Dienstag, 15. November 2016

Lies! - das Spiel ist aus, es ist aus...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/salafisten-bundesweite-razzia-gegen-islamistischen-verein-a-1121208.html

http://www.tagesspiegel.de/politik/grossrazzia-in-zehn-bundeslaendern-de-maiziere-verbietet-salafisten-verein-die-wahre-religion/14843162.html




Ja, das Spiel hat lange gedauert, aber nun ist es aus, wobei einem im obigen Kommentar zum Abschied nochmals der ganze Größenwahn entgegenglotzt, hielt man sich ja anscheinend für Gott selbst, was ja an sich schon eine riesige Sünde darstellt, weswegen es möglicherweise er selber war, der den Ermittlern die nötigen Beweise ins Händchen spielte, würde ich ja auch nicht mit einem Nagie auf die selbe Stufe gestellt werden wollen. Und ich bin nur der Herr über die Fernbedienung.

Nun meint so mancher natürlich, dass alles so weitergeht wie bisher,...




...was allerdings schwer werden dürfte, sind die Nachfolgeorganisationen ja ebenso verboten worden, zudem hat man die staatlichen Hände auch aufs Vereinsvermögen gelegt, weswegen sich der Uwais wohl ein neues Hobby suchen darf, kann er in Zukunft ja Regenwürmern Hodenschoner häkeln. Oder Sumpfbibern einen Wollmantel klöppeln.

Was sagen Sie? Da wird sicher was nachkommen? Natürlich, nur ist das mM ein Schlag, von dem sich die Sekte nur schwerlich erholen wird, wobei auch so mancher gerade die Auswertung der Hausdurchsuchungen fürchten wird, sind die Spinner-Vereine ja untereinander alle irgendwie vernetzt, und so freue ich mich schon furchtbar auf die nächsten Wochen und Monate, wird das Scheppern ja noch lange nicht beendet sein. Ich backe derweil zusätzlich einen Kuchen, gehts ja endlich auch der göttlichen Nullnummer alias Bilal Gümüs an den riesigen Kaftan. Ja, heute ist ein guter Tag. Und den sollten wir feiern. Bis zum hoffentlich nächsten. So Gott will. Oder die Polizei. Gut gemacht, Jungs und Mädels.

Guten Tag

PS.:


https://www.youtube.com/watch?v=j6_TfI00kKk





Kommentare:

  1. Der Koran wurde verboten? Ich lach mich scheckig...

    Abgesehen davon, muss man nun schauen, dass man auch die ganze salafistische Infrastruktur entdeckt und entfernt. Leider hat diese sich in den letzten Jahren in Deutschland ziemlich aufbauen können, was beängstigend ist! Dieses Land hätte dem Salafismus schon mindestens 2-3 Jahre früher an den Kragen gehen sollen! Jetzt kommt es mir vor wie ein Stimmenfang von Seiten der CDU, damit nicht die AfD gewinnt. Auf der anderen Seite, wenn man die Rede von heute Morgen von Frau Peter von den Grünen anhört, dreht sich einem auch der Magen um, wie sie versucht Stimmen zu ernten von den ach so friedlichen Muslimen, welche sich freiwillig unter einer Burka begeben. (Ihre Worte, nicht meine). Hinzu sagte sie auch, dass alle Verbote, welche in Deutschland durchgesetzt werden, einem rechten Druck entstehen, bzw dass die AfD dahinter steckt... Wird wohl sauer sein, dass sie mit ihren Grünen nicht die Verbote durchsetzen kann, die sie in Planung hat^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achte auf die Begründung der Sicherheitsbehörden.

      System...was mit der Demokratie nicht vereinbar ist....

      Das richtet sich also nicht allein gegen eine mutmaßlich in Terrorismus verstrickte Gruppierung.
      Es richtet sich gegen Salafismus insgesamt.
      Nix Sharia in Deutschland.

      Eine extrem gute Entwicklung, dass das endlich verstanden wurde.
      Soll sich Frau Peter und ihre ekelhaft-verdorbenen Wähler mit Kinderehen, Burka, Daimler und Drogenkonsum beschäftigen.

      Löschen
    2. Wer sollte und wollte denn Koran verbieten? Da hat wohl jemand nicht den Unterschied zwischen unerlaubter Rekrutierung von Dschihadisten und der gesetzlich garantierten Religionsfreiheit verstanden. Kommt vielleicht durch die auffällige Nähe zu de AfDern.

      Löschen
    3. "Wer sollte und wollte denn Koran verbieten?"
      Na Allah wegen Nichtabführung von Lizengebühren an ihn.
      Oder kann da jemand eine Erlaubnis vorweisen.
      Nicht mal Mohammed hatte einen.
      Der hat auch nicht nach dem Koran leben können, wurde der ja erst Stück für Stück offenbart, sagt man, es gibt jedenfalls x-Versionen mit verschiedenen Suren, verschieden behaupteter Reihenfolge.

      Eine vom Alien beurkundete Originalfassung gibts ja nicht.

      Löschen
  2. Allah prüft, wen er liebt, denn er ist der größte Listenschmied!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat sich aber die List ganz schön zerlegt.
      Stecken bestimmt die Schiiten hinter dieser Sunnabande Verfolgung oder der Vatikan, Odin, Montezuma,Manitou oder die Polizei.

      Löschen
    2. Neeee, die Juden! Die sind für alles verantwortlich. Und die Reptos XD

      Löschen
    3. nee, Allah ist doch der beste Listenschmied.

      Löschen
    4. "nee, Allah ist doch der beste Listenschmied."

      Kommt drauf an als was man die beste List bezeichnet.
      Im Moment sieht der Islam jeder couleur ziemlich scheisse aus.
      Wenn er ihn vernichten will, ist die List gut.
      Wie sind den die Listen so, gibts da feste Plätze auf der Liste ?
      So vor 1600 Jahren war mit ganz vielen Kamelen angreifen sicher eine gute List.
      Seitdem hat er ja nichts mehr gelistet.

      Oder vielleicht eine Witzliste.

      – Weltfrieden

      – Brennholzverleih

      – Treffen sich 2 Päpste (wohl kein Witz mehr)

      – Lieber arm dran als Arm ab.

      – Aldi Nord verkauft Südzucker.

      – Geht ein Zyklop zum Augearzt.

      – Wo wohnen Katzen? Im Mietzhaus!

      – Steht ein Opel Manta vor der Uni.

      – Was macht der Clown im Büro? Faxen!

      – Genitiv ins Wasser, weils Dativ ist.

      – Treffen sich zwei Jäger – beide tot.

      – Brechstangen sind aus Diebstahl gemacht.

      – Gehen zwei Frauen am Schuhgeschäft vorbei. (Beschwerden bitte an Helmut, der hat den eingereicht! Ich bin unschuldig!)

      – Ich bin nicht schizophren. Ich auch nicht.

      – Sagt die Null zur Acht: „Schicker Gürtel!“

      – Wie heißt das Reh mit Vornamen? Kartoffelpü.

      – Was ist weiß und stört beim Essen? Eine Lawine.

      – Meditieren ist besser als rumsitzen und nix tun.

      Löschen
    5. "nee, Allah ist doch der beste Listenschmied."

      In Sure 3, 54 heißt es, Allah ist der "beste Listenschmied“ oder Ränkeschmied, Täuscher. Wenn Allah will, dann kann und wird er jeden Menschen überlisten. "Listig-sein" meint, gut täuschen und sich verstellen können, jemandem falsche Tatsachen vorspiegeln, Irrtum erzeugen. So definiert § 263 des deutschen Strafgesetzbuches den Betrug. "

      Menschen kann man täuschen,
      Manitou und die ganze andere Bande nicht.
      Agnostiker sowieso nicht, damals konnte man sich nicht vorstellen, das es Menschen ohne einen Gott oder mehrere gab.

      Religiös nach alter Auffassung also keine Menschen.

      Mit dem ARgument wurden auch die Indidaner legal getötet von den Christen der US Besiedelung.
      Da sie nicht zu missionieren waren, konnten das keine Menschen sein.

      Löschen
    6. ist ja auch grotesk einem zu glauben, der der größte Listenschmied ist, was?^^

      Löschen
  3. Der Vogel hat doch mit dem Bilal doch schon einen neuen Kasperverein gegründet, die Bücher unter die Leute schmeißen um sie zu radikalisieren. Mal sehn wie viele Jahre man wieder braucht um das zu verbieten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hat er! Aber der wird auch verboten werden. "Die wahre Religion" wurde nicht per se alleine verboten, sondern alles was mit diesem sch... Verein zu tun hat. Auch dessen Ableger und Nachfolger. Die Razzia gestern wurde übrigens sorgfältig vorbereitet. Die Vorbereitungen dazu haben ca ein Jahr gedauert.

      Löschen
  4. Eine sehr, gute Nachricht!!!
    Jetzt muss nur noch Erols Verein verboten werden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erol hat seinen Verein schon vor über einem Monat selbst aufgelöst.

      Löschen
  5. Für einen kurzen Augenblick musste ich an eine alte Reklame denken, obwohl es natürlich noch weitaus schönere Momente gibt, um die es eigentlich im Leben eigentlich geht. Trotzdem:

    https://www.youtube.com/watch?v=x2nbzMA5xYY

    Im Gegensatz Abou Nagie hat es eine Journalistin richtig erkannt:

    "De Maiziere: Heutiges Verbot richtet sich nicht grundsätzlich gegen Verteilung des Koran. Es richtet sich gegen den Missbrauch von Religion."

    Quelle: https://twitter.com/AsliSevindim/status/798437186127491072

    Einen guten Beitrag zum Thema "Lies!" gab es heute auch bei hr-info zu hören:

    http://hessenschau.de/panorama/audio-3260~_story-razzia-islamismus-100.html

    Bleibt zu hoffen, dass man nach den Durchsuchungen gerichtsfeste Beweise findet, um den ein oder anderen Hauptverursacher dieser Radikalisierung dingfest zu machen.
    Denn wenn die Figuren hinter "Lies!" tatsächlich so überheblich sein sollten, wie sie in ihren Beiträgen wirkten, dann lohnt sich vielleicht ein Blick auf die Buchführung des Vereins.

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur das die Vermögenswerte und Spenden schon längst im Ausland verortet sind.
      Dieser Lau Verein früher hatte mal ein Vermögen von ca. 1/2 Mio.
      200 000 wurden für eine Moschee bei der AUflösung verbraten, der Rest an die Vorstandsmitglieder verteilt und war dann weg.

      Löschen
    2. @Anonym 15.November 2016 um 05:14

      "Nur das die Vermögenswerte und Spenden schon längst im Ausland verortet sind."

      Leider. Das könnte durchaus möglich sein. Nagie weilt zumindest seit einiger Zeit in Südostasien, oder?

      Irgendwie erinnert es sowieso alles ein wenig an die Strategie von Outlaw-MC-Gangs. Die kommen einem Vereinsverbot gerne durch Selbstauflösung zuvor, um dann kurze Zeit später einen neuen Verein aufzumachen.

      Anderes Thema: Günther Wallraff sorgt sich gerade um einen Kölner Musiker mit iranischen Wurzeln:

      http://www.guenter-wallraff.com/vogelfrei.html

      Den Artikel des Kölner Stadt-Anzeiger gibt es auch online:

      „Vor vier Jahren hat der Staatsschutz die Bedrohung sehr ernst genommen und ihm schnell eine neue Identität verschafft. Ich hoffe, jetzt wird wieder so gehandelt“, sagt Günter Wallraff.
      Quelle: http://www.ksta.de/25086868 ©2016

      Dem schließe ich mich an.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    3. Anonym 0514 hrs

      And those were only the assets and expenses visible in the accounts. Although - I already wonder whether the expenses are correct. The rest goes directly into deep and wide open private pockets.

      Löschen
  6. Es ist erschreckend dass das alles so lang gebraucht hat ... Nach zig beweisen und öffentlichen videos wurde dieser hetz verein endlich verboten ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und über 100 Terroristen aus der Gruppe...

      ENDLICH!

      Wird aber seine Gründe haben, warum das JETZT (erst) passiert.

      Kein Interesse mehr an einer internationalen, dschihadistischen Opposition.
      Ein Glück.

      Löschen
    2. Die Razzia wurde ein Jahr vorbereitet. Besser spät, als nie. Allerdings finde ich es auch Scheisse, dass nicht schon früher eingegriffen wurde. Vor zwei Jahren, oder so...

      Löschen
    3. 16. November 2016 um 01:03

      eher unwahrscheinlich, dass man dann den Leiter wirklich ziehen lässt.

      Hat eher innenpolitische (AfD) Gründe und geopolitische (Trump= vorläufiges Ende von Geopolitik mittesl Milizen)

      Löschen
  7. "Quran wurde verboten in Deutschland", Aussage von dieser Bude.

    Klingt wie eine Drohung. Ein paar der Typen erscheinen von oben bis unten verstrahlt.

    Die Hidschra in die Terroristengebiete versperrt, Saudi-Arabien zu anstrengend.

    Hoffentlich kommen da ein paar Idioten aus der Gruppe nicht jetzt kurzfristig auf dumme Ideen.

    AntwortenLöschen
  8. Abou Nagies Lager, [Reitstall] in Pulheim wurde auch "besucht".

    http://boxvogel.blogspot.de/2014/11/fies-deutschland-schickt-zuruck.html?m=1

    http://boxvogel.blogspot.de/2015/08/abu-nagie-wo-ist-meine-polizeibrigade.html?m=1

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe sie schon heulen, die armen orthodoxen Mulime die sich nichts sehnlicher Wünschen als eine Sharia in Deutschland. Und am schlimmsten heulen die Konvertüten rum, buäh, buäh, buäh.

    Schauen wir mal was diese Razzien so alles an den Tag bringen. Nicht dass womöglich noch herauskomt das diese edlen guten Salafisten sich auf Kosten anderer bereichert haben.

    Abu Nagie darf also seine Korane behalten? Gibts für Altpapier eigentlich noch Geld?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Stall ist versiegelt, somit darf er nix behalten

      Löschen
    2. "der Stall ist versiegelt,"

      Man könnte da mal einen Termitenstamm aussetzen, die sind dann nachher zwar sunnitisch, aber satt.

      Löschen
    3. "Schauen wir mal was diese Razzien so alles an den Tag bringen. Nicht dass womöglich noch herauskomt das diese edlen guten Salafisten sich auf Kosten anderer bereichert haben."

      Ich hätte nichts dagegen einzuwenden, wenn die Kosten, die daraufhin auf die Steuerzahler abgewälzt worden sind, rückwirkend auf die Verursacher umgelagert werden.

      Löschen
    4. ja, den Termitenstamm traue ich den Salafis zu. Irgendwie sind sie an Kreativitäten nicht zu überbieten^^

      Löschen
  10. George,

    I do not share your optimism.

    The new project already exists: "WE LOVE MOHAMMED". I wonder whether the extremists were faster than the German Minister and liquid assets have already left your country.

    And Abou Nagie is obviously in South East Asia especially Malaysia (world famous for money laundering - even refusing Switzerland MLA ie Mutual Legal Assistance) - obviously planning to set up "LIES" or "READ" in SEA.
    Ever wondered why "DIE WAHRE RELIGION" was rather quiet in the past few months and Acid Abou was not heart about. Or the silence of Pee Wee with regard to today's events?

    Maybe a final thought. Lies, Die Wahre Religion, ... might well be facilitators to establish contacts. The real radicalisation, however, happens at home or in the back rooms of some mosques - ie in small intimate groups.

    AntwortenLöschen
  11. Diese überaus fanatisierten Salafis werden sich im Land der "Ungläubigen" bestimmt wieder neu sortieren, anstatt sich auf den Pfaden der Hidschra zu begeben. Also wird es auch weiterhin heißen: Holzauge sei wachsam, um ein weiteres Ausufern dieser Sekte schon frühzeitig und effektiv zu unterbinden!

    AntwortenLöschen
  12. Mal sehen wie lange das Pierre Vogel Kameltreiber Biographie Plagiat noch so verteilt wird.
    Ist ja genau so eine Anfixungsmasche.

    Alles nur sunnitische Machwerke und Organisationen.
    Die Shiiten sind da nicht so missionarisch aufdringlich.

    AntwortenLöschen
  13. Viel interessanter finde ich zu sehen, wer jetzt augenscheinlich um Aufmerksamkeit buhlt, ohne Beachatung zu finden.

    Da schreibt Muhammad Marco Macrinus beeits von der Inhaftierung Abu Dujanas, weil er den Namen wohl in irgendeiner PM gelesen hat ;-) Überhaupt hat das Bärchen gleich mehrere Posts abgesetzt, aus der Verzweifelung heraus, dass er bei dieser Razzia nicht "berücksichtigt" wurde.

    Bernhard Falk hat nürlich sofort erkannt, was die BRD da plant, keine Frage. Dumm nur, dass es niemand liked, geschweige denn darauf antwortet. Da reisst man(n) sich den Arsch für die Umma auf und bei einer Großrazzia wird man nicht einmal erwähnt.

    Nicht zu vergessen Bruder Sabri, mittlerweile klammheimlich unter dem Pseudonym Max Behrendt bei FB unterwegs, immer darauf bedacht unter dem Radar zu hetzen. Wahrscheinlich hatte der heute Morgen erst einmal einen Köttel in der Hose und jetzt, wo er verschont wurde, mahnt er natürlich wieder, dass alle Muslime verfolgt werden. Zu mehr reicht sein Mumm aber auch nicht mehr.

    Ich finde das lustig. Einzig der Vogel lacht. Alle anderen Prediger (Walaa, Lau, Nagie, Selmani, Dujana...) sind entweder hinter schwedischen Gardinen oder abgehauen und er hofft auf die nächste Ernte ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Ach der uUais Qarani....Leider auch beim IZRS aktiv. Ziemlich traureges Hirn.

    AntwortenLöschen
  15. Bei den deutschen Nachrichten sieht man ja kaum mal Details, wie Namen, auf den veröffentlichen Bildern.
    Eins ist aus HH/Harburg, das das die
    "Gemeinschaft des Olivenbaumzweiges e.V." ist habe ich nur auf ausländischen Berichten gesehen.

    http://www.theblaze.com/news/2016/11/15/germany-raids-mosques-bans-muslim-group-for-allegedly-recruiting-jihadists/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich ja mehr jüdisch -orthodox an.
      False flag.

      Löschen
    2. Bild 5/6:

      http://www.ndr.de/nachrichten/Razzia-in-Hamburgs-Islamistenszene,razzia722.html

      oder hier:

      http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article208723301/Islamisten-hinter-unauffaelliger-Fassade-Razzia-in-Harburg.html

      Löschen
    3. In der Lokalpresse ist das öfter nicht so politisch korrekt wie in den überregionalen Nachrichten.

      Da werden oft auch keine Nationalitäten angegeben, FAZ macht das zB ungern.

      Löschen
    4. "Anonym15. November 2016 um 12:56
      Hört sich ja mehr jüdisch -orthodox an.
      False flag."- aber sicher! Von der jüdischen Mama Merkel, organisiert...

      Und morgen sprühen die Flugzeuge dann wieder schön ihre Chemtrails, damit wir alle dezimiert werden und/oder unser Maul halten.

      Schauen dann gewiss aus welchen Nasen die Morgellons heraus, aber macht nichts! Kann man mit Aluhut bekämpfen^^

      Löschen
    5. "Und morgen sprühen die Flugzeuge dann wieder schön ihre Chemtrails, damit wir alle dezimiert werden"

      Naj, so mit 1-2 Milliarden hätten wir weit weniger Probleme auf der Welt.
      Aber das sind die Muslime vor.

      Löschen
  16. So - he has officialy arrived.

    http://www.zeit.de/news/2016-11/15/extremismus-abou-nagie-hassprediger-mit-weltweiten-kontakten-15143206

    Time to tip off our independent local newspapers incl. questions to our immigration department about his visa and work permit.

    AntwortenLöschen
  17. Actually - the fun now really starts. Malaysia harbouring Abou Nagie?

    Our direct neighbours - Thailand, The Philippines and Indonesia - all having to fight their own Muslim insurgencies and Malaysia being an alleged resting place for terrorists will be very happy to learn that Abou Nagie has arrived.

    They might well develop their own ideas how to handle the issue.

    Let us wait and see how our so called moderate government will react once the news breaks.

    I tried to find the mentioned video mentioned in the Zeit article in my earlier post. I could not find it. Anybody finds it please post it. Just one more information to be spread in SEA.

    AntwortenLöschen
  18. I found it on youtube under the title:

    Das Lies! Projekt expandiert weiter - Start in Asien

    The latest news from your country and the video will be forwarded to relevant newspapers. We will give him a run for his money.

    Someone accused of facilitating the recruitment of IS terrorists is not welcomed here.

    AntwortenLöschen
  19. George,

    what was again the name of the guy who was accused of having participated in the Bali bombing and gave his son the Name Jihad?

    My Indonesian Muslim sis and bros ask for it. Just to highlight a bit where these people come from and what dangers they might pose. I think I am right when I say he is now with IS. Contacts to Abou well-we will work on it. And the circle is round since our own home grown IS Malaysian Clown in Syria has as well already called for IS terrorism in Malaysia.

    I think our government might be rather interested as well in following up: the economy in crisis, a falling ringit, continuous allegations of corruption, bribery and nepotism up to the highest level, a delicate balance between 60 % Muslim and 40% non Muslim, two oil rich federal states in Borneo that play the card of possible independence, Muslim insurgency in Southern Thailand bordering our northern border, the continuous threat of Abu Sayyaf to the federal state of Sabah in Borneo, .... no one here - for all the different reasons - needs that German export roaming around freely on our streets.

    AntwortenLöschen
  20. Wer von euch hat hier den dritten Zahn?

    Ich bin Sleid.

    AntwortenLöschen
  21. Bis 2001 hätte der Verein wohl garnicht verboten werden können.
    Da hat Minister Schily mal zugeschlagen mit dieser ausufernden Religionsfreiheit.

    "BERLIN taz | Das deutsche Vereinsgesetz regelt nicht, wie man Vereine gründet und zur Blüte führt. Nein, es regelt, wann der Staat Vereine verbieten kann und welche Befugnisse er dabei hat. Zwar beginnt das Gesetz ganz liberal: „Die Bildung von Vereinen ist frei.“ Doch schon im nächsten Satz kommt der Gesetzgeber zur Sache: „Gegen Vereine, die die Vereinsfreiheit missbrauchen“, könne „zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit“ eingeschritten werden.

    Ein Verbot ist dabei aus drei Gründen möglich: Wenn Ziele oder Aktivität des Vereins die Strafgesetze verletzen, wenn sich der Verein gegen die verfassungsmäßige Ordnung wendet und wenn sich der Verein gegen die Völkerverständigung richtet. Im Fall von „Die wahre Religion“ (DWR) ging es um die beiden letzten Gründe.

    Bis 2001 gab es im Vereinsgesetz ein sogenanntes Religionsprivileg. Vereine mit religiöser Zielsetzung durften nicht verboten werden. Nach den Al-Qaida-Anschlägen von New York und Washington galt diese Einschränkung aber als überholt. Als eine der ersten Maßnahmen des nach dem damaligen Innenminister Otto Schily (SPD) benannten Otto-Katalogs wurde daher das Privileg gestrichen.

    Auch verfassungsrechtlich war das Privileg nicht geboten. Wer aus religiöser Verhetzung andere tötet oder dazu aufruft, muss Eingriffe in seine Religionsfreiheit dulden. Das gebietet schon die staatliche Pflicht zum Schutz der potenziellen Opfer, die ja auch Grundrechte haben.

    Inzwischen hat das Innenministerium schon mehrfach islamistische Vereine verboten, unter anderem den Kölner „Kalifatsstaat“ (2001), die „YATIM-Kinderhilfe e. V.“ (2005), die Hamas-nahe Hilfsorganisation „IHH“ (2010) und auch mehrere salafistische Vereine. Natürlich erhielt auch der „IS“ (2014) ein vereinsrechtliches Betätigungsverbot, so dass sein Emblem in Deutschland von Anhängern nicht gezeigt werden darf."
    http://www.taz.de/Vereinsgesetz-in-Deutschland/!5354098/

    AntwortenLöschen
  22. Gut, dass das "Lies"-Projekt und die "wahre Religion" verboten werden. Aber ist es Zufall, dass Ibrahim Abou-Nagie gerade in Malaysia ist? Wusste er etwas? Gibt es, möglicherweise, Insider, die ihn gewarnt haben? Ich hasse Verschwörungstheorien wie die von Ken Jebsen (den ich vor 2 Jahren für 2 Minuten noch interesant fand (Shame on me) ). Bestenfalls kommt der Ibrahim icht mehr nach Deutschland. Soll er doch in Saudi Arabien sein "Glück" finden...freilich ohne Hartz 4 und jegliche staatliche Unterstüzung. Er ist eine "Persona non grata"...Ich hoffe zudem, dass die Ermittlungen auch Pierre, Bilal und Abu Dujana zusetzen werden. Dann ist (vielleicht??) endlich Schluss mit der sunnitischen Dawa in Deutschland. By the way: Was ist eigentlich mit dem IS-Freund Hassan Keskin alias Abu Ibrahim? Ist der beim IS schon Fahnenträger geworden? Erol ist weg, der Ibrahim auch....fehlt nur noch der Pierre. Ich hoffe die Festplatten können ihm auch einiges nachweisen...also,Pierre..Das Ende naht...Die Dawa ist am Ende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist schon länger weg. Zur Zeit der Olympia trieb er sich schon in Brasilien rum und versuchte dort die Menschen zu bekehren. Daraufhin folgte Mexiko und nun Malaysia. Bin gespannt, ob er nun aus Malaysia zurück nach Deutschland kommt, oder, ob er sich für immer irgendwo verflüchtigt, sodass wir ihn nieeee wieder sehen :-)

      Löschen
  23. George,
    So we have Abou Nagie, Reda Seyam and the Malaysian IS clown. At least Abou and Reda know each other from the LIES! project. Reda being implicated in the Bali bombings and being involved in the Indonesian Salafi movement/network. Reda now in Syria (maybe still alive). Abou now in Malaysia or SEA with its porous borders. The Malaysian IS clown in Syria openly in professional videos (Reda the minister of media and communications?) calling for terrorist attacks in Malaysia. And pirates roaming the seas who will do anything for money.
    All that at a time when more abductions in the Sulu Sea are taking place, Muslim Sulu fighters invading Sabbah to re-establish the former Sulu empire, Thailand experiencing terror attacks no longer limited to its Southern part, Muslim extremists in the South of Thailand demanding seperation from Thailand, the revival of Salafi violence in Indonesia, alleged IS camps in Sulawesi and an increasing number of IS related arrests in Malaysia or the still rather small influx of Rohingyas (refugees who live under appalling conditions in detentions camps - a fertile breeding ground for radical ideas).
    Considering the established fact that IS has infiltrated the refugees arriving in Europe with a number of its fighters - why should we be be spared from the same experience when taking in Syrian refugees even so our portion will only be 3,000.
    Never forget - IS does not only claim to fight the West but as well corrupt Muslim Governments.
    That is only what is widespread knowledge. Now we could discuss about propaganda material distributed in madrassahs, active recruitment of terrorists, increasing religious sensitivities, disrespect, intolerance, ....
    Who knows - Abou might have chosen the wrong place for his new foundation. Only in Malaysia we had a number of unexplained deaths over the past decade incl. a woman blown up in the jungle with military grade C4.
    I need not more for my alarm bells to be ringing. Well I could add Pierre Vogel, Denis Cuspert, Milatu Ibrahim, the Austrian fat boy, Monsieur and Madame Illi and many others - they all know each other - but they are only the German speaking wankers.
    I do not know the names of the white men in Arab clothes with their wifes dressed up as Guinness bottles at the immigration department eg in Shah Alam but surely our authorities will know them.

    Back to your own country.
    1. If I understand Abou Nagie correctly (the youtube video) he has kissed your country good bye. No wonder – being under the auspices of your authorities he will never again enjoy the luxurious life he enjoyed back in Germany. Still he needs money from his supporters in Germany. So he needs to spread the news from SEA where he continues his filthy work.
    2. Anyway, his work in Germany is done. Some 10 k Salafi diehards incl. some 10 -15% that would not stop from taking up arms. Just imagine 9,000 preachers roaming your streets manipulating other Muslims into the Salafi interpretation of Islam – in the backrooms, at home, or during other private events. Not to mention all forms of public street dawa.
    3. I think that is called the multiplyer effect.
    4. You might have won an insignificant battle – but definetly not the war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen lässt, um zu beweisen, dass der andere ein Aggressor gewesen ist."

      Ludwig Marcuse

      "Derjenige, der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Sigmund Freund.

      "Ein Mädchen, das einen Soldaten heiratet, macht nie eine schlechte Partie. Ein Soldat versteht zu kochen, kann nähen, muss gesund sein. Und das Wichtigste: Er ist unbedingt daran gewöhnt, zu gehorchen."
      de Gaulle

      "
      Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers."

      Brudzinski.

      Löschen