Mittwoch, 29. Februar 2012

Die Weisheit des Sven Muskatewitz alias Issa Ibn Erika

Mir wird ja immer wieder erzählt, dass der Vogelweg der einzig wahre ist, sämtliche anderen 72 Gruppierungen liegen gar mächtig falsch - sie sind nur Irrläufer in der hochgeheiligten Ummah. Auch gestern wurde mir dies kundgetan, habe ich ja auf einer Pierre Vogel Fanseite meine Zweifel mitgeteilt, worauf mir folgende Antwort auf den Bildschirm gekippt wurde:



Ich hasse nicht, sondern hinterfrage - dachte ich mir zumindest. Nun ist dies ja ein gar gebildeter Mann, der mich da in die Schranken wies, führt er im Namen des eitlen Pierre ja dort das Zepter, lässt er ja so manche an seiner Weisheit teilhaben - vielleicht liegt er ja richtig und ich bin wirklich ein ganz, ganz übler Hetzer und kann dies in meiner Verblendung nur nicht richtig sehen. Die lies mir dies natürlich keine Ruhe und deshalb wollte ich mich mit dem Erleuchteten etwas näher beschäftigen, scheint er ja mit dem Propheten persönlich gesprochen zu haben - mal sehen wo er seine ausgezeichnete Bildung so gesammelt hat:



Wie jetzt? Bei Bilal Philips Dschungelschule hat er promoviert? Das reicht, um ganze Scharen von Seelenheilsuchenden in Ehrfurcht erstarren zu lassen? Warum hat der Guttenberg das nicht gewusst, hätte er so ja sein Doktor-Ungemach verhindern können, er könnte sich heute noch mit etwas schmücken, was er nicht ist und dies ganz offiziell. Auch ich werde mir soetwas überlegen, habe ich ja vor mich mit einem Studium zu schmücken, wo ich  jedoch noch im überlegen bin welches Institut ich auswähle, habe ich ja die Schneemann-Universität von Spitzbergen und die Dünenhochschule von Ouagadougou zur Auswahl - eine Entscheidung fällt verständlicherweise mächtig schwer.

Nun gut, das war also nichts, vielleicht konnte er sich ja bei seiner Tätigkeit bei Amazon großes Wissen anlesen, hat er dort ja laut seinen eigenen Angaben seinen Lebensunterhalt bestritten - so manch Büchlein wird ihm wohl in dieser langen Zeit vor die Augen geflattert sein:



Häää? Ein Monat? Da reichte wohl nur für einen Jerry Cotton Roman, oder die Gebrauchsanweisung für einen Nasenhaarschneider, so genau weiß man dies ja nicht. Vor Ehrfurcht erzittern lässt mich dies allerdings nicht, im Gegenteil muss ich gerade fürchterlich lachen, auch bin ich gerade mächtig erfreut, wurde ja wiedermal eine meine Thesen bewiesen. Welche dies wäre? Wer nichts ist und wer nichts kann, der wird Voglianer, ausgewählte sogar Prediger. Der nächste steht schon in den Startlöchern - da werden wir noch viel zu lachen haben. Garantiert.

Guten Abend

Kommentare:

  1. Sollte der Typ wirklich Muskatewitz heißen, dann sollte er wissen dass sein Name jüdisch ist. Etwa ein Jude der Voglianer geworden ist??? Wahnsinn...

    AntwortenLöschen
  2. Der Name Muskatewitz kommt nicht aus dem Jüdischen sondern aus dem Polnischen

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch egal, Witz ist Witz. Er macht seinem Namen inschallah Ehre. Bei Bilal Philips studiert? Ja was denn? Wie man Schwule am besten aufknüpft? Glückwunsch!

    Da hätten die gelben Seiten gereicht.

    http://www.google.de/#hl=de&sa=X&ei=w9W_T7DBLYfAswbImpHJCg&ved=0CD4QBSgA&q=gelbe+seiten+Baukran+mieten&spell=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=ea522db1f14277ab&biw=864&bih=649

    AntwortenLöschen