Mittwoch, 25. Februar 2015

Die gesammelte Idiotie der Salafisten

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/hassprediger-nutzen-aberglaube-zur-rekrutierung-13445408.html

Nein, verwunderlich ist das Schwarzkümmelöl-Gesaufe gegen Lungenkrebs nicht, ist das Gscherr ja nicht besser als der Herr, und so folgt man in seiner Dummheit einfach den sogenannten "Gelehrten", welche wie ein Bandar al-Khaibari manchmal sogar der Erde das Rotieren absprechen:

http://www.spiegel.de/panorama/saudi-arabien-islamgelehrter-sagt-dass-sich-die-erde-nicht-dreht-a-1018916.html

Nein, Schwerkraft gibts natürlich auch keine, würden sich diese verdammten Schuhklettverschlüße ja sonst nie nach oben drehen, zudem könnte es mit dem Zeugs ja auch gar keine Sterne geben, würden diese ja alle gen Erdboden gezogen. Und uns somit erschlagen.

Ja, sie sind schon klug, die selbsternannten Gottesversteher, und so klärt uns ein Abu Abdullah Britani nun über unsere Grammatikdefizite auf, gibts das italienische Pisa ja gar nicht, sondern nur eine mit Tomatensoße zugekleisterte Teigscheibe:

http://www.swr3.de/info/nachrichten/Twitter-User-lachen-ueber-schiefen-Turm-von-Pizza/-/id=47428/did=3117480/1hj2cdt/index.html

Nach all diesen Wahrheiten brauche nun auch ich ein Naturheilmittel, und ich führe nun meinem Körper das einzige zu, was diese Idiotie erträglich macht, nämlich ein Gläschen Getreidesaft aus dem heiligen Dufftown, wohnt in diesem ja mehr Geist, als in all den obigen Flaschen. Genau sind es übrigens 43 Prozent, und das Wunderwässerchen schlägt somit auch den Durchschnitts-IQ eines herkömmlichen Salafisten. Prost! Und lang lebe Glenfiddich!

Guten Abend


Kommentare:

  1. Das zeigt für mich eigentlich nur, dass sie nicht einfach "glauben", sondern WIRKLICH überzeugt sind, dass ihre Religion wahr ist. Das ist wahres Vertrauen in die Religion und deren vermeintliche oder echte Heilmittel...

    Wer eine so starke Überzeugung innehat, "wandert" dafür dann aber auch schon mal aus und ist auch bereit sich und andere zu schädigen, wie bei Silvio K. ja auch der Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "WIRKLICH überzeugt sind,"
      Mein 4-jähriger hat auch alles für seine Überzeugung getan, das man ohne Hamster nicht leben kann, inkl. Hungerstreik.
      (bis zum nächsten Eis)
      Wenn das rationale Denken aufhört oder erst garnicht einsetzt
      hat man fast schon verloren.
      Der Gehirnfrass schreitet da schnell voran.

      Löschen
  2. Come on mate. Abu Abdullah Britani comes from my beloved country across the English Channel. He never saw the leaning towers of Britain and only knows of Pizza and Spaghetti being synonymous to Italy.
    How should he know more - he only knows one book and that book does not make any mention of leaning towers in Britain or Italy.
    May Allah forgive him for his ignorance and guide him.
    PS: Luckily they will never reach English shores. Let history be a lesson to them. The last fascists who tried it could not make it as well. Allah told me tonight that Abu's mates will all drown in the Channel and not die as martyrs. Contrary to popular IS beliefs they will all go strait to hell. Sorry mates - you are doomed by Abu Al Baghdadi and his illusionary supreme deity he pretends to know being the creator who runs by the name of Allah.
    But I like your comical talents.

    AntwortenLöschen
  3. Skol! Nimm ein nicht zu kleines Glas.

    AntwortenLöschen
  4. Einen ersten Schritt dieser Idiotie und deren weiterer Verbreitung - vor allem durch ausländische Einflussnahme - staatlicherseits entgegen zu treten liefert uns Österreich mit seinem neuen Islamgesetz: www.sueddeutsche.de/politik/neues-islamgesetz-in-oesterreich-unter-dem-schleier-des-misstrauens-1.2365396

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  5. Off topic, aber eine durchaus ermutigende Nachricht aus good old Ösiland:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamgesetz-oesterreich-regelt-islam-europaeischer-praegung-a-1020536.html

    Die Message: Freie Religionsausübung ja, aber nur von Kaisers Gnaden ;o) (das Gesetz geht auf seine Urfassung von 1912 zurück).

    Es lebe der Euro-Islam! Nieder mit der nationalsalafistischen Einheits-Ummah!

    AntwortenLöschen
  6. "Nieder mit der nationalsalafistischen Einheits-Ummah!"

    Ergänzung, inzwischen laufen mehrere Gerichtsverfahren, zB der Aleviten, die dagegen klagen, das eine Organisation einen Allgemeinheitsanspruch erheben darf.
    Also ein türkischer Club aus Hinteranatolien soll sich nicht mehr als Alleinvertretung u.a. als Sprachrohr auch von Boko Haram aufspielen dürfen.

    AntwortenLöschen