aus: Knapp 2000 Klagen wegen Beleidigung des Staatspräsidenten hat er in seiner zweijährigen Amtszeit angestrengt. Hinzu kommen eine unbekannte Zahl von Zivilklagen, Beleidigungsverfahren aus seiner Zeit als Ministerpräsident oder der Prozess wegen Geheimnisverrats gegen zwei "Cumhuriyet"-Journalisten, in dem er selbst als Kläger auftritt.

    Viele dieser Verfahren landen in zweiter und letzter Instanz vor dem Kassationsgericht, quasi dem Oberlandesgericht und Bundesgerichtshof in einem. Ein Viertel der Richter dieses obersten Gerichts für Straf- und Zivilverfahren wird Erdogan künftig persönlich ernennen. Das ist der Kern einer Justizreform, die das türkische Parlament am Donnerstagabend mit den Stimmen der AKP-Mehrheit beschlossen hat.

    Zudem wird die Anzahl der Kammern von 46 auf 24 und die Zahl der Richter von 516 auf 300 gesenkt. Auch die Kammern des Staatsrates, dessen Mitglieder bereits jetzt zu einem Viertel vom Staatspräsidenten ernannt werden, verringern sich von 17 auf 10. "welt

    Die EU würdigt das mit neuen Beitrittsverhandlungen wo die Antiterrorgesetze ausgeblendet werden.
    Es ist zum Verzweifeln.

    AntwortenLöschen
  13. Ach eigentlich kenne ich keinen Muslim der den Anschlag nicht verurteilt .Da fast jeder Msulim weiß das man selbst imKriegsfall keine Frauen und Kinder umbringen darf aber viele ISlamhasser meinen ja noch immer das ISIS genau exakt das tut was der Prophet tat seltsam da sich nirgendwo im Koran oder Sunna hinweise finde das man sich in die Luft sprengen soll und Usnchuldige töten soll das ist das Knockout für die Islamhasser das Argument zieht nicht.
    Aber habe hier auch keine Anteilnahme gesehen als die USA das Krankenhaus in Afghanistan bombadierte .

    Pierre Vogel redet doch ständig nur noch über die IS dabei sind sie bei weiten nicht die einzigen Verbecher zb. über den blutigsten Bürgerkrieg der Geschichte im Kongo wird fast nie berichtet da schlachten nämlich Christen Unshculdige ab oder in südamerika bekennende Atheisten naja daverlangt auch keiner das sich irgendjemand distanziert .
    Ich finde es reicht mit den ganzen Distanzieren ich meine die meisten Opfer vom IS sind doch Muslime und keine Deutschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 1129 hrs

      Long talk - no sense.
      Just say IS is an unislamic murderous gang. That is enough.
      Yes - most victims of IS are Muslims - members of the Ummah - of course not if you reject IS Sunnism or are a member of a non Sunni sect.

      My estimate: some 1.45 bln Muslims out of 1.5 bln.

      Agreed?!?!

      Löschen
    2. "Ach eigentlich kenne ich keinen Muslim der den Anschlag nicht verurteilt .Da fast jeder Msulim weiß das man selbst imKriegsfall keine Frauen und Kinder umbringen darf "
      Warum haben sie das dann seit dem 7 Jh. incl. Mohammed immer schon getan.

      Ausreden gibts im Islam immer, zur Not taucht ein unbekannter Hadith auf.
      Die wurden schon immer zweckmässig erfunden. Historisch belegt die Fälschungen und gut bezahlten. Tausende.

      Löschen
    3. "Long talk - no sense.
      Just say IS is an unislamic murderous gang. That is enough."

      Just say they behave like Mohammed , build a kalifat by any means.
      He left nothing out, beheading and so on.
      He was a bandits chief in the historical view.
      He started with caravan assaults.

      Löschen
  14. Eh warumv erlangt ihr jetzt ne Reaktion vond en Predigern und zb. habt ihr keine verlangt als irgendwelche Drohnen dutzende Muslime tötete?
    Warum erwartet ihr dauern das man sich distanzeirt aber distanziert euch nicht von Ramstein das direkt vor eurer Haustür liegt , jetzt habt ihr die Chace distanziert euch ,ich mache den Anfang ich distanziere mich von jeder tat wo Unschuldige zu Schaden kommen. Jetzt ihr Ramstein,Palästina, Interventionskriege komm schon distanziert euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Warum erwartet ihr dauern das man sich distanzeirt..." Nirgends schrieb ich von Distanzierung, sondern einzig von Anteilnahme, wo man doch sonst andauernd den Brotladen aufreißt. Warum hier nicht?

      Löschen
    2. Die Distanzierung könnte man euch sowieso nicht ernsthaft abnehmen. Als praktizierende Salafisten habt ihr per Definition die gleichen Ziele wie die Anhänger des Daesh.

      Löschen
    3. In Ramstein war ein Attentat ?

      Löschen
    4. @ Anonym 1134 hrs

      I expect it being a Muslim myself.
      https://www.malaysiakini.com/news/346590
      Not rejecting means agreeing.
      As for Ramstein I understand there is a lot of diverse discussion going on.
      Oohh Palestine - for once not the word Jew or Zionist.

      Löschen
    5. Ähm... was haben die immer mit Rammstein? Kann mir einer das erklären, bitte?^^

      Löschen
    6. "Ähm... was haben die immer mit Rammstein? Kann mir einer das erklären, bitte?^^"

      Ich glaube die Songtexte passen da eineigen nicht.

      Löschen
    7. "ich mache den Anfang ich distanziere mich von jeder tat wo Unschuldige zu Schaden kommen". Da dies nur für Moslems gilt und die Ungläubigen für dich von vornherein nicht unschuldig sind, ist diese Distanzierung nichts wert.

      Löschen
    8. "ich mache den Anfang ich distanziere mich von jeder tat wo Unschuldige zu Schaden kommen."

      Ich nicht, ich befürworte Sterbehilfe.

      Löschen
  15. Marcel Krass hat doch recht was stört euch daran wenn Muslime Gewalt ablehnen und keinem Schaden wollen kann euch doch egal sein ob sie anonsten nicht so leben wollen wie ihr.
    Bei euch werden Zuhälter und Pornostar gepusht( siehe B. Wollersheim oder die ganzen Dschungel Camp Stars) das ist kein problem .Zuhälter zusein ist cool aber Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns magst du täuschen können, aber Allah bekommt genau mit, dass du dir regelmäßig Pornos anschaust. Pass bloß auf dein Hasanat-Konto auf, du erbärmlicher Heuchler!

      Löschen
    2. " ist cool aber Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich."

      Wird vielleicht das Recht seiner Frau geachtet Pornostar zu werden ?

      "was stört euch daran wenn Muslime Gewalt ablehnen und keinem Schaden wollen"

      Das Muslime die Sprache doppelzüngig benutzen, Gewalt wird nur gegen Muslime abgelehnt, lies den Koran , auch da kann man einen Mord mit fasten ableisten oder praktischerweise eine Sklaven freilassen.

      "Sure 4, Vers 92: Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (einen Gefangenen) befreien, und das Sühngeld soll seiner Familie gezahlt werden, es sei denn, sie schenken es als Almosen. Und so er ein Gläubiger ist aus einem feindlichen Volk, so befreie er einen gläubigen Nacken; ist er aber aus mit einem euch verbündeten Volk, so zahle er das Sühngeld an seine Familie und befreie einen gläubigen Nacken. Und wer nicht die Mittel findet, der faste zwei Monate hintereinander. Dies ist eine Busse von Allah, und Allah ist wissend und weise."

      Also passiert einem garnichts, höchstens ein Vermögensschaden durch Sklavenverlust.
      Gemäß der dualistischen Betrachtungsweise im Islam können zwei logisch und moralisch sich widersprechende Anweisungen nebeneinander stehen und beide können für sich Gültigkeit beanspruchen – je nach Sachlage.

      "Sure 4, Vers 29: Ihr Gläubigen! Bringt euch nicht untereinander in betrügerischer Weise um euer Vermögen! – Anders ist es, wenn es sich um ein Geschäft handelt, das ihr nach gegenseitigem Übereinkommen abschließt. "

      Daneben gibts aber auch wieder Blutrache.
      "Sure 2, Vers 178: O ihr, die ihr glaubt, vorgeschrieben ist euch die Wiedervergeltung im Mord:Der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven, und das Weib für das Weib!"

      Sieht nicht nach Gleichwertigkeit der Menschen aus. Warum sollte ich nicht einen weghauen der mein Weib umgebracht hat , sondern sein Weib,die nichts dafür kann. Das ist ja eine praktische Lösung für die hinterfotzigen Machos.

      Erlaubte Gewalt
      "– Apostasie
      – Unzucht (außerehelicher Geschlechtsverkehr und Homosexualität)
      – Blutrache
      – Verderben stiften auf Erden
      – Liquidierung politischer Gegner (Lynchjustiz)
      – Die Bestrafung der Heuchler
      – Blasphemie
      – Kampf gegen Gläubige, die „sich vergehen“"

      Na das wären ja dann alle ausser Muslimen.

      Bei Gewalt gegen sich aufbrüllen, bei anderen ist es "Frieden bringen".
      Doppelzüngige Schlangen.

      Der Islam wurde schon blutig in Indien verteidigt als die noch garnicht wussten das es denn gab.
      Manchmal glaub ich die Muslime haben weniger Ahnung von Islam als alle anderen.
      Dafür keine Ahnung auch von anderen Religionen.
      Kennst du Sleipnir, das achtbeinige Ross Odins.
      Das Vorhautverlusttrauma dominiert anscheinend das islamische männliche Leben.

      Löschen
    3. "wenn Muslime Gewalt ablehnen und keinem Schaden wollen"
      Warum tun sie es dann laufend, in 98% aller Konflikte der Welt sind Muslime die Auslöser und Beteiligte.
      Übrigens seit Jahren nach allen Goosgle Statistiken die fleissigsten Pornokonsumenten der Welt, kein Wunder bei der verklemmten Sexualität was nis zur Verstümmelund und zunähen der Frauen geht.
      Engagier dich da lieber mal, ist das keine Gewalt ?

      Löschen
    4. @ Anonym 1147 hrs

      What a stupid comment. Give me any topic you choose and I will give you the reality in one Muslim country I am at home.

      Löschen
    5. @ Cairn 0828 hrs

      I will not argue with you on your examples. Thee are those who really believe in that crap.

      I hope that you will agree that none of the examples is valid for me and my Muslim mates (in a Muslim country - what a stupid definition for a country with a secular constitution and some 30 to 35 % non muslims).

      I do not deny that we experience increased sectarian movements (actually from all sides of the divide). It is no longer the Malaysia I knew some 30 years ago. Fuck - me getting old.

      Actually it is a pity (I won't use a stronger word). For the simple fact that multiculturalism worked - then. It still does but no longer on the
      same open level.

      So me, my wife and family are off to NZ. Brain drain they call it. We call it "back to the roots" or "the monkey trees".

      Löschen
    6. "I hope that you will agree that none of the examples is valid for me and my Muslim mates"

      I see what is valid when i see it, i have no clear opinion,maybe when i was 4 i was dead sure i become an indian, but that changed too.
      I look at the world like big theatre and decide from one event to the other.
      Of course some groups of people seem to move in the same direction, but a know at least 50 islamic groups.The misfits are the preachers.
      In reality there was no difference between the girl of different groups, maybe sometimes more dangerous to test understandig among nations/tribes.
      But in the middle we all fitted together.

      Exspect nothing, you won't be disappointed.

      Take it with shakespeare
      Macbeth → Act 5, Scene 5, Page 2
      No fear

      ...And all our yesterdays have lighted fools
      The way to dusty death. Out, out, brief candle!
      Life’s but a walking shadow, a poor player
      That struts and frets his hour upon the stage
      And then is heard no more. It is a tale
      Told by an idiot, full of sound and fury,
      Signifying nothing.

      And it is beautiful.

      But what i learned from my comrades the longer we were away form the mosqes, churches, prayers ,religious rituals,month for month the belief vanished next to nothing.
      Opposite the friendship grew up month for month.

      Löschen
    7. "Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich."
      Auf ihre Art schon,nicht auf unsere.

      "Allah, der Erhabene, sagt: "Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben..." [Qur'an, Sura 4 an-Nisa 34] .

      Das heisst deutlich , ich bezahle die Frau,
      sie gehört mir und deswegen kann ich über sie bestimmen.
      Praktisch die Zuhälterrolle.
      Hier ist das oft so, das der Mann im Cafe sitzt und die Frau sich um alles andere, Kinder, Küche, Behörden usw. kümmert und auch noch putzen geht.
      Kinder zeugen ist kein Einkommen, eigentlich.

      Löschen
    8. "Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich."

      "Allah schreibt euch hinsichtlich eurer Kinder vor: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts..." [4:11] "

      Sind die Rechte nur 50 % der Hodenträgers.

      Auch vor Gericht braucht sich nur 1 Mann als Zeuge die Eier zu schaukeln , während 2 Frauen aussagen müssen.

      Wo immer das her kommt, das ist hier völlig irrelevant.

      Löschen
    9. "Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich."

      Wenn willst du mit der muslimischen Doppelzüngigkeit täuschen.
      Klar haben die gleiche Recht, in religöser Hinsicht.
      In der Belohnung ihrer Frömmigkeit ist sie dem Mann gleichgestellt (Sure 33,35), ebenso in ihren religiösen Rechten und Pflichten. Beide sind Stellvertreter Allahs auf Erden und für ihr Tun verantwortlich: „Ich werde keine Handlung unbelohnt lassen, die einer von euch begeht, gleichviel ob es sich um Mann oder Frau handelt“ (Sure 3,195).

      Da schau ich doch mal näher hin wie es im wirklichen Leben aussieht.
      Was finde ich den da.
      Der Koran erwähnt an mehreren Stellen, dass die Frau sich in Bezug auf ihre Menschlichkeit nicht vom Mann unterscheidet. Sie ist aus dem Mann geschaffen. Der Sinn ihrer Erschaffung ist die sexuelle Befriedigung des Mannes (Sure 7,189) und die Hervorbringung vieler (männlicher) Nachkommen (Sure 16,72).

      Der Koran lässt aber auch an der Unterordnung und Benachteiligung der Frau keine Zweifel, besonders der Ungläubigen, sind das kein Frauen ?

      " Und heiratet nicht polytheistische Frauen, bis sie gläubig geworden sind. Wahrlich, eine gläubige Sklavin ist besser als eine polytheistische Frau, auch wenn sie euch gefallen sollte. Und laßt die Polytheisten nicht zur Heirat ZU, bis sie gläubig geworden sind. Wahrlich, ein gläubiger Sklave ist besser als ein Polytheist, auch wenn er euch gefallen sollte. Jene rufen zum Feuer. Gott aber ruft zum Paradies und zur Vergebung mit seiner Erlaubnis. Und Er macht den Menschen seine Zeichen deutlich, auf daß sie es bedenken " ... 2.221 Sure

      " Eure Frauen sind für euch ein Saatfeld. Geht zu eurem Saatfeld, wo immer ihr wollt. Und schickt für euch (etwas Gutes) voraus. Und fürchtet Gott und wißt, daß ihr Ihm begegnen werdet. Und verkünde den Gläubigen frohe Botschaft. " ... 2.223

      Haben die Frauen vielleicht Anspruch auf einen Dauerständer ?

      Was ist mit der Gleichberechtigung
      " " Und wenn ihr fürchtet, gegenüber den Waisen nicht gerecht zu sein, dann hei- ratet, was euch an Frauen beliebt, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber fürchtet, (sie) nicht gleich zu behandeln, dann nur eine, oder was eure rechte Hand (an Sklavinnen) besitzt. Das bewirkt es eher, daß ihr euch vor Ungerechtigkeit bewahrt. " ... 4,3 Sure"

      Wo ist die Sure für 4 Männer ?
      Sieht mir ziemlich nach einee schwanzverstümmelten Machoreligion aus.

      Löschen
    10. "Muslime achten keine Frauenrechte haha lächerlich."

      Jedenfalls nicht nach Koran.
      " " Gegen diejenigen von euren Frauen, die Schändliches begehen, müsst ihr vier von euch zeugen lassen.
      Wenn sie es bezeugen, dann haltet sie in den Häusern fest, bis der Tod sie abberuft oder Gott ihnen einen Ausweg verschafft. " ... 4.15

      Steht da irgendwas von Steine schmeissen auf wehrlose Damen ?
      Wer kann sowas überhaupt, ist ja abartig.

      Löschen
  16. @Anonym1. Juli 2016 um 07:46

    das ahbt ihr bei NAssar auch gesagt ich gebe dir einen Tip kontaktiere die und frage ob ihr bei nächster Reise mitkönnt sie werden sicher nicht nein sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es reicht doch schon, dass ihr Deppen euch von ihm abzocken lasst.

      Löschen
    2. Reise? Wohin? Nach Jerusalem? Spiele ich fast täglich mit meinen Kindern...

      Löschen
  17. also warum hast du nicht Ferid Heider oder Abdul Adhim zur Liste getan passt nicht in dein Bild oder?
    Haben sich dutzende Prediger distanzeirt und Anteilnahme gezeigt und auch die Kommentare auf den Facebook Seiten zeigen das fast alle diese Tat strikt verabscheuen aber wenn man einseitig sucht findet man das was man will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nahm die größten Schwätzer.

      Löschen
    2. "also warum hast du nicht Ferid Heider oder Abdul Adhim zur Liste getan passt nicht in dein Bild oder?"

      Wer sind die denn, kennt die überhaupt jemand, irgendwelche Uiguren ?
      Haben die hier schonmal was geschrieben ?

      Löschen
    3. @ Anonym 1204 hrs

      Funny, my government condemns the terrorist attack on an international level.
      They do not condemn hatred and incitement to murder on a national level.
      How come?!?!
      https://www.malaysiakini.com/news/346590

      Löschen
  18. @Boxvogel Anteilnahme ya hast recht aber pasiert doch täglich irgend ein Schrott da kann man kaum dauern Anteilnahme zeigen zb. pierre Vogel hat doch mehr Videos gegen den IS als zb. gegen Israel das doch ein Zeichen oder da ja gesagt wird sie hetzen nur gegen Juden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "@Boxvogel Anteilnahme ya hast recht aber pasiert doch täglich irgend ein Schrott "

      Wenn sowas für dich irgendein Schrott ist stimmt was mit dir nicht.
      Was man bei Muslimen natürlich allgemeingültig mit Fug und Recht behaupten kann.
      Kindern und Jugendlichen kann man da noch nicht unbedingt einen Vorwurf machen mit dem Dauerbombardement was irgendeiner irgendwo unbelegt vor 1700 Jahren mal so abgerotzt hat.

      Wenn im Erwachsenenalter bei aller Information da aber kein konsequentes Nachfragen einsetzt muss man schon einen ernsthaften Dauerschaden
      des Denkapparates konstatieren.
      Auch heute sind Heuschrecken noch keine Vögel und Hasen keine Widerkäuer, da fehlen immer noch ein paar Mägen.
      Auch ein von Hunden erlegtes Wild ist genauso kontaminiert ob es vom eigenen oder fremden Hund erlegt wurde.
      Das Weltall dreht sich auch immer noch nicht um die Erde.
      Für Gegenbeweise sind wir alle aufgeschlossen, come on.

      Löschen
    2. "gegen Israel das doch ein Zeichen oder da ja gesagt wird sie hetzen nur gegen Juden"

      Welche Juden, da steht immer nur Zionisten,hab bei den Moscheetagen immer wieder gefragt, was das genau ist konnte mir keiner sagen.
      Werder wo der entstand , noch wer die Initatoren waren noch was damit heute ist.

      Das Beste war noch , das ist ein anders Wort für "Illuminati".

      Löschen
    3. "@Boxvogel Anteilnahme ya hast recht aber pasiert doch täglich irgend ein Schrott da kann man kaum dauern Anteilnahme zeigen"

      Muss man auch nicht, ein statement "ich finde jede Art von islamischen Anschlägen unmenschlich, dumm, nutzlos,absolut scheisse und alle Salafisten und Islamisten gehören in den Knast oder geschlossene Anstalten" würde doch reichen.

      Löschen
    4. "@Boxvogel Anteilnahme ya hast recht aber pasiert doch täglich irgend ein Schrott da kann man kaum dauern Anteilnahme zeigen zb. pierre Vogel hat doch mehr Videos gegen den IS "
      Ja gibt schon viel, fürs nächste video kann sich Pierre ja mal von all diesen hier distanzieren, braucht er nur ablesen.

      "Nour Edine al-Zinki Movement,Jabhat Al-Shamiya,Jaish al- Tawheed, Jond Badr 313, Ansar al-Shari’a,Homs Legion,Dschebhat An-Nusra,Al Nusra,Dscheish al-Islam,Liwa al-Sultan Morad,Faylaq Al-Rahman,Sultan Abdel Hamid brigades,New Syrian Army NSyA ,Levant Front,Turkmen Islamic Party,Caucasus' Soldiers,ShamLegion,Turkmen Islamic Party,Force of the Martyr Ahmad al-Abdo,Liwa Tawheed al-Janoub,Jaish al-Yarmouk,Turkistan Islamic Party,FSA Coast Division,Ahmad al-Abdo Martyrs, Eastern lions brigade,Shuhada Alislam,Central Division,Darayya Martyrs Brigade,Dschaisch al-Muhadschirin wal-Ansar,Ajnad al-Sham"

      Ist natürlich bei über 1200 Gruppierungen auch nur einn Anfang , aber immerhin.

      Löschen
    5. @ Anonym 1207 hrs

      Sorry mate - the Jewish argument is no longer valid. We Muslims hear it day in and day out to justify Muslim supremacy and tyranny.

      Forget it - no one believes it any longer. It is just boring.

      Find a new scapegoat or the real culprits ie the Muslim clergy and their agents in governments.

      Löschen
  19. Diese Salafisten, mit ihrer allgegenwärtigen Weinerlichkeit, allen vorraus Nagie mit seinen Dackelaugen und wehleidiger Stimme finden sich auch auf den Schlachtfeldern wieder.

    Da ist ja wieder eine Su22 runtergekommen, eine schon vor 2 Monaten , die Dinger waren zwar sehr robust aber auch schonn 40 Jahre alt, BW hatte die auch nach der Wende,gleich ausgemustert.

    Ein Rebellengruppe behaupte die abgeschossen zu haben, die einen mit Rakete,dien gleiche Gruppe mit Kanone.ANder Rebellengruppe die den Piloten aufgegriffen hat sagt, wie die Syrer technisches Versagen.
    Dann ging ein kurioses, "Das ist unser Pilot" Gezänk los, das mit etlichen Toten der Rebellen zu Ende, die einen wollten den dann klauen, der Pilot kam wohl durch Querschläger ums Leben im Kampf.

    "“We were surprised to learn that one of Nusra militants has executed the captured pilot whose fighter jet was downed this morning by us. Our media team has interviewed the pilot at the Joint Operation HQ if Jabhet al-Nusra and Ahrar al-Sham. Accordingly, we request an explanation for the execution and call on both al-Nusra and Ahrar al-Sham to hand over the body of the dead pilot to us”, the statement read.

    Meanwhile, Jabhet al-Nusra released a statement denying Jaish al-Islam’s narrative about the whole incident.

    The statement confirmed that the aircraft was downed due to a technical failure. Before the crash, the pilot ejected himself and landed in an area controlled by Jabhet al-Nusra, who detained and interrogated him. “They [Jaish al-Islam] stole the footage and then sent dozens of militants to kidnap the pilot, who was killed by a stray bullet during firefights”.

    https://www.almasdarnews.com/article/breaking-jihadists-execute-captured-pilot/ | Al-Masdar News

    Kindsköpfe , ist ja wie im Kindersandkasten der Streit ums Schäufelchen.
    Kommt davon wenn man halbe Kinder an die Front schickt.



    AntwortenLöschen
  20. Wie sich doch die Zeiten ändern

    in http://boxvogel.blogspot.de/2014/10/neues-von-erol-selmani-oder-der-wunsch.html

    posierte er noch provokativ mit der ISIS Brause, dann hat er den Propheten besiegelt
    und firmiert statt Salafi CEO der mit Sven Lau Seminare gab jetzt als Fitnesstrainer und Ernährungscoach.

    Wahrscheinlich würde er auch beim Schnitzelwettessen mitmachen wenn da Geld zu riechen wäre.

    Ist das jetzt schon Apostasie ?

    AntwortenLöschen
  21. Bei diesen Islamisten kann man sich nur auf eins verlassen, das sie nicht verlässlich sind, die meisten türkisch unterstützen Halsabschneider in Nordaleppo haben jetzt einstweiligen Frieden mit den IS vereinbart, damit sie sich auf den Kampf gegen die Kurden konzentrieren können, die bis jetzt , im Gegensatz zu ihnen den Waffenstillstand einhalten.
    Da riecht schwer nach Erdogan den Zusammenschluss der kurdischen Gebiete an der türkischen Grenze zu verhindern, 50- 60 km fehlen noch.
    Das letzte Mal ist ein Vorstoß gegen die Kurden schwer in die Hose gegangen.

    http://www.syrianobserver.com/tjcgArtImages/images/IMG-ITA-17223.jpg

    AntwortenLöschen
  22. Haben sich IRA und ETA nicht auf Staatliche Ziele konzentriert(Ok die IRA hat auch Dealern mal die Knischeiben gebrochen)?

    Und Vogel kann sich wohl nicht entscheiden.Sonst meint er das in einem Islamischen Land auch Konvertiteten getötet werden müsssen-aber jetzt ist er gegen Terroranschläge?Gilt etwa nicht mehr das man Kämpfen soll bis alle an Allah glauben?Oh vielleicht gefällt ihm nicht das jetzt Moslems die Opfer waren,oder hat er sich genauso aufgeregt als Jesiden,Christen abgeschlachtet wurden?
    Oh er spricht UNSCHULDIGE soll man nicht töten-nun kann sich jeder durch die ISlamischen Schriften wühlen und dann wird er erfahren das alle die nicht an Allah glauben schon schuldig sind!Also Taqiyya in Reinkultur.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Haben sich IRA und ETA nicht auf Staatliche Ziele konzentriert(Ok die IRA hat auch Dealern mal die Knischeiben gebrochen)?
      "

      Der ETA war auch jedes Mittel recht, berüchtigt die "sixpacks" wenn man das Schutzgeld für ihre Finanzierung nicht zahlen wollte.
      Je 2 Schuss Knie, Hüfte, Schultergelenke.
      Auch nicht mehr als eine machtgierige kriminelle Gang.

      Löschen
    2. "Oh er spricht UNSCHULDIGE soll man nicht töten-nun kann sich jeder durch die ISlamischen Schriften wühlen und dann wird er erfahren das alle die nicht an Allah glauben schon schuldig sind!"

      Inzwischen erkennen sich ja so ziemlich alle Muslime den anderen den Wahren Glauben ab.
      Da ist die islamische Welt auch gleich durchgehend mitschuldig in den Augen der Anderen.
      Da will jeder die Weisheit für sich gepachtet haben.
      Man kann zusehen wie sich die Sekten gegenseitig zerlegen, fast besser wie Kino.
      Endlose Beschimpfungen, Kämpfe, Deutungshoheite, Rechtsschulen, Besser wisser, Fatwaschleudern, Andersausleger was für ein Cocktail.
      So wird das nichts mit der Weltherrschaft und wenn , welch eine irre Welt die auf ihre Bäume zurückgekehrt ist.

      Löschen
  23. Mal so nebenbei, die die Pierre Vogel Clowns doch eine unangenehme Frage abwiegeln.

    "Mahmut Hakki Ist deutschland dar ul harb oder dar ul kufr? Guckt mal wie sie uns mit aller macht bekämpfen deswegen intressiert mich das sehr ?
    1 · 23 Std.
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Was willst du uns damit genau sagen ?
    23 Std.
    Mahmut Hakki
    Mahmut Hakki Garnichts einfach nur wissen ob deutschland zu dar ul kufr oder dar ul harb zählt?
    16 Std.
    Casa Blanca
    Casa Blanca Was erwartet man denn von balad al kufr?
    Möge Allah taala den ehrenhaften bruder helfen
    Allahuma amin
    7 · Gestern um 16:21 · Bearbeitet
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de An wen ist die Frage gestellt?
    Gestern um 16:28"

    Sie wollen einfach nicht antworten.

    AntwortenLöschen
  24. Haben die islamis keinen Mumm mehr , das sie ihre Weiber zum Sterben vorschicken ?

    "Israeli Defense Forces (IDF) killed a Palestinian woman on Friday at the Ibrahimi Mosque in West Bank. Israeli police claimed that the woman attempted to stab an Israeli guard at the flashpoint shrine in the Old City of the southern occupied West Bank district of Al-Khalil (Hebron). The police said that no police were wounded in the alleged attempt.

    https://www.almasdarnews.com/article/idf-kills-palestinian-woman-alleged-stab-attempt/ | Al-Masdar News

    AntwortenLöschen
  25. Wie kann sich der Erol seinen Fitness-Lifestyle eigentlich leisten, bzw. wovon konkret wird er finanziert? Ich selbst pflege einen solchen und bei mir entstehen dabei alleine aufgrund meines hochwertigen Ernährungsplans Kosten von geschätzten 200-300€ monatlich (und wenn ich mehr Rinder- statt Geflügelfleisch, vielleicht sogar Scherze wie Bison mit einbeziehen würde, mehr Supplemente als mein vergleichsweise günstiges Whey etc., würde ich sicher mit Leichtigkeit auf einige 100€ mehr kommen).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleich kann man ja leicht mit kostengünstigen noch hochwertigeren Innereien ersetzen.
      Da die nicht so angesagt sind macht da kaum einer Bilder.
      Aus Zeiten von Oma kenn ich noch den ungeschlagenen Proteinrenner, Bullenhoden in Scheiben mit Spiegelei drau.
      Hilft sogar noch Opa auf die Oma.
      Oder der ultimative Kraftdrink,wasserlose Rinderbrühe.
      Rindfleisch, irgendeins, kleinschneiden in eine Flasche geben, leere Essigflasche ist beständig genug und dann in ein siedendes Wasserbad.
      Aus dem Fleich tritt dann der reine Saft aus, filtern und runter damit.
      Mehr gesunde Energie geht nicht.

      Löschen
  26. Ok George,

    I try to answer your question - am I the only one ?!?!
    So far no one gave a hoot to answer it.

    "Wo bleibt die Empoerung"?

    a. Do not expect an answer from those you mentioned above. They are wankers, masturbating Islam.

    b.Do not expect an answer from Muslims. They are brainwashed, have no idea and are too shit scared to receive a home visit.

    c. And the Muslims who speak out - like me - get attacked from both sides.

    d. The rest of the Muslim world will not even get the news. I read the news every day - national and international. National - no mention at all.

    e. Better do not talk about education. It is not worth a penny. Eg: in Malaysia, a so called moderate Muslim country: "The German Wehrmacht fought the Jews because the Jews intended to take over Germany". Malaysian ie Muslim syllabus in school and mosque. What a joke. Holocaust deniers everywhere - trained and brainwashed. But: brainwash your kids and the same applies to the Malaysian Indians and Chinese. With one exception. PR China will always defend the Chinese diaspora and be it only for oil and fishing areas or control of the South China Sea. You are welcome matesl

    Not that I bother at all. Or in more plain words: Fuck IS and their unislamic behaviour and all those Muslims who support them - actively or tacitly.

    Yes - I said the same about the Irish war. 1 dead individual every 3rd day over 20 years - not counting the injured. Where were you my catholic and anglican friends. On holidays whilst your flock died?!?!? Must have been the Jews, the North, South, East, West, the capitalists or whatever - again!!!

    Back to NZ in a week's time. Cold beer, spare ribs, bratwurst, ... not that I can't have it in Malaysia. It just tastes better in NZ.


    AntwortenLöschen
  27. George,

    Here my rather provocative theory:

    If the hard core Salafis should have the obligation to demonstrate:

    a. A reaction,
    b. Their sympathy with the victims.

    they would have to do it everyday. Not to mention a clear delineation from those atrocities day in and day out. Start with Dhaka - the restaurant I was in 6 month ago with my youngest daughter.

    There is no question that Muslim authorities worldwide condemn these murderous acts. What strikes me however is:

    a. The silence of the sis and bros in Europe,
    b. The inadequate reporting incl. analysis of those violent acts in Muslim countries,
    C. A Muslim uproar against those crimes in the name of Islam,
    D. A Muslim demand to rethink the Quran.

    I could give explanations for each point above but those will not be satisfying since it will always go back to the final argument that the Quran is God's final instruction. The last instruction of a God that refuses to learn from his subjects and condones the killings.

    Even worse - reading the comments of some of my sis and bros in Islam (you wanted me and will not get rid of me - live with it maties) on this blog have in fact nothing to do with Islam. For those commentators Islam is only the scapegoat for their perceived or imagined grievances.

    If - for whatever "reason" - any holy booklet gives a justification for war - I still miss the point. They are liars and cheats and a murderous band of lunatics. On the same level as the stray dogs that go after my stray cats.

    One final word to Mr. Marcel Krass: to describe the killings of 12 human beings with the words "kamen ...ums Lebeng" is an insult to humanity. I advise you to close your Quran and look at the book cover. Your Quran edition might well read on its cover "Mein Kampf". There is no other way to interpret your complete and utter disrespect for any human life clearly expressed by the words you choose. You MR. KRASS ARE A RETARDED TWAT.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Your Quran edition might well read on its cover "Mein Kampf". There is no other way to interpret your complete and utter disrespect for any human life clearly expressed by the words you choose. You MR. KRASS ARE A RETARDED TWAT."

      Wohl war, bei Krass wird nur die Effektivität beurteilt, nicht die Anschläge und Opfer an sich, die Hinterhältigkeit und Brutalität wird akzeptiert, bloss der öffentliche Wirkungsgrad nicht. Eiskalter , empathieloser Zombie.
      (Mensch oder Hund kann man ja nicht sagen, das wäre eine Beleidigung).

      Löschen
  28. George,
    Referring to my last comment I should add a further point.

    e. There is no intention or will of those in power in Muslim countries to stop radical islamic shenanigans.

    AntwortenLöschen
  29. Sind aber auch zickig die Türken, können auch keine Kritik ab.
    Frustrationstoleranz wie 3-jährige.

    "

    Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat angesichts des islamischen Ramadan-Fests mehrere deutsch-türkische Verbände und auch türkische Diplomaten zu einem Fastenbrechen in den Räumlichkeiten der Landesregierung eingeladen, berichtet die Zeitung Yeni Posta. Allerdings endete das Fastenbrechen mit einem Eklat. Kretschmann ließ beim Fastenbrechen nicht nur alkoholische Getränke ausschenken, sondern nutze die Gelegenheit, um scharfe Kritik an der Türkei und am türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu äußern.

    Diverse deutsch-türkische Vertreter und türkische Diplomaten verließen die Veranstaltung daraufhin unter Protest."

    Warum kein Alkohol, da waren nicht nur Türken, sollen jetzt alle Kamelmilch saufen ?"

    Da wird man schon mal eingeladen und respektiert den Gastgeber nicht.
    Dabei ist das so ziemlich der türkenfreundlichste Politiker der hier rumläuft.
    Aber ne, auch aus dem muss noch mehr rauszuholen sein im Entgegenkommen, wahrscheinlich haben die weiblichen Abgeordneten auch keine Bhurka getragen.

    AntwortenLöschen
  30. Manche wollen einfach mit dem Kopf durch die Wand.
    Ist das Dummheit oder schlicht Integrationsresistenz.
    Weht hier vielleicht der Wüstensand das man sich wie ein Tuareg verhüllen müsste, auch einen unschönen Anblick können wir ertragen.
    Muslime wohl nicht.

    " Konvertitin Nora Illi wegen Niqab gebüsst
    Seit Freitag gilt im Tessin ein neues Verhüllungsverbot. Die Schweizer Konvertitin und IZRS-Frau Nora Illi erhielt in einem medienwirksamen Auftritt die erste Busse.
    Nora Illi (Mitte) ging am Freitag mit ihrer Tochter und dem algerischen Unternehmer Rachid Nekkaz verhüllt über die Piazza Grande in Locarno.

    Nora Illi (Mitte) ging am Freitag mit ihrer Tochter und dem algerischen Unternehmer Rachid Nekkaz verhüllt über die Piazza Grande in Locarno. Bild: Keystone
    01.07.2016
    1
    Feedback

    Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.






    Kaum ist im Tessin am Freitag das neue Verhüllungsverbot in Kraft getreten, wurde bereits dagegen verstossen. Ein Mann und eine Frau, die mit einem medienwirksamen Auftritt in Locarno gegen das Gesetz protestierten, wurden umgehend gebüsst.

    Bei den beiden handelt es sich um die Schweizer Konvertitin Nora Illi und den algerischen Unternehmer Rachid Nekkaz, die sich beide zum Salafismus bekennen. Mit einem blauen Niqab bekleidet ging die Schweizerin begleitet vom Algerier und ihrer Tochter am Freitag über die Piazza Grande in Richtung Ratshaus und dem Sitz der Stadtpolizei.

    Eine Polizeipatrouille hielt sie an und brachte sie auf den Posten, wo die Schweizerin die erste Busse aufgrund des neuen Gesetzes erhielt. Die Höhe ist noch nicht bestimmt. Der Mann wurde mit 230 Franken gebüsst, weil er die Frau dazu angestiftet haben soll.

    Die Konvertitin ist beim Islamischen Zentralrat Schweiz (IZRS) für Frauenangelegenheiten zuständig. Gemeinsam mit Nekkaz wollen sie und der IZRS die Busse anfechten, «wenn nötig gehen wir bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, weil das Gesetz eine Beleidigung für muslimische Frauen ist.»"
    http://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/Konvertitin-Nora-Illi-wegen-Niqab-gebuesst/story/22437418

    die Muslimas die ich hier kenne, kennen die Frau überhaupt nicht ind vernitten sich das sie für sie spricht, die sind nämlich selbstständig genug sich selbst zu artikulieren und wollen sicher nicht von so einer Urzeitkuh vertreten werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nora Illi, die olle Punk-Umm! Also ich finde, die verdient glatt eine Sondergenehmigung, damit man sie nicht betrachten muss.

      Löschen
    2. Hat es sie also doch endlich erwischt? Sie sagte doch selber mal in einem Interview, es würde ihr nichts ausmachen, sollte das Verbot in der Schweiz in Kraft treten. In ihrem Beruf könne sie leicht von zu Hause über's Internet arbeiten. Sie sei Designerin von Beruf :-)

      Löschen
  31. Ein Blick des Unverständnisses aus der Türkei welche Leute hier frei rumlaufen, Iran und andere Länder haben ähnliche Probleme, einer der Istanbul Attentätter überall gesucht in mehreren Ländern bekam sogar in Österreich Asyl.

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2016/07/526655/aleviten-massaker-deutschland-verweigert-auslieferung-von-drahtziehern/
    "
    Sivas 1993
    Aleviten-Massaker: Deutschland verweigert Auslieferung von Drahtziehern
    Deutsch Türkische Nachrichten | 02.07.16, 11:19

    Vor 23 Jahren wurden in der Stadt Sivas bei einem Pogrom 37 mehrheitlich Aleviten von radikalen Islamisten bei lebendigem Leibe verbrannt. Drei Drahtzieher flohen nach Deutschland. Die Türkei verlangt ihre Auslieferung. Doch Deutschland weigert sich.
    Themen: Aleviten, Deutschland, Islamisten, Muslime, Türkei

    Am 2. Juli 1993 starben insgesamt 37 Menschen im Madımak Hotel in Sivas, wo 33 von ihnen an einer Konferenz über den muslimisch-alevitischen Dichter Pir Sultan Abdal teilgenommen hatten. Das Gebäude wurde damals von einem radikalen Mob von Islamisten in Brand gesetzt, der gegen die Anwesenheit des Schriftstellers Aziz Nesin protestierte, der bekennender Atheist gewesen ist.

    Unter den 51 Menschen, die dem Feuer damals entkommen konnten, war auch Autor Aziz Nesin. Unter den Getöteten waren jedoch der Schriftsteller Asim Bezirci, der Dichter und Sänger Nesimi Çimen, der Dichter Metin Altiok und der Folk-Sänger Hasret Gültekin. Seit den Ereignissen von damals wurden dutzende vor Gericht gestellt. Doch auf Grund von Verjährung wurden die Anklagen wieder fallen gelassen. Eine Entscheidung, die landesweit für Empörung sorgte.

    Mehrere Islamisten, die zu den Drahtziehern des Anschlags gehören flohen nach Deutschland. Ihre Namen sind Murat Sonkur, Eren Ceylan ile Murat Karataş. Bis heute weigert sich Deutschland, die radikalen Islamisten an die Türkei auszuliefern. Ein Gericht in der Türkei hat kürzlich erneut ihre Auslieferung beantragt, berichtet die Zeitung Birgün. Der alevitische Kulturverein Pir Sultan Abdal in Ankara fordert seit Jahren die Auslieferung.

    Die Haltung der deutschen Bundesregierung führt zu zahlreichen Spekulationen, die nicht nachgewiesen werden können. So behaupten diverse Stimmen aus Politik und Medien, dass das Pogrom in Sivas vom deutschen Geheimdienst angezettelt wurde, um die Türkei zu destabilisieren. Im Jahr 1993 galt Deutschland noch als Finanz- und Rekrutierungszentrum von Islamisten, die die säkulare Republik in der Türkei aushebeln wollten."

    SO 2 Mio. AKP Wähler gibts hier ja wohl.

    AntwortenLöschen
  32. Jetzt wo die Futterplätze der Bevölkerungsausbeutung kleiner werden frisst die Revolution ihre Islamisten, die Ratten gehen sich überall selbst an den Hals von Idlib bis Daraa

    After months of stalemate in Daraa, the ISIS affiliate ‘Jaish Khaled Bin Al-Walid’ smuggled a suicide bomber behind enemy lines this evening and blew up the rebel headquarters in Inkhil, a town in Syria’s southern governorate of Daraa. The attack killed seven rebel commanders and targeted a meeting between Southern Front factions loosely connected to the Free Syrian Army (FSA). Fives of the commander names have been obtained by Al-Masdar News; Fayez Tuwyres, Hussam Al-Nasser, Atef Abou Halab, Nizal Al-Shabli, and Abou Muhannad Al-Galehi – the latter commander was chief of the FSA-linked Mujahideen Horan Brigade. A further 20, mostly rebel fighters, were killed during the explosion too. Meanwhile, the ISIS suicide bomber has been identified as a man called Abou Hamza, according to an Islamic State media outlet. Jaish Khaled Bin Al-Walid, Daraa’s ISIS affiliate, was formed in May 2016 after the Yarmouk Martyrs Brigade and the Islamic Muthanna Movement merged to one group fighting under the Islamic State banner.

    Remarkably, ISIS still controls a dozen village on the border with Israel in southwestern Daraa. The area came under Islamic State control after hundreds of Islamist fighters defected from the Syrian Opposition in 2014.

    https://www.almasdarnews.com/article/isis-suicide-bomber-strikes-rebel-meeting-daraa-seven-commanders-killed/ | Al-Masdar News

    Vielleicht sollte die SAA einfach ihre Stellungen halten und abwarten bis die Urzeitmenschen sich selbst erledigt haben.

    AntwortenLöschen
  33. Sven Lau und seine Reiseberichte.

    "Abu Adam Sven Lau
    7 Std. ·

    Diesen Bruder sahen wir in einer Touristen gegend, der Geld verdient mit Fotos und Reisen mit seinem Kamel. Er war sehr begeistert als wir in einem gespräch, ihm erzählten das viele zum Islam Konvertieren in Deutschland. Er hatte sich sehr gewundert das es deutsche Muslime gibt."

    Muss ja einer aus ganz Hinteranatolien gewesen sein, ich sag immer, lest nicht nur Koran.
    Der hat glatt Millionen von Türken verpennt die Gastarbeiter wurden + Familien, beste Voraussetzungen Salafist zu werden, keine AHnung von garnichts.

    " Er sagte das die Lage hier sehr schwer geworden ist. "

    Woran das wohl liegt hat der Junge bestimmt auch nicht mitbekommen.

    AntwortenLöschen
  34. Wie ist hier die Absicht ,neben Polizei sofort Krass informieren droht islamisches Faustrecht ?

    "Marcel Krass hat Münir Hoca wird vermisst / Münir Hoca araniyors Beitrag geteilt.
    7 Std. ·

    VERMISSTENANZEIGE

    In der Nacht zum Freitag am 01.07.16 um 00:40 Uhr verliess Herr Münir Hoca das Tantuni Restaurant auf dem Steindamm in Hamburg. Seitdem fehlt jede Spur.
    Wer ihn oder diesen Smart in dieser Farbe mit dem amtlichen Kennzeichen HH-GJ-505 gesehen hat, bitte sofort bei Cihad Yüksekkaya oder auf dieser Seite melden!"

    AntwortenLöschen
  35. Was ist denn überhaupt mit dem Krass los, nomen est omen, schon krass wie er sich als Pseudophilosoph versucht

    "Allah weiß bereits, was in deinem Herzen ist. Trotzdem liebt Er es zu hören, wenn du es Ihm sagst.

    Der erste Sieg des Tages über den Schaitan ist das Verrichten des Fajr-Gebets.

    Viele Dinge, die du für selbstverständlich erachtest, sind Dinge, für die ein anderer gerade verzweifelt Dua macht.

    Wenn man sieht, wie sehr sich einige mit dem beschäftigen, was andere Leute tun oder nicht tun, könnte man meinen, am Tag der Auferstehung würden sie nach deren Taten gefragt und nicht nach ihren eigenen.

    Dawah beginnt mit der Person, die man morgens im Spiegel sieht.

    Heute morgen habe ich als erstes zwei Geschenke aufgemacht: meine Augen.

    Leben ist wie eine sexuell übertragbare Krankheit, die immer tödlich endet....."

    Könnte ja glatt einen Job als mulimischer Kalanderblatt Schreiber annehmen.

    Sowas hat man auf Schüler losgelassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt noch ein paar, die er vergessen hat aufzuschreiben:

      "Nachts ist es kälter als draußen."

      "Kein Schw*nz ist so hart wie das Leben."

      "Das Leben ist eins der härtesten."

      "Man hat's nicht leicht, aber leicht hat's einen."

      Matzl, die krasse Knallkonvertüte! Bei dem bleibt wirklich nur noch die Zwangseinweisung.

      Löschen
  36. In gewisser Weise ist der Islam , zumindest der sunnitische, schon von einem gewissen Irrsin geprägt.
    Erst weiss man nicht genau wann Ramadan anfängt, überall auf der Welt,dann weiss man nicht wann die 10 te Nacht ist, wo der Koran vom Himmel gefallen ist.

    Pierre Vogel
    "Albert Gjeto PierreVogel.de dachte man weiss nicht wann laylat al Qadr ist und alle sagen das es heute ist obwohl dies niemand weiss in welchem der letztes 10 Tagen des Ramadan ist.
    Gestern um 13:57
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Albert Gjeto am wahrscheinlichsten ist es in der 27. Nacht .
    Gestern um 13:57
    Albert Gjeto
    Albert Gjeto das wäre dann erst Morgen
    Gestern um 13:59
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Albert Gjeto Nein, der Tag fängt mit Sonnenuntergang an .
    Gestern um 14:02....."

    Da fasten die seit 1700 Jahren und wissen immer noch nix.
    Stimmt schon, "sie tragen seltsame Gewänder und irren ziellos umher".

    AntwortenLöschen
  37. Mal eine Frage an die Korankundigen hier, Muslim oder nicht, wie hoch ist das Paradies.
    Breite gabe ich gefunden.

    "Und wetteifert nach der Vergebung eures Herrn und nach einem Garten, dessen Breite der von Himmel und Erde entspricht, der für die Gottesfürchtigen vorbereitet ist " 3,133

    Welcher Himmel, in welche Richtung und wie hoch ist das Paradies, 2 mm ?
    Muss da irgendwo stehen, der Koran ist doch eindeutig und ohne Fehler.
    Gibt ja einige Himmel, kann einer helfen ?

    AntwortenLöschen
  38. Mal schauen, wie viel Anteilnahme wir zu den Attentaten in Bagdad zum Ende des Ramadan erfahren werden. Was dort geschieht, tun sich Muslime untereinander an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " Was dort geschieht, tun sich Muslime untereinander an. "

      In Syrien prügeln sich ja wieder mal die Rebellen kräftig untereinander und attentaten sich gegenseitig.
      Warum kann man hier mal lesen.

      http://syria.liveuamap.com/en/2016/3-july-more-info-about-why-alnusra-arrested-muhammad-alghabi

      Ein Sumpf von Beschiss, Überläufern,Verrat, Neid,Missgunst und Mißgunst.

      Das sind die glorreichen "Helden" die mal das syrische Volk regieren wollen ?
      Das sieht mehr aus wie der Abgrund der Hölle für eine Gesellschaft.
      Kein Wunder das die Bevölkerung diese Mißgeburten inzwischen auf den Mond schiessen will.

      Löschen
    2. Bei den Kurden siehts nicht viel besser aus...Peshmerga,PKK und Jesiden sind sich alle nicht grün.Hätten in Shingal schon fast Krieg geführt weil jeder seine Fahne dort aufgehängt hatte....die YPG zwangsrekrutiert auch,YPG beschwert sich das Araber dem IS Essen liefern,die PEshmerga wollen nichts davon wissen...

      Löschen
  39. In allen Kriegen ist es ja ein beliebter Volkssport die Offiziere herauszuschiessen.
    Die US haben da ja ganz gute Erfolge, die Helbwertszeit von IS Kommandeuren sinkt dramatisch.
    Auch die Hesbollah wollen da nicht nachstehen, allerdings sehr schwr zB in den zerklüfteten Qualamoun Bergen.

    "Hezbollah reportedly killed one of the top commander’s of the Islamic State of Iraq and Al-Sham (ISIS) on Saturday after carrying out a powerful ambush in the Jaroud Qa’a region of the Beqa’a Valley. According to Hezbollah’s media wing, the Islamic State commander was identified as a Syrian national named “Abu Khattab,” which was most likely his nom de guerre.

    https://www.almasdarnews.com/article/hezbollah-releases-first-image-top-isis-commander-killed-east-lebanon/ | Al-Masdar News

    Leute die gerne wieder in der Urzeit leben wollen scheinen sich da auch genetisch rückentwickelt zu haben, wo man auch die eroberten Beutefrauen einfach in seine Höhlen schleifte.

    Das Bild aus dem o.a. Artikel ähnelt doch diesem hier sehr

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/neandertal-sexschuld-anunserenallergien-50122469-44094698/3,w=650,c=0.bild.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wurden ja auch von den neusten FSA Überfällen scheints etliche moderne Waffen von den Al Nusra/Al Quaide erbeutet die bis jetzt auch irgendwann beim IS gelandet sind.

      "Furthermore, Jabhat al-Nusra seized all weapons and ammunition held by the FSA group, including a batch of U.S. supplied TOW anti-tank missiles.

      https://www.almasdarnews.com/article/jabhat-al-nusra-raids-u-s-backed-rebel-group-idlib-seizes-weapons/ | Al-Masdar News

      Den TOW ist es ziemlich egal auf was sie abgefeuert werden, inzwischen werden die als wirkungsvolle Allzweckwaffen eingesetzt.
      Mit einer Reichweite um die 3000m kann man drauf warten bis die auch mal gegen die langsam startenden und landenden Zivilmaschinen eingestzt werden.
      Jahr haben die US vermieden deswegen das Zeug zu liefern, erst seit die Rebellen mit dem Rücken an der Wand stehen wurde das gelockert.

      Löschen
    2. "Leute die gerne wieder in der Urzeit leben wollen scheinen sich da auch genetisch rückentwickelt zu haben, wo man auch die eroberten Beutefrauen einfach in seine Höhlen schleifte.

      Das Bild aus dem o.a. Artikel ähnelt doch diesem hier sehr

      http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/neandertal-sexschuld-anunserenallergien-50122469-44094698/3,w=650,c=0.bild.jpg"

      Ähnlichkeit mit deutschen Salafisten wohl nicht beabsichtigt, aber vorhanden.

      Löschen
  40. So ein Islammisstrauen hat doch ungeahnte Nebenwirkungen.
    "Das Außenministerium der Vereinigten Arabischen Emiraten hat seine Bürger davor gewarnt, ihre Nationaltracht im Ausland zu tragen. Dies meldet die Agentur Reuters.

    „Um ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten, empfehlen wir den Bürgern, die ins Ausland reisen, dort keine nationale Kleidung zu tragen, besonders in der Öffentlichkeit“, zitiert die Agentur die Mitteilung des Ministeriums auf Twitter.

    Zuvor war der Geschäftsmann Ahmed Al Menhali, der sich in den US zu einer medizineschen Behandlung aufhielt, wegen eines falschen Verdachtes einer Verbindung zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) in einem Hotel in Clevelend (US-Bundesstaat Ohio) festgehalten worden. Eine Angestellte im Hotel war wegen seiner Bekleidung beunruhigt geworden und hatte die Polizei gerufen."

    Wenn da mal der kath. Klerus in seinem Bademantellook nicht mal verwechselt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird schwerfallen sich an Unterhosen und Socken zu gewöhnen.

      Löschen
  41. Wenn da mal nicht die Alarmglocken klingeln.

    "Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den syrischen Flüchtlingen in seinem Land einen erleichterten Zugang zur türkischen Staatsbürgerschaft in Aussicht gestellt. „Wir betrachten Euch als unsere Brüder und Schwestern“, sagte Erdogan am Samstag zu Teilnehmern einer Feier zum muslimischen Fastenbrechen in der südtürkischen Provinz Kilis laut Medienberichten. „Die Türkei ist auch Euer Vaterland.“

    Das Innenministerium in Ankara werde bald Einzelheiten des neuen Verfahrens zur Annahme der türkischen Staatsbürgerschaft veröffentlichen, kündigte Erdogan ohne Nennung von Einzelheiten an. In der Türkei halten sich derzeit rund 2,7 Millionen Syrer auf, die vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat geflüchtet sind, so die AFP. Nach der offiziellen türkischen Lesart werden sie als „geladene Gäste“ betrachtet."

    Was den freien Visa eine ganz neue Bedeutung verleiht.

    "Auch seitens der EU beobachtet man die Entwicklung genau: Die geplante Visafreiheit mit der Türkei könnte auf diesem Weg eine Möglichkeit für viele Flüchtlinge ergeben, sich legal auf den Weg nach Europa zu machen. Die Visafreiheit setzt die Existenz von biometrischen Pässen voraus, soll also die Sicherheit verstärken. Die Türkei würde in diesem Fall die den EU-Normen entsprechenden Pässe an die Neubürger ausstellen."

    AntwortenLöschen
  42. Deutschland verändert sich deutlich. Die EU Zuwanderer liegen ähnlich wie die Migrantenzahlen.
    Allerdings fallen Leute aus dem ähnlichen Kulturraum so gut wie garnicht auf, höchsten bei Extremballungen.

    "Die Zahl der Zuwanderer von Bürgern aus EU-Staaten nach Deutschland war im Jahr 2015 so hoch wie nie zuvor. Aus einer Zuwanderung von 685.485 und einer Abwanderung von 303.036 EU-Bürgern ergab sich eine Nettozuwanderung von 382.449. Das geht aus dem neuen Freizügigkeitsmonitoring des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hervor, das der Tageszeitung Die Welt vorliegt.

    Die meisten Zuwanderer kamen demnach mit 174.779 Menschen aus Rumänien, gefolgt von Polen (147.910) Bulgarien (71.709) und dem jüngsten EU-Mitglied Kroatien (50.646). Damit stammen fast vier Fünftel (533.000) der im vergangenen Jahr zugezogenen EU-Ausländer aus den osteuropäischen Staaten. Neben Rumänien, Bulgarien und Kroatien sind das Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. "

    Schwein essen macht friedlich.

    AntwortenLöschen
  43. Der Rückzug unserer islamistischen Agitatoren geht ja ziemlich mit dem Untergang des IS zusammen.
    Wie ien in die Enge getriebenes Tier schlägt der mit der nutzlosen Attentatswell nur noch wie ein tollwütiges Tier um sich.

    "IS-Sprecher Abu Mohammad al-Adnani hatte derartige Aktionen in einer Audiobotschaft im Mai angekündigt. Letzte Woche veröffentlichte die IS-Nachrichtenagentur Amak eine Grafik, die ein internationales Netz von Untergrundkämpfern zeigen sollte.

    Wie schon in Paris und Brüssel griffen die IS-Terroristen auch in Kaa, Istanbul, Dhaka und Bagdad sogenannte Soft Targets an. Das sind für jedermann leicht zugängliche Ziele, die keine aufwendige Vorbereitung erfordern. So können relativ einfach viele Menschen ermordet werden, und die weltweite Medienaufmerksamkeit ist gewiss.

    Der IS versteht das als perfekte Propaganda. Und die hat er derzeit bitter nötig, um seine Anhänger bei der Stange zu halten. Denn seit einem Jahr hagelt es eine Niederlage nach der anderen. Im Irak hat die Terrororganisation mittlerweile fast 50 Prozent ihres Territoriums verloren. In Syrien ist es bisher nur ein Viertel, aber auch dort geht es Tag für Tag weiter bergab."

    Die Niederlage wird auch sanft eingestanden.

    "Doch man würde den IS überschätzen, wenn man ihn immer noch als politischen Machtfaktor ansähe. Die Terrororganisation hat sich damit abgefunden, dass sie als Staat nicht mehr existieren kann. Der IS könne kein Territorium mehr verteidigen und verschwinde in den Untergrund, hatte Sprecher al-Adnani in seiner Audiobotschaft erklärt. Wenn die Zeit reif sei, werde der IS wiederkommen."
    http://www.welt.de/politik/ausland/article156781737/Wie-der-IS-seine-Taktik-auf-Dauerterror-umstellt.html


    AntwortenLöschen
  44. Was hat Mohammed eigtl. mit seinen Feinden gemacht Herr Vogel?Köpfen und die Kinder als S Sklaven nehmen-finden sie das normal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " Herr Vogel?Köpfen und die Kinder als S Sklaven nehmen-finden sie das normal?"

      Findet er, Sklaven nehmen hat er sogar als Notwendigkeit gesehen, um den Islam zu verbreiten.
      Hat er ein Video drüber gemacht.
      Natürlich wird das sofort entschuldigt mit Bibel hat das auch...
      Ja war die Bibel nicht verfälscht, wollte man nicht besser sein.
      Wenn Nachbarn jemand umbringt darf ich das auch ? DIe Saudis haben Sklaverei erst 1968 offiziell! , Mauretanien glaub ich nie,abgeschafft das war das für alle anderen schon lange Geschichte.
      Es gehöre zur Integration von Kriegsgefangenen in den Islam.
      Sklaven waren schon praktisch, hatte man einen Muslim erschlagen musste man nur einen Sklaven freilassen und das Thema war durch.
      Danach konnte man ihn wieder einfangen.
      https://www.youtube.com/watch?v=EV36X0zQrCU

      Die Bibel ist schuld das der Islam Sklaven hatte , weil Gott die befohlen hatte, an den Haaren herbeigezogen.

      Löschen
    2. "Was hat Mohammed eigtl. mit seinen Feinden gemacht Herr Vogel?"
      U.a. auch verziehen.
      Einer hat ihn mal geärgert, dem hat er großzügig verziehen. Äußerte dann im Kreis seine Vertrauten das er den Mann nie wiedersehen wollte. Tags darauf wurde der tot aufgefunden.
      Aus einem Hadith.

      So bleibt man sauber.

      Löschen
    3. "Kinder als S Sklaven nehmen-finden sie das normal"
      Findet er, da der Islam ja nie an was schuld ist muss u.a. Moses herhalten.
      https://www.youtube.com/watch?v=EV36X0zQrCU

      Löschen
    4. ""Kinder als S Sklaven nehmen-finden sie das normal"
      Findet er, da der Islam ja nie an was schuld ist muss u.a. Moses herhalten.
      https://www.youtube.com/watch?v=EV36X0zQrCU"

      Da wird ja auch argumentiert, das das keine richtigen Sklaven waren , da sie viele Rechte bekamen, welche wurden nicht erwähnt.
      Sollte man mal den 6-7 Mio. gejagten , versklavten, kastrierten und verkauften Schwarzhäutigen erzählen.
      So eine kleine Gruppe geht bei dem Pierre unter.
      Der spinnt sich seine Traumwelt schön.

      Löschen
  45. Na das lässt doch hoffen, seit gestern mind. 5 Suizidale unter den Halabschneider gegenseitig unterwegs, auch im Süden u.a.

    "Today the group (a merger of pro-ISIS group inclduing the Yarmouk Martyrs Brigade) carried out a suicide bombing against an FSA HQ in Hayt "

    "A suicide bomber exploded in Inkhil killing at least 6 people. Reportedly during a meeting between FSA commanders "

    Ja, die Pründe schrumpfen, reicht nicht mehr für alle.

    AntwortenLöschen
  46. Mal wieder ein gutes Beispiel islamisch blindwütigen Verhaltens , ohne zu wissen was eigentlich los ist.

    "Marcel Krass Sei froh, dass du nicht hier bist. Wenn hier einer was klaut, dann schreit der Beklaute "Schuffar!!!!", dann gehen die Haustüren auf und die Leute kommen mit Schuhen bewaffnet heraus. Und wehe dir, die erwischen dich.

    Hat ein Freund hier miterlebt in einer anderen Stadt. Handtaschendieb wurde von den Anwohner geschnappt. Die Leute in *.de müssten sehen, wie es ihm ergangen ist... dann würden sie nicht mehr sagen, Scharia sei grausam.
    1 · 6 Std."

    Einer schreit was oder postet , wie hier bei den Kurden, Salafisten Unruhen wo ein fiktives Mädchen angestochen worden sein soll und der Mob tobt hirnlos wild prügelnd los.

    Genau das was man nicht brauchen kann, hirnlose Idioten die jedem Gerücht folgen.
    Und dann am besten gleich im Massentrieb 100 auf einen.
    Die näheren Umstände interessieren nicht, wozu Recht, wenn man sich irgendwo austoben kann für alles was einem jemals aufgestossen ist.
    Vielleicht gibts ja mal einen muslimischen Lemmingartigen der sich über die Klippe stürzt und alle laufen hinterher.
    Blödes Volk, gutes Beispiel den Islam als total steinzeitlich in den Dreck zu ziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne solche blindwütigen Mobs auch ziemlich gut. Ich habe mir sehr oft Videos angesehen, wo auf Verdacht Menschen von einer tollwütigen Meute totgeschlagen wurden. Abartige sowie grausame Videos, die ich niemanden ans Herz lege anzusehen. An muslische Länder kann ich mich dabei aber persönlich nicht erinnern, es waren immer süd- und mittel-amerikanische, teilweise auch schwarz-afrikanische, die aber keinen muslimischen Eindruck machten ... Auf deren vermutlich christliche Herkunft schiebe ich das alles aber nun nicht.

      Islamisch ist das ebenso wenig, weil selbst nach einer strengen Scharia-basierenden Auslegung des Islams der entsprechende Fall de jure erst einmal vor einem Scharia-Gericht behandelt werden müsste. Also nichts mit Lynchmob, das ist IN SOLCHEN FÄLLEN IMMER nur die primitive Kultur, die Menschen zu Tieren werden lässt (wobei selbst die meisten Tiere mit Sicherheit nicht so grausam sind).

      Löschen
    2. Muss ja dämlich aussehen, wenn die Meute mit einem Schuh in der Hand auf einer Socke hintereinem hertobt unter ständigem eigenen "aua, aua" auf den steinigen Strassen.

      Löschen
  47. Selmanis bemühte Witze,als Bsp. nicht gerade eine vertrauenswürdige Person.
    "https://www.facebook.com/erol.selmani/photos/a.406247636240464.1073741828.406242342907660/480173008847926/?type=3&theater

    Mein Gott, dann schiebt man den eben seitwärts duch die Tür, wo ist das Problem.

    AntwortenLöschen
  48. Gefühlt seit Monaten gibt es immer wieder Sticheleien von beiden Parteien. Das vielleicht hochkarätigste Salafi-Battle des Jahres scheint eskaliert zu sein!

    Heute wurde ein langes Abrechnungs-Video von Abu Walaa hierzu veröffentlicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=2h0MzKUXv5Y&feature=youtu.be

    Abu Walaa (über 24K-Follower, immerhin sind es doppelt so viele wie ein Abdul-Adhim, mit dem er ebenfalls vor 4 Monaten in ein Handgemenge geriet, siehe https://www.youtube.com/watch?v=SOJBsWtEois), ist Vogel zumindest in Sachen Video-Bearbeitung drastisch überlegen. Bei den Videos des Vogels hat man immer das Gefühl, als würden sie seine depperten sowie im hohen Maße unfähigen Admin-Kinder bearbeiten.

    Nicht so bei Abu Walaa, bei ihm wirkt das alles - was vermutlich "Black Cinema" da auf die Beine stellt - beeindruckend professionell.

    Ob Vogel antworten wird? Ich denke nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Heute wurde ein langes Abrechnungs-Video von Abu Walaa hierzu veröffentlicht:

      https://www.youtube.com/watch?v=2h0MzKUXv5Y&feature=youtu.be"
      Was für ein Früchtchen, seine Umma bezieht sich rein auf den IS, In Falludsche, Raqqa würden Anschläge der Ungläubigen begangen.
      Ja wer hat denn die Hölle über diese Städte gebracht, schiebt in den Kämpfen menschliche Schutzschilde vor, vemint auch noch das letzte Haus um die Rückkehrer so gut wie möglich noch zu töten, benummt sich mit ihrer Scharia unter allen menschlichen Werten.
      Würden die sich nicht in den STädten unter Zivilisten verstecken, sondern sich im offenen Kampf stellen gäbs auch keine zivilen Opfer.
      Wer beharkt den die syrischen Städte täglich mit dutzenden ungezielten Mörsergranaten.
      Der Mann spricht auch ständig von seinen "Geschwistern" sagt aber nicht welche er meint, erklären sich doch überall gegenseitig zu "Nichtgeschwistern". Geschwister hat so ein Zwang in sich, man muss "Geschwister" sein, nicht Freunde, die kann man sich aussuchen.
      Man muss "Geschwister" auch vom größten Arschloch sein, kein Wunder das das nicht jeder einsieht.
      Man sieht ja nicht mal wer da spricht, eine Stimme aus dem off.
      Auch ambivalentes Zeug, Allah, es wird eine trügerische Zeit kommen in der dem Lügner Glauben geschenkt wird.
      Aber wen er der Lügner ist ?
      "Der Konsens aller Gelehrten", schiitische klammert er schonmal aus, alevitische auch, Ahmediyyah auch, also nur seine Libelingsgelhrten, welche sagt er auch nicht.
      Dauernd so ein unverbindliches Zeug, manche haben gesagt, in ihr wisst schon Ländern....
      Alles total nebulös... wertloses Zeug passt auf alles und garnicht.
      Kann sich jeder was raussuchen, kann immer passend gemacht werden.
      Konsquent auch nicht, beschwert sich dauernd über Untaten an Muslimen.
      Dauernd "Allah ist der größte Beschützer".
      Dann scheint Allah aber ein Komplettversager als Beschützer zu sein.
      Da sollte er Allah mal die Leviten lesen das der gefälligst mal langsam in die Gänge kommen soll.
      Wenn er das nicht tut waren die Muslime wohl zu sündig.
      Sind deren eigene Worte wenns mal schlecht geht.

      Löschen
    2. Im Gegensatz zu denn die er angreift zeigt er sich nicht.
      Nicht die gleiche Augenhöhe , ein Feigling.
      Mit dem üblichen theoretisierenden Quatsch, kein eigener Beitrag nur Auzählung der üblichen Sprüche was Gelehrte in den letzten 1600 Jahren mal gesagt haben ,bla,bla,bla.

      Löschen
    3. "Heute wurde ein langes Abrechnungs-Video von Abu Walaa hierzu veröffentlicht:
      "
      Das ist vielleicht ein Schwätzer, macht eine auf geheimnisvollen Mönch in schwarzer Kutte und zeigt sein Gesicht nie der Feigling.
      Die deutschen Konevertiten kämpfen wenigsten mit offenem Visier, Schient unheimlich technikaffin zu sein, bei seiner telefonische Islamannehme sind gleich 4 Smartphons vor ihm.
      Scheint tierische neidisch auf andere, Bekanntere , zu sein.
      Wer kennt den überhaupt.

      Auch die üblichen Sprüche.
      "Abu Walaa
      27. Juni um 06:53 ·

      Ibn Hibbān (möge Allah ihm barmherzig sein) sagte:

      „Die Kennzeichen der Gläubigen am Tag der Auferstehung werden die Zeichen ihres Wudū’ in dieser Welt sein, durch die sie von allen anderen Völkern unterschieden werden können.

      Und ihr Kennzeichen am Tag der Auferstehung wird ihr Fasten sein und der Geruch ihrer Münder wird Allah lieber sein als der Duft von Moschus"

      Das glaub ich auch, wer mal reinen Moschusgeruch der Analdrüse der Moschusochsen roch findet den Gestank von Leichen auch besser, falls die überhaupt noch riechen am jüngsten Tag.

      Löschen
    4. "Nicht so bei Abu Walaa, bei ihm wirkt das alles - was vermutlich "Black Cinema" da auf die Beine stellt - beeindruckend professionell."

      Haben auch TV-Sender die Scheisse in HD verkaufen.
      Scheints ein Anhänger der Männerbhurka.

      "Abu Walaa
      23. Juni um 14:08 ·

      Wir Muslime machen unsere Schamhaftigkeit nicht vom Wetter abhängig.
      Wir bedecken uns auch bei starker Hitze
      Männer und Frauen !!"

      Er selbst hat ja den Gevatter Tod look in schwarzer Kutte, zeigt sein knochiges Gesicht aber nicht, arbeitet im Höchsten Auftrag.

      "Es ist ein Schnitter, der heißt Tod,
      Hat Gewalt vom höchsten Gott,
      Heut wetzt er das Messer,
      Es schneidt schon viel besser
      Bald wird er drein schneiden,
      Wir müssens nur leiden.
      Hüte dich schöns Blümelein!"
      (Goethe Des Knaben Wunderhorn)

      Löschen
  49. Da hat sich ja mächtig der Wind bei Erdogan gedreht, hat wohl mitbekommen, das er fast nur noch isoliert war.
    Israelabkommen, Russenabbitte und jetzt das auch noch.
    Die Karten werden neu gemischt, die Türkei verrät ihre alten Freunde, fehlt noch die Einstellung des Kampfes gegen die Kurden.
    "Turkish Foreign Minister, Mevlut Cavusoglu, hinted that Russia might be allowed to use Incirlik Airbase as a launching pad for its anti-ISIS aerial campaign. The remarks were made by the Turkish top diplomat during his interview with TRT Channel. “We will cooperate with everybody who is fighting Islamic State. Ankara has opened the Incirlik airbase to all those wishing to join the active fight”, he said

    https://www.almasdarnews.com/article/debate-heats-russia-might-granted-access-incirlik-airbase/ | Al-Masdar News

    AntwortenLöschen