Donnerstag, 30. März 2017

Pierre Vogel und der Atheist



https://www.youtube.com/watch?v=dkaUc_1yY34

Mir als Atheisten hat noch nie etwas gefehlt, weiß ich ja, warum ich da bin, hatten sich Papa und Mama ja für ein paar Minuten ganz besonders lieb, was ihnen 9 Monate später den kleinen Georg bescherte. Einen ungläubigen, so wie es alle Kinder sind, wobei ich das unendliche Glück hatte, dass mir keiner von Göttern die Ohren vollsang, und so überließ man es mir, ob mich mein Weg in die Kirche treibt, was es niemals tat, konnte ich das scheinheilige Gefasel ja schon als Windelhosenträger nicht wirklich ab.

Und so gingen einige Jahrzehnte ins Land, mit Höhen und auch mit Tiefen, in denen mir zwar ab und an durchaus einiges fehlte, nur war es auch da nie der Glaube an ein imaginäres Luftwesen, das zwar die Menschen erschaffen haben soll, sie aber elend verrecken lässt. Und des öfteren auch töten, gibts von den himmlischen Flauschebärten ja so viele, dass sie ihre Anhängerschaft in regelmäßigen Abständen gegeneinander aufhetzen, auf dass sich so entscheiden möge, wer gerade die zynische Nase vorne hat. Vergleichbar ist das ganze mit den Gladiatorenkämpfen im alten Rom, wo man sich gegenseitig die Gurgel durchtrennte. Nur, damit einem der höherhockende Lorbeerkranzheini seine Gunst schenkte. Ich, Claudius...Kaiser und Gott. Herr über Leben und Tod.

Nein, mein lieber Pierre, da spiel ich nicht mit, auch wenn Du noch so viele Videos machst. kann ich blutrünstige Typen ja nicht leiden, zudem machts anscheinend hässlich,...



...und so bleibe ich lieber so, wie ich bin. Frei. Glücklich. Und ohne Kajal. Sieht nämlich wirklich kacke aus,,,finden Sie nicht?

Guten Tag



Kommentare:

  1. Keine Sorge, ich habe den Pierre schon auf meiner Liste! Er will in den Jungfrauenclub, so soll es sein!

    Zu blöd das die Definition des Paradieses ein schlimmer Übersetzungsfehler in nahezu allen heiligen Büchern ist.

    Die "Jungfrauen" sind tatsächlich jungfräulich, allerdings sind sie steinalt und schon gar nicht alle weiblich!

    Zu blöd das der erste Übersetzer dieser Schriften sein ZamZam Wasser mit vergorenen Früchten zu sich nahm was zu den seltsamsten Ergebnissen (und Ergüssen - bäh) führte.

    Nun denn, ist ja nicht so schlimm. es gibt ja eine Lösung für dieses Problem!

    3 mal täglich heiße Einläufe und kräftiges Husten befreien schon ungemein. Und gegen Halluzinationen wurde die selbstspülende Toilette erfunden (wird fälschlicherweise häufig zum Zwecke des Stuhlgangs verwendet). Kopf rein, Luft anhalten und mehrmals kräftig spülen.

    Wer es ganz konsequent machen will kippt sich vorher zwei Teelöffel Salz in die Nase und zieht mehrmals kräftig hoch (bei größeren Nüstern kann man auch Esslöffel nehmen).

    Anschließend kurz ruhen indem man einen Kopfstand (ohne abstützen mit Händen) an einer Wand seiner Wahl für etwa 5 Minuten dreimal wiederholt.

    Bei Verstopfung kann man den Vorgang auf jeweils 3 Minuten verkürzen, dann muss aber der Spülvorgang 2 mal öfter durchgeführt werden.

    Vorsicht bei Pluderhosen! Diese verleiten manchmal dazu beim Spülvorgang zu lange die Luft anzuhalten! Aber auch hierfür gibt es eine Lösung: Spülfreies Chemieklo verwenden! Zieht ein wenig strenger in der Nase, hat aber einen ähnlichen Effekt.

    Haut rein Jungs!

    Weitere praktische Überlebenstipps und Austreibungen aller Art nur gegen Voranmeldung. Samstags bis Freitags ist Ruhetag!

    AntwortenLöschen
  2. Naja, dass die dicke rheinische Konvertüte Probleme mit dem Atheismus hat, liegt auf der Hand: Ohne Gott bricht doch das ganze Dawah-Kartenhaus in sich zusammen. Wem sollte er auch seine ganzen Pilger-Aktivitäten andrehen, wenn es gar keinen Gott gibt?

    Traue grundsätzlich keinem, der von sich behauptet, er wolle nur doch dein Bestes. Wenn du es ihm dann wirklich gibst, bist du es selbst schuld. Letztendlich scheitert der ganze (Mono-)Theismus bereits an der simplen Frage, wer denn dann eigentlich Gott erschaffen haben soll. Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, versuchen die "Gläubigen" dann noch, ihre Mitmenschen mit ihrer Hadephobie zu infizieren, was bei einigen schwachen Seelen auch tatsächlich verfängt.

    Ich persönlich komme wunderbar mit dem Gedanken klar, dass dieses (diesseitige) Leben einzigartig ist und dass es demnach auch kein Leben nach dem Tod geben wird (egal ob im Himmel oder in der Hölle). Ich finde es dabei enorm beruhigend, dass wir am Ende wieder zu dem werden, aus dem wir entstanden sind: Nichts als kosmischer Sternenstaub.

    AntwortenLöschen
  3. Ich dachte immer dass die Klaviermusik der Kuffar, die im Hintergrund des Videos von Pierre Vogel läuft, für Strenggläubige Muslime verboten ist!

    So wie es sich aber anhört, sollte Pierre Vogel ja dann doch noch an der Musik der Kuffar gefallen finden.

    Na dann, herzlich willkommen im Klub der Kuffar Pierre Vogel!

    AntwortenLöschen
  4. Klar das passt euch jetzt nicht was er über Atheisten sagt und ihr findet es lächerlich was ihr aber Tag täglich über Muslime sagt ist bei weitem lächerlicher . Kümmert euch lieber mal um die Leute im Sudan,Somalia usw die teilweise aufgrund des Westens Hunger und Durst leiden und des Westens größte s Problem ist ja nicht wie kann man ihnen helfen sondern wie kann nan verhindern das sie kommen.Klasse Beitrag Atheisten sind schon oft radikale Leute die höchst arrogant sind diese Eigenschaft jedoch bei sich nicht erkennen aber bei Gläubige n aber selber einen Wahrheitsanspruch gepachtet haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, kümmert ihr Brüder aus der Ummah doch erst mal um die Geschwister aus Somalia, Sudan usw, weil die ja vor allem aufgrund der arabischen Emirate hungern. Außerdem haben die viel Geld und es ist nach Koran und Sunnah statthaft, für diese armen Brüder zu spenden. Und am besten könnten wir deren Kommen verhindern, wenn diese armen Kerle von den wohlhabenden Brüdern aus den Emiraten aufgenommen würden (aber das geschieht ja nun mal leider nicht, wie du wissen solltest).

      Wieso sind Atheisten arrogant? Weil sie nicht an den Schwachsinn aus den "heiligen" Schriften glauben? Ihr ach so "frommen" Muslime seid es, die sich allen "Ungläubigen" gegenüber arrogant benehmen, weil sie uns täglich ihren Glaubensschwachsinn für bare Münze verkaufen wollen, ohne überhaupt nur einen schlüssigen Beweis für die Existenz eines Gottes liefern zu können!

      "Wahrheitsanspruch"? Na, dann bin ich mal gespannt, wie du den Wahrheitsanspruch des Islams naturwissenschaftlich begründen willst, nur zu, wir lauschen alle ganz aufmerksam!

      Wenn ihr ständig solchen Unsinn verzapft, müsst ihr euch auch nicht wundern, wenn wir euch vollkommen lächerlich finden.

      Löschen
  5. Gefällt euch wohl nicht was er über Atheisten sagt und ihr findet es lächerlich MH naja genauso finden wir eure Beiträge über den Islam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, was heißt schon gefallen, es ist halt unfreiwillige Realsatire von dem rheinischen Starprediger.

      Löschen
    2. Sprichst du für alle?

      Löschen
    3. 13:33 wir wissen schon, dass Du Pierre Vogel als einen zweiten Propheten siehst! Komm, bitte, mit einer anderen (neuen) Masche, Danke ^^

      Löschen
  6. Deswegen so ein Hass auf gläubige .KLAR fehlt euch Atheisten was ihr könnt es nur nicht zugeben .Die Zeit East so alter man wird so schneller kommt es einen vor dann seit ihr einfach weg tolle Aussichten das andere das nicht so sehen passt euch nicht und diese werden dann als Spinner und radikal dargestellt werden aber ihr wollt andere mit eurer Hoffnungslosigkeit anstecken.Boah wenn nan Jenseits der 50 ist muss nan aber verbittert sein als Atheist und wenn ich das hier alles lese nur am lästern und sich über Muslime am lustig machen das stützt meine Theorie .Verbittert,Hoffnungslos und voller Selbsthass und am besten ist wie ihr immer wisst was wir Muslime denken haha obwohl ihr keinen Plan habt .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö du, ich hasse keine Gläubige, dafür verschwende ich keine Energie. Aber ich hasse Heuchler, die meinen mit ihrem "Glauben" ihr asoziales Verhalten rechtfertigen zu können. Hoffnugslos ist übrigens derjenige, der ständig befürchten muss, für seine Verfehlungen in der Hölle zu landen. Übrigens geht es mir als über 50jähriger Atheist blendend. Ich verdiene gut, verfüge über einen ganz ordentlichen Bildungshintergrund und freue mich täglich meines Lebens.

      Du weil du kleiner Loser nichts auf die Reihe bekommst und täglich mit deinem Versagen konfrontiert wirst, solltest du mit deiner Verbitterung nicht auf andere schließen. Als Atheisten haben wir gar keinen Grund für Selbsthass. Als unvollkommener Muslim hast du dagegen ständig Grund dazu, dich selbst zu hassen (das würde ich an deiner Stelle wohl auch ;-).

      Im Gegensatz zu dir habe ich jede Menge Pläne, und einige davon habe ich in den mehr als 50 Jahren auch schon tatsächlich realisieren können u.a. dank meiner guten Ausbildung und meines Ehrgeizes.

      Sag mal, frustriert dich das eigentlich nicht, so ein ausgewiesener Vollversager zu sein?

      Löschen
    2. Und Du weisst genau, was uns fehlt und was nicht... Allah, ich habe Dich gefunden XDXDXDXDXD

      Heul doch!

      Löschen
    3. "und am besten ist wie ihr immer wisst was wir Muslime denken haha obwohl ihr keinen Plan habt ."

      1. Du bist kein Moslem!

      2. Du bist ein Salafist!

      3. Du kannst nicht denken!

      Löschen
    4. Doch wir haben einen Plan. Aber den verraten wir dir ganz bestimmt nicht. ;-)

      gez: ein verbitterter Atheist

      Löschen
    5. Hach! Ich habe sogar mehrere Pläne. Mir, persönlich, würde der Plan einem Gott blind nachzueifern, der mir dann sagt dass nur sein einzig wahrer Plan der richtige ist, ein bisschen zu wenig. Oder wenn mir alles schief geht, dass Gott einen anderen Plan für mich habe. Dann begebe ich mich richtig der auf Irden für mich parat gestellten Pläne und weiss, dass ich ein erfülltes Leben habe und leide nicht an Minderwertigkeitskomplexe. Wie gewisse Typen, die sich auf die Brust in der Kirche/Moschee klopfen und sagen sie wären an allem schuld. Und dann raus gehen und alles vergessen, was sie in der Kirche/Moschee gesagt bzw gebetet haben...

      Löschen
  7. ■Anonym30. März 2017 um 13:29■

    ■Anonym30. März 2017 um 13:33■

    ■Anonym30. März 2017 um 13:48■

    Der völlig depperte Islamist kann es nicht sein lassen. Ein bescheuerter Kommentar von ihm kommt selten alleine. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meinst, da gibt es nur einen, der schreibt?

      Löschen
    2. 13:29, 13:33 und 13:48 stammen definitiv von ein und der selben Person. Der Stil ist unverkennbar.

      Löschen
    3. das weiss ich selbst^^ Mir fällt nur auf, dass hier mehr solche Deppen schreiben. ;-)

      Löschen
  8. Ich fasse es nicht, der Wahhabi hat sich doch tatsächlich wie ein Mädchen die Augen geschminkt.

    :-)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mohammed hatte auch seine Augen geschminkt^^ das steht sogar im Koran. Ohne Witz

      Löschen