Mittwoch, 2. März 2016

Die Abenteuer des Raumschiffs Vogelscheiß

Die Autobahn, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2014. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Vogelscheiß, das mit seiner 3 Mann starken Besatzung 5 Stunden unterwegs ist, um fremden Asphalt zu erforschen, neue Trockenigel und neue Zigarettenstummel. Viele Lichtjahre von der Intelligenz entfernt dringt die Vogelscheiß in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor bebetet hat. Und wohl auch niemand nachher je bebeten wird, möchte er sich ja nicht im Dreck suhlen, auch wenn dafür ein Spendenobulus winkt, wischt man ja trotzdem nicht über die halbverdunstete Piesellacke eines gestressten Fernfahrers, zumindest, wenn man zuvor den Planeten Erziehung besucht hat. 

Und auch der Kontakt zu den Eingeborenen ward so auf ein Minimum reduziert, will ja keiner etwas umarmen, das sich zuvor mit Schmutzpartikeln paniert, weswegen der Reise der Vogelscheiß ab hier auch nichts Nennenswertes mehr hinzuzufügen ist. Außer ein lautes Wääääh! Und ein Pfuigack obendrein...





https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/videos/1022123021200764/

Uhhuhhhhhuhhhhhhhuhhhh.... <---Sabris Einsatz. Vielen Dank dafür. Und weitermachen.

https://www.youtube.com/watch?v=m-8JC9UBx8U

Guten Tag



Kommentare:

  1. ist der PeeVee ja ganz schön abgesumpft; er könnte wieder etwas gewinnen, wenn er etwas Popcorn verteilen würde

    AntwortenLöschen
  2. Das Raumschiff Vogelscheiß begibt sich mit seiner Besatzung durch große Geschwindigkeit über das Jahr 2014 in ihre angestrebte Steinzeit zurück.

    Doch vorher muss die Vogelscheiß noch das Jahr 2013 überwinden, denn da ist ja noch eine Rechnung mit der Besatzung der Vogel_scheißt zu begleichen, bevor sie den Boden der Steinzeit betreten kann.

    http://www.ksta.de/koeln/salafisten-prozess-am-landgericht-koeln--klauen-fuer-den-dschihad--23651980

    Möge das irdische Gericht der Vogel_scheißt Besatzung den richtigen Weg zuweisen, den sie durch ihre Straftaten begangen haben und möge durch Allah dafür gesorgt werden, das die Besatzung der angeschlagenen Vogelscheiß das verliert, wodurch die Verbrechen der kleptomanen Steinzeitpiloten begangen worden sind. Tot ziens!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann soll noch einer sagen, es gibt keine Reisen in die Vergangenheit. Islamisten haben sie erfunden, jawoll! Hamdullilah

      Löschen
    2. @Martina, die Islamisten haben nicht nur die Reisen in die Vergangenheit erfunden, sie fordern auch den Abflug von ihren treudoofen Anhängern dahin. Wird dann für die Obersalafistis nur noch peinlich, wenn die sich von ihrer Reise in die Steinzeit durch unsere Hartz-4-Unterstützung von ihrer propagierten Reise in die Vergangenheit abhalten lassen.

      Man sollte diesen Obersalafistis mit Anhang sämtliche Unterstützung durch den Staat streichen, damit sie sich endlich auf die Reise in ihre Steinzeit begeben können. Alles andere wäre gegen uns und unsere Bundesregierung nur noch als grob fahrlässig und als bösartige Unterlassung der Hilfsbereitschaft zu bewerten. ;-)

      Löschen
    3. Wenn dem betreiber es stört sich Lustig macht und dabei die fäkal sprache benutz nur weil ein Muslim seine Religion Praktiz sollte er überlägen ob er nicht auswandern sollte.Offensichtlich stört ihn/ihm das Deutsche Gesetz:

      Art 4 des GG

      (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
      (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

      Wenn wir betrachten muss festgestellt werden das diese HETZ seite nicht dem GG folgt.Offensichtlich dient diese seite nicht dem Frieden:


      Präambel

      Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
      von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

      Löschen
    4. @ Anonym 0922 hrs
      It makes no sense to remind you of a Voltaire citation - since I think you will not understand.
      AS stupid as any fundamentalist Stone Age religion might be and Christianity is really Stone - ok bronze - Age depending on the publication of the book one might wish to adhere too - one has the right to live it and express it.
      The only - but very important "Verfassungsvorbehalt - do not use it against children and both parents have to agree to it. Just for the simple fact that both parents have to agree. But try that one.
      If not, you give rise to unilateral conversation to any religion.
      Than again your own so secular country approved male circumcission for religious reasons. For the matter of fact - just google Michael Wolfsohn for his opinion. Than again Michael is an educated individual and not an religious bigot.
      Holy Moley - what a secular country you are.

      Löschen
    5. "(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich."

      Bis dass das alles durch ein anderes Bekenntnis übernommen worden ist?

      "It makes no sense to remind you of a Voltaire citation - since I think you will not understand."

      why should I quote something, if i am convinced of my own words ?

      Löschen
    6. "why should I quote something, if i am convinced of my own words "

      Like a hadith says, never question your opinion,there is the danger it migtht change.

      Muslims in common are not convinced by their words, that are the wordsof an never seen ghost that appeared in secret in a cave to just one person.
      So this person says, but a later in Koran , Allah is a master of cunning, i think Mohammed is to.

      Löschen
    7. Was man doch so hört, kleine Ortschaft bemüht sich seit Jahren um eine öffentlich Verbindug zur Stadt für Arzt, Krankenhaus, EInkäufe.

      Plötzlich Flüchtlinge , zack shuttleservie, jederzeit bei Bedarf.
      Plus anderer Annehmlichkeiten.
      Die Einwohner dürfen nicht mal mitfahren.

      Dieses Dorf inkl. Bürgermeister ist politisch umgeschwenkt (ZDF zoom)

      Löschen
    8. 10:35 WO liest du Fäkalsprache? Und du solltest mal sehen, wie "praktizierende" Muslime sich über das Christentum lustig machen! Pierre Vogel sagt selbst in einem Video: "Wir Muslime würden die Bibel nicht einmal auf der Toilette lesen". Findste auf youtube, wenn du nur suchst!

      Was die Freiheit des Glaubens anbetrifft, diese gilt nur so lange als unverlätzlich, solange man dadurch keine Menschenrechte missachtet!!!

      Löschen
    9. @ Anonym2. März 2016 um 10:35

      Lieber praktizierender Salafist,

      es ist bezeichnend, dass man euch mal wieder an eure eigenen religiösen Pflichten erinnern muss, die ihr doch angeblich so fromm befolgt: Nämlich die heilige religiöse Pflicht vom Darul Kufr ins Darul Islam. Sich als praktizierender Salafist noch darüber hinaus auf das Grundgesetz zu berufen, ist dermaßen Schirk, dass ihr allein dadurch euren (unverdienten) Platz im Paradies riskiert. Offenbar hat kaum einer von euch in real existierenden Darul Islam gewohnt, sonst dürfte euch bewusst sein, dass ihr hier im Darul Kufr sowieso Freiheiten genießt, von denen die Brüder in jedem Darul Islam nur träumen können. LIES! noch mal richtig, was du selbst zitiert hast:

      "Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet."

      Da steht nicht etwa: "Gemäß dieses Artikels wird allen praktizierenden Salafisten die Narrenfreiheit eingeräumt, ihre ungestörte Religionsausübung für ihre politischen Ziele zu missbrauchen und das Grundgesetz aufgrund ihres religiösen Wahns zu bekämpfen."

      Es gibt doch wirklich nichts lächerlicheres als praktizierende Salafisten, die derartig heucheln, dass sie ihr eigenenes Seelenheil akut in Gefahr bringen.

      Löschen
    10. Aber schon lustig, wenn man sieht, wie für die "praktizierenden" an erster Stelle die Scharia gilt, in der "Not" aber auch das Grundgesetz...mashallah

      Löschen
    11. Genauso wie man sich nicht am Westen orientieren soll und trotzdem trägt man Adidas und säuft Cola und Red Bull.

      Löschen
  3. Apropos Sabri: was macht der denn momentan so?

    Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Apropos Sabri: was macht der denn momentan so?"

      Ich vermute, der hat sich von einem zahnlosen Löwen zu einem Maulwurf entwickelt.

      Löschen
    2. wohl eher geliefert, wofür bezahlt.

      Löschen
    3. Offenbar hat die 3.500-Öcken-Strafe für die Beleidigung von Ismail Tipi doch besser gewirkt, als zunächst erwartet. Für eine nachhaltige Erziehung gibt es offenbar nichts besseres als empfindliche Geldstrafen.

      Löschen
    4. "was macht der denn momentan so?"

      Vielleicht ist er runter vom salafistischen Trip.
      Ich könnte ihn nur dazu beglückwünschen.

      Löschen
    5. Gehört das womöglich ihm https://www.youtube.com/user/infoinput?

      Löschen
  4. Was macht der da in dem vid, beten ?
    Ist das so schrecklich, das man sich dabei die Ohren zuhalten muss.

    Ist das eine Rap Übung, da fehlt aber Rhytmus und zuviel Gesangselemente, na ja Gesang, da wird kein Ton getroffen, der auf irgendeiner Tonleiter ist.

    Muss man das wirklich machen als Muslim, wenn schon ist die Kirche hier entertainerisch weit besser aufgestellt.
    Nur über die Glocken sollte man mal reden, gibt ja jede Menge anderer Möglichkeiten die Zeit festzustellen.
    EIne Selbstfinanzierung sowieso, kaufmänisch haben die ihre Sekten ja schon lange versenkt.
    Hängen praktisch am Tropf des Staates was die Muslime auch gerne würden.
    Andere Religionen sind da weit weniger bettlerisch veranlagt als diese Spendensammler und Ablasshändler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der sagt einen Nasheed auf. Muezzine halten sich auch an den Ohrläppchen, wenn sie das machen. Warum das allerdings so ist, weiss ich nicht. Muss mich erkundigen. Direkt, werden die Ohren nicht zugehalten. lol

      Löschen
  5. Wer die verspochenen marokkanisch/algerischen Rückführungen begrüsst sollte sich nicht allzuviele Hoffnungen machen.

    Das Problem von Köln wird das nicht lösen, da dise Jugendlichen keinem Asylverfahren unterliegen

    "So sind in dem Kölner Analyseprojekt Nafri (Abkürzung für nordafrikanische Intensivtäter) rund 22.000 Straftaten von mehr als 17.000 Tatverdächtigen aus den Maghrebstaaten Marokko, Algerien und Tunesien registriert. "Hierbei handelt es sich zum großen Teil um sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die nicht dem normalen Asylverfahren unterliegen und daher durch das Jugendamt betreut werden. Sie werden örtlichen Jugendschutzeinrichtungen überstellt, von wo sie in aller Regel innerhalb weniger Stunden wieder abgängig sind", heißt es in einem polizeilichen Abschlussbericht 2015 aus der Domstadt.

    Dicke Hose in Dortmund, Mittelfinger in Málaga. Air Max, Tupac, Allah. Paris, Bremen, Malmö. Bewegte Leben verbergen sich hinter den Einträgen auf den Facebook-Profilen einer Gruppe marokkanischer Jugendlicher, die im vergangenen Jahr in einer süddeutschen Unterkunft für minderjährige unbegleitete Ausländer ankamen.

    Ihre damaligen Betreuer berichten: "Sie kamen aus Barcelona zu uns und haben hier monatelang mit Drogen gedealt, Mitarbeiter bedroht, die Wachleute verprügelt. Zwei wurden wegen Raubüberfällen eingebuchtet. Die übrigen sind im Oktober weitergezogen", sagt der langjährige Sozialpädagoge David Seeger.

    "Die gingen raus, zogen Leute ab, nahmen Kokain, kamen heim, schlugen den Security zusammen und gingen schlafen", erzählt seine Kollegin. Es habe ewig gedauert, bis die Polizei durchgegriffen habe. "Die Jungs waren superschwierig, die Polizei war superlieb."

    Weil einige Mitarbeiter des Heims mit den elf Marokkanern über soziale Netzwerke in Kontakt stehen, kann die "Welt" ihre häufig wechselnden Aufenthaltsorte und Fotoeinträge verfolgen. Es sind Leben auf der schiefen Bahn, eine Mischung aus Klassenfahrt und "Gangsta's Paradise". Blinkende Uhren und Kampfhunde, Gruppenfoto auf der Motorhaube eines Polizeiautos, Arm in Arm in der Großraumdisco, Kiffen auf der Bude.

    Geldscheine im Mund, Mittelfinger zur Kamera

    Da ist etwa Hamdi (Alle Namen geändert, d. Red.), der nach seinem unangekündigten Verschwinden aus der süddeutschen Unterkunft laut seiner ehemaligen Betreuerin zwischenzeitlich als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling in Frankfurt am Main und Norwegen gemeldet war. Jetzt lebt er in Schweden.

    Nach seinem Einzug in das süddeutsche Heim hatte er den Sozialpädagogen mitgeteilt, dass er eigentlich 20 Jahre alt sei. Auch auf Facebook gibt er dieses Alter an. Weil Papiere fehlten und die Ausländerbehörde sein Alter nicht anzweifelte, hatte dies keine Konsequenzen für ihn.

    Mittlerweile hat Hamdi eine außergewöhnliche Reiselust entfaltet: Der "Welt" liegen zeitlich zuordenbare Selfies vor, die ihn in den vergangenen Monaten gemeinsam mit anderen Nordafrikanern in Paris, Brüssel, Malága und Bremen zeigen. Darunter auch ein Foto Hamdis mit einem Komplizen: zwischen beiden ein Berg von Euroscheinen und -münzen; beide Nordafrikaner haben Banknoten im Mund und halten ihre Mittelfinger in die Kamera.

    Zwar stehen Härtefälle wie dieser keinesfalls exemplarisch für die mittlerweile fast 70.000 minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge in Deutschland. Doch viele deutsche Städte klagen über große Probleme mit den ohne Eltern oder andere Verwandte eingereisten Jugendlichen, die meist keinen Asylantrag stellen – und im System der Jugendhilfe betreut werden. Dieses ist aber eigentlich nur für eine niedrige Zahl verwahrloster Kinder ausgelegt."
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article152826568/Wie-Nordafrikas-Problemkinder-das-System-austricksen.html

    Mit der Willkommenskultur und liebevollem Vertrauen ist da wohl wenig zu machen.
    Was jetzt Gutmensch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wer die verspochenen marokkanisch/algerischen Rückführungen begrüsst sollte sich nicht allzuviele Hoffnungen machen."

      Da scheint es Zeichen und Wunder zu geben, Griechenland hat gerade "Flüchtlinge" jeden Alters aus Marokko, Algerien ,Tunesien zu hunderten in die Türkei zurückschicken können.

      Löschen
    2. "Mit der Willkommenskultur und liebevollem Vertrauen ist da wohl wenig zu machen.
      Was jetzt Gutmensch."

      Die fühlen sich ja nur für die "Guten" zuständig, mit dem Rest dürfen sich dann der Rest der Bevölkerung und die Behörden rumschlagen und drunter leiden.

      Da ist es einfach sich als moralische Instanz zu profiliert, die Dummen sind immer die anderen.

      Löschen
    3. "Was jetzt Gutmensch."

      Ja, was jetzt?
      Glücksritter, oder auch Raubritter, ....

      Immerhin wird ja jeder unbegleitete Minderjährige, ob er sich nun jünger gemacht hat oder nicht,
      irgendwann volljährig.

      Löschen
    4. Allein in Afghanistan sollen sich jetzt 1 Million Menschen auf die Migration vorbereiten.

      Dieser Sommer wird historisch, so oder so.

      Löschen
    5. "Dieser Sommer wird historisch, so oder so."

      Worauf sich diese noch so ohne Obergrenze verteidigende Bundeskanzlerin schon im Vorfeld verlassen kann. Was dann im Sommer passieren wird, das wird sie abermals zum NSA-Schweigen berufen. Aber Hauptsache ihre Merkelraute sitzt wie ohne Grenzen angegossen.

      https://www.youtube.com/watch?v=bdS3w-kFd7U&app=desktop

      Ist ja nicht so als wenn wir in all der Zeit vergesslich geworden wären, auch wenn man unser Lippen von Staats wegen am Liebsten zum Schweigen verpflichten möchte.

      Hallo Merkel, auch das merke ich mir!

      Löschen
    6. Allein in Afghanistan sollen sich jetzt 1 Million Menschen auf die Migration vorbereiten.

      Stimmt! Die stehen auf gepackten Koffern und warten, dass die Stunde X kommt. Unlängst im schweizer Fernsehen gesehen. Eine Reportage aus einer Gegend in der es gar nicht nach Krieg aussieht...

      Löschen
  6. Raumschiff Vogelscheiss!!! Ich lach mich krank XD

    AntwortenLöschen
  7. Ich piss mir gleich vor lachen ins Höschen ...

    Wer diese albernen Kackhosenbeutelträger ernst nimmt kann selbst nicht mehr alle Latten am Zaun haben.

    My brain hurts!

    https://www.youtube.com/watch?v=MrCPIrs90eg



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pünktlich zu diesem Rasthof Gebetsruf ist gerade
      eine Tonaufnahme

      "PierreVogel.de
      3 Std. ·

      Müssen die Frauen auch Adhan und Iqama vor dem Gebet machen?"

      Also diesen Gebetsruf. Da PV wohl gerade nichts mehr einfällt wird da noch mehr ritualisiert.
      In der sunna soll ein Typ erwähnt worden sein, der vor 1600 Jahren mal verspätet in eine Moschee kam wo schon gebetet wurde, da soll der leise den Gebeutruf nochmal für sich gemacht haben vor dem Beten.

      Da man ja jeden Scheiss als verpflichtend nimmt, den irgendeiner mal gemacht hat fordert PV jetzt jeden auf auch in seiner Wohnung erstmal diesen Gebetsruf zu machen, bevor das beten losgeht.
      Dann dauert diese Beterei ja noch länger.
      Mit irgendwelchen Sachen die irgendeiner von hunderttausenden zu Entstehungszeiten der Sunna mal gemacht hat, bekommt man mühelos den Tag voll.
      Wenn da mann noch die Zeit bleibt die Stütze abzuholen oder die Kinder zur Schule zu bringen (wozu brauchen muslimische Kinder die eigentlich, steht doch alles in Koran und Sunna).
      Für Essen scheint die Zeit immer satt zu reichen.

      Löschen
    2. "In der sunna soll ein Typ erwähnt worden sein, der vor 1600 Jahren mal verspätet in eine Moschee kam wo schon gebetet wurde, da soll der leise den Gebeutruf nochmal für sich gemacht haben vor dem Beten."- stimmt, allerdings! Gebete kann man nachholen, selbst abends. UND man soll sie selbst nur dann verrichten, wenn man im Einklang mit der Welt ist. Aber die Salafi nehmen eh jeden Scheiss bitterernst.

      Löschen
    3. "Aber die Salafi nehmen eh jeden Scheiss bitterernst. "
      Das kann auch Ablenkung sein, nämlich vom eigentlichen Zweck: Demonstration (hier Beten) in der Öffentlichkeit (politischer Zweck!). Gleichzeitig ist es für die "Brüder im Islam" ein Teil der Gehirnwäsche(ständige Wiederholung) - wie auch in der kommerziellen Werbung.

      Löschen
  8. Inzwischen hat sich der Börnie ne neue Weltkarte gebastelt. Demnach gehören und Süditalien, Spanien und Griechenland auch zum Kalifat. Aber warum gehört Deutschland nicht dazu?

    Auf was für Ideen man irgendwo zwischen Göttingen und Kassel kommen kann, sagenhaft.

    https://www.facebook.com/1006536209387786/photos/a.1006910909350316.1073741828.1006536209387786/1040100702698003/?type=3&theater

    https://www.facebook.com/1006536209387786/photos/a.1006910909350316.1073741828.1006536209387786/1040100576031349/?type=3&theater


    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. RAFBörnie sollte sich besser eine neue Matratze zulegen, bevor er sich eine neue Weltkarte bastelt, auf die er sich ausruhen kann; und eine neue Jacke würde ihm auch gut zu Gesicht stehen, die nicht mehr seinen alten RAFsüchtigen Mief beinhaltet.

      Löschen
    2. Anonym2. März 2016 um 09:41

      Bei Börnie ist Hopfen und Malz verloren. Da ist Jacke wie Hose! ;-)

      Löschen
    3. "Inzwischen hat sich der Börnie ne neue Weltkarte gebastelt. Demnach gehören und Süditalien, Spanien und Griechenland auch zum Kalifat. Aber warum gehört Deutschland nicht dazu?"

      Muss ja noch eine Kuh zum melken dasein, die den Islam finanziert.
      Der weiss doch genau, das er selbst alles wirtschaftlich vor die Wand fährt.
      EIn Land zum flüchten braucht man ja auch noch, da hat sich Deutschland bewährt.
      Auch die Kliniken, wer geht schon in islamische wo mit Kümelöl operiert wird.

      Löschen
    4. Um in puncto territorialem Appetit mit den ganzen anderen größenwahnsinnigen Fascho-Organisationen mithalten zu können, ist das kartografisch manifestierte Anspruchsdenken im Vergleich zur Vorgängerversion doch tatsächlich nochmal erweitert worden. ;)

      https://i.ytimg.com/vi/ecTTrKRF_zg/hqdefault.jpg

      ... Und gleichzeitig besitzt das Oberhaupt dieser Radikalinskis, Metin Kaplan alias "Der Kalif von Köln", nicht einmal die Kontrolle über seine paar Quadratmeter Kalifatstaat im türkischen Knast. XD

      Bin Sleid

      Löschen
    5. Schnell, mal drunner was geschmissen! Wird wohl nicht ewig bleiben^^

      Löschen
  9. Ich habe was auf Islamhasseseiten gemerkt .Hat man eine andere Meinung ist man falls Muslim ein Salafist oder Islamist . Ist man kein Muslim sondern ein Publizist usw. ist man ein Verschwörungstheoretiker und ist man ein normaler Mensch ist man ein Gutmensch.
    Und nochmal kann ich euch nur Noam Chomsky empfehlen er ist euch und mir Interlektuell weit überlegen und er sagt das gleiche was die sogenannten ISlamisten sagen udn zwar der Westen sind die schlimsmten Verbrecher da ihr im Westen lebt solltet ihr endlich Slebstkritik über klar sind Islamisten die Anschläöge befürworten schlimm jedoch ist einiges davon eien Reaktion auf die Verbrechen des Westens und so gebe ich euch einen Tipp. Wir Muslime selbst die sogenannten Salafisten haben uns schon des öfteren von IS distanzeirt jetzt distanzeirt ihr euch endlich mal von den Verbrechen des Westens Frankreich ,Gb, und die USA haben in den letzten 100 Jahren Millionen von Muslimen getötet jetzt frage ich euch wieviele Europäer oder Amerikaner wurden von Islamisten getötet ?
    Ich will nichts gegeneinander aufwiegen aber ihr könnt doch nicht immer weiter mit den bösen ISlamisten Märchen machen wobei die wahren Verbrecher ganz woanders sitzen.

    Es stimmt ihr habt hier mehr Menschenrechte als in den meisten sogenannten Muslimischen Ländern ,diese gelten jedoch nur fpür die eigenen Bevölkerung in anderen Ländern iwrd weiter geplündert (Frankreich verlangt sogar Kolonialsteuer) und getöter(drohnenkrieg) ausserdem erlaubt der Westen nicht das sich irgendwo Demoratie oder Sharia bildet man braucht Diktatoren die nach der Pfeife des Westens tanzen den man weiß bei Demokratie würde die Bevölkerung die Plünderei des Westens nichtmehr dulden.

    Die Antwort warum die Islamische Welt nichtsmehr auf die Reihe bekommt ist also eine die man nicht einfach auf den Islam schieben kann.

    ISlamhasser haben jedoch eine Krankheit namens Eurozentralismus , darauf deuten auch viele Hochinterlektuelle Nichtmuslime hin andere hingegen sind nur radikale Atheisten die Religionen lächerlich finden und sie deswegen hassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es stimmt ihr habt hier mehr Menschenrechte als in den meisten sogenannten Muslimischen Ländern ,diese gelten jedoch nur fpür die eigenen Bevölkerung "

      Ist es nicht so, das die islamischen Ländern sich eigene Menschenrechte in der Kairoer Erklärung verpasst haben.
      Die wollen unsere garnicht.

      Damit dürften den Argumente ins Leere laufen.
      Die islamischen Länder haben sich schon von jeher gegenseitig geplündert und bekriegt, schau die die ganzen Macht kämpfe der Abbasiden, Ummayahden, Osmanen an.
      Hat der Westen vielleicht die Welt vpn Spanie bis indien überfallen und versklavt ?
      Jetzt aber heulen.
      Frag mal die x Millionen afrikanischer Sklaven
      Nordafrikas.
      MUslime mögen jedes Recht haben, aber keins sich über eine Schlchte Welt zu beklagen.

      Ist es nicht auch so, wei gepredigt wird, das Allah alles vorausbestimmt ist, keinem Muslim mehr auferlegt als er Tragen kann und immer für das Wohl seiner Schäfchen sorgt.

      Steht nicht auch im Koran, das das hiesige Leben nur Spiel und Tand ist, und eine Zeit der Prüfung.

      Da willst du uns anmachen, das dir nicht gefällt was dein Gott so treibt, gehts noch.
      Dann such dir doch einen anderen, besser werd Atheist, da lebt man wesentlich besser als sich jeden Scheiss vom Glauben vorschreiben zu lassen.
      Das mit dem Selberdenken kommt dann schon, gibt hier viel Starthilfe.
      Dann muss man auch nicht mehr in den Dschihad.
      Kann essen und trinken was man will.

      Man kann aber auch Masochist bleiben.
      Halt ich zwar für ziemlich blödes Hobby aber gibt Schlimmeres.

      Löschen
    2. "radikale Atheisten"

      Was soll den das sein , die meisten sind sowieso Agnostiker ?
      Als Atheist müsste man überhaupt erstmal einen Gott in Erwägung gezogen haben was schon ziemlich blöd ist.

      Löschen
    3. "Atheisten die Religionen lächerlich finden "
      Wieso, zuviel der Ehre, sie interessieren einfach nicht.
      Weder lächerlich noch anders.

      Höchstens gefährlich, was man ja an den Auswirkungen der Geschichte bis heute sieht.
      Die Religösen selbst eingentlich mehr bemitleidenswert in ihrer Entwicklunsstufe auf der Steinzeit.
      Und scheinheilig.
      "Kümmelöl hilft gegen alles ausser dem Tod" Hadithen rimposaunen und nachher sind die Wartezimmer bei den Ärzten voll.
      Leben wollen wie im 7 Jh aber nicht mal ein Kamel reiten können und Spülklos benutzen.
      Welcher Islam der 1000 Sekten ist denn bei dir gerade angesagt ?
      Die islamische Welt sist auch nicht richtig, der Iran macht Riesenfortschritte, Syrien hatte ein gutes Staatswesen im Aufbau, Bildung Gesundheit usw.
      Die sind auch die weit am Besten brauchbarsten hier und am unauffälligsten, im Gegensatz zu den Ankommenden sunnitischer Art, Afghanistan , Norafrika, Somalia Pakistan usw., die vorgeführte Rückständigkeit. Welcher von den Salafis hier kann sich den selbst ernähren, nicht mal die Anführer.
      Aber übertrieben Klappe aufreissen und nicht vorhandene Kompetenz aufblasen war schon immer muslimisch.
      Schon bei der kleinen Schlägerei von Badr mischten gleich 3000 Engel mit.

      Löschen
    4. "Die Antwort warum die Islamische Welt nichtsmehr auf die Reihe bekommt ist also eine die man nicht einfach auf den Islam schieben kann."

      Quatsch, der Islam hat noch nie was auf dei Reihe bekommen ausser durch gewaltsame Eroberung, was denn ?
      Viele Länder wurden überhaupt nicht kolonisiert,müssten ja jetzt blühend dastehen. Eins zu sehen.
      Bildung kann man auch nicht plündern, wo hat sich die entwickelt.
      Al Alzar in Kairo hat gerade mal sein 1068 überhaupt naturwissenschaftliche Fächer für ein paar Stundente.
      Was iost mit den Frauen, 50% der Arbeitskräfte werden mit abgeschnittenen Geschlechtsteilen in den meisten Länder zu Hause eingesperrt.

      Aber einer muss ja schuld sein, bloss nie in de Spiegel sehen.
      Viel Länder die durch den Islam mal kolonisiert wurden steh heute klasse da,
      totz islam.
      Die meisten islamischen Länder hätten nicht mal eine Eisenbahn ohne ausländische Hilfe.
      Macnhe fahren da seit 100 Jahren, weil nichts neues gibt.
      Also geh zu Schule und hilf den Islam aufzubauen statt das Jammerbrötchen zu spielen.

      Löschen
    5. Ok mate - you want a discussion than you do have to accept my answer just for the fact that a Muslim replies to you. However, since you refrain from answering for at least a week my comments I consider that you are just a bullshiter not interested in an open discussion - but I still give you a chance. That is me.
      1. Islamhasser - well mate I heart that argument often enough to reject it in its entirety - I am a Muslim and as much as my Christian and Jewish friends I take the right to criticise my religion and object any fundamentalism. I think you will agree to that - right mate.
      2. Noam Chomsky - well he might be rather an intellectual worthwhile to be heart but he is not of my liking for the simple fact that all my muslim brotherly nations failed during some 60 to 70 years of independance to develop a civilised (and I mean civilised in western terms) society.
      3. Well - I give a fuck how many Westerners have beeen killed - not so many due to an operational and uncorrupted Secret Service. But I am very well aware of the number of Muslims and non Muslims killed by a rogue organisation like IS.
      4. Individuals, like Pee Wee, Acid Abou, Slippery Sven, Erratic Errol can declare their disagreement - as much as they like. i consider them being arsonists eg Pee Wee confirms in his videos his adherence to fucking Wahhhabi Islam. Which I - a Muslim - reject as being uncivilised.
      5. Human rights - luckily Western countries adhere to them - as most Muslims do - I never heart a Muslim sister or brother condemning me for my Shia beliefs. Our shit government and its Saudi paid and influenced clergy does so. For what - guess: $$$$
      6. Warum die islamische Welt nichts auf die Reihe bringt?!?! Well mate - I have lived and worked in may Muslim, Buddhist, Hindu, ... countries. They all have a sincere problem with cronyism. But no countries I have been to have as many problems as Muslim countries. And none of those countries have such an issue with decent education as Muslim countries do.
      7. I do not think Islam is ridiculous. What is ridiculous are fundamentalist Islamist claims ie to determine the way individuals live. But you are in good company with the fundamentalists from other religions. From my experience and understanding the atheists just give a fuck about your stuopid religious ideas.
      7. Eurocentralism - well I have lived some 25 years under this threat. Now 30 years abroad I have come to the conclusion - nothing better than a unified Europe.

      Löschen
    6. "Al Alzar in Kairo hat gerade mal sein 1068 überhaupt naturwissenschaftliche Fächer für ein paar Stundente."

      1968 etwa, da wurde in Saudi Arabien auch erst die Sklaverei abgeschafft, muss man sich mal vorstellen.
      Wirtschaftlich haben sich die ja auch nicht entwickelt, im Gegensatz zum Iran und Syrien.

      Wenn das Öl nicht mehr gebraucht oder alle ist, treiben sie als Nomaden wieder Ziegen und Schafe durch die Gegend wie vor 150 Jahren.
      Ausser sie schaffen es mit ihrem Waffenberg irgendwo Beute zu machen, wie es gerade in Syrien , Irak, Iran, Yemen, Nordafrika probiert wird.

      Löschen
    7. " I never heart a Muslim sister or brother "

      You don't mean the Muslim Brotherhood , i guess.

      " I do not think Islam is ridiculous."
      Not more than quran, but thats already too much.

      We don't like sharia.
      And no muslim here at court wanted scharia punishment, would be difficult,all the hangman vanished somewhere.

      Maybe some whipping can be arranged in a sadomaso studio by the dominas.
      Dangerous to, muslims must have a masochistic
      habit that they love to be subdued like by Allah.
      They could get used to.
      But thats makes volume of sales, is ok.

      Löschen
    8. "1. Islamhasser - well mate I heart that argument often enough to reject it in its entirety - I am a Muslim and as much as my Christian and Jewish friends I take the right to criticise my religion and object any fundamentalism. I think you will agree to that - right mate."

      I think you do not understand waht an agnostic is. Not Atheist.
      An atheist, considers religion, sraeches proof, noproof and comes to the conclusion thats god are not provable.
      At least he tinks aboz godes.

      Agnostics dont, we consider that thema in these educated times so far away the ists a waste of time to take something like religion just into account.
      I talk about religion yes, but just for amusement like throwing a ston on the water and count the jumps.
      Or discuss with my son who just wants to become a real indan.
      Must by a tent an tomahawk.
      Religion is not serious, a childish game.
      We also can play chess, would be the same.
      Muslim thinking is somewhat of neandertal times and in 1600 years not developed whats worth mentioning.

      For example the woman, thats for me not som e religious background or traditinal to discuss, what for ?
      Is just criminal doing, religion or not.
      We have to get knowlege of isam ?
      What for, learn something useful.
      My daugter loves horses, you love islam, she has a nice araber, good horse.
      So all are happy.


      Löschen
    9. "countries do.
      7. I do not think Islam is ridiculous. What is ridiculous are fundamentalist Islamist claims ie to determine the way individuals live. "

      Thats all under the option that a god exists, without the god all is nothing.

      If a present you a very detailed theory, with rules, exakt behaviors that controll ervything in your live, about the boogoo.

      Then you ask mne , where ist that boogoo ?
      I tell you, well, to be honest i don't know he materialised in a dream some time ago.

      What woul you sa ?
      I presume, " What you need a theory , when there is no boogoo."

      Löschen
    10. "as many problems as Muslim countries"
      Its not the country its the muslims that make nothing of the country, maybe they can't.
      Hundreds of years muslim countries like palästine did not develop.

      Place some israelis somewhere and you have gardens, valuable fields, industrie, universities, health.
      Except peace when arabs are hanging around, they love to capture wealthy countries.

      They never conqered the antarktis.
      Instead developing themselves they colleted masses of enourmus expensive arms and huge armies to subdue a tiny country.

      Is that a sign of any intellekt ?
      And they are not capable of learning, again and again they collectet enormous expensive arms, planes,tanks, rockets and lost again.

      Learning effect. Man they are muslims.
      ...
      again they collectet enormous expensive arms, planes,tanks, rockets and lost again.

      ..again they collectet enormous expensive arms, planes,tanks, rockets and lost again.

      Must be a community of idiots.

      Löschen
    11. "But I am very well aware of the number of Muslims and non Muslims killed by a rogue organisation like IS. "
      IS is a short time phenomen, look at the last 1600 years and the struggle fpr power in islam, IS are babies compared to these times.
      Just look at the wars between Irak and Iran. millions of paradiese population arrived.

      Löschen
    12. " Islamhasser"
      Wie kann man eine Religion hassen, völlig sinnlos.
      Kann ich auch ein Kochbuch hassen.

      Was Menschen tun kann man hassen.
      Die Menschen sind aber dicht Islam.
      Islam ist ein abstrakter Begriff.
      Ist auch sinnlos eine Waffe zu hassen, was sollte das die interessieren.
      Man hasst was Menschen damit anstellen.
      Dinge zu hassen ist doch völlig blöd.

      Hey Esstisch, fühl dich jetzt mal gehasst.
      Hab ihn jetzt länger gehasst, zeigt sich immer noch unbeeindruckt.
      Könnte ja auch die Mythen der Mayas hassen oder ein schwarzes Loch.
      Führt irgendwie zu keinen Veränderungen.

      Löschen
    13. "Ok mate - you want a discussion .."

      Lets start at the basics, for you islam is a given thing , i just start.
      Step by step.

      Adam wurde aus Ton (trockenem Lehm) erschaffen (Sure 55,14),

      aus Sperma (Sure 76,2),

      aus einem Blutklumpen (Sure 96,2), mit den Händen Allahs (Sure 38,75).

      In wieweit ist Allah vertrauenswürdig wenn er sich so vielfältig bei einem ganz zentralen Thema ausdrückt.

      Aus was wurde der Mensch geschaffen, was ist deine ehrliche Überzeugung ?

      Löschen
    14. "aus Sperma (Sure 76,2),

      aus einem Blutklumpen (Sure 96,2),"
      Halt ich für am wahrscheinlichsten, gab ja schon Tiere, wär ja blöd wenn Allah nicht bemerkt hätte wie die sich fortpflanzen.
      ( woher die Tiere kommen wäre ja auch mal interessant, sogar sehr)

      Bin kein Genetiker aber Allah mit seinen Fähigkeiten hätte doch einen Primaten, glaub Bonobos sind die nächsten Vernwandten,
      Sperma klauen könne oder etwas Blut, minimal in der DNA verändern, ein Affenweibchen zum Austragen und , juhu, der erste Mensch.
      Das ganze nochmal für Mädchen und ab gehts mit dem Kindermachen.

      DIese Lehmnummer ist doch total daneben.

      Löschen
    15. 7:49 verstehst immer noch nicht um was es wirklich geht, was? Muss DEIN Leben traurig verlaufen......

      Löschen
    16. Eben darin besteht ein wesentlicher Unterschied zu den Kommunikationsplattformen praktizierender Salafisten: Es besteht die Möglichkeit zu diskutieren und sich auszutauschen. Als kritischer Nicht-Muslim (nicht einmal als kritischer Muslim) bekommt man bei euch diese Möglichkeit nicht. Man wird schlicht und einfach gesperrt, weil ihr Deppen eine riesige Panik vor Atheisten habt. Das ist ja auch durchaus verständlich, weil euer ganzes Glaubenskonstrukt in sich zusammenbricht, sobald wir die Frage stellen, wer denn eigentlich Gott erschaffen hat.

      Ach ja, du sprichst immer von wir und ihr, und dass, obwohl du doch selbst hier lebst. Wenn wir und unser ganzes Darul Kufr hier so schrecklich sind, warum gehst du dann nicht einfach nur deiner religiösen Pflicht nach und unternimmst endlich die Hidschra ins Darul Islam (oder was dem auch immer am nächsten kommt)?

      Löschen
    17. @Anonym2. März 2016 um 07:49
      "Ich will nichts gegeneinander aufwiegen aber ihr könnt doch nicht immer weiter mit den bösen ISlamisten Märchen machen wobei die wahren Verbrecher ganz woanders sitzen."

      1. In diesem Satz wiegst DU gegeneinander auf.
      2. DU sagst, dass nur "die wahren Verbrecher" wahrgenommen werden sollen, die islamistischen Verbrecher gibt es bei Dir gar nicht (Märchen).

      Das ist Schönreden des Islamismus und kein bisschen überzeugend.
      Ich muss mit Martina Zucki sagen: Du "verstehst immer noch nicht um was es wirklich geht".

      Es geht darum aufzudecken, dass der Salafismus/Islamismus eine Irrlehre ist.
      Er führt unter Anderem bei seinen Anhängern zu völlig verdrehtem Denken,
      wofür Du uns mit Deinem Kommentar ein schönes Beispiel geliefert hast.

      Löschen
  10. Volker Beck (die Grünen) ist weg. Er hat sich durch den persönlichen Einsatz für eine zu liberale Drogenpolitik durch seine Selbstversuche über den privaten Drogenmissbrauch erwischen lassen.

    http://www.merkur.de/bilder/2016/03/02/6174000/234252199-volker-beck-gruene-drogen-17Y3hYcieE89.jpg

    Da erklärt es sich doch durch ihn wie von selbst, dass er sich für die Liberalisierung von Drogen während seiner Amtszeit eingesetzt hat.

    Mit zugedröhnten Politikern lässt sich keine Politik machen, die sie zum Vorteil ihres eigenen Konsums und zur Verblödung des Volkes vertreten.

    Bedingt dadurch, fragt man sich doch fast zwangsläufig, wer von diesen Volksvertretern noch ganz klar und dicht im Kopf sein kann. Ich vermute, es werden immer weniger Politiker werden, die einer Dichtigkeitsprüfung als reine Kopfsache überhaupt noch standhalten könnten.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Gruenen-Politiker-Volker-Beck-legt-seine-Aemter-nieder-id37116307.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zeugs ist ja mit Sicherheit von Steuergeldern bezahlt.

      Wie auch noch keiner dieser >600 anderen Utopisten bereit ist auf seine Diäten zugunsten der Migranten zu verzichen. Auch nicht Merkel.

      Die Prioritäten sind gesetzt- für Beck sind
      ist dieses Dreckszeugs mehr wert als die Migranten.

      Löschen
    2. Anonym2. März 2016 um 09:36

      "Das Zeugs ist ja mit Sicherheit von Steuergeldern bezahlt."

      Aber sicher datt, denn dadurch wird er ja auch durch sein von uns an ihn ausgezahltes Gehalt als Politiker und durch die zusätzlich selbstgebastelte Diätenerhöhungen für die Gilde der nimmersatten Politiker in ihrer Gesamtheit, ohne Widerspruch und Konsequenzen für ihn, durch die steuerzahlende Bevölkerung bravourös überbezahlt.

      Ich würde der zentralen Anhängerschaft der großen Politik ihre Verdienste gönnen, wenn sie denn endlich damit anfangen würde, sich ihrer Verdienste verdient zu machen. Aber so?

      Da kann mir nur noch ganz düster vor Augen werden, denn das verlogene Armutszeugnis eines Volker Beck kann kein Einzelfall sein!

      Löschen
    3. "Shawn2. März 2016 um 09:42

      You are taliking bull."

      Well, i always try to reach the level of my opponent :-)

      Löschen
    4. Gab mal vor ein paar Jahren eine Akzion , glaube greenpeace oder Grüne, da wurden die Toiletten des EU Gebäudes in Brüssel untersucht.
      In 60% fanden sich Spuren von Kokain.

      Löschen
    5. Anonym 1019 hrs

      I have a very serious request. Instead of going after politicians and claiming that they are just only self supporting individuals - which sadly I have to agree upon to a certain extent - you should instead of complaining:

      Why do you guys not claim back your rights as a voter ie you demand for politicians with a vision, with an idea, with some kind of forward thinking for society and politicians that are not scrutinised by party politics. C'mon they are civil servants paid by your tax money. Yes - ask for an independant European Government - independant from the Nation states ruling Council. Abolish the council. Get a real European parliament composed by worthwhile politicians and not second hand loosers. Demand Merkel, Gabriel, Steinmeier, Roth to tour Europe to get the votes. No more quota.

      Let them compete Europe wide and who gives a fuck how many Germs, French, English are in the European Parliament.

      Do you really think I mind a real European Maltese to take care of Rheinland Pfalz and its vineyards - I do not.

      Me really sorry - I grew up in a Germany with sometimes polarising politicians - but they all worked for the betterment of the country and Europe - and best they did not have to go through their own party. Where are they today your Adenauers, Erhardts, Strausses, Kiesingers, Schmidts, Schillers, Scheels, Hamm Bruechers, Genschers.... even ole Surehand, Zimmermann or Joschka, Kelly... you might name more !!!

      As much as I sometimes despise the US electoral system - I take my hat off. Anyone can make it.

      Maybe the idealism in your country is lost already. My idealism is not lost - and when I return for holidays one day I want to experience a real united Europe incl. my English, French, Greek, Irish, ..... mates. Actually, on a personal level we already do so.

      Let me say it - I am a 100% supporter of a united Europe - a United States of Europe.

      AFD today is nothing but a racist, black and white company with no economic international and domestic concept.

      For me from a far distance the only one actually confronting them is your own chancellor.

      Just an opinion from far far away. Jump on it. I know I overstepped the line of this discussion.

      Löschen
    6. Aber klar, saufende Politiker sind besser als drogenkonsumierende. Dabei wird hier offenbar vergessen, dass selbst der BDK ein Umdenken fordert, damit die Polizei endlich spürbar entlastet wird:

      https://www.bdk.de/der-bdk/aktuelles/der-kommentar/drogenpolitik-bdk-unterstutzt-forderung-nach-einsetzung-einer-enquete-kommission

      Mein Mitleid mit Volker Beck hält sich nur deshalb in Grenzen, weil sich seine Partei - trotz ihrer offiziellen Linie - immer nur sehr halbherzig für eine Liberalisierung der Drogenpolitik eingesetzt hat. Wer das Organisierte Verbrechen wirksam bekämpfen will, muss ihm erst einmal die wichtigsten Einnahmequellen nehmen, schließlich sind - trotz entsprechender Steuern - illegale Schnapsbrennereien in Deutschland nicht besonders lukrativ. Insofern volle Zustimmung:

      "You are taliking bull."

      Löschen
    7. @Shawn Word!

      Those, who think AfD would be the solution, don't think about the consequences. Example: What would be a fair exchange rate Franc-DM if the Euro collapses? And what does this mean for exporting companies in Germany. I doubt Le Pen (as president of France) and Petry (as Bundeskanzlerin) could even deal with this single problem.

      The discussion sometimes reminds me to the "Zeitgeist" of 89/90 when many people in East-Germany didn't realize that changing DDR-Mark to DM 1:1 (or 2:1) caused the death of many companies in Eeast-Germany. On the one hand no markets in the east anymore and on the other hand western products "invading" the home market.

      Ok. This was very OT. But just my thoughts.

      Löschen
    8. "caused the death of many companies in Eeast-Germany. "
      They were alraedy dead, no comparable products, just shadows to give the people some work, that socialism is full employment.
      I think ecomomy ist not your main topic.

      Give me some islamic products that con cope on a western market.
      Zamzam water, shit from ketama, opium from Afghanistan, shishas ?
      One exception, ammuniton of good quality is available fom islamic factories.

      Gaza even couldnt hold the needelwork for shirts and so on.
      Maybe because only men were the sewers.
      Not sensitive enough when in the evening you trained with weaponry for the next israli attack.

      Its no use to keep dead businesses going.

      Löschen
    9. "Where are they today your Adenauers, Erhardts, Strausses, Kiesingers, Schmidts, Schillers, Scheels, Hamm Bruechers, Genschers.... even ole Surehand, Zimmermann or Joschka, Kelly... you might name more !!! "
      Du willst den Kaiser Wilhelm zurück ?

      Löschen
  11. Diese Nagies, Selmanis.. wird das Gericht ereilen, die normale Frauen als ekelerregend bezeichne, andere als krank und das im laufenden Wiederholungsfall

    "Als der Prophet, Sallallahu Alaihi wa Sallam, an zwei Gräbern vorbeiging, sagte er:

    „Sie werden gepeinigt, aber sie werden nicht wegen schwerwiegendem gepeinigt.“ Dann sagte er: „Doch, sicher! Der eine hat üble Nachrede verbreitet, und der andere hat sich vor seinem Urin nicht geschützt.“

    (Überliefert nach Buchari und Muslim)

    Was die nicht bedrängen düfte die sind genausowenig echt gläubig wie der reinste Agnostiker.

    Da gibts nur einen Allah wie er was einbringt, wenn Nagie dann mal wieder pleite ist (da hat er ja auch mit dem predigen angefangen), gibts was Neues

    "Leute was kann man denn heute so im Bibelvertrieb verdienen , umfangreiche Erfahrung in Organisation und Standwesen vorhanden"

    AntwortenLöschen
  12. Me read today on Focus.de that a concert in Cologne was stopped since the artist addressed the audience in English whilst retarded Germs in the audience shouted: "Speak German".
    What a great country of yours. 75 years of democracy for which you Germermans NEVER did stick out your confused heads. The victorious allies did it for you.
    My former boss was right, never trust the Germs, Adolf is around the corner latest when the Germ economy suffers.
    How about that you sanctified Germans. Never ask for asylum in our countries. Die in your smallish god forsaken country with no democratic traditions at all.
    But as always - it is just an isolated case.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Indeed we know those phobics are under us.
      As i learned in hippie times
      "never trust someone beyond 30".

      But most people are quite realistic.
      But keep your obsession , dont't think that harms.

      If we die here or somewher else, wahats thei difference ? Worms are faster ?
      Some whiskey too much today ?

      "Never ask for asylum in our countries."
      Haha, even muslims won't go for hidschra there.
      Good joke.
      Converting to dhimmi by full consciousness.
      Be sure only the craziest idiots will.
      Time for a nap to become clear in mind.

      Löschen
    2. " Never ask for asylum in our countries. "

      Our countries ?
      Which ones besides Saudiland is one ?
      I only know occupied countries where islam will fade away.
      Islam only brought doom,the poorhouses of the world.
      Some contestation ?

      Löschen
    3. "My former boss was right, never trust the Germs, Adolf is around the corner latest when the Germ economy suffers."

      Lets think, is a tsunami better ?
      Is there any place for Refugees, as far as i know islamic countries are all overcroweded from those very busy bearingmachines.
      The complete people yet are not to feed.

      Löschen
    4. I love it - I love how easily I can provoke you guys.
      Instead of going after your own countrymen for being racist you prefer jumping on a self declared Muslim to satisfy your own xenophobic and undemocratic convictions.
      I cite: "hidschra, dhimmis; Saudiland; bearing machines - actually my wife took personal offence of this term. She finally agreed that Europeans like you are uneducated and stupid. Sorry mate. Actually - Google translation does not help you a lot - how about rewriting your last sentence which makes no sense at all. Try again.
      You guys made my day /evening / night.

      Löschen
    5. Schon belustigend, wenn Muslime: sagen "unsere Länder". Wenn wir das sagen sind wir gleich rechtsradikal und "die Welt gehört jedem"

      Löschen
    6. Shawn outet sich in subtilem Hass! (aka Ulf Ernst?)

      Löschen
    7. Shawn: Hochnäsig wie viele andere Muslime auch; und das nur wegen eines "Glaubens".

      Löschen
  13. Honestly George - your bloggers are shite.
    I challenged yesterday Anonym 0716 hrs at 1104 hrs (pm). He / she / it still owns me an answer now for 24 hrs. Remind him - every hour - you can do it. C#mon - I always thought your blog is defending freedom of expresssion. I know I will be screwed for an earlier blog of mine today. But I will reply. Whilst your so called Anonymous bloggers (I give a fuck if they use a fairy tale name) remain in hidding. Funny me - anyone sending an anonymous post to my website, Internet, google account is deleted immediately. I hate anonymous anonyms.
    I am not afraid to sign in with my name or even give my address. What a difference it makes. And be it only for the simmple fact that a subscriber to your blog is identifiable by his (fairy tale) name like: Ich bins leid, Martina, Clarimonde,...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ??? Did I miss something? In a fact, I didn't have enough time for some weeks, to write more. But I understand yoou. I also have problems withs some bloggers here. I try for my own to threat religions objectively, but It doesn't work every time. So, mea culpa if I disappointed you^^

      Löschen
  14. George,
    as much as I enjoy your blog - when do you for the sake of fair balance will report about the crimes committed by members of so called Christian churches in recent times.

    I understand the investigations into christan child abúse has been stopped some 2.5 years ago based on the insistance of the Catholic Church.

    Mate, you guys may forget, we do not - nor do we forgive.

    https://www.youtube.com/watch?v=EtHOmforqxk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "as much as I enjoy your blog - when do you for the sake of fair balance will report about the crimes committed by members of so called Christian churches in recent times. "
      Thata blog with a special focus, make a christian one.
      Or what should all be mentioned, the cruelties of teh communism, the long march of Mao, the desaster of the dinos.

      Of course the church is always included, it is the same egg islam emerged from, abrahamitic
      mutilation for force excusement, only the jews stayed to the real myths.
      Katholics and islam was an successful business model, easy to see over the centuries, excuses for biggest cruelties of mankind.

      Just say , its gods will, its written.
      No problem nothing your guilt.
      Absolute perversion.

      Löschen
    2. "Mate, you guys may forget, we do not - nor do we forgive."
      That belongs if Allah will ok that, you know you are just his tool, everything is already settled from him, isn't it.
      Muslims often forget that and blame us.
      Don't be so forgetful.

      This is bent from Django film.

      "Gott vergibt, Django nie !"
      Oh , forgot, muslims don't watch movies.
      To bad ya never could herar the rolling stones,
      because of the forbidden music.
      Must be very silent countries, but thats good for concentration in prayers.

      Löschen
    3. "I understand the investigations into christan child abúse has been stopped some 2.5 years ago based on the insistance of the Catholic Church."

      By no means, in the USA some christian communities are on the edge of bankrupt because of compensations.
      Here a very honest very old katholic boarding school was just closed forever.




      Löschen
    4. "when do you for the sake of fair balance will report about the crimes committed by members of so called Christian churches in recent times."

      This blogg is focused on Salafists. In the www you find a lot of blogges focused on the crimes of the catholics.

      Löschen
  15. Erol, der Löwe, legt sich jetzt mit der Bild-Zeitung an! Na, wir haben's doch schon immer gewusst, er ist der Held der Street-Dawa:

    https://youtu.be/S74nve5dKJU

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von meiner letzten Erkältung noch ein paar benutzte Taschentücher rumliegen. Die kann er gerne haben um die Tränen seiner rumheulerei zu trocknen.
      Wohl bekomms und viel Spaß mit der Blödzeitung.

      Armer Erol,
      armer Tor,
      bleibt so dumm,
      als wie zuvor.

      Löschen
    2. Da gehts aber quer durcheinander, B**, Verfassungsschutz, Sat 1 wer den nun.
      Da sei ein Wutbruder vorgeschoben worden um ihn anzugreifen.
      Man kann diesen Stand auch fotographieren, gar kein Problem.

      Der genaue Vorfall war auch nicht eingeblendet.
      Ich denke mal, wenns so war, das ein dawa fanatisierter Muslim ihm aus der Kleidung des erklärten Feindes heraushelfen wollte.

      "Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Private-Equity-Gesellschaft Blackstone "

      Geht ja garnicht Kittel von diesen zionistischen, imperialistischen ungläubigen
      Kapitalisten und Kolonisatoren und Kriegstreibern anzuziehen, die damit die unbedarften Muslime , wie Erol,mit ihren Wahnsinnspreisen über den Tisch ziehen.

      Ein Akt der Brüderlichkeit um vor der Sünde zu schützen.

      SOllte Erol etwa ein US finanzierter undercover agent des islam sein um die dawa fertigzumachen.
      Erfolge dabei hat er ja.
      Denkt nach Muslime.
      Sieht er nicht auch sonst recht kapitalistisch aus, Lebensstil, Autos, Wohnung, Wohlgenährtheit ?
      Seid wachsam liebe Umma.

      Löschen
  16. Habt ihr DAS eigentlich schon mitgekriegt? Ob man daraus eine Geschichte machen könnte?^^

    http://opposition24.com/syrische-fluechtlinge-beten-an-fkk-nordseestrand-um-ihn-von-der-unzucht-zu-reinigen/285074

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das riecht nach braunem fremdenfeindlichen Gerücht.

      Löschen
  17. Das also ist "das Schweigen der Löwen"? Lustig! Mir erscheint es eher wie das Kläffen einer Töle.

    AntwortenLöschen
  18. Nicht für ungut, Georg, aber das Niveau deiner Beiträge lässt nach. War es früher die schonungslose Bloßstellungen der salafistischen Idiotie, ist heute ein solcher Artikel eine plumpe Beleidigung, auf die immer dieselben Leute anspringen (siehe Kommentare).

    Ich hätte lieber nur einen gesitteten Post pro Woche von dir, als jeden Tag irgendeine breitgetretene Belanglosigkeit.

    AntwortenLöschen
  19. Weil wir gerade beim Thema sind:
    "Star Trek V: Am Rande des Universums" ;-)

    http://de.memory-alpha.org/wiki/Gott_%28Sha_Ka_Ree%29

    Irgendetwas an diesem Sha Ka Ree erinnert mich an Allah, der ähnlich reagiert, als Kirk ihm folgende Frage stellte:

    "Wozu braucht Gott ein Raumschiff?"

    https://www.youtube.com/watch?v=f3u4j0hVy8c

    und hier die Fortsetzung:

    https://www.youtube.com/watch?v=vweSLmSgO-k

    Wozu braucht ein ALLMÄCHTIGER GOTT wirklich ein Raumschiff, oder warum braucht er irdische Gotteskrieger, einen Dschihad, um seine Le(e/h)re auszubreiten und eine Scharia?

    Info zum gesamten Film:

    http://de.memory-alpha.org/wiki/Star_Trek_V:_Am_Rande_des_Universums

    AntwortenLöschen