Dienstag, 13. März 2012

Imam Abdallah Dadou - Friede sei mit ihm

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/bruessel-imam-stirbt-bei-moschee-anschlag-1.2751309

http://www.stern.de/panorama/feuer-in-bruesseler-moschee-imam-stirbt-bei-brandanschlag-1799124.html

Jaja, die salafistische Nächstenliebe scheint wiedermal zugeschlagen zu haben, diesesmal durfte ein belgischer Imam ins Jenseits vorausschreiten, weil er wohl der falschen Glaubenströmung angehört hat. Ein weiteres Opfer, das die Rückkehr zur Ummah gefordert hat und wieder eine Familie, die einen Vater betrauert, welcher ich hiermit mein tiefstes Beileid ausdrücken möchte. Dies ist nicht geheuchelt und kommt von ganzem Herzen, es entspringt nicht einem religiösen Gebot oder einem trationellen Muss, sondern fußt auf Menschlichkeit und Gewissen.

Nun ist dem armen Mann ja leider nicht mehr zu helfen, jedoch gibt es viele andere, die mit einem Fuß im salafistischen Grab stehen, nur weil ein paar dahergelaufene Nichtskönner sich den Schutz Allahs aufs zweckentfremdete Banner geheftet haben. Ersteren möchte ich auf diesem Wege einen guten Rat mit auf den Weg geben: Nicht die Andersgläubigen sind Eure Feinde - zumindest diejenigen nicht, die keine rechtsradikalen Gefühle hegen -, sondern verirrte Schäfchen in den eigenen Reihen, die sich unter den Schutz des Islams verkrochen haben, um ihren Wahn ungestraft ausleben zu können. Von den rechtsextremistischen Vollpfosten unterscheidet die so gut wie nichts, beide Gruppen sind Pickel auf dem Hintern der Gesellschaft und beide müssen deshalb auch bekämpft werden, was am besten miteinander zu bewerkstelligen ist, ist ja Einigkeit der größte Feind jeglichen Wahnsinns.

Dies sagt jemand, der von voglianischen Kreisen als "Islamhasser" und "Rassist" tituliert wird, wobei dies ja mehr als lächerlich ist, hasse ich ja keine Menschen, egal an was sie glauben - einzig Dummheit und Menschenverachtung kann ich nicht ausstehen.

"GEORGE ELSER EIN ISLAMOPHOBER RASSIST VON DER ÜBELSTEN SORTE DER EINEN NAMEN MISSBRAUCHT, DER FÜR DEN WIDERSTAND GEGEN HITLER GILT UND DER SICH MIT SEINER BRAUNEN UNIFORM AUFMACHT UNTER DEM DECKMANTEL DER FREIHEIT, ISLAMHASS UND RASSISMUS DER ÜBELSTEN SORTE ZU VERBREITEN."
(Quelle: Facebook - Screenshot liegt vor)

Ich behandele jeden Menschen gleich, ich bespucke und schlage niemanden, auch wenn er eine andere Meinung hat, und ich zünde auch niemanden an - weder ein Haus, noch einen Imam. Wer ist also nun der Muslimhasser? Wer verfolgt Andersdenkende bis in den Tod? Ich bins nicht und auch den meisten anderen Europäern steht dies nicht im Sinn. Wir wollen nur in Frieden zusammenleben, genauso wie ihr. Darum ists an der Zeit sich endlich die Hand zu reichen und gegen die gemeinsamen Feinde vorzugehen. Packen wirs an. Und zwar schnell.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Sage mir, wer Deine Freunde sind, und ich sage Dir, wer Du bist. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
    Da hat wohl mal jemand den Nerv des Herrn Elser getroffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Nerv sitzt tief - sonst könnt ich nicht zu diesem Thema schreiben. Die Freude ist also unbegründet :)

      Löschen