Donnerstag, 24. März 2016

Frohe Ostern wünscht der Georg

Es ist zwar erst Donnerstag, aber dank Ostern doch irgendwie Freitag, und so verabschiede ich mich nun mit einem Schmunzeln in die Feiertage, hilft ja ein Lachen am besten gegen die dunklen Zeiten. Beginnen möchte ich mit den Ergüssen eines Ayilar Günaydin, der mit seinem Text wohl jeden Deutschlehrer in den Wahnsinn treibt:






Die Selbstbetitelung "Stony" erklärt einiges, ist zuviel des Guten ja immer schädlich, weswegen ich in Zukunft eine Einschränkung des lustigen Kräutchens empfehle, wird dann die Sicht ja vielleicht wieder klarer.

PS.:Im übrigen möchte ihm der Osterhase einen Duden ins Kinderzimmer legen. Danke.

Kommen wir nun zu einem anderen Komiker, der mir mit seinem folgenden Post ein Fragezeichen in das grünbegraste Körbchen legt, würde mich ja brennend interessieren, was die "privatschulischen Gründe" eines Cy Gurney sind, wobei ich zusätzlich gerne wissen würde, warum er das Wort "legal" so betont, lässt dieses in der buchstabentechnischen Verbrüderung mit "Geld" ja furchtbar schnell auf "illegales" schließen:




Wissen Sie, was er da meint? Und warum ordnet das Gericht ....Man weiß es nicht, aber vielleicht knackt das beflauschte Hopeldingens ja diese Nuss. Man wird sehen.

Guten Tag und frohe Ostern.

Am Donnerstag, den 31. März, gehts hier weiter. Kommentare werden natürlich auch weiterhin freigeschaltet.



Kommentare:

  1. "legales Geld" "Umschichtung" "Namensverwechslung" "meine Mutter"
    und salafistisches Symbol über dem Brandenburger Tor.

    Hört sich nach Verdacht auf Sozialbetrug an, vermutlich typischer salafistischer Hartz-IV Kleinbetrüger und Verfassungsfeind. Schon auf Stufe 8 von 10 der Radikalisierung.
    Bevor die damit aufhören und normal anfangen sollen zu arbeiten, weil das staatlich Geld minimals eingeschränkt wird- gehen die lieber auf Suizidkurs, da gehört nicht mehr viel Hasspredigt dazu.



    Gehört halt jetzt zum "Neuen Deutschland", beste humanitärste, toleranteste Land wo gibt. Berlin- Regierungs-Umma in spe an der Spree.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umwandlung in ein P-Konto macht man normalerweise nur um es pfändungssicher bis zu einer niedrigen Höhe zu machen.
      D.h. da stand wohl eine Pfändung an. AUch legales Geld kann gepfändet werden wenn man irgendwo Mist gemacht hat.
      Da wird geheult weil man sein Geld nicht in Sicherheit bringen konnte vor dem Gerichtsvollzieher wo man irgendwas versaut hat, vielleicht die Quelle wo das Geld herkommt, bei betrügerischer Insolvenz, irgendeine Art von Betrug oder so.
      Absoluter Schutz ist das auch nicht.

      Da kommt doch eine ganz schöne Gewaltbereitschaft hoch, eine Sachbearbeiterin anzugehen, die als Letzte was für Entscheidungen des Geldinstitustes kann.

      Ich hau ja auch keine Muslime um, weil der Gott da beknackte Geschäftsrichtlinien hat.

      Löschen
    2. 24. März 2016 um 05:53
      Danke für die Erläuterung.
      Möge die Sachbearbeiterin ihn rechtleiten.

      (Ist übrigens interessanter Aberglaube bei den Salafisten- hat man Glück, verdankt man es Allah. Hat man Pech/wird man bei Straftaten erwischt, ist ein Kuffar schuld)

      Löschen
    3. @ Anonym 0716 hrs

      Wrong mate, you get caught you could not bribe the police sufficiently.

      Now since that does normally work in countries with a functioning legal system - you invent another scapegoat for your own failures. A kuffar - a heathen.

      Löschen
    4. " you invent another scapegoat for your own failures. A kuffar - a heathen."
      Failures, which failures ?
      The sins came with religion, we have none, so no sins or failures.
      Maybe some fuzziness, thats all.
      Religious ones are the masters of self-mortification, enjoy.
      Failures, zzzzz.

      Löschen
    5. " ist ein Kuffar schuld"
      Was ist das denn, schon auf Ghettoslang ?
      Gibts da Wörterbücher.

      Löschen
    6. @ Cairn 1241 hrs,

      Do you speak English or use google translation? Just a tip: read a comment as a whole and in context. It helps.

      Löschen
    7. @ Cairn 1241 hrs

      What a man you are - never failed.

      In case you get a bit confused - yup I misunderstood your comment by purpose to express my agenda. Notice a common principle?

      Löschen
    8. "What a man you are - never failed."

      If i would make mistakes, i would admit them.
      So i was made by Allah, Odin, Bhudda, the FSM,mommy, Manitou,Amaru the huge python, the symbol of knowledge and wisdom of the inkas.

      They can't all be mistaken.
      (ever thougt about a 2nd man in your houshold, makes life easier to please the wife(s) ) :-)

      Löschen
    9. "Notice a common principle?"
      Always following common principles, like the religous ones im the dark times would have prevented civilisation.
      Islam still follows common principles told by an cave angel, so it is said.

      Löschen
    10. Cairn,

      Your hatred against Muslims is funny. You are a joke.

      Löschen
  2. Der "böse" Islam verbietet so einiges, was unserer Lebensweise widerspricht. Die Banken haben sicher nicht immer nur das Wohl ihrer Kunden im Auge. Warum nicht die freien Tage nutzen und sich mit den authentischen Quellen des Islams beschäftigen, Koran, Sunna, etc., ich werde es jedenfalls tun. Bernhard Falk hat übrigens einen sehr interessanten Vortrag über die Deutsche Bank gemacht, bei YouTube zu finden. Ist doch schon mal ganz gut, so als Einstieg in die Materie, Zinsen sind nicht gut und ich habe seit jeher eine Abneigung gegen Banken. Lasse mich jedenfalls nicht für blöd verkaufen, auch nicht vom Osterhasen. Die SPD ist auch nur ein Fähnchen im Wind, daher nicht wirklich interessant, obwohl die Barley hat schon einen Blick drauf der... im Islam auch verboten, die Blicke senken, wenn man eine Frau... jeder hat Schwächen, vielleicht gerade deshalb mal die Quellen studieren... und Gitarre üben, habe schließlich vier davon, im Islam auch verboten, jeder hat Schwächen, ich auch, der Vogel auch, der Falk auch, der Papst auch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0349 hrs

      What are the authentic sources of Islam? Me sure you have the relevant web links since our muftis and scholars are a bit irritated about authenticity. Even my first wife could not explain it to me. Than again - she is a stupid old cow - cannot even read Arabic. I need a 2nd wife at least.

      Nevertheless, thanks for telling me that playing guitar is forbidden in Islam. I suppose the drums, saxophone and bass guitar are as well.

      OMA - my best Muslim mate and I will have to tell our two kids that our little rock 'n roll band is forbidden in Islam. No more Doors, Jimi Hendrix, Pink Floyd, Bruce Springsteen, .... only covering the likes of the German desperate Doggy style street fighter.

      Are you sure you read actually the Quran or just some cheap copy?

      Of course interest rates are not good. Just increase the initial purchase price - no interest required and the woman in the sky is happy. Never mind we will sue our Islamic bank asking for interest rates. Should be shut down immediately for violating holy and sacred scripture. Or is that already considered being blasphemy?

      I am confused - our pension fund earns some 5 to 6% interest rates every year over the last 10 years. Does such unislamic behaviour explain our politicians and clergy robbing the coffers of our nation?

      I am lost on my way to authentic enlightenment.

      Löschen
    2. "Warum nicht die freien Tage nutzen und sich mit den authentischen Quellen des Islams "

      Was ist denn so authentisch ?
      Der heutige Koran ?
      Hahahah...

      Wennschon die viel ältzeren Exemplare, noch ihne diakritische Zeichen, Interpunktion, mehr so eine Art Steno als Merkhilfe.
      Die Sunna ?
      Nicht dein Ernst.

      Löschen
    3. "Lasse mich jedenfalls nicht für blöd verkaufen, auch nicht vom Osterhasen."
      Da reicht Falk auch völlig aus.
      Hast du dich jemals mit der Materie beschäftigt, meinst du islamische Banken verdienen kein Geld ?

      Da werden einfach die eigentliche Zinsen zusammengerechnet und gleich am Anfang als "Vermittlungsgebühr" sofort berechnet.

      Da vermeidet man sogar Zinsausfälle, wenn der Kund pleite geht.
      Hinterfrag doch bitte mal was statt blauäugig videos hinterherzulaufen.
      "im Islam auch verboten, die Blicke senken, wenn man eine Frau... jeder hat Schwächen, vielleicht gerade deshalb mal die Quellen studieren."
      Blicke senken wenn ich eine Frau sehe ?
      Sag mal fährst du keine Auto, willst du deine Mitmenschen umbringen.
      Welche Quellen eigentlich, die sunnitischen, schiitischen, Almaddiyyah, Sufis, IS, Alawiten, Ismaeliten.... ?

      Noch ganz am Anfang ?

      Löschen
    4. "ich auch, der Vogel auch, der Falk auch, der Papst auch..."
      Und Mohammed erst, der war in der Geisterwelt des 7 Jh. gefangen, ist der Bericht von einem Engel in der Höhle authentisch, dann beweis das mal.
      Überhaupt mal einen Engel zu belegen dürfte extrem schwierig sein.
      Das Hunde Engel vertreiben sowieso.

      Löschen
    5. "Zinsen sind nicht gut"
      Wo bekommt man denn noch welche ?
      Da sind unser Banken verdammt islamisch.

      Löschen
    6. "Zinsen sind nicht gut"

      Nenne mir eine Bank, die ohne Zinsen überlebt. Es gibt keine!

      Löschen
  3. er hat doch recht das Salafistenmärchen geht vielen Muslimen auf die nerven. Ihr regt euch auf das jeder der Islamkritik betreibt in die rechte Ecke gedrängt wird und wir regen uns auf das jeder mit Bart der seine Religion erstnimmt Salafist ,Islamist genannt wird und das ist Realitätet. Also wenn ihr nicht als Nazis beschimpft werden wollt hört auf jeder praktizierenden Muslim der eine andere Meinung hat als Salafistz zu bezeichnen.Übrigens ich weiß nciht was an dem Text von dem lächerlich sein soll was sind dann eure Texte ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...ich weiß nciht was an dem Text von dem lächerlich sein soll..."

      Das habe ich befürchtet....

      Löschen
    2. Jetzt spricht der Mann schon vom Herrn der Universen, hab ich da in Koran und Sunna was überlesen oder ist er schon größenwahnsinnig,
      beim Herrn der Welten sind die Meere auch schon mit drin, Kontinente auch.
      Bis jetzt kennen wir nur eine Welt.
      Die Islamis müssen da mehr wissen.
      Gibts auch Paradise,eins nur für mich und den Hund und Freundin , ohne Muslime ?
      Weiss noch micht mal wo der Typ herkommt aber dichtet ihm Mordseigenschaften an.

      Löschen
    3. " Also wenn ihr nicht als Nazis beschimpft werden wollt hört auf jeder praktizierenden Muslim der eine andere Meinung hat als Salafistz zu bezeichnen."

      Darf man Frösche nicht mehr als Frösche bezeichnen, sieht aus wie Frosch, quakt wie Frosch, ernährt sich wie Frosch, was ist das, Kröte ?
      Wenn man selbst von sich sagt und predigt was salafistische Inhalte ausmacht, die gleichen Ziele verfolgt sich an den Lehren der Steinzeit orientiert, wie sollte man es nennen, Islamist ?
      Gesllschaftszerstörende Verfassungsfeinde ist zu lang.

      Löschen
    4. 3 x 3 macht neun .... lalalalala ...
      ich mach mir die Welt widiwidiwie sie mir gefällt.

      Ich mag den Begriff Salafist, steht er doch eindeutig für "Schwachköpfige, hingewaschene, arbeitsscheue Nichtsnutze, die sich hinter einer Religion verstecken um ihr eigenes Versagen nicht hinterfragen zu müssen".
      Passt also 1a auf PV und die anderen zottelbärtigen Trottelgesichter.

      Löschen
    5. Anonym 24. März 2016 um 03:50

      "er hat doch recht das Salafistenmärchen geht vielen Muslimen auf die nerven."

      Salafismus soll einem Märchen entsprungen sein? Solange durch diesen Salafismus versucht wird unsere Verfassung abzuschaffen und durch ihn daran gearbeitet wird, unsere Kultur zu zerstören, solange halte ich den Salafismus mit seinen Salafisten alles andere als für ein Märchen, sondern ich sehe darin eine ernsthafte Gefahr für unserer Gesellschaft, die sich zurecht gegen diese Eindringlinge mit allen Mitteln zu wehren hat- und da müssen alle Gegenmittel als rechtmäßig anerkannt werden, um die Verteidigung unserer Kultur und Verfassung zu gewährleisten, damit dort durch den zerstörerischen Salafismus kein Zusammenbrechen entstehen kann, welches uns dadurch ohne Umwege in die blutvergießende Steinzeit und ohne Rücksichtnahme auf unsere Zivilisation hineinbefördern würde.

      Keinen Fingerbreit dem Salafismus und keine Daseinsberechtigung für Salafisten!

      Löschen
    6. "Also wenn ihr nicht als Nazis beschimpft werden wollt hört auf"

      Bitte! Mach das doch!
      Denn wer solche Schimpfe raushaut hat zeigt, dass er keinerlei Sachargumente hat.

      Löschen
    7. "Übrigens ich weiß nciht was an dem Text von dem lächerlich sein soll was sind dann eure Texte ?"

      Reinste Lyrik.

      Löschen
    8. @ Anonym 0350 hrs

      From a brother to an anonymous sister or brother.
      Please define the term "practising Muslim". My mother in Law wants to understand.

      I am sure you can enlighten us.

      Need my private email address in case you do not want to share with the wider public? Although they might be interested.

      Löschen
    9. @ Anonym 0350 hrs

      Do you mean "Salafistz" or "Salawitz".

      Sorry, I am a confused man. May Allah forgive me and guide me.

      Löschen
    10. Anonymer Extremist 24. März 2016 um 03:50

      "er hat doch recht das Salafistenmärchen geht vielen Muslimen auf die nerven."

      Das dürfte wohl eher umgekehrt der Wahrheit entsprechen, nämlich dass die Salafisten mit ihren Märchen auch die Muslime nerven...

      und das ist kein Märchen!

      Löschen
    11. ""Also wenn ihr nicht als Nazis beschimpft werden wollt hört auf""

      Mach doch, juckt das jemand was irgendeine Pfeife so rumposaunt.
      Wenn schon dann bitte Neonazi, Nazi kann man nicht mehr werden, da beschimpft man alte Opas und Omas über 80. Die hören eh kaum noch was.
      Da ist das beschimpfen fast Leichenschändung.
      Wenn Nazis die sind, welche die Autobahnen und die Kreuzfahrtschiffe gebaut haben, ja, machen wir heute auch noch.
      Fährt jeder drauf, also was.

      Löschen
    12. "
      Das dürfte wohl eher umgekehrt der Wahrheit entsprechen, nämlich dass die Salafisten mit ihren Märchen auch die Muslime nerven..."

      Die einen nerven mit den Märchen die anderen Märchen ?
      Gestiefelter Kater gegen Rotkäppchen.
      Wer nimmt das denn ernst, diese halben Kinder mit ihren ältlichen Prediger Sugardaddys die ihren Jüngern beibringen Jugendliche auf der Strasse anzutanzen.
      Was nicht ungefährlich heisst, Spinner sind unberechenbar.

      Löschen
    13. 24. März 2016 um 12:25

      Also von den deutschen Medien und Politikern wurde definiert dass jeder "Nazi" ist, der nicht mit der Grenzung der Öffnung im September 2015 einverstanden war.

      Das sind also auch alle, die nicht gegen die Schliessung der Grenzen im Feb/Mar 2016 demonstriert haben. Also 99,98 Prozent der Deutschen, inklusive der gleichen Medien und Politiker, die sich mal eben um 180 Grad drehten.

      Löschen
    14. @ Anonym 1230 hrs

      Well done. You highlight a big issue with all fundamentalist interpretations of religion, ie

      The "Antanzen" by children to do missionary work.

      Löschen
    15. "Please define the term "practising Muslim""

      Easy,following the scharia and the human rights of islam.

      Die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam (arabisch إعلان القاهرة حول حقوق الإنسان في الإسلام, DMG Iʿlān al-Qāhira ḥaula ḥuqūq al-insān fī l-Islām) ist eine 1990 beschlossene Erklärung der Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz, welche die Scharīʿa als alleinige Grundlage von Menschenrechten definiert. Die Erklärung wird als islamisches Gegenstück zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gesehen.

      Eine Ausformulierung, das die Scharia die Grundlage jedes praktiziernden Muslim ist.

      Muslimas weiss ich nicht.

      Löschen
    16. Jede Religion ist aus einem Mythos entsprungen.
      DIe Erklärung noch unwissender Leute für Unerklärbare, das Geisterhafte, der Eingebungen,Hexen due Schuldigen für Missernten, Dürre, unerlärlisches Verhalten.
      Und für die Mächtigen immer die prima Reinwäscherei für ihre Gesetze, guter und übelster Art, die Begründung für Raub , Krieg, Menschenhandel, Unterdrückung, Kruezzüge.
      Wie sagte Papst Urban als er erstmalig die Kreuzritterwelle lostrat.
      "Deus lo vult", Gott will es.

      Wobei mich immer wundert das da alle gleich an Jerusalem denken, das war ein kleiner Anteil, die Haupmacht eroberte riesige Gebiete im Osten bis hinter den Ural, der Deutsch Orden usw. Na die Geschichtskenntnisse.

      Löschen
    17. Wenn es um meine Grundrechte geht, dann bin ich gerne ein "Nazi"...

      Löschen
  4. "Radikaler Islam-Prediger will jetzt nach Essen kommen"

    "Der Belgier Tarik Chadlioui, der unter dem Namen Tarik Ibn Ali auftritt, gilt als radikaler Islamist und soll Verbindungen zu den Attentaten in Paris im vergangenen November haben."

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/duisburg-abgesagt-islam-prediger-will-jetzt-nach-essen-kommen-aid-1.5859577

    "Snowden darf nicht nach Deutschland einreisen"

    "Laut einem Gutachten der Regierung überwiegen rechtliche Bedenken gegen die Befragung Edward Snowdens vor Untersuchungsausschuss in Berlin. Der Ausschuss-Vorsitzende zweifelt zudem an Snowdens Glaubwürdigkeit."

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rechtsgutachten-snowden-darf-nicht-nach-deutschland-einreisen/9828208.html

    Wieso dürfen dann ausländische Hassprediger überhaupt nach  Deutschland einreisen, und dann auch noch solche die unter Terrorverdacht stehen? Glauben unsere unfähigen Politiker_innen und verantwortlichen Behörden etwa dass diese religiösen Hassprediger glaubwürdiger als Edward Snowden sind und sie weitaus weniger Unheil durch ihre schäbigen Auftritte verursachen könnten? Wenn ja, dann sollten die dafür Verantwortlichen umgehend ihres Amtes enthoben werden und vor Gericht angeklagt werden, weil sie durch ihr Versagen grobfahrlässig handeln und sich der Mittäterschaft  durch ihrer Unterstützung von hasspredigenden  Terroristen schuldig gemacht haben!

    Merkwürdig ist doch auch, dass die Behörden dazu in der Lage sind an gewisse Hooligans ein Betretungsverbot für Städte auszusprechen, jedoch radikale Hassprediger von solchen Verboten ausgeschlossen sind!

    "Polizei erteilt 21 Hooligans Stadt-Verbot"

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-erteilt-21-hooligans-stadt-verbot-aimp-id10955088.html?from=mobile

    Und da soll man als stinknormaler Bürger, der dass dann auch noch alles mitfinanzieren muss, diesen Behörden und Vertretern des Staates noch vertrauen können? Ganz ehrlich, dazu hat sich mein Vertrauen mittlerweile vollständig in eiskalte Luft aufgelöst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Auftritt in Essen ist abgesagt

      http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/islamistenprediger-in-duisburger-moschee100.html

      "Holzaugen" bleibt auch weiterhin überall wachsam!

      Löschen
    2. Ob Pierre Vogels Hass mittlerweile damit angefangen hat, seine verbotenen Früchte durch seinen krankhaften Wahn da zu ernten, wo es durch die Moschee-Vorstände überhaupt erst dann dazu kommen konnte, dass man salafistische Hassprediger zu den eigenen Moscheen eingeladen hat?

      "In einem Video vom 17. März 2016 fordert der salafistische Hassprediger Pierre Vogel seine Anhänger auf „die Moscheen in Deutschland einzunehmen und zu erobern“, ihre Vorstände mit Personen mit ihrer radikalislamistischen Gesinnung zu besetzen."


      http://www.ismail-tipi.de/inhalte/2/aktuelles/127128/ismail-tipi-warnt-salafisten-wollen-moderate-moscheen-erobern-und-vorstaende-uebernehmen/index.html

      Löschen
    3. "In einem Video vom 17. März 2016 fordert der salafistische Hassprediger Pierre Vogel seine Anhänger auf „die Moscheen in Deutschland einzunehmen und zu erobern“

      Das finde ich aber sehr sehr nett vom Herrn Vogel, dass er auch uns über seine substanziellen Absichten informiert hat.

      Da wissen wir doch gleich, wo wir ihm mit seiner verseuchten Absicht ab sofort die verschlossenen Türen zu präsentieren haben.

      Dann heißt es für ihn und seine Terrorvögel demnächst überall an den Moscheen: Ey ihr krummen Seuchenvögel, ihr kommt hier net rein!

      "Da lacht der Imam, ach wie fein, diese Vögel lässt er nicht mehr rein." :-)

      Löschen
    4. "Da lacht der Imam, ach wie fein, diese Vögel lässt er nicht mehr rein."

      Wie wahr wie wahr. Ob so manche, die mit den Behördlich vertrauten Aufgaben zu tun haben, endlich doch noch anfangen wach zu werden? Der Glaube soll ja bekanntlich Berge versetzen.

      Der belgische Hassprediger Tarik Ibn Ali hat seinen Brüdern mit seinem ehemals angekündigten "Hausbesuch" jedenfalls keinen Gefallen getan.

      http://www.derwesten.de/staedte/essen/hassprediger-ausgeladen-stadt-essen-schliesst-moschee-id11680730.html#comments

      Mein Tipp an die Behörden für das nächste Mal: Lasst solche Hassprediger erst gar nicht mehr nach Deutschland einreisen, damit das religiöse Verständnis zwischen den Muslimen und den Andersgläubigen wieder anfängt, um auf vernünftige Bahnen gelenkt zu werden. Und für die "einheimischen" Hassprediger werden wir uns schleunigst auch noch etwas einfallen lassen müssen. Woll!

      Löschen
    5. "hassprediger-ausgeladen-stadt-essen-schliesst-moschee-id11680730.html#comments
      "
      Die Begründung ist interessant.
      "Die Uthman-Moschee an der Bochumer Landstraße in Steele, in der Ostersonntag der belgische Hassprediger Tarik Ibn Ali predigen wollte, wurde am Donnerstag vorläufig geschlossen und steht für religiöse und kulturelle Veranstaltungen nicht mehr zur Verfügung. „Das Haus hat keine Genehmigung als Versammlungsstätte und wird auch keine bekommen“, hieß es auf Anfrage der WAZ aus der Essener Stadtspitze. Folglich dürfte eine Veranstaltung, wie sie Ostersonntag geplant war, dort schon aus baurechtlichen Gründen gar nicht stattfinden."

      D.h. ein Bauwerk muss für Versammlungen genehmigt sein, dürfte auf die wenigsten Häuser der Wohnungsdawas zutreffen, wo ja den Schuhen auf manchen Fotos nach schon mal so 20-30 Leute eintreffen.
      Gesetze gibts genug, man muss sie nur anwenden.

      Löschen
    6. Wenn die Moscheevereine und die dazugehörigen Muslime ihr Gesicht wahren wollen und weiterhin in einem demokratischen Land wie Deutschland in Frieden leben wollen, dann müssen sie diesen Hasspredigern den Zugang zu ihren Gebetsstätten endgültig untersagen und ihnen die Grenzen aufzeigen.

      Ansonsten müssen diese Moscheen umgehend geschlossen werden, damit in diesen Gebäuden der terroristische Vormarsch mit sofortiger Wirkung unterbunden wird. Dadurch wird sich dann letztendlich auch zeigen und beweisen, wer dort wessen Absichten und Interessen vertritt. Entweder kommt dann der beabsichtigte Terror zum Vorschein, oder die Befürwortung und Anerkennung zur in Deutschland gültigen Demokratie.

      Der Weizen muss jetzt ohne viel Wenn und Aber vom Spreu getrennt werden, damit endlich die Gewissheit besteht, mit wem man es in diesem Rechtsstaat zu tun hat.

      Löschen
    7. "Wenn die Moscheevereine und die dazugehörigen Muslime ihr Gesicht wahren wollen und weiterhin in einem demokratischen Land wie Deutschland in Frieden leben wollen"

      Das ist ja das Problem, das "Gesicht zu wahren".
      Wie wärs mal mit den ehrlichen Absichten lt Koran, der Grundlage des Islam.
      Zb das man schön tun soll, solange man keine Macht hat.
      Das in dem Moment keine Notwendigkeit mehr besteht irgendwelche Vertäge zu halten.
      Das Lüge zum Geschäft gehört ?
      Das keinerlei gleichberechtigtes Miteinander mit irgend jemand überhaupt vorgesehen ist ?

      Löschen
    8. All above,

      I think these guys should not be forbidden to enter your country. They speak the truth and since it is so they will agree to be recorded. I foresee no problem.

      And than, publish it and destroy those semi educated hypocrites. Even I can do so.

      Stopping them to travel plays into their hands.

      But - since in my country we cannot openly discuss I would still appreciate if you stop the converted white man and their guinness bottle wives from leaving your place to poison our defenseless children. If only for the simple fact that our Government and clergy is already bribed with Saudi Wahhabi money.

      If I write the earlier sentence in my country I will earn immediately a flight ticket after being beaten up and forced to drink my own urine in a police station. Good old Wahhabi tradition.

      Anyone requires proof. Ask me - I get it for you - including the other Wahhabi tradition - sudden death in police custody or falling off a window or being blown up with C4, .....

      So much fun to destroy anything Wahhabi / Salafi.

      Löschen
  5. "...ich weiß nciht was an dem Text von dem lächerlich sein soll..."

    so ziemlich alles?^^

    Wenn ich schon lese wie und was die schreiben kriege ich Augenkrebs...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wenn ich schon lese wie und was die schreiben "
      Wer ist jetzt die, welche Texte ?
      Kann das nicht so zuordnen.
      Die was ?

      Löschen
    2. Anonym 24. März 2016 um 06:46

      "Die was ?"

      Nicht die, sondern der!

      Löschen
    3. ""Die was ?"

      Nicht die, sondern der!"
      Der was ?????

      Löschen
    4. "Der was ?????"

      Der Text!

      Löschen
  6. Ich weiss nicht, ob jemand die Facebook-Seite "The Chintzy Herald" kennt. Da steht ein Beitrag, dass Pierre Vogel angeblich der AfD beitreten wollte

    https://www.facebook.com/Thechintzyherald/?fref=photo

    Zitat, davon, für die die kein Facebook haben:

    "Pierre Vogel tritt AfD bei
    Mönchengladbach - Der als Hassprediger bekannte Pierre Vogel ist der AfD beigetreten. "Die Partei entspricht komplett meinen Wünschen. Allein die Positionen zu den Frauen- und Familienrechten entsprechen schon fast der Scharia und meiner Meinung. Daher möchte ich mich der Partei als Islamexperten, zur Verstärkung, anbieten.", so Vogel. Parteichefin Petry begrüßt die Entscheidung Vogels und siehst darin die Chance, eine Brücke ihrer Partei zum Islam zu bauen und sich für andere, konservative Religionen zu öffnen."

    Herrlich XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pierre Vogel tritt AfD bei"

      Und ich dachte immer dieser merkwürdige Vogel ist aktives SS-Mitglied bei der NSDAP.

      Ups, ein herausgerutschtes Fauxpässchen, denn selbstverständlich war damit nur seine gefiederte Mitgliedschaft vom Vogel bei der NPD gemeint, denn gleich und gleich gesellt sich gern zueinander, damit man nicht alleine in der weiten Öde, als Salanazist verblödet!

      Löschen
    2. @ Anonym 1224 hrs

      Mate - as much as I agree with your comment I am waiting for Anonym two days ago who did not wanted to me reminded on German history. Waiting for his / her comment.

      Löschen
    3. Shawn 25. März 2016 um 08:18

      So ist das nun mal auch mit der eigenen Wartezeit auf die Antworten von den gewissen Leuten im Leben, die anders als andere sind. Man wartet und wartet und wartet und wartet, so wie ich, der von so einigen Führungskräften der Salafis, bis heute noch keine plausiblen Antworten auf die an sie zahlreich gestellten Fragen bekommen hat.

      Das Leben ist kein Wunschkonzert und der Salafismus ist für den A.... und gehört in die Abfalltonne!

      Löschen
    4. "Das Leben ist kein Wunschkonzert und der Salafismus ist für den A.... und gehört in die Abfalltonne!"
      Da war er ja auch längst beerdigt, bis manche Nekrophile den wieder für sich ausgegraben haben.
      Eigentlich ist es Wahabismus.
      Man tut ja auch nur so verbal, wer lebt denn danach ?

      Löschen
    5. @ Anonym 0959 hrs

      I could not agree more with you when you refer to extremists.

      But, for a decent discussion of the enlightened members of your society I expect a bit more than silence.

      Löschen
  7. Wenn man dem Schreiben entnehmen könnte worum es eigentlich geht.

    Das boxvogel bei ihr zum SPD Sprachrohr geadelt wurde hab ich ja noch mitbekommen.
    Natürlich können auch Suffis Salafisten sein, wo ist da das Problem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sufis und Salafisten??? Eher sind es die Ahmadiyya! Die haben so einiges gemeinsam^^

      Löschen
  8. Ja dieser ständig besoffene boxvogel den die Frau wahrnimmt.

    Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

    Wie der Poet schon wusste

    Euch ist bekannt was wir bedürfen, wir wollen starke Getränke schlürfen.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

    Na denn:

    Auf die Männer die wir lieben und die Penner die wir kriegen

    Genug getrunken, jetzt wird gesoffen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich glaub, ich trink noch Einen!"

      Ich hoffe, dein Zamzam ist echt ;-)

      https://koptisch.wordpress.com/2014/06/14/salafisten-shop-und-sein-zamzam-wasser-aus-mekka/

      Löschen
  9. Easter is Christian or just another adaptation by the Christian fellows to pacify the hordes of barbarians - like Xmas?

    At least we know today that baby jesus was born on 24 or 25 Dezember - me not sure - not that I bother at all. But we have a date. Not so much about his death. Easter changes every year. Big Al died according to the moon. That is really an accurate religion. Reminds me of the mountain God at Mt Kinabalu. Highly suspicious. Never mind the big jesus anyway left his grave - kissed goodbye to the stoned observers and made his way to heaven - even without a wing mule. What a son, god, holy spirit.

    Anyway, for all the specialists of Islam on your blog:

    Good Friday is a public holiday in Sabah and Sarawak - two of the Muslim federal states of Muslim Malaysia. We have arranged for easter baskets filled up with chocolate and egg searching in our garden for the children and their friends of all religions and those funny atheists.

    We are looking forward to Xmas and New Years Day. Both public holidays all over Malaysia. Remind me - how many Muslim, Bubdhist, Hindu holidays you do celebrate in the christian - jewish occident? I understand not one single day. Which explicit Jewish holidays do you have? Sorry I forgot - you folks are the Abendland. Quite dark from time to time.

    Happy Easter to all mankind - have fun cracking the eggs - and may the master of the universe and the parallel universes just shut up - at least for one weekend.

    We will be off for a long weekend enjoying the cheap beer and wine on Pulau Labuan.

    I might even find a 2nd wife - tax free - to satisfy the prejudices of some of your highly educated and well versed bloggers. My wife and I will be the undisputed stars in our families. Not one of her siblings or mine lives in a marriage with more than one wife. We are really a bunch of muslim loosers ie 10 muslim failures.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "
      I might even find a 2nd wife - tax free - to satisfy the prejudices of some of your highly educated and well versed bloggers."

      In our times here it not so erroneous, your wife may find a second man you have to live with.
      Why is never a wife talking about her men, ist always the men that talk about wifes.
      Are you somewhat macho too ?
      "„Wenn ihr aber befürchtet, den Waisen nicht gerecht zu sein, dann heiratet, was euch an Frauen beliebt, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber befürchtet, sie nicht gleich zu behandeln, dann nur eine oder was eure rechte Hand an Sklavinnen besitzt“ (Sure 4,3).

      Irgendwelche Sklaven zur Hand wenn man nur eine Frau hat, ist das da noch üblich :-)

      In derselben Sure heißt es außerdem: „Ihr werdet es nicht schaffen, die Frauen gleich zu behandeln, ihr mögt euch noch so sehr bemühen“ (Sure 4,129).

      Allah hat da auch mal lichte Momente.

      Das die Frauen 2 Männer nicht gleich behandeln könnten steht da aber nicht.

      Löschen
    2. " Remind me - how many Muslim, Bubdhist, Hindu holidays you do celebrate in the christian - jewish occident?"
      Those silly things of far away from here with some very strange persons, like Jesus.
      Nobody noticed him outside the bible.
      A real german relies on the real life
      example
      Januar = Hartung - Perchtenfest
      Das neue Jahr wird mit einem Umzug begrüßt. Dabei ziehen 12 hässliche (das alte Jahr) und 12 schöne (das neue Jahr) Perchten mit. Die christliche Ausgabe davon sind die drei Königsumzüge. Diese sind allerdings auch rein heidnisch, denn damit sind die drei Schöpfungsgötter Odin, Hönir und Loki gemeint.
      Mittwinteropferfest: Zu Ehren Thors - Mitte Januar; Thor kämpfte zu dieser Jahreszeit mit den Eis/Frostriesen (Eisheiligen).

      Januar = Hartung - Fröblot
      Dieses Fest ist hauptsächlich Frey, dem Licht und Fruchtbarkeitsgott gewidmet. Bei diesem Fest wird eine Puppe aus Stroh oder Heu auf einem Berg angezündet. Sie symbolisiert den Winter. Das Vieh wird mit Hasel und Birkenzweigen berührt, um fruchtbarer zu werden.
      Fastnacht: Vollmond nach dem 03.01. - hier wird das Ende des Eises gefeiert. Es war im Allgemeinen üblich, sich zu diesem Fest mit einer Tiermaske zu verkleiden.

      März = Lenzing - Sigrblot
      Dieses Fest wurde rund drei Tage gefeiert. Es ist gleich mit dem christlichen Ostern. Die Tage sind nun länger als die Nächte.
      Feier der Jugend: Göttin Iduna wurde gegen der 3. Märzwoche ein Fest veranstaltet.
      Frühlingsbeginn: Im März (Tag ungenau) findet die Verehrung der Fruchtbarkeitsgöttin Nerthus statt. Ihr zuliebe gab es auch einen Umzug (Karneval), der mit einem geschmückten Wagen, sowie einem Abbild Ihrer stattfand. Dieses Fest zu Ehren Nerthus sollte für eine ertragreiche Ernte im nächsten Jahr sorgen.
      Ostern: Zum 20.03. hin wurde Ostara, die Göttin der Fruchtbarkeit, mit verschiedenen Opferritualen verehrt. Als Fruchtbarkeitssymbole zu diesem Fest, galten insbesondere Eier und Kaninchen. Die Eier wurden oftmals bemalt und vergraben. Das Wiederauffinden dieser, durch nahestehende Personen, sollte für einen reichen Kindersegen im folgendem Jahr sorgen. Die Kaninchen wurde verbrannt oder verspeist. Im 19. Jahrhundert kam der Brauch zum heutigen Ostern wieder auf.

      Da haben sich die Eroberungschristen viel von angepasst.
      Noch ist hier christliches Besatzungsgebiet, wo wir jedes Jahr über 25 Milliarden Abgaben abdrücken müssen.

      Löschen
    3. "In derselben Sure heißt es außerdem: „Ihr werdet es nicht schaffen, die Frauen gleich zu behandeln, ihr mögt euch noch so sehr bemühen“ (Sure 4,129).

      Allah hat da auch mal lichte Momente.

      Das die Frauen 2 Männer nicht gleich behandeln könnten steht da aber nicht."

      Frauen haben eben größere Ansprüche, da ist es schwieriger, was braucht der Menn da schon ausser seinem Acker.
      Ich nehme an die islamische häusliche Käfighaltung der Frauen rührt daher, das sie die Ansprüche nicht anmelden und ausleben können.
      Deswegen stehen die auch ständig unter Aufsicht wenn sie das Haus verlassen.
      In den Schulen hier sieht man ja an den Leistungen, das die Mädchen mindestens eine Klasse besser sind und die kleinen Machos weit zurücklassen.
      So ganz nüchtern aus meinem Lehrer/innen Umfeld.
      Die Jungs sind da ziemlich mit ihrer eigenen Profilierung merkwürdiger Art beschäftigt.

      Löschen
    4. "celebrate in the christian - jewish occident? I understand not one single day. Which explicit Jewish holidays do you have? Sorry I forgot - you folks are the Abendland. Quite dark from time to time."

      What the hell in dark times is to fuck of these ancient parties.
      We don't wait for an religous date to have some fun.
      Which religion is doing what is absolutely of no interest.
      Is there a day for sailing, for riding,for motorbiking, for searching mushromms, should i wait until some
      mushrom searcher is spoken holy and becomes a special day to allow something.
      You tie yourself up waiting for some alien allowness to do something.
      That is what i call dark times.

      If i feel to bring some gift for my children i won't wait until christmas or birthday.

      Or course i know many people need the safety of a roster.

      Löschen
    5. Ok Cairn 1724 hrs,

      Thanks for your comment - you will than obviously agree that all religious public holidays in Germany will be abolished. C'mon say it out loud - do not ne shy - and do not give me any more bs. You missed the point mate.

      You have a great idea - which I support with all my hear and brain - let us follow the USA.

      The rest of your comment is rather irrelevant since it does not refer to my comennt.

      Löschen
    6. @ An8nym 0833 hrs,

      I laugh my socks off - you even start to discuss the most stupid comment about a tax free wife.

      No wonder Germans are famous world wide for not being able to take a joke.

      Than again even signing with an invented name would help the discussion.

      Löschen
    7. @ Anonym 1204 hrs

      Am I right to understand that a "real German" celbrates religious festivals - not from far away - but from far ago ?

      That is your definition of a real German? Please explain the term "heidnisch".

      Löschen
    8. @ Cairn 1724 hrs

      You see mate, I might be not religious. But I respect those who are - as long as they are not fundamentalists.

      Löschen
    9. "The rest of your comment is rather irrelevant since it does not refer to my comennt."

      Sure, but you are not the focus on earth who says what to talk about.
      Some other views an new topics must be allowed.
      I dont have the impression youre too is not always strict to one point.
      By the way what exactly was your point, jewish holiday ?
      Your mind only circles about religon ?
      Religion is a funny game for irrational people.
      57,20
      Wisset, daß das Leben in dieser Welt nur ein Spiel und ein Tand ist und ein Gepränge und Geprahle unter euch, und ein Wettrennen um Mehrung an Gut und Kindern.

      Thats your game , not mine. :-)

      Löschen
    10. @ Anonym 1216 hrs

      That male behaviour is not visible with European kids? For whatever I understand it is existing as well - maybe not to the same extent - but I can assure you my sons do not show it.

      Löschen
    11. "You see mate, I might be not religious. But I respect those who are - as long as they are not fundamentalists."

      What in quran is not fundamentalistic ?
      The book itself is a fundament of islam.
      Not fundamentalistc can only mean not to follow the book.
      That means not to be a muslim.
      (except those who were just born in islamic countries. There are also muslim atheists, just born somewhere)
      By the way there are hundreds of different muslim beliefs.
      Real muslims are the pure koranists.
      But islam is not koran.
      Anyway its a myth, proof something, specially a god.
      Allah is just taken for granted an axiom , no proof required.
      And earth is flat.

      Löschen
    12. @ Anonym 1056 hrs

      Following your logic all Christians, Buddhists, Hindu, Muslims, believers in the Mountain God are fundamentalists.

      Think again mate. I talked about respect for non fundamentalist believers. I know many - from all sides of the religious divide. Funnily enough, I get on well with them.

      Löschen
    13. CAIRN 0817 HRS,

      I am very well aware of the fact that my opinion is not the only one. Leave me alone with your verses wherever they come from. Me not interested.

      Btw: you just acknnowledged that the Bible is a fundamemtalist book as well - at least to the Christians. Than again you retract that opinion.

      Me happy that you acknowledge not to answer on my comments but using my comment to spread your own prejudices. Fine with me - next time I talk economy and you talk astrology.


      Again you say not following the Quran makes a Muslim not a pure believer in the Quran (or as you like to call them Koranists). How stupid are you?

      Mate, get your mind straight.

      Löschen
  10. Was motzt die Frau denn in der Öffentlichkeiet rum, wo sind die weiblichen Tugenden, seid keusch, schweigsam und gehorsam.
    Muslimas und Politik, ja verrohen die Sitten jetzt ganz, wo bleibt da der männliche Aufpasser.

    Das ist wohl so ein zänkisches Altweib mit Haaren auf den Zähnen.
    Da herrscht ja eine Gossensprache oder ist das jetzt islamideutsch, man kann nicht anders, Sprachkurs verpasst, auf der Strasse gelernt von den anderen.

    AntwortenLöschen
  11. "
    At least we know today that baby jesus was born on 24 or 25 Dezember - me not sure - not that I bother at all. But we have a date."
    Right, just a date.It is said.
    No one outside the bible noticed this event.
    Jesus has no traces in real history only in the religios microcosmos.

    Mohammed was born long time later, even there the date is rumors.

    So kam es das die islamische Schwangerschaft 4 Jahre dauern kann.

    "Die ursprüngliche Frage war es, wer Mohammeds Vater war. Gemäß der islamischen Überlieferung heißt sein angeblicher Vater “Abdullah bin Abdul-Mutaleb”. Die gleichen islamischen Quellen berichten dennoch, dass dieser “Abdullah bin Abdul-Mutaleb” vier Jahre vor der Geburt Mohammeds gestorben war!!! Weiterhin beharren die islamischen Historiker bis heute noch darauf, dass die Mutter Mohammeds, “Amena”, zur Zeit des Todes von Abdullah schwanger war.

    Wie konnte man es wissen, dass Mohammed erst vier Jahre nach dem Tod seines angeblichen Vaters geboren wurde? Das belegen dutzende von frühesten islamischen Überlieferungen so:

    Abdullah heiratete Amena. Am selben Tag heiratete auch sein Vater, Abdul-Mutaleb. (Fragen Sie mich bitte nicht, warum und wieso Vater und Sohn am gleichen Tag heirateten. Fragen Sie lieber die islamischen Quellen!!!)
    Kurz nach der Hochzeit wurden beide Frauen schwanger. Die erwarteten Kinder sind Mohammed und Hamza. Anschließend, zwei Monate nach der Hochzeit, stirbt Abdullah.
    Das Dilemma kommt aus den Berichten aller islamischen Überlieferungen, dass Hamza, der ja praktisch zum gleichen Zeitpunkt wie Mohammed erzeugt worden sein sollte, mindestens zwei (in den meisten Berichten gar vier) Jahre älter war als Mohammed.
    Demzufolge darf Mohammed durch Abdullah erzeugt sein nur unter der Voraussetzung, dass die Schwangerschaftsdauer mit Mohammed zwischen zwei und vier Jahren betrug.

    Diese Details wurden vielfach in allen islamischen Büchern berichtet, z.B.

    Al-Tabakat Alkubra, Ibn Saad
    Al-Sira Alhalabia

    Diese Liste ist noch lange, und ich betrachte sie, aus dem folgenden Grund, als überflüssig! Die Al-Azhar Moschee in Kairo, die höchste islamische Instanz und die älteste islamische Universität der Welt hat uns die Mühe erspart und den Tatbestand genauestens überprüft. Als Resultat wurde eine “Fatwa”, d.h. ein religiöses Urteil am 15. Oktober 2006 erlassen, nämlich, dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!

    Thats what i call strange.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Als Resultat wurde eine “Fatwa”, d.h. ein religiöses Urteil am 15. Oktober 2006 erlassen, nämlich, dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!"

      Mit fraulichen Angelegeheiten hatte Allah überhaupt so seine Mühe mit dem Timing seiner eigenen Schöpfung.

      "Die Bedeutung dieses Urteils liegt auf der Hand: Gemäß dem islamischen Recht (Scharia) soll eine Ehebrecherin mit dem Tode bestraft werden. Und schon bald wurde der Ägyptische Gerichtshof für Zivilklagen in rege Aufregung versetzt. Viele Zivilklagen wurden abgewiesen. Ein Fall von einem Mann, der wegen seiner Arbeit in einem Golfstaat seine Ehefrau während zwei Jahren in Ägypten zurückließ, konnte keine Anklage erheben, als die Ehefrau plötzlich im dritten Monat schwanger war!

      Dieses Urteil hat für alle Muslime und für alle islamischen Regime eine wegweisende Funktion. Immerhin widmeten der Koran und die Sunna einen beachtlichen Teil für die Urteile der Zivilfälle wie Vaterschaft, Ehebruchsstrafen (natürlich nur gegen Frauen), Erbrechte, usw."
      Fadels Argument, dass die Schwangerschaft keine 4 Jahre dauern könne, widerspricht prominenten Quellen des Islams. So z. B. liest man bei Ibn Qudama in seinem „Kitab al-'Adad“, Kap. 8. in Frage 6337:

      "Imam ash-Shafi'i und Imam Malik [die Gründer zweier Rechtsschulen des sunnitischen Islam] sagen, dass eine Schwangerschaft 4 Jahre dauern kann. Imam Ahmad Ibn Hanbal bestätigt jedoch, dass die Schwangerschaft nicht mehr als 2 Jahre dauern kann. Aischa, eine der Ehefrauen Muhammads, und Imam Abu Hanifa [der Gründer einer weiteren Rechtsschule des sunnitischen Islam] bestätigen, dass eine Schwangerschaft höchstens 2 Jahre dauern kann... Jedoch versichert 'Abad bin 'Awam, dass eine Schwangerschaft 5 Jahre dauern kann. Az-Zuhri sagte, eine Schwangerschaft kann 6 bis 7 Jahre dauern. Abu 'Ubaid bestätigte, es gäbe keine [allen] bekannte Dauer für eine Schwangerschaft"

      Viele Quellen des Islam berichten von Schwangerschaften die einige Jahre dauerten. Z. B. soll die Schwangerschaft mit Imam Malik bin Anas [dem Gründer der malikitischen Rechtsschule des Islam] 3 Jahre gedauert haben

      Zeitgenössische prominente muslimische Gelehrte versichern ebenfalls, dass die Schwangerschaft einige Jahre dauern kann. Z. B. Ali Jum'a, der offizielle Rechtsgutachter Ägyptens. Auch das ägyptische Rechtsgutachtergremium „Dar al-Ifta’ al-Misriya“ bestätigt, es gäbe in der [islamischen] Geschichte Schwangerschaften, die 4 Jahre oder mehr gedauert hätten. Umar bin al-Khattab, der zweite Kalif nach Muhammad, habe die Höchstdauer für eine Schwangerschaft auf 4 Jahre begrenzt. "

      Müssen irgendwelche Aliens sein die ersten Muslime.

      Auch mit der Schwangerschaft kannte Allah sich nicht so richtig aus, war anscheinend nie schwanger.

      Der Koran definiert die Frist der Schwangerschaft und das Stillen zusammen mit 30 Monaten:

      „Und ihn zu tragen und ihn zu entwöhnen erfordert dreißig Monate“ (Sure 46,15).

      In einem anderen Koranvers wird die Stillzeit auf zwei Jahre festgelegt: „Und die Mütter stillen ihre Kinder zwei volle Jahre. (Das gilt) für die, die das Stillen vollenden wollen“ (Sure 2,233).

      Der zweite Koranvers (2,233) benennt als Stillzeit zwei Jahre bzw. 24 Monate. Da der erste Koranvers (46,15) die Dauer der Schwangerschaft inklusive der Stillzeit auf 30 Monate beschränkt, bleibt für die Schwangerschaft nur 6 Monate.

      @shawn
      How is your experience, 6 Months pregnant ?

      Löschen
    2. "Als Resultat wurde eine “Fatwa”, d.h. ein religiöses Urteil am 15. Oktober 2006 erlassen, nämlich, dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!"

      Diese Muslimas müssen so eine Art Känguruhgen haben.
      Die können die eigene Reifung des Fötus lange unterbrechen, zB wenn sie ein Findelkind im Beutel aufnehmen bis es selbsttändig wird.
      War vielleicht ganz nützlich zu Nomadenuzeiten mit der Niederkunft zu warten bis mal wieder eine vernünftige Oase mit Arzt und Herberge in 1-2 Jahren in Sicht war.
      Hygienischer als Jesus im Stall mitten in Ochsen, Esel und sonstwas Scheisse und uringetränktem Stroh. Dazu noch Gaffer aus aller Herren Länder, Mohren aus dem Morgenland und so, Spanner.

      Löschen
    3. "ein religiöses Urteil am 15. Oktober 2006 erlassen, nämlich, dass die Dauer einer Schwangerschaft bis VIER Jahre (d.h. 48 Monate, statt 9, wie sonst bei den normal Sterblichen) betragen darf, basierend auf der Geburtsgeschichte Mohammeds!"
      Das wird ja immer abartiger mit dem Islam je mehr man vordringt, warum wird sowas nicht gepredigt ?

      Löschen
    4. Eine Sache dürfte selbst dem mit Blindheit beschlagenen auffallen:

      Wenn es so war bzw. wäre*, dann geht es hier doch um eine Prophetengeburt, oder? Und wenn man mal an Jesus denkt, so war doch auch seine Geburt etwas völlig ungewöhnliches? Wie kritisch müsste man dann erst mit Jesus' Geburt ins "Gericht" gehen?

      Es sind doch offensichtlich Geburtsformen, die normale Menschen überhaupt gar nicht betreffen, weshalb also die Aufregung?

      *Ich darf darauf hinweisen, dass viele Überlieferungen in der Sira als wenig authentisch gelten. Ob die mit der Schwangerschaft dazu gehört, weiß ich allerdings nicht.

      Löschen
    5. Natürlich sind Propheten auch Menschen, aber dass sie mit Wundern in Verbindung stehen, ist bei ihnen eigentlich nichts ungewöhnliches.

      Löschen
    6. "Es sind doch offensichtlich Geburtsformen, die normale Menschen überhaupt gar nicht betreffen, weshalb also die Aufregung?
      "
      Jesus war auch ein normaler Mensch. Leider gibts ihn nur in der Bibel, der Rest der Welt hat den garnicht bemerkt.
      Ob was authentisch ist oder nicht wie die berüchtigte Sunna, solange es geglaubt wird zählts.

      Natürlich sind alles Mythen, Regiöse sind aber nicht gerade korrekte Historiker, deshalb heisst es Glauben.

      Sind aber schöbe Beispiele wie man sich windet die ganzen Widersprüche irgendwie stimmig zu bekommen.
      6 Monate Schwangerschaft nach Koran, also das hätte selbst ein analphabetischer Wüstenlatscher merken müssen.
      Immer wieder für einen Gag gut der Koran.
      Man müsste mal überprüfen ob das in allen erhaltenen Koranen so steht, oder der dirham den es zu Mohas Zeiten noch garnicht gab, wie den Schekel.
      Da muss einer später rumgefeilt haben.

      Löschen
    7. " Und wenn man mal an Jesus denkt, so war doch auch seine Geburt etwas völlig ungewöhnliches? Wie kritisch müsste man dann erst mit Jesus' Geburt ins "Gericht" gehen?
      "
      Sii wird ungewöhnlich beschrieben, in einem Märchen , was meinst du was da alles geboren wird, sogar Geister.
      Sind Propheten keine Menschen ?
      Mohammed wurde erst mit 40 Prophet, vorher ist ihm das mit Allah nicht eingefallen.
      Ich denk m al einer der Vielgööter, der Allah hazt ihn als einfachen Menschen einfach für sich instrumentalisiert, die griechischen Götter haben das oft mit Menschen gemacht, sogar Kinder mit ihen bekommen. Thor und die Trolle hatten das auch drauf. Elfen konnten auch ganz schön durchtrieben sein.

      In Island werden sogar manchmal Strassen in einem Schlenker um Felsen gebaut, wenn da Trolle drinwohnen sollen den Berichten nach.

      Löschen
    8. "Natürlich sind Propheten auch Menschen, aber dass sie mit Wundern in Verbindung stehen, ist bei ihnen eigentlich nichts ungewöhnliches."

      Mohammed hat keine Wunder vollbracht.
      Eigentlich war er nicht mal Prophet, er sagte nichts vorraus.

      Löschen
    9. @ Cairn

      Any proof that baby J ever lived?

      Löschen
    10. @ cairn 1321 hrs

      You puzzle my mind - I did comment about 4 years pregnancy? Just explain why I should totally irrelevant and stupid question?

      Yup - I am 6th months pregnant - the trunk is already dangling around.

      Here my stupid question: It is reported that Noah reached an age of some 1,000 years.

      C'mom mate - either you refer to my comments or you are just a bullshiter spreading your own prejudices without any context. I have no other explanation. But maybe you have. I listen.

      Löschen
    11. @ Anonym 0504 hrs

      So did no other tree monkey - no wonders and no astrology.

      Löschen
    12. God works in mysterious ways. I learnt that one in school. But at that time the Jews killed Jesus as well.

      Löschen
    13. "Any proof that baby J ever lived?"

      Of course, i read the quran.
      Thats so authentic, no error possible.

      Ich bin da völlig von überzeugt das der Mond gespalten wurde.
      "“Die Stunde ist nahe gekommen, und der Mond hat sich gespalten. Doch wenn sie ein Zeichen sehen, wenden sie sich ab und sagen: (Dies ist) ein ewiges Zauberwerk. Und sie leugnen und und folgen ihren Gelüsten.” (Quran 54:1-3)

      Das Spalten des Mondes wurde von Augenzeugen bestätigt und von einer ungebrochene Kette glaubwürdiger Gelehrter überliefert, so dass es unmöglich falsch sein kann. (hadith mutawatir,‘Nadhm al-Mutanathira min al-Hadith al-Mutawatir,’ by al-Kattani p. 215.).

      What a wonderfull word of fairytales, better then Pippi Langstrumpf.
      A great kindergarden.

      Löschen
    14. " But at that time the Jews killed Jesus as well."
      Any eye widow ?
      That was narrated hundreds of years later.
      No on noticed form the romans, no court records and the romans noticed every shit.
      Jesu was working, bible, just 2-3 years, where was he before, never recorded.

      Löschen
  12. Diese Frau erwähnt da Hater, das war mir jetzt neu.
    Wikischlau
    "Über Hater gibt es verschiedene Theorien und Klischees, die ihnen häufig entgegen gehalten werden. In der Regel gehen andere Nutzer davon aus, dass es sich um Kinder handelt, die sich selbst aufspielen wollen, auch wenn es dafür keinerlei Beweise gibt. Sehr häufig wird Hatern nachgesagt, dass sie aus Neid auf das Können oder den Erfolg der attackierten Person handeln. Wenn Hater gegebenenfalls im Rudel auftreten, nehmen andere User oft an, dass es sich um nur eine Person mit mehreren Fake-Accounts handelt. Auch beliebt ist die Theorie, dass es sich bei einem Großteil der Hater um einen verkappten Fan handelt, der irgendetwas ausleben möchte. Hater werden auch immer wieder für geistig minderbemittelt oder für Einzelgänger gehalten.

    Alle diese Theorien sind auf fast jeden Hater anwendbar und enthalten nicht selten ein Fünkchen Wahrheit. Dieses darf man aber nicht überbewerten, denn letzten Endes sind es anonyme Individuen, über die man gar nichts Wirkliches weiß.

    Häufig werden auch Pooper als Hater bezeichnet. Dies trifft aber nicht zu. Pooper sind fast immer große Fans der gepoopten Filme, auch wenn es oft anders aussieht.

    Es gibt folgende Formen von Hatern:
    Flamer, auch bekannt als Disser
    Video-Faker: Diese hinterhältigeren Hater führen User z.B. mit Videos hinters Licht, die durch ihren Titel einen gewissen Inhalt erwarten lassen, der dann aber nicht kommt.

    Lügner: Setzen simpel Gerüchte in die Welt und versuchen ggf. gegen eine Aufklärung vorzugehen. Sind selten, weil es schwierig ist, ohne Deckmantel ein gutes Lügengerüst zu bauen.

    Hater-Hater: Hassen Hater und produzieren Konter-Videos und -Kommentare, spielen vielen Hatern damit direkt in die Hände, denn genau solche Gegenreaktionen sind das Ziel ihrer Attacken. Beispiele sind KillTheSpammer, AntiKaddiHasser, AntiSpamAG, Neutralkonservativ, Underroseful und MicrobRichert.

    Trolle: Jeder Hater ist im Grunde seines Herzens ein Troll. Als Troll bezeichnet man allgemein alle Benutzer, die Kommentare, Videos oder Spams mit dem einzigen Ziel erstellen, andere Nutzer zu verwirren oder zu verärgern und (meist negative) Reaktionen hervorzurufen. Erstaunlich viele Internetnutzer halten das für eine besonders feine Art des Humors.

    Der Blogger Sascha Lobo schrieb darüber: "Es handelt sich bei den meisten Trollereien um eine Fortsetzung des Klingelstreichs mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts."

    Hater-Hater-Hater: Hater-Hater-Hater sind Hater, die Hater nicht ausstehen können, allerdings mögen sie auch keine Hater-Hater und beleidigen sie. Sie selber bezeichnen sich als Anti-Spammer. Ein bekannter Hater-Hater-Hater ist AntiSpamManager, der auch der allererste Hater-Hater-Hater ist."

    Jetzt bin ich ganz verwirrt über Hater.

    AntwortenLöschen
  13. Ayilar Günaydin - wenn das mal nicht das Sheik Bärchen Macrinus ist.

    AntwortenLöschen
  14. Ja der bekannt stony und seine Sprüche

    - hüte deine tüte, denn high sein heißt frei sein.

    - kennst du sie, die kleinen runden? eine andere dimension für ein paar stunden. ein geiles gefühl, dass man nicht kennt, wenn man clean durch die gegend rennt.

    - have you a problem make a point, take it easy and smoke a joint.

    - we have joints, we have fun, we have haschisch 80g.

    - realität ist was für leute, die mit drogen nicht umgehen können.

    - am morgen einen joint und der tag ist dein freund. am mittag, einen trip und du bist wieder fit. am abend eine spritze und dein tag war spitze.

    - das gras steht hoch, man kann kaum blicken, das ist die rechte zeit zum kiffen.

    AntwortenLöschen
  15. Da wird ja schon ein erheblicher unausgeglichener Hormonüberschuss dargelegt.
    Nicht das man auf einen qcm nackte Haut total abfährt,
    Jetzt sinds schon smileys die den Schniedel in Wallung versetzen.
    "Abu Adam Sven Lau
    22. März um 00:35 ·

    Wir bitten vor Allem die weiblichen Geschwister, keinerlei (Emotions-) Emoticons oder "Gefällt mir" Herzen zu verwenden und im Allgemeinen keine "überschüssigen" Gefühle zum Ausdruck zu bringen, bzw. diese stark einzudämmen.
    Jazakum Allahu khairan.
    (Admin)
    Jens Danke Bruder Abu! Es wurde höchste Zeit das hier jemand einschreitet und diesem Treiben ein Ende setzt.

    Mit diesen "emoticons" wird vielfach eine viel zu große Nähe suggeriert, das schickt sich einfach nicht. Soetwas sollte für ihren Ehemann vorbehalten bleiben.
    3 · 22. März um 12:56

    Sarit Weil es Männer gibt, die darauf abfahren, beziehungsweise es als "Einladung" sehen, die Schwester an zu schreiben oder so.

    Das wäre jetzt die logischste Erklärung, die mir einfällt ..
    6 · 22. März um 05:20

    Umm Dann müsste einem ziemlich langweilig sein wenn er sich die Mühe macht nachzusehen wer denn ausgerechnet mit Herz geliked hat um sie dann quasi klarzumachen. Lol.
    6 · 22. März um 05:55

    Sarit Bin ganz deiner meinung !

    Aber glaube mir, es gibt die verücktesten "männer", wenn ich die so nennen darf ..
    22. März um 06:00

    Claus als Einladung zum sex...
    22. März um 08:50

    Jens Ihr mißversteht das. Es ist einfach eine unschlickliche offene Zurschaustellung von Gefühlen sichtbar für jederman. Eine reine Frau hat soetwas nicht nötig. Offene Werbung für sich selbst ist etwas das man Prostituierten überlassen sollte.
    22. März um 13:25
    Verheiratet Fatma
    Verheiratet Fatma Geschwister das ist aber fitna ob man es glaubt oder nicht... lieber ganz lassen um sich selber und Brüder zu schützen ... sheytan spielt überall gerne seine spielchen das dürfen wir nicht vergessen
    1 · 22. März um 15:44......"

    Da wirds aber langsam Zeit für Psychopharmaka und professionelle Hilfe.
    Normal ist das nicht, bekommt man da Viagra ins Frühstück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sven is right.
      ☺😊😀😁😂😃😆😇😈😐😑😕😠😬😡😢😴😮😤😥😦😧😨😩😰😟😱😲😳😵😶😎😭😌😖😔😪😏😓😫🙋🙌🙍😿😽😻😹😸😼😺🙏🙎🙇🙆🙅😾🙀🙉🙊💩👶👦👧👨👩👴💁👷👮👥👤👭👬👫👪💑👵👯👰👸🎅👼👱👲👳💃💆💇👃👂👀💪💀👿👾👽👺👹👻👄💋❤💙💚💛💜💓💔💕✋✌✊👌👎👍💟💞💝💘💗💖👊☝👆👇👈👉👋👏👐
      Said my wife from her cage.

      Löschen
    2. Shawn, please tell your wife that Sven is prevented and under control.

      http://img.welt.de/img/nrw/crop150048092/6819731978-ci3x2l-w540/Festnahme-Sven-Lau.jpg

      ��

      Löschen
  16. Schöner Quatsch,
    ein Gericht kann keine Kontoumwandlung
    anordnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.rechtspflegerforum.de/archive/index.php/t-57627.html?s=7fa3cfcffbe4944c49f9f60ed15884c4

      Löschen
  17. So wird da nie was mit der türkischen IS Bekämpfung, da ist gerade eine ganze Bande freigelassen worden,
    ua. According to a statement from the 13th District Court for Serious Crimes, Halis Bayancuk, Cemil Aslan, Enes Yelgün, Erdal Yaşar, Mehmet Karlı, and Syrian nationals Muhammed Mustafa Halli and As’ad Khalif Al-Khodr were released on Thursday."

    Einer Halis Bayancuk, der auf x YT vids für den IS trommelte und wohl der türkische Verbindungsmann zu IS ist.
    " Home Syria Turkish ISIS leader released by police SyriaTurkey Turkish ISIS leader released by police By Leith Fadel - 24/03/2016 5 On Thursday morning, the Turkish authorities released seven suspects that were arrested for alleged membership in the Turkish branch of the Islamic State of Iraq and Al-Sham (ISIS). With the final 7 suspects released, all of the 94 detainees accused of being ISIS members have been released by the Turkish authorities. According to a statement from the 13th District Court for Serious Crimes, Halis Bayancuk, Cemil Aslan, Enes Yelgün, Erdal Yaşar, Mehmet Karlı, and Syrian nationals Muhammed Mustafa Halli and As’ad Khalif Al-Khodr were released on Thursday. Bayancuk used the nom de guerre “Abu Hanzala” and was accused of being the mastermind behind ISIS’ Turkish enterprise. Among other things, Bayancuk is well-known for his speeches in support of ISIS, which were regularly uploaded on Youtube. In one of his speeches, Bayancuk comments on the infighting between the jihadist groups operating in northern Syria during the Winter 2013. He says “ISIS members are our Muslim brethren; if someone attacks ISIS, we consider it an attack against us”."

    Ein anderer ist mit einem Wagen voller Bomben aufgegriffen worden, er sit dan davongekommen, der Wagen wäre gemietet und die Bomben hätten da so rumgelegen.
    "One of the previously released suspects in the case, Gökhan Bulut, took part in the trial through the voice and video informatics system (SEGBİS). He said in his testimony that he had found the bombs for which he was arrested in a car he had rented, and denied that they belonged to him."

    Das sind ja belgische Verhältnisse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Türken brauchen den IS ja auch nicht zu "bekämpfen", die müssen ihn nur abziehen.

      Und das scheinen die tatsächlich auch zu machen- die "Elite"-Kommandos scheinen im Wesentlichen evakuiert zu sein- teilweise Neusprech: bei Luftangriffen getötet.

      Die, die da jetzt noch für den IS kämpfen werden im Wesentlichen Geiseln, Kinder und Leute sein, die für ihr unmittelbares Überleben auf den IS-Sold angewiesen sind, der keinesfalls sicher ausgezahlt wird.

      Der "Staat" als Begriff für ein untergehendes Terrorkalifat fällt dann auch weg. Wahrscheinlich folgt demnächst wieder eine Umbenennung.

      Löschen
    2. Ich weiß nicht ob es Dummheit, Ignoranz oder Lüge euresgleichen ist, aber ich habe die letzten Monate IMMER WIEDER von Luftangriffen der Türkei auf IS-Stellungen gelesen.

      Und wer stellt seit langen die Airbase für die Amerikaner bereit, wovon aus diese den IS und andere bombadieren? Die Türkei!

      Bei den Kurden könnte ich solche unwahren Tatsachenbehauptungen (Erdogan und IS sind angebliche Brüder) nachvollziehen, weil sie zu verschwörungstheorien neigen und zu sehr befangen sind. Bei Leuten im freien Europa, die eigentlich nicht auf Propaganda-Presse angewiesen sind, fehlt mir jedoch jedes Verständnis.

      Löschen
    3. Abgesehen davon zerstört der IS mit seinen Anschlägen in der Türkei (neben kurdischen gab es wohl auch IS-Anschläge dort) den wichtigsten wirtschaftlichen Sektor des Tourismus'. Nur Minderbemittelte fabulieren hier noch von einer Kooperation. Von den Gefechten des IS gegen die TÜrkei habe ich hier übrigens sogar mal ein Video verlinkt, worauf man sehen konnte, wie die Türkei ein Moschee bombardiert hat.

      Löschen
    4. "aber ich habe die letzten Monate IMMER WIEDER von Luftangriffen der Türkei auf IS-Stellungen gelesen. "

      Wo, warum belegst du das nicht gleich.
      Behaupten kann jeder, mag wenige aus Versehen gegeben haben, die auch öfter mal in der Zeitung standen, PKK sind hunderte Angriffe belegt.
      In Aleppo gibts ab und zu mal Artilleriebeschuss von türkischer Seite über die Grenze hinweg.
      Wenn dann zurückgeschossen wird auf türkisches Gebiet machen die dann Mordstheater.

      Löschen
    5. "Abgesehen davon zerstört der IS mit seinen Anschlägen in der Türkei (neben kurdischen gab es wohl auch IS-Anschläge dort) den wichtigsten wirtschaftlichen Sektor des Tourismus'."
      Das können die Türken viel besser selbst, seit dem Abschuss einer russischen Maschine kommen keine Russen mehr. Erdogans PKK Krieg und sonstiges Verhalten gegen die Demokratie schrecken auch viele ab. DIe Zahlen sprechen fü sich.

      Das Moscheen oder Hospitäler, Kirchen bombardiert werden ist doch klar, schon in Gaza wurden da mit Vorliebe Waffenlager und Kommandozentren eingerichtet.
      Wie gerade in Raqqa ein Hospital und eine christliche Kirche (Kommandostäbe, Unterkünfte) zerlegt wurden.
      Auch ein Lagerhaus mitten in der Stadt was als Raketenlager diente.
      DIe Halsabschneider halten sich ja nicht an internationale Regeln, nachher kann man dann prächtig jammern.

      Da sowas propagandamäßig immer gut kommt wird auch mal übertrieben. Die Russen sollen da in 5 Orten die Hospitäler zerlegt haben.
      3 Orte hatten überhaupt keine.

      Löschen
    6. 25. März 2016 um 02:37

      ja, lüg es Dir halt schön.

      Aber interessant auch, dass "die Kurden" kein Teil mehr Türkei sind.
      Mit der Anerkennung einer ethnischen Minderheit bist Du doch schon kurz vor Akzeptanz eines Kurden-Staates.

      Wäre schön, wenn auch andere Landesteile sich vom IS-Unterstützer Erdogan in Ankara distanzieren können.

      Löschen
    7. "Und wer stellt seit langen die Airbase für die Amerikaner bereit, wovon aus diese den IS und andere bombadieren? Die Türkei!
      "
      Nachdem sie sich jahrelang mit Händen und Füßen dagegen gewehrt hat.
      Warum die anderen Militärflughäfen nicht ?
      DIe US bauen gerade in Ostsyrien , Kurdengebiet,einen ganz neuen Flughafen, weil die Türken unzuverlässige Partner sind.
      Das Erdogans AKP Meute da zunehmend durchdreht ist ja wohl nicht zu übersehen.

      Löschen
    8. "Aber interessant auch, dass "die Kurden" kein Teil mehr Türkei sind.
      Mit der Anerkennung einer ethnischen Minderheit bist Du doch schon kurz vor Akzeptanz eines Kurden-Staates."

      Wie mit der Akzepzanz der
      "Republik freies Wendtland".

      Löschen
  18. Ja, geh für ein paar Tage schön dein Mutter fixxxn, du ehrloses Schwein. Und wenn du sie dafür exhumieren musst. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist Du es, Cy? Verzeih mir die paar XXX, soll ja nicht jeder gleich die Gosse riechen.

      Löschen
    2. "du ehrloses Schwein"
      Gibts Schweine mit Ehre, selber eins oder Spezialzüchtung.

      Dachte immer Affen und Schweine sind umgewandelte Muslime, steht doch irgendwo im Koran.
      Wie geht da genetisch, dann stammt man ja doch vom Affen/Schwein ab.
      Zählen Stiefmütter eigentlich auch, die ist sogar jünger als ich, weiss aber nicht ob ich an Papa vorbeikomme.

      Löschen
    3. @24. März 2016 um 14:45

      Wie ich sehe, so hast du schon wieder vergessen deine Psychopharmaka einzunehmen! Jetzt reiß dich endlich mal am Riemen, sonst müssen wir dich wieder für längere Zeit unter unsere fixierte Beobachtung stellen.

      Sorry @Georg, aber manchmal verselbständigt sich einer unserer Patienten für kurze Zeit, bis wir ihn wieder eingefangen haben.

      Löschen
    4. Also wirklich du von und zu Anonym 24. März 2016 um 14:45 Uhr, du musst doch nicht gleich so ausfallend werden. Denn was können andere Leute dafür, dass dich deine Motorsäge während deiner unprofessionellen Gartenarbeit kastriert hat?

      Löschen
    5. "Ja, geh für ein paar Tage schön dein Mutter fixxxn, du ehrloses Schwein. Und wenn du sie dafür exhumieren musst. :-)"

      Du bist bestimmt so ein ganz besonders durchgeknalltes Unikat, was es alleine nicht mehr über die Straße schafft und ganz laut nach seiner Mami schreit, wenn's draußen dunkel wird.

      Willst nen Lolli zur Beruhigung, oder soll dir jemand das Nachtlicht anmachen?

      Wenn's du willst, dann kann ich auch vorbeikommen um dir das Licht auszuknipsen!

      Löschen
    6. "Willst nen Lolli zur Beruhigung, oder soll dir jemand das Nachtlicht anmachen?"

      Mi mi mi

      Löschen
    7. ""Ja, geh für ein paar Tage schön dein Mutter fixxxn, du ehrloses Schwein. Und wenn du sie dafür exhumieren musst. :-)" "

      Das ist nur eine Übetragung der muslimischen verbreiteten Inzucht auf andere.
      Schon in der Schöpfung, da gabs Adam und Eva, die bekamen Kinder.
      Soweit gut, wo kam dann der Rest der Menschheit her ?
      Da musste Mama Eva und später die Töchter mächtig ran.

      Löschen
    8. Anonym 1445 hrs

      Hihihi and yipee - sex with my boney mother. That is really good stuff.

      Idiot.

      Löschen
    9. "Hihihi and yipee - sex with my boney mother. That is really good stuff.

      Idiot."
      Not my fault, you came to late.
      What do you think how mankind came into existence.
      By nature ?
      No, not as a muslim.
      That sex with deceased is allowed, you should know.

      Hadith,narrated by Ibn Abbas:
      “I (Muhammad) put on her my shirt that she may wear the clothes of heaven, and I SLEPT with her in her coffin (grave) that I may lessen the pressure of the grave. She was the best of Allah’s creatures to me after Abu Talib”

      With animals it is also recorded
      "„Ibn Sharib erzählt, Ib Abdul Talib habe gesagt: „Immer wenn seine Frauen sich in ihrer monatliche Reinigung (d.h. Menstruation) befanden, sah ich den Gesandten Allahs des öfteren in der Nähe seiner Kamelherde. Dort pflegte er liebevollen Umgang mit den weiblichen Tieren, wandte sich aber mitunter auch den Jungtieren beiderlei Geschlechts zu“ (Sahih Al-Buchari Bd. 2, Nr. 357).


      „Abu Halladj berichtete: Ich sah den Gesandten Allahs des öfteren nach Einbruch der Dunkelheit bei seiner Viehherde weilen. Dort stand er eines Tages mit hochgezogener Djelabba auf einer Fußbank hinter seiner Lieblings-Kamelstute mit den sechzehn Zitzen, und beiden lag ein beseligtes Lächeln auf dem Gesicht, so als hätten sie das Antlitz Allah erblickt“ (Sahih Al-Buchari, Bd. 1, Nr. 213).

      Are these hadits ok ?
      Islam is really funny.

      Löschen
    10. @ Anonym 0950 hrs

      I have to admit - I was not honest - may Allah forgive me. My mother was burnt. So I can only have sex with her ashes in a urn. I will work on finding the necessary sources and let you know.
      Than again my mom was a Christian. What to do now. You got a verse, some hadith for me?

      By the way - I can even have sex on the back of a camel. Confirmed last year by the Perak Mufti. Not sure whether in public and only with one woman. I will ask him.

      How we Muslims are blessed - sex, sex, sex.... a boner all day long - always ready and uncontrollable. No wonder many white woman like to travel alone to exotic countries. Our muslim women full of relish and readiness. No headache, no mother in law, no backpain. I have to admit - once I unwrap them they look really better than the average white woman (they have as well this brute animalistic attraction and smell) - and for those who like BBW (just to confirm that I watch pornos all day long) come to obese Malaysia.

      Islam is funny - but guys and girls like you give me more fun. Mentioning that I am a Muslim makes you run wild. So wild that you cannot even understand the meaning of a comment. It just does not fit your rather limited world view.

      But I am a kind human being - You just do not understand English - my kids learnt it since birth. Maybe you just read again my comment and its reference ie comment to comment at 1445 hrs and the start of my comment ie "hihihi" and the end is "Idiot". Even my small baby boy would understand what I am referring too. But you are probably an adult and the grey matter could be no longer ready for new recordings.

      To answer your question. I believe mankind came to existence by evolution. Even the Pope believes it - with a rather stupid subclause about a man in the sky. I understand evolution is natural - but I might be wrong.

      Even worse. I understand the Quran better than you and some other funny amateur stand up comedians. I do not take it serious or to be literally true to satisfy my antipathy. Or do you want to start a war of words on Quran and Bible verses? I would have a few starting with "Sippenhaft aller Frauen" or what was the story about giving birth under pain in the future ordered by the man with a long white beard.

      Finally, either Abu Halladji is liar or you misread something: As far as I understand a female camel has only 4 teats. But let us say that Abu was right. Another undeniable proof for evolution - although it normally does not happen so fast. But Allah knows / does better.

      Hahaha.

      Löschen
    11. "Mi mi mi" ...Blub!

      Löschen
    12. Wat die alle mit Sex mit Muddi haben...

      Löschen
    13. "
      Even worse. I understand the Quran better than you and some other funny amateur stand up comedians. I do not take it serious or to be literally true to satisfy my antipathy. Or do you want to start a war of words on Quran and Bible verses? "

      Why not always funny.
      "I understand the Quran better than you and some other funny amateur"

      I think there are only amateurs, this Al Akzar university has 1 millon students that only study the koran and come along since centuries. Sunna is totally wrecked.
      But i see, to show that everything is already written in the koran if you have the right interpretation, the "urknall" , the landing on the moon,mars expedition, submarines, word wars,penicillin and so on.
      And hard to show why the stoning of people, the headscarf, homosexuality, the pure democracy is practisced that was never written in Quran.
      And why all the others are wrong believers except me.
      (Some people let burnt relatives work in the old egg timers, like the sand, if they didn't like them, also a kind of paradise)

      Löschen
    14. " But Allah knows / does better."
      Da steht immer nie dabei besser als was oder wer.
      Nachdem was in seinem Buch steht weiss er garnix, wird nur behauptet das er was wüsste.
      Nicht mal Brot backen könnte man nach dem Buch oder sonst was , was einen am Leben erhält, beten bestimmt nicht.
      Das dauernde Krieg führen birngt auch Etlich um.
      Wer das für sinnvoll hält.
      Da hat der Islam inzwischen glatte
      1 600 000 000 Leute gezüchtet, 1600 Jahre lang um die Handvoll Juden wegzuhauen und die sind immer noch da.

      Wenn das kein Versagen Allahs und des Islam ist weiss ich auch nicht.

      Löschen
    15. @ ANONYM 1228 HRS

      Thanks a lot for your rather intelligent
      comment. Anything of any value to add to the discussion?!?!

      By the way: In English we spell "mi" - "me". Back to primary school, matie.

      Ooopppssss - I forgot - you giiiiies do not learn English in primary school. Not like my muslim kids !!!

      Löschen
    16. "Ooopppssss - I forgot - you giiiiies do not learn English in primary school. Not like my muslim kids !!!" Mimimi- Blub!

      Löschen
  19. Möge Allah dich und deinesgleichen rechtleiten, oder vernichten.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Möge Allah dich und deinesgleichen rechtleiten, oder vernichten.

      Dem ist nichts hinzuzufügen."

      Doch, hat sich als das Gleiche herausgestellt.
      Sein Leben in stumpfsinnigen Ritualen freudlos zu verbringen ist das gleiche.

      Löschen
    2. "Möge Allah dich und deinesgleichen rechtleiten, oder vernichten."

      Das ist hochgradige Fitna! Ein wahrer Muslim, darf niemandem wünschen, dass er von Gott vernichtet wird ;-)

      Löschen
  20. Pierre Vogel fühlt sich bemüssigt mal was zur Mehrehe zu sagen.
    Das die Brüder mal überlegen sollten ob sie überhaupt wen unterhalten könnten.
    Wohl wahr bei dem Gefolge.
    Allerdings blendet er völlig aus, das sich ja sich ja 2-3-4- Brüder gemeinsam um eine Frau bemühen könnten, die sie dann auch unterhalten können.

    Die Muslimas scheinens da ja nicht so genau zu nehmen wie das abläuft mit der Mehrehe.
    Hauptsache Allah ist zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 1634 hrs

      You obviously do not know my wife.

      Löschen
    2. "@ Anonym 1634 hrs

      You obviously do not know my wife."

      Maybe i do, is she just in Palmyra, fighting with the desert hawks in hand to hand combat ?
      Here is a picture
      http://syria.liveuamap.com/en/2016/24-march-syrian-female-soldier-of-desert-hawks-alongside

      Löschen
    3. "
      You obviously do not know my wife."

      Oh you tried, otherways you talk of something you do not know if its good or not.
      Most of men and woman cheat on their partners.
      Always home cooking is boring. :-)

      Löschen
  21. Diese Schnabeltier hätte ja Allahs Tiertheorien komplett auf den Kopf gestellt, er war eben ein Unwissender des 7 Jh., mehr als eine Karriere als früherer Götze der schon lange in der Kaaba weilte hat er ja auch nicht vorzuweisen.
    Reichte aber noch um einen analphabetischen Kameltreiber zu becircen.
    Hätte der nicht die Klappe halten können, der alte Götze, statt sich selbst zu befördern, hat einfach sein Götzenkumpels ausgebotet, wie sein Zögling Mohammed später seine Widersacher.
    Ziemlich krasse Type der alte Götze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 1738 hrs

      C'mom - the Quran is just a cheap copy of the other cheap book of the guy who made the heaven and earth, mankind, animals, plants, rivers, lakes, seas, ...

      In their impotency they forgot to mention the main fact. "It is round".

      Btw: does the bible really mention kangaroos and koalas?

      Löschen
    2. "Diese Schnabeltier hätte ja Allahs Tiertheorien komplett auf den Kopf gestellt,"

      Das geilste ist noch der Hase-menstruierendes Insekt XD

      Löschen
  22. Nagie dreht da auch manchmal ab.
    "Das ist "meine" Land !
    https://www.youtube.com/watch?v=yBfE0RJuaoY"

    Da ist so eine Russin die das hier als ihr Land bezeichnt , weil sie sich hier wohlfühlt und ihm sagt, das sie in Dubai zB nicht so frei leben könnte , auch mal oben ohne am Strand.

    Nagie " Soll ich ihnen mal Bilder zeigen , wieviele russische Frauen da oben ohne in den Strassen rumlaufen"
    Also ich war 4mal in Geschäftsangelegenheiten da, da läuft nicht oben ohne rum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der Nagie sieht sich also Bilder mit halbnackten Frauen an. Wenn ihn das als praktizierenden Salafist nicht in die Hölle bringt, was dann?

      Löschen
    2. Anonym 1805 hrs,

      I agree with you about Dubai. Actually, I never saw a woman running around naked in the streets of any city. Of course Abou knows better and he watches the pictures only for quranic reasons.

      I think Anonym 0549 hrs expresses what Acid Abou actually means.

      NAKED, ie everything not fully covered to protect Abou from his brute instincts to immediately
      jump on the girl because she invited him to do so.

      Abou is a mega sexual animalmjumping on everything that only shows one hair. I understand him - the moment I see a hair I really get aroused. Male instincts. I met my Chinese female neighbour today. In shorts and a tight t-shirt. I raped her - her mistake. She should dress up - we are a Muslim country. Hold on - why are the statistically more rape cases in the Muslim community than in any other? Me confused again.

      Allah warns us and tells the women how to behave and dress. Ok not in the Quran before all these women on George's blog start arguing with me - but his earthlings know the truth anyway.

      Löschen
    3. Topless in Dubai? Jetzt wissen wir wo die Erdbeben wirklich entstehen *gg*

      Löschen
  23. Mal so beim sichten der Bagie videos , wieviele Jahre Knast stehen da eigentlich.
    ""Böse Mädchen kommen nicht ins Paradies"
    https://www.youtube.com/watch?v=dRWtX_NnByM
    gegen Ende, kommt einer an den Stand "hallo Bruder wie gehts dir"," gut, war gerade 3 Monate im Knast",
    "Dann bist du hier unter Freunden, war auch 3 Jahre im Knast".

    Was für ein Haufen.

    AntwortenLöschen
  24. Was es so an Überzeugungen gibt
    "Said Libanon Der IS gehört zum Assad. Erst schickt man sie los um die Gegner von Assad zu vernichten, dann stützt man die PKK und ihre Anhänger als Vorwand den IS zu bekämpfen und jetzt zum Schluss tut man so als würde man den IS bekämpfen aber in warheit lässt der IS die Gebiete wieder dem Assad Regime als hätte er den IS bekämpft und besiegt.. Alles nur Show und Lüge." (DTN)

    Warum nicht,jeder hat so seine Welt. Jedenfalls hat der IS die Nursa +Co erheblich geschwächt und jede Menge Land abgejagt. Warum hätten die Syrer ihn dabei stören sollen.
    Wenn sich die Islamistenbanden gegenseitig an die Kehlen gehen,freuts die Welt.
    Spart Munition , das Geld kann man besser verwenden.

    Das scheint so das friedliche Zusammenleben im Islam zu sein, das muss falsch übersetzt worden sein mit dem "friedlich".
    Und da haben die Juden friedlich gelebt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Streit zwischen dem IS und der FSA ist folgender: Ersterer will die Scharia und zweitere will Demokratie und Lazismus.

      Ein Streitpunkt zwischen dem IS und der al-Nusra lautet ähnlich:

      Erster will eine gänzliche Scharia und al-Nusra will die Körperstrafen noch nicht einführen.

      Im al-Nusra-Gebiet geht es eigentlich ziemlich "liberal" zu. Dort sieht man Leute rauchen und unzufriedene Bürger demonstrieren sogar gegen die Herrschaft der al-Nusra, welche sie als ungerecht empfinden. Da sie auf Körperstrafen verzichten, müssen Raucher - denke ich - nichts befürchten.

      Während vom nicht so liberalen (kleiner Scherz) IS immer wieder Bilder und Videos veröffentlicht werden, auf denen man sieht, wie sie riesige Mengen an Zigaretten und Drogen verbrennen.

      Jetzt, wo dieses Friedensabkommen im Gange ist, bekriegen sich die FSA und die SAA eigentlich nicht mehr. Beide können sich nun voll auf den Kampf gegen den IS konzentrieren.

      Die FSA hatte mal ein Ziel und dieses war den ungerechten Diktator zu stürzen, ob sie dies noch immer hat, ist mehr als nur fraglich.

      Löschen
    2. "Der Streit zwischen dem IS und der FSA ist folgender: Ersterer will die Scharia und zweitere will Demokratie und Lazismus."
      Das war vielleicht mal die FSA ist nur noch ein rudimentärer Haufen der sich mit den anderen längst zusammengeschlossenhat um überhaupt zu überleben.
      Wie kommst due auf die Idee das die Nurs Schariagerichte keine Körperstrafen verhängen ?
      Natürlich bekriegen die sich noch, nur ist gerade Waffenstillstand, der zumindest weitgehend eingehalten wird.
      Da die FSA Restverbände Seite an Seite mit der Nursra,Al Fateh, Al Sham.. mitmischen ist es oft ziemlich belanglos wenn de FSA die Füße stillhält aber 2m weiter die Kollegen rumballern.
      Anfangs haben die Nusra genauso die Köpfe von gefangenen syrischen Soldaten rollen lassen, bis sie von ihren Auftraggebern wegen des Image zurückgepfiffen worden sind.

      Das da mal ein paar rauchen ist ja nun wirklich kein Zeichen für mangelnde Scharia.

      Löschen
    3. "Erster will eine gänzliche Scharia und al-Nusra will die Körperstrafen noch nicht einführen. "

      Al Nusra tötet sofort alle Nicht-Sunniten, die nicht wie Al Kaida denken.

      Löschen
    4. "
      Erster will eine gänzliche Scharia und al-Nusra will die Körperstrafen noch nicht einführen.

      Im al-Nusra-Gebiet geht es eigentlich ziemlich "liberal" zu. Dort sieht man Leute rauchen und unzufriedene Bürger demonstrieren sogar gegen die Herrschaft der al-Nusra, welche sie als ungerecht empfinden. Da sie auf Körperstrafen verzichten, müssen Raucher - denke ich - nichts befürchten."

      Was bist du den für ein kleiner Weichspüler und Heuchler, willst du deine Kumpels schönreden. Nur mal eine Sache
      "Am 11. Oktober 2013 veröffentlichte Human Rights Watch einen Bericht, nachdem die Nusra-Front zusammen mit mindestens 19 anderen bewaffneten Oppositionsgruppen vom 4. bis 18. August in ländlichen Gegenden des Gouvernement Latakia an organisierten Massakern beteiligt war, bei denen mindestens 190 Zivilisten getötet und über 200 als Geiseln genommen wurden; mindestens 67 seien in der Operation bei regierungstreuen Alawiten-Dörfern hingerichtet oder rechtswidrig getötet worden. Die fünf Gruppen, die diese Operation hauptsächlich finanziert, organisiert und ausgeführt hätten, seien Ahrar al-Sham, ISIS, Dschabhat al-Nusra, Jaish al-Muhajireen wal-Ansar und Suquor al-Izz. ISIS und Jaish al-Muhajireen wal-Ansar hätten noch Gewalt über die Geiseln, zu denen größtenteils Frauen und Kinder gehören."

      Keine Körperstrafen, wasist mit der Grundfinanzierung durch Entführung und Lösegeld, Erpressung, Schutzgelder, Enteignungen.... ?

      Was für Infoquellen hast du, das Moscheeblättchen ?

      Löschen
    5. "Die FSA hatte mal ein Ziel und dieses war den ungerechten Diktator zu stürzen, ob sie dies noch immer hat, ist mehr als nur fraglich."
      Vin Anfang an war das Ziel alles nicht sunnitische aus dem Land zu jagen, zu töten oder zu unterwerfen, das hat sich nicht geändert, mit oder ohne Assad.

      Löschen
    6. "unzufriedene Bürger demonstrieren sogar gegen die Herrschaft der al-Nusra, welche sie als ungerecht empfinden. Da sie auf Körperstrafen verzichten, müssen Raucher - denke ich - nichts befürchten."
      Haben si in einigen Staädte im Süden, bei dDarya auch getan, etwas später waren Bürgermeister und etliche Andere verschwunden weil sie mit den Syrern einen WIederaufbauplan ausgehandelt hatte und auf die syrische Seite wollten.

      Löschen
    7. "Anonym25. März 2016 um 05:17

      "unzufriedene Bürger demonstrieren sogar gegen die Herrschaft der al-Nusra, welche sie als ungerecht empfinden. Da sie auf Körperstrafen verzichten, müssen Raucher - denke ich - nichts befürchten.""

      Keiner auf der Wlet ist an irgendwas schuld.
      Ist doch klar wer der Verursacher allen Übels ist, gerade das sich Muslime über irgendwas in der Welt beschweren ist doch schon widersinnig und zeugt von mangelnder Korankenntnis. Muss man alles nicht ernst nehmen.
      Es gibt nur einen Schuldigen.

      Sure 57 (das Eisen)

      22. Es geschieht kein Unheil auf Erden oder an euch, das nicht in einem Buch wäre, bevor Wir es ins Dasein rufen - fürwahr, das ist Allah ein leichtes.

      Also ?

      Löschen
    8. "Im al-Nusra-Gebiet geht es eigentlich ziemlich "liberal" zu. Dort sieht man Leute rauchen und unzufriedene Bürger demonstrieren sogar gegen die Herrschaft der al-Nusra, welche sie als ungerecht empfinden."

      Nur in Idlib, da stehen sie aber auch unter dem Schutz der Army of Conquest, der Jaysh al Fateh die dort die Al Nusra, den Al Quaida Ableger, wegghaben will.

      Löschen
  25. Was hier so an Einfluss gewinnt
    " Hamburg. Auf dem Turm der ehemaligen Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn glänzt seit diesem Sommer der arabische Schriftzug "Allah" in der Sonne. Im Kirchenschiff leuchten die bunten Glasfenstersteine. Doch der Umbau zur Moschee wird immer wieder verzögert.

    Die Sanierung und der Umbau erwiesen sich als erheblich teurer als gedacht. Daniel Abdin, Vorsitzende des Islamischen Zentrums Al-Nour, hatte mit einer Million Euro gerechnet, jetzt kostet die Sanierung voraussichtlich 2,5 Millionen. Ein Großteil dieser Summe - rund 40 Prozent - kommt aus Kuwait. "Wir haben uns an den kuwaitischen Staat gewandt", sagt der 52-Jährige, der auch Vorsitzender der Schura, des Rates der islamischen Gemeinden in Hamburg, ist."
    http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article205592507/Kuwait-finanziert-Moschee-Umbau-in-Horn.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht hier um Gebetsmöglichkeiten und du sprichst von "Einfluss"?

      Wie wurde dieses Gebäude eigentlich eine ehemalige Kirche? Weil immer weniger Christen solche Einrichtungen besuchen, womit sie überflüssig werden.

      Löschen
    2. "Es geht hier um Gebetsmöglichkeiten und du sprichst von "Einfluss"?
      "
      Da waren die Finaziers gemeint, die natürlich EInfluss auf den Betrieb nehmen, die Saudis pumpen jährlich 4 Mrd nach Europa für wahabitische Förderung.
      In Österreich war ein Modsaufschrei als ein Gesetz verabschiedet wurde was ausländische Finanzierung von Moscheebauten etc. verbietet.
      Wer weiss was der IS hier sponsort.
      Gebetsmöglichkeiten gibts überall, dazu braucht man keine Moschee.

      Wenigstens ist der Staat nicht wieder eingesprungen, wie beim Dömchen in St. Blasien. Hat das DIng von der Kirche gekauft, für 18 Mio. renoviert und die Kirche kann ihn jetzt weiter benutzen, während der Staat für den Unterhalt aufkommt.

      Löschen
    3. "Wie wurde dieses Gebäude eigentlich eine ehemalige Kirche? Weil immer weniger Christen solche Einrichtungen besuchen, womit sie überflüssig werden."

      Und wie konnte es soweit kommen dass es Moscheen gibt, in denen der radikale Islam gelehrt wird? Weil sie durch radikale Islamisten beeinflusst werden!

      Löschen
    4. Klar, wird eine Moschee teuer, wenn man sich mit wenig nicht mehr zufrieden gibt. Soviel zum Thema, du sollst dir keine Reichtümer auf Erden machen. Hauptsache, man hat nix zu Essen, geilt sich aber an eine teuere Moschee auf. Ist ja für Gott...

      Löschen
  26. https://insider.pro/de/article/71627/?utm_content=71627&utm_medium=cpc&utm_source=facebook&utm_campaign=boost_de

    AntwortenLöschen
  27. Samir E. festgenommen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bruessel-anschlaege-festnahmen-in-duesseldorf-und-bei-giessen-a-1084127.html

    AntwortenLöschen
  28. Da rührt sich doch mal was.
    "Bei dem am Donnerstagnachmittag von einem Spezialeinsatzkommando in Düsseldorf-Bilk Festgenommenen handelt es sich dem Bericht zufolge um Samir E., der dort der salafistischen Szene zugeordnet werde. Er sei ebenso wie der Brüsseler U-Bahn-Attentäter Khalid El Bakraoui im Sommer 2015 von türkischen Behörden im Grenzgebiet zu Syrien unter dem Verdacht aufgegriffen worden, für Islamisten dort kämpfen zu wollen. Beide seien nach Amsterdam abgeschoben worden, von wo sie in die Türkei aufgebrochen waren.

    Bereits am Mittwochabend wurde zudem im Raum Gießen ein Mann aufgegriffen, der zwei verdächtige SMS vom Tag der Brüsseler Anschläge auf seinem Telefon gehabt haben soll. Eine davon enthalte den Namen von Khalid El Bakraoui. Eine weitere Nachricht bestehe nur aus dem französischen Wort "fin" (deutsch: Ende) und sei gesendet worden drei Minuten bevor sich Bakraoui in die Luft sprengte.

    Nach ARD-Informationen fiel der 28-jährige Marokkaner bei einer Routinekontrolle auf dem Bahnhof in Gießen einer Streife der Bundespolizei auf. Eine Ausweiskontrolle habe ergeben, dass für den Mann eine Einreisesperre in den Schengen-Raum gelte – und dass er in Italien und Deutschland straffällig geworden war."welt

    AntwortenLöschen
  29. So als Helfer lebt man auch schonmal gefährlich.
    "Der in Celle erschlagene Lehrer soll von einem afghanischen Flüchtling getötet worden sein. Der 58-Jährige war bereits vergangenen Donnerstag festgenommen worden und hatte die Tat gestanden.

    Der mutmaßliche Täter und der Lehrer iranischer Herkunft hätten sich in einer Flüchtlingsunterkunft in Celle kennengelernt, schrieb die "Hannoversche Allgemeine Zeitung". Dort war der Lehrer als Helfer und Dolmetscher im Einsatz."welt

    War wohl eine Beziehungstat.

    AntwortenLöschen
  30. Wegen Griechenland hat man meist etwas den anderen Fokus verloren.
    Da ist wohl mal durchgezählt worden in Libyen.

    "French Defence Minister Jean-Yves Le Drian said Thursday that some 800,000 migrants are in Libya hoping to cross to Europe. Le Drian said in an interview with Europe 1 radio that “hundreds of thousands” of migrants were in Libya, having fled conflict and poverty in the Middle East and elsewhere, adding that the figure of 800,000 was “about right”."

    Wenn es hier schon soviele Probleme gibt, schonmal die Schlägereien bei der Essensausgabe, wie machten das die Libyer.

    AntwortenLöschen
  31. "Es geht hier um Gebetsmöglichkeiten und du sprichst von "Einfluss"?"
    Zu Recht wird hier von "Einfluss" gesprochen. Nämlich von politischem Einfluss aus einem Ausland.
    Hier nur von "Gebetsmöglichkeiten" zu reden gehört ja wohl zu islamistischer Täuschung. Schließlich ist der Islam ein politisches System und ebenso wird eine Moschee am wenigsten als Gebetsstätte genutzt! Also:
    Anonym25. März 2016 um 02:30
    verarsche uns nicht!

    AntwortenLöschen
  32. "der bezahlte Schmierfink Boxvogel"

    So ist das eben in der BRD-GmbH!
    Die goldene Antifa-Kreditkarte muss man sich halt verdienen. In diesem Sinne wünsche ich dem Georg einen schönen Osterurlaub auf Jamaika. Organisiert von Antifa Reisen GmbH.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=535791949915425&id=397514423743179

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  33. Kleine Peinlichkeite passerern bei PV auch schonmal, das man auf eine IS Seite verlinkt und dann von nichts weiss.

    "Lisa Und wenn du meinst ich bin ein idiot, danke sehr islamisch! Und das der link auf ne is-sympatisanten Seite verlinkt muss ich euch doch nicht erzählen
    3 Std.

    PierreVogel.de Nein musst du auch nicht. Denn ich hab keine Ahnung von was für einen Link du hier schwafelst.
    3 Std.
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Und idiot habe ich dich nicht genannt. Es sei denn, du gehörst zu den Leuten, die Pierre Vogel das immer noch unterstellen, dann kannst du dich gerne angesprochen fühlen.

    Lisa 1. Schwafel ich nicht (wieder sehr abfällig) 2. Musst mich gar nicht versuchen für dumm zu verkaufen! Habt ihrs schnell geändert? Die zwei Wörter"Bleibt Bestehen" waren vorhin noch blau und haben zu einer ekelhaften Seite verlinkt, die den Is verherrlicht. Kubra Türk hat ja das ja auch oben als unglücklichen Zufall bezeichnet hab nen screenshot davon, aber ist ja gut, dass ihrs jetzt doch noch geändert habt. Das höfliche Kommunizieren solltest du nochmal üben. Salam und schönen Tag noch

    Janin Lisa , ich glaube nicht dass "Bleibt Bestehen" was mit Pierre Vogel zu tun hat, dieses Konto hat hier Herrn Vogel erstmal verbal sehr angegriffen und einem anderen User sehr eindeutig eine allgemeine Drohung ausgesprochen. Daraufhin kam eine direkte Ansage vom Admin an "Bleibt Bestehen"!
    2 Std.

    Lisa Hab ich nirgendwo behauptet, dass er was mit der Seite zu tun hat, trotzdem wurde der link hier geteilt. Wurde geändert, nur für dumm verkaufen lass ich mich nicht und dann so tun als wüsste man nicht worum es geht "

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Kleine Peinlichkeite passerern bei PV auch schonmal, das man auf eine IS Seite verlinkt und dann von nichts weiss.

      "Lisa Und wenn du meinst ich bin ein idiot, danke sehr islamisch! Und das der link auf ne is-sympatisanten Seite verlinkt muss ich euch doch nicht erzählen
      3 Std.

      PierreVogel.de Nein musst du auch nicht. Denn ich hab keine Ahnung von was für einen Link du hier schwafelst.
      3 Std."......

      Der kleine peinliche Dialog mit der Verlinkung von PV auf IS Seiten wurde gelöscht.

      Löschen
  34. George,

    I made it !!!

    I bought tax free a 20 year old Filipina, converted her to Islam, married her with the agreement of my uneducated Muslim wife, fucked her and enjoyed a threesome on the beach.

    I hope your uneducated anonymous bloggers are happy now.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kennzeichne dies sicherheitshalber als Sarkasmus. Man weiß ja nie.

      Löschen
    2. Well George, you might be right. But you do not trust my words?

      Me Muslim - at least when it comes to girls.

      Or is that sarcasm as well?

      Löschen
    3. "I bought tax free a 20 year old Filipina, converted her to Islam, married her with the agreement of my uneducated Muslim wife, fucked her and enjoyed a threesome on the beach."

      To much effort, the saudis just import them as domestic aid, keep the passports.

      "Every year, an unknown number of Filipinos in Saudi Arabia are "victims of sexual abuses, maltreatment, unpaid salaries, and other labor malpractices," according to John Leonard Monterona, the Middle East coordinator of Migrante, a Manila-based OFW organization.

      Some Filipinos are attracted and transported to Saudi Arabia illegally, where they are left stranded without work.[12] Between January and August 2008, approximately 800 throughout the country sought help at Migrante chapters."

      Löschen
    4. Ist ja schon einfach.

      "Zeitehe, Genussehe oder persisch sigheh nennt sich diese schiitische Tradition, eine zeitlich begrenzte Form der Ehe, die zwischen 30 Minuten und 99 Jahren dauern kann. Alles wird vorher vertraglich festgehalten, vor allem der Geldbetrag, den der Mann der Frau bei ihrer Trauung auszuzahlen hat, die "Ehegabe", optional auch die Anzahl ihrer sexuellen Begegnungen. "

      :-)

      Löschen
    5. Ist natürlich immer ein Thema diese Vielehe.
      Sachlich natürlich nicht. Frauen und Männer sind ja ca. 50/50, dh eine Menge Männer würden ohne Frauen dastehen, wenn der Rest 4 heiratet.
      Ist historisch eigentlich durch die dauernden Beutezüge und die Ausdünnung der Männer durch Tod entstanden, das die Zurückgebliebenen versorgt werden.
      Da weist auch dieser Vers drauf hin.
      ""Und wenn ihr fürchtet, ihr würdet nicht gerecht gegen die Waisen handeln, dann heiratet Frauen, die euch genehm dünken, zwei oder drei oder vier; und wenn ihr fürchtet, ihr könnt nicht billig handeln, dann (heiratet nur) eine oder was eure Rechte besitzt. Also könnt ihr das Unrecht eher vermeiden.“ (4:4)

      Löschen
    6. @ Anonym 1002 hrs,

      I lived the last 30 years in Asia and the Muslim world. The mistreatment of women - be it as a maid, an employee, a prostitute, ... is shocking. Actually it is a modern form of slavery. It is not related as such to a specific religion and it runs through all these societies - not to mention the behaviour of Western tourists, businessmen, businesswomen, ....

      I never experienced something like that to such an extent (not even close) in Western countries.

      You, me referred to Filipinas. In Malaysia Filipina maids only have to work Monday to Saturday. Sunday is off because they are mostly Christian. A Muslim Indonesian maid, on the other hand, not only earns less but has no day off.

      But it is not only girls - the same applies to men (you mention Filipinos) Earning minimum wages, no decent housing, medical insurance, ... and exposed to any form of arbitrariness, despotism as you already mentioned.

      Keeping the passports applies to both women and men. But one reason given to me is that in the case the foreign worker commits a criminal act and has left the country, the employer will be held responsible and punished. True or not I do not know since I never employed a maid. I am not the best example of an expat and still iron my own shirts, ...

      Anyway, the number of 800 seems very low. I do not know statistics from other countries incl. Asia. But I am sure that the number of official complaints is rather low compared to the actual cases of mistreatment.

      The "employment' of illegals is another heartbreaking issue. But what to do. A Bangladeshi maid in my former place in KL was illegally employed. Should I have reported her to immigration?

      Löschen
  35. Hab mal ne Frage. Steht im Quran etwas über Liebe geschrieben?

    Oder etwas über die Natur?

    Oder etwas über die Naturgewalten?

    Oder etwas darüber dass man fremdes Leben zu achten und zu respektieren hat?

    Oder etwas darüber, wie man sich für das Überleben von allen Menschen, ungeachtet ihrer Religion, einsetzen kann?

    Oder etwas darüber, wie man das Überleben der Gesamtheit der Menschheit im gemeinsamen Zusammenleben zusammenführen kann?

    Oder steht da nur soviel drinnen geschrieben, um nicht über den eigenen Tellerrand sehen zu müssen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yup the Quran does not like homosexuals - like the bible. Only for that reason both books belong to the garbage bin.

      Löschen
  36. Das Team von "Spiegel-TV-Reportage" hat einen Bock geschossen. Der verantwortliche Redakteur sollte meiner Meinung nach aus mehreren Gründen einen ordentlichen Einlauf bekommen. Was ist passiert?

    Während der Sendung "Spiegel-TV-Reportage" vom 23.03.16 wurde über das Netzwerk berichtet, welches für die Anschläge von Brüssel mutmaßlich verantwortlich ist. Dabei taucht auch der Name "Mohamed Belkaid" auf. Es kam jedoch seitens des Redakteurs zu einer Verwechslung. Es wurde das Bild eines "Mohamed Belkaid" vermutlich leiblicher Bruder eines Salafis namens Abu Adullah gezeigt. Ich meine zu erinnern, dass Georg in der Vergangenheit bereits über diesen Abu Abdullah seine "Afrikahilfe" und seinen Prozess wegen Volksverhetzung geschrieben hat. U.a. hier:

    http://boxvogel.blogspot.de/2015/07/abu-abdullah-vor-gericht.html

    Der im Filmbericht abgebildete "Mohamed Belkaid" jedenfalls hat NICHTS mit den Anschlägen und seinem Namensvetter zu tun. Auch wenn er nach eigenen Angaben als Salafi wegen "Flüchtlingshilfe" seinen Job verloren hat.

    https://www.facebook.com/724564294340746/videos/772539196209922/

    Der Spiegel hat diesen Fehler auch bereits bemerkt und die entsprechende Passage im Filmbericht verändert.

    http://www.spiegel.de/sptv/terror-in-bruessel-spiegel-tv-reportage-ueber-die-anschlaege-a-1084061.html

    Abu Abdullah, sein Bruder und die Familie sind empört. In gewisser Weise kann man das auch verstehen. Ist eben ein echt bescheuerter Fehler von Spiegel-TV-Reportage gewesen. Nur nutzt Abu Abdullah den Vorfall natürlich, um auf die "Lügenpresse" (bzw. die Magier/Satane) zu schimpfen:

    https://www.facebook.com/724564294340746/videos/772113012919207/

    Das tut der Salafi-Seele natürlich gut. Lenkt von der harten Realität der Anschläge ab und rückt die vermeintlich richtigen Leute in die Opferrolle. Nebenbei dürfte der betroffene auch gegen den Spiegel klagen und Geld erstreiten können und auch viele Durchschnittsdeutsche drücken auf der Facebook-Seite des Herrn Abu Abdullah ihr Bedauern aus... Verschwörungstheorien a la Illuminaten dürfen in den Kommentaren natürlich auch nicht fehlen:

    "Alles vom die Illuminati manipuliert ... möge Allah uns vom die fitnah Massih Ad Dajjal bewahrnen ! Amin"

    Und Ken Jebsen nach Ken Jebsen wird auch bereits gerufen:
    I*** Ken Jebsen
    Gefällt mir · Antworten

    Das Idiotenstadel dreht wieder frei. Vielen Dank nochmals an den Spiegel-Redakteur.


    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Abu Abdullah, sein Bruder und die Familie sind empört."

      Das freut mich!

      Löschen
    2. "Das Idiotenstadel dreht wieder frei. Vielen Dank nochmals an den Spiegel-Redakteur.
      "
      Sowas passiert laufen , weil Auslandsmeldungen einfach übernommen werden und etwas auf der eigenen Linie zusammengeschustert werden.
      Bei Nahostmeldungen könnte man da täglich heulen wie die auf Linie gebracht werden.
      Nicht nur Spiegel, aber der ziemlich extrem.

      Löschen
    3. ANONYM 0324 HRS,

      so you agree that I can call you a network brother - no proof required. Good - you just explained your understanding of the Rechtsstaat ie in your humble opinion: Sippenhaft.

      Wow - the Rechtstaat really has lost. But me not surprised since at least one blogger mentioned 3 days ago that defamation (a criminal act) is protected by the basic right of freedom of expression. Back to primary school mates. Of course not if you share right wing views and i total ignorancd of the law promote the shooting at refugees. But than you do not require any education - only your fists, pistols, guns, ...

      Das freut mich - auch.

      But I am not surprised. As much as Germans do not like their recent history and be reminded upon it.

      When was the last time Germans really fought for independence and human rights - I do not mean the victorious allies or west german colonialists taking on the job for you guys in 1945 and 1990.

      1848 - or earlier? Do not remind me - history is so far away and some of you do not like to be reminded.

      Löschen
  37. Muslime laut neuer Studie besser integriert als Ostdeutsche:

    http://heilbronn.religionsforpeace.de/uploads/media/Religionsmonitor_Deutschland.pdf

    Bezeichnend:

    https://scontent-lhr3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/10924823_10205498431291313_7065184632724479228_n.jpg?oh=0de94f8e625d604ff46084178f4f401b&oe=5781460F

    "Die Zustimmungsrate zur Demokratie z.B. liegt bei deutschen Muslimen mit 80% über der unter den Ostdeutschen (76%) (Westdeutschland: 88%)"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "
      "Die Zustimmungsrate zur Demokratie z.B. liegt bei deutschen Muslimen mit 80% "
      Was erwartest du vom braven Muslim, steht om Kran, das man sich solange an die geltenden Gesetze halten soll wie man nicht an der Macht ist, das aber auch kräftig betreiben soll.
      Danach sind Verträge nicht mehr einzuhalten.

      »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
      Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«
      Türkischer Ministerpräsident Tayyip Erdogan

      Löschen
  38. PV bietet jetzt da Mekka Reise an.
    "PierreVogel.de
    Diese Seite gefällt mir · 22. März · Bearbeitet ·


    Ab Morgen könnt ihr euch Anmelden in sch Allah

    Buchung unter:
    Tel: 017635711896
    E-Mail: info@bakkah-reisen.de

    Eure Umrah im Mai 2016 mit Bruder Pierre Vogel"

    Nur eine Handy Nummer , kein Internet Eintrag, was ist das den für ein Laden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I do it again.

      Saudis only recognises 10 tourism offices in Germany to organise Haj Travels.

      Pee Wee or others are not endorsed, ie another rip off.

      Considering the Saudi restrictions I would never book with an agency not approved by the Saudis.

      The yearly contingent for German Muslims is how many?

      COME ON - show me your credentials Mr. Pierre Vogel.

      Löschen
  39. Nicht nur einfach zuhören, sondern auch das Ganze mit dem Drumherum durch die Augen mit einbeziehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=4yp0IoKfceY

    https://www.youtube.com/watch?v=49_psiL4VCY&ebc=ANyPxKoJftJAMCbeOmE0EJrGvm2T-edxrYBcLQNWZzXAtN5jAEXJt1XJ8nlQVukZ4RKB-tjvplpl

    Einer mit Gelassenheit, kann so viele aus der Fassung bringen, weil sie keinen eigenen Willen mehr besitzen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nicht nur einfach zuhören, sondern auch das Ganze mit dem Drumherum durch die Augen mit einbeziehen.

      https://www.youtube.com/watch?v=4yp0IoKfceY
      "
      Nettes Theaterstück, die Nagie und der Nadere tun beide so als wenn sie von einem real existierenden Szenario ausgehen, mit Göttern den Evangelien , Koran. Die ganzen anderen Korane und 52 Evangelien sind da garnicht existent.
      Als wenn die steinzeiliche Gedankenwelt die jahrhungerte später mal aufgezeichnet wurde, aus welchen Quellen auch immer, irgendwie reale Welt wäre. Für die Leute damals schon, die glaubten auch, das die Hexen auf dem Besenstiel auf dem Brocken tanzen und dem Gehörnten den Arsch küssen.
      Dabei küssen sie selbst ihren Göttern den Arsch wenn nicht noch mehr.
      Ist aber wie Luftgitarre, man spielt mit einem nichtexistierenden Instrument.
      Trotzdem gibts da Meisterschaften.
      Köstlich.

      Löschen
  40. Vor Kurzem war ich so was von Sauer und wollte durch meine eigenständige Übermittlung abwandern- u remember! Jedoch glaube ich daran dass es besser ist, dabei bleiben zu dürfen. Thnx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm,hört sich an wie ein ziemlsch sinnloser Satz.
      Was ist denn eine eigenständige Übermittlung,
      Biefe persönlich bringen ?
      Bei was bleiben dürfen, boyband ?

      Löschen
    2. Typisch, eigene Koranergänzung.
      "PierreVogel.de
      PierreVogel.de Und zu dem Begriff ungläubige, haben wir schon mehrfach folgende Dinge gesagt.

      1. ist es eine Bezeichnung die wir selbst ablehnen, da sie keine korrekte Übersetzung des Wortes Kafir bzw. Kuffar ist. Ein Kafir ist jemand, der den Islam (als seine Religion) ablehnt, man könnte es also sinngemäß auch als nicht-Muslim übersetzen, dennoch bevorzugen wir den arabischen Begriff, da dies die Bezeichnung ist, die Allah im Koran benutzt hat. Es ist also keine Beleidigung, sondern eine Zugehörigkeitsbezeichnung. Ein Sammelbegriff für alle nicht Muslime.
      Es gibt zahlreiche christliche Konfessionen, römisch katholisch, katholisch orthodox, evangelisch usw. Sie alle fallen aber unter den Sammelbegriff der Christen. Genau so hat es sich mit kuffar. Es ist ein Sammelbegriff für Juden, Christen. Atheisten usw. also allen nicht Muslimen. Wer sich durch so etwas beleidigt fühlt, muss schwere selbstbewusstseinsstörungen haben."

      Die Bezeichnung für Ungläubige im Koran bezieht sich aber sowas von auf die anderen Leute der Schrift, die des Götzentums angeklagt werden.
      Atheisten haben keinen Gott können also auch keine Götzendiener sein. Andere Religionen wie Shinto haben auch nicht direkt einen Gott, die Naturreligionen oft auch nicht.
      Da hatt klein Allah überhaupt nicht auf dem Zettel. Hat er sich jemals gegen die damals bekannten afrikanischen Religionen gewandt ?
      Es waren eineindeutig Leute der Schrift, Juden und Christen, auch Gnostiker (kenne die wahrscheinlich garnicht) auf die sich Ungläubige bezog.
      Ausserdem gibts noch etliche Christen, welche der Dreifaltigkeit nie gefolgt sind.
      Alle Arten von Unitariern.

      Diese Hobbylaientheologen versauen die Lehre aber auch komplett.
      Ohne Beweise natürlich, welche sie sonst bei jedem Scheiss einfordern.
      Nur eine Menge Geschwätz ohne Fundament.
      Wo sind die Beweise dafür ?

      Da ist die Vogel Bande nicht mehr im Islam.


      Löschen
  41. By the way: Allen Salafis und Nicht-Salafis ein frohes Osterfest!

    AntwortenLöschen
  42. Heute sah ich auf ZDF Info eine der klügsten Dokus über den syrischen Krieg, die ich jemals gesehen habe. Darin wird die Entstehung und Verlauf dieses Krieges behandelt, aber auch die gravierenden Fehler des Westens und wie er die Entstehung des IS begünstigte.

    Leider findet man sie nicht mehr online, aber wer sich für Syrien sieht, sollte sie dennoch sehen. Sie heißt:

    https://www.youtube.com/watch?v=XsC8ZDMQaOY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yup - read the BBC report about IS. I rather follow the BBC.

      Löschen
    2. "https://www.youtube.com/watch?v=XsC8ZDMQaOY"

      Was soll da Doku sein, ein paar zusammenhanglose Aussagen, 31 sek. "Die US sind schuld" sonst absolut nichts.

      Löschen
    3. OmA - another of the 90 % of the quranic and bible verses verse I do not get.

      Like the one made out of blood, dust, sunshine or what? Like the one Eve was made of a rip and rather retarded Adam did not get it. Where are your lumps coming from, Eve? Who named Eve, Eve and Adam, Adam?

      But interestingly enough. You do not care about modern slavery but rather care about a silly book. How telling!!!

      Löschen
    4. OmA - another of the 90 % of the quranic and bible verses verse I do not get.

      Like the one made out of blood, dust, sunshine or what? Like the one Eve was made of a rip and rather retarded Adam did not get it. Where are your lumps coming from, Eve? Who named Eve, Eve and Adam, Adam?

      But interestingly enough. You do not care about modern slavery but rather care about a silly book. How telling!!!

      Löschen
  43. Hier auf Boxvogel wurde mal die Handy-straßen-Verkaufsaktionen aus Düsseldorf besprochen, damals wohl aus dem Umfeld des "Siegel des Propheten"-Konzerns mit einer CEO-Legende.

    Haben die mit dem was zu tun?


    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bruessel-anschlaege-polizei-versucht-duesseldorfer-salafisten-zu-vernehmen-a-1084247.html

    AntwortenLöschen
  44. Läuft wohl nicht som, das jetzt schon gehetzt wird.
    Da haben sicher viele noch die Abzockerei und miesen Umstände von Unterbringung und Verpflegung und Abzocke in Erinnerung von den letzten Versuchen.
    "PierreVogel.de hier: Mekka.
    21 Std. ·

    Die ersten Plätze sind schon vergeben.
    Jetzt schnell buchen solange noch Plätze frei sind. Nutze deine Chance bevor die letzten Plätze vergeben sind in sch Allah

    Buchung unter:
    Tel: 017635711896..."
    Da war ja nichts wie es versprochen war, Amateurreisen, wo die "Reiseführer" mal nen Euro machen wollen.
    Frauen die keine Begleitung auftreiben können werden da wohl auch ausgegrenzt, da die anscheinend Verwandtschaft sein muss. Tolle Religion der Barmherzigkeit gegen über Muslimas und der Gelichberechtigung.

    "PierreVogel.de Nein, ohne mahram ist nicht erlaubt, unabhängig vom Alter. Und wenn du kein mahram hast, bist du auch nicht zur Hajj oder umrah verpflichtet"

    Was heisst verpflichtet, muss man zu allem verplichtet sein ? Dämliche Ausrede.

    Ups, war noch eine Frage einer Frau, etwas krtisch, warum man nicht für Alleinstehende was organisiern will oder kann, schon weg.
    Flinke admins, blooossss kein bischen Kritik.

    AntwortenLöschen
  45. Der türkische Präsident überschreitet nach wie vor seine Kompetenzen. Eigentlich hat er, wie der Bundespräsident nur dekorative, repräsentative Aufgaben.

    "Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den deutschen Botschafter und andere ausländische Diplomaten scharf kritisiert, weil sie einen Prozess gegen zwei prominente Journalisten besucht haben. Das entspreche nicht dem diplomatischen Protokoll, sagte Erdogan am Samstag bei einem Treffen von Geschäftsleuten in Istanbul.

    Beim Prozessauftakt gegen den Chefredakteur der oppositionsnahen Zeitung "Cumhuriyet", Can Dündar, und den Leiter des Redaktionsbüros in Ankara, Erdem Gül, am Freitag waren etwa 200 Besucher ins Gericht gekommen, darunter Kollegen, Oppositionspolitiker, einfache Bürger und ausländische Diplomaten, hauptsächlich aus Europa. Erdogan warf den Diplomaten nun vor, sie hätte "Stärke demonstrieren" wollen.

    Aber bei dem NSU Prozess war der Saal voll mit türkischer Staatspresse.
    Er sagt ja auch nicht, das etwas falsch ist an den Waffenvorwürfen des türkischen Regimes, nur das es rufschädigend sei.
    Vor ein paar Tagen ist ein aus der Türkei kommender Frachter voll mit militärischem Nachschub, Munition, Raketen etc. Richtung Libanon aufgebracht worden.
    In so einen Frachter passen erhebliche Mengen rein, tausende von Tonnen.

    "Wer seid Ihr? Was habt Ihr da zu suchen?", sagte Erdogan. "Diplomatie unterliegt einem gewissen Anstand und Umgangsformen. Das ist nicht Euer Land. Das ist die Türkei." Innerhalb des Konsulats könnten sie sich frei bewegen. Alles andere bedürfe einer Genehmigung.

    Das Verfahren gegen die beiden Journalisten wegen Spionage hat im Ausland für viel Aufmerksamkeit und Kritik gesorgt. Ihnen drohen lebenslange Haftstrafen. Das Blatt hatte im vergangenen Mai berichtet, der türkische Geheimdienst habe bei der Lieferung von Waffen nach Syrien geholfen. Erdogan hatte dies als rufschädigend für die Türkei bezeichnet. Dündar werde dafür einen hohen Preis bezahlen.

    Oppositionspolitiker weigerten sich, den Gerichtssaal zu verlassen

    Der Präsident ist Nebenkläger in dem Prozess, das Gericht gab dem entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft zu Verhandlungsbeginn statt. Es entschied zudem, dass der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden soll. "

    Tolle Kumpels haben wir.

    AntwortenLöschen
  46. packt euch mal an die eigene Nase

    WESTLICHE MILITÄR-INTERVENTIONEN UND KOLONIALISTISCHE UNTERWERFUNGEN IM MITTLEREN OSTEN:


    1798 – 1801 Ägypten von Frankreich besetzt.

    1820 – 1971 Bahrain: Großbritannien erzwingt "Schutzvertrag/Protektorat".

    1825 Mauretanien: Krieg Frankreichs gegen die Provinz Trarza.

    1830 – 1962 Algerien: Französische Kolonialherrschaft.

    1839 – 1967 Jemen: Britische Besetzung von Aden.

    1839 – 1842 Afghanistan: Erster Krieg Großbritanniens.

    1844 Marokko: Frankreich führt Krieg gegen Marokko.

    1855 Mauretanien: Zweiter Krieg Frankreichs gegen die Provinz Trarza.

    1856 – 1857 Persien: Großbritannien greift Persien an.

    1858 – 1947 Pakistan: Britische Besetzung des indischen Subkontinents.

    1859 – 1860 Marokko: Spanien führt Krieg gegen Marokko.

    1862 – 1977 Frankreich zwingt Dschibuti einen "Schutzvertrag" auf.

    1878 – 1880 Afghanistan: Zweiter Krieg Großbritanniens.

    1881 – 1956 Tunesien: Eroberung und Unterwerfung durch Frankreich.

    1881 – 1898 Sudan: Großbritannien schlägt antikolonialen Mahdi-Aufstand nieder.

    1882 – 1956 Ägypten: Britisches Protektorat.

    1884 – 1960 Somalia: Protektorat Britisch-Somaliland (Nordsomalia).

    1888 – 1960 Somalia: Kolonie Italienisch-Somaliland (Südsomalia).

    1891 – 1958 Oman unter britischer "Schutzherrschaft".

    1893 Marokko: Spanischer Krieg gegen Stämme im Rif-Gebirge.

    1899 – 1920 Somalia: Briten und Italiener unterdrücken Freiheitskampf der Somalier.

    1899 – 1956 Sudan: Britische Kolonialherrschaft.

    1899 – 1961 Kuwait unter britischer "Schutzherrschaft".

    1901 – 1904 Somaliland: Erster bis vierter militärischer Feldzug Großbritanniens.

    1902 – 1960 Mauretanien: Besetzung durch Frankreich.

    1909 – 1910 Marokko: Spanischer Angriff auf Melilla.

    1911 – 1912 Italienischer Angriffskrieg auf das Osmanische Reich.

    1911 – 1943 Libyen: Besetzung durch Italien.

    1912 – 1956 Marokko: Französische und spanische Besatzung.

    1914 – 1921 Iran: Krieg und Besetzung durch britische und russische Truppen.

    1916 – 1971 Qatar unter britischer "Schutzherrschaft".

    1917 – 1932 Irak: Unterwerfung Bagdads unter britische Herrschaft.

    1918 – 1923 Osmanisches Reich: Zerschlagung und Aufteilung unter den Siegermächten des Ersten Weltkriegs.

    1919 – 1922 Osmanisches Reich: Militärischer Angriff durch Griechenland.

    1920 Irak: Britische Kolonialisten schlagen Aufstand nieder.

    1920 Somaliland: Fünfter militärischer Feldzug der Briten.

    1920 – 1946 Libanon: Französische Besatzung.

    1920 – 1946 Syrien: Französisch-Syrischer Krieg und Besatzung.

    1920 – 1948 Palästina: Britische Besatzung.

    1921 – 1926 Marokko: Zweiter spanischer Krieg gegen die Rif-Stämme.

    1922 – 1946 Jordanien: Britische Besatzung.

    1923 – 1932 Libyen: Krieg Italiens gegen libysche Freiheitskämpfer.

    1925 – 1927 Syrien, Libanon: Niederschlagung des Aufstandes gegen die französischen Kolonialherren.

    1941 Iran: Anglo-sowjetische Invasion.

    1943 – 1951 Libyen: Unterstellung unter britische Militärverwaltung.

    1953 Iran: Gewaltsamer US-britischer Umsturz der demokratisch gewählten Regierung.

    1954 – 1962 Algerien: Frankreichs Krieg gegen algerische Freiheitskämpfer.

    1956 Ägypten: Angriffskrieg Großbritanniens, Frankreichs und Israels.

    1986 Libyen: US-Bombardierung libyscher Städte.

    1990 – 1991 Irak: Krieg einer westlichen Allianz zur Befreiung Kuwaits.

    1998 Afghanistan: US-Militärschlag.

    1998 Sudan: US-Militärschlag.

    2001 – heute Afghanistan: US-Invasion, Besetzung, Drohnenkrieg.

    2002 – heute Jemen: US-Drohnenkrieg.

    2003 – 2011 Irak: Krieg und Besetzung durch USA, Großbritannien und die "Koalition der Willigen".

    2004 – heute Pakistan: US-Drohnenkrieg.

    2007 – heute Somalia: US-Drohnenkrieg.

    2011 Libyen: Westliche Bombardierungen mit dem Ziel "Regime Change".

    2014 – heute Syrien: Westliche (und östliche) Bombardierungen.

    2014 – heute Irak: Westliche Bombenangriffe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. März 2016 um 11:39

      "packt euch mal an die eigene Nase"

      Du hast in deiner Auflistung den IS vergessen!

      IS = Zerstörung, Verstümmelung, Pädophilie, Versklavung, Genozid, Massenmorde.

      Löschen
    2. Da gibts einen wesentlichen Unterschied, Kriege geführt haben alle, die aufgeführten Länder wurden vorher vom Islam erobert, also mal nicht meckern.

      Der große Unterschied, die Anderen gehen mal wieder nach Hause, die Islamzecken nie.

      Etliches war auch die Antwort auf islamische Angriffskriege wie heute im Yemen oder in Syrien, Irak, Asrbeidschan,etliche Provinzen der Russen, wo Islam eingedrungen ist.
      Wenn man eine Bilanz der 1600 letzen Jahre aufstellen will, liegt Islam weit, weit vorne.

      Löschen
    3. Wer hat nochmal im die 6 Mill. Schwarzafrikaner versklavt , den ganzen Rest der Welt mal nicht mitgerechnet.
      Wer hat sich nochmal die Welteroberung auf die Fahnen geschrieben ?
      Die Bombardierungen , was haben die eigentlich bewirkt.
      Was hat denn die Antwort mit Granaten und Raketen so bewirkt ?

      Löschen
  47. Happy Easter George,

    Germany 2 : England 3

    Kane, Vardy, Dier,

    More tax free beer for breakfast - 0550 hrs local time. Let Manuel burn his gloves - we take the Ashes back to England.

    Wink, wink!!,

    AntwortenLöschen
  48. OMA - now the Shia have all reasons to claim terrorists.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/jemen-krieg-saudi-arabien-vereinigte-arabische-emirate

    Me sure anonym Anonym will have an explanation if the Shia blow up Sunni in the future, ie US, Jews, UN conspiracy, ....

    Or the Sunni kill more Shia in Saudi Arabia.


    Applause from my side. My fellow Muslim sisters and brothers are really stupid.

    AntwortenLöschen