Freitag, 28. Oktober 2016

Pierre Vogel und der Kölner Dom - voll ist die Hose, leer ist der Kopf

https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/videos/1207311386015259/



https://www.youtube.com/watch?v=yB5riJAscxI

Tja, wenn man an Dämonen und anderen Mumpitz glaubt, dann ist sicher auch eine leere Schuhschachtel unheimlich, und man fürchtet sich sogar vor schwarzen Wellensittichen, mir jedoch treibt es bei etwas anderem die Haut in schnatternden Gänsen über den Rücken, ists ja die Dummheit, die aus ihm und vor allem seinen Anhängern spricht:




Ne, der Hat Sa (<---billiges Wortspiel, ich weiß, ich konnts mir aber nicht verkneifen) echt nicht mehr alle, und so frage ich mich - auf den großen Vogel horchend - ob in den Worten nicht ein Zeichen Allahs liegt, will er uns ja unmissverständlich zeigen wie doof die Salafi-Ummah ist, und so danke ich hiermit dem Herrn bzw der Dame, sandte er/sie uns ja endlich eine neue Prophezeiung: Lasst die Finger vom Wahabiten-Dope, vergiftet Euch das Zeugs ja nicht nur das Hirn, sondern auch die Tastatur. Danke nochmals dafür. Amen...oder so.

Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Oh Mann, PeeVee!; willst Du weiterhin die gesamte Ummah so verarschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0303 hrs

      I am really sorry to tell you. In Pee Wee' point of view there is no Ummah.

      The Ummah he promotes is a Salafi supremacist elite and racist group that excludes by punishment of death or persecution or prosecution or whipping any Muslim that does not follow his one sided and uneducated interpretation of Islam.

      I am tired that an individual like Pee Wee determines the image of Islam. An interpretation of Islam that intends to colonise the whole Muslim world - which, with all due respect is highly diverse - at least as long as we talk about the religion and not the corrupt clerics and politicians.

      Any Muslim that does not understand the motives behind Pee Wee's teachings or the Islamic Religious Department of Turkey - commonly known as DITIB or JAKIM in Malaysia- is with all due respect uneducated in any islamic theological affairs.


      If this is considered to be equivalent to blasphemy - me happy - it just re-enforces and re-confirms my argument.

      Löschen
    2. Abu Bumsa hat totaaal viel Aaahnung von der Geschichte. Der gönnte glad als Lehrer, Jeschichts Lehrerkörper durchgeh´n ey.
      Und von in de Musik von Frankenstein häd dä auch noch Ahnung, wat willste mee?
      Man,man,man so enne Bumskopp hed us no gefällt.
      Gruß Tünnes

      Löschen
  2. Im Grunde genommen spricht da ja wieder der blanke Neid einer frustrierten Konvertüte, irgendwie ähnlich wie bei bekennenden Fans von Pepsi oder Burger King, immer mit dem Bewusstsein, eben nur der Nummer 2 unter den Weltreligionen anzugehören. Dazu kommt ja auch noch, dass die arme Wurst protestantisch getauft wurde und deshalb immer der Underdog auf dem katholischen Gymnasium war. Und wenn man dann als "praktizierender" Neu-Muslim sieht, was die Katholen mit dem Kölner Dom so auf die Kette bekommen haben, hat man natürlich allen Grund abrundtief frustriert zu sein (ok, ok, die Kölner selbst haben den Dom über 300 Jahre nicht fertig bauen können, da mussten erst mal die Preußen ran, aber jetzt steht ja das Ding schließlich dort rum). Naja, und wer bei einer gotischen Kathedrale von einem düsteren Bauwerk spricht, war offenbar noch nie bei sonnigem Tageslicht darin, denn diese hohen lichtdurchfluteten Kirchenfenster sind wahrlich ein Augenschmaus. Da soll er mir auch nur eine einzige Moschee zeigen, die da mithalten kann. Liebe Grüße aus der Gruft, Frank N. Stein

    AntwortenLöschen
  3. Claudia Roth Moschee am Kölner Tahrir-Platz, links neben dem Merkel-Bahnhof

    AntwortenLöschen
  4. Na bei dem Charme einer Al Nour Moschee hat der Kölner Dom keine Chance.
    Ironie off

    Kirchen wirken manchmal dunkel und mystisch. Aber es lässt sich auch viel Spannendes in ihnen entdecken, z.B. alte Inschriften, Bilder und Plastiken, in denen man etwas über die Menschen von damals erfährt und über ihre Lebensgeschichten. Man muss sich nur ein wenig dafür öffnen.
    Es ist ein Armutszeugnis, wenn man die eigene Kultur, Geschichte, Sitten und Bräuche gänzlich verdrängt und alles ablehnt.

    AntwortenLöschen
  5. Nu ja, wenn ich moderne Kirchen betrete mit modernen Malereien an der Wand, welche sich Ikonen nennen, dann gruselt es mir auch........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch die Kunst entwickelt sich weiter, islamisch vorgebildet kann man mit Bildern naturgemäß nicht viel anfangen.
      Auch da gibt es immer mehr sehr feinsinnige Spezialisierungen, nicht sofort erfassbar.

      Aber man lässt sich ja auch Mathematik erklären, geht auch mit Kunst.

      Moscheen seit 1600 Jahren nur mit Mosaiken auszulegen ist ja ja nicht gerade die Krönung der intellektuellen Fortentwicklung in dem Bereich.

      Bei den anspruchsvolleren Moscheen sind es wenigsten Quadratkufi, lesbare Mosaike.

      "Sie ist eine Art der eckigen Kufi-Schrift, die sich durch geometrische Formen wie Quadrate, Rauten, Rechtecke, parallele und kreuzende Linien auszeichnet. Die Grundlage der Bannai-Schrift ist die waagrechte und senkrechte Richtung der Linien, die immer eine gleiche Dicke haben und die geometrische Form vollständig füllen." wiki

      Kein Muslim den ich gefragt habe kannte das überhaupt.
      Der erste Koran soll in dieser Abart der Kalligraphie geschrieben worden sein.

      Was haben denn Ikonen im Allgemeinen mit moderner Malerei zu tun ?
      Da hat aber eine schwer im Kunstunterricht gefehlt.

      Löschen
    2. @ Cairn 0603 hrs

      Ask any Christian to paint a Picture of Jesus. It will always be a fair skinned, light hair individual.

      Paint a dark skinned, Jewish Palestinian. I wonder what they will say.

      No religious individual knows their own respective booklet as well as those who question it.

      Ask how many Christians really know that hell was an invention of the NT. The AT does not mention it at all. OK - children are normally better educated than their parents - another evolutionary fact.

      Period and I rest my case.

      Löschen
    3. "Was haben denn Ikonen im Allgemeinen mit moderner Malerei zu tun ?
      Da hat aber eine schwer im Kunstunterricht gefehlt."- Ikonen sind nun mal Bilder von Heiligen. Und wenn diese im modernen Stil gemalt werden, dann sind diese Bilder nun mal moderne Ikonen, über deren Schönheit man diskutieren kann ;-)

      Löschen
    4. "Ask how many Christians really know that hell was an invention of the NT."

      In the jewish books there was also no hell in the beginning, it came into existence as heritage of the babylonian exile.

      Would Allah had arrived before this time, a quran without hell, what an imagination.
      Could have become a nice childrenbook with bedtimestories.

      Löschen
    5. @Martina

      Mich gruselts ganz woanders.

      "Ich bin mit euch; so festigt denn die Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!" [8:12]

      Dies (war so), weil sie Allah und Seinem Gesandten trotzten. Wer aber Allah und Seinem Gesandten trotzt - wahrlich, Allah ist streng im Strafen. [8:13]

      Dies sollt ihr kosten; und (wisset), daß für die Ungläubigen die Feuerspein bestimmt ist. [8:14]

      Dann lieber eine Scheiss Ikone.

      Löschen
    6. Das sind nur Gebäude, gefolgt wird Worten.
      Nicht zum Besten der Frauen.
      Da gruselts auch.

      "Und wenn einige eurer Frauen eine Hurerei begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schließt sie in die Häuser ein, bis der Tod sie ereilt oder Allah ihnen einen Ausweg gibt. [4:15]

      Einschliessen heisst wohl damals verhungern lassen.
      Heute steinigen, entgegen dem Koran, die Heuchler.
      4 Zeugen hört sich viel an, bis man hier die häufigen Gruppenvergewaltigungen sieht.
      Schon mal 4 Zeugen gegen die Frau.

      Und wenn zwei von euch (Männern) es begehen, dann fügt ihnen Übel zu. Wenn sie (aber) umkehren und sich bessern, dann lasset ab von ihnen; denn Allah ist Gnädig und Barmherzig. [4,16]

      Die Hodenträger haben da leichtes Entkommen.
      Bischen zerknirscht aussehen.
      Da ist nichtmal die Zeugenfrage geregelt.

      Da gruselts den PV wohl kaum.

      Löschen
    7. Ja, man kann flott auf die Ideen kommen, dass jener Mohammed kopiert hat. War er der erste Chinese in der Wüste?

      Löschen
    8. "Da gruselts den PV wohl kaum."
      Einem Grusel-Clown gruselt es eben nicht.

      Löschen
    9. Anonym28. Oktober 2016 um 16:49

      Jepp... da stimme ich dir zu...

      Löschen
    10. @Martina

      Du hast das doch mit dem rassistisch aufgebracht und da war die Frage
      nach Deiner Rasse.
      Kommt da noch was ?

      Hilfe, etwa so, da wo Rasse gebräuchlich ist.
      Jack Russel Terrier

      " „Zuerst einmal ist ihre Grundfarbe weiß, mit nur einem braunen Fleck über jedem Auge und Ohr und einem Fleck, nicht größer als ein Penny, auf der Schwanzwurzel.

      Das Fell ist dicht anliegend und eine geringfügige Rauheit schützt ihren Körper vor Nässe und Kälte. Dieses Fell hat aber keinerlei Ähnlichkeit mit dem langen rauhaarigen Fell eines Scotchterriers. Die Beine sind pfeilgerade, die Pfoten perfekt. Die Lenden und die Gestalt des ganzen Rahmens weisen auf Unerschrockenheit und Ausdauer hin, während die Größe und Höhe dem einer ausgewachsenen Füchsin entsprechen.“"

      – E.W.L.Davies: Memoir of the Reverend John Russell and his Out-Door-Life

      Nur zu, keine Scheu, bist doch sonst nicht so
      zaghaft.

      Löschen
    11. was für ein Geschwurbel.......................

      Löschen
  6. Nicht nur die Kirchen sind gruselig, ihre Vertreter ebenso- bin vor Jahren aus dem Verein ausgetreten. Einfach nur grausam was die bieten, sitzen auf ihrem Geld und labern von armer Kirche. Wer denen etwas glaubt ist selber schuld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht auf ihrem, auf deinem und meinem.
      Wegen Vorfällen von vor hunderten von Jahren.

      Löschen
  7. ohne Witz jetzt genau das was Pierre Vogel gesagt hat haben mir schon dutzende Menschen gesagt. Ich finde den Dom auch umheimlich und dunkel auf der anderen seite ist er aber auch super gebaut und einmalig und das Warzeichen Kölns aber so ganz falsch ist das nicht was Pierre Vogel da sagt . Aber war klar das das hier Thematisiert wird den egal was Pierre Vogel sagt ihr macht ihn immer schlecht distanziert er sich von Terror heuchelt er ,sammelt er spendet Betrügt er, geht er ins Ausland vertrügt er sich weil lies den Bach runtergeht usw. immer irgendwelche anderen Märchen die meist aus der Luft gegriffen sind aber man kann es euch auch ncith ganz verübeln bei Menschen die ich nicht mag bin ich auch nicht immer Objektiv .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hier zum Thema düster und dunkel, zeig mir mal eine Moschee, die im Innenraum heller ist als der Kölner Dom (rein objektiv natürlich - von wegen es sei nicht ganz falsch, was die rheinische Knallkonvertüte da von sich gibt):

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/71/Koelner_Dom_Innenraum.jpg/800px-Koelner_Dom_Innenraum.jpg

      Klar, dass einem einfach gestrickten Muslim so viel architektonische Meisterleistung unheimlich ist (erscheint einem schon fast göttlich, nicht wahr? Sorry, das konnte ich mir als Atheist jetzt nicht sparen ...).

      By the way: Willst du mit der (bisher noch immer nicht beweisbaren) Aussage, es gäbe Dämonen (oder ähnliches), allen Ernstes irgendeinen Wahrheitsanspruch begründen? Zeig mir mal bitte auch nur eine Aussage eines Atheisten, die du OBJEKTIV widerlegen könntest. Oder beweise - falls es dir leichter fallen sollte - die Aussage, dass Atheisten in die Hölle kommen. Wie? das kannst du gar nicht? Sorry, dann bezeichne ich dich tatsächlich als dumm, wenn du hier erzählst: "im Koran steht nunmal das es Djinn gibt". Bei Harry Potter steht nämlich auch, dass es fliegende Autos und ein Zaubereiministerium gibt, aber deswegen glaube ich trotzdem nicht daran.

      Löschen
    2. Das der Dom gruselig ist ?
      Wie seid ihr denn drauf.

      Das fühlt ja nicht mal ein Pferd.
      Unter Napoleon war der Dom Pferdestall.
      Wird nicht berichtet, das da jemals ein Pferd gescheut hat.

      Wohl Weicheier und Warmduscher Kollegen.
      Bildung findet ihr auch ganz gruselig ?

      Löschen
    3. Gruslig ist höchstens die Pierre Vogel gepredigte Scharia, des Amputierens, Auspeitschens, Tötens, Steinigens.
      Ich hab nicht einen Beleg gesehen wo PV mal was gespendet hat , er gibt nicht mal Auskunft über eingenommene Spenden.

      Löschen
    4. Sicher, bei einem Geisterglauben an Höhlenstimmen, Dschinns, Engel, Zauberer, 4-jährige Schwangerschaften, Zauberkraft abgeschnittener Vorhäute nach dem Verzehr,
      Hubdephobien die sogar Engel verschrecken, ständige panische Höllenangst, innerlich von Furcht zerissen kann einem das schon Angst machen.

      Mein Kindergarten ist sehr aufgelockert wenn wir da mal besichtigen gehen.
      Wenn wir mal einen Muslim treffen, am besten einen harten Syrienrückkehrer der Salafisten, nehmen wir ihm da die Angst vor den Dämonen und Wasserspeiern das er da garnicht zittern muss und alles wieder gut wird.

      Der hat schon genug Dämonen eingeredet bekommen vom Grusel- Pierre, welche andere haben sollen.

      Löschen
    5. @ Anonym 0610 hrs

      Donations?

      OK - we Muslims are supposed to give our zakat.

      As such it is a good idea.

      However, the non transparency of such donations is a real concern.

      Would you agree that all religious organisations will be audited? We all might be in for a big surprise.

      Löschen
    6. @ Anonym 0617 hrs

      Demons? Of course there are demons. Go to any charismatic christian church and learn about it. They even talk to you - at least the holy demon - some express it in a foreign language - some translate it - and some make a phrophecy out of it.

      And all is covered via freedom of Religion or as I call it lunacy.

      All the same shite.

      Löschen
    7. und wieder erklingt ein mimimimimimimiiiii

      Löschen
    8. "OK - we Muslims are supposed to give our zakat.

      As such it is a good idea."

      Is really a good idea to pax only 2% taxes.
      I could become muslim for that, i'm used to 52% and additional 19% for goods.

      But i don't trust the islamic paypack card
      which points to receive after death.
      Think they let people rot in their graves and pay nothing out.

      Löschen
  8. Tja, wenn man an Dämonen und anderen Mumpitz glaubt

    das tuhen die meisten gläubigen Muslime und Christen damit zeigt sich wieder das Atheisten radikal sind weil sie den alleinigen Wahrheitsanspruch haben nämlich ddas es sowas nicht gibt andersherum wenn Muslime einen alleinigen wahrheitsanspruch haben und sagen Atheisten kommen in die Hölle sind sie radikal aber wenn Atheisten sagen Leute die an sowas ghlauben sind dumm sind sie nicht radikal?
    Du hast hier grad alle gläubigen Muslime beleidigt an sozusagen als Dumm bezeichnet weil im Koran steht nunmal das es Djinn gibt bist du jetzt auch ein Hassprediger den wenn Muslime sagen Atheisten sind lächerlich weil sie nicht an Gott glauebn sind sie Hassprediger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du diesen Beitrag nochmal erklären? Ich verstehe leider kein Wort von dem was du da schreibst.
      Ach nee, lass mal. Ich glaube da kommt doch nur wieder Unsinn bei raus.

      Löschen
    2. @ Anonym 0514 hrs

      Yes Anonym - it is all Mumpitz.

      Please refer to my proposed YouTube link two days ago.

      Derren Brown: Miracles for sale

      I missed your highly educated comment. So here is your chance again.

      That is from a Muslim who consideres the belief in ghosts and djiin to be ridiculous, unproven, irrational and backward.

      No - I did not Insult Muslims at all - not even Allah or the Prophet.

      I accept that Allah and the Prophet writings have to be interpreted in their modern context to have any chance to be taken seriously.

      What a blasphemous Statement. The Christians would have burnt me for that one some 500 years ago.

      What are you going to propose? Death or a rational discourse?

      Löschen
    3. "
      I accept that Allah and the Prophet writings have to be interpreted in their modern context"

      This would mean to get rid of gods , prophets and nonsense the like.
      Modern superstition is the same as the old.

      Or what do you mean, Allah not in a cave, but arrive on an extraterrestrial vehicle with an army of soldiers, so called "angels" and proclaims the new world order ?

      Think he wouldn't land in the middle of a forgotten desert, stumbles into a cave talking with an analphabet.
      More with the american president.

      What is the healing oil then, penicillin ?

      Löschen
  9. Das Faszninierende ist doch, derart lächerliches taugt bei den gläubigen Schäfchen schon als echter Beweis für die eigene "Wahrheit". Jedes Muster in einem Hundehaufen genügt für den Gläubigen, dass er darin ein Zeichen des Allmächtigen erkennt und faszniniert darauf blickt. Fasznierend!

    Wenn man eben keinen echten Beweise für seinen Aberglauben hat (sondern nur handfeste Gegenbeweise, die man allerdings nur zu gerne ausblendet), braucht man eben sowas. Erbärmlich, isnt it?

    Ich habe hier gestern gepostet, wie Gläubige immer mehr werden und Menschen mit Verstand immer weiter abnehmen. Für die Zukunft ist eine echt gruslige Aussicht. Kennt einer den Film Idiocracy?...

    Gläubige sind nicht deshalb gläubig, weil sie die erdrückenden Gegenbeweise nicht kennen, sondern weil sie sie nicht kennen wollen und gerne weiter in ihrer Traumwelt verweilen.

    Hier noch das Bild einer Grusel-Moschee

    http://kreuzfahrt-magazin.info/wp-content/uploads/2013/12/Blaue_Moschee_Istanbul_T%C3%BCrkei_Fotolia_42142890_XL.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich habe hier gestern gepostet, wie Gläubige immer mehr werden und Menschen mit Verstand immer weiter abnehmen. Für die Zukunft ist eine echt gruslige Aussicht."

      Och nö, können nicht alle Häuptlinge sein, für Indianer sind Gläubige ganz ok, leicht zu lenken.

      So einen Iman spielen oder Bischoff sollte man eigentlich hinbekommen.
      Dann wird man von der Gläubigenschar prima unterhalten bzw. ausgehalten.
      Die glauben einem dann Alles.

      Muss man nur auf die anderen Imane usw. aufpassen, welche einem die Beute abjagen wollen.

      Löschen
    2. @ Anoym 0518 hrs

      I agree with you: it is his "own truth".
      I agree with you: Believers do believe because they are purposely not exposed to a different opinion. I use the term purposely to differentiate myself from you.

      Now - will you join me in demanding that Derren Brown`s Video: "Miracles for sale" is shown in every 6th grade religious class?

      Would you even support me that such charlatans are exposed publicly for their dirty tricks?

      C'mon mate - I raise it even higher.
      Do you agree that evolution should be equally tought as religion is - starting in the Kindergarten.

      Are you still with me?

      Rest assured they will call you anti Christian, islamophob green - red - black infested with syphillis, anti German, anti occident, .... bla bla bla.

      OOOHHH - I forgot - it is science - and science always will have to take a step back when religion is concerned. Religion - the magic word - can even violate the physical integrity of your child.

      Never ever will I subscribe to the fact that humainty has developped as long as such practices are sanctioned. Never.

      Humanity in its religious Expression is closer to the desert dwellers than you can imagine.

      Löschen
    3. "OOOHHH - I forgot - it is science - and science always will have to take a step back when religion is concerned. Religion - the magic word - can even violate the physical integrity of your child. "

      Unfortunately.No wonder child mortality was high and the people were not very old by the
      wise saying of the prophet.

      Narrated AbuSa'id al-Khudri: The people asked the Messenger of Allah (peace be upon him): Can we perform ablution out of the well of Buda'ah, which is a well into which menstrual clothes, dead dogs and stinking things were thrown? He replied: Water is pure and is not defiled by anything.
      Abu Dawud 1:66 , See Also Abu Dawud 1:67

      Best table water for beduins and nomads.
      I would also see and hear ghosts in caves drinking that after some time.

      Löschen
  10. Mal ganz unabhängig davon, ob etwas an katholischen, evangelischen oder sonstige Kirchen auszusetzen ist, finde ich ja folgende Geschichte eher gruselig:

    http://www.tagesschau.de/ausland/pakistan-polio-101.html

    Ok, jetzt kann man entgegnen, die CIA - typisch Geheimdienst - hätte 2011 in unethischer Weise auf eine Impfaktion zurückgegriffen, als sie Osama bin Laden in Pakistan suchten.

    http://edition.cnn.com/2012/01/28/world/asia/pakistan-panetta/index.html

    Aber schon 2009 berichtete die NZZ über religiotische Taliban im Swat-Tal und ihre kruden Ansichten zum Impfen:

    http://www.nzz.ch/keine-musik-im-swat-tal-1.2384413

    "Maulana Fazullah lehnt sogar Polioimpfungen ab, weil er glaubt, sie dienten einer Verschwörung, um Muslime zu sterilisieren. Er und seine Terroristen haben Anschläge auf über 200 Schulen im Swat-Tal verübt."

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür gibt es jetzt in Deutschland auch schon geduldete Kinderehen. CDU und SPD haben das durchgesetzt.
      Setzen sich ja auch für die Burka ein.

      Nur winzige Nuancen ideologischer Trennung vom Swat-Tal.

      Löschen
    2. Ja, die Mühlen mahlen zu langsam. Zumindest beschäftigt man sich aber mit dem Thema:

      http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/heiko-maas-kinderehen-gesetzesentwurf-minderjaehrige-fluechtlinge

      In diesem Punkt bin ich der Meinung der CDU, die sich anscheinend in der Koalition leider nicht durchsetzen konnte: Eheschließungen mit mindestens einem Ehepartner unter 18 Jahren sollten grundsätzlich illegal sein.

      Der Vergleich zum Swat-Tal ist trotzdem daneben.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    3. "Ja, die Mühlen mahlen zu langsam. "
      Oder viel zu spät, da lassen die Täter die Justiz doch locker abtropfen.
      "Nur Bosko P. (21), einer der vier Hamburger Gruppen-Vergewaltiger soll für vier Jahre in den Knast wandern. Wegen schweren sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person und gefährlicher Körperverletzung erhielten Dennis M., (14), Alexander K. (16) und Zivorad S. (17) Bewährungsstrafen.

      Die Angehörigen der Angeklagten feierten die geringen Strafen mit Siegerposen, Gegröle und abfälligen Gesten. „Ist guter Urteil. Er kommt bald raus“, sagte ein Angehöriger in eine Kamera, beide Mittelfinger zeigend. Schon beim Prozessauftakt hatte der serbische Clan mit Kusshänden und Siegerfäusten posiert.

      Das Urteil sorgte bundesweit für Diskussionen. Tags darauf legte die Staatsanwaltschaft Revision ein. Jetzt werden mögliche Verfahrensfehler geprüft. Der Haken vor einer neuen möglichen Verhandlung (frühestens 2017): Die Behörden wissen nicht, wo die Täter stecken. Nur Flaschensammler Bosko P. sitzt in U-Haft, alle anderen sind auf freiem Fuß.

      Gerichtssprecher Dr. Kai Wantzen: „Da bei den jugendlichen Tätern das Gericht nicht zu der Auffassung kam, dass akute Fluchtgefahr besteht, wurde die Untersuchungshaft aufgehoben.“

      Keine Fluchtgefahr? Dabei will die Staatsanwaltschaft Vergewaltiger Alexander K. (16) für 2,5 Jahre in den Knast stecken. BamS fragt nach bei der Hausverwaltung der Tatort-Wohnung.

      Dort heißt es: „Die Familie ist längst ausgezogen. Wir haben auch keine Nachsende-Adresse. Über drei Ecken haben wir gehört, dass die Familie in Serbien sein soll.“" Bild

      Da werde ich doch ganz traurig über soviel Fehleinschäzung und Unfähigkeit.


      Löschen
  11. One could argue/agree with Pee Wee that churches and other religious buildings are scary.
    Of course they are.

    One could argue as well how many humans died building these places of worship.

    One could argue as well about the purpose the bigger they are the closer to God they are.

    All above does not interested me any longer since I know when those houses of worship were built. Yes Pee Wee, hundreds of years ago - when a retarded religion from the desert exercised its power and lust for money.

    Their real purpose was and still is - power and money. I am really sorry to highlight money and power again and again.

    To be frank - I do not care about buildings - I care about the teachings. And with all due respect no fundamentalist religious interpretation of any kind gives me any comfort. Those teachings are backward. All of them deny pluralism, multiculturalism, liberalism, humanism, freedom, the rule of the law, .....

    All the ideas and development human beings have achieved.

    And even if some of your readers scoll me - when I read on the webpage of the EKD that Protestant Christian beliefs are the foundation of a democratic system - I laugh all night long.

    Yup my oh so educated EKD - when do you start opposing literal desert beliefs like faith healing - just to give one example - I might think again.

    When do you stop charismatic evangelicals entering your schools proselyising issues like faith healing, speaking in tongues, prophecy, exorcism (ooopppsss they call it differently) ....

    Me really sorry - all fundamentalists and all those supporting them suck - BIG TIME - Muslims, Christians, Jews, Buddhists, .... and my favourite Mountain God.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "One could argue as well about the purpose the bigger they are the closer to God they are."

      I don't believe that, the belivers still pray on the ground.
      Very few climb tthe church towers to be nearer to god.
      Buildings have no intention to be nearer to an alien , i think.
      Nodody really knows where this alien is.
      Maybe in the heaven of australia, then they must dig into the earth, direction australia to be nearer.

      Löschen
  12. und wieder ist diese hochnäsige Überheblichkeit eines Moslems festzustellen

    AntwortenLöschen
  13. Actually, just taking it from a Muslim perspective.

    What gives a half wit like Pee Wee the theological justification to publish such video? Anyone on this blog to give me a real theological "reasoning".

    I doubt there is.

    AntwortenLöschen
  14. George,

    I try to argue from a Muslim perspective.

    1. Pierre Vogel has NO theologocal or academic education on Islam and thus is not qualified to speak about Islam.
    2. Pierre Vogel is only able to repear like a low paid loudspeaker one of the many Interpretations of Islam.
    3. Pierre Vogel never takes into account different Schools of teachings.
    4. Pierre Vogel denies rational arguments.
    5. To be frank - that he qualifies houses of worship of other religions as places of "Frankenstein" of "Gruselkabinett" is self explanatory, profane and wicked.

    Pierre Vogel is an retarded and illiterate charlatan and any Muslim following him is an uneducated idiot.

    AntwortenLöschen
  15. Und wenn ich jetzt sage, dass mich das gleiche mulmige Gefühl überkommt wenn ich Kappenträger mit Fusselbärten sehe, bin ich dann auch erotesich veranlagt?

    Wie soll ich meinen Kindern erklären dass es das Sandmännchen nicht gibt, und dann schleicht es um den Dom zu Kölle herum? Oder war es gar das Rumpelstielzchen?

    Ihr glaubt da nicht dran? Dann solltet ihr unbedingt mal Grimms Märchen und so lesen. Da stehen auch nur wahre Geschichten drin.

    Ihr glaubt das nicht? Und warum lest ihr diesen Kram dann euren Kindern vor? Weihnachtsmann? Nur eine Geschichte? Pah, ihr seid Ignoranten und Rassisten!
    wenn ihr eines Tages am Südpol steht und die Elfen lassen euch nicht in das Weihnachtsparadies rein dann ist es zu spät zum bereuen! Lasst euch das mal gesagt sein. Dann ist nix mit 72 Dauerlutschern und Flüssen aus Gogagola!

    Als Gott den Dom zu Kölle hat bauen lassen hat sie eh nur geübt.

    AntwortenLöschen
  16. George,

    whatever I wrote earlier today - I wish you a happy Deepavali.

    Pee Wee will vomit - I wont't. Because I respect the religious holidays of any religious group.

    I will enjoy a great weekend with my Indian mates and good Indian food.

    Of course - my mates are heathens - guess what: I do not care - they are my friends.

    That is a statement form an individual that was called/branded to be an anti-christian, fundamentalist atheist, multicultaralist and a Muslim in the courts of your country.

    How all these accusations fit - the occident courts might one day wish to explain. I no longer care.

    Reason and logic seem to be not one of their basic strengths. So they make it simple / black and white: ie religion.

    Since an open minded father who proposed alternatives (eg visiting the local church instead of a charismatic fundamental church)had to give in to an extremist mother I have only one question:

    Does any of your commentators believe that any fundamentalist will ever agree to a compromise.

    Well - I think they won't. And that is the freaking reality in your Country, in my Country and worldwide.

    Reason and fundamentalism are not compatible.

    AntwortenLöschen
  17. https://propagandaschau.wordpress.com/2016/10/28/ard-und-zdf-verschweigen-erneut-us-kritischen-amnesty-bericht/

    AntwortenLöschen
  18. Da haben die häifigen Kirchbesuche in seiner christlich ev/kath. Jugend ihn wohl zu dem gemacht was er ist.

    Zuerst hat er sich den Quatsch dann aus dem Kopf prügeln lassen und der Islam hat die Leerräume ausgenutzt, mehr brauchts da nicht.

    AntwortenLöschen
  19. Well George,

    Pee Wee was very funny.

    But I can top it:
    http://bethelredding.com/ministries/healing-rooms/testimonies

    That is the creepy shit fundamentalist christians are allowed to teach in your country to defenseless children.

    Forget "Kuemmeloel" - these guys are even more retarded.

    Thinking about it, "Kuemmeloel" could even be considered to be a scientific breakthrough comparing it to what these wankers propose.

    So - enjoy freedom of religion - even the most retarded phantasy is protected.

    I wonder - I feel that burning sensation in my private parts right now. Is that God speaking to me or am I just outright horny?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Just an "Kümmelöl" allergy, may become
      priapism, very painful.
      But a towel rail always at hand.

      Löschen
  20. PeeWee - der Grusel-Pierre - könnte ja mal seinem Kamera"fachmann" sagen, dass man auch bei Tageslicht filmen kann; außen ebenso wie auch innen. Oder können die Beiden das auch nicht?

    AntwortenLöschen
  21. Haha! Super Video! "Isch bin hier am Kölner Dom in Köln." Nä! Ich dachte der sei in Düsseldorf. "Jeder Nichtmuslim, jeder Katholik [findet] dieses Gebäude total unheimlich". Na klar, Pierchen. Alle gruseln sich vorm Dom. Huuuuuh! Und zum krönenden Abschluß die "Musik von Frankenstein". Bam bam babammm. Mann, Junge! Jetzt krieg ich bestimmt noch Alpträume wegen dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bekomme da eher Beklemmungen wenn man in den Großmoscheen tausende von im Takt tanzenden Ärschen sieht.
      Da betete man und sieht nur Ärsche vor sich.
      Die erste Reihe muss bestimmt bezahlt werden für den Platzvorteil.

      Wenn dann auch noch eine mit Blähungen verbundene Krankheit grassiert.

      Löschen
  22. Mir ist ein Vogel 1000 x lieber wie die verlogenen Kirchenvertreter. Wasser predigen und Wein saufen. Möchte meine gezahlte Kirchensteuer zurück und zwar mit Zinsen. Diese arroganten Laberköppe sollten mal selber arbeiten gehen, anstatt von den Steuern der dummen Schäfchen in Saus und Braus zu leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Möchte meine gezahlte Kirchensteuer zurück" - warum bist Du so doof und zahlst die Kirchensteuer?

      Löschen
    2. "Mir ist ein Vogel 1000 x lieber wie die verlogenen Kirchenvertreter."

      Weisst du was 1000 Vögel an Unterhalt, Mite Transferleistungen kosten ?
      Überlegs dir lieber.
      Die Vögel arbeiten nämlich nicht.
      Ganz nach der Koranvorlage Bibel.

      Matthaeus 6
      25Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr denn Speise? und der Leib mehr denn die Kleidung? 26Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch.

      Himmlischer Vater ist heutzutage Sozialstaat.
      Der zieht auch Schmarotzer durch.

      Löschen
    3. ""Möchte meine gezahlte Kirchensteuer zurück" - warum bist Du so doof und zahlst die Kirchensteuer?"

      Nicht immer so einfach. Ich bin auch als Kleinkind gegen meinen noch nicht erlärbaren Willen mit der Taufe in diese irrationale,mit obskuren Gottesgesetzen und Dogmen gesegnete Sekte hineingestoßen worden.
      Nach Flucht aus der einzig realsozialistischen Republik war keiner mehr da der mir das erzählen konnte.
      Später ist dieser Posten, Steuern hat sowieso der Steuerberater gemacht,erst nach Jahren aufgefallen, das da Zwangsabgaben erhoben wurden, als mal ein größerer Posten anstand.
      Der konnte verhindert werden und dann war das Thema auch durch.
      Diese erschlichenen Leistungen bekommt man, glaub ich, nicht wieder.
      Welcher Erwachsene würde denn bei vollem Bewusstsein in dise altertümlichen, patriarchalischen Trachtengruppen mit einem Weltbild der Bronzezeit einsteigen.

      Nur die,welche mit ihrem Leben alleine nicht zurechtkommen und dafür gerne was abdrücken.

      Können sie auch gerne tun, aber den Rest der Menscheit missionarisch mit Kriegen und Zwisten zu überziehen und esoterischem Blödsinn zu nerven und ihre mit ihren Symbolen die Umwelt zu pflastern und zu beschallen ist ziemlich genau das was die Welt nicht braucht.

      Die vordergründige Humanität täuscht da nicht über den handfest wirtschaftlichen Hintergrund und verbrämte Glaubensverbreitung bei.
      Wie das Verbot der Empfängnisverhütung und wen so eine arme Frau in Afrika, alleinstehend schon 8 Kinder hat und AIDS krank ist.
      Wenn eine Krankenschwester das mal wagt und Kondome verteilt wird sie gefeuert.

      Löschen
    4. Nun ja, ich wurde kath. dressiert. Sogar auf einer kath. Privatschule. Mit 8 begann mein Widerstand. Mit 14 bestand ich auf meine religiöse Selbstbestimmung/Freiheit. Und als Lehrling - mit dem ersten (dürftigen), eigenen monatlichen Geld - trat ich aus dem Verein aus, weil ich auch nicht bereit war (damals) goldene oder auch rote Schuhe von Kardinälen oder auch Päpsten mitzufinanzieren. (Ja, ja, ich weiß: Die Kirche tut auch Gutes)

      Löschen
    5. "(Ja, ja, ich weiß: Die Kirche tut auch Gutes) "
      Klar, ein Deckmäntelchen braucht man schon.
      Gute Schulen für guten Priester Sex der paedophilen Art.
      Einzelfall kann man da ja wohl nicht sagen.
      In den USA sind ganze Diözesen an Schadensersatz pleite gegangen.
      In El Salvator, sehr katholisch, steckt man junge Frauen auch bei Vergewaltigungen und Abtreibung in 30 Jahre in den Knast und leistet dann Gutes,
      seelischer Beistand.

      Löschen
    6. Anonym29. Oktober 2016 um 03:1

      "Diese arroganten Laberköppe sollten mal selber arbeiten gehen, anstatt von den Steuern der dummen Schäfchen in Saus und Braus zu leben."

      Nichts anderes als das macht der Pierre Vogel doch auch, bis auf den einen Unterschied, er lebt nicht von den Steuern, er lebt von dem Spendengeld der Muslime!

      Abgesehen davon, es zwingt dich in Deutschland keiner die Kirchensteuer zu zahlen.

      Löschen
  23. Grusel-Pierre hat nichts mehr auf der Pfanne, wie man sich sonst noch in Scene setzen könnte. PeeVee, bitte mach weiter so; dann versteht dich auch JEDER Depp. Ich mache mir so langsam Sorgen: Wie tief willst du noch sinken? Ich hoffe dennoch, du kannst dich noch steigern. In freudiger Erwartung deines nächsten Videos.

    AntwortenLöschen
  24. "Pee Wee was very funny" - Ja, Shawn, aus Deiner "Distanz" (geometrisch!) magst Du das lustig finden. Hier aber ist der Grusel-Pierre eine Gefahr (!) für die gesamte freie Gesellschaft, aber auch für viele Moslems! Egal welcher Islam-Coleur.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pee Wee was very funny" Wirklich? Ich sehe das nicht so. PeeVee beleidigt tief eine andere Religion, indem er ein Gotteshaus mit einer Geisterbahn vergleicht. Was beabsichtigt PeeVee (?): Er fördert den Hochmut der Muslime. Gäbe es bei Christen Fatwa und Selbstjustiz (wie im Islam), so würde PeeVee sich nicht mehr öffentlich blicken lassen können! PeeVee ist ja noch dümmer, als ich bisher schon erkennen konnte.

      Löschen
    2. PeeVee! hier eine Erinnerung an Dich und an alle dir folgenden Dummköpfe: Hochmut kommt vor dem Fall. Dort kannst du dich Nachbilden: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochmut

      Löschen
    3. Also Shawn (!): Du findest es also - so als Moslem - "Pee Wee was very funny" - Mit so einer semantischen Abwertung stützt Du auf ziemlich subtile Weise in Form einer Ablenkung den Dummkopf PeeVee.

      Löschen
  25. "Isch bin hier am Kölner Dom in Köln."
    Möglicherweise drückt Grusel-Pierre sich in Berücksichtigung der mangelnden Bildung seiner Zielgruppe aus. Mann, bin ich gespannt, wann er den Hamburger DOM (in Hamburg !) gruselig findet.

    AntwortenLöschen
  26. Man hat nun ernsthaft versucht die islamische Weltordnung mit dem IS mit aller möglichen Gewalt durchzusetzen, und man muss einsehen, dass man dabei kläglich gescheitert ist. Leider ein Versuch, für den tonnenweise Blut verschwendet wurde und immer noch wird...

    Bestehen wird allenfalls eine verwässerte und bereits seit langem existierende Scharia-Lite-Version wie in SA bleiben, mehr ist mit der UN und der säkularen Welt aber nicht verhandelbar oder möglich.

    (Deswegen sind auch die Vogel-Wünsche nach einer Scharia nach seinem Sinnbild völlig utopisch! SA existiert nur noch deswegen, weil es schon zu lange da ist.)

    Das sollten die Islamisten langsam mal einsehen und Mosul und Raqqa verlassen. Denn bleiben sie, kostet es nur weiteres sinnloses Blut auf allen beteiligten Seiten. Als Staat ist der Islam gescheitert und das sollte eingesehen werden! Nur im Untergrund können sie wie die Al Qaida rund um Usama Bin Laden mehr oder minder noch "erfolgreich" agieren. Aber für welchen Zweck eigentlich, wo sie doch eh niemals mehr an die Weltherrschaft gelangen, wie man am rasanten Aufstieg und noch rasanteren Untergang des IS nun sehen kann? Glaubt man, der Westen lässt nochmal ein solches Experiment zu?

    Auch wenn die meisten Muslime den IS als Staat der Khawarij wahrgenommen haben mögen und ihn nicht unterstützt haben, wird auch eine Vogel-Version mit mehr Akzeptanz in der Umma keinerlei Chance auf Verwirklichung haben. Nicht mal auf eine Gründung, denn dieser Version fehlt all die Militanz, die Härte und die adäquate Jihad-Ideologie. Alles Elemente, die dafür notwendig sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "und bereits seit langem existierende Scharia-Lite-Version wie in SA bleiben, "

      Na wenn das light ist, was ist dann hard.
      Ein Schritt ist auch die eigenen islamischen , strikt scharia basierten,Menschenrechte, 1990 beschlossene Erklärung der Mitgliedsstaaten (52) der Organisation der Islamischen Konferenz, welche die Scharīʿa als alleinige Grundlage von Menschenrechten definiert. Die Erklärung wird als islamisches Gegenstück zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gesehen.

      "Bei fast jedem Verweis auf die Menschenrechte macht die Kairoer Erklärung die Einschränkung, dass diese Rechte im Einklang mit der Schari’a ausgeübt werden müssten. Artikel 22 zum Beispiel beschränkt die Redefreiheit auf diejenigen Meinungsäußerungen, die dem islamischen Recht nicht widersprechen. Auch das Recht zur Ausübung öffentlicher Ämter könne nur in Übereinstimmung mit der Schari'a wahrgenommen werden.

      Die Erklärung unterstützt die Gleichstellung von Mann und Frau nicht, sie stellt vielmehr die Überlegenheit des Mannes fest. Der Artikel 6 garantiert Frauen gleiche Würde, aber nicht Gleichstellung in anderen Belangen. Weiterhin legt der Artikel dem Mann die Verantwortung für den Unterhalt der Familie auf, der Frau wird keine entsprechende Rolle zugewiesen.

      In den Artikeln 24 und 25 der Erklärung sieht die Soziologin Necla Kelek die wichtigsten Feststellungen: „Alle Rechte und Freiheiten, die in dieser Erklärung genannt werden, unterstehen der islamischen Scharia … Die islamische Scharia ist die einzig zuständige Quelle für die Auslegung oder Erklärung jedes einzelnen Artikels dieser Erklärung.“ Sie erwähnt auch die Präambel: „Die Mitglieder der Organisation der Islamischen Konferenz betonen die kulturelle Rolle der islamischen Umma, die von Gott als beste Nation geschaffen wurde und die der Menschheit eine universale und wohlausgewogene Zivilisation gebracht hat.“

      Anders als in demokratischen Verfassungen sei hier nicht vom Individuum die Rede, sondern von der Gemeinschaft der Gläubigen als Kollektiv. Infolge erkenne die Erklärung nur die im Koran festgelegten Rechte an und werte schariatisch nur solche Taten als Verbrechen, über die auch Koran und Sunna gleichermaßen urteilen: „Es gibt kein Verbrechen und Strafen außer den in der Scharia festgelegten“ (Artikel 19). Gleichberechtigung sei in dieser Erklärung nicht vorgesehen, dafür legitimiere sie soziale Kontrolle und Denunziation, wie Artikel 22 deutlich mache: „Jeder Mensch hat das Recht, in Einklang mit den Normen der Scharia für das Recht einzutreten, das Gute zu verfechten und vor dem Unrecht und dem Bösen zu warnen.“ Das sei eine mittelbare Rechtfertigung von Selbstjustiz. [17]

      Die Kairoer Erklärung stellt alle ihre Artikel, auch den zur Glaubensfreiheit, ausdrücklich unter den Vorbehalt der Scharia und betont in ihrer Präambel die Führungsrolle der islamischen Gemeinschaft. Hans Zirker stellt fest, dass sich über „das individuelle Selbstbestimmungsrecht in Fragen von Religion, Glaube, Weltanschauung“ in der Kairoer Erklärung nichts findet, dieses sei der muslimischen Tradition fremd" wiki

      Da kanns einem aber gewaltig gruseln.
      Immerhin von 52 Staaten unterschrieben.
      Da spielt der Kuschel-deutsch Islam überhaupt keine Rolle in der muslimischen Welt.

      Aber das können die Kinder in den Moscheen ja selbst feststellen, in Erdkunde.

      Wenn das soft/light sein soll muss man schon extremer Salafist sein, dem das schon zu weit geht.

      Löschen
    2. "Nur im Untergrund können sie wie die Al Qaida rund um Usama Bin Laden mehr oder minder noch "erfolgreich" agieren."

      Werden eher als "Moderate Rebellen" bezeichnet.
      Die deutschen Medien, von ZEIT bis BILD über SPIEGEL feiern auch Selbstmordanschläge dieser Nihilisten-Ideologie als Widerstandsgeste.

      Das passt übrigens zur Mainstream-Politik von heute- die ebenfalls auf Nihilismus und Kultur-Untergang programmiert ist.



      Löschen
  27. Erster tödlicher IS-Anschlag in Deutschland:

    http://www.bild.de/politik/inland/isis/teenager-mord-bekennungsschreiben-48518936.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaawoll!!! Hat nicht lange auf sich warten lassen! Und die Gutmenschenpresse sagte erst es wäre ein rechtsradikaler Anschlag!!! Und wieder kann man sich den Popolores ablachen, was immer alles den Rechten in die Schuhe geschoben wird, was nicht stimmt!!! Kein Wunder, dass sich die Rechten immer mehr vermehren. Es ist zum KOTZEN wie die Linken, Antifa und sonstige Idioten hofiert werden!!!!!!

      Löschen
  28. Derselbe IS-Tg-Kanal reklamiert auch dieses für sich:

    http://www.noz.de/deutschland-welt/bremen/artikel/794373/hemelingen-15-bundeswehrfahrzeuge-ausgebrannt

    Und er schreibt, dass IS-Terroristen jetzt in Deutschland wären und kündigt weitere Taten an.

    Auch wurde ein Video nach einer Messerstecherei in Frankfurt gepostet, wobei das unkommentiert war.

    AntwortenLöschen
  29. Ein sehr guter Artikel über Wutbürger im Netz, und wie sie in der Realität ticken:

    http://www.spiegel.de/spiegel/renate-kuenast-besucht-ihre-facebook-kritiker-a-1118772.html

    Man muss dafür NICHT bezahlen, bzw. erst irgendwann, wenn man eine gewisse Menge an gelesenen Artikeln überschreitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss nicht Wutbürger sein, um zu sehen, dass Frau Künast nicht mehr richtig tickt... sie sollte auch lernen mit Kritik umzugehen. Sie hat ja schon ins Fettnäpfchen getreten, als man den Typen mit der Axt im Zug niedergestreckt hat. ;-)

      Löschen
    2. Anonym 30. Oktober 2016 um 01:45

      Ausgerechnet Renate Künast die zu einer Partei gehört, wo der Sex zwischen Erwachsenen und Kindern befürwortet wird. Wer durch solche Perversionen dieser Politiker nicht zum Wutbürger wird der hat selber schuld, oder er/sie ist ein Befürworter dieser krankhaften Abnormalitäten aus der Grünen-Partei, wo lieber mit dem Unterleib als mit dem Verstand die perverse Politik für gnauso perverse Kin...f...er gemacht wird.

      Löschen
    3. "wo der Sex zwischen Erwachsenen und Kindern befürwortet wird."

      Ja wenn man alle Jubeljahre mal was am Stammtisch auffängt.
      Das waren mal so Sonderlinge in den Anfangsjahren, lange her.
      Der Drops ist längst gelutscht.

      Immer schön auf dem Laufenden bleiben, der Krieg ist übrigens auch schon vorbei.

      Löschen
    4. cairn30. Oktober 2016 um 14:52

      Ach was? Ist der "kinderliebende" Marc Daniel Cohn-Bendit jetzt etwa kein Politiker von dem Bündnis 90/Die Grünen mehr?

      Immer schön auf dem neusten Stand bleiben @cairn, denn die "lieben" Onkels der Grün-Verderblichen-Partei machen noch immer ihre schmierige & lendengesteuerte Politik.

      Löschen
    5. "Ach was? Ist der "kinderliebende" Marc Daniel Cohn-Bendit jetzt etwa kein Politiker von dem Bündnis 90/Die Grünen mehr?"

      Stekk dir mal vor, mit 4 war ich Indianer, dann war ich der Meinung das Pilot ganz toll ist,erst wollte ich die Welt umsegeln, bin dann doch Physiker geworden, habs aber nie ausgübt weil ich SOftwarentwicklung dann doch spannender fand.

      Ich mag die Ausnahme sein, habe aber im Lauf der Zeiten und Einsichten vieles wieder anders gemacht.

      Vielleicht bist du ja jetzt noch der Lokführer der du mit 5 schon sein wolltest.

      Löschen
    6. "cairn30. Oktober 2016 um 14:52

      Ach was? Ist der "kinderliebende" Marc Daniel Cohn-Bendit jetzt etwa kein Politiker von dem Bündnis 90/Die Grünen mehr?"

      Na wenn du den Opa in Europa von Anfang an kennst bist du ja noch aus der Zeit als Freuen kein Konto haben durften, Sex nicht verneint werden durfte in der Ehe, Männer noch Hut trugen,Frauen ohne Einverständnis des Mannes nicht arbeiten durften und Vorräte gehortet wurden falls die Russn kommen.

      Schön das du deiner Linie immer treu geblieben bist, einer der letzten Aufrechten im Land.
      Ein lebendes Fossil trifft man nicht alle Tage.

      Löschen
  30. SPIEGEL= Lügenpresse. Nicht zu fein, Jihadisten-Terror als "Rebellion" zu bezeichnen, seit Jahren.
    Kriegshetze.

    Gestern noch hat eine Agitatorin des Blattes Kinderehen verteidigt und Heiko Maas hat seine Kinderehen-Toleranz in diesem Drecksblatt erst vertreten, dann revidiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jihadisten-Terror als "Rebellion" zu bezeichnen, seit Jahren."

      Was ist das sonst ?
      Hälst du die für Vereinigungskräfte ?
      Wieso Kriegshetze ?
      Da ist doch schon Krieg.

      Leicht durcheinander ?
      Hast du gerade mal eine ehrliche Presse zu Hand, würde mich interessieren.

      "Gestern noch hat eine Agitatorin des Blattes Kinderehen verteidigt und Heiko Maas hat seine Kinderehen-Toleranz in diesem Drecksblatt erst vertreten, dann revidiert."

      Musst du ja aus der Presse haben, ist wohl auch gelogen, stand im Spiegel.

      So undifferenziert rausgekotzte Galle ist weder sinnvoll noch hat es einen sittlichen Nährwert.

      Nächste Mal , erst in Tüte sprechen, sortieren, dann schreiben oder Tüte wegwerfen.
      Lernt man doch schon als Kind.

      Löschen
  31. Ob sich der Pierre Vogel auch vor den Moscheen fürchtet wenn die durch seine muslimischen Glaubensbrüder aus dem IS-Kalifat mal wieder in die Luft gesprengt werden? Der Vogel kann ja mal darüber einen Vortrag halten, wenn er die Hose noch nicht gestrichen voll hat.

    AntwortenLöschen
  32. Eigentlich war es ja klar, dass das irgendwann passieren musste. Viele IS-Zellen sind aufgeflogen- ziemlich viele! Aber wie illusorisch wäre es auch zu glauben, dass ALLE aufliegen würden? Und wer weiß wie viele noch existieren. Wir haben jetzt mindestens einen irren Spinner. Wir haben jetzt einen irren Spinner, der sich mit hoher Wahrscheinlichkeit noch in Deutschland aufhalten könnte !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Is sind nur jetzt im Vordergrund, die Al Quida ist in keinester Weise angeschlagen und bomben,
      verüben Attentate schon siet 25 Jahren.Zuerst stürzte sich in Syrien auch alles auf Al Nusra (Al Quida Ableger), bis der IS kam, dann kein Wort mehr.
      Die meisten unserer Nahost Krieger dürften garnicht beim IS gelandet sei, da sich PV gerne von distanzieren, zu den Anderen Terrorgruppen wie die Jamad von Lau, Ahrar al Sham, Zinki, Jund al Aqsa....dominant in Syrien, hat er kein Wort gesagt.

      Löschen
    2. Wenn sich die IS mal in Nahost auflösen sind sid ja nicht weg, in Libyen wird an Macht geschraubt, im Yemen sind einige Stämme die sich zu IS bekenne.
      Hauptsächlich wird aber gerade in Afghanistan/Pakistan eine Allianz von Al Quida, Taliban und IS geschmiedet für das noch kleine , aber existente,Khorasan Kalifat.
      Hunderte IS sind da schon eingetroffen.
      In Syrien wäre der Spuk schon lange vorbei wenn sich da nicht alles gegenseitig bekämpfen würde, nur nicht den IS.
      Die US Koalition tut nur soviel das der IS nicht wächst, aber genug Kampfkraft hat gegen die SAA standzuhalten.
      Die Türkei kommt mit ihren islamistsichen Söldnern in Nordaleppo auch nicht weiter seit die, sowieso illegale, türkische Luftunterstützung fehlt.
      Am 22 Okt. haben die Syrer ihr Luftabwehr dort aktiviert, seitdem traut sich die türkische Luftwaffe nicht mehr, die Russen haben da ja auch noch ein Hühnchen zu rupfen.
      Zudem hat sich die SAA (syrische Armee) mit den kurdische geführten SDF gegen die türkischen Söldner der u.a. ehemaligen Al Quida, in Syrien Al Nusra, jetzt Fateh al Sham , zweckmässig verbündet.

      Löschen
    3. cairn30. Oktober 2016 um 14:56

      "Rebellen"... laut deutschen Medien.
      "Opposition"...

      Genau diese Gruppen werden in Deutschland auch "Opposition" machen. Die Lügenpresse hat Blut an den Händen, weil sie diese Terroristen verherrlicht.

      Löschen
    4. Na die sind doch Opposition, nur eben terroristische.
      Islamistengruppen bekämpfen sich auch,damnn opponiert sich die Opposition.
      Opposition ist doch gegen eine andere Einstellung zu sein.
      Wie siehst du das denn.
      Ausserdem ist das nunmal so das es für einen Terroisten sind, für die AKP Gang ist so ziemlich jeder Terrorist, für andere wider nicht.
      Die Turkeys betrachten PKK als Terroristen, die US benutzen sie als ihre Proxies, während die Türkis "echte" Terrisieten wie die Al Quida als ihre Proxies, stellvertretende Militante benutzen.
      Die US unterstützen im Irak islamistische Gruppen gegen IS, die sie in Syrien bekämpfen.
      Terrosisten führer gehören auch zu der Opposition die ganz offiziell in Genf verhandelt.

      Ich füchte du hast da ein sehr einfach strukturiertes Weltbild.
      Nenn mir doch mal eine Presse die nicht "lügt".
      Unsewr Presse , was die Nahostberichterstattung angeht bruft sich auf so wackelige Quellen, stellt verschieden tendenziös da, oft auch richtig falsch.
      Aber das ist weniger gelogen als einfach grottenschlecht informiert.

      Im neuen Beitrag sagt einer in der Strassen bahn sind 1/3 Neger, also ich kenn nur ganze.
      AUch 80% Muslime, kann ja sein bei nicht ganz so Gläubigen, vieliicht aber auch nur 70% Muslim.
      Kann man alles verschieden betrachten eine Aussage.

      Deine ist genauso uninformiert.
      Es gibt ca. 1500 islamische Gruppen verschieden oder auch garnicht verbandelt sind , in der Jaish al Fatha zB.
      Bei Deizz Ezzor kämpfen die Shaytat, nur ein Stamm mit den Syrern als Opposition zum IS,
      nachdem die 700 Männer des Stammes executiert haben , weil sie neutral bleiben wollten. DIe und auch andere arabische Stämme wurden dals Gebeiet ihrer Stämme in diesem Leben nicht verlassen, also auch nicht hier irgendwie agieren.

      Ist das alo eine Lüge von Dir oder sprichst du einfach wie eine Blinder von Farben ?
      Ein Schwarz-Weiss Feindbild mag zwar das Schubladendenken hervorragend demonstrieren,
      zeugt aber von wenig Flexibilität und durch aus übersichtlich strukturiertem Welt Bild.
      Stur in der Spur ist ja recht nett, wenn man aber nicht auch mal eine Kurve nehmen kann ist jede Fahrt schnell zu Ende.
      Also "lügen" wir mal schön in die Tasche.

      Schon wenn ich sehe wie manche Eltern ihren Kindern mal höhere Mathematik erklären wollen, aber vieles vergessen haben, die "lügen" ihre eigenen Kinder fürchterlich an.
      In bester Absicht.

      Aber wir können uns ja mal im Detail über die Sham Legion unterhalten, dann bist du da fit und musst dir nichts mehr vorstellen oder oberflächlich raushauen.

      Weisst ja, wer nicht fragt bleibt dumm.

      Löschen
  33. Hier hätte ich ja was von Zwergen gesagt.
    Sind das im Islam 2 von den 7 Satanen ?

    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/photos/a.496000603813011.1073741825.156282771118131/1210442235702174/?type=3&theater

    AntwortenLöschen