Mittwoch, 27. Juli 2011

PI oder Dawa, wo liegt da der Unterschied?



Endlich rückt auch diese Seite ins Blickfeld der Medien, sind doch viele, die dort posten, um keinen Deut besser, als die Salafisten, freut man sich ja sogar, wenn in Mittelmeer ein Flüchtlingsschiff versinkt und hunderte Menschen qualvoll ertrinken. Und auch die Reaktionen auf Oslo unterscheiden sich kaum zu denen von fundamentalistischen Islamseiten, einzig der Grund zur unterschwelligen Freude ist ein anderer. So begrüßen die einen die dunkelhäutigen Toten, die anderen die muslimischen, ein Zeichen, dass es beiden nicht um Religion geht, sondern das blanker Rassismus dahintersteckt. Der Islam bzw. das Christentum gilt nur als Vorwand um seine Abneigung gegen alles Andersartige zu verschleiern, ist ja nur ein blonder Hüne bzw ein gläubiger Muslime ein bedauernswertes Opfer. Schlecht wird einem bei beidem, zumindest wenn man sein Gehirn nicht in der Umkleidekabine abgegeben oder es aus Versehen bei der Heißwäsche in der Waschmaschine mitgewaschen hat.

Und genau darum finde ich die Empörung von Seiten wie Dawa-News verwunderlich, so wird ja auch dort so manch Fragwürdiges als Kommentar stehengelassen, eigentlich ist der Unterschied zu PI-News nicht wirklich groß, auch wenn man diesen Vorwurf wohl mit aller Vehemenz von sich weisen würde, aber das tun ja auch die Rechten. Wo liegt also der Unterschied? Ich zumindest habe ihn nicht gefunden.

Guten Abend

Kommentare:

  1. PI geht es gar nicht um Religion, sondern um Islamkritik bzw. blinder Hetze gegen den Islam. Die finden nur Christen und besonders die Juden toll, die gegen Muslime sind. Das sind die Rassisten. Nur konnte ich noch nie Rassismus auf "Dawa News" entdecken. Rassismus ist im Islam gar nicht erlaubt oder wo auf Dawa News hast Du einen Bezug auf Rasse gefunden ? Du verwickelst Dich in billige Verschwörungstheorien, daß bei Muslimen "blanker Rassismus" dahinterstecken soll. Bei Dawa News war man doch über die Toten in Norwegen entsetzt, aber Lesen ist vermutlich nicht Deine Stärke. Hauptsache mal einen Artikel schreiben, über den Du selbst nicht lachen kannst, weil Du diesen auch nicht so ganz verstehst.

    AntwortenLöschen
  2. @Horschti: lies hier auf diesem Blog nach, dann findest Du schon die menschenverachtenden Dawa-News Kommentare zu Oslo.

    Ausserdem ist Rassismus nicht nur auf die Hautfarbe begrenzt,Eurer ist religiös motiviert. Muslime gut, Kuffar schlecht,Punkt.

    Bei mir istt dies so ähnlich, allerdings unterteile ich folgendermaßen: Menschen gut, machtversessene Sektierer schlecht, auch Punkt.

    AntwortenLöschen
  3. Was Du nicht alles so als "menschenverachtend" bezeichnest, ist schon unglaublich. Wahrscheinlich gehörst Du auch noch zu solchen Personen, die sofort einen "Antisemitismus- Alarm" schlagen, wenn einem Juden nur der ICE vor der Nase wegfährt.

    AntwortenLöschen
  4. Nun, mag sein, das meine moralischen Ansprüche etwas höher als Deine sind und das ist auch gut so.

    AntwortenLöschen
  5. Abdullah schreibt: "Die finden nur Christen und besonders die Juden toll, die gegen Muslime sind."
    Christen und Muslime sind also per se gegen Muslime. Bestimmt meint er damit die in islamischen Ländern verfolgten, unterdrückten, vergewaltigten udn ermordeten Christin.

    Außerdem: Bei Dawa News werden in geheimen Foren, die nur einem bestimmten Kreis (man darf raten, welchem!) zugängig sind, übelste Hasstiraden gegen Nichtmuslime ausgestoßen.

    AntwortenLöschen