Montag, 16. Februar 2015

Nur den Mutigen gehört die Welt

http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-kopenhagen-was-ueber-den-taeter-bekannt-ist-a-1018582.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/kopenhagen-attentaeter-trunkenheit-haft

Und schon wieder ist etwas passiert, diesmal in Kopenhagen, wobei auch hierzulande fast unbeachtet die Gefahr steigt, wurde ja der Braunschweiger Karnevalsumzug "Schoduvel" wegen einer Terrorwarnung abgesagt,...

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Ticker-Terrorwarnung-stoppt-Schoduvel,schoduvel172.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/braunschweig-polizei-erhielt-hinweis-auf-gefaehrdung-von-schoduvel-a-1018576.html

...was nicht verwunderlich ist, zeigt ja zum Beispiel auch das Facebook-Banner von Abu Ibrahims Tauhid Gang (unfreiwillig), wo da so die Talente der heimischen Salafis liegen:



Und die Drohungen zeigen Wirkung, opfern wir ja aus Angst immer mehr unsere Freiheit, und wir zaubern damit all den Pickelgesichtern und Hosentaschenpredigern ein Lächeln in die dumpf-glotzende Fratze, kommen sie ja dank unserer Hosenfurzerei ihrem Ziel so ja immer näher. Zu fett und zu harmlos sind wir geworden, was auch das folgende Theater um Baher Ibrahim in Barmbeck anschaulich zeigt,...

http://www.zeit.de/2015/06/salafismus-prediger-barmbek-verfassungsschutz

....bettelt man ja mittlerweile um Dinge, die eigentlich mehr als selbstverständlich wären, so hat meiner Meinung jemand, der über ein längst überholtes Frauenbild schwätzt, einfach die Schnauze zu halten, und seinen ewiggestrigen Müll nicht auch noch in die Neuzeit herüberzuretten.

Wie? Das wäre aber gegen das Grundprinzip der Meinungsfreiheit? Mitnichten, darf er ja selber auch weiterhin leben wie zur Jungsteinzeit, jedoch muss er seinen Schmarrn nicht auch noch zur Weisheit erklären, müssen wir ja sonst in Zukunft auch bald Vorträge von Josef Fritzl zum richtigen Umgang mit den Geschlechtern über uns ergehen lassen. Oder auch Referate über die wahrhaftige Kindererziehung von einem Gary Glitter.

Die Vergleiche hinken? Dies sehe ich anders, zeigen sie ja vielmehr wie schizophren wir mittlerweile sind, so mögen wir zwar einerseits bei den zwei letztgenannten gefüllten Koffern angewidert den Kopf schütteln, tun uns aber gleichzeitig bei ebenso dümmlichen Aussagen von religiösen Vertretern mächtig schwer, ist eine Ohrfeige ja irgendwie nicht so schlimm, wenn zum Beispiel ein Papst die Pranke schwingt:

http://diepresse.com/home/panorama/religion/4656418/Papst-Franziskus-findet-Schlagen-von-Kindern-in-Ordnung

Für mich ist es dieselbe Kacke, und daran ändert auch kein imaginärer göttlicher Auftrag etwas. Nein, auch kein Amen/Amin besänftigt mich, bleibt falsch ja auch ebendieses, selbst wenn die Hölle bzw eine Bombe angedroht wird, hat die Vernunft vor der Ignoranz ja nicht zu weichen. Nein, auch nicht, wenn es wehtut, denn nur den Mutigen gehört die Welt. So wars früher. Und so wirds auch immer sein.

Guten Tag




Kommentare:

  1. Chapeau, für diesen brillanten Artikel! Perfekt auf dem Punkt gebracht, Georg!

    AntwortenLöschen
  2. Erinnere dich daran, die Mordaufrufe in der Chronik von Vogel, letztes Jahr kurz vor der Demo in Hannover, als seine Anhänger dazu aufgerufen haben, in Hannover und Hamburg Kurden und Yeziden abzuschlachten.Und bevor Vogel das alles löschen konnte, durch Screenshots gesichert wurde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas direkt an die Staatsanwaltschaft schicken. Es wird oft der Fehler gemacht, dass sowas an den Verfassungsschutz geschickt wird. Die machen selber nicht viel.

      Löschen
  3. OT:

    Warum gibt es für diesen Blog eigentlich kein Forum? Liesse sich doch viel einfacher diskutieren als hier in der Kommentarfunktion...?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Warum gibt es für diesen Blog eigentlich kein Forum? Liesse sich doch viel einfacher diskutieren als hier in der Kommentarfunktion...?"

      Na in einem Blog hat jedenfalls nicht die Gelegenheit mit Beitragen totzuschmeissen und jedes Thema atomar zu zerreden ?

      Löschen
    2. "Na in einem Blog hat jedenfalls nicht die Gelegenheit mit Beitragen totzuschmeissen und jedes Thema atomar zu zerreden ?"

      Ich hab das jetzt dreimal gelesen, und immer noch nicht wirklich verstanden, was du aussagen wolltest. Kann es sein, das da irgendwo ein Wort fehlt...?

      Löschen
  4. Seht euch diesen IS-Befürworter an (Islamische Audios/Stimme der Wahrheit):

    https://www.facebook.com/StimmeDerWahrhei?fref=nf

    Von der Ideologie steht er einem Cuspert und seinen Freunden in nichts nach. Terrorpropaganda findet anscheinend weder YT, noch Twitter oder Fb schlimm.

    Wenn er sich in einem westlichen Land aufhalten sollten, müsste er eigentlich sofort weggesperrt werden, weil er eine imense Gefahr für die Allgemeinheit darstellt. Wenn nicht, dann sollte man ihn wenigsten rund um die Uhr observieren.

    So jemand tickt normalerweise entweder hier aus oder er schneidet mit seinen Kollegen Köpfe in Sham ab.

    Hoffen wir, dass er doch nur eine Art moderner Goebbels ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffen wir, dass er doch nur eine Art moderner Goebbels ist.

      Wieso sollten wir denn darauf hoffen?
      Jemand, der 100 anstiften kann, ist wohl übler als wenn er allein tätig wird.

      "Stimme der Wahrheit" ist eines der Organe, vor denen gewarnt wird, weil sie viele andere dazu animiert, in den "Jihad" zu ziehen, die Radikalisierung vorantreibt.

      Es ist mir tatsächlich nicht nachvollziehbar, dass dem nicht Einhalt geboten wird, nachdem die Devise ja hieß, dass der Radikalisierung vor Ort Einhalt geboten werden soll.

      Gestern habe ich nun im GEZ-Fernsehen einen Beitrag gesehen, in dem unkritisch darüber berichtet wurde, dass ein junger deutscher Ukrainer sich einer Nazi-Brigade angeschlossen hat, um gegen die Russen in der Ost-Ukraine zu kämpfen.

      Da fällt dann alles in mir zusammen, und ich denke, wenn der ausreisen darf, um sich Nazis anzuschließen, wieso dann nicht auch straffreie Ausreise für Islamisten, die sich dem IS oder Nusra anschließen wollen?

      Dann erfuhr ich noch, dass bei den Jesiden im Irak deutsch gesprochen wird, weil die alle aus Deutschland ausgereist sind, um ihre Heimat zu verteidigen.

      Offensichtlich gibt es also allgemeine "Reisebewegungen" in den Krieg, zu IS, zu Nazis, zu anderen Gruppierungen. Hier wird die Verwirrung dann groß, denn IS ist böse, ukrainische Nazis sind gut. Wen wollen wir verfolgen, wen laufen lassen, weil er sich in kriegerische Aueinandersetzungen begeben hat?

      Wir haben doch keinen Bezugsrahmen mehr, sondern nur noch Vorgaben aus den Medien. Wir werden hier kollektiv verarscht mit unseren "Werten"

      Löschen
  5. Respect to the informer and the responsible decision makers to cancel Braunschweig Carnival. I understand that there have been credible threats made. I do not consider the cancelation an act against the basic law, especially considering what happened before in Kopenhagen. Please remember as well that during the first Iraq war some carnival street parties were cancelled as well due to the fear of terror threats.
    Kopenhagen: What an excellent example for the rule of law Mr M from the central council of muslims. Whilst you Mr M from your little office and with your little mindset already implied a motive on the killings of 3 muslims sleeping far
    away from the US feeling the pulse of society you little populistic functionary - the Danish police did not make a statememt yet on the motive of the murderer - However you Mr M already implied that it was done for some islamist reasons. Job well done you little idiot. I hope Mr M you learnt something about the rule of law and that making unproven statements will put you in a quagmire over and over again. I expect from you public apologies should the motives that you implied be proven wrong. If not - I take the liberty to address you in the future as Mr. Arsonist. I save the "e" after the first "s" for next time.
    As for the "bis der Kopf fliegt" and the little girlie by the name of Baher I can only cite two recent articles. And if no one in your country takes it serious for reasons of extreme freedom of religion please go ahead and live with
    extremist crackpots. Moderate and liberal Muslims will not trust you guys any longer. http://www.freemalaysiatoday.com/category/nation/2015/02/15/lessons-
    in-extremism-from-religious-teachers/
    http://www.freemalaysiatoday.com/category/highlight/2015/02/16/tee-on-tight-jeans-loose-clothing-and-rape/
    And for Mr M three final questions which he consistently denies to answer which in turn is proof to me of his totalitarian attitude and illiteracy.
    A. Why do you still feature Yusuf Islam as honorary member since Yusuf called for the execution of Salman Rushdie?
    B. You still owe me an answer were I can declare my exit from the Muslim
    faith - until you do not do it I will remain a Muslim and hurt you in ways you cannot imagine, but only in writing, btw you share the same fate with EKD,
    C. Although you make nice statements on the killing of children in a school in Pakistan, in Kopenhagen, Christians i still miss on your website the condamnation of the killing of more than 60 Muslims in Pakistan during the last 8 days. Ok - they were Shia - but still Muslims or as I prefer to call all the victims: Humans with a capital H., since their religion, nationality, age, gender colour of pubic hair is irrelevant to me.
    to me.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt keinen Respekt davor, dass ein Karnevalsumzug nicht stattfinden durfte, im Gegenteil. Da wird nur die Feigheit unserer Behörden bewiesen, mehr nicht. Braunschweig ist ein deutscher Nährstoffboden für Salafisten und dadurch wurde gezeigt, dass die Salafisten da gesiegt haben!

      Was die Muslime in Pakistan angeht: an erster Stelle sollte die islamische Welt Mtgefühl zeigen. Warum sollen immer nur wir einen Aufschrei machen wer wo getötet wird? Sieht man einen Aufschrei von islamischer Seite, das Christen getötet werden? KAUM! Aber wir müssen immer diejenigen sein, die Tote einer anderen Glaubensrichtung beklagen?

      Du lehrst UNS wie Gesetze funktionieren??? WIR wissen das! Der Westen hat sich in den letzten Jahrhunderten reformiert und aus der Vergangenheit gemacht, während IHR immer noch in der Vergangenheit hängen bleibt und nichts unternehmt, damit sich etwas ändert!!!!

      Löschen
  6. "Nur den Mutigen gehört die Welt"


    http://www.travelbook.de/welt/Das-Geheimnis-von-Oak-Island-Liegt-auf-dieser-Insel-ein-Schatz-begraben-603866.html

    Wenn mein Glaube Berge für mich versetzen würde, dann müsste ich dermaßen viel Anstand besitzen wollen, um nicht damit hausieren zu gehen.

    AntwortenLöschen
  7. Malala Yousafzai wird uns mit ihrem Bleistift zeigen ,wie die wirklich Mutigen die Welt verändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sagt doch selber, dass alles nix mit dem Islam zu tun hat. Und spendet fleißig an "Palästina"

      Löschen
  8. Kein Wort über die ermordeten Kopten - sind halt NUR Christen und keine Amerikaner gewesen, aber dafür Lügen über den Papst verbreiten. Lieber Georg, du stehst in guter DEUTSCHER Tradition des Krüppelkaisers Wilhelm 2.0. Denn soviel Feigheit und Verachtung gegenüber wahren Christen (keine Faschos aus Dresden, die morgens zu Jesus und abends zu Afolf beten) findet man nur noch in der Türkei - eurem verhassten, geliebten Verbündeten, dem ihr bei jeder Gelegenheit bis zum Anschlag in den A... kriecht müsst und der eure Kinder mit Nackenklatschen und Handy-Abziehen bereichert. Naja, zumindest stimmt die Redensart "Jedem das Seine!" und euch eure Islamisten. Grüß Gott, oder doch Hitler?! :((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " und der eure Kinder mit Nackenklatschen und Handy-Abziehen bereichert...."

      Und wie tanzt es sich so zur Rassistenpolka?

      Löschen
    2. Kein Wort über die ermordeten Kopten

      Ach, wirklich?

      Löschen
  9. der erste vernünftige Bildbeitrag seit langem http://www.bild.de/politik/ausland/syrien/aktivisten-wollen-mit-schock-foto-welt-wachruetteln-39790844.bild.html
    wie ich immer sage Assads Regierung hat weit mehr Mensche auf dem Gewissen als ISID doch dies wird kaum beachtet.
    Lieber wollen die Menschen das Feindbild der rdaikalen Islamisten aufrecht erhalten.

    Zum Thema Terroranschläge .
    seit jahren berichten Medien und Politiker über akkute Gefahr jedoch passiert nie etwas(Gott sei dank, dies wäre nämlich für die Muslime am schlimmsten und für die Islamhasser das tollste), immer werden in letzter Sekunde die Anschläge angeblich verhindert (ja istklar das World Trade Center im Sicherheitstrak USA können sie angeblich in die Luft jagen aber ein einfacher Anschlag gelingt nie). Ich denke die Bevölkerung soll in Angst gehalten werden um irgendwelche Lobby Gruppen zugunde zu kommen.
    Ich bin mir sicher ,dass falls die IS und co . wirklich einen akkuten Anschlagsziel in Deutschland haben dann werden sie es auch schaffen dies ist woll kaum zu verhindern jedoch reden die Medien fast schon einen Anschlag herbei alles sehr verdächtig ,kann mir sogar eventuell eien Inzenierung vorstellen wo in letzter Sekunde mal wieder ein Anschlag vereitelt wird.
    Den Attentätet in Dänemark als Islamisten oder Salafisten darzustellen ist ja wohl auch mehr als lächerlich den er war angeblich ein Kriminneler Boxer und ihr müsstet doch wissen das die salafisten weder Boxen dürfen noch die anderen sachen die er angeblich Tat.
    Vielmehr kann es sich genauso einfach um einen Antisemit oder so handeln aber es gefällt spezillen Gruppen die Menschn in Angst vor der bösem Islam zu halten.
    Und bei leichtgläubigen Menschen wie euch die Hassbilder mögen und Menschen nichtverstehen die an Gott glauben fällt dies auf fruchtbaren Boden.
    Dies ist keine Verschörungstheorie sondern rein von der Logik her realistischer als was immer in Bild,Fokus , Spiegel und co . steht.
    Versteht endlich mal das nicht die Salafisten die größte Gefahr sind.
    Ihr müsst mal verstehen das von Deutschland aus gezielt Leute getötet werden (Rammstein) und das istFakt ein Anschlag in deutschland reine Spekulation also solltet ihr lieber gegen die gezielte Tötung aufstehen.
    Hioer ein super Vortag zu dem Thema https://www.youtube.com/watch?v=3INEGcgyKpg&spfreload=10 aber ich weiß schon ihr seht wer den Vortrag hält und habt direkt Hass und euch ist egal was dieser erzählt und seit automatisch dagegen.
    Redet ein angeblicher salafist das Ungläubige in die Hölle kommen ist er ein Hassprediger redet er vom friedlichen Miteinander ist er ein Heuchler( siehe Abdul Adhim) ihr wollt diese Menschen einfach hassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du armer kleiner Islamist. Suhlst du dich gerade in Selbstmitleid?
      Mach Hijra, wie es deine Vorprediger gerade im Dutzend vorjammern. Die Türkei wird immer wieder vorgeschlagen. Also, worauf wartest du, du armes Würstchen?

      Löschen
    2. Ihr müsst mal verstehen das von Deutschland aus gezielt Leute getötet werden (Rammstein)

      Wen hat Rammstein getötet?

      Löschen
    3. Martina Zucki-die echte17. Februar 2015 um 02:18


      "Wen hat Rammstein getötet? "

      Der meint die US Air Base Rammstein.

      Löschen
    4. ach ja, und was hat die pöhses getan?

      Löschen
    5. “lächerlich den er war angeblich ein Kriminneler Boxer und ihr müsstet doch wissen das die salafisten weder Boxen dürfen noch die anderen sachen die er angeblich Tat.“ dabei sollte jedoch nicht vergessen werden, dass nach den laillaaallaala-Gedöns jeder ganz schnell rechtgeleitet ist und alle bösen Taten RESETET werden. 99% aller Konvertierten haben eine kriminelle Vergangenheit. Beste Beispiel Denis Cuspert: Dieb, Räuber, Drogendealer, Zuhälter und vieles mehr! Nun ist er der Frommeste von allen und wird schon für die Wiedergeburt Mohamed's gehalten.

      Löschen
  10. @anonym und Martina Zcuki dann solltet ihr aber auch die Mordaufrufe der Yesiden direkt an die Staatsanwaltschaft schicken und nicht wieder nur die der bösen salafisten.
    Euer Hass ist ja höher als bei jedem Hassprediger ihr würdet euch ebstimtm freuen wenn alle salafisten sterben ne aber wer ist dann euer neues Feindbild? Juden Russen , schwarze sind ja schon durch in eurem schönen Land.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du peinlicher, minderbemittelter Kuffar-Almosen-Empfänger hast ja wohl mit Logik am wenigsten im Sinn, wenn du deinen Mitmenschen etwas von der Hölle erzählen willst.

      Wenn der Attentäter von Kopenhagen ein Antisemit war, kann er ja schlecht gleichzeitig ein Islamist gewesen sein. Ja, das nenn ich doch mal einen richtigen Klopper zu Karneval. Euer weinerlicher, selbstmitleidiger Versuch, euch als die neuen Juden verkaufen zu wollen, ist so durchschaubar wie unredlich.

      Die größte Gefahr für Juden in Europa geht momentan eindeutig von euch "praktizierenden" Muslimen aus, ich erspare mir an dieser Stelle, die Opfer noch einmal alle aufzuzählen.

      Dass es in Deutschland noch zu keinem Anschlag gekommen ist, hat mit Sicherheit mehrere Ursachen. Der durchschnittlich niedrige Intellekt und Bildungsstand der Salafisten kann dabei getrost als eine Ursache genannt werden. Aber davon abgesehen war für die letzten Attentate, die sämtlich mit Schusswaffen verübt wurden, auch zugegebnermaßen kein besonders hoher Intellekt erforderlich.

      Ihr steht unter anderem deshalb so sehr im Rampenlicht, weil eure profilneurotischen Prediger, Vogel, Lau, Abou Nagie und Konsorten aufgrund ihrer unerträglichen Eitelkeit das Bedürfnis verspüren, unsere Gesellschaft zum Islam zu bekehren. Und tatsächlich gelingt dies, allerdings nur beim Bodensatz dieser Gesellschaft.

      Und nur weil der Attentäter von Kopenhagen auch mal soff und sich herumprügelte hat, bedeutet das ja offenbar nicht, dass er nicht auf einmal das Bedurfnis verspürte, plötzlich ganz fromm zu werden und durch das Attentat als Märtyrer die höchste Stufe des Paradies zu erlangen.

      Und genau DAS ist das Problem mit euch verblendeten Salafisten: Keiner kann bei euch so genau wissen, ob ihr nicht plötzlich auch den unstillbaren Drang verspürt, vorzeitig zu den 72 Jungfrauen zu gelangen (ist doch logisch, oder?).

      Löschen
    2. Welche Mordaufrufe denn? Mich hat noch nie ein Jeside bedroht. Kann sein, dass du auch von der salafistischen Paranoia befallen bist? Ist eine sehr ansteckende Krankheit, weiste?

      Löschen
    3. "Seid wann ist Tatsachen mitteilen irgendein Hass"

      Wenn da Hass ist muss die Tatsache wohl selbst Hass sein.

      Löschen
  11. Ich verstehe gar nicht, warum ihr so eine Panik vor der Islamisierung habt. Gemäß unser aller Star-Prediger Pierre Vogel sollten wir eher Angst haben zu sterben, ohne den Islam angenommen zu haben, denn sonst kommen wir wir für alle Ewigkeit in die Hölle (Hölle, Hölle, Hölle ...).

    https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/10978666_824522344294167_4295798678309027041_n.jpg?oh=7efeda293a01e71f2b06558112bbf08a&oe=55931185&__gda__=1435931660_5191f4ea7db9f0aabdd85e3fb9c7918e

    Gibt es etwas peinlicheres, als sich selbst zu zitieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kerl ist sowas von peinlich, aber mit seinem aufgeblasenen Ego erkennt er das gar nicht. Wie die meisten Gottgläubigen kommt er nicht mal auf die Idee, dass Ungläubigen mit der Hölle drohen, ungefähr so ist, als wenn man Erwachsenen etwas von der Zahnfee erzählt.

      Selbst wenn man spasseshalber mal das Höllenszenario durchspielt, dann bestärkt es doch jeden Ungläubigen darin, ungläubig zu bleiben. Wer will schon mit dieser Brut in einem sogenannten Paradies auf ewig zusammen auf Knien vorm bösen Rachegott rutschen?

      Clarimonde

      Löschen
    2. Wofür steht P. V.?

      = Peinlicher Vollhonk!

      Löschen
  12. @Martina nein ich meine das die Yesiden genauso auf jagt gegen Salafisten aufgerufen haben.
    Warum sagst du aber nur die Salafisten würden Yesiden drohen. Gib mal bei google Bero Bass Salafisten ein usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym18. Februar 2015 um 20:35

      "@Martina nein ich meine das die Yesiden genauso auf jagt gegen Salafisten aufgerufen haben."

      Du musst bedenken dass zuerst die Salafisten zur Jagd gegen die Yesiden aufgerufen haben. Die Ýesiden haben anschließend nur zu ihrer Verteidigung aufgerufen. Sozusagen haben die Yesid nur zur ihrer Notwehr aufgerufen!

      Löschen
  13. Wenn man ne andere Meinung hat als ihr könnt ihr nur Beleidigen ihr seit echt verloren.
    Wenn Palästinenser Juden bedrohen findet ihr das schlimm wenn Yesiden Moslems bedrohen aber nicht mh komisch.
    Ihr habt einfach keine Ahnung vom Islam , ihr habt so eine Doppelmoral einfach unglaublich .
    Ihr seit für mich nichts anderes als PI-News .
    Geht mal Anti Agressions Training oder so.
    Ich weiß das ich die Wahrheit sage und kluge Menschen regen sich über gezielte Tötungen auf ihr jedoch nicht solange die getöteten Moslems bzw. Salafisten sind aber wehe ein Europäer stirbt.
    Ihr seit die Hassprediger , ich will das keiner verletzt wird aber ihr seht die Ursachen nicht sonern habt schon den Schuldigen gefunden ohen Beweise usw.

    Ich sehe es jetzt schon wenn zb. Abu Nagie freigesprochen wird werdet ihr ihm trotzdem als Schuldig sehen also habt ihr nicht viel vertrauen in eure demokratie.

    Und nochwas ich bin kein Salafist , praktiziere nichtmal richtig aber ich habe respekt von dehnen die es tun. Und ich mag ISIS auch nicht nur da sind mir viel zu viele ungereimtheiten als das ich alle Schuld einfach auf die Salafisten schiebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch mehr Gejammer, buhuhu. Dein Selbstmitleid ist erbärmlich.
      "Ich weiß das ich die Wahrheit sage" oh my fucking god!! Bist gerade in die 10. Klasse gekommen?

      "Und nochwas ich bin kein Salafist , praktiziere nichtmal richtig aber ich habe respekt von dehnen die es tun. Und ich mag ISIS auch nicht nur da sind mir viel zu viele ungereimtheiten als das ich alle Schuld einfach auf die Salafisten schiebe."
      Und genau das ist das Problem. Du bist kein Salafist, machst aber deren Propaganda voll mit. Du bist also ein Sympathisant. Leute wie du sind Teil des Problems. Ihr gebt den Salafisten bei jeder Gelegenheit Deckung. Vielleicht denkst du mal über meine Worte etwas nach und vielleicht entdeckst du auch etwas Sinn darin. Hoffentlich erkennst du die "Wahrheit" spätestens, wenn du volljährig geworden bist.

      Löschen
    2. Es ist echt zum Kotzen mit euch "Rechtgeleiteten". Ihr verachtet die Demokratie und beruft euch gleichzeitig auf eure demokratischen Rechte in dieser Gesellschaft. Nach euren eigenen Maßstäben ist das Schirk und Kufr. Ihr seid selbst nicht ansatzweise in der Lage nach den Maßstäben des Islams der Altvorderen zu leben und disqualifiziert euch damit eben nach diesen Maßstäben selbst zu Munafiqun. Wenn ihr den Tod wirklich mehr liebt als das Leben, dann seid ihr schlichtweg geistesgestört. Unternimm endlich Hidschra, du stolzer Löwe der Ummah, von mir aus auch in die Türkei. Allerdings ähneln die Lebensumstände im Kalifat derzeit am ehesten denen aus der Zeit des Propheten und seiner Sahaba (kein Strom und auch sonst wenig Annehmlichkeiten). Renn von mir aus weiter hinter den Nationalsalafisten her, aber hör endlich auf, der Gesellschaft nutzlos auf der Tasche zu liegen und hier rumzujammern!

      Löschen
    3. "Wenn ihr den Tod wirklich mehr liebt als das Leben,"

      Da ist man ganz offiziell hier richtig.
      Wie damals Minister Schilly sagte:
      "Wer den Tod sucht kann ihn finden "

      Nur genug ärgern.

      Löschen