Mittwoch, 3. Februar 2016

Sven Lau und die Ummah - Geld her, Klappe zu

Ich schrieb ja gestern schon, dass es im Vogelhaus so gar nicht gut läuft, und so ist es auch gar nicht verwunderlich, dass nun auch der Lausche Admin in die Kerbe nagelt, wird der Unmut ob den bärtigen Milchgesichtern ja immer größer, weswegen man flugs die angeschwindelte Ummah an das Verbot der Kritik erinnern muss:




Ich fasse dieses Bildchen kurz zusammen: Fresse halten, auch wenn wir noch soviel Müll schwätzen. Und Fresse halten, wenn wir Euch bescheißen, ...



....sind wir ja nicht daran schuld, sondern ihr, weil ihr uns nicht still die Taschen gefüllt habt, ihr Arschgeigen.

Was sagen Sie? Sie wollen aber nicht still sein? Tja, dann hat der Geldscheinkauer Shahed Farsi die richtige Vorgehensweise, können Sie ja immer noch beten,....



...auf dass einzig der Allmächtige Ihr Gesabbel höre, und was der darüber denkt, das ist den gemeinen Salafipredigern schon immer wurscht gewesen. Auch wenn sie noch so sehr darüber schwafeln, gehts im Endeffekt ja nur um die Kohle. Um ihre, deswegen zahlen und die Klappe zumachen. Dafür gibts das Himmelreich. Für die Abus die dicke Karre und die geilen Weiber. Amen, Oder so.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Doktorand der Mathematik. Also schlauer als ca. 99,9% der Menschheit

    http://hessenschau.de/gesellschaft/islamistischer-doktorand-in-darmstadt-festgenommen-,islamist-102.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doktorand mit 35 ?

      "Die Uni prüft rechtliche Schritte und hatte sich auch mit der Staatsanwaltschaft und der Polizei ausgetauscht. Auch der Verfassungsschutz war bereits auf das Video aufmerksam geworden und hatte von jihadistischem Propagandamaterial gesprochen.
      Video war für "Syrien bestimmt"

      Aufgedeckt hatte den Fall das in den USA ansässige "Middle East Media Research Institut" (Memri). Dort wurde das Video übersetzt. Ursprünglich seien die Inhalte nämlich nicht für Deutschland bestimmt gewesen, sagte F. der hessenschau. "Das ist für die Leute in Syrien und Irak, nicht für die Deutschen." Die deutschen Strafbehörden sehen das aber ganz anders, wie die Festnahme am Dienstagabend bewies.
      Weitere Informationen
      Dokumentation von Islamismus und Antisemitismus

      Das "Middle East Media Research Institute" (Memri)" mit Zentrale in der US-Hauptstadt Washington beobachtet den Nahen Osten und die arabische Welt, berichtet über Ereignisse und wertet Medien aus. Im Internet veröffentlicht das Institut auf "MemriTV" Fernsehausschnitte, andere Videos und Texte mit Übersetzungen vor allem ins Englische. Schwerpunkte sind Islamismus und Antisemitismus. Die Unterstützung von Reformern im arabischen Raum gehört zum erklärten Ziel. Kritiker werfen Memri zu große Nähe zur israelischen Regierung vor."

      MemriTV sollte man sich ab und zu mal gönnen, interessante Einblicke in den islamischen Raum.
      Da gibts hier unfassbare Begebenheiten und Predigten, TV Diskussionen.
      Das schiessen die talkshowgäste schinmal, prügeln regelmäßig.
      Da kann man mal sehen was ein richtiher Hassprediger ist, nicht unsere Laienpfeifen.

      Löschen
    2. "Doktorand der Mathematik. Also schlauer als ca. 99,9% der Menschheit"
      Wie mans nimmt, auf einem Teilgebiet des Wissens von 0,1%
      Das garantiert nicht mal, das er gut Kartoffeln anbauen kann, ist manchmal wichtiger.

      Löschen
    3. Yepp, wer taqiyyafreie Statements sehen möchte, kommt um MemriTV kaum herum.

      Löschen
    4. "Doktorand der Mathematik. Also schlauer als ca. 99,9% der Menschheit"
      oder auch verbohrter Fachtrottel ?

      Löschen
    5. Ist das wieder so ein "freundlicher" Trojaner und Selbstmordbeschleuniger, der durch die CDU-Bundeskanzlerin angelockt wurde, oder ist das wieder so einer, der es sich durch unsere Bundesregierung als geduldeter Terrorist, wie auch damals ein Reda Seyam, in Deutschland gemütlich machen kann und fleißig an seiner terroristischen Verbreitung als "fehlgeleiteter" Doktorand "herumdoktern" kann?

      http://www.welt.de/regionales/hessen/article151750627/Darmstaedter-Doktorand-festgenommen.html

      Werden wir eigentlich nur noch von Vollidioten und Versagern regiert, auf dass der Wohlfühlfaktor und Aufenthaltsstatus dieser Terroristen in Deutschland ungebrochen bleibt?

      Fragen über Fragen, die durch unsere Bundesregierung schon längst hätten abgearbeitet und erledigt sein müssen. Ich muss mich dazu gleich übergeben, denn diese durch die Steuerzahler finanzierte Unfähigkeit der Bundesregierung lässt mir gar keine andere Wahl - "mein Brechreiz als Folge"!

      Löschen
    6. Merkwürdig bei allem ist doch dass unsere Bundesregierung dafür gesorgt hat, dass einige dieser Terroristen das Land offiziell überhaupt nicht verlassen dürfen, um anschließend in Syrien oder sonstwo ihren perversen Terror zu verbreiten, jedoch es vielen Terroristen ohne großen Aufwand zu betreiben, durch die selbe Bundesregierung ermöglicht wird, so nach Deutschland einzureisen, als wenn man sie von dort herbeigerufen hätte.

      Ist diese Bundesregierung noch ganz dicht in ihrem aufgeblasenen Wasserkopf, oder sind ihre Parteimitglieder mittlerweile so rissig geworden, dass sie sachgerecht und treu der Verfassung, überhaupt nicht mehr handlungsfähig sind?

      Für ein bestes Beispiel wie man es als Regierungsmitglied nicht machen sollte, muss jetzt die Landesmutti Kraft herhalten, die aus ihrer Position heraus, wegen ihrer Unfähigkeit, wie eine unter vielen, mit ihrer Tatenlosigkeit im Amte glänzt.

      http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/hannelore-kraft-schweigt-nach-uebergriffen-in-koeln-viel-zu-lange-aid-1.5738038

      Und was ist mit dem Innenminister Jäger? Der ist immer da zur Stelle wo man ihn nicht gebrauchen kann, aber immer da vor Ort, von wo aus er seinen Kopf aus der Schlingen noch so gerade retten kann!

      Ich soll jetzt auch noch zu den anderen Regierungsmitgliedern meinen Senf dazu beitragen? Nein danke, mir ist schon so schlecht, dass ich mich dadurch für sehr lange Zeit hochgradig angepisst fühlen werde!

      Und dass sich die abgelagerten Fäkalkeime auf den eingesammelten Geldscheinen in Shaed Farsis Mund nicht gerade positiv auf seinen Gesundheitszustand durch die zahlreichen Nebenwirkungen bemerkbar machen, das wurde vor einigen Tagen an anderer Stelle ja auch schon sehr eindringlich beschrieben!

      Löschen
    7. "Fragen über Fragen, die durch unsere Bundesregierung schon längst hätten abgearbeitet und erledigt sein müssen."

      Scheint sich aber was zu bewegen, hab gerade im Radio gehört, das man über ein Verbot der Lies Koranverteilung ernsthaft nachdenkt.

      Löschen
    8. "Scheint sich aber was zu bewegen, hab gerade im Radio gehört, das man über ein Verbot der Lies Koranverteilung ernsthaft nachdenkt."

      Besser so als wenn über das Radio zur Konvertierung zum Islam der Salafisten durch selbige aufgerufen werden sollte.

      Noch besser wäre es, wenn nicht nur über ein Verbot der salafistischen Lies-Aktion nachgedacht werden würde, sondern dementsprechend auch dagegen gehandelt werden würde.

      Schaun mir mal... inwieweit sich die anfänglichen Worte mit ihren angekündigten Taten decken werden.

      Löschen
    9. "Noch besser wäre es, wenn nicht nur über ein Verbot der salafistischen Lies-Aktion nachgedacht werden würde, sondern dementsprechend auch dagegen gehandelt werden würde."
      Sowas dauert halt, der Umfang ist ja nicht gerade gross, Monate werdens schon werden, ausser die Städte selbst werden aktiv.

      Löschen
    10. "Video war für "Syrien bestimmt""

      wenn das so stimmt, dann könnte es dafür gemacht worden sein, Kämpfer von anderen Gruppen zu IS zu locken.

      In dem Video gibt es heftige Angriffe gegen Saudi-Arabien. SA unterstützt die national-syrisch islamistischen Gruppen. Diese sind zurzeit ziemlich in der Klemme wegen russischer Luftschläge und Angriffe der Syrischen Armee.
      Gleichzeitig hat IS durch Bombardierungen und Angriffe der Kurden viele Kämpfer verloren.

      Das heißt: IS braucht Kämpfer, und die Mitglieder anderer islamistisch ausgerichteter Gruppen scheinen da geeignet.

      Wenn das so stimmt, wäre Malek F. ein Anwerber / Rekrutierer des Islamischen Staats, er wäre das Sprachrohr einer terroristischen Vereinigung -
      das Video wäre nicht als freie Meinungsäußerung zu bewerten,
      dass Malik F. sich auf die Glaubens- und Gewissensfreiheit beruft, wäre eine dreiste Masche.

      Ich frage mich, wie eine Staatsanwaltschaft einen Menschen, der möglicherweise Anwerber einer terroristischen Vereinigung ist, einfach wieder frei lassen kann?
      (ob er nun in Deutschland oder Syrien anwerben wollte, ist doch gleich)
      Durchschaut man es, dass dieser Mensch sich (allem Anschein nach) missbräuchlich auf Freiheitsrechte beruft?
      (Meinungs-, Glaubens- und Gewissensfreiheit)
      Gibt es in den Staatsanwaltschaften Leute, die das islamistische Milieu ausreichend kennen?

      Löschen
  2. Es sieht danach aus als würde Marcel Krass, im Gegensatz zu anderen Predigern, seine Facebook-Seite noch selbst verwalten:

    https://www.facebook.com/MarcelKrass123/?fref=ts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit seinem Moslem Wandertag scheints ja auch nicht so recht zu laufen.
      "Frühbucherrabbat: Aktion bis 12.02. verlängert!"

      Da ist ja auch nichts im Angebot, auf den Bildern stehen die Leute da so in Säälen rum, kauern in Moscheen auf Teppiche, gucken sich den architektonisch wertvollen schwarzen Kasten an. Das war seigentlich.

      Kein Wassersi, kein Jeeptouren in der Wüste, kein skiting, keine langen Strände, keine Animation, bis auf so einen Bademantelträger der was vor sich hin murmelt.
      Kinderbetreung Mangelware, nix Musik, nix vernünftiges zu trinken und zu essen.

      Abenteuerurlaub im Gefangenenlager, wo man geschult wird das man ewig brennen muss, wenn man nicht pariert.

      Löschen
  3. Per Definitione KANN ein praktizierender Muslim gar kein Verbrecher sein, WENN er denn nur fromm seinen religiösen Pflichten nachkommt (wollen wir einmal großzügig die permanent ausstehende Hidschra außen vor lassen). Denn "nicht zu beten, ist schlimmer als Mord". Was wiegen da also so ein paar vernachlässigbare Schummeleien unter Akhis. Kritik an der religiösen Führung der CEOs, Autoren und Prediger ist daher völlig unangebracht (im Krieg hätte man bei so etwas von Wehrkraftzersetzung gesprochen). Die Kritik von einigen Brüdern des Fußvolkes deutet lediglich auf deren schwachen Ikhlas hin. Brüder mit starkem Iman und Ikhlas würden ihrer Führung niemals so hinterfotzig in den Rücken fallen. Sowas machen nur die Kuffar oder Munafiqun bzw. Muschrikin. Wer zweifelt, kann schlichtweg kein aufrichtiger Muslim sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Kritik von einigen Brüdern des Fußvolkes deutet lediglich auf deren schwachen Ikhlas hin. Brüder mit starkem Iman und Ikhlas würden ihrer Führung niemals so hinterfotzig in den Rücken fallen."

      Gegen so Meutereien wurde von Anfang an vorgesorgt. Da ist so ein Führersystem eines Kalifats sehr praktisch. Wenn ein Kalif der letzte Kretin ist muss man ihm trotzdem folgen, sich auch sinnlos opfern und geduldig auf einen besseren Nachfolger hoffen, den die Oberen natürlich unter sich aushandeln.
      Ist auch kein Kalif eines natürlichen Todes gestorben.

      Löschen
    2. Genauso wie der Religion selbst, auch dem Islam muss man als "wahrhaftig praktizierender" Muslim bedingungs- und hirnlos folgen. Kritsches Denken ist dem bedinglosem Glauben nicht zuträglich.

      Löschen
    3. Anonym 04:54 hrs
      Yup mate you are right. In fundamentalist Islam you cannot criticise your supposed leader. Plain and simple like that.
      Can you in fundamentalist Christianity?

      Löschen
    4. "Can you in fundamentalist Christianity?"
      Yes, you can.
      Once.
      You even get an pyre for nothing, inclusive some amusing torture.

      Löschen
  4. "Wie finanziert sich die Gemeinde?
    Die Lukas-Gemeinde finanziert sich durch freiwillige Spenden ihrer Mitglieder und der Freunde der Gemeinde.
    Wie in vielen Freikirchen üblich, orientieren sich die Mitglieder an der biblischen Praxis des "Zehnten", d.h. sie geben monatlich zehn Prozent ihres Brutto- oder Nettoeinkommens.
    Von diesen Spenden werden die hauptamtlichen Mitarbeiter, der Unterhalt des Gemeindehauses, die Ausgestaltung der vielfältigen Programme und die zahlreichen außergemeindlichen Projekte finanziert.
    Sonderspenden sind nötig, um z.B. größere bauliche Investitionen zu verwirklichen."

    Oder: Jugenfreizeiten, Seminare, Ausfluege, etc. You always pay double: a. your Membership fee, b. joining other activities already paid by the Membership fee eg building hostels with your fees but still charging you.

    I always thought that such kind of snowball system is illegal in your country. Remember when you were young and the snowball postcard system was something illegal and we were all warned about it sinceonly the guys at the top will earn Money?!

    Ok - just another Fundamentalist religious Group.

    To understand better the fundamentalist Muslims just Google: Najib, 1MDB, SRC International, Swiss AG, Wall Street Journal, Financial Times, Sarawak Report, ... and it will lead you to many more insights how we work in the Muslim world.

    In short: corruption, bribery, nepotism, cronyism, Islam, race, ....

    Any ressemblance to Christian fundamentalists is of course only by chance.

    https://www.youtube.com/watch?v=I8P80A8vy9I

    But never say it out loud. The religious heretics and blasphemers are always righteous. Any critical comment - you are islamophob or christianophob.

    The similarities of religious fundamentalists are striking.


    AntwortenLöschen
  5. ...und wenn sein Glied in meiner Frau steckt, würde ich denken, er sei gestolpert und dabei hätte sich seine Hose geöffnet...

    Mmmja...

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich da im 2tn Bild was von Wein gelesen, ja wo kommt der den her.
    Haben die Salaf etwa doch kräftig gebechert!

    Welcher hat das denn gesagt, sondt weiss man doch immer 100%, wer wann was wo gesagt hat über Generationen wasserdicht überliefert.
    Das war wohl einer, der gerade besoffen aus dem Puff kam.
    Denk mal das hat der sich ausgedacht, das ist einfach zu blöd für echte Menschen.

    AntwortenLöschen
  7. Bittgebete ?

    Geh in Frieden Bruder aber geh und get lost oder stirb einfach.
    Allah erhöre meine Bitte.

    AntwortenLöschen
  8. Diese Leute haben eindeutig eine fortgeschrittene Schizophrenie im Endstadium, gepaart mit einer akuten Selbstüberschätzung, die mit einer gespaltenen Persönlichkeitsstörung sehr eng verknüpft ist.

    Die Wahrheit ist, diese Salafis beten Allah nicht tatsächlich an, sie glauben von sich der einzig wahre Allah zu sein. Sie sind davon überzeugt unantastbare Übergötter zu sein, dabei sind sie nur ein wild zusammengewürfelter Haufen von narzisstischen Selbstdarstellern, die jede Kontrolle über ihren Verstand verloren haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "dabei sind sie nur ein wild zusammengewürfelter Haufen von narzisstischen Selbstdarstellern, die jede Kontrolle über ihren Verstand verloren haben."
      Da ist anscheinend die Angst größer die Kontrolle über das Geld und Konto zu verlieren.

      Löschen
    2. "Da ist anscheinend die Angst größer die Kontrolle über das Geld und Konto zu verlieren."

      Dadurch hat sich deren Vertrauen in Allah, ganz einfach in Luft aufgelöst. Salafisten müssen tatsächlich wahre Alkoholiker sein, denn sie predigen Wasser und saufen in ihrem stillen Kämmerlein von dem Wein, von dem sie behaupten, das es von diesem zu trinken, nur in ihrem vorgetäuschten Paradies erlaubt sei.

      Löschen
  9. bei euch läuft es angeblich schon seit 7 Jahren im "Vogelhaus" nicht.
    Wie gesagt die wahren Verberecher sitzen Im Weißen Haus und in anderen Regierungen und sind nicht Sven Lau oder Pierre Vogel sie rufen nciht zum erschießen von Flüchtlingena uf und von ihnen habe ich noch keine Hasspredigt gehört , ausser für euch ist es Hass wenn jemand sagt das ihr Kuffar seit aber ihr glaubt doch eh nicht dran also kann es euch egal sein. Aber da ihr eh nicht objektiv seit und immer nur nach negativen sucht kann man eh nichts machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Aber da ihr eh nicht objektiv seit und immer nur nach negativen sucht kann man eh nichts machen."

      Ist diese Behauptung, dass sich nur strenggläubige Salafi-Muslime anmaßen wollen, in ein dahergezaubertes Paradies zu kommen, nicht auch mit einer abstrusen und negativen Naivität behaftet, die sie sich zum Trotz und gegen gewisse Naturgesetze zu Eigen machen...

      versuchen?


      Löschen
    2. ""Aber da ihr eh nicht objektiv seit und immer nur nach negativen sucht kann man eh nichts machen."
      "
      Das Objektiv hier ist mind ein 700 Tele.
      Sieht recht viel, auch auf grosse Entfernung.
      Reicht um die Welt.
      Waren auch Objektive aus Indonesien hier.

      Löschen
    3. " sie rufen nciht zum erschießen von Flüchtlingena uf "

      Wer tut das ?
      Meinst du unsere Altlinken als sie noch in der DDR saßen ?

      Löschen
    4. "ausser für euch ist es Hass wenn jemand sagt das ihr Kuffar seit aber ihr glaubt doch eh nicht dran also kann es euch egal sein."
      Ist es auch, aber wer hat gesagt, das das Hass wäre , ist nur ein dummer Name, der übrigens garnicht passt für Atheisten, Mohammed kannte sowas noch garnicht, er sagte das zu den Leuten der Schrift.
      Auch nicht zu Bhuddisten oder Shinto oder südamerikanischen Indianern, kannte seine kleine Allahwelt nicht.
      EIhentlich wusste der garnicht viel von der Welt, nur was die Reisenden und Händler erzählten, Antarktis jedenfalls nicht.
      Das die Erde sich um die Sonne dreht auch nicht.
      Das die Erde nicht flach ist auch nicht.
      " Und Allah hat euch die Erde zu einem ausgelegten Teppich gemacht." [Al-Qur'an 71:19]

      Gab evtl. damals Kugelteppiche ?

      Löschen
    5. "immer nur nach negativen sucht kann man eh nichts machen."
      "
      Man findet nur negatives, sag mal was positives.
      Das Männer vor Gericht doppelt soviel wert sind wie Frauen, Hände abhacken fordern ?

      Löschen
    6. "sind nicht Sven Lau oder Pierre Vogel sie rufen nciht zum erschießen von Flüchtlingena uf und von ihnen habe ich noch keine Hasspredigt gehört"

      von wegen.
      Bei Pierre Vogel ist das Töten der Ungläubigen erlaubt, und er hat Hunderte auf den Weg nach Syrien gebracht,
      und dort töten diese Kämpfer sogenannte Ungläubige (solche, die sie vorher als ungläubig deklarieren).

      Dabei sind Pierre und Sven selbst vielleicht Manipulierte, Deppen, die dazu eingesetzt werden, Kämpfer zu rekrutieren,
      gemeint ist: junge Leute ideologisch so zu beeinflussen, dass diese es als eine gottgefällige Aufgabe ansehen, ihr Leben im Kampf zu geben.

      Die Drahtzieher im Hintergrund wollen ihre eigenen Ziele durchsetzen, Herrscher sein,
      und sie verbünden sich zu diesem Zweck mit den Anführern der islamistischen Ideologie
      (Gurus wie Pierre).

      Da glaubt man den Prophezeiungen des Ayoub, ohne sie auch nur wirklich zu kennen.
      Endzeitkampf?
      Sowohl im Koran als auch in der Bibel steht, dass am Ende der Tage Jesus wiederkommen wird, und wer wird glauben, dass Jesus dann einer Kriegspartei Recht geben wird?
      Wird Jesus sagen: "Bravo, Islamische Front, ihr habt mein Wiederkommen vorbereitet, ihr sollt jetzt belohnt werden."?
      (weil ihr die einheimischen Alawiten belagert und vertrieben habt)
      Das ist doch eine absurde Vorstellung.

      Löschen
    7. "Dabei sind Pierre und Sven selbst vielleicht Manipulierte, Deppen, die dazu eingesetzt werden, Kämpfer zu rekrutieren,
      gemeint ist: junge Leute ideologisch so zu beeinflussen, dass diese es als eine gottgefällige Aufgabe ansehen, ihr Leben im Kampf zu geben.
      "
      Vielleicht nur sowas wie Referenten, vom einem Produkt ihrer Firma überzeugt wurden und damit ihr Geld verdienen.

      Wie die Contergan Pharmareferenten, zuerst war das ja ein wahres Wundermittel, bis das schreckliche Potential zu Tage trat.
      DIe Eltern wollten das Beste für ihre Kinder, konnten aber garnicht abschätzen was sie auslösten.
      Die Warner wurden nicht gehört.

      Löschen
    8. "sind nicht Sven Lau oder Pierre Vogel sie rufen nciht zum erschießen von Flüchtlingena uf und von ihnen habe ich noch keine Hasspredigt gehört""

      Kommt drauf an auf welcher Seite man steht.
      Die Vernichtung und Versklavung der Ungläubigen kann man auch als positive Notwendigkeit sehen.
      Lt Koran zwingend erforderlich für die Welt herrschaft.
      Wer alle Menschen ausser Muslimen unterdrücken will muss sie hassen , kann sie keinesfalls lieben.
      Aber die Begriffe wie Liebe, Frieden, Barmherzigkeit im Islam sind so wieso für uns krank definiert.
      Sie gelten nur für Muslime.
      Für Andersgläubige ist Barmherzigkeit ihn nicht zu foltern, bevor er geköpft wird.

      Löschen
    9. "Wird Jesus sagen: "Bravo, Islamische Front, ihr habt mein Wiederkommen vorbereitet, ihr sollt jetzt belohnt werden."?"
      Ja, Koranschulen statt Schulen, Kümmelöl statt Krankenhäusern, Zakat statt Mindesteinkommen......
      Gott ist schlecht,wenn er die islamische Welt so verkommen liess.
      Die Hölle schon auf Erden.
      Der Garten ist hier, in den Wäldern , den Auen, den Blumengärten, den reich gedeckten Tafeln der Märkte, der wunderbaren Urlaubsziele....
      Warum flieht wohl keiner nach Bangladesh oder Somalia, Mauretanien usw.

      Löschen
  10. Sie Haben es tatsächlich in wenigen Tagen in einer heftigen Schlacht geschafft, zur Enklave von Zaharaa und Nubl, seit 3 Jahren eingeschlossen, 35 000 Leute aus der Luft versorgt, durchzubrechen.

    Die beiden Dörfer wurden regelmässig von den Terrorgruppen mit Granaten und Raketen beharkt, sprach nur keiner von, ist ja syrisch.

    Damit ist gleichzeitig Nordwest Aleppo vom südlichern Idlib abgeschnitten und die Nachschublinien nach Aleppo gekappt. Truppenaustausch für Verstärkungen Nord-Süd unmöglich.

    Wenn die das halten können ists sehr hart für die Halsabschneider, zumal daesh von Osten in das verbliebene wenige Kilometer breite Gebiet zur Türkei reindrückt.
    Die Türken masseieren im Moment jede Menge Truppen an der gesamten syrischen Grenze,, evtl. wollen die tatsächlich einmarschieren und ihre "Schutzzone"aufbauen, was erfordern würde, das sie auch breit in das kurdische Gebiet eindringen.

    "The Syrian Arab Army (SAA) and allied forces managed today to lift the 3-year crippling blockade imposed by Syria’s al-Qaeda branch, Jabhet al-Nusra, on the predominantly-Shiite villages of Nubl and Al-Zahraa in northern Aleppo. Having captured the town of Haradtnin to the east of the trapped villages, the attacking forces kept the momentum and moved westward concurrently with a surprise attack launched by the National Defense Forces (IDF) defending the villages on Mu’arrassat al-Khan. The SAA’s allied forces include the paramilitary National Defense Forces, the Lebanese highly-trained Hezbollah and the Iraqi fighters of Badr Brigade.

    http://www.almasdarnews.com/article/breaking-news-syrian-army-breaks-siege-nubbul-zahraa-northern-aleppo/ | Al-Masdar News

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Türken masseieren im Moment jede Menge Truppen an der gesamten syrischen Grenze,,

      wusste nicht, dass die Türkische Armee auf Wellness steht...

      Löschen
  11. Nach den Österreichern ziehen die Dänen nach.
    " Mit Schweinefleisch-Pflicht gegen die Islamisierung

    "Frikadellen-Krieg" in Dänemark: In kaum einem Land wird so viel Schweinefleisch verspeist. Durch die Einwanderung von Muslimen mit ihren Islam-Regeln sehen Bürger ihre Esskultur bedroht. Und handeln." welt

    Kan ja wohl nicht sein, das man dieses geschächte Tierquälerzeug futtern muss, weil öfter mal nur muslimische Rudel auftauchen und für die wenigen Einheimischen dann normales Essen gestrichen wird.
    Wie hier in etlichen Knästen die vorwiegend muslimisch besiedelt sind.

    AntwortenLöschen
  12. Richtig:

    " Trotzdem wurde in der Betrachtung und Darstellung terroristischer Umtriebe bzw. der Prävention zu lange der Aspekt in den Vordergrund gestellt, Täter und radikalisierte Mitläufer entstammten vornehmlich der bildungsfernen Unterschicht. Das ist nachweislich falsch und unzureichend und beruht auf dem Mißverständnis, bei hinreichend Bildungschancen würden die Vorzüge der freien demokratischen Gesellschaft erkannt. "

    https://vunv1863.wordpress.com/2016/02/03/studentennetzwerke/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Täter und radikalisierte Mitläufer entstammten vornehmlich der bildungsfernen Unterschicht. Das ist nachweislich falsch und unzureichend"

      Da wird speziell von 3 Fällen aus dem Studentenmilieu gesprochen.
      Bischen wenig um zu verallgemeinern nur aus einem Milieu Spezialfälle zu erwähnen. Verscheisser die selbst.

      Auch die Altkommunisten sitzen als Linke sogar im Parlament.

      Löschen
    2. "Das ist nachweislich falsch und unzureichend und beruht auf dem Mißverständnis, bei hinreichend Bildungschancen würden die Vorzüge der freien demokratischen Gesellschaft erkannt. ""

      Die erkennen auch die meisten Dööfsten oder gehen die auf Hidschra ?
      Raus aus Hartz 4, Krankenkasse, Sozialwesen, grüne Landschaften ?

      Löschen
    3. So, so, wie war das denn mit den Attentätern vom 11.09.2001? Also ich würde mich nicht darauf verlassen, dass Studenten und Akademiker immun gegenüber radikalem Islamismus wären. Das durchgeknallte muslimische Ehepaar in den USA hat übrigens auch studiert.

      Löschen
    4. " Das durchgeknallte muslimische Ehepaar in den USA hat übrigens auch studiert."

      Das heisst ja nur, das man sich auf einem Gebiet gute Kenntnisse erworben hat.
      Auf sehr vielen anderen Gebieten kann man die deswegen nicht vorraussetzen.

      Ein Sozialpädagoge ist noch lange kein Physiker, hab jedenfalls keinen bei uns gesehen.
      Auch die Ärzte die in Hamburg das 1 Semester Analytische Mechanik absolviern mussten hatten großteils doch arge Problem, mussten wir schwer nachhelfen mit dem eigentlich Kinderkram, was tut man nicht alles.

      Löschen
  13. "Wie kannst du dich über die Niyyah der Leute stürzen und über sie urteilen."

    Aus dem Stand, mit Leichtigkeit, ohne zu zögern.

    AntwortenLöschen
  14. Es gibt doch immer eine Lösung, wenn Deutsch so langsam vermittelbar ist, lernen wir arabisch.

    " Arabisch soll in Deutschland zum Pflichtfach werden

    "Alle deutschen Schüler sollen Arabisch lernen, fordert Professor Thomas Strothotte. Doch damit nicht genug: Die Vorschläge des Präsidenten einer Hamburger Privatuniversität reichen noch weiter."welt

    Wir verstehen den Islam nicht, kein Problem, ab 3 Lebensjahr verpflichtend 5 Jahre Koranschule.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Arabisch soll in Deutschland zum Pflichtfach werden"

      Und hinterher lernen unsere Schüler dann, wie man sich über das Antanzen sein Taschengeld aufbessern kann und den richtigen Umgang mit dem abstechenden Messer, den lernen die dann schon in der ersten Klasse, damit sich die kleinen Racker auch schon recht frühzeitig mit diesen arabischen Sitten und Gebräuchen vertraut machen können. Das wird wahrlich ein saugeiler Spaß werden, wenn sie dann auch noch im Umgang mit dem AK47 so richtig auf Vordermann gebracht werden können, denn man weiß ja nie und es kann nur von großem Vorteil sein, wenn man schon als Schüler und Schülerinn frühzeitig über die Waffen seiner Gegner aufgeklärt wird!

      Hätt de Professor Strothotte zu tief in de Fläsch Kölsch jeluhrt, oder hann se demm op de Station für Dolle de falsche Droppe injejove?

      Löschen
  15. Niedlich ist der Sven schon.

    Abu Adam Sven Lau
    Gestern um 12:30 ·

    Die Lösung ist der Islam | West Afrikaner konvertiert zum Islam

    In einem schicken hellblauen Jogginganzug mit einem fetten Adidas Logo auf dem Photo.
    Macht jetzt jeder Konvertierte Werbung ?

    AntwortenLöschen
  16. "PierreVogel.de
    2 Std. ·
    "Thema : Sollte man häufig seine Meinung ändern ?
    Es gibt Leute , die behaupten , dass es ein gutes Zeichen sei , wenn jemand ständig seine Meinung ändert .Hier könnt ihr euch über die Antwort von Abu Hamsa bezüglich dieser Behauptung amüsieren ."

    Wennman Mohammed folgen will schon, wie oft hat da der Allah mit den abrogierten Versen da seine Meinung geändert, muss also ok sein.

    Auch Mohammed selbst, bestes Beispiel , eine schon merkelsche Aromkraftwende.
    In der Moschee der "zwei Richtungen", bei Mekka.

    Am Anfang wurde ja nach Jerusalem gebetet, gefiel Mohas wohl nicht su gut, also hatte er eine Eingebung mitten im Gebet die Richtung um 180 Grad nach Mekka zu ändern.
    Muss man sich mal vorstellen, vorne Nohammed als Vorbeter, vor ihm so 4-5000 auf dem Boden liegende
    Bückbeter.
    "Auf mein Kommando, 3-2-1,hochgereckte Ärsche, schweeenkt links, Ausführung !"
    Hätte ich gerne auf video.

    AntwortenLöschen
  17. PV hat gerade Staatschutzkommentare, wer schon Besuch hatte usw.

    "Yahya Al Warraq
    Yahya Al Warraq Ein wirksames Mittel gegen die staatliche Verfolgung wäre, sich so stark zu vermehren, daß sie gar nicht mehr wissen, bei wem sie zuerst anklopfen sollen..."

    Das mnit der Vermehrung klappt ja schon ganz gut,
    nicht schwangere Muslima, ganz schlechte Muslima, glaub aber nicht, das die Babys und Kleinstkinder suchen.

    AntwortenLöschen
  18. Der Familienzuzug im Bundstag muss eigentlich nicht weiter dieskutiert werden.
    Wieder mal Meilen hinter der Realität.

    "An der griechisch-mazedonischen Grenze liege der Anteil von Frauen und Kindern inzwischen bei 60 Prozent. Damit seien die Männer erstmals in der Minderheit, sagte Unicef-Sprecherin Sarah Crowe."

    Osnt heisst es immer Frauen und Kinder zuerst, im Islam, rettet die jungen Männer zuerst.
    Wahre Helden.

    AntwortenLöschen
  19. Da bricht wohl die Islamistenfront zusammen, im Norden haben Milizen(noch unklar welche), anscheinend bereiterklärt die Amnestie der Regierung anzunehmen, die für alle nicht als richtige Übeltäter Aufgetretenen anzunehmen und auf Regierungsseite mitzukämpfen.
    Andere Kolonnen verlassen die Gegend Richtung Norden, Türkei.
    Das da immer die Russen den Weg freigemacht hatten ist auch so eine Reflex, nach allen offiziellen Angaben wurden von den 249 sorties am 02. gerade mal 24 von den Russen geflogen.
    Vielleicht so wenig, weil die ja sowieso immer nur Frauen und Kinder treffen.

    AntwortenLöschen
  20. Möglicherweise tut sich was.
    "Die Türkei will mit einem schärferen Vorgehen gegen Schlepperbanden den Flüchtlingszuzug nach Europa eindämmen. Menschenhandel werde künftig als Terrordelikt behandelt, sagte Regierungssprecher Numan Kurtulmus laut Medienberichten nach einer Kabinettssitzung am Montagabend in Ankara.

    Zudem soll bei der türkischen Polizei eine eigene Abteilung für die Bekämpfung des Menschenhandels aufgebaut und das Personal für diesen Bereich aufgestockt werden. Auch die Maßnahmen gegen „Terror-Touristen“, die über die Türkei zum Islamischen Staat (IS) nach Syrien reisen, sollen verstärkt werden.

    Im vergangenen Jahr seien an den Küsten der Türkei rund 91.000 Flüchtlinge an der illegalen Weiterreise nach Westeuropa gehindert worden, sagte Kurtulmus."

    Kommt von Erdogan, die Worte hör ich wohl, mal schaun.

    AntwortenLöschen
  21. "Die erkennen auch die meisten Dööfsten oder gehen die auf Hidschra ?
    Raus aus Hartz 4, Krankenkasse, Sozialwesen, grüne Landschaften ?"
    Beutementalität und Dummheit kommen gut miteinander aus.

    AntwortenLöschen
  22. Das es Religionen hauptsächlich ums Geld geht, beweisen doch die Kirchen hier in Deutschland. 2015 haben die evangelische und katholische Kirche vom Staat über 500 Millionen € erhalten, zusätzlich zur Kirchensteuer und allen anderen Aufwendungen, Vergünstigungen für die Kirchen. Das sollte man zuerst anprangern, danach Salafisten und Islam anprangern. Alle Religionen gehören auf den Müll geschmissen. Leider sind die meisten manipuliert, verstehen es nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 4. Februar 2016 um 02:57

      "Das sollte man zuerst anprangern, danach Salafisten und Islam anprangern."

      Nur zu, keiner hindert dich daran, schließlich leben wir hier nicht in Saudi Arabien, wo jede Kritik unmittelbar bestraft wird und nicht selten zum Tod führt!

      Löschen
    2. Naja, die Zahlungen an die Kirche gehen noch auf das beginnende 19. Jahrhundert zurück. Damals wurden den Kirchen diese Zahlungen zugesprochen als Ausgleich für die von Napoleon angeordneten Enteignungen. Zu jener Zeit spielte der Islam noch eine eher untergeordnete Rolle in Mitteleuropa.

      Löschen
    3. Anonym 4. Februar 2016 um 03:36

      Der Anonyme von 02:57 kann sich ja nachdem der hier die Kirche angeprangert hat, auch gerne mal in Saudi-Arabien über die Salafisten und den Islam beschweren gehen. "3×Tusch" ;-)

      Löschen
    4. " 2015 haben die evangelische und katholische Kirche vom Staat über 500 Millionen € "
      Wenns denn so wäre, es sind ca. 25 Milliarden pro Jahr !
      Der Staat zahlt die Gehälter, die Dienstwagen...

      Leipzig steckt jetzt extra 1 Mio. in den kath. Kirchentag.
      Das ist soviel wie der Vatikan den christlichen in Not Geratenen in Syrien insgesamt gespendet hat.
      Dabei gibt es jetzt schon Gesetze die viele Zahlungen verweigern könnten, werden aber aufgrund der starken Lobby nicht durchgesetzt.
      Besonders schlecht,wenn Landespolitiker gleichzeitig hohe kirchliche Ämter haben und Konditionen mit sich selbst aushandeln.

      Löschen
    5. "Nur zu, keiner hindert dich daran, schließlich leben wir hier nicht in Saudi Arabien, wo jede Kritik unmittelbar bestraft wird und nicht selten zum Tod führt!"

      Manche Karikaturenzeichner und Veröffentlicher haben da andere Erfahrungen.
      Religiös schwer Verwirrte sind leicht aufzuwiegeln, es ist eben eine psychische Wahrnehmungsstörung, welche immer wieder echte Psychopathen hervorbringt.

      Löschen
    6. Dann formuliere ich es noch mal deutlicher: die staatlichen Privilegien für die Kirchen hier in Deutschland müssen sofort eingestellt werden, denn Religion ist eine Privatsache und die Allgemeinheit = Staat sollte keine Religion finanziell noch materiell unterstützen.

      Löschen
  23. Shahed Farsi: "Wahre Freunde sprechen Bittgebete in deiner Abwesenheit für dich, anstatt hinter deinem Rücken zu lässtern"

    Der Shahed Farsi hat aber eine merkwürdige Art für seine Freunde zu beten. Betet und lässtert der Spacken immer so merkwürdig, indem der sich dabei die Kohle in sein gieriges Maul stopft? Was für ein komischer Kauz und nicht ganz dicht in seiner Birne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shahed Farsi: "Wahre Freunde sprechen Bittgebete in deiner Abwesenheit für dich, anstatt hinter deinem Rücken zu lässtern"

      Da möchte ich den Spruch entgegen halten:
      "Wahre Freunde machen Dich auf Fehler aufmerksam und halten trotzdem zu Dir."

      Es ist keine Freundschaft
      - sich gegenseitig immer nur zu bestätigen,
      - sich gegenseitig Honig um den Mund zu schmieren,
      - nur allgemeine frommklingende Phrasen zu erlauben
      - Kritik nicht zuzulassen.

      Vielmehr sollten Pierre und Co. froh sein, wenn in der Gruppe debattiert wird.
      Und sie sollten froh sein, dass es bei Boxvogel Leute gibt, die sie kritisieren.
      Diese Leute könnten "wahre Freunde" sein,
      die ihnen die Wahrheit sagen.

      Löschen
  24. auch richtig:
    https://vunv1863.wordpress.com/2016/02/03/studentennetzwerke/
    "Mit Aufklärung erreicht man nur einen Teil der Risikogruppe. Totalitarismus ist kein Verständnisproblem, sondern meist die aktive Abkehr und politische Gegenhaltung. Wer die politische Dimension des Islams verkennt, die radikale Version als Jugendkultur oder Protestbewegung sozial Unterdrückter verharmlost, übersieht die ideologische Speerspitze. Diese sieht und suggeriert, trägt das auch so in die Gesellschaft, dass der Islam und Muslime so lange unterdrückt seien, bis der Islam herrsche in einem Gebiet. Die Gegenwehr gegen angebliche Unterdrückung oder tatsächliche Diskriminierung wird also nicht so definiert, dass sie ende, wenn gleiche Rechte bestünden. Die selbstempfundene Unterdrückung wird erst dann für beendet erklärt, wenn die islamischen Regeln durchgesetzt sind. Das ist ein völlig anderes Ziel als allgemein und zu häufig noch angenommen und erklärt zwanglos die extreme Forderungshaltung fundamentalistischer Muslime."

    Gut formuliert.
    Statt 'selbstempfundene Unterdrückung' könnte auch 'selbstsuggerierte Unterdrückung' da stehen.

    Denn während Menschen mit gesundem Menschenverstand sehen, dass niemand in der Welt von Schwierigkeiten ausgenommen ist,
    und versuchen, das in der Welt vorhandene Leid dadurch zu überwinden, dass sie sich nicht davon überwinden lassen,
    indem sie die Widrigkeiten des Lebens als Herausforderung ansehen,
    als Aufforderung, sie zu meistern,
    nach den jeweiligen Möglichkeiten und Fähigkeiten zu handeln,
    und so mit ihnen (den Widrigkeiten) umzugehen
    (also: sie erwarten nicht den Rosengarten, aber wenn es geht pflanzen sie eine Rose).

    machen Islamisten (aber auch andere ideologisch Denkende) für alle Widrigkeiten einen Schuldigen aus, bevorzugt natürlich den bösen Westen,
    (an dem es natürlich Vieles zu kritisieren gibt, an dem sie aber keine konstruktive Kritik ausüben, sondern der für sie als Sündenbock fungiert).

    Die Herausforderungen des Lebens werden nicht mit konstruktiven Massnahmen angegangen,
    sondern sie werden umgangen, indem die Verwirklichung der Ideologie (durch Besiegen des bösen Westens) in den Vordergrund gestellt wird.

    Das eigene Leben wird so ganz in den Dienst der Ideologie gestellt.
    Ziemlich widersinnig, wenn man im Westen leben möchte (wie anscheinend Malik F.),
    und in jedem Fall voll destruktiv.

    (denn die islamistische Ideologie taugt nichts)


    (

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das eigene Leben wird so ganz in den Dienst der Ideologie gestellt. "
      Nicht mal richtig freuen darf man sich als Frau.
      In den von den Syrern befreiten Städtchen nach 3 Jahren Belagerung tanzten die Männer auf den Strassen, die Frauen klebten mucksmäuschenstill an den Häuserwänden ganz hinten wie verschüchterte Hühnchen.

      Wenn man dagegen die lebenslustigen Frauen hier so sieht und von denen man auch was sieht, muss das ja jedem Muslim der aus diesen Hinterwälderländer kommt, erscheinen wie die AUsgeburt der Hölle.

      Löschen
    2. "Das eigene Leben wird so ganz in den Dienst der Ideologie gestellt.
      Ziemlich widersinnig, wenn man im Westen leben möchte (wie anscheinend Malik F.),
      und in jedem Fall voll destruktiv."

      Sind alles so Masochisten der härteren Art, wie wollen sich quälen oder quälen lassen, je mehr desto besser.
      Da sollte man helfen, freundlicherweise.

      Löschen