Donnerstag, 4. August 2016

Deso Dogg - Sein oder Nichtsein...

http://www.faz.net/aktuell/politik/angriff-auf-islamisten-pentagon-zweifelt-an-tod-von-denis-cuspert-14371261.html

Ja ist er nun...oder ist nur doch nicht...wobei eines sicher ist, war er hirntod ja schon immer, weswegen es sich nur um eine teilweise Wiederauferstehung handelt, allerdings hoffe ich inbrünstig, dass die Amerikaner dem sabbernden Spuk doch noch ein Ende bereiten, wärs ja echt schade, wenn vom Cuspert Denis noch mehr Luft verschwendet, und die Umgebung mit seinen Abgasen verpestet wird.

Möge ihn also demnächst der letzte Schneeball treffen,...


https://www.youtube.com/watch?v=WCOGFj36dn0


...und ich wieder eine Torte backen. Hoffentlich die letzte, die seinen Namen trägt.

Guten Tag




Kommentare:

  1. Naja, beim vorletzten Angriff, lief dem DESOrientierten ja bereits ein Teil des Hirns aus, von daher dürfte ihn der letzte Angriff auch nicht viel besser aussehen lassen. Immerhin ist er ja als frommer Moslem seiner Pflicht zur Hidschra ins Darul Islam nachgekommen, daher kann er ja hier im Darul Kufr nicht mehr besonders penetrant rumnerven. Sein dicker Spezi Mohammed Mahmoud scheint dagegen die Dunya unwiederbringlich verlassen zu haben, ob er jetzt im Paradies oder der Hölle vor sich hin vegetiert, sei jetzt mal dahingestellt.

    Im Gegensatz dazu, hat der überaus kinderliebe Sabri seinen Absprung noch immer nicht geschafft (ich nehme an, der Deal mit den 250.000 Euro Hidschra-Prämie von unserem Staat ist noch immer nicht zustande gekommen, wobei ja vermutlich noch die 3.500 Öcken an Strafe wegen der Beleidigung von Ismail Tipi abgezogen werden müssten):

    https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/t31.0-8/s960x960/13923284_161452790945411_5928706459822496877_o.jpg


    Immerhin bekennt er sich ja mittlerweile offen dazu, nicht integrierbar zu sein (was ihn ja offenbar trotzdem nicht daran hindert, sündhaft im Darul Kufr zu verharren):

    https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/t31.0-8/13923653_161453227612034_4598238202607599956_o.jpg

    Zumindest seinen Kleinkrieg mit dem rheinischen Laienprediger scheint er aber zunächst einmal wieder zurückgestellt zu haben, denn es tauchen gar keine künstlerisch gestalteten Colagen mit Pierre Vogel als Kreuzritter mehr auf seinem Facebook-Account auf.



    AntwortenLöschen
  2. Also bist du für die Todesstrafe?
    Wir wissen nicht ob Deso wirklich jemanden getötet hat oder nur daneben stand ?
    Wo ist den bitte der Unterschied ob eine Drohne den Typ tötet oder ob ein IS Freak einen Soldaten von Assad tötet der wahrscheinlich genausoviel Dreck am stecken hat wie die IS Typen selber?
    Also ich will das keiner stirbt man sollte alle vor ein Gericht stellen und erstmal herausarbeiten was genau sie wann und wo getan haben und ob sie nur Propaganda gemahct haben oder wirklich gemordet haben.
    Du denkst ja jetzt er ist eh ein Terrorist und Mörder aber viele Afgahnen ,Iraker etc. denken genau so von Us Soldaten es komtm halt immer auf die Perspektive an http://www.spiegel.de/video/kriegsvideo-toeten-wie-im-computerspiel-video-1059794.html
    ich denke mal der schütze dieses Videos hat mehr Menschen auf dem gewissen als Deso würdest du auch unterstützen ihn zu töten?
    Mord ist immer scheiße vor allem ohne Gerichtsverfahren auch wenn es sich um eine solche Person handelt er hat ja immerhin Kinder und Eltern die ihn sicher lieber in der Klapse als Tod sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich hat dieses menschliche Wrack getötet! In dem Hinrichtungsvideo in welchem Cuspert zu sehen ist, lässt sich anhand der Bekleidung ganz klar erkennen, dass er es war, der einen unbewaffneten, gefesselten Mann aus nächster Nähe erschossen hat. Einem professionellen Strafverfolger sollte das allemal aufgefallen sein.
      Wenn Cuspert schon nicht getötet wurde, so wäre es für mich zumindest eine Genugtuung, zu wissen, dass er jetzt jahrzehntelang schwerstbehindert, sabbernd und inkontinent vor sich hin dämmern muss, bis ihn sein imaginärer Allah am Ende eines verschwendeten Lebens endgültig im Stich lässt. Dieses Schicksal gönne ich übrigens ausnahmslos jedem Anhänger dieser Todessekte.

      Löschen
  3. PS
    https://www.youtube.com/watch?v=7kfDAL2dq1U
    https://www.youtube.com/watch?v=TnLsLtJjmt8
    https://www.youtube.com/watch?v=Y86m2FhexQg

    das du wünscht das die Amis erledigen ,haben die USa nicht genau Chaos angerichtet sie sind doch teilweise and er Lage Schuld sie haben mehr Terroristen gezüchtet als alle sogenannten Salafisten zusammen ,auf eine Terroisten sterben laut Amnesty 45 Zivilsten ihr müsst doch endlich peilen das dies eine Ursache für allen übels ist.
    Denkt ihr nicht die Familien der toten werden wieder radikal?
    Das töten in fremden Ländern muss aufhören wir haben dort nichts zu suchen , die Kolonialzeit hat uns dort eh unbeliebt gemacht und wir Europäer werden dort nur als Invasoren gesehen .

    https://www.youtube.com/watch?v=SQt-uFDMse8

    guckt mal was wir Europäer dort angerichtet haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du solltest wissen das ein YT garnichts beweist.
      Für das entsprechende Honorar wird dir unser Team jedes video mit der gewüchten Aussage liefern.
      So wie die nie existenten brandneuen Ansaar Brunnen. WIr nehmen irgendwelche nicht identifizierbaren Bilder unterlegen siw mit der gewüschten Aussage und lassen sie von völlig unwichtigen Leuten bestätigen.
      Wer ist eigentlich wir, welcher Migrantionshintergrund ?

      Löschen
    2. @ Anonym 0512 hrs

      And it goes on and on. Read that one.

      http://www.malaysiakini.com/news/351141

      We Muslims are such pitiable sots.

      Me so happy to be a Muslim and to be so open minded that I can not identify our corrupt clerics and politicians going against everything the Quran says.

      With all due respect - I cannot even laugh any longer reading such comments as yours. I have given up to convince those who follow the phantasy of a deranged desert dweller crawling out of a cave running by the name of Mohammad (saws or better fuck the saws).

      I am scared that one day retards like him or you will rule my country. For the simple fact that I know your kind and your judiciary.

      Btw: although we enjoy 60 years of independence we are still stuck being a 3rd and in many rural areas a 4th world country. Hail to our Muslim clerics and politicians who until the current day steal the money of the raykat.

      And the only thing they do when in trouble is to revoke religion and race. Reason - what the fuck is that!?!?! You might find some resemblance to Turkey's divine Muslim dictator.

      As for Deso Dog. No, in contrast to George I will not spend even a thought on baking a cake. I will just rejoice and thank Allah. Was it not his messenger who killed without fair trial or is my arabic Quran misinterpreted?


      I am not too old to revoke short term memory and to remember the video when that immoral and unislamic dog wanker misdemeaned dead bodies. Or favouring the death penalty and slavery to those who have the unfortunate fate of not being a follower of this wanker's wicked belief system or for just being a woman or a child.

      All that without Western, Eastern, Northern or Southern interference. Salafism was the only driving force. Just wake up. Salafis do not fight any outside enemy. They fight Muslims. I remember the fat bearded German wanker in one of JT's videos about the alleged IS. He said that the alleged IS will kill any Muslim that does not follow their falsehood.

      How that goes together with Western, Northern, Eastern, Southern interference you have missed to explain instead you are beating the jungle drums.

      With a heartfelt Muslim kiss my ass.

      Shawn

      Löschen
    3. @ Anonym 0512 hrs

      I am sure you will be able to explain to me why many Muslims rejoiced once they found out that I am a European from Germany.

      Hint: the right arm and hand went straight upwards.

      Besides, it is rather a different experience I have. Many Muslims and others would rather wish for more European influence. For the simple fact that they are sick and tired of their corrupt Governments.

      But I agree with you with regard to clerics and politicians. Democracy, accountability, transparency, humanism, individualism, pluralism are the devil's work for the simple fact that those ideas will erode their base of power. The poor and uneducated.

      Löschen
    4. @ Anonym 0512 hrs

      Just some proof of what I said earlier:

      https://www.malaysiakini.com/news/350801

      The same crook who had some USD 700 mil plus in his private accounts, a stepson and an intimate with some USD 1.2 bln in the US. The same crook under which guard some USD 3.5 to 6 bln vanished from a state fund by the name of 1 MDB.

      Interestingly enough 1 MDB is missing the money but still has not made a police report ie no money is missing. By the way: taxpayers money ie my money, my wife's money, ... ooohhh and some money from the pension funds.

      And if you still do not get the point as our PM for pure political propaganda does. The 1.2 bln investigation in the US is about crimes in the US ie money laundering. And the crook calls it foreign intervention.

      And Malaysians do not need the US. Once a finger is lifted against the some 12 to 15 % Chinese - the Chinese diaspora in Malaysia will get the support of PR China which will solve as well some issues in the South China Sea.
      The Chinese ambassador already publicly defended last year Chinese traders against Malay Muslim hooligans (allegedly paid by the Malay Muslim government).

      There are many here (Muslims and nons) who would prefer the Brits back since our country moves backwards.

      Löschen
    5. "And Malaysians do not need the US. Once a finger is lifted against the some 12 to 15 % Chinese - the Chinese diaspora in Malaysia will get the support of PR China which will solve as well some issues in the South China Sea."

      The west is a little bit to self confident. Also in Syria, if Assad will win the war others will be prepare, as to read in the official papers delegations of russia china, india and others are every 5 min ther to investigate in the rebuilding of the country, the west just under the hand.
      The build a big devil picture of assad and gave him sanctions.
      If he wins others have the feet in the doors.
      Not for political influence just for ecomomy anf ressources.
      The support of these beheaders, just a 12 year old by in aleppo won't be forgotten.

      Löschen
    6. @ Anonym 0512 hrs

      Ok - me just a limited Muslim from Malaysia.

      But please explain to me the Western interference in South Thailand and Borneo where Muslims and
      Nons suffer from an islamist insurgency for years, decades now whilst my country Malaysia is not able to stop their movements. And please CIA or FBI is not an explanation.

      Actually, I have an answer. A stupid one but let us find out whether it matches with yours.

      Löschen
  4. eine gezielte tötung HINRICHTUNG deutscher staatsbürger.
    ist wohl richtig oder was ?

    AntwortenLöschen
  5. @ Anonym 0742 hrs

    Interesting question. I will ask my wife who lost several relatives aged 5 to 67 in a Taliban attack against civilians in Pakistan.

    Her relatives were non combatants ie civilians without any right for a fair trial. Just in the wrong place at the wrong time. Allah did not help them.

    Guess what - my wife, our children or I, we have not taken up arms to fight the fundamentalist Islamist pest. We fight with words and still receive threats from the murderous islamist wankers. So what. Every threat makes us only more determined. And we do not enjoy police protection and would reject it anyway.

    Deso Dog, on the contrary, is a combatant in a war. As far as I understand combatants in a war kill and get killed without a fair trial.

    By the way, Dog was not executed since an execution requires some form of trial. He was just blown to smithereens or in more friendly words killed.

    Like all the victims of the alleged IS and related bands of retarded murderers who never had the chance of a fair trial.

    Does that fact bother you at all??? Or are you more concerned with the Dog???

    To be frank I am not concerned about the Dog at all for the simple fact that he never offered a fair trial to those he hates and threatened to kill. If they catch him alive - give him a fair trial.

    How about that: all members of the alleged IS are offered a fair trial to find out in detail what they have done or not done. Just give up your arms and stop killing humans.

    AntwortenLöschen
  6. Also sind ya mehrere YouTube Videos von Nicht muslimischen Quellen und zu Ansaar da kannata ya nachfragen sie nehmen dich sicher gerne mit aber die Wahrheit wird dir nicht gefallen nämlich das die Dinge stimmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine relevante Aussage hat bitte ein YT video ?
      Manche sagen Jesus lebt, manche Jesus ist tot.
      Na ?

      Löschen
  7. Ne ist eben nicht richtig aber sie messen hier mit zweilei Mass muslimische Terroristen werden ohne Gericht getötet westliche Terroristen bestenfalls von a nach b versetzt bis auf einige Ausnahmeb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0836 hrs

      Thanks for the news. I must have completely misunderstood the trials against returning IS members reported in European newspapers. Actually they were all killed. Bloody "Luegenpresse".

      Tell your lies to the rural monkeys without access to the internet.

      Löschen
  8. Die YouTube Videos sind von ZDF und von Noam Chomsky und keine Lüge n sondern Fakten du lügt hier und verleumdet eine Hilfsorganisation vlt lügt ya das rote kreuz und co und helfen garnicht achso die sind ja nicht islamisch dann helfen sie wohl ne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0843 hrs

      Or - they are clever and do not pose with a machine gun on a tank.

      OK - some are not so clever and get killed whilst performing an immunisation programme. Not executed after a fair trial - fucking killed after a mock trial.

      Mate, you really should not discuss with a Muslim in a Muslim country where the rule of the law does not exist.

      I wonder what happens to the four witnesses!!!

      In my home country they are found dead or living in another country. Sometimes even the accused miraculously end up abroad travelling even without a passport. Then again we do not even have immigration records on those killed.

      But you must be right. All Western help organisations must be spies. Why? Because they go all over the world whilst the Muslim aid organisations are nowhere to be seen after a disaster even in Muslim countries. But when a non muslim political party builds mosques they are under attack by the same Muslim government that does not offer to finance the mosques. All these kafir harbi.

      Löschen
    2. @ Anonym 0843 hrs

      I know I stray a bit from your comment.

      Acc. to my Governments announcements we will take in some 3,000 Syrian refugees - of course Sunni only.

      Compare that to some 1.5 Bangladeshi workers over the next 5 years.

      Taking into consideration our population of 30 mio. Germany should only take in some 8,000 refugees over the next 3 years. Ok - given the German wealth based on the current exchange rate of 4.5 the number should read somewhere around 40,000. You notice the gap? Why so? I for my part consider the Ummah a delusion.


      Uuuhhhh - I forgot. Of course we will only take in those Syrians with money. Come on our DPM's brother company organises the 1.5 mio Bangladeshi foreign workers who - what a surprise - will get legal and illegal voting rights to ensure the survival of our Muslim Government.

      Mate you might fool the Germans but not a Muslim in a Muslim country. Or you might fool the majority of Muslims who do not speak English and or have access to education and the internet.

      If so - refrain yourself and talk to the rural monkeys. They might still believe you.

      Löschen
    3. "Die YouTube Videos sind von ZDF und von Noam Chomsky und keine Lüge n sondern Fakten"
      Auch die können nur erzählen was sie vermeintlich wissen, sie belegen es ja nicht und was sie verschweigen weisst du auch nicht.
      Mal ein kleines Bsp. Aleppo ist ja eingeschlossen, Übergänge für die Bevölkerung sind aber vorhanden, wenn die Rebellen sie nicht sperren.
      Da ist jetzt der große Aufschrei der humanitären Krise.
      Wie war das denn 2013 asl Westaleppo völlig fragmentiert und eingekesselt war.
      5x soviele Personen, hat da einer was gehört, kaum, das immerhin souveräne syrische Volk dufte da ruhig verhungern.
      https://yallasouriya.files.wordpress.com/2013/06/aleppo-map-june-13.jpg

      Schon eine Leistung wie die sich da wieder gerappelt haben.

      Löschen
  9. Dösi Dogg wäre doch am liebsten so gestorben, im Kampf, also beste Voraussetzungen, um als Shahid ins Paradies einzukehren. Mohammed Mahmoud hatte doch dieses Glück. Wie kommst du Munafiq jetzt darauf, den Märtyrertod dieser Brüder im Kampf gegen die Kuffar so unverschämt als Hinrichtung zu entwürdigen, du Sofa-Muslim!

    AntwortenLöschen
  10. Ok George,

    I have uploaded my frustration today based on the news reports I mentioned earlier and the constant repetition of slogans of all the anonymous on your blog.

    Here an intelligent voice from a country which follows the path of Turkey ie preoccupation with race and religion. However, here he can still speak out. In Turkey he would long have been arrested.

    http://www.themalaymailonline.com/opinion/farouk-a.-peru/article/the-mufti-of-pahang-and-his-kafir-harbi

    What I like is not only the last sentence which summarises the dilemma of all Muslim countries. But here is a Muslim who speaks sense - not referring to an old booklet - at the same time exposing all the weaknesses of Muslim societies.

    Me never heart or read such intelligent opinion in so few lines from a German Muslim.


    AntwortenLöschen
  11. Kehren ja immer mehr Flüchtlinge auch nach Asghanistan zurück.
    Wie man da so mit dem Tode bedroht wurde ist ja nicht immer ersichtlich.
    "Als Toran Ahmad Haidari nach Afghanistan zurückkam, erwarteten ihn keine offenen Arme. Kein Seufzer der Erleichterung, dass er die Strapazen und die gefährliche Ägäis-Überfahrt auf dem Weg nach Deutschland heil überstanden hatte. „Ich war sehr wütend, als ich hörte, dass er zurückkommt“, sagt Marzia Haidari, Torans Mutter, eine Lehrerin, die nebenher noch schneidert. „Er hätte mehr Geduld haben müssen, dann hätte er uns unterstützen können.“ Sie sitzt im Besucherzimmer ihres Hauses in Kabul zusammen mit ihren beiden Söhnen und ihrer Tochter. Torans Bruder Sulaiman sagt: „Ich hab ihm am Telefon gesagt: Komm nicht zurück.“ Sulaiman hatte sein Taxi verkauft, damit Toran die 6500 Dollar für den Schlepper aufbringen konnte. Nun sind sie beide arbeitslos.

    Dabei hatte der 24 Jahre alte Toran Haidari sogar eine feste Stelle bei der Behörde für Korruptionsbekämpfung, als er im Frühjahr vergangenen Jahres aufbrach.

    Es war die Zeit, als so viele sich aus Afghanistan auf den Weg nach Europa machten.

    Und die Familie Haidari, zu der auch ein in Deutschland lebender Onkel gehört, beschloss, einen Sohn zu schicken, der die Familie nachholen sollte. Toran oder Sulaiman.

    Weil Letzterer kurz vor dem Abschluss seines Soziologiestudiums stand, fiel die Wahl auf Toran. Das trägt nun zusätzlich dazu bei, dass der zurückgekehrte Deutschlandreisende sich als Versager fühlt."
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/haben-afghanische-fluechtlinge-versagt-14370519.html

    Da hält mein Mitleid sich doch stark in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  12. Wie man sich doch auch als Frau freune kann wenn die
    desos dieser Welt mal zurückgeschlagen werden.
    Manjbi Noraleppo gerade in der Befreiung mittels der SDF.
    Die Frauen tragen immer noch Vitamin D Schutzkleidung aber ein Anfang ist gemacht.
    Bhurka on fire
    https://www.youtube.com/watch?v=yt564FWbUrc

    AntwortenLöschen
  13. Ja die Eidbrüder

    "
    04.08.2016 - 19:55 Uhr

    Die Schweiz macht Ernst!

    Am Samstagabend wurde das neue Burka-Gesetz zum ersten Mal hart umgesetzt: Eine Kuwaiterin musste im Kanton Tessin 100 Franken (ca. 91 Euro) fürs Burka-Tragen bezahlen.

    Die Frau aus Kuwait stand verhüllt vor einem Restaurant, nur wenige Schritte von der italienischen Grenze entfernt. „Die Polizisten erklärten der Trägerin der Burka, dass ihr ein Tessiner Gesetz dies verbiete und sie 100 Franken bezahlen müsse. Nachdem sie die Strafe bezahlt hatte, legte sie ihren Schleier ab“, schreibt das Schweizer Portal „Blick.ch“.

    Bhurka-Verbot im Schweizer Ferienkanton hatte bis zu dem Vorfall zu keinen nennenswerten Problemen mit muslimischen Reisenden geführt. „Wenn man den arabischen Touristen gut erklärt, dass die Autorität des Kantons – das Parlament – dies beschlossen habe, wird das Verhüllungsverbot gut befolgt”, sagte Michele Bertini, Polizeichef und Vize-Präsident der Stadt Lugano, kürzlich.

    Das Tessin ist bei gut betuchten Touristen aus arabischen Ländern populär. Laut Bertini gab es seit Anfang Juli sechs Fälle, in denen Polizisten verschleierte Frauen angehalten haben. Sie seien mit einem Flugblatt in arabischer Sprache über die Vorschriften informiert worden. „Alle sechs Frauen haben den Schleier abgelegt”, sagte der Politiker von der liberalen FDP. "
    Bild

    Einige Frauen sagten den Polizisten wohl auch das sie froh wären diese Maskerade abzulegen die ihre Männer verlangten.

    Wurde auch nicht berichtet das angesichts der freine Gesichter irgendwelche Gestalten einen Hormonrausch bekamen und über die Frauen herfielen.
    Krankeiten sind wohl auch nicht plötzlich aufgetreten, das essen im Restaurant wurde deutlich erleichtert.

    AntwortenLöschen
  14. Da soll die Selbstverteilung schonmal handfest durchesetzt werden.
    "Zunächst seien am Mittwochabend zwei noch unbekannte Flüchtlinge gegen 21 Uhr auf die Straße in der Nähe des baden-württembergischen Heidelsheim gelaufen. Zwei Autofahrer mussten eine Vollbremsung machen.

    Dann ließen sich die Männer zu einer Sitzblockade nieder, so dass auch der Gegenverkehr nicht mehr durchkam. Sie wollten nach Angaben der Polizei Karlsruhe gegen die Verlegung der Unterkunft von Heidelsheim nach Oberhausen-Rheinbach protestieren.

    Mit Kanthölzern und Eisenstangen

    Als einer der Männer im Auto, das nicht weiterfahren konnte, ausstieg und auf die beiden Protestierenden zuging, seien diese zum Parkplatz gelaufen und mit Kanthölzern bewaffnet und mit etwa 25 Unterstützern zurückgekehrt, teilte die Polizei mit. Die drei Fahrzeuginsassen, allesamt Handwerker, sollen den Ermittlungen zufolge dann den Kofferraum geöffnet und sich mit Eisenstangen und Nagelschussgeräten ausgestattet haben. Sie hätten mit den gasbetriebenen Schussapparaten in Richtung der Flüchtlingsgruppe gezielt.

    Als die Polizei eintraf, hatten die Gruppen schon voneinander abgelassen. Die Polizisten stellte die Holzstücke der Flüchtlingsgruppe und die Nagelschussgeräte der Dachdecker sicher. Die Flüchtlinge kommen vorwiegend aus Syrien, dem Irak und Eritrea. "welt

    Herrscht hier inzwischen so eine Art Anarchie unter den Flüchtlingen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Handwerker haben in Notwehr gehandelt. Die hätten sogar von ihren Schussapparten Gebrauch machen können.

      Alle "Flüchtlinge" die an dieser (geplanten?) Action teilgenommen haben, sofort in ihre Heimat abschieben. Da können sie meinetwegen gegen den IS kämpfen oder sich an dem Wiederaufbau ihrer Städte beteiligen.

      Löschen
    2. "Die Handwerker haben in Notwehr gehandelt. Die hätten sogar von ihren Schussapparten Gebrauch machen können.
      "
      War immerhin wohl auch ein gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr.
      Man kann ja wohl nicht dauernd drauf achten das da einer irgendwo auf der Strasse sitzt.

      Löschen
    3. Wenn Flüchtlinge hier in Deutschland ernsthaft glauben, dass die Narrenfreiheit geniessen, dann müssen sie halt erleben,dass Bürger, so wie diese Handwerker sich das nicht bieten lassen. Wer sich so benimmt, den sollte man an Arsch und Kragen packen und ins Land seiner Väter zurück verfrachten, ohne wenn und aber.

      Löschen
  15. Harte Zeiten für salafistische Facebook Sympathisanten
    "Wegen einer Anschlagsdrohung im Internet muss ein 19-Jähriger in Frankreich für ein Jahr ins Gefängnis. Er wurde von einem Gericht in Beauvais nördlich von Paris wegen "Verherrlichung des Terrorismus" verurteilt, wie die Polizei mitteilte. Er soll auf Facebook angekündigt haben, Menschen zu töten. Zudem habe er mit Fotos für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) geworben.

    In Polizeigewahrsam erklärte der 19-Jährige demnach, er sei kürzlich zum Islam konvertiert und wolle "Ungläubige töten". Als Vorbilder habe er den Anschlag von Nizza und den Priestermord in Saint-Etienne-du-Rouvray genannt. In seinem Zimmer im Haus der Familie fanden die Ermittler IS-Flaggen und eine Axt.

    Dem Jugendlichen drohen weitere acht Monate Haft, wenn er sich nach Absitzen der Strafe nicht drei Jahre lang regelmäßig bei den Behörden meldet und für Befragungen zur Verfügung steht. Der junge Mann war bereits wegen Sachbeschädigung und Drogendelikten in Erscheinung getreten."spiegel

    Die großen Töne sind ja auch hier schon deutlich eingebrochen.
    Auch so ein Blog hat impact.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die französische Justiz ist genauso weichgekocht wie die Deutsche.

      "Wegen einer Anschlagsdrohung im Internet muss ein 19-Jähriger in Frankreich für ein Jahr ins Gefängnis. Er wurde von einem Gericht in Beauvais nördlich von Paris wegen "Verherrlichung des Terrorismus" verurteilt, wie die Polizei mitteilte. Er soll auf Facebook angekündigt haben, Menschen zu töten. Zudem habe er mit Fotos für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) geworben."

      "Dem Jugendlichen drohen weitere acht Monate Haft, wenn er sich nach Absitzen der Strafe nicht drei Jahre lang regelmäßig bei den Behörden meldet und für Befragungen zur Verfügung steht."

      "Der junge Mann war bereits wegen Sachbeschädigung und Drogendelikten in Erscheinung getreten."

      Solche Terroristen gehören nicht für einige Monate in den Knast sondern für viele Jahre in die Psychiatrie gesteckt.

      Löschen
    2. @ Anonym 0915 hrs

      I agree with you without knowing the details. Prison does not help. In prison you only meet the hard core criminals or in this case Islamists.

      The young man requires psychological treatment. For how long? I leave it to the experts.

      Now for me: 1 case of damage to property (a public dustbin), 2 cases of damage to property and theft (our road signs), 3 cases of drunk driving, smoking pot on several occasions, driving a small motorbike without license for 2 years, shouting out: long live the R.A.F., verbally supporting the R.A.F., riding on trains and buses without ticket, stealing 10 DM from my mom, stealing trees from public forests and parks, stealing cigarettes from my dad, being an accomplice to a theft in a ware house (even so not voluntarily), several cases of bilking, driving cars and tractor without license on public roads, selling pot at least 10 times, skipping classes in school, falsifying my father's signature, getting pissed and skipping classes, pub fights (ok always allegedly in self defence), accomplice to corruption and bribery in 15 countries, 2 cases of bribing a police officer, 3 cases of bribing a public official, ... All that at home and abroad.

      Lucky me I never ended up in prison. Who knows what tips and contacts the guys could have given me. Than again - I was never caught.

      But I am always happy to learn that decent individuals never committed a crime. Or they just forgot.

      Löschen
    3. @ Anonym 0915 hrs

      To complete my earlier comment:

      At least 100 cases of poaching.

      Löschen
  16. @ Anonym 112hrs

    Thanks for your comment - since all the other Anonymous remain silent in the debate ie they are not interested to debate ie they know the one and only truth. I do not know the truth and like to provoke but at least I am here and someone wants to share his/her opinion with me - so fucking do it. Me not running away.

    I am honest I do not get completely what you try to say. You can as well write in German or French or Bahasa Melayu - whatever you feel most comfortable with.

    I am convinced that there are political, military and economic interests in Syria today. But I doubt that those who ventured out some 5 years ago in Syria ever thought about those interests. But in my humble opinion it is all about the military ie a Russian port which of course the Western allies object. And the stupid Muslims kill each other and get killed. Divide and rule.

    Go to any Muslim country and you will learn that in the cities there are many liberal minded Muslims. Go to the country side and you will find mainly monkeys.

    For the simple reason: against any quranic teachings I am so far aware off, they are kept illiteral, uneducated and obedient to the the powers to be ie Muslim clerics and politicians in power.

    Maybe you know it. Before any election the holier than thou corrupt Muslim Governments spend money. My mom in law received MYR 200 and the promise of subsidising her trip to Mekka. She took the MYR 200, travelled to Mekka and voted for a crooked Government. And of course, working for the local mosque, she receives other benefits like extension of the house, running an illegal shop and restaurant, buying Malay reserved land for a penny, .....

    And she is just one in millions of Malay Muslims.

    How it works in other Muslim countries I am really not qualified to say, except for what my friends tell me. All I understand is that the scheme works in all Muslim countries.

    AntwortenLöschen
  17. Eieiei, der Erol Selmani ruft entweder zum denunzieren von stolzen Muslimen oder sucht Muslime die stolz sind.
    Das ist eine große Sünde auf dem Weg ins Paradies.

    Siegel der Propheten
    2. August um 11:49 ·

    ❤️❤️
    Finden wir 90.000 stolze Muslime"
    https://www.facebook.com/siegelderpropheten/photos/a.678734138900209.1073741828.678683652238591/1010652402375046/?type=3&theater

    https://www.facebook.com/siegelderpropheten/photos/a.678734138900209.1073741828.678683652238591/1010652402375046/?type=3&theater

    Allâh der Allmächtige sagt: „Ich werde von Meinen Zeichen diejenigen abwenden, die auf der Erde ohne Recht hochmütig sind. Wenn sie auch jedes Zeichen sehen, glauben sie nicht daran...“(Sûra 7:146). Und Er sagt ferner: „Gewiss, Er liebt nicht die Hochmütigen.“ (Sûra 16:23)

    Der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Wer in seinem Herzen auch nur das Atomgewicht an Stolz hat, wird nicht das Paradies betreten.“ (Muslim).

    Der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte weiterhin: „Das Feuer beschwerte sich, indem es sagte: ´Ich bin die Wohnstätte der Arroganten und der Tyrannen.´“ (Al-Buchârî und Muslim).

    2:34 Und (gedenke der Zeit) da Wir zu den Engeln sprachen: "Verneigt euch vor Adam", und sie alle verneigten sich; nur Iblis nicht. Er weigerte sich und war zu stolz, denn er war der Ungläubigen einer.

    Erol, Erol, wie weit ist das mit dir gekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Cairn 0932 hrs

      I sometimes wonder why you cite some irrelevant verses. Erol can do that one better.

      Just express what your are thinking ie Erol is an illiterate wanker on the bandwagon of monetary Islam. Just like all fundamentalist religious wankers - uuuhhh I mean of course highly educated preachers with a seminary degree - only interested in two things: USD and their own well being.

      And the herd of gullible sheep will answer: baa!!!

      Me as well interested in two things: titties and beer!!! But no one jumps with me over the cliff. 😧😨😩

      Löschen
    2. Mich wundert es, dass man der Salami Fresswurst noch nicht das Maul gestopft hat von Seiten der Staatsanwaltschaft. Ebenso dem Nagie. Der auch schon wieder droht, was alles auf Deutschland zukommen wird, und er das ganz genau wüsste. Frag mich immer, woher der Nagie so viel Hintergrundwissen hat.

      Löschen
    3. Deso Dog doch nicht tot? Schade, es hätte so schön sein können.

      Löschen
    4. Erol der Salafist wird mit seinem Aufruf nach 90.000 stolzen Muslimen genauso auf die Schnauze fallen wie durch seine Petition, wo er die Abschaffung des Begriffs Salafist gefordert hat.

      https://www.openpetition.de/petition/blog/abschaffung-des-begriffs-salafist

      Und dann wenn er wieder eine Klatsche kassiert hat, dann wird er den Aufruf wie auf seinem Blog gegen Tobias Huch ebenso wie ein räudiger Hund entfernen.

      http://siegelderpropheten.blogspot.de/2014/11/tobias-huch-anhanger-will-uns.html

      Das hängt wohl auch damit zusammen dass sich jeder Salafist für einen Muslim hält, aber noch lange nicht jeder Muslim ein Salafist sein möchte/sein will/sein kann!

      Löschen
  18. Eigentlich kommt oder kam die Jihad-Reise für einen wie Deso Dogg einer Win/Win-Situation gleich:

    Erorbern sie Gebiete und schneiden danach etwa Köpfe der Eroberten ab, dann macht sie das glücklick, weil sie es für eine gesegnete religiöse Tat halten, die Belohnung verspricht.

    Andererseits freuen sie sich ebenso auf ihren eigenen Tod, schwören ihm sogar die Gefolgschaft, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

    Deswegen finde ich es schon zweifelhaft, wenn man ihnen diese Genugtuung schenkt und sich mit ihnen gemeinsam auf ihren Tod freut. Aber andererseits wüsste ich auch nicht, wie man sie ihnen nehmen könnte... Zugegeben: Die Versalzung der Suppe erscheint mir hier ein wenig komplex.

    Warum gibt es überhaupt so viele Sich-Selbst-In-Die-Luft-Sprenger? Na, weil sie 100% an die Paradies-Geschichte und den dortigen Märtyrerstatus glauben. Genau das ist auch der Grund, weswegen ihnen JEDES schlechte Gewissen nach ihren Massakern fehlt.

    Wichtig ist: Wer ausreist, der sollte wissen, dass ihn der Tod erwartet. Aber anscheinend wissen sie das und wandern trotzdem aus.

    Wie schön dieses Leben doch ist und man wirft es trotzdem in den Mülleimer...

    AntwortenLöschen
  19. Das neue Top-Thema der Ummah:

    Falk vs. Vogel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wurde Vogel etwa als V-Mann angeworben? Eine bessere Idee gibt es doch gar nicht, Salafisten selbst unbewusst als Informanten zu instrumentalisieren ! Jetzt hat der Staat endlich alle Infos, die er benötigt! Genial diese Idee mit den Verräter-Mails! Und selbst wenn Vogel kein V-Mann sein sollte, dann dürfte dennoch nicht nur er von deren Inhalt profitieren ; )

      Aus den Worten des Falken entnehme ich, dass er den Vogel Pierre für seinen Verrat als einen Abtrünnigen wahrnimmt... Jaja, auch die ISIS-Khawaridsch gelten als Muslime und Verrat dementsprechend als "Unglaube".

      Löschen
    2. Wie viele Adressen der Vogel bekommen haben will, finde ich doch schon erstaunlich (überraschend viele Städte wurden genannt)!

      Die berechtigte Frage, die sich mir da stellt (schließlich wird Vogel wohl nur einen Bruchteil bekommen haben), wie viele ISIS-Fans es dann eigentlich in Deutschland geben mag? Und in Österreich und der Schweiz?

      Diese immense Gefahr sollte intensiver thematisiert werden.

      Löschen
    3. Als direkten "Gegenschlag" leakte eine ISIS nahe Seite die Identitäten von zwei Pierre Vogel-Administratoren.

      Löschen
    4. Dabei wird der Vogel eindeutig den kürzeren ziehen. Der Falk ist ihm haushoch überlegen, vor allem intellektuell. Der Vogel macht alles mit brachialer Schinderei, trainiert sich alles an, wie er es als Boxer gemacht hat. Außerdem ist er sehr narzisstisch unterwegs, alles keine guten Eigenschaften. Vogel wirkt auf mich sehr isoliert, weil nur er hat den vollen Durchblick. Er möchte immer im Mittelpunkt stehen, fällt anderen ständig ins Wort und macht insgesamt einen eher unehrlichen Eindruck, wirkt verschlagen auf mich. Falk dagegen ist souverän, kümmert sich um andere und ist ein Teamplayer, außerdem hat ihn die Knastzeit geprägt, stärker gemacht, ein Löwe der nicht nur brüllt, sondern mutig nach vorn geht und nicht nur seine Interessen, sondern die islamische Gemeinschaft weltweit im Blick hat.

      Löschen
    5. Du sollst hier keine Kommentare über Dich selber schreiben, Bernhard. Das fällt auf.

      Löschen
    6. Tja, die Eitelkeit hat schon manch einem praktizierenden Salafisten ein Bein gestellt.

      Löschen
    7. @ Anonym 1440 hrs

      Falk vs Vogel

      Really - neither Falk nor Vogel are known to the Ummah.

      Löschen
  20. Was so Syrien betrifft werden immer mehr Seiten aus dem Raum gesperrt, auch twitter accounts verschinden.
    Ich schau mir das mal gerne aus vielen verschiedenen Perspektiven an für einen evtl. Überblick, wird immer weniger.
    Saudis haben sich ja als zeitgrößter Aktionär bei twitter eingekauft, nach dem Gründer und sortieren bereits fleissig Unliebsames aus.
    Bei sana.sy , Nachrichtenagnetur aus dem Regierungsgebiet gesperrt. Kann sowiso keiner lesen ist arabisch. Sana.sy/en geht, ups auch nicht mehr.
    Schon eine Beschneidung meiner Informationsfreiheit.
    Muss man über ausländische server gehen, so ein Blödsinn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Twitter schon aufgeräumt , die anderen waren wohl temporär offline.

      Löschen
  21. Da ist wohl jemand unterbeschäftigt und erweckt das alte Nazi Denunziantenzum wieder zum Leben.
    Oder hat bei den Linksectremisten abgespickt.

    "PierreVogel.de
    49 Min ·

    As Salaam aleikum liebe Geschwister,wir wollten uns bei euch für die zahlreichen e-Mails bedanken in denen ihr uns Adressen,Bilder und Namen der Khawaridsch gesendet habt , damit wir auf eventuelle Angriffe und Fallen vorbereitet sind . Pierre Vogel kriegt wie schon gesagt seit ca. 2007 Morddrohungen unter anderem von rechtsradikalen Gruppen . Das Problem bei dieser Gruppe ist , dass sie äusserlich nicht so leicht zu erkennen sind und hinterhältiger agieren , obwohl sie zahlenmässig und logistisch viel schwächer sind als beispielsweise die Nazis . Wir haben jetzt Adressen,Namen und Bilder von potenziellen Mördern aus Frankfurt , Offenbach , Wiesbaden , Fulda , Darmstadt , Köln , Aachen, Duisburg , Hannover , Hildesheim, Leipzig , Münster , Neumünster und anderen Städten . Schickt uns bitte auch Telefonnummern und e-mail Adressen . Wir wollten nochmal betonen , dass diese Liste für uns persönlich ist und nicht für den Verfassungschutz , wie einige erniedrigte Heulsusen verlogenerweise behaupten . Wir sind dadurch vorbereitet , wenn wir irgendwo eingeladen werden und können bei Bedarf deradikaliserende Hausbesuche und Moscheebesuche organisieren , da wir dafür spezialiserte Leute haben .Möge ALLAH euch belohnen und vergesst nicht , dass es für die Bekämpfung der Khawaridsch, die uns den Krieg erklärt haben, grossen Lohn gibt ."

    Na dann viel Spaß beim sortieren von 60 MIo. Adressen.

    AntwortenLöschen
  22. Da kräht der Richtige, da geht wohl die Muffe vor den eigenen Brüdern
    Er sollte mal in den Spiegel sehen.
    "PierreVogel.de
    Gestern um 00:41 ·

    As Salam aleikum liebe Geschwister im Islam ,
    wie ihr wisst haben die hinterhältigen und feigen Khawaridsch vom I(diotischen) S(taat) zur Ermordung von Pierre Vogel aufgerufen . Pierre Vogel wird immer wieder mal in Moscheen oder privaten Einrichtungen eingeladen . Hierbei wäre es möglich ihn in eine hinterhältige Falle zu locken .Deswegen bitten wir euch uns alle Namen , Adressen und Bilder von euch bekannten Baghdadi-Fans zukommen zu lassen , da diese Leute hinterhältige Schlangen sind, die sich nicht zeigen und sogar teilweise Taqiyya-Methoden anwenden . Dies ist zumindest in Deutschland der Fall , in anderen europäischen Ländern verhalten sie sich nicht so heuchlerisch . Vor kurzem wurde uns beispielsweise ein Bild von jemandem geschickt , der bei Pierre Vogel rumgeschleimt hat wie kein anderer aber hintenrum vom Baghdadi-Fanclub war . Der Prophet salla ALLAHU aleihi wa sallam wollte auch immer seine Feinde kennen und hatte sogar in Mekka Informanten , die ihn über die Schritte der Muschrikun informierten . Desweiteren ist es unsere Pflicht die Jugend vor diesen Verbrechern zu warnen . Wenn ein Jugendlicher in eine sufistische , schiitische , ahmadiya Moschee oder was auch immer geht , so geben sich die Moscheebetreiber sofort zu erkennen . Bei den Khawaridsch vom idiotischen Staat ist dies leider anders . Zumindest in Deutschland . Sie geben sich nicht zu erkennen bis sie den Jugendlichen beeinflusst haben . Deswegen bitten wir euch darum uns Adressen von Moscheen zuzusenden , die dieses Gedankengut verbreiten , damit wir eine Liste machen können , mit der wir die Jugend warnen können . Schickt uns eure Informationen bitte unter info@pierrevogel.de
    Möge ALLAH euch belohnen und unsere Jugend vor dieser Sekte von Geistesgestörten bewahren . Amin"

    AntwortenLöschen
  23. Schon der normale Wahnsinn, nur mal ein Extremfall.
    "Polizeibeamte waren nach Wilhelmsburg in die Veringstraße gerufen worden, weil es dort nach einem Streit zu einer Schlägerei gekommen war. Zunächst hatten sich am Freitag Kinder gestritten, der Streit schwelte, am Sonnabend mischten sich dann die Erwachsenen ein. Bei dem Eintreffen der Beamten war die Situation unübersichtlich und die Stimmung aufgeheizt. Sprachschwierigkeiten erschwerten die Ermittlungen.

    Wie die Beamten feststellten, wurde dabei einer 38 Jahre alten hochschwangeren Frau aus Syrien von einem 37 Jahre alten Iraker in den Bauch getreten. Sie wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, über die Auswirkungen des Tritts wurde zunächst nichts bekannt. Drei weitere Geschädigte (14, 18, 56) wurden leicht verletzt, mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden.

    Täter erhielt "Gefährderansprache"

    Auch der Iraker verblieb in der Einrichtung, es gab laut Mitteilung eine "Gefährderansprache". Eine der betroffenen Familie wurde in eine andere Erstaufnahme verlegt. Festgenommen wurde bei dem Einsatz ein 21 Jahre alter Syrer, der schon wegen eines anderen Vergehens per Haftbefehl gesucht worden war.

    Bereits am frühen Morgen hatten Beamte einen 16-jährigen Marokkaner vorläufig festgenommen, der in Verdacht steht mit zwei noch unbekannten Tätern, einem 31-Jährigen in Hamburg-St. Georg Smartphone, Geldbörse und diverse Papiere geraubt zu haben."welt

    Wahnsinn, es gab eine bedrohliche Gefährderansprache.
    Da wird eine durchschlagend Wirkung für die Zukunft haben.
    Wie wäre es den mal mit Körperverletzung ?

    AntwortenLöschen
  24. Erdogan hat den EU Beitroitt wohl aufgegeben, naja bei unseren devoten Politikern ist alles möglich womit der Mann durchkommt.
    "During Erdoğan’s speech the crowd repeatedly shouted that they wanted death penalty to be reintroduced.
    “If the parliament accepts the reintroduction of death penalty, I will accept it,” he told the crowd, adding that the death penalty exists in the U.S., Japan and “many other countries.”

    “If the people want death penalty, I think the political parties will also accept it,” he also said, as he noted that the death penalty existed until 1984 in Turkey."
    Die andersen STaaten üben die aber nur noch minimal aus oder schaffen ab.
    Ausserdem will die USA nicht in die EU.
    Sklaverei ist in Erdogans Koran auch vorgesehen und die Benachteiligung der Frau vor Gericht.

    Zb 1 Mann wiegt 2 weibliche Zeugen auf da diese nach der Schrift zu Hysterie neigen und die eine die andere dann korrigieren kann.
    Da kann ja noch was kommen auf dem Marsch ins 7 Jh.

    AntwortenLöschen