Freitag, 1. April 2016

Erol Selmani und der Pussy-Alarm

Freitag ists, und es isr somit wieder an der Zeit für einen Brüller, weswegen wir nun den Oberkasper der Konvertitengang begrüßen, erklärt uns der Selmani Erol ja im folgenden Video sein gefährliches Leben:


https://www.youtube.com/watch?v=S84dGR25HTU&feature=youtu.be

Fürchterlich, oder? Man mag kaum hinsehen...mit einer Kalashnikov..."perönlich"...wenn er denn eine hätte...Was mag da als nächstes kommen? Eine Pershing, die derjenige ebenso wenig besitzt? Oder gleich ein Gammastrahl? Und soll ich jetzt eigentlich auch alle Salafis anzeigen, die mir schon das schnelle Ableben in den verschiedensten Varianten angedroht haben? Wobei.... über wen schreib ich dann, sitzen danach ja alle ein, zudem wäre ich dann ja ein matschiges Weichei, und das will - außer anscheinend dem Erol - wohl keiner freiwillig sein.

Nein, da bin ich schon lieber ein echter Kerl...also ein Antisalafist..., der jetzt dem 3-Semester Studienabbrecher einen kleinen Rat mit auf seinen Micky-Maus-Heftpflaster-Weg gibt, so mag zwar das Filmen der Standbesucher erlaubt sein, die Veröffentlichung jedoch ist es nicht, weswegen ich dem verfolgten Herrn ebenso eine Anzeige anrate, auf dass dem Prophetensiegler - wiedermal - eine Strafe ins Haus flattert. Falls der selbsternannte Heilsbringer die Beweise löscht, dann darf sich der unerlaubt im Internet Verteilte gerne bei mir melden, denn ich bin nicht nur ein Jäger, sondern auch ein Sammler. Ein eifriger.

Guten Tag und ....

Halt, ich hab das Geschenk für den Erol vergessen:

https://www.youtube.com/watch?v=1dzdHyAcQKI

Jetzt passts

Guten Tag und ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Tjaja, nur kleiner Vorgeschmack.

    Denn wie erwartet realisiert sich langsam oder sicher der Gutmensch-Rassismus.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/integration-und-werte-fuer-fluechtlinge-darf-es-keinen-kulturellen-rabatt-geben/13387424.html

    Die deutschen Gutmenschen haben allein im Jahr 2015 ca. 1 Million junger muslimischer Männer eingeladen. Ein neues Leben versprochen.
    Unter dem Lügenstichwort "Asyl"- was an keinerlei Bedingungen geknüpft ist.

    Jetzt, da das Experiment gescheitet ist verlangen die Kultur-Unterwerfung.

    Man will hier fremde Kulturen umpolen. DAS ist Rassismus. Die Gutmenschen töten keine Fremden.
    Sie holen sie zu sich und zwingen sie ihre Bräuche abzulegen- ansonsten sollen sie abhauen. DAS ist praktizierter Rassismus. Wer dieses Experiment seit September auch nur ansatzweise unterstützt hat, sollte sich spätestens jetzt in Grund und Boden schämen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sie holen sie zu sich und zwingen sie ihre Bräuche abzulegen- ansonsten sollen sie abhauen. DAS ist praktizierter Rassismus."
      Bräuche sind keine Rasse, wenn du meinst das das Beschneiden von Mädchen erhalten bleiben sollte , bist du wohl auch irgendwie falsch hier.Ritueller Kannibalismus kommt hier auch nicht so gut, auch das erlaubte Beschlafen von toten Frauen nicht.

      Löschen
    2. "Sie holen sie zu sich und zwingen sie ihre Bräuche abzulegen- ansonsten sollen sie abhauen. DAS ist praktizierter Rassismus."
      Merkst du das du nur von Muslimen sprichst, warum machen die anderen keine Probleme, weil ihre Bräuche nicht so aus der Steinzeit etwas abartig sind ?
      Warum sind Muslime die Einzigen, die sich nirgends auf der Welt anpassen können, warum sollte wir eigentlich unsere Bräuche ablegen ?
      Die Eimnzigen die mit endlosen Forderungen kommen, sind Muslime, die Einzigen.
      SOllte man wirklich den festgeschriebenen Kampf um die Weltherrschaft islamischer Art unterstützen ?
      Nö.

      Löschen
    3. blahblah blubberblubber, Dünnschiss wie auf ener DAS PEGIDA Veranstaltung. Brauchen sie ein Taschentuch oder was fehlt ihnen?

      Löschen
    4. Selten so einen gequirlten Mist gelesen.

      Niemand verlangt, dass jemand seine kulturellen Wurzeln aufgibt.
      Wenn man sich als Flüchtling in Deutschland niederlassen will, so ist es doch wohl selbstverständlich dass man sich zumindest mit den Grundregeln des Landes arrangiert und diese akzeptiert.

      Ich kann mich zudem an keine Einladung an 1 Million muslimischer Männer erinnern! Kannst du das belegen?

      Dein Beitrag ist einfach nur hetzerische Polemik!

      Löschen
    5. 1. April 2016 um 05:33

      Aber sicher. Nennt sich "Willkommenskultur". Deutschland "schafft das".

      Hat sich die gesamte politische Klasse für verpflichtet, sämtliche Presse.

      Ab März wurden dann Migranten offiziell als "Last" bezeichnet.

      Wusste ich auch vorher, dass die Gutmenschen wie Du nach ein paar Monaten nichts mehr von "Einladung" wissen wollen.

      Löschen
    6. 1. April 2016 um 05:15

      Das wusste auch jeder Halbgebildete vorher, dass hier große kulturelle Unterschiede bestehen.

      Die sollen sich jetzt assimilieren- genau darum geht es Gutmensch-Rassisten.

      Man will keine dunkelhäutigen Inder-Ärzte oder qualifizierte Chinesen-Arbeiterinnen. Sondern Leute, die man umpolt.

      Gutmenschen haben absichtlich Leute eingeladen, die man in der Wertigkeit als niedriger einschätzt.

      Ein Beweis dafür ist auch, dass in allen 3 Haupt-Herkunftsländern (Syrien, Afghanistan, Irak) Angela Merkel persönlich für gewaltsame politische Umwerfungen stand.

      Löschen
    7. "Ein Beweis dafür ist auch, dass in allen 3 Haupt-Herkunftsländern (Syrien, Afghanistan, Irak) Angela Merkel persönlich für gewaltsame politische Umwerfungen stand."

      Och jo, Begründung ?

      Löschen
    8. Gutmensch-Rassist oder Schlechtmensch-Kosmopolit!? Wird ja immer toller, erzählen sie uns mehr über ihre glasklare Weltsicht!

      Löschen
    9. 1. April 2016 um 09:16

      Lieber zuschauen und Rassismus selbst erleben:

      Von "Ihr seid so wie wir" zu "Ihr müsst sein wie wir". Innerhalb von wenigen Monaten.

      Löschen
    10. "Die Eimnzigen die mit endlosen Forderungen kommen, sind Muslime, die Einzigen."- Sinti und Rroma sind auch nicht besser!

      Löschen
    11. Fremde Kulturen umpolen? Liest sich nach dem scheinheiligen und Lügnerischen Wortgebrauch der Neuen Rechten. Es liest sich danach, als würdest du "Ethnopluralismus" befürworten.

      Löschen
    12. Off topic: Ich habe gestern eine kleine Gruppe von solchen Flüchtlingen gesehen, die Schande über die große Mehrheit der Flüchtlinge bringen. Nun, mein Eindruck War der, dass sie wohl das erste Mal in ihrem Leben intensiv mit der harten Droge Alkohol intensiv in Berührung kamen und sich deshalb so aufgeführt haben. Dazu kommen sicher noch einige Begleitumstände (Trauma, das neue Leben, die neue Kultur usw.), aber die Droge, die sie vermutlich - nach deren Verhalten - reichlich konsumiert haben. Sie haben laut arabisch gesungen, gelacht und jede Frau beklatscht, die sie sahen. Sehr ausgelassen. Einen sonderlich religiösen Eindruck machten sie nicht mit ihren Boxerschnitten etc.

      Löschen
    13. zu Anonym1. April 2016 um 03:04

      Als ich auf das Datum sah,
      wurde mir gewahr,
      dass es sich um einen Aprilscherz handelt.

      Da hat uns einer mit seinem Dünnsinn verschei..ert.

      Löschen
    14. 2. April 2016 um 01:50

      "Ethnopluralismus?"

      Ja. Im Gegensatz dazu wollen Gutmenschen Afghanen ihre Kultur und Identität nehmen, sobald sie deutschen Boden betreten.
      Nachdem sie die deutschen Werte in Afghanistan herbeibomben wollten.

      Zwang zur kulturellen Unterordnung. Willkommen im Import-Rassismus.

      Löschen
    15. "Man will keine dunkelhäutigen Inder-Ärzte oder qualifizierte Chinesen-Arbeiterinnen. Sondern Leute, die man umpolt."

      Aber sicher... die Unikliniken sind voll mit indischen Ärzten, die sehr beliebt sind! Was meinst du mit "umpolen"? Es ist selbstverständlich, dass, wenn man in Deutschland arbeiten will, man die Sprache kennen sollte und mehr oder weniger unsere Kultur! DAS heisst noch lange nicht, dass man seine eigene Kultur aufgeben muss...

      Löschen
    16. 2. April 2016 um 07:36

      "Es ist selbstverständlich, dass, wenn man in Deutschland arbeiten will"

      Du unterstellst also gar keine "Notlage vor Verfolgung"? Es geht hier also gar nicht um "Asyl"?

      Völlig sachlich reelle Auffassung.

      Und dann kann man auch Anforderungen an die Migranten stellen, wie man will.

      Bei "Asyl" aber nicht. Und die ca. 1,5 Millionen wurden unter dem Vorwand ins Land eingeladen. Die sollten- nach völlig idiotischer und eben überheblicher Anschauung deutsche Renten erarbeiten, während sie hier als Gäste bleiben dürfen.

      Wenn sie dann noch Allah in Zukunft kleinhalten sollen- dann ziehen die sich zumindest in eigene Wohngebiete zurück, werden direkt feindselig und werden sich auch wehren.
      Wir werden es erleben, schon in den nächsten Monaten.



      Löschen
  2. Tja, mit dem edlen Erol müssen wir wohl ein wenig nachsichtig sein; er meinte wohl nur die ungefähre Bedeutung einer Kalaschnikow.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibts so ein Modell als Wasserspritzgewehr.
      Funktioniert auch mit Zamzam Wasser.

      Löschen
  3. wäre es aber andersherum der Erol würde das an nem Christlichen Infostand machen und der Christ würde so reagieren wie Erol würdest dich dann auch über Erol lustig machen anstatt den Christen ist einfach so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides abrahamitische Religionen auf der Grundlage des Alten Testaments.
      Alles eine Meschpoke, in einem Sack trifft man nie den Falschen.

      Löschen
    2. "Meschpoke? "
      ist ein auf das hebräische מִשְׁפָּחָה‎ ([miʃpa'χa] ‚Familie‘) zurückgehender Jiddismus in der Bedeutung ‚Familie, Gesellschaft, Sippschaft‘, der Anfang des 19. Jahrhunderts in der abwertenden Bedeutung ‚Gesindel, Diebesbande‘ in die deutsche Umgangssprache übernommen wurde.

      Beides Feinde und jahrhundertelange Verhinderer der Zivilisation.

      Löschen
    3. ach, was?^^

      Ich kenne es als MIschpoke. Abgewandte Form davon ist MUschpoke. Aber Meschpoke habe ich noch nie gehört ;-)

      Löschen
  4. All die windelweich gewaschenen Brüder der Salafi-Ummah kommen doch sowieso alle in die Hölle (und zwar gemäß ihrer eigens propagierten Betrachtungsweise des Islams). Ich hab mich ja immer ein bisschen gewundert, warum keiner der hier kommentierenden "praktizierenden" Muslime jemals auf die Sache mit der verpflichtenden Hidschra eingegangen ist. Da aber der eitle Fatzke aus Bergheim mal wieder seine Klappe nicht halten konnte, streu ich doch gern noch ein wenig Salz in diese offene Wunde der Salafi-Ummah (siehe ab Minute 19:50):

    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/videos/1042006129212453/

    Nun denn, gehen wir doch einmal kurz auf seine Argumente ein: Zunächst sollte es kein großes Problem sein, für einige islamisch geprägt Länder ein Visum zu bekommen. Außerdem hat Pierre Vogel offenbar kein Problem für die Hadsch nach Saudi-Arabien zu fahren, bezeichnet das Land aber ansonsten als "kolonisiert". Ob er das wohl bei der nächsten Einreise auch so offen dem saudischen Zoll erzählt? Naja, die Möglichkeit in so einem Land zu "leben", hängt vermutlich in erster Linie von der eigenen Fähigkeit und dem eigenen Willen ab, den Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit zu bestreiten.

    Wie unangenehm den praktizierenden Salafisten dieses Thema ist, zeigt der folgende Text eines offensichtlich praktizierenden Bruders:

    http://islamic-news.de/wp-content/uploads/2015/01/Hijra-PDF.pdf

    Nun denn, es gibt wohl doch noch Muslime, die den Islam noch konsequenter befolgen als Pierre Vogel und auch keine Scheu vor bescheideneren Lebensverhältnissen haben (es gibt halt doch immer jemanden, der noch frommer ist):

    http://www.tauhid.net/sudan.html

    Nun wagt sich der dicke Laienprediger ja als Argument gegen die Hidschra die medizinische Versorgung seiner Tochter durch die hiesige Kufr-Medizin anzubringen. Auch wenn ich dieses Argument als Vater gut nachvollziehen kann, so steht es aber im deutlichen Widerspruch zur strikten Islamauslegung eines Pierre Vogels. Denn sollte seine Tochter hier im Darul Kufr den Versuchungen der Kuffar unterliegen, wie könnte er sich dann am Jüngsten Tag vor seinem "Schöpfer" rechtfertigen? Darüber hinaus verfolgt Pierre Vogel in der eigenen Familie wohl nicht besonders konsequent das Prinzip von al-Walā' wa-l-barā', das es ihm (und seiner Familie) als "praktizierden" Muslim untersagt, den Umgang mit seinen Kufr-Eltern (und Großeltern) zu pflegen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Wal%C4%81'_wa-l-bar%C4%81'

    Gerade der letzte Punkt ist umso bemerkenswerter, da ja von Salafisten seines Schlages immer wieder dazu aufgerufen wird, sich notfalls von den eigenen Eltern loszulösen, sollte denen die strenge "Praktizierung des Islam" ihrer Kinder missfallen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DdjxVZQT3KI

    Übrigens erklärt das Prinzip al-Walā' wa-l-barā' auch, warum Pierre Vogel niemals konsequent und glaubhaft die Verbrechen des real existierenden Kalifates oder der islamistischen Terroristen verurteilen wird. Er darf es als guter Muslim gar nicht. Schließlich ist es ja auch eine größere Sünde, ein Gebet zu unterlassen als einen Mord zu begehen.

    So oder so, es gibt wohl kaum größere Heuchler als die hiesigen Anhänger der Salaf aṣ-Ṣāliḥ, die sich aus Bequemlichkeit davor drücken, ihrer religiösen Pflicht zur Hidschra ins Darul Islam nachzukommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nun wagt sich der dicke Laienprediger ja als Argument gegen die Hidschra die medizinische Versorgung seiner Tochter durch die hiesige Kufr-Medizin anzubringen."

      Die kann man in islamischen Ländern durchaus auch bekommen, aber eben nur gegen Bargeld.
      Da ist die Brüderlichkeit wenig ausgeprägt.
      Auch Mohammed musste sich erst als Frischfleisch zu der ältlichen Arbeitgeberin hochschlafen, um mit ihrem Geld Einfluss zu gewinnen, vorher wurde er von seinem Onkel durchgefüttert.

      Löschen
    2. "Zunächst sollte es kein großes Problem sein, für einige islamisch geprägt Länder ein Visum zu bekommen."

      Die Visa sind pro Land kontingentiert und nur anerkannten Reiseagenturen zugänglich für diese Wallfahrten.
      Man kann aber tricksen , in Grenzen.

      Löschen
    3. Wirklich ein guter Beitrag, sehr verständlich beschrieben und absolut auf dem Punkt. Danke!

      Löschen
    4. Der schleimende Vogel hat für sein Bleiben schon eine theologische Begründung oder Ausrede. Er meint, falls ich ihn nicht verwechselt habe, dass laut einigen Gelehrten die Hidschrapflicht bei Dawa entfallen könnte. Mich würde jedoch von ihm interessieren., ob der Schleimer und Distanzierer Deutschland als Haus des Vertrages ansieht.

      Löschen
    5. Sieht er den Demokraten Erdogan außerdem als Muslim, erfüllt er auch nicht Kufr bit-Taghut und ist aus dem Islam ausgeschieden.

      Löschen
    6. "Sieht er den Demokraten Erdogan außerdem als Muslim, erfüllt er auch nicht Kufr bit-Taghut und ist aus dem Islam ausgeschieden."

      Och, da habe ich einen screenshot von einer streng betuchten Türkin gesehen, die in Erdogan sogar den Gesandten Allahs auf Erden sieht. Wenn DAS mal kein Shirk ist...

      Löschen
  5. Der Erol entlarvt doch nur den Rechtsstaat. Wenn er jetzt aus einer vermeintlichen Kleinigkeit einen "Elefanten" macht. Er beruft sich auf die Grundrechte der BRD, ist ja so falsch nicht, werden die doch laut Aussagen des Staates geschützt und garantiert durch das Grundgesetz. Daran müssen sich auch die Salafis halten, und wenn dann einer kommt und die offensichtlich bedroht, angreift, dann kann ich seine Reaktion durchaus verstehen. Der Angreifer kommt aber verbal äußerst aggressiv rüber, das spricht nicht gerade für sein Verständnis von Demokratie und Grundgesetz. Ist wohl auf die Meinungsmache der Medien- Märchen über den Islam hereingefallen. Bin übrigens kein Muslim, aber lasse mich nicht für blöd verkaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Merkel und der Bundestag schon das Grundgesetz nicht respektieren- warum sollten es dann Salafisten? Oder überhaupt einer?

      Ich finde das auch verständlich, dass die die Scharia als Gesellschaftsmodell für Europa für immer realistischer und naheliegender ansehen.

      Und dass die Hartz IV-Salafisten schmarotzen und sich gleichzeitig noch verlogenerweise auf das Grundgesetz berufen- reiner Pragmatismus. Haben Merkel und Bundestag ja auch nicht anders gemacht.
      Taqiyya halt.

      Löschen
    2. "Der Angreifer kommt aber verbal äußerst aggressiv rüber, "

      Was ist den bei dir aggressiv ?
      Wie würdest du dann zusammenknüppeln, mit Tränengas, Wasserwerfern und Gummigeschossen arbeiten bezeichnen?

      Löschen
    3. "wenn dann einer kommt und die offensichtlich bedroht, angreift, dann kann ich seine Reaktion durchaus verstehen. Der Angreifer kommt aber verbal äußerst aggressiv rüber, das spricht nicht gerade für sein Verständnis von Demokratie und Grundgesetz. "

      Etwas als agressiv empfinden machst noch lange nicht dazu, wieso verstößt Meinungsfreiheit gegen das Grundgesetz, vielleicht auch noch gleich Volksverhetzung und Nazi usw.

      "Bin übrigens kein Muslim, aber lasse mich nicht für blöd verkaufen. "
      Wo genau ist da jetzt das "für blöd verkaufen" ?
      Bischen mädchenhaft veranlagt ?

      Löschen
    4. "Daran müssen sich auch die Salafis halten, und wenn dann einer kommt und die offensichtlich bedroht, angreift, dann kann ich seine Reaktion durchaus verstehen. "

      Wo war der Angriff ?

      Löschen
    5. Betrachte es doch mal so:

      Zum einen wird gegen den Rechtsstaat und die Staatsgewalt gewettert, sowie die Sharia propagiert, auf der anderen Seite beruft man sich dann im Zweifel auf deutsches Recht.

      Ja, das Recht hat er, aber hat "er" es denn auch wirklich verdient?

      Das ist nicht nur heuchlerisch, das ist auch hochgradig "unislamisch" (nach deren eigenen Auslegeung). Macht sich der gute Erol doch damit zum Kufar! Von der sich selbst preisgegebenen Lächerlichkeit mal ganz zu Schweigen.

      Ich kann den Herrn der ihn beschimpft hat schon sehr gut verstehen, wenn ich auch die Art und Weise nicht in Ordnung finde.

      Den aufgebrachten Herrn nun als "Angreifer" zu betiteln halte ich für sehr übertrieben, zumal man auch in dem Video nicht sehen kann dass der Herr jemanden tätlich angegriffen hat. Das Video dürfte also in diesem Punkt keine belastbaren Erkenntnisse liefern.

      Die verbalen Äußerungen hingegen sind durchaus zu kritisieren.

      Das ganze ist allerdings auch mächtig durch Erol aufgebläht worden. Das einzige was hier verletzt wurde ist höchstens sein Ego.

      Mit diesem Video entlarvt der Erol nur eines, sich selbst.

      Was zeigt uns dieser Beitrag denn tatsächlich? Es zeigt uns, dass der Rechtstaat dann doch funktioniert. Denn die Polizei kommt ohne zu Fragen welcher Religion oder Rasse man angehört. Damit kommen sie ihrer Pflicht nach, ist also alles in Ordnung.

      Zu kritisieren wäre am Rechtsstaat eher, dass sie diese hetzerischen Shariavertreter immer noch mit ihren Ständen auf das Volk loslassen.

      Löschen
    6. "Ich kann den Herrn der ihn beschimpft hat schon sehr gut verstehen, wenn ich auch die Art und Weise nicht in Ordnung finde."

      Wäre da ein gestandener Bauarbeiter oder Soldat der etwas derberen Sprache, wären den Herrn Selmani wohl seine Eier wie Leuchtkugeln aus den Ohren geflogen.
      Wer das als aggressiv zu bezeichnet arbeitet wohl sonst als Weichspüler im Wollwaschgang.

      Löschen
    7. 1. April 2016 um 05:53
      Nennt sich "Taqiyya". Es ist auch verständlich von den Kuffar zu nehmen und ihr System auszunutzen, wenn man dadurch die Ummah erweitern kann.

      Nicht nur rechtsstaatlich fraglich, sondern auch asozial- weil der überwiegende Teil Leute an den Ständen Hartz-IV finanziert sind und die Behörden das auch wissen.
      Der deutsche Staat finanziert also die salafistische Dawa ganz bewusst.

      Löschen
    8. "Der deutsche Staat finanziert also die salafistische Dawa ganz bewusst."
      Nicht ganz, man kann Selmanis/Nagies/Vogels.. Spätpubertäre, alleine nicht lebensfähige ja nun auch nicht verhungern lassen, haben ja sowieso nichts vom Leben in ihrer eingeredeten Isolation dieses Mikrokosmos der alten Geister, Götzenwelt, mit Angst vor Satanen wenn man nicht richtig betet und ewigem Dauerficken.

      Löschen
    9. "Nennt sich "Taqiyya". Es ist auch verständlich von den Kuffar zu nehmen und ihr System auszunutzen, wenn man dadurch die Ummah erweitern kann."
      Das gilt für die keth. Kirche genauso.
      Zb die Jesuiten, die sich als "Soldaten Gottes " bezeichnen und als recht einflussreich und clever gelten, viele Politiker und Wirtschaftsfürsten sind durch deren Schule gegangen.
      Wie es der Gründer formulierte

      "Von den Ordensmitgliedern wurde die Unterwerfung unter die Heilige Schrift und die Lehre der katholischen Kirche erwartet. So erklärte Ignatius: „Ich werde glauben, dass Weiß Schwarz ist, wenn es die Kirche so definiert.“ In anderer Fassung ist übersetzt: „Wir müssen, um in allem das Rechte zu treffen, immer festhalten: ich glaube, dass das Weiße, das ich sehe, schwarz ist, wenn die Hierarchische Kirche es so definiert."[3]

      Aufgrund des absoluten Gehorsams, seiner straffen Hierarchie und einer größtmöglichen persönlichen Flexibilität und Unabhängigkeit (ignatianisch: Indifferenz) konnte der Orden schnell wachsen und in vielen Ländern aktiv werden."wiki.

      Abrahamitische eben, Weltherrschaft anstreben, wenns gerade nicht geht Kreide fressen und sozial tun.

      Löschen
    10. "
      Die verbalen Äußerungen hingegen sind durchaus zu kritisieren."

      Ja, ganz positiv.

      Löschen
    11. 1. April 2016 um 08:26

      Ja, das ist ganz ähnlich. Gewalt-Ideologie unter dem Deckmantel "Religion", da waren viele Christen nicht besser.

      Das solche absurden Ideologien in Deutschland praktiziert werden dürfen, spricht Bände. In Teilen ist Deutschland bereits ein "failed state".

      Löschen
    12. Bin übrigens kein Muslim, aber lasse mich nicht für blöd verkaufen.

      Ist das deine Signatur?^^

      Löschen
    13. Für was denn sonst? – „Dich nicht für blöd zu verkaufen“ wäre doch ein glatter Etikettenschwindel

      Speckbacke Rollo Salami kugelt sich feist grinsend ins Gelände und preist seine faschistische Ideologie, wonach alle Menschen, die nicht seiner Religionsgemeinschaft angehören und dies auch zukünftig nicht tun werden, „die schlimmsten Tiere bei Allah“ sind.

      Steht aber nicht im Grundgesetz Art. 3 irgend etwas von der Gleichheit der Menschen? Zählt dieses Grundrecht nicht zu den elementarsten, zudem blutig erkämpften Fundamenten moderner, demokratischer Gesellschaftsordnungen? Wie nun verträgt sich obiger Vers mit dem Grundgesetz; wie all die anderen, in höchstem Maße unappetitlichen Textstellen aus dem Koran, mit unserer Verfassung?

      In einem Punkt muss man den Bückbetern wohl Recht geben, wenn sie bemerken, dass wir „Westler“ doch gar keine Werte mehr hätten, für die wir einstehen oder gar zu kämpfen bereit wären. „Lieber rot als tot“, nicht wahr?

      Löschen
    14. Ach, die Muslime bekämpfen uns nun mit unseren eigenen Waffen?

      Löschen
  6. Tut mir Leid:
    Mir scheinen da beide Seiten nicht dialogfähig zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss man das.
      Bei intoleranten Lehren völlig vergebens.
      Das ist abgeschlossen und festgefahren, welcher Dialog sollte da entstehen, alles schon x-mal durchgehechelt.
      Hat sich ein Vers, Hadith geändert ?

      Löschen
    2. Als die frühen Christen unter Kaiser Konstantin Oberwasser im Römischen Reich bekamen, war es mit deren Dialogbereitschaft gegenüber den verbliebenen "Heiden" auch nicht weit her. Die religiöse Intoleranz hat zuvor schon mit allzu frömmelden Juden begonnen und sich danach mit den Anhänger Mohammeds weiter fortgesetzt. Was bisher im Namen der abrahamitischen Religionsableger so alles an Unheil über die Menschheit gebracht wurde, steht in keinem Verhältnis zu deren Heils- und Erlösungsversprechen im angeblichen Jenseits.

      Bin Sleid

      Löschen
  7. Erol Selmani: Weichei-Eierkopf.

    http://1.bp.blogspot.com/-mC6wkUBtrog/UVQPqgZ_SPI/AAAAAAAAAIM/T-gUtIymzd8/s1600/FBEI_Agent.jpg

    AntwortenLöschen
  8. Der Erol macht ganz friedlich Dawa in Bad Godesberg.
    Mit seinem Projekt bindet er junge Muslime an die "Arbeit für den Islam", und versucht, andere dafür zu gewinnen.
    Damit vergrößert der den Pool, aus dem sich junge Menschen radikalisieren lassen.
    Je größer der Pool, je mehr potentielle Djihadisten.

    Erol trägt also dazu bei, dass Djihadisten sich aufmachen. Warum streitet er das ab? Weiß er es vielleicht nicht?

    Der Passant hat es dem Erol vorgeworfen.
    Er hat das platt-pauschal getan, aber es kann schließlich nicht von Jedem verlangt werden, die Feinheiten der salafistisch-djihadistischen Szenne durchdringend zu verstehen.

    Der Erol versteht es ja vielleicht selbst nicht.
    oder: er tut so, als ob er es nicht verstände.

    Schade, dass er nicht weiter Jura studiert oder sonst irgendetwas Sinnvolles macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " Schade, dass er nicht weiter Jura studiert"

      Das Mesozoikum vor 145 Mio. Jahren ist eben nicht jedermanns Sache.
      Muslime sind ja nicht so die Naturforscher.

      Löschen
    2. "Erol trägt also dazu bei, dass Djihadisten sich aufmachen. Warum streitet er das ab? Weiß er es vielleicht nicht?
      "
      Dann sollte er mal mit Kumpel Nagie reden, der in seinem vid auf FB gerade eingestand, das von Menschen der LIES Mannschaft schlimme Dinge durchgeführt wurden.

      Löschen
    3. "Erol trägt also dazu bei, dass Djihadisten sich aufmachen. Warum streitet er das ab? Weiß er es vielleicht nicht?
      "
      "Dann sollte er mal mit Kumpel Nagie reden,"

      Vor ein paar Monaten sind zwei der Erol-Mannen in der Türkei festgenommen worden.
      Daraufhin hat sich Erol mit deinem Erz-Feind-Konkurrenten Nagie versöhnt und beraten.
      Bei der Beratung kam (allem Anschein nach) heraus:
      alles abstreiten.

      Inzwischen sind von den ehemaligen Mitarbeitern Nagies so viele in Syrien, dass es wohl schwierig geworden ist, den Zusammenhang abzustreiten.
      Es trägt nämlich nicht zur eigenen Glaubwürdigkeit bei, wenn Evidenzen geleugnet werden und die Öffentlichkeit für dumm verkauft wird.
      Möglich ist allerdings, dass Nagie (glaub ich weniger) und Selmani (könnte sein)
      - das Lügengebäude des Salafismus selbst nicht durchschauen,
      - wirklich meinen, dass sie eine gottgefällige Aktion betreiben, manipulative Hintergrundmachenschaften nicht erkennen
      - die radikalisierende Wirkung der Lehre, die Folgen für jugendliche Anhänger nicht erkennen.

      Löschen
    4. @ cairn

      Gut gelacht. Danke!! ;-)

      Bin Sleid

      Löschen
  9. So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben, so lange wird es auch Menschen wie Erol Selmani geben, die auf ihre Weise sich dagegen stellen werden. Und die werden jedenfalls nicht aufgeben, ehe ihr nicht kapituliert habt. Und ihr werdet kapitulieren, weil ihr einen falschen Weg geht, den ihr bereuen werdet, auch wenn ihr das nicht wahrhaben wollt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber im Gegensatz zu dir kommen wir nicht automatisch in die Hölle,weil wir ja noch nicht alle vom Islam erfahren haben. Dagegen kommst du zwangsläufig dahin, weil du dich aus lauter Bequemlichkeit davor drückst, Hidschra zu unternehmen (siehe oben).

      Löschen
    2. "Und die werden jedenfalls nicht aufgeben, ehe ihr nicht kapituliert habt."
      Eingeständnis der Intoleranz, kein Kompromiss möglich ausser kapitulieren ?
      Dann musste man immer den Gegner vernichten,
      bei Ultimaten.

      "weil ihr einen falschen Weg geht, den ihr bereuen werdet, auch wenn ihr das nicht wahrhaben wollt."
      Irgendwelche Belege nicht religiöser Art ?
      Da ist alles wahr, sthet ja im Buch, auch in denen der Hindu, Bhuddisten, Shinto, Maya, Inka,Fidschiinsulaner, Inuit.
      Da willst du uns "Wahrheiten" von einem verkaufen der aus einer Höhle torkelt und Gespenster gesehen hat ?
      Beleg das erstmal.
      Solange das nicht klappt ist alles andere Müll.

      Löschen
    3. Im Moment hat Europa doch kapituliert.

      Mehr Unterwerfung als in Köln, Hamburg und Co. an Sylvester geht doch gar nicht. 99% der Täter dort laufen doch frei rum und die Medien haben das tagelang gedeckt, weil bereits kapituliert.

      Die Grünen wollen den Volksislam. Und die Altparteien verfolgen die Deutschen mit der Polizei, um Steuern für die Migration mit meist muslimischen Hintergrund einzutreiben. Die deutsche politische Elite will doch immer mehr Moscheen bauen.
      Margot Käßmann möchte sogar islamistischen Terror wegbeten.

      Mehr kann man doch gar nicht kapitulieren.

      Löschen
    4. "So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben,"

      wessen Unwesen treiben wir denn auf Erden?^^

      Löschen
    5. ""So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben,"

      wessen Unwesen treiben wir denn auf Erden?"

      Wir haben Probleme mit Aliens die von Bergen oder aus Höhlen Blödis Befehle geben, die die auch nich willig glauben, bloss weil man dadurch gerechtfertigt jede Untat begehen kann um die Weltherrschaft und Macht zu bekommen.

      Löschen
    6. "Und ihr werdet kapitulieren, weil ihr einen falschen Weg geht, den ihr bereuen werdet, auch wenn ihr das nicht wahrhaben wollt."

      Nein, 6:21.
      Das wünschst Du Dir nur.
      Und dazu ein von Idlib ausgehendes Kalifat, wo Jüngelchen mit Kalschnikoff im Anschlag die richtige Kleiderordnung erzwingen, wo es keine Alkoholläden gibt, wo Menschen öffentlich ausgepeitscht werden und wo mit Entführungen Lösegeld erpresst wird.

      Du willst es nicht wahrhaben, dass ich nicht aufgeben werde, ein solches Projekt zu bekämpfen,
      dass ich nicht kapitulieren werde,
      und dass es genug Leute geben wird, die ebenso wie ich diese Projekt ablehnen und bekämpfen.

      Und auch Du kannst froh sein, wenn Dein Projekt nicht wahr wird. Denn Du gehst einen falschen Weg, den Du irgendwann bereuen wirst.
      Also, bitte, mässige den Ton!

      Löschen
    7. "Aber im Gegensatz zu dir kommen wir nicht automatisch in die Hölle,weil wir ja noch nicht alle vom Islam erfahren haben."
      Wir erfahren hier ja auch nur den ungefähren Islam, den echten nicht.
      Dann kommt man maximal nur ungefähr in die Hölle, etwas daneben und schon im ungefähren Paradies.

      Löschen
    8. @ Anonym 06:21

      Eigentlich ein schöner Aprilscherz, deine Prophezeiung von der gesellschaftlichen Kapitulation vor der Religion der geistigen Umnachtung - bis auf das "Pack", du intellektuelle Null. ;-)

      Bin Sleid

      Löschen
    9. Du hast vollkommen recht und uns mit deinem konstruktiven Beitrag überzeugt. Wir werden selbstverständlich vor euch kapitulieren und uns dem Islam unterwerfen (wem sollen wir die Bay'a geben?). Wir bereuen alle miteinander unseren falschen Weg und hoffen auf die Gnade von Allah, weil wir einsehen, dass ihr mit euren Predigten zu Islam, Koran, Allah und Mohammed natürlich absolut recht habt. Wo dürfen wir unseren Zakat spenden, damit wir unser Hasanat-Konto auffüllen können? Ist es euch recht, wenn wir "die Ware des Propheten" unterstützen, einer gemeinschaftlichen Dawa-Aktion von Ibrahim Abou Nagie und Erol Selmani? Sind denn noch genug Plätze auf der Hadsch-Reise von Pierre Vogel, Bilal Gümüs und Marcel Krass frei? Wir wollen nämlich keine unvorsichtigen Fehler mehr machen, damit wir auch ganz sicher nicht in der Hölle landen werden. Wie gut, dass wir uns im Hinblick auf den einzig wahren Weg im Islam vollkommen auf die Akhis von der Street-Dawa verlassen können.

      Löschen
    10. Erol ist selbst ein Kafir

      Löschen
    11. "So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben, so lange wird es auch Menschen wie Erol Selmani geben, die auf ihre Weise sich dagegen stellen werden."

      Nun ja, so lange sich der Erol Selmani wegen einem älteren Mann und vor einer nicht vorhandenen Kalaschnikow ins nasse Höschen macht und er die Polizei zur Hilfe ruft, so lange sieht seine Art des Dagegenstellens doch eher wie ein ängstlicher Hilferuf durch seine ohnmächtige Verzweiflung aus.

      Löschen
    12. ""So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben, "

      Manche sind eben wissend gottlos und andere nicht.
      Glauben auch ganz viel in Südamerika das Ropkäppchen aus den USA kommt, weil die nur die Disney Filme kennen.
      Muslims kennen eben nur die Wüstengeschichten.
      Nur das die Südamerkikanischen Kinder auch mal erwachsener geworden sind und eine gewisse Bildung erreichen konnten und auch wollten und mussten.
      Hartz4 ist da wenig ausgeprägt.
      Korankinder, kennen nichts anderes.

      Löschen
    13. Anonym2. April 2016 um 02:06

      Das nenne ich einen 100% vernünftigen Beitrag.
      Weiter so!

      Löschen
    14. So lange gottloses Pack wie ihr auf der Welt ihr Unwesen treiben, so lange wird es auch Menschen wie Erol Selmani geben, die auf ihre Weise sich dagegen stellen werden. Und die werden jedenfalls nicht aufgeben, ehe ihr nicht kapituliert habt. Und ihr werdet kapitulieren, weil ihr einen falschen Weg geht, den ihr bereuen werdet, auch wenn ihr das nicht wahrhaben wollt.

      Hast du irgendwie das falsche Kraut geraucht? Du solltest mal dein Hädelmützchen lüften

      Löschen
  10. Es scheint inzwischen so gut wie sicher zu sein, das Reisemanagement, Gastronomie und Hotelwesen, sowie die Organisation der Zeltstädte und der Kaabaumrundungen an den israelischen Großkonzern Israel Corporation für 99 Jahre verpachtet wird.
    Die Verhandlungen stehen kurz vor der Unterschrift.

    AntwortenLöschen
  11. "...so lange wird es auch Menschen wie Erol Selmani geben... -
    Geschäftemacher mit und im Namen irgendeiner "Religion" gab und gibt es immer noch in jeder Mange. Erol ist nur ein kleines Beispiel dafür. Und Dummköpfe - die Andere "gottloses Pack" nennen, beweisen nur die unglaubliche Einbildung einer dummen Loser-Gemeinschaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " beweisen nur die unglaubliche Einbildung einer dummen Loser-Gemeinschaft. "
      SIe können nichts dafür, das ihnen diese Nutzloslehre eingetrichter wurde.
      Manche sind eben mental nicht alleine eintscheidungsfähig und brauchen Leitung, wer da zuerst kommt, mahlt zuerst, da hätte auch was anderes bei rauskommen können, Bhagwani, Scientologe,Kommunist..., auch brauchbarer Mensch der Gesellschaft.

      Löschen
  12. Die türkische Eigenschaft der islamischen Brüderlichkeit und Gastfreundschaft ist ja nicht so ausgeprägt wenn es um Syrer geht.
    Ach das sind ja oft keine Sunniten wie die Türken und praktisch alle der Terroristen, moderat oder nicht.
    "Amnesty International have claimed that Turkey has illegally forced thousands of refugees to return to war-torn Syria. They estimate that an average of 100 Syrian have been sent back to Syria every day since January. The claim has been denied by Turkey.

    https://www.almasdarnews.com/article/amnesty-international-turkey-illegally-returning-syrian-refugees/ | Al-Masdar News"

    Würde so 100 000 bis heute machen, mal sehen was sich verdichtet.
    Erdowahn ist ja alles zuzutrauen.
    Oder es sind als Flüchtlinge getarnte neue Verstärkungen für die türkisch unterstützen Halsabschneider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die türkische Eigenschaft der islamischen Brüderlichkeit und Gastfreundschaft ist ja nicht so ausgeprägt wenn es um Syrer geht."- warum sollte sie auch? Würden die Syrer mit Taschen voller Kohle in die Türkei kommen, stünden ihnen alle Tore offen!

      Löschen
    2. Schlimmer ist, dass Deutschland Erdogan bezahlt.

      Damit der Migranten verdrischt.
      Tage vor dem Deal haben türkische Grenzschützer syrische Zivilisten erschossen.

      Die moralisch Überlegenen lassen den Diktator die Drecksarbeit machen und streicheln selbst Kinderköpfe.

      Löschen
  13. "Muhammad Marco Macrinus As-Salamu 'alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuhu Bruder Erol ich kann dich per PM nicht anschreiben .. Dein Freund Boxvogel hat dich heute wieder auf den Ticker"

    Nanu, boxie kann PM sperren ?

    AntwortenLöschen
  14. Das der Islam eine andere Zeitrechnung hat war mir ja klar, das der Freitag nur 12 Stunden hat nicht.

    https://de-de.facebook.com/pages/Abu-Adam-Sven-Lau/763533430327016

    Abu Adam Sven Lau
    2 Std. ·
    Nicht vergessen!
    https://www.facebook.com/763533430327016/photos/a.763536173660075.1073741828.763533430327016/1260293620650992/?type=3&theater"

    Dann fühlt sich ja die Knastzeit heute viel kürzer an.

    AntwortenLöschen
  15. Pierre Vogel erweitert seine Vertreter Aktivität, wirbt jetzt für diese dubiose Bilal Philips online und Malaysia vor Ort "Universität".
    Natürlich nur für Männer, Frauen bleiben doof.

    PierreVogel.de
    6 Std. ·
    Pierre Vogel Live aus Hanau
    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pierre Vogel erweitert seine Vertreter Aktivität, wirbt jetzt für diese dubiose Bilal Philips online und Malaysia vor Ort "Universität"."
      Dieser komplett radikal Prediger kommt ja in der zivilisierten Welt kaum noch irgendwo rein, deswegen online und im Ausland, USA no, Australien no und hier ist er auch schon rausgeflogen. 4-6 Jahre sollen die Leute dem Pierre folgen nach Malaysia gehen um sich mal richtig den Radikalislam reinzupfeifen.

      Dieser Vogel treibt sich aber auch nur im Kreis der schrägen Typen wie Deso Dog und anderen Banditen rum.

      Löschen
  16. DIese Hadhite, bischen großkotig sind sie ja
    "Der Prophet (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) hat gesagt:
    "Allah erschuf Adam von einer Handvoll Erde, die aus den Bestandteilen der gesamten Erde bestand. Und so entstanden die Kinder Adams, d. h. die Menschen, entsprechend der verschiedenen Bestandteile der Erde. So gibt es unter den Menschen rote und weiße und schwarze und welche, (deren Hautfarbe) dazwischen liegt. Und so gibt es sehr einfach umgängliche (wörtl.: ebene) und raue Menschen und welche, (deren Charakter) dazwischen liegt. Und so gibt es gute und schlechte Menschen und welche, die dazwischen liegen.”
    (Ein Sahih-Hadith, den Ahmad, Abu Dawud (Nr. 4693), Tirmidhi (Nr. 2955), Al-Hakim, Baihiqi "

    Bestandteile der gesamten Erde, soso, wo sind den die radioaktiven Menschen geblieben, Muslime ?
    Gefährliche Leute ?

    AntwortenLöschen
  17. Pierre Vogel sagt:

    Jedes Wort im Koran hat 50000 Bedeutungen. Später revidiert er sich. 30000 Bedeutungen. Etwas weniger.

    Hier eine Sure im Koran:

    4. Die Frauen (An-Nisá)

    Offenbart nach der Hidschra. Dieses Kapitel enthält 176 Verse.

    Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

    1. O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen Wesen erschaffen hat; aus diesem erschuf Er ihm die Gefährtin, und aus beiden ließ Er viele Männer und Frauen sich vermehren. Fürchtet Allah, in Dessen Namen ihr einander bittet, und (fürchtet Ihn besonders in der Pflege der) Verwandtschaftsbande. Wahrlich, Allah wacht über euch.

    Frage:

    Was ist die Bedeutung von "fürchtet" am Anfang oder "einem" danach.

    Text:

    O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen Wesen erschaffen hat;

    Bitte um 30000 Bedeutungen von Pierre Vogel!!!

    Oder kann mir sonst irgendwer helfen?



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pierre Vogel sagt:

      Jedes Wort im Koran hat 50000 Bedeutungen. Später revidiert er sich. 30000 Bedeutungen. Etwas weniger.
      "
      Deswegen forschen ja auch seit über 1500 Jahren alle Gelehrten und Pierreislam (Pislam) Laien an der wahren Bedeutung, jeder nimmt sich was er will.
      Die Al Akzar Uni in Ägypten hat heute 1 Mio. Koranstudenten, die bekommen es auch nicht raus und dann ist der Koran hier auch noch ungefähr.
      Aber rechtleiten wollen die Hühnerhunde.
      Nur 1 ist ganz sicher, bei Islam kam immer Krieg , Eroberung, Unterwerfung und Sklaverei raus.
      Das ist das Einzig gesicherte.

      Und wie es hier mal formuliert wurde:
      Eltern sind fürn Arsch. Freunde sind fürn Arsch. Hunde sind fürn Arsch. Bilder sind fürn Arsch. Arbeit ist fürn Arsch. Medien sind fürn Arsch. Juden sind fürn Arsch. Kurden sind fürn Arsch. Yeziden sind fürn Arsch. Juden sind fürn Arsch (<--doppelt, ganz besonders fürn Arsch). Shiiten sind fürn Arsch. Der Westen ist fürn Arsch. Schule ist fürn Arsch. Frauen sind fürn Arsch. Hände und Köpfe sowieso. Homosexuelle auch. Atheisten monströs. Christen generell. Rasierer massiv. Medizin auf jeden Fall, außer Kümmelöl . Zahnbürsten sind megaarschig. Und Buddhisten erst. Und Tattoos, Piercings, Hosen in der richtigen Länge, Kunst an sich, Musik extrem, Intelligenz, eigener Wille, Lebensfreude.....

      Bevor man sich überhaupt mit dem Koran befasst sollte man mal eindeutig, unwiderlegbar belegen, das die STory von Mohammed mit dem Alien und dem Engel überhaupt der Wahrheit entspricht, wenn das nicht feststeht ist alles andere Schund. Also wo ist den Beleg ?
      Würdest du einem Sachbuch über ein Tier glauben, das nie jemand gesehen hat. ?
      Allah ist genauso wahrscheinlich wie die unsichtbaren grün gepunkteten, lila gstreiften Elefanten auf der Rückseite des Mondes an die viele glauben.


      Löschen
    2. Der Koran hat etwa 77800 Wörter x 30 000 Bedeutungen.
      Dann muss man ja auch noch die Kreuzungen
      berücksichtigen schon aus 3 Wörtern kann man 9 Bedeutungen bilden.
      Also 77800 x 30 000 Fakultät.
      Da ist ja pi als irrationale Zahl noch kleiner (vielleicht).
      Völlig sinnloses Buch, das ist Sudoku besser.

      Löschen
    3. "O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen Wesen erschaffen hat
      sure 3:133"

      Bevor Eva kam war Adam noch im Paradies, danach hatte er eine Schwiegermutter.

      Löschen
    4. Wobei der Koran nur sagt: "Adam und seine Gefährtin"...

      Löschen
    5. "Martina Zucki-die echte2. April 2016 um 07:54

      Wobei der Koran nur sagt: "Adam und seine Gefährtin"... "

      Da muss man wohl einige Erinnerungslücken, bzw. fehlende mündliche Überlieferungen, aufgrund der Menge getöteter Gesellen Mohas berücksichtigen, deswegen soll der Koran ja auch mit aufgeschrieben worden sein.

      Ausserdem was Allah ja ein Analphabet wenn man den Koran so liest, da widerspricht sich einiges.
      zB.
      Allahs Worte ändert niemand ab(6/34, 6/115, 10/64)
      Es werden Verse aufgehoben oder in Vergessenheit gebracht (2/106)

      Wir schickten einen Engel (Gabriel), der Maria erschien (19/17)
      Mehrere Engel sprachen zu Maria (3/42)

      Allah erschuf in 6 Zeiten Himmel und Erde (7/55)
      Allah erschuf die Erde in zwei Zeiten, gründete Berge+Natur in vier Zeiten, und schuf die Himmel in zwei weiteren Zeiten (41/9ff)

      Ein Tag bei Allah dauert 1000 Jahre (22/47), oder 50.000 Jahre (70/4)

      Alle Nichtmuslime landen in der Hölle (3/85)
      "gute" Juden/Christen werden nicht bestraft(2/62)

      Allah erschuf erst den Himmel (29/27)
      Allah erschuf erst die Erde (41/9)

      Der mangelnde Bildungsstand damals ist ja evident, jedes Volk bekommt die Götter die es verdient.
      Mit zählen war es eben noch nicht doll.
      Übertreibungen sind ja auch recht islamisch.
      Alles gewaltig, höchste Stufe usw.
      Einfache Gemüter im 7 Jh. in der Wüste, kaum intellektuelle Anregungen.
      Wer dem nacheifert...

      Löschen
  18. Weiss garnicht was Herr Selmani sich beschwert.
    Was können wir armen Erdenbürger für unser Tun, es ist nur zu seinem Besten.
    Wenn schon muss er sein nichtgeborene Hochwohlgeboren anmeckern.

    Um zu unterscheiden, zwischen denen, die aufrichtig an Allah (s.w.t.) glauben und jenen, die nicht an Allah (s.w.t.) glauben:
    "Und Wir stellten doch die auf die Probe, die vor ihnen waren. Also wird Allah gewiss die erkennen, die wahrhaftig sind, und gewiss wird Er die Lügner erkennen" (29:2).

    Die Gäubigen können dadurch mit dem Paradies belohnt werden, wenn sie trotz der Widrigkeiten geduldig und gläubig bleiben:
    "Oder meint ihr in das Paradies einzugehen, ohne dass Allah diejenigen erkennt, die unter euch gekämpft haben, und (ohne) dass er die Geduldigen erkennt" (3:142).

    "Was dich an Gutem trifft ist von Allah, und was dich an Schlimmem trifft ist von dir selbst" (4:79).

    "Und was euch an Unglück treffen mag, es erfolgt auf Grund dessen, was eure Hände gewirkt haben. Und Er vergibt vieles" (42:30).

    Nicht fest im Glauben der Mann.

    AntwortenLöschen
  19. PIerre Vogel outet seine Anhänger, Abhängige.
    "Kamal Benzart Hab mal ne Frage, ist dieser Dominik Moussa Schmitz wirklich ein Freund von dir und Abu Adam gewesen oder ist das wieder nur eine Lüge die in den Medien verbreitet wird?
    8 Std.
    PierreVogel.de
    PierreVogel.de Der war immer ein armer Mitläufer der krankhaft süchtig nach Anerkennung war . Als er von Pierre Vogel und Abi Adam nicht genug Anerkennung bekommen hat , hat er sich woanders Anerkennung gesucht. Opfer."

    Die anderen bekommen wohl noch genug "bist du süß" von den ältlichen Managern der Spätpubertären.

    AntwortenLöschen
  20. Und gleich eine site für die Piere Vogel Reisen des P.islam.
    https://www.facebook.com/diekaaba/

    AntwortenLöschen
  21. Erdowahn ist ja mit seinem Satire Verfolgungswahn ein dankbares Ziel für die Musikszene.
    Da kann sich auch Blumio nicht raushalten, recht nett.
    https://www.facebook.com/1523164351296677/videos/1706116459668131/?hc_location=ufi

    AntwortenLöschen
  22. Es wird immer wirrer.
    "PierreVogel.de
    Diese Seite gefällt mir · 1 Std. in der Nähe von Hofheim In Taunus, Deutschland ·


    " Die Medien sollen sich nicht mit uns anlegen , ansonsten machen wir sie pleite."
    - Abu Hamsa (Pierre Vogel)
    "
    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/photos/a.496000603813011.1073741825.156282771118131/1047731658639900/?type=3&theater

    ?? Was für Phantasien haben die Würstchen eigentlich.
    BBC pleite machen/ NY times, Al Jazeera, Dabiq (ISIS Magazin, meckert auch über PV)

    AntwortenLöschen
  23. Ob das die kleine Täuschung ist, PV Reisen
    "Hotel in Medina: 5 Tage in Medina in Royal Amjaad As Salem Hotel Hotel

    5 Tage in Mekka in Ramda Dar Al Fyzeen Hotel"
    Im Katalog schöne Hotels, haben aber auch Pilgerunterkünfte die Schlafsäälen von 50 Mann ähneln, würde ich mal henau nachfragen.
    Aus alsten Krass/Vogel Reisen wurde da über Massenunterbringung in einem Raum gemeckert.

    Unbedingt fragen ob die Unterbringung im Hotelhauptgebäude ist.
    Die Preise sind da eigentlich garnicht machbar, sonst geht da eine Nacht schon ab 200€ Person los.
    Ohne Verpflegung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben die Araber bald kein Öl mehr und verdienen nun an den Pilgern? Wenn das mal kein Shirk ist...

      Wie kann man denn nur so blöd sein um das nicht zu bemerken?! Ach ja, für Allah macht man gerne mal die Augen zu ;-)

      Löschen
    2. "Haben die Araber bald kein Öl mehr und verdienen nun an den Pilgern? "

      Die haben sich noch nie geniert, an den Pilgern zu verdienen.

      Löschen
  24. "PierreVogel.de
    10 Std. ·

    Freitag Salawat vermehren!

    Der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Der beste von euren Tagen ist der Freitag. An einem Freitag wurde Âdam Frieden sei auf ihm erschaffen, und an einem Freitag starb er, an einem Freitag wird zweimal das Horn geblasen; deswegen vermehrt den Ehrausspruch für mich an diesem Tag, denn eure Aussprüche werden mir wahrlich zugeleitet" Sie fragten: "O Allâhs Gesandter, wie werden dir unsere Aussprüche zugeleitet, wenn du bereits Staub geworden bist?" Er antwortete: "Allâh, der Gewaltige, hat der Erde untersagt, die Körper der Propheten Frieden sei auf ihnen ) zu essen.“
    Überliefert von Ahmad und anderen.

    Der Prophet ist aber komplett weg, Allah hat versagt.
    Im biologischen Kreislauf verschwunden.
    Jesus wurde wenigstens noch ab und zu mal von irgendwelchen Vergeistigten gesichtet, empfunden.

    "ich bin Christ und könnte hier echt Hilfe gebrauchen.

    Im Jahr 2007 hatte ich wieder einmal eine schizophrene Episode während ich im Krankenhaus war. Gegen Ende dieser Episode hatte ich "Besuch" eines Mannes. Ich dachte damals es wäre Jesus gewesen, aber ich bin mir bis heute nicht ganz sicher und habe auch Angst vor dieser Erscheinung gehabt und habe sie immer noch."

    So ähnlich soll sich Moha geäußert haben, er dachte er hätte den Satan gesehen und traute seinen Sinnen nicht. Kam ja völlig verstört aus der Höhle.
    Schizophrenie wird dem Mann zahlreich von Forschern und Zeitgenossen attestiert.

    AntwortenLöschen
  25. "PierreVogel.de
    10 Std. ·

    Freitag Salawat vermehren!

    Der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Der beste von euren Tagen ist der Freitag. An einem Freitag wurde Âdam Frieden sei auf ihm erschaffen, und an einem Freitag starb er, an einem Freitag wird zweimal das Horn geblasen; deswegen vermehrt den Ehrausspruch für mich an diesem Tag, denn eure Aussprüche werden mir wahrlich zugeleitet""

    Ziemlich dummer Spruch, wenn irgendwo Freitag ist, ist woanders ja gleichzeitig ein anderer Tag, welcher Freitag zählt da ?

    AntwortenLöschen
  26. Wen überrascht es noch, immer die gleichen schrecklichen Entdeckungen wenn diese Islamistenfotzen abziehen müssen.
    Massengräber, diesmal noch ein kleines, waren auch schonmal über 1000.
    "The Syrian Arab Army (SAA) has uncovered a mass grave of 25+ victims that were allegedly massacred by the Islamic State of Iraq and Al-Sham (ISIS) during the first days of their invasion in May of 2015. According to a report from the Syrian Armed Forces, the mass grave was uncovered in the Military Housing Area of Palmyra, where the families of Syrian officers were living when ISIS invaded the city. The report added that most of the bodies discovered in this mass grave were of women and children.

    https://www.almasdarnews.com/article/breaking-mass-grave-found-northern-palmyra/ | Al-Masdar News

    Die Köpfungen der gefangenen Soldaten damals wurden ja breit gefeiert, die Ermordung der Frauen und Kinder der Familien war wohl mehr ein familiäres Fest der islamischen Perversitäten.

    AntwortenLöschen
  27. Kabba.de von PV ist umgezogen auf
    https://www.facebook.com/BakkahReisen/

    Domaindaten

    Domain
    kaaba.de
    Letzte Aktualisierung
    04.12.2007

    Domaininhaber

    Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

    Domaininhaber
    Thomas Franke
    Adresse
    Dasselstrasse 64
    PLZ
    50674
    Ort
    Köln
    Land
    DE

    Administrativer Ansprechpartner


    Name
    Thomas Franke
    Adresse
    Dasselstrasse 54
    PLZ
    50674
    Ort
    Koeln
    Land
    DE

    Technischer Ansprechpartner

    Der technische Ansprechpartner (tech-c) betreut die Domain kaaba.de in technischer Hinsicht.

    Name
    Wolf Weineck
    Adresse
    GiD mbH
    PLZ
    52080
    Ort
    Aachen
    Land
    DE
    Telefon
    +49 7907 941000
    Telefax
    +49 7907 941005
    E-Mail
    webmaster@gid-mbh.de

    Zonenverwalter

    Der Zonenverwalter (zone-c) betreut die Nameserver der Domain kaaba.de.

    Name
    Wolf Weineck
    Adresse
    GiD mbH
    PLZ
    52080
    Ort
    Aachen
    Land
    DE
    Telefon
    +49 7907 941000
    Telefax
    +49 7907 941005
    E-Mail
    webmaster@gid-mbh.de

    Technische Daten

    Nameserver
    horst.shsgmbh.de
    Nameserver
    hugo.shsgmbh.de

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab mich ja imer gewundert wie Mohamed in seinen wenigen Jahren sovile sagen konnte wie überliefert wird.
    Bis ich diese video sah
    http://syria.liveuamap.com/en/2016/1-april-new-rebel-report-on-the-battle-in-south-aleppo--

    Wenig zu sehen, aber der Reporter hält ohne Luft zu holen ein Sprachtempo durch, da bleibt einem die Spucke weg.
    Da war mir nach 4 min. schon schwindlig.
    Wenn Moha so 2 Jahrzehnte Tag und Nacht durch die Gegend lief, glaub ich jetzt alles.
    Das verbale Maschinengewehr Gottes.

    AntwortenLöschen
  29. Es verdichtest sich immer mehr.
    "Russland hat im Weltsicherheitsrat Material eingebracht, das illegale türkische Waffen- und Munitionslieferungen auf die von der Terrormiliz Daesh (IS) kontrollierten Territorien Syriens belegt. Das geht aus einem Schreiben des russischen UN-Botschafters Witali Tschurkin an die Leitung des Rates hervor.

    „Die Türkei ist Hauptlieferant von Waffen und Kampftechnik an die IS-Schläger. Dabei nutzt Ankara Nichtregierungsorganisationen. Die dahin gehenden Arbeiten werden vom türkischen Aufklärungsdienst gesteuert. Der Transport erfolgt hauptsächlich mit Lastkraftwagen, darunter in humanitären Konvois“, hieß es in dem am Freitag veröffentlichten Schreiben.
    Türkische Streitkräfte an der Grenze zu Syrien. (Archivbild)
    © AFP 2016/ ARIS MESSINIS
    Moskau: Türkei heizt Situation in Syrien an und sprengt Waffenruhe

    Tschurkin nennt einige Fonds und Organisationen, die aus Quellen in Ländern Europas und des Nahen Ostens sowie mit Spenden juristischer und natürlicher Personen finanziert werden.

    Dem russischen Diplomaten zufolge wurden für Terrorgruppierungen Sprengstoffe und Chemikalien im Gesamtwert von rund zwei Millionen US-Dollar geschmuggelt. „Allein 2015 erhielten die Terroristen via Türkei 2,5 Tonnen Ammoniumnitrat im Wert von 788.700 Dollar, 456.000 Tonnen Kaliumnitrat (468.700 Dollar), 75 Tonnen Aluminiumpulver (469.500 Dollar) sowie einige andere Stoffe“, hieß es.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160401/308901608/russland-waffengeschaefte-tuerkei-is-beweise.html#ixzz44cqYSXf8

    DIe UN hat inzwischen etliche gut belegte Berichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant ist die Umgangsweise mit der Türkei, bisher spielte die Hilfe für den IS keine Rolle bei außenpolitischer Bewertung.

      Gerade mal 4 Wochen ist es her, dass die deutschen Medien/Politik die Türkei als letzten Strohhalm zur Rettung Europas propagierten. Zur Unterstützung von Merkels Pakt des Wahnsinns.

      Seit ca.1-2 Wochen jetzt eine Anti-Türkei-Kampagne der Öffentlich-Rechtlichen im Gang. Und Obama lehnt sich sehr weit aus dem Fenster- wieso? Jetzt?

      Löschen
    2. 1. April 2016 um 17:46

      Möglicherweise hat die Türkei die tschetschenischen Söldner, das Rückgrat des IS, nach Aserbaidschan gebracht.

      https://en.wikipedia.org/wiki/Nagorno-Karabakh_War

      Verblüffend die Parallelen.

      Löschen
    3. "Möglicherweise hat die Türkei die tschetschenischen Söldner, das Rückgrat des IS, nach Aserbaidschan gebracht.
      "
      Die auch das militärische Rückgrat des IS sind, haben die CHachenen eigentlich als Muslime jemals was anderes gemacht als als Söldner zu arbeiten, wie die Ghurkas der Engländer aus Nepal wo das der Hauptberuf ganzer Generationen bis heute ist.

      Löschen
    4. 3. April 2016 um 03:05

      Mit den Gurkhas ist es ähnlich. In der Ostukraine haben beide verfeindete Seiten angeblich Söldner der Tschetschenen.

      Aber die tschetschenischen IS-Söldner sind auch gezielt auf Genozid und Religionskampf gedrillt. Dafür wurden sie von der Türkei, mit mindestens Wissen der NATO, nach Syrien/Irak geschickt.

      Und gezielte Vertreibung einer christlichen Ethnie scheint auch jetzt wieder im Kaukausus vorgenommen zu werden, natürlich mit geopolitischen Interessen. Und wieder die Türkei ganz vorne.

      Löschen
    5. "Wieso Vertreibung, soowhl Armenien als auch Aserbeidschan wollen die jetzt autonome Gegend Berg-Karabach heim zu sich ins Reich holen.

      Löschen
    6. Sputnik news? Sind bei denen nicht auch die Panama-Papers auf den Schreibtischen der CIA entstanden?

      Löschen
  30. Was ja bei den PV Reisen auch auffällt, das Medina Hotel
    https://www.expedia.de/Medina-Hotels-Royal-Amjad-Al-Salam.h8128557.Hotel-Beschreibung

    hat ein Mindesteincheckalter von 18, da werden aber auf Kinder mit beworben, bei Krass zB.

    AntwortenLöschen
  31. And here we go again - democracy the Wahhabi style.

    http://www.malaysiakini.com/news/336277

    Me so sorry - another Malaysian party member denied access to a Malaysian federal state. Democracy at its best. Btw: Sarawak to vote in April. What the fuck - the votes will again be counted differently.

    Than again ever read about it in Germany what a moderate country we are. Ok - no blood - no sales.

    Actually, you cannot imagine how liberal your own country is compared to this Malaysian Wahhabi shitehole.

    Lucky me - still having my boat and money earned by my forefathers and me. Not like our PM - but he secures employment in Germany. Not that you guys really need it or even care- but a nice argument to cover up corruption in 3rd world countries.

    But if Deutsche Bank is really in it again - how about closing it down for all the corruption is was involved in - show me stomach against bribery - no matter how big you are - Siemens?!?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "And here we go again - democracy the Wahhabi style.
      "
      Born was democratcy in Athen, quite the same style, no voting for the women, Slaves and foreigners aund poor people, only the most influential families.
      Wahabis are even better in , abait 1968 they abolished slavery (official).
      In Athen there even was no separation of power in politics.
      But it developed.
      Important decisions were molsty made by .
      citizen vote, like switzerland.

      Wahabis are on the very first step of democracy from the 5th century.
      Give them a litte time, about 1600 years.

      Löschen
  32. @ Georg

    Unser selbsternannter Scheich Bärchen, seines Zeichens orientalischer Folklorist und Behindertenbeauftragter der popelgrünen Bruderschaft in einem, bettelt dich im bekannten Blog mal wieder indirekt um Anerkennung an. ;)

    Bin Sleid

    AntwortenLöschen
  33. So viel zur angeblichen Überfremdung durch Flüchtlinge:

    https://www.youtube.com/watch?v=6YysGCUDuBg

    PS: Vom Lesen der Kommentare rate ich ab, denn die geistig unterbelichteten Fans des ehemaligen Hauptschülers Pirinccis haben dort einen Shitstorm veranstaltet.

    AntwortenLöschen
  34. Ach ja: Wer Hoecker aus manchen Sendungen kennt, weiß, dass ein Schwachm... wie Pirincci (geschweige denn dessen Anhänger), ihm nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen können, aber dennoch fühlt sich Hauptschüler Pirincci dazu berufen, solche Sätze von sich zu geben:

    "Hoëcker, ein Komiker, der sich für einen Wissenschaftler hält, weil er in albernen Shows auftritt, in denen auf lustige Pointen zielendes Schulwissen durchgekaut wird."

    "Aber dann endlich kommt der Wissenschaftler des Kinderfernsehens zum Vorschein"

    "Hier begeht die Knallcharge des Prekariatsfernsehens vom Dienst seinen ersten "wissenschaftlichen" Denkfehler."

    Und sowas kommt von jemandem, der nie eine Uni von innen gesehen hat... Völlig absurd. Schämt der sich nicht???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. A propos Schämen. Zwangsgebühren unterstützen für Propaganda.
      Nur weil Du mit der Ideologie dort einverstanden bist.

      Löschen
    2. "
      "Aber dann endlich kommt der Wissenschaftler des Kinderfernsehens zum Vorschein"
      "
      Ist ja wohl ein Eigentor, wenn ich mir Koran, Hadhite, PV Vorträge und allgemeines vorgetragenes Wissen auf FB und arabischen Kanälen so ansehe,
      hätte Allah und Folger öfter mal die "Sendung mit der Maus" sehen sollen.

      Löschen
  35. Hat das Deutschlandlied vielleicht einen islamischen o. türkischen Migrationshintergrund?

    "Nun aber haben Musikwissenschaftler herausgefunden, dass das Lied auf eine noch ältere Vorlage des türkischen Hofkomponisten Ismet Mustafa Üzgürlü zurückgeht.
    Und sogar beim Text hat sich der Dichter Hoffmann von Fallersleben offenbar von einer osmanischen Vorlage "inspirieren" lassen.
    Das "Deutschlandlied" - ein Lied mit Migrationshintergrund?"

    http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/uezguerlue-deutschlandlied-aprilscherz-100.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klingt ja auch seeehr orientalisch das Ganze... armer Haydn, tut mir jetzt schon leid XDXDXDXDXD

      Löschen
    2. "Das "Deutschlandlied" - ein Lied mit Migrationshintergrund?"
      "
      Kann man sich beim Koran auch vorstellen,
      Mohammeds ist ja auch ein Migrationskind der Ostgoten, wo die Eltern vor der Migration in das reiche Mekka in Wanne -Eckel siedelten.
      Jetzt wollen viele Muslime in seine Heimat.

      Löschen
  36. Lesenswert, weil die ZEIT tatsächlich so dumm ist:

    http://www.zeit.de/2016/15/medien-bruessel-berichterstattung-terror

    Was für eine Ideologie hinter Salafismus steht und wer das wie verbreitet- davon ist die ZEIT anscheinend noch Jahre entfernt.

    Die vorgeschlagene Lösung- weggucken- spricht für die Weltfremdheit der sonst immer so kriegshetzerischen Dreckspostille.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist Du sicher, dass Du den Artikel verstanden hast?

      Löschen
  37. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  38. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nicht Böhmermann, deswegen falsche Adresse.

      Löschen
  39. Erol Selmani stellt sich ja immer noch großzügig vor
    https://www.siegelderpropheten.de/

    Siegel der Propheten e.V. wurde im Februar 2014 in Düsseldorf gegründet und agiert unabhängig von anderen Organisationen. Wir verstehen uns als Partner und Impulsgeber für die öffentliche Dawa europaweit.

    Im Verein bündelt sich detailliertes Know-How über die Strukturen der Dawa. . Das Team besitzt zudem fundierte Expertise in den Bereichen Kommunikation, Deeskalation, Gewaltabwehr und Organisation. Durch das umfassende Wissen im Bereich Medien und Politik die Erfahrungen in der Leitung von Großprojekten bringen wir die notwendigen Faktoren für eine erfolgreiche Vereinsführung mit."
    Siegel der Propheten,
    Königsbergerstraße 100, 40231 Düsseldorf

    Call: +49 (0)30 138825758"


    Unsere Leistungen




    Wir legen sehr großen Wert auf Professionalität





    In regelmäßigen Abständen werden unsere Dawa Aktivisten geschult und zertifiziert. Es ist uns sehr wichtig, dass nur Aktivisten am Informationsstand Diskussionen führen, die bei uns erfolgreich zertifiziert wurden.

    Bildung und Forschung erachten wir gerade in der heutigen Zeit als sehr wichtig und notwendig. Wir agieren zudem als Wegweiser und engagieren uns auch sozial in der Seelsorge, Eheberatung, Jugendberatung und Obdachlosenhilfe.

    Jugendberatung
    Eheberatung
    Lebensberatung
    Kommunikationsschulung
    Persönlichkeitsentwicklung
    Erwachsenenbildung
    Dawa Training
    Drogen und Alkoholberatung
    Obdachlosenhilfe

    Da wird dann auch noch bei Dawa Schulungen Sven Lau als Projektleiter angegeben.
    Sind wohl Knast Seminare.

    SIeht aber verdammt so aus, als wenn da eien Umleitung auf die FB Seite versaut wurde.
    https://www.facebook.com/erol.selmani/photos/a.406247636240464.1073741828.406242342907660/447795188752375/?type=3&theater

    Da steht auch www.... im header, sieht aber genauso aus wie
    https://www.facebook.com/siegelderpropheten

    Wenn man das schon nicht auf die Reihe bekomt.





    AntwortenLöschen
  40. Da nehmen die Tschechen schonmal jemanden überhaupt auf und dann ist es den Flüchtlingen auch wieder nicht recht.
    Die Flüchtlinge wollen sich anscheinend nicht alle an die Verteilungsquoten halten.
    Dann eben ab wo herkommt.
    "Tschechien hat 25 christliche Flüchtlinge aus dem Irak zur Rückkehr in ihr Heimatland aufgefordert, weil sie entgegen den Vereinbarungen nach Deutschland weiterreisen wollten. Die Iraker seien am Samstag mit dem Bus nach Deutschland gefahren, aber unmittelbar nach dem Grenzübertritt gestoppt worden, meldete die Nachrichtenagentur CTK. Die deutsche Polizei habe die tschechischen Behörden aufgefordert, die Iraker zurückzunehmen, und Tschechien habe dem zugestimmt. Tschechien hatte sich im Dezember zur Aufnahme von 153 christlichen Flüchtlingen aus Gebieten des Iraks bereiterklärt, die von der Extremistenmiliz IS kontrolliert werden. Bisher sind allerdings nur 89 von ihnen in dem osteuropäischen Land eingetroffen.

    Der tschechische Innenminister Milan Chovanec kritisierte am Sonntag, die Iraker hätten die Großzügigkeit seines Landes missbraucht und sollten bald in ihre Heimat zurückkehren. Es war zunächst jedoch unklar, wie sie die Rückreise antreten sollten. Die Polizei setzte den Irakern eine Frist von einer Woche bis zur Ausreise."
    "

    AntwortenLöschen
  41. Ich an Stelle des Mannes würde diesen Erol Selmani wegen Verleumdung verklagen, denn nichts deutet in dem Video darauf hin das dieser Mann der sich verständlicher Weise von dieser Salafistenbande nicht filmen lassen möchte, ein gewaltbereiter "Islamhasser" ist.

    Und was ist das überhaupt für ein bescheuertes Wort:"Islamhasser"? Wenn ich die Automarke Ford oder Mercedes nicht mag, bin ich dann automatisch ein Ford- oder Mercedeshasser?

    Bei solchen Leuten wie Selmani kann man sich wirklich nur noch an den Kopf fassen.

    AntwortenLöschen
  42. @ Anonym 7. April 2016 um 05:13

    Den „Islamhasser“ kannst du nur detektieren und dekodieren, wenn du über geeignetes Empfangsmodul, ein, im Mastdarm aufgespanntes, transgender-kompatibles Binden-I, verfügst; erhältlich an jeder taz-Verkaufsstelle und im gutsortierten, anti-neoliberalen Fachhandel.

    AntwortenLöschen
  43. Der Begriff "Islamhasser" wird gern benutzt von Ungebildeten, die weder argumentieren können/wollen noch über irgendwelche Fähigkeiten bezüglich Rhetorik/Dialektik verfügen. So ist es billig - und durchsichtig - sich mit einem Wort/"Baseballschläger" - behaupten zu wollen. Eben dumm! Und hilflos verbal gewalttätig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte ja auch von den "Christenhassern" reden; aber ich möchte mich ja nicht als dumm darstellen. So fordere ich die Moslems lieber auf, zunächst einmal über den Hass und die Hetze in islamischen Schriften - und auch Videos - zu diskutieren. Das tat ich schon mehrfach; und was folgte? NIX!

      Löschen