Donnerstag, 25. Februar 2016

Pierre Vogel und die Analphabeten-Konversion


https://www.youtube.com/watch?v=mynRaaScS0g

Vorweg sei hiermit mein Beileid an den briefprüfenden Staatsanwalt bzw Richter ausgerichtet, ist das Lesen dieses Briefs ja wahrhaft kein leichtes Los, kann einem da ja der Augenkrebs furchtbar schnell die Hand geben, und auch der Wahnsinn kann an die Tür klopfen, weswegen ich Sie um Ihren Job wahrhaft nicht beneide.

Kommen wir aber zum Video, in welchem sich der Sven für seinen Knastaufenthalt bedankt, was durchaus erfreulich ist, ersparen wir uns so ja beim nächsten Einsitzer vielleicht die tränenreiche Jammerei, Ja, das ist gut so, allerdings ist der wahre Genuss bei Minute 11:20 zu finden, haben wir dort ja eine Analphabeten-Konversion vor uns, welche die Vogelsche Dawa-Arbeit etwas trüb aussehen lässt, wird sich das anrufende Bübchen wohl nach dem Ausschlafen seines Brummschädels kaum an die Äs und Ös erinnern, die ihm da idiotengerecht vorgekaut wurden.

Ja, es war schon immer die Masse, auf die man es im Vogelhaus abgesehen hatte, weswegen man ja auch am Telefon Blitz-Religionswechsel anbot, aber jetzt ist man noch ein paar Stufen in den Sumpf hinabgestiegen, nimmt man  - zwecks Spendengenerierung - ja alles, was sich noch halbwegs auf den Beinen halten kann, Ohne Aufklärung. Ohne Gespräche. Ohne Hirn. Hauptsache schnell und irgendwie im Bild. Wert hat das zwar keinen, aber den braucht man im Salafi-Islam ja ohnehin nicht, weswegen ich nun meiner Katze auch die Wörter solange ans flauschige Öhrchen sülze, bis sie es nachmiauen möge. Und notfalls lege ich ihr das Futter in Shahadaform nach, dann hat sie sie zumindest im Magen. Das reicht. Zumindest für abgestürzte Prediger.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Kann ein Anrufbeantworter auch den Islam annehmen? Man könnte ja die Botschft mit den Google Schrachgenerator auf Band aufnehmen, und das Band dann über Telefon abspielen lassen.
    Dann steht morgen bei PV auf Facebook: "Wieder eine Livekonvertierung am Telefon. Der Bruder war zwar schwer zu verstehen, aber ...".

    Gut finde ich auch das sie die Privatsphäre der Anrufer schützen wollen, aber der volle Name im Video ausgesprochen wird.

    Der gute Sven Lau wird wohl noch eine ganze Weile im Bau sitzen, da hat er also auch noch gaaaaaanz viel Zeit sich bei seinem AliBaba zu bedanken. ISt ja nicht umsonst, sondern da steckt ja ein Sinn dahinter. Aha, verstehe, ich erkenne den Sinn dahinter auch. Ein Schwachmat weniger der den Leuten auf der Strasse tierisch auf den Sack geht.

    Der Vogelpeter und der Nagieaki und der Falkbernie und der Krassemarcel und der Salamiuneros und der ... (selbst ausfüllen) könnten dem Beispiel vom Svennie doch echt mal folgen. Dann ergibt das auch endlich so richtig Sinn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Vogelpeter und der Nagieaki und der Falkbernie"
      Bernie hätte da viel höher ansetzen können mit seinen Höhenflügen.

      Sei AIZ war ja die Nachfolgeorganisation der RAF
      "
      "Die AIZ sah sich selbst als Nachfolger der Rote Armee Fraktion, die kurz vor dem ersten schriftlichen Auftreten der AIZ einen Verzicht auf bewaffnete Anschläge verkündet hatte. In einer Erklärung formulierten sie ihre Ziele 1994 so: „Unsere Politik wird dahingehend orientiert sein, dort militant/bewaffnet anzugreifen, wo die BRD-Eliten ihre Arbeitsplätze bzw. ihre Wohnsitze haben.“

      In den Jahren 1992–1996 verübte die AIZ Brand- und Sprengstoffanschläge. Am 25. Februar 1996 wurden die beiden einzig bekannten Mitglieder Bernhard Falk und Michael Steinau festgenommen. Die Zerschlagung der AIZ gelang durch eine Zusammenarbeit von Polizei und NRW-Verfassungsschutz. Das Oberlandesgericht Düsseldorf verurteilte am 1. September 1999 Falk und Steinau unter anderem wegen vierfachen versuchten Mordes zu 13 beziehungsweise 9 Jahren Haft."wiki

      Ein Vorbild der AIZ war wohl auch Christian Klar der RAF.

      "Seit mehr als sieben Jahren ist Christian Klar schon wieder auf freiem Fuß. Ende 2008 wurde der einst bekannteste deutsche Linksterrorist entlassen – nach 26 Jahren Haft wegen neunfachen gemeinschaftlichen Mordes, elf Mordversuchen und Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung Rote-Armee-Fraktion (RAF). Jetzt wurde bekannt: Der nach wie vor uneinsichtige Linksextremist arbeitet als freier Webdesigner für den Bundestagsabgeordneten Diether Dehm von der Linkspartei." welt

      Eben derselbe wollte wohl auch gerne dem Bundestag etwas näherkommen.

      "In der anschließenden Haft hat er nie auch nur den geringsten Ansatz von Reue gezeigt oder seine mörderische Tätigkeit für die RAF bedauert. Im Gegenteil hielt er an ihrer Ideologie fest. Trotzdem oder deshalb war zum Beispiel der Theaterintendant Claus Peymann bereit, ihn zu beschäftigen. Dazu kam es nicht.

      Seit Längerem scheint Christian Klar stattdessen für die Linksfraktion im Bundestag zu arbeiten. Bekannt wurde das jetzt, weil Diether Dehm einen Hausausweis für ihn beantragte. Nach Angaben Dehms befasst sich der Ältestenrat des Bundestages in dieser Woche mit dem Fall."welt

      Der Antrag wurde abgelehnt.

      " Die Verwaltung des Bundestags weigert sich, dem ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar einen Hausausweis als Mitarbeiter eines Abgeordneten der Linkspartei auszustellen. Ein Parlamentssprecher begründete die Entscheidung mit Sicherheitsbedenken. Der Fall beschäftigt auch den Ältestenrat des Bundestages. Die CSU nannte es einen Skandal, dass ein mehrfach verurteilter Mörder Zugang zum Parlament erhalten solle.

      Der heute 63-jährige Klar wird von dem Linkspartei-Abgeordneten Diether Dehm beschäftigt. Laut Dehm gestaltet Klar für ihn seit mehreren Jahren als freier Mitarbeiter für ein kleines Honorar den Internetauftritt." zeit

      Mag jeder für sich entscheiden ob das nach Abbbüßung der Strafe gerechtfertigt ist.

      Ich denke mal ja , eine derartige Gesellschaftsfeindlichkeit und Brutalität verbunden mit derartiger krimineller Energie ist nicht therapierbar und kann gut noch lauern sich erneut zu profilieren.

      Nichts für sensible Orte.

      Löschen
    2. Soviel zu den harmlosen Linken, vor denen man angeblich keine Angst haben muss...

      Löschen
    3. "Kann ein Anrufbeantworter auch den Islam annehmen?"

      Bei Pierre darf er es sicher.

      Löschen
    4. Der Toaster sicher auch, nur Oma will nicht.

      Löschen
  2. Alkohol mag ja verboten sein
    aber irgendwas hat der Mann offensichtlich intus.
    Kann auch sein das der Laienislam da seine Nebenwirkungen offenbart.
    Bis zum Ende habe ich garnicht durchgehalten.

    AntwortenLöschen
  3. Totally out of context. But please if still available in your country spread the news. And spread it loud.

    http://www.themalaysianinsider.com/malaysia/article/tmi-turns-8-cut-off-from-selected-net-providers

    That is what so called moderate Islamic "Governments" do in order to protect thieves and liars.

    No one wants a Malaysian Spring in this country for the simple reason that we have no democratic traditions. The only culture we have is nepotism and cronyism.

    I understand Malaysiakini still works.

    http://www.malaysiakini.com/news/331729

    AntwortenLöschen
  4. One more:
    http://www.themalaysianinsider.com/malaysia/article/mcmc-confirms-tmi-ban-warns-other-news-portals
    NOW for the fun of it:
    http://www.themalaysianinsider.com/malaysia/article/malay-group-protests-against-masonic-conference-in-penang

    You guys can google for Ali Tinju alias Mhd Ali Baharom to find out about his racist background and No Futher Action taken.

    Please never compare a Muslim with such defectors of the faith.

    We welcome Saudi colonialism -) to a country once know for practising religious pluralism. We welcome our friends from IS - Malaysia is for you to take. Except for Sabah and Sarawak - be warned we have headhunters here.

    All my best wishes for the Swiss, US, French, Hong Kong, Singapore authorities who currently look into the corruption issues relating to our godly chosen PM Najib Razak and his godly chosen 2nd in command. Fascism at work .

    AntwortenLöschen
  5. der Islam wird vielleicht auch bald schon digitalisiert?
    Neue Website: Der digitale Islam (digital gesiegelt)
    Hinweis: Nicht über den Islam macht man sich lustig ... aber über die Moslemiditoten; das sind vor allen Dingen diejenigen, die täglich dem Islam schaden. (Salafisten ü.ä. z.B.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die server wollen ihre clients zum digislam bekehren ?
      Die NSA hält dagegen,die Drohnen zerstören die Stromleitungen der Feinde um die islamischen
      Kampfrobots zu stoppen.
      Aufgabe ist jetzt den Feind zum Verrosten zu bringen.
      Artifical intelligence.
      Chips die 5x am Tag die Arbeit niederlegen um zu gedenken ?

      Löschen
    2. "Nicht über den Islam macht man sich lustig"

      Nicht speziell aber immer öfter sind die fantasy stories der sprechenden Geister, der dschinns,wunder, höllische gewaltphantsien und
      bordellartige Paradiese, Auferstehung als Grashalm ein unendlicher fundus ständiger Heiterkeit.

      Das ist die eine Saite auf der anderen steht der unendliche Katalog der Grausamkeitem der schon bei der Verstümmelung von Kleinkindern, Jungen und Mädchen stattfindet, stundenlanges steinigen, alles Abscheuliche was eine Zivilisation überwinden muss.
      Religöse sind die letzten lebenden Dinos der Menschheit die sich selbst zu Sklaven esoterischer Geschichten machen und nun wirklich an jeden Scheiss glauben den ihnen so eine Dumpfbacke erzählt die als Gelehrter gilt, weiel er Scheiss erzählen sein Leben lang geübt hat, was kommt dann raus, Superscheiss in riesigen Haufen.
      Und viele wollen da auch noch dran lecken und beten auch noch jeden Tag mehrfach drum.

      Das ist die weniger lächerliche Seite, weil das schon 1600 Jahre Mord, Totschlag, Sklaverei und Unterwerfung gekostet hat.

      Dann bezeichnet man sich auch noch als die besten Menschen.
      Das ist schon galaktischdämlich.

      Löschen
    3. "Nicht über den Islam macht man sich lustig"
      Islam ist da schon lustig wenn man meint nur damit durchs Leben zu kommen.

      Ich würde da gerne mal eine Probe machen, 2 kleine Inseln mit genug Tierbestand und Wald.
      Einer bekommt einen Koran, der andere ein kleiner outdoor, ein westliches Tool, sagen wir Leatherman wave.
      Mal sehen wer überlebt.

      Wie schwer ist ein Koran, kann man damit ein Wildschwein erschlagen ?
      Malsehen wer überlebet

      Löschen
  6. Die deutschen Herrenmenschen mit ihrer angeblichen Moralüberlegenheit werden demnächst eine schriftliche Unterwerfung der Migranten fordern:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-in-fluechtlingsunterkunft-tempelhof-angriff-auf-christliche-fluechtlinge/13012396.html

    Mit "Asyl" und "Schutz" hat diese Politik eben nichts zu tun. Die Gutmenschen erwarten schon sehr bald von Migranten kulturelle Anpassung, weil sie sich für überlegen halten.
    Vermutlich hat man genau deshalb genau diese Gruppen von Migranten importiert- um sie "umzupolen". Neusprech "integrieren", sonst Gewalt (Abschiebung).

    von wegen "stolz kein Nazi zu sein":

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus#Rassismusdefinition_nach_Albert_Memmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich von Leuten erwarte, dass sie sich in "meinem" Land integrieren bin ich ein Nazi?

      Bei allem Respekt, aber ÜBERALL auf der Welt, wo man auswandert hat man sich einfach anzupassen, sonst ist man verloren. So einfach ist das!

      Löschen
    2. 25. Februar 2016 um 07:32

      Das ist eben nicht "Ihr" Land. Sondern Weltland. So wollte es die politische Klasse. Einladung an alle. Hartz IV für alle, unabhängig von Kultur.

      Jetzt im Nachhinein Unterwerfung zu verlangen zeigt eben die Menschenverachtung des Experiments.

      Es geht den Gutmenschen ja gerade nicht um reinen "Schutz vor Verfolgung", sondern um praktische Realisation von Überlegenheit.

      Löschen
    3. "Mit "Asyl" und "Schutz" hat diese Politik eben nichts zu tun. Die Gutmenschen erwarten schon sehr bald von Migranten kulturelle Anpassung, weil sie sich für überlegen halten. "

      SOllte man nicht ?
      In Polynesien gibts noch archaische Stämme die von den vordringenden Plantagen und Baumfällern bedroht werden.
      Zu deren Geisterreligion gehören immer noch Jagden auf konkurriende STämme mit anschliessendem rituellen Verzehr des raren Fleisches.
      WIe siehts da aus mit der Religionsfreiheit.
      Anpassung ist übrigens keine Unterwerfund.

      EIn Impfwesen implizieren und die hiesigen hygienischen Standard muss man zwar nicht, im Mittelalter und oft in Afrika werden die Kübel oft noch aus dem Fenster gekippt und die Müllentsorgung ist entweder hinter dem Haus oder in die Landschaft.

      Wenn du dich da anpassen willst, die Lebenserwartung liegt da oft so um die 35-40.

      Also schwätz nicht so einen Blödsinn.
      SOnst können wir ja wieder drauf hinarbeiten wie um 1900 als praktisch jeder öfter Bandwürmer hatte.
      So entstand der Flachspüler, damit man seine Scheisse auf Wurmeier kontrollieren konnte.

      Löschen
    4. "Bei allem Respekt, aber ÜBERALL auf der Welt, wo man auswandert hat man sich einfach anzupassen, sonst ist man verloren. So einfach ist das!"

      Die einzigen die damit Probleme haben sind der Problemfaktor Nr 1 auf der Welt.

      Was die Staatsleute der Welt schon von Anfang an feststellten.
      In Indien wusste man sich nicht anders zu helfen sie einfach aus dem Land zu werfen.

      Seitdem gehts steil aufwärts im Gegensatz zu Pakistan was in seinem Fundametalistensumpf versinkt.

      Löschen
    5. " sondern um praktische Realisation von Überlegenheit. "

      Wie sollte sich die äußern ?
      Kinder im Turbomodus bekommen, der den Islam schlägt ?
      Dann mal ran.
      Dann entfällt auch das gern angeführte Rentenproblem.
      Um 1900 entfielen noch 120 Arbeitgeber auf einen Rentner.
      Heute weit weniger.
      Welche Rentner leben besser, sind gesünder , können weit reisen, werden wesentlich älter ?

      Das ist naoch archaisches Denken, das mehr Menschen mehr Wohlstand bedeuten.
      Dann könnte man die Technik ja wieder abschaffen.

      Technik und die Sozio irgenwas Studierten sind noch 2 verschiedene Welten.

      Löschen
    6. 25. Februar 2016 um 08:54
      Tja, das ist dann leider offen ausgesprochener Rassismus.

      "Umpolen" im Rahmen von Integration ist der praktischer Versuch der Veränderung von Menschen, weil ihre Kultur eben nicht akzpetiert wird.

      Normalerweise machen das Kolonialisten.
      Dass man dazu ins eigene Land einlädt, dürfte einmalig sein.
      Das Scheitern dieses Versuchs ist in jedem Fall interessant.




      Löschen
    7. "sondern um praktische Realisation von Überlegenheit. "

      Na die Leute kommen ja freiwillig her.
      Wenn du meinst sie suchen die Unterwerfung.

      Also ich halte das für fragwürdig die einen als Sadisten und die anderen als Masochisten darzustellen.

      Was geht eigentlich in denem Kopf vor, ab und zu mal im Latexkostüm bei der Domina auf den Knien zum Füßelecken ?

      Was für ein Weltbild.

      Löschen
    8. "Tja, das ist dann leider offen ausgesprochener Rassismus."

      Ich bin meinen Eltern sehr dankbar das sie mich Rassismus gelehrt haben, Tigern, Wölfen, Islamisten, Krätzemilben und sonstigen gefährlichen Rassen sollte man aus dem Wege gehen, wenn man sie nicht töten kann.

      Löschen
    9. All these debates about integration/assimilation/confirmation/alignment/
      acclimatisation/conformance/adjustment/adaptation/match/customisation/modification/...
      piss me off, more and more. So many words in English and every word means something different.
      The only thing I have to integrate/././././. to are man made laws based on intelligent reasons eg the Basic Law in your country, which is a rather good one - thanks to the Western Allies. Thank you Canada, France, Britain and the US.
      But any laws based on stupidity I do not have to submit to eg blasphemy laws, no go to genitally violate my daughter, exemption from punishment for genital mutilation of my son ie a clear go, any exemption for churchy organisations or religious beliefs, unilateral conversion of defenseless children, baptising or any of any imaginary God's laws.
      Hard luck for me - I won't find a so called civilised place in this world - except for my small island in the Pacific - where I am alone.
      There is only one issue that is worth to contribute. I wonder, the arguments I hear from Europe, I hear everywhere in order to keep out the threatening "foreign" ones. I wonder why that is so. Probably the evolution of mankind was a bit faster than the evolution of the brain.
      Uuhhh - maybe another one - why does a 3rd world shitty country like Muslim Malaysia celebrate 2 different Indian public holidays, 2 Chinese public holidays and 2 to 3 European public holidays and some indigenous holidays. How many non Christian religious holidays do you guys in Germany celebrate? Just compare it to the US. It might help with the inclusion of major minorities!?
      OK it is just a stupid thought since the European Occident might well be endangered by the hordes of foreigners - just like we English still fear an invasion by the hun. Ooohhh these foreigners threatening to invade the European Occident. Yup - they will change it. So what. Resist change and you will loose out.
      Mind you - I read that already 45 years ago. What have you guys done in the meantime except now blaming your politicians once the shit did finally hit the fan. Anything? Do not tell me you did not know. And now you want to keep us out - idiots - try to stop us. We are coming. No one in his right mind wants to live in a Muslim country.
      Funny how your newspapers always explain how to make the most out of your mainly religious public holidays using the bridging days. Do the defenders of the European Occident mind to go on holidays celebrating the Muslim, Hindu, Buddhist, ... religious festivals? When will you introduce a public holiday for the some 30% atheists who still pay for your state financed churchy child molesters and their faith based schools.
      Sorry - now I am overstepping the line of good ole Christian beliefs and the Christian righteous European Occident without which the ideas of democracy, liberalism, pluralism, humanism, astronomy, evolution, women's rights, schooling, ... could have not developed, including the rather negligible crimes of Christianity until today which, of course, are too small to mention here. Did I forget communism, fascism, racism, slavery, Sippenhaft, dictatorship, witchcraft, ..... ? Who invented those? Must be the freemasons.

      Löschen
    10. Langsam hab ich das Gefühl das die Allumarmer sich ausgetrocknet fühlen und nach regelmässig mehr Migranten schreien um ihre Existenz nicht zu gefährden.
      Scheint so eine Art Eigendynamik ntwickelt zu haben.
      Merkel will drastischen Rückgang der Migranten, ist jetzt da, auch wieder nicht recht.
      Läuft jetzt genauso wie es mal im Schengenvertrag vorgesehen war, auch wieder nicht recht.
      Wer in Griechenland festhängt und sich einer gefährlichen Überfahrt aussetzt und dabei absäuft will mir das anlasten.
      Nö, erpresst jemand anders.
      Flüchtlinge gerne, aber nicht alles das sich mal selbst verteilt wos wohl am schönsten und gewinnbringensden ist.

      Jeder der aus der Türkei kommt muss sein Leben nicht retten.
      Noch ist man letztendlich für sich selbst verantwortlich.

      Löschen
    11. ""Umpolen" im Rahmen von Integration ist der praktischer Versuch der Veränderung von Menschen, weil ihre Kultur eben nicht akzpetiert wird."

      Warum so eloquent.
      Hälst du due Leute sirklich für so blöd, das sie meinen sich hier wie zu Hause ausleben zu könne.
      SInd nicht immer die Sunniten ?
      Schonmal von einem Hindu gehört der seine heiligen Kühe hier in der Innenstadt parken will, oder afrikanische Flüchtlinge, die nur mit Speer und Penisrohr im Kaufhaus flanieren ?
      Irgendwelche Flüchtlinge die hier noch Füße von Babis fest umwickeln weil sie kleine Füße, auf denen man nicht mehr laufen kann, als Schönheitsideal betrachten.

      Welche Gruppe macht hier Ärger und stellt ANsprüche ohne Ende ?
      Ich kenne nur eine.

      Löschen
    12. ""sondern um praktische Realisation von Überlegenheit. "
      "
      Wer den Größten hat ?
      Das kann aber schwer schiefgehen.

      Wahrlich ein Anspruch von Überlegenheit einfach alle Ansprüche zu bedienen.
      Auch schon überlegen das Meiste für die neue Moschee gespendet ?

      Schneller den Koran auswendig gelernt als jeder Muslim.
      Bist du toll.

      Löschen
    13. ""stolz kein Nazi zu sein""
      Dürfte extrem schwierig sein heute in die NSDAP einzutreten.
      Die Frage stellt sich also nicht.
      Es gibt keine mehr.
      Da könnte man auch stolz sein kein Kreuzritter zu sein.

      Da müsste der Vatikan erstmal einen neuen Kreuzzug ausrufen.

      Irgendwann sterben die Sippenhaftfanatiker auch mal aus.


      Löschen
    14. Anonym 0945 hrs
      I love you for that one: Colonialism.
      http://www.malaysiakini.com/news/331676
      http://www.malaysiakini.com/news/331284
      Actually the 1st link explains why he wears boxing cloves in the 2nd link video.
      So - all you enlightened Arab Wahhabis please listen what the prince of Johor and later king of Malaysia has to say about Arab, Saudi, Wahhabi colonialism. We have our own Asian culture. So with all due respect: "stay out", "fuck off" and what he did not say "we will send in the headhunters from Borneo". Do not mess with the guy. Johor is the only federal state with a standing army loyal to its sultan.
      And believe you me - his sister is much stronger than in this tuned down article or a government controlled paper:
      http://www.thestar.com.my/news/nation/2015/10/01/johor-princess-quits-instagram-negative-tudung-remarks-prompt-move/
      So I end with the words of our beloved prince: "fuck off Wahhabis trying to impose your inferior culture on us.You might be able to bribe our PM - but neither the royalty nor the populace."
      Got the message?!?!

      Löschen
    15. "praktische Realisation von Überlegenheit"
      Was gibts denn da zu realisieren, ist entweder da oder nicht.
      Gibt natürlich Leute die glatt 10 min brauchen um zu realisieren, das sie in einem See sind und langsam mal mit Schwimmbewegungen anfangen sollten.
      Wer da rumrealisiert muss wohl zu den Spätzündern gezählt werden.

      Da erleben Leute was und müssen das erst mal "realisieren", waren die gerade wo anders ?

      Löschen
    16. "So - all you enlightened Arab Wahhabis please listen what the prince of Johor and later king of Malaysia has to say about Arab, Saudi, Wahhabi colonialism. We have our own Asian culture."

      Quite right.
      The traditional islamic countries with their ancient behavior are vast outnumbered by the people in far east with their own interpretation of islam.
      Thats where the real music plays.
      Near east wahabis just try to keep the ash of the 7th century.
      A last rearing of a rotten ideology.
      With a lot of brutality, look at Yemen, tehey try to smash everything.
      There defence minister , young boy, 31,
      " we will smash every town to pebbles".
      And so they do.
      There is no asking for human rigts or ceasefire.

      Löschen
    17. ""Umpolen" im Rahmen von Integration ist der praktischer Versuch der Veränderung von Menschen, weil ihre Kultur eben nicht akzpetiert wird."

      Und warum soll es "Umpolen" sein, sich an die lokal geltenden Gesetze zu halten?
      Hast Du den Überlegenheitswahn?
      Lies die Rassismus-Definition von Memmi:
      Andersartige abwerten, sich selbst bzw. die eigene Gruppe für überlegen halten, das ist Rassismus.
      Wenn Muslime in Deutschland Christen, sei es dass die vom Islam konvertiert sind, angreifen,
      wenn sie meinen, dass sie sich das erlauben können,
      dann haben sie bewiesen, dass sie Rassisten sind.

      Löschen
    18. "Andersartige abwerten, sich selbst bzw. die eigene Gruppe für überlegen halten, das ist Rassismus."

      Dann sind die abrahamitischen Religionen aber sowieso extrem rassistisch, bzw. patriarchalisch ist dann das Geliche.
      Die andersartigen Frauen werden ja da schwerabgewertet und mie patrialrchalische Männergesellschaft hält sich da deutlich für überlegen.

      Sieht man an der Ehe nach religiösem Vorbild.

      Mit diesen religösen Extremrassisten soll man sich abgeben ?

      Gut das ich Atheist bin der für die Freiheit der christlichen Besatzungszone eintritt.

      Die einzigen Nichtrassisten hier.

      Löschen
    19. "Wenn Muslime in Deutschland Christen, sei es dass die vom Islam konvertiert sind, angreifen,
      wenn sie meinen, dass sie sich das erlauben können,
      dann haben sie bewiesen, dass sie Rassisten sind. "

      Das beweisen sie schon immer, schon mal was von einer Frauenquote in den Führungsetagen von Islam, Taliban und Vatikan gehört ?

      Von Vatikan bis Taliban weiss man es bestimmt, das die Abstinenzler die Allerschlimmsten sind.

      Löschen
    20. "Vermutlich hat man genau deshalb genau diese Gruppen von Migranten importiert- um sie "umzupolen". Neusprech "integrieren", sonst Gewalt (Abschiebung)."
      Aktuell nicht, da wird wieder laufengelassen,sogar nach massiver Gegenwehr gegen Festnahmen.
      Man will ja nicht rassistisch erscheinen.
      Was laufen die Mädchen auch so aufreizend und nicht in der Bhurka rum.
      Noch mehr Antirassismus gefällig, den Jungs noch Prämien zahlen ?
      Bin fast geneigt Schwachkopf zu sagen.

      "Kiel - Mehr als 20 Männer mit Migrationshintergrund haben in einem Kieler Einkaufszentrum drei junge Frauen belästigt und verfolgt. Passanten alarmierten den Sicherheitsdienst.
      +
      In dem Kieler Einkaufszentrum "Sophienhof" passierte der Vorfall.
      © dpa

      Der Vorfall ereignete sich am frühen Donnerstagabend in der Nähe des Hauptbahnhofs, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die beiden Afghanen sollen die Mädchen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren beobachtet und dann verfolgt haben. In einem Restaurant sollen sie die jungen Frauen mit dem Handy fotografiert und gefilmt haben. Nachdem sie die Aufnahmen verbreitet haben sollen, seien 20 bis 30 weitere Verfolger mit Migrationshintergrund hinzugekomme. Zwei Mädchen flohen nach Angaben der Polizei aus Angst, schüttelten rund zehn Verfolger ab, kehrten dann aber aus Sorge um ihre Freundin zurück.

      Nach erstem Ermittlungsstand kam es anders als bei den Silvesterattacken in Hamburg und Köln aber nicht zu körperlichen Übergriffen. Passanten alarmierten den Sicherheitsdienst, der die Polizei hinzuzog. Die beiden 19 und 26 Jahre alten Afghanen und zwei weitere Verdächtige wurden vorläufig festgenommen, nachdem sie gegen Polizisten Widerstand geleistet hatten. Zu Nationalitäten der anderen Beteiligten machte die Polizei zunächst keine Angaben. Alle vier vorläufig Festgenommenen sind wieder auf freiem Fuß.

      In dem Einkaufszentrum und auf dem Weg ins Polizeirevier wehrten sich die Festgenommenen nach Angaben der Polizei vehement gegen die Beamten. Es gab demnach massive Beleidigungen, Bedrohungen und Körperverletzungen. Die Beamten blieben aber dienstfähig."hna

      Bloss nicht "umpolen" man könnte ja die mitgebrachte "Kultur" zerstören.

      Löschen
    21. Ist aber doch mal schön zur Kenntnis zu nehmen, das die Syrer und Iraker so gut wie nie als Straftäter im öffentlichen Raum auftreten.
      Da hat doch die "Koalition der Willigen" auf dem Balkan Augenmass bewiesen, wen sie durchlässt und auch hier wer größtenteils Asyl bekommt.

      Wie sich Gabriel so verhält, würden er und Merkel in Bayern auch sicher Asyl vor der SPD und CDU Verfolgung bekommen.

      Löschen
    22. SInd das nicht alles islamische "Kulturen" die es mit dem Respekt vor Ungläubigen nicht so sehr am Hut haben.

      Will immer keiner begreifen, Respekt muss man sich erstmal verdienen, nicht einfach vorrausetzen.

      Klappt nicht wie man sieht, also mal ran lieber Staat , verschaff und den Respekt, wir Bürger dürfen ja nicht, weil wir euch vertrauensvoll gewählt haben.

      Lasst das mal keinen Griff ins Klo gewesen sein.

      Löschen
    23. "etzt im Nachhinein Unterwerfung zu verlangen zeigt eben die Menschenverachtung des Experiments."

      Du hast wenig Ahnung vom Islam ?
      Das ist die lebenslange gelebte reine Unterwerfung unter eine höhere Macht, schau dir die auf dem Boden liegenden Beter an.
      Wie sie ihr Leben nach aufdiktierten Releln leben.

      Hier sind wir die höhere Macht, da ist Unterwerfung die reine Gewährung der angelernten Lebensweise.

      Müsst man doch dankbar sein, aber Undank ist der Welt Lohn.

      Oder hab ich da was falsch verstanden, kann ja sein.

      Löschen
    24. Das sich die jungen Männer da gerne mal mit den Mädchen bekannt machen wollen ist ja menschlich, das das hier nicht so ab 6 Jahren wie bei Mohammed geht, kann man lernen.

      Auch das die Mädchen und Frauen sich ihre Partner selbst aussuchen.

      Das könnte man doch spielerisch lösen.
      Man lädt die mal in so eine Flüchtlingsunterkunft ein und geht das locker an.
      Wettbewerb der schönsten Vorhaut oder so,
      dann bricht das Eis schon.

      Löschen
    25. cairn26. Februar 2016 um 12:55

      Das werden wir sehen. Kann ja sein, dass sich hier 1,5 Millionen Menschen statt auf alte Männer im Dorf oder Sheiks zu hören... gerne einem Club von Gender-gerechten, fettwanstigen, korrupten Heuchlern fügen.

      Ich glaube das nicht, dass die die moralische Instanz wechseln und sehe auch keinerlei Bedürfnis dafür.

      Realistischerweise ist das primäre persönliche Ziel auch möglichst schnell finanzielle Vorteile zu erzielen- vollkommen nachvollziehbar. Wurde auch so versprochen.

      Wird nicht eintreten- weil Arbeitsverbot besteht und schon jetzt eine Integration für z.B. Afghanen kaum noch möglich ist.

      Darauf wird eine unangenehme- für mich aber verständliche- Reaktion kommen.

      Löschen
  7. Mal hoffen das wenigstens eunmal Versprechen gehalten werden, so mit dem Paradies hat sich ja als Luftblase rausgestellt.

    "Siegel der Propheten
    22 Std. ·
    Die Karawane zieht weiter "

    Karawane war doch nochmal so eine Reisegesellschaft, nach Salafi Art, der ja nachgeifert wird, mit Pferden , Kamelen und Eseln, die auch zum Schutz der Pilger nach Mekka zusammengestellt wurden.

    Schirt an Knechte Allahs, der Berg ruft oder so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mate you forgot the main point confirmed by a learned Malaysian scholar some 15 month ago:
      Sex with a woman (sorry that was his restriction acc. to the holy Quran) on the back of the camel is allowed !!!
      He did not answer the question whether in public or only in private nor at what time. Nevertheless, since the learned ruling my wife and I have sex on a camel in the garden (whenever we feel like) until a new learned ruling is published.
      And no caravan moves onwards. The camel stays with us.

      Löschen
    2. Those fatwas.
      You seem to be a man (woman) of islamic knowledge, there is a fatwa, June 2011 of the egytp preacher Mohammed al-Zoghbi who said, that the eating of the flesh of dschinns is allowed in islam.

      I'm a passionat hobbycook anlove to try strange things.
      Nobody her could help me in the "Kulturvereine" or mosques where to buy some slaugtered dschinns or captured ones.

      Maybe you can help. Got a recipe ?

      Löschen
    3. Try having sex on a racing a camel, thats fun.
      Your competitors will loose control and you win.
      Might be a little chance to get stoned afterwards. :-)

      Löschen
    4. That is not so special, you can use your wife even when she's dead.

      Maybe a long time if the freezer is good.
      "In Marokko schürte der Chef der Marokkanischen Vereinigung für Jurisprudenz-Forschung sowohl Empörung als auch Streit, als er eine Fatwa ausgab, die es muslimischen Männern erlaubt Sex mit ihren gerade verstorbenen Frauen zu haben; als Grund führte er an, dass nichts im Islam den Sex mit Leichen verbietet. "

      Löschen
    5. ""we will send in the headhunters from Borneo"."

      Wir könnten hier ein paar brauchen die sich mit islamischen Vertecken und dergl auskennen.
      Hier werden einige Leute vermisst.
      "Eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken offenbart, dass in Deutschland etwa 130.000 der als "asylsuchend" registrierten Menschen im vergangenen Jahr nicht bei der zuständigen Aufnahmeeinrichtung angekommen sind. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung, der die Antwort auf die Anfrage vorliegt.

      Demnach waren im vergangenen Jahr etwa 1,1 Millionen Flüchtlinge erfasst worden. 13 Prozent von ihnen sind nicht in der Unterkunft ankommen, die ihnen zugewiesen wurde.

      Mögliche Gründe laut Ministerium: Weiterreisen in andere Länder und das "Untertauchen in die Illegalität"."welt

      "
      20 Bewohner nach Streit in Flüchtlingsunterkunft festgenommen

      Nach einem Streit zwischen Bewohnern und Mitarbeitern eines Flüchtlingsheims in Burscheid (Nordrhein-Westfalen) hat die Polizei 20 Asylbewerber festgenommen. Zu dem Streit war es gekommen, weil Mitarbeiter der Unterkunft das wöchentliche Taschengeld erst später auszahlen wollten, nachdem Bewohner mehrfach gegen die Hausordnung verstoßen hatten, wie die Polizei heute mitteilte. Schließlich packten 20 junge Männer ihre Sachen und wollten die Unterkunft verlassen, um sich das Geld in einem anderen Flüchtlingsheim „zu besorgen“, wie die Polizei schilderte. Mitarbeiter der Unterkunft verständigten die Polizei.

      Als die Beamten die Gruppe überprüfte, stellte sich heraus, dass ein Großteil der zwischen 20- und 35-Jährigen über mehrere Bescheinigungen als Asylsuchende unter verschiedenen Namen verfügte und eine Person zur Abschiebung ausgeschrieben war. Es gebe Hinweise darauf, dass mehrere Männer zu Unrecht mehrfach Asyl-Leistungen bezogen. "welt

      Die Behörden hier mit verordneter Gutmütigkeit scheinen mit islamischer Heimtücke überfordert.
      Vorschussvertrauen ist ein ziemlicher Fehler gegenüber Islam, kennt jeder Geschäftsmann hier.
      Genauso wie auf islamische Toleranz zu setzen.

      Das ging über 1 Jahrtausend schon in die Hose.
      Leider Fakt.

      Löschen
    6. Ok guys,
      It is not allowed to eat human flesh or pig until you are really at the point of starvation. That is comparable to the guys that got stranded in the Andes some 45 years ago - I remember the outrage in Christian papers condemning the fact that these guys ate human flesh.
      Cairn - Shawn is a male name - and no Sir I have no recipe since I do not listen to fuckwas nor do I intend to eat humans. But when the time comes I might well do so - not because I am Muslim but a human fighting for survival.
      Anonym - eat my wife falls in the same category - fuckwas do not determine my life - but since my wife is a bit chubby it might be a sizzling adventure on my bbq. Never heart about that stuff before.
      For me quite simple: I do not follow stupidity and that includes stupidity from any religion. Or will the Pope issue now a christian fuckwa for me and my wife nor using contraceptives. Oòhhhh he did - well than fuckwa him.
      C'mon guys do you really think Muslims are as stupid as any deluted imam is - or Catholics being as stupid as the Pope is?
      Get a life.

      Löschen
    7. "It is not allowed to eat human flesh or pig until you are really at the point of starvation. "

      Thats not too much a problem.
      The everyweher around hanging Dschinns are allowed for food, so a fatwa say.

      Quite an advantage for muslims.
      We cant see them.

      Sorry with shawn, but we have a widely kown comic figure called "shawn the sheep", looks female.
      Understand your'remarried, but thats allowed for women too.
      Some have a better standing than tough men.
      Look at Merkel or the "Iron Lady" Thatcher, or Aischa. :-)


      Löschen
    8. "sizzling adventure on my bbq. Never heart about that stuff before.
      For me quite simple: I do not follow stupidity and that includes stupidity from any religion."

      But still a muslim, somewhat amibiguos, really belive there are crowded skies with any kind if childish fantasies ?

      Then i should thing again about stupidity.

      Löschen
    9. "C'mon guys do you really think Muslims are as stupid as any deluted imam is - or Catholics being as stupid as the Pope is?
      Get a life."

      Every the churches together her loos about 1 Million fans and returned to lives of their own.
      For most of the rest , church is good old folklore and conversation.
      Churches all over the land begin to decay.

      As anywhere where someone is forced to retreat he even tries to unite with the enemy.
      In this case with islam, there is a sudden friendship.

      Alarming.

      Löschen
  8. Wenn man dem Propheten wirklich exakt nacheifern will,
    ist man ja gezwungen sich zum Analphabeten zu entwickeln.

    Der konnte ja die Fragmente, die später mal einer zum Koran zusammengebastelt haben will, noch nicht mal lesen oder korrigieren.
    Der musste einfach glauben das das richtig in eine Stück Rinde gekaut wurde.

    Der echte Muslim ist Analphabet wie sein großes Vorbild.
    Das da manche beachtliche Erfolge erzielt haben ist ja kaum zu leugnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yup - one cannot/must not read. Which of course is in stark contrast to the Quran - but who really cares about the small details.
      I, for my part, have banned all books and all non islamist internet pages at home. Books no need and the computer has sound. Please do not disturb my mind with all the other non religious knowledge, humanity has collected over many thousands of years. It only will consume the calories I feed my body with.

      Löschen
  9. Mein Mitgefühl an Georg, der sich knapp 50 Minuten geballten Schwachsinn angetan hat - ich habs nur bis zur Minute 20 geschafft und auch das nur mit eifrigen "Vorspulen" und, respektlos, wie sich's für einen Kuffar gehört, mit Salzbrezeln und Bier dabei- was es nicht wirklich erträglicher macht. Aber ein Lacher ist immer drin ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Do not worry mate.
      Even my son only goes to the mosque for Friday prayers for 5 minutes. He cannot stand the one hour long weekly indoctrination by JAKIM, the state sponsored Muslim propaganda organisation. He rather enjoys chasing the girls or going to play rugby.

      Löschen
    2. Da muss sich im Lauf der Zeit ein selektives Hören der wichtigen Punkte unter Ausblenden des
      füllenden Restes (98%) herausgebildet haben.

      Sonst wäre das eine unmenschliche Leistung,
      erst recht wenn da eine islamische boygroup den background chor gibt.

      Löschen
    3. Cairn,
      Short explanation. He just goes for / performs prayers (5 minutes) and leaves when the boy group starts their performance. Easy - you just do it. And the rest of the week the home grown atheist girl / boy band plays the tune. His biological father is happy as well because my son - without lying - can say he went for Friday prayer.
      By the way - when he joins prayer I go to my beer lady who for whatever reason sells beer and cigarettes for half the normal price. But that is another story from the land below the wind.

      Löschen
    4. Cairn,
      Just one more point since I really have no idea how it works in Germany or Europe.
      In the land below the wind - where I have a house - you will find the following temples in a 1 km range around that said house.
      2 mosques
      1 Buddhist temple
      1 Hindu temple
      1 Anglican church
      2 Catholic churches
      1 Catholic school
      4 National schools which accept children of all faiths.
      And for the best part of it - in front of one of the Catholic churches is currently a 5 on 10 meter poster still wishing a Merry Christmas and saying something about the saviour in the local language. Last year they had a poster the same size with a picture of the current pope and something he had said once. For Easter, which is a public holiday ie Good Friday, they will have a different poster.
      From time to time I see as well some Jehova's witnesses making their rounds.
      But no church bells and the guys in the mosques have no loudspeakers. Than again we are Asian Muslims - not yet infected by the supremacist Saudi Wahhabi fundamentalism virus - acknowledging the Quran and its respect for our fellow believers incl. our indigenous and atheist friends (which is me).
      It works - but only as long as none of the chaps demands to know the better or the right or the only one tree monkey.

      Löschen
    5. "Just one more point since I really have no idea how it works in Germany or Europe.
      In the land below the wind - where I have a house - you will find the following temples in a 1 km range around that said house.
      2 mosques
      1 Buddhist temple
      1 Hindu temple
      1 Anglican church
      2 Catholic churches
      1 Catholic school
      4 National schools which accept children of all faiths."
      Could be in Syria before the war, but Hindus and bhuddists are a little rare, Shinto also.

      How about atheists or satanists.

      But here something new.(for me)
      A woman mosque with woman imans.
      Think the girls wer sick of standing behind and look at some hundred asses or somewehere behind a curtain.

      "In vielen Moscheen müssen die Frauen durch den Hintereingang eintreten. Während die Männer im schönsten Teil der Gebetsräume Platz nehmen, werden die weiblichen Gläubigen oft auf einen hinteren Teil verwiesen. Dänische Frauen wollen nun dagegenhalten. Sie haben die erste Moschee nur für Frauen in Kopenhagen eröffnet. Auch die Vorbeter der "Mariam-Moschee" sind Frauen. Niemand muss sich verschleiern. Der Ort wird derzeit noch geheim gehalten, aus Angst vor Repressalien sowohl aus rechtsextremen wie aus radikalislamischen Kreisen.

      "Ich habe mich nie in den existierenden Moscheen zuhause gefühlt. Die neuen großen Moscheen sind zwar unglaublich schön. Aber wir Frauen stehen auf einem Balkon und schauen dem Geschehen unten nur zu", sagt Imamin Sherin Khankan, die auch Sprecherin der dänischen Organisation "Kritische Muslime" ist, der Zeitung "Politiken". Zusammen mit ihrer Kollegin Saliha Marie Fetteh wird die Religionswissenschaftlerin die Gebete anleiten. Beide Imaminnen haben einen dänischen Hintergrund. Hinter ihnen steht zudem ein Moschee-Vorstand aus zwölf Personen, darunter auch ein Mann.

      Mehmet Ümit Necef, Professor am Zentrum für den Vorderen Orient an der Universität von Süd-Dänemark, hält das Projekt für einen konstruktiven Ansatz zur Modernisierung des Islams. "Externe Kritik des Islams verursacht Angst und fördert Verteidigungsreaktionen bei Moslems. Aber wenn die Kritik und Erneuerungen aus dem Islam selbst kommen, ist das sehr konstruktiv", sagt er.

      Die alteingesessenen muslimischen Gemeinden Dänemarks halten die Frauenmoschee dagegen für Unsinn. Es stimme nicht, dass für Frauen in den gewöhnlichen Moscheen kein Platz sei, kommentierte etwa Imam Waseem Hussein, Vorsitzender einer der großen Gemeinden Dänemarks. "Die können gerne machen, was sie wollen. Aber ihre theologischen Referenzen sind falsch. Warum sollte es spezifische Moscheen gerade für Frauen geben? Sollten wir dann auch Moscheen nur für Männer einrichten? Letzteres würde in Dänemark für einen Aufschrei sorgen", argumentiert er."

      Of course the patriarchalic ones say its nonsense, they fear to loose some control.

      "In der Mariam-Moschee sind alle Imame weiblich, wie die Initiatorin Sherin Khankan sagte. Auch zum Freitagsgebet dürfen nur Frauen kommen. Zu allen anderen Aktivitäten seien aber auch Männer willkommen."

      Maybe a mosque for homosexuals will follow.


      Löschen
    6. "4 National schools which accept children of all faiths."

      The children with no faith ?

      Löschen
    7. Guys,
      I really start wondering sometimes. I sincerely tried to report reality. Of course - children without faith will be accepted as well.
      CAIRN: YUP - my son understands that it is not correct that women have to enter and pray in a different area. And I can assure you that my Muslim wife teaches him all respect for the opposite sex.
      Guys - have a look at Graues Kloster Berlin - a faith based school - as there are many in your country - only protestants, only catholics.
      If you guys want to start going after religious bigotry - please start in your own fucking country and stop making useless and unfounded accusations towards religious freedom in a country unknown to you. Please accept that at least in some parts of a Muslim country we are as much open as most of your society - except for the fundamentalist - and if it helps you guys, my son thinks that evolution is right - ie he is better educated than some 50 % and growing of the Americans. I have no figures about your country.

      Löschen
    8. "If you guys want to start going after religious bigotry - please start in your own fucking country and stop making useless and unfounded accusations towards religious freedom"

      There is a little difference if religon in a country is obligatory and how the religion is to 100% obvious and how the religion is able to act.

      Specially how religion is used to judge about people.
      No sense tcomparing 2-3world countries with communities that are in so many cases lightyears ahead.
      No question that any kind of religion that tries to rule a country handcuffs development and freedom of mankind.

      We had the "dark age", islam countries still remain there.
      The magic word is enlightment.
      It's useless to constitute any pastbound religion as something viable.
      Look at the islamic rights of mankind of cairo , could be written in the quran.

      Religion is or not.
      Rest ist bullshit.

      Löschen
    9. "Please accept that at least in some parts of a Muslim country we are as much open as most of your society - except for the fundamentalist - and if it helps you guys, my son thinks that evolution is right - ie he is better educated than some 50 % and growing of the Americans."

      Kann schon sein , ist mir aber egal ob ich von einem doofen oder hochintelligenten Muslim ins dhimmitum gedrückt werde.

      Ich denk mal so einem Syrer ist es ziemlich gleich widerwärtig wenn er von einem " Moderaten" erschossen wird.

      Was ist den daran moderat wenn die genauso ballen wie die anderen, die dürfen das dann ?

      Huhu, ich bin eine moderate Granate, da wird doch gerne gestorben.

      Löschen
  10. Just a few words to Anonym 0644 hrs.
    My dear sister or brother.
    Stop spilling out your stupidity. The only master race I am aware of today are fundamentalist Muslims. I am sick and tired of people like you who publicly demand with the support of our Government that non Muslims and non Malays (which is one and the same since we love to mix race and religion) in my home country are called immigrants no matter how long they live here, are asked to leave the country no matter how long they live in this country, do not enjoy the same rights and privileges as Muslims do, are mainly excluded to work in the civil service, are called pigs, threatened with violence, receiving death threats, called Jew or collaborating with Jews, ...
    We once had a beautiful country where people of different backgrounds lived together in peace. With your fucking Arab Wahhabi beliefs (or as you like to call it umpolen) you started to destroy that beautiful fabric of our society. But rest assured. We are Asians and Muslims - humble - but once you make us really angry - you Wahhabis better run. For the simple reason that we Asian Muslims despise your interpretation of Islam, your corrupt culture, your cronyism and nepotism, your so called islamic supremacy, your cowardice, your untruthfulness, and most of all thanks to our education and access to the internet we fully understand the deal made between your Saudi leaders and the Saudi muslim clergy.
    So please fuck off. We neither want nor need you to explain us the meaning of the Quran. And whatever individuals like you write on a German blog will immediately be rebuked by real live extremist Wahhabi experiences.
    So, go back under your shell and keep on living in your own lala land.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Just a few words to Anonym 0644 hrs."

      Er hat die Rassismus-Definition von Memmi verwendet, die ICH hier vor Jahren eingestellt habe.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus#Rassismusdefinition_nach_Albert_Memmi

      Gelernt hat er nichts daraus.
      Benutzt seine Lehre, um seine Aggressionen gegen Andersdenkende zu rechtfertigen,
      und wirft dann denen vor, die das denunzieren, dass sie ihn nicht nach seiner (rassistischen) Lehre leben lassen...

      Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo sie dem Anderen Schaden antut -
      und wer tut hier zuerst Schaden an?
      Der muss in seine Schranken gewiesen werden. Dafür gibt es die Rechtsordnung.
      Troll Dich, 6:44.

      Löschen
  11. Politik werd ich wohl nie verstehen.
    "Bis zu 1,5 Millionen Armenier starben 1915 bei den Massakern im Osmanischen Reich. Bundespräsident Joachim Gauck fand dafür im vergangenen Jahr klare Worte: In einer Rede zum 100. Jahrestag nannte er die Verbrechen einen Völkermord. Im Bundestag hingegen ist diese Bezeichnung nach wie vor sehr umstritten - eine fraktionsübergreifende Erklärung, in der auch der Begriff Völkermord auftaucht, liegt seit Monaten auf Eis.

    Nun haben sich die Fraktionen nach intensiver Debatte darauf geeinigt, einen erneuten Anlauf für eine gemeinsame Erklärung zu unternehmen. Nach einer entsprechenden Zusicherung der CDU/CSU-Fraktion zogen die Grünen am Donnerstag ihren umstrittenen Entschließungsantrag zurück.

    Die große Koalition verschafft sich mit der Einigung angesichts der anstehenden Verhandlungen mit der Türkei in der Flüchtlingskrise Zeit. Koalitionsvertreter hatten den Zeitpunkt des Antrags der Grünen kritisiert. Sie fürchteten, dass der Antrag die Beziehungen mit Ankara belasten könnte. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und seine Führungsriege lehnen den Begriff des Völkermords nach wie vor strikt ab. Die Namen der beiden Hauptakteure der damaligen Verbrechen - Talat und Cemal Pascha - werden bis heute in der Türkei verehrt.

    Zehn Tage vor dem EU-Gipfel mit der Türkei sei mit einem solchen Antrag "niemandem gedient", sagte der SPD-Abgeordnete Dieter Nietan. Es liege im Interesse Deutschlands, die Zusammenarbeit mit der Türkei in der Flüchtlingskrise fortzusetzen, sagte der CDU-Abgeordnete Klaus Brähmig." spiegel

    Das ist doch nur ein für später vorgesehener Akt der der Türkei wohl kaum schmeckt.
    Wo ist denn da der Unterschied.

    Wenn ich jemand ankündige ihm eine aufs Maul zu hauen und dann sage verkauf mir erst den Kühlschrank, kriegts dann danach eine.

    Glaub nicht , das mich das wesentlich sympathischer macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gutmenschen verachten jetzt offen alle anderen Europäer für ihre Moral.

      Nur ein Land ist so geachtet, dass man regelrecht niederkniet und vor ihm bettelt:
      Die Nochbesser-Menschen aus der Türkei.
      Geführt von IS-Partner Erdogan.

      Für Ideologie wird jeglicher Rest-Anstand in die Tonne gekloppt, diese Leute werden immer gefährlicher.

      Löschen
    2. @Anonym25. Februar 2016 um 22:27

      Dumpfes Geraune, was soll es uns sagen?

      Was die Bundestagsdebatte angeht: schau sie Dir an!
      Die Redner wussten, dass Deutschen Fingerzeigen auf die Täter nicht gut ansteht,
      dass es vielmehr darum geht:
      - um das Gedenken an die Opfer
      - um das Bekenntnis der deutschen Mitschuld
      - um Aufarbeitung bzw. das Ziehen einer Lehre für heute.

      @cairn25. Februar 2016 um 12:48
      Dass Türken 1915/1916 an den Armenieren einen Völkermord begangen haben, ist eine grundsätzliche Feststellung.
      In der aktuell aufgeladenen Atmosphäre ergäbe die Äußerung dieser Feststellung, eine Beschluss darüber im Bundestag, jede Menge Anknüpfungspunkte für Missverständnisse und Missstimmungen.
      Deshalb verzichtet der Bundestag darauf, das jetzt nicht offiziell zu äußern (dass er die Geschehnisse für einen Völkermord hält, ist doch spätestens seit einem Jahr klar).
      Ich finde es auch schlauer so.
      Etwas, was voraussichtlich mehr negative Folgen hat als positive, muss man nicht tun.

      Die Türken werden sich freuen über ihre Macht, das Aussprechen der Wahrheit verhindern zu können.
      Die Wahrheit wartet im Hinterzimmer, bis sie auch dem letzten offenbar wird.

      Löschen
  12. cairn25. Februar 2016 um 12:48

    schlimm ,aber es starben auch 1,5 Millionen Algerier durch die Franzosen ,das wird leider viel zu selten erwähnt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nice whataboutism!

      Löschen
    2. Kann man mal bei einem Thema bleiben oder wollen wir den Langen Marsch von Mao auch gleich aufarbeiten,garnicht zu reden von der recht brutalen Ausweitung des Inka Imperiums.
      Stalinistische Vertreibungen habe ich da auch noch im Angebot.

      Nach der Argumentation könnte ich dir ja ruhig eine scheuern, weil irgendeiner auf der Welt das auch bei einem anderen gemacht hat.

      Dann wäre ich also entschuldigt und wir reden nicht mehr drüber ?

      Löschen
    3. "es starben auch 1,5 Millionen Algerier durch die Franzosen ,das wird leider viel zu selten erwähnt."

      Stimmt.
      Darüber wird in Fankreich im Geschichtsunterricht kaum etwas erzählt.

      Es geht aber nicht um Fingerzeigen.
      Der Völkermord an den Armeniern ist für Deutsche deshalb besonders von Belang, weil das Deutsche Reich damals mit dem Osmanischen Reich verbündet war.
      Die Deutschen haben es gewusst und sie haben es geschehen lassen.

      Löschen
  13. Da hier ja uimemr viele behaupten , das der Islam keinen positiven Einfluss auf Europa hatte und hat empfehe ich euch dringend folgende Lektüre
    Aufbruch ins Morgenland - Religion, Gesellschaft, Werte und Kultur im Islam - Bernhard von Dadelsen )

    Angemerkt sei das der Islam überhaupt die einzige Religion ist die Europa nach vorne gebracht hat die Christlich jüdische Tradition gibts nicht die Juden wurden hier immer verfolgt https://www.youtube.com/watch?v=nGiFAsw0Gbk und mit dem Christentum hats auch nicht geklappt und so bleibt der Islam als einzige Religion die Fortschritte gebracht hat aber lesst selber 3 Euro sollte es euch wert sein die Lektüre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Europa nach vorne gebracht hat ist die Säkularisierung! Jegliche religiöse Einmischung in Staatsangelegenheit hat zu Mord und Totschlag geführt.

      Das gilt in der Tat nicht nur für den Islam, sondern auch für das Christentum.
      Nun hat sich aber unsere Gesellschaft so weiter entwickelt, dass Religion nicht mehr die dominierende Rolle spielt. Dem Verstand sei es gedankt!

      Ich weiß, jetzt wird wieder dieses unsägliche Argument kommen, dass Despoten wie Hitler und Stalin die schlimmsen Verbrecher waren und offensichtlich keiner Religion gefolgt sind.

      Nun, menschliche Dummheit braucht keine Religion um in den Wahnsinn zu verfallen. Das ist schon richtig. Nur haben Religionen leider nicht beweisen können, dass sie diesen Umstand ändern könnten.
      Es wird nur unter anderen Vorgaben und Begründungen getötet, versklavt und unterdrückt.

      Also so what, wir brauchen für unser Glück und unser Unglück nicht auch noch Religionen.

      Deren einziger Zweck besteht am Ende nämlich nur darin den Wahnsinn auch noch mit einer göttlichen Vorgabe zu rechtfertigen.

      Prima, dann sind wir ja für unser Handeln nicht Verantwortlich. Jetzt kann ich schon gleich viel besser schlafen.

      Die 3 Euro spende ich dann doch lieber einem SOS Kinderdorf, da ist es jedenfalls besser aufgehoben.

      Löschen
    2. "so bleibt der Islam als einzige Religion die Fortschritte gebracht "

      Zufällig einen Fortschritt zur Hand ?
      Mädchen die Geschlechtsteile abschneiden ?
      Sklaverei ?
      Dhimmitum ?
      Judenhass?

      Was man alles so als Fortschritt bezeichnet.
      Möglichst noch Jenseitsphantasien und die Welt der Dschinns, wo sind die eigentlich geblieben, unerkannt unter Flüchtlingen ?
      Die wurden doch mit den Menschen geschaffen, Muslime sprechen da sehr wenig drüber, sind wohl sehr peinlich die Typen.

      Sind die auch Fortschritt.
      Was ist eigentlich mit dem Allah Alien, taucht der endlich mal auf.
      Steinigen ist wirlich sehr fortschrittlich,
      auspeitschen und Hälse abschneiden schon fast nobelpreisverdächtig an Fortschritt.

      Wenn der Fortschritt in ein kleines Heftchen passt muss er ja geradezu riesig sein.
      Hat der Islam jemals ein Werk wie Pippi Langstrumpf zusammengebracht oder eine Sinfonie ?

      Löschen
    3. "Was Europa nach vorne gebracht hat ist die Säkularisierung! Jegliche religiöse Einmischung in Staatsangelegenheit hat zu Mord und Totschlag geführt."

      Der Sprung aus den Jahrhunderten der Religionsherrschaft des dunklen Mittelalters zu der Gesellschaft heute ist schon gravierend.

      Das Weiterbestehen des Religionswahnsinns in islamischen Länder zeigt da sehr schön, das die eigentlich immer noch im Mittelalter stecken.

      Braucht man gar keine großen Reden schwinden, einfach die Realität zu Kenntnis nehmen.

      Bestimmt ein Grund, das der ganze Religionsquatsch mit seinen Vorschriften, Reglementierungen, den Ritualen aus der Steinzeit einfach soviel Zeit raubt, das vernünftige Betätigungen kaum noch möglich sind.

      Wie soll man auch ein Rennen gewinnen, wenn die Konkurrenz eifrig weiterläuft, während man den Kopf dauernd wieder auf den Boden hämmert ?

      Löschen
    4. "Ich weiß, jetzt wird wieder dieses unsägliche Argument kommen, dass Despoten wie Hitler und Stalin die schlimmsen Verbrecher waren und offensichtlich keiner Religion gefolgt sind."

      Hitler war jedenfalls getaufter Katholik, das könnte den Charakter schon traumatisiert haben als Baby da schon vereinnahmt zu werden und wenn auch noch unbewusst die ganzen Predigten des Herrn wahrzunehmen.

      Stalin wurde auch kirchlich versaut.

      "Er verließ die Schule 1894 als bester Schüler und wurde für den Besuch des orthodoxen Tifliser Priesterseminars vorgeschlagen, damals die bedeutendste höhere Bildungsanstalt Georgiens und ein Zentrum der Opposition gegen den Zarismus.

      Nachdem Stalin im Alter von 15 Jahren das zweite Studienjahr des Seminars absolviert hatte, bekam er Kontakt mit geheimen marxistischen Zirkeln. "wiki

      Selbst Mohammed wurde erst so wie er wurde, nachdem er die Islamische Erziehung dieses Höhlenengels über sich ergehen lassen musste.

      Götter bringen Verderben, tausendfach bewiesen.

      Löschen
    5. ""so bleibt der Islam als einzige Religion die Fortschritte gebracht ""

      Wenn man das für Fortschritt hält, nicht selber denken zu düfen und nichts zu tun, bevor man einen Gelehrten gefragt hat, scheint Dummheit wirklich Fortschritte gemacht zu haben.

      Und so ehrliche Leute.
      Ein Hamasführer streitet ab, das seine Organisation Krieg mit Israel führen will
      "A senior leader of the Islamist group Hamas said the Palestinian movement was not seeking a new war with Israel and insisted a network of tunnels it is digging, some of which have reached into Israel in the past, was “defensive”. Speaking to members of the Foreign Press Association in Gaza, Mahmoud al-Zahar, a medical doctor seen by many as a hardliner, suggested the prospects of reconciliation with the rival Fatah party of President Mahmoud Abbas were slim, despite years of international efforts to forge unity. “I think nobody here in the region is looking for a war,” said Zahar, 71

      https://almasdarnews.com/article/hamas-not-seeking-a-war-with-israel-says-top-official/ | Al-Masdar News

      Schaun wir doch mal in die Hamas charta.

      "Artikel 6: Die Islamische Widerstandsbewegung ist eine eigenständige palästinensische Bewegung, (...), die dafür kämpft, dass das Banner Allahs über jeden Zentimeter von Palästina aufgepflanzt wird. (...)

      Artikel 7: Weil Muslime, die die Sache der Hamas verfolgen und für ihren Sieg kämpfen (...), überall auf der Erde verbreitet sind, ist die Islamistische Widerstandsbewegung eine universelle Bewegung. (...) Hamas ist eines der Glieder in der Kette des Djihad, die sich der zionistischen Invasion entgegenstellt. Dieser Djihad verbindet sich mit dem Impuls des Märtyrers Izz a-din al-Quassam und seinen Brüdern in der Muslimbruderschaft, die den Heiligen Krieg von 1936 führten; er ist darüberhinaus (...) mit dem Djihad der Muslimbrüder während des Kriegs von 1948 verbunden, wie auch mit den Djihad-Operationen der Muslimbrüder von 1968 und danach. (...) Der Prophet – Andacht und Frieden Allahs sei mit ihm, – erklärte: Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten; bevor sich nicht die Juden hinter Felsen und Bäumen verstecken, welche ausrufen: Oh Muslim! Da ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt; komm und töte ihn! (...)"

      Verlogenheit als Fortschritt betrachten.
      Da muss man schon Muslim sein.

      Löschen
    6. ""so bleibt der Islam als einzige Religion die Fortschritte gebracht """

      Fortschritt erfolgt durch Bildung. Aus Religion kann man ja wohl keine moderne Landwirtschaft herleite, wahrscheinlich nagen da so viele islamische Länder am Hungertuch.
      Mit dem Koran kann mann kein Autos bauen oder kochen lernen.

      Wo soll den auch Fortschritt herkommen wenn alles unveränderlich festgelegt ist ?
      Hab ich was verpasst, Islam 2.0 an heutige Zeiten angepasst, Koran im Regal für Märchenbücher ?
      In Fernost ändert sich der Islam, in Nahost sitzen die alten Betonköpfe.

      Löschen
    7. "lest selber 3 Euro sollte es euch wert sein die Lektüre"

      3 Euro?
      Da kann es kein gutes Buch sein.
      Ich nehm lieber n Döner ....

      Löschen
  14. DIe Politik, wie dir Türkei da mit Wortspielen rumlaviert und das wesentliche verschweigt.

    "Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat vorgeschlagen, die Wörter der Erklärung des türkischen Präsidenten über den Verlust der Freundschaft zu Russland in die „richtige“ Reihenfolge zu bringen.

    Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte zuvor geäußert, die Türkei sei kein Feind des russischen Volkes.


    Erdogan erstaunt: Zwei Piloten bedeuten Russland mehr als Freundschaft mit Türkei

    „Schade, dass Russland wegen zweier Piloten einen Freund wie die Türkei verloren hat“, kommentierte Erdogan den Vorfall mit der russischen Su-24.

    „Wollen wir nun die Wörter in die Reihenfolge bringen, in der sie stehen sollten: ‘Russland hat wegen der Türkei zwei Piloten verloren’“, schrieb Sacharowa in ihrem offiziellen Facebook-Profil."

    Da ging kein Freund verloren, der hat sich selbst ins Bein geschossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "„Schade, dass Russland wegen zweier Piloten einen Freund wie die Türkei verloren hat“, kommentierte Erdogan den Vorfall mit der russischen Su-24. "

      Ja, schade, und wirklich bezeichnend,
      dass Spieler wie Erdogan
      -Spieler mit Menschenleben-
      sich auch noch als Opfer aufspielen müssen, wenn ihre Strategie nicht aufgegangen ist.

      Löschen
  15. Lieber Georg!

    Der Augstein hat es schon wieder getan:
    https://www.facebook.com/JakobAugstein/posts/1098751453503115:0

    Vielleicht könntest Du doch auch mal über diesen linkspopulistischen Hetzer schreiben? Auch Typen wie er injizieren dem ganzen Flüchtlingsdiskurs eine Griftspritze nach der anderen.
    Ich weiß, Du willst dich eigentlich nicht mit ihm außeinandersetzen, aber nach deinen Clausnitz-Post, die ich gut fand, könntest Du den Roundhousekick vielleicht komplettieren?
    Ich fänd's toll, wenn Du den Hetzer Augstein mal auseinadernehmen würdest.

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Du den Hetzer Augstein "
      Ist das jetzt das neue Modewort ?
      SO wie Hasser.
      Rechtspopulist, wird immer alles so automatisiert.
      Ich sag dann mal in Zukunft nicht einfach Lnke,
      sonder routinemässig Linksnasenpoppler, weil ich das mal bei einem gesehen habe.
      Mittewarmduscher gefällt mir auch.

      Löschen
    2. Wo genau sehen sie hier Hetze von Herr Augstein? Können sie bitte argumentativ auf seine Punkte eingehen oder denken andere für sie?

      Löschen
    3. @Anonym26. Februar 2016 um 02:01
      Vielleicht weniger saufen, dann wird's auch was mit einem ordentlichen Kommentar.

      @Anonym26. Februar 2016 um 02:09
      Wenn es doch "Argumente" von Augstein gäbe, auf die man eingehen könnte. Wahrscheinlich siehst du auch in anderen augstein'chen Ergüssen keine Hetze, oder? Dachte ich mir doch. Daher wirkt das
      "oder denken andere für sie"
      einfach nur peinlich und lächerlich.

      Löschen
    4. "Wo genau sehen sie hier Hetze von Herr Augstein? Können sie bitte argumentativ auf seine Punkte eingehen oder denken andere für sie?"

      Autsch, da hat wohl jemand einen empfindlichen Nerv getroffen...hahaha.
      Klar ist Augstein ein Hetzer. Du idolisierst den Falschen, trauriges Fanboychen.

      Löschen
    5. "@Anonym26. Februar 2016 um 02:01
      Vielleicht weniger saufen, dann wird's auch was mit einem ordentlichen Kommentar."
      Da ja immer alles ein Attribut oder eine Eigenschaft haben muss die man unbedingt mitvermitteln will, haben muss.

      Wie wärs mit blogpubser.

      Wohin hat sich der AUgstein jetzt ergossen (lass seine Frau aus dem Spiel), an welcher Hetze hat er teilgenommen, bei einem Jäger kann man das wohl annehmen.

      Löschen
    6. "linkspopulistischen Hetzer "

      Was ist das so genau, ich komme bei diesen ganze Wortschöpfungen nicht mehr so recht mit.

      Auch so nur noch rechtspopulistische, ich kenne da ain paar , eigentlich sind die sehr wortkarg.
      Die sind einfach nur rechts der Mitte.
      Darf man das noch sein oder muss man da populistische Qualifikationen nachweisen,
      gibts da Lehrgänge.

      Populus ist ja das Volk.
      Populist wäre dann Staatskundler, ehrbahrer Beruf.

      Löschen
    7. "Wenn es doch "Argumente" von Augstein gäbe, auf die man eingehen könnte."
      Na wenn du sie nicht verstanden hast, wie kannst du sie dann beurteilen ?

      Wie soll man hier erst meinen was du eigentlich meinst, wenn du sagst da kann man nicht drauf eingehen ?

      Gerade die Augstein Hassmütze auf die den Blick verschleiert.

      Löschen
    8. Leider schon auf Turkey,
      2010
      Château Lafite-Rothschild
      Pauillac AC, 1er Cru Classé
      ist leider gerade nicht lieferbar.
      Die 1500€ das Fläschen wären nicht das Problem.

      Löschen
    9. "... denken andere für Sie?"

      Ja.
      Es antwortet hier zwar ein anderer,
      aber was macht das schon,
      bei einem Blog-Jammer wie 00:06.

      Löschen
    10. können sie also nicht, ich bin nicht im Geringsten überrascht.

      Löschen
    11. "Klar ist Augstein ein Hetzer."

      Was denn für einer.Nie wird das spezifiziert.
      Ich sag doch auch nicht einfach "Ich fahre Auto", sondern welches.
      Ohne mich zu kennen weiss ein anderer ja nicht mal ob ich erlaubt oder ohne Führerschein fahre.

      Diese einfach mal Schlagworte in den Raum Werfer Generation.
      Da versteht doch jeder unter Umständen was anderes drunter.
      Wenn ich mal von "kategorischen Imperativ " spreche ist auch nicht jedem geläufig, das ich Kant meine.
      Schon spricht man aneinander vorbei und verschwendet Lebenszeit.

      Löschen
    12. Augstein... Hauptschulen-Kolumnist.
      Aber damit wird er (und SPIEGEL ONLINE) ewig in Erinnerung bleiben:

      Sylvester in Köln war wie Oktoberfest

      Löschen