Mittwoch, 17. Februar 2016

Tarik Ibn Ali wandert immer noch lustig durchs Hessenland

Es ist wiedermal soweit, zieht der belgische Hassprediger Tarik Ibn Ali...

https://vunv1863.wordpress.com/2015/05/07/tarik-ibn-ali-dossier/

.... ja ungehindert durch die hiesigen Lande, wobei er vor allem Frankfurt "beehrte",...

https://www.youtube.com/watch?v=pS-nJllTUOU

....und so mancher wird sich nun sicherlich fragen, warum der Herr nicht schon lange ein Einreiseverbot sein Eigen nennt, was ich Ihnen - auch nach längerem Grübeln - nicht beantworten kann, erschließt sich mir ja kein Grund, haben wir ja eigentlich schon genug einheimische Extremisten-Scheichs. Dachte ich zumindest, allerdings scheint man in Hessen nicht wirklich der selben Meinung zu sein, importiert man ja anscheinend immer noch gerne, was man seit Jahren nicht in die Schranken weisen kann.

Egal, ist es ja nunmal so wie es ist, weswegen ich Ihnen nun ein wenig unter die Arme greife, soll ja kein vernunftbegabter Mensch klagen, dass er unwissentlich salafistische Hallen betreten hat, worauf ihm dann sein Ohr abgekaut wurde, und so zeigt Ihnen der Tarik nun, wo er seine Speisen zu sich nimmt:

video


https://www.facebook.com/424472790991740/videos/801378706634478/?fref=nf



Ich für meinen Teil werde - sollte ich irgendwann durch die Bolongarostraße wandeln - dem Daoudi Döner das kalte Schülterchen zeigen, weiß ich ja jetzt, wer da ab und an durch die Küche schwurbelt, und obwohl ich ja an sich hart im Nehmen bin, so lässt mich dies dann doch um meine Gesundheit fürchten. Um meine geistige, sagt ja schon der Volksmund: Da, wo man singt, da lass Dich nieder. Und da, wo man predigt, da zieh von dannen. Oder so.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Ich würde nicht das kalte Schulterchen zeigen, denn dort gibt es einen der besten Döner und Lahmacun in ganz Frankfurt! Das Brot ist total knusprig und von den Saucen kann man nur Träumen...

    Und nur weil das ein bekannter Salafist auch so sieht, will man den Laden jetzt schlecht machen? Traurig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dies tat er selber, ists ja ein großer Unterschied, ob der Tarik vor bzw hinter der Theke rumhüpft. Oder dürfen dies dort alle?

      Löschen
    2. Da ist einer sicher dankbar für die Werbung.
      Gibts da jetzt was umsonst ?

      Schonmal eine Blindverkostung mit der Konkurenz gemacht.
      Aber anscheinend warst du ja garnicht da wenn du noch von den Saucen träumen musst.

      Ich nehme ja auch mal einen sub zu mir, allerdings mach ich mir die nicht selbst hinter dem Tresen, genaugenommen ist das für Gäste nach dem Gaststättengesetz garnicht zulässig, schon aus hygienischen Gründen.
      Oder kommts bei Dönern da sowieso nicht drauf an.

      Löschen
    3. Ist das nicht eine Persianermütze, die wegen der Weichheit des Felles von wenige Stunden alten Karakulschafen oder sogar durch frühzeitig eingeleitete Geburten gewonnen wird.

      Ist das Fleisch von denen etwa auch im Döner.

      Richtige gibts so gut wie garnicht mehr, dann müsste Hammel oder Lamm verwendet werden.
      Heute sind die eigentlich fake.
      Wie ein Steak vom Schwein was zur Aufwertung
      von Werbeagenturen erfunden wurde.

      Bald gibts noch Tofu Austern.

      Löschen
    4. Salafisten sind nicht gerade bekannt dafür das sie einzeln auftreten, irgendwoher wird er die Adresse ja bekommen haben.
      Verlaufen wird er sich nicht haben, hinter die Theke schon garnicht.
      Solche Salafisten verkehren da gewöhnlich nur in ihren Kreisen.
      Sieht auch nicht aus, als wenn er da zum Essen vorbeischaut, wer isst schon mit Hut.

      Kann man mit so einem Bart Überhaupt Döner essen ohne sich vollzusauen.
      Baguette klappt doch da am Besten kann man drüber in die Luke schieben.

      Löschen
    5. "Und nur weil das ein bekannter Salafist auch so sieht, "

      Oh, tut er das, woher weisst du ?
      Da scheint ein kleiner intimer Bekannter zu schreiben, der ihn gesprochen hat.

      Löschen
    6. "Und nur weil das ein bekannter Salafist auch so sieht, will man den Laden jetzt schlecht machen?"

      Den Laden muss man gar nicht schlecht machen, wenn man seinen Inhalt erwähnt. Da kann einem dann nur noch schlecht werden.


      "Das Brot ist total knusprig und von den Saucen kann man nur Träumen..."

      Alles wunderbare Dickmacher, die einen zum Platzen bringen und wo der Herzinfarkt vorprogrammiert ist. Guten Appetit!

      Und wieso saufen die Salafis dann auch noch literweise die für sie verbotene Cola dabei?

      Löschen
    7. "Und wieso saufen die Salafis dann auch noch literweise die für sie verbotene Cola dabei?"

      Da riecht man den Cognac, Raki oder Wodka nicht so.
      Die Pharisäer.

      Löschen
    8. Solange wie diese Steinzeitköche glauben die Kuffar wie drittklassige Menschen behandeln zu dürfen, solange dürfen die ihren Fastfood auch ohne mein Zutun selber in sich hineinschaufeln. Ich unterstütze doch keine religiösen Islamisten, die unsere Kultur und unsere Demokratie bekämpfen.

      Löschen
    9. Ist ja wohl nicht wahr, der Wirt hantiert da mit Putzmitteln und Putzlappen und geht dann ohne sich die Hände zu waschen an den Dönerspiess und schnippelt da rum.

      Igitt.

      Löschen
    10. "Ist ja wohl nicht wahr, der Wirt hantiert da mit Putzmitteln und Putzlappen und geht dann ohne sich die Hände zu waschen an den Dönerspiess und schnippelt da rum."

      Der will den Dönerspieß vermutlich mit den Putzmitteln sterilisieren und dekontaminieren. Ob das bei den verseuchten Fingern und dem verfilzten Bart wirklich eine so gute Idee ist? Ich muss *Würgen*

      Löschen
  2. das Magreb-Grill-Syndrom, saftiges vom Grill mit einer Ladung Hass in der Hinterhand,wohl bekomms!

    AntwortenLöschen
  3. Deutschland 2016. Herzlich Willkommen!

    Hat der deutsche Staat ihn bewirtet, die Reisekosten erstattet, Krankenversicherung bezahlt?

    Alles andere wäre unmenschlich und rassistisch.
    Gut, dass es die GRÜNEN, SPD, CDU/CSU, LINKE und FDP gibt, die diesen Typen Freiraum geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hat der deutsche Staat ihn (Tarik Ibn Ali) bewirtet, die Reisekosten erstattet, Krankenversicherung bezahlt?


      Der SPD ist ja mittlerweile auch sehr viel zuzutrauen, aber das alles bezahlen, ne, dafür sind wir arbeitendes Volk ja da, um die politischen Bonzen und die faulen Herumtreiber auch immer schön satt zu halten.

      http://www.welt.de/politik/deutschland/article13847398/SPD-Minister-haelt-islamische-Gerichte-fuer-moeglich.html

      http://waz.m.derwesten.de/dw/politik/heiko-maas-hat-kein-problem-mit-vollverschleierung-id11408918.html?service=mobile

      Ja ja die SPD, wie sich doch im Gegensatz zu damals die Einstellung dieser Partei zu einer Ideologie der hinterhofartigen Radikalisierung geändert hat. "SALAFISTEN PARTEI DEUTSCHLANDS"

      Löschen
    2. "SPD-Minister-haelt-islamische-Gerichte-fuer-moeglich.html

      Ist das jetzt Islamisierung ?
      Da wird immer gemault , das kaum Muslime in Sachsen sind aber gegen demonstriert.
      Wie sollte man dennn warten bis 90% da sind.
      Die Balkanländer haben viel Erfahrung mit Islam und haben schwer geblutet den zu erhalten von den Osmanen und wieder weitgehend loszuwerden.

      Muss man denn jeden Fehler selbst erleben ?
      Auch die Erkenntnisse des alten Österreich- Ungarn sind noch unvergessen, kein Wunder das die Ungarn und andere mauern.
      Ob islamische Kultur militärisch oder unterschwellig einwandert ist im Endeffekt egal.


      heiko-maas-hat-kein-problem-mit-vollverschleierung-id11408918.html?service=mobile"

      So, seit wann trägt er die denn oder seine Frau/Freund.

      Wenn man wenigstens die Nichtflüchtlinge mal ernsthaft in Angriff nehmen würde.
      Da werden wilde Gebäude mit hunderttausenden Aleppo flüchtlingen aufgebaut, wo sind die denn.
      Warum müssen die denn ausgerechnet hier landen ?
      IN den ganzen bis jetzt aufnahmebereiten Ländern stiegen die Probleme ständig bis ins Untragbare.

      Auch mit der Integration, wers sagt denn das alle Flüchtlinge kommen um zu arbeiten.
      Erstmal muss ein Flüchtling überhaupt nicht arbeiten, kann man auch nicht zur Bedingung machen.

      In jedem Krieg sind die Alten und Kinder die am meisten Leidtragenden, wo sind die ?
      Hier sind jede Menge Fahnenflüchtige die hätten helfen können das Leid in ihrem Land zu mindern, statt sich feige und selbsüchtig abzusetzen.
      Wieviel Vertrauen kann man in solche Leute setzen.
      Das im Osten sehr viele AfD wählen ist wohl liegt wohl daran, das der Rest nicht wählbar ist, Protestwähler, immer hin sollen das 17% sein.
      Die haben zwar auch keine Lösungen aber das macht ja nun keinen Unterschied.
      Wenn da einige Massnahmen panische vermieden werden, weil das rechts mal vorgeschlagen wurde, Prinzipienreiterei ist real fehl am Platz.
      Die Krankenkassen fahren enorme Defizite ein, das wird auch bei optimistischsten Prognosen noch viele Jahre so bleiben, wer zahlt das am Ende.
      Schlisslich sind das alles Spätfolgen des osmanischen Reiches welches sich jetzt mit Erpressung aus der Affäre zieht.

      Gerade ist wieder ein wilder Vorschlag bei einer talkshow der Linken, die Erbachaftssteuern , Vermögenssteuer u.a. sollten doch erhöht werden und den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt werden.

      Löschen
    3. Die SPD also. Ich möchte die Leute von der SPD nun nicht pauschal in Schutz nehmen, das läge mir fern. Aber solch tumber AfD-Sprech kann eigentlich nur von einem Überschriftenleser kommen. Denn ansonsten hättest du gemerkt, auf welches Blog der Georg am Anfang des Artikels verlinkt hat.

      Wie gesagt, soll keine Werbung für die SPD sein, du hast ja selbst einige Negativbeispiele (u.a. aus 2012) verlinkt. Mich nervt nur diese absolute Gut-Böse-Hysterie mancher in Deutschland etwas. Aber wahrscheinlich liegt es am Wahlkrampf in manchen Bundesländern...

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    4. 17. Februar 2016 um 14:09

      "Gut-Böse-Hysterie mancher in Deutschland etwas."

      Bist Du doch mitten dabei.
      Du willst halt, dass es so weiter geht.
      Andere nicht. Demokratischen Geist zeigst Du nicht.

      Löschen
  4. OT: Tatbestand Bußgeld Punkte Fahrverbot
    Das Handy am Steuer benutzt (als Fahrer eines Kfz) 60 EUR, siehe hier: https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/photos/a.496000603813011.1073741825.156282771118131/1012680808811652/?type=3&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Freisprechanlage bedarf nunmal schon einer gewissen Intelligenz, die man nicht immer vorraussetzen kann.
      Selbst wenn man keine hat kann man ein Handy auf laut stellen.

      Wenn man in der Lage ist die Taste zu finden.
      1 Woche Schulung sollte doch selbst für Salafisten reichen.

      Löschen
    2. im Koran steht nichts von Freisprechanlage, ich habs kapiert, der Salafi ist entschuldigt ;)

      Löschen
  5. Das Leute wie Tarik einreisen dürfen ist das eine. Die Dönerbude deshalb schlecht machen halte ich jetzt auch für übertrieben.

    Ich mag weder Tarik noch Döner, aber den Döner muss ich ja nicht kaufen. Wenn der Tarik herkommt kann ich leider nichts dagegen tun.

    Daher lieber Georg, bei aller Wertschätzung, so ein bisschen müssen wir die Döner schon im Dorf lassen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Daher lieber Georg, bei aller Wertschätzung, so ein bisschen müssen wir die Döner schon im Dorf lassen."

      Damit die leckeren Koteletts und Schnitzel von der Speisekarte der Schulen und Kitas verschwinden müssen?

      So nicht mein Lieber, so nicht!

      Löschen
    2. "aber den Döner muss ich ja nicht kaufen."
      Doch, der verschenkt nichts.

      Löschen
    3. "Die Dönerbude deshalb schlecht machen halte ich jetzt auch für übertrieben."

      Macht doch keiner, über die Ware wird nichts gesagt, nur über den anscheinend doch sehr vertrauten Umgang mit Extremisten.
      Ob man das unterstützen will ist freigestellt.

      Also nicht mehr draus machen, als tatsächlich gesagt wurde.

      Löschen
    4. Ohne Gesundheitszeugnis und saubere Arbeitskleidung dürfen Gäste die Küche überhaupt nicht betreten.
      Inwiefern ein langer Bart des Betreibers hygienisch ist und keine Kopfbedeckung gegen den ständigen Haarausfall den jeder Mensch hat,
      in professionelen Betrieben wie Mc Donky. Restaurants usw. siehts anders aus.
      In den meisten Falafel, Döners.. siehts da besser aus.
      Da siehts mehr aus wie ein Fall für das Gesundheitsamt.
      In meinem Gasthaus gabs sowas nicht.
      Vermutlich trägt der Betreiber auch keine Handschuhe.

      Löschen
    5. Das sind so die Richtigen, sich über jedes Schweineatom in Gelatine aufregen aber Leute in Strassenkleidung in den Verabeitungsbereich von Lebensmitteln lassen, wer hat dem den die Lizenz erteilt.

      Löschen
    6. Haare sind eigentlich abzudecken, Bärte logischerweise auch.
      Warum ?
      Ein Beispiel.
      "Aber es hilft alles nichts, die Untersuchungsergebnisse sind eindeutig: Bärte haben nicht nur mehr Bakterien in sich als ein WG-Kühlschrank nach dem Urlaub, die Barthaare sind auch oft Träger von menschlichen Ausscheidungen. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine Studie von Mikrobiologen aus den USA. Stichproben in Test-Bärten ergaben nicht nur die bereits erwähnte Bakterien-Konzentration, sondern auch Keime, die man laut Studienleiter John Globic "nomalerweise in Fäkalien findet".
      Barthaar und Stuhlgang - eine bislang unbekannte Verbindung kommt ans Licht

      Das ist nicht nur eklig, sondern auch etwas überraschend - wie ist das überhaupt möglich? Eine Direktverbindung von Bart zu, sagen wir mal "Fäkalbakterien", erfordert eine Länge für die wohl selbst ZZ Top ihre Bärte aneinanderknoten müssten. Was also läuft da falsch?

      Die ebenso banale wie widerliche Antwort ist: Viele Männer haben wohl immer noch Probleme damit, sich nach dem Toilettenbesuch die Hände zu waschen. Und was machen sie dann als nächstes? Genau."
      http://www.brigitte.de/gesund/gesundheit/bart-hygiene-1243674/

      Ein längerer Bart als Schnäuzer, kleine , leicht zu pflegende Kinnbärte sind in der Gastronomie absolut ein nogo.

      Für so eine aus Anatolien übergesiedelte Dönerhütte mag es da noch kulturelle Anpassungsschwierigkeiten des Betreibers geben.

      Löschen
    7. "...so ein bisschen müssen wir die Döner schon im Dorf lassen."
      Genau! Den Döner im Laden lassen! Ebenso, wie ich auch in einem Nazi-Treffpunkt kein (auch nicht das allerbeste!) Bier trinke.

      Löschen
  6. Genau einer von den Typen mit denen so viele auf einmal verhandeln und Friedenschlissen wolen, praktisch Macht über andere Menschn in die Hand geben wollen, die sie nie gebeten haben sie zu erobern.

    Die Syrer wollten wohl mehr Demokratie, aber sicher keine Hilfe von derartigem steinzeilichen Bodensatz der Gesellschaft der die Schiiten am liebsten in die Hölle schicken würde.

    AntwortenLöschen
  7. "Tarik Ibn Ali wandert immer noch lustig durchs Hessenland"

    Wie waren nochmal die zerstörenden Worte dieser Bundeskanzlerin, wodurch es auch jedem ausländischen Terroristen ohne Probleme ermöglicht wird, dass er sich in Deutschland frei bewegen kann?

    "Es gibt keine Obergrenzenze"

    Sie bleibt sich ihrer alten Linie treu und Honecker wäre stolz auf sie!

    Diese Frau ist für Deutschland mindestens genauso gefährlich wie der extreme Salafismus.

    http://www.wgvdl.com/forum3/index.php?id=65168

    Interessantes Gedicht von der 13-jährigen Angela (Politik)

    "Revolution von Oben

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb' den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch' hierfür kein Schießgewehr -
    ich werd' ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    - der Klassenfeind wird's hassen! -
    und folg' dem Plan der SED,
    sie pleitegeh'n zu lassen!"

    Angela Dorothea Merkel (damals Kasner)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 17. Februar 2016 um 07:48

      Die größte Kriegstreiberin der deutschen Geschichte hat erst salafistische Rebellen unterstützt.
      Dann Kurden bewaffnet, um gegen Salafisten zu kämpfen.
      Lässt dann die Türkei auf die Kurden schiessen und fordert öffentlich die salafistischen Terrorbanden zu schonen.

      Gleichzeitig gewinnen die Salafisten immer mehr Mitglieder in Deutschland und ausländische Salafisten können ungehindert nach Deutschland einsickern und deutsche Dschihadisten und ausländische Terroristen verüben ausserhalb Deutschlands Anschläge.

      Löschen
    2. Ich schmeiss mich weg :-)

      Die Angela.
      "Schon lange will das rote Heer
      den Feind eliminieren.
      Ich brauch' hierfür kein Schießgewehr -
      ich werd' ihn infiltrieren!"

      zzgl. dem Islam.
      Oh man.

      Löschen
    3. Schon damals, weit vorher hatten die Sowjets in Amerika viele Schläfer die sich bis in die Spitzen der Industrie, Politik vorabeiteten bis sie aktiv wurden, wie die berühmten Atomspione, welche die Atomtechnologien als Beute mitbrachten.

      Löschen
    4. " hatten die Sowjets in Amerika viele Schläfer "
      Oft waren das garnicht die Einwanderer selbst, die blieben unauffällig ,sondern deren Kinder, welche von den Eltern indoktriniert wurden.

      Kann bei Islamisten auch passieren.

      Löschen
    5. "Kann bei Islamisten auch passieren."

      Ist schon längst passiert. Der Merkel dürfte das aber egal sein.

      Löschen
    6. "Dann Kurden bewaffnet, um gegen Salafisten zu kämpfen.
      Lässt dann die Türkei auf die Kurden schiessen und fordert öffentlich die salafistischen Terrorbanden zu schonen."

      Frau Merkel tritt da auch zur Seite mit ihrer Flugverbotszon, Erdogan fordert die ja schon lange, 10 km ab der syrischen Grenze unter türkischer Kontrolle.

      Damit hätten die beiden die Hälfte aller Kurdengebiete in Syrien besetzt und die Türken würden auf fast 1000 km, tief auf syrischem Gebiet stehen.
      Perfider Plan.
      Wollen die vielleicht auch noch heiraten ?

      Löschen
    7. "Frau Merkel tritt da auch zur Seite mit ihrer Flugverbotszon, Erdogan fordert die ja schon lange, 10 km ab der syrischen Grenze unter türkischer Kontrolle."

      Aussenminister Lavrow sieht das wohl richtig, das das nicht auf Merkels Mist gewachsen ist sondern ihr abgepresst wurde.

      "Replying a question about comments of chancellor of Germany Angela Merkel on establishing so-called “No-fly zone in northern Syria”, Lavrov considered this as a Turkish proposal not Merkel’s."

      Im Moment ist das ja Erdogans Püppi.

      Löschen
    8. Erdogan und seine Freunde wollten eine Quasi-Annexion. Insbesondere der irakischen Ölfelder, dafür wurden die Milizen ja ausgebildet.

      Anscheinend haben die NATO und die Türkei aber die Elite-Elemente des IS erwartungsgemäß schon evakuiert.


      Löschen
  8. Nach so einem Jahre beratungen der 28 Staaten der EU, hunderten Einzelgesprächen, Diskussionen in Gremien und Debatten im Bundestag, Lndtagen, Befragungen der UN,monatelangen Debatten und Beobachtung des Flüchtlingsstromers, sowie der Politik in Nahost ist unere Regierun zu wegweisenden , bahnbrechenden neuer Erkenntnissen gekommen.

    "Die Bundesregierung sehe drei Punkte als essenziell an, um die Krise zu bewältigen:

    1. Fluchtursachen bekämpfen,

    2. Schutz der EU-Außengrenze zwischen Griechenland und Türkei sowie Lastenverteilung,

    3. Ordnung und Steuerung des Flüchtlingszuzugs."welt

    Deutschland atmet auf.
    Fluchtursachen bekämpfen, ziehen wir jetzt gegen de fundamentalen Islam mit Bodentruppen, auf nach Afghanistan.

    AntwortenLöschen
  9. Im Regierungsviertel von Ankara scheints einen größeren Anschlag gegeben zu haben.

    Da ist wohl die Antwort auf die türkischen Angriffe auf andere Staaten.
    Kein Angriff auf Zivilisten, man ist ja kein Türke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte wie die Anschläge (kurdische Opfer/Oppositionelle) vorher getürkt sein.

      Erdogan ist unter Zugzwang, wenn er seine Jihad-Milizen im Irak und Syrien noch retten will. Er braucht dringend Vorwände um Al Kaida und ISIS noch in letzter Minute zur Hilfe kommen zu können.
      Direkter Syrienangriff- dann riskiert er einen Nuklearschlag gegen sein Land.
      Vermutlich konzentriert er sich erstmal wieder auf den Irak (Mossul-Ölquellen) und gleichzeitigem Genozid.

      Löschen
    2. "Aber die Kanzlerin wiederholt auch einen Gedanken, den sie zum ersten Mal Anfang der Woche in einem Interview mit der "Stuttgarter Zeitung" angedeutet hatte: Sie könne sich "eine Art Flugverbotszone als Schutzbereich" in Syrien vorstellen. Damit robbt sich Merkel semantisch wieder ein Stück näher an die "Schutzzonen" heran, die der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan schon seit Monaten fordert. Die syrischen Flüchtlinge blieben dann in ihrem Heimatland; westliche Nationen garantierten mit Luftstreitkräfte ihre Sicherheit, die türkische Armee auch notfalls mit Bodentruppen."welt

      Erdogans Träume werden war, er hat die Frau in die vorherbestimmte Rolle der islamischen gehorsamen Frau gedrängt.

      Die Türken auf breiter Front mit Bodentruppen in Syrien.
      Wie wärs denn wenn wir hier gleich Erholungsheime für salafistische Militante bauen.
      Was ist denn das für eine unterwürfige Politik im deutschen Namen auf dem Rücken der Syrer.
      Da leben schliesslich nicht nur Flüchtlinge.
      Vielleicht noch einen Haufen Waffen an Erdogan zum Durchreichen an die islamistischen Horden liefern ?
      Hubschrauber, Eurofigter, U-Boote, Patriots....

      Löschen
    3. Weiss garnicht was ihr wollt, das Frau Merkel warmherzig für unsere Brüder und Schwestern sorgen will. Wir haben Auskommen , Wohnung und können weitgehend ungestört die Religion des Friedens verbreiten.
      Immer mehr können politisch mit abstimmen, bald werden Stadt und Landparlamente in muslimischer Hand sein.

      " Vielleicht noch einen Haufen Waffen an Erdogan zum Durchreichen an die islamistischen Horden liefern ?
      Hubschrauber, Eurofigter, U-Boote, Patriots...."

      Das ist auch ein guter Vorschlag, das wird den Kampf erleichtern, auch später gegen Israel und die anderen Ungläubigen.
      Wir kommen sowieso, warum lange wehren.
      Militär brauch t man nicht die Demokratien kann man leicht mit ihren eigenen Mitteln aushebeln.
      Ein Politiker nach dem anderen gibt schon auf, die nächsten Jahr für Jahr weichgeklopft.

      Löschen
    4. 17. Februar 2016 um 12:08

      Die deutschen Gutmenschenpolitik wollte in Syrien Krieg. Hat sogar die Bundeswehr darunter geschickt, um die Camps der "Rebellen" abzusichern.
      Und 1000 Dschihadisten aus Deutschland hingelassen.

      So gut meinte es die deutsche Politik mit den Syrern, dass sie erstmal mithalf 12 Millionen syrische Flüchtlinge zu produzieren.

      Löschen
    5. Ist irgenwie auch stark islamisch, nie ist man selber schuld.
      Wo kommen eigentlich die so vielen Syrer her, deutsche Befruchtungskommandos oder hat man endlich mal was alleine geschafft ?

      Löschen
  10. Anschlag in Ankara lt. N24.

    Vielleicht die kleine Rache vom Oktober 2015.
    "Türkische Regierung verdächtigt PKK, Linke und IS

    Nach dem Anschlag auf eine Friedensdemonstration von Regierungskritikern in der türkischen Hauptstadt Ankara mit fast 100 Toten suchen die Behörden nach den Verantwortlichen. Nach Angaben der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP soll die Zahl der Opfer sogar auf 122 gestiegen sein. Bislang hat sich niemand zu der Tat bekannt. Ministerpräsident Ahmet Davutoğlu sagte, es deute einiges darauf hin, dass Selbstmordattentäter aus den Reihen der Terrormiliz Islamischer Staat oder der kurdischen Rebellenorganisation PKK für die beiden Explosionen verantwortlich seien. Auch Linksradikale zählen für ihn zu den möglichen Verdächtigen.

    Von den Ultranationalen und Anhängern der rechten MHP, die seit Wochen HDP-Büros im ganzen Land und Kurden angreifen - kein Wort. Und das, obwohl das Ziel des Anschlags eine Kundgebung war, zu der viele Kurden und linke Gruppen gekommen waren. Die Demo richtete sich gegen die Gewalteskalation zwischen türkischen Sicherheitskräften und kurdischen Rebellen und sollte zu mehr Demokratie in der Türkei vor der Parlamentswahl am 1. November aufrufen."sz

    AntwortenLöschen
  11. Das wird wohl nicht so schnell was mit Merkels Plan.

    "Die Türkei kann syrische Flüchtlinge nach den Worten von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nicht zum Verbleib im Land zwingen. Wer in der Türkei Zuflucht suche, sei weiterhin willkommen, sagte Erdogan am Mittwoch in Ankara. «Aber denjenigen, die weiterziehen wollen, um in westlichen Ländern eine Zukunft zu suchen, denen werden wir nichts sagen.» "DTN

    Was würde das eigentlich nützen wenn die Türkei dichtmachen würde.
    Was hindert die Flüchtlinge aus dem Libanon die etwas längere Mittelmmerroute nach Zypern zu nehmen ?

    "Wer in der Türkei Zuflucht suche, sei weiterhin willkommen, sagte Erdogan"

    Ja klar, sieht man deutlich das die Grenze in Nordaleppo dicht ist.
    Der lügt vor der ganzen Welt und kommt jedesmal durch, die korrupte Socke.

    Nach 4 Tagen haben die Parteien in Syrien anscheinend die Schauze voll von dem türkischen Beschuss und feuern zurück, wer genau weiss man nicht.
    Türkeifreunde gibts da ja nicht, kann man verstehen wenn die jetzt wieder mit Panzern und Luftwaffe gegen kurdische Städte im Osten vorgehen.

    Urlaub sollte man in der Türkei erstmal ruhen lassen.

    Mag ein Zufall sein aber seit die Staaten in Afrika und Nahost derart unsicher sind hat die Wohnmobilbranche enorm geboomt, fast 30% in 2015.

    Viele Kollegen entdecken da die wunderbaren osteuropäischen Länder.
    Im Gegensatz zu Deutschland ist da überall eine fast perfekte highspeed Internetanbindung.
    Telefonnetze werden da garnicht mehr ausgebaut.
    Nur zu empfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum hast du eigentlich mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit in einem Land wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen? Einfach, weil du das Glück hattest hier geboren zu sein? Leitest du dein Recht also von diesem Glück ab? Dir ist hoffentlich klar, dass Glück kein rationales Argument sein kann.

      Löschen
    2. Anonym17. Februar 2016 um 14:31

      "Warum hast du eigentlich mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit in einem Land wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen? Einfach, weil du das Glück hattest hier geboren zu sein? Leitest du dein Recht also von diesem Glück ab? Dir ist hoffentlich klar, dass Glück kein rationales Argument sein kann."

      Das gewisse Glück muss man sich in Deutschland schon hart erarbeiten, wenn man dazu nur gewillt ist und wenn man in ein fremdes Land einreisen möchte, dann sollte man sich dort auch wie ein Gast und nicht wie ein Eindringling benehmen.

      Löschen
    3. "mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit in einem Land wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen?"
      Antwort: Vielleicht weil man in Deutschland dafür arbeitet - etwas leisten muss - sich zuvor bilden muss.
      Anonym17. Februar 2016 um 14:31 ... <- Hast Du noch nicht begriffen, dass weder Glück noch Wohlstand eine Ware ist, die kostenlos vom Himmel fällt ? Etwas, das man wie im Schlaraffenland ohne Gegenleistung "pflücken" kann. Du glaubst tatsächlich, man müsse lediglich hier geboren sein? Sieh Dich um! Integriere Dich! Integration ... das musst Du selber machen, wenn Dir schon in diesem Land (D) so viele Möglichkeiten geboten werden. Also, nun mal ab in die Puschen; und warte nicht auf Glück und Wohlstand. Glück und Freiheit hast Du schon, Wohlstand musst Du selber machen.

      Löschen
    4. "Warum hast du eigentlich mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit in einem Land wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen? Einfach, weil du das Glück hattest hier geboren zu sein? "

      Müssen gerade Leute sagen die aus stark pariarchalischen Ländern der Erbfolge komme.
      Überall auf der Welt haben Kinder ein Recht auf ihr Erbe, sie können ja schliesslichnicht dazu geboren zu werden.
      Im Gegensatz zu vielen Flüchtlingen wird man hier nicht so oft in die Perspektivlosigkeit geboren. Die Bevölkerungsexplosionen islamischer Länder sprechen ja wohl für sich.
      Sobald irgendwas eintritt ist gleich eine Katastrophe da für die der Rest der Welt dann eintreten soll. Das gegenseitige Auskommen islamischer Länder, auch innerhalb, ist immer noch von diesen islamischen Gewaltphantasien geprägt.
      Ich war in vielen Ländern, Glück hat prinzipiell nichts mit der Geburt zu tun,glücklich sein kann man überall auch mit vergleichsweise sehr wenig , wenns zum Leben reicht.
      Früher brauchte man , zb Afrika, sagen wir 8-10 Kinder damit 2-3 überlebten.
      Heute überleben fast alle, das Land wächst aber nicht mit und kann den Überschuss nicht versorgen, der dann oft in die Slums der Städte zieht, auch Ägypten, Indonesien.
      Da soll man sich bitte an die Eltern wegen des selbstverschuldeten Elends wenden.
      Scheint aber nicht so wild zu sein, Allah wird ja richten und wenn nicht ist es eben Schicksal.

      Hier ist auch nicht alles von Allahs Himmel gefallen, da haben Jahrhunderte Generationen für gearbeitet.
      Gab ein paar Rückschläge , oft durch islamische Beutekulturen, die es nie aus eigener Kraft geschafft haben.
      Wie kann man ein karges Land wie Syrien inner halb von 40 Jahren vorn 6 Mio. auf 23 Mil. zuvögeln, da kommt kein Wirtschaftswachstum mit.

      Löschen
    5. "mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit in einem Land wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen?"

      Wenn du das so siehst, warum fliehst du nicht nach Saudi Arabien das ist das Haushaltseinkommen und vieles mehr weit höher. Da stprzen sich doch die Leute die Österich und Saudis fü zu piefig halten sehenden Auges ins Unglück.
      Ist das nicht eine Menge Glück, das wir nicht auf Gesetzen bestehen und sofort alle in sichere Gebiete zB, Griechneland, Italien zurückschicken ?
      Die dürften eigentlich garnicht hier sein.
      Ist es nicht ein Glück sein Leben gerettet zu haben.

      Jetzt kommen sofort Forderungen, kleiner Finger = ganzer Arm ?
      Islamischer Hintergrund ?
      WArum will man nicht mithelfen sein Heimatland aufzubauen, Schmarotzer ?

      Die Fahnenflüchtlinge Syriens können übrigens zurück, gerade Generalamnestie der Regierung.

      Löschen
    6. "Warum hast du eigentlich mehr Recht auf Wohlstand und Freiheit "

      Seit wann hat man kein Recht auf sein Eigentum ?
      Islamis beanspruch sogar ein Recht über ihre Frauen zu entscheiden, gibts hier nicht, da fällt das Verzichten aber schwer.

      Was soll das überhaupt mit Recht, hab ich Recht auf Regen, auf einen Eisberf, auf einen Kometen ?
      Wiseo haben wir kein Recht auf China, oder doch ?
      Rechthaberei.
      Die Flüchtlinge haben ein Recht auf ihr Land, warum kämpfen die jungen Männer nicht dafür.
      Ein Recht auf Feigheit ?
      Wäre hier jemand fahnenflüchtig und nach Nahost geflogen wegen Asyl, wäre er mit dem nächsten Flieger wider hier.
      Flüchtlinge sind auch keine Asylanten, Migranten auch nicht.
      Eigentlich haben wir hier keine Flüchtlinge, weil eigentlich alle aus sichern Ländern hergekommen sind.
      Einwanderer also.
      Will man hier sein Leben retten ?
      War doch schon gerettet.
      Oder will man Kohle machen ?

      Löschen
    7. "wie Deutschland, als Leute, die nach Deutschland fliehen?"

      Da es kein Selbstverteilungsrecht für Flüchtlinge gibt, haben die hier sowieso kein Recht auf garnichts, reine Gutmütigkeit, sollte man nicht überstrapazieren.

      Wir hätten aber jedes Recht die wieder über die Grenze zu schicken.
      Griechenland könnte dann Boote bereitstellen in die Türkei, ist kein Kriegsland.
      Auch "Flüchtlinge" aus SOmalia haben meist jede Menge sicherer Länder durchquert.

      Hier dann rumzuheulen wenn irgendwas nicht schnell genug geht ist schon eine ziemliche Frechheit.

      Löschen
  12. Inzwischen wirds in Nordaleppo besser wie Kino, wenns nicht so traurig wäre.
    Da feuern jetzt die türkische unterstützten Rebellen (die Türkei hat ja immer hoch und heilig versprochen keine Rebellen zu unterstützen) mit saudisch gelieferten hochentwickelten TOW (die Saudie haben ja immer hoch und heilig versprochen kein Rebellen zu unterstützen)
    auf US unterstützte Rebellen mit den gleichen von US gelieferte TOW (die US sind auch illegal im Land) mit denen die zurückfeuern.

    Was sind schon islamisch gegebene Versprechen, egal von welcher Gruppe, wert ?
    Wer die jemals geglaubt hat, hat keine Ahnung von islamischer Geschichte und Koran wo Allah sich selbst als fähigsten Lügner bezeichnet. (3,54)
    "Der Koran nennt Allah einen Täuscher, sogar den besten Täuscher, den es gibt"

    Der Qur'an nennt Mohammeds Gott ganz unverhohlen den besten aller Täuscher! Er wagt es sogar zu sagen, dass jede Täuschung ganz Allahs ist (13, 54)

    Galt früher mal, man hat dazugelernt.
    Wie es so schon heisst, "Never try to fuck a fucker"


    AntwortenLöschen
  13. Sowas gab es doch schon einmal im letzten Jahr. Eine Bude der Salafis die bald dicht machen muss, weil sie der Pleitegeier einholen wird.

    AntwortenLöschen
  14. Ich war auf Huchs Seite und habe dort einige dumme Verschwörungstheorien seiner hochintelligenten Fans gelesen. Einige Gründe, weshalb ich eine Verschwörung für Ankara ausschließe:

    . Die Türkei würde sich damit nur selbst schaden, da sie einfach eine ihrer Haupteinnahmequellen, den Tourismus, stark gefährden würde.
    . Die vergangenen Tage brauchte sie keine Vorwände für ihre Angriffe in Syrien, heute soll sich das auf einmal geändert haben? Warum?
    . Wenn die Türkei in Syrien bombardiert, darf sie sich nicht über feindliche Reaktionen (und Warnungen dieser Art) von ihren Feinden wundern. Man sollte eher damit rechnen.
    . Wenn man sieht, was wenige Schläfer selbst in Frankreich anrichten konnten und immer wieder hört, dass solche Zellen auffliegen, dann kann man sich leicht vorstellen, wie es in der Türkei erst damit ausschauen muss. Noch viel düsterer.
    . Verschwörungstheorien sind fast immer dumm und brauchen starke Belege, damit sie nicht komplett lächerlich sind. Hier gibt es aber keine, außer lächerlichste Spekulationen, die meist auch noch von dummen Menschen geäußert werden.
    . Die einfachste Erklärung ist oft die beste: Einige Gegner der Türkei (PKK und IS) sind für solche Guerilla-Operationen bestens bekannt, da braucht es keine Verschwörung von Regierung und Geheimdiensten.

    Zuletzt eine Frage an die Pseudo-Zionisten:

    Heute hat Israel mal wieder Stellungen von Assads Armee und der Hizbollah im Süden von Damaskus angeriffen, hier berichtet eine Pro-Assad-Quelle darüber https://www.facebook.com/dimashq.now/posts/863632717095675. Mich würde mal interessieren, auf welcher Seite ihr Scheinheiligen euch hier wähnt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Heute hat Israel mal wieder Stellungen von Assads Armee und der Hizbollah im Süden von Damaskus angeriffen, hier berichtet eine Pro-Assad-Quelle darüber https://www.facebook.com/dimashq.now/posts/863632717095675."

      Haben sie nicht, ist in fake der leider oft kopiert wurde.
      Facebook ist keine zuverlässige Quelle.

      Löschen
  15. Und ja, die Türkei hat die vergangenen Tage, also bis jetzt, alle möglichen Gruppen in Syrien angegriffen: YPG, SDF, IS und SAA

    AntwortenLöschen
  16. zeig doch mal wo AFD Anhänger,Pegidaanhänger, Npa Anhänger essen oder wo Satanisten,Pädophile.Zuhälter usw. essen dann bleibt kein Laden mehr offen.

    AntwortenLöschen
  17. Das mit diesem dauernden Zivilisten treffen hat mich dann doch mal interessiert.
    Langsam hab ich den Eindruck, das man die garnicht auseinanderhalten kann. Die Militanten fahren in Zivilfahrzeugen zu ihren Einsätzen gegen die Angriffe, sitzen nach dem Einsatz brav zu Hause, der IS scheint ja immer die Familien mitzuschleppen.

    Da wir auch nicht dauernd in Tarnkleidung rumgelaufen.
    Als Beispiel mal ein Bild eines Militanten.
    http://syria.liveuamap.com/en/2016/17-february-fsa-north-division-tow-destroys-an-ammunition

    Der sieht verdammt aus wie ein Zivilist.
    Wenn der mit 20 Kumpels mal in einem Cafe sitzt was aufgrund eines Hinweises in die Luft geblasen wird heisst das doch dann garantiert da wurden mal wieder Zivilisten getötet.

    Der schleppt ja nicht den ganzen Tag den launcher mit sich.

    AntwortenLöschen
  18. Der Prediger Tarik ibn Ali macht tatsächlich jede Menge Schlagzeilen. Auch dieser Bericht ist ganz interessant:
    https://vunv1863.wordpress.com/2015/11/18/belgischer-hassprediger-tarik-ibn-ali-soll-bataclan-attentaeter-radikalisiert-haben/

    Es ist schon ein schlechter Witz, dass Europa zwar die Türen für Flüchtlinge schließt, selbst für diejenigen, die mit dem Islam wenig zu tun haben. Und gleichzeitig solche Subjekte frei herumreisen dürfen.

    Die letzten Tage gab es aber noch weitere - für mich - interessante Einsichten in die Welt der Salafis.

    Die FB-Seite zur Erinnerung an Anwar al Awlaqi startete eine neue Runde der bei den Predigern der einigen Umma so beliebten Fitna. Scheinbar kommt man dahinter, dass PV tatsächlich eher dem Mammon als Allah dient. Das macht es aber nicht besser, wünscht man sich ja nun andere Kaliber in Form eines Prediger-Imports.
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1075510355822124&id=979902778716216

    So zum Beispiel Abu Haleema oder Anjem Choudary. Letzterer erwartet im Vereinigten Königreich gerade seinen Prozess, wobei sich die Prozesseröffnung jüngst wieder einmal auf die nächsten Monate verlegt wurde.
    http://www.bbc.com/news/uk-34086181

    Die Jünger von Abu Adam gehen hingegen ganz andere Wege, die zunächst sehr verwirrend erscheinen.

    https://www.facebook.com/763533430327016/photos/a.763536173660075.1073741828.763533430327016/1222410041106017/?type=3

    Dort zitiert man fröhlich André F. Lichtschlag, welcher der armen geknechteten Umma jede Schuld am Disaster im Nahen Osten abspricht. Lichtschlag muss man nun nicht unbedingt kennen, wenn man sich mit den Salafis beschäftigt. Am "Wasserzeichen" oben links erkennt man aber den Urheber dieses Fotos. Es ist die Seite al-adala.de von Jens Ranft über den Georg bereits 2012 berichtete:
    http://boxvogel.blogspot.de/2012/08/das-phallusproblem-des-jens-ranft-alias.html

    Ranft macht auf seiner Seite denn auch Werbung für seine Sichtweise des Islamismus. Und diese "intellektuelle" Sichtweise verbreitet er dann auch als Autor "Jens Yahya Ranft" in Lichtschlags Postille "eigentümlich frei".
    https://ef-magazin.de/autor/jens-yahya-ranft/

    Umso seltsamer, dass jüngst auch Thilo Sarrazin als Autor bei "eigentümlich frei" in Erscheinung trat, oder? Außerdem zählte Lichtschlag bereits vor Jahren zu den Autoren der "Jungen Freiheit" und wurde noch in 2015 von der "Sezession" interviewt. Beide Publikationen werden der "Neuen Rechten" zugeordnet, welche auch fleißig Werbung für Pegida machen.

    Ist das nicht ein verwirrender Widerspruch? Zunächst ja...

    Bis ich unabhängig von den obigen Seiten auf das FB-Konto eines jungen Mannes aus Sachsen gestoßen bin. Getreu dem auch in Sachsen weit verbreiteten Opferkult ließ er zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens auf seiner FB-Seite den Holocaust-Leugner und Geschichtsrevisionisten David Irving zu Wort kommen. Doch nicht nur das. Der junge Sachse drückte an anderer Stelle auch seine "Besorgnis" über die angebliche Überfremdung Deutschlands - vor allem durch Muslime - aus.
    https://www.facebook.com/Daniel.mOe.Beier/videos/954065438023478/

    Nun wird manch ein Leser sagen, ich solle mal zum Punkt kommen und hier ist er auch schon:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=910857725677583&set=ecnf.100002600937378&type=3&theater

    Der junge Sachse verbrüderte sich nämlich mit jenen, die er als Migranten in Deutschland nicht haben möchte.

    Deutsche Nazis und radikale Muslime können eben doch ganz gut miteinander, oder sagen wir besser: nebeneinander. Sie eint die Ablehnung einer freien demokratischen Gesellschaft. Oder auch der Antisemitismus. Oder das Frauenbild. Oder tausend andere Dinge.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Amin_al-Husseini#/media/File:Bundesarchiv_Bild_146-1987-004-09A,_Amin_al_Husseini_und_Adolf_Hitler.jpg


    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es ist schon ein schlechter Witz, dass Europa zwar die Türen für Flüchtlinge schließt, selbst für diejenigen, die mit dem Islam wenig zu tun haben. Und gleichzeitig solche Subjekte frei herumreisen dürfen."

      Es konnte und kann für diese Mafiosis der EU doch nichts Besseres in Frage kommen, als dass sie, um vor ihren stillen Vorhaben abzulenken, ganz einfach weitere religionsvernarrte Mafiosis auf die Bevölkerung loslässt, die dann die Drecksarbeit für sie übernehmen.


      Löschen
  19. Wer sich gefragt hat wie die UN mit ihren Lkw Hilfsgüter in IS Gebiet liefern will.
    Garnicht.

    Das übernehmen russische Transportflugzeuge, den anderen wars wohl zu gefährlich.
    Transportmaschinen sind bei Landung und Ablug ziemlich gefährtdet.

    "Moscow, SANA-The Russian Foreign Ministry said on Wednesday that the Russian planes will deliver daily food aid and other UN humanitarian aid to Deir Ezzor."

    AntwortenLöschen
  20. Das wird die Saudis ärgern, ihre Kreditwürdikeit sinkt.
    Standard and Poor’s cut Saudi Arabia’s credit rating by two notches on Wednesday, saying low oil prices would have a considerable impact on the country’s finances and economy.

    “In our view, the decline in oil prices will have a marked and lasting impact on Saudi Arabia’s fiscal and economic indicators given its high dependence on oil,” said the ratings agency in a statement."

    Aber die Saudis sorgen vor , falls die Bevölkerung mit "Alles inklusive, alles umsonst" ruhig gehalten werden kann gegen die mittelalterliche Herrscherfamilie die regiert wie zu Mohammeds Zeiten.

    " Der "Boxer" zählt zu den modernsten Gefechtsfahrzeugen der Welt und wird von der Bundeswehr in Afghanistan als gepanzerter Truppentransporter eingesetzt.

    Mit dem Radpanzer wäre die königliche Garde auf modernstes internationales Niveau aufgerüstet. Der "Boxer" ist straßentauglich und geeignet zur Bekämpfung von Aufständen."



    AntwortenLöschen
  21. "Tarik Ibn Ali wandert immer noch lustig durchs Hessenland"

    Jetzt übertreibt die Bundeskanzlerin aber wirklich,...

    indem sie wirklich jeden Deppen ins Land rein lässt. :-D

    AntwortenLöschen
  22. Nicht überraschend das in dem angeführten dossier
    die üblichen Verdächtigen auftauchen.

    "Zu den üblicherweise besuchten Moscheegemeinden zählen die Abu Bakr Moschee in Frankfurt Hausen, die marokkanische Gemeinde in Dietzenbach oder auch die in der Offenbacher Waldstrasse. Es gibt etliche weitere in der Region wie dem youtube-Kanal von ibn Ali ganz offen zu entnehmen ist. Im letzten November gestaltete ibn Ali ein Event zusammen mit Pierre Vogel und Abul Baraa, einem ebenfalls bundesweit agierenden Hassprediger aus der Berliner As Sahaba Moschee. Diese Moschee ist durch Dennis Cuspert alias Deso Dogg und den dort auch verkehrenden Reda Seyam bekannter geworden und gilt als extremistische Gemeinde. Beide kämpfen mittlerweile in Syrien."

    AntwortenLöschen
  23. Kann mir nicht helfen, dieser Wettbewerb ums schönste Hinterteil für die rückwärts stehenden Frauen sieht irgendwie komplett dämlich aus.

    "Abu Adam Sven Lau
    4 Std. ·

    Freitagsgebet in Dubai (Mirdif City Center)"
    Das auch noch mehrfach am Tag.
    Schon merkwürdig.

    AntwortenLöschen
  24. Bei Sven lau wird ja eine merkwürdige Sure gepostet.
    Der koran wurde doch vomn Allah als Botschaft herabgesandt, d.h. er spricht da.

    "Allah fordert von keiner Seele etwas über das hinaus, was sie zu leisten vermag. Ihr wird zuteil, was sie erworben hat, und über sie kommt, was sie sich zuschulden kommen läßt. Unser Herr, mache uns nicht zum Vorwurf, wenn wir (etwas) vergessen oder Fehler begehen. Unser Herr, und erlege uns keine Bürde auf, so wie Du sie jenen aufgebürdet hast, die vor uns waren. Unser Herr, und lade uns nichts auf, wofür wir keine Kraft haben. Und verzeihe uns und vergib uns und erbarme Dich unser. Du bist unser Beschützer. So hilf uns gegen das Volk der Ungläubigen!" [2:286]"

    Da sprechen aber die Erdenbürger zu Allah , wie kann das denn sein.
    Spricht ja sehr für einen menschlich komponierten Koran.
    Der Stil ist völlig anders als im Koran üblich.
    Das liest sich wie ein Gebet was zur Sure mutiert ist.
    Strange.

    Allah wird ja wohl kaum gesagt haben, "Hilf uns gegen das Volk der Ungläubigen" ?

    AntwortenLöschen
  25. Wie die Kinder schon eingespannt und auf Linie getrimmt werden.
    Freie Menschen werden das so nicht, wenn ihnen schon so klein der mentale Glaubensknast eingehämmert wird.
    Schade, schade.
    Wieder 2 Kinder ihrer Menschenwürde beraubt.

    Sven Lau Kommentar.
    "Ayca Lin Wir machen viel Du'aa für ihn. Sogar meine beiden Kiddies fragen schon nach, auch ob es seinen Kiddies gut geht. Meine Tochter hat dann gefragt vor dem zu Bett gehen, ob sie mit dem lieben Gott sprechen könne, dass er den Kindern ihren Papa wieder holt.
    InshAllah, dauert es nicht mehr lang!"

    Was für grausame Eltern.

    AntwortenLöschen
  26. Abschiebung ist eine Sache, manche kommen anscheind dauernd wieder wie ein Jojo.
    "Die Welt: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge will in diesem Jahr alle Altfälle entscheiden. Es wird deshalb Zehntausende zusätzliche Abschiebungen brauchen. Was muss sich an der Praxis ändern?

    Söder: Wir brauchen einen nationalen Abschiebeplan – eine Vereinbarung zwischen Bund und Ländern. Wenn wir die derzeitigen Anerkennungsquoten zur Grundlage machen, müssten 350.000 Menschen abgeschoben werden. Das muss konsequent und schnell geschehen.

    Es darf keine unterschiedliche Abschiebepraxis in Deutschland geben. Das Verfahren muss zwischen den Bundesländern harmonisiert werden. Es kann nicht sein, dass Flüchtlinge vielleicht sogar bewusst in die Bundesländer reisen, in denen das geringste Abschieberisiko besteht.

    Die Welt: Aus Frankfurt wird von einem Marokkaner berichtet, der schon zehnmal abgeschoben wurde und zehnmal wieder eingereist ist. Darüber hinaus straffällig geworden ist. Die Behörden sagen, sie sind da machtlos.

    Söder: Solche Fälle machen nicht nur die Bürger, sondern auch mich als Politiker fassungslos. Wir brauchen einen Effizienz-TÜV, ob unsere Instrumentarien in der Praxis wirken."

    Wo ist Frau Merkel, "Wir schaffen das " ?

    AntwortenLöschen
  27. gestern mal wieder auf Phoenix eine mal nicht einsietige Doku über den Syrien Konflikt gesehen wo gesagt wurde das ein Völkermord an den Sunniten geplant wird von Assad und seinen Verbündeten darüber regt sich jedoch hier kaum einer auf aber beim IS bei den Jesiden springen alle hoch. Ausserdem wurde berkräftigt das die besten Verbündetetn der Saudis die USA und ISrael sind also statt die hier lebenden Salafisten mit ihnen in Verbindung zu bringen sollte man diese beiden Länder mit ihnen in Vebrindung bringen.
    Israel unterstützt sogar einige Islamistengruppen (die selber ISrael hassen) weil sie den Iran als noch größere Bedrohung ansehen als den IS und co.
    So statt jetzt über Pierre Vogel zu hetzen der weder hetzt noch zum Krieg aufruft solltet ihr jetzt mal die Rolle der ISraelis ,Russen der USA begutachten das sind wirkliche Gefahren für den Weltfrieden seitt der Gründung der USA waren sie grad mal 10 Jahre in Frieden sonst immer Krieg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "So statt jetzt über Pierre Vogel zu hetzen der weder hetzt noch zum Krieg aufruft solltet ihr jetzt mal die Rolle der ISraelis ,Russen der USA begutachten das sind wirkliche Gefahren für den Weltfrieden"

      Glaubst du wirklich daran, dass die Salafisten nicht gefährlich sein sollen, obwohl sie sämtlichen Religionen den Krieg erklärt haben und sie es zusätzlich beabsichtigen, die Demokratie auf den Scheiterhaufen der Geschichte zu verbrennen und dazu unsere Kultur als Zündkerzen benutzen wollen?

      Entweder bist du verdammt naiv, oder zur aufgesetzten Naivität durch den Salafismus verdammt worden!

      Löschen
    2. "Gerade ist wieder ein wilder Vorschlag bei einer talkshow der Linken, die Erbachaftssteuern , Vermögenssteuer u.a. sollten doch erhöht werden und den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt werden."

      Der überwiegende Teil der Mitglieder von den Linken braucht das ja nicht zu bezahlen. Gehen nicht arbeiten und leben vom Staat, wobei ein Großteil von diesen Schmarotzern auch noch bei Mutti zu Hause wohnt.

      Löschen
    3. "Gut, dass es die GRÜNEN, SPD, CDU/CSU, LINKE und FDP gibt, die diesen Typen Freiraum geben."

      Diese übersättigten Parteien geben diesen Kriminellen den Freiraum den sie benötigen und wir als Bürger bekommen die Rechnung darüber serviert. Hoffentlich hat das bald ein jähes Ende!

      Löschen
    4. Schatz, mittlerweile wissen wir schon, dass alleine der Islam Frieden bedeutet. Hast Du noch was anderes auf Lager? Küsschen :-*

      Löschen
    5. Anonym18. Februar 2016 um 02:57

      Dein Verstand muss der Funktionsweise einer sehr kleinen Luftpumpe entsprechen. Da kann man nichts mehr dran ändern.


      "Internet-Aufruf
      Salafist Pierre Vogel verhöhnt Jesiden"

      http://www.mz-web.de/politik/-salafist-pierre-vogel-aufruf-zum-konvertieren-,20642162,28193516.html?originalReferrer=

      Löschen
  28. http://www.welt.de/politik/deutschland/article152318883/Verluste-fuer-die-AfD-Petry-Partei-wird-durchgereicht.html

    "Vom Sympathierückgang für die Parteien der großen Koalition profitiert nicht die AfD", sagt Forsa-Chef Manfred Güllner, "weil sie bereits alle, die für rechtsradikales Gedankengut anfällig sind, aufgesaugt hat."

    Das glaube ich auch, denn viele Menschen haben mittlerweile einen Migrationshintergrund und die meisten von ihnen
    würden wohl niemals diese Partei wählen. Bleiben also die Frustrierten unter den auchtochtonen Deutschen übrig, die sich dafür nicht zu schade und darüber hinaus geschichtsvergessen zu sein scheinen.
    Aber da wir wissen oder mit gutem Recht ahnen können, dass Migrationshintergründler immer mehr werden
    und die "indigene" Bevölkerung immer mehr schwindet (Altersstruktur, fehlende Nachkommen), sollte es auch klar sein, dass die AfD auf ihrem Höhepunkt ist und langfristig gesehen von immer weniger Menschen gewählt wird. Weil eben Ausländer und Nachkommen von Ausländern aus bestimmten Gründen viel weniger dazu neigen, eine solche Partei zu wählen.

    Auch in den USA werden weiße Rassisten immer weniger und deswegen frage ich mich, was der Blödsinn mit
    den Republikanern überhaupt noch soll. In Zukunft wird die auch niemand mehr wählen, da kann ein Trump
    so laut bellen wie er will.

    Es hat zwar nichts mit dem zu tun, was ich vorher alles schrieb, aber nebenbei erwähnt
    glaubt außer Trump kein Einziger der republikanischen Kandidaten an die Evolutionstheorie. Die haben also
    Betrachtungsweisen, wofür die Salafisten hier regelmäßig kritisiert werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das glaube ich auch, denn viele Menschen haben mittlerweile einen Migrationshintergrund und die meisten von ihnen"
      Alle seit der Völkerwanderung, ganz Europa, liegt an den West-Ostgoten vorwoegend.
      Noch weiter zurück sind wir alle Afrikaner soviel man weiss, wahrscheinlich die Wiege der Menschheit (wenns nicht doch die Alins waren).
      Oder wir stammen alle aus dem Paradies ab, wo immer das liegt.
      Lehrt doch jeder Mufti und Pope.

      Löschen
    2. "glaubt außer Trump kein Einziger der republikanischen Kandidaten an die Evolutionstheorie. Die haben also
      Betrachtungsweisen, wofür die Salafisten hier regelmäßig kritisiert werden."

      UNd da es tatsächlich nicht auszuschließen ist, dass Trump als Kandidat der Republikaner gewinnt, da seine populitischen Parolen anscheinend doch bei einem großen Teil der Wähler ziehen, und dass er am Ende sogar als Präsident gewählt wird,
      kann man da nur sagen: armes Amerika.

      Löschen
    3. "er am Ende sogar als Präsident gewählt wird,
      kann man da nur sagen: armes Amerika."
      Achte mal auf den amerikanischen Wahlkampf, da gehts nicht um Wahrheiten oder späteres Verhalten, nur Profilierung eines wiedererkennbaren Profils, egal wie es aussieht. Massenredner mit den immer gleich wischiwaschi Argumente die ununterscheidbar sind gehen da unter.

      Nur ein Spiel, die Amis verstehn das schon.
      WIe kinder auch echt von fernsehen unterscheiden können.
      (schaffen hier Erwachsene aber oft nicht)
      DIe floskelhaften Reden unserer Politiker, political correct weichgespült um bloss keine zu reizen sind da regelrecht ermüdend.

      Wenn da mal klare Kante gezeigt wird geht sofort ein shitstorm unserer Mimöschen los.

      Hat denn Nachteil, das die doch machen was sie wollen, ohne das sie es äußern dürften.
      Eine Art Selbstverdummung.

      Löschen
  29. Die Bundeskanzlerin hat sämtliche Terror-Brigaden nach Deutschland eingeladen, wo hingegen die Schweiz schon die kleinsten Zellen erst gar nicht einreisen lässt und man in Ägypten auch sehr empfindlich auf solche Brüder reagiert.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article5498797/Deutscher-Islamprediger-darf-nicht-in-die-Schweiz.html

    https://koptisch.wordpress.com/2013/06/09/moslembruder-nicht-nett-zum-salafisten-sven-lau/

    Und was hat Deutschlands Bundeskanzlerin gemacht? Sie hat für alles und jeden die Tore nach allen Seiten so weit geöffnet, das man sich selbst als straffälliger Neubürger auf die Worte der Bundeskanzlerin grenzenlos verlassen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Bundeskanzlerin hat sämtliche Terror-Brigaden nach Deutschland eingeladen, "
      Naja, zumindest schienen sich den Behörden nach eineige Schläferzellen der IS zu organisieren um mangels Kriegserfolge einen großen Propagandacoup zu landen, weit größer als Paris, evtl. auch gleich zietig in mehreren Ländern.
      "In the wake of last November’s attacks in Paris, U.S. and EU intelligence officials are reassessing their view of the self-described Islamic State’s strategic objectives to take into account its battlefield setbacks and need for propaganda victories.

      They now believe the group, also known as either ISIS or ISIL, is determined to prove its continued strength by staging further attacks in the European Union. Their working scenario resembles the Paris tragedy, but on a vaster scale — with commando teams attacking soft targets in several countries at once, according to terrorism experts in France, Britain and the United States who were briefed on non-public discussions.

      “The next attack is likely to be bigger,” said former French intelligence official Claude Moniquet, who heads the European Strategic Intelligence and Security Center. “The type of attack that intelligence and security agencies are preparing for now is a coordinated attack in multiple sites, in several major [EU] cities — two to four.”politico

      Löschen
    2. 18. Februar 2016 um 04:19

      Zumindest ein positiver Aspekt vom Merkel-Wahnsinn.

      Denn ihre Politik hilft kurzfristig den IS-Terror in Deutschland zu verhindern.
      Die Terroristen werden ihre Nachschubwege nicht gefährden, Deutschland ist ja nachweislich schon mehrfach das Tor zum Terror geworden.

      Und Terror hat das Ziel der De-Stabilisierung.
      Das schaffen deutsche Politiker viel besser, dafür braucht der IS keine Ressourcen zu verwenden.

      Löschen
    3. "Das schaffen deutsche Politiker viel besser, dafür braucht der IS keine Ressourcen zu verwenden."

      Wenn es der IS bis Anfang 2020 nicht schaffen sollte die Weltherrschaft an sich zu reißen, so wie von ihm vorhergesagt, der hat dann sein nicht gerade ansehnliches Gesicht zur eigenen Schlachtbank geführt und damit seinen letzten Kampf verloren.

      Wenn der sich wie Goliath aufspielenden IS es nicht schaffen sollte den Vatikan zu überrollen, der wird dann durch David mit einem herben Treffer für immer und ewig auf die Bretter geschickt.

      Es bleibt also auch noch einige Jahre diesbezüglich sehr spannend, was ein weiterer Grund dafür ist, die eigene Wachsamkeit nicht durch einen gewissen Kontrollverlust zu verlieren.

      Der Angstzustand vernebelt das eigene Gehirn, die Mutigen bieten der Angst die Stirn!

      Papa Bossi

      Löschen
    4. "Die Bundeskanzlerin hat sämtliche Terror-Brigaden nach Deutschland eingeladen, "

      Also, wofür soll denn unsere Angela noch verantwortlich sein?
      Die "Terrorbrigaden" haben den Weg ganz alleine gefunden, meinst Du, ohne die offene Westbalkanroute wären die nicht bis Paris gekommen? und dann gibt es ja auch den "homegrown terrorism".
      Es liegt an der Ideologie, dass junge Menschen (sie waren keine Flüchtlinge!) zu Terroristen mutieren, die Ideologie muss bekämpft werden.

      Leider lässt Deine Formulierung rückschließen, dass Du Flüchtlinge unter den Generalverdacht stellst -
      eine derart populistische Behauptung wird uns in der Ideologie-Bekämpfung keinen Schritt weiter bringen.

      Löschen
    5. "Leider lässt Deine Formulierung rückschließen, dass Du Flüchtlinge unter den Generalverdacht stellst -
      eine derart populistische Behauptung"

      Wieso Generalverdacht, muss man jedesmal 500 Gruppen + aufzählen.
      Dürfte doch jedem klar sein, das gerade vor denen gefüchtet wurde.

      Gerneralverdacht zu unterstellen ohne ihn zu belegen ist populistisch.
      Kann es ausgeschlossen werden, nein , es hat sich schon bewahrheitet.

      Hat mit Ideologiebekämpfung auch nichts zu tun welche ?
      Die der Alawiten ?

      Löschen
    6. "
      Der Angstzustand vernebelt das eigene Gehirn, die Mutigen bieten der Angst die Stirn!
      "
      Jau "when the going gets tough, the tough get going".

      Da hinter können sich dann die anderen verstecken, meist nur so frei auftreten können, weil sie wissen das jemand auf sie aufpasst.
      Könnte sich aber rächen wenn die Gutmenschen den letzten Rettungsschirm immer wieter dezimieren.
      Polizei wäre ein Beispiel.

      Wer da noch hingeht muss schon ganz schön idealistisch sein den Kopf für die Bürger hinzuhalten die einen einstampfen wollen und mit immer mehr Aufgaben überhäufen.

      Löschen
    7. 18. Februar 2016 um 12:27

      "Deine" Angela hat ja erst für die Balkanroute gesorgt.
      Und damit Du, weil Du sie offensichtlich gewählt hast. Dann steh auch dazu- mit all den Konsequenzen. Paris, Köln und es kommt noch viel mehr= Kollateralschäden Deiner Wahlentscheidung.

      Löschen
    8. http://www.focus.de/politik/ausland/neues-grenzregime-laender-der-balkan-route-wollen-fluechtlinge-gemeinsam-nach-deutschland-bringen_id_5297022.html

      Die nächsten Kollateralschäden sind schon als solche unterwegs, die man dann nicht mehr abschieben wird, nachdem sie in Deutschland straffällig geworden sind.

      Und daß ist das Hauptproblem was wir für mein Empfinden in Deutschland bei der Masse von Einwanderungswilligen haben, der Teil der davon in Deutschland straffällig geworden ist/werden wird, der kann dann auch nicht mehr so einfach abzuschieben sein.

      Ich würde der Merkel ja gerne ins Gesicht sagen wollen daß das ganz alleine ihr Problem sei. Doch wie ich sie einzuschätzen vermag, wird Ihre Antwort sein: "mitgehangen, mitgefangen"! Zuzutrauen wäre ihr auch daß sie mich und viele Hunderttausende auch, ganz einfach im kalten Regen stehen lässt.

      Ich gebe zu ich lasse kein gutes Haar an Frau Merkel. Wozu auch, wenn sie doch so sehr in Begriff ist die Zukunft meiner Kinder und meiner Enkelkinder zu zerstören? Aber das wird diese Frau, die niemals Kinder in diese Welt hinein geboren hat, beim besten Willen auch niemals verstehen können.

      Löschen
    9. "Aber das wird diese Frau, die niemals Kinder in diese Welt hinein geboren hat, beim besten Willen auch niemals verstehen können."

      Da könnte ja Frau von der Leyden ein paar ihrer 7 regelmäßig solidarisch bei der Kollegin vorbeibringen.
      Da kann dann Frau Merkel auch mal lernen Beruf und Kinder zu vereinbaren.

      Löschen
    10. " der Teil der davon in Deutschland straffällig geworden ist/werden wird, der kann dann auch nicht mehr so einfach abzuschieben sein.
      "
      Statt straffällige rumlaufen zu lassen oder einzuknasten was dann wieder wegen dem Anteil zu islamischer Küche auch für die anderen Insassen führt, kann man die Freunde doch untersich lassen und über eine Zwischenlagerlösung nachdenken bis eine Abschiebung möglich ist.
      Abschiebehaft gibts ja heute auch schon.

      Löschen
    11. "die Ideologie muss bekämpft werden."

      Jed göttliche Ideologie muss bekämpft werden.
      Götter sind einfach albern und vergiften die Menschen.
      Will einer noch leben wie in der Zeit als die erfunden wurden ?
      Will einer noch die Ärzte aus der Zeit oder sonst was ?
      Mit Kamel und Zelt zu reisen hat ja seinen Reiz aber ein Wohnmobil hat da doch Vorteile.

      Löschen
  30. Dass dieser Prediger ungehindert durchs Land touren darf ist schon skandalös genug. Fast noch schlimmer empfinde ich jedoch jenes im Video sichtbare und uns Tag ein Tag aus als vermeintlich gut integriert verkaufte Zuwandererklientel, welches diesen Penner sicher nicht ohne übereinstimmende Gesinnung eingeladen hätte.
    Fazit: Nicht jeder ewig gestrige Islamist und Herrenmensch trägt Fusselbart und Kaftan, und es leben jetzt schon mehr unter uns, als ich mir vorstellen möchte.

    Bin Sleid

    AntwortenLöschen