Sonntag, 25. August 2013

Abu Ibrahim und der Durchfall

Sonntagabend ists und es ist wieder Zeit für ein bisschen Comedy, weswegen ich keine Kosten und Mühen gescheut und einen wahren Spitzenkünstler eingeladen habe, welcher unsere Mundwinkel mit einem Video erfreuen möge. Mario Barth? Günter Grünwald? Ne, viel besser, zeigt uns ein Abu Ibrahim ja sein kabarettistisches Können:



Was flüstern Sie? Können Sie bitte etwas lauter sprechen? Was....achso, natürlich können Sie statt des Koranverses auch ein Bild von John Holmes oder Rocco Siffredi nehmen, jedoch weiß ich nicht, ob Sie der Genuss dieses Gebräus von Ihren Erektionsproblemen heilen wird. Aber vielleicht beschenkt Sie der Allmächtige ja mit einem ausgiebigen Durchfall und dann sind Sie diese Probleme auch für eine gewisse Zeit los. Gottes Wege sind eben unergründlich und manchmal brennen sie eben auch. Hinte(r)nrum.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Abu Dunjaschaden25. August 2013 um 09:09

    Allhampelmannallah

    Sehr geehrte Geschwister, ich begüße Euch mit dem isl...einem kräftigen "Sport frei"!
    "Mach mit, machs nach, machs besser" heißt das Motto. Neben dem Ruquiawasser ist auch Sport nicht zu verachten, um Verdauungsprobleme wieder in Gang zu bringen. Und wie kann man dies am besten ausführen? Natürlich beim gemeinsamen Steinewerfen, Autosstemmen und Kuffardreschen. Weitere Vorschläge werden gerne angenommen.
    Übrigens sind Spaghetti mit Tomatensoße ganz Haram!!! Grund: Gute Gelegenheit, Menstruationsblut unterzumischen - Guten Appetit! (siehe Video 7:54). Da hilft nur kotzen, kotzen, kotzen!
    Abu Ibrahim Rumpelstilzchen scheint seine Berufung gefunden haben. Empfehle noch einige Heilpraktikerkurse zu besuchen, z.B. Heilung durch Hypnose, Handauflegen (geht aber nur bei Brüdern untereinander), Elementenlehre (Dschinns sind Feuer - die können mit dem Element Wasser vertrieben werden) - ach so, da sind wir ja schon wieder beim Ruquiawasser.
    Ob ich gelogen habe? Ein guter Heilpraktiker erkennt das an der Nasenform.

    Noch mal Tag, Bier und Sport frei!

    Abu Dunjaschaden


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Feindesleber halal oder muss sie mit Ruqiawasser runtergespült werden?

      Löschen
    2. Leber genießt man prinzipiell mit Fava-Bohnen und einem guten Chianti.

      Löschen
    3. @Georg E. 31. August 2013 15:47
      >> Leber genießt man prinzipiell mit Fava-Bohnen und einem guten Chianti.

      Also, ich bin ja mehr für die Berliner Art mit Röstzwiebeln und gebratenen Apfelringen auf Stampfkartoffeln. Der Chianti geht in Ordnung.
      Außerdem ist Deine Empfehlung ganz schön hinterhältig, besonders wenn man den adressierten Teil der Bevölkerung berücksichtigt:

      >> [...] Favismus ist die häufigste Enzym-Krankheit des Menschen; ca 7,5 % der Weltbevölkerung tragen ein krankhaft verändertes G6PD-Gen, also ca. 400 Millionen Personen weltweit, vornehmlich im Mittelmeerraum, mittleren Osten, Afrika und Südostasien. [...]

      Wir wollen doch nicht, dass die mohammedanischen Kannibalen an einer Hämolyse verrecken, oder?
      ... ODER?
      >;->

      (Und bitte nicht sarrazinisieren, ich kann nix dafür, dass Favismus erblich ist!)

      Löschen
  2. Oh, ihr Ungläubigen. Was zaudert ihr. Nehmt Seiten des Korans, legt sie auf die Toilettenbrille, gießt einige Tropfen Petroleum darüber, setzt euch drauf und zündet es an. Singt dazu die Sure Ring of fire und eure Hämoridden sind mit Allah Hilfe geheilt. Und Allah weiss es am besten.

    AntwortenLöschen
  3. Ayayay... Verzauberungen... Da lach ich mir doch meinen A**** ab. Und von so einem abergläubischem Volk muss man sich dann abfällige Bemerkungen über Wissenschaft und Evolution anhören. Das ich nicht lache...

    MfG
    Tobias M.

    AntwortenLöschen
  4. Abu Ibrahim gehört schon zu den extremsten seiner Zunft. Er predigt noch mehr Hass als es Pierre Vogel kann. Ich habe noch einige Aussagen von ihm in Erinnerung, in denen er Hass auf die Kuffar verbreitet, Muslime die wählen gehen, als Kuffar bezeichnet. Abu Ibrahim ist einfach nur eine widerliche Gestalt in der Salafistenszene. Schaut euch bei YouTube einfach mal seine Beiträge an: Wiederlich! Achja, er ist bei Usama al Gharib in die Lehre gegangen, einem "durch und durch" wiederlichem Salafisten.
    Abu Ibrahim gehört, aufgrund seiner Hassvideos, in eine geschlossene Psychiatrie. Aber ich glaube, auch da wird dieser Idiot nicht schlauer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mir neulich mal wieder eines seiner Schmäh-Videos reingezogen. Dort brüstet sich dieses Schrumpfhirn u.a. damit, dass es Dank seiner Hinwendung zur Religion und damit verbundener Selbstdisziplin noch sein Abitur gepackt hätte.
      Er, der sonst jede staatliche Institution und jede Gesetzesgrundlage dieses vermeintlich verkommenen Kuffar-Staates ablehnt und bekämpft, prahlt mit dem Erwerb eines Kuffar-Abiturs, mittels Kuffar-Lehrstoff, vermittelt durch Kuffar-Lehrer???
      Abu Rumpelstilzchen hat offensichtlich auch gerne Pipi Langstrumpf geschaut und einen Teil ihrer Lebens-Maxime zu der seinigen gemacht: "Ich heuchel mir die Welt, wie sie mir gefällt!". KOTZ!!!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @ Sleid

      Abu Ibrahim ist ein Hassprediger wie er im Buche steht. Sein Abitur hat er sicher nicht mit Hilfe Allahs gebaut: Er hat gepaukt, wie sonst sollte er das hinkriegen. Klar: Er versucht jeden persönlichen Erfolg auf die Religion zu münzen. Sollen jetzt Millionen von Abiturienten daherkommen und sagen: Ich habe mein Abitur nur gemacht weil ich die Bibel gelesen habe??? Das ist einfach nur geistiger Durchfall eines Extremisten.

      Löschen
    3. @ Micha

      Mein Unverständnis begründet sich einzig auf der Tatsache, dass jemand, der ohne Unterlass gegen unseren Staat, unser Gesellschafts- und Rechtssystem hetzt, so inkonsequent ist und bei der Erlangung seines hier erzielten Bildungsabschlusses eine Ausnahme macht.
      Schließlich beruhen Lehrpläne und Lerninhalte ebenfalls auf der Umsetzung politischer Entscheidungen innerhalb eines demokratischen Prozesses, welchen er so vehement verteufelt.

      Bleibt also nur die Frage, ob Rumpelhasan diese Tatsache bei seiner inter-dschihadistischen Prahlerei ganz bewusst ausblendet, oder ob er wirklich "nur" zu blöd ist, um die Diskrepanz bzw. Unlogik in seiner Aussage und seinem zurückliegenden Handeln zu erkennen?

      Wie dem auch sei: Das Männlein muss bekämpft werden!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. @ Sleid

      "Wie dem auch sei: Das Männlein muss bekämpft werden!"

      Genau, Abu Ibrahim gehört zu den widerlichsten Elementen des Salafismus. Er scheint Voller Hass zu sein!

      Du hast natürlich Recht, sein deutsches "Kuffarabitur" sollte bei den Salafisten nix Wert haben. Werden im Abitur ja wissenschaftliche Fakten gelehrt. Da haben die Salafis allerdings ein Defizit: Wissenschaftliche Fakten werden nur in übereinstimmung mit dem Koran akzeptiert! Hat Abu Ibrahim aufgrund guter Noten vielleicht anders gehandelt, entgegengesetzt zum Koran? Ist er vielleicht selbst ein Kuffar???? Auf jeden Fall ist er ein hasserfüllter Spalter!

      Löschen
  5. Abu Ibrahim, bürgerlicher Name Hasan K., wird in den kommenden Tagen in seiner Funktion als Rädelsführer der Solinger Krawalle der Prozess gemacht. Man darf also hoffen.

    http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/anfuehrer-der-salafisten-demo-vor-gericht-1.3628092

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeter und Mordio - die Hoffnung ist gestorben! Abu Rumpelstilzchen ist (wie sollte es anders sein) zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt worden. :((((

      www.derwesten.de/region/organisator-von-gewalttaetiger-salafisten-demo-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-id8367073.html

      Im Hause Keskin knallen heute vor Freude bestimmt jede Menge Verschlüsse übergähriger Kefir-Verpackungen.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Ich würde mich freuen, wenn Abu Ibrahim in die Psychiatrie kommen würde. Das Gericht? Ich glaube die kennen ihn nicht so gut wie wir hier bei Boxvogel! Auch im Sinne des Islams wünsche ich mir, dass Abu Ibrahim aus dem Blickfeld verschwindet! Er beleidigt ja auch "Ditib-Muslime" als Kuffar! Er ist und bleibt ein wiederliches Element der salafistischen Szene!!!

      Löschen
  6. Wem es gelingt, Dir Absurditäten glaubhaft zu machen, der schafft es auch Dich Gräueltaten begehen zu lassen.

    AntwortenLöschen
  7. Nachdem Rumpelhasan bin Zauselbart gestern von der zuständigen Richterin eine schmeichelnde Anerkennung für seine bisherige staatszersetzende Tätigkeit als Deutschlands derzeit offensivster Tele-Dschihadist erhalten hat, ließ man es sich natürlich nicht nehmen, dieses auch propagandistisch auszuschlachten.
    Das sich dessen Anwalt so einfach vor den islamistischen Karren spannen lässt, hat mich erst einmal erstaunt.
    Richtig zu denken gab mir dann aber sowohl das zustimmende Kopfnicken des Herrn Sertsöz zu den kruden Aussagen seines Mandanten, als auch vor allem seine Tipps für kommende Auseinandersetzungen mit dem Staat: "(...) ist der Erfolg in der Einheit zu suchen, und das Prinzip sollte man beherzigen."
    Bleibt also die Frage im Raum stehen, was dieser Mensch mit "Erfolg" meint? Ich denke mir meinen Teil und komme wieder einmal mehr zu dem Schluss: Eine Krawatte allein macht aus einem Muslimbruder noch lange keinen Freigeist!

    www.youtube.com/watch?v=glh8hd9eocI

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 28. August 2013 04:27
      >> Nachdem Rumpelhasan bin Zauselbart gestern von der zuständigen Richterin eine schmeichelnde Anerkennung für seine bisherige staatszersetzende Tätigkeit als Deutschlands derzeit offensivster Tele-Dschihadist erhalten hat, [...]

      Mach Dir keine Sorgen. Zwar fürchtet das BKA aktuell zur BT-Wahl eine "Gewaltwelle', u.a. von Salatis: ...

      >>[...]
      Aktuell bereiten den Ermittlern vor allem mögliche Konfrontationen zwischen der rechten "Pro"-Bewegung und Salafisten, die bereits im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf 2012 eskaliert waren, Sorge. Weil mit einer zunehmenden Aufwiegelung der Islamisten und fortwährenden Provokationen der Rechten zu rechnen sei, gehe "von fanatisierten Einzeltätern oder Kleinstgruppen eine erhöhte Gefährdung aus", heißt es in dem BKA-Lagebild: Hitzköpfe könnten sich zu vermeintlichen Vergeltungsaktionen mit schwerwiegenden Folgen hinreißen lassen.

      Die Staatsschützer prognostizieren auch eine zunehmende Zahl von Propagandavideos etwa von dem derzeit in Syrien befindlichen Dschihadisten Denis Cuspert, in denen zu Anschlägen aufgerufen wird.

      BKA-Präsident Jörg Ziercke hatte bereits im Frühjahr auf einer Tagung des Bundesamts für Verfassungsschutz vor Gewalt im Wahlkampf gewarnt.


      ... aber wir haben alles voll im Griff, weil: ...

      >>[...] Nach Zierckes Darstellung haben die Sicherheitsbehörden allerdings eine "solide Basis" geschaffen, um solchen Aktionen entgegenzuwirken. Von besonderer Bedeutung seien dabei eine effektive Strafverfolgung ...

      Ja, ehrlich jetzt!
      Man, man, da stehen einem die Haare zu Berge.
      ≡:-/

      Löschen