Donnerstag, 21. April 2016

Sabri Ben Abda - er ist wieder da!

Oft wird ja auch hier nach dem Verbleib von Sabri Ben Abda gefragt, wird die Fistelstimme der Verblendung ja zwecks Anhäufung neuer Lacher mächtig vermisst, aber nun - jubiliert und frohlocket - hat das Warten eine Ende, wahnwichtelt er ja wieder durchs Gebälk, was nicht jedem zu gefallen scheint:



https://vunv1863.wordpress.com/2016/04/20/alle-kuffar-ausser-sabri/

Wenn man den Worten von Muslim Mainstream glauben mag, dann scheint er sich nun geistig vollkommen über den Jordan begeben zu haben, hat er es ja sogar geschafft, dass er jetzt der Doofste unter den Doofen ist, was eine Neuigkeit in seinem Dasein sein dürfte, war er ja noch nie irgendwo die Nummer 1, ob dies allerdings eine Verbesserung darstellt, sei hiermit bezweifelt.

Egal, haben wir ja nun wiedermal mächtig Spaß, langweilt der Erol ja schön langsam, weswegen ich den Sabri hiermit herzlich begrüße, auf dass er uns wieder viele schöne Stunden schenken möge. Uns, denn er scheint nicht vom Glück verfolgt zu sein, lässt der folgende Kommentar ja mächtig tief blicken:



Ob er sich den Hirsebrei nun gar selber kochen muss? Und die Socken eigenhändig vom Schmutz der Straßen-Dawa befreien? Könnte sein. Und wäre auch mehr als verständlich, ist die Aufgabe des Mannes ja auch, dass er nicht behämmert ist. Wenn er denn nicht einsam durch die Gegend wandern möchte. Armer Kerl. Mein Beileid.

https://www.youtube.com/watch?v=41SBjuIU_aw

Guten Tag


Kommentare:

  1. Muslim Mainstream: "Wenn du deine Seite deaktivierst löscht sich dieser Beitrag automatisch, wenn du wieder aktivierst ist dieser Beitrag wieder zu sehen. Es liegt an dir"

    Hier zur Erinnerung:

    "Das ist seine Seite, schaut euch die Seite ausführlich an und bildet euch eure eigene Meinung"

    Wenn also diese Seite diesem Sabri Ben Abda gehören sollte, dann wird er doch wohl auch diesen ganzen Kram als Administrator auf seiner Seite von "Muslim Mainstream", (mit dem Aufruf einer Warnung an ihn) wieder löschen können.

    Oder wie soll ich diesen ganzen verwirrten Kram auf diesem "Muslim Mainstream" sonst verstehen?

    Was da auf "Muslim Mainstream" geschrieben steht, klingt nicht gerade nachvollziehbar oder ehrlich. Aber ich bin ja kein Unmensch und vielleicht kann mich dazu ja ein Insider dieser Site von "Muslim Mainstream" eines Besseren belehren, wo sich der Inhalt dann plausibel und nicht mehr so verdreht erklärt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym21. April 2016 um 04:50

      "...vielleicht kann mich dazu ja ein Insider dieser Site von "Muslim Mainstream" eines Besseren belehren, wo sich der Inhalt dann plausibel und nicht mehr so verdreht erklärt."

      Wenn du daran glaubst, dass dich einer dieser Brüder eines Besseren belehren kann, dann glaubst du entweder noch an den Weihnachtsmann, oder du musst verdammt viel Zeit damit verbringen können, um von diesen Brüdern eine gewisse Aufklärung zu erwarten. :-D

      Asche auf mein Haupt, mea Culpa! ;-)

      Löschen
    2. Was sollte man an den muslimischen Männern der salafistischen Art als Frau eigentlich respektieren ?
      Modernes Neandertalertum mit Hartz 4 als Beute der Jagd und dahindämmern am Rand des Existenzminimums aber riesengroße Klappe ?

      Dieser Bilal hat gerade mal in einem Video demonstriert, das er ein kleines Legoauto zusammenbauen kann, das wars ?

      Löschen
    3. Auch so eine einseitge Seite.

      "Muslim Mainstream
      18. April um 05:01 · Winterberg ·

      Fakt ist in Deutschland gibt es für Muslime keine Religionsfreiheit.
      Glaubst du nicht ?
      Wieso gibt's dann immer noch Kopftuch Diskussion?
      Wieso redet man immer schlecht über den Islam ?
      Diese Religionsfreiheit gilt nur für Juden und Christen.."

      Wo ist die wörtliche Bedeutung von Atheisten für Religionsfreihet, Frei von Religion, als wenns hier nur irrationale Alienfreaks gibt.
      Säkularer Staat nicht Kalifat.

      Löschen
    4. "Oder wie soll ich diesen ganzen verwirrten Kram auf diesem "Muslim Mainstream" sonst verstehen?"
      Verstehs einfach wie die moderne Ausgabe des muslimischen Werners der da sagt " Das Volk braucht Führung" mit Cola als Bölkstoff.
      Der hat auch alle Weisheiten der Welt.

      Nicht das Clowns mit Waffen nicht brandgefährlich wären.
      Vogel ist ja auch ein Wendehals , auf einmal ist hier das beste islamische Land der Welt.
      "PierreVogel.de
      Gestern um 13:00 ·

      Hijra-Alternativen"

      Da geht der Arsch mit Grundeis vor islamischen Ländern, wortreich verbrämt.
      Aber mit umrah Reisen trommeln, jedenfalls bis vor kurzem.

      Löschen
    5. Anonym21. April 2016 um 06:40

      Aaach, so ein Blödsinn! Wenn man Grundgesetz konform lebt, hat man hier alle Freiheiten der Welt. Wenn man aber seine als "wahre Religionspraxis" getarnte, teils grenzwertige, rückwärtsgewandte Lebensweise auf Biegen und Brechen durchsetzen und anderen auch noch aufdrängen will, eckt man halt an. Da überschreitet man eben die Grenzen der Religionsfreiheit. Und diese Grenzen gelten für jeden! Statt rumzuheulen, würde ich darum bitten, mal über den schmollenden Tellerrand zu blicken, die festgefahrenen Argumentationsmuster loszulassen und die Realität anzuerkennen.

      Löschen
    6. Soso... pochen auf Religionsfreiheit... was ist mit den Christen im Irak? Wie sieht deren Relgionsfreiheit aus? Oder Saudi-Arabien?

      Löschen
    7. @ Anonym 0640 hrs,

      A. No religious freedom for Muslims in Germany? Please explain - as far as I read in newspapers no one based on the Basic Law intends to stop the building of temples and the free expression of religion.
      B. Kopftuch Diskussion - I am not aware of that. I remember even that leading politicians re not even questioning full face curtain.
      C. Bad mouthing Islam. Do not worry I do that as well - sis, bro.
      D. Only for Jews and Christians? What magic mushrooms do you eat?

      Löschen
    8. @ Martina Zucki-die echte 0055 hrs

      I would propose not to count up. Human Rights acc. to the UN Declaration are indivisible. And those principles apply to every human being especially considering the fact that each and every member of the UN has subscribed to these rules simply by the fact of joining the UN.

      The law is sometimes rather simple.

      Löschen
    9. "No religious freedom for Muslims in Germany? Please explain - as far as I read in newspapers no one based on the Basic Law intends to stop the building of temples and the free expression of religion."

      Not only muslims , cows in the citys an kannibalism is also forbidden.
      What about freedom for atheism, free of religion is meant with "Religionsfreiheit",
      often misinterpreted.

      Löschen
    10. "Human Rights acc. to the UN Declaration are indivisible. And those principles apply to every human "

      Thats one opinion, muslims have a different view, human rights , ok, as long as scharia is the basis.
      Proof ?
      "Die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam (arabisch إعلان القاهرة حول حقوق الإنسان في الإسلام, DMG Iʿlān al-Qāhira ḥaula ḥuqūq al-insān fī l-Islām) ist eine 1990 beschlossene Erklärung der Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz, welche die Scharīʿa als alleinige Grundlage von Menschenrechten definiert.

      Artikel 2:

      „a) Das Leben ist ein Geschenk Gottes, und das Recht auf Leben wird jedem Menschen garantiert. Es ist die Pflicht des einzelnen, der Gesellschaft und der Staaten, dieses Recht vor Verletzung zu schützen, und es ist verboten, einem anderen das Leben zu nehmen, außer wenn die Scharia es verlangt.
      b) Es ist verboten, Mittel einzusetzen, die zur Vernichtung der Menschheit führen.
      c) Solange Gott dem Menschen das Leben gewährt, muss es nach der Scharia geschützt werden.
      d) Das Recht auf körperliche Unversehrtheit wird garantiert. Jeder Staat ist verpflichtet, dieses Recht zu schützen, und es ist verboten, dieses Recht zu verletzen, außer wenn ein von der Scharia vorgeschriebener Grund vorliegt.“[5]

      Artikel 5 der Kairoer Erklärung der Menschenrechte befasst sich mit der Ehe, dem Recht auf Heirat für Frauen und Männer, und der Verpflichtung des Staates zum Schutz der Ehe. Anders als beispielsweise in Artikel 1, in dem die Menschenwürde unabhängig von „Rasse, Hautfarbe, Sprache, Geschlecht, Religion, politischer Einstellung, sozialem Status oder anderen Gründen“ garantiert wird, gilt das Recht auf Heirat im Artikel 5 aber nur unabhängig von „Einschränkungen aufgrund der Rasse, Hautfarbe oder Nationalität“.

      Artikel 7 definiert Rechte zwischen Kindern und ihren Eltern.

      Eltern steht das Recht auf die Wahl der Erziehung ihrer Kinder nur in dem Umfang zu, wie diese mit den „ethischen Werten und Grundsätzen der Scharia übereinstimmt“.

      The islamic way "Fuck the UN"

      Löschen
    11. "Human Rights acc. to the UN Declaration are indivisible. And those principles apply to every human "

      Arabs/muslims have their own way of using UN declarations.
      When they fighted all against Israel, they gave a damn shit for UN resolutions, when the Israelis were very short before Kairo, the came howling to thu UN, these bad israelis want to hurt us.
      Fucked up bastards, use only whats usefull, like excerpts out of Koran and these fucked up hadiths.

      Some i proved wrong
      "Berichtet von ‘Abdullah bin Mas’ud; Der Prophet –Allahs Segen und Friede seien auf ihm- wurde über einen befragt, der vom Anfang der Nacht bis zu dessen Ende schlief. Er sagte: „Er ist derjenige, in dessen Ohr Satan uriniert hat.“ (at-Tahawi, Sharh Mushkil al-Athar, (Beirut: ar-Risalah Publications, 1994) Vol.10, Hadith 4020) "

      I asked some muslims i know , noone hat pee runnig out of their ears, when they slept instead of praying in the morning.
      Not a bit.

      Löschen
    12. "The law is sometimes rather simple."
      Yeah, go to a cave, listen to an angel and you got the law.
      Plain talking for plain people.
      Its written in quran in palin and understandable words for everyone.

      Some idiots for 1500 years just don't believe that and try to read out something thats nowhere written.
      But it makes a good living and sexual arousement for the awaited female slaves and the business with the male.

      Löschen
    13. In Deutschland gibt es an allen Ecken und Kanten Moscheen! Muss nun jeder in seinem Garten eine bauen, oder was?

      Löschen
  2. "also Muslime haben ein gutes Frauenbild"

    "Frauen müssten den Männern was zum respektieren geben"
    Haben die einen Vollknall.
    Wie wärs wenn sich Männer anständig was voruiweisen hätten ausser dem Koran wo Frauen den Männern dienen sollen.
    Da gibts doch pünklich ein Prachtbeispiel von Frauen die sich Respekt verdient haben mit ihrer Würde, Mut und Abscheu gegen den Abschaum nuslimischer Todessekten die Menschen unmenschlich behandeln.
    Wo auch, nach eigenen Angaben ,auch mal etliche ehemalige Koranverteiler aufschlage und Vogel ständig in der Umgebung ist wie bei der 15 jährigen Attentäterin die den gleichen Weg einschlug.

    "ISIS slaughters 250 Iraqi women for refusing ‘sex slavery’

    Some 250 Iraqi women, who refused to become ‘sex slaves’ , have been brutally executed by the Islamic State in Iraq and Syria (ISIS) in the group’s stronghold of Mosul, northern Iraq. The vile execution occurred after the victims refused to be ‘temporarily married’ to jihadis under the group’s sinister ‘sexual jihad’ law. The death cult is notorious for using women, girls, and even underage female children as sex slaves to satisfy the sexual needs of the fighters, mostly foreigners.

    Thousands of Yazidi women have been abducted, their men slaughtered, when ISIS stormed Sinjar town in northern Iraq in August 2014.

    https://www.almasdarnews.com/article/isis-slaughters-250-iraqi-women-refusing-sex-slavery/ | Al-Masdar News

    Vogel sollte da mal schön still sein mit seinen Jesiden Bemerkungen der zynischen Art.
    Das der überhaupt noch so rumläuft mit seiner menschenverachtenden zynischen Art.

    AntwortenLöschen
  3. Wieso? Sabri hat doch vollkommen recht. Natürlich ist er ein Extremist, wie kann es auch anders sein bei einem wirklich, authentisch, wahrhaftig, aufrichtig "praktizierenden" Muslim? Als solcher unternimmt man nämlich Hidschra und sucht nicht verkrampft nach Alternativen zu derselben, weil man ja irgendeine Rechtfertigung benötigt, wenn man (noch immer) im Darul Kufr verharrt:

    https://www.facebook.com/PierreVogelOffiziell/photos/a.496000603813011.1073741825.156282771118131/1060193870727012/?type=3&theater

    Und als solcher ist man dann auch bereit Dschihad zu machen, auch wenn man dann in Gefahr läuft, von den hiesigen Sofa-Muslimen dafür als Chawâridsch bezeichnet zu werden. Immerhin hat der Sabri damals ja schon gegen ein (negatives) Lösegeld von 250.000 Öcken zugesagt, Hidschra zu unternehmen, womit er schon weitergegangen ist als sonst irgendein Bruder der nationalsalafistischen Einheitsummah (ach ja, hat er eigentlich mittlerweile die 3.500 Euro an Strafe für die Beleidigung von Ismail Tipi bezahlt?).

    "Bin übrigens kein Muslim, aber lasse mich nicht für blöd verkaufen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was haben die "Chawâridsch" mit dem Islam zu tun?

      Löschen
    2. Wer darf sich überhaupt anmaßen, dass die Chawaridsch nicht die einzig wahrhaftig praktizierenden Muslime sind?

      Löschen
    3. Weisst du überhaupt, von was Chawaritsch kommt??? Vom russischen Twarischtsch! Das heisst auf deutsch GENOSSE! WAS, bitte, haben die Genossen einer KOMMUNISTISCHEN Nation mit dem Islam zu tun?????

      Löschen
    4. Ach du Vollpfosten! Das deutsche Genosse heißt auf russisch korrekterweise Towarischtsch und nicht "Twarischtsch" und hat mit den Chawaritsch noch weniger zu tun, als der Papst mit dem Salafismus. Gib mal den Begriff "Chawaritsch" bei google ein und schau, ob du nur einmal auf die russischen Genossen kommst. LIES! mal was Anständiges und lern ein wenig dazu.

      Löschen
    5. "Weisst du überhaupt, von was Chawaritsch kommt??? Vom russischen Twarischtsch! "

      Der Begriff kommt ja im Koran/Sunna vor, du meinst die haben da russische Wörter benutzt.

      Allah ist Russe und Kommunist ?

      Löschen
  4. Eunuchistan ist abgefahr'n? Und ohne das fistelnde Furunkel?

    „Nee, wat is dat Georg wieder bös' und fieselig: Wat kann denn det Sabbel-Babbel dafür, dat hei klingt wie ne Katten, wenn jau se upp'n Schwanz löpst? – Nüschts!“

    Nüschts? – Das trifft die Sache haargenau: Sabri B.A. kann „nüschts“; nicht einmal vernünftig agitieren!

    Wenn man doch den „Konsumenten“ etwas beibiegen möchte, und selbst klingt wie eine Katze, der man auf den Schwanz tritt, ist man gut beraten, sich eines Sprechers mit halbwegs sonorer Stimme zu bedienen. Aber darauf hat er ja auch schon zu noch „populäreren“ Zeiten verzichtet – oder fand sich damals schon kein schwerstverstrahlter Vollpfosten, der seinen sabbeligen Dünnsinn halbwegs holper-stolperfrei ins Mikro plärren wollte und auch konnte? – Falsch, ganz falsch!

    Das testikelbefreite Krächzen des Prinzchen Heiserchen ist unverzichtbarer Teil seiner Performance als „fieser Furz“!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warst du es nicht, der sich über die unsägliche Belustigung dieser Journalistin über Sarazin moralisch empört hat? Zur Erinnerung: Da ging es um oberflächliche, körperliche Merkmale, die ihrem kindischen Spott unterzogen wurden...

      Und jetzt begibst du dich hier auf ein mindestens ebenso niedriges Niveau?

      Was für Begriffe mir über deine Person jetzt in den Sinn kommen, muss ich glaub ich nicht weiter ausformulieren, aber sie haben -wie könnte es anders sein -Heuchelei zu tun.

      Löschen
    2. Och, mit den Vorwurf der Heuchelei können wir Atheisten naturgemäß glaubhafter parieren, weil wir nicht für uns in Anspruch nehmen, unser Leben - ach, so fromm - zu gestalten. Denk an das Glashaus, in dem du sitzt ;-)

      Löschen
    3. @ Anonym 22. April 2016 um 0:35

      Doch, genau der war und bin ich – und darum habe ich auch nichts zurückzunehmen!
      Herr Sarrazin hat, mit dem ihm eigenen Gestus einer buchhalterischen Schildkröte, nie etwas anderes vertreten als einzig sich und seine persönliche Meinung.

      Nichts anderes aber tut doch das heisere Prinzchen auch, oder? – Bestimmt.

      Allerdings suggeriert er bei jedem fliehend-fliegenden Einsatz, er sei ein bloßer, der Wahrheit, wenigstens aber der Wahrhaftigkeit, verpflichteter Dokumentarist des Zeitgeschehens – wer er selbstverständlich ganz und gar nicht ist.

      Während also aus Sarrazin stets 100 % Sarrazin kleckert, verspritzt der Etikettenschwindler Sabbel-Babbel, mit dem Duktus eines rasenden Reporters, nie nicht kritische Berichterstattung sondern immer nur dünnsinnige Propaganda; zudem noch, sowohl Inhalt wie auch Präsentation betreffend, denkbar grottig.

      Und eben auch die unterirdischen Präsentationen seiner Propaganda-Shows lassen mich resümieren, dass er das auch nicht kann, weil er schlicht nicht begreift, wie man so etwas macht.

      Darum auch konnte er, trotz Spitzenprodukts und zielgruppenaffiner Kastratenstimme, nicht als Gemüsehobel-Propagandist in der Einkaufspassage reüssieren – weder die muselmanische Sprechgardine noch in die islamophile Trockenpflaume nimmt das neue Küchengerät aus Händen, deren Finger fette, schwarze Mondsicheln unter den Fingernägeln zieren.

      Das kann er nämlich auch nicht!

      Löschen
  5. Von den richtig geschulten Pubertären , das ALter in dem sich das Gehirn erst formt, sind wohl einige den Salafisten auf den Leim gegegangen

    "Zwei 16-Jährige haben gestanden, den Bombenanschlag auf ein Sikh-Gebetshaus in Essen verübt zu haben. Die Polizei spricht von einem "Terrorakt", denn die Täter hätten "klare Bezüge zur Terrorszene"."

    Aus welche Gegenden wohl, na klar.
    Wer verwirrt die Jugendlichen auf andere Religionen loszugehen, unsere Stinker von Predigern.

    "Ein Blick auf die Facebook-Seite von Yusuf T. lässt kaum Zweifel daran, wem die Sympathie des 16-Jährigen gilt: Radikale Islamisten wie dem Berliner Ex-Rapper Denis Cuspert ("Deso Dogg"). Ein Video des IS-Dschihadisten hat Yusuf T. Ende März hochgeladen. Es ziert sogar sein Profilbild. Über seiner Facebook-Seite prangt ein Titelbild mit der Aussage des Propheten Mohammed: "Sei in dieser Welt wie ein Fremder oder ein Durchreisender."
    Der Essener Polizeipräsident Frank Richter auf der Pressekonferenz
    Foto: dpa Der Essener Polizeipräsident Frank Richter auf der Pressekonferenz

    Yusuf T., 16 Jahre alt, wohnhaft in Gelsenkirchen, befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stellte er sich der Polizei. Er gilt als einer von zwei Tatverdächtigen, die am vergangenen Samstag in einem Industriegebiet in Essen einen Sikh-Tempel mit einer Bombe angegriffen haben sollen. Zum Zeitpunkt der Tat fand in dem Gebäude gerade eine Hochzeit statt. Drei Männer wurden bei der Explosion des Sprengsatzes, der in einem Rucksack versteckt war, verletzt. Auch den zweite Tatverdächtigen, Mohammed B. (16), konnte die Polizei mittlerweile festnehmen.
    Der Sikh-Tempel in der Bersonstraße in Essen

    Der Essener Polizeipräsident Frank Richter teilte am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit, es gebe beim Attentat auf den Sikh-Tempel "klare Bezüge zur Terrorszene". Die Ermittlungen dauerten allerdings noch an. Einzelheiten zu den festgenommenen Tatverdächtigen nannte der Polizist nicht. Der öffentliche Fahndungsdruck sei aber offenbar so groß gewesen, dass sich einer der Verdächtigen schließlich gestellt habe." welt

    AntwortenLöschen
  6. "Die große "Verschwulung" von Kinder & Jugendlichen. Gefördert durch die öffentlich-rechtlichen Medien und finanziert (unter anderem auch) durch Muslime! (Rundfunkbeitrag)"

    Quelle: https://www.facebook.com/1009746869096400/photos/a.1010141909056896.1073741828.1009746869096400/1042144349189985/?type=1&theater

    Dieser Ausspruch stammt also nicht von einem Schriftsteller, der mit Katzenromanen sein finanzielles Glück machte. Dawa-Pics veröffentlichte diese "Warnung" vor der "linksgrünversifften" "Gutmenschen-Gesellschaft".

    Ich finde es jedenfalls interessant, wenn der Sabri nun gegen den Vogel Pierre Fitna betreibt. Popcorn und Cola bitte.

    Diese Meldung ist aber auch bemerkenswert:

    "Einer der Festgenommenen ist Yusuf T. Nach Recherchen des ARD-Politmagazins report MÜNCHEN gilt er als Hauptverdächtiger des Anschlags. Bei der Auswertung von Daten sollen die Ermittler Hinweise gefunden haben, wonach Yusuf T. offenbar mit dem Terrornetzwerk "Islamischer Staat", abgekürzt IS, sympathisierte. Yusuf T. soll nach den Recherchen für die Behörden kein Unbekannter sei. Er soll in islamischen Zirkeln im Ruhrgebiet aufgefallen sein. T. soll zudem enge Verbindungen zur islamistischen "Lohberger-Brigade" aus Dinslaken unterhalten haben. Zudem soll der 16-Jährige auch LIES-Stände zur Koranverteilung organisiert haben."

    http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/sikh-tempel-essen-100.html

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat aber natürlich alles nichts mit dem Islam zu tun ... (ach ja, schieb mal das Popcorn rüber!)

      Löschen
  7. krass was den da los.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Resultate der Verrohung der muslimischen Jugend durch die ungehinderte Verbreitung radikaler menschenfeindlicher Lehren.
      Den fast noch Kindern kann man da kaum einen Vorwurf machen, die Maschine der Indoktrination von klein auf ist die treibende Kraft, sie lieben ihre Kinder nicht.

      Löschen
  8. @Anonym21. April 2016 um 06:14
    ihr imemr mit eurer Hidschra machen , ich wüsste jetzt kein Muslimsiches Land das nach Sharia geht ,indem keine Diktatoren regieren oder wo kein Krieg ist ausser vlt. brunei.
    Also momentan ist Deustchland näher and er Sharia ( bezüglich Menschenrechte) als viele sogenannte Muslimische Länder die die Menschenrechte mti Füßén treten bestes Bsp. Ägypten , daher kann ich die Meinung nciht teilen das momentan Hidschar Pfischt sein soll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ausser vlt. brunei."
      Besuch mal Oman, kann man dafür wirklich fortschrittlich nenen, wenn natürlich auch recht muslimisch.
      Meines Wissens das einzige islamische Land was sich selbst ernähren kann, auch viel für den Tierschutz mit Reservaten tut.

      Etwa 75 % der Bevölkerung sind Ibaditen. Das Sultanat ist eine absolute Monarchie und besitzt gleichzeitig eine Verfassung.

      Etwa 1970 begann der Oman mit dem Aufbau sozialer Einrichtungen, heute gibt es Alters- und Invaliditätsrenten, Witwen- und Waisenunterstützungen. Das Gesundheitswesen wurde stark ausgebaut, die medizinische Behandlung ist kostenlos.

      Die Alphabetisierung Omans betrug 2004 87 % der männlichen und 74 % der weiblichen Bevölkerung. Obwohl keine allgemeine Schulpflicht besteht, werden über 90 % der Kinder eingeschult, der Schulbesuch ist kostenlos (Stand: 2004). Die einzige staatliche Hochschule des Landes, die Sultan-Qabus-Universität, wurde 1986 in Maskat gegründet. Daneben existieren vier private Universitäten. Außerdem gibt es sechs staatliche und zwölf private Colleges, die in etwa mit den deutschen Fachhochschulen beziehungsweise Berufsakademien vergleichbar sind.
      Keine Feindlichkeiten zwischen Religionen.
      Etwa der fortschrittliche Weg den Syrien gegangen ist.
      Auch in Oman musste da hart gegen Aufstänische vorgegange werden die wieder das 7 Jh einführen wollten.
      Von demokratischen Grundsätzen sicher noch weit entfernt, aber irgendwo muss man ja mal anfangen und keine Wunder erwarten.

      Eine Merkwürdigkeit
      "Die Omanisierung begann 1988 mit der Festlegung von Quoten für die Beschäftigung von Omanern. So sollen mindestens 72 % aller Staatsdiener omanische Staatsbürger sein. Auch in der Privatwirtschaft wurden für sechs ausgewählte Branchen Beschäftigungsanteile für omanische Staatsbürger gesetzlich festgeleg"

      Jedenfalls super Urlaubsland.

      Löschen
    2. Pfischtars Salafritz phisht frische Salakritze.
      Sultan Salmi von Salamos salamisiert die Salinen von Samos.
      Ja, Deutschland ist näherandersharia, weil das GG so islamisch ist.
      Warum dann noch Dawa?
      Bevor ich zu Hause sitze und meine drei Angetrauten mir Beine machen ...
      stehe ich mir lieber die Füße auf der Zeil platt.
      Dawa wird störend oft empfunden, weil es mit Geschwätz verbunden.
      Ibn Salakritz Poultry

      Löschen
    3. @ Anonym 0851 hrs

      I share your opinion. Stay wherever you are. We do not nèed you neither in Indonesia nor Malaysia nor anywhere else in SE Asia. We are Asians with a distinct culture. Take your Sharia - especially Hudud - where the sun does not shine.

      Btw: Brunei is a shite country. The freaking king is a corrupt to the bone dictatorial assole. Ask any Muslim, non Muslim who lives over there.

      More Btw: Brunei, my neighbour. 250 km away from my home. Been there, done it, will never go back there again. I just could not stand the way non Sunnis are treated of there.

      You see matie, the world is very small and the internet is very powerful.

      But me happy that you acknowledge that except for one country - most so called Muslim countries disrespect human rights and only one Western country falls in the same category. Well done !!! Highly convincing !!! Me impressed - my dear sister, brother.

      A final Btw: declaring Islam being the state religion does not necessarily mean the country is a Muslim country. Just an example: some 35 % of the population of Brunei are non Sunni - Sunni being the only islamic religion allowed in Brunei. From my side lots of applause. What a place to live in. Freedom where ever you turn your head.

      But I know: once Sharia is introduced - no more war, no more violation of human rights and no more crime. I hear it every day.

      Welcome to utopia.

      Löschen
    4. "Btw: Brunei is a shite country. The freaking king is a corrupt to the bone dictatorial assole. Ask any Muslim, non Muslim who lives over there.

      More Btw: Brunei, my neighbour. 250 km away from my home. Been there, done it, will never go back there again. I just could not stand the way non Sunnis are treated of there.

      You see matie, the world is very small and the internet is very powerful. "

      As we learned in Near East every muslim scht hates the other , nothing new, the religion of the peace of graves.
      THe arabic mentality is based on bounty, read quran, if everything is conquered, ups, have to work on my own , all islam, no slaves, all converted,, noone to hunt into submission, shit, what now ? (fundamentalists)

      Löschen
    5. Ach du kleiner, bedauernswerter Sünder, vielen Dank für deine Steilvorlage! SAG MAL, BIST DU NOCH GANZ BEI TROST?!? Du berufst dich auf die Menschenrechte? Was denn noch? Demokratie? Das ist ja wohl totaler Schirk, wenn du "praktizierender" Muslim dich auf den Taghut der Kuffar berufst! Willst du dein letztes bisschen Chance aufs Paradies leichtsinnig verspielen? Glaubst du etwa, die religiösen Verpflichtungen eines aufrichtigen, wahrhaftigen Muslims seien mit Allah verhandelbar (denk daran: der Typ sieht alles was du tust und weiß alles, was du denkst)? Selbst Pierre Vogel stellt in seinen Videos klar, dass einzig die Dawah eine Berechtigung für das Verharren im Darul Kufr liefert, selbst wenn sie ohne nennenswertes Wissen praktiziert wird (jetzt wissen wir wenigstens, warum ihr uns mit dem ganzen Street-Dawah-Quatsch nervt). Alle Muslime sind (in ihren Verpflichtungen) gleich, aber einige Muslime sind eben gleicher als gleich (nämlich diejenigen, die Dawah machen, auch ohne jegliches Wissen und deswegen Darul Kufr verharren dürfen).

      Würdest du deinem Glauben wirklich so aufrichtig und authentisch folgen, wie du es gewiss überall in deiner Umgebung vorgibst, könntest du ja ohne Weiteres dem Beispiel dieses vorbildlichen Muslims folgen:

      http://www.tauhid.net/sudan.html

      Als hoffnungsloser Atheist habe ich selbst mich ja mit meinem Schicksal schon längst abgefunden, nämlich dass ich wohl in die Hölle kommen werde. Du selbst willst dich aber doch gewiss noch ins Paradies hinüber retten, also folge gefälligst deiner heiligen Pflicht und lass dich nicht von einem Munafiq wie Pierre Vogel täuschen, denn das funktioniert nur bei so naiven Kleingeistern wie dir. Vor seinem Schöpfer dürfte ihm das wohl aber nicht so leicht gelingen. Wie sagt Pierre Vogel so schön:

      "Wir sehen uns am Jüngsten Tag!"

      Also, bis dann ...

      Löschen
    6. "Ach du kleiner, bedauernswerter Sünder, vielen Dank für deine Steilvorlage! SAG MAL, BIST DU NOCH GANZ BEI TROST?!? Du berufst dich auf die Menschenrechte?"

      Er hat nicht gesagt auf welche, das ist die Dualität mit der gespielt wird.
      "Die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam (arabisch إعلان القاهرة حول حقوق الإنسان في الإسلام, DMG Iʿlān al-Qāhira ḥaula ḥuqūq al-insān fī l-Islām) ist eine 1990 beschlossene Erklärung der Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz, welche die Scharīʿa als alleinige Grundlage von Menschenrechten definiert. Die Erklärung wird als islamisches Gegenstück zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gesehen."

      Das ist die ständig versuchte Täuschung, das man von gleichen Voraussetzungen ausgehn würde.
      So wie "Frieden", der dann ist, wenn Islam herrscht. Einfache Tatsachen , warum man das nicht allgemein durchschaut, Gutmütigkeit und keine Ahnung.

      Löschen
    7. ""Wir sehen uns am Jüngsten Tag!"

      Ist der nicht schon lange her, der erste Tag der Schöpfung ?
      Ist das so wie zurückentwickeln und abtreiben, die Spermis treffen sich wieder vor dem Aufbruch ?
      Blöder Spruch.

      Löschen
    8. "Ach du kleiner, bedauernswerter Sünder, "

      Ist das schön sich im Leben als Atheist nicht mit diesem allumschlingen Sündenkran rumzuschlagen, warum tun die Gläubigen sich das nur an.
      Der größte Masochistenclub der Welt.
      Ok, ich kann gut flechten ,Interesse an Peitschen mit persönlicher Note, Farben beliebig, auch mit eingeflochtenen Nägeln für Fundamentalisten, auch Vogelfedern möglich, handgeschnitzte Griffe.
      Spezialanfertigungen für die Bestrafung von Rauchern.

      Löschen
    9. Was ist mit Saudi-Arabien, Iran, Emiraten (da wurde eine Journalistin inhaftiert, weil ein Knopf mehr an der Bluse auf war. Ist auch Scharia!)

      Löschen
    10. @ Anonym 1313 hrs,

      me only an individual who tries to spread the news. And me quite good in it. Meaning the news no kid is taught in school.

      Than again you have idiots like this guy.

      https://www.malaysiakini.com/news/338739

      I call it religious hatred. For the simple fact that the unbelievers in Australia and New Zealand are major suppliers of halal beef. He will not go after them - start wondering why.

      I no longer want to see or have to listen to an Arab educated individual in SE Asia. But the individuals I despise the most are white men in Arab clothes with women wearing a face curtain.

      Löschen
  9. Ich fande Sabri hatte früher in vielen Punkten recht was er über die Medien sagte , sollte es wirklich stimmen das er jetzt gegen Pierre Vogel und co. schießt und zu den Khawarig hält dann finde ich es traurig um ihn . Aber erlich gesagt habe ich mir seine Seite nicht angeguckt deswegen möchte ich mir noch kein Urteil erlauben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich fande Sabri hatte früher in vielen Punkten recht was er über die Medien sagte"

      Wann früher und was hat er gesagt ?
      Echt nicht die Zeit ihn bis 1980 zurückzuverfolgen.

      Löschen
    2. "sollte es wirklich stimmen das er jetzt gegen Pierre Vogel und co. schießt"

      Dann bleibt er trotzdem ein armer Irrer der immerhin verstanden hat, das PV und Co. genauso blöde sind wie er selbst.
      Dein Beitrag lässt dich aber auch nicht gerade als Leuchte dastehen.

      Löschen
  10. Sabri und die "Verschwulung", wenn sich da mal nicht der Supermuslim selbst entlarvt (hatte er überhaupt schon mal eine Beziehung mit einer Frau?). Wer erinnert sich nicht an seine Bilder mit den süßen Jungs und dem ausgestreckten Zeigefinger, ein Schelm wer Böses dabei denkt ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sabri , scheint ganz so im Team von "Helfen in Not", dem Scheinverein.
      "Auch der NRW-Verfassungsschutz warnte vor dem Verein "Helfen in Not". Es lägen "Anhaltspunkte vor, dass es sich bei dem Verein um eine extremistisch, salafistische Bestrebung handelt", teilte das Innenministerium mit. Das zeige sich etwa deutlich in bereits durchgeführten und angekündigten Benefizveranstaltungen, bei denen regelmäßig bekannte salafistische Prediger vortrügen. Im Zusammenhang mit den Entführungen der Grünhelme-Mitarbeiter ermittelt inzwischen die Staatsanwaltschaft Köln. "Gegen unbekannt", sagte ein Sprecher dieser Zeitung, der Zeitrahmen sei unklar. Dahinter dürfte der Verdacht stehen, dass Deutsche an der Entführung beteiligt gewesen sein könnten, hatte doch eine frühere Geisel in der ARD-Sendung "Report Mainz" von Verhören in akzentfreiem Deutsch berichtet.
      Bekannter Islamist aus NRW

      Wenige Tage vor der Entführung hatte laut dem Fernsehsender ein Deutscher in Armeekleidung im Krankenhaus Pässe der Helfer verlangt. Bei dem Mann soll es sich laut "Report Mainz" um Sabri Ben Abda, einen den Behörden bekannten Islamisten aus Nordrhein-Westfalen handeln."
      http://www.rundschau-online.de/politik/nrw-verfassungsschutz-verein--helfen-in-not--ist-salafistisch-2673048

      Löschen
    2. Ich erinnere mich jedenfalls an das Video der Polizeibefragung über seine Journalistebedrohumg , wo er die ganze Zeit weinend auf dem Tisch lag
      und alles nicht so gemeint war.

      Löschen
    3. "Wer erinnert sich nicht an seine Bilder mit den süßen Jungs und dem ausgestreckten Zeigefinger"
      Weiss nicht, hört sich an wie eine Kastratenstimme.
      "Als Kastraten bezeichnete man einen Sänger, der vor der Pubertät der Kastration unterzogen worden war, um den Stimmwechsel zu unterbinden und seine Knabenstimme (Sopran oder Alt) zu erhalten. So erlangte der junge Mensch die normale Größe eines Erwachsenen, behielt aber seine hohe Stimme und konnte mit ihr so kräftig singen wie ein nicht kastrierter Mann."

      Könnte doch hinkommen, lautstark ist er ja.

      Löschen
  11. Erol verbreitet jetzt seine Diät als gesund, also ich weiss nicht,
    zum Frühstück 3 Eier mit Tomaten und Gurken und eine Schnitte Schwarzbrot.
    (Tomaten und Gurken scheinen da Hauptbestandteil zu sein.)
    Da würde ich doch mal einen Ernährungsexperten fragen, ist ja viel zu einseitig.
    Immerhin ein Anfang.
    Die gesamte Speisepalette ist da ungefähr so anregend wie Schuhe zubinden.

    AntwortenLöschen
  12. Pierre Vogel neigt langssam auch zur Selbsterkenntnis.

    "Im Handel ist es einem Verkäufer nicht gestattet den leichtgläubigen Käufer, der den Wert nicht kennt, zu täuschen. Der Käufer hingegen vertraut dem Verkäufer, da er unwissend ist und nicht handeln kann. "

    Da würde ich mir doch wünschen das den potientiellen Gläubigen der Wert der Aussagen Mohas bzgl. seines Engelerlebnisses in einer Höhle mal anschaulich bewiesen wird.
    Da gibts ja garnichts, somit erstmal wertlos.
    WIe die 4 jährige Tragezeit der Mutter des "Propheten", wieviel ist diese Feststellung wert ?
    Ruhig mal bei den Anfängen forschen , statt als gegeben hinnehmen, das tun nur Dummköpfe.
    Wenn das Fundament nicht stimmt ist alles Quatsch.

    AntwortenLöschen
  13. Kleiner hat die Vogelschar es auch nicht.
    " Der Prophet (sas) hat es verboten:
    " Leichtgläubigen Käufer zu täuschen ist Riba" (Bayhaqi)

    Gepriesen sei Allah, der uns den Islam als perfekten Maßstab für den Umgang mit Menschen gegeben hat."

    Wen kannte der schon, Indios, Eskimos...

    Perfekter Umgang , soso, aber an der Schöpfung rumschnippeln.
    ""Wahrlich, Wir haben den Menschen in bester Form erschaffen." (Koran 95:4)"

    Was macht der selbstherrliche Muslim mit Allahs Wort ?
    Lass den schwätzen, runter mit der Vorhaut, weg mit Klitoris und Schamlippen.
    Koran, wo steht das, nur Tradition, warum tut mans dann ?
    Auch Religion ist Tradition, eine andere, je nachdem wo man lebt.
    Äußerst selten, das irgendwann vor 10 000 Jahren jemand den Koran an Höhlenwände gemalt hat.

    AntwortenLöschen
  14. "PierreVogel.de hat Bilal Gümüs Beitrag geteilt.
    35 Minuten ·

    Bilal Gümüs stolz hier: Krankenhaus Köln Kalk.
    Gestern um 11:35 · Köln ·

    Allah u Akbar, absolut respekt!"

    Da ist ja wieder ein Musterbeispiel von Wunschschwiegersohn, der Traum jeder muslima übergetreten, mit halbseitig tätowiertem Gesicht
    im Jogginganzug.
    Wird da jetzt Alles von der Strasse abgeleckt ?
    Hoffentlich findet der neue Bruder da eine neue Heimat und wird auf die neue Erol Selmani Diat gesetzt, falsch wärs nicht, auch Vogel hat da seine Pölsterchen und Pausbäckchen der Süßigkeitskultur.
    Tee geht auch ohne Zucker.



    Mein Bruder Mesut (Dieter) ist vor kurzem zum Islam konvertiert und hat sich heute gemäß der Sunnah beschneiden lassen. Das auch noch im Alter von über 30 Jahren!"

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt schraubt die Vogel Truppe schon die Kranken aus den Betten, bald werden Tote ausgegraben und konvertiert.
    "Bilal Gümüs stolz hier: Krankenhaus Köln Kalk.
    Gestern um 11:35 · Köln ·

    Allah u Akbar, absolut respekt!

    Mein Bruder Mesut (Dieter) ist vor kurzem zum Islam konvertiert"

    AntwortenLöschen
  16. Wenn die beslibeten syrischen Verhältnisse der Fundamentalisten, Al Quaida und Ableger Jaish al Islam .. sind die Hiesigen ja auch zugetan auch noch hier Formen annehmen wo man sich gegenseitig umbringt.

    "A surge of bloody assassinations have recently swept the northern city of Idlib , leaving scores of warlords drown in their blood, and sparking a potential in-fight among the Islamist factions controlling the city. Earlier on Thursday morning, unknown assailants have shot dead the prominent leader of Free Syrian Army’s (FSA) 1st Coastal Division ‘Imad Tabak’, in Jisr al-Shughur city western Idlib.

    Elsewhere in the countryside of Idlib, Harakat Ahrar Al-Sham claimed to have captured “pro-ISIS” sleeper cells, that had carried out several assassination operations by planting Improvised Explosives Devices (IEDs).

    Last Tuesday, According to rebels sources in Idlib city, an IED-planted motorcycle exploded in a crowded street that killed 3 boys.

    “Unknown militants have killed judge Sheikh Safar Al-Safer by shooting him directly in front of his home in the town of Khan Assubul, in the countryside of Idlib” a pro-rebel source reported. “They also assassinated -on January- senior commander of Harakat Ahara Al-Sham, Abdul Qadir Dhabaan nicknamed as (Abu Tamim), by planting an explosive device in his car”, the same source added.

    https://www.almasdarnews.com/article/isis-sleeper-cells-activate-syrias-idlib/ | Al-Masdar News

    Die US Methode, der Fisch fängt am Kopf an zu stinken, der muss zuerst weg, das hinterherlaufende Kanonenfutter ist dann nicht mehr viel wert.

    AntwortenLöschen
  17. Da gehen sie dahin die die Integrationsbeauftragten,
    integration von Schewdinnen sin den Islam gescheitert.
    Die bekommt man nicht so schnell unter den Schleier.
    Noch ein Clown weg.

    "n Schweden hat sich ein Mitglied der Grünen nach heftiger innerparteilicher Kritik am Mittwoch aus der Politik zurückgezogen, nachdem er am Vortag wegen seines muslimischen Glaubens einer TV-Journalistin den Handschlag verweigert hatte. Der 30-jährige Yasri Khan hatte bei einem Interview des Fernsehsender TV4 stattdessen seine Hand aufs Herz gelegt.

    "Menschen können einander in unterschiedlicher Weise begrüßen. Die Hauptsache ist, respektvoll miteinander umzugehen", sagte Khan, der auch Generalsekretär der Organisation Schwedische Muslime für Frieden und Gerechtigkeit ist.

    Die Grünen-Abgeordnete Stina Bergström nannte Khans Verhalten "unannehmbar". Es sei unmöglich, einen Mann in der Partei zu haben, der Frauen nicht so grüße wie Männer.

    Khan wies die Kritik zurück. Zur Begründung seines Rückzugs erklärte er, er frage sich, ob im derzeitigen politischen Klima Politik das Richtige für ihn sei und ob er "dem Medienzirkus als Clown dienen" wolle."welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Grünen-Abgeordnete Stina Bergström nannte Khans Verhalten "unannehmbar". Es sei unmöglich, einen Mann in der Partei zu haben, der Frauen nicht so grüße wie Männer.
      "
      Die muslimische Männerhand scheint ja wertvoller zu sein, als der Schniedel, der wird überall reingesteckt wo es geht.

      Wie man weiss können Schniedel im Islam ja Hände befruchten:
      "Der türkische Imam Mücahid Cihad Han kann sich vor Twitter-Kommentaren nicht mehr retten. Seit er sich in einer TV-Show des Senders "2000 TV" über Masturbation äußerte, macht sich das Netz über den Geistlichen lustig. Mehr noch: Eine handfeste Debatte über Masturbation ist entbrannt.

      Der Auslöser: Ein Zuschauer hatte besorgt in der Liveshow des Fernseh-Imams angerufen und schilderte Han seinen Gewissenskonflikt: Obwohl er verheiratet sei, habe er weiterhin masturbiert, erklärte der Mann. Und dies sogar während seiner Pilgerreise nach Mekka.

      "Gibt es denn auch Hand-Gynäkologen im Jenseits?"

      Das türkische Medium "Hurriyet Daily News" berichtete von Antwort-Tweets wie: "Gibt es denn auch Hand-Gynäkologen im Jenseits? Und: Ist Abtreibung erlaubt?"

      Ist nicht einfach gläubig zu sein, eigentlich tun sie mir leid.
      Hat Vogel da nicht einen Beitrag zu Handschwangerschaften, äußert sich doch zu sonst jedem Furz.
      Damit die umma bis Indonesien und Feuerland Erleuchtung findet.

      Löschen
  18. "PierreVogel.de
    18. April um 12:04 ·

    Wenn dein Arbeitgeber, ein Präsident oder ein König dich rufen würde, so würdest du alles dafür unternehmen nicht zu spät zu kommen. Allah, mein und dein Schöpfer, ruft uns 5 x mal am Tag, damit wir glücklich und erfolgreich im Jenseits und Diesseits werden, und wir lehnen die Einladung ab? Derjenige, der dies verweigert, der hat Allah nicht verstanden!"

    Ich bin der Arbeitgeber und hab mehr die Erfahrung das sich da drückt was kann, für andere mitgestempelt wird etc.
    Fundamentale Muslime sind da nicht so sehr mit Arbeitsbereitschaft aufgefallen, auch bei Königen/innen in England , Schweden , Niederlande, Belgien usw. auch nicht gerade wenn sie zur Staaatstreue gerufen werden.

    In muslimischen Ländern ist die Arbeitsfreude der Staatsdiener nicht als ausgeprägt bekannt.

    "Arbeitgeber, ein Präsident oder ein König dich rufen würde, so würdest du alles dafür unternehmen nicht zu spät zu kommen."

    Wo bemühts ich denn Vogel mal aauf einer Arbeit pünktlich zu sein, welchem König folgt er , Zarin Katharina ?

    Wenn Präsident Sisi in Ägypten ruft, verweigern sich die islamistischen Gruppen regelmäßig.
    Was erzählt der Vogel denn da für eine gequirlte Scheisse.

    AntwortenLöschen
  19. Die Türken und das zweierlei Mass.
    "Die britische Königin Elisabeth II. ist zu ihrem ersten Staatsbesuch in der Türkei seit 37 Jahren eingetroffen. In Begleitung ihres Mannes Prinz Philip landete die 82-jährige Monarchin in der türkischen Hauptstadt Ankara. Bei einem Bankett lobte sie die Türkei, Präsident Gül überraschte mit liberaler Mode."

    Die Queen hat noch nichtmal eine Pass und berichtet auch zu Hause.

    Die Türkei hat dem ARD-Korrespondenten Volker Schwenck nach eigenen Angaben die Einreise «aus Sicherheitsgründen» verweigert. Der stellvertretende Ministerpräsident Numan Kurtulmus erklärte zudem am Mittwoch vor Journalisten in Ankara, Schwenck habe weder eine Presseakkreditierung für die Türkei besessen noch eine beantragt."

    Da gibts wohl noch Defizite mit der Gleichbehandlung.

    AntwortenLöschen
  20. Mal etwas OT , "Er/sie ist wieder da nach Jahren",
    wer da zuletzt vergisst und immer die Treue hält,
    MUslime wegschauen nicht eure Welt

    https://www.youtube.com/watch?v=_xHJZuHg_3s&ebc=ANyPxKqN1c1OPgNePa0vxyVEYNCe7tI6E29jmxKr_EhjRw3b8GckE5xNXwFYXgBh1knt-JO2wv3E

    Da tanzen die Satane.

    AntwortenLöschen
  21. Das Bild beweist doch, dass Muslimstream für den IS ist, oder irre ich mich da? Immerhin steht es geschrieben, dass muslimstream gegen Sabri ist, unter anderem, weil er den IS kritisiert. Sollte eigentlich als Beweiszulage ausreichen um die Salafisten endlich einzusperren!!!

    Oder ist das mal wieder so eine rechtliche Vorlage, wie bei den Polizisten, denen man nicht ins Gesicht sagen darf, dass sie Idioten sind, man darf nur die Meinung ihnen gegenüber andeuten? LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Gesetzeslage darf man Fan vom Adolf, Mao und dem Kim sein. Ja man darf sogar Justin Bieber toll finden und ihm Liebesbotschaften übermitteln. Solange es nicht um EXPLIZITE Propaganda für eine verbotene Vereinigung wie dem Islamischen Staat geht, ist da ein grosses Spektrum erlaubt.

      Sabri dürfte sowieso schon seit etlichen Jahren observiert werden

      Löschen
    2. "Laut Gesetzeslage darf man Fan vom Adolf, Mao und dem Kim sein. Ja man darf sogar Justin Bieber toll finden"

      Da ist ja auch nichts gegen zu sagen, kann man ja auch nichts dafür, wenn man da mal auf die Spur gebracht wurde wie die eines mysteriösen Predigers wi Mohammeed.
      Es aber als Religionsfreiheit zu betrachten den ungehemmt nachahmen zu dürfen, wie seine Umwelt zu terrorisieren.
      Hände soll man nicht geben weil der das nicht gemacht haben soll (wer will das wissen), das er das nie in der Schweiz gemacht hätte weiss auch keiner, er hat auch nie Autogefahren oder Handys benutzt.
      Vielleicht hatte er auch nur alte Ängst, hat sich ja lange gehalten , das man vom Küssen schwanger wird oder im Islam, das Hände schwanger werden können, vielleicht hatte der Prophet da einfach mystische Angst vor, hatte ja so eine irre Geisterwekt, wo sich Monde spalten und die Erde flach ist.

      Löschen
    3. Justin Bieber auf einer Ebene mit Adolf Hitler? Au weija...

      Löschen
    4. "Hände soll man nicht geben weil der das nicht gemacht haben soll (wer will das wissen),"

      Hat er doch, von einem wo man auch nicht weiss wo der seine Weisheiten her hat.

      "
      “… er nahm ihren Treueeid an … , die Hand des Gesandten Allâhs ( ) berührte niemals die Hand einer Frau, mit Ausnahme der Frauen, die seine rechte Hand besaß.“ [Al-Bukhâri, Nr. 6674)]
      Na also.

      Bei dem Nichthandgeben bin ich mir der Festigkeit im Glauben auch nicht so sicher.
      "„Der Gesandte Allâhs ( ) sagte:
      ‚Es ist besser, dass einer von euch mit einem Eisenstachel in den Kopf gestochen wird, als
      dass er eine Frau berührt, die er nicht berühren darf.“ [At-Tabarâni, und Al-Albâni erklärte
      ihn für sahîh in Sahîh Al-Jâmi’, Nr. 5045]
      "
      Wär doch mal der Wesenstest für echte Muslime,
      die Wahl stellen, einer Frau die Hand zu geben oder den Stachel zu kosten.
      Da scheidet sich dann die Spreu vonm Weizen :-)

      Löschen
    5. "Wär doch mal der Wesenstest für echte Muslime,
      die Wahl stellen, einer Frau die Hand zu geben oder den Stachel zu kosten.
      Da scheidet sich dann die Spreu vonm Weizen :-)"

      http://i2.web.de/image/596/31002596,pd=2/merkel-reist-tuerkei.jpg

      http://bilder.t-online.de/b/75/80/08/70/id_75800870/610/tid_da/merkel-bei-einem-zusammentreffen-mit-erdogan-im-jahr-2013-.jpg

      http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/2802273255/1.3864020/article_multimedia_overview/die-kanzlerin-und-der.jpg

      http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/merkel-besucht-die-tuerkei-fluechtlingsgipfel-in-erdogans-protz-palast-50757504-44482888/3,w=985,c=0.bild.jpg

      Na prima, wenigstens hat der Erdogan in dieser Hinsicht den Wesenstest für nicht waschechte Muslime bestanden. ;-)

      Wenn er sich dadurch mal nicht als waschechter Apostat geoutet hat! Hui, so schnell kann gehen, ein Handschlag, der die Religion eines ganzen Landes in Frage stellen kann. ;-)

      Löschen