Mittwoch, 2. September 2015

Abu Zubayr Al Almani und der Hirninfarkt

Können Sie sich noch an Mario S. alias Abu Zubayr Al Almani erinnern? Den Möchtegern-Jungbullen, der gerne mit kleinen Kindern posiert, auf dass ihn wenigstens diese intellektuell nicht überfordern mögen?



Wenn nicht, dann sei die Erinnerung hiermit aufgefrischt:

http://erasmus-monitor.blogspot.de/2015/06/is-kampfer-mario-s-geld-bitches-kaviar.html

Ja, die Geschichte hat man schon oft gehört, und doch lässt uns der Mario in seiner Gnade nun neue Erkenntnisse zukommen, zeigt er uns ja einen Ausschnitt seines täglichen Irrsinns:




Wenns nur noch im "Koerber gribbelt", dann weiß man, dass einem das Zeugs schon das gesamte (Ke)Hirn aus dem Schädel gebrannt hat, allerdings erklärt dies einiges, vor allem wenn man die folgende Seite dazu liest:

http://pre-workout-booster.net/ratgeber/warum-jack3d-verboten/

Mein Beileid zum Hirninfarkt, meine armer Abu. Und möge das Stroh mit Dir sein, Auf dass da oben der Wind nicht so laut pfeift. Und Dir der Sabber nicht aufs Lätzchen tropft.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Jack 3 d actually helps.

    You can always claim that increased and hightened euphoria for the gun toting struggle is a direct result of your workout booster and you were not áware of its side effects or even better: that you are not responsible for any action after being unknowingly administered an illegal drug without your consent. All individuals caught for using illegal drugs to enhance their physical performance do that or they claim that some disease (like mental diarrhea) forced them to swallow the shit (after the misguiding advise of a mischievous doctor).

    Now I understand as well why they all have heard the divine call i.e. I am Allah'sservant and Allah has instructed me to make his opinions heard - including murder.

    However, I am sure that the divine Mario will forgive me for my comments - because Allah had another divine instruction for him. As long as I convert to fundamentalist Islam I will be spared from the rusty knife at my throat.

    On the other hand, I had a chat with Allah right now - since I am his humble servant as well. Allah told me that Mario is a fucking retard, slanders not only Allah and the Quran but is as well a heretic (an offense punishable by death) for recruiting defenseless children.

    So whom do you believe - a drug addict or a Muslim? For me Allah's instructions are clear. IS and its leaders, members and proponents members are heretics.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "So whom do you believe - a drug addict or a Muslim? For me Allah's instructions are clear. "
      None, Ancient people have ancient knowledge.
      Would Moha appear today and look at the world he would revise dis decisions of former times. Lokking at the cooling and medical control, pigw would be allowed. There are a lot of new things that would be forbidden. Religion for Example.When learns about his followers.

      Löschen
  2. Oh Allah forgive me - I made a mistake.
    During my chat with you, you mentioned as well that the recruitment and indoctrination of defenseless children is a direct insult to the teachings of the Prophet and anyone who does so will forfeit the 72 raisins and will go directly to hell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Panik Ulf, denn es wird auch in der Hölle nichts so heiß gegessen wie es dort gekocht wird! ;-)

      Löschen
    2. @ Anonym 0538 hrs
      Do not worry mate. If there is really a hell I will enjoy it - all my intelligent mates will be over there. And as i said before: who wants to be with the religious righteous - ME, definetly not.
      What more can you say of an All irrational?

      Löschen
    3. "What more can you say of an All irrational?"

      [Above the clouds, freedom must be boundless!] ;-)

      Löschen
  3. Sagen wir es mal so, auf eine gefährliche Droge mehr oder weniger kommt es bei diesem Herrn Abu Zubayr Al Almani auch nicht mehr an, denn beide haben seinen Verstand unheilbar außer Gefecht gesetzt. Oder war es etwa Allah selbst, der dafür sorgte dass dieser italienische Almani sein Gehirn auf schnellstem Wege für immer zerbröselte?
    Wundern würd's mich nicht!

    AntwortenLöschen
  4. Da kann man sich gut ausmalen welche kaputten Dinge sich der Typ noch so reinpfeift, die seinen Kopf zum "Gribbeln" bringen.

    Dann darf man sich aber auch nicht mehr darüber wundern wenn ihm sein Restverstand eines Tages im <hohen Bogen um seinen übriggebliebenen "Koerber" fliegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wenn ihm sein Restverstand eines Tages im <hohen Bogen um seinen übriggebliebenen "Koerber" fliegt."
      Für Islam braucht man das auch nicht, die kennen eh nichts vom Koran. Gerade mal von FB"DerIslamverbindet" nach 3 Antworten gesperrt obwohl ich nur den Koran zitiert habe.
      zB.
      Ging um eine Mord im Gerichtssaal an einer Muslimen.
      Alle haben den Mörder verflucht , Allah wird ihn richten, Rache...

      Nach dem Koran muss ihm garnichts passieren.
      Sure 4; Vers 92: Kein Gläubiger darf einen anderen Gläubigen töten, es sei denn er tötet ihn aus Versehen. In diesem Fall ist als Sühne ein gläubiger Sklave in Freiheit zu setzen und außerdem Wergeld zu bezahlen, das seinen Angehörigen auszuhändigen ist – es sei denn, sie zeigen sich mildtätig (sie geben es als Almosen, d.h. sie verzichten auf das Wergeld). .....

      Keine Ahnung von der eigenen Religion.
      Wusste garnicht das es auch gläubige Sklaven gibt, wenn einer einen hat, hat er praktisch einen Mord frei.

      Tolles Rechtssystem.

      Löschen
  5. "Always look on the bright side of life..."

    https://www.facebook.com/kayacahit/videos/vb.1457497291146887/1670997916463489/?type=2&theater&notif_t=notify_me_page

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kurdische Version des Haustürken-Pöblers Pirincci. Gut, dass beide nur vom gaaaanz rechtem Rand Ernst genommen werden.

      Löschen
    2. Anonym2. September 2015 um 11:45

      Ach was Anonym, dann hast du also das Video von Cahit Kaya über diese kranken Steinzeitislamisten in Australien gar nicht gesehen? Aber Hauptsache du kannst hier deinen unqualifizierten Müll abladen, woll!

      Löschen
    3. @Anonym2. September 2015 um 11:45
      Was ein ekelhalfter Islamist du bist. "Haustürke"? Ernsthaft? Lass dich einweisen.
      Merkst du eigentlich, dass du dir in deiner Dummheit auch noch selbst widersprichst?

      Löschen
  6. There is a new workout booster known as USD 700 million transferred to the private accounts of the PM of an allegedly Muslim Nation and an allegedly moderate Muslim leader. Who - in my humble and divine opinion - considers corruption to be divine acc to Sharia Law.
    Enjoy Malaysiakini, The Malaysian Insider, Malay Mail, Free Malaysia Today and the Government controlled newspapers like The Star or New Straits Times.
    All available on the internet and better than any comedy George comes up with every Friday.

    AntwortenLöschen
  7. Kann noch einen Grund haben, mein Apotheker sagt das Zeug nimmt man auch , wenn man keinen mehr hochkriegt.
    Allerdings bekommt man nur ein Rohr, aber die Gefühslnerven werden da auch gleich eingeschläfert. Könnte man auch ein Stück Holz nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie sehen diese Rohrkrepierer mit ihren AK47 alle gleich aus. Was würden diese Rohrfanatiker nur machen, wenn ihr Gefühlsnerv über der eigenen "Mutti" krepiert?

      Ich vermute sie würden sich dann eher ein neues "AK47" kaufen, oder nach einem Rohrreiniger umsehen.

      http://i.ytimg.com/vi/9FW9Iggs_wE/maxresdefault.jpg ;-)


      Löschen
    2. "
      Ich vermute sie würden sich dann eher ein neues "AK47" "
      Mutti kauft auch keinen neuen Schrott.
      Da si e meist aus der Distanz arbeitet oder Hinterhalt wahrscheinlich ein weittragendes Scharfschützengewehr,
      Bushmaster CA50oder so.

      Löschen
  8. Wer seinen Verstand durch Drogen vernichtet,
    ...der hat sein Hirn in Scheiße verdichtet. Und sollte der Abu nicht anfangen auf sein Herz zu hören, dann wird auch er sich durch seine Fanatisierung ganz schnell selber zerstören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An deinem Beispiel sieht man, dass man sich seinen Verstand auch einfach wegtrinken kann, da braucht's noch nicht einmal Drogen jedweder Art.

      Löschen
    2. Anonym3. September 2015 um 06:25

      Was bist du denn für ein kleiner armer Salanazi-Prediger? Husch husch und ganz schnell ab ins kleine Körbchen mit dir!

      Löschen
    3. @Anonym2. September 2015 um 11:58

      XD XD XD

      genial!

      Löschen
    4. @ Anonym3. September 2015 um 07:59

      Ne, du Säufer, das sag ich dir als Kiffer, nicht als Salafist. Ich bin nämlich gottlos ;o)

      Löschen
    5. Anonym4. September 2015 um 03:12

      "das sag ich dir als Kiffer"

      Na so etwas ähnliches habe ich mir bei dir schon gedacht, denn die von eingeatmete Luft kann dein bekifftes Verhalten nicht alleine verschuldet haben.

      Und wenn du mich schon als einen Säufer hinstellen möchtest, dann kann ich dir darauf nur antworten: Wer in seinem bekifften Zustand so einfach andere als Säufer erklärt, der sieht in seinem geistig verrauchten Zustand auch noch ganz andere Dinge in seiner Umnachtung verkehrt.

      Löschen
  9. Het der echt noch eine Facebook-Seite?

    AntwortenLöschen
  10. Ist das ab 2.49 DesoDogg?

    https://www.youtube.com/watch?v=4a-I3cRovfg

    AntwortenLöschen
  11. der Fall sit schlimm aber generell kann man jemanden nicht vorwerfen das er ind er Vergangenheit mal gerappt ode rgekifft hat , den das machen mittlerweile die meisten Jugendlichen oder sie besaufen sich das wichtigste ist das man sich ändert .In dem Fall natürlich war es wie es aussieht nicht unbedingt eine positive veränderung aber generell findet man bei den meisten Menschen Fehler in der Vegangenheit.

    AntwortenLöschen
  12. Hier wird frohlockend auf den Bürgerkrieg eingestimmt:

    http://www.pi-news.net/2015/09/thomas-boehm-sturm-ueber-europa/

    Die Schande für Deutschland (Maas) wünscht sich offenbar nichts sehnlicher, dass es endlich los geht und so richtig scheppern wird.

    Diese Mischpoke (Özdemir) hat anscheinend keine Familien, Häuser, Autos etc., wie könnte sie sich sonst wünschen, dass dies alles zu Bruch geht?

    Anscheinend trifft das zumindest nicht beim Autor zu:

    "Übrigens: Im Gegensatz zu vielen meiner Kollegen weiß ich noch, worüber ich schreibe. Ich lebe eingeklemmt zwischen zwei Asylantenheimen, die prall gefüllt sind mit Kosovaren, Albanern, Afghanen und Eritreer. Sie alle machen einen fröhlichen Eindruck, schauen unseren hübschen, blonden Frauen hinterher, sind höflich, freundlich, adrett gekleidet, mit modernster Technik ausgestattet und auf dem Weg in die nächste Moschee, die so schnell wie möglich von unseren Steuergeldern gebaut wird. Keiner von ihnen sieht traumatisiert aus, leidet unter Verfolgungswahn, oder scheint irgendwie sonst wie in Nöten gewesen zu sein.
    Manchmal aber beschleicht mich das Gefühl, dass sie uns alle auslachen. Aber wie heißt es doch so schön? Wer zuletzt lacht…"

    Ja, eine beklemmende Situtation zwischen Asylantenheimen und Verfolgungswahn, in der dieser Autor lebt, aber rechtfertigt das tatsächlich einen Bürgerkrieg?

    Natürlich staut sich die Wut beim "Pack" (Gabriel), bei den "Hanseln" (Beck) seit Jahren an und es fühlt sich immer mehr von Medien und Politik verarscht, aber dennoch: Wie kann man sich denn bitte einen Zustand herbeisehnen, in dem man ständig Angst um die eigene Familie haben muss? In dem man ständig fürchten muss, dass eine Bombe im eigenen Garten oder Haus einschlägt? Nein, ich möchte lieber keinen Krieg und ich verstehe jeden Flüchtling bestens, der davor flieht und ihm eine Absage erteilt.

    Was wirklich pervers ist, ist, wenn man im Blut ein Bad nehmen möchte. Und das möchten diese Kriminellen (Soost) gar auf Deutschlands Straßen.

    Ich empfehle den Artikel und die Kommentare wärmstens, denn hier sehen wir eine hochbrisante und gefährliche Entwicklung in Dunkeldeutschland.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " Nein, ich möchte lieber keinen Krieg und ich verstehe jeden Flüchtling bestens, der davor flieht und ihm eine Absage erteilt.
      "
      Sicher, reicht es aber nicht in ein sicheres Land zu erreichen ?
      Ist Flüchtling eine Freifahrkarte an den Ort seiner Wahl, der sofort mit dem bereitsehen muss, was man sich so wünscht ?
      Wenn da zufällig noch ein paar mehr mitkommen, sind die schuld die nicht sofort alles parat haben.
      So eine Flucht dauert doch sicher lange genug das man da eine SMS an die Behörden schickt und sein Ankunft verkündigt,, statt plötzlich vor der Tür zu stehen ?
      In jeder Gaststätte müssen sich größere Gruppenanmelden, das die sich vorbereiten können. Auch mal praktisch denken.

      Löschen
    2. "Wie kann man sich denn bitte einen Zustand herbeisehnen, in dem man ständig Angst um die eigene Familie haben muss? In dem man ständig fürchten muss, dass eine Bombe im eigenen Garten oder Haus einschlägt?"
      Dann sollte man das zu verhindern suchen, indem man zB nicht vor demWehrdienst seines Landes wegläuft, dessen Armee für diese Verhinderung kämpft.
      Anscheinend haben diese tragische Gefühl ziemlich ausschliesslich kräftige junge Männer.

      Löschen
    3. "Wie kann man sich denn bitte einen Zustand herbeisehnen, in dem man ständig Angst um die eigene Familie haben muss? In dem man ständig fürchten muss, dass eine Bombe im eigenen Garten oder Haus einschlägt? "
      Für Einige scheints schlimmeres zu geben, 4 Tage Budapest.
      "Sechs Jahre hat Azatullah Sidiqi in Afghanistan für die US-Streitkräfte als Dolmetscher gearbeitet, jetzt steht der 26-Jährige am Budapester Ostbahnhof – ohne Papiere, ohne Gepäck und mit nur noch 25 Euro in der Tasche. "Wenn ich gewusst hätte, dass es soweit kommt, wäre ich gar nicht erst aufgebrochen", sagt er, entnervt, nach vier Tagen und Nächten am Bahnhof der ungarischen Hauptstadt" (welt)

      Löschen
  13. Was die Psyche des Autors betrifft, ist dieser Satz besonders entlarvend und gefährlich: "Manchmal aber beschleicht mich das Gefühl, dass sie uns alle auslachen. Aber wie heißt es doch so schön? Wer zuletzt lacht…""

    Hier wird zum einen wieder gedroht und zum anderen manifestiert sich hier offenbar eine paranoide Schizophrenie. Eine gefährliche Mischung, gerade wenn man zwischen Asylantenheimen leben muss.

    Überhaupt, der Artikel insgesamt und die Kommentare erinnern mich irgendwie an dieses Hitler-Zitat (und mir geht es hier echt nicht um die Gleichsetzung von heutiger Islamophobie und vergangenem Antisemitismus):

    „Sie werden sich noch der Reichstagssitzung erinnern, in der ich erklärte: Wenn das Judentum sich etwa einbildet, einen internationalen Weltkrieg zur Ausrottung der europäischen Rassen herbeiführen zu können, dann wird das Ergebnis nicht die Ausrottung der europäischen Rassen, sondern die Ausrottung des Judentums in Europa sein. Sie haben mich immer als Propheten ausgelacht. Von denen, die damals lachten, lachen heute Unzählige nicht mehr, und die jetzt noch lachen, werden es vielleicht in einiger Zeit auch nicht mehr tun.“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym3. September 2015 um 02:17

      Ich teile Ihre Einschätzung über die Psyche des Autors.
      Was mich jedoch besonders beunruhigt ist, daß seine Vorahnung in naher Zukunft tatsächlich aufgehen könnte. Islamisten und Rechtsradikale nutzen die "Gunst der Stunde" und radikalisieren mit ihrer Schwarz-Weiss-Propaganda weite Teile der Bevölkerung. Am Ende könnten tatsächlich bürgerkriegsähnliche Ausschreitungen stehen und dann ist der Ruf nach "einem starken Mann" nicht mehr weit.
      Leider gießen zur Zeit die Repräsentanten der etablierten Parteien Öl in dieses Feuer, indem sie ebenfalls dieselbe platte Propaganda verbreiten (nur mit anderem Vorzeichen).

      Löschen
  14. Staatsgrenzen sind imaginär und haben ihre Form vor allem durch Krieg erhalten. Ich finde, niemand sollte entscheiden dürfen, wo jemand leben möchte, weil ich es zutiefst ungerecht finde. Woher auch will man dieses Recht nehmen? Die einen dürfen im Wohlstand baden, die anderen müssen für immer im größten Elend hausen, mit präkerer medizinischer Versorgung, und das allein wegen Grenzen, vollkommen imaginären Gebilden und ungerechten Menschen, die diese verteidigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du meinst, isch schau da mal welches Land sich so klasse da hochgearbeitet hat,
      da fahr ich dann hin und lass mich durchziehen.
      Warum hätte ich dafür in meinem Land arbeiten sollen, jetzt wo die Sklaven weg sind, muss ich mir was anderes suchen.
      DU bist ja eine Herzchen.
      Zahlst du hier eigentlich soviel Steuern, das man damit was Sinnvolles anfangen kann ?
      Ist das das Bekenntnis eines Schmarotzers ?

      Löschen
    2. "niemand sollte entscheiden dürfen, wo jemand leben möchte,"
      Und was ist wenn alle in das reiche Monaco wollen.
      Die reichsten arabischen Länder meinst du sicherlich auch, wo alle hinwollen, aber nicht dürfen.
      Dann könne wir ja auch die Knäste und Psychatrien aufmachen.
      Super Idee.

      Löschen
    3. "niemand sollte entscheiden dürfen, wo jemand leben möchte"
      Tut ja auch keiner, wenn man nachweisen kann, das man sich erhalten kann. Solche Zuwanderung ist kein Problem.
      Hier wird aber entschieden, das nur Leute als Flüchtlinge bestimmter Art kommen können.

      Löschen
    4. Was Grenzen betrifft, so neigt die Spezies Mensch historisch betrachtet schon so lange dazu, sich in Gruppen zusammen zu tun und durch Riten, Kleidung, Körperschmuck, Religion aber eben auch territoriale Abgrenzung von anderen Gruppen zu separieren, dass man das durchaus davon ausgehen kann, dass es einfach in der menschlichen Natur begründet liegt. That's life!

      Ich Bin Sleid


      Löschen
    5. @Anonym3. September 2015 um 02:37

      Staatsgrenzen sind imaginär? Sie meinen eher Wohlstandsverteilung! Ich würde auch gerne eine Villa in Kennebunkport besitzen, mit einer 100m-Yacht am eigenen Pier und dem privaten Spaceport für gelegentliche Funtrips in den Weltraum. Eine bodenlose Ungerechtigkeit, daß mir soetwas willkürlich vorenthalten wird.
      Werden Sie erwachsen!
      Unser westliche materielle Wohlstand viel nicht vom Himmel sondern musste erarbeitet werden. Und wurde natürlich! zu einem guten Teil durch Ausbeutung akkumuliert. Wenn Sie etwas gegen die in der Tat bestehende ungerechte Verteilung von Ressourcen angehen wollen, sollten sie sich sozial engagieren oder durch Ihr Engagement in einer Partei des demokratischen Spektrums Ihrer Wahl versuchen, solche Ungerechtigkeiten abzubauen, anstelle hohle Phrasen zu dreschen (oder gar Extremisten nachzulaufen).
      Denn extremistische Regime haben noch nie zu gerechteren Gesellschaften geführt, egal, welcher Geschmacksrichtung sie folgten.

      Löschen
    6. @Anonym3. September 2015 um 02:37

      "Die einen dürfen im Wohlstand baden, die anderen müssen für immer im größten Elend hausen, mit präkerer medizinischer Versorgung, und das allein wegen Grenzen, vollkommen imaginären Gebilden und ungerechten Menschen, die diese verteidigen."

      Na dann heul doch du Salonrevoluzzer.
      Viel Spass auf den Barrikaden!

      Löschen
    7. "Sie meinen eher Wohlstandsverteilung! Ich würde auch gerne eine Villa in Kennebunkport besitzen, mit einer 100m-Yacht "
      Wer so was will hat wohl den SInn für die Realität verloren, was wimm na denn mit einer 100m Yacht.
      Mir reichen völlig 12m wo noch das Erlebenis der See spürbar ist, ein Pferd im Gelände und ein Motorrad für den kleinen Kick.
      Selbst erarbeitet in wenigen Jahren. Welche Ausbeutung wüsste ich nicht, nur immer eine verwertbare Idee vorraus.
      Wenn du einer Firma sagst wie sie 1 Mio. sparen kann wird sie gerne die Hälfte davon als Prämie rausrücken. Die Einsparnis ist Jahre, Prämie nur einmal. Dafür braucht aber Bildung.
      Meine ist auf dem 2 Bildungsweg, das kann auch jeder,
      jede Menge Schuljahre gespart, nicht nach Staat fragen, selber machen, der Tag hat 24 Stunden.

      Löschen
    8. "Ich würde auch gerne eine Villa in Kennebunkport besitzen, mit einer 100m-Yacht am eigenen Pier"
      Gut, das schenkt dir jemand, bist du in der Lage das auch nur 3 Tage zu unterhalten ?
      Wohlstand ist ein Einstand laufender Fürsorge dafür.
      Wieviele Lotto Millionare haben die Kohle in kürzester Zeit versenkt.
      Mit viel Geld umgehen ist nicht einfach, die Neider wie du laueren überall auch auf Beute.
      Falls du gläubig bist, hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.
      Auch Allah erlegt niemand mehr auf als er tragen kann.
      Da gibts gerade für Muslime nie eine Grund zum meckern !
      Allah will es so, wer was dagegen hat, ab in Hölle.

      Löschen
    9. "Staatsgrenzen sind imaginär "
      Natürlich so wie es Eigentum und Gesetze sind. Alles Produkte unseres Geistes. Aber Produkte die sich über Jahrtausende als Nützlich erwiesen haben...

      "Ich finde, niemand sollte entscheiden dürfen, wo jemand leben möchte"
      Diesen naiven "Jeder darf Alles" Idealismus haben eigentlich nur Leute die
      Bisher im Leben nichts geleistet haben, dessem Früchte sie lieber nicht mit der ganzen Menscheit teilen und
      Denen bisher kein übelgesinnter Mensch über den Weg gelaufen ist

      Alternnative kann jemand der sowas sagt natürlich auch ein zutiefst unehrlicher Heuchler sein.

      "Woher auch will man dieses Recht nehmen?"
      Es entsteht wie alle anderen Rechte auch aus Gesellschaftlichem Konsens.

      " Die einen dürfen im Wohlstand baden, die anderen müssen für immer im größten Elend hausen"
      Was vielleicht aber auch nur vielleicht daran liegen mag dass manche Menschen sich so verhalten dass sie Elend produzieren und andere sich so verhalten dass sie Wohlstand produzieren..


      Zusammenfassung:
      Die Grenzen bleiben. Oh ich habe nichts dagegen Menschen die aus dem Elend fliehen aufzunehmen.
      Aber bitte nur solche die gewillt sind selber eine Quelle von Wohlstand und nicht eine Quelle des Elends zu sein..

      J.

      Löschen
    10. Wer hat eigentlich jemals behauptet, dass Leben an sich wäre gerecht???

      Löschen
    11. @Anonym3. September 2015 um 02:37
      Regenbogen und Einhörner. Was eine Einfalt! Ich würde lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

      Löschen
  15. "Staatsgrenzen sind imaginär und haben ihre Form vor allem durch Krieg erhalten. "
    Quatsch, versuch mal nach Israel einzudringen, da kann man schnell ein imaginärer Toter sein. Wieso ist sind Grenzen, zB von Oman und AUstralien durch Krieg entstanden.

    " Die einen dürfen im Wohlstand baden, die anderen müssen für immer im größten Elend hausen, "
    Weil die einen es sich mühsam verdient haben , die anderen auch aber durch einen Glauben der sie da hineingetriben hat. DIe Zeit des Islam ist Krieg, die Zeit der afrikanischen Despoten ist Krieg.

    WIeso schaffen die einen, zB Plästinenser , in iher ganzen Zeit nicht mehr als aus Sand Sand zu machen und die Israelis in kurzer Zeit blühende Landschaften. Darum:

    https://www.youtube.com/watch?v=KAPKYKhTp8U
    Arab Intellectual - Muslim Failure
    Weil der Islam nicht dazu geeignet ist.
    Sogar Syrien hat Religionsfreiheit, kostenloses Schulwesen, kostenloses Bildungswesen und eine die beste medizinische Versorgung in Nahost.
    Was ist in den Rebellengebieten, bei IS durch diesen Frauenhandel, Frauenschiebrei von toten Kämpfer, keine Blutkonrollen mehr vor Ehen und Blutspende, kein Impfungen, Ausbrüche von AIDS, Kinderkrankeiten,
    Geschlechtskrankeiten blügen, kien Medokamente , zerschossene Hospitale, geflohene Ärzte, keine erntet die jetzt fälligen Aggraprodukte.
    Ägypten war mal die Kornkammer der Römer, nur Armut, Vertreibung,
    Krieg jeder gegen jeden. Deshalb müssen viele Menschen so hausen und vagabundieren. Weil der Islam sich nicht ändert.

    Albert Einstein: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zua tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

    Und solche Führer mit solchen Weisheiten
    "Ayatholla Chamenei in einer Ansprache des Jahres 2004 an seine Glaubensbrüder:

    “Wirf Deine Gebetsschnur fort und kaufe Dir ein Gewehr. Denn Gebetsschnüre halten Dich still, während Gewehre die Feinde des Islam verstummen lassen! Wir kennen keine absoluten Werte außer der totalen Unterwerfung unter den Willen des allmächtigen Allahs. Die Christen und Juden sagen: Du sollst nicht töten! Wir aber sagen, dass das Töten einem Gebet an Bedeutung gleichkommt, wenn es nötig ist. Täuschung, Hinterlist, Verschwörung, Betrug, Stehlen und Töten sind nichts als Mittel für die Sache Allahs!“

    Das dogmatische Grundlagenwerk „Reliance of the Traveller” gibt unter Kapitel r8.0 „Lügen“ vor:

    r8.2 Erlaubtes Lügen

    … Man redet um etwas zu erreichen. Wenn ein lobenswertes Ziel erreicht werden kann, indem man entweder die Wahrheit sagt oder lügt dann ist es nicht gestattet zu lügen weil es dazu keine Veranlassung gibt. Wenn man ein solches Ziel nur erreichen kann durch lügen und die Wahrheit nicht auszusprechen dann ist es dann erlaubt, wenn das Ziel ein erlaubtes ist: wenn also das Lügen dazu dient, jemanden zu umgehen, der einen von einem erlaubten Ziel fernhalten will. Lügen ist sogar vorgeschrieben wenn das Erreichen des Zieles vorgeschrieben ist … Wörter zu gebrauchen, welche einen falschen Eindruck erwecken ist als eine religiöse Schutzmassnahme immer geboten …

    (Reliance of the Traveler, amana publications, Beltsville, Maryland USY,1994, Seite 745 f)"
    MfG


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die einen dürfen im Wohlstand baden"
      Weisst du wie anstrengend das ist, diese ständigen Termine.
      Wie gerne würde ich auch mal völlig tatenlos ein paar Wochen rumhängen.

      Löschen
  16. Man fängt mal an aufzuklären
    "Im ersten Halbjahr 2015 zählte das Bundesamt rund 80.000 Asylanträge aus dem Westbalkan. Sehr viele Menschen aus diesen Ländern kommen mit falschen Erwartungen nach Deutschland und stellen aussichtslose Asylanträge. Die Schutzquote für Anträge vom Westbalkan liegt bei unter einem Prozent. Daher gehört es zu den Zielen des Bundesamtes, die Menschen direkt im Herkunftsland zu informieren.

    Die Facebook-Anzeigen sind Teil einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit in den Westbalkan-Ländern. Zuletzt hat die deutsche Botschaft in Tirana in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Ende Juni in sechs albanischen Zeitungen Anzeigen geschaltet. Dabei wurde vor Geschäftemachern gewarnt, die aus Profitgier Lügen über Asylgewährung, Arbeitsstellen und Wohnungen in Deutschland verbreiten. "http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2015/20150811-facebook-anzeigen.html

    Allerdings hat vorher ein Werbevideo für Flütlinge aller Sprachen veröffentlicht, was an einem Beispiel eines Asybewerebers eine wundervolle Aufnahme dokumntiert. Die reinste Einladung, wurde inzwischen durche eine Neues ersetzt, was mehr abschreckende Wirkung hat.

    AntwortenLöschen
  17. Tja das zeigt doch mal wieder das es eine Gefahr für Ungläubige ist sich mit Ms einzulassen.Aber warne dein Kind und du wirst als Rassist beschimpft..
    Es gibt keine Islamisierung-nirgendwo!

    http://www.barenakedislam.com/2015/09/01/update-now-there-are-least-12-other-canadians-who-have-been-denied-subsidized-housing-in-toronto-buildings-because-they-are-not-muslims/

    AntwortenLöschen