Mittwoch, 20. April 2016

Pierre Vogel und die Jessica, die Schlampe


https://www.youtube.com/watch?v=Ojn-Eoy8xlQ

Keine Panik, brauchen Sie sich ja keine 30 Minuten Vogeldampf in die Nüstern zu ziehen, hält das ja kein vernünftiger Mensch aus, und selbst ich, der dies mittlerweile eigentlich gewohnt sein müsste, tu mir solche Lebenszeitverschwendungen nur in Raten an, klopft ja sonst der Specht bei Zeiten ans Oberstübchen. Und irgendwann nenn ich mich dann Abu Georg Al Ichkannnichtmehr. Ein furchtbarer Gedanke.

Nein, ich will Sie nicht foltern, weswegen wir beim Eingang zum Irrsinn bleiben, reicht der ja schon für einen Blick in die verworrene Seele des Ex-Boxers, und wir treffen dort auf die Jessica, die das Frauenbild des durch die Schweiz filmenden Schmierenkomödianten gut aufzeigt, wandelt sie ja nur mit einem Handtuch bekleidet durchs Klassenzimmer, wobei Sie - die Schlampe - nebenbei noch lüsterne Blicke auf den "Fuat" wirft, dem - willenlos wie Männer nunmal sind - nun das Hirn ins Höschen rutscht, auf dass er in der Pause nicht mehr unbelacht den Platz verlassen kann. Der arme Kerl. Völlig der Jessica ausgeliefert, dieser sündhaften, triebgesteuerten Hobby-Bordsteinschwalbe.

Was tut man aber nun gegen diesen sexuellen Übergriff von dieser geilen Nacktsitzerin? Was sagen Sie? Kalt duschen? Sich an der Bravo-Aufklärungsseite schwitzend abarbeiten? Nein, absondern natürlich, auf dass das gestörte Sexualverhalten noch tiefer in die Klemmiewelt führen möge. Und dann so schnell wie möglich heiraten, und zwar jemanden, der genauso verkorkst ist wie man selber, fährt sich ja auch ein Auto besser, wenn zwei ohne Führerschein am Steuer sitzen. Ja, auch im Schotterteich lässt es sich im Nichtschwimmer-Duett besser ersaufen, und so macht des Predigers Rat durchaus Sinn. Wenn man Beziehungen nur als Kleinunternehmen zur Nachwuchsfabrikation ansieht.

Was sagen Sie? Ich befürworte den Austausch von Körperflüssigkeiten in möglichst jungen Jahren. Durchaus nicht, allerdings bin ich immer für das Lernen, und dies betrifft auch den Umgang mit dem anderen Geschlecht, auf dass zB auch der größte Depp erkennen mag, dass ein Bikini ihn nicht zum Ausfahren der Grapschgriffel befähigt, ist dies ja keine stoffgewordene Begattungsaufforderung, sondern nur ein Badeuntensil. Selbst völlige Nacktheit gibt einem kein Recht zu irgendwas, weswegen nicht die FKK-"Jessica" eine Schlampe, sondern der Brunft-"Fuat" ein Vollpfosten ist, für den ich mich als Mann schäme. Schrecklich sogar.

Wie? Sie müssen lachen? Ja, allerdings ists dann bei näherer Betrachtung doch eher traurig, sind die Vogelpredigten ja mit ein Garant dafür, dass die Kölner Geschehnisse auch in Zukunft nicht aussterben werden, kann man ja aufklären was man will, wenn auf der anderen Seite der überprüde Stuss wieder eingehämmert wird. Samt  Abwertung der "Ungläubigen", sieht man denen ja laut Vogel bis zum Nabel, während man selber rein ist bis in die Arschfurche, und so sei hiermit wieder die Frage aller Fragen gestellt: Wann eigentlich gedenkt man, die Salafistenpredigten zumindest  einzuschränken? Ihnen einen Jugendverbot aufs Auge zu drücken? Ja, ich weiß, das ist schwer. aber das kopfschüttelnde Zuschauen alleine kanns auch nicht sein. Finde ich zumindest.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Neue Flüchtlingsunterkunft wird neben Salafisten-Moschee gebaut

    http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Neue-Fluechtlingsunterkunft-wird-neben-Salafisten-Moschee-gebaut;art1172,364697

    Da man weiß dass Salafisten darum bemüht sind, ihren Nachwuchs für den Terror auch in und vor diversen Flüchtlingsheimen zu rekrutieren, da muss die dringende Frage verfolgt werden, welches Geistes Kind denn dafür verantwortlich ist, dass jetzt sogar in direkter Nähe zu einer Moschee der Salafisten ein solches Heim gebaut werden soll. Des Weiteren sollte die Frage aufkommen, wieso es überhaupt noch Moscheen gibt, die ganz offiziell den Salafisten zugesprochen werden und eventuell sogar zusätzlich auch noch den Vereinsstatus genießen dürfen.

    Mitlerweile scheint es den dafür Verantwortlichen nicht mehr auszureichen dass sich die Salafisten zu den Flüchtlingen in deren Quartieren "bemühen", nein, jetzt werden die Flüchtlinge sogar auch noch durch völlig untauglich Beamte, oder Beamtinnen, direkt in die salafistischen Moscheen "getragen", und das obwohl bekannt ist, dass der radikale Salafismus, der in diese Moscheen ein und aus geht, ablehnend gegen die Demokratie arbeitet und unsere Kultur bis hin zum Hass und zur totalen Zerstörung ablehnt.

    Sollte es, so wie es aussieht, tatsächlich behördliche Mitarbeiter geben, die den Salafisten durch diesen katastrophalen Schildbürgerstreich einen Bärendienst erweisen wollen, dann sollten diese Beamte oder Beamtinnen sofort und ohne weitere Besoldungsansprüche von ihren Ämtern entlassen werden.

    http://m.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-salafisten-werben-unter-dem-deckmantel-der-hilfe/12639482.html?utm_referrer=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo gibt es denn bitte "taugliche Beamte"? Die möchte ich mal sehen.

      Löschen
    2. "Wo gibt es denn bitte "taugliche Beamte"? Die möchte ich mal sehen."- du glaubst wohl nicht, dass Beamte nur im Büro hocken und Mist bauen??? Oft sind die, die so etwas entscheiden nicht einmal verbeamtet, sondern einfach nur Angestellte!

      Löschen
  2. Der Umgang mit Flüchtlingen ist eben sehr verschieden.
    Das türkische Beispiel illegale Grenzübertritte zu verhindern ist ein etwas anders als hier.
    An der syrischen Grenze sind die Flüchtlinge j adirekt zwischen die Fronten geraten und versuchen über die Grenze zu enkommen.
    Hat jetzt wohl wieder 8 das Leben gekostet durch türkischen Beschuss.
    "Turkish border guards patrolling the borders with neighboring Syria shot dead up to eight Syrian people, including women and children, while trying to escape the fierce battles in their war-torn country."

    EIner von mehreren Fällen der letzten Tage.

    "Another group of desperate refugees were injured in the firefight, including a man who was shot in both legs while carrying his young son and a woman who was shot in her arm. The wounded were taken to a hospital in the nearby rebel-held town of Azaz. Optimized by Komoona This, and numerous incidents which frequently take place along the borders, endorse the claims made by Human Right Watch last week that Turkish border guards are repeatedly and indiscriminately opening fire on whoever approaches the frontiers."

    Dachte die EU bezahlt Erdogan , damit es den Flüchtlingen bessser geht.
    Da beschwert man sich über Idomeni und kein Wort darüber.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warst du daran beteiligt:

      "Lübeck: Schweineköpfe in Flüchtlings-Café
      DI. 19.04.2016, 14:45
      x VergrößernLübeck – Unbekannte haben die Scheiben eines bei Flüchtlingen beliebten Cafés in der Altstadt eingeschlagen und halbierte Schweineköpfe hineingeworfen.
      Betreiber und Polizei gehen von einem ausländerfeindlichen Hintergrund aus. Nach dem Vorfall in der Nacht zum Montag ermittele das Staatsschutzkommissariat."

      ??

      Löschen
    2. "Nach dem Vorfall in der Nacht zum Montag ermittele das Staatsschutzkommissariat."
      Was ist mit dem Tierschutz ?

      Löschen
    3. Anonym20. April 2016 um 08:10

      Nein, aber warst du daran beteiligt?

      http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/rheydter-marienkirche-kinder-beleidigen-christen-aid-1.4761618

      Löschen
    4. "Nein, aber warst du daran beteiligt?

      http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/rheydter-marienkirche-kinder-beleidigen-christen-aid-1.4761618"

      War das eine Beleidigung, ich hab da auch keine guten Erfahrungen mit nicht im christlichen Sinne normal zu sein, geschieden.

      Löschen
    5. "rheydter-marienkirche-kinder-beleidigen-christen-aid-1.4761618"
      "Offenbar muslimische Kinder und ein Jugendlicher haben die Krippenfeier für Kinder in der Rheydter Marienkirche gestört"

      Die haben die Kinder nur auf die unsägliche Indoktrination mit aus der Luft gegriffenen Geschichten ausmerksam gemacht und den CHarakter der Verantwortlichen die da ihre willig zahlenden Schäfchen züchten wollen, gegen leere Versprecheungen wie Paradies und mit Hölle drohen wenn man ihnen nicht gehorcht.
      Die gleichen Erfahrungen hatten die muslimischen Kinder schon mit ihrem Klarus gemacht, aber durchschaut, die wollten ihre Alterskameraden nur warnen.

      Löschen
    6. Wieder mal typisch, das da mal wieder nur auf Jungen einggangen wird.

      Als wenn die musilmischen Mädchen bei der Freizügikeit nicht neidisch werden, ferne Träume.
      Beim Anblick der gut gekleideten Jungs mit ihren Modes und Autos, ihrem Taschengeld dem offenen Umgang miteinander, mit vielen Hobbys die man auch gerne erfahren würde und den strammen durchtrainierten Figuren und blitzenden Augen, voller Freude, angenehmen Umganfngsformen.
      Da wird so manches Höschen feucht, gut das Vogel die nicht erreichen kann, die verbünden sich unter sich selbst, das bekommen wenn überhaupt die Jungmoslems garnicht richtig mit.

      An Tageslichttaugkichen STrengmuslimas unter Männer kontrolle ist ja nichts zu sehen.

      Viel junge Muslime haben ja auch oft ihre Mutter dabei wenn sie einkaufen müssen tec. damit sie unter Kontrolle sind mit ihrer sexuellen Gefährdung.
      Da wird immer angenommen, das da auf die Frauen aufgepasst wird, weit gefehlt die unberechenbaren Männer werden ausgeführt.

      Löschen
  3. Das Problem mit dem Geldverdienen hat der Pierre mit seinen Brüdern ja nicht. Sich von den Ungläubigen füttern zu lassen, ist ja völlig halal. Und nebenbei kann man durch die Lande ziehen und Scheiße labern.

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine faule Bande regiert/opponiert da eigentlich die nicht mal abstimmen kann oder will und an Ausschüsse verweist.
    "Blamage im Landtag: Das sächsische Parlament hat am Mittwoch eine Abstimmung zu einem Gesetzentwurf verschieben müssen, weil zu wenig Abgeordnete im Saal waren. Konkret ging es um die erste Lesung des Gesetzentwurfes zur Neuordnung der Flüchtlingsaufnahme in Sachsen, den die Linken eingebracht hatten.

    Als AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer die gähnende Leere im Saal bemerkte, bat er das Präsidium des Landtages, die Beschlussfähigkeit überprüfen zu lassen.

    Landtags-Vizepräsidentin Andrea Dombois verordnete dem Parlament daraufhin eine Pause, damit die säumigen Abgeordneten ihre Plätze wieder einnehmen konnten. Wenig später wurde dann einstimmig beschlossen, den Gesetzentwurf an vier Ausschüsse zu überweisen.

    In der Geschäftsordnung des Landtags heißt es: "Eine Überweisung gilt als beschlossen, wenn mindestens 25 Mitglieder des Landtages dafür stimmen", heißt es in der Geschäftsordnung. 25 waren also mindestens anwesend. Der Landtag hat derzeit 126 Abgeordnete. "
    welt

    AntwortenLöschen
  5. Schon in den ersten Sätzen outet man sich, Rock zu kurz, Ausschnitt zu gross, aber wenn sie dann noch gut aussieht...
    Das ist wohl das Kriterium, dann brauchen sich also auch nur attraktive Muslima verschleiern soso.
    Unaktrakktive kömnnen also nackt rumlaufen ?

    Da wird dann beschrieben das da bei Muslimen sofort ungesteuerte Hormone freigestzt werden und die Jungs in Sexbestien verwandeln.
    Wie zivilisiert, nicht verstandesgesteuertes mehr möglich.

    Die Erklärung wird gleich mitgeliefert, weil ja Kontakt vor der Ehe verboten ist.

    Weil der Islam vogelscher Art stark verklemmt ist , müssen sich andere in Säcke hüllen "Wir gebieten das Gute..." (koran)
    Das gleiche wie manche fordern man müsste Kinder verstecken um Pädophile nicht zu reizen.

    Ich würde mal dafür plädieren die beim kleinsten Anlass angeblichen Sexbestien zu Hause aufzuheben.
    Vogel fühlt sich da anscheinend auch beim Anblick von knapp bekleideten Schülerinnen erregt.
    Pierre man kann 4 Frauen haben, wenns die eine nicht bringt.

    AntwortenLöschen
  6. Was Vogel in seiner Welt oder Islam an sich überhaupt nicht mitbekommen haben, das es auf ihre Sexuelheinis garnicht so ankommt.
    DIe islamischen Mäuschen sind ja anders erzogen, trotzdem haben die auch eine eigene Libido.
    Hiesige Mädchen sind auch großteils sehr selbstbeweusst und nehmen sich was sie wollen,
    nur mal zum ausprobiern, muslime Machos verlieren da erfahrungsgemäß nach kurzem Zwischenspiel oder bleiben mehr bei Unselbstständigen hängen,Pech gehabt.

    Wundersamerweise wird nicht erwähnt , das muslimische Männer auch mal eine Ausstrahlung wegen Haut zeigen haben könnten, sind die wirklich so unattraktiv das sie sich was nehmen müssen ?

    EIne normale Frau kann sich durchaus selbst ohne Hilfe, auch mit Kind durchs Leben schlagen, was unseren Salafisten ja eher selten gegeben ist, auch PV sagte in einem Schweiz Bericht, das er ohne Hilfe seine Folger aufgeschmissen wäre, aber den Schlaumeier spielen, er könnte 99% des Korans beantworten oder hätte es schon.
    Wenn man als 99% des Korans erklären kann ist man nicht mehr alleine lebensfähig, der Verdacht lag schon lange nahe.
    Da schlägt der allen Erstes vor seine Jünglinge sollten nach Marokko in die Moscheen gehen und den dortigen Imanen erklären sollen was sie lehren sollten.
    Der Größenwahsinn nimmt immer deutlichere Formen an.
    Naja, was soll man schon von einem pur hormongesteuerten schon erwarten, etwas denken ?

    Natürlich muss man ihm zugute halten das er in der Jugend versaut worden ist, erst ve. gatauft und konfirmiert, dann röm. kath. Bekenntnischeule, die wo man auf den Glauben hingehämmert wird und dann in einen radikalen Prediger gelaufen, armes Schwein.

    AntwortenLöschen
  7. "Was sagen Sie? Ich befürworte den Austausch von Körperflüssigkeiten in möglichst jungen Jahren. "

    Soweit ist es ja noch garnicht,kein Wunder das muslimische Kleidung so weit geschnitten ist, wer will schon mit einem ständigen Dauerrohr erkannt werden.
    Ist aber bei Christen genauso, die nicht zu bändigende Überlegenheit der Anziehung zwischen den Geschlechter ist durch den Glauben nie zu besiegen gewesen, trotz aller Anstrengungen.
    Manche haben das unter Kontrolle in westliceh Gesellschaften und können normal miteinander umgehen, in den eher heimisch anarchischen Verhaltensweisen baut sich da Frust auf, das wird dann in der Ehe mit Dauerrammeln von möglichst vielen Frauen aufgeholt.
    Mohammed ist da ein signifikates Beispiel, der kannte da überhaupt kein Halten.
    Ein Nymphomane , krankhaft sexsüchtig nach allen Beschreibungen.
    DIe unbekleideten afrikanischen Sklavinnen müssen den in den Wahsinn getrieben haben bei der Veranlagung, da sprach er vieles aus, was man heute so als göttlich nimmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tatsache, dass Muhammad bis zum Tode Khadigas (als er selbst etwa 50 Jahre alt war) keine andere Frau geheiratet hat, dürfte gegen die immer wieder wegen seiner zahlreichen Ehen erhobene Anklage übermäßiger Sinnlichkeit sprechen. So die Islamwissenschaftlerin Annemarie Schimmel in ihrem Buch "Der Islam".

      Löschen
    2. Mein Verdacht:
      Mohammed hat immer Allah vorgeschoben, aber sich selbst gemeint. Ganz schön raffiniert, wenn man "Gläubige" für die eigenen Ziele rekrutieren will.

      Löschen
    3. "Die Tatsache, dass Muhammad bis zum Tode Khadigas (als er selbst etwa 50 Jahre alt war) keine andere Frau geheiratet hat, dürfte gegen die immer wieder wegen seiner zahlreichen Ehen erhobene Anklage übermäßiger Sinnlichkeit sprechen. So die Islamwissenschaftlerin Annemarie Schimmel in ihrem Buch "Der Islam"."

      Das gilt doch nur bis zum Tode der einen Frau.

      Was hat das damit zu tun das er alles gerammelt hat was bei 3 nicht auf den Bäumen war, das er nur eine geheiratet hat , na und.
      Definiert man Nymphomanie über die Zahl der Heiraten oder über die Taten.
      Von vielen Ehen hat hier doch garkeiner gesprochen.
      Wenn ich nur einmal geheiratet habe kann ich soft ich will in den Puff und alles klar ?
      Er hatte auch Kinder mit verschiedenen Frauen.
      AUsserdem stimmts nicht, erst heiratete er die Kaufmannswitwe die viel älter war ihm aber zu Kohle verhalf und später zb eine Cousine(?) jedenfalls eine Fraue die er nicht häte heiraten dürfen, wo dann , spziell und NUR für den Propheten gültig, prompt Allah vom Rand des Universums herbeieilte und ihm einen Vers in den Mund legte, NUR für ihn.
      Die Hochzeit des Propheten mit Zainab, der Frau seines Adoptivsohnes.
      Natürlich hat Mohammed da Allah für seine Ziele mal wieder neu instrumentalisiert.
      Genauso wie vor dem Karawanenüberfall, banditenmässig Unrecht, wo tags vorher ein Vers runterkam, das er genau diese Karawane überfallen solle.
      Später als die "Schlacht von Badr" bekannt.
      Mit schlapp 3000 Engeln.
      Das glaubst du alles, übrigens Schweine können fliegen, glaub mir.

      Löschen
  8. Wenn es wirklich so schlimm ist, nun Deutschland wird sich nicht umziehen, denkbar wären da eher muslimische Kastrationszentren.
    Hunderüden werden da normal sehr viel ruhiger, nehmen meist auch nicht soviel zu.

    Wird ja auch nur Anhänger der vogel-salifistischen Art betreffen, der Rest entpricht da schon mehr weslichen Norman statt Krawanenräuberbandite eines Wüstenflecken.
    Schwund ist überall.

    AntwortenLöschen
  9. also Muslime haben ein gutes Frauenbild
    https://www.youtube.com/watch?v=d2hy4nlzPk0

    nur finden wir das Sendungen wie Germanys Next Topmodel oder die ganzen Sexwerbungen schon mittags schädlich sind .
    Joch dazu Deutschrap ,viele Frauen sind stolz daruaf Bitches zu sein und dagegen arbeiten die Prediger des Islams natürlich dürfen sich Mänenr auch nicht wie die letzten Arschlöcher benehmen. Für beide gelten im Koran fast die gleichen Regeln leider verhalten sich viele Muslimische Männer nicht dementsprechend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym20. April 2016 um 17:22

      "also Muslime haben ein gutes Frauenbild"

      Ja, und zwar ein so gutes Frauenbild, dass die Salafisten je nach Bedarf die Frauen sogar auspeitschen und/oder steinigen lassen!

      Löschen
    2. "nur finden wir das Sendungen wie Germanys Next Topmodel oder die ganzen Sexwerbungen schon mittags schädlich sind ."

      Schon gelernt wie man den Kanal wechselt, woher wollen manche wissen was schädlich sein soll, vielleicht in ihrer Miniwelt, der Engel, Götter und Schinns, wo man den Knotenzauber (Hexen) gegen Flüche bekämpft"
      "Sprich: "Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn des Frühlichts [113:1]
      vor dem Übel dessen, was Er erschaffen hat , [113:2]
      und vor dem Übel der Dunkelheit, wenn sie hereinbricht , [113:3]
      und vor dem Übel der Knotenanbläserinnen"

      "Joch dazu Deutschrap ,viele Frauen sind stolz daruaf Bitches zu sein und dagegen arbeiten die Prediger des Islams natürlich"

      Was geht dich das an wie andere ihr Leben leben, vielleicht auch noch was gegen Geishas zu sagen ? Das Verklemmte Typen die Gesellschaft vergiften ist die wohl noch nie in den Kopf gekommen, ach ja ins Herz, Gehirn wird ja im Koran/Sunna nicht erwähnt.
      "Für beide gelten im Koran fast die gleichen Regeln "

      Wann hast du das letzte Mal Koran gelesen ?
      "Mann und Frau vor Gott gleich viel wert sind, d.h. keiner hat aufgrund seines Geschlechts eine bessere Chance auf das Paradies (z.B. Sure 3, Vers 195). "
      Betrifft das Paradies , wie leben aber hier.

      "Die Männer stehen über den Frauen, weil Gott sie (von Natur vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen?) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Gott) demütig ergeben und geben acht auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist…Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie!“
      (Sure 4, Vers 34: Übersetzung: Rudi Paret)"

      Die Männer stehen über den Frauen nennst du gleiche Regel ?
      ""Allah schreibt euch hinsichtlich eurer Kinder vor: Der männliche (Erbe) soll so viel wie den Anteil von zwei weibli­chen (Erben) erhalten[1]. Und wenn es sich um weibliche (Erben) handelt, zwei oder mehr, dann sollen sie zwei Drittel der Hinterlassenschaft erhalten. Und wenn es nur eine Erbin gibt, dann gehört ihr eine Hälfte[2]. Und für die Eltern ist je ein Sechstel des Erbes (bestimmt), wenn der Verstorbene Nachkommen hat. Und wenn er keine Nachkommen hat und die Eltern sind die (einzigen) Erben, dann ist für die Mutter ein Drittel. Und wenn er Geschwister hat, dann ist für die Mutter ein Sechstel (festgesetzt) nach Abzug (aller) Vermächtnisse oder Schulden[3]. Eure Eltern und eure Kinder - ihr wisst nicht, welche von ihnen euch an Nutzen am nächsten sind. Dies ist eine Vorschrift von Allah. Und Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise[4]." (Quran, 4:11) "

      Gleiche Regeln ?
      Schlage vor due bildest dich ein wenig bevor die Behauptungen aufstellst, warum hast du die eigentlich nicht untermauert, kannst du nicht, willst du täuschen ?


      Joch dazu Deutschrap ,viele Frauen sind stolz daruaf Bitches zu sein und dagegen arbeiten die Prediger des Islams natürlich dürfen sich Mänenr auch nicht wie die letzten Arschlöcher benehmen. Für beide gelten im Koran fast die gleichen Regeln leider verhalten sich viele Muslimische Männer nicht dementsprechend.

      Löschen
    3. "Joch dazu Deutschrap ,viele Frauen sind stolz daruaf Bitches zu sein "
      Zu leicht bekleidet, bist du im Kaftan geboren.
      Bist du auch der Meinung man müsste sich so anziehen, das man möglichst schnell Vitamin D mangel bekommt,warum verschleiern sich die Jungs nicht und tragen Säcke wenns gleiche Regeln gibt, oder muss man nur Schönheit verstecken und die Jungs laufen rum wie die Waldschrate im Adidas.

      Gewöhnlich gilt, wer in Jogginghosen in der Öffentlichkeit rumläuft hat die Kontrolle über sein Leben verloren (Lagerfeld).
      Sollten Männer nicht auch die Familie ernähren, "Was hast du denn gelernt", " Hartz 4 und Kindergeldabholer, kenne da jede Lücke was rauszuholen".

      Löschen
    4. Ist das jetzt ein Witz, schon die Sklaverei widerspricht dem energisch.
      "Der Koran betrachtet die Unterscheidung zwischen Herren und Sklaven als Teil der göttlichen Ordnung, beschreibt jedoch die Freilassung von Sklaven als wohltätigen Akt.[1] So billigt der Koran auch das Konkubinat des freien Mannes mit seiner Sklavin (Sure 4:3; 4:24f; 23:6; 70:30). Allerdings werden die Menschen angehalten, die Sklaven gut zu behandeln (Sure 4:36) und sie zu verheiraten (24:32). Außerdem ist die Freilassung von Sklaven (arab. ʿitq) als Wiedergutmachung für verschiedene Vergehen vorgesehen.[2] Ein muslimischer Sklave soll als Sühne für die Tötung eines Gläubigen freigelassen werden (4:92). Ferner wird die Freilassung als Sühneleistung für Eidbruch (5:89) und Widerruf einer Scheidung (58:3) vorgeschrieben. In Sure 24:33 werden die Gläubigen aufgefordert, ihren Sklaven, die einen Freibrief (kitāb) begehren, einen solchen auszustellen, ihre Sklavinnen aber nicht als Prostituierte arbeiten zu lassen."wiki

      SIeht man auch gleich hier
      "Sure 4, Vers 24: Und verboten sind euch die ehrbaren Ehefrauen, außer was ihr an Ehefrauen als Sklavinnen besitzt. Dies ist euch von Gott vorgeschrieben … (Übersetzung nach R. Paret)"

      Ist dir nie aufgefallen das der Islam auf der Herrschaft der verstümmelten Schwanzträger beuht ?
      DIe Unterdrückung der Frau wird da zur Verehrung hochsilisiert, damit sie sich nicht beschweren können. Billiger Trick.

      Wenn dich mal einer schlimm verprügelt, musst du ihm dankbar sein, er hat nur seine Sympathie ausgedrückt.

      Auch das bei Vergewaltigungen immer die Frau schuld ist, da war letztes Jahr was in Saudiland wo eine Norwegerin von mehrern Einheinischen bergewaltigt wurde und im Knast landete, und hier
      "Sure 4, Vers 15: Und wenn welche von euren Frauen etwas Abscheuliches begehen, so verlangt, daß vier von euch (Männern) gegen sie zeugen! Wenn sie (tatsächlich) zeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Gott ihnen eine Möglichkeit schafft (ins Leben zurückzukehren)! (Übersetzung nach R. Paret)"

      Wo steht das was von dem Mann ?
      EIn Mann kann sich durch Freilassen von Sklaven sogar von Mord an Muslimen freikaufen, Frauen haben aber keine Sklaven.
      Gleiche Regeln ?
      Schiss.

      Löschen
    5. " sich Mänenr auch nicht wie die letzten Arschlöcher benehmen."
      Dann meinst du sicher auch einen Vogel, der in einem seiner letzten Beiträge wie Frauen die dawa unterstützen können ihen den Platz bei Herd, Wäsche, Kind zuweist und sie ansonsten völlig ausklammert.
      So eine Art Haushaltsroboter wo man bei Gelegen heit auch noch seinen STift versenken kann wie in einer Gummipuppe.
      Mit dem Vordringen der janpanischen Haushaltsroboter wird die Muslima bald überflüssig, Kinder kann man mit kleinerem Aufwand auch im Labor machen lassen.

      Löschen
  10. Also, Herr Vogel, hier mal ein Tipp:
    Recherchiere doch mal via Google den psychologischen Begriff der Projektion. Vielleicht lernst Du was über Dich selbst.
    Zitat:
    Er wirft den Kopf zurück und spricht:
    „Wohin ich blicke, Lump und Wicht!“
    Doch in den Spiegel blickt er nicht.
    Theodor Storm
    Mein Hinweis:
    Wenn Du schon nicht tief ins Glas blicken darfst, dann blick doch tief in den Ausschnitt. Und lass die Anderen in Ruh´, die das unverklemmt tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "dann blick doch tief in den Ausschnitt. "
      Kann mich täuschen, aber liegt das vielleicht bei Muslimen daran, das sie mal ihre Mütter nackt gesehen haben ?

      Löschen
    2. "Wenn Du schon nicht tief ins Glas blicken darfst, dann blick doch tief in den Ausschnitt. Und lass die Anderen in Ruh´, die das unverklemmt tun."

      Dieser ständige Schmerz des archaischen muslimischen Priapismus treibt eben zu unglaubliche Äußerungen und Taten, siehe IS.

      Löschen
  11. Da kommt doch prompt eine echte Jessica hoch und zeigt recht plakativ wie die Eigenständigkeit einer Frau , mit den Moden wandelbar über Jahrzehnte, auch Bhurkhas shen heute anders aus als vor tausen Jahren schon die Stoffe und nichtsynthetischen Farben, wie man sich in eine halbe Mumie verwandelt , letzte Szene.
    https://www.almasdarnews.com/article/watch-jessica-portray-100-years-syrian-beauty/ (2-3 min amüsant)

    Netter Kontrapunkt zu den verhuschten , versteckten ,
    Entmündigten der hiesigen Salafisten, (von denen die Meisten noch bei Mutti essen und schlafen), auch Vogel benutzt ja gerne famnliäre Hütten für Versteck später festgenommenen Syrienfanatiker.

    Bergheim-Oberaußem: Im Elternhaus des Salafist Pierre Vogel nahmen Spezialkräfte der Polizei einen mutmaßlichen Dschihadisten fest. Ob Verbindungen zum Salafistenprediger Vogel bestehen wird geprüft.

    Oder zum Rockerpappi oder Mutterns Kneipe, schon mit Teestube ?

    AntwortenLöschen
  12. Vogel wird sowieso immer rätselhafter
    "PierreVogel.de
    24 Min ·
    Allah lacht?
    Der Prophet (sas) sagte:
    „Allah wundert sich über die Verzweiflung Seiner Diener, wo doch die Situation sich schon bald vom Schlechten zum Guten wendet. Er schaut auf euch, und ihr seid völlig verzweifelt, so lacht Er, da Er weiß, dass eure Erleichterung nahe ist.“ Daraufhin fragt einer der Gefährten den Propheten : „ Lacht Allah (gepriesen sei Er)? Dann sagte der Prophet (Friede sei mit Ihm):“Ja“
    (Überliefert in Ahmad)"

    Wer ist Ahmad ?
    Der
    "Sure 61:6
    „Als Jesus, der Sohn Marias sprach: "Ihr Kinder Israel, siehe, ich bin von Gott zu euch entsandt, um zu bestätigen, was vom Gesetz schon vor mir war, und einen Gesandten anzukündigen, der nach mir kommt und dessen Name Ahmad ist (wa-smu-hū aḥmad)"“

    Warum soll Allah nicht lachen, werden ihm doch alle mögliche menschlichen Eigenschaft zugeschrieben, sogar Hände und Füße, warum nicht eine volle Blase.

    "Er weiß, dass eure Erleichterung nahe ist."
    Toilettenhäuschen in der Wüste in Sicht.

    AntwortenLöschen