Sonntag, 31. August 2014

Abu Ibrahims Tauhid - immer Ärger mit dem Jinn

Heute möchte ich vor allem unsere Heimwerker begrüßen, welche sich gerne den Sonntag mit einem bohrenden Bumm versüßen und nun kommt dazu noch ein Jinn, auf dass ihre Wohnung dank Hassan Keskins Tauhid zu einem Zweng-Pfui-Tempel verwandelt werden möge:


https://www.youtube.com/watch?v=Fr-myPII17c&feature=youtu.be

Jeder Wohnungsbesitzer beherbergt also einen Jinn in seinen Wänden, ausgenommen Abu Ibrahim, ist da der Eigner ja selber einer,...



....und auch dem Redner dürfte einer an den nuschelnden Backen kleben, scheppert es ja im Hintergrund wie von Geisterhand, und sollte die schuftende Mume nicht des Kochens mächtig sein, dann werden wohl auch bald unangenehme Gerüche durchs Gebälk ziehen.

Ja, auch Haram-Musik ruft Geister herbei, und sollten Sie mal einen 4.Spieler zum Canasta brauchen, dann rufen Sie einfach mit folgender Musik einen herbei,...

https://www.youtube.com/watch?v=hQ4HIQx0AK0

...kann der danach ja auch gleich die Sauerei aufräumen, der alte Rabauke.

Wobei natürlich Frauen besonders anfällig für die bösen Dämonen sind, weswegen diese auch besonders aufpassen müssen, und sollte Ihnen mal ein solcher über den Weg laufen,...



....dann füttern und streicheln Sie ihn bitte nicht, müssen Sie ihn ja sonst irgendwann im Meerwasser ersäufen, und dies belastet natürlich die Umwelt, schwimmt Fett ja oben und erstickt  kleine, unschuldige Seepferdchen. Wie? Wie Sie rausfinden können, wer nun ein Jinn ist, und wer nicht? Schicken Sie ihn einfach auf Jobsuche und ich garantiere Ihnen, dass der böse Finsterling dann nie wieder auftaucht. Garantiert. Amin. Oder so.

Guten Tag und einen schönen Sonntag


Kommentare:

  1. Haha, das ist ja Comedy pur. Der kann seinen Vortrag auf öffentlichen Bühnen halten und wäre bald ein Star. Nur dürfte er nicht in alle Ecken spritzen, da gäbe es wohl dauerhaft Ärger.
    So, ich wünsche Euch auch einen schönen Sonntag, denn ich habe noch zu tun. Muß mal ein paar Jinns in meinem Haus suchen und die meerwässern.

    Aluisklappbar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einmal abgesehen von seinem manchmal schwer indentifizierbaren Genuschel, finde ich auch das Näselnde in seiner Stimme lustig und wie er in all seinen Tonmitschnitten zwischendurch immer wieder seinen Rotz hochzieht. Ich frage mich wirklich, ob der genauso aussieht wie er klingt? ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. Hat der Typ noch nicht bemerkt, dass er neben einer Kirche wohnt. Ich meinte frommen Gotteslärm zu hören und keine Höllengeräusche. Seine Frau darf sich also weiterhin schmincken, der Geruch kommt auch nicht vom verwesten Hammelfleisch in der Küche sondern vom Weihrauch und den fürchtet ja bekanntlich der Satan. Sicherer als neben einer Kirche kann keiner leben, wenn er an Geister, Dschinns und anderen Unsinn glaubt. Steht ja auch irgendwo so ähnlich im Koran. Wenn ihr euch fürchtet geht zu den Christen, da werdet ihr geholfen.

    AntwortenLöschen
  3. Stellungnahme der VertreterInnen der Standorte für Islamisch-Theologische Studien in Deutschland zu den aktuellen politischen Entwicklungen im Nahen Osten anlässlich des Kongresses „Horizonte der Islamischen Theologie“ an der Goethe-Universität

    http://www.uni-frankfurt.de/51847589/Stellungnahme

    AntwortenLöschen
  4. Salafisten genießen in Deutschland den besonderen Schutz durch die Justiz, die die Salafisten niemals anerkennen werden. Wenn dann in den Medien von einer Verurteilung gesprochen wird, diese aber in Bewährungsauflagen endet, dann ist diese Verurteilung auch von diesem Salafist kein Einzelfall, sondern eine zur gängigen Praxis gewordenen Handhabe im Umgang mit jedem Couleur der radikalen Islamisten geworden ist.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article119442539/Hassprediger-Abu-Ibrahim-in-Solingen-verurteilt.html

    Mit den Salafisten werden wir auch vorerst mit einer weichgespülten Justiz und mit einem Innenminister aus NRW leben müssen, der mit seinem fehlenden Durchsetzungsvermögen die gleiche Schiene wie der Großteil unserer restlichen Politiker solange befährt, bis dass uns die radikalen Islamisten in die Schranken verweisen.

    Dass diese Handlungs- und Weisungsbefugten dem Land mehr schaden als sie zugeben wollen, dürfet das Endergebnis der eigenen Unfähigkeit dieser Versager zu verdanken sein, die bewusst dieses Dilemma in Kauf nehmen.

    Über die wahren Hintergründe dieser falschen und fehlgeleiteten Politik darf nur noch spekuliert werden, da man sonst ganz schnell in die Schublade gesteckt wird, von wo die untragbaren Zustände ausgesprochen werden.

    Deutschland ist ein schönes Land, jedoch verkommt die Blindheit der Entscheidungsträger immer mehr zu einer großen Schande, mit der wir uns herumquälen und unter der sich unsere Nachkommen bis zur Selbstaufgabe verbeugen müssen.

    AntwortenLöschen
  5. Abu Dunjaschaden31. August 2014 um 09:21

    Ich hätte da auch noch paar Tipps auf Lager:

    Mit Brot und Salz die neue Wohnung einweihen, das bringt Glück.

    Ein Hufeisen wie ein U über die Tür genagelt, hält das Glück im Haus. Andersrum fällt's heraus.

    Wer abends Müll raushängt, trägt das Glück aus dem Haus und nachtsüber Wäsche draußen hängen lassen, zieht die Hexen an.

    Ein Besen quer vorm Eingang versperrt Hexen und Geistern den Zutritt.

    Peitschenknallen - Warum denke ich da an Ibn Rainerchen? ;), vertreibt die bösen Geister.
    Aber vielleicht sollte man es auch gerade mit überlauter Rock- und Heavy Metall - Musik probieren. Ich bin mir sicher, bevor sie einen Hörschaden bekommen, nehmen die bösen Geister von selbst reißaus und die "bösen" Kuffarnachbarn ebenfalls.

    Stimm die Geister gnädig mit Opfergaben, gib ihnen Speis und Trank.
    Stell ihnen Aljohol und Schlaftabletten hin, dann haste deine Ruhe vor ihnen.

    Vielleicht fällt mir ja noch was ein.
    Bis dahin seid wohlbehütet und wohlbehaust!

    ;) Abu Dunjaschaden

    AntwortenLöschen
  6. Jeder Moslem glaubt an Jinns , den es ist Bestandteil des Korans .Ihr könnt euch soviel lustig machen wie ihr wollt , zb. glauben auch viele Christen das Jesus von den Toten auferstanden ist , wollt ihr jetzt auch die Christen auslachen.
    Ihr solltet mal ein wenig Respekt haben ,den ihr erwartet ja auch Respekt .
    Nicht jeder ist Atheist , und wenn sich ein Prediger über Atheisten lustig macht findet ihr es nicht schön aber gleichzeitig macht ihr euch selber über Gläubige lustig .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nicht jeder ist Atheist , und wenn sich ein Prediger über Atheisten lustig macht findet ihr es nicht schön aber gleichzeitig macht ihr euch selber über Gläubige lustig ."

      Schon mal gehört das ein Atheist einem Prediger gedroht hat seinen Kopf abzuschneiden, weil der Prediger die Scharia einführen will? Vielleicht sollten die Atheisten da ansetzen, wodurch die Prediger ihre Drohungen gegen alles was sie als Ungläubige aussprechen und es diesen Predigern in der Ausführung der radikalen Islamisten gleich tun! Der Versuch der Verharmlosung eurer tatsächlichen Absichten wurde schon längst durchschaut und es ist nur eine Frage der Zeit bis dass sich das auch bei dem letzten Zweifler rumgesprochen hat.

      Löschen
    2. Also ich bin Atheist, glaube aber auch an Dschinns.

      Ganz schlimm Montag morgens auf der Autobahn. Da ist aber nicht nur ein Dschinn sondern hunderte. Vielleicht hatten die Dschinns aber auch abends nur zuviel Gin und fahren wie die Dschinns? Wer weiss das schon.

      Löschen
    3. 10:12 falls du nicht wissen solltest was das Wort Jinn bedeutet: es heisst schlicht und einfach FREMDER! Und wenn ihr sowas mit bösen Geister asoziiert, stimmt! Dann lache ich euch gerne aus. Weil ihr einfach nicht weiter denken könnt;-)

      Löschen
    4. 10:12 und noch etwas mein Schnuckiputz: selbst der Koran bestätigt aus religiöser Sicht die Auferstehung Jesu. UND jeder Imam kann dir das sogar im Koran zeigen, dass das so ist. Lies mal die Sure Meriem richtig durch und du wirst staunen. Also? Von meiner Seite, bitte: auch ein bisschen mehr Respekt!^^

      Löschen
    5. 1)Das Problem mit manchen Gläubigen. (Nicht allen aber manchen)ist dass sie viel mehr erwarten als sie zu geben bereit sind. Sie wollen öffentlich verkünden dürfen dass meine Weltsicht so schrecklich ist dass es gerecht ist dass ich dafür bis in alle Ewigkeit gefoltert werden.
      Fühlen sich dann aber beleidigt wenn ich das lächerlich nenne.

      2)Was das Christentum angeht..wir warten immer noch auf einem Film der sich über den Islam auf dem gleichen Niveau lustig macht wie das Life of Brain beim Christentum tut.

      J.

      Löschen
    6. schau dir mal "four Lyons" an. Leider wurde er in Deutschland verboten.

      Oder "Big fat important movie"- ist auch nicht schlecht^^

      Löschen
    7. Martina Zucki, der hier ist auch nicht von schlechten Eltern. Ähm, falsch, sorry. Der hier ist von schlechten Eltern! ;-)

      "Rebel rocket attack"
      https://www.youtube.com/watch?v=FsF3HspQY6A

      Löschen
  7. Das ist kein Glaube sondern Aberglaube.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moslems, die ihr an Jinn glaubt. Hier der ultimative Vertreibungsritus
    https://www.youtube.com/watch?v=BI8sTl7oyVM
    Ibn Slam P....

    AntwortenLöschen
  9. WDR 3 Lebenszeichen 31.08.14 “von der Schulbank in den Djihad“

    AntwortenLöschen
  10. Der im Video ist aber ein anerkannter Experte, wenn nicht gar eine Koryphäe, auf dem Gebiet der modernen Dschinn-Forschung. Fachleute berufen sich auf seine Kenntnisse und mir ist ehrlich gesagt auch niemand anderer bekannt, der sich dermaßen gut mit den Gewohnheiten von diesen unsichtbaren Viechern auskennt.

    Demnächst sollte er vielleicht einmal Blödi Haji in seine Sendung einladen, denn dieser Clown scheint in seinem Leben nicht nur einen Dschinn gefressen zu haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym31. August 2014 14:39 "Demnächst sollte er vielleicht einmal Blödi Haji in seine Sendung einladen,..."

      Und wer als Zuhörer dabei dann immer noch nicht einschlafem kann, dem ist leider auch nicht weiter zu helfen!

      Stellt euch einmal vor diese zwei Lichtgestalten der schläfrigen Worte würden gemeinsam in einer Sendung auftreten. Das wäre ja so als wenn die zwei geistigen Überflieger sich mit ner Überdosis Valium zugedröhnt hätten und dann wie ein bekiffter Kuckuck von einem Bonsaibaum fallen würden.

      Die bräuchten doch eine halbe Stunde bis die unten auf nem Boden aufgeditscht wären.

      Also eins ist sicher, auch bei diesen beiden Spezialisten der Salafisten hat die geistige Umnachtung für ewige Finsternis gesorgt.

      Löschen
  11. Team Tauhid (2) ist bei FB leider wieder "on air". :(

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen