Samstag, 11. August 2012

Auf in den Urlaub

Nun ist es wiedermal soweit, auch mich zieht es gen Süden und einenhalb salafistenfreie Wochen warten auf mich - endlich. Wo ich meine Urlaubszelte aufschlage? Nicht in Ägypten, ähnelt diese Gegend ja mittlerweile dem Ballermann, wo zwar nicht gesoffen, aber immerhin auf deutsch gesurt wird, was beide Gegenden für mich unerträglich macht, außerdem bin ich froh gewisse Typen nicht zu treffen - hier genauso, wie im Feriendomizil.

Wie? Dann auf nach Balkonien? Auch das nervt, so geht mir die Nagiesche Koranverschenkerei ja tierisch auf den Senkel, weshalb ich mich in die Einöde schneebedeckter Gipfel verziehe, sind die ja garantiert Voglianerfrei, so brauchts ja Selbstdisziplin und Anstrengung um diese zu erklimmen - beides Eigenschaften, die im Kaftanverein unbekannt sind.

Am 23.August sehen wir uns wieder. Bis dahin vielen Dank für Ihre Treue und bleiben Sie mir gewogen.

Guten Abend


PS.: Etwaige Kommentare werden auch weiterhin freigeschalten - meiner Urlaubsvertretung sei Dank.

Kommentare:

  1. schönen urlaub!

    AntwortenLöschen
  2. Immer diese Hetze gegen den Ballermann.Unerträglich.Das wird alles nur von den Medien falsch wiedergegeben.Dafür kommen sie noch in die Hölle...lol.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche einen schönen Urlaub mir toller Erholung in Voglianer freier Gegend.

    AntwortenLöschen
  4. Der eine kommt gut erholt aus den Ferien und der Andere fährt in den wohlverdienten Urlaub.

    Ich schließe mich den anderen Kommentatoren an und wünsche einen schariafreien Aufenthalt und ein gesundes Eintreffen in der Heimat.

    AntwortenLöschen