Samstag, 16. Juli 2011

Auf Nimmerwiedersehen


                                           Quelle:Dawa-News

Ich hörs, einzig der Glaube fehlt mir noch. Wir werden sehen, ob der Vogel nun endlich doch gegen Süden entschwindet, um den Boden unter seinen Füßen etwas auskühlen zu lassen. Das ist keine Flucht, er will nur sein Wissen vertiefen? Wenns nur um das gehen würde, würden wir ihn wohl für lange Zeit nicht mehr sehen, ist dieses ja seicht wie ein ausgetrockneter Tümpel, es werden Jahre nötig sein um diesen aufzufüllen. Wenn er überhaupt bis zum Ende durchhält, ist ja Konsequenz nicht unbedingt eine Vogelstärke.

Ich glaube allerdings, dass es mehr darum geht, wieder etwas Ruhe einkehren zu lassen, spekuliert man doch darauf, dass die Medien schnell vergessen und sich einem anderen Thema zuwenden. Ich werde das nicht tun, weiß ich doch, dass unser Sektenchef nie etwas ohne Hintergedanken macht, ihn gerade jetzt aus den Augen zu verlieren wäre meiner Meinung ein grober Fehler.

Zu berichten werde ich weiterhin genug haben, so wird ja sein Werk weitergeführt:



Ich hoffe auf Sven Lau als Platzhalter, dann wirds nämlich wirklich lustig. Wie meinen? Richtig, frieren müssen wir dann über den kalten Winter auch nicht, für wärmende Feuerchen ist gesorgt.

Kommentare:

  1. Tja, dann war es das ebenfalls mit diesem Blog, weil dieser sonst kein Sinn machen würde. Du kannst Dir schon mal einen anderen Namen und Überschrift überlegen.

    Seit wann ist EZP eine Sekte ? Die Abspaltung von was ? Wenn sie so glauben, wie der Prophet Mohammed (s.a.s.) und seine Gefährten (r.) geglaubt hatten, dann sind sie Muslime und keine Sekte.

    AntwortenLöschen
  2. Irgendeine Gruppierung hatte doch auch schonmal das Motto: "Vorwärts immer, Rückwärts nimmer!". Wer war das doch gleich?

    AntwortenLöschen