Freitag, 23. August 2013

Pierre Vogel und die 4 Buchstaben

Entschuldigung, ich schwitze gerade ein wenig, durchsuche ich ja gerade meinen Keller nach ein paar achtlos weggeworfenen Nullen, welche ich dem Vogel Pierre in einem Ausbruch von Nächstenliebe entgegenwerfen möchte, ist er ja wieder auf Betteltour durchs deutsche Unterholz und er hat ein gar großes Anliegen im speckigen Ranzen:



Unterstützt wird er von einem Vertreter einer 4 Buchstaben Hilfsorganisation namens IHED, welche wohl seinem Bettelorden die nötige Wahrhaftigkeit geben soll, machen sich ja große Lettern immer gut und sogar ein abgekürztes LMAA klingt irgendwie nicht so schlimm wie die gänzlich unverschlüsselte Schmähung, könnten ja auch  "Lustige Musikanten Aus Argentinien" dahinterstecken.......oder auch "Leckere Maultaschen Aus Augsburg".

So ist es auch im Falle der obigen Entwicklungshilfe, jedoch bröckelt bei näherer Betrachtung der Heiligenschein, sinds ja dieselben Pickelgesichter wie bei den Koranständen, welche einem surend entgegenstottern:


Also doch kein "Islamischer Humanitärer Entwicklungsdienst", sondern wohl eher ein ausuferndes "Ich Habe Ein Dachproblem", wobei auch durchaus ein "Islamistische Hautunreinheiten Essen Datteln" in Frage kommt, soll das südliche Palmenobst ja gegen alles helfen. Nein, das ist mir selbst die eiförmige Nichtigkeit nicht wert, vor allem weil der eitle Prediger anscheinend gerade wiedermal mit leeren Taschen gen Deutschland zieht.....

"Wie ist Eure Meinung zu den Grundschulen in Bonn und Umgebung?
[Welche Grundschule am wenigsten schlimm ist, also dem geringsten übel von allen übeln]
Welche Grundschulen sind zu empfehlen?
Es geht NICHT um islamische Grundschulen nur wo es für das muslimische Kind am wenigsten Übel gibt."
(Quelle: Pierre Vogel.de)

.....und das will ich ehrlich nicht finanzieren. Auch nicht hintenrum. Wie? Ich unterstelle etwas ohne Beweise? Nö, ich denke nur laut, weswegen es mich wundert, dass all die Herrschaften so gut leben, obwohl sie doch eigentlich kein Einkommen haben (auch kein Hartz4). Aber vielleicht gibts ja eine salafistische Geldpalme. Wer weiß das schon. Gottes Wege sind ja unergründlich. Seine Bäume wohl auch.

Guten Abend




Kommentare:

  1. Aha, das meint man mit Friedensaktivist - anstatt Messerstechen und Fressepolieren einfach darum beten, dass die Ungläubigen der Blitz beim Scheissen treffe, sollten diese zu frech werden!!
    Jetzt bin ich von der Schönheit des Islam vollkommen überzeugt...hach, das wäre wirklich schön, wenn die Ungläubigen doch endlich begreifen würden, dass sie für den Weltfrieden einfach nur die Klappe halten und sich unterordnen müssten. So ein liebliches Angebot auszuschlagen, nee,nee, die wissen gar nicht, was ihnen da an weiteren Schönheiten entgeht. Da kann man sich aber auch den Mund äh, Bart fusselig reden!!

    AntwortenLöschen
  2. "Jungs, so wird das aber nix!"

    Die brauchen echt mal ein stylisches Marketing. Nichts gegen "Werktreue" - aber es reicht eben heute nicht mehr, sich wie zu Mohammeds Zeiten in die nächstebeste Oase zu fläzen und darauf zu warten, dass der Durst dummes Volk unter den Kaftan treibt. - Ok, der folgsamen Trümmertruppe regelmäßig zu Monatsbeginn die frisch überwiesene Stütze aus den Rippen leiern macht Sinn, wenn sich das Textil auch zukünftig über dem gemästeten Wanst spannen soll. Wer aber das Seelenheil wie Rheumadecken feilbietet, der sollte die Abgreife wenigstens auch wie eine Kaffeefahrt organisieren; so mit Tombola und sinnlosem Nippes von Lau...äh...für lau.

    AntwortenLöschen
  3. Interessant auch, dass Pierre Vogel in einem anderen aktuellen Beitrag (Es geht um Ägypten), den türkischen Premier Erdogan zitiert! Haben sich da etwa zwei gefunden???

    http://www.youtube.com/watch?v=JwwpYmEHyY4&feature=c4-overview&list=UURkFMKQApHodjgV0IVuAXHQ

    AntwortenLöschen
  4. @ Georg

    Jetzt, wo Du aus Deinem wohlverdienten Urlaub zurückgekehrt bist, ist endlich Schluss mit der Chartshow: Ich werde jetzt weder meine Lieblingsbands, noch andere Musikvideos Posten (zumindest wenn es nicht zum Thma passt ;) ). Ich schätze Dein Engagement gegen den Salafismus ohne die Vorbehalte auf den gesamten Islam auszuweiten!
    By the Way: Wo hast Du Deinen Urlaub verbracht? War er erholsam oder eher stressig? In diesem Sinne: Beste Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  5. Helfen-in-Not und ansaar Düsseldorf alias ansaar international sind in Verruf gekommen, deshalb muss jetzt IHED her. S'ist nur ein neuer Name. In Wirklichkeit handelt es sich um eine vielköpfige Hydra.
    Hauptsache Pirre's Dawa läuft.

    AntwortenLöschen