Dienstag, 5. April 2016

Ist Erol Selmani gar ein Ungläubiger?




http://www.sat1nrw.de/aktuell/ausschreitungen-bei-koranverteil-aktion-155070/

http://www.sat1nrw.de/aktuell/ausschreitungen-bei-koranverteil-aktion-155070/

Ganz kann ich das Erolsche Vorgehen nicht nachvollziehen, scheint der selbsternannte Heilsbringer ja seinen eigenen Gelehrten nicht zu glauben, weswegen er sich seine eigenen Gesetze schafft, womit er - halten Sie sich fest - genüsslich auf die Scharia pfeift, zudem erklärt er mit seiner Handlung so nebenbei den sonst so umschmeichelten Scheich Al Tarifi zum Lügner:


https://www.youtube.com/watch?v=VluGTy4XCXY

Leib und Leben waren weder durch die Bild, noch durch Sat1 angekratzt, weswegen er nun wohl eine ganz üble Sünde auf seinem Konto verbuchen muss, und wäre ich nun ein Supergläubiger, dann würde ich mich angeekelt abwenden, auf dass mich der zur Schau gestellte Shirk nicht aus den Latschen hämmert.

Wobei....ganz am Anfang sagt der Mann mit dem Geschirrtuch ja etwas, das noch schwerer wiegt, frage ich mich ja, ob der Erol überhaupt jemals Moslem war, dürfte er  - sollte er seinen Blick wirklich ehrlich gen Wahhabi-Land gerichtet haben - ja eigentlich gar nicht mehr in Deutschland sein, betont er ja selber immer, dass er klug ist wie Einstein, weswegen ihm - dem 3-Semester-Jura-CEO - keine der entschuldigenden Gründe zwecks Verbleib in Kuffaristan  drohen. Der Lau. ok, der ist ja nur ein Ex-Schlauchhalter, und auch für die staubigen Box-Handschuhe des Vogels ist wohl im Land am Golf die Arbeitsmöglichkeit etwas eingeschränkt, aber der Prophetensiegler, ist - nach seiner eigenen Einschätzung - schlauer als wir alle....weshalb verschwendet er also noch seine Zeit hier?

Wir wissen es nicht, aber natürlich wollen auch wir erleuchtet werden, deswegen, mein lieber Erol, seist Du hiermit um Aufklärung gebeten: Ist der Al Tarafi eine wissenstechnische Null? Weißt Du es besser als er? Oder bist Du gar kein echter Gläubiger, weswegen Dir sein Wort wurschtig sein kann? Danke für die Antwort. Die wohl nicht kommen wird, Aber keine ist ja auch eine...

Guten Tag



Kommentare:

  1. ach Quatsch , in Deutschland muss man klagen weil man hier auch immer verklagt wird . Egal was die machen es wird immer kritisiert . Wir leben nicht in einem Islamischen Land deswegen kann man nicht 100 pro nach Islam leben . Man sollte nur die wichtigsten Dinge beachten beten, keine Zinsen usw. verklagen usw. sind nicht vermeidbar bei der Art von Hetze dehnen die Msulime ausgesetzt sind , diese werden zwar oft widerlegt wie es zb. Anssar immer super macht aber im TV wird sowas verschwiegen deswegen bleibt keine Wahl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der obige Scheich in dem Video liegt also falsch. Lese ich das richtig?

      Löschen
    2. na Givano! Bist wieder am dehnen? Dehnen dehnt man ein Hosenbund oder einen Gummi.

      Löschen
    3. "ach Quatsch , in Deutschland muss man klagen weil man hier auch immer verklagt wird ."
      Was ist das den für Blödsinn, wer wird denn immer verklagt der sich an Gestze hält ?
      Man kann natürlich Gesetze exzessiv für sich auslegen. Sowas wie Religionsfreiheit, da kommt dann einer und meint er dürfte hier seine Kühe in der Stadt aufstellen oder seine Kannibalennaturreligion ausleben.
      Vergleich mal mit islamischen Ländern die immer als Vorbild genannt werden, da ist hier das Paradies.

      " Wir leben nicht in einem Islamischen Land deswegen kann man nicht 100 pro nach Islam leben . "
      Natürlich kann man das , man muss nur das Land verlassen, das ist 100% Islam befolgen, Hidschra.

      "Man sollte nur die wichtigsten Dinge beachten"
      UNd welche sind das, sind die schiitischen die gleichen wie die alawitischen,die sunnitischen die der Sufis ?
      Welche Grundsätze haben die Attentäter denn so verfolgt ?

      "diese werden zwar oft widerlegt wie es zb. Anssar immer super macht aber im TV wird sowas verschwiegen deswegen bleibt keine Wahl."
      Das wurde probiert, Ansaa sagt was, kann aber nichts vorweisen, was machen sie denn super, was ausserhalb ihrer webseite beweisbar ist ?
      Nie ist auf ihren Filmschen was konkretes zu sehen, aber schin nachgewiesen, das in Afrika angebliche Schulen garnicht existierten, Ansaar da völlig unbekannt war.
      Gib mir doch mal die Adresse von dem angeblichen syrischen Waisenhaus was da gerade im Bau sein soll, irgendwelche Kontakte mit den Ärtzten der Hospitale die angeblich beliefert werden, na los.
      Bischen leichtgläubig ? Schon mal was unabhängig nachgeprüft, Worte sind billig, Filmchen auch, das irgendwer irgendwo mal 3 Paletten in einen Container schiebt heisst garnichts.

      Löschen
    4. "diese werden zwar oft widerlegt wie es zb. Anssar immer super macht"
      Red nicht, was ist gemeint, Belege !

      Löschen
    5. "sind nicht vermeidbar bei der Art von Hetze dehnen die Msulime ausgesetzt sind , diese werden zwar oft widerlegt wie es zb. Anssar immer super macht"

      Was wäre das, schon mal einen Kontoauszug, Spendenverbleib, Zollpapiere, Einfuhrgenehmigungen , irgendwas von Ansaar gesehen. Zeig doch mal.
      Das Thema ist hier schon breit duskutiert worden.
      Nicht mal gemeinnützig anerkannt ist diese Truppe ohne Büro.

      Löschen
    6. Anonym5. April 2016 um 04:07

      "Man sollte nur die wichtigsten Dinge beachten beten, keine Zinsen usw. verklagen usw. sind nicht vermeidbar bei der Art von Hetze dehnen die Msulime ausgesetzt sind..."

      Kannst du hier mal ein Beispiel nennen, wodurch angeblich gegen Muslime gehetzt wird, oder meinst du die berechtigte Kritik, die sich gegen die menschenfeindliche Salafisten richtet?

      Löschen
    7. "Man sollte nur die wichtigsten Dinge beachten"

      Wer sagt das? Diese Aussage an sich ist Kufr, weil du damit implizierst, dass man die "nicht so wichtigen" Sachen NICHT beachten sollte. Das wichtigste ist übrigens der Tauhid, aber den hat Erol durch glasklaren Shirk selbst bei sich ausgelöscht.

      "ach Quatsch , in Deutschland muss man klagen weil man hier auch immer verklagt wird ."

      Das ist deine Meinung, die sich islamisch allerdings weder begründen noch rechtfertigen lässt. Man könnte auch sagen, du redest dir den Shirk schön, welcher nach islamischen Maßstäben aber das größte Verbrechen überhaupt ist.

      Glaubst du dein Erol ist vor Shirk sicher? Das ist niemand. Öffentlich bereuen und den Islam neu annehmen sollten er und auch du.

      http://millatu-ibrahim.blogspot.com/2011/10/das-urteil-uber-tahakum.html

      Löschen
    8. "ach Quatsch , in Deutschland muss man klagen weil man hier auch immer verklagt wird . "
      Klagt der Selmani nicht wie ein Weltmeister wegen jedem Scheiss, ohne jemals Erfolg gehabt zu haben ?
      Hat schonmal einer diesen Breitwandmuslim verklagt ?

      Löschen
    9. ""Man sollte nur die wichtigsten Dinge beachten""

      Das wäre erst mal pünktlich und ehrlich Steuern zu zahlen.

      Löschen
    10. "ach Quatsch , in Deutschland muss man klagen weil man hier auch immer verklagt wird . "

      Ach Quatsch, man muss nicht klagen!

      Der Passant fühlt sich von den Siegel-Leuten belästigt?
      Er fragt nach dem Verbleib der ehemaligen Siegel-Mitarbeiter, die sich nach Syrien aufgemacht haben?

      Der Realität muss man sich stellen.
      Vielleicht ist die Ablehnung berechtigt oder verständlich?
      Wenn es unberechtigte Kritik ist, dann kann ein souveräner Mensch immer entscheiden, ob er die Kritiker lässt oder ob er es sich nicht gefallen lässt.
      Die Opferpostur verlassen, richtig schauen und sich mit seinen Mitmenschen auseinandersetzen,
      das muss man.

      Löschen
  2. Ihr wollt doch immer das sie sich an hiesige Gesetze halten dann beschwert euch doch nicht . Echt crazy was heir geschrieben wird . Wird gegen Terror geredet Lügen sie angeblich ansonsten sind sie Hassprediger . Arbeiten sie ist dies nicht tragbar(Sicherheitsrisiko) arbeiten sie nicht sind sie faule Hartz 4 empfänger die den Staat hassen aber auf dessen Kosten leben. Greifen sie Leute an zb. am Infostand sind sie Gewalttäter werden sie angegriffen sind sie es auch Schuld .
    Sowas von unseriös die Berichte hier aber gut angepasst dem Deutschen Michel gefählt Islamhetze und viele glauben es selbst wenn hier 80 angebliche Salafisten per Drohne miten in Deutschland getötet würden würde man den Leuten einfach sagen Terrorveracht und die meisten Menschen fänden das langsam okay aufgrund der hetze die Betrieben wird.
    Habe von Pierre Vogel und co. nicht ansatzweise so eine Hetze gehört wie sie von Islamhassern betrieben wird aber er ist Hassprediger das ich nicht lache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym5. April 2016 um 04:13

      "Sowas von unseriös die Berichte hier aber gut angepasst dem Deutschen Michel gefählt Islamhetze..."

      Was regst du dich hier über die angeblich unseriösen Berichte auf? Hier schreibt jeder so wie er es auslegen möchte, genauso wie der Inhalt des Korans interpretiert und ausgelegt werden kann.

      Und übrigens, da du ja den deutschen Michel erwähnt hast, so scheinst du nicht zu wissen das der von dir erwähnte Pierre Vogel auch ein deutscher Michel ist, der allerdings ganz gewaltig von seinem Wege abgekommen ist.

      "Habe von Pierre Vogel und co. nicht ansatzweise so eine Hetze gehört wie sie von Islamhassern betrieben wird aber er ist Hassprediger das ich nicht lache."

      Seit wann bist du taub, dass du noch nie gehört hast wie Pierre Vogel seine Hassreden verbreitet? Oder bist du selber so ein verfassungswidriger und menschenverachtender Salafist, der sich zu fein ist um sich durch Hidschra vom Acker der Kuffar zu machen?

      "...dem Deutschen Michel gefählt Islamhetze..."

      Weit "gefählt" Herr oder Frau Anonym von 04:13, weit "gefählt"!

      Löschen
    2. "Habe von Pierre Vogel und co. nicht ansatzweise so eine Hetze gehört wie sie von Islamhassern betrieben wird aber er ist Hassprediger das ich nicht lache."

      Kategoriefehler, wir reden hier nicht von esoterischen Göttern, welche nur in einem Buch rumspuken und vom Rest der Welt garnicht bemerkt wurden.
      Gibts noch ein Buch was von einem gewissen Allah. Dschinns die mit dem Menschen aus Feuer geschaffen wurden erzählen ?
      Prediger reden von so komischen Gestalten das die Menschen beherrschen sollen.

      Wenn man angeblich soviele Anhänger hat, sind da wirklich keine 100 dabei die so intelligent sind eine anständige eigene Firma zu gründen, Spielzeuge oder sowas.
      Es geht um wirre Lehren die diese Gesellschaft abschaffen wollen.
      Was willt du Sozialstunden oder ausgepeitscht werden, Glieder kreuzweise amputiert bekommen ?
      5,33

      Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe.

      Na ? Das ist das was Vogel lehrt, Nagie, Lau, Selmani und die anderen Versagerhirnis.

      Löschen
    3. "Wird gegen Terror geredet Lügen sie angeblich ansonsten sind sie Hassprediger"

      Reden ist einfach, wo sind die Taten.
      Predigen die Friedels nicht den fundamentalen Koran, das Muslime das Höchste der Welt sind und anderen Vorschriften machen dürfen ?
      STeht in diesem Koranbuch nicht, das Ungläubige zu töten sind konvertieren müssen oder unterdrückt werden dürfen ?
      Nennst du das Liebe predigen ?

      Kleine Auswahl der "Liebe" unter den Menschen.

      "Und es soll unter euch eine Gemeinschaft sein, die zum Rechten aufruft, und das Rechte gebietet und das Unrecht verwehrt. Sie sind es, die erfolgreich sein werden." (3:104)

      "Ihr seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen hervorgebracht worden ist. Ihr gebietet das Rechte und verwehrt Unrecht und glaubt an Gott..." (3:110)

      "Übe Nachsicht und gebiete Gutes und wende dich ab von den Törichten." (7:199)

      "Die gläubigen Männer und die gläubigen Frauen sind einander Beschützer und Helfer. Sie gebieten das Gute und verwehren das Üble..." (9:71)

      "Verflucht wurden die Ungläubigen unter den Kindern Israels durch die Zunge Davids und Jesu, des Sohnes der Maria. Dies, weil sie sich widersetzten und (Allahs Gesetze) immer wieder übertraten..." (5:78-79)

      "Und sprich: 'Die Wahrheit ist von eurem Herrn!' So möge wer will (sie) annehmen und wer will möge (sie) ablehnen." (18:29)

      "So tue offen kund, wie dir geboten worden ist..." (15:94)

      "Und als sie das vergaßen, wozu sie ermahnt worden waren, da retteten Wir jene, die vom Bösen abhielten. Doch Wir erfassten jene, die Unrecht taten, mit einer schlimmen Strafe, weil sie sich des Frevels schuldig gemacht hatten." (7:165)

      Was meinst du wenn wir das mal mit den Muslimen machen ?

      Löschen
    4. "...dem Deutschen Michel gefählt Islamhetze..."? Meinst Du mit gefählt gefällt, oder gepfählt? - Ich denke nämlich das die Freude über das Pfählen als Todesstrafe im Islam weit verbreitet ist!

      https://open-speech.com/threads/287876-Pf%C3%A4hlen-als-Todesstrafe

      Löschen
    5. "Ihr wollt doch immer das sie sich an hiesige Gesetze halten dann beschwert euch doch nicht "

      Was sie wollen sollte für einen Muslim eigentlich keine Rolle spielen, obwohl dieser Pierre Vogel ja ein gehöriger Schleimer geworden ist und dies daher wohl etwas anders sehen dürfte. Entscheidend ist alleine das islamische Urteil über die jeweilige Angelegenheit. Du scheinst nicht zu verstehen, dass dieses "sich an die Gesetze halten" in Erols Fall Shirk inkludiert und ihn aus der Religion wirft.

      "Wird gegen Terror geredet Lügen sie"

      Nun ja, im Islam kann die Weitergabe von falschen Informationen bereits als Lüge gewertet werden.

      Was seine peinlichen halbstündigen Antiterrorvideos betrifft, so ist auffallend, dass er darin hauptsächlich 6 Argumente heranzieht, diese vermeintlich widerlegt, aber etliche andere einfach übergeht. So wird das leider niemanden derjenigen überzeugen, die er damit erreichen will. Wissenschaftlich geht anders.

      "Drohne miten in Deutschland getötet würden würde man den Leuten einfach sagen Terrorveracht und die meisten Menschen fänden das langsam okay aufgrund der hetze die Betrieben wird."

      Was Schleimereien und Anbiederungen an Nichtmuslime angeht, kommst du aber schon gut an deine ungläubigen Vorbilder heran. Respekt wirst du dafür aber von keinem erwarten können.

      Löschen
    6. "Ihr wollt doch immer das sie sich an hiesige Gesetze halten dann beschwert euch doch nicht . "
      Welches Gesetz besagt denn das man jemand verklagen muss, weil man sich etwas belästigt fühlt, dann müsste man ja jeden unserer Salafijünger verklagen die aber auch garnichts zu Gesellschaft beitragen sondern nur schmarotzen.
      Wie will den ein Lau seinen 5 Kindern jemals eine vernünftige Zukunft bieten ?
      Oder dieser Vogel der Kümelöl predigt und hier zm Arzt rennt, gibts in Ägypten keine Ärzte, er war doch dort.
      Wasser predigen und Wein trinken nennt man das wohl.
      Belegt erstmal einen Allah und Gabriel,Hölle und Paradies etc. mit Fakten ausserhalb des in sich geschlossenen islamischen Mikrokosmos.
      Mach mal, nicht nur reden, das kann jeder Analphabet.
      Probiers mal mit richtigem Wissen, nicht mit der flachen Erde die wie ein Teppich ausgebreitet wurde und die Sonne um die Erde kreist.
      Koran 13:3 – „ der die Erde (wie einen Teppich) ausgebreitet“ Madda

      Koran 15:19 – „Und die Erde haben wir (wie einen Teppich) ausgebreitet“ Madadnaha

      Koran 20:53 – „(Er) der euch die Erde zu einem Lager (mahd) gemach“ Mahdan

      Koran 2:22 – „...der euch die Erde zu einem Teppich und den Himmel zu einem Bau gemacht hat“ Firasha

      …. und so weiter



      Alle diese Worte bedeuten flach. Es ist also klar, dass Allah, laut Koran, sagen will, dass die Erde flach ist und er benutzte verschiedene arabische Vokabeln um dies zu verdeutlichen. Flach ist auch genau das, was die Araber aus dem Koran jahrhundertelang herausgelesen haben.

      Na wollen wir drüber reden ?

      Löschen
    7. Der "deutsche Michel" hat es geschafft, dass Salafisten jetzt in den Fußgängerzonen agieren dürfen. Dass Arabisch jetzt allgegenwärtig ist.

      Und dass deutsche Mädels- besonders die mit Migrationshintergrund oder Ausländerinnen, durch Merkels Adoptiv-Kinder eine heiße Zeit erleben werden. Vom Staat kann hier jedenfalls keine spürbare Repression mehr erwartet werden.

      Die Gutmenschen haben einen katastrophalen Zivilisationsbruch angerichtet.

      Löschen
    8. "Ihr wollt doch immer das sie sich an hiesige Gesetze halten dann beschwert euch doch nicht ."
      Wer beschwert sich, nur ein Aufzeigen der Scheinheiligkeit seinen eigenen Gesetzen nicht zu folgen. Es wäre kein Interessenkonflikt die Sache Allah zu überlassen oder ?
      Was ist denn schon passiert, ganz schön mädchenhaft dieser Selmani.
      Mit der Hölle drohen und bei Winzigkeiten ausrasten.

      Löschen
    9. @Anonym 5. April 2016 um 04:13

      "Wird gegen Terror geredet Lügen sie angeblich ansonsten sind sie Hassprediger ."

      Gegen welchen Terror reden die Salafisten nach deiner Meinung eigentlich? Kannst du uns dazu einige Beispiele nennen?

      Löschen
    10. "Habe von Pierre Vogel und co. nicht ansatzweise so eine Hetze gehört wie sie von Islamhassern betrieben wird "
      Verteidigt er nicht Leute wie die Al Quaida, Falk auch zB,distanziert sich von IS un diese hier ?
      Dieser hier auch selfie bekannte Organfresser der jetzt an Jungfrauen rumlutschen kann.
      "The prominent rebel commander “Khaled Abu Saqqar” has been reportedly killed on Tuesday by the Syrian Arab Army (SAA) in northern Latakia. The rebel commander was killed while fighting with Jabhat Al-Nusra (Syrian Al-Qaeda group); however, he was originally a member of the Free Syrian Army’s “Al-Farouq Brigades”.

      Abu Saqqar is notorious for video taping himself eating the organ of a deceased Syrian Arab Army (SAA) soldier in the Homs countryside in 2013. The video went instantly viral and became the source of much scrutiny as the deceased rebel commander relished in the fact that the human organ he was eating belonged to an Alawi soldier. Abu Saqqar’s death was first reported by several rebel pages – they commemorated his death and hailed him as a hero for his fight against the “Shabiha”.

      https://www.almasdarnews.com/article/famous-heart-eating-rebel-killed-syria/ | Al-Masdar News

      Nette Kumpels, bringen auch mal was zu essen vom Schlachtfeld mit.
      Ein "Moderater".

      Löschen
    11. "Gegen welchen Terror reden die Salafisten nach deiner Meinung eigentlich? Kannst du uns dazu einige Beispiele nennen?"

      Die Salafis machen doch immer aus ner Mücke nen Elefanten. Die labern doch schon vom Terror wenn die sich vom Staat nur deswegen terrorisiert fühlen, weil die Salafis vielleicht einen Tag länger auf die überwiesene Hartz 4 Knete warten müssen.

      Löschen
    12. "Habe von Pierre Vogel und co. nicht ansatzweise so eine Hetze gehört wie sie von Islamhassern betrieben wird aber er ist Hassprediger das ich nicht lache."

      Ja, da hast Du es anscheinend nicht gemerkt, dass die Predigten von Pierre Vogel Hasspredigten sind.
      Das ist besser so.
      Ich will nicht, dass Du wie das Mädchen Safia endest.

      Löschen
  3. Mich würde es interessieren, wer die Verfahrenskosten übernimmt^^

    AntwortenLöschen
  4. Steht im Text, wer die Verfahrenskosten übernimmt. Erol Salami ist sehr groß u. schwer, daher ist ihn "Wegdrücken" fast nicht möglich.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Tariffi hat keinen Beweis genannt, dass man sich in bestimmten Fällen an ein Taghut-Gericht wenden dürfte. Man sollte ihm keinen voreilligen Glauben schenken, denn die Aussage eines Gelehrten ist kein Beweis für sich, wobei ich gerade nicht weiß, ob Tariffi überhaupt ein Muslim oder sogar Gelehrter ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Salafis sehen zumindest in ihm einen:

      http://www.ahlu-sunnah.com/threads/41318-Shaikh-Abdul-Aziz-al-Tarifi-kommt-nach-Deutschland-%D8%A5%D9%86-%D8%B4%D8%A7%D8%A1-%D8%A7%D9%84%D9%84%D9%87

      Und er sagt, nur bei ganz, ganz schweren Fällen (Leib, Leben und Eigentumswohnung) darf man zum Kuffargericht gehen. Lügt er jetzt also?

      Löschen
    2. "Dieser Tariffi hat keinen Beweis genannt, dass man sich in bestimmten Fällen an ein Taghut-Gericht wenden dürfte."

      Welche Beweise hat den Selmani so vorgelegt, das er richtig handelt ?

      Löschen
    3. "Dieser Tariffi hat keinen Beweis genannt, dass man sich in bestimmten Fällen an ein Taghut-Gericht wenden dürfte. "
      Wie könnte er, solange kein Allah bewiesen ist, ist der ganze Islam reine Willkür.

      Das wird da so vorausgesetzt, anhand welcher Belege ?
      Aussage eines Beduinen der Steinzeit der verwirrt aus einer Höhle taumelte ?

      Löschen
    4. "Dieser Tariffi hat keinen Beweis genannt,"
      Ach die Beweise. Wie siehts denn mit dem Beweis
      für die Funktion des Herzens aus ?

      In der Bedeutung als "Herz" kommt der Begriff über 110 Mal in über zehn verschiedenen Formen im Heiligen Qur'an vor, am häufigsten (über 60 x.) in der Form "ihre Herzen [qulubahum]".

      Die Blindheit von Augen und Ohren ist gekoppelt an die Blindheit des Herzens (vgl. 2:7). ALLAH hat direkten Zugang zu den Herzen und kann sie öffnen oder verschließen, wobei jeder Mensch nur ein Herz hat (33:4). Eine Hülle auf dem Herzen führt zu Verständnisverlust 86:25), wobei eine direkte Beziehung zwischen dem Herzen und dem Ohr, den Augen, aber auch der auch Zunge, besteht (50:37 und 22/46). Der Mensch kann Satan [schaytan] den Zugang zum Herzen ermöglichen (6:43), wobei die seelische Beeinflussung zu Begierden des Herzens (2:93) führt oder auch zur Enttäuschung (3:156) und der Weigerung des Ich (9:8). Die Herzen von Menschen können sich einander ähneln (2:118), oder sehr verschieden sein (39:22).

      Gibts einen Beweis, das man durch eine Herzverpflanzung aus einem chinesischen Maoisten einen strammen Muslim machen kann ?

      Das mit islamischen "Beweisen" fällt so in die Kategorie von der Nibelungensaga.
      Ein Mythos.

      Löschen
  6. Die rudimentäre Lau Truppe hat da auch ganz weinerliche Vids im Angebot.
    "Abu Adam Sven Lau hat Lorans Yusufs Video geteilt.
    17 Std. ·

    Subanallah...."
    Da erzählt einer , das man ihn nach dem Tode inäschern , zermahlen und verstreuen soll.
    Dann baut ihn Allah wieder zusammen.

    Ist ja wahnsinnig aufregend, das sitzt ein ganzer Männerclub vor dem Vortragenden und lääst such ergriffen so einen Blödsinn erzählen.
    Was für Kinder im Hirn.

    AntwortenLöschen
  7. Da war wohl mal wieder kein Kümmelöl zur Hand.

    "PierreVogel.de
    2 Std. ·

    Eben war ich, Admin, mit meinem Kind beim Arzt. Die Prozedur war schmerzhaft für mein Kind. Trotzdem musste es sein, um noch mehr Schaden und Schmerzen in Zukunft zu vermeiden. Das Kind hat bitterlich geweint und hatte nur die Schmerzen im Fokus. Ich hingegen wusste, dass es gut für mein Kind ist, auch wenn es meinem Kind ein wenig wehtat.
    Analogie, die mir einfiel:
    Allah lässt uns Menschen manchmal Leid und Schwierigkeiten erfahren ohne dass wir sofort die Weisheit dahinter erkennen. Doch Er weiß, dass es nur zu unserem Besten ist. Wir sollten Seinem Wissen und Seiner Weisheit vertrauen und stets wissen:
    Alles, was uns widerfährt, ist gut für uns!

    "..Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht ist euch etwas lieb, während es schlecht für euch ist. Allah weiß, ihr aber wißt nicht." Sure 2, Vers 216"

    Vielleicht aber auch nicht, mit vielleicht kann man ja nicht sooo viel anfangen.
    Götter sollten es wissen.

    Jetzt ist das ja ein "vielleicht" in der ungefähren Übersetzung, heisst es in Wirklichkeit "eher nicht" ?

    AntwortenLöschen
  8. Natürlich machen nur Terroristen so etwas und wenn hat das nichts damit zu tun das Mohammed so etwas auch befahl.

    Aserbaidschanische Soldaten enthaupten êzîdîschen Soldaten
    http://ezidipress.com/blog/video-azerbaidschanische-soldaten-enthaupten-ezidischen-soldaten/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Natürlich machen nur Terroristen so etwas und wenn hat das nichts damit zu tun das Mohammed so etwas auch befahl.

      Aserbaidschanische Soldaten enthaupten êzîdîschen Soldaten"

      Ist aber ein dummer Zufall das die arbeidschanische Armee praktisch nur aus Muslimen besteht, aufgrund der Bevölkerungsstruktur.

      Jedenfalls ist heutzutage so barbarisches Verhalten weit überproportional in muslimisch beeinflussten Ländern üblich.
      Die amputieren auch schon kleine Kinder am Penis.
      Woher willst du wissen was die Leute mit Mohammed tun haben. Alles kein Islam ?
      Im Koran steht tatsächlich nichts von Köpfen aber Mohammed hat schon eigenhändig , so wird überliefert, mehrere hundert Gegner des Islam nach seiner Sharia geköpft.

      Muss ein ekliger Typ gewesen sein, der sowas gut findet. Würde mich nicht wundern wenn nacher noch das Gehirn oder Körperteile gegessen wurden.
      Diese Sharia predigen unsere Mosleme hier, die praktizierenden natürlich, der Steinzeitspinnerhaufen, die Heuschrecken lt Koran für Vögel halten.

      Löschen
  9. "Der Passant hat nicht die Kamera sondern mich weggedrückt"
    Aha, ist die Kamera auf den Boden gefallen oder hing da ein Erol dran.
    Dann hat er ja auch nicht den Erol weggedrückt, sondern nur die Jacke.

    AntwortenLöschen
  10. Die Türkei mit ihrer "modernen" infrastruktur und Sicherheitswesen.
    Da hatten Hacker mal den Drang Erdogan eins überzubraten.

    " Riesiger Datensatz: Sensible Daten von 50 Millionen Türken geleakt

    Namen, Geburtstage, Adressen: Unbekannte haben die Daten von Millionen türkischen Bürgern im Internet veröffentlicht.

    Mit Beipieldatensätzen. Kann sich jeder im Netz runterziehen.

    Die Datenbank mit 49.611.709 Einträgen enthält unter anderem den Namen, die Namen der Eltern, das Geburtsdatum, die Adresse und die nationale Identifikationsnummer der Betroffenen. Darunter sind auch die Einträge für Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Ahmet Davutoglu.

    Daten im Klartext

    Vier Analysen halten die Angaben unabhängig voneinander für echt: Der englische Sicherheitsexperte Carl Gottlieb, dertürkische Softwareentwickler Eren Türkay, die Nachrichtenagentur AP und der deutsche Datenjournalist Sebastian Mondial haben die Daten mit anderen Quellen abgeglichen.

    Gottlieb geht davon aus, dass es sich um Daten aus dem Melderegister von 2008 handelt. "Diese Datenbank ist schon länger im Netz verfügbar - bisher aber niemals vollständig und nie im Klartext", sagt der IT-Experte SPIEGEL ONLINE.

    Unklar ist, wer die Datenbank ins Netz gestellt hat - dazu bekannt hat sich bisher niemand. "Der Server steht in Amsterdam und wird von Island aus kontrolliert", sagt Gottlieb. Auf der Download-Seite kritisieren die Hacker die türkische Regierung für ihre Politik und mangelnde Datensicherheit."

    AntwortenLöschen
  11. Starkes Bild

    https://www.facebook.com/diewahrereligion/photos/pcb.1145645665486901/1145645492153585/?type=3&theater

    Benni Wieder hahahahahahaha jawoll genau so sieht es aus. Unter der Überschrift "Die wahre Religion" ein Bild in dem als aller erstes der Schriftzug "I „heart“-Emoticon Mormon" zu lesen ist. Ganz genau. Das Mormonentum, dass sich auf den letzten Propheten Mormon bezieht ist die wahre Religion. Danke für die Bestätigung.
    1 · 3. April um 12:34

    Da stecken die wahren Auftraggeber.

    AntwortenLöschen
  12. Nagie ist boxvogel mal wieder zu tiefem Dank verplichtet.

    Da Koranstandbild mit dem Mormonenbus dahinter wurde flugs geändert.
    https://www.facebook.com/diewahrereligion/photos/a.332730720111737.96253.132270036824474/1146958792022255/?type=3&theater

    https://www.facebook.com/diewahrereligion/photos/pcb.1145645665486901/1145645492153585/?type=3&theater

    Allahs Dinge sind nicht so unveränderlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Da Koranstandbild mit dem Mormonenbus dahinter wurde flugs geändert."

      Können sich diese Straßenprediger nicht endlich mal für eine Sache entscheiden?

      https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/12376621_968357109946283_6514189814182015842_n.jpg?oh=714f14a0c6e9406b35d24d0f6691a59f&oe=578EF087

      Löschen
  13. So ein Erdogan hat da deutlich weniger Hemmungen als wir hier.
    PKK Unterstützer, was ja weit ausgelegt werden kann, Staatsbürgerschaft weg.
    "Sie können uns einen nach dem anderen töten, dafür killen wir sie im Dutzend oder mehr, das kann so weitergehen"
    Erdogan bei einem Anwaltsmeeting.

    "“Perhaps we are dying one by one, but at least we are killing them in their tens, twenties and thirties. This is continuing like that. We have to be resolute in taking all measures to incapacitate supporters of the terror organization, including stripping them of their citizenship. They cannot even be our citizens.”

    Ist er nicht süß. Die Kurden wollen ja aus dem Staat raus, nur das Gelände soll mitkommen, kann man dem auch die türkische Bürgerschaft entziehen.
    Unterstützt die PKK ja auch,die Leute können da bauen, anbauen, sich verstecken...
    Weg mit dem üblen Land.

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt streitet man sich schon um die Kerben im Colt, wer wen gekillt hat.
    "The Syrian Deputy Foreign Minister Faysal Miqdad released a statement on Tuesday denying the Pentagon’s claim that the U.S. Air Force killed the prominent Jabhat Al-Nusra (Syrian Al-Qaeda group) commander “Abu Firas Al-Souri” in rural Idlib. Miqdad added that the Syrian Arab Air Force (SAAF) carried out the series of airstrikes that killed the Nusra commander and 25 of his associates inside the village of Kafr Jalis."

    Völlig egal, Hauptsache weg.

    AntwortenLöschen
  15. Schon wieder soe ein Kindergesicht was sich in einem Restaurant in Bagdad hat xplodieren lassen.
    Was soll denn der Blödsinn, der Junge gehört in die Schule.
    Das bringt doch nichts.
    Haben diese Attentate jemals was aufgehalten, wird nur härter für die Veranlasser +Familie, wenn sie erwischt werden.
    Die paramilitärischen Schiitenmilizen sind da recht spassbefreit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag

      http://isis.liveuamap.com/en/2016/5-april-isis-released-a-pic-of-the-suicide-bomber-who-attacked

      Sowas von völlig unnützen und hinterfotzigen Aktionen, bei der Ausbildung wird da den Jungs wohl ins Gehirn geschissen, ach ja, Hadhite.

      Löschen
  16. Die Salafisten sind schon merkwürdig. Wenn sie meinen den Islam gegen andere Menschen benutzen zu können, dann fühlen sie sich wie die Löwen. Wird durch den Islam die Falschheit der Salafisten aufgezeigt, dann ziehen sie wie die räudigen Hunde ihre Schwänze ein.

    AntwortenLöschen
  17. Der Bild Artikel.
    "

    Chef Erol Selmani, ein enger Vertrauter von Hassprediger Sven Lau (sitzt zurzeit im Knast), hat seinen Stand mit drei Mitstreitern auf Höhe der Neumarkt-Galerie aufgebaut. Selmani, der sich Anfangs noch hinter dem Tisch aufhält, filmt Passanten mit einer Kamera – gegen deren Willen.

    Obwohl der Passant es ihm untersagte, filmte Selmani weiter

    Als ein Passant Selmani auffordert ihn nicht zu filmen, eskaliert die Situation fast: Der Gefilmte drückt die Kamera weg, als sich Selmani plötzlich bedrohlich vor der Mann aufbaut. „Fassen Sie mich nicht an“, sagt er laut und mit erhobenem Zeigefinger. Der Passant geht, ein anderer ruft die Polizei.
    Die Polizei rückte an, überprüfte den Stand
    Etwa 15 Minuten später treffen die Beamten ein, überprüfen den Stand. „Er war genehmigt, Straftaten haben wir nicht festgestellt“, sagt ein Sprecher.

    Doch da wussten die Beamten auch noch nicht, dass Erol Selmani die gedrehten Videos ins Internet stellen würden. Ohne Einwilligung der gezeigten Personen..."
    http://www.bild.de/regional/koeln/koeln/hassprediger-legt-sich-mit-passanten-an-44648650.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was waren das für Polizisten?Bekanntlich darf man keine Leute filmen egal ob man es veröffentlicht oder nicht ausser sie nehmen an einer Demo Teil.

      Löschen
    2. "Bekanntlich darf man keine Leute filmen egal ob man es veröffentlicht oder nicht ausser sie nehmen an einer Demo Teil."

      Da hat Erol ja bald Gelegenheit.
      "Türkische Nationalisten wollen am kommenden Sonntag bundesweit gegen die kurdische Befreiungsbewegung und die Arbeiterpartei Kurdistans, PKK, auf die Straße gehen. »Die türkische Community in Deutschland will die Sache nun selbst an sich reißen«, heißt es drohend in einem Aufruf zu einem sogenannten »Friedensmarsch für die Türkei und EU«. Schon diese Titulierung erscheint als Täuschung der deutschen Öffentlichkeit, ebenso wie die deutsche Bezeichnung der zeitgleich für Hamburg, Frankfurt am Main, Stuttgart, Nürnberg, München, Köln und Hannover angekündigten Aufmärsche als »Protest gegen den Terror der PKK und des IS«. Denn der türkischsprachige Aufruf ist überschrieben mit »Alles für das Vaterland – Märtyrer sind unsterblich – Das Vaterland ist unteilbar« und richtet sich offensichtlich nicht gegen die von Ankara unterstützten Dschihadisten des »Islamischen Staates« (IS), sondern gegen die kurdische Befreiungsbewegung. Unter solchen Losungen wird derzeit auch in der Türkei zu Demonstrationen mobilisiert, mit denen die Angriffe der Armee auf kurdische Städte propagandistisch begleitet werden.

      In Deutschland firmiert als Veranstalter ein bislang unbekanntes »Deutsches Neue Türken-Komitee« (AYTK), das beim Internetunternehmen Facebook mit dem Zusatz »Unabhängige Vaterlandsliebende« firmiert. In seiner Selbstdarstellung nennt sich das AYTK unabhängig und überparteilich. Unter seinen Mitgliedern seien demnach Türken wie Kurden, Sunniten wie Aleviten, Mitglieder der Regierungspartei AKP ebenso wie der Oppositionsparteien bis hin zu Kommunisten.

      Für eine angeblich neue Gruppe dürfte es kaum möglich sein, gleichzeitige Aktion in sieben Großstädten zu starten. Vielmehr dürfte die AKP-Regierung mit Hilfe des Geheimdienstes MIT im Hintergrund die Fäden ziehen. Auch das Angebot der AYTK, arbeits- oder wohnungslosen Türken oder türkischstämmigen Strafgefangenen in Deutschland soziale und rechtliche Unterstützung zukommen zu lassen, deutet auf eine starke, mit dem türkischen Staat verbundene Struktur hin.

      Zu den Aufmärschen am Sonntag mobilisieren so der Regierung in Ankara nahestehende Verbände wie die AKP-Lobbyorganisation UETD, der mit dem staatlichen Religionsamt verbundene Moscheendachverband DI TIB, aber auch offen neufaschistische Gruppen wie die Grauen Wölfe. Dies erfuhr junge Welt aus den Kreisen linker Organisationen türkeistämmiger Migranten.

      Für den Schutz der Aufmärsche durch Freiwillige und private Sicherheitskräfte sei gesorgt, heißt es in einem der Aufrufe, die AYTK im Internet verbreitet. So soll der Security-Unternehmer Timur Yüksek zugesagt haben, die Demonstrationen von seinen Leuten begleiten zu lassen, um »Eskalationen am Rande der Kundgebungen durch extremistische PKK-Sympathisanten vorzubeugen«, meldete das nationalistische Webportal Turkishpress. Yüksek, der auf seiner Facebookseite neben dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan posiert und das Präsidialamt als seinen Arbeitgeber angibt, ist laut Turkishpress für den Personenschutz des türkischen Premiers und des Staatschefs zuständig. Erdogans Personenschützer scheuen sich nicht, auch im Ausland rabiat gegen Kritiker vorzugehen. Das hatten sie während der jüngsten Auslandsreisen des Präsidenten in die USA und nach Ecuador unter Beweis gestellt, wo sie auf Journalisten und Menschenrechtsaktivisten einprügelten."
      https://www.jungewelt.de/2016/04-05/015.php

      Löschen
  18. Manchmal muss man Dinge doch über längere Zeit betrachten um sie inordnen zu können.
    Da beschwert sich ein sunnitischer Stammesführer, das die Kurden arabische Häuser plündern.
    "http://syria.liveuamap.com/en/2016/5-april-mohammed-aboud-who-is-hatuniye-tribe-leader-in-syria

    Das ist allerdings eine Gegend die der IS vor Jahren erobert hat und an die verbündeten Stämme verteilt hat, auch noch gerade in der Erntezeit. Die sind jetzt der Meinung das wäre für immer ihr Eigentum.
    So islamische eben ,wo wir waren gehört alles für immer uns. Auch Spanien wird noch beansprucht.
    Das die Kurden sich das jetzt sehr unfreundlich zurückholen ist verständlich.

    AntwortenLöschen
  19. Da wird wieder fröhlich ein Kind vorgeführt, was überhaupt nicht versteht was es tut und dem seine Kindheit versaut wird.
    Vogels Zöglinge gehen da schon mal später mit Messern auf Polizisten los
    "Die wahre Religion
    2 Std. ·

    Junge Muslima rezitiert den Quran in London(Deutsch/Englisch/Arabic)"

    Sehr jung, ein auswendiglern Roboter.
    Dressiert für die Unterwürfigkeit späterer Jahre.
    Abstossend.

    AntwortenLöschen
  20. Man kann von Lanz halten, was immer man will. Ich selbst halte ihn seit jeher für einen der größten Unsympathen in der TV-Geschichte. Man kann aber nicht bestreiten, dass er in der Welt sehr weit herumgekommen ist und viel gesehen hat. Jedenfalls erzählt er in einer seiner letzten schnöden Sendungen, dass die mit Abstand gastfreundlichsten Menschen, denen er jemals begegnet ist, Muslime gewesen sind.

    Ein anderer Vielreiser, der noch viel mehr als Lanz in diesem Punkt erlebt hat, erklärte in der Sendung dann, wenn ich mich recht erinnere, dass er mit Menschen aus jeder Kultur auskommt und man es nicht der Religion festmachen könne, wie Menschen sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "mit Abstand gastfreundlichsten Menschen, denen er jemals begegnet ist, Muslime gewesen sind"
      "er mit Menschen aus jeder Kultur auskommt und man es nicht der Religion festmachen könne, wie Menschen sind..."

      Dank an Anonym6. April 2016 um 01:10.
      Daran muss ab und zu erinnert werden, besonders hier.

      Löschen
    2. " dass die mit Abstand gastfreundlichsten Menschen, denen er jemals begegnet ist, Muslime gewesen sind.
      "
      Was ist denn mit gastfreundliche überhaupt gemeint ?
      Bei den Inuit war es früher noch Tradition dem Gast für die Nacht seine Frau anzubieten, machen das Muslime auch, welche Muslime eigentlich , gibt da so viele, war er auch schon bei Boko Haram ?

      Das sind so nichtssagende Aussagen.

      Löschen
    3. "dass er mit Menschen aus jeder Kultur auskommt und man es nicht der Religion festmachen könne, wie Menschen sind..."
      Sicher kann man das , ist aber manchmal schwierig bis unmöglich.
      Religion hat da schon Einfluss, besonders wenn 2 unterschiedlich Fundamentale aufeinandertreffen. Ausserdem braucht man ein Gegenüber der überhaupt auskommen will.

      So allgemeine Sprüche sind sicher immer irgendwo , irgendwann , irgenwie möglich.
      Nützt im konkreten Fall leider öfters nichts.
      Schon bei Besoffenen kanns schwierig werden, gat mit Religion oder nicht nichts zu tun.
      Mit Atheisten kann man übrigens auch prima auskommen, besonders wenn man einer ist.

      Löschen
    4. "dass die mit Abstand gastfreundlichsten Menschen, denen er jemals begegnet ist, Muslime gewesen sind.
      "
      Dann war er sicher nicht bei den Typen die so in MemriTV gezeigt werden
      http://www.memritv.org/clip/en/0/0/0/0/0/0/5415.htm

      #5415 - ISIS Celebrates Brussels Attacks, Belgian Members Vow to Drink Infidels’ Blood, Paint White House Black

      Löschen
    5. "Man kann von Lanz halten, was immer man will. Ich selbst halte ihn seit jeher für einen der größten Unsympathen in der TV-Geschichte. Man kann aber nicht bestreiten, dass er in der Welt sehr weit herumgekommen ist und viel gesehen hat. Jedenfalls erzählt er in einer seiner letzten schnöden Sendungen, dass die mit Abstand gastfreundlichsten Menschen, denen er jemals begegnet ist, Muslime gewesen sind."

      Daran merkt man daß Lanz noch nie in solchen Stadtteilen wie Molenbeek oder Tannenbusch usw. gewesen ist. Er muss halt noch so einiges über die von ihm genannte Freundlichkeit lernen, die man uns durch eine gewisse Religion jeden Tag mit neuen unliebsamen Überraschungen aufzeigt.

      http://www.derwesten.de/region/bonn-tannenbusch-wo-salafisten-in-der-tiefgarage-abtauchen-id11699654.html

      Löschen
    6. Gastfeundlichlkeit hat wieder was mit EHRE zu tun.Bist du nicht Gastfreundlich verlierst du deine EHRE-das heisst Gesellschaftlicher TOD!

      Schon die WEHRMACHT gab Anweisung an ihre Soldaten niemals bei einem Moslem im Balkan
      etwas in ihrem Haus zu bewundern/als besonders schön zu bezeichnen da es Gesel. Tradition war dieses Teil dann zu Verschenken,auch wenn man es natürlich nicht verschenken wollte und es widerwillig tat.Die überschwengliche Freundlichkeit ist oft nur gespielt.So einfach ist das.


      Löschen
    7. "man es nicht der Religion festmachen könne, wie Menschen sind..."

      Dank an Anonym6. April 2016 um 01:10.
      Daran muss ab und zu erinnert werden, besonders hier."

      Also Religiöse können auch Atheisten sein ?

      Löschen
    8. Anonym6. April 2016 um 13:54

      "man es nicht der Religion festmachen könne, wie Menschen sind..."

      Dann frage ich mich aber, wieso die Salafisten uns ständig als Kuffar abwertend beschimpfen!

      Löschen
    9. "Dann frage ich mich aber, wieso die Salafisten uns ständig als Kuffar abwertend beschimpfen!"
      Sieht nur so aus, um sich hochzuziehen.
      Eigentlich ist das Neid auf eine zivilisierte Gesellschaft.
      Was hat Islam schon zu bieten, das muss man dann schönreden, schon aus Selbstwertgefühl.

      Da wird Kompetenz durch strammes Auftreten ersetzt.
      Da weiss man ganz genau, das man ohne diese "kuffar" völlig am Arsch wäre mit seinem Steinzeittrip.

      Löschen
  21. das ausgerechnet ansaar.international als quelle für die seriöse arbeit angegeben wird, entbehrt nicht eines geschmäckles. jene spendensammler, die im verdacht stehen, dem ägypter abu nagie seinen mercedes und seine luxusrestaurants zu bezahlen? klar: schöne filmchen können die. paradox nur, das sie sich kaum mehr trauen, spenden zu sammeln. sie tauchen immer wieder mal für ein paar minuten auf, und verschwinden dann wieder, bevor die polizei auftaucht. hat man ein schlechtes gewissen. und liebe mitleser der salafi-ummah. zweimal war ich zu langsam. beim dritten mal ist die polizei schneller da, als eure freunde nur einen euro gesammelt haben. wallah

    AntwortenLöschen
  22. Erol lügt da einem mal wieder dir Hucke voll.

    "Der ZDF-Moderator und Satiriker hatte Erdogan unter anderem als „Ziegenficker“ geschmäht. Die Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhaupts kann nach Paragraph 103 des Strafgesetzbuches mit bis zu drei Jahren Gefängnis geahndet werden,.."

    Leider nicht in diesem Fall
    "§ 103
    Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten

    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält,.."

    Erdogan war hier nicht im Inland , amtlich schon garnicht.
    Man sollte halt so ein Studium ganz durchziehen und nicht mit rudimentärem "Wissen" um sich schmeissen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gescheit war es trotzdem nicht von Böhmermann und vom zdf.

      Löschen
    2. "Gescheit war es trotzdem nicht von Böhmermann und vom zdf. "

      Ist Satire immer gescheit, ist gescheit zu kuschen ?
      Da wäre die Welt aber arm immer " gescheit " zu sein.
      Bei "gescheit" stirbt die Ethik, Opportunisten, Arschkriecher sind "gescheit.
      Ist Erdogans Werte und Anweisungen anzuerkennen "gescheit" ?

      Löschen