Samstag, 28. Mai 2011

Antwort für Abdullah 2

Da dieses Drecks Blogger Zeugs (schön langsam überlege ich mir den Umzug auf Wordpress) wieder mal nicht funktioniert und ich nicht auf Kommentare antworten kann, tu ich dies hier:


Abdullah hat gesagt…

Irrtum. Ich hasse keine Schwulen. Bekommen Sie jetzt bitte keinen Gehirnschlag: Ich kann mich mit Schwulen und sogar noch mit Lesben unterhalten, um sie zum Islam einzuladen. Warum haben Sie denn diesmal keinen Screenshot von meinem Kommentar auf Dawa- News gemacht ? Wollten Sie nicht, daß die Links zu den Videos zu sehen sind, so daß Ihre Blogleser den von mir satirisch gemeinten Zusammenhang herstellen könnten ? Da sollten Sie sich mal selbst die Frage stellen, wenn ich angeblich ein "Schwulenhasser" sein soll, warum ich dann gleichzeitig "homophob" bin und mich über Schwule lustig mache. Auch dürfte Ihr Blog für halbwegs intelligente Leser, die nicht einmal Dawa- News kennen, relativ schwer nachvollziehbar sein, weil Sie als Blogger keinen Verweis zu Dawa- News haben, damit diese sich eine eigene Meinung über die Sachlage bilden können. Jeder seriöse Blogger bindet immer einen Link zum jeweiligen Artikel als Quellenangabe ein. Außerdem sollten Sie mal darauf achten, daß Sie das nächste Mal nur ein einziges Mal mein Kommentar in Ihre peinlichen Artikel einfügen. Hier steht es gleich doppelt mit dem Smiley. Trotzdem wundert es mich, daß Sie keinen "Antisemitismus" in meinem Kommentar erkannt haben, obwohl Sie bei meinen anderen Kommentaren diesen immer wieder gerne gesehen hatten. So ein Verhalten kling doch ganz verdächtig nach "Einäugigkeit" bzw. zeugt vom fehlenden Differenzierungsvermögen und fehlender Sachlichkeit. Was zusammenfassend die "Einäugigkeit" als Metapher betrifft, so haben Sie persönlich die strengste Definition einseitiger Betrachtungsweise übertroffen, wie ich es gerade begründet hatte. Jetzt können Sie einen entsprechend selbstkritischen Artikel veröffentlichen, denn sonst werde ich und alle anderen Leser Ihres Blogs nie den Verdacht los, daß Sie "einäugig" sind und Muslime hassen. Bitte mit gleicher Schärfe, wie Sie sonst Artikel über Muslime schreiben, sonst sind Sie einäugig, intolerant, islamphob und dazu noch ein Antisemit, weil die meisten arabischen Muslime eben Semiten sind.

Na, da scheint sich ja Jemand mächtig geärgert zu haben, habe ich gar die Wahrheit gesagt? Ich verlinke prinzipiell nicht auf radikale und demokratiefeindliche Seiten, nicht auf rechte und auch nicht auf Dawa-News. Jeder meiner Leser ist des Googlens fähig und wird diese Seite auch finden - wenn er denn will. Außerdem möchte ich kurz anmerken, daß ich die Youtube Links nur aus einem Grund entfernt habe, zeigt es doch nur, daß es auch christliche Schwulen- und Judenhasser gibt, dies ist allerdings auch Jeden bewusst. So macht es eine Blödheit nicht besser, wenn man mit dem Finger auf jemand Anderen zeigt, der genauso blöd ist. Auch blieb mir der Witz des Ganzen verborgen, aber Humor ist ja nicht unbedingt eine Salafisteneigenschaft.

Noch eins, ich bin weder islamo- noch irgendwie anders-phob, ich kann eben nur keine Faschisten leiden, egal wie sie sich nun betiteln mögen. Ich verändere niemals einen Text, ich reiße ihn auch nicht aus dem Zusammenhang, bin ich ja kein EZPler, und bei mir darf Jeder schreiben, auch wenn er noch so verwirrt ist (ausgenommen lächerliche Drohmails, die werfe ich in den Kübel). Und somit bleibt auch Deins stehen - bin ich nicht nett?

PS.: Im übrigen schreibe ich niemals über Muslime, sondern über Salafisten - ich kann nämlich sehr wohl differenzieren.

Kommentare:

  1. Sie haben mich gar nicht geärgert. Ganz im Gegenteil. Das fand ich sogar amüsant, was sie bei meinen Kommentaren auf Dawa News so alles erkannt haben wollen. Amüsant fand ich es auch aus den Gründen, die ich Ihnen als Muslim gar nicht sagen darf. Sonst könnten Sie sich sehr beleidigt fühlen. Ich hatte nur versucht die Sache klarzustellen, da Sie sehr vieles falsch verstanden haben.

    Sie übertreiben mit Ihrer sehr fragwürdigen Differenzierung. Diese sogenannten "Salafisten" sind eine Erfindung der Medien, die durch gewinnorientierte Marketingstrategien die zur Zeit herrschende islamkritische Stimmung ganz einfach zu Geld machen. Reingefallen ! Kein Muslim bezeichnet sich selbst als "Salafist". Sie übernehmen ganz einfach das, was in den Medien und von unwissenden Leuten verbreitet wird und zwar ohne sachlich darüber nachzudenken. Daraus entstehen dann logischerweise immer mehr Mißverständnisse und Folgefehler, was dazu führt, daß es zu noch mehr sozialen Spannungen kommt. Verstehen Sie ? Als Muslim muß man so glauben, wie Mohammed (s.a.s.) und seine Gefährten (r.) geglaubt haben. Das bedeutet, daß das eigene Leben nach dem Koran und Sunna ausgerichtet werden muß. Auch steht die Bezeichnung "Salafisten" weder im Koran noch in der Sunna. Suchen Sie doch danach, wenn Sie mir nicht glauben.

    Um noch etwas klarzustellen. Ich bin nicht der Anhänger von Pierre Vogel oder Mitglied beim EZP oder Dawa News, so daß Ihre Verschwörungstheorien völlig sinnlos sind. Denken Sie doch mal nach, ob die Äußerungen der Muslime eine andere ganz Aussageabsicht haben könnten, welche Sie aber leider ganz gegensätzlich interpretieren.

    AntwortenLöschen
  2. Nun, mögen dies einige Muslime so halten, die Mehrheit tut dies nicht, aber das sind ja keine richtigen, sondern Abtrünnige, die das Wort des Korans nicht verstehen. Es ist mir auch vollkommen egal, ob sich Salafisten so nennen oder sich eine gelbe Pudelmütze aufsetzen, in Europa hat dieses rückständige Denken einfach nichts verloren.Und dies nicht weil hier die Christen zu Hause sind, sondern weil wir andere Wertvorstellungen haben.Die mögen Euch womöglich nicht passen, so ist dies allerdings Euer Problem, wird doch niemand davon abgehalten diesem verdorbenen Land den Rücken zu kehren. Also warum hier? Ich kann es Dir sagen, so wird zwar zB Saudi Arabien in den Himmel gelobt, doch gibt es dort wohl keinen süßen Sozialstaat und irgendwann ist auch das beste Öl zu Ende. Darum einfach das ganze verschwurbelte Zeug importieren, Dumme gibts ja auch hier genug.

    Die Mehrheit hier will aber keine Scharia, und es ist mir vollkommen egal ob dies im Koran steht, erschlage ich ja auch keine Menschen mit einem Eselskiefer, obwohl dies in der Bibel steht. Denn, mein lieber Abdullah, die meisten Menschen lassen hier nicht denken, sondern machen dies selbst. Sollte dieser Weg in die Hölle führen, dann seis so - aber dies ist unsere Entscheidung. Und darum spare Dir zumindest bei mir Deine Dawa-Reden, dasselbe hat schon bei den Hare Krishna und den Zeugen Jehovas nicht gefruchtet, denn auch die sind ja die alleinigen Hüter der Weisheit. Fehlt nur noch die Scientology, dann habe ich alle durch und dies sind mir einige Götter zuviel.

    AntwortenLöschen
  3. Eins vergessen hab: Ich bin eigentlich nie beleidigt, darum verlange ich dies auch von meinem Gegenüber. Also ruhig raus damit, ich werde es überleben. Im Notfall brauch ich es ja nicht zu veröffentlichen... Scherz, ich bin ja nicht Dawa-News.

    AntwortenLöschen