Montag, 29. Februar 2016

Ibrahim Abu Nagie und die Arsch-Rose - möge sie gut gedeihen


https://www.youtube.com/watch?v=Pp1nreLUbic

Ursprünglich war die Dame in dem Video unverfremdet zu sehen, allerdings wollte die dies - zurecht - so gar nicht haben, ist es ja eine Unart, wenn ein jeder dahergelaufene Rotzlümmel einem die Linse unter die Nase fummelt, weswegen sie dem verschnupften Prediger zusätzlich noch eine Klagsdrohung in den Postkasten legte:



Ja, er zierte sich, jedoch hat ihm dann wohl doch irgendjemand geflüstert, dass nach einer frischen Bewährungsstrafe die Füße still neben dem Koranstand ruhen sollten, und so ließ er flugs das Antlitz der Frau H. herausschneiden, auf dass seine Anhänger nun die ganze Salafisten-Liebe über die Kritikerin schütten mögen:









(Original-Screen ist natürlich vorhanden - die Videos ebenso)

Wer davor den ominösen "Reschpeckt" aufbringt, der schüttelt auch dem gemeinem Holzbock nach dem labenden Blutgesauge das Beinchen, und so sehen die, die sehen wollen, nun wiedermal die Gosse, die ganz tief in des Pleite-Ibrahims Hintern steckt. Gleich neben der Rose, die dort nun kräftig austreibt, ist Dung ja bekanntlich ein guter Pflanzenfreund. Toll, Ibrahim, wie tief Du für Deine Groupies gegraben hast. Wie? Sie stinken aber bis zum Himmel? Selbst Ihr Monitor ringt gerade nach Luft? Mag sein, aber irgendwann nimmt man eben alles. Vor allem, wenn man sonst im Leben nichts hat. Toll, Ibrahim. Ehrlich.

Guten Tag





Kommentare:

  1. Rein rechtlich gesehen gehört an diesen Ständen der Salafisten mindestens ein großes und für alle vorbeilaufenden oder davor stehenden Passanten ein gut lesbares Hinweisschild in deutscher, türkischer, englischer und arabischer Sprache, mit der Warnung angebracht: "Hier besteht die dringende Gefahr für alle Passanten, dass wir diese ungefragt mit unseren Kameras filmen und dieses Filmmaterial ebenfalls ungefragt im Internet verbreiten, ohne diese ahnungslosen Passanten um ihre Erlaubnis gefragt zu haben!"

    Eine Verletzung der Privatsphäre ist kein Kavaliersdelikt. Die ungefragte Verbreitung von ahnungslosen Privatpersonen im Internet verstößt gegen das Recht auf die Privatsphäre und muss sogar durch einen Richter oder eine Richterin als eine Straftat bewertet und als solche auch geahndet werden.

    Jemandem, der unter richterlichen Bewährungsauflagen steht und diesen Rechtsbruch der geraubten Identität von Passanten zu verantworten hat, dem können auch sämtliche Bewähungsauflagen wieder entzogen werden, um ihn durch die Rechtsprechung seine rechtmäßige Strafe zukommen zu lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da unser palästinensischer Rosen"kavalier" weder selbst gefilmt hat, noch die Sequenz eigenhändig ins Netz gestellt haben dürfte, kann man ihn leider nicht unmittelbar dafür belangen.

      Bin Sleid

      Löschen
    2. **Es sind noch 13 Minuten bis Prozessbeginn, als auf der Geschäftsstelle des Kölner Amtsgerichts ein Schreiben eingeht. Er habe Zweifel an der Unbefangenheit des Richters und lehne ihn daher ab, hat der Bonner Rechtsanwalt Mutlu Günal in großer Eile notiert. Soeben nämlich habe er erfahren müssen, dass die Kammer es den Kameraleuten und Fotografen nicht verboten habe, seinen Mandanten abzulichten. Hier würden dessen Grundrechte "mit Füßen getreten" und der Angeklagte "zum Abschuss freigegeben".

      Dabei ist Günals Mandant, der salafistische Hassprediger Ibrahim Abou Nagie, eigentlich alles andere als zurückhaltend und scheu. Im Foyer gibt der 50-Jährige während der Pause Interviews, via YouTube hat er seine Unterstützer zum "Schauprozess" gegen ihn eingeladen und ständig ist er auf Tour durch das Land, spricht auf Kundgebungen, Seminaren und Spendengalas. Dass einer der lautesten Hetzer der islamistischen Szene sich nun angeblich um seine Persönlichkeitsrechte sorgen soll, muss jedem kundigen Beobachter wie ein juristischer Kniff erscheinen, wenngleich wie ein geschickter.**

      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hassprediger-ibrahim-abou-nagie-vor-gericht-in-koeln-a-1027770.html

      Abou Nagie verstößt andauernd gegen die Persönlichkeitsrechte von ahnungslosen Bürgern, obwohl er genau weiß dass seine Verstöße gegen das Recht auf Persönlichkeit verboten sind. Diese Masche beherrschen die Salafisten übrigens alle aus dem Fff-Eff. Auch wird dieses Bild und Video-Material von ihnen gerne als Druckmittel gegen die Bürger verwendet, die den Salafisten solche Fragen stellen, die den Salafisten als unangenehm erscheinen. Warum die zuständigen Behörden unter diesen Umständen die Koran-Stände der Salafisten auch weiterhin erlauben, wird mir ein Rätsel bleiben; und das obwohl an den Koran-Ständen wissentlich und ständig gegen die Persönlichkeitsrechte von ahnungslosen Bürgern verstoßen wird.

      Löschen
    3. "Da unser palästinensischer Rosen"kavalier" weder selbst gefilmt hat, noch die Sequenz eigenhändig ins Netz gestellt haben dürfte, kann man ihn leider nicht unmittelbar dafür belangen."

      Da wäre ich mir nicht so sicher, denn er als Veranstalter dieser Koranstände hat auch als dafür Verantwortlicher für einen reibungslosen Verlauf an seinen Koranständen so zu sorgen, damit von seinen Mitarbeitern gegen keine Gesetze verstoßen wird, zumal er ja bei der hier bemängelten Veranstaltung persönlich anwesend war und durch die geschädigte Frau persönlich auf diesen Missstand angesprochen worden ist.

      Löschen
    4. Der Fotograf kam mit Nagie aus Köln im schwarzen Mercedes mit Kölner Kennzeichen. Der Fotograf war auch sein Fahrer. Mehrfach wurde der Fotograf aufgefordert, das Filmen zu unterlassen. Dafür gibt es mindestens 5 Personen, die das auch bei der Polizei bezeugen. Das gleiche wurde auch Nagie gesagt, dass, sollte das in Bochum gefilmte Material ins Internet gestellt werden, dass ihm eine Strafanzeige und eine Privatklage droht. Die Dame, die ihn nach seiner Einstellung zum IS fragte, ist ebenso in dem Video zu sehen, die ebenso gg. Nagie Strafanzeige erstattet. Des weiteren wurde Anzeige erstattet gg. den Antragsteller für den Stand am Samstag, den 27.2.2016, da er mit in der Verantwortung ist, als Anmelder, und er dafür hätte sorgen müssen, dass die Privatbürger dort nicht gefilmt werden. Anzeige wurde unter andrem auch gegen ihn erstattet, da ein Video, dass er im November gemacht hat von mir, ich da auch schon die Polizei gerufen habe, dann das übliche, Personenkontrolle, und Handy Kontrolle. Er musstedas Video löschen , aber es muss noch in seinem Speicher gewesen sein,denn das Video von November wurde ebenso Sonntag Morgen, oder noch in der Nacht von Samastag auf Sonntag gepostet. Nagie bekam es mit, dass die Polizei angerufen wurde. Er tuschelte dann mit seinem Privat Kameramann, der dann ging. Und einige Minuten später wieder kam mit dem schwarzen Mercedes, in den Nagie stieg. Das Kennzeichen des Wagen wurde anhand eines Fotos gesichert und ebenso der Polizei übergeben. Wenn sein Anwalt Günal meint, die Nummer mit der Privatspähre des Nagie, damit käme er durch, dann wird das einen großen Lacher bei der Staatsanwaltschaft und auch dem Richter hervorrufen, denn Nagie hat doch gar keine Privatspähre , da er sich selbst ständig zu einer Öffentlichen Person macht anhand von vielen Videos usw. - Was die Verantwortung für die Veröffentlichung des Videos anbelangt, ist Ibrahim Abud Nagie für seine Chronik bei Facebook : Die Wahre Religion ganz alleine verantwortlich, ebenso auch für seine Webseite Die Wahre Religion. Ibrahin Abu Nagie ist über alles bestens informiert, und seine Leute, Kameramann, Verteiler machen alles, was Nagie fordert und auch absegnet. Da kann er sich nicht rausreden, das hätte sein Admin oder sein Fotograf hochgeladen. Wenn es doch so ist, dass er da nicht in der Verantwortung sei , warum wird dann nach meiner Mail an ihn alles geschwärzt? Ausserdem wurde das Video eh geschnitten, denn die Aussagen, die Nagie über das Kölner Gericht getätigt hat, dass der Richter und der Staatsanwalt Lügner seien, dass die alle gekauft worden seien, er völlig unschuldig sei, ist nicht mit ihm Video. Denn ich habe ihm wörtlich bei der Filmerei gesagt, kommt sicher gut an bei Staatsanwalt bei seinem Urteil wegen Sozial Betrug, 13Monate Haft auf Bewährung, wenn nun die nächsten Strafanzeigen folgen. Und dass wir hier in Deutschland leben, und auch ein Nagie hier keine Narrenfreiheit hat. - Seine Show mit der Rose, die ist so einstudiert, er möchte als ein sinnlicher Mann rüberkommen. An diesem Mann wirkte nichts echt. Alles einstudiert. - Ehrlch gesagt, es gehört kein großer Mut dazu, Ibrahim Abu Nagie gegenüber zu stehen, ihm diese Fragen zu stellen. Er ist real ein kleiner schmaler Hänfling, grad mal einen Kopf größer als ich. Wenn diese Salafisten Bande allerdings glaubt, sie könnten mich einschüchtern , dass ich nun Angst habe , weil das Video veröffentlicht wurde, da muss ich diese Bande leider enttäuschen. Denn nun erst recht. Aber eines gestatte ich einem Nagie und seiner dressierten Bande nicht, mich hier durch diese Veröffentlichung zum Freiwild der Salafisten zu machen. -Ich möchte ich hier bei allen bedanken, auch bei denen , die das Original Video, vor der Schwärzung gesichert haben. Und vor allem bei dir, "Boxvogel" egal, wer immer du auch bist. Ich lese hier täglich, und noch einmal. Mein besonderer Dank hier an dich. L. H.

      Löschen
    5. unter anderem ist auch der Anmelder mit in der Pflicht, was das untersagte Filmen anbelangt. Der Anmelder steht im Video rechts neben dem Nagie. Der wohnt in Bochum. lt. Aussagen des Ordnungsamtes hätte er das untersagen müssen, auch wenn Nagie 100x sein Chef ist und die Kommandos gibt. In der nächsten Zeit wird der richtig Spaß bekommen .:-D

      Löschen
    6. Anonym29. Februar 2016 um 04:32

      Rein rechtlich gesehen gehört an diesen Ständen der Salafisten mindestens ein großes und für alle vorbeilaufenden oder davor stehenden Passanten ein gut lesbares Hinweisschild in deutscher, türkischer, englischer und arabischer Sprache, mit der Warnung angebracht: "Hier besteht die dringende Gefahr für alle Passanten, dass wir diese ungefragt mit unseren Kameras filmen und dieses Filmmaterial ebenfalls ungefragt im Internet verbreiten, ohne diese ahnungslosen Passanten um ihre Erlaubnis gefragt zu haben!"


      Du bringst mich auf eine geniale Idee :-) DANKEEEEEEEEEEEEEEEE

      Löschen
  2. ja, ja, ja ..... und der Herr "3-Semester-Jurist" weiß das nicht ??? Wie kann man sich nur als so ein Großmaul outen? Der Erol scheint nicht nur hochnäsig, hochstaplerisch, sondern auch noch blöd zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. Islamisten sind doch angeblich die letzte Hoffnung Europas. Ohne den Partner des Islamischen Staates- die türkische Islamistenpartei AKP- ist Europa nicht mehr in der Lage seine Grenzen zu sichern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ohne den Partner des Islamischen Staates- die türkische Islamistenpartei AKP- ist Europa nicht mehr in der Lage seine Grenzen zu sichern."

      Wenn die AKP solche Mitglieder hat wie da kommentiert haben, möchte mal wissen was solche Pfeifen schützen sollen, bis jetzt haben die sich doch nur maximal vor einem Minimum an Intelligenz und Anstand geschützt.
      Maximaler Islam der sunnitischen Art.

      Löschen
    2. "Ohne den Partner des Islamischen Staates- die türkische Islamistenpartei AKP- ist Europa nicht mehr in der Lage seine Grenzen zu sichern."

      In der Lage wäre Europa schon, hat ja zur Zeit der geschlossenen Grenzen auch wunderbar funktioniert. Es mangelt eher an dem politischen Willen, als an dem Können, um die Grenzen wieder gegen den unkontrollierten Zustrom so zu sichern, dass nur die hierhin einreisen dürfen, die auch wirklich hilfsbedürftig sind und denen die Einreise untersagt wird, die nur aus wirtschaftlichen Interessen, vornehmlich nach Deutschland, einreisen wollen.

      Und was die Bedrohung durch diverse Hassprediger betrifft, die Deutschland einen "Besuch" abstatten, um Deutschland zu destabilisieren und die Verfassung zu kippen, da dürfte es überhaupt keine Einreisen dieser Hassprediger nach Deutschland und Europa geben!

      Löschen
    3. Das ist eine Frage des Wollens.
      Das spanische Modell, Patrouliie fahren, jedes Boot abdrängen oder zum Herkunftsland zurückschleppen.
      Den Ausganspunkt liefern die GPS Daten der Überwachung.
      Da gibts gar keine Diskussionen, Asylanträge werden nicht in Spanien gestellt.
      Australien machts noch härter.

      Was da in den tagesthemen interessant war, da gings um Flüchlinge aus dem Senegal damals, die zu zehntausenden mit um die 50 Boote/tgl. auf den Kanaren landeten.

      Im Rahmen einer Pressekampagne wurde dann auch ein Foto gezeigt, Da fielen mir fast die Augen raus. Ein Junge, nur so 5-6 Jahre alt, genauso
      wie dieses tote Kleinkind aus der Türkei am Strand angeblich am Strand angeschwemmt.
      Ganauso an der Wasserlinie, genau die gleiche Lage quer zur Wasserlinie, exakt gleich Kopfhaltung und eingedrehte Hand.

      Da wurde das türkische Kind so identisch positioniert im Detail,inklusive des Hintergrundes,das kann kein Zufall sein.

      Löschen
    4. Na so 60 der hier lebenden Türken haben ja AKP gewählt, dann hätten wir doch schonmal mind 1 Mio. Grenzschützer die man in die Türkei zur Verstärkung schicken könnte.
      Guter Schachzug.

      Löschen
    5. "Australien machts noch härter."

      Und da ertrinkt jetzt keiner.

      Hier wird jetzt aber die Post abgehen- denn aufgrund der Gutmenscheinladung aus Deutschland werden Tausende an der Grenze Tü/GR und vor Libyen sterben.
      Das war schon im September klar.

      Über Clausnitz empören und die Leute dann an der Außengrenze verdreschen und ertrinken lassen.
      Deutschland düsterstes Kapitel seit 1945. Hier werden in unserem Namen mehr sterben als durch Mauerbau oder Skinheads.

      Löschen
    6. "Über Clausnitz empören und die Leute dann an der Außengrenze verdreschen und ertrinken lassen."

      Wieso ertrinken lassen , wenn sich jemand auf eine marodes Gefährt setzt und sich freiwillig in Not begibt ist das nun wirklich sein Problem.

      Wenn man ihn auf das Schrottgefährt gezwungen hätte könnte man sich Vorwürfe machen.

      Wieso sollte man für irgendjemand verantwortlich sein der sein Leben leichtfertig aufs Spiel setzt sogar das seiner Kinder , besonders wenn er nicht aus einem gefährdeten Gebiet kommt ?

      Erpressung ist normalerweise auch strafbar.

      Löschen
    7. "
      Über Clausnitz empören und die Leute dann an der Außengrenze verdreschen und ertrinken lassen."
      Wieso Clausnitz, erzählen mir die Muslime nicht dauernd das das alles in Allahs Hand liegt. Alles ist vorherbestimmt.
      Willst du behaupten die lügen und ein Gott hätte unsere Hilfe, nochdazu der Ungläubigen nötig.
      Allah ist allmächtig, begreif das mal.

      Löschen
    8. "Deutschland düsterstes Kapitel seit 1945."
      Da gabs aber weit düsterere, Jahrhunderte der katholischen Herrschaft, das dunle Zeitalter.
      Im 30 jährigen Krieg der Religionen wurde das Land derart verwüstet und entvölkert, da kommt kein Weltkrieg mit.

      Löschen
    9. "Über Clausnitz empören und die Leute dann an der Außengrenze verdreschen und ertrinken lassen."
      Mal realistisch bleiben und nicht so plakativ.
      Wenn man die ankommende Menge ins Verhältnis setzt dürfte reiten und skifahren gefährlicher sein.
      Auf 1000 aktive Reiter kommen 12 pro Jahr um den Versicherungen nach.
      Ist also recht kalkulierbar, ausserdem hat man auch noch einen Gott auf seiner Seite der alles vorherbestimmt hat.

      Löschen
    10. "denn aufgrund der Gutmenscheinladung aus Deutschland werden Tausende an der Grenze Tü/GR und vor Libyen sterben."

      Geschichte schwach ?
      Die aus Mauretanien und Sengal vor Jahren u.a. die viel weiter entfernten Kanaren erreichen wollten waren viel opferreicher, aud die Massen die nach Italien drängten waren weit vor Ungarn als Merkel reagierte.

      Nicht immer mal sowas so spekulatives in den Raum schmeissen, was nicht Hand oder Fuß hat.
      Vor Libyen stribt kaum einer, ist schon näher bei Italien, also wenn schon vor Italien, was ist mit Malta ?

      Löschen
    11. ""Australien machts noch härter."

      Und da ertrinkt jetzt keiner.
      "
      Doch schon, aber das ist da aber selbstverschuldetes Elend.

      Löschen
    12. Ich versuch mir ja ein Bild zu machen, nicht so einfach.
      Die Massen ganz veritabler junger Männer, aus SOmalia, Ghana, Pakistan Afghanistan, tausende km weg.
      Die laufen, laufen, laufen über tausende km, haben die auch mal gelernt stehenzubleiben und für sich zu kämpfen.

      Wenn ich so die alten Flüchtlingstrecks aus Ostpreussen im Winter zb ansehe, das waren Leute in Not, die krochen um ihr Leben.

      Löschen
    13. 29. Februar 2016 um 11:04

      Weil die Einladung der Deutschen noch steht.

      Jeder, der es bis hierhin schafft, bekommt Geld- man lockt also arme Menschen. Es stehen Millionen in den Startlöchern und jetzt ist das Spiel, dass man diese Leute mit Gewalt daran hindert, zuhause aber auf "Humanität" macht.

      Das ist halt praktizierte Menschenverachtung. In Deutschlands Namen.

      Löschen
    14. "DiE" Deutsch ist nicht richtig. War wohl völlig missverstanden in der Welt, es ging am Anfang nur um die Flüchtlinge die in Ungarn festsassen, das hat sich dann verselbstständigt und die Politik hat nicht den Mut gefunden das Ganze abzuwürgen sondern sogar noch alle mögliche Gesetze wie Schenegen, Dublin III ausser Kraft gesetzt.

      Böse Zungen behaupten ja das Frau Merkel die Rache der DDR wäre, angesichts ihrer Funktionen in der DDR die nicht ganz geklärt sind.
      "http://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html"
      "Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen.
      "Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.
      Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

      Als die Reformwelle 1989 die DDR erfasste, sei Merkel für einen demokratisch geprägten Sozialismus in einer eigenständigen DDR eingetreten. "Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn", soll die spätere Kanzlerin im September 1989 in einem Gespräch mit West-Vertretern gesagt haben. Zu diesem Zeitpunkt soll sie sich dem neu gegründeten "Demokratischen Aufbruch" (DA) angeschlossen haben, der zunächst dasselbe Ziel verfolgte. Merkel behauptete bislang, sie habe erst im Dezember 1989 beim DA mitgemacht. "

      Löschen
    15. "
      Jeder, der es bis hierhin schafft, bekommt Geld- man lockt also arme Menschen."

      Das war auch vorher schon so, nur das es nicht so einfach war.
      Enn man so die neuen Bilder der Grenze Mazedoniens sieht wo ein aufgebrachter Mob sich mit Gewalt Zutritt verschaffen will, frag ich mich ob ich die hier haben will.
      Dazu auch noch Kinder mitschleppen und den Gewalttätigkeiten aussetzen.

      DIe Beteiligten kann man vielleicht anhand der Aufnahmen vielleicht später mal identifizieren und gleich aus Griechenland ausweisen.

      Löschen
    16. "denn aufgrund der Gutmenscheinladung aus Deutschland werden Tausende an der Grenze Tü/GR und vor Libyen sterben."

      "Jeder, der es bis hierhin schafft, bekommt Geld- man lockt also arme Menschen."

      Kriegsflüchtlinge flüchten vor Krieg, und manche armen Menschen fliehen vor der Perspektivlosigkeit in ihrer Heimat, weil sie sich in Europa Anteil am Wohlstand erhoffen.
      Schon lange gibt es eine große Zahl an Flüchtlingen in der Welt,
      nicht erst seit September 2015, als die Bundeskanzlerin auf die Zustände in Ungarn reagiert hat -
      nur hat das die große Mehrheit der Deutschen erst nach September 2015 gemerkt.

      Und diese Leute, die vorher anscheinend selten über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut haben, behaupten jetzt, das Handeln der Bundesregierung im September 2015 sei dafür verantwortlich,
      dass Flüchtlinge in Deutschland sind.

      Die Anwesenheit von Flüchtlingen in Europa ist eine Herausforderung unserer Zeit.
      Ich finde es erbärmlich, wie manche sich dieser Herausforderung verweigern, indem sie einfach "Überforderung" schreien.

      Wenn es einen Untergang/Niedergang des Abendlands gibt (was ich nicht wünsche),
      dann wird der Grund nach meiner Ansicht in dieser Memmenhaltung zu suchen sein.

      Löschen
    17. "ie neuen Bilder der Grenze Mazedoniens sieht wo ein aufgebrachter Mob sich mit Gewalt Zutritt verschaffen will, frag ich mich ob ich die hier haben will."

      Und ich frage mich, wer schlimmer ist:
      - verzweifelte Menschen, die, um mit ihren Kindern aus einer unerträglichen Situation zu entkommen, Zäune einreißen
      oder
      - schlimme Unempathen wie 15:08, die verzweifelte Menschen, deren Handeln nicht gutzuheißen jedoch verständlich ist, als Mob bezeichnen und gleich in Herrenmenschenmanier mit Konsequenzen drohen.


      Die Frage, "ob ich die hier haben will", die schlimmen Unempathen nämlich, stellt sich nicht,
      ich weiß aber, dass mein Herz für die verzweifelten Menschen schlägt,

      (denen ich wünsche, dass sie durch diese verzweifelte Situation hindurch kommen).

      Löschen
    18. "Die Anwesenheit von Flüchtlingen in Europa ist eine Herausforderung unserer Zeit.
      Ich finde es erbärmlich, wie manche sich dieser Herausforderung verweigern, indem sie einfach "Überforderung" schreien.
      "

      Da gibts aber noch eine Menge mehr Herausforderungen die wir für unslösen mussen, Klima usw.

      Mann kann nicht alle Kapazitäten auf ein eher unwesentliches Problem konzentrieren.
      Wenn Renten und Sozialsysteme zusammenbrechen haben wir ganz andere Sorgen.

      Weiss nicht wie Politik rechnet, vlt. so 5% des Handlungsspielraumes für Flüchtlinge.

      Löschen
    19. "
      Wenn es einen Untergang/Niedergang des Abendlands gibt (was ich nicht wünsche), "

      Kaum, das hat das gesamte osmanische Reich nicht geschafft.
      Eigentlich haben wir ja nicht so das Problem, das schaffen die Flüchtlinge sich selbst indem immer mehr kommen.
      Kann ja wohl kaum einer erwarten, das jeder Hans und Franz hier mal reinschaut und dann versorgt werden will.
      Das Problem ist die wenigen echten Flüchtlinge auszusortieren.
      Schliesslich ist jeder für sich selbst verantwortlich, hätte ja auch woanders hingehen oder garnicht kommen müssen.

      Auch Eltern sind da mal für ihre Kinder verantwortlich die sie in die Welt setzen.
      In den türkischen, irakischen Flüchtlingslagern ist Babyboom, wohl wegen der Langeweile.
      Glaube und Verhütung sind immer noch 2 Welten, auch bei den Katholen die in Afrika fleissig mithelfen die Bevölkerung zu vermehren.
      Geschätzt werden so 200 000 000 Überbevölkerung pro Jahr.
      Na wenn die mal anklopfen.

      Löschen
    20. In den türkischen, irakischen Flüchtlingslagern ist Babyboom, wohl wegen der Langeweile.

      Wobei, ich weiss nicht, ob ich in einem Zelt Sex haben könnte,wo jeder Zeltnachbar zuhören könnte.

      Egal! Abgesehen davon, warum müssen alle über Mazedonien? Albanien liegt doch auch in der Nähe.

      Löschen
  4. Welch edle Aussagen von den "friedliebenden einzig wahren Muslimen"... mashallah...

    AntwortenLöschen
  5. Bezeichnender als die immer gleichen, verbalen Entgleisungen der Anhängerschaft unseres sunnitischen Märchenonkels und Hartz IV Betrügers, ist für mich das völlig unkritische Verhalten dieses Nagie-Groupies zu Beginn der Aufzeichnung.
    Wie ich immer wieder von ach so gut integrierten Fatimas und Alis bestätigt bekomme: es bedarf nicht zwangsläufig der bekannten typischen Attribute, um sich als Sympathisant der wahabitischen Herrenmenschenideologie zu outen, weshalb auch die offizellen Zahlen zur Szene nur Makulatur bzw. Augenwischerei sind. :(

    Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Bezeichnender als die immer gleichen, verbalen Entgleisungen der Anhängerschaft"

      Ist das eine Entgleisung wenn man seine ehrliche Meinung sagt ?
      Meinungsfreiheit und so.

      Man dokumentiert doch nur wie man seine Mitmenschen wahrnimmt.
      Bis zum wertvollen, ernstzunehmenden Mitglied der Gesellschaft scheinen sich da aber unüberwindliche Hürden aufzuzutun.

      Aber irgendwo muss ja auch ganz unten sein.
      Die Leute sollten sich eine rote Laterne ins Fenster stellen.

      Löschen
  6. Die Frau ist mutig. Sie hat meinen Respekt.

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn schon Mut dazu gehört jemanden anzuzeigen von dem man sich belästigt fühlt, ists aber schon weit gekommen mit der Angst vor dem Islam.

      In Sachsen hat man da weniger Ängste.
      Das waren aber auch die Letzten die vor dem Christentum eingeknickt sind, jetzt wird wohl der Islam dem man sich irgendwann evtl. beugen muss wenn abrahahmitisch orientierte Politiker weiterhin immer mehr Freiräume einräumen.

      Löschen
    2. @Anonym 29.Februar 2016 um 09:23

      Naja, die Sachsen hatten vorher halt die Irminsuhl. Warum jetzt eine germanische Religion besser sein sollte, als eine abrahamitische erschließt sich mir nicht.

      Es gehört meiner Meinung nach schon Mut dazu, sich wissend um Nagies Video-Leidenschaft in diesen Konflikt zu begeben. Nennt man auch Zivilcourage.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    3. "Das waren aber auch die Letzten die vor dem Christentum eingeknickt sind"

      und jetzt wollen die Sachsen die Verteidiger des christlichen Abendlands sein ....
      irgendwas ist da falsch

      Löschen
    4. " jetzt wollen die Sachsen die Verteidiger des christlichen Abendlands sein ....
      irgendwas ist da falsch"
      Für Beten sind wir nun nicht gerade bekannt.
      Weitgehend atheistisch.

      EInwohner so 4 000 000,
      Ev. Kirche so 700 000,
      kath. Kirche so 120 000,
      Tendenzen fallend.

      Weit mehr Realisten als Mythenbegeisterte von denen eher wenig praktizieren.
      Da werden ja oft auch nur die Kleinkinder in die Taufe gezwungen.

      Eigentlich sind wir da eher praktisch

      "Adam sitzt im Paradies. Ihm ist langweilig, und so sagt er eines Tages zum lieben Gott: "Kannst Du mir nicht jemanden machen, der nett, schön und intelligent, und zum Liebhaben ist?" Antwort: "Ja, klar dafür brauchte ich allerdings deinen rechten Arm und Dein linkes Bein!" Nach kurzen Überlegen fragt Adam: "Was krieg ich denn für eine Rippe?"

      Löschen
    5. EInwohner so 4 000 000,
      Ev. Kirche so 700 000,
      kath. Kirche so 120 000,

      Ist man nur Christ wenn man in die Kirche geht, bzw wenn man in einer Kirche angemeldet ist? Hinzu kommt es, dass die Zahl der Freikirchler nirgends erwähnt werden- das sind auch Christen. Nicht zuletzt: zum Beten braucht selbst ein Christ keine kirchliche Institution. Er kann das auch sonstwo tun^^

      Löschen
  7. Da gibts eine ganz einfache Maßnahme: Alle Videos sammeln, auf denen sich Besucher des Standes befinden, und nach der Genehmigung für die Veröffentlichung fragen.

    Da wird es aber ganz schön eng bzgl. des Missbrauchs der Persönlichkeitsrechte.

    Und Abou Nagie kann sich als Betreiber der Seite nicht von aller Schuld freisprechen, auch wenn er selbst nicht gefilmt, und diese Filme nicht hochgeladen hat.

    Er ist für seine Administratoren verantwortlich, kann sich also nicht als ahnungslos und unschuldig hinstellen. Er hat es zumindest geduldet und unterliegt somit als Initiator durchaus einer Mithaftung.

    Das sollte man dem Staatsanwalt vielleicht noch mal in gesammelter Form stecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst dem Staatsanwalt seinen Job erklären?

      Hobby-Juristen wissen auch ohne ein 3 monatiges Jura-Studium besser als der Volljurist bescheid.

      Löschen
    2. "Hobby-Juristen wissen auch ohne ein 3 monatiges Jura-Studium besser als der Volljurist bescheid."
      Welcher hat denn was anderes gesagt, als das ein Herausgeber auch für den Inhalt seiner Publikationen verantwortlich ist ?
      Dafür gibts sowas wie Impressum wo man das ein oder andere ausschliessen kann.

      Löschen
  8. Die Kommentare der Nagieklientel sind ja das beste Beispiel was für ein primitives Volk der Salafismus hier ist.
    Kann man sich noch besser als unterster Abschaum qualifizieren.
    Wohin der Koran, eher die Sunna doch in menschliche Abgründe führt.

    Die Regeln führen anschinend zu synaptischen Ausfällen gravierender Art.
    Auch sehr unterschiedlich, während Nagie laufen unter einem extremen Höllentrauma leidet, ist Selmani garnicht mehr von seine höchsten Stufe im Paradies runterzubekommen.
    Auch da ziehen Gegensätze sich an.

    Acuh im öffentlichen Raum ist das hervorheben von Einzelpersonen nicht gestattet.
    Auch wenn er nicht selbst gefilmt hat, die Beauftragung oder Nutzung macht ihn als Urheber verantwortlich.
    Weiss jetz nicht wie die Verjährungsfristen sind, aber da könnte ja noch was von anderen Opfern kommen.

    Ich hätte allerdings mit einer kostenpflichtigen Abmahnung angefangen, sofortige Strafanzeige ist eigentlich nicht immer der erste Schritt.

    AntwortenLöschen
  9. Einige Ekelkommentare wurden gelöscht , wird wohl sofort ein Begrenzungspropaganda mit sonst nicht so gesehenen positiven posts woher auch immer gefahren

    "hallo Ibrahim abou-nagie

    ich finde es eine Tolle Sache das Sie ihr projekt betreiben,
    und verfolge und verbreite auch die Leeren des Korans.
    und auch mit Spenden möchte ich Sie b.z.w Ihr Projekt unterstützen.
    Ich lese den Koran Täglich und ich verstehe ihn zu ca.95 Prozent .
    Ich glaube die Wahrheit und die Lügen zu kennen , und habe Weisheit und wissen
    erfahren . Friede sei mit Ihnen und Ihren Guten Taten.
    Gruss Dogan Z."

    Die wahre Religion
    4 Std. ·

    Liebe Geschwister von dem "diewahrereligion" Team,

    ich möchte euch für eure Arbeit danken. Seit ich vor 10 Jahr konvertiert bin verfolge ich diese Seite, die mir schon oft sehr geholfen hat. Vor allem dann wenn man sich wieder mal etwas von Allah entfernt hat. Dann haben mir die Videos geholfen wieder zu Allah näher zu kommen. Bestimmt bekommt ihr auch viele Drohungen und Beschimpfungen...."

    Siegel der Propheten
    19 Std. ·

    Sehr geehrter Herr Selmani,
    ich verfolge Ihre Videos seit Anfang an, bin selber kein Moslem, jedoch gefällt mir Ihre Art sehr. Zugegebenermaßen habe ich am Anfang vom Islam sehr negativ gedacht. Allein durch Ihre Videos, habe ich erkannt,dass der Islam eine wunderschöne Religion ist. Da habe ich mir gestern an Ihrem Hamburger Infostand wo sehr nette Menschen standen, ein Koran abgeholt. ...."

    etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War da nicht irgendwas mit Bilderverbot in der sunna ?

      Gerade für die sunnageilen Fundis.
      "´Abdullâh ibn Mas’ûd (r.a.) berichtete, dass der Prophet (a.s.s.) sagte: „Diejenigen, die am Tag der Auferstehung am schwersten bestraft werden, sind die Bildermacher.“ [Al-Bukhâri, siehe Al-Fath 10/382]

      Abu Hurairah (r.a.) berichtete, dass der Prophet (a.s.s.) sagte: „Allâh, der Erhabene, spricht: ‚Wer ist ungerechter als der, der versucht, etwas zu erschaffen wie nur Ich erschaffe? Soll er doch ein Weizenkorn erschaffen oder ein Atom.“ [Al-Bukhâri, siehe Fath Al-Bâri 10/385] ´

      Ibn ´Abbâs (r.a.) berichtete, dass der Prophet (a.s.s.) sagte: „Jeder Bildermacher wird im Feuer sein, und für jedes Bild, das er gemacht hat, wird eine Seele für ihn erschaffen, die ihm Feuer bestraft wird.“ Und Ibn ´Abbâs fügte hinzu: „Wenn ihr dies [d.h. Bilder machen] tun müßt, dann macht Bilder von Bäumen und toten Objekten.“ [Muslim, 3/1871]"

      Für mich rausgesucht von Ahlu sunna, den profis im Islam.

      Da wird wohl Nagie bald in seiner eigenen Hölle brutzeln.

      Löschen
    2. "hallo Ibrahim abou-nagie

      "ich finde es eine Tolle Sache das Sie ihr projekt betreiben, und verfolge und verbreite auch die Leeren des Korans."

      http://synonyme.woxikon.de/synonyme/leeren.php

      Soviel zum (Ent)-Leeren des gefälschten Korans von Abou Nagie. :)

      Löschen
    3. Die unbearbeiteten Bilder einer Kamera haben nichts mit Bildern/Gemälden/Skulpturen von Künstlern gemeinsam. Man könnte sie eher mit dem Spiegelbild vergleichen.

      Löschen
    4. "Die unbearbeiteten Bilder einer Kamera haben nichts mit Bildern/Gemälden/Skulpturen von Künstlern gemeinsam."

      Wo steht das, das ist nur eine moderne Form der bildlichen Darstellung.
      Willst du Karrikaturen zeichnerisch als Kunst bezeichnen oder sonstige Strichmännchen
      von privat, wo der Standardmuslim schon einen Blutrausch bekommt ?
      Ist wohl ne eigene Meinung.

      Löschen
    5. "Bilder einer Kamera haben nichts mit Bildern/Gemälden/Skulpturen von Künstlern"

      Hat Mohammed dann nur die Bilder von Künstlern verboten, wo steht das ?
      Natürlich ist jeder Mensch eine Künstler auf seine Art und wenns nur Lebenskünstler ist.

      Da darf man verkleidet wahrscheinlich auch nicht als Mohammed in einer Parodie geben.
      Oder im Theater wenn eine Schauspieler über kleine Mädchen und Sklavinnen herfällt um den Islam darzustellen

      Löschen
    6. Das wurde wohl verboten weil die Darstellung des Islam und seines Wirkens zu Mohammeds Zeiten zu unerträglich für die noch zu überfallenden Länder gewesen wäre, die hätten sich viel heftiger gewehrt oder sogar Allianzen gegen die Wüstenbarbaren gebildet.

      Löschen
    7. Die unbearbeiteten Bilder einer Kamera haben nichts mit Bildern/Gemälden/Skulpturen von Künstlern gemeinsam."

      Ahnung von moderner Kunst ?
      Mal die dokumenta in Kassel besuchen da laufen auch viele Filme.
      Wobei modern nicht gerade heute sein muss.

      Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst, auch empfehlenswert.

      Aber Avantgarde brauch ich glaub ich nicht zu erklären, ist sicher bekannt.

      Löschen
    8. "Ich lese den Koran Täglich und ich verstehe ihn zu ca.95 Prozent ."

      Welch eine Intelligenzbestie...

      Löschen
  10. http://www.bild.de/politik/ausland/menschenrechtskolumne/valentinstag-als-kulturkampf-44549966.bild.html

    "Denn immer mehr Regime verbieten den Tag der Liebenden, stellen romantische Geschenke und rote Rosen unter Strafe. Immer mehr Geistliche wettern gegen das Fest. Saudi-Arabien und Iran gehen sogar mit Polizei-Patrouillen gegen Feiernde vor, in Pakistan und Indonesien gibt es Demonstrationen gegen die „Unmoral“."


    Tja, wenn der Nagie schon rote Rosen verschenkt und dadurch gegen die Moral des Islams verstößt,

    dann müsste ihm doch nach dem Gesetz der Scharia zumindest eine Hand abgehackt werden, oder 1000 kräftige Peitschenhiebe seinen Rücken als einschneidendes Erlebnis berühren.

    Im Iran würde Nagie wohl an einem Baukran hängen und in Saudi Arabien ganz schnell seine Hand,

    oder seinen Kopf verlieren. Jetzt weiß ich auch wieso sich dieser Heuchler in Deutschland so sauwohl fühlt.

    Hier kann er für die Scharia werben und predigen und im krassen Gegensatz dazu auch wunderbar gegen das Gesetzt der Scharia verstoßen.

    Nagie ist auch nur einer von den Hassverteilern, die heimlich immer wieder gerne den Wein saufen,

    den sie nach Außen hin durch ihre verlogene Masche verurteilen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einem Kritzelmännchen von Mohammed, auch ein Mensch, gleich den Blutrausch kriegen aber in Vollfarbe Menschen abbilden , sich selbst auch noch.

      Was für Heuchler.

      Löschen
  11. Was bei Nagie so auffällt, das er sehr oft von Stammvater Abraham spricht.
    Der hat ja auch eine Karriere im Islam, was da aber interessant ist, in der Bibel sollte ja Isaak geopfert werden, der Stammvater der Juden, geht islamisch garnicht, da musste man kreativ sein, weit nach Mohas Tod.

    "Anders als in der Bibel (Gen 22 EU) wird der Name des Sohnes, den Abraham opfern will, im Koran nicht genannt. Bis zum frühen 8. Jahrhundert wurde in Anknüpfung an den biblischen Bericht allgemein angenommen, dass es sich um Isaak, den Stammvater der Juden, handelt. Dies war jedoch mit dem Überlegenheitsgefühl der Araber gegenüber den nicht-arabischen Völkern nur schwer vereinbar. In der Zeit von Umar II. (reg. 717-720) wurde zum ersten Mal die Vorstellung aufgebracht, dass es sich um Ismael, den Stammvater der Araber, handeln müsste. Diese Lehre hat sich später auch allgemein im Islam durchgesetzt."

    So hat man sich den Koran , weit nach Mohammeds Tod Stück für Stück passend gemacht, bis er dann veröffentlicht wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Was bei Nagie so auffällt, das er sehr oft von Stammvater Abraham spricht."

      Nun, er heißt Ibrahim Abu Nagie.
      Wenn er sich allerdings wirklich von den Abraham/Ibrahim-Geschichten inspirieren lassen würde, dann würde er sich anders verhalten.

      Löschen
  12. Es ist beschämend mit anzusehn wie ein Opfer(Ibrahim Abu Nagie) eines Werbalen Angriffs verbunden mit Anschuldigungen und Obszöner äuserungen hier als Täter hingestellt wird.

    Erschrecken ist mit anzusehn wie die kommentare voller Hass sind.Der Hass geht soo weit das die Beleidigungen sich steigern bis ins Unmenschliche.Der Instinkt und nicht mehr die Vernunft ist zu beobachten.

    Solche ein verhalten ist gegenüber dem Grund Gesetz ungültig.Das Grund Gesetz gewährt Religionen einen recht Groszügigem Spielraum um ihre Ritten im allg Frei ausüben können.Dazu gehhört das sie sich Organissieren können.Das Werben ist ebensoo ein tel des Grund Gesetzes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es ist beschämend mit anzusehn wie ein Opfer(Ibrahim Abu Nagie) eines Werbalen Angriffs verbunden mit Anschuldigungen und Obszöner äuserungen hier als Täter hingestellt wird."

      Es ist beschämend mit ansehen zu müssen, wie dieser Hassprediger und Steuerhinterzieher Abou Nagie die deutschen Gesetze dazu missbraucht, um die Perversion der Sharia in Deutschland einzufordern. Um Abou Nagie als Opfer darzustellen, dazu kann nur der hirnrissige Verstand eines solchen Salafisten gehören, der die gleiche kranke Absicht wie Abou Nagie verfolgt!

      Löschen
    2. Anonym29. Februar 2016 um 09:52

      "Der Instinkt und nicht mehr die Vernunft ist zu beobachten."

      In diesem Religionskrieg den uns die Salafisten aufgezwungen haben, da hilft mir in erster Linie der Instinkt und dann erst die Vernunft.

      Die Vernunft kann in diesem Religionskrieg zur Planung einer Verteidigungsstrategie sehr hilfreich sein, doch auf dem Kriegsschauplatz kommt es immer auf den eigenen Instinkt an. Darum sterben auf den Kriegsschauplätzen ja auch soviele Jihadisten, weil sie weder Instinkt noch Verstand besitzen.

      Löschen
    3. Wenn Ibrahim Abu Nagie nur den Mund aufmacht, dann hat der schon 3x gelogen. Kann man wundebar in seinem neusten Video bei Youtube hören. Ich war drauf und dran, zu Spenden für Taschentücher aufzurufen. Es hat mich wirklich sehr erbarmt, dass die Dame ganz ekelhafte Menschen angerufen haben soll, die dann alle gekommen seien, und in Massen vor seinem Stand waren, um zu provozieren, zu beleidigen, und sonstiges. da war nur eine Deutsche Frau, und eine Dame aus Persien, die ihn nach dem IS fragte. Alle anderen , die drumherum standen, waren Muslime. Und die ekelhaften Menschen, die die Dame angerufen hat, das waren nur ekelhafte Menschen für den armen Ibrahim. Die ekelhaften Menschen, die angerufen wurden, kamen dann ja auch. Für die Frau H. waren es die Freunde und Helfer - die Polizei. Dass der arme Ibrahim das anders sieht, tut mir natürlich aufrichtig leid. :-)
      Nein, das Video wurde nur insofern geschnitten, dass er die Nummer mit dem Staatsanwalt , Richter, seinem Sozialbetrug, seiner Verurteilung, und dass der Günal sich eine Goldene Nase an ihnen verdient.
      Wären andere Beleidigungen an dem Tag gefallen, hätte der das veröffentlicht, dieser scheinheilige Pharisäer.

      Ich hasse Lügner wie die Pest

      https://www.youtube.com/watch?v=f4jNs65SbyE

      Löschen
    4. Wer sich mit seinem "Glauben" so offensiv und weit aus dem Fenster hängt wie die praktizierenden Salafisten um Abou Nagie, muss sich nicht über den entsprechenden Spott wundern. Das geht übrigens allen Religionsgemeinschaften so. Mal davon abgesehen: Ist es nicht vollkommenener Schirk, wenn ihr praktizierenden Salafisten euch auf das Grundgesetz beruft?

      Löschen
    5. @ Anonym 09:52

      Vielen Dank für die hervorragende Satire! ;)

      Bin Sleid

      Löschen
    6. Immer wieder belustigend zu lesen, wie wertvoll plötzlich das Grundgesetz ist. Nicht wahr?^^

      Löschen
    7. Bei so manchen Muslimen muss man die Worte gegensätzlich verstehen.
      Frieden bringen ist ja Krieg.
      Harmonisches Zusammenleben heisst unter muslimischer Herrschaft unterdrückt zu werden... Ist da irgendwie chronisch.

      Dann war die Frau also ein Supertyp und die psychopathischen Deutschen kerngesund, die Nutten liebevolle Mütter.

      Bedeutet natürlich auch der er und die Anderen die sich als toll bezeichnen einen Knall haben die muslimischen Frauen rechte Luder sind und die Hölle ein Ferienpark das Paradies langweilig zum Sterben wo man 72 Hunde bekommt und ungeniesbaren Fraß mit abgestandenem Bier.

      Löschen
    8. "Darum sterben auf den Kriegsschauplätzen ja auch soviele Jihadisten, weil sie weder Instinkt noch Verstand besitzen. "

      Wie die schwarzen Säcke kochen, "Was gibts denn heute"

      Hätten wir Speck, hätten wir Eier mit Speck, wenn wir Eier hätten.

      Löschen
  13. "Die Rose können Sie sich in den A... stecken!" Hahaha! :-D Diese geballte Powerfrau gefällt mir. Da wird genau die Sprache gesprochen, die von den Salafis verstanden wird. "Steckt ein dorniges Röschen sehr tief in des Nagies Hinterteil, dann ist hoffentlich eine Livecam der Kuffar zur weiteren Verbreitung als Dokumentation mit dabei" :-)))))

    AntwortenLöschen
  14. Die Propaganda der Saudis und Katar will da der Welt weismachen, das die Auswirkungen des Waffenstillstandes, entgegen aller anderen Meldungen, auch der UN, gegen null gehen.

    "al-Arabiya ist ein arabischsprachiger Nachrichtensender in der Dubai Media City in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

    Der Fernsehsender wurde am 3. März 2003 als Teil des Medienkonzerns MBC gegründet. Er versteht sich selbst als unabhängiger 24-Stunden-Nachrichtensender, der in besonderem Maße auf die Belange der arabischen Welt eingeht, und gilt als größter Konkurrent des bekannteren Nachrichtensenders Al Jazeera aus Katar.

    Der Konzern MBC befindet sich im Besitz saudischer Investoren."
    Da werdenpausenlos Meldungen von Kämpfen berichtet, die überhaupt nicht in den Waffenstillstandszonen liegen.

    "
    Al Arabiya English Verifizierter Account
    ‏@AlArabiya_Eng

    #Breaking Syrian opposition official says truce faces ‘complete nullification’ http://ara.tv/6bfvh


    AFP news agency Verifizierter Account
    ‏@AFP

    #BREAKING Syria ceasefire holding 'by and large' despite some 'incidents': UN chief


    UN's envoy to Syria de Mestura describes first 48 hours of ceasefire as 'encouraging'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibts auch den extrem fleissigen Rami, der gerne tgl. in dutzenden posts weine Wahrnehmung verteilt und gerne als Referenz genannt wird.

      "
      Rami
      ‏@RamiSafadi93

      Another ceasefire breach today as warplanes hit Jisr al-Shughour with deadly air strikes. #Idlib #Syria "

      Leider liegt das erstmal nicht in der Waffenruhezone und zweitens wird da gegen die ausgeschlossene Al Nusra gekämpft.
      SOn Kram taucht dann gerne al AKtivist bei SOHR auf die von den Medien hier als "gewöhnlich zuverlässig " zitiert wird, weil man selbst nichts mehr eruiren oder verifizieren kann.
      Lügenpresse wäre verkehrt, eher Rate oder Abschreibepresse.
      Irgendwas muss man ja schreiben.

      Löschen
    2. Mann, mann, mann, bist du saudoof:

      "Da gibts auch den extrem fleissigen Rami"

      Richtig, "den" gibt es. Aber dann das:

      "RamiSafadi93"

      Wobei du eigentlich "RamiAlLolah" (https://twitter.com/RamiAlLolah/with_replies) meinst, der auch gerne von seriösen US-Medien zitiert wird.

      Hier mal ein interessantes Interview mit ihm aus 2014:

      http://ruslantrad.com/2014/07/14/qa-ramiallolah-funding-isis-gaza-map-middle-east/

      Löschen
  15. Bereitet sich Pierre Vogel auf seinen Abgang vor ?

    Meist kommt sowas vor dem Karriereende von Leuten im Showbusiness. Best of...

    "PierreVogel.de
    Gestern um 09:19 ·
    Best of Pierre Vogel"

    Olle Kamellen nochmal aufgewärmt.

    AntwortenLöschen
  16. Wenn das, was mit besorgte Angstbürger mitteilten, wahr wäre, müsste Merkel bereits seit vielen Monaten Geschichte sein. Es sieht ganz danach aus, dass das auch weiterhin nur ein Wunsch bleiben wird:

    "Merkel ist bei Deutschen wieder beliebter

    Die Mehrheit der Deutschen ist mit Angela Merkels Arbeit zufrieden. Das geht aus einer neuen ARD-Umfrage hervor. CSU-Chef Horst Seehofer hingegen verliert an Beliebtheit."

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-bundeskanzlerin-in-umfrage-wieder-beliebter-a-1079947.html

    Rechtsradikale Wutbürger sollten nicht so siegessicher sein. Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gutmenschen haben gut Lachen und sind optimistisch. Nach Paris. Nach Köln. Nach Kiel. Nach Idomeni.

      Es wird noch viel, viel mehr passieren.
      Und die 1,5 Millionen, die man hier hingelockt hat und jetzt ihre Hoffnung enttäuschen wird- werden demnächst auch noch aktiv.

      Und jahrelang dafür arbeiten... dazu sind nahezu NULL % der Deutschen bereit, verstehen es aber noch nicht.

      Gutmenschen sind hasserfüllte Anti-Demokraten, die schon in den nächsten Wochen zusehen wie die Leute ersaufen, die sie eingeladen hatten. Merkel ist eine würdige Repräsentantin dieser nationalistischen Typen- die Europa zerstört haben.

      Löschen
    2. Anonym 29. Februar 2016 um 12:31

      "Die Mehrheit der Deutschen ist mit Angela Merkels Arbeit zufrieden. Das geht aus einer neuen ARD-Umfrage hervor."

      Du möchtest die ARD tatsächlich als Maßstab durch ihre selbstgebastelten Umfragewerte wörtlich nehmen?

      https://propagandaschau.wordpress.com/2016/01/07/staatssender-ard-und-zdf-luegen-und-verschweigen-angesichts-eines-hohen-migrantenanteils-aus-balkanlaendern/

      Du solltest mit deiner Naivität besser damit anfangen eine Armee von Zitronenfaltern zu falten!

      Löschen
    3. Die Mehrheit der Deutschen soll mit Angela Merkels Arbeit zufrieden sein?

      Ja vielleicht, aber nur solange bis Merkel der deutschen Bevölkerung die Henkersmahlzeit auf einen kleinen Unterteller präsentiert!

      Löschen
    4. "Die Mehrheit der Deutschen ist mit Angela Merkels Arbeit zufrieden."

      Ist ja auch mehr das Problem was sie nicht tut.

      Löschen
    5. ""Die Mehrheit der Deutschen ist mit Angela Merkels Arbeit zufrieden. Das geht aus einer neuen ARD-Umfrage hervor."
      "
      Ich bin jetzt ungefähr so alt wie die ARD, in den Jahrzehnten wurde ich nie zu was befragt.
      Wer masst sich da an für mich zu sprechen ?

      Löschen
    6. 29. Februar 2016 um 15:28

      Populismus einer Extremistin.

      Hat schon zu Extremismus geführt, wird aber noch mehr- Köln und Co. sind erst ein Vorgeschmack.

      Löschen
    7. Der weinerliche und selbstmitleidige Pessimismus seitens der Wutbürger nervt nur noch. Wählt von mir aus AfD, aber wenn ihr glaubt, für euren Widerstand den Boden unserer Verfassung verlassen zu dürfen (z.B. durch Zündeln an Flüchtlingsunterkünften und gewalttätige Proteste gegen Flüchtlinge), dann soll euch der Staatsschutz holen! Mir persönlich ist es erst einmal völlig egal, welche Motive ein Verfassungsfeind hat. Entscheidend ist es, die Verfassungsfeinde in diesem Land unschädlich zu machen.

      Löschen
    8. "Entscheidend ist es, die Verfassungsfeinde in diesem Land unschädlich zu machen."

      Das wurde auch höchste Zeit dass jetzt endlich mal jemand damit anfängt der Bundeskanzlerin auf den Zahn zu fühlen!

      Löschen
    9. "Es wird noch viel, viel mehr passieren.
      Und die 1,5 Millionen, die man hier hingelockt hat und jetzt ihre Hoffnung enttäuschen wird- werden demnächst auch noch aktiv.

      Und jahrelang dafür arbeiten... dazu sind nahezu NULL % der Deutschen bereit, verstehen es aber noch nicht."

      "Der weinerliche und selbstmitleidige Pessimismus seitens der Wutbürger nervt nur noch."

      Hat wirklich Angela Merkel Flüchtlinge nach Deutschland gelockt/eingeladen?
      Gut, sie hat im September Aussagen gemacht, dass Deutschland Arbeitskräfte brauche. Diese waren zur Beschwichtigung der Deutschen bestimmt, die mit der Ungarn-Aktion nicht einverstanden waren. Sie wurden aber auch von anderen gehört, und da ganz anders aufgefasst, als sie gemeint waren.
      Die Bundeskanzlerin und die Bundesregierung haben nicht bedacht, dass in Zeiten von globalen social media solche Äußerungen weltweit gehört und jeweils im eigenen Kontext,
      (manchmal im eigenen Wunschdenken, manchmal in bewusster Fehldeutung), ausgelegt werden.
      Jedoch hat Frau Merkel keine Flüchtlinge geschaffen: Flüchtlige gibt es in großer Zahl überall auf der Welt, und es war nur eine Frage der Zeit, bis sie auch in großer Zahl im Kernland Europas, in Deutschland, ankommen würden.

      Die Äußerungen der deutschen Regierung im September sind Geschichte. Schabowski hat sich damals auch verplappert. Nachher wird es als glücklicher oder unglücklicher Umstand bewertet,
      und es muss mit diesem Umstand umgegangen werden.

      Der Umgang mit Flüchtlingen ist eine schwierige Aufgabe.
      Das Konzept der AfD scheint mir,
      - die Schwierigkeit der Aufgabe aufzuzeigen (Problemansage)
      - für das Problem die etablierten Parteien verantwortlich zu machen
      - es so darzustellen, als ob es das Problem nicht gäbe mit der AfD.

      Das ist Realitätsverdrehung.
      Eine solche Partei halte ich für unwählbar.

      Zudem wird die AfD -manche in der AfD haben es noch nicht gemerkt oder verleugnen es- von rechts unterwandert. Dazu gab es gestern eine Doku in der ard (zur Antrag auf ein Verbot der NPD),
      und dazu hat auch Olaf Henkel alles gesagt. Also, wer dem Zweckoptimismus mancher etablierten Parteien in der Flüchtlingsfrage nicht zustimmen kann, soll lieber dessen Partei wählen
      (die ist wenigstens demokratisch).
      Meine Meinung.

      Löschen
    10. 1. März 2016 um 03:07

      Wirklich so vergesslich?

      Monatelang wurde auch Deutschen minütlich erzählt, wieviel wir durch Migration zu gewinnen hätten.

      Jeder der es bis nach Deutschland schafft, bekommt sofort Geld, Gesundheitsschutz usw. Das IST so. Zumindest das Versprechen wird auch heute noch eingehalten.

      "Willkommenskultur" war ein Begriff aller Parteien, aller Medien und des Gutmenschmobs- ja, das war eine EINLADUNG.
      Und 7-10 Millionen stehen in den Startlöchern.

      Die Gutmenschen werden viel, viel Brutalität anwenden, um diese jetzt aufzuhalten.

      Löschen
  17. http://www.freiewelt.net/blog/scharia-in-deutschland-10065690/

    Durch die bewusste Einäugigkeit unserer sogenannten Volksvertreter wird dieses Land zunehmend dem totalen Kollaps entgegen springen. Keine Frage, die Lage im jetzt schon gespaltenen Land wird eskalieren und das Land in sehr düstere Zeiten versinken. Ob sich dieses Fiasko dann noch umkehren und reparieren lassen wird, ist unter den jetzigen Voraussetzungen nur noch sehr schwer vorstellbar. Durch Hitlers Einflussnahme wurde dieses Land damals bis zum Neubeginn fast vollständig zerstört. Durch Angela Merkel wird dieses Land, so wie wir es heute noch kennen, in absolute Vergessenheit geraten.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article152541059/Liebe-Salafisten-Eure-Einfalt-ist-so-laecherlich.html

    Ist Angela Merkel noch Herrin über ihre Sinne? Über ihre Sinne vielleicht, nur haben das jetzige Deutschland mit seiner verfassungstreuen Bevölkerung darin nichts mehr verloren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist leider so wie Du es schreibst.
      Unser Grundgesetz wurde durch die Kanzlerin gebrochen. Europäische Regeln spielen für die deutschen Ideologen gar keine Rolle.
      Warum sollten sich Regierungen in Zukunft daran halten?

      Dieser neue rechtsfreie, deutsche Nationalismus wird schlimme Folgen haben, könnte aber auch in eine echte Katastrophe führen.

      Löschen
    2. Dann verklagt sie doch! Geht den Weg, den unsere Verfassung vorgibt! Wenn ihr wirklich der Meinung seid, Angela Merkel hätte das Grundgesetz gebrochen, dann strebt doch ein Amtsenthebungsverfahren an!

      Was für ein unproduktives Gesülze, als ob gerade unsere Wutbürger über ein fundiertes Wissen über das Deutsche Verfassungsrecht verfügen würden!

      Löschen
    3. "Durch Hitlers Einflussnahme wurde dieses Land damals bis zum Neubeginn fast vollständig zerstört. Durch Angela Merkel wird dieses Land, so wie wir es heute noch kennen, in absolute Vergessenheit geraten."

      Dumpfes Geraune, Orakel, Orakel ....

      Was für Supermächte werden hier Frau Merkel zugeschrieben? Man denkt fast, sie selbst habe Menschen in die Flucht getrieben.
      Richtig ist: Es gibt Flüchtlinge in großer Zahl in der Welt. Ein Teil davon, auch eine große Zahl, ist in Deutschland angekommen.
      Das ist einen große Herausforderung für Deutschland und die Deutschen.

      Die Auseinandersetzung mit dem Islam ist ebenfalls eine große Herausforderung.
      Die Mehrheit der in Deutschland angekommenenen Flüchtlinge sind Muslime.
      Zur Herausforderung der Flüchtlingsaufnahme addiert sich die Herausforderung der Auseinandersetzung mit dem Islam.

      Diese Herausforderungen sind unausweichlich.
      Sie müssen angegangen werden.
      Meine Meinung.

      Löschen
    4. http://www.welt.de/debatte/kommentare/article152541059/Liebe-Salafisten-Eure-Einfalt-ist-so-laecherlich.html

      Schöner Artikel von Sineb elMasrir.
      Daraus: ---Was allerdings nicht von der Hand zu weisen ist, ist die Tatsache, dass sich zahlreiche friedliebende Muslime wohlfühlen mit dieser Religion, ohne dabei Nichtmuslime abzuwerten.
      Warum sollte sie also per se als Bedrohung oder Unheilbringer wahrgenommen werden? --- Zitatende

      Das ist der Grund, weshalb den Islamkritikern, die gegenüber Muslimen die Haltung "wann schwörst Du endlich dem Islam ab?" vertreten,
      nicht zugestimmt werden kann.

      Der Artikel wird von der Welt unter "Debatte" eingeordnet - find ich gut.

      Löschen
    5. @ Anonym 02:22

      Bevor dich am Ende noch so ein viel geschmähter Wutburger auf deine eigenen inhaltlichen Fehler hinweist, warne ich dich schon einmal vor: Ein Amtsenthebungsverfahren ist unserem Staatsoberhaupt vorbehalten und kann ausschließlich über die beiden obersten parlamentarischen Kammern initiiert werden, nicht aber von Privatperson Hinz oder Kunz. ;)
      Wo hast du gleich nochmal deinen Abschluss als Verfassungsrechtler gemacht?

      Bin Sleid

      Löschen
    6. Anonym1. März 2016 um 02:22

      "Dann verklagt sie doch! Geht den Weg, den unsere Verfassung vorgibt!"

      Man muss diese Person gar nicht verklagen, denn es gibt noch einen anderen legalen Weg um sie ihres Amtes durch unsere Verfassung zu entheben! Warte warte nur ein Weilchen, dann kommt... ;-)

      Wenn sie dann im Anschluss offiziell und ganz legal verklagt wird, dann wird das auch ihr ganz persönliches Problem sein. Warte warte nur ein Weilchen... :)

      Löschen
    7. 1. März 2016 um 02:22

      Nachdem Merkel in den letzten Tagen schon klargemacht hat, dass sie Wirtschaftsflüchtlinge abschieben will.
      Und Afghanen abschiebbar sind.
      Beendet sie anscheinend heute auch ihre Gesamtpolitik öffentlich und kehrt zu Art. 16 a Abs. 2 Grundgesetz und Dublin 2 zurück.

      Millionen Gutmenschen demonstrieren spontan gegen diese rechtsradikalen, faschistoiden Entscheidungen. Medien schreien empört auf!

      Oder haben jetzt ein paar Monate geheuchelt.

      Gutmenschen sind der menschliche Abgrund.
      Keine Empathie mit Frauen in Köln usw. Keine Empathie mit Millionen von Migranten- deren versprochener Traum vom neuen Leben zerplatzen wird.

      Löschen
    8. Mit Gutmensch kannst du mich nicht beleidigen. Ich bin lieber ein Gutmensch als ein Wutbürger, allein schon deshalb, weil ich estere im Allgemeinen für angenehmere Mitmenschen halte.

      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/gutmensch-ist-unwort-des-jahres-2015-a-1071545.html

      http://www.welt.de/vermischtes/article152755597/Aber-ich-bin-es-gerne-ein-Gutmensch.html

      By the way: Ich habe nie behauptet, Verfassungsrechtler zu sein. Meiner Meinung ist das auch überflüssig, wenn man eigentlich nur seine Mit(wut)bürger dazu ermahnen möchten, bei ihren politischen Aktivitäten den Rahmen unserer Verfassung nicht zu verlassen. Vielleicht gelingt es euch Wutbürgern ja, unser Staatsoberhaupt von der Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegenüber unserer amtierenden Bundeskanzlerin einzuleiten. Hätte sie sich tatsächlich vom Art. 16a Abs. 2 GG entfernt, wäre es ja geradezu eure Bürgerpflicht, den Verfassungsschutz einzuschalten.

      Löschen
  18. Video von wenigen Sekunden wie sich ausländische Redner sich in einer Parlamentssitzung aufführen.
    VOn Nagies FB
    https://de-de.facebook.com/Sahafa.Almanyia/videos/1096033750429073/

    AntwortenLöschen
  19. Man kann ja nun nicht sagen, das Nagie Lügen verbreitet.
    "Die wahre Religion
    5 Std.
    In der in der Türkei gefunden Bibel steht,dass der Prophet Muhammad a.s.s kommen wird"

    Das ist so die hiesige Sprache die da nicht richtig interpretiert wird.

    Natürlich stimmt das.
    Der Prophet ist sogar ziemlich oft gekommen, schliesslich hatte er mehrere Kinder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "In der in der Türkei gefunden Bibel steht,dass der Prophet Muhammad a.s.s kommen wird"


      Auf meinem Dachboden habe ich einen unbekannten Koran gefunden. Darin steht geschrieben, dass sich der Abu Nagie seine Rosen in den Ar*** schieben soll.

      Löschen
  20. Manchmal sind sie ja richtig niedlich.
    Aus einem PV Kommentar.

    "Can **** Es muss als Erstes in ihm drinne sein Bevor es zu Büchern kommt muss es im Herzen drinne sein!!! Und Neue Bücher lese ich nicht gerne weil heutzutage Politik mit Religion gemischt wird "

    Da ist der Koran wohl ein neues Buch :-)
    Da würde ich atheistische Bücher lesen, gibts garantiert religion und politikfrei.

    Reperaturanleitungen fürs Motorrad oder so.

    AntwortenLöschen
  21. Wow

    https://www.facebook.com/1600775783544419/photos/a.1600791556876175.1073741828.1600775783544419/1694505247504805/?type=3&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, pierre vogel unterstützt das von ihm verteufelte Facebook! Guten Abflug pierre vogel und möge das Höllenfeuer bald für immer mit dir sein.

      Löschen
    2. "Ibrahim Lincoln
      Diese Seite gefällt mir · 21 Std. · Bearbeitet ·


      Hahahaha... Abu Hamza (Pierre Vogel) spaziert einfach in eine Veranstaltung gegen "sog. Salafisten" und hört sich das mit an. Die ganzen hasserfüllten hetzer sind nur blöd am glotzen. Beste Aktion"
      Da sieht man den Unterschied, probier doch mal einer in ein PV Wohnungsdawa reinzukommen. No chance.

      Noch ein Eigentor.
      Keiner wird ausgeschlossen der sich weiterbilden will, wie im Koran gefordert.

      Löschen
  22. Wird Zeit den Salafibrüdern mit einem anderen Wind zu begegnen.

    Wer sich so verlogen auf die Meinungsfreiheit beruft wie die Salafisten, der sollte diese bitte auch bekommen. Und zwar von uns. An jedem Stand sollte man diese Typen in Grund und Boden quatschen. Nerven bis der Arzt kommt, ohne Atempause.

    Am besten auch alle Korane mitgeben lassen, sind ja kostenlos. Daraus lässt sich prima Brennstoff zum anheizen vom Kaminen machen. Ist weder illegal noch verwerflich.

    Facebook Accounts zukommentieren bis die Tastatur glüht. Gilt ja die Meinungsfreiheit!

    Alles natürlich im absolut legalen Bereich und alles im Rahmen der Meinungsfreiheit.

    Jede Videoveröffentlichung die gegen die Persönlichkeitsrechte verstößt sofort abmahnen und gegebenenfalls zur Anzeige bringen.

    Es müsste noch viel mehr Mahnwachen in personell größerer Stärke geben.

    Was die Salafisten schaffen, sie sind organisiert. Das kann man so leider von der Gegenseite nicht behaupten, das muss sich ändern. Damit meine ich nicht, dass es Pegidamäßig laufen soll, sondern gezielt gegen die Salafaschisten. Es geht ja nicht gegen Muslime an sich, sondern gegen diese Religionsextremisten.

    Gegen Nazis schaffen wir es ja auch Leute auf die Straße zu bringen, das muss doch auch hier möglich sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Gegen Nazis schaffen wir es ja auch Leute auf die Straße zu bringen"

      Wer ist wir, der vermummte linke Block ?
      Die Leute mit Pflastersteinen.

      Löschen
    2. Mate - in which lala land to you live?
      Ever tried to get a fundamentalist to accept reason?
      Ever tried to go after a so called fundamentalist religion: be it Islam. Christianity, Scientology, Buddhism, Hinduism, .....?
      You will rather quickly learn about your limits. Fundamentalist religion is sacred and any criticism is blasphemy. You think your country is different to fucking Saudi Arabia? Wait until your wife unilaterally converts your children to any of those fundamentalist ghost beliefs and try to argue in court.

      Löschen
  23. Der Herr Abou Nagie demaskiert sich hier mal wieder auf höchstem Niveau. Vielen Dank an die Dame, die dem Herrn mal ordentlich Paroli geboten hat. Ich habe mich köstlich amüsiert! Nur traurig wie blind u.a. die Facebook-Kommentatoren sind, die unter des Nagies Post diesen beleidigenden, unreflektierten oder schlicht geistlosen Müll abgesondert haben.

    AntwortenLöschen
  24. Da kann die Dame direkt noch die ganzen Kommentierer wegen Beleidigung verklagen :)

    AntwortenLöschen