Dienstag, 28. Juni 2016

Hurra, es gibt eine neue Spass-Partei

Heute habe ich etwas lustiges für Sie, gibts ja wiedermal eine neue Partei, schießen die ja gerade wie Pilze aus dem Boden. Nein, gerufen hat sie keiner, aber dies hat Selbstdarsteller ja noch nie von etwas abgehalten, und so dürsten ein Remzi Aru und sein Kumpel Ramazan Akbas mit ihrer ADD (Schmarrnparteien scheinen sich auf den Anfangsbuchstaben A festgefressen zu haben) der Kanzlerschaft entgegen, wobei sie am Programm noch feilen sollten, liest sich dieses ja eher wie eine - schlechte - Büttenrede...

https://remziaru.com/parteiprogramm-erster-entwurf/

....von der ich die besten Gags hier auflisten möchte:


1)

"Das elterliche Erziehungsrecht muss gegenüber politischen Ideologien stärker gefördert werden, es muss die Wahlfreiheit der Eltern bei der Kinderbetreuung gesetzlich ermöglicht werden und statt Schulpflicht setzen wir uns für eine Bildungspflicht ein. Frühe Sexualisierung und schamverletzende Sexualerziehung in Kindergärten und Schulen sind nicht richtig."


Ich finde es enorm lustig, dass bei der Erziehung der Kinder vor allem die Scham der Eltern verletzt zu werden scheint, weswegen ich nun auch die Gründung einer Partei andenke, in der das erste Gebot die Entspießerung der Erwachsenen sein wird, auf die man leider bis jetzt gänzlich vergessen hat. Zu lange sah man weg, aber dies soll nun verpflichtend ein Ende haben, kann ich das substanzlose Ehrgeschwätz ja echt nicht mehr ertragen, Nein, Freiheit gibts da nicht...bis auch der letzte das Wort Mumu ohne stottern aufsagen kann.

2)

"Die ADD bekennt sich zur Freiheit von Wissenschaft und Forschung. In all ihren Grundsätzen verkennt die ADD nicht, dass die Freiheit der Forschung dort ein Ende hat, wo die unantastbare Würde des einzelnen Menschen berührt wird oder die Schöpfung tangiert ist."


Schöpfen kann man eine Suppe, was dies allerdings mit der Wissenschaft zu tun haben soll, erschließt sich mir als Nicht-Saudi eher wenig. Wobei ich es durchaus lustig finde, wenn wir die Erde wieder in Scheibenform betrachten, spart dies ja Platz, kann ich sie ja dann an die Wand nageln, nur mag ich beim Eisen dann doch nicht warten, bis dieses vom Himmel fällt. Nein, da bin ich mächtig ungeduldig, zudem scheitert das Ganze am Veto meines Kaninchens, mag dies ja kein Insekt sein. Sorry.

3)

 "Daher ist es sehr wichtig, dass Kulturförderung qualitativer Art Priorität haben muss."

Mit der Qualität ist es vor allem bei der Kunst nicht so einfach, gabs da ja mal eine Zeit, wo Skulpturen von gestählten Männerkörpern samt blondem Zöpfchenanhang als ganz besonders wertvoll galten, während man anderes gerne dem Scheiterhaufen überantwortete. Wohin dies führte, ist bekannt, und ein zweites Mal ist dies wahrlich nicht vonnöten. Auch wenn der Führer noch so laut brüllt.

4)

"Die ADD setzt sich auch dafür ein, daß Familien durch die Möglichkeit der Eltern, für Ihre nicht erwachsenen Kinder zu wählen, ein höheres politisches Gewicht eingeräumt wird."

Ja, auch mein Hamster möchte gerne wählen, der Hund und die Katze natürlich auch, selbst die Goldfische haben zwar still, aber mit ausuferndem Flossenschlag, ihr Interesse bekundet, weswegen ich dringend um eine Erweiterung ersuche, auf dass mir beim nächsten Urnengang 10 Stimmen zustehen mögen. Oder auch 100, falls sich der Bello wiedermal Flöhe eingefangen haben sollte.

5)

"Die ADD setzt sich dafür ein, daß jedes Land dieser Erde nach den jeweiligen Waffenexportzahlen eines Kalenderjahres Flüchtlinge aufzunehmen hat. Wer viele Waffen verkauft, verursacht mehr Kriege und ist für den Flüchtlingsstrom mitverantwortlich. Daher setzt sich die ADD für eine Flüchtlingsaufnahmequote auf Basis eines Waffenexportschlüssels ein. Ähnlich dem CO2 Handel können Länder, die Waffen exportieren, aber keine Flüchtlinge aufnehmen, sich durch Zahlung an Länder mit einer hohen Anzahl an Flüchtlingen aber ohne Waffenexporte, freikaufen. Als Richtwert gilt 1500 Euro pro Flüchtling und Monat."

Ich bin ja der erste, der einem weltweiten Waffenverbot zustimmen würde, allerdings brauchts für ein Blutbad ja ebenso Menschen, die diese benutzen, weswegen ich mir sicher bin, dass man notfalls ganz schnell Schwerter, Steinschleudern und Knüppel aus dem Wams zaubern würde, gibts ja immer einen Grund fürs gegenseitige Schädeleinschlagen. Und auch eine Möglichkeit. Besser wärs, wenn man von denen, die so gern abdrücken, eine 1000prozentige Steuer auf jede Kanone verlangen würde, wäre dann ja auch in so manchem arabischen Staat  bald hungernde Ruhe. Und für die Flüchtlinge wäre genug Kohle da. Na, wie wärs?

Ja, ich weiß, da ist noch mehr Blödsinn zu finden, aber das überlasse ich gerne Ihnen, sollen Sie ja auch noch etwas Spaß haben. Und den hat man wahrlich. So ein Schmarrn.

Guten Tag


Kommentare:

  1. würde ja für erdozwerg und die saudis teuer, wenn Sie nach diesem Schlüssel einzahlen müssten. Man ist schon immer wieder erstaunt über die Dummdreistheit. Übrigens kann man ja gerne versuchen, den Hauptwaffenlieferanten Putin zur Rechenschaft zu ziehen. Erdozwerg hatte ja angekündigt, den russischen Bären mit seiner Phantasy-osmanen armee in einer Woche besiegen zu können. Das gäbe zweifelsohne ein Spektakel.

    AntwortenLöschen
  2. Nun gut, viel schlimmer als die anderen Parteien in Deutschland scheint diese Partei auch nicht zu sein! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""Das elterliche Erziehungsrecht muss gegenüber politischen Ideologien stärker gefördert werden, "

      Ist doch sehr sympathisch, weg von allen Religionen, verhindern das die Poen und Muftis, Prediger und sonstige Haedophile an die Kinder rankommen.
      Missionierungsparteien mit Weltherrschaftsanspruch sind ja wohl alle politisch, Kommis, Maoisten und der ganze Schrott chancenlos.

      Löschen
    2. "Nun gut, viel schlimmer als die anderen Parteien in Deutschland scheint diese Partei auch nicht zu sein! ;-)"

      Jau, sie wollen alle nur unser Bestes - unsere Freiheit auf ein Minimum einschränken und unsere an sie gezahlten Ausgaben auf ein Maximum erhöhen, bis dass wir nur noch als willenlose Arbeitsklaven mit leeren Konten übrig bleiben - um dadurch der Führungsriege mit ihren Weltregionen und den politischen Sklavenhaltern durch ihre geförderte Knechtschaft dienen zu müssen.

      Weltregionen streben nach Macht und Macht verbreitet Religionen, um mächtig zu bleiben. Politik will ihre Macht für die eigene Gier erhalten, indem sie die Weltregionen über die Einhaltung der Menschenrechte stellt.

      Alles ist und bleibt beim alten und nichts wird sich für die Menschheit ändern, solange sich nicht in den Köpfen derer etwas ändert, oder verändert wird, wodurch die uneingeschränkte Macht und Gier aufrechterhalten bleibt.

      Löschen
  3. An sich ist die Idee einer "Türkenpartei" gar nicht so dumm. Allerdings bleibt die Frage, ob die sich bei den Türken durchsetzen wird, weil das politische Spektrum bei denen nicht homogener ist als bei uns. Wenn sich allein die AKP-Anänger um die ADD scharren werden, könnte das ja vielleicht schon für einen Einzug in die Parlamente sorgen, wobei sich wohl kaum jemand nachsagen lassen möchte, lediglich als verlängerter Arm Erdogans in Deutschland zu fungieren. Alles in allem ist das Programm noch ziemlich unausgegoren, was allerdings keinen Maßstab darstellt, wie wir am Beispiel der AfD beobachten können. Die PBC dürfte vermutlich mit ihrem Programm sogar noch konservativer sein als die ADD. Insgesamt dürfte die ADD für die praktizierenden Salafisten aber übelster Kufr sein, als waschechter Supermuslim hat man demokratische Parteien gefälligst grundsätzlich abzulehnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Türkenpartei, falls sie mal Einfluus gewinnt, wäre der Tod des Christentums hier, man schaue nach Türkei, die Kirchen dürften dann ein ähnliches Schicksal wie dort erleiden.
      Das osmanische Reich durch die Hintertür,das wärs doch.
      Militärisch hats ja nicht funktioniert.

      Löschen
  4. " Ähnlich dem CO2 Handel können Länder, die Waffen exportieren, aber keine Flüchtlinge aufnehmen, sich durch Zahlung an Länder mit einer hohen Anzahl an Flüchtlingen aber ohne Waffenexporte, freikaufen."

    Bei den vielen Millionen Soldatenmessern auch als Schweizer Taschenmesser bekannt dürfte die Schweiz bald mit Flüchtlingen geflutet sein.
    Bei den vielen Millionen Tonnen Kustdünger die in islamische Länder exportiert und zu Sprengstoffherstellung geeignet sind , was ist wenn es zuwenige Flüchtlinge zum Ausgleich gibt, Waffen einführen ?
    Mit dem Öl der islamischen Staaten werden jede Menge Waffen hergestellt und betrieben, dann können die Flüchtlinge doch gleich da bleiben.
    Mit den anderen Rohstoffen als Grundlage für die chemische Industrie , auch Treibsätze für Patronen und Artillerie ist es genauso, würden die das nicht liefern, gäbs doch viel weniger Waffen.
    Wer kauft den auch da ganze Zeug ?

    Da könnte man ja auch die Eltern in den Knast stecken, wenn Kind welche umbringt.
    "Du bist schuld, du hast mich in die Welt gesetzt"
    Da der Bevölkerungszuwachs in den islamischen Ländern enorm ist, werden da auch viel mehr Schiesswütige herangezogen oder ?

    Wie wärs mit Verhütung als Kriegsverhinderer.

    Würde in Nahost nur 10 000 Leute rumlaufen, die würden sich garnicht finden zum Krieg bzw. es wäre viel zu aufwendig.

    Ich bin da für Metallverbot , damit wäre schonmal vieles unmöglich.
    Steine werden auch verboten, die kann man schleudern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "" Ähnlich dem CO2 Handel "

      Die Djihadisten haben sich anscheined auch dem syrischen Umweltschutz verschrieben oder sind der Meinung das Strom im Islam völlig überbewertet ist, Mohammed hatte auch keinen.
      Da wird doch tatsächlich das große Gaskraftwerk in Idlib geplündert, demontiert und in die Türkei verschleppt.
      Das ist ja kein Toaster den man mal so auseinanderbaut, die Spezialisten müssen aus einer technisch versierten Umgebung kommen.
      Türkei naheliegend.

      "Ultraconservative militants fighting for Jabhet al-Nusra, Syrian al-Qaeda branch, and Ahrar al-Sham Islamic Movement began, this morning, transferring equipment and supplies of Zayzoun Power Plant to Turkey after dismantling it. Local residents of Jisr al-Shoghour said that the Islamic militants used heavy machineries, trucks and tower cranes to disassemble and later transfer the Power Plant to Turkish territories. “There is no way for those militants to dismantle the Power Plant by themselves; it is too complicated for them, it takes specialized experts to do so. They must have brought some from somewhere”, a former engineer at the Power Plant told Syria’s official news agency, SANA. Zayzoun (Zayzun) CCGT Power Plant Syria is located at 33km SW of Idlib, Syria. This infrastructure is of TYPE Gas Power Plant with a design capacity of 544 MWe. It has 4 unit(s). The first unit was commissioned in 1997 and the last in 2008. It is operated by Zayzoun Power Public Corporation. The facility, with an estimated cost of $500 million, was seized by the Nusra-led Jaish al-Fateh during a wide-scale offensive in June 2015.

      https://www.almasdarnews.com/article/jihadists-loot-zayzoun-power-plant-transferring-turkey/ | Al-Masdar News"

      Wirklich sehr menschenfreundlich der Umgang mit den Menschen der besetzten Gebiete, wenn die anderen nicht kaputtmachen, damit wir denen die Schuld geben können und nachher jammern, machen wirs eben selbst.

      Kein Wunder das das Land die "Befreier" inzwischen reichlich satt hatt.
      Alleine in den letzten Wochen haben sich 164 Städte und Dörfer wieder mit der Regierung arrangiert.
      Besser mit Husten leben als mit der Pest.

      Löschen
  5. "Wer viele Waffen verkauft, verursacht mehr Kriege und ist für den Flüchtlingsstrom mitverantwortlich. "

    Ah, Punkt erkannt, herstellen und benutzen ok, damit handeln schlecht, also verschenken.

    Gibts da eine Statistik wieviele Flüchtlinge die bewaffnete Polizei verursacht hat ?

    AntwortenLöschen
  6. "Die ADD setzt sich für das Deutschland ein, das dem Frieden und dem Ausgleich in der Welt dient, allen voran für ein Europa, das sich auf seine elementarsten Aufgaben beschränkt. Die ADD steht für ein Deutschland, in dem die Zugehörigkeit und das Bekenntnis zur Nation keine Hautfarbe und Religion ausschließt."

    "Die ADD steht für eine wollwollende Neutralität des Staates gegenüber der Religion."

    Was soll mir dieser Satz sagen? "Eine wohlwollende Neutralität des Staates gegenüber der Religion." Wie wohlwollend gegenüber welcher Religion wollen diese selbsternannten Demokraten denn nun in Wirklichkeit sein? Dazu gehört doch noch sehr viel mehr als nur die beigemengte Butter zu den in der Pfanne liegenden Fischen!

    "Der Wille der Türkei ist zu berücksichtigen. Die ADD ist für eine Vollmitgliedschaft der Türkei innerhalb der EU."

    Aha, dachte ich's mir doch, denn diese angebliche Allianz deutscher Demokraten ist nichts anderes als der verlängerte Arm des Demagogen Erdogan, der mit seiner Islamisierung in Deutschland immer tiefer einzudringen versucht.

    Bei dieser Partei handelt es sich nicht um lupenreine Demokraten, sondern um Erdogans Trojaner, die uns wenn sie könnten, ohne mit der Wimper zu zucken und im entscheidenden Moment, die Scharia auf's trübgewordene Adlerauge aufdrücken würden.

    Diese Wölfe, die sich unter ihren Schafspelzen verstecken, die können gar nicht früh genug demaskiert werden, um in Deutschland eine feindliche Übernahme durch diese verlängerten Arme(en ) Erdogans zu vermeiden.

    Und so wundert mich auch nicht wirklich dass diese "lupenreinen Demokraten" durch ihr Parteiprogramm viel Wind aufwirbeln wollen, aber nicht wirklich auch nur einen halbwegs vernünftigen Lösungsansatz ihrer Absichten und Forderungen darin vorgestellt haben.

    Ach und noch etwas dazu: "Wer viele Waffen verkauft, verursacht mehr Kriege und ist für den Flüchtlingsstrom mitverantwortlich."

    Und wie möchte diese Partei mit den Ländern verfahren, die diese Waffen aufkaufen, wodurch Kriege entstanden sind und auch weiterhin entstehen werden, solange diese Waffen ihren reißenden Absatzmarkt wie z. B. in Saudi Arabien finden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Und wie möchte diese Partei mit den Ländern verfahren, die diese Waffen aufkaufen, "

      Von den Palästinensern werden ja gerne Messer und Autos als Attentatsmittel benutzt.
      Soll man denen jetzt keine Messer und Autos mehr verkaufen ?
      Dann nehmen sie eben Gabeln.
      In den Grabenkämpfen bei Konflikten werden wegen der Enge gerne angeschliffene Klappspaten benutzt, keine Spaten mehr an den Islam oder sonstwohin ?
      Denk mal das können die auch selber bauen wenn nicht einfacher geht.
      Rein mit Knüppeln , Macheten, Feldgeräten, einfachem Zeug haben sich in 6 Wochen 1 Mio. Tutsi und Huthi umgebracht, soll man denen wirklich Zeug wegnehmen womit Felder bestellt werden, ist doch wohl nicht ernstgemeint.

      Löschen
    2. Dann wird ja wohl eine Kurdenpartei nicht lange auf sich warten lassen, eine Schiitenpartei, Alawitenpartei, Alevitenpartei, Drusenpartei,Al Nusra Partei.
      Man könnte ja in Saudiland auch eine Christenpartei andenken die fordert, das dort die Interessen des Vatikan beachtet werden.
      Eine Satanistenpartei in der Türkei müsste man fairerweise auch zulassen.
      Türkei, war das nicht das Land wo ein berühmter islamischer Prediger im TV lehrte das die Hand vom masturbieren schwanger werden kann ?
      Na dann lasst den Fortschritt einziehen.

      Löschen
    3. "Eine wohlwollende Neutralität des Staates gegenüber der Religion."

      Was soll das sein , neutral ist neutral oder gibts auch ein bischen schwanger.
      Mit anderen Worten Religion kann machen was sie will, nein danke, der 30 jährige Krieg reicht.

      Löschen
    4. Waffen braucht eigentlich nur jemand der Kriege verursacht, das ist wie bei Hunden das Problem steht dahinter.

      Wenn man keine Waffen benutzt, sondern den Gegner aushungert ist es auch wieder nicht recht.

      Löschen
  7. Komm Georg. Jetzt mal ehrlich. Du bist doch inoffizieller Mitarbeiter des Postillon und hast dir diese ADD-Scheiße selbst ausgedacht. Das ist doch Satire, oder?

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  8. "Die ADD setzt sich dafür ein, daß jedes Land dieser Erde nach den jeweiligen Waffenexportzahlen eines Kalenderjahres Flüchtlinge aufzunehmen hat. Wer viele Waffen verkauft, verursacht mehr Kriege und ist für den Flüchtlingsstrom mitverantwortlich."

    Wenn Erdogan davon Wind bekommt, dann können sich Herren der ADD aber warm anziehen, wenn sie mit Anzeigen aus dem Bosporus überhäuft werden. :-D

    Saudi Arabien erwägt türkische Waffenlieferungen in Milliardenhöhe

    Türkische Rüstungstechnologie auf dem Weltmarkt gefragt

    http://dtj-online.de/tuerkei-turkische-rustungstechnologie-weltmarkt-2125

    https://de.wikipedia.org/wiki/Altay_(Kampfpanzer)

    http://www.linkfang.de/wiki/Liste_der_Waffensysteme_des_Türkischen_Heers

    Die ADDler müssen tatsächlich eine Spaßpartei sein, denn sonst wüssten sie dass ihr Vorschlag auch für ihre Türkei sehr teuer bezahlt werden müsste! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Türkei und Saudis exportieren ja Waffen und Zubehör seit Jahren in andauernden Wagenkolonnen über die türkische, jordanische, irakische Grenzen.

      Löschen
    2. Wobei der Altai Panzer ein modifizierter Nachbau ist.
      "Der Altay ist ein türkischer Kampfpanzer[3], der auf dem südkoreanischen Modell K2 Black Panther basiert. Der erste Prototyp wurde im Jahr 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.[4] Die Serienproduktion durch ein türkisches Firmenkonsortium soll 2016 anlaufen.[5]" wiki

      Südkorea nimmt ja recht wenige syrische Flüchtlinge, auch aus der Türkei auf.

      Löschen
  9. "Freiheit der Forschung dort ein Ende hat, wo die unantastbare Würde des einzelnen Menschen berührt wird oder die Schöpfung tangiert ist."

    Kalendersprüche, welche Würde ist je unantastbar gewesen, und geforscht wird nicht, was die Schöpfung nicht irgendwie bereitgestellt hätte, nur neu kombiniert und erforscht.
    Da oist noch viel Luft, mit inseren mickrigen Sinnesorganen können wir ja noch nicht mal die gesamte Schöpfung sehen, zB alle Farben, da sind ja jede Menge Tiere weit besser.
    WIr haben nur lächerliche 3 Farbrezeptoren die auf einen kleinen Teil des Spektrums ansprechen.
    Manche Tiere können sich aus kleinen Teilen neu reproduzieren, da sind wir noch weit weg mit der Forschung, Stammzellen sind ein Anfang.
    Da versagt allerdings jede Religion, also darf das auch nicht sein mit dieser Steinzeitdenke.

    AntwortenLöschen
  10. "Durch die gemeinsame Förderung verschiedener Hautfarben und Religionen wird diese Leitkultur gestärkt"

    Die Hautfarben lasse ich gelten. Aber Religionen?
    Listen wir mal ein paar potentielle Förderer auf:

    Fundamentalistische Kirche Jesu Christi der Heiligen letzten Tage
    Scientology
    Peoples Temple
    Colonia Dignidad (heute: Villa Baviera)
    Raelianer
    Aum (heute: Aleph)
    Boko Haram
    Bhagwan
    Zwölf Stämme
    Bewegung zur Wiederherstellung der Zehn Gebote
    Islam
    usw.

    Wie passt das dann aber mit dieser Aussage zusammen?

    "Die ADD sieht ihre Wertgrundlage in der freiheitlichen Demokratie und will diese stärken."

    "Die ADD steht für eine wollwollende Neutralität des Staates gegenüber der Religion."

    Wollwollend bin auch. Sogar mehrmals täglich. Nur am wohlwollen mangelt es mir.

    Sorry Freunde, alleine diese Aussagen sind ein Wiederspruch in sich. Ihr wollt einerseits das jede Religion das Recht bekommt sich frei zu entfalten, andererseits faselt ihr von Demokratie und Menschenrechten. Passt ja schon der Islam so gar nicht dazu.

    Das ganze Programm ist eine Anleitung zur Abschaffung der Demokratie, der Freiheit und ein Türöffner für Extremisten.

    "Der Wille der Türkei ist zu berücksichtigen."

    Ach ja?

    Hier gehts doch nur um eines. Abschaffung des deutschen Staates, hin zu einem Erdoganschen Zweitstaat in dem nur einer was zu sagen hat. Der große Kalif aus Ankara der aus welchem Grund auch immer eigentlich gar kein Zertifikat dafür hat.

    Für den Mist sollte man diese Leute eigentlich sofort ausweisen. Ob die eine Zulassung bekommen werden? So dumm wie der deutsche Staat ist muss man das leider in Betracht ziehen.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Aum" (heute Aleph)

      Ein ganz spezieller Haufen.
      " 1. Aum (heute: Aleph)

      Die japanische Sekte gilt als die radikalste und gefährlichste der Welt.

      1995 initiierten fanatische Anhänger einen Anschlag mit Nervengas in der U-Bahn von Tokio. Das Ziel: den dritten Weltkrieg auslösen. Tausende Menschen wurden verletzt, zwölf starben. "

      Peoples Temple

      Diese Sekte steht auch 30 Jahre nach dem Tod ihres einstigen Anführers Jim Jones öffentlich am Pranger. Für ein Verbrechen an ihren Mitgliedern, das bis heute seinesgleichen sucht.

      Mit seinen Anhängern war Jones in den Dschungel Guyanas gezogen, hatte dort das Dorf Jonestown gegründet und der Sekte das Paradies auf Erden versprochen.

      Als dieses partout nicht entstehen wollte und die Mitglieder begannen, ihrem Führer die Gefolgschaft aufzukündigen, griff Jones zu einer abscheulichen Tat.

      Die Menschen, die aus dem Sektendorf ausbrechen wollten, wurden gezwungen, mit Zyankali versetzte Limonade zu trinken. Diejenigen, die sich weigerten, wurden erschossen. Der Rest fiel kurze Zeit später mit Schaum vorm Mund tot um - darunter Frauen und Babys.

      923 Menschen kamen am 18. November 1978 ums Leben. Jones eingeschlossen. "

      Eine eigenwillige Auffassung von Demokratie gibts auch.
      " Bhagwan-Sekte

      Ebenfalls ein Fall aus der Vergangenheit: Die Bhagwan-Sekte und ihr heimtückischer Salmonellen-Angriff im US-Bundesstaat Oregon 1984.

      Der machtgierige Sektenführer Bhagwan Shree Rajneeshs wollte die Herrschaft im Bezirk Waco County an sich reißen. Also manipulierte er kurzerhand die Wahl.

      Mit Salmonellenerregern infizierte Salate sollten verhindern, dass die Bürger ihre Stimme abgeben. 750 Bewohner erkrankten durch die Vergiftung.

      Die Sekte löste sich später auf."

      " Bewegung zur Wiederherstellung der Zehn Gebote

      Die Jahrtausendwende und ihre apokalyptischen Theorien: Auf diesen Zug sprang auch der fanatische Sektenguru Joseph Kibwetteere auf.

      In Uganda versammelte er eine Schar an Verschwörungstheoretikern hinter sich – und was noch entscheidender war: ihr Geld für seine „Prophezeiungskünste“ hinsichtlich eines Weltuntergangs.

      Das Problem: Als das Leben am 1. Januar 2000 unverändert weiter ging, begehrte die Masse auf und verlangte ihre Almosen zurück.

      Kibwetteere wurde zum Massenmörder. Er schloss die Sektenmitglieder kurzerhand während eines Gottesdienstes in einer Kirche ein und brannte diese nieder. Man schätzt, dass bei dem Anschlag mindestens 5.000 Menschen ums Leben kamen."

      Die Untaten des Islam (zu 95% der Sunniten) aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.
      Christen genauso.

      Löschen
    2. ""Der Wille der Türkei ist zu berücksichtigen."
      "

      Wir werden hier sicher keine Kurden bombardieren.

      Löschen
  11. Als wenn Waffen nur Flüchtlinge erzeugen, sie verhindern auch Leute die Flüchtlinge erzuegen wie die IS.

    Für noch Märtyrerbereite hier, so sieht ein echter Märtyrer aus.
    https://www.almasdarnews.com/article/18/ (18+)

    Empfindliche sollten min 2-3 überspringen.

    AntwortenLöschen
  12. Zur Waffe kann man so ziemlich alles machen.
    Ein erster guter Ansatz wäre Hände bei der Geburt zu amputieren, das erschwert die Sache zumindest, wenn sich die eigene Intelligenz nicht gegen die Verführung wehren kann, eine Waffe zu bedienen.

    AntwortenLöschen
  13. "statt Schulpflicht setzen wir uns für eine Bildungspflicht ein. "

    Na sos echt viel lernt man in der Koranschule nicht, da steht nicht mal drin wie man ein Brot backt.
    Aus den alten Lehren lernt man höchstens wie man eroberte Beute und Sklaven verteilt, Ungläubige weghaut und die Beute verteilt.
    Wie man auf der Welt sieht, wenn Islam keine Beute machen kann, dümpelt er vor sich hin mit seiner Bildung.
    Da sind die Israelis Lichtjahre davongezogen, bei gleichen, eher schlechteren Vorraussetzungen.
    Das Schamgefühl scheint mir angesichts der Kinderverstümmelungen bei Jungs und Mädchen, Kinderehen.... nicht besonders ausgeprägt.
    Wo die Scham genau auf dem Kopf getragen wird hab ich noch garnicht rausgefunden.
    Sind dann die Salafistenbärte Haare am Sack oder was.

    AntwortenLöschen
  14. " "Die ADD bekennt sich zur Freiheit von Wissenschaft und Forschung. In all ihren Grundsätzen verkennt die ADD nicht, dass die Freiheit der Forschung dort ein Ende hat, wo die unantastbare Würde des einzelnen Menschen berührt wird oder die Schöpfung tangiert ist."

    Widerspricht sich im selben Satz.
    Die islamische Schöpfung ist bis heute ein oft widerlegtes, ziemlich idiotisches esoterisches Machwerk.
    Aus was die Tiere geschaffen worden sind würde mich mal interessieren.
    Das Salafisten Orang Utans ähneln (nur deutlich hässlicher) , ist das auch islamische Schöpfung ?

    Beweis ?
    Hier sind 2 Examplare uigurischer Art gerade in Syrien bei der Jagd erlegt.

    https://www.almasdarnews.com/article/desert-hawks-re-deployed-northern-latakia-battleground/

    AntwortenLöschen
  15. Pierre Vogel lässt ja kein Thema aus was zur Motivation dienen könnte , jetzt ist auch der Fussball dran dessen Ansicht er ja sonst schon verurteilt.
    "PierreVogel.de
    33 Min ·

    Statement vom Sieg von Island über England | PierreVogel.de"

    Da wird auch auf die Anschläge eingegangen, auch verurteilt, aber nicht aus Empathie heraus, das man da viel Leid verursacht sonder nur als untaugliches Mittel.
    Kein Wort über die Opfer.
    Da werden auch die Juden als leutendes Beispiel erwähnt, die mit ihrer mickrigen Anzahl immer hin der gesamten arabischen Nahostwelt standgehalten haben in x- Kriegen mit einer Armee in völliger Unterzahl.
    Aber warum sollten sich Muslime anstrengen selbst was zu tun, Allah sorgt doch nach seinen Angaben für Alles.

    Da wird in dem vid auch Boldsplitting eingesetzt, da ist der Pierre gleich 13mal zu sehen.
    Weiss er als Deutscher nicht das das eine Unglückszahl ist ?

    AntwortenLöschen
  16. Wir importieren ja jede Menge Waffen aus den USA, die wenige Flüchtlinge aufnehmen, keine schlechte Idee das die die hiesigen Flüchtlinge bezahlen sollen.

    Kann diese Partei ja mal anschreiben, eigentlich ist der Islam ja auch für islamische Flüchtlinge zuständig, schon nach der Lehre, da wird noch viel zuwenig getan.
    Die Türkei hat da andere Lösungen, die Armenier konnten nicht mal flüchten, die wurden gleich vernichtet.

    AntwortenLöschen
  17. "Der Wille der Türkei ist zu berücksichtigen. Die ADD ist für eine Vollmitgliedschaft der Türkei innerhalb der EU."

    Wieso fordert dieser Möchtegern-Verein eine Vollmitglidschaft für die Türkei in der EU, wenn Erdowahn doch selber nicht mehr will?

    http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-visafreit-fuer-tuerken-erdogan-legt-keinen-wert-mehr-auf-die-eu/13598258.html

    Ich glaube die von der ADD wollen uns nur alle verscheissern, oder die haben wirklich von nix und von allem keine Ahnung.

    AntwortenLöschen
  18. Wird möglicherweise recht gefährlich für Touristen noch in der Türkei zu landen.
    "Bei dem Terrorangriff auf den Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul sind mehr als 30 Menschen getötet worden. Drei Selbstmordattentäter hätten mindestens 28 Opfer mit in den Tod gerissen, sagte der Istanbuler Gouverneur Vasip Sahin. Etwa 60 Menschen seien bei dem Anschlag auf den größten Flughafen der Türkei am Dienstagabend verletzt worden.

    Aus türkischen Regierungskreisen hieß es, Polizisten hätten vor der Sicherheitskontrolle am Eingang des Internationalen Terminals auf der Ebene für ankommende Passagiere das Feuer auf Verdächtige eröffnet. Zwei Verdächtige hätten sich daraufhin in die Luft gesprengt.

    Videos und Fotos auf sozialen Medien erweckten den Eindruck, als sei es möglicherweise auch im Flughafenterminal zu einer schweren Explosion gekommen."welt

    Reflexartig wird erstmal die PKK aufs Korn genommen, sind von denen überhaupt Selbstmordattentate bekannt ?
    So bekloppt sind doch nur Islamis derdjihadistischen Art.

    AntwortenLöschen
  19. ""Die ADD setzt sich auch dafür ein, daß Familien durch die Möglichkeit der Eltern, für Ihre nicht erwachsenen Kinder zu wählen, ein höheres politisches Gewicht eingeräumt wird.""

    Ob da wohl auch die Ungeborenen gemeint sind.
    Oder der Vorrat in den Eierstöcken.

    AntwortenLöschen
  20. "Daher ist es beispielsweise auch erforderlich, dass nicht nur Englisch, Französisch, Latein, Spanisch und Russisch gelehrt wird, sondern bspw. auch Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Albanisch, Armenisch oder Aramäisch."

    Da besteht ja ein Großteil der Lehrerschaft aus Sprachvermittlern, was zum Teufel macht man mit aramäisch, soll man großflächig Religionsexperten ausbilden.

    "Kinder deren Eltern in Scheidung leben dürfen nicht durch unfaire Notendurchschnittsregelungen benachteiligt werden." ???????

    "Die ADD stellt fest, dass etatistische Vorstellungen und totalitäre Ideologien das tägliche Leben in Deutschland, aber auch in ganz Europa, ängstlich gemacht haben und Menschen hemmen."
    Wir sind ja auch sowas von totalitär.
    Ist wohl eine Forderung nach Abschaffung des Islam, ok.

    "die Schöpfung gefährdet ist."
    Götter sind längst widerlegt.

    "Kulturförderung ist in finanzieller Hinsicht keine Subvention, sondern die Aufrechterhaltung der Werte, die uns das Land der Dichter und Denker aufgebürdet hat. Die ADD setzt sich dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für private Kulturförderung durch Stiftungen, Mäzene und Sponsoren erhalten bleibt, wobei auch hier alle Menschen, egal welcher Kultur, Ethnie, Religion oder Abstammung aus diesem Topf gefördert werden. "

    Das war bestimmt keine afrikanische oder Nahost Kultur, chinesische wohl auch nicht.

    "Die Bürgergesellschaften, egal welcher ethnischen Abstammung oder Religionszugehörigkeit müssen gleichberechtigt gefördert werden."

    Wohl etwas bekloppt jedem eine Religion zu unterstellen, was ist mit Nichtreligiösen ?

    "In der Armenien-Krise sollte sich Deutschland für eine internationale Historiker-Kommission einsetzen, anstatt mit politisch motivierten Schuldzuweisungen in Parlamantsbeschlüssen zu agieren."

    Hat man längst, Urteil Genozid.

    Das Grundgesetz wollen die Vögel auch gleich ändern.

    "Die ADD setzt sich für ein kommunales Wahlrecht für alle ausländischen Staatsbürger und staatenlose Menschen ein, die das erforderliche Wahlalter erreicht haben und die sich seit mindestens 3 Monaten rechtmäßig in der Bundesrepublik aufhalten; unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit."

    Na dann würde ich doch mal vorschlagen das sie diese ganzen Forderungen auch in der Türkei verlangen, ehrlicherweise.

    AntwortenLöschen
  21. Das mit den Flüchtlingen wird problematisch, in manchen osteuropäischen Ländern waren von den 2-3000 Aufgenommenen so gut wie alle nach 4 Wochen wieder weg.

    AntwortenLöschen
  22. Das ist doch das Programm von einem türkischen Kulturverein.

    AntwortenLöschen
  23. Da hats ja die Türkei schwer getroffen.

    http://de.sputniknews.com/politik/20160628/310983428/istanbul-terroranschlag-video.html

    AntwortenLöschen
  24. Anscheinend wurde auf dem Istanbuler Flugafen
    noch Schlimmeres verhindert.
    "Ein Polizist am Flughafen schießt einen der Terroristen nieder, bevor dieser Zivilisten erreichen kann. Anschließend bringt er sich selbst in Sicherheit und der Sprengstoff explodiert."

    https://www.youtube.com/watch?v=_C8RowB4LDA&feature=youtu.be

    Die Zeit reichte das die Zivilisten flitzen gehen konnten bevor der verletzte Terrorist sein Zeug zünden konnte.

    AntwortenLöschen
  25. Da gibts noch mehr Heiteres von Leuten die da manches anscheinend sehr ernst nehmen.

    "Mit so einem Wirbel hatte Facebook-Nutzer Sascha sicher nicht gerechnet, als er der bayerischen Brauerei Neumarkter Lammsbräu seine scheinbar harmlose Frage stellte. Dem aufmerksamen Kunden war ein seltsamer Querbalken über dem Barcode auf der Bierflasche aufgefallen.

    "Hallo Lammsbräu, ich bin ein großer Fan eurer Produkte und was ich schon immer mal fragen wollte: was soll der Querstrich im Barcode?", schrieb er in der vergangenen Woche auf der Facebook-Seite der Brauerei. Seitdem tobt dort ein Glaubenskampf.

    Viele Nutzer stoßen sich vor allem an der Antwort von Lammsbräu: "Manche Menschen haben Sorge, Barcodes könnten Energien bündeln und würden damit die Qualität von Nahrungsmitteln beeinflussen", schreibt die Brauerei.

    "Eine Wirkung, die sich deren Meinung nach durch einen Querstrich im Barcode neutralisieren lässt. Beides ist bisher wissenschaftlich nicht hinreichend belegt, weshalb wir dieser Theorie neutral gegenüberstehen."

    Da es für Hersteller und Handel keinen Unterschied mache, komme man aber "diesem speziellen Kundenwunsch nach".

    Nutzer regen sich über angebliche Neutralität der Brauerei auf

    Tatsächlich gibt es im Internet eine nicht gerade kleine Gemeinde von Verschwörungstheoretikern, die dem Barcode quasi magische Kräfte zuschreibt. Ähnlich den abwegigen Theorien über die Kondensstreifen von Flugzeugen am Himmel, bei denen es sich angeblich um gefährliche Chemtrails handeln soll, glauben sie, dass durch das Scannen des Strichcodes an der Kasse die Lebensmittel in der Verpackung negativ verändert werden.

    Wissenschaftlich gesehen, ist das purer Unsinn. Doch einige Unternehmen wollen wie Lammsbräu auch diese Menschen als Kunden für sich gewinnen und drucken deshalb den Querbalken auf ihren Strichcode.

    Doch das lässt wiederum die Kunden Sturm laufen, die mit dem Aberglauben nichts anfangen können. ",Weshalb wir dieser Theorie neutral gegenüberstehen' – ernsthaft? neutral?", regt sich ein Facebook-Nutzer auf.

    "Das ist schwarze Farbe auf Papier. Schwarze Farbe. Auf. Papier! Ich empfehle dringend einen Psychiater aufzusuchen."

    AntwortenLöschen
  26. Schön finde ich auch:
    "Wir wissen, dass das Fundament der Gesellschaft Ehe und Familien sind. Die ADD weiß, dass es andere Lebensbeziehungen und Formen gibt und erkennt diese an. Aber die Ehe ist das Leitbild, die Gemeinschaft von Mann und Frau."
    Willkommen zurück in der Steinzeit.
    Oder:
    "10. Islam: Es darf nicht sein, dass einzelne Religionen in der Gesellschaft einer Hetze ausgesetzt sind, die an die dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte erinnern."
    Aha. Der aktbekannte Opfermythos. Mit leichtem Hang zur Übertreibung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""10. Islam: Es darf nicht sein, dass einzelne Religionen in der Gesellschaft einer Hetze ausgesetzt sind, die an die dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte erinnern.""

      Na da hat der Islam mit seiner Zionistenphobie aber weit längere Dunkelheit als das kurzlebige 3 Reich. Da erinnert nicht nur was das ist höchst aktuell.
      Das sich die Leute nur hier für Religion einsetzen und zu Hause genau das Gegenteil tun.
      Da ist und war Syrien das offenste Land der islamischen Welt.

      Löschen
    2. "Islam: Es darf nicht sein, dass einzelne Religionen in der Gesellschaft einer Hetze ausgesetzt"

      Warum hacken die Sunniten dann dauernd auf den Sunniten rum, bzw. jeden Nichtsunniten ?
      Ach ja, das sind ja keine richtigen Muslime, die Ahmadiyyah ja auch nicht, ihr Rosinenpicker, nur die Sunniten sind die wahren, dabei sind die Schiiten eigentlich die rechtmäßigen Nachfolger Mohammeds, die Sunnis haben sich mit Krieg die Herrschaft gesichert.

      Löschen
    3. Hast du das mal den Islamisten in Nahost geschrieben ?

      Löschen
    4. "10. Islam: Es darf nicht sein, dass einzelne Religionen in der Gesellschaft einer Hetze ausgesetzt sind, die an die dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte erinnern."

      Hast das mal den Islamisten in Nahost geschrieben ?
      Da gibts auch reichlich deutsche Geschichte.
      Kobani war deutscher Eisenbahnerstützpunkt als wir die Eisenbahnen für die Türken bauten.
      Die Ost West Bahnlinie ist heute noch türkisch/syrisch/irakische Grenze.
      Auch die Bagdadbahn und die nach Mekka.
      Sonst müssten da heute noch viele zu Fuß gehen oder Esel reiten.

      Löschen
  27. Remzi Aru ist immerhin ein ernstzunehmender Diskussionspartner, aber Du nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erzähl...was pustet er denn so in die Luft?

      Löschen
    2. "Remzi Aru ist immerhin ein ernstzunehmender Diskussionspartner,"

      Dazu müsst er erstmal in Diskussionen auftreten.
      Was kannst du denn so als Meinungsbildung anführen oder nur mal so was rausgeblasen ?
      Butter bei die Fische.

      Löschen