Dienstag, 7. Juni 2016

Erol Selmani - Let´s get physical

Ich habe eine freudige Mitteilung zu machen, scheint ja ein Dawaist wegen galoppierender Erfolglosigkeit die Lederlatschen gestreckt zu haben, und er benetzt nun seine Füße mit sportiverem Schuhwerk, was auch eine Umbenennung seiner ursprünglichen Berufsbezeichnung forderte, weswegen aus dem folgenden CEO ein "Ernährungscoach" wurde:


https://www.youtube.com/watch?v=ZBNNpHV-Bjk

(Danke für den Hinweis)

Ok, wirklich Neues erzählt er nicht, weiß ja jeder Depp, dass Fertigsuppen im heimischen Topf nie so aussehen wie auf der Packung, aber seien wir froh, dass er nun wenigstens an dem Abbau so mancher Wampe scheitern wird, und nicht mehr so manches Hirn zum röchelnden Exitus würgt. Wobei ich mich ja schon auf die nächste Steigerung der Erolschen Selbst-Umschulung freue, so macht er zwar nie etwas fertig, dies aber immerhin mit Begeisterung, und so erwarten wir schon lechzend eine Wiederauferstehung als Olivia-Erol-John:

https://www.youtube.com/watch?v=FDt592Xy-Io

Was sagen Sie? Sie meinte mit dem Text etwas ganz anderes? Schmutziges, verpackt in Schweißbändern und knappen Höschen? Nun ja, man weiß ja nie, was da noch kommt, könnte ja durchaus bald "Sexualtherapeut" auf dem Ex-Siegel-der-Propheten-Stand prangen. Und seien wir mal ehrlich, hat er ja noch nie wirklich etwas seiner Bezeichnungen auch nur im Ansatz gekonnt, weswegen es passen würde, deswegen....

Let's get physical, physical,
I wanna get physical.
Let's get into physical.

Let me hear your body talk, your body talk.
Let me hear your body talk.


Allhammdullischnauff. Oder so.


Guten Tag


Kommentare:

  1. der Erol, untermüdlich im Scheitern nach 3 Semestern:
    - 3 Semester Jura-Erol
    - 3 Semester Dawa-Erol
    - 3 Semester Fintess-Erol

    und danach?
    Langfristig mache ich mir Sorgen um den Kerl;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde er mausert sich so langsam zum ernstzunehmenden Komödianten.

    Vielleicht auch so für 3 Jahre auf Sat 1, Standup mit Erol? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ha ha ha, der Selfie-Erol.

    AntwortenLöschen
  4. Das Ernährungsproblem trägt ja auch mal groteske Züge
    die man im Video darstellen muss.

    "PierreVogel.de
    5 Minuten ·

    Darf man im Ramadan seine Spucke schlucken ?"

    Wenn die Muslime solche Probleme haben muss da in der Entwicklung des Islam was ganz Schreckliches fürchterlich in die Hose gegengen sein.

    Ein Phobie vor der eigenen Spucke, da gibts nicht mal einen Namen für.
    Da bekommt man ja trocken nichts denn Hals runter und muss mit Bier nachspülen.

    AntwortenLöschen
  5. rofl

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  6. Was Erol da macht soll zwar abbnehmen durch Muskelaufbau erreichen, aber wie mir ein Physieotheraputin sagte, durch das Eiweissgepumpe ergibt das zwar aufgeblähte Muskeln aber keine kraftvollen, bzw. ausdauernden, dauerhaften wie bei den fast mageren Marathonläufern.
    Eun Schwager von mir hatte mal bodybuilding gemacht und wollte bein renovieren helfen.
    Der konnte tatsächlich keine Decke über Kopf streichen, weil er die Arme nicht mehr so hochbekam.
    Sozusahgen die Showline des Muskelaufbaus, nicht die Arbeitslinie.
    Auf dem Bau könnte er sein Ziel besser verwirklichen bei Kantholz und Gerüsteschleppen.
    Allerdings müsste man da arbeiten.

    Aber sowas kommt oft vor, wir saßen mal ander Alster, mit der Fachfrau, bildet Physiotheraputen aus
    und haben die Jogger beobachtet und deren Lauf, Flugphase (falls überhaupt vorhanden ) usw.

    Ca. 70 % sind anscheinend einfach losgelaufen ohne zu wissen wie man das gelenkschonend tut.
    Die Fitnesscenterberatungen die sie für ihre Söhne gesucht hat waren fast alle physiotherapeutisch recht bescheiden informiert, ausgebildet schon garnicht.
    Manches geht nicht autodidaktisch, schadet mehr als es nützt.

    AntwortenLöschen
  7. Erdogan schlägt ja weiter um sich mit Diffamierungen
    gegen deutsche Politiker und überhaupt.
    Erinnert irgendwie an die Hexenjagd auf die AfD die auch öfter mal als Ausgeburt der Hölle dargestellt werden.
    Diese Politiker nehmen sich nichts, werden nur sensibel wenn man sie selber angreift.

    AntwortenLöschen
  8. So eine erhöhte Polizeipräsenz wegen Terrorschutz hat duchaus auch andere Vorteile.

    "Das falsche Ziel haben sich zwei Männer bei einem Überfall auf eine McDonald's-Filiale in Ostfrankreich ausgesucht: In dem Schnellrestaurant, das sie am Sonntag gegen 20.40 Uhr überfielen, saßen gerade elf Mitglieder einer Spezialeinsatztruppe der Gendarmerie beim Essen. Die mit einem Jagdgewehr bewaffneten Räuber drangen nach Behördenangaben in den Imbiss im Örtchen Ecole-Valentin bei Besançon ein, schossen in die Luft und griffen sich die Kasse. ...

    Bei den zufällig anwesenden Gendarmen handelte es sich um Mitglieder der Elitetruppe GIGN. Die Einheit, die dem französischen Verteidigungsministerium untersteht, ist auf die Befreiung von Geiseln und die Terrorismusbekämpfung spezialisiert.

    Die beiden Männer befinden sich noch immer im Krankenhaus."
    http://www.welt.de/vermischtes/article156019273/Raeuber-ueberfallen-McDonalds-voller-Elitesoldaten.html

    AntwortenLöschen
  9. "Auch wenn das Verhältnis zur Zeit eher angespannt ist: Nach einem erneuten Anschlag in Istanbul versprach Bundeskanzlerin Merkel, beim Kampf gegen den Terrorismus an der Seite der Türkei zu stehen."

    Ich frag mich da schon wer die Terroristen sind, die türkischen Behörden die in den Kurdengebieten mit kaum vorstellbarer Grausamkeit in der Osttürkei gegen die PKK vorgehen oder die PKK die ja keine Zivilisten angreift, sonder in ihrem Bürgerkrieg gezielt nur genau diese. Oder eben beide nicht sondern Kriegsparteien.
    Die IS geht auf zivile Ziele los, auch ausländische.
    Die Aktionen der Türkei im Irak die völlig unauthorisiert sind, sogar mit Truppeneinmarsch in PKK Gebiete die mühsam wieder rausgeworfen wurden sind wohl auf jedem Fall Staatsterrorismus, da auf fremdem Staatsgebiet.
    In Syrien unterstützt die Türkei auch etliche Terroristengruppen mit jeder Menge Nachschub und Rückzugsgebieten in der Türkei.
    In dem Westsyrienzipfel hat die Türkei sogar eine ganze Strasse an der Grenze für den Nachschub in das Latakiagebiet gebaut.


    Wird inzwischen ein undiffernzierter Begriff, jeder erklärt jeden für Terroristen, hat inzwischen so die Qualität als wenn ich sage mein Kind terrorisiert mich manchmal.
    Beliebig.

    AntwortenLöschen
  10. So ein Erdogan wird ja auch sehr physical, spricht da von verdorbenem Türkenblut , der Reinhaltung der Türken.....

    Wieso nennt das eigentlich keiner rassistisch ?
    Das ist Rassismus par excellance.
    Oder hat man Angst er könnte verärgert sein ?

    AntwortenLöschen
  11. Das wird ja immer zickiger.
    "Deutsche Medienvertreter dürfen nicht wie geplant die Luftwaffenbasis im türkischen Incirlik besuchen, wo Bundeswehr-"Tornados" stationiert sind. "Die türkischen Behörden haben die Genehmigung für den Besuch nicht erteilt", sagte ein Sprecher des Einsatzführungskommandos in Potsdam der Nachrichtenagentur dpa. Der lange geplante Besuch bei den Aufklärungsjets, die sich am Einsatz gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) beteiligen, war für Mittwoch vorgesehen.

    Einen Grund für die Ablehnung nannten die türkischen Behörden nach Bundeswehrangaben nicht."spon

    Bekommen die deutschen Touristen jetzt auch bald Einreiseverbot in ihre Hotels ?

    AntwortenLöschen
  12. Diese schlecht recherchierte Presse die nur Parolen nachplappert "biblische Ausmaße"

    "Die Regierung in Kenia hat große Flüchtlingslager geschlossen. Libyen will die Migranten und Flüchtlinge nicht aufnehmen. Afrika selbst ist bereits völlig überfordert. Für viele Menschen ist der Weg nach Europa die letzte Hoffnung. Die italienische Zeitung Il Giornale spricht von einem „Exodus biblischen Ausmaßes“, der im Sommer einsetzen könnte. "

    Haben die nie nachgelesen in den Schriften.
    Das waren 600 000.
    Das Beste die sind bis auf 2 nie im gelobten Land angekommen, nur die Kinder.
    Ist das jetzt Lügenpresse.

    AntwortenLöschen
  13. Die ursprüngliche Blauäugikeit ist von der Realität eingeholt worden.

    "Meinungsumfrage des in Washington ansässigen Pew Research Center in zehn EU-Staaten.

    Geringe Zahl der Befürworter

    Der Grad der Unzufriedenheit mit der EU-Flüchtlingspolitik differiert in den einzelnen Ländern, aber die Zahl der Befürworter ist überall geringer als ein Drittel der Bevölkerung und in Griechenland mit fünf Prozent kaum noch messbar.

    Auf die Frage, "Begrüßen Sie" oder "Lehnen Sie ab" die "Form, in der die Europäische Union mit der Flüchtlingskrise umgeht", entschieden sich in Griechenland 94 Prozent für die negative Antwort. In der Reihenfolge der Ablehner und Befürworter folgen Schweden (88 Prozent Ablehnung vs. 10 Prozent Befürwortung), Italien (77 Prozent vs. 17 Prozent) und Spanien (75 Prozent vs. 21 Prozent).
    Syrer in Friedland angekommen
    Foto: dpa Syrische Flüchtlinge in Friedland: 67 Prozent der Deutschen lehnen die EU-Flüchtlingspolitik ab

    Im Mittelfeld der Staatenfolge liegen bei dieser Fragestellung die beiden ostmitteleuropäischen Länder Ungarn und Polen, deren Regierungen zu den frühesten Kritikern der zunächst vor allem in Berlin propagierten "Politik der offenen Grenzen" gehören. In Ungarn sind 72 Prozent unzufrieden und 24 Prozent zufrieden mit dem Management des Zustroms. In Polen sind es 71 gegenüber 19 Prozent. Bei identischen 70 Prozent Ablehnung liegt die Quote in Großbritannien (Befürworter: 22 Prozent) und Frankreich (Befürworter: 26 Prozent).

    Deutschland, das in absoluten Zahlen die umfangreichste Zuwanderung verkraften muss, liegt nahezu am Ende dieses Rankings. Aber mit etwa zwei Dritteln Ablehnung der Flüchtlingspolitik (67 Prozent) und ihrer Befürwortung durch nur etwa jeden vierten Einwohner (26 Prozent) haben sich auch die Deutschen inzwischen erkennbar von der "Refugee Welcome"-Euphorie verabschiedet. Dahinter folgen nur noch die Niederlande mit 63 Prozent Ablehnung und 31 Prozent Befürwortern."

    AntwortenLöschen
  14. Erdogan "God himself" hat doch immer noch einen.
    Eine Frau welche sich gegen Kinder entscheidet,die aus dem Haus geht und nicht zu Hause bleiben will ist unvollständig.

    Ausgerechnet als Redner auf einer Frauenveranstaltung in Istanbul:
    Eine Frau die verzichtet wegen ihrer Arbeit Mutter zu sein verzichtet auf ihre Weiblichkeit.
    EIn Frau die sich nicht um den Haushalt (den Mann) kümmert ist nur ein halber Mensch.

    Das ist ja tiefstes Mittelalter.
    Wo kommt der Mann her, wurde da eine Mumie reaktiviert ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das ist ja tiefstes Mittelalter.
      Wo kommt der Mann her, wurde da eine Mumie reaktiviert ?"

      Nicht nur da ist Mittelalter.
      Diese kaum noch zu benennende Figur verärgert aber auch jeden , jetzt besonders die Griechen der orthodoxen Kirche, sowie alle orthodoxen Christen.
      Dir Hagia Sophia, mal Kirche mal osmanische Hauptmoschee jetzt UN Museum des Weltkulturerbe für alle soll anscheinend wieder zur osmanischemn Moschee umgewandelt werden.
      Im Ramadan werden dort jetzt erstmalig wieder muslimische (sunnitische) Messen gehalten.

      "The Greek foreign ministry slammed Turkey for scheduling Muslim prayer readings during the Ramadan holiday inside Hagia Sophia, currently a United Nations World Heritage site and a museum but once the largest Orthodox Christian Church in the world for almost 1,000 years.

      “We condemn as regressive the Turkish authorities’ announcement of the scheduling of a Koran reading in Hagia Sophia in Istanbul, on the occasion of Ramadan.

      Obsessions, verging on bigotry, with Muslim rituals in a monument of world cultural heritage are incomprehensible and reveal a lack of respect for and connection with reality”, the foreign minister said.

      “Moreover, such actions are not compatible with modern, democratic and secular societies”, the Greek minister added, referring to Turkish President Recep Erdogan’s continued abandonment of the country’s secular traditions as established by Kemal Ataturk, the nation’s founder. The prayers began on Monday June 6 and are being broadcast on Turkish television.

      https://www.almasdarnews.com/article/greece-furious-ramadan-prayers-hagia-sophia/ | Al-Masdar News

      Löschen
    2. "Museum des Weltkulturerbe für alle soll anscheinend wieder zur osmanischemn Moschee umgewandelt werden.
      Im Ramadan werden dort jetzt erstmalig wieder muslimische (sunnitische) Messen gehalten."

      Schlimmer geht immer.

      "
      Wegen Armenier-Resolution
      Türkei bereitet Anklage gegen Bundestagsabgeordnete vor
      Deutsch Türkische Nachrichten | 08.06.16, 07:12

      Ein türkischer Juristenverband bereitet eine Anklage gegen die elf Türken-Abgeordneten des Bundestags vor, die für die Armenier-Resolution gestimmt hatten. Im Fall einer Verurteilung drohen den deutschen Politikern Haftstrafen in der Türkei. Das Außenamt hat den türkischen Geschäftsträger in Deutschland einbestellt.
      Themen: Armenien-Resolution, Armenier, Bundestag, Deutschland, Özdemir, Türkei

      Der türkische Juristenverband Hukuki Mücadele Dernegi (HMD) geht gerichtlich gegen die elf Türken-Abgeordneten des deutschen Bundestags vor, berichtet die Zeitung Günes. Diese hatten zuvor für die Armenier-Resolution gestimmt. Als rechtliche Grundlage dient den Juristen der Artikel 301 des türkischen Strafgesetzbuchs, wonach derjenige mit sechs Monaten bis zu zwei Jahren Gefängnisstrafe bestraft werden darf, der „die türkische Nation, den Staat der Türkischen Republik, die Große Nationalversammlung der Türkei, die Regierung der Türkischen Republik und die staatlichen Justizorgane öffentlich herabsetzt.“

      Das Vorgehen des HMD ist für die Bundestagsabgeordneten nicht ungefährlich: Der Verband ist nicht als besonders regierungsfern bekannt. In einer so wichtigen Materie ist es denkbar, dass das Vorgehen abgestimmt und mit der Staatsanwaltschaft abgestimmt ist.

      Bei einer Verurteilung der elf Bundestagsabgeordneten können sie jederzeit bei einer Einreise in die Türkei festgenommen und ins Gefängnis verbracht werden.

      Bei den betroffenen Bundestagsabgeordneten handelt es sich um Cem Özdemir, Mahmut Özdemir, Aydan Özoguz, Metin Hakverdi, Cansel Kiziltepe, Gülistan Yüksel, Ekin Deligöz, Özcan Mutlu, Sevim Dagdelen, Azize Tank und Cemile Giousouf."

      Da müsste man ja überlegen ob die Äußerungen Erdogans nicht ausreichen den beim nächsten Besuch in Europa zu inhaftieren.
      Wenn er das für partnerschaftlichen Umgang hält.
      Wahrschein lich wird bald verlangt das die Immunität der hiesigen Abgeordneten aufgehoben und sie in der Türkei vor Gerichr gestellt werden.
      Was reitet den Man da blos , der ist ja ausser Kontrolle und nicht mehr bei sich.
      Der erkennt ja nicht mal das türkische Verfassungsgericht an, ist ja wie in Polen.

      Löschen
  15. Die Fortsetzung des letzten Jahres der Flücjtlinge scheint lange noch nicht vorbei.

    "Wenn man Faktoren wie Alter, Kinderzahl und schon mitgereiste Angehörige aber berücksichtige, sei damit zu rechnen, dass im Durchschnitt für jeden anerkannten syrischen Flüchtling ein Angehöriger dazukommen werde.

    Laut Ankunftsstatistik des Bamf kamen 2015 etwa 428.000 Syrer nach Deutschland; in den ersten fünf Monaten dieses Jahres waren es knapp 72.000. Entsprechend muss mit bis zu 500.000 Flüchtlingen zusätzlich gerechnet werden, schreibt das Blatt in seiner Mittwochausgabe."faz

    Da kann ja nochmal fleissig and den Bahnhöfen/Flughäfen mit Stofftieren gewinkt werden.
    Inzwischen hat man ja Erfahrung.

    AntwortenLöschen
  16. Der Nachschub über Jarabulus läuft immer noch, wird Zeit das die SDF den endlich mal dichtmacht.

    "Lattakia, SANA – The Russian coordination center in Hmeimim stated on Tuesday that it monitored a convoy of trucks loaded with weapons and munitions that crossed the Turkish borders and entered areas in Aleppo’s northeastern countryside where terrorists from ISIS are active.

    The center said in a statement that the convoy moved in areas under the control of terrorist groups and reached an area where ISIS terrorists are positioned."sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " convoy of trucks loaded with weapons and munitions that crossed the Turkish borders and entered areas in Aleppo’s northeastern countryside where terrorists from ISIS are active"

      In Aleppo merkt man gerade die Nähe der "moderaten" Halsbaschneider mit dem IS.
      Der war ja dabei die in Noraleppo Richtung Westen einzutüten, da kam die Offensive auf Manji im Osten.
      Jetzt haben die Al Nusra und IS einen Waffenstillstanf geschlossen, der IS braucht die Kräfte im Osten, die anderen Rebellen brauchen ihre für die laufende Aleppooffensive auf die Stadt.
      Pack schlägt sich Pack verträgt sich und die Türken beliefern beide solange es gegen Syrien geht.
      Der IS hat auf unerklärlichen Wegen auf einmal jede Menge TOW Raketen die an die "Moderaten " geliefert wurden.

      Löschen
  17. An Atheist Singer Humiliated on Ecuador’s Got Talent Found Redemption at the Reason Rally

    http://www.patheos.com/blogs/friendlyatheist/2016/06/07/an-atheist-singer-humiliated-on-ecuadors-got-talent-found-redemption-at-the-reason-rally/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook

    AntwortenLöschen